Tronzil-K für Katzen, Packung. 20 Registerkarte.

Rassen

ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE
Trontsil K - komplexe anthelmintische Formulierung, die für de Entwurmung von Katzen gegen die Runde und Bandwürmer. Das Medikament in der Tablette 1 als Wirkstoff enthält 20 mg Praziquantel und Pyrantelembonat 230 mg, und Hilfsstoffe: Lactose, mikrokristalline Cellulose, polivilpirolidon, Magnesiumstearat, Natriumlaurylsulfat, Aerosil, Kartoffelstärke. Nach dem Aussehen ist eine Pille, blassgelbe zur oralen Verabreichung. Produzieren 10 Tabletten in einem Blister verpackt verpackt in Kartons 2 Blister jeweils.


Vorläufige Hungerdiät und die Verwendung von Abführmitteln vor der Entwurmung ist nicht erforderlich. Mit dem vorbeugenden Zweck der Katzen Entwurmung mindestens einmal alle 3 Monate, mit einem therapeutischen - nach den Indikationen. Vor der Immunprophylaxe wird die Paarung Tronzil-K für 10 bis 14 Tage und 10 Tage vor dem Ablammen empfohlen.

VERKÄUFER

Veterinär-Apotheken "Vetlek", Russland.

Arbeitszeit: von 9.00 bis 20.00 ohne freie Tage.

1. Vetapteka "Vetlek" auf der offenen Autobahn

(neben der Metrostation "Boulevard Rokossovsky")

Adresse: 107370, Moskau, die offene Autobahn, Haus 5, Gebäude 6.

Telefon: (495) 510-86-04; Tel.: (499) 168-85-86

2. Vetapteka "Vetlek" auf der Krasnoselskaya

(in der Nähe der U-Bahn-Station "Krasnoselskaya" und nicht weit von der U-Bahn-Station "Baumanskaya")

Adresse: 105066, Moskau, Ul. Untere Krasnoselskaya, 28.

Telefon: (495) 972-74-06; Tel.: (499) 261-70-83

Eine verallgemeinerte Eigenschaft des Medikaments Troncil-k für Katzen

Liebe für Ihre Haustiere ist ein ziemlich helles Gefühl, besonders wenn Sie Ihre Kätzchen mit Vorsicht und Aufmerksamkeit umgeben, behandeln Sie sie mit Anthelminthika, sogar wie troncil-to für Katzen.

Form der Ausgabe

Die einzige Form der Freisetzung von Anthelminthika ist die Tablettenform. Pillen, die einen schneeweißen, manchmal gelblichen Farbton haben, sind in Blisterpackungen auf Kunststoff- und Aluminiumfolie verpackt. Jede Blisterpackung enthält 10 Tabletten.

Die Blister sind wiederum in Kartons verpackt, in jedem Paket - 2 Blisterpackungen.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der Droge ist angereichert mit Pyrantel und Praziquantel - spezielle Substanzen, die die Synthese und Assimilation von Glukose in den Parasiten Körpern blockieren, die sie tötet. In der Zusammensetzung von Tabletten können auch Einschlüsse von Bildungssubstanzen nachgewiesen werden.

Hinweise für den Einsatz

Es gibt einen Grund, mit der Vertreibung von Würmern fortzufahren, wenn Ihr Haustier ein Gegenstand wird, zu dem sie "ausgraben". Der "Bereich" seiner Aktion ist ziemlich breit - so tötet er den Cestode und die Nematoden.

Wenn die Kätzchen bereits das Alter von 3 Wochen erreicht haben, ist es sinnvoll, "Troncil-k" therapeutisch und präventiv einzusetzen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Innovatives "Trontsil-k" - der Gewinner vor dem Hintergrund anderer anthelmintischer Wirkstoffe. Aber in jedem Faß Honig ist eine Fliege in der Salbe. So hat noch niemand die Tatsache abgesagt, dass das Medikament unter Umständen die Katze beeinträchtigen kann.

  1. Es ist verboten, die Droge trächtigen und stillenden Tieren zu verabreichen. Tierärzte erklären dies durch die Tatsache, dass die konstituierenden Komponenten für den zukünftigen Fötus schädlich sein können;
  2. Es wird nicht empfohlen, Würmer mit einem Arzneimittel wie "Trontil-k" zu nehmen, wenn die liebsten Kätzchen nicht eineinhalb Monate alt sind;
  3. "Self-responsing" Besitzer eines Haustieres ist ständig sauer auf das Internet und erfährt, dass Sie keine Medikamente an Kätzchen geben sollten, die an einer Infektionskrankheit oder einer anderen Nierenerkrankung leiden. Der extrem geschwächte, erschöpfte Organismus des Kätzchens kann solchen "Spott" über sich selbst nicht widerstehen.

Gebrauchsanweisung

Methode der Anwendung

Beim Anblick der Tatsache, dass eine Person beginnt, ein köstliches Essen in die Schüssel zu gießen, bekommt die Katze "einen Pfeifenschwanz", ihre Augen leuchten, sie beginnt an den Füßen ihres Meisters zu blinken und bettelt um Erfrischungen. Dies ist der Fall, wenn Sie schummeln und zu den Leckereien (ein Stück zarter Käse, Hackfleisch, Lebensmittel) Pillen hinzufügen können, die Würmer zerstören. Trotz der Tatsache, dass der zärtliche Patient anfängt, Sie mit misstrauischen Augen schief anzusehen, seien Sie versichert, dass die Katze nicht verstehen wird, was das Problem ist, und das bereitgestellte Essen gerne wegschieben wird.

Einem Tier eine Pille in seiner reinen Form zu geben, ist keine leichte Aufgabe. Um das Tier in das Verfahren zu überreden, versuchen Sie, die Pille in Wasser zu verdünnen - dies ist eine andere Version von Dehelminthia. Ein Haustier kann Ihren Durst mit Wasser stillen, in dem eine Pille verdünnt wird, und gleichzeitig Behandlung erhalten. Ein Hungerstreik vor einem Tier "Tronzil-k" ist nicht notwendig zu beobachten.

Dosierung

Die Dosis von Tricnil-k hängt direkt vom Lebendgewicht des Tieres ab und wird wie folgt bestimmt:

  1. Wenn das Gewicht der bezaubernden Katze ein Kilogramm nicht übersteigt, geben Sie ¼ der Tablette;
  2. Wiegt die Katze 2 Kilogramm? Die empfohlene Dosis beträgt die Hälfte der Tablette;
  3. Drei-Kilogramm-Katzen werden ¾ der Pillen verschrieben;
  4. Gehört ein dickes Schnurren zur Kategorie der Schwergewichte und hat ein Gewicht von 4 Kilo, dann ernennen Sie eine ganze Tablette.

Analoga

Eine würdige Alternative zu solch einem Medikament wie "Trontil-to", kann solche Medikamente werden wie:

Durchschnittspreis

Wirtschaftliches "Trontsil-k" in der Qualität kann mit anderen Anthelminthika der Elite-Reihe konkurrieren. In diesem Fall ist das Paket "Trontsil-k" berühmt für seinen Budgetpreis von 280 Rubel für 20 Tabletten.

Kann ich einen Hund geben?

"Troncil-to" ist eine komplexe Effektvorbereitung. Auf die Frage "Kann es für Hunde verwendet werden?" Können Sie eine Standardantwort geben: "Natürlich"! ". Der Vorteil von "Trontsil-k" liegt nicht nur in einem loyalen Preis, sondern auch darin, dass es sanft wirkt und ungebetene Gäste aus dem Körper von Hunden und Katzen austreibt.

Bewertungen von Katzenbesitzern

Sie können Ihr Feedback über das Medikament Tronzil-k für Katzen schreiben, andere Benutzer werden interessiert sein:

Elena über die Vorbereitung:

"Tronzil-zu - ein in seiner Wirkung einzigartiges Medikament. Ich habe es nie bereut, dass ich ihn gewählt habe. Ich bin froh, dass ich nicht die Wahl einer hochwertigen Droge verpasst habe, die Würmer sofort aus den Katzen treibt. "

Victor, 43 Jahre alt:

"In unserem Haus gibt es bezaubernde süße Kätzchen, nur Engel. Sie wurden uns am Tag der Geburt von unseren Nachbarn gegeben. Angesichts der Tatsache, dass sich die "Troika der schelmischen Glückspilze" mit Würmern infizierte, beschloss ich, sie mit "Tronzil-k" zu behandeln. Wie sie sagen, du säst nicht - du wirst nicht ernten. Und ich muss sagen, meine Bemühungen brachten bald erstaunliche Ergebnisse. "

Warum Tronicil-k?

Katzen und Kätzchen sind weitsichtige, verspielte, aber gleichzeitig hilflose und unglaublich süße Wesen, die immer wieder leuchtende Farben zum Leben erweckt haben. Und auch Katzen sind fabelhafte Kreaturen von "einem anderen Planeten".

Wenn wir emotionale Verwirrung fühlen, Entmutigung, wenn wir eine Träne lassen wollen, „fluffy Klumpen“ sind auf die Knie, schnurren und reiben gegen uns genommen, den Blues zu verbannen und die ganze negative Energie wegzunehmen.

Um grünäugige schöne Katze wurde wirklich das Objekt Ihres Stolzes und besondere Sorgfalt, an das Haustier, sorgfältig überwachen den Zustand ihrer Gesundheit.

Und es ist verständlich, wenn Ihre Katze von der Nacht zum Morgen die übersäten Straßen frequentieren, staubige Straßen, Parks, Plätzen, verwinkelten, ernährt als kein Schlagen, „kommunizieren“ mit ihren Streu Verwandten, das Risiko keine Probleme fangen deutlich gewachsen. Am häufigsten schutzlos Katzen überwinden Würmer, die „Migration“ von einem Tier zum anderen kann. Worms - eine echte Geißel bei Katzen ist eine Krankheit, die bis heute relevant ist, und damit die Umsetzung von Maßnahmen zum „Entwaffnung“ gerichtet und der anschließende Tod der Parasiten - das übergeordnete Ziel.

Heute brechen die Regale der Tierapotheken regelrecht aus dem Überfluss an Anthelminthika, deren Bandbreite keine Grenzen kennt. Wie kann man die Sprache seines Haustieres verstehen und herausfinden, welches Medikament für ihn geeignet ist?

"Troncil-k" ist eines der wenigen Medikamente, die sich bei Verbrauchern bewährt haben.

Wenn Sie der Besitzer eines lustigen Mike Farley mit rot-goldenen Haare sind, die ständig die Maus zu greifen versucht, die nicht abgeneigt ist ein Spielzeug Bogen zu jagen dann auf einer Schnur, stellen Sie sicher, dass seine Stimmung immer so gewesen, aber das Kätzchen Stimmung, ist bekannt, auf den Staat angewiesen seine Gesundheit. So Ihre Schlussfolgerungen ziehen - was von entscheidender Bedeutung ist und was zu sehen. Wenn plötzlich Ihr charmantes „Klumpen des Glücks“ der Träger der gefährlichen Parasiten worden ist, dann sofort sie mit einem Stock, wie ein Hund aus dem Körper Tiere jagen.

"Troncil-to" ist ein Breitspektrum-Medikament, das widerlich auf die Würmer wirkt. Dies bedeutet, dass das Medikament gleichzeitig auf verschiedene Arten von Parasiten wirkt, einschließlich Nematoden, parasitäre Cestoden.

Troncil-K für Katzen ist ein sicheres und wirksames Mittel gegen Würmer

Troncil-K für Katzen ist ein Präparat zur Bekämpfung von Helminthiasis bei Katzen. Das Medikament kombiniert zwei aktive Komponenten - Praziquantel und Pyranthylembonat. Das Wirkungsspektrum betrifft alle Arten von Krabbenparasiten bei Rund- und Bandwürmern. Der Wirkungsmechanismus des Medikaments erlaubt es ihm, das Ausmaß der Durchlässigkeit von Membranen im Körper von Parasiten zu verändern, was in jedem Entwicklungsstadium zum Tod von Parasiten beiträgt.

Was Sie über die Droge wissen müssen

Troncil-K ist ein Präparat für Katzen aus Würmern, erhältlich in Form von Tabletten. Jede Blisterpackung produziert 10 Tabletten und jede Packung enthält 2 Blisterpackungen und Gebrauchsanweisungen. Jede Tablette enthält 230 mg Pyrantel-Embonat und 20 mg Praziquantel.

Das Medikament Tronzil-K zielt darauf ab, Würmer im Katzenkörper zu bekämpfen.

Er wird Kätzchen ab 3 Wochen mit dem Ziel der Entwurmung gegen Nematoden und Askariden zugeordnet. Das Medikament ist in der Anwendung wegen der Möglichkeit seiner einmaligen Verwendung bequem. Für warmblütige Tiere ist es nicht toxisch, wenn die Dosierung beobachtet wird.

Troncil-K wird leicht in den Blutkreislauf aufgenommen und beginnt innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme zu wirken. Seine therapeutisch signifikante Konzentration besteht für etwa einen Tag im Körper, und nach zwei Tagen wird das Medikament zusammen mit den Fäkalien vollständig aus dem Körper ausgeschieden. Das Medikament hat keine kumulative Wirkung, was es ermöglicht, es regelmäßig zur Entwurmung zu verwenden.

Das Prinzip der Droge ist, die Durchlässigkeit der Membranen im Körper der Parasiten zu ändern. Dies blockiert die Absorption von Glukose und die Leitung von Nervenimpulsen. Der Parasit ist gelähmt und kann sich nicht ernähren, so dass er sich von der Darmwand löst und auf natürliche Weise aus dem Körper entfernt wird.

Wie man Tronzil-K anwendet

Der Vorteil des Arzneimittels gegenüber den medizinischen Analoga besteht darin, dass es nicht notwendig ist, das Tier auf einer Hungerdiät zu halten. Das Medikament kann in der üblichen Art und Weise der zwangsweise oder gemischt mit Nahrung gegeben werden. Eine Tablette kann in ein Stück Fleisch oder andere Leckereien gelegt werden.

Die Dosierung richtet sich nach dem Gewicht des Tieres. Somit Gewicht Kätzchen bis 1 kg mehr als ein Viertel einer Tablette gegeben, 1 bis 2 kg - die Hälfte von 2 bis 3 kg - ¾ der Tablette, von 3 bis 4 kg - die gesamte Tablette, und 4 bis 5 kg - 1 und ¼ Tablette. Produktform ermöglicht eine bequeme Dosierung des Medikaments für den einmaligen Gebrauch.

Die Zubereitung von Tronzil-K wird Katzen in einer Dosierung verabreicht, die in der Gebrauchsanweisung vorgeschrieben ist.

Dosierung für die Prävention von Helminthiases, entspricht die Dosierung für ihre Behandlung. Bei der Anwendung des Arzneimittels in Übereinstimmung mit den Anweisungen und die Einhaltung der Dosierung Trontsil-K für Katzen nicht toxisch ist, verursacht es keine Nebenwirkungen und Komplikationen.

Spezielle Anweisungen

Trotz der Tatsache, dass das Medikament zu der Gruppe der niedrigen Toxizität gehört, kann es eine Reaktion der individuellen Intoleranz im Tier verursachen. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Tierarzt. Die Behandlung ist symptomatisch. Troncil-K verursacht keine embryotoxischen und teratogenen Wirkungen, es ist jedoch nicht für die Verwendung bei laktierenden und trächtigen Katzen vorgesehen.

Wenn sich mehrere Tiere in einem Raum befinden, ist es notwendig, die Entwurmung gleichzeitig für alle Individuen durchzuführen, weil Eier von Würmern haben die Eigenschaft, zwischen Katzen übertragen zu werden. Darüber hinaus ist es wünschenswert, die Räumlichkeiten zu sanieren, weil Auf den Oberflächen können die Eier der Helminthen bleiben.

Lagern Sie das Medikament in einem geschlossenen Behälter, an einem trockenen, dunklen Ort, bei einer Temperatur von 0 bis 20 ° C. Lagern Sie das Medikament getrennt von Lebensmitteln und Futter, außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren.

Bewertungen der Besitzer von Tieren

Viele Besitzer der Würmer haben ihre Haustiere Tronzil-K.

Valentina, 37 Jahre alt. Die Katze vorher Albin C bis Trontsil-K mit einem anderen Anthelminthikum Medikamente übersetzt verwendete keine Beschwerden, Katze auf Empfang fühlten gut, aß ich wie üblich, es gibt keine Anzeichen der Vergiftung waren. Ich benutze das Mittel nicht zum ersten Mal, eine ausgezeichnete Medizin, um die Gesundheit eines Haustieres zu erhalten.

Michael, 42 Jahre alt. Tronzil-K Ich verwende für die Dehelminthisierung von Katzen vor Impfungen. Es gab nie Probleme mit diesem Medikament, die Tiere sind gesund und verhalten sich wie immer. Die Medizin war eine gute Hilfe für die Behandlung von Würmern in einer Straßenkatze, nachdem es genommen wurde, wurde es lebhafter und aktiver.

Valery, 51 Jahre alt. Tronzil-K wurde schon immer zur Behandlung von Haus- und Straßenkatzen eingesetzt. Das Problem mit dem Medikament trat nur einmal auf: Bei der Behandlung eines Kätzchens stellte ich sein Gewicht falsch fest und gab eine Dosis mehr als üblich. Danach wurde die Katze den ganzen Tag träge und sehr schlecht gegessen, aber dann erholt. Es ist ein wenig seltsam, dass der Hersteller keine Überdosierungseffekte anzeigt.

Eugene, 24. Ich betrachte Tronzil-K als ein ausgezeichnetes Medikament und verwende es oft zur Behandlung von Katzen. Es ist sehr praktisch, dass es leicht dosierbar ist und das Tier nicht vor dem Gebrauch mit einem Hungerstreik quälen muss. Ich mische die Tablette mit einem feuchten Futter, die Katzen essen gerne und fühlen sich danach gut.

Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Tronzil-K für Katzen

Auch für Haustiere ist eine regelmäßige antihelminthische Behandlung erforderlich. Die häusliche Kombinationspräparation von Tronzil-K wirkt auf runde, flache und Bandwürmer (Nematoden und Zystodosen). Es hat keine kumulative Wirkung und kann sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung der Helmintheninvasion bei Katzen verwendet werden. Das Medikament erfordert eine einmalige Anwendung, hat praktisch keine Kontraindikationen und wird von den meisten Tieren gut vertragen.

Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst 2 Wirkstoffe: Embryo Pyrantel (230 mg) und Praziquantel (20 mg). Die Form der Freisetzung sind Tabletten der Standardgröße von 0,6 g, in Blisterpackungen oder einem Kunststoffbehälter verpackt. Tabletten haben kein Fell und einen weiß-gelblichen Teint.

Tronzil-K wirkt auf Helminthen in jeder Entwicklungsstufe. Das Medikament lähmt die Muskulatur der Würmer und bewirkt, dass sie den Zellstoffwechsel stören. Reste von Helminthen werden auf natürliche Weise aus dem Darm entfernt.

Das Medikament wird im Magen-Darm-Trakt in 3-4 Stunden vollständig verdaut. Die maximale Konzentration an Wirkstoffen im Blut beträgt 24 Stunden, die Eliminationszeit beträgt etwa 2 Tage. Das Medikament hat keine Akkumulationseffekte.

Die Dosierung des Arzneimittels wird in Abhängigkeit vom Körpergewicht des Tieres berechnet. Für 3-4 kg Eigengewicht des Tieres wird eine Tablette Tronzil-K benötigt. Tabletten dürfen zerkleinert oder gemahlen werden. Zusätzlich zu der therapeutischen Wirkung des Medikaments ist in den folgenden Fällen vorgeschrieben:

Das Medikament wird einmal angewendet. Einhaltung der Diät ist nicht erforderlich.

Sie können eine Katze zwingen, ein Medikament auf verschiedene Arten zu schlucken:

  • Bei natürlicher Fütterung wird die Tablette mit Lebensmitteln gemischt. Da das Arzneimittel keinen spezifischen Geruch hat, schlucken die meisten Tiere die Tablette selbst.
  • Launische Tiere können gezwungen werden, eine Pille einzunehmen, sie auf die Zungenwurzel zu legen und eine Schluckbewegung zu machen. Die Methode erfordert etwas Geschicklichkeit, aber sie ist zu Hause ziemlich anwendbar.
  • Wenn die gesamte Tablette nicht gegeben werden kann, ist es zulässig, eine wässrige Emulsion des Arzneimittels herzustellen. Die Mischung wird in eine Spritze ohne Nadel getippt, der Kopf des Tieres wird zurückgeworfen, die Emulsion wird entlang der Rachenwand injiziert. Bei diesem Verfahren muss die Wassermenge zur Herstellung der Mischung minimal sein.

Troncil-to für Katzen: Anwendung, Dosierung, Kontraindikationen

Helminthiasis ist eine echte Geißel von Katzen. Und nicht nur Obdachlose, sondern auch Inländer. Dies liegt an der unglaublichen Fruchtbarkeit der Parasiten: Sie "säen" so viele Eier, dass die Möglichkeit einer Infektion besteht (und beträchtlich, sollte man sagen), sogar eine Katze, die nicht einmal auf der Straße existiert. Um ihre Haustiere vor den negativen Folgen solcher Krankheiten zu schützen, sollten wirksame Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung eingesetzt werden. Wie zum Beispiel Trontsil-K.

Was ist das?

Dieses Medikament wurde entwickelt, um verschiedene Arten von parasitären Cestoden und Nematoden (runde und flache Helminthen) effektiv zu zerstören. Die Zusammensetzung enthält Prazikvantel und Pyrantel, einige formative Substanzen. Sie geben das Produkt nur in Tablettenform frei. Das Präparat ist mit Blistern aus Aluminiumfolie und Kunststoff verpackt. In jedem - 10 Tabletten, in der Packung der Pappe sind zwei Blasen vorhanden.

In den letzten Jahren sind auch kleine Plastikbehälter mit der Droge aufgetaucht. Es gibt keine Unterschiede zur "üblichen" Medizin. Pillen sollten rein weiß oder mit einem leichten Gelbstich sein. Es sollte keine Fremdeinschlüsse geben. Jede Tablette ist durch eine Kerbe in zwei Teile geteilt.

Der Wirkungsmechanismus der Droge unterscheidet sich etwas von dem anderer Droge gegen Würmer: die Substanzen in seiner Zusammensetzung blockieren die Synthese und Assimilation von Glukose in den Geweben parasitärer Würmer, die sie tötet. Außerdem erhöhen dieselben Verbindungen die Durchlässigkeit der Zellmembran, weshalb die Übertragung von neuromuskulären Impulsen beeinträchtigt ist. Der Körper des Parasiten ist gelähmt, er kann nicht im Darm fixiert werden, und deshalb lässt er leicht zusammen mit den Kälbern aus dem Körper der Katze.

Der Vorteil des Medikaments ist, dass es sehr schnell im Magen-Darm-Trakt der Katze aufgenommen wird: Es dauert nicht mehr als drei vor vier Stunden. Die maximale Konzentration dauert etwa einen Tag. Zwei Tage später wird das Arzneimittel zusammen mit Urin und Kot vollständig aus dem Körper entfernt. Kumulativ (kumulativ) hat keine Wirkung, Tronzil kann die Tiere monatlich sicher handhaben.

Wie und wie viel geben, gibt es Kontraindikationen?

Wie bei jedem "selbstbewussten" Anthelminthikum ist diese Droge, die eine normale Dosierung der Gefahr für Ihr Haustier vorsieht, völlig unwichtig. Das hebt jedoch nicht auf, dass bei bestimmten Kontraindikationen:

  • Verschreiben Sie keine Medikamente an schwangere und stillende Katzen, da praktizierende Tierärzte vorsichtig sind mit Berichten über das Fehlen von negativen Auswirkungen der Drogenkomponenten auf den Körper von Embryonen und bereits "fertigen" Kätzchen.
  • Aus demselben Grund wird es nicht für junge Katzen unter sechs Wochen verwendet. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, sollte die Ernennung nur von einem Tierarzt vorgenommen werden. Er kontrolliert auch den Zustand der Kätzchen während der therapeutischen Periode.
  • Geben Sie auf keinen Fall Medikamente an Katzen, die an einer Infektionskrankheit leiden oder an Nieren- / Lebererkrankungen leiden. Gleiches gilt für erschöpfte, kachektische Tiere. Ihr Körper kann solch einen "Spott" über sich selbst nicht überleben.

Was ist die Methode der Anwendung? Wie jedes Medikament in Form von Tabletten wird das Medikament zusammen mit dem Essen gegeben. Sie können und separat geben (wenn Sie die Katze für dieses Verfahren "überreden" können). Vorläufiges Fasten ist nicht erforderlich. Die Dosierung ist abhängig vom Lebendgewicht des Tieres:

  • Tronzil-K für Katzen, deren Gewicht nicht mehr als ein Kilogramm beträgt, wird in Form von ¼ Pille gegeben.
  • Wenn das Tier zwei Kilo (inklusive) wiegt, bekommt es ½ Tabletten.
  • Katzen bis zu drei Kilogramm einschließlich sind ¾ Pillen verschrieben.
  • Katzen, die bis zu vier Kilo wiegen, geben eine ganze Pille.

Und wie berechnet man die Dosis, wenn Ihr Tier zur Kategorie "Schwergewichte" gehört? Es ist einfach. Tiere mit einem Gewicht von mehr als 4 Kilo "werfen" auf ¾ Tabletten für jedes nachfolgende Kilogramm Lebendgewicht.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie bereits erwähnt, besteht bei normalem Gebrauch keine Gefahr für das Leben und die Gesundheit der Katze. Aber wenn die Dosierung "von der Decke" genommen wurde, oder wenn die Besitzer die Kontraindikationen nicht betrachtet haben, können die folgenden Effekte beobachtet werden:

  • Schäumender, zähflüssiger Speichel aus dem Mund.
  • Probleme mit dem Atmen, wenn das Tier schwer ist und heiser atmet. Mögliche Bradykardie, Tachykardie, Bradypnoe / Tachypnoe. Das heißt, die Katze kann eine verlangsamte oder beschleunigte (im Vergleich zur Norm) Herzfrequenz, beschleunigte (Dyspnoe) oder verlangsamte Atmung entwickeln.
  • Wenn das Tier stark dezimiert ist oder ernste Leber- / Nierenprobleme hat, ist die Entwicklung eines lethargischen Zustands nicht ausgeschlossen.

Einfach gesagt, lesen Sie die Anweisungen, achten Sie auf bestehende Kontraindikationen, und mit Ihrem Tier wird alles in Ordnung sein!

Tierarzneimittel "Troncil-K" von Würmern für Katzen: Gebrauchsanweisung

Der Auftritt im Haus eines Pelzrobbens für Besitzer bedeutet nicht nur schnelle Streiche, sondern Liebe und Fürsorge für ihn. Zu diesen Qualitäten gehören neben nützlicher Ernährung, Pflege von Ohren, Zähnen und Wolle auch anthelmintische Maßnahmen. Im Umfeld von Tierärzten ist die Droge "Trontsil-K" sehr beliebt. Was dieses Medikament ist, woraus es besteht, wie es angewendet wird und welche Wirksamkeit es hat - wir werden das alles in dem Artikel diskutieren.

Zusammensetzung, Form der Produktion, Verpackung

"Tronzil-K" wird von vielen Experten als eines der effektivsten Medikamente im Kampf gegen ein breites Spektrum von Würmern angesehen. Das Produkt ist eine weiße oder milchfarbene Pille, die in Blisterpackungen und Kartons oder einzeln in Flaschen verpackt ist. Der Verkauf kommt in einer Variation von 2-20 Tabletten.

Das Präparat basiert auf Praziquantel und Pyrantel, welche die Prozesse der Glukoseassimilation im Körper von Würmern blockieren, was sie tötet. In einer Tablette sind diese Substanzen jeweils in Dosierungen von 20 mg und 230 mg enthalten.

Als Hilfsnährstoffe, die zur Bildung der Form beitragen, werden verwendet: Polyvinylpyrrolidon, Lactose, Aerosil, Magnesiumstearat, Cellulose, Stärke, Natriumlaurylsulfat.

Pharmakologische Eigenschaften

Laut Laborstudien sind die Wirkstoffe des Medikaments empfindlich:

  • Hakenwurm Tubaeforme und Brasiliense;
  • Toksokary Cati, Mystax, Leonin;
  • Bandwürmer;
  • Erreger der Alveokokkose;
  • rund;
  • Gurke;
  • breite Bänder;
  • Ekel;
  • Lungenwürmer;
  • hepatische kleine Würmer;
  • Cestoden;
  • Nematoden;
  • Diphyllobothrium latum, Caninum;
  • Echinococcus granulosus, Multilosularis;
  • joyeuxiella sp;
  • mesocestoides lineatus;
  • Oipylidium caninum;
  • uncinaria stenocephala;
  • Trichozephalie.

Wenn sich das Medikament im Körper der Katze auflöst, steigt die Permeabilität der Zellen im Verlauf komplexer physiko-chemischer Reaktionen, Muskelfunktionsstörungen, Lähmungen und schließlich Parasitensterben.

Ein Merkmal der Tabletten ist die Fähigkeit, sich schnell im Verdauungstrakt zu assimilieren und durch Blut in alle Systeme zu verteilen. 48 Stunden sind ausreichend für die vollständige Vernichtung von Helminthen. In dieser Zeit ist "Tronzil-K" vollständig aus dem Körper der Katze entfernt.

Hinweise für den Einsatz

Die Medizin wird häufig für therapeutische und präventive Zwecke verwendet. Tierärzte empfehlen, erwachsenen Katzen und Kätzchen ab einem Alter von drei Wochen Tabletten zu verabreichen.

Um zu verstehen, dass die Station "Mieter" hatte, ist es durch solche Zeichen möglich:

  • Erbrechen;
  • Durchfall (Verstopfung bei Kätzchen);
  • Eier, ganze Würmer oder Teile davon in Exkrementen;
  • runder Bauch;
  • starker Gewichtsverlust;
  • schlechter Appetit;
  • Anämie;
  • Verzögerung im Wachstum;
  • Hautausschlag im Anus;
  • eine Beute auf dem Teppich reiten;
  • Eiterung in den äußeren Augenwinkeln.

Und in der Zwischenzeit, während Sie denken, dass Ihre Gemeinde sauber ist, hat er bereits allen Haushaltsmitgliedern "Geschenke" verliehen. Deshalb empfehlen Tierärzte, die Entwurmung von Haustieren alle 3 Monate durchzuführen.

Dosierung und Verwaltung

Erfahrene Kotatniki mischen anthelmintnye Tabletten in Haustiernahrung. Ihre Form erlaubt es, sich in einem Stück Käse, Hackfleisch oder einem trockenen Kissen zu verstecken. Wenn diese Methode nicht funktioniert, können Sie versuchen, das Arzneimittel in einer kleinen Menge Wasser aufzulösen.

Seien Sie bereit, dass die Droge im reinen Staat eine Katze sehr nicht mögen wird, und natürlich wird er es ablehnen. Daher erfordert die Entweliminierung von den Besitzern Witz und Einfallsreichtum. In der Regel, um ein erwachsenes Tier vor Würmern zu schützen, reicht es, morgens 1 Tablette zu geben. Bei Vorliegen von Symptomen, die auf schwere Formen der Helminthiose hinweisen, wird nach 2 Wochen der Eingriff wiederholt.

Hersteller von "Troncil-K" erklären, dass die Dosierung des Medikaments untrennbar mit dem Gewicht des Tieres verbunden ist. Daher warnen Sie, dass für jedes Kilogramm Lebendgewicht ein Viertel der Pillen. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass die gesamte Dosis für Katzen mit einem Gewicht von 4 kg empfohlen wird. Haustiere mit einem Gewicht von 8 kg benötigen bereits 2 Tabletten.

Spezielle Anweisungen

"Tronzil-K" erfordert keinen vorläufigen Hungerstreik oder spezielle Diäten. Es kann nicht mit anderen anthelmintischen Arzneimitteln kombiniert werden. Und auch die Medizin ist kontraindiziert für Katzen, die auf das Erscheinen von Nachkommen warten. Wards, die Immunmodulation und Paarung sind, "Trontsil-K" wird 14 Tage zuvor gezeigt. Nach dem Ablammen können die Pillen in einer Woche eingenommen werden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Die Verwendung von Medikamenten erfordert vorherige Kenntnis der Empfehlungen des Herstellers. Beachten Sie die Nebenwirkungen und Kontraindikationen, die in der Gebrauchsanweisung besprochen werden.

Wenn Sie diese Informationen nicht berücksichtigen, untergraben die Tabletten Ihre Gesundheit:

  • Katzen während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kätzchen altern von 0 bis 21 Tagen;
  • Tiere, die an Infektionskrankheiten leiden;
  • Katzen jeden Alters, in denen Nierenarbeit beeinträchtigt ist;
  • erschöpfte und geschwächte Tiere (besonders kleine);
  • mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Wirkstoffen des Arzneimittels.

Wenn die Katze überempfindlich ist, kann das Arzneimittel allergische Reaktionen auslösen, Speichelfluss in geringen Mengen, Erbrechen und Durchfall.

Begriff und Bedingungen der Lagerung

Tabletten sollten nicht in der Nähe von Kindern, Tieren und Lebensmitteln aufbewahrt werden. Der Standort sollte für UV-Strahlen nicht zugänglich sein, mit guter Belüftung sowie einem geeigneten Temperaturregime (0 +20 ° C) und Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie diese Bedingungen einhalten, verliert das Arzneimittel seine pharmakologischen Eigenschaften für 5 Jahre nicht.

Troncil-K für Katzen

Lesen Sie Bewertungen über die Droge von Würmern bei Katzen - Trontsil-K. Produktübersicht. Gebrauchsanweisung, Dosierung, Nutzen und Kontraindikationen.

Wussten Sie, dass die Katze durch die nasse Atmung die Eier der Würmer in einer Entfernung von 3 Metern verteilt?

Um zu verhindern, dass diese "Pflanzen" sprießen, muss das Tier vor Parasiten geschützt werden, das, was aufgetaucht ist, zerstört werden oder vorbeugende Maßnahmen von möglichen getroffen werden.

Eines der Mittel, das eine Barriere zwischen einer Katze und Würmern bildet, ist das Anthelmintikum Tronzil-K. Dieses Gerät wird sowohl Kätzchen (Alter ab 3 Wochen) als auch adulten Tieren gegen Askariden, Nematoden, Bandwürmern verschrieben.

Die Zusammensetzung von Tronzil-K für Katzen ist die "Schockdosis" von Praziquantal und Pyrantel-Embonat.

Trontil-K wird in Blisterpackungen für 4 Tabletten in Behältern oder Flaschen mit 2 bis 20 Tabletten verkauft.

Gebrauchsanweisung Tronzil-K für Katzen

Das Medikament wird einmal, gewaltsam oder mit Nahrung gegeben.

Zur Vorbeugung von Helminthiasis wird Tronzil-K alle drei Monate empfohlen.

Dosierung

Wie nehme ich Tronzil für Katzen? Für den richtigen Empfang müssen Sie das genaue Gewicht Ihres Haustiers wissen.

  • Wenn die Katze weniger als ein Kilogramm wiegt, ist die richtige Dosierung ein Viertel der Tronzil-K-Pille.
  • Wenn das Gewicht des Tieres beträgt 1 kg bis 2 kg - eine halbe Tablette.
  • Von 2 kg bis 3 kg - 3/4 Tabletten.
  • Eine volle Tablette wird dem Tier verabreicht, wenn es zwischen 3 kg und 4 kg wiegt.

Lagerung

Das Medikament Tronzil-K bezieht sich auf mäßig sicher, daher muss es an einem unzugänglichen Ort für Kinder und Haustiere aufbewahrt werden. Die Lagertemperatur beträgt 0-20 Grad Celsius. Garantierte Haltbarkeit beträgt 5 Jahre.

Lesen Sie auch über andere Heilmittel gegen Würmer.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

  • Kontraindikationen - nein;
  • Nebenwirkungen - nein;
  • Komplikationen - nein!

ABER (!) Nur unter der Bedingung des richtigen Empfangs eines Präparats von Trontsil-To.

Bewertungen von Tronzil-K für Katzen

Victor: "Ich habe die Anleitung zu Tronzil für Katzen sorgfältig gelesen, in der steht, dass das Medikament die Integrität der Parasiten zerstört. Ich verstehe, dass Würmer sich nicht auflösen, sondern zerstört werden. Wahrscheinlich ist es nicht schlecht - weniger schädlich wird in das Blut einer Katze aufgenommen. Mir scheint, dass Tronzil-K milder ist als andere Anthelminthika. "

Ruslana: "Ich bin im Grunde ein Klappglas aller vertrauten Tiere - sowohl häuslich als auch häuslich. Ich kenne Tronzil-K als meinen eigenen. Ich nehme zur Kenntnis, dass, wenn die Würmer bei Katzen, Stuhl nach Trontsil wässrig-K nehmen, und wenn der Körper sauber war, die traditionell enge cal. "

Mikhail: "Ich habe viele gute Kritiken über Tronzil-K für Katzen gelesen. Ich habe es für Kätzchen ausgewählt, die wir im Hof ​​eines privaten Hauses leben. Hat vermisst, wie man das Medikament gibt, weil es das Gewicht von Katzen "mit dem Auge" bestimmt hat. Kleine Probleme waren am Morgen nicht so eifrig, waren träge, aber es stellte sich alles heraus. Seltsamerweise schreibt der Hersteller, dass eine große Dosierung harmlos ist. "

Preis für Troncil für Katzen

Der Preis für die Verpackung von 20 Tabletten Trontil in Russland beträgt 280 Rubel. In der Ukraine wurde das Medikament nicht weit verbreitet.

Tiermedizin> Tronzil (Tabletten)

Bewertungen über "Trontil (Tabletten) für Katzen und Hunde":

Die Informationen sind auf der Website nur zu Ihrer Information verfügbar. Es ist notwendig, sich mit einem Spezialisten zu beraten.
Wenn Sie einen Fehler im Text, falsche Rückmeldung oder falsche Angaben in der Beschreibung finden, bitten wir Sie, den Site-Administrator darüber zu informieren.

Bewertungen auf dieser Website sind persönliche Meinungen der Personen, die sie geschrieben haben. Nicht selbst behandeln!

Wie man Tronzil-K bei Katzen anwendet

Alle Katzen sind ausnahmslos mit Würmern, einschließlich Haustieren, infiziert. Vollständig entfernen Parasiten aus dem Körper des Tieres ist unmöglich, aber der fürsorgliche Besitzer ist in der Lage, sich Sorgen zu machen, wie man ihre Zahl einstellen, auf eine Zahl reduzieren, die flaumig nicht tödlich beeinflussen wird.

Katzen sind saubere Tiere, aber Helminthen verwurzeln unter allen Bedingungen. Um die Katze vor den negativen Komplikationen des Lebens der Würmer zu schützen, empfehlen die Tierärzte, den Katzen spezielle Tabletten Tronzil zu geben.

Zusammensetzung von Tronzil

Tronzil-K wirkt gegen viele Parasiten - Cestoden und Nematoden - und dank der Inhaltsstoffe von Praziquantel und Pyrantel. Das Produkt wird nur in Form von Tabletten verkauft, in jeder Blisterpackung sind 10 Tabletten.

Lesen Sie auch: Symptome und Behandlung von Chlamydien bei Katzen

In letzter Zeit können Sie aus den Händen von Trontil, für Katzen entwickelt, kaufen, die sich manchmal als gefährlich für ihre Gesundheit erweist. Wie unterscheidet man eine Fälschung vom Original?

  1. Die ursprüngliche Droge ist weiß gefärbt, möglicherweise eine leichte Vergilbung.
  2. Es gibt keine zusätzlichen Einschlüsse der Kapsel von Tronzil-K.
  3. Jede Tablette hat einen Einschnitt, der das Präparat in genau zwei identische Teile teilt.

Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels zeichnet sich durch eine hohe Wirksamkeit aus:

  1. Die Substanzen, aus denen das Medikament besteht, blockieren die Synthese und Assimilation von Glukose in den Parasitenzellen. Nach einer Weile sterben sie.
  2. Mikroelemente erhöhen die Durchlässigkeit der Zellmembran, wodurch die Übertragung von neuromuskulären Impulsen gestoppt wird. Nach der Lähmung ist der Helminthum nicht in der Lage, an den Wänden des Darms zu haften, deshalb lässt er den Körper bei der ersten Entleerung zusammen mit Kot flaumig.

Trontsil für Katzen im Kampf gegen Würmer erstellt, hat einen großen Vorteil - das Medikament im Verdauungstrakt schnelle Themen zu verdauen, und die maximale Konzentration im Körper des Tieres wird für 1 Tag gehalten. Output-Pillen für Würmer im Urin und Kot. Effektive Entwurmung Agent hat keinen Staueffekt, so dass ihre Verwendung wird monatlich gestattet.

Wie man sich bewirbt

Eine Tablette kann einem Haustier auf zwei Arten verabreicht werden:

  • auf nüchternen Magen außer Essen, wenn du sicher weißt, wie es geht;
  • zusammen mit Nassfutter und leckerem, vorkonvertierendem Tricyl-K zu einem Pulver.

Eine einzelne Dosis wird durch das Gewicht des Tieres beeinflusst:

  • wenn flaumig bis zu 1 kg wiegt, ist ¼ der Pille genug, um es der Katze zu ermöglichen, die Parasiten aus dem Körper zu entfernen;
  • ein Schnurren mit einem Körpergewicht von bis zu 2 kg würde ½ Tabletten TROXIL-K erfordern;
  • wenn Ihr Haustier 3 kg erreicht hat, ¾ Pillen - die optimale Einzeldosis von Würmern;
  • wie man Katzen mit einem Gewicht von bis zu 4 kg, wie in der Anleitung beschrieben, verabreicht, mindestens 1 Tablette;
  • Wenn das Schnurren mehr als 4 kg wiegt, empfehlen die Tierärzte, ¾ Kapseln für jedes weitere Kilogramm hinzuzufügen.

Kontraindikationen Tronzil

Wie jede andere Medizin hat Tronzil eine Reihe von Kontraindikationen zu verwenden:

  1. Von den antiparasitären Tabletten die Kosten zu verwerfen oder steht den Besitzern der schwangeren Fuzzy gegenüber. Gleiches gilt für Tiere, die Nachwuchs spenden.
  2. Die Anleitung warnt vor Tronzil-K Kätzchen im Alter von bis zu sechs Monaten.
  3. Die Droge kann Funktionsstörung der schwachen Leber und der Niere verursachen.
  4. Asthenie und vermindertes Hämoglobin sind eine weitere Kontraindikation.

Im Allgemeinen hat Tronzil-K gute Bewertungen gesammelt, wenn Sie den Gebrauchsanweisungen folgen, verursacht das Medikament keinen Schaden für die Gesundheit von Katzen.

Tronzil-K für Katzen, Beschreibung

Tronzil-K für Katzen, (2 x 10 Tab), Anleitung

Zusammensetzung

Trontsil K - als Wirkstoff in jeder Tablette enthält prazikvantal - 20 mg und 230 mg Pyrantelembonat und Hilfskomponenten - Lactose, mikrokristalline Cellulose, Polyvinylpyrrolidon, Magnesiumstearat, Natriumlaurylsulfat, Aerosil, Kartoffelstärke.

Eigenschaften

Trontsil-K wirkt auf allen Stufen der Runde und Bandwürmer, Parasiten bei Katzen: Toxocara CATI, Ansylostoma tubaeforme, Ansylostoma braziliense, Eshinosossus granulosus, Eshinosossus multilosularis, Oipylidium saninum, Taenia spp spp Mesosestoides, enthalten Joyeuxiella sp.Mehanizm Aktionen in der.. die Zusammensetzung der Arzneimittel aktiven Substanzen auf Basis von Glucose-Transport und Parasiten Mikrotubulusfunktion, Hemmung der Fumarat-Reduktase und die ATP-Synthese, erhöhte Permeabilität der Zellmembran, die zu einer Störung der Muskel Innervation, Lähmung und Tod des Parasiten Spaws führt zu bekämpfen obstvuet seine Eliminierung aus dem Magen-Darm-trakta.Pri orale Verabreichung des Arzneimittels Praziquantel wird im Darm schnell resorbiert und wird in Organe und Gewebe verteilt, ist es in erster Linie im Urin-Metabolit ized Form, Pyrantel ausgeschieden emboat teilweise im Darm absorbiert und hauptsächlich ausgeschieden mit Fäkalien für 24-48 Stunden.

Hinweise für den Einsatz

Troncil-K wird zur Entwurmung von Katzen gegen Askariden und andere Nematoden, Bandwürmer ab 3 Wochen eingesetzt.

Dosierung und Art der Verabreichung

Das Medikament wird den Tieren einmal in folgenden Dosen verabreicht:


bis zu 1 kg
von 1 bis 2 kg
von 2 bis 3 kg
von 3 bis 4 kg
von 4 bis 5 kg

Einhaltung der Diät und Fasten vor der Behandlung ist nicht erforderlich.

Die Dosierung des Arzneimittels wird zwangsweise oder mit Nahrung durchgeführt, wobei die Tablette in ein Stück Fleisch, Käse oder Wurst gelegt wird.

Zur Vorbeugung von Helminthiasis wird das Medikament einmal alle 3 Monate in der gleichen Dosis wie in der Behandlung verwendet.

Kontraindikationen

Troncil-K hat keine Kontraindikationen für die Verwendung, verursacht keine Nebenwirkungen und Komplikationen bei richtiger Anwendung.

Spezielle Anweisungen

Tronzil-K wird nicht empfohlen, zusammen mit anderen Anthelminthika verabreicht zu werden und den Schwarmhündinnen die ersten zwei Drittel der Trächtigkeitsdauer zuzuweisen.

Form der Ausgabe

Tronzil-K wird in Konturblistern für 4 Stück, Kunststoffbehälter oder Glasflaschen mit 2-20 Tabletten pro Packung hergestellt.

Lesen Sie Mehr Über Katzen