Haben Katzen einen Östrus? Brauche ich eine spezielle Injektion?

Spitznamen

Die Periode des Östrus bei Katzen ist immer eine schwierige Zeit sowohl für die Besitzer als auch für den Petomit. Daher greift der Besitzer oft auf verschiedene Maßnahmen zurück, um unangenehme, aber oft unvermeidliche Symptome zu beseitigen. Eine der effektivsten Möglichkeiten, das Leben für sich selbst und für ein Haustier zu erleichtern, ist es, sie zu einer hormonellen Injektion zu machen. Aber wie einfach ist alles, und ist das wirklich ein Stich für Ihr Haustier? Lassen Sie uns versuchen, es gemeinsam herauszufinden.

Merkmale der Injektion aus dem Östrus für Katzen

Wenn das Haustier bereit ist, die Gattung fortzuführen, beginnt der Prozess des Östrus in ihrem Körper, auf die wissenschaftliche Art und Weise es Östrus genannt wird. Oft beginnen Tiere auf dem Boden zu rollen, kläffend oder wild schreiend. Ein solcher Zeitraum bei geschlechtsreifen Katzen beträgt ungefähr zweimal pro Jahr. Selbst wenn Sie Kätzchen züchten, ist die Geburt einer Katze zu oft nicht gut für Ihre Gesundheit, was bedeutet, dass Sie irgendwie helfen müssen, diese Zeit zu überleben.

Eine beliebte Methode ist eine Injektion, sie enthält mehrere Schwierigkeiten. Entgegen der allgemeinen Fehleinschätzung ist dies kein einmaliges Allheilmittel für die unangenehmen Symptome des Östrus. Der Arzt muss die Injektionen mit einer gewissen Periodizität durchführen, zu diesem Zweck wird sogar ein spezifisches Schema für die Verabreichung des Medikaments entwickelt. Darüber hinaus gibt es bestimmte Kontraindikationen für die Einführung von Hormonpräparaten. Daher sollten Sie auf keinen Fall die erste Injektion selbst vornehmen.

Nach einer gründlichen Untersuchung führt der Tierarzt der Katze eine spezielle Droge ein, die den Hormonspiegel im Tierkörper verändert. Meistens verwenden Covinan oder Depo-Provera. Beide Substanzen haben in ihrer Zusammensetzung ein synthetisches Hormon, das den Progesteronspiegel vorübergehend erhöht. Die Einführung des Medikaments stört den Prozess des Eisprungs, da sich der hormonelle Hintergrund leicht verändert. Als Ergebnis - das Haustier leidet nicht unter dem Wunsch nach Intimität mit der Katze, und die Besitzer sind nicht mehr gezwungen, auf die endlosen Schreie des Tieres zu hören.

Wie wir bereits gesagt haben, wird das Medikament nach einem bestimmten Schema verabreicht. Eine obligatorische Bedingung - die Injektion erfolgt während der Ruhezeit, in keinem Fall ist es unmöglich, die Prozedur durchzuführen, wenn die Katzen eine Periode von Östrus haben. Die zweite Injektion erfolgt drei Monate nach der ersten Injektion, die dritte - in vier Monaten und jede weitere - im Abstand von fünf Monaten. Diese Periodizität basiert auf tiefer wissenschaftlicher Forschung und sollte daher nicht vernachlässigt werden.

Zustand der Katze nach der Injektion

Um die Gesundheit Ihres Tieres nicht zu beeinträchtigen, kontaktieren Sie einen intelligenten Tierarzt. Er wird das Tier untersuchen und das Medikament und die Dosierung richtig auswählen. Dann wird das Risiko von Komplikationen nach der Injektion minimiert. Und doch ist er, was bedeutet, dass das Tier in Gefahr ist. Überlegen Sie also sorgfältig, bevor Sie sich für solche Methoden der Empfängnisverhütung entscheiden.

Wenn die hormonelle Injektion die einzige Möglichkeit ist, Ihrem Haustier zu helfen, nicht unter der Hitzeperiode zu leiden, und der Tierarzt keine Kontraindikationen sieht, ist es diese Methode wert. Beobachten Sie nach der Injektion die Gesundheit des flauschigen Haustiers und gehen Sie bei den ersten verdächtigen Symptomen zum Tierarzt.

Kontraindikationen und Komplikationen

Hormonelle Arzneimittel stellen immer eine Risikogruppe dar, unabhängig davon, ob sie für Menschen oder für Tiere verwendet werden.

Die Verwendung von Covinan für einige Katzen kann erfolgreich sein, aber für andere bedroht es solche Krankheiten:

  • eitrige Entzündung der Gebärmutter;
  • Brustkrebs;
  • Diabetes mellitus.

Wenn Ihre Katze ein Problem mit der Katze im urogenitalen oder endokrinen System hat, sind hormonelle Injektionen kontraindiziert. Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn die Katze Babys hat oder füttert sie mit Milch. Warte, bis die Kätzchen erwachsen sind und die Katze eine Laktationsperiode hat.

Tipps und Ratschläge von Tierärzten

Die meisten Tierärzte befürworten, dass die beste Verhütungsmethode für Katzen mit minimalem Risiko für die Gesundheit Sterilisation ist. Wenn Sie Kätzchen züchten und Sie wichtig für die gebärfähige Funktion des Pitoms sind, wird die hormonelle Injektion unangenehme Symptome in den Perioden vermeiden, in denen Sie nicht planen, Ihr Haustier zu paaren.

Die wichtigste Voraussetzung für einen solchen Stich ist, dass das Haustier gesund und in einem Zustand der sexuellen Ruhe sein sollte. Und obwohl es unverantwortliche Tierärzte gibt, die auf Wunsch des Klienten ein Tier in jedem Zustand injizieren, seien Sie verantwortungsvolle Herren. Schließlich, wer schützt Ihr Haustier, wenn nicht Sie. Wenn die Injektion nur für immer an die Katze geht und die gesundheitlichen Risiken minimal sind, dann ist es eine Frage, eine gute Klinik und einen zuverlässigen Spezialisten zu finden.

Entschuldigung, zur Zeit sind keine Umfragen verfügbar.

Video "Die Zeit des Östrus bei Katzen"

Was ist, wenn die Katzen eine Periode von Östrus haben? Lerne aus dem folgenden Video.

Wie man einer Katze mit Östrus hilft

Finde jetzt heraus, wie du der Katze mit Östrus helfen kannst, was du mit dem Östrus (Tropfen, Injektionen) geben kannst. Wie in der Zukunft wird dies die Gesundheit des Haustieres beeinflussen.

Viele Menschen, die Katzen pflanzen, denken wenig darüber nach, welche Probleme und Unannehmlichkeiten sie haben können. Zu diesem Unbehagen beziehen sich die meisten Besitzer auf die Periode der sexuellen Erregung oder des Östrus bei Katzen. Es ist während der Hitze, dass Katzen laut miauen, sie versuchen auf die Straße zu springen, sie können ihr Territorium markieren und so weiter. Es gibt eine ziemlich logische Frage: "Wie kann ich der Katze während der Hitze helfen?".

Wie man eine Katze mit Östrus beruhigt

Die einfachste und elementarste Sache, die Sie für Ihr Haustier tun können, ist so viel Aufmerksamkeit und Zuneigung wie möglich zu bezahlen. Die Behauptung, dass es besser ist, Katzen während der sexuellen Aktivität nicht zu berühren, ist nicht ganz korrekt. Im Gegenteil, zeigen Sie mehr Zärtlichkeit und Sorgfalt, nehmen Sie öfter Hände, sprechen Sie, bügeln Sie und kämmen Sie das Kätzchen. Diese einfachen Handgriffe machen es möglich, Spannungen und ein wenig Ruhe für das Tier zu lindern.

Denken Sie daran, dass aktive Spiele mit dem Haustier auch dazu beitragen, sie zumindest von dem unwiderstehlichen Verlangen nach Fortpflanzung abzulenken. Während der Hitze fahren Sie wie folgt, Ihre Katze, damit sie herausspritzen kann, akkumulierte Energie.

Sie können auch Beruhigungsmittel wie Kräuteraufguss Bio Bayun oder Tropfen Anti Stress verwenden. Sie sind harmlos und können zur Korrektur des Verhaltens einer Katze während der Hitze beitragen. Sie sollten entsprechend den Anweisungen in den Anweisungen verwendet werden.

Lesen Sie, was im Medizinschrank für die Katze sein sollte.

Was man einer Katze mit Östrus gibt

Ich werde oft gefragt, was ich einer Katze während der Hitze geben soll und ob es eine Hitzeinjektion gibt. Zunächst möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass keine Methode oder Droge, die Sie zu unterdrücken versuchen, natürlich ist, was inhärent in der Natur ist, ist nicht absolut sicher.

Wie man den Östrus bei einer Katze stoppt

Ja, es gibt ein Hormonpräparat in Stacheln (Covinan), dessen Einführung die Hitze stoppen und ihr Erscheinen im Durchschnitt für sechs Monate verhindern kann. Aber beachte, dass solch ein Medikament sehr unerwünscht ist, ohne einen Tierarzt zu konsultieren.

Erstens sollten diese Injektionen streng nach dem Schema durchgeführt werden, nicht einmal, sondern für mehrere Monate.

Zweitens kann das Medikament nur vor dem Einsetzen des Östrus verwendet werden.

Die Verwendung von hormonellen Injektionen während des Östrus ist kategorisch kontraindiziert. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass die erste Injektion dieses Medikaments NUR von einem Tierarzt durchgeführt werden sollte, um ein weiteres Anwendungsschema anzugeben.

Vergessen Sie nicht das hohe Risiko von Erkrankungen der Gebärmutter, der Anhängsel und der Brustdrüsen des Haustiers. Dieses Medikament ist kontraindiziert für die Verwendung bei Katzen älter als 5 Jahre, besonders wenn es noch nie zuvor für Ihre Katze verwendet wurde.

Tropfen, Tabletten und Suspensionen aus Östrus

Um sexuelle Erregung zu reduzieren, verwenden Katzen manchmal Suprastin (eine Droge für Leute gegen Allergien). Geben Sie es den Katzen drei Tage lang zu ¼ Tabletten pro 5 kg Tiergewicht. Wenn Sie die Dosierung nicht genau befolgen, können Sie das Tier vergiften. Darüber hinaus führt Suprastin, wie andere hormonelle Medikamente, zu Verletzungen im Körper des Tieres.

Tropfen, Pillen und Suspensionen für eine Katze während Östrus, Ala, Kontra-Sex, Sex-Barriere, Stop-Intim und dergleichen tragen auch zur Unterdrückung der sexuellen Erregung des Tieres bei, da sie Hormone in ihrer Zusammensetzung enthalten.

Jeder Tierarzt wird Ihnen sagen, dass diese Präparate sehr schädlich für Ihr Haustier sind und nur 1-2 Mal verwendet werden können, aber nicht mehr. Solche Substanzen können nicht fortlaufend verwendet werden. Sie verursachen Eiterung der Gebärmutter, Krebs der Gebärmutter und Eierstöcke, sowie Brustdrüsen.

Hormonelle Präparate sind keine Alternative zur Sterilisation und Sie, als fürsorgliche und liebevolle Gastgeber, sollten dies verstehen. Hormone können als Notfallhilfe verwendet werden, beispielsweise wenn die Katze den Östrus nach der Geburt oder dergleichen erneuert hat.

In anderen Fällen, wenn Sie keine Nachkommen von Ihrem Haustier planen, ist es am besten, es zu sterilisieren, um die Gesundheit der Katze nicht zu gefährden, und Beschwerden während des Östrus.

Was man kategorisch nicht tun kann, ist eine Python anzuschreien, zu bestrafen, auf engem Raum zu verriegeln und ganz sicher keine kühlende Dusche zu benutzen.

4 Arten von Injektionen für Katzen anstelle von Sterilisation

In dem Artikel werde ich über hormonelle Injektionen bei Katzen sprechen, die die Sterilisation ersetzen. Berücksichtigen Sie die Vor- und Nachteile der Technik, vergleichen Sie mit dem chirurgischen Analogon. Ich werde die Medikamente und ihre Kosten auflisten. Ich werde Ihnen von der Art und Weise der Durchführung der chemischen Sterilisation erzählen.

Hormonelle Injektionen für Katzen aus der Schwangerschaft

Am kardinalsten, am effektivsten und am gesündesten ist natürlich die Kastrationssterilisation. Der Instinkt der Fortpflanzung ist etwas, mit dem eine Katze alleine nicht zurechtkommt.

Es ist in diesen verschiedenen Perioden des Jahres, dass sie völlig aufhört zu denken, und ihr ganzes Verlangen und Verhalten richtet sich auf die Erweiterung der Familie.

Zum ersten Mal kommt der Östrus bei einer Katze im Alter von 7 bis 9 Monaten

Die Periode des Östrus verläuft in mehreren Etappen, die durch folgende Kriterien bestimmt werden können:

  • Schwellung der Organe des Fortpflanzungssystems;
  • Erhöhtes Wandern im Tablett;
  • Häufiges Lecken der Beckenregion;
  • Appetitlosigkeit;
  • Zunehmendes Bedürfnis nach Streicheln - das Haustier beginnt intensiv nach Aufmerksamkeit zu fragen und reibt gegen umliegende Gegenstände, fällt auf seinen Rücken und rollt, macht fröhliche Geräusche;
  • Versuche, von zu Hause zu entkommen;
  • Die Katze miaut ständig, macht es laut und langsam;
  • Das Tier wölbt sich zurück. Hebt den Schwanz und kreuzt mit den Hinterbeinen.

Ich möchte spazieren gehen. Dem Besitzer des Haustiers wird dieses Verhalten des Vergnügens auch nicht geliefert.

Die endgültige Pubertät der Katze erreicht zwischen 1 und 1,5 Jahren

Die Beseitigung der Symptome, sowie die vollständige Beseitigung der Triebe des Östrus, um eine Katze zu fragen, die nicht zu einer Schwangerschaft führt, ist durch 3 Methoden möglich:

  1. Die Verwendung von Tropfen, die das sexuelle Verlangen reduzieren;
  2. Die Sterilisation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Fortpflanzungsorgane teilweise oder vollständig entfernt werden;
  3. Injektion, Verringerung des Reproduktionsinstinkts.
Unmittelbar nach der Verabreichung der Droge eine unbedeutende lokale schmerzhafte Reaktion

Kontrazeptive Injektionen und Tabletten mit einer bestimmten Dosierung über einen kurzen Zeitraum beeinflussen den hormonellen Hintergrund der Katze, was zu einer Verzögerung des Östrus führt.

Vor- und Nachteile der kontrazeptischen Injektion

Diese chemische Sterilisation hat sowohl positive als auch negative Seiten.

Der Rückgriff auf die Injektionsmethode erfolgt nach Abwägen aller Vor- und Nachteile.

Die Einführung der Droge stoppt die Entwicklung von Östrus in der Katze und entfernt alle seine negativen Manifestationen

Pros

  • Verursacht keine Komplikationen nach der Operation, es gibt keine Rehabilitationszeit. Die Sterilisation erfordert keine präoperative Vorbereitung und schließt Infektionen und Infektionen von Blut und Stichen einschließlich Eiterung, Narben und Narben aus.
  • Der Prozess ist einfach, er kann zu Hause in Anwesenheit eines Tierarztes durchgeführt werden oder den Anweisungen folgen, die er von ihm erhalten hat.
  • Kein Risiko für die Gesundheit des Tieres während der Narkose. Die meisten Katzenrassen sowie junge und alternde Individuen tolerieren keine Anästhesie. Als Folge entwickeln sich allergische Reaktionen, Störungen des Herz-Kreislauf-, Atmungs- und Nervensystems.
  • Selbstheilung der Fortpflanzungsqualität des Organismus. Hormonelle Injektionen - eine vorübergehende Maßnahme, nach einer bestimmten Zeit, die Fähigkeit, schwanger zu werden, zu tragen und Kätzchen zu gebären, ist voll wiederhergestellt und trägt keine Komplikationen.
  • Die minimale Anzahl von Kontraindikationen im Vergleich zur chirurgischen Sterilisation.
  • Vollständiger Ausschluss von Verletzungen, Schmerzen und Rehabilitation von Katzen.
  • Die Fähigkeit, in der Rolle der Korrektur des Verhaltens einer Katze zu verwenden, um das Gehen zu vermeiden.
  • Die Geschwindigkeit der Droge auf den Körper des Haustieres.

Nachteile

  • Vorhandensein von gefährlichen Nebenwirkungen des Hormons;
  • Der Verstoß des hormonalen Hintergrundes des Haustiers bei der Nichtbefolgung der Regeln der Anwendung des Präparates und der Überdosierung;
  • Verhaltensmuster ändern - gesteigerter Appetit, Übergewicht, Apathie oder Reizbarkeit;
  • Erhöhung der Prädisposition für neoplastische Onkologie;
  • Der Preis für das Verfahren ist höher als der operative Effekt;
  • Hohes Niveau der Entwicklung von Krankheiten - Diabetes, Fettleibigkeit, Krebs, Pyometra, Polyzystose;
  • Verschlechterung der Wolldecke;
  • Hormone können sogar bei einer einzigen Anwendung einen Tumor und entzündliche Prozesse hervorrufen.

Selbstmedikation führt zu traurigen Folgen bis hin zum tödlichen Ausgang.

Chirurgische Sterilisation oder Schüsse vom Gehen

Bei der Wahl der Sterilisationsart sollten alle Vor- und Nachteile der Methode abgewogen werden.

Tierärzte betrachten - das optimalste Alter für die Sterilisation von Katzen - 6 Monate

Zusätzlich werden der Allgemeinzustand des Haustiers und sein Alter berücksichtigt.

Injektionen für Katzen statt Sterilisation

Injektionen für Katzen anstelle von Sterilisation sind eine moderne Methode, die keine Vorbereitung, Anästhesie und hohe Kosten erfordert. Diese Technik ist relativ neu, wird aber zunehmend verwendet. Nach der Injektion produziert die Katze keine Sexualhormone, daher gibt es keine Hitze und das Tier wird nicht schwanger.

Es sollte verstanden werden, dass die Einspritzungen regelmäßig durchgeführt werden sollten, nur auf diese Weise ist es möglich, eine dauerhafte Unterdrückung der sexuellen Tätigkeit zu erreichen. Wenn die Katze schon spazieren gegangen ist, kann sie erst injiziert werden, wenn der Östrus vorüber ist.

Sterilisation oder Injektionen

Die meisten Tierärzte bieten an, das Haustier zu sterilisieren, damit es keine Nachkommen gibt. Die medizinische Sterilisation der Katze beinhaltet die Einführung von hormonellen Medikamenten. Die Injektionen mit einem synthetischen Analogon von Progesteron werden eingeführt, um die Fortpflanzungsfunktion zu hemmen. Progesteron ist verantwortlich für den hormonellen Hintergrund sowie für die Funktionalität der Brustdrüsen. Nach der Injektion, die bis zu 6 Monate dauert, wird der Hormonspiegel stabil, was den Wunsch nach einer Paarung dämpft.

Wenn Sie sich für ein ähnliches Verfahren entscheiden, dann muss das erste, was ein Haustier benötigt, zu einer diagnostischen Studie geschickt werden. Wenn keine chronischen Störungen im Fortpflanzungssystem oder Östrus auftreten, wird der Arzt seine Zustimmung zur Durchführung dieses Verfahrens geben.

Was sind die Vorteile von Injektionen?

  • es gibt keinen operativen Eingriff;
  • fehlende postoperative Versorgung und mögliche Komplikationen;
  • Einfachheit des Verfahrens;
  • schnelle Wirkung der Droge;
  • die Möglichkeit, diese Art der Sterilisation zu Hause durchzuführen.

Die Injektionen dauern etwa 6 Monate, die Prozedur sollte gefolgt werden, indem Sie den Anweisungen folgen. Die erste Injektion wird vor dem Östrus und dann drei Monate später verabreicht. Im Gegensatz zur Sterilisation verursachen Injektionen keine Nebenwirkungen, Komplikationen und erfordern keine Erholungsphase. Sie führen jedoch oft zu hormonellen Störungen im Körper der Katze und können die Entwicklung von Krebs auslösen.

Denk dran! Während des Östrus werden hormonelle Injektionen zur Sterilisation nicht durchgeführt. Nur ein unerfahrener Tierarzt wird die Injektion erlauben.

Die Sterilisation von Katzen wird in verschiedenen Ländern prickelnd durchgeführt, aber Präparate werden nur in den Ländern der Europäischen Union hergestellt, sie sind alle zertifiziert und haben sich von der besten Seite bewährt.

Welche Vorbereitungen werden verwendet:

  1. Covinal. Dies ist ein gutes Tierarzneimittel, das die sexuelle Aktivität bei Katzen und Katzen unterdrücken soll. Proligeston wirkt als aktive Substanz (wirkt als synthetisches Analogon von Progesteron). Er verhindert das Auftreten von Östrus. Nach Injektion der Injektion in die Gebärmutter nimmt die Viskosität der Schleimhaut zu. Dies führt dazu, dass eine Unterdrückung der Sekretion der Brustdrüsen auftritt und die Einführung von Spermatozoen in das Ei verhindert wird. Die erste Injektion wird vor dem Einsetzen des Östrus verabreicht, die zweite - drei Monate später, nach weiteren 4 Monaten wird eine weitere Injektion gegeben und so alle 5 Monate.
  2. Depot-Kontrolle. Es ist ein Arzneimittel, das verwendet werden kann, um die Empfängnis sowohl bei Tieren als auch beim Menschen zu verhindern. Medrogsiprogesteron wirkt als aktive Substanz. Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament den Eisprung unterdrückt, wird es als lang wirkendes Verhütungsmittel verwendet. Passiert in Form von Tabletten und Suspensionen. Kontraindikation ist Östrus. In einigen Fällen sind negative Konsequenzen möglich.

In Fällen, in denen das Tier Kontraindikationen für eine Anästhesie oder einen chirurgischen Eingriff hat, ist es ratsam, auf eine hormonelle Sterilisation zurückzugreifen.

Für was ist die Operation?

Die Sterilisation eines Haustiers ist notwendig, wenn der Besitzer nicht immer wieder kleine Kätzchen bekommen möchte. Wenn das Haus nicht nur von einer Katze, sondern auch von einer Katze bewohnt wird, lohnt es sich, über Kastration nachzudenken.

Es gibt Vor-und Nachteile der Sterilisation von Katzen mit Injektionen:

  1. Der positive Moment der Sterilisation mit Injektionen ist, dass das Haustier nicht schwanger wird, während ihm hormonelle Präparate verabreicht werden. Zur gleichen Zeit kann der Besitzer Kätzchen jederzeit erwerben. Um dies zu tun, müssen Sie nur aufhören zu spritzen.
  2. Negative Momente können als Nebenwirkungen des Medikaments angesehen werden, aber sie sind sehr selten. Eine Pyometra kann sich entwickeln, der Appetit kann zunehmen, und damit kann das Gewicht zunehmen. Die Katze kann für eine Weile apathisch und schläfrig sein. An der Stelle, wo die Injektion eingeführt wird, kann das Haar herausfallen oder aufhellen. Auch kann das Medikament die Entwicklung von Tumoren in den Brustdrüsen und inneren Organen hervorrufen.

Impfungen können auch alleine ohne Anästhesie durchgeführt werden. Dies sind die Hauptvorteile der Sterilisation zu Hause. Mit ein wenig Erfahrung von Injektionen, können Sie leicht stumpfen den hormonellen Hintergrund.

Wie verändert sich das Verhalten einer Katze nach der Sterilisation?

Normalerweise wird die Katze vor der Sterilisation oft aggressiv und kreischt ständig. Nach der Injektion erfährt das Tier keine unangenehmen Empfindungen und schnell genug, um sich zu erholen.

Die Besitzer merken an, dass die Katze nach der Sterilisation ruhiger wird, die Stimmungsschwankungen, Aggressionsattacken und Gewalttaten verschwinden. Das Tier wird freundlich, liebevoll und ausgeglichen. Zeigt Anhaftung an seinen Meister, reagiert angemessen auf Fremde.

Sterilisation von Katzen zu Hause mit der Verwendung von hochwertigen Medikamenten, importierter Anästhesie und Nahtmaterial. Abfahrt mit allen notwendigen Geräten für die Operation zu Ihnen nach Hause.

HUNDERT:
+7 495 142 86 89
(Mehrkanal)
WatsApp / Viber
+7 977 629 26 99

Pflege, Wartung und Behandlung Ihres Haustieres

Eine Allergie gegen Flöhe in einem Tier kann aus einer Fehlfunktion des Immunsystems resultieren...

Eine Katzenallergie entsteht, wenn Proteinpartikel, die sich auf Haut und Wolle befinden, in die Haut gelangen...

Das häufigste Zeichen einer Lebererkrankung ist Gelbsucht. Sehr oft ist die Leber stark...

Panleukopenie bei Katzen ist eine ziemlich häufige Krankheit, diese Krankheit ist weit verbreitet...

Die ersten Anzeichen von Tollwut in einer Person nach einem Biss oder ein Kratzer von einer infizierten...

Tollwut bei Katzen kann in verschiedenen Formen auftreten, um die Krankheit früh zu erkennen...

Beschreibung der Symptome, Methoden der Diagnose und Behandlung von Volkskrankheiten von Katzen, übertragen...

Alle bestehenden Impfstoffe gegen das Tollwutvirus sind in Lebendimpfstoffe unterteilt, die eine schnelle...

Die Hauptursachen und Symptome der häufigsten Hautkrankheiten bei Katzen, ihre Behandlung...

Deworming von Katzen wird mit dem Ziel durchgeführt, Tiere von Würmern loszuwerden, die wiederum...

Das Aussehen eines flauschigen Haustieres von kahlen Stellen, Krusten oder Krusten kann ein Signal sein, dass...

Unter Niereninsuffizienz versteht man die Dysfunktion des Harnsystems, infolgedessen...

Sterilisation von Katzen zu Hause mit der Verwendung von hochwertigen Medikamenten, importierter Anästhesie und Nahtmaterial. Abfahrt mit allen notwendigen Geräten für die Operation zu Ihnen nach Hause.

HUNDERT:
+7 495 142 86 89
(Mehrkanal)
WatsApp / Viber
+7 977 629 26 99

Die Ernährung der Katze nach der Sterilisation in der ersten Woche sollte aus Produkten,...

Eine der besten Sterilisationsoptionen in Bezug auf Sterilität...

Wie kann man einer Katze nach der Sterilisation helfen, sich schneller anzupassen und zu regenerieren? Es sollte...

Manchmal hat eine Katze nach der Sterilisation einen Knoten am Bauch. Wie gefährlich und was zu tun ist...

Die Naht nach der Sterilisation der Katze ist eine Operationswunde und bedarf besonderer Pflege, sonst...

Kontrazeptiv für Katzen: Vor- und Nachteile

Therapeut, Anästhesist, visueller Diagnostiker

Du hast ein Kätzchen. Trotz der Tatsache, dass er noch sehr klein ist, haben Sie kümmern sich um ihre Zukunft zu übernehmen. Es ist nicht weit weg von der Zeit der Pubertät (in der Regel Katzen er in 6-8 Monaten kommt) mit all seinen Reizen: pitomitsy Ungehorsam während dieser Zeit, weint Tag und Nacht-Skifahren auf dem Boden, eine Manifestation der Aggression - die oft den Besitzer motiviert das Hauses, um loszuwerden, Tier.

Wenn Sie nicht beabsichtigen, eine Katze zum Züchten zu verwenden, sollten Sie sich entscheiden, mit welcher Verhütungsmethode Sie Ihr Haustier schützen. Bis heute gibt es verschiedene Arten der hormonellen Kontrazeption (Tropfen, Tabletten, Injektionen) und Kastration / Sterilisation (chirurgisch oder hormonell).
Lassen Sie uns alle Vor- und Nachteile dieser Methoden verstehen.

Injektionen oder Sterilisation?

Erfahrene Tierärzte empfehlen Sterilisation als die korrekteste Methode, um viele Probleme gleichzeitig zu lösen. Aber viele halten es für bequemer, empfängnisverhütende Injektionen für Katzen zu verwenden, weil sogar ein minimaler chirurgischer Eingriff die Besitzer erschreckt. Die Injektion scheint einfacher und sicherer zu sein. Aber ist es wirklich so?

Injection Kontrazeption für Katzen: Pro und Kontra

Zu den beliebtesten Drogen zur Unterdrückung der sexuellen Jagd, genannt Covinan und Depo-Provera.

Covinan

Versprechen

Jeder Hersteller versucht, seine Mittel und seine Wirkung zu preisen. Also, die Schöpfer von Covinan betonen, dass das Progestogen (synthetisches Analogon von Progesteron), das in ihrer Zubereitung enthalten ist, das Verlangen von Katzen und Hündinnen tötet. Wenn die Katze die Katze nicht fragt, scheint das Problem von alleine gelöst zu sein. Zumal Sie in Zukunft auf Operationen verzichten und Nachwuchs bekommen können. Aber ist das wirklich so einfach?

Realität

  • In der Tat hat die Covinan Droge spezifische Verwendungen. Zum ersten Mal wird es während der sexuellen Ruhe verwendet, und nicht, wenn der Östrus begonnen hat. Und dann wenden Sie es alle paar Monate nach einem strengen Zeitplan an.
  • Proligeston erhöht den Appetit von Tieren, was oft zu Fettleibigkeit führt.
  • Unter dem Einfluss von Covinan nimmt die Größe des Uterus bei Katzen zu, und das Schleimsekret sammelt sich darin an, was die Entwicklung von Pyometra (eitrige Entzündung des Uterus) fördert. Dies gilt insbesondere für Tiere, die älter als sechs Jahre sind.
  • Es kann nicht von Katzen, die eine Geschichte von Erkrankungen des Urogenitaltrakts gehabt haben, sowie mit reichlich vaginalen Ausfluss verwendet werden.
  • Unter dem Einfluss eines synthetischen Hormons kann das Verhalten eines Tieres stark variieren: vom aggressiven zum unterdrückten Zustand.
  • Unverwandte Katzen nach der Einnahme der Droge können hormonelles Versagen erfahren.

Depo-Provera (Depo-Promon)

Versprechen

Das Medikament basiert auf synthetischen Progesteronhormonen (Wirkstoff - Medroxyprogesteron). Dies ist ein lang wirkendes Verhütungsmittel: Unterdrückung der Ovulation, verhindert die Empfängnis. Depo-Provera wird auch in der Humanmedizin verwendet.

Realität

  • Schon bei einer Injektion kann die Entwicklung von Pyometra, Endometriose, auftreten, da das Medikament nicht lange ausgeschieden wird.
  • Es kann bösartige Tumoren der Gebärmutter oder Eierstöcke verursachen.
  • Es führt zu Thrombosen und anderen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, bis hin zu einem Herzinfarkt.
  • Katzen können Anomalien im Nervensystem verursachen: Benommenheit, Krämpfe, Lethargie.
  • Nach seiner Anwendung wurden Fälle von allergischem Schock bei Tieren aufgezeichnet.
  • Depo-Provera ist bei Tieren mit Leberproblemen kontraindiziert.
  • Aufgrund der verlängerten Wirkung der Droge wird die Fruchtbarkeit der Weibchen sehr lange (bis zu einem Jahr) wiederhergestellt.
  • Das Medikament trägt zur Entwicklung von Diabetes, Nierenversagen bei.

Und das ist nicht die ganze Liste von Komplikationen. Wenn eine Katze gesundheitliche Probleme hat, kann sie diese Mittel höchstwahrscheinlich nicht kategorisch verwenden. Zum Beispiel verboten es die Verwendung von Hormonen zur Behandlung von Diabetes mit eingeschränkter Nierenfunktion, Leber, Herzen und Magen-Darm-Trakt, Genitaltrakt während der Infektion und auch in Gegenwart von irgendwelchen Tumoren (sowohl bösartiger und gutartiger) und Prädisposition dafür.

Präparate, die bei einer Katze den Östrus stoppen, betreffen nicht nur die Geschlechtsorgane, sondern auch den ganzen Organismus.

Der Körper ist mit Sexualhormonen gesättigt, wodurch die Prozesse, die Östrus stimulieren, unterdrückt werden. Wenn sie natürlicher Natur sind, ist der Effekt weicher, aber die Effizienz ist geringer. Deshalb werden synthetische Hormone häufiger verwendet.

Drops und Pillen aus Östrus sind sicherer als Stiche?

Viele Besitzer glauben, dass die orale Verabreichung von hormonellen Medikamenten zur Unterdrückung von Östrus das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen signifikant reduziert. Das ist nicht so. Die Zusammensetzung dieser Arzneimittel umfasst am häufigsten Mepregenolacetat und Ethinylestradiol, die die Produktion von Sexualhormonen blockieren und die biologischen Eigenschaften der Vaginalumgebung verändern. Sie werden verwendet, um Östrus zu unterbrechen (verzögern), um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern und sogar als Beruhigungsmittel vor der Reise.

Aber die Hersteller geben in der Anleitung nicht alle Nebenwirkungen an, und sie sind absolut die gleichen wie bei der Injektion von Drogen. Behandeln Sie diese Arzneimittelkategorie daher nicht als Allheilmittel.

Als muss gespendet werden?

Vorsichtige Besitzer versuchen, die negativen Folgen dieser oder jener Art, die sexuellen Instinkte der Katze zu beeinflussen, im Voraus abzuwägen. Ja, es ist möglich, eine Katze davon abzuhalten, Geschlechtsverkehr zu haben oder eine Empfängnisverhütung zu verhindern. Aber um welchen Preis?

  • Das Risiko von Komplikationen ist hoch, auch wenn Sie sich an die Anweisungen bezüglich der Verwendung des Hormonarzneimittels halten.
  • wenn es einmal ohne Konsequenzen war, sagt es nichts: am häufigsten werden negative Ergebnisse mit dem Alter gefunden;
  • Die Injektionen schaden nicht nur der Gesundheit der Katze, sondern gefährden auch ihr Leben.

In Europa ist der Einsatz solcher Medikamente in der Tiermedizin gesetzlich verboten, da es heute keine sicheren Hormone für Tiere gibt.

Tierärzte oft während der Operation auf den Gebärmutter bei Katzen, die Drogen Hormon gegeben wurden, ist es notwendig, die Taille (die so genannte Ring) aus Bindegewebe gebildet, um zu sehen. Und die chirurgische Behandlung von hormonbedingten Krankheiten kann das Tier nicht immer zu einem vollen Leben führen. Sehr oft in die Klinik Besitzer in den letzten Stadien der Krankheit drehen, wenn Rettung das Tier einfach nicht möglich ist.

Alternative zu Stichen aus Östrus

Suprelorin ist ein Verhütungsmittel auf der Basis von Peptiden, das den Wirkstoff Deslorelin enthält. Es wird zur vorübergehenden Kastration von Tieren mit der Möglichkeit der Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion verwendet. Das Implantat wird subkutan injiziert, eine langsame Freisetzung des Hormons, die Unterdrückung der Produktion von Hypophysenhormonen und dementsprechend Sexualhormone. Dies führt zuerst zu einem starken Anstieg der sexuellen Aktivität und dann zu seiner vollständigen Unterdrückung.
Der Effekt wird 6 Wochen nach der Implantation erreicht und dauert bei Katzen im Durchschnitt 6 bis 24 Monate.

Die Größe des Implantats beträgt nur 2,3 mal 12,5 mm. Er steckt in der Nadel eines Drückers, mit dessen Hilfe der Arzt ein Implantat in den Widerrist der Katze einführt. Das Verfahren ist einfach und sicher, es wird in Analogie zu Chipping durchgeführt. Von den Nebenwirkungen dieses Medikaments beschrieben nur die lokale Reaktion des Ortes der Verabreichung: Schwellungen, Entzündungen, - die in der Regel unabhängig voneinander passieren.

Trotz der Tatsache, dass das Medikament bisher nur für Hunde und Frettchen lizenziert ist, gewinnt seine Verwendung bei Katzen an Bedeutung. Suprelorin hat sich bei diesen Tieren als die sicherste Methode der hormonellen Kontrazeption etabliert.

Einschränkungen: Dieses Kontrazeptivum wird nicht zur Anwendung bei jungen Katzen empfohlen, die die Pubertät noch nicht erreicht haben, da es nicht genügend Studien gibt, um ihre Sicherheit in dieser Kategorie zu bestätigen.

Eine umfassende Lösung für das Problem ist die Sterilisation

Wenn eine Katze in die Östrusperiode eintritt, ist dies auf hormonelle Veränderungen in ihrem Körper zurückzuführen; dies sind natürliche Prozesse, die zur Fortführung der Gattung führen müssen. Wenn Sie nicht beabsichtigen, regelmäßig zu züchten, werden die Fortpflanzungsorgane nicht beteiligt sein, was in der Folge zu einer Unterbrechung der Arbeit vieler Körpersysteme führt. Sterilisation und Kastration erlauben, das Problem in einem Komplex zu lösen, Verhaltensproblemen, entzündlichen Prozessen, der Entstehung von Tumoren vorzubeugen, während Injektionen ihnen oft helfen.

Sterilisation der Katze vor dem ersten Östrus reduziert das Risiko von Brusttumoren um mehr als 90%!

Es sollte daran erinnert werden, dass bei Verwendung von hormonellen Medikamenten das Risiko von Komplikationen zu hoch ist. Es lohnt sich kaum noch einmal, Ihren pelzigen Liebling der Gefahr auszusetzen.

Hormoneller Stich zur Katze vom Östrus

Was bedroht die Sterilisation von Katzen mit einem Stichel?

Vor den Besitzern einer Katze wird früher oder später die Frage gestellt, was sie mit ihrem Sexualtrieb machen soll. Während des Östrus werden die Katzen wahnsinnig, und nachdem sie den ungedeckten Östrus schlecht gelaunt betreten haben, zeigen sie Aggressionen gegenüber den Besitzern. All dies kann nicht gemocht werden, und so viele entscheiden sich, irgendwie sexuell zu kämpfen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was ein hormonaler Stich für eine Katze aus Östrus ist und ob Injektionen für Katzen gut sind, anstatt sie zu sterilisieren.

Kontrazeptive Injektionen für Katzen sind Injektionen, die den hormonellen Hintergrund des Tieres stark stören, wodurch sich der Östrus für eine Weile zurückzieht. Diese Injektionen in den Menschen werden "Stich gegen eine Katze Anti-Sex", "Gegenschlag", "Stich eine Katze von einer Katze" und ähnliche philisterhafte Worte genannt. Bei der gleichen Überlegung gibt es Medikamente wie „Kovinan“ (Wirkstoff - Proligeston, ein synthetisches Analogon des Hormons Progesteron), „Depo-Provera“ (Wirkstoff - medroxyprogesterone), „Depogeston“, sowie andere Medikamente.

Durch Ignoranz denken die Leute, dass ein Schuss das Problem für immer löst und dann mit Überraschung herausfindet, dass die Katze nach der Injektion läuft. Es muss verstanden werden, dass die sexuelle Funktion der Injektion ständig regelmäßig unterdrückt werden muss. Zum Beispiel wird die Injektion "Kovinan" nach diesem Schema gestochen: 1. Injektion - während der sexuellen Ruhe zwischen Östrus, 2. Injektion - 3 Monate nach der ersten Injektion, 3. Injektion - 4 Monate nach der zweiten Injektion, nachfolgende Injektionen tun alle 5 Monate. Das heißt, wenn die Katze spazieren gegangen ist, kann die Injektion nicht durchgeführt werden, bis der Östrus vorüber ist. Und die Injektionen sollten ihre Konsequenzen als Tierarzt verschreiben, stellen und überwachen.

STERILISATION DER KATZEN NACH WINKEL - PREIS

Die Injektionen der Katze, um nicht zu laufen, das heißt, gegen Schwangerschaft und Östrus, kosten etwa 30 Dollar pro Medikament. Eine Flasche für diesen Preis reicht für mehrere Male. Setzen Sie einen Schuss auf einen Tierarzt ist billig, kann es sogar ignoriert werden, wenn Sie in der Lage sind, das Medikament selbst zu kaufen.

Es ist interessant, dass ein Medikament für Injektionen für mehrere Zwecke zu kaufen und einen Katzenstich von Katzen kostet etwa das gleiche wie eine Sterilisationsoperation zu machen. Nur Injektionen lösen das Problem nicht für immer, und die Sterilisation entscheidet darüber hinaus hat es keine schrecklichen gesundheitlichen Folgen, die unten beschrieben werden.

KAT NACH HORMONALBEHANDLUNGEN

Ein Katzenhund aus der sexuellen Jagd ist eine schnelle und einfache Lösung, die ideal wäre, wenn sie keine schrecklichen Folgen hätte. Auf ihre Anweisung hinweisen die Hersteller von Drogen. Ja, sie kommen nicht bei allen Katzen vor, sondern kollidieren vor allem mit den Folgen. Wir listen sie auf:

  • erhöhter Appetit und Gewicht
  • Apathie
  • Vergrößerung der Brustdrüsen
  • Pyometra (eitrige Entzündung der Gebärmutter)
  • Brusttumoren
  • Erkrankungen des endokrinen Systems (Diabetes mellitus)
  • Zysten der Eierstöcke und der Gebärmutter
  • Krebs-Foto

Nachdem die Katze vom Gehen geschossen wurde, damit sie nicht schwanger wird, beginnen verschiedene Arten von Störungen im Körper, weil Sexualhormone regulieren nicht nur die Fortpflanzungsfunktion. In diesem Fall sammelt sich der hormonelle Hintergrund an, obwohl er unterdrückt wird und manchmal zu irreversiblen Konsequenzen führt. Schließlich verschwindet das Bedürfnis nach Fortpflanzung nirgends, seine Injektionen werden nur übertönt. Und die gedämpften Hormone im Laufe der Zeit führen zu einer echten Explosion im Körper. Dies kann in Jahren nach der ersten Injektion und vielleicht nach 2 Monaten geschehen.

Anreize von Katzen aus Guliani - REVIEWS

WAS IST BESSER - STERILISIERENDE KATZEN ODER WINKEL

Wenn Sie die Freundlichkeit Ihres Tieres wünschen, aber nicht wollen, dass sie nach einer Katze fragt und Kätzchen zur Welt bringt, dann ist die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen, die Sterilisation. Dies wird von allen Tierärzten ohne Ausnahme empfohlen, sowie die Website von "MURKOTYKI", die zahlreiche Bewertungen von Besitzern über Sterilisation gesammelt und was sind Injektionen, sterilisierende Katze. Vielleicht scheint es Ihnen jetzt, dass die Sterilisation eine unnatürliche Entscheidung ist, aber tatsächlich erlaubt es nur der Katze, die Besitzer zu belästigen, zu leiden und von dem unbefriedigten Sexualtrieb zu schmachten, aber gesund und sexuell neutral zu bleiben. Lesen Sie mehr über die Sterilisation, um eine endgültige Entscheidung zu treffen. Für jetzt, lassen Sie uns sagen, dass kastrierte Katzen im Allgemeinen gesünder sind, als sogar regelmäßig Frauen zu gebären. Die Tatsache, dass die Geburt den Körper trägt. Ein sterilisiertes Tier ist ein Tier, das glücklich ist mit dem Leben, das nur essen, spielen, fett werden und schlafen muss. Ist das nicht ein ideales Katzenleben?

Viele haben Angst vor einer kavitären Operation und entscheiden sich für Injektionen. Aber Injektionen sind viel gefährlicher. Wie bereits erwähnt, fallen solche Katzen früher oder später immer noch auf den Operationstisch, aber schon mit schwer handhabbaren Krankheiten. Die Heilung nach einer solchen Operation ist ebenfalls ein langer Prozess. Und oft gibt es inoperable Zustände, wenn eine Katze besser schlafen soll. Daher müssen Sie sich klar erinnern, dass permanente hormonelle Injektionen = Operation oder früher Tod. Im Falle einer geplanten Sterilisation dauert die Rehabilitation 4-5 Tage, und nach 10 Tagen wird die Katze bereits laufen, als ob nichts passiert wäre.

INSERTION FÜR KATZEN, KATZE NICHT WISSEN: WENN DIES AUSGEFÜHRT IST

Es gibt Zeiten, in denen ein sogenannter Katzenstich vom Gehen der einzige Weg ist, aber sie sind selten. Solche Fälle umfassen alle Arten von Kontraindikationen für die Operation. Zum Beispiel hat eine Katze ein schwaches Herz oder eine schwache Niere und kann deshalb keine Anästhesie erhalten. Ohne eine Vollnarkose kann eine Sterilisationsoperation nicht durchgeführt werden, so dass es entweder Östrus tolerieren oder injizieren oder Hormontabletten geben kann. Aber Sie müssen dies streng unter der Aufsicht eines Tierarztes tun, der das richtige Medikament, die richtige Dosierung und den richtigen Zeitplan der Injektionen wählen wird.

Haben Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden? Fragen Sie die Experten der Website - die Antwort wird per E-Mail gesendet werden. FRAGE

Hormonal Stich von Katzen - Was Sie wissen müssen:

"Kannst du so eine Katze anstecken, damit sie nicht nach einer Katze fragt?" - vom Verkehr zur Tierklinik

Die einfache Frage hat jedoch eine globale Skala, ist für alle Zeiten relevant, alle Länder und Völker - wo es Katzen gibt, gibt es auch sie.

Und um darauf zu antworten, müssen wir etwas herausfinden und gründlich aussortieren.

Glauben Sie mir, es ist es wert.

Nur der Prinz nicht, wohin ist er gegangen?

Oh, diese Katzen "Wants"! Genauer gesagt, ihre mangelnde Nachfrage.

„Seid fruchtbar und mehret euch!“ Im Bereich von 8-10 Monate im Zeitalter des Kopfes blinkt Katze und eine Signallampe Instinkt senden, Der Mann, der alle anderen Instinkte unterdrückt und macht nette kleine Monster Kreatur (oder sogar weniger!) - hysterisch schreiend Rollen auf dem Boden, hinterlässt Geruchsspuren. Instinkt, macht der Besitzer das Leben wie das Leben auf dem Vulkan - bekannt als „Ruck“, das der Übernachtungen schlaflos sein.

Um den Sexualtrieb zu befriedigen, ist mindestens ein Sexualpartner erforderlich. Hoppla, aber niemand gab es einer Katze und wollte es nicht. Sowie schaffen die Bedingungen für den "Prozess der Bekanntschaft." Und das Ergebnis des Treffens - die Kätzchen - braucht niemand... Lassen Sie uns nicht darüber sprechen, wie schädlich es die Katze selbst beeinflusst - das wird hier ausführlich beschrieben. Sprechen wir über die Lösung des Problems.

Natürlich ist die Kardinalste, die effektivste und die gesündeste, die es auf der ganzen Welt gibt, CASTRATION-STERILISATION. Aber die Operation erfordert den Besitzer einiger Probleme, Material- und Zeitkosten und schließlich den Wunsch, dies zu tun. Es kommt vor, dass etwas von dieser Liste nicht genug ist.

Dann sind die chemischen Waffen des Nahkampfes - Ex, Stop-Intim, Sexbarriere, Counterex und andere "Kontraste" - Pillen oder Tropfen, die die Hitze unterbrechen, in Gebrauch. Leider sind alle von ihnen von kurzfristiger Wirkung oder "früher geholfen, aber jetzt nehmen sie nicht". Offensichtlich ist etwas effektiveres erforderlich.

Und dann kommt der Besitzer auf die Idee, dass das Haustier einen magischen Ukulchik braucht, worüber ein Nachbar (Freund, Bekannter oder Kollege bei der Arbeit) erzählt: "Du wirst es sagen, das ist alles!"

Hormonale Kontrazeptiva verlängern die Wirkung

Es gibt mehrere von ihnen. Am beliebtesten sind jedoch die beiden - Covinan und Depo-Provera. Wir werden sie berücksichtigen.

Covinan (Covinan) - ein veterinärmedizinisches Hormonmittel zur Unterdrückung der sexuellen Jagd bei Hündinnen und Katzen. Der Wirkstoff ist Gestagen, ein synthetisches Analogon von Progesteron.

Proligeston - ist ein Steroidhormon, das die Entwicklung von Wärme verhindert. Es erhöht die Viskosität des Schleims in den Uterus, die die Einführung eines befruchteten Eies verhindert, hemmt Zell-Hyperplasie und Sekretion von Brustdrüse. Wenn in der sexuellen Ruhephase (Anöstrus) Proligeston Stützkörper Katzen eine niedrige Konzentration von LH verabreicht - Luteinisierungshormon und Kontrazeption Tier bietet. Wenn proligestona Arzneimittelmenge im Körper Cancelling reduziert wird, wird das normale Niveau LH und kontrazeptive Wirkung nicht mehr gestellt.

Wie man es richtig macht

Um eine Katze in einer stabilen sexuellen Ruhe zu entwickeln, wird Covinan gemäß dem folgenden Grundschema verwendet:

So schlägt der Hersteller Intervet International BV, Niederlande, vor, seinen Covinan einzusetzen. Ihre Spezialisten führten wissenschaftliche Untersuchungen durch, wobei sie den gesamten komplexen Prozess der Hormonproduktion durch die Hypophyse, den Hypothalamus und die Eierstöcke der Katze berücksichtigten - alles um die Droge am wirksamsten und am wenigsten sicher zu machen. Und das ist wichtig, denn Hormonpräparate sind keine Witze. Sie haben tatsächlich die entgegengesetzte Seite.

Nebenwirkungen (aus der Anleitung): Bei der Anwendung des Medikaments sind in seltenen Fällen Pyometritis, Endometriumhyperplasie, leichte Gewichtszunahme, erhöhter Appetit, Apathie, geringe Brusthypertrophie möglich. Unmittelbar nach der Verabreichung des Medikaments ist eine unbedeutende lokale schmerzhafte Reaktion möglich. An der Stelle der Einführung ist es möglich, die Wolldecke und unbedeutenden Verlust von Haaren zu erleichtern.

Die häufigsten negativen Folgen sind:

  • Pyometra (eitrige Entzündung der Gebärmutter)
  • Brusttumoren
  • Erkrankungen des endokrinen Systems (Diabetes mellitus)

Nun schauen wir uns die Kontraindikationen an (aus der Anleitung): Covinan wird nicht von schwangeren oder laktierenden Tieren verwendet; in der Zeit des Östrus (Östrus); Tier mit Erkrankungen des Urogenitalsystems; Tiere mit längerem Ausfluss. Bei Tieren, die an Diabetes leiden, wird das Medikament unter sorgfältiger Überwachung des Blutzuckers verwendet.

Es scheint, dass alles einfach ist - Injektionen werden in einem unkomplizierten Zeitplan ohne sexuelle Jagd gemacht. Und was haben wir in Wirklichkeit?

Aber wie es normalerweise gemacht wird

Wenn wir es geschafft haben, funktioniert das System "bis der Donner ausbricht...". Während die Katze ruhig ist, ist ihr Meister leichtsinnig. Hier schrie sie einen guten Kumpel an, rollte auf dem Boden herum und begann, Gott bewahre, an den falschen Stellen zu scheißen - dann flüchtete der Besitzer zu ihr zur nächsten Klinik. Er rennt und sagt: "Tu was!"

Und Tierärzte sind anders - gut und nicht sehr (siehe hier). Ein guter Arzt aus den Möglichkeiten von "etwas" will wirklich die Operation machen - "die gesündeste auf der ganzen Welt".

  1. Es ist die Sterilisation, die der Arzt in erster Linie anbietet. Aber der Besitzer glaubt, dass die Injektion die beste Lösung für das Problem ist.
  2. Dann spricht ein guter Arzt über die möglichen Folgen einer solchen hormonellen Injektion. Aber der Besitzer glaubt immer noch, dass die Injektion die beste Lösung für das Problem ist.
  3. Dann untersucht ein guter Arzt die Katze und findet Anzeichen von Östrus, erklärt, dass es eine Kontraindikation für die Einführung der Droge ist und erzählt über das richtige Schema. Aber der Besitzer besteht immer noch auf stechen.
  4. Dann setzt ein guter Arzt diesen Schwanz. Warum? Ja, denn im Falle einer Verweigerung wird der störrische Besitzer in eine andere Klinik gehen, wo es möglicherweise keinen sehr guten Arzt gibt.

Nicht ein sehr guter Arzt wird sofort spritzen.

Depo-Provera (Depo-Provera) Im Gegensatz zu Veterinär Kovinana Depo-Provera - medizinische Droge, einer der ersten synthetischen Hormone Progesteron, entworfen Konzeption bei Frauen zu verhindern (wie auch Mittel für bestimmte gynäkologische und onkologische Behandlung von Krankheiten). Der Wirkstoff ist Medroxyprogesteron. Passiert in Form einer Suspension oder Tabletten.

Aufgrund seiner Fähigkeit, den Eisprung zu unterdrücken, wird Depot Provera als lang wirkendes Verhütungsmittel verwendet.

Das Medikament hat Einschränkungen bei der Anwendung und eine breite Palette von Nebenwirkungen, einschließlich Reaktionen aus verschiedenen Organen (bei Frauen). Für Katzen ist Kontraindikation auch Östrus. Dieselben negativen Konsequenzen sind möglich.

Depot-Tests werden von Tierärzten in Clubs und Kindergärten, Züchtern von Vollblütern, bevorzugt.

Wem es möglich und notwendig ist

Es ist ratsam, hormonale Medikamente zu verwenden, um den Östrus bei tierischen Erzeugern von Nachkommen zu unterbrechen, bei Katzen, die Kontraindikationen für Anästhesie und Chirurgie im Allgemeinen haben (z. B. Herz, Niere usw.). Sie setzen auch Verhütungsmittel auf Katzen, die nach Östrus plötzlich mit Östrus erneuert werden (das ist hier).

Katzen in der Zucht

Vielleicht sind diese Kategorie von Tieren verlängerten Kontrazeptiva wirklich notwendig. Der Zeitplan der Paarung und Ruhe zwischen ihnen impliziert das Vorhandensein von leeren Östrus, und solche hormonellen Drogen wie Covinan oder Depo-Provera (oder seine Analoga) helfen, sie mit dem geringsten Schaden zu überleben.

Hier ist, wie es sagt Tierarzt mit Cattery arbeiten (podsmotreno ist Online-Portal „Vetmedikal“): Wenn die Tierzucht, in der Zucht eingesetzt, hat aber eine heftige lähmende Hitze, begründete die Verwendung von Hormonen in angemessenen Dosen, und eine angemessene Frist. Doch von diesen Katzen Zucht ist nicht im Alter angezeigt. Naja und da auf dem OP-Tisch ohne Optionen.

Also, was passiert als Folge der Injektion:

Die Einführung der Droge stoppt die Entwicklung von Östrus in der Katze und entfernt alle seine negativen Manifestationen. Und alle werden glücklich sein!

Oder die Katze ist immer noch auf dem Operationstisch, nur unter viel schlimmeren Umständen. Entweder wird das endokrine System benötigt.

Gibt es negative Auswirkungen nach der Verwendung von hormonellen Kontrazeptiva?

Nein. Dies ist ein Roulette.

Andere Katzen "sitzen" ihr Leben lang auf Tabletten und Injektionen, und zumindest ist es das (zumindest scheint es, da es keine sichtbaren Veränderungen gibt).

Andere schießen auf einmal. Oder nach einer Weile (vielleicht in einem Jahr). Wie glücklich.

Keuchen: Weißt du, wie viele Besitzer sich an die Klinik wenden, um ihren Hormonstachel an ihre Katze zu bringen? - Viel. Weißt du, wie viele von ihnen es so machen, wie sie gemacht werden sollten? - Einheiten. Fast alle Injektionen werden "wenn prispichit", das heißt, während der sexuellen Jagd gestellt.

Liebe Katzenbesitzer! Wenn Sie keine Kätzchen haben möchten, sterilisieren Sie Ihr Haustier sofort. Dies wird das Leben für Sie und für Sie gesünder machen. Aber wenn Sie sich entschieden haben, den Instinkt der Fortpflanzung mit Hormonen zu bekämpfen, tun Sie es bitte richtig! Schließlich hast du niemanden, der sich um deine Katze kümmert.

P.S. Und kannst du so eine Nadel in die Katze stecken, damit sie die Katze nicht fragt? - sich bei einer Tierklinik bewerben

Ja, das kannst du. Aber zuerst, wenn sorgfältig. Zweitens, ist es notwendig?

Drogen für Katzen Katzen: Tabletten, Tropfen und Injektionen

Wenn eine Katze in Ihrem Haus aufgetaucht ist, seien Sie darauf vorbereitet, dass sie bald erwachsen wird und zu "laufen" beginnt. Zeiten solcher Feste werden vom Tier selbst getragen und die Besitzer sind ziemlich schwierig, weil die Katze während dieser Zeit ihre Angemessenheit verliert. Das Tier kann laut miauen, die Katze rufen, alle Gegenstände in der Wohnung reiben, sogar unter der Tür oder in Schuhen markieren. Wir werden im Detail betrachten, welche Pillen, Tropfen und Einspritzungen helfen werden, Frieden und Harmonie zum Haus wieder herzustellen, beruhigen Sie die streunende Katze.

Anzeichen von Östrus in einer Katze

Jeder Besitzer einer unsterilisierten Katze trifft früher oder später auf Manifestationen ihres sexuellen Instinkts: in der Regel mit unangenehmen Erscheinungen. Als nächstes überlegen Sie, welche Zeichen darauf hinweisen, dass die Katze mit dem Östrus begonnen hat.

Die Katze wird zu erregbar, oft nervös, zeigt erhöhte Liebe und Aktivität. Wenn das Tier an gewöhnlichen Tagen unabhängig ist und nicht gerne auf seinen Händen sitzt, dann weicht es während Perioden von Östrus buchstäblich nicht von den Besitzern ab, es kümmert sich, reibt, erfordert Streicheln. Das Tier fällt auf seine Pfoten und setzt den Schwanz zurück - die Standard-Katzenhaltung.

Das Tier kann stundenlang miauen und versuchen, mit seinen Stimmdaten zumindest eine Katze anzulocken. Manchmal können solche Konzerte die Besitzer der Katze (und auch ihre Nachbarn) buchstäblich aus sich herausnehmen.

Eine Katze kann auch ein Territorium markieren: Dieses Zeichen des Östrus wird zu einem echten Problem, besonders in einem begrenzten Raum von Wohnungen. Wenn die Balkontür geöffnet ist, kann die Katze einen Spaziergang entlang der Brüstung des Balkons riskieren und den Geruch von Straßenkatzen wahrnehmen. Manchmal führen solche Wanderungen zu einer Katastrophe in Form eines gefallenen Tieres.

Sie sehen, es ist notwendig, das Problem zu lösen, und dann werden wir Ihnen sagen, wie.

Was sind die Drogen?

Beachten Sie, dass sich das Verhalten der Katze während des Östrus manchmal in das nicht erkennbare ändert. Aufgrund hormoneller Stürme wird das Tier aggressiv, unnötig reizbar. Entscheidet sich der Besitzer, keine Katze zu stricken, so stellt sich die Frage nach geeigneten Anti-Sex-Präparaten. Ähnliche Vorbereitungen für Katzen können von zwei Arten sein:

  • auf hormoneller Basis;
  • mit einer beruhigenden Wirkung.

Hormonelle Drogen können:

  • Reduziere die aktive Phase des Östrus;
  • unterbrich die Hitze vollständig;
  • Verzögerung der Offensive;
  • Phasenextrusion.

Zusätzlich zur Beeinflussung des Verhaltens des Tieres während des Östrus werden Hormontropfen manchmal als Mittel gegen unerwünschte Schwangerschaft verwendet.

Beruhigende Medikamente für die Hitze selbst beeinflussen nicht, und können nur das Verhalten der Trauer korrigieren, machen das Tier ruhiger, angemessen. Beruhigende Mittel wirken auf das Nervensystem und führen zu einer Hemmung der Reaktionen des Tieres. Gewöhnlich werden solche Präparate auf einer Grasbasis vorbereitet.

Beachten Sie, dass die Verwendung von Mitteln (insbesondere hormonellen) streng nach Anweisungen und nur in Zeiten der Krise während Östrus notwendig ist, wenn das Verhalten der Katze wirklich unerträglich wird. Wenn das Tier leicht und ohne negative Folgen Extrusion (Östrus) erfährt, dann ist keine besondere Notwendigkeit, es mit Medikamenten zu stopfen, nicht notwendig: die Vorbereitungen haben viele Kontraindikationen.

Tabletten

Mittel dieser Kategorie können gut zur Unterdrückung des sexuellen Instinkts bei Katzen verwendet werden. Tabletten können sowohl beruhigend als auch hormonell wirken und ihre Wirkung ähnelt der Wirkung von Tropfen. Als nächstes geben wir einen kurzen Überblick über die Tabletten.

Anti-Sex

Die Anti-Sex-Tabletten für Katzen enthalten eine Substanz wie Megasterol-Acetat, die die Produktion bestimmter Hormone im Körper des Tieres blockiert, was zu einer Hemmung des sexuellen Verlangens führt.

Beachten Sie, dass die Tabletten schnell aus dem Körper der Katze entfernt werden: nach 15 Tagen ab dem Zeitpunkt der Einnahme, gibt es in der Regel keine Spuren der Droge. Für mehr als 18 Monate in Folge ist es verboten, dieses Medikament zu verwenden: eine Mindestpause sollte mindestens eine Hitze gemacht werden. Für eine Pause wird der hormonelle natürliche Kreislauf wiederhergestellt, und dann können Sie das Tier wieder mit diesen Pillen "behandeln".

Stop-Stress

Es ist ein Beruhigungsmittel, das hilft, die Erregung bei einer Katze zu reduzieren und ihr Verhalten zu korrigieren. Tabletten sind für den Gebrauch für zwei Jahre ab dem Datum der Veröffentlichung geeignet, können in Packungen von 200 mg und 500 mg verkauft werden. Für ein Tier während des Östrus ist die zweite Verpackungsvariante besser geeignet. Wenn die Katze weniger als 5 kg wiegt, wird einmal ein Viertel der Tablette gegeben, wenn das Gewicht mehr als 5 kg beträgt.

Tropfen

Es sollte bemerkt werden, dass es viel bequemer ist, Tropfen vom Gehen einer Katze zu geben: das flüssige Heilmittel kann der Nahrung leicht hinzugefügt werden: mit Tabletten ist Aufhebens größer. Als nächstes überlegen Sie, welche Tropfen für die Exposition der Katze während der Hitze geeignet sind.

Stop-Intimität

Diese Tropfen sind hormoneller Natur und werden durch das in Megasterol enthaltene Acetat beeinflusst. Das Mittel zielt darauf ab, die Erregbarkeit der Katze zu reduzieren und ihr Verhalten während der Extrusion zu korrigieren. Es wird nicht empfohlen, das Mittel für folgende Tierkrankheiten zu verwenden:

  • Diabetes mellitus;
  • urogenitale Störungen;
  • Tumore.

Schwangere und stillende Katzen, die diese Medizin verabreichen, sind verboten.

Gestenol

Dieses Hormon fällt auf eine Ölbasis. Tropfen werden entwickelt, um das sexuelle Verlangen, die Verhaltenskorrektur und auch als Verhütungsmittel zu reduzieren. Gestenol wird auf Katzen am Ausguss aufgetragen, tropft in den Mund oder isst.

Unter den Beruhigungsmittel können Sie auch Tropfen mit einer leichten beruhigenden Wirkung bemerken, die dem Körper der Katze keinen Schaden zufügen:

Beachten Sie, dass die Wirksamkeit von Sedativa in diesem Fall niedriger als hormonell ist. Weiter werden wir die oben erwähnten beruhigenden Tropfen im Detail betrachten.

Bach fällt

Dieses Werkzeug zur Stressbekämpfung hat eine ausgeprägte beruhigende Wirkung. Unter dem Einfluss von Buck Cap kann die Katze während der Verschlimmerung des Sexualtriebes ruhiger, adäquater und weniger erregbar werden.

Fospasim

Dies ist ein homöopathisches Mittel, das das Tier während der Östrus-Beruhigung beeinflusst. Die Droge war ursprünglich nur dazu gedacht, die nervöse Erregbarkeit bei Katzen zu lindern, wurde dann aber zunehmend als Mittel zur Korrektur des Verhaltens während des Östrus eingesetzt.

Oft geben auch die Besitzer von Rassekatzen diese Medikamente eine Woche vor den Ausstellungen: In diesem Fall ist das Verhalten der Katze am Wettbewerb angemessen, die Katze überrascht die Mitglieder der Jury und das Publikum mit "edlen Manieren".

Bajun Côte

Diese Kräuterinfusion mit beruhigender Wirkung. Tropfen der Cat Bajun dürfen ab dem Alter von zehn Monaten der Katze verwendet werden. Beachten Sie die Sicherheit dieses Produkts: Die Lösung enthält keine Konservierungsstoffe und keine aggressiven Bestandteile. Darüber hinaus enthalten diese Tropfen Vitamine und aktive biologische Zusätze, die der Katze helfen, nicht nur zu beruhigen, sondern auch ihre Gesundheit zu verbessern.

Zusätzlich zu den aufgeführten haben die folgenden Tropfen auch eine beruhigende Wirkung:

Wichtig: Es wird nicht empfohlen, der Katzentinktur aus Baldrian in der Berechnung zu geben, dass sich das Tier beruhigt. Vielleicht wird die Katze anfangs ein wenig ruhiger, in der Zukunft kann Baldrian dagegen Anfälle von Aufregung verursachen. Außerdem gewöhnen sich die Tiere schnell an diese Tinktur und geraten in eine Abhängigkeit.

Injektionen

Diese Methode zur Beseitigung der Nebenwirkungen von Östrus bei einer Katze ist am riskantesten und wird nur in extremen Fällen angewendet. Injektionen von Antiseptika haben eine ausgeprägte direktionale Wirkung von hoher Intensität, und außerdem ist es notwendig, Injektionen mit Vorsicht durchzuführen: Es besteht die Gefahr, die Gesundheit des Tieres zu schädigen.

Injektionen werden mit einer Pause von 3-4 Monaten in der ersten Zeit und anschließend - alle sechs Monate durchgeführt. Bei älteren Katzen erhöht sich der Abstand zwischen den Injektionen bis zu einem Jahr. Wir werden uns darauf konzentrieren, dass die Puppe nur verwendet werden sollte, wenn Tropfen und Tabletten die Gesundheit der Katze noch stärker schädigen können.

Meistens als Lösungen für Injektionen verwendeten Drogen wie:

Auch bekannt in Form von Injektionen für Katzen, wie Sexbarriere, Kontra-Sex, Stop-Intim. Beachten Sie, dass alle von ihnen hormonbasiert sind und nicht zur Selbstverabreichung empfohlen werden.

Nebenwirkungen

Beachten Sie, dass Medikamente, die entwickelt wurden, um das sexuelle Verlangen der Katze zu stillen, zur Entstehung einer Vielzahl unerwünschter Reaktionen des Körpers führen können. Darüber hinaus können einige Bestandteile der Katze durchaus Kontraindikationen sein - in diesem Fall ist die Verwendung einer bestimmten Art von Mitteln grundsätzlich verboten.

Achten Sie darauf, einen Tierarzt zu besuchen, bevor Sie dieses oder jenes Medikament anwenden. Die Untersuchung wird zeigen, ob das Tier Krankheiten, Kontraindikationen oder andere gesundheitliche Mängel aufweist, die mit der Einnahme der Mittel aus der Kategorie "Anti-Sex" nicht vereinbar sind.

Wenn Sie den Körper des Tieres weniger schädigen wollen, verwenden Sie pflanzliche Heilmittel mit beruhigender Wirkung. Solche Medikamente haben keine Auswirkungen auf das endokrine System, sie werden vom Katzenorganismus ziemlich gut toleriert.

Im Hinblick auf hormonelle Medikamente ist es sehr gefährlich, der Katze eine lange Zeit zu geben: Es ist wichtig, bei der Einnahme solcher Medikamente die empfohlene Dosierung sehr genau und genau einzuhalten. Langfristige Verwendung von hormonellen Tabletten oder Tropfen kann bei der Katze zu einer Störung des endokrinen Systems, Erosionen und manchmal zur Onkologie führen.

Zusätzlich zu dem oben Gesagten werden häufig die folgenden weniger schwerwiegenden Nebenwirkungen beobachtet:

  • erhöhter Katzenappetit;
  • Gewichtszunahme;
  • Fremdheit im Verhalten;
  • Schwellung der Milchdrüsen.

Solche Krankheiten wie Diabetes, eine Verletzung der Nebennieren sind auch möglich: Zu solchen Erkrankungen führt in der Regel eine langfristige Einnahme von hormonellen Medikamenten durch eine Katze.

Fazit

So haben wir gelernt, welche Vorbereitungen helfen, die sexuelle Anziehungskraft der Katze schnell und zuverlässig zu beruhigen. Vor der Einnahme von Tabletten oder Tropfen lohnt es sich, einen Tierarzt zu konsultieren, ganz zu schweigen von Injektionen. Verwenden Sie Medikamente, insbesondere Hormone, mit Vorsicht und überschreiten Sie nicht die vom Hersteller empfohlenen Dosierungen - in diesem Fall können Sie die unangenehmen Effekte des Östrus effektiv beseitigen und gleichzeitig dem Tier nicht schaden.

Lesen Sie Mehr Über Katzen