Die Katze sabbert: Ursachen, Symptome, Behandlung, Vorbeugung. Warum sabbert die Katze?

Füttern

Wenn die Katze sabbert - es ist immer ein Zeichen zur Besorgnis. Selbst identifizieren die Ursache wird nicht funktionieren, da es viele Faktoren für den Ausbruch der Krankheit gibt. Die Diagnose wird nur von einem Spezialisten anhand einer Reihe von Tests und Untersuchungen durch einen Spezialisten gestellt.

Wenn die Katze sabbert, sollten Sie deshalb so schnell wie möglich Ihren Tierarzt kontaktieren, um Komplikationen zu vermeiden. In diesem Artikel finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu möglichen Ursachen, wie Sie verstehen, dass eine Katze den Speichelfluss erhöht hat und wie Sie die Krankheit behandeln können.

Die Ursachen für erhöhten Speichelfluss bei Katzen

In der Tat sind die Faktoren, die die Krankheit beeinflussen, viel größer als angenommen werden kann. Am häufigsten:

Folge von schweren Krankheiten

In diesen Fällen ist der Speichel viskos, transparent, aus dem Mund der Katze kommt in der Regel ein fauliger Geruch:

· Virus- und Infektionskrankheiten. Vielleicht ein Anstieg der Körpertemperatur, Ausfluss aus Nase und Augen, der Appetit nimmt ab, die Katze wird träge;

Entzündung in der Mundhöhle. Geschwüre in der Zunge und / oder im Zahnfleisch der Katze, bei Gingivitis und Stomatitis Zahnfleischbluten möglich;

· Probleme mit dem Verdauungstrakt. Neben dem Speichelfluss kann es zu Durchfall, Erbrechen und Appetitverlust kommen.

· Das Vorhandensein von Parasiten im Körper. In den meisten Fällen ist ein erhöhter Speichelfluss begleitet von stinkendem Durchfall, möglicherweise mit Schleimflecken.

· Onkologische Erkrankungen. Anhängen an Apathie, Appetitlosigkeit, Palpation kann beobachtet werden, Neoplasma, abhängig von der Lage der Tumoren.

Physiologische Faktoren

Speichel ist viskos, selten flüssig. Transparent, ohne fremde Verunreinigungen. Fäulnishafter Geruch aus dem Mund ist nicht notiert:

· Überhitzung des Tieres. Die Katze fängt oft an zu atmen, die Zunge wird herausgedrückt, der Speichel ist meist flüssig, manchmal kommt Lethargie hinzu. Wenn dieses Symptom gefunden wird, muss die Katze in einen kühlen Raum gebracht und mit ausreichend Trinkwasser versorgt werden. Günstige Lufttemperatur für Katzen beträgt 25 Grad;

· Erhöhte Angst und Angst vor etwas. Normalerweise passiert das, wenn man eine Katze in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf Ausstellungen transportiert. Neben erhöhtem Speichelfluss können Tachykardie und ein Anstieg der Pupillen beobachtet werden;

Übermäßige körperliche Aktivitäten wie Spiele. In diesem Fall atmet die Katze schwer, die Zunge wird leuchtend rot, aus dem Mund gesteckt.

Andere Gründe

Speichel ist in den meisten Fällen transparent, ohne fauligen Geruch aus dem Mund:

· Reaktion auf bittere, süße oder saure Medikamente. Normalerweise wird eine solche Reaktion durch Antibiotika, antiallergische Arzneimittel und Anthelmintika verabreicht. In diesem Fall ist der Speichel immer reichlich und schaumig;

· Allergische Reaktion auf Lebensmittel und / oder Medikamente. Zusätzlich zu Speichelfluss kann Haarausfall, häufiges Niesen und Ausfluss aus den Augen und der Nase festgestellt werden;

· Vergiftetes Essen oder Pestizide. Erbrechen, häufig weicher Stuhl, Apathie, Appetitlosigkeit. Abhängig von der Art des Giftes kann die Katze schnell Gewicht verlieren, der Körper ist dehydriert;

· Einen Fremdkörper zwischen den Zähnen finden.

Wichtig! Wenn die Katze sabbert, kann es eine gefährliche Krankheit sein - Tollwut. In diesem Fall wird der Speichel schaumig sein, reichlich. Das Tier verhält sich unruhig und versucht sich an einem dunklen, abgeschiedenen Ort zu verstecken. Wenn dieses Symptom gefunden wird, sollten Sie die Katze sofort in eine Tierklinik bringen.

Anzeichen für erhöhten Speichelfluss bei Katzen

Der allgemeine Name der Krankheit ist Hypersalivation. Die wichtigsten Anzeichen, von denen zu verstehen ist, dass die Katze den Speichelfluss erhöht hat, sind folgende:

· Die Katze schluckt häufig Speichel;

· Fängt an, übermäßig zu waschen und Gesicht auf Möbeln zu reiben;

· Wolle in der Nähe der Mundwinkel, am Kinn und Kragen ist ständig nass;

· Es gibt feuchte Stellen auf dem Ofen.

Diagnose für die Beseitigung gefährlicher Krankheiten

Um zu verstehen, warum eine Katze sabbert und einen Therapieverlauf beginnt, ist es notwendig, die Ursache des Auftretens der Krankheit herauszufinden. Um es zu installieren, werden die folgenden Aktionen ausgeführt:

· Überprüfen Sie die Mundhöhle der Katze, um Infektionen auszuschließen (Gingivitis, Stomatitis, etc.);

· Um Fremdkörper im Darm und im Magen auszuschließen, wird Ultraschall verschrieben;

· Der Arzt führt eine gründliche Sichtprüfung des Tieres durch Abtasten durch;

· Allgemeine Analyse von Blut, Urin, möglicherweise Kot.

Wenn diese Verfahren nicht ausreichen, um eine genaue Diagnose zu stellen, kann der Arzt einen biochemischen Bluttest, eine PCR und andere Verfahren verschreiben, die zur Feststellung der Ursache beitragen.

Behandlung von übermäßigem Speichelfluss bei Katzen

Wenn die Katze sabbert, wird der Therapieverlauf in Abhängigkeit von den Testergebnissen festgelegt. Die Behandlung basiert in der Regel auf:

· Behandlung der Grunderkrankung.

Vorbeugende Maßnahmen

Prävention basiert auf dem Ausschluss von Faktoren, die das Auftreten von Hypersalivation bei Katzen beeinflussen, nämlich:

· Entfernung von gefährlichen Gegenständen im Innenbereich, die eine Katze verschlucken kann;

· Vorbeugende Maßnahmen gegen Virus- und Infektionskrankheiten (gesunde Ernährung, regelmäßige Impfung und Reinigung des Körpers von Parasiten);

· Reinigung der Mundhöhle des Tieres, sowie die Verwendung von Pasten für den Abzug von Wolle;

· Im Falle der Entdeckung von verdächtigen Symptomen, verzögern Sie den Besuch im Veterinäramt nicht;

· Überwachen Sie die Haltbarkeit von Produkten, geben Sie der Katze nicht abgestandenes Essen;

· Aus der Nahrung der Katze diejenigen Lebensmittel ausschließen, die Allergien auslösen können;

· Sorgen Sie für eine ruhige Umgebung, vermeiden Sie Stresssituationen.

Diese Krankheit kann nicht nur für das Haustier, sondern auch für die Person gefährlich sein. Denn im Fall von Tollwut kann eine Katze die Krankheit durch den Speichel, der in die Wunde der Person eintritt, an den Besitzer übertragen. Um sich und vor allem das Tier vor Komplikationen zu schützen, wenden Sie sich bei Auftreten der ersten Symptome an einen Tierarzt.

Die Katze hat Speichel aus dem Mund

Ein guter Besitzer muss die Gesundheit Ihres Haustieres sorgfältig überwachen. Häufige Phänomene können Anzeichen von Krankheit oder Verletzung sein. Diese Dinge gehören übermäßigen Speichelfluss, so dass Sie müssen vorsichtig sein und einige der Nuancen im Voraus zu wissen, zu verstehen, warum eine Katze sabbern, ob es sicher ist und wie mit diesem Problem befassen.

Was ist die Speichelabgaberate?

Es gibt Fälle, in denen es normal ist, dass die Katze Speichel hat. Saliva - es ist eine wichtige Körperflüssigkeit, die eine Anzahl von Funktionen ausführt: schützt die Zähne, Zahnfleisch und die Mundschleimhaut vor Schäden, erleichtert das Kauen von Nahrung, Schmier es oder Kleben Schluck erleichtern, hat eine bakterizide Wirkung und mehr. Aus diesem Grund sollte eine große Menge Speichel in einer Reihe von Fällen keine Ängste auslösen, nämlich:

  • Wenn das Tier Nahrung sieht oder seinen Geruch riecht;
  • während der Fütterung;
  • beim Kauen von Lebensmitteln;
  • wenn es gestreichelt wird und dein Haustier es genießt;
  • das aktuelle Sabbern bei einer Katze kann mit der Aufnahme von geschmacklosen und bitteren Präparaten beobachtet werden (zB No-shpy oder Drogen von Würmern);
  • mit starken nervösen Erfahrungen.

Die Menge an freigesetztem Speichel nimmt in der Regel nur geringfügig zu, wenn die Gesundheit der Katze in Ordnung ist. Gewöhnlich kann Speichel ein wenig auf der Wolle um den Mund gesehen werden, aber wenn der Prozess länger dauert als 10-15 Minuten und sabbern viel mehr - es lohnt sich, sich Sorgen zu machen.

Der Prozess der Speichel oder sabbern Speichelfluss genannt, also, wenn Sie irgendwelche Anomalien feststellen, dieses Phänomen in Bezug auf und entschied sich, einen Arzt zu sehen, haben Sie keine Angst, wenn er oder Hypersalivation Ptyalismus diagnostiziert. Diese beängstigenden Worte bedeuten nur, dass die Katze in einer größeren Menge aus dem Mund sabbert, als sie sollte.

Ursachen für reichlich Speichelfluss

Bevor Sie Ihr Haustier behandeln, müssen Sie herausfinden, warum die Katze sabbert, mit anderen Worten, um den Reiz zu finden und herauszufinden, warum es passiert. Die Gründe, warum die Katze den Speichelfluss gehängt hat, können sehr unterschiedlich sein - von Schäden in der Mundhöhle oder im Verdauungstrakt bis hin zu Viruserkrankungen.

  1. Dies ist meistens auf die Ansammlung von Wolle im Magen zurückzuführen. Katzen sind sehr saubere Tiere, sie sehen sich selbst und lecken oft.
  2. Bereits beim Lecken kann mehr Speichel als gewöhnlich freigesetzt werden, und mit ihm gelangt Wolle in die Speiseröhre, und mit der Zeit kann sich ein ziemlich eindrucksvoller Brocken sammeln. Und an was hier sljuni? Es ist einfach - es muss erbrochen werden, und es ist schwierig, ohne zusätzlichen Speichel zu tun.
  3. Die nächste häufigste Ursache ist eine Vergiftung. Wenn Sie Ihre Katze gut kennen, sollten Sie wissen, dass sie sich gerne mit dem, was sie "gefangen" haben, vergnügen. Unglücklicherweise sind ihre "Trophäen" nicht immer nützlich und sicher und verursachen häufig einen ausreichenden Speichelfluss.
  4. Die Katze sabbern oft bei Allergien. Wenn Sie aus irgendeinem Grund entscheiden, Ihre Tiernahrung zu ändern, und bei der Anpassung gibt es eine große Menge an Speichel, Übelkeit oder Erbrechen - das sind die Symptome einer Allergie oder einer Vergiftung.
  5. Ein Fremdkörper im Rachen oder in der Speiseröhre kann ebenfalls eine große Speichelmenge verursachen.
  6. Wenn die Katze eine mechanische Beschädigung an den Mund genommen hat, gibt es gegenwärtig Wucherungen oder Wunden, verletzt die Wangen oder Lippen, Zahnschmerzen oder beschädigte Emaille.
  7. Virale und onkologische Erkrankungen.

Eine der schlimmsten Ursachen für reichlichen Speichelfluss ist Tollwut. Hypersalivation ist ein Symptom dieser Krankheit. Außerdem kann das Tier Angst vor Licht haben, aggressiv sein oder umgekehrt - übermäßig zärtlich, ändert sich der Appetit und so weiter. Tollwut ist unheilbar, aber für eine Katze, die in einer Wohnung lebt, ist es schwierig, sie aufzuheben, zumal sie heute regelmäßig geimpft wird, um die Entwicklung dieser Krankheit zu verhindern.

Symptome und Anzeichen

Der hängende Speichelfluss wird von einer Reihe anderer physiologischer Veränderungen begleitet, die nicht so schwer zu bemerken sind:

  • Bei einer Vielzahl von Viruserkrankungen oder Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes wird Appetitlosigkeit beobachtet. Das heißt, wenn Ihre Katze nicht essen möchte, aber Speichel in einer ziemlich großen Menge zugeteilt wird - es lohnt sich, gewarnt zu werden, einen Arzt aufzusuchen und Maßnahmen zu ergreifen;
  • Wenn Ihr Haustier Probleme mit Zähnen, Mund oder Verdauungssystem hat, kann er feste Nahrung ablehnen, die er mit großer Freude gegessen hat. Essen kann aus dem Mund fallen, das Tier kann seinen Kopf in einer ungewöhnlichen Position halten;
  • kann das Verhalten ändern. Wie eine Person kann eine Katze während der Krankheit ein gewisses Unbehagen empfinden und folglich reizbar und aggressiv sein;
  • Erbrechen oder Übelkeit;
  • es ist schwer für eine Katze zu schlucken;
  • kann einen unangenehmen Geruch aus dem Mund verursachen;
  • Wenn die Katze Schmerzen oder Beschwerden in der Mundhöhle verspürt, reiben sie oft die Schnauze;
  • kann eine Vielzahl von neurologischen Symptomen manifestieren.

Also haben wir herausgefunden, warum die Katze aus dem Mund riecht und sabbert, was sind die Symptome und was kann dazu führen. Es bleibt nur um herauszufinden, was zu tun ist, um Ihr Haustier zu heilen.

Behandlung

Wenn Sie sehen, dass die Katze sabbern aus dem Mund ist in einer sehr großen Menge zugeteilt, sollten Sie sofort den Tierarzt kontaktieren. Nur er kann richtig diagnostizieren. Oben aufgeführt sind viele Ursachen für reichlich Speichelfluss, und abhängig von ihnen und die Behandlung vorgeschrieben ist.

Der Fachmann wird eine vollständige Untersuchung durchführen, einschließlich der Mundhöhle und wird in der Lage sein, genau zu sagen, warum Ihre Katze so spuckt und was man dagegen tun kann. Wenn ein Fremdkörper in den Mund, in den Rachen oder in die Speiseröhre gelangt, kann der Arzt ihn sofort entfernen, was zu Hause sehr schwierig ist.

Wenn eine Menge Speichel eine Krankheit verursacht, wird der Spezialist eine Behandlung verschreiben und Empfehlungen geben, wie Sie Ihr Haustier so schnell wie möglich zur Erholung bringen können.

Tipps

Hier sind einige Tipps, die Sie wissen müssen, und wenn möglich, führen Sie so schnell wie möglich die normale Speichelproduktion Ihres Haustieres aus:

  • das erste, was zu tun ist, ist es notwendig, an einer Stelle, die für eine Katze unzugänglich ist, alle Substanzen, Medikamente und Vorbereitungen zu verstecken, die für seine Gesundheit gefährlich sind;
  • geben Sie mehr Flüssigkeit, damit der Metabolismus des Tieres aktiviert wird, und es gibt keine Dehydratisierung;
  • Die Erzeugnisse in der Ernährung der Katze sollen allmählich eingeführt werden, man muss nur mit der flüssigen Nahrung beginnen;
  • Um die Situation nicht zu verschlimmern und sie nicht zu wiederholen, achten Sie genau darauf, wie Sie die Katze füttern: Es sollte kein knochiger Fisch oder Futter gegeben werden, wo kleine harte Stücke liegen können;
  • wenn in der Mundhöhle ein Schaden vorliegt, muss dieser rechtzeitig mit Desinfektionsmitteln behandelt werden;
  • Während der Verarbeitung des Fells Ihres Haustiers von Flöhen und Zecken, legen Sie einen Verband um den Hals der Katze, der verhindern würde, dass die Katze das Medikament von der Wolle leckt.

Wenn der Speichelfluss nach und nach abnimmt, werden alle Empfehlungen des Arztes ausgeführt und Ihr Haustier ist auf dem Weg der Besserung.

Das derzeitige Sabbern bei einer Katze ist ein ziemlich häufiges Phänomen, aber glücklicherweise sind seine Ursachen sehr selten lebensbedrohlich. Meistens geschieht dies wegen der Unaufmerksamkeit der Besitzer und der Neugier der Tiere selbst. Aber, wenn Sie immer noch das Problem des Speichels haben, wird schnelle und qualifizierte Hilfe eines Spezialisten helfen, alle Probleme zu lösen. Alles, was vom Eigentümer verlangt wird, ist aufmerksam zu sein und auf Ihre Katze aufzupassen. In der Periode der Krankheit ist Ihre Liebe zu ihr sowie die übliche Behandlung notwendig, Sie werden dafür nicht stehen, aber es wird dem Tier sehr helfen.

Warum sabbert die Katze?

Speichel bei Katzen ist wichtig für das normale Funktionieren des Körpers. Es schützt die Zähne und Schleimhäute des Mundes vor Schäden, hilft beim Kauen und Schlucken von Nahrung. Aber wenn die Katze sabbert und reichlich vorhanden ist, ist dies ein Zeichen, dass etwas mit dem Haustier nicht stimmt. Erhöhte Speichelfluss in der Katze - das ist ein Zeichen für schlechte Gesundheit und Unwohlsein Haustier. In diesem Artikel finden Sie die Antwort auf Fragen, warum dies geschieht und was Sie damit tun müssen.

Symptome eines übermäßigen Speichelflusses

Viele Besitzer, die auf dieses Problem gestoßen sind, wissen nicht, was zu tun ist, wenn das Siegel in der Mundhöhle sabbert. In der Veterinärmedizin wird übermäßiger Speichelfluss bei einer Katze Hypersalivation oder Pseudalisierung genannt. Die wichtigsten Anzeichen für reichlich Speichelfluss:

  • Das Tier schluckt ständig Speichel.
  • Regelmäßig reibt die Mündung gegen die Möbel und Ecken des Raumes.
  • Die Katze hat zu oft gewaschen.
  • Wolle verliert sich ständig in hängenden Eiszapfen, sieht bei regelmäßiger Pflege unordentlich aus.
  • Die Zunge ist träge, fällt manchmal aus dem Mund.
  • Nasse Stellen sind am Lieblingsschlafplatz des Kätzchens sichtbar.

Ursachen für übermäßigen Speichelfluss

Besitzer fragen sich oft, warum die Katze sabbert. Uneindeutig kann diese Frage nicht beantwortet werden, da ein erhöhter Speichelfluss ein Zeichen für verschiedene Ursachen sein kann.

Physiologische Ursachen

Aus physiologischen Gründen sind:

  • Die Reaktion des Körpers auf die Fütterung. Die Art der Nahrung kann die gesteigerte Arbeit der Speicheldrüsen und Magensaft hervorrufen. Dieser Prozess kann während der Nahrungsaufnahme fortgesetzt werden.
  • Manche Tiere reagieren auf diese Weise auf das Streicheln des Wirts.
  • Ein unangenehmer Geschmack des Medikaments kann einen erhöhten Speichelfluss auslösen, zum Beispiel, No-Shpa und Anthelmintic Tabletten, die eine ähnliche Reaktion des Körpers verursachen.
  • Ungewohntes Essen kann auch ein ähnliches Problem hervorrufen.

Psychologische Gründe

Die Hauptgründe für den psychologischen Charakter sind:

  • Bei nervöser Überanstrengung des Haustieres kann reichlich Speichelfluss auftreten.
  • Eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann eine ähnliche Reaktion des Körpers verursachen. Das Tier hat in diesem Fall oder erlebt Stress, oder es hat geschaukelt.
  • Aktive Kommunikation mit Kindern kann zu schweren Stress im Tier führen.

Pathologische Ursachen

Diese Art von Grund ist eine ziemlich große Zahl, und dies ist die ernsteste Gruppe, weil ohne die Hilfe eines Tierarztes es unwahrscheinlich ist, zu verwalten. Sie umfassen:

  • Krankheiten, die durch verschiedene Viren verursacht werden. Im Körper der Katze steigt in dieser Zeit die Temperatur, erhöhter Durst provoziert Übelkeit und starken Speichelfluss. Manchmal riecht die Katze bei Viruserkrankungen unangenehm aus dem Mund.
  • Vergiftung ist eine häufige Ursache für erhöhten Speichelfluss.
  • Die Probleme von Zahnfleisch und Zähnen können dazu führen, dass das Kätzchen einen starken Speichelfluss aus dem Mund hat. Reichhaltiger Speichelfluss, das Essen mit erhöhter Vorsicht zu kauen, kann nicht nur ein Hinweis auf Zahnprobleme sein, sondern auch ein Hinweis auf das Vorhandensein eines Fremdkörpers in der Mundhöhle des Tieres. Zu der Zeit des Haustiers ist die Zunge gewöhnlich herausgestrichen, und zusätzlich zu der erhöhten Speichelsekretion erscheint ein fauliger Geruch aus dem Mund. Wenn ein Haustier im Mund ein fremdes Objekt hat, ist es notwendig, es unverzüglich in die Klinik zu bringen.
  • Probleme im Verdauungssystem des Haustiers können zu reichlich Speichelfluss führen. In der Regel gibt es einen zusätzlichen Geruch von Fäulnis.
  • Wenn die Katze einen starken Speichel aus dem Mund hat, ist dies der Grund für die Anwesenheit von Helminthen.
  • Allergische Reaktionen können einen übermäßigen Speichelfluss im Tier hervorrufen.
  • Onkologische Erkrankungen verursachen einen erhöhten Speichelfluss und einen unangenehmen Geruch im Tier.
  • Beim Kätzchen kann eine ähnliche Reaktion auftreten, wenn die Zähne des Babys nicht rechtzeitig auftauchen. In diesem Fall entsteht in der Regel ein unangenehmer Geruch aus dem Mund.

Die Ursache für einen starken Speichelfluss kann Tollwut sein.

Diagnose

Wenn die Katze übermäßigen Speichelfluss hat, einen unangenehmen Geruch aus dem Mund hat oder ständig die Zunge herausstreckt, dann müssen Sie die notwendige Diagnostik durchlaufen und dann eine wirksame Behandlung beginnen:

  • Der Tierarzt wird zunächst die Mundhöhle auf Fremdkörper untersuchen.
  • Dann müssen Sie die Zunge und Zähne untersuchen. Gibt es entzündliche Prozesse, Wunden oder Pommes?
  • Um einen Fremdkörper auszuschließen, der in der Speiseröhre steckt, müssen Sie Röntgenstrahlen und Ultraschall machen.
  • Die Analyse von Blut und Kot wird helfen, die Anwesenheit von Helminthen im Körper zu bestimmen.
  • Die Analyse von Urin wird helfen, Verstöße im Urogenitalsystem aufzudecken.

Behandlung

Die Behandlung beginnt, sobald der Tierarzt die genaue Antwort auf die Frage gefunden hat, warum die Katze sabbert. Wenn ein erhöhter Speichelfluss durch nicht-physiologische Ursachen verursacht wird, ist es notwendig, die Behandlung früher zu beginnen. Es wird vorgeschrieben, abhängig davon, welche Pathologie im Haustier festgestellt wird.

Wenn das Tier Traumata in der Mundhöhle hat, verschreibt der Tierarzt die notwendigen Salben oder Tropfen, die auf die Zunge des Tieres aufgetragen werden. Wenn das Tier Würmer entdeckt, empfiehlt der Arzt die notwendigen Anthelminthika.

Prävention

Die Krankheit ist immer leichter zu verhindern als später zu behandeln. Methoden der Prävention sind wichtig in diesem Thema:

  • Es ist notwendig, das Kätzchen zu einer regelmäßigen Reinigung der Mundhöhle zu bringen. Und Sie müssen nicht nur Ihre Zähne, sondern auch Ihre Zunge reinigen.
  • Tropfen von Flöhen müssen so weit wie möglich auf den Widerrist aufgetragen werden, damit seine Zunge nicht die Droge erreicht.
  • Regelmäßige Kontrollen beim Tierarzt helfen, pathologischen Speichelfluss zu vermeiden.

Unangemessener erhöhter Speichelfluss ist ein seltenes Phänomen. Wenn Hypersalivation Symptome gefunden werden, müssen Sie Hilfe von einem Tierarzt suchen. Nur ein Arzt kann die Ursache dieses Tierzustandes genau bestimmen und die richtige Behandlung verschreiben. Selbst bei guter Gesundheit weist die Tatsache, dass die Katze sabbert, auf eine Fehlfunktion des Körpers hin.

Die Katze sabbert

Speichel bei Tieren, einschließlich Katzen, ist ein Produkt von drei Speicheldrüsenpaaren: sublingual, submaxillär und parotis. Neben der Mundhöhle der Katze geheime kleine kleine Drüsen, die auf der Schleimhaut der Seitenwände der Zunge und Wangen lokalisiert sind.

In diesem Fall schüttet flüssiger Speichel ohne Schleim seröse Drüsen aus, und dickflüssig, in dem eine große Menge von Glukoprotein (Mucin) -gemischten Drüsen enthalten ist. Zu den serösen Drüsen gehören die Parotisdrüsen. Mischdrüsen sind sublingual und submandibular, da diese Drüsen in ihrem Parenchym sowohl seröse als auch schleimige Zellen enthalten.

Speichelbildung tritt bei Katzen nur dann periodisch auf, wenn sie in die Mundhöhle des Futters oder in andere Reizstoffe gelangen.

Es wurde festgestellt, dass die Menge und Qualität des freizusetzenden Speichels weitgehend von der Art und Art des Futters und einer Reihe anderer Faktoren abhängt. Somit hängt die Menge an Speichel, die abgetrennt wird, von dem Grad der Feuchtigkeit und der Konsistenz des Futters ab: eine kleinere Menge an Speichel wird an das feuchte Futter abgegeben und eine größere Menge an Trockenfutter. Dies liegt daran, dass für die Benetzung von Trockenfutter eine Katze mehr Speichel benötigt. Beim Essen von rohem Fleisch wird mehr Speichel freigesetzt.

Der Speichelfluss in der Katze erhöht sich und bei der Aufnahme die so genannten zurückgewiesenen Substanzen (Sand, Bitterstoffe, Säure, Alkali und andere Nicht-Nahrungsstoffe).

Die Zusammensetzung von Speichel, der bei einer Katze für Nahrung und zurückgewiesene Substanzen freigesetzt wird, ist nicht gleich. Nahrungssubstanzen werden durch Speichel getrennt, reich an organischen Substanzen, besonders wenn das Nahrungsmittel reich an Protein ist, und der sogenannte waschbare Speichel wird dem zurückgewiesenen Speichel zugeordnet. Das Waschen von Speichel bei einer Katze ist eine Schutzreaktion des Körpers - durch erhöhten Speichelfluss wird die Katze von fremden Nicht-Nahrungsmitteln befreit.

Die Zusammensetzung und Eigenschaften von Speichel.

Speichel ist eine viskose Flüssigkeit einer schwach alkalischen Reaktion, enthält 99-99,4% Wasser und 0,6-1% Feststoffe. Bei der mikroskopischen Untersuchung im Speichel können Teile des abgelösten Epithels der Mundschleimhaut, Leukozyten, Speisereste und verschiedene Mikroorganismen beobachtet werden.

Organische Speichelstoffe sind hauptsächlich Proteine, insbesondere Mucin. Mucin verleiht dem Speichel eine Viskosität, klebt die von der Katze gefressenen Nahrungsstoffe und erleichtert dadurch den Schluckvorgang der Katze. Aus anorganischen Stoffen im Speichel kommen Chloride, Sulfate, Carbonate von Calcium, Natrium, Kalium, Magnesium. Speichel enthält auch bestimmte Stoffwechselprodukte - Harnstoff, CO2 und Salze der Kohlensäure. Mit dem Speichel der Katze zugeordnet werden können und medizinische Substanzen, Farben in der Behandlung des Tieres verwendet.

Im Speichel gibt es Enzyme von Ptyalin oder Speichelamylase und Maltase. Ptalin Speichel wirkt auf Polysaccharide (Stärke) und spaltet sie zu Dextrinen und Maltose. Später wirkt Maltose Maltase, wodurch dieses Disaccharid in Glucose umgewandelt wird.

Diese Reaktion in der Katze wird unter bestimmten Umweltbedingungen durchgeführt. Speichelenzyme sind nur bei einer Temperatur von 37-40 Grad und einem schwach alkalischen Medium aktiv.

Der Speichel der Katze, der das Futter befeuchtet, erleichtert den Kauvorgang. Darüber hinaus verdünnt Speichel die essbare Masse, erleichtert die Extraktion von Aromen daraus. Durch Mucin klebt Speichel und umhüllt das Futter und erleichtert so die Nahrungsaufnahme der Katze. Diastatische Enzyme des Futters lösen sich im Speichel auf und bauen die Stärke ab. Speichel in der Katze reguliert das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper, neutralisiert die Magensäure mit ihren alkalischen Basen. Speichel verdünnt ätzende Lösungen und reduziert ihre Toxizität. Speichel enthält Substanzen, die eine bakterizide Wirkung haben - Inhibin und Lysozym. Wenn die Mundschleimhaut den Speichel reizt, schützt sie ihn vor verschiedenen Schäden. Speichel beteiligt sich an der Thermoregulation des Körpers durch eine Katze. Durch den Speichelfluss wird die Katze von übermäßiger Wärmeenergie befreit.

Speichelfluss hat einen periodischen Charakter in der Katze, d.h. Speichel wird nur bei Nahrungsaufnahme abgesondert. Für den Fall, dass Sie bemerken, wenn der Sabber reichlich fließt, stimmt etwas nicht mit der Katze.

Ursachen für übermäßigen Speichelfluss

Ein erhöhter Speichelfluss bei einer Katze kann verschiedene Ursachen haben.

Physiologische Ursachen. Ein erhöhter Speichelfluss bei der Katze ist das Ergebnis der Fütterung, wenn die Form des Futters die Katze dazu veranlasst, die Arbeit der Speicheldrüsen zu intensivieren. Und Speichelfluss in der Katze kann fortfahren und während des Empfangs des Futters, das ihr angeboten wird. Einige Katzen produzieren eine erhöhte Speichelmenge als Reaktion auf Zuneigung vom Besitzer, wenn sie streicheln. Die Aufnahme eines unangenehmen Geschmackes der Droge bewirkt in der Regel, dass die Katze den Speichelfluss intensiviert (vaginale Präparate, No-Shpa usw.).

Psychologische Gründe. Verschiedene Arten von stressigen Situationen, zu denen Katze kommt - eine Fahrt im öffentlichen Verkehr, eine andere Art von Nervenüberanstrengung. Aktive Spiele, insbesondere mit Kindern, können zu starkem Stress und reichlich Speichelfluss führen.

Pathologische Ursachen Die Katze ist eine Vielzahl von Krankheiten.

Rabies (Tollwut, hydrophobia) - eine akute Viruserkrankung, von Tieren und Menschen durch einen Virus verursacht, bei dem das Gehirn und Rückenmark Schaden und manifestierte Symptom charakteristische Enzephalomyelitis und Polyneuritis. Diese Krankheit, die besonders gefährlich für Menschen und Tiere ist, ist in den letzten Jahren in Städten und ländlichen Gebieten häufig geworden. In den Städten breitet sich die städtische Tollwut aus, in ländlichen Siedlungen herrscht die natürliche (Wald-) Tollwut vor. Bei der Verbreitung der Tollwut spielen Ratten und Mäuse eine gewisse Rolle. Tollwut bei Katzen tritt normalerweise in 3 Formen auf - heftig, paralytisch und atypisch. Eines der Symptome, die Haustierbesitzer beachten, ist übermäßiger Speichelfluss.

Die Katzenbesitzer, wenn vermutet wird, dass die Katze Anzeichen von Tollwut hat, sollten:

  • Isolieren Sie die Katze in einem separaten Raum oder einer Tiertransportbox und schließen Sie jeglichen Kontakt mit Familienmitgliedern aus.
  • Melden Sie sofort die Symptome der Krankheit an Ihre staatliche Veterinäreinrichtung, die die Katze in Quarantäne stellt.

Für weitere Informationen über diese tödliche Krankheit für Mann und Katze, lesen Sie in unserem Artikel - Tollwut bei einer Katze. Sie werden es auch nützlich finden, unseren Artikel zu lesen - Vorbeugung von Tollwut beim Menschen und die Methode, Hunde auf Tollwut zu testen.

Sabbern ist eine Katze, und mit einer solchen viralen Erkrankungen wie die kaltsivirusnoy Infektion Katzen - ostroprotekayuschih, hoch ansteckende Krankheit der Katzen durch Fieber, Atemwegsinfektionen und die Bildung von Geschwüren auf der Zunge, des weichen und harten Gaumen, Lippen, Nase, und die durchschnittliche Lücke, sowie die Entwicklung von Lungenentzündung aus. Weitere Informationen über diese Krankheit Katzen in unserem Artikel zu sehen - kaltsivirusnoy Katzen-Infektion. Lethargie, Schwäche, Appetitlosigkeit, Fieber, verärgern Magen-Darm (Durchfall bei Katzen), Nasenausfluss (laufende Nase einer Katze) und Augen (Konjunktivitis - Besitzer von Katzen Vorhandensein einer Virusinfektion in Ihrer Katze sollten durch die folgenden Zeichen vermutet werden Katzen), Niesen (Grippe Katzen) und Husten (Husten bei Katzen).

Vergiftungen bei Katzen sind oft die Ursache für erhöhten Speichelfluss. Katzen neigen am häufigsten zu Vergiftungen bei Spaziergängen, wenn verdorbenes Essen auf der Straße aufgenommen wird usw. Zu Hause kann die Katze mit chemischen Haushaltsprodukten, sorglos aufbewahrten Medikamenten, Mitteln zur Behandlung von Flöhen, Zimmerpflanzen, zum Verzehr von Lebensmitteln, die nicht dafür bestimmt sind, vergiftet werden. Infolge der Vergiftung bemerken die Besitzer starken Speichelfluss, Durchfall, Erbrechen, Schwäche, erhöhten Durst. Vergiftung wird selten von einer Erhöhung der Körpertemperatur begleitet. Bei schwerer Vergiftung entwickelt die Katze neurale Phänomene (Krämpfe, Lähmungen), Vergiftungen mit giftigen Chemikalien, Quecksilber, wir bemerken die Erweiterung der Pupillen.

Erkrankungen von Zahnfleisch und Zähnen. Bei entzündlichen Prozessen im Zahnfleisch und den Zähnen hat die Katze auch einen erhöhten Speichelfluss. Wenn Sie bemerken, dass die Katze beginnt zu sabbern, sanft nimmt und kaut Essen, nicht erlaubt, den Kopf zu berühren, dann hat die Katze Karies. Beim Füttern von Fischen entstehen oft Schäden an Mund, Zahnfleisch und Fischknochen. Die Erkrankung tritt in diesem Fall bei der Katze unerwartet auf und wird von reichlich Speichelfluss, einer Verletzung des Schluckaktes, dem Erbrechensdrang begleitet. Die kranke Katze lehnt Nahrung ab oder nimmt sie widerwillig. Als Ergebnis beginnt die Wundheit, seine Wange entlang des Grases und entlang der Wange mit seiner Pfote zu reiben. Bei der Untersuchung der Mundhöhle finden wir einen Fremdkörper und das Tier sollte dringend in eine Tierklinik gebracht werden.

Wenn die Katze helminthische Erkrankungen hat, bemerken die Besitzer einen starken Speichelfluss (Würmer in der Katze).

Das Vorhandensein von Krebs in der Katze führt zu vermehrten Speichelfluss und dem Auftreten eines unangenehmen Geruchs (Onkologie bei Katzen).

Erkrankungen der Verdauungsorgane, Exazerbation chronischer Erkrankungen (Pyelonephritis, Lebererkrankungen bei Katzen) verursachen auch bei der Katze einen reichhaltigen Speichelfluss. In diesem Fall bemerken die Besitzer der Katze aus dem Mund einen Geruch des Verfalls.

Anzeichen für erhöhten Speichelfluss bei einer Katze. Bei einer äußeren Untersuchung sind das Kinn, der Halsbereich und das Fell auf der Brust nass. Die Katze schluckt ständig Speichel, reibt sich die Schnauze an den Möbeln. Wenn eine Katze ein langes Fell hat, rollt sie bald in Eiszapfen. Der Ort, an dem die Katze schläft, auf dem Wurf markieren wir feuchte Stellen. Es sollte berücksichtigt werden, dass ein erhöhter Speichelfluss bei einer Katze mit anderen Anzeichen einer Krankheit einhergehen kann.

Die Diagnose. Für den Fall, dass die Katze neben dem Speichelfluss andere Anzeichen einer für Krankheiten des Verdauungsapparates oder einer Infektionskrankheit charakteristischen Krankheit hat, ist es dringend notwendig, sich an Ihre Tierklinik zu wenden.

Der Tierarzt wird eine vollständige klinische Untersuchung durchführen, bei der er die Mundhöhle auf Fremdkörper untersuchen, Zunge und Zähne untersuchen und entzündliche Prozesse in der Mundhöhle ausschliessen wird. In der Tierklinik werden Kot und Blut entnommen, um Helminthen auszuschließen, Urin, um den Zustand des Urogenitalsystems zu untersuchen. Für den Fall, dass ein Fremdkörper in der Speiseröhre stecken bleibt, werden Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen durchgeführt.

Basierend auf der Studie wird die Katze diagnostiziert und behandelt.

Behandlung. Die Behandlung einer kranken Katze wird basierend auf der identifizierten Ursache des Speichelflusses durchgeführt. Bei der Entstehung der Helminthenerkrankung wird einer Katze daher bestimmte Anthelminthika verschrieben. Bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts wird eine Behandlung durchgeführt, um eine Entzündung des einen oder anderen Organs des Verdauungssystems zu beseitigen. In Anwesenheit eines Fremdkörpers wird der Tierarzt es entfernen und die notwendigen Salben und Tropfen verschreiben. Im Falle einer Infektionskrankheit wird die Behandlung entsprechend durchgeführt (siehe unsere Artikel über relevante Infektionskrankheiten bei Katzen).

Prävention. Die Verhinderung eines erhöhten Speichelflusses bei einer Katze sollte auf der Vorbeugung der Ursachen ihres Besitzers beruhen, die zu einem erhöhten Speichelfluss führen, und sollte umfassen:

  • Fütterung von Katzen mit Nahrung, die keine Knochen und andere scharfe Elemente haben sollte.
  • Mit einem Kätzchen, um eine Katze an eine regelmäßige Reinigung der Mundhöhle zu gewöhnen, in der es notwendig ist, nicht nur die Zähne, sondern auch die Zunge zu reinigen.
  • Haushaltschemikalien, giftige und medizinische Substanzen sollten in geschlossenen Räumen für Katzen aufbewahrt werden.
  • Tropfen von Flöhen müssen so weit wie möglich auf den Widerrist aufgetragen werden, damit die Katze das Medikament nicht durch die Zunge auf die Wolle bringt.
  • Begrenzen Sie den Zugang von Katzen zu Zimmerpflanzen.
  • Regelmäßig impfen gegen die in der Region weit verbreitete Viruserkrankung von Katzen, insbesondere gegen Tollwut.
  • In regelmäßigen Abständen Entwurmung von Katzen aus dem Wurm durchführen.

Besuchen Sie regelmäßig eine Tierklinik, um pathologischen Speichelfluss zu vermeiden.

Die Katze sabbert - was können die Gründe sein und wie man sie behandelt?

Bei einer Katze kann vieles passieren, aber was ist wenn die Katze sabbert und ständig? Natürlich, der universelle Rat - machen Sie sich sofort bereit und bringen Sie es zum Tierarzt. Es gibt jedoch auch eine Reihe falscher Gründe für übermäßigen Speichelfluss, für die Sie sich überhaupt keine Sorgen machen sollten, und Sie selbst werden dem Tier die notwendige Hilfe zukommen lassen. Betrachten Sie dieses Thema genauer.

Wann lohnt es sich, einen Alarm auszulösen?

Das Problem, über das wir heute sprechen werden, nennt man Hypersalivation. Es gibt auch einen zweiten Namen für erhöhten Speichelfluss - Vogelkunde. Das offensichtlichste Zeichen ist natürlich der ständige Speichelfluss aus dem Mund des Tieres. Sie sollten ihre Aufmerksamkeit auch auf die ständigen Schlucke von Speichel Tieren, zu häufigem Waschen, für Wolle zahlen, die bei Ptyalismus in dem „Eiszapfen“ wird ausgeschaltet, träge Zunge (manchmal aus dem Mund kann herausfallen), sowie der nassen Fleck auf seinem Lieblingsschlafplatz dein vierbeiniger Freund.

Schleppende Zunge in einer Katze

Und achten Sie darauf, ob der durchsichtige Speichel aus dem Mund fließt oder zusammen mit ihm wird der Schaum zugeteilt. Wenn der zweite, dann müssen Sie dringend zum Tierarzt fahren, tk. das ist ein deutliches Zeichen für Tollwut. Aber darüber reden wir später.

Die einfachsten und sichersten Gründe für das Sabbern

Beginnen wir mit den einfachsten Optionen, die zu Speichelfluss führen. Die Gründe können folgende sein:

  • Schwankend, nach langen Transportfahrten, passiert es nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Tieren, einschließlich Katzen. Bei krümeliger Bewegung kann Speichel ganz reichlich freigesetzt werden;
  • Störungen, Unruhe. Kleine Kinder kamen in dein Haus gerannt, drückten die Katze halb tot, und danach begann der Speichel zu glänzen. Das Phänomen ist normal, eine Störung des Nervensystems kann zu Speichelfluss führen. Schützen Sie die Katze erst beim nächsten Mal vor solchen emotionalen Traumata!
  • Fütterung, einschließlich Vorfreude. Wie alle Menschen haben Katzen viel Speichel, wenn sie ein hungriges Stück Nahrung sehen. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn Ihre Katze vor dem Essen sabbert, ist das ganz normal. Aber wenn nach einer Mahlzeit der Speichelfluss nicht vorüber ist, müssen Sie darüber nachdenken und andere Gründe in Erwägung ziehen;
  • Ungewohntes Essen kann auch reichlichen Speichelfluss provozieren;
  • Bittere Tabletten, Insektengestank, versucht einen unangenehmen Geschmack der Pflanze zu essen. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie eine Spritze, eine große Spritze (nur ohne Nadel!), Wasser in die Spritze bei Raumtemperatur und spülen Sie die Katze mit Wasser über die Spüle. So entfernen Sie das Unbehagen im Mund des Haustieres;
  • Sie will Wollknäuel erbrechen. Auch das Phänomen ist normal, denn beim Ablecken der Wolle gelangt der Teil der Haardecke in den Magen, wo er sich im Laufe der Zeit ansammelt. Als Ergebnis wird die Katze periodisch versuchen, ein Bündel Wolle zu erbrechen, wodurch der Speichelfluss beginnen kann. In diesem Fall können spezielle Nahrung, Gras und Paste helfen;
  • Behandlung von Parasiten. Es ist notwendig, ein Mittel gegen Parasiten anzuwenden, damit die Katze die behandelte Stelle nicht mit ihrer eigenen Zunge erreichen kann. Wenn Sie die Prozedur falsch durchgeführt haben, kann die Katze das Gift auslecken, was Speichelfluss verursacht. Dasselbe, wenn eine Katze beispielsweise ein Gift für Mäuse isst oder das gleiche Pulver zufällig in den Mund gelangt. Im Falle einer solchen Vergiftung durch chemische Mittel ist es notwendig, die Katzenabsorbentien dringend zu verabreichen, um dasselbe Mittel von Parasiten aus der Wolle abzuwaschen.
  • Ein Knochen steckte im Mund. Übrigens ist dies die Möglichkeit zu versuchen, zunächst einmal zu prüfen, ob da oben nichts ist. Fix die Katze, öffne deinen Mund und strahle dort mit einer Taschenlampe und untersuche den Mund. Wenn Sie ein festsitzendes Ding finden, versuchen Sie es mit den Fingern oder der Pinzette zu entfernen. Klappt nicht? Zum Tierarzt bringen. Übrigens, noch schlimmer, wenn der Knochen in der Speiseröhre steckt, Magen. In diesem Fall müssen Sie eine Röntgenaufnahme machen, Ultraschall.

Das ist die ganze Liste von Gründen, warum Sie sich nicht um einen Alarm kümmern sollten, ein Haustier kann durch Ihre eigenen Bemühungen geholfen werden. Aber wenn du nichts von dem oben Gesagten findest, und der Speichelfluss nicht aufhört, in einer Stunde zu fließen, und nach zwei, musst du den armen Kerl sofort zum Tierarzt bringen, weil er wird wahrscheinlich eines der folgenden finden.

Gefährliche Gründe dafür, dass die Katze sabbert

  1. Probleme mit Zähnen, Zahnfleisch. Dies kann Parodontitis sein, d.h. Entzündung der Wurzelhaut und Gingivitis, ist er eine Entzündung der Schleimhaut. Im Allgemeinen gibt es viele Zahn- und Zahnfleischerkrankungen, aber alle haben im Allgemeinen die allgemeinen Symptome: Defekte, Wunden, kleine Wunden, Zahnfleischentzündung. Versuchen Sie, diese Symptome zu erkennen, indem Sie die Mundhöhle der Katze untersuchen;
  2. Gestörte Verdauung. Hier ist die erste Glocke der schreckliche Geruch von Fäulnis aus der Mündung des Tieres. In diesem Fall Sabber aus dem Mund;
  3. Verschiedene Lebererkrankungen. Zum Beispiel können angeborene Pathologien zu dem Problem der Blutversorgung des Backens führen, wodurch der Prozess der Neutralisierung von Toxinen gestört wird, der Speichelfluss beginnt;
  4. Intoxikation. Wir haben bereits darüber geschrieben. Die Gründe können nicht nur das Ablecken der Droge gegen Flöhe sein, sondern auch der Missbrauch von Drogen, Vergiftung mit Chemikalien;
  5. Allergie. Ja, ja, das passiert nicht nur bei Menschen. Allergische Reaktionen können zu Männern mit unterschiedlichen Folgen führen, und eine erhöhte Speichelbildung ist einer von ihnen;
  6. Würmer.

Die Liste kann für eine sehr lange Zeit fortgesetzt werden, aber man sollte besonders auf die schlimmste Krankheit achten, bei der eines der Symptome Speichelfluss ist.

Die schlimmste Krankheit, begleitet von Speichelfluss

Natürlich reden wir über Tollwut. Bei Tollwut wird oft Speichel zusammen mit Schaum freigesetzt, das Tier will nicht trinken und essen, wird in eine dunkle Ecke gehämmert, weil ein helles Licht zu Schmerzen in den Augen führt. Aber das Verhalten muss nicht unbedingt aggressiv sein, manchmal kommen die Katzen im Allgemeinen zur Apathie.

Wenn Sie dieses Verhalten bemerken und Ihr Haustier nicht gegen Tollwut geimpft ist, müssen Sie dringend zum Tierarzt rufen oder mitnehmen. Und es ist wünschenswert, mit engen Handschuhen zu bewaffnen, die nicht gebissen werden können. Tatsache ist, dass Tollwut durch Speichel auf eine Person übertragen wird, und sogar ein kleiner Biss kann dem Besitzer eine so schreckliche Krankheit bescheren. Seien Sie also vorsichtig im Umgang mit einer Katze, die Anzeichen von Tollwut zeigt.

Diagnose mit Speichelfluss

Was machen Tierärzte, wenn Sie eine sabbernde Katze mitbringen? Wenn keine anderen Zeichen vorhanden sind, lautet die Vorgehensweise wie folgt:

  1. Zuerst untersuchen sie die Mundhöhle, ob es irgendwelche festsitzenden Fremdkörper gibt;
  2. Wenn nichts gefunden wird, dann sieh dir die Zunge und Zähne an. Hier können Entzündungen, Wunden und Absplitterungen auftreten, die zum Speichelfluss führen.
  3. Wenn es Grund zu der Annahme gibt, dass der Fremdkörper in der Speiseröhre feststeckt, führt der Tierarzt eine Röntgenaufnahme durch, Ultraschall;
  4. Danach wird eine Analyse von Stuhl und Blut vorgeschrieben. Dank solcher Analysen, Helminthen sind im Körper gefunden, und in der Tat können sie die Ursache für Speichelfluss sein;
  5. Und am Ende wird der Urin analysiert, dessen Ergebnisse über die Probleme im Urogenitalsystem berichten können.

Als Ergebnis entdeckt der Arzt genau die Ursache des Problems und schreibt die geeignete Behandlung vor.

Erinnere dich immer an zwei Arten von Gründen

Alle Gründe für das Abtropfen von Speichel aus dem Mund können in zwei große Gruppen unterteilt werden: Die erste stellt keine große Gefahr dar, aber die zweite ist sehr gefährlich für die Katze.

Der erste ist ziemlich sicher, der nichts mit Krankheiten und Pathologien zu tun hat. Dazu gehören nervöse Störungen, bittere Medikamente, die kommende Mahlzeit und viele andere. Aber es gibt eine andere Gruppe von Gründen, in denen es viele gefährliche Krankheiten gibt, die oft zum Tod führen. Wenn Sie also nichts von der ersten Gruppe gefunden haben, dann tragen Sie das Tier dringend zum Tierarzt, denn die Folgen der Verschleppung können irreparabel sein.

Was tun, wenn die Katze einen starken Speichelfluss hat?

Erhöhte Speichelbildung bei Säugetieren, die allgemein als Hypersalivation oder Ptihalismus bezeichnet wird, ist möglicherweise nicht immer das Ergebnis eines komplexen pathologischen Prozesses. Auf jeden Fall sollte dieses Phänomen Ihnen Aufmerksamkeit schenken - jeder Besitzer sollte verstehen, warum die Katze aus dem Mund sabbert, besonders wenn sie noch nie zuvor beobachtet wurde.

Lesen Sie in diesem Artikel

Ist es sich zu sorgen, wenn die Katze sabbert?

Jeder Besitzer sollte verstehen, wenn die Katze Speichel aus dem Mund fließt, dies ist ein physiologisch abnormales Phänomen, gibt es immer einen Grund, der extrem wichtig ist zu bestimmen. Dieser Grund wiederum kann unkompliziert sein und erfordert keine Überweisung an einen Spezialisten oder vielleicht - ziemlich gefährlich, der nicht nur die Gesundheit des Tieres, sondern alle Mitglieder der Familie beeinträchtigen kann.

Die erste Gruppe enthielt die Gründe für starken Speichelfluss in der Katze, die keine Angst verursachen können, in der zweiten - die komplexeste, dringende Behandlung in einer Tierklinik erfordern.

Was ist banale Hypersalivation bei Katzen?

Eine banale oder routinemäßige Hypersalivation wird als reichlich Speichelfluss bezeichnet, der hauptsächlich mit den Bedingungen der Fütterung und Haltung des Tieres verbunden ist. Daher basieren sie auf keinem pathologischen Agens, das in der Lage ist, ein Speichelsymptom zu verursachen.

Übermäßige Zuneigung für das Tier

Starker Speichelfluss kommt bei Sphinxen und einigen langhaarigen Katzen häufig vor. In Momenten, in denen Zuneigung und Liebe zu seinem Herrn sowie in Zeiten des Östrus gezeigt werden, kann das einzige Problem fleckige Kleidung und Möbel sein.

Vor dem Essen

Tiere mit hohem Temperament, besonders wenn die Fütterung auf die gleiche Tageszeit beschränkt ist, können eine gewisse Menge an Speichel freisetzen, die mit einem dünnen Faden von den Mundwinkeln herabhängt. Die Behandlung ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Überempfindlichkeit gegen Stresssituationen

Es wird geglaubt, dass Katzen, im Gegensatz zu anderen Haustieren, viel widerstandsfähiger gegen Stress sind, aber dies ist nichts anderes als ein Aussehen. Intern sind Katzen toleranter gegenüber Änderungen der Haftbedingungen, Besitzwechsel, starker Kälte oder Hitze, engen Kontakt mit Hunden, medizinischer Intervention und anderen stressigen Umständen für sie. Wenn plötzlich, ohne Grund, die Katze Speichelausscheidung hatte, und es gibt keine anderen Symptome - es sollte daran erinnert werden, was sich in der Umwelt für das Tier hätte ändern können.

Arzneimittelverabreichung

Einige Medikamente, z. B. No-Shpa oder Anthelmintika, stören die Empfindlichkeit der Geschmacksknospen im Mund der Katze, die den Prozess der starken Speichelbildung nach der Einnahme reflexartig anregt.

Die Anwesenheit von Fremdstoffen

Katzen kauen immer sehr sorgfältig. Unter Berücksichtigung des engen Abstands zwischen den Alveolarfortsätzen und den lateralen Innenflächen der Zahnarkaden bei dieser Tierart ist es jedoch möglich, große Teile des Futters zu verklemmen.

Zuerst wird das Tier versuchen, das störende Objekt von alleine zu entfernen, aber wenn es nicht erlischt - gewöhnt es sich schnell daran. Dies schließt jedoch nicht die konstante Reflexauswahl einer bestimmten Speichelmenge aus. Daher sollte der Besitzer beim ersten Anzeichen einer Hypersalivation die Mundhöhle der Katze untersuchen und, wenn sich dort ein Fremdkörper befindet, diese extrahieren.

Insekten und Spinnen

Es ist kein Geheimnis, dass neugierige Katzen an jedem kleinen Lebewesen interessiert sein können, das schnell schleicht und fliegt. Einige Insekten und Spinnen in ihren Körpersäften enthalten hochgradig bittere und giftige Substanzen, die, wenn sie Nervenrezeptoren in der Mundhöhle ausgesetzt werden, eine Katze dazu anregen können, einen starken Speichelfluss zu haben.

In der Regel passiert in diesem Fall die Hypersalivation selbst innerhalb von 24 Stunden. Wenn der Prozess mehr als 36 Stunden andauert und mit zusätzlichen Symptomen von Lethargie, Appetitlosigkeit, Erbrechen und Durchfall einhergeht, wird empfohlen, tierärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Schwankend

Einige Katzen, wie Menschen, tolerieren keine längere Bewegung, wenn also die Katze während des Transports sabbert, besteht kein Grund zu großer Besorgnis.

Pathologische Hypersalivation bei Katzen

Die pathologische Hypersalivation in der Veterinärmedizin wird als erhöhter Speichelfluss bei Tieren bezeichnet, der durch eine spezifische Ursache stimuliert wird, die einen obligatorischen menschlichen Eingriff erfordert. Diese Art von Zustand ist auf eine Reihe von Besonderheiten zurückzuführen, die jeder Besitzer wissen sollte:

  • Der Speichelfluss findet zu verschiedenen Zeiten statt und hängt nicht von Veränderungen in der Umgebung der Katze ab.
  • Die Speichelmenge variiert jedes Mal mit einer Tendenz zur Erhöhung.
  • Die Dauer eines Hypersalivationsanfalls dauert länger als 1,5 Stunden.
  • Es ist notwendig, zusätzliche Symptome zu haben.

Trichobezoare

Trichobezoare sind Wollklumpen, die sich häufiger im Dickdarm des Tieres ansammeln, weil der Inhalt immer dicker ist und die Peristaltik nicht so aktiv ist. Jede Katze im Darm kann getrennte Haare oder kleine Ansammlungen von Wolle finden, die dort selbst lecken. Meistens geht dieser Mantel von selbst aus, aber manchmal können Bedingungen geschaffen werden, um einen großen Haarball einzuklemmen.

Zusätzliche Symptome dieses pathologischen Zustands sind:

  • Appetitlosigkeit und erhöhter Durst.
  • Schwellung der dicken Darmpartie, die beim Sondieren gut gefühlt wird.
  • Chronische Verstopfung.

Vergiftung

Vergiftung unter Katzen ist selten, aber immer noch möglich. Katzen können sich mit einigen Zimmerpflanzen, Rattenbekämpfung, Medikamenten, Quecksilber, Haushaltschemikalien und verdorbenem Essen vergiften. Warum sabbert die Katze in diesem Fall aus dem Mund? Der Körper aktiviert das Verdauungssystem, um so schnell wie möglich giftige Substanzen zu entfernen. Aus diesem Grund sind Durchfall und Erbrechen sowie Hypersalivation in den ersten Stunden nach der Vergiftung häufige Symptome. Später entwickelt sich das Bild einer allgemeinen Intoxikation, die sich als Zeichen von Störungen des Nerven-, Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems äußert. Vergiftung bei Katzen erfordert sofortige Behandlung in einer Tierklinik, wenn die Symptome innerhalb der nächsten 4 Stunden nur zunehmen.

Erkrankungen der Mundhöhle

Wenn die Katze Speichel aus dem Mund hat, kann dies eine Folge der Pathologie sein, die sich direkt auf die Speicheldrüsen auswirkt:

  • Zyste der Speicheldrüsen oder Mukotsele. Das Herz der Krankheit ist die Obstruktion der Speichelgänge, wenn Speichel in den Geweben um die Drüse im Übermaß akkumuliert, was zu einer Zystenbildung führt. Mukozele wird in der Regel von Schwellungen und Schmerzen der betroffenen Drüse begleitet.
  • Gingivitis ist eine gebräuchliche Bezeichnung für komplexe Zahnfleischentzündungen. Kann ansteckend oder nicht ansteckend sein. Zur Unterscheidung von Gingivitis ist einfach auf die charakteristische Schwellung, Rötung und Schmerzen des Zahnfleisches in der Mitte der Entzündung.
  • Zahnabszess ist durch eitrige Entzündung in der Zahnpulpa gekennzeichnet. Oft beobachtet mit tiefen Schäden an Zahnschmelz. Der betroffene Zahn kann durch das Vorhandensein von Spänen, Rissen und der Bildung von braun-schwarzen Punkten oder kariösen Perforationen bestimmt werden.

Komplexe Infektionskrankheiten

Wenn die Katze sabbert, kann dies ein Zeichen für eine gefährliche Infektionskrankheit sein, die bei folgenden Krankheiten eine sofortige Behandlung im Krankenhaus erfordert:

  • Feline Leukämie oder virale Leukämie ist eine komplexe Viruserkrankung, bei der der Erreger eines der wichtigsten Systeme im Körper befällt - die hämatopoetische, die die Immunität des Tieres direkt beeinflusst. Eines der Hauptsymptome von Leukämie bei Katzen sind chronische Stomatitis, Gingivitis, die zu einem vollständigen Verlust der Zähne führt. Bis heute gibt es keine Behandlung gegen Leukämie bei Katzen, und die Lebenserwartung von Tieren ist gering.
  • Tollwut ist eine tödliche Krankheit der Fleischfresser und Menschen, Symptome, die zusätzlich zu sabbern, sind unzureichendes Verhalten, erhöhte Aggression, Angst vor dem Klang der schillernden Flüssigkeit. Die Krankheit ist nicht heilbar, aber angesichts der Möglichkeit der Infektion einer Person - die Katze ist anfällig für Schlaf und die Leiche - bis zur Zerstörung durch Brennen.

All die oben genannten Gründe für starken Speichelfluss bei Katzen - nur die wichtigsten, die oft in der tierärztlichen Praxis gefunden werden. Wir hoffen sehr, dass die Informationen in diesem Artikel uns helfen zu verstehen, warum unsere Katze aus dem Mund sabbert und die entsprechenden Anweisungen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Pass auf dich und deine Haustiere auf!

Plaqueablagerung auf den Zähnen und Bildung eines Steins. Diese Phänomene werden von einem starken Entzündungsprozess im zervikalen Bereich des Zahnes begleitet und sind oft der Grund, warum die Katze aus dem Mund stinkt.

Es lohnt sich, die Gründe zu verstehen, warum die Katze die Unterlippe angeschwollen ist.. reichlich Speichelfluss, vermehrt während der Mahlzeiten; ein schweres Koma zu schlucken ist meist schwierig

Die Erkrankung der Peritonitis bei Katzen hat verschiedene Formen - virale, infektiöse, trockene, nasse, eitrige usw. Die Gründe dafür sind auch anders.. Und hier ist es ausführlicher über die Gründe des starken Speichelns von der Katze.

Warum sabbert eine Katze oder Katze aus dem Mund

Speichelfluss ist ein natürlicher Prozess, der von jedem gesunden Organismus klar reguliert wird. Wenn man das weiß, wundern sich die Besitzer natürlich - warum die Katze oder Katze aus dem Mund sabbert, und das ist im Prinzip normal. Lasst uns verstehen, was der Grund für den reichlich vorhandenen Speichelfluss ist, wissenschaftlich Hypersalivation oder Paalismus genannt, und wie dies das Wohlbefinden des Tieres beeinflussen kann.

Anzeichen für erhöhten Speichelfluss

Es ist nicht immer möglich, sofort zu bemerken, dass Ihr Haustier an Hypersalivation leidet. Nachdem Sie die Katze einmal gesehen haben, beobachten Sie sie sorgfältig für einige Zeit. Wenn Sie während des Tages merkwürdiges Verhalten bemerken, das zu Symptomen von Pseudonym werden kann, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt, um die Ursache des Leidens frühzeitig zu erkennen. Anzeichen für übermäßigen Speichelfluss:

  • das Haustier versucht ständig Speichel zu schlucken;
  • die Katze reibt sich an verschiedenen vorstehenden Oberflächen: Ecken von Möbeln, Türpfosten usw.;
  • Ein Tier öfter als sonst, leckt sich selbst;
  • Trotz regelmäßiger Pflege rollt die Wolle mit Eiszapfen herunter, die nicht gekämmt werden können.
  • Aus dem Munde hängt eine dumpfe Zunge wie eine leblose Zunge;
  • An den Lieblingsplätzen der Katze bleiben oft feuchte Stellen.

Warum die Katze und Katze sabbern

Eine erhöhte Sekretion von Speichel bei Katzen kann das Auftreten von Pathologien verschiedener Herkunft anzeigen. Einige von ihnen können nicht nur für den Träger der Krankheit gefährlich sein, sondern auch für die umliegenden Tiere und sogar Menschen. Manchmal kann das Sabbern einer Katze durch Gründe verursacht werden, die ihre lebenswichtige Tätigkeit oder die Gesundheit ihres Besitzers überhaupt nicht bedrohen.

Ursachen von Fasanismus, nicht mit Krankheit verbunden

Manchmal wird der Zustand von starkem Speichelfluss durch unkomplizierte Ursachen verursacht. In solchen Fällen, kontaktieren Sie die Tierklinik ist nicht notwendig, außer dass nur für völlige Selbstzufriedenheit. Normalerweise wird die Gesundheit des Tieres von selbst oder mit etwas Beteiligung des Besitzers normalisiert.

Manchmal gibt es einen Speichel in der Katze, warum nicht in Panik - populäre Züchter erklären es und enthüllen die ungefährlichen Ursachen des Speichelflusses:

Ein Gefühl der Liebe und Verehrung für den Besitzer.

Liebevolle Katzen und Katzen sabbern in einem besonderen Zärtlichkeitsdrang und zeigen so ihre grenzenlose Liebe und Hingabe. Zur gleichen Zeit können einige verwöhnte und gerissene Tiere laut und ununterbrochen schnurren. Auf diese Weise zeigen Katzen entweder Dankbarkeit oder bitten um gegenseitige Zuneigung und größere Sorgfalt von den Besitzern. Speichelfluss in diesem Zustand ist für die Gesundheit des Tieres sicher, aber es droht mit einigen Schwierigkeiten für die Besitzer in Form von verschmutzten Kleidern und Möbeln.

Reaktion auf Nahrungsaufnahme.

Manchmal sabbert eine Katze am Vorabend einer Mahlzeit. Der Ptimalismus bei Tieren kann in diesem Fall durch erhöhten Appetit, anhaltenden Hunger oder ein ungewöhnlich schmackhaftes, einladendes Aroma von gekochtem Essen erklärt werden. Einige künstliche Futter enthalten Zusätze, die bei Haustieren eine solche unerwartete Reaktion hervorrufen können. Es ist ratsam, sich mit einem Spezialisten in Verbindung zu setzen und, wenn möglich, das Futter zu wechseln, wenn solche Erscheinungen häufig auftreten und von einem fordernden lauten Miauen begleitet werden. In den meisten Fällen macht sich das gewalttätige Temperament der Katze bemerkbar, so dass die erhöhte Speichelbildung, die mit der Nahrung verbunden ist, die Gesundheit des Tieres nicht gefährdet.

Stressige Situationen.

Wenn der Speichel in der Katze reichlich vorhanden ist und Pathologien nicht aufgedeckt werden, analysieren Sie die dem Problem vorausgehenden Ereignisse. Vielleicht war am Vorabend des Tieres ein für Sie nicht wahrnehmbarer Schock zu spüren. Es ist bekannt, dass, um Stress bei einer Katze zu provozieren, solche Ereignisse wie erstes oder grobes Baden, Veränderung oder Verlust des Besitzers, sich bewegen können. Was auch immer die Ursache ist, versuche Kontakt mit dem Tier aufzunehmen, gib ihm mehr Aufmerksamkeit und Zuneigung.

Reaktion auf die Einnahme von Medikamenten.

Nicht nur, dass ein Besuch in einer Tierklinik ein sensibles Tier in einen stressigen Zustand versetzen kann, so dass auch die vorgeschriebene Behandlung das Tier gefährden kann. Viele Medikamente - Schmerzmittel, Anthelmintika, Antibiotika - sind sehr bitter, weshalb Katzen oder Katzen nach der Einnahme sabbern. Die ernannten Veterinärpräparate in jeder Form: Einspritzungen, Tabletten, Infusionen - werden hart auf ihn übertragen, Wut, dann Apathie verursachend.

Wenn man bemerkt, dass die Katze sabbert, warum passiert es nur vor oder nach der Einnahme von Medikamenten - die Besitzer werden ängstlich. Gerade in einer solchen Situation müssen Sie sich keine Sorgen machen: Es gibt einen üblichen Reflex.

Die Anwesenheit eines Fremdkörpers.

Aufgrund einiger Merkmale der Struktur der Zähne bei Katzen, in denen, trotz der gründlichen Kauen von Lebensmitteln, können feste Partikel von Lebensmitteln oder Knochen stecken bleiben. Manchmal kann ein Tier, das mit einem fremden Gegenstand spielt, es ganz oder teilweise schlucken. Die Unfähigkeit, den Fremdkörper von alleine zu entfernen, führt zu einem häufigen Reflex-Speichelfluss, die Murt isst nichts, trinkt viel und sitzt, den Kopf gesenkt. Wenn der Züchter die Symptome der Hypersalivation bemerkt, sollte er den Mund der Katze untersuchen und, wenn dort ein außerirdischer Gegenstand ist, mit einer Pinzette entfernen. Danach ist es notwendig, die Mundhöhle mit einer speziellen Lösung zu desinfizieren, um mögliche Entzündungen zu verhindern.

Reaktion auf Reize.

Ungewöhnlichen Speichel in der Katze nennen ungewöhnliche Substanzen, die in den Körper gelangt sind. Ein neugieriges Tier kann, während es die umgebende Welt studiert, ein Insekt oder eine Spinne kauen. Bitterer Geschmack, zusammen mit der Toxizität verschluckter Opfer, beeinflusst gereizt die Schleimhaut der Mundhöhle von Katzen und provoziert übermäßigen Speichelfluss. Wenn die Ursache das ist, so wird nach und nach die Menge der Exkremente reduziert, und der Pysytalismus des Tages nach zwei oder drei Pausen.

Beförderung im Transport.

Katzen sind oft unruhig während des Transports. Wenn während der Bewegung des Transportes das Haustier sabbert, gibt es keinen Grund zur Besorgnis.

Ursachen nicht übertragbarer Natur

Zu solchen Gründen gehören die Bedingungen von Tieren, bei denen ein ausreichender Speichelfluss nicht durch die Wirkung von Parasiten und infektiösen Mitteln verursacht wird.

Einige von ihnen können ein ernsthafter Grund für die Kontaktaufnahme mit einer Tierklinik sein. Angst muss geschlagen werden, wenn:

  • Speichelfluss hängt nicht von Zeit und Umwelteinflüssen ab;
  • Die Sklaverei in der Katze fließt unwillkürlich und ihr Volumen steigt dann an, dann nimmt es ab;
  • die Menge an Speichel nimmt jeden Tag zu;
  • Speichelfluss kann für mehr als eineinhalb Stunden kontinuierlich sein;
  • Neben der Hypersalivation treten noch andere Symptome auf.

Ernsthafte Ursachen für nicht-ansteckenden Plathismus können sein:

Trichobezoare.

So genannte Wollklumpen, die sich im Dickdarm des Haustiers ansammeln. Eine weitere häufige Ursache für erhöhten Speichelfluss ist das Eindringen von Haaren in den Magen der Katze. Ein sauberes Tier mit täglicher Wäsche verfällt und schluckt eine bestimmte Menge Wolle, die dann rülpst. Manchmal ist es schwer für sie. Beim Erbrechen gefoltert, beginnt die Katze reichlich zu sabbern. Bei einer großen Ansammlung von Wolle werden der Hypersalivation zusätzliche Anzeichen hinzugefügt:

  • das Haustier verliert seinen Appetit, und er will ständig trinken;
  • Bei der Untersuchung des Abdomens wird eine Schwellung des Dickdarms festgestellt;
  • Es gibt Verstopfung (bei schwerer Blockade des Darms kann eine Operation erforderlich sein).

Vergiftung.

Einer der häufigsten Gründe, warum eine Katze sabberte, ist eine Vergiftung. Haustiere können durch ungeeignete Lebensmittel (z. B. Schokolade), Präparate aus Flöhen (Abfließen verarbeiteter Wolle), Haushaltschemikalien, giftige Pflanzen vergiftet werden.

Bei Vergiftungen treten neben der Tatsache, dass die Katze sehr sabbernd wirkt, Symptome wie Erbrechen, Krämpfe und Durchfall, Lethargie, Fieber auf. In schweren Zuständen können die Pupillen erweitert werden (mit Quecksilbervergiftung und giftigen Chemikalien), Fieber kann sich entwickeln und sogar Lähmungen können auftreten.

Zyste der Speicheldrüse (Mukotsele).

Mukozele bei Katzen ist eine seltene Pathologie, die sich vor dem Hintergrund einer Verletzung der Integrität der Speicheldrüse oder ihrer Gänge entwickelt, in denen sich überschüssiger Speichel ansammelt. In diesem Fall ist der Prozess des Schluckens und Kauens von Nahrung gestört.

Unter den Ursachen der Krankheit wird am häufigsten mechanische Beschädigung der Speicheldrüsen als Folge von Verletzungen genannt, die sie mit scharfen Fremdkörpern punktieren.

Sie können Pathologie entdecken, indem Sie den Hals des Tieres untersuchen, wo sich kleine, schmerzlose Tumore langsam bilden. Ihr Schaden führt zu Blutungen, die die Atmung blockieren können. Das Eindringen der Infektion verursacht einen Anstieg der Temperatur, die Situation wird verschlimmert.

Beschädigte Speicheldrüsen und -gänge müssen in der Regel operativ entfernt werden.

Probleme mit Zahnfleisch und Zähnen.

Das Tier wächst heran und nach und nach verschlechtert sich die Gesundheit der Mundhöhle. Wenn die Katze während der Nahrungsaufnahme langsam den Inhalt kaut und sich umdreht, wenn sie ihren Kopf berührt, deutet dies auf eine Erkrankung der Zähne oder des Zahnfleisches hin. Meistens leiden Haustiere an Karies und Gingivitis. Wunden und verschiedene Entzündungen hindern sie daran, Futter richtig zu kauen, was zu übermäßigem Speichelfluss führt.

Stomatitis bei Katzen.

Normalerweise wird diese Krankheit auf eine klassische Art und Weise beschrieben. Die Symptome der Krankheit sind identisch mit dem Menschen. Die Mundhöhle ist mit Geschwüren und weißer Blüte bedeckt, das Tier leidet unter Schmerzen beim Essen. Das Tier versucht, sich von Leiden zu befreien, öffnet den Mund und sabbert. Behandeln Sie Stomatitis mit verschiedenen Spülungen und Moxibustion mit speziellen Mitteln.

Aus Sicht der Befürworter der medizinischen Praxis ist dieser Ansatz jedoch inakzeptabel. Schleim bei Katzen ist wegen der Ablehnung der Wurzeln der Zähne durch das körpereigene Abwehrsystem entzündet, argumentieren sie. Die Dauer der Erkrankung wird von einer permanenten Hypersalivation begleitet. Die Behandlung der Stomatitis verläuft langsam und bringt oft keine positiven Ergebnisse. In fortgeschrittenen Fällen müssen Sie einen Chirurgen kontaktieren, um alle Zähne vom Tier zu entfernen.

Wenn Speichelfluss Anlass zur Sorge gibt

Wenn Sabbern nicht von anderen störenden Symptomen begleitet wird und schnell vorübergeht, dann gibt es keinen Grund, sich um die Gesundheit des Tieres zu kümmern. Aber wenn sich das Phänomen verzögert, ist es dringend notwendig, einen Tierarzt zu konsultieren, warum die Katze oder Katze aus dem Mund sabbert und wie das Tier behandelt wird. Sofortiges Handeln ist notwendig, wenn die folgenden Ursachen die Krankheit sind:

Interne Probleme.

Ptimalismus tritt häufig bei Erkrankungen des Verdauungsapparates auf, meist bei Katzen kann Gastritis oder Colitis Läsion gefunden werden. Darüber hinaus kann eine erhöhte Speichelbildung Pathologie der Nieren, Leber, Gallenblase oder Milz verursachen. Verdünnen kann ständig bei Diabetes auftreten, während die Katze immer durstig ist.

Onkologische Erkrankungen.

Die Bildung von Krebstumoren im Magen oder Darm ist oft auch von vermehrtem Speichelfluss und Erbrechen begleitet. Leider wird der Krebs normalerweise schon in den letzten Stadien diagnostiziert, wenn das Tier nicht mehr geheilt werden kann, kann man nur seine Angst lindern.

Wenn Sie bemerken, dass die Katze sabbern und tränende Augen hat, beobachten Sie das Tier genauer. Ein ähnlicher Zustand, mit dem Zusatz von anderen Symptomen, kann über die Infektion eines Tieres mit Tollwut sprechen. Mit der Krankheit verändert sich die Stimmung der Katze innerhalb weniger Minuten von spielerisch zu aggressiv, der Appetit wird unangemessen ausgespielt, manchmal laufen Krämpfe über den Körper. Wenn solche Symptome gefunden werden, muss das Tier dringend von anderen Hausbewohnern isoliert und an den Tierarzt adressiert werden. Leider kannst du deinen Liebling nicht heilen.

Virusinfektionen.

Manchmal kann erhöhter Speichelfluss ein Zeichen für eine Virusinfektion sein. Die Krankheit beginnt mit einem Temperaturanstieg, um ihre Katze niederzuschlagen, die versucht, viel Wasser zu konsumieren. Bald beginnt er sich krank zu fühlen, die Katze sabbert und tränende Augen, der Appetit verschlimmert sich. Darüber hinaus ist das Haustier mit Schwäche überwunden, Durchfall entsteht, Kribbeln mit der Nase ist der Weinerlichkeit hinzugefügt. Manchmal das schnurrende Husten oder Niesen.

Behandlung und Prävention

Sie haben also gemerkt, dass die Katze sabbert, warum sie nicht lange gehen und wie man das Tier heilt - all diese Fragen werden vom Tierarzt nach der Untersuchung oder Untersuchung beantwortet. Nachdem die Ursachen der Hypersalivation bestimmt und eine genaue Diagnose gestellt wurde, verschreibt der Spezialist die geeignete Behandlung oder Operation.

Aber wie Sie wissen, beginnt jede Behandlung mit Prävention. Durch Befolgen der folgenden Sicherheitsmaßnahmen beim Aufziehen eines Haustiers können Sie die Symptome von Pillismus verhindern oder abschwächen:

  • Schädliche Chemikalien und Medikamente müssen an für die Katze unzugänglichen Stellen gelagert werden;
  • giftige Pflanzen sollten aus der Wohnung entfernt oder in einem separaten abgeschlossenen Raum gepflanzt werden, in dem kein Zugang zur Katze besteht;
  • es ist notwendig, die Fütterung des Tieres zu normalisieren und das Auftreten von Knochen und scharfen Teilchen im Heck zu verhindern;
  • Bei der Behandlung von Präparaten mit Flöhen, legen Sie dem Hals des Tieres einen speziellen Verband an, der das Lecken verhindert;
  • Einhaltung des Impfplans gegen Infektions- und Infektionskrankheiten;
  • sich regelmäßigen Untersuchungen in der Tierklinik unterziehen;
  • eine gründliche Untersuchung der Mundhöhle auf verschiedene Entzündungen durchführen.

Wenn Sie einen Speichel Speichel in der Katze bemerken, warum gibt es eine solche Situation, als es Ihr Haustier zu Hause gefährden kann - der Tierarzt wird Ihnen bei der ersten Untersuchung sagen. Die Hauptsache ist, die Dinge nicht rutschen zu lassen, da Sie jetzt wissen, dass Hypersalivation zusammen mit anderen Symptomen ein Vorbote schrecklicher Krankheiten werden kann.

Hast du noch Fragen? Sie können sie an die Tierärztin unserer Website im Kommentarfeld unten fragen, die sie in der kürzest möglichen Zeit beantwortet.

Lesen Sie Mehr Über Katzen