Die unprätentiösste Katzenrasse

Tierarzt

Wenn Sie nur eine Katze haben, planen, und sind besorgt, nicht kümmert davon zu lange, oder wenn das Tier keine Beschwerden in Ihrem Leben machen, dann sind Sie nützliche Informationen über die Katzen, die weniger Pflege benötigen als andere. Welche Katzen sind am unprätentiössten?

Wenn Sie sich um die Katze kümmern möchten, nahm so wenig Zeit wie möglich, und das Tier machte keinen Ärger, wählen Sie eine Mischlings Katze. Katzen, Mischlinge sind gut entwickelte Immunität. Sie werden selten krank, und deshalb müssen Sie sich nicht um ihre Gesundheit sorgen und Geld für die Behandlung ausgeben. Solch eine Katze ist genug, um rechtzeitig einzuflößen - und sie wird gesund sein. Nun füttere es, verändere das Wasser pünktlich auf frische und saubere Weise, vergiss nicht, dich von Fleisch zu ernähren, und alles wird gut mit der Katze. Inzuchtkatzen und -katzen leiden in der Regel nicht an Allergien, Nierenkoliken oder Magenproblemen.

Bei reinrassigen Katzen ist es notwendig zu verstehen, welche besonderen Merkmale der Rasse für Sie wichtig sind, da jeder Mensch ein anderes Verständnis von Anspruchslosigkeit besitzt.

Für einen Meister ist unprätentiöses Essen wichtig. Um das zu gießen, aß die Katze. In diesem Fall, Mischlings Sie Katzen perfekt geeignet, alles zu verdauen, wenn auch nur in eine kleine Schüssel Essen. Wenn eine gewöhnliche Katze ohne Stammbaum, in einem Privathaus lebt, sie selbst ist Tablett nicht erforderlich - der ganze Tag wird es Sie im Hof ​​halten, das Haus betritt nur, aber zu essen, die Nacht zu verbringen.

Andere Besitzer schätzen die Unabhängigkeit der Python, und sie muss nicht viel Aufmerksamkeit schenken. In diesem Fall ist die Rasse der stolzen und unabhängigen Katzen am besten geeignet. So zum Beispiel als Aristokraten, die Briten, die nie um Essen betteln und nicht unter die Füße kommen. Sibirische Katzen sind auch geeignet. Sie sind so unabhängig und unabhängig, dass man sie im Haus nur dann sieht, wenn man "Essen serviert" sagt.

Wieder andere wollen eine Katze, die keine Pflege benötigt. In diesem Fall passen Sie einfach keine Langhaarkatzen. Sie werden sich um ihre Wolle kümmern müssen, was viel Zeit in Anspruch nehmen wird. Sphynx, das überhaupt keine Wolle hat, ist auch nicht die beste Wahl. Sie sind kalt, sie erkälten sich und du musst auf sie aufpassen und sie behandeln. Passen Sie nicht und Rassen, die besondere Pflege erfordern. Zum Beispiel, Katzen mit einer flachen Schnauze (Perser), die ständig mit einer feuchten Serviette und Augen abgewischt werden müssen.

Außerdem ist es nicht genug, eine Rasse auszuwählen und sicherzustellen, dass dies genau das ist, was Sie brauchen. Katzen haben wie Menschen ihren eigenen Charakter. Und eine Katze kann Kätzchen mit einem ganz anderen Charakter haben. Einige "Introvertierte", die Einsamkeit lieben und keine Aufmerksamkeit für ihre Person benötigen. Sie brauchen von dir nur Essen und einen sauberen Topf. Andere "mähen" unter stellaren Personen und erfordern ständige Aufmerksamkeit. Sie sind ständig unglücklich und kapriziös - dann ist das Essen nicht das, dann ist der Müll nicht der eine, der Topf ist nicht an seinem Platz. Um zu verstehen, wie viel Aufmerksamkeit ein Kätzchen für sich selbst benötigt, müssen Sie es für eine Weile genau beobachten.

Aber viel hängt von Bildung ab. Spartan kann jedes Tier unabhängig von seiner Rasse tun. Aber wird es glücklich sein, neben Menschen zu wohnen, die sich nicht um ihn kümmern, kein Vergnügen? Denn in Pflege, Aufmerksamkeit und Liebe braucht jeder, und noch weniger sind unsere kleineren Brüder, die so von uns abhängig sind. Und ohne das können sie einfach nicht existieren.

Welche Arten von Hauskatzen sind am unprätentiössten?

Entscheiden Sie sich für ein Haustier, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass es viel Zeit und Geld braucht, um sich darum zu kümmern. Schließlich gibt es die unprätentiösesten Katzenrassen, die das Leben dekorieren können, ohne besondere Pflege und Aufmerksamkeit zu erfordern.

Nicht-einheimische Katzen

Die beste Option für eine Person, die sich nicht um ein Tier kümmern möchte, ist ein Mischling. Diese Katzen besitzen ein ausgezeichnetes Immunsystem und werden selten krank und belasten ihre Gastgeber nicht mit Problemen bei der Behandlung. Es ist gerade rechtzeitig genug, um das Tier zu pflanzen, so dass der Teller voll und das Wasser sauber war - das ist die ganze Sorgfalt. Das Essen für die Mischlinge ist auch nicht unbedingt exquisit. Keine Allergien, Verdauungsstörungen und Nierenkolik sind betroffen. Nur in Fleisch, wie bei jedem anderen Raubtier, brauchen sie fraglos.

Die Unprätentialität reinrassiger Katzen

Das Konzept jedes Besitzers über die Unprätentiosität der Katze ist anders:

  • für einen - diese Schlichtheit im Essen. Er stopfte in den Teller was zur Hand war - und danach keine Probleme mehr. Für diese Option sind nur Promenadenmischlinge geeignet, deren Mägen fähig sind, sogar Nägel zu verdauen, wenn sie nur gepackt sind. Wenn ein solches Tier in einem Haus lebt, und nicht in einer Wohnung, dann wird das Tablett nicht benötigt - es wird seine Probleme im Hof ​​perfekt lösen und nach Hause kommen, nur um zu essen und zu schlafen.
  • Zum anderen ist es wichtig, dass die Katze unabhängig ist und keine ständige Aufmerksamkeit benötigt. Hier können Sie ein unabhängiges Vollblut auswählen, stolz und unabhängig. Für sie sind zum Beispiel aristokratische Briten. Unter keinen Umständen werden sie unter die Füße kommen und betteln um Essen. Russische Sibirier sind so unabhängig und autark, dass man sie nur einmal am Tag im Haus sieht - während der Mahlzeiten.
  • der Dritte möchte, dass die Pflege der Katze nicht viel Zeit und Mühe kostet. Nehmen Sie in diesem Fall nicht eine langhaarige Katze. Die Pflege des Fells kann mehrere Stunden pro Woche dauern, so dass die Art des Tieres dem Status entspricht. Die haarlosen Sphinxe sind auch keine Option - sie sind immer kalt und erkälten sich, was den beschäftigten Meister belastet. Passen Sie nicht und züchten Sie, dessen genetisches Niveau einige Merkmale legte, die Aufmerksamkeit erfordern. Katzen mit einer abgeflachten Schnauze benötigen zum Beispiel eine konstante Hygiene der Augen und der Nase, was auf ihre Struktur zurückzuführen ist.

Katzen als Menschen - jeder hat seinen eigenen Charakter

In einem Wurf kann ein und dieselbe Katze Kätzchen mit unterschiedlichen Einstellungen gegenüber ihrer Person haben. Einige sind extrem unprätentiös, führen eine einsame Lebensweise, benötigen keine ständige Aufmerksamkeit von den Besitzern. Wenn nur das Essen pünktlich und der Topf sauber ist. Andere sind für die Sterne geeignet - sie sind immer kapriziös, dann ist das Essen nicht dasselbe, dann ist der Müll nicht das, dann ist der Topf nicht am richtigen Ort. Und deshalb ist es unmöglich, klar zu definieren, welche unprätentiösesten Katzenrassen.

Spartanischer Lebensstil kann in jedem Tier unabhängig von der Rasse entwickelt werden. Aber ob es glücklich sein wird, neben Leuten zu leben, die eine große Last betrachten, um sich um das Haustier zu sorgen. Und wenn, bevor man ihn in das Haus nimmt, eine Person darüber nachdenkt, was die unprätentiösste Katzenrasse, um sich nicht mit der Sorge von ihm schwer zu belasten - ist es besser, ein solches Unternehmen aufzugeben. Jedes Lebewesen muss gepflegt werden. Und Katzen, der Wille des Schicksals, der in der Wahl einer Lebensweise beschränkt ist, ohne Sorge vom Besitzer, kann nicht existieren.

Meine sanfte und liebevolle Katze: 15 Rassen - 15 Charaktere

Eine der Haupteigenschaften, nach denen sich der zukünftige Besitzer bei der Auswahl einer Katze einer bestimmten Rasse richtet, ist der Charakter seines Vertreters.

Welche Katzenrasse ist am liebevollsten?

Das Beurteilungskriterium ist die Beziehung des Tieres zu seinen Mitmenschen, die Einstellung zu Kindern und die Lebensfähigkeit mit anderen Tieren. Also, 15 Rassen und 15 Plätze in unserer Bewertung.

Der 15. Platz wurde von der Rasse - Sibirische Katze eingenommen

Von wilden Waldarten abgeleitet, ist diese Katze sehr unabhängig. Es geht darum, dass sie sagen "die Katze hat neun Leben". Ein sehr wohlfühlendes Tier wird niemals seinen Meister in Bedrängnis aufgeben.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: eher respektvoll, die Manifestationen von Gefühlen mögen nicht, und es ist unwahrscheinlich, dass er für eine lange Zeit auf seinem Schoß muhen wird. Dankbar für die Pflege und treu, aber in keiner Weise geeignet für die Rolle einer gehäkelten Katze;
  • Einstellung gegenüber Kindern: tolerant;
  • Einstellung zu Tieren: Die sibirische Katze bewacht ihr Territorium aufmerksam und toleriert daher keine Fremden. Obwohl sie, wenn sie von Kindheit an mit anderen Tieren wächst, bereit ist, ihre Anwesenheit zu tolerieren und sogar mit ihnen befreundet zu sein.

14 Stelle - siamesische Katze

Temperamentvoll, eifersüchtig und stur - das sind die Hauptmerkmale dieser Rasse. Entgegen der landläufigen Meinung sind sie nicht rachsüchtig. Wähle immer ein Mitglied der Familie als Gastgeber und zeige ihm durch selbstgewählte Hingabe selbstlose Hingabe.

  • Einstellung zu den Besitzern: Liebe und Hingabe an den Besitzer - ohne jeden Zweifel. Außenseiter sind eher vorsichtig. Sie reden gerne, und sie tun es ziemlich laut. Gern nehmen sie Zuneigung an und antworten gleich;
  • Einstellung zu Kindern: Die Hauptbedingung ist, dass das Kind die Katze nicht verletzt. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen Siamkatzen zu echten Kindermädchen für Babys werden, die ihren Nachtschlaf schützen und es ihnen ermöglichen, mit sich selbst zu spielen. Natürlich ist dies alles individuell und muss unter Aufsicht und mit der Erlaubnis von Erwachsenen erfolgen;
  • Einstellung gegenüber Tieren: Siamesen sind geborene Jäger, daher ist die gemeinsame Haltung von Papageien, Hamstern und anderen Kleintieren ausgeschlossen. Mit Hunden stellen sie eine Beziehung in einer individuellen Reihenfolge her - alles hängt von der Art der jeweiligen Katze und dem jeweiligen Hund ab.

13. Stelle - Russische blaue Katze

Delikatesse und Freundlichkeit sind die Haupteigenschaften des Charakters der russischen blauen Katze. Auf der anderen Seite ist es geheimnisvoll und unabhängig. Ihr Territorium wählt sie nach eigenem Ermessen, ebenso wie der Besitzer aller im Haus lebenden Menschen.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebt, aber ohne Fanatismus, obwohl sie ihnen sehr ergeben sind. Er mag keine Fremden und große Gesellschaften. Wenn dich solch eine Katze in einem fremden Haus mit Aufmerksamkeit huldigt - das ist unaussprechliches Glück;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ist geduldig, wird aber kein Teilnehmer an Kinderspielen;
  • Einstellung zu Tieren: perfekt koexistiert mit anderen Haustieren, gleich in der Größe oder größer. Alles kleinere als es wird als Beute angesehen. Also sollten Hamster und Vögel mit dem russischen Blau nicht gehalten werden.

Verträgt die Einsamkeit perfekt, stört den Besitzer nicht, wenn er beschäftigt ist. Er mag keine Veränderungen.

12. Platz - Exotische oder exotische Kurzhaarkatze

Diese zarte Kreatur lebt ausschließlich, um geliebt, geschätzt und unbewohnt zu sein.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebevoll und gutmütig, und Katzen erleben eine größere Verbundenheit mit den Besitzern als die Katzen (diese sind unabhängiger). Sie werden nicht nach sich selbst fragen, aber sie werden es gerne annehmen;
  • Einstellung zu Kindern: Sie sind völlig loyal, wenn sie nicht berührt oder beleidigt werden;
  • Beziehung zu anderen Katzen und Hunden: genau wie bei Kindern - "wir beleidigen uns nicht".

Exoten tolerieren keine Einsamkeit. In Abwesenheit eines geliebten Wirts können sie ihren Appetit verlieren.

11. Platz - Perserkatze

Persisch hat zu Recht den Ruf, eine der faulsten Kreaturen unter den Katzen zu sein. So sehr der Besitzer seine Katze lieben wird, so wird er auch erwidern. Aber wenn du dich verliebst, dann für immer.

  • Einstellung zu den Besitzern: zu ihrem eigenen Zuhause mit Liebe, zu Außenseitern misstrauisch, aber ohne Aggression;
  • Einstellung zu Kindern: Übertragen Sie ruhig alle Spiele der Kinder in der Tochter-Mutter mit seiner Teilnahme;
  • Einstellung zu Tieren: Das Maximum, das seine Aufmerksamkeit erregen kann, ist ein Schmetterling oder eine Fliege. Die anderen sind von geringem Interesse.

Die Perser sind ihrem Herrn so ergeben, dass sie oft seine negativen Bedingungen annehmen, wodurch sie (körperlich) sehr leiden.

10. Platz - Abessinier Katze

Die erstaunliche Kombination aus einem schönen Äußeren, Geselligkeit und Intelligenz machen diese Rasse extrem beliebt bei Kennern echter Katzenintelligenz. Leben ein bisschen Spaß Haustier behandelt mit Liebe für alle Kinder und den Haushalt, aber der „Leitwolf“ als nur eine Person betrachtet werden.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Das Leben ohne Gesellschaft für Abessinier ist unmöglich, deshalb ist er immer in der Nähe der Person, immer herzlich und liebevoll;
  • Einstellung zu Kindern: perfekt koexistiert, aber liebt die Kinder im höheren Alter;
  • Beziehung zu Tieren: nimmt jede Gesellschaft - Hunde, Katzen, ihre Kinder - er wird mit allem glücklich sein.

Diese Rasse eignet sich eher für Menschen, die sich selbst als Begleiter denn als Haustier suchen.

9 Platz - Maine Coon

Gutmütige und sehr emotionale Riesen, freundliche Lieblinge der ganzen Familie. Maine-kun wird einem Mann niemals seine Gefühle zeigen, bis er ihn ansieht und völlig festhält.

  • Einstellung zu den Besitzern: Maine Coons - Tiere sind liebevoll und treu. Darüber hinaus wird die Katze mehr Zuneigung zeigen, und die Katze - Hingabe;
  • Einstellung zu Kindern: Kinder werden ruhig behandelt, sie können sie nicht beleidigen. Angesichts der soliden Dimensionen von Katzen, allein mit Kindern, besonders sehr klein, ist es nicht empfehlenswert, sie zu verlassen;
  • Einstellung zu Tieren: Die Jagd wird hauptsächlich eine Katze sein, keine Katze. Es gibt eine Meinung, dass die Maine Coons so schlau sind, dass das Spiel für sie nur kleine Straßentiere sind. Aber um diese Aussage bei kleinen Haustieren zu überprüfen, lohnt es sich immer noch nicht, es ist besser, sie sicher zu halten. Mit Hunden und anderen Katzen kommen Maine Coons gut miteinander aus.

8. Platz - Britisch Kurzhaar Katze

Britisch Kurzhaar ist eine solide Katze für respektable Leute, die viel Zeit bei der Arbeit verbringen. Sie wird durch die lange Abwesenheit des Meisters überhaupt nicht beleidigt sein und wird ihn mit Freude und Liebe treffen.

  • Einstellung zum Besitzer: wird ihn in der gesamten Wohnung sanft folgen, für den Moment warten, wenn Sie in der Nähe und pomurlykat bekommen können, ihm ihre Liebe und Hingabe zeigen;
  • Einstellung zu Kindern: liebt Kinder, beleidigt sie nie. Aber mach es nicht zu einem Kinderspielzeug;
  • Einstellung zu Tieren: kommt ruhig mit dem ganzen Hauspacken zurecht, wenn es ist, und kann es sogar führen.

7. Platz - Regdoll

Ragdoll widerlegt völlig die Behauptung, dass Katzen an das Haus gebunden sind, und nicht an den Meister.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Ragdoll ist liebevoll, geduldig und unaufdringlich. Es fühlt sich gut an, sowohl mit den Besitzern allein, als auch in einer lauten Gesellschaft;
  • Einstellung zu Kindern: Es scheint, wegen seiner beeindruckenden Größe kann gefährlich sein. Überhaupt nicht, er versteht sich sehr gut mit den Kindern, beleidigt nie, wird gerne an den Spielen teilnehmen. Wenn Sie eine Bedrohung durch das Kind fühlen, wird es nicht verteidigen, sondern verstecken;
  • Haltung zu Tieren: gleich gut koexistiert mit allen, einschließlich Hunde und kleine Haustiere.

6. Platz - Mencks

Funny tailless Herren Katzen - ein toller Kauf für diejenigen, die in Ihrem Haus leben. Eingewachsene Mausefallen lassen keine Chance für Nagetiere. Sehr sanft, freundlich und liebevoll, werden sie die ganze Familie lieben, wenn sie nur erwidert werden.

  • Beziehungen zu den Besitzern: Sie lieben und sind bereit, ein Maximum an Zeit mit ihnen zu verbringen. Für sie ist gegenseitige Liebe und Zuneigung seitens des Meisters sehr wichtig.
  • Einstellung zu Kindern: Je mehr Kinder in der Familie, desto besser. Mencks wird sicherlich ein Teil des Kinderspaßes sein. Allerdings müssen Kinder erklären, dass man einen Katzenschwanz nicht für einen kurzen Stummel ziehen kann, es kann ihm große Schmerzen bereiten.
  • Einstellung zu Tieren: Er ist mit allen befreundet, die bereit sind, ihn zu einer Gesellschaft für Spiele zu machen. Verlieren Sie die Jagdleidenschaft nicht während des ganzen Lebens, so dass kleine Haustiere gefährlich sein können.

5 Platz - Scottish Fold

Witziges Aussehen, "Plüsch" Fell und viel Freundlichkeit - das ist die Scottish Fold. Überraschend zuvorkommender Charakter macht sie zum Liebling aller Haushaltsmitglieder.

  • Einstellung zum Besitzer: Er zieht es vor, sich nebeneinander zu legen, und nicht auf die Hände des Besitzers, was sie nicht daran hindert, ihn buchstäblich anzubeten. Sie ist gleichermaßen gut in einer lauten Gesellschaft und allein mit dem Besitzer. Sehr streichelnd, kann das Gesicht oder die Hände des Besitzers lecken.
  • Einstellung gegenüber Kindern: Spiel mit ihnen gerne, lass dich niemals zerkratzen;
  • Beziehung zu Tieren: komme sogar mit einem Hamster und einem Hasen aus.

4 Platz - Burmesische Katze

Willst du geliebt werden - einen Hund bekommen, dich selbst lieben wollen - eine Katze bekommen, Liebe geben und sie doppelt bekommen - einen Burmesen bekommen.

  • Einstellung zu den Besitzern: sehr anhänglich und anhänglich, fast nie veröffentlicht Krallen in Spielen. Likes "sprechen" mit dem Besitzer und streicheln ihn. Auf Fremde bezieht sich mit wohlwollender Neugier, nicht "peinlich" in großen Unternehmen;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ertragen Sie alle, nicht einmal sehr sensible Einstellung der kleinsten Mitglieder der Familie;
  • Einstellung zu Tieren: Er liebt die Firma, um mit wem Spaß zu haben.

Wenn der Besitzer oft abwesend ist, ist es besser, eine andere Katze mit ins Haus zu nehmen, idealerweise eine andere.

3 Platz - Neva Maskerade Katze

Sanfte Zuneigung und gleichzeitig Zurückhaltung sind die Hauptmerkmale der Natur dieser Rasse. Sie werden ein Freund und Begleiter ihres Meisters sein.

  • Einstellung zum Besitzer: Die Neva Masquerade Katze ist zärtlich, aber ohne Obsession, subtil die Stimmung zu fühlen. Es ist sehr tolerant gegenüber Fremden. Gebunden mehr an die Person als an den Ort;
  • Einstellung gegenüber Kindern: sehr kinderlieb, kann mit ihnen spielen und ihre Possen in gewissen Grenzen tolerieren. Wenn es sehr schwierig wird, wird es niemals kratzen, sondern verblassen und sich verstecken, so dass das Kind es nicht erreicht. Kann helfen, ein weinendes Kind zu beruhigen und sogar Erwachsene anzurufen, wenn etwas passiert ist.
  • Einstellung zu Tieren: Sie sind Freunde mit allen, auch mit kleinen Nagetieren, wenn sie auch Haustiere sind.

Absolut nicht gruselig und nicht beleidigend auf den Pantoffeln oder Teppichen.

2. Platz - Sphinx

Die Liebe der Sphinx zu ihrem Meister ist grenzenlos, wie seine Geduld. Diese erstaunlichen Katzen können niemandem Schaden zufügen.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: Die Sphinxe sind sehr freundlich und zierlich, können stundenlang herumstehen, sie werden sich gerne streicheln und werden sich selbst streicheln. Mit fremden Menschen wird die Sphinx sicher Bekanntschaft machen und sich nicht in der hintersten Ecke verstecken. Freundlich für alle Familienmitglieder;
  • Einstellung zu Kindern: Kleine unartige Menschen dürfen alles tun - ziehen, quetschen und sogar die Haut einer geduldigen Katze streichen. Und nur wenn die Sphinx wirklich sehr viel wird, kann er mit lautem Miauen dem Besitzer zur Hilfe rufen;
  • Beziehung zu Tieren: kommt nicht nur gut mit anderen Tieren zurecht, sondern ist auch bereit, die Rolle des Anführers der Heimmannschaft und des Verteidigers kleiner und schwächerer Mitglieder zu übernehmen.

Es ist sehr schlimm, sich vom geliebten Meister zu trennen. Eine lange Zeit zu lassen wird generell nicht empfohlen.

1 Platz - Burmesische Katze

Sehr freundliche, intelligente und gut ausgebildete Katzen. Für diejenigen, die Liebe in ihren Haustieren suchen und bereit sind, ihnen ihre eigene Antwort zu geben - diese Katze ist ein echter Fund.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Sie sind an alle Mitglieder der Familie gebunden. Intuitiv die Stimmung und den Zustand des Besitzers fühlen, und abhängig von ihm, bereit zu streicheln und zu trösten oder umgekehrt, in Ruhe zu lassen. Haben Sie nichts dagegen, wenn sie abgeholt werden. Mit Fremden, die bereit sind, Bekanntschaft zu machen, aber laute Firmen nicht besonders mögen;
  • Einstellung zu Kindern: Burmesische Katzen sind immer bereit, an ihren bewegenden Spielen teilzunehmen. Sie können Stress bei Kindern nach einer großen Schullast abbauen und werden ihnen im Allgemeinen zu einem echten Freund;
  • Einstellung zu Tieren: sehr freundlich, wie zu anderen Katzen und zu Hunden. Sie sind für burmesische Kameraden in Spielen. Nicht aggressiv.

Sie kennen die Grenzen des Zulässigen und überschreiten sie nie.

Natürlich ist diese Bewertung sehr bedingt. Die Wahl der Rasse wird nicht von einem Faktor beeinflusst. Aber es ist die Natur des Tieres, die seine Beziehung zum Menschen bestimmt.

Die meisten freundlich und liebevoll sind Sphinxe, Regdolly, Neva Masquerade, Manx, Burmesen und Scottish Fold Katzen. Sie werden auch in einer Familie mit Kindern gut sein.

Wenn Sie einen aktiven Begleiter und treuen Freund mögen, die Sie nicht verpassen und Ihre Familie, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Burmesen, Abessinier, Siberian, Russisch Blau und Siamesen zahlen.

Maine Coon und die Britisch Kurzhaar Katze und werden die Gastgeber mit außergewöhnlicher Hingabe und Zurückhaltung erfreuen.

Wenn du nach einem faulen Trottel suchst, der immer bereit ist, seinen Bauch und seinen Rücken zu streicheln, wähle Exot oder Persa.

Lohnt es sich, eine Katze zu bekommen und welche Katzenrasse für eine Wohnung zu wählen?

Die Wahl der Rasse ist ein wichtiger Bestandteil des Zusammenlebens von Mann und Katze in einer Stadtwohnung. Die Ruhe des Tieres, der Mangel an übermäßiger Aktivität und die Pflegeleichtigkeit sind die Hauptkriterien für die Auswahl. Es gibt viele Katzenrassen, die geeignet sind, auf begrenztem Raum gehalten zu werden und keine unnötigen Probleme zu verursachen. Es bleibt nur, um die Merkmale jeder Rasse und die persönlichen Präferenzen der zukünftigen Besitzer zu bestimmen.

Ein wichtiges Kriterium für die Wahl einer Katzenrasse ist ihr Charakter. Das Tier muss ausgewogen und nicht aggressiv sein. In Familien mit Kindern ist dies sehr wichtig.

Eine Katze sollte Menschen nicht mit ihrer Aufmerksamkeit belästigen. Das Tier sollte auch andere Haustiere unterstützen.

Perserkatzen sind am passivsten und ruhigsten. Sie lieben die Gesellschaft ihres Meisters, tolerieren keine Einsamkeit und folgen der Person auf ihren Fersen. Kätzchen dieser Rasse sind charmant und neugierig: Sie werden kein Mitglied der Familie gleichgültig lassen. Perser sind gegenüber Fremden und Kindern nicht aggressiv. Sie sind die beste Option für Wohnungsinhalte. Gehen Sie nicht spazieren, lieben Sie es, auf einem weichen Sofa zu schwelgen. Selten miauen. Um auf sich aufmerksam zu machen, starren sie in die Augen des Besitzers, der ihm gegenüber sitzt.

  • Ich muss nicht laufen.
  • Ruhig und nicht aggressiv.
  • Sie essen natürliche Nahrung, nehmen Vitamine in Ruhe.
  • Langer Mantel, der beim täglichen Kämmen sorgfältig gepflegt werden muss. Während der Häutung verdoppelt sich die Aufmerksamkeit auf Wolle.
  • Schnüffeln. Dies liegt an der Anatomie der Katzennase, deren Abflachung. Manchmal wird das Schniefen zu Schnarchen.
  • Lachrymation. Augenpflege ist ein obligatorisches Verfahren für Perserkatzen. Es besteht aus täglichem Waschen der Augen und Ausscheidung von Ausscheidungen aus der sie umgebenden Wolle.

Ein naher Verwandter einer persischen Katze. Der einzige Unterschied zu den Persern ist ihr spielerischer Charakter. Ausgeglichen, ruhig und sanftmütig; zeige keine Aggression. Belästigen Sie die Besitzer nicht mit übermäßiger Aufmerksamkeit und miauen. Habe eine ruhige Stimme. Sie sind an Familienmitglieder gebunden, tolerieren keine Einsamkeit. Diese Katzen werden beste Freunde für kleine Kinder, weil sie sehr verspielt sind. Die Wolle der Exoten ist kurz und dick. Anders als die Perser benötigen sie weniger Pflege für ihre Wolle.

  • Zärtlich, ruhig, nicht aggressive Katzen.
  • Sie müssen nicht laufen, aber sie werden es nicht aufgeben.
  • Nicht wohltätig.
  • Sie sind unprätentiös in ihrer Fürsorge.
  • Sie können diese Katzen nicht mit natürlicher Nahrung füttern. Nur ausgeglichene Feeds sind geeignet.
  • Sind Katarrhalenkrankheiten ausgesetzt.
  • Im Gegensatz zu erwachsenen Katzen brauchen exotische Kätzchen tägliche Augenpflege.
  • Zweimal im Monat brauchen sie einen Krallenschnitt.
  • Es besteht ein Risiko für genetische Krankheiten.
  • Mögliche Probleme mit dem Atmen.

Burma zeichnet sich durch Intelligenz, Geselligkeit und gute Gewohnheiten aus. Ruhig und liebevoll, liebt es, auf seinen Händen zu sein und auf den Knien beim Besitzer zu schlafen. Diese Katzen werden nie wütend. Sie freuen sich auf innenpolitische Konflikte und ziehen es vor, einen Streit an einem abgelegenen Ort abzuwarten. Sie sind sehr intelligent und leicht zu erlernen. Birma zeigt Unabhängigkeit, aber versuchen Sie nicht, Führer zu sein, also sind sie mit anderen Haustieren befreundet. Vertreter der burmesischen Rasse sind schüchtern und haben Angst vor lauten Geräuschen.

  • Sie sind unprätentiös in Essen. Sie bevorzugen natürliche Lebensmittel zu besonderen Lebensmitteln. Überessen Sie nicht und werden Sie nicht fett.
  • Keine Unterwolle haben.
  • Taktvoll, zurückhaltend, ungenießbar.
  • Sie können die Hitze kaum ertragen. Sie brauchen eine regelmäßige Belüftung des Raumes, aber die Kälte ist ihnen kontraindiziert.
  • Sie benötigen einen eigenen Platz in der Wohnung.

Diese Katzen haben einen einzigartigen Charakter. Sie nehmen mit Vergnügen und Freude die Liebkosung des Besitzers. Sehr sanft und liebevoll, tolerieren keine Einsamkeit. Vertreter der Rasse Ragdoll gelten als die freundlichsten und geduldigsten, daher sind sie am besten für Familien mit Kindern geeignet. Sie kratzen oder zischen nie. In Konfliktsituationen verstecken sie sich lieber. Sie sind sehr ruhig, teilweise sogar passiv und faul. Sie sind gehorsam und leicht zu trainieren. Mit einem sanften Charakter tolerieren Katzen keine grobe Einstellung zu sich selbst und sind sehr beleidigt, wenn sie gescholten werden.

  • Clever, sanft, liebevoll.
  • Perfekt für Kinder.
  • Sauber.
  • Brauche keine Spaziergänge auf der Straße.
  • Langsam. Sie wissen nicht, wie man gruppiert, also müssen Sie die Katze davor schützen, aus der Höhe zu fallen.
  • Schwache Gesundheit. Es besteht ein Risiko für Dysplasie der Hüftgelenke und Kardiomyopathie.
  • Erfordern Sie eine regelmäßige Inspektion des Tierarztes, überwachen Sie den Zustand der Ohren und Zähne.
  • Bevorzugen Sie nur hochwertiges Futter oder Naturkost mit viel Fleisch. Nahrung sollte mit Kalzium gesättigt sein.
  • Nehmen Sie schnell an Gewicht zu, also füttern Sie sie nicht mit fetthaltigen Lebensmitteln.

Diese Katzen haben einen sehr freundlichen Charakter. Sie spielen mit Kindern gerne, sie sind nicht boshaft und hemmungslos. Passen Sie sich leicht an die Bedingungen und den Tagesablauf des Besitzers an, der gerne im Freien spazieren geht. Gekennzeichnet durch hohe Intelligenz und extreme Neugier. Sie haben absolut keine Angst vor lauten Geräuschen und Schreien. Die Vitalität dieser Katze wird leicht durch Dimensionalität ersetzt. Leicht zu erlernen und einfache Befehle auszuführen. Eine unabhängige Disposition haben.

  • Geeignet für Familien mit Kindern und Singles.
  • Leicht die Einsamkeit ertragen.
  • Pflegeleicht. Sie müssen sich alle zwei Wochen um die Ohren kümmern und die Krallen beschneiden.
  • Sie haben eine gute Gesundheit.
  • Sind anfällig für Fettleibigkeit. Empfohlene zwei Mahlzeiten zu einer bestimmten Zeit.

Die Briten sind unabhängig, zurückhaltend und sehr stur. Etwas für dieses Tier zu machen ist unmöglich, wenn er dieses Verlangen nicht hat. Katzen der britischen Rasse zeigen ihre Unabhängigkeit stärker als Katzen. Im Allgemeinen sind sie freundlich, kommen mit allen Haushaltsmitgliedern gut aus. Nicht an eine bestimmte Person, sauber und ordentlich hängen. Kenne den Platz der Toilette und gehe niemals an dem Tablett vorbei. Sie sind anspruchslos, um zu streicheln und Aufmerksamkeit, für Glück ist es genug, sie regelmäßig zu bügeln und hinter dem Ohr zu kratzen. Nehmen Sie kategorisch keine grobe Einstellung zu sich selbst an. Sie sind resigniert, sie werden niemals den ersten Schritt zur Versöhnung machen, sie werden vom Täter auf ihn warten.

  • Das Gehen ist absolut gleichgültig, daher ist es nicht notwendig, sie zu gehen.
  • Zurückhaltend und nicht aggressiv. Geeignet für Familien mit Kindern.
  • Es ist notwendig, jeden Tag auszukämmen, da die Briten dicke Haare mit einer Unterwolle haben. Während der Häutung wird die Aufmerksamkeit auf das Kämmen verdoppelt.
  • Befinden sich zu einem schnellen Satz von Gewicht. Vorzugsweise mit ausgewogenem Futter füttern. Brauche Medikamente zum Entfernen von Wolle aus dem Magen.
  • Kätzchen dieser Rasse sind sehr aktiv, so dass Unruhen in der Wohnung möglich sind. Wenn Sie älter werden, nimmt die Aktivität ab.
  • Sie erfordern Pflege von Ohren und Augen.

Diese Katzen sind für die Familie. Sie sind dem Besitzer sehr verbunden und können die Einsamkeit nicht ertragen. Sie sind ausreichend aktiv und geduldig, so spielen sie gerne mit Kindern. Neobihodivy, nicht verwöhnt und nicht aggressiv. Bringe die Aufmerksamkeit nicht auf den Besitzer, wenn er sich mit etwas beschäftigt, und werde gerne jede Manifestation von Zuneigung und Zärtlichkeit gegenüber sich selbst akzeptieren. Bereit den ganzen Tag mit dem Besitzer zu knien. Sie verhalten sich ruhig in ungewohnter Umgebung und haben keine Angst vor Fremden.

  • Ruhig, nicht aggressiv, leicht mit Kindern auszukommen.
  • Gehorsam.
  • Sie sind nicht aufdringlich.
  • Anspruchsvoll in der Pflege der Haare. Notwendigkeit, einen speziellen Conditioner für trockenes Haar dieser Katzen zu kämmen und zu verwenden.
  • Es besteht das Risiko der Manifestation einer genetischen Erkrankung - polyzystische Nierenerkrankung. Es wird empfohlen, 2-3 mal im Jahr einen Tierarzt aufzusuchen.
  • Sie brauchen die richtige Ernährung, vorzugsweise mit hochwertigen Lebensmitteln mit hohem Vitamin B-Gehalt und wenig Fett.
  • Sie brauchen eine sorgfältige Pflege von Zähnen, Augen und Ohren.

Um zu bestimmen, welche Katzenrasse für eine Wohnung zu wählen ist, müssen Sie auf die Aktivität einer bestimmten Rasse achten.

Es gibt Katzen, die sich nicht in übermäßiger Energie unterscheiden und die Ordnung im Haus nicht brechen.

Sibirische Katzen sind charmant, sehr nett und liebevoll, trotz der Tatsache, dass sie geborene Anführer sind. Mit der Meinung von diesem Tier werden sogar Hunde betrachtet. Sie sind stark an eine bestimmte Person gebunden, kommen aber auch gut mit dem Rest des Haushalts zurecht. Sehr engagierte sibirische sibirische Katzen sind vom Besitzer in seiner Abwesenheit sehr gelangweilt. Manchmal depressiv wird Depression mit einer Verweigerung zu essen. Friedliche Natur und Mangel an Aggression in dieser Katze ermöglicht es Ihnen, sich nicht um Kinder zu sorgen. Sie sind wortkarg und werden die Besitzer nicht mit einem unaufhörlichen Miauen nerven. Leicht zu lernen, aber gehorche nur ihrem Meister.

  • Nicht aggressiv und geduldig mit Kindern.
  • Sie haben eine bemerkenswerte Gesundheit.
  • Störe nicht mit Aufmerksamkeit.
  • Sie müssen 1-2 Mal pro Woche gehen.
  • Ich mag geschlossene Räume nicht, deshalb sollten die Türen in der ganzen Wohnung offen sein.
  • Erfordern regelmäßige Pflege des Fells.

Trotz ihrer Größe sind die Maine Coon Katzen sehr anhänglich und freundlich. Sie sind ruhig, aber sie spielen gerne und machen keine Unordnung in der Wohnung. Sie brauchen Zeit, um sich an einen Fremden zu gewöhnen. Wenn Vertrauensbeziehungen hergestellt werden, kann er ein ergebener und zuverlässiger Freund werden. Diese Katzen mögen es nicht, an ihren Händen zu sein und ziehen es vor, in der Nähe ihres Meisters zu sein. Erschwinglicher Charakter und Geselligkeit erlaubt Maine Coon, gut mit Kindern auszukommen. Eine besondere Eigenschaft dieser Rasse ist die Fähigkeit, mit Hunden auszukommen. Sie können nicht miauen, aber sie machen subtile melodische Klänge. Maine Coon ist eine der wenigen Rassen, deren Vertreter an der Leine geführt werden können.

Vertreter der Maine Coon gelten als die größten Hauskatzen der Welt: Das Gewicht eines Tieres kann 15 kg erreichen.

  • Ruhig und freundlich.
  • Ruhig.
  • Angepasst an die Gewohnheiten des Gastgebers.
  • Hab keine Angst vor Wasser.
  • Beschreiben Sie ruhig die Leine.
  • Wolle erfordert 2-3 mal pro Woche hochwertige Pflege und Kämmbarkeit.
  • Brauche körperliche Anstrengung, also müssen sie gehen.
  • Diese Katzen sollten regelmäßig gewaschen werden.
  • Wöchentlich müssen Sie Ihre Krallen beschneiden und auf Ihre Ohren achten.

Scottish Fold Katzen sind perfekt geeignet um in der Wohnung zu bleiben. Sie brauchen keine Spaziergänge und sind selbst gewachsen. Diese Katzen sind ruhig und ausgeglichen. Geeignet für große Familien mit Kindern und für Alleinstehende. Sie sind nicht empfindlich und nicht rachsüchtig. Haben Sie eine spielerische Veranlagung, aber arrangieren Sie auch keine Unruhen in der Wohnung. Eifrige Anhänger werden ihrer Natur nach die Aufmerksamkeit ihres Meisters suchen, werden aber nicht auferlegt, wenn die Person beschäftigt ist.

  • Ruhig.
  • Angehoben. Kennen Sie den Ort der Toilette und gehen Sie niemals daran vorbei.
  • Zeigen Sie keine Aggression.
  • Erfordert keinen Spaziergang.
  • Pflege des Fells erfordert tägliches Kämmen.
  • Sie sollten regelmäßig Ihre Ohren untersuchen und reinigen.
  • Sie haben genetische Krankheiten, die zu einer Störung des Skeletts und der Gelenke führen.
  • Sind Katarrhalenkrankheiten ausgesetzt.

Sehr liebevolle und gesellige Katzen der Rasse Manks werden gute Freunde für alle Familienmitglieder werden. Sie sind mäßig aktiv, aber sie spielen gerne. Züchter empfehlen diese Katzen für Familien mit Kindern zu bekommen. Sie sind Freunde mit anderen Haustieren im Haus. Gut trainiert, kann Befehle des Besitzers ausführen und einfache Tricks machen. Sehr gerne Wasser Verfahren.

  • Gesellig und freundlich.
  • Ausgezeichneter Kontakt mit kleinen Kindern.
  • Sie sind unprätentiös in der Nahrung, außer für kleine Kätzchen, die den Zusatz von Kalzium benötigen.
  • In der Pflege fordernd, was Kämmen, Klauenschneiden, Reiben der Augen und Toilettenohren umfassen sollte.
  • Sie haben eine schwache Immunität, wodurch Katzen für viele Krankheiten anfällig sind.
  • Brauchen Sie einen rechtzeitigen Besuch beim Tierarzt.

Pflege der Katze ist für ihr Wohlbefinden notwendig. Insbesondere betrifft es das Fell des Tieres. Auch wenn die Katze in der Wohnung gehalten wird, tritt das Problem des Auftretens überschüssiger Wolle auf dem Boden und den Möbelstücken auf. Dies kann zu schweren Unannehmlichkeiten für Haushaltsmitglieder führen.

Es gibt Katzenrassen, die keine erhöhte Pflege für ihr Haar benötigen und sich nicht im exzessiven Haarausfall unterscheiden.

Diese Katzen eignen sich am besten für das Leben in der Familie. Sie tolerieren keine Einsamkeit. Im Gegensatz zu streicheln, im Gegenteil, werden sie eine beharrliche Zurschaustellung der Zärtlichkeit seitens des Meisters nicht tolerieren. Nicht sehr entgegenkommend mit anderen Haustieren, vor allem Hunde. Haben Sie keine Angst vor Fremden, gehen Sie gerne zum Kontakt. Sie spielen gerne mit Kindern. Sie eignen sich hervorragend für das Wohnen in einer Wohnung, aber auch wie an der Leine, besonders im Winter.

  • Unterscheiden sich durch gute Gesundheit.
  • Mach weiter mit den Kindern.
  • Benötigen keine besondere Pflege. Obwohl sie lange Haare haben, reicht es aus, die Katzen 1-2 Mal pro Woche zu kämmen.
  • Sie sind anspruchslos zu essen.
  • Sie benötigen ein Fahrerlager.
  • Sind anfällig für Fettleibigkeit.

Katzen dieser Rasse sind sehr intelligent und leicht zu trainieren. Neugier Munchkin kennt keine Grenzen, er kann stundenlang auf der Straße sitzen und auf der Fensterbank sitzen. Sie sind nicht aggressiv gegenüber Familienmitgliedern, aber sie können sich schützen, wenn sie einen unfreundlichen Fremden treffen. Im Grunde sind das friedliebende Kreaturen, liebevoll und hingebungsvoll. Sie folgen dem Thema ihrer Anbetung auf den Fersen. Diese Katzen sind sanftmütig und können ein Spielzeug für kleine Kinder werden. Lebe gut mit Haushunden. Aktiv, kann lange spielen. Unterscheiden sich Hundeverhalten, machen Spaziergänge an der Leine und bringen den Besitzer eines Stocks in den Mund.

  • Ruhe.
  • Sie lieben Kinder.
  • Eifrige Anhänger.
  • Sie sind unprätentiös in ihrer Fürsorge.
  • Betroffen von einer solchen Krankheit wie Lordose.

Russische blaue Katzen sind taktvoll und unabhängig. Sie tolerieren keine übermäßigen Liebkosungen und tragen an ihren Händen. Sie sind Katzen für große Familien. Sie sind bereit, mit Kindern zu spielen. Sie werden nie zerkratzt, auch wenn sie versehentlich verletzt wurden. Bildung und Training vorbehalten, aber nur in einem ruhigen Ton. Sie sind vorsichtig vor Fremden. Diese Katzen sind sehr verspielt und mobil. Sie müssen nicht an der frischen Luft laufen. Sie können sich vor jedem Hund schützen. Ideal für das Leben in einer Wohnung.

  • Benötigen keine erhöhte Sorgfalt.
  • Sie häuten sich unchristlich.
  • Ich muss nicht laufen. Genug, um den Raum zu belüften.
  • Es gibt keine genetischen Krankheiten.
  • Sie können sowohl natürliche Nahrung als auch spezielle Nahrungsmittel füttern.
  • Sie schlafen nicht auf einem speziellen Herd oder einer Bettwäsche. Sie bevorzugen Betten, Stühle und andere Höhen.

Katzen züchten Peterbald gesellige und liebevolle Tiere. Sie können nicht ohne ihren Meister leben, sie verfolgen ihn überall und passen sich seinem Lebensrhythmus an. Kaum eine längere Abwesenheit des Wirts tolerieren. Diese Katzen sind sehr beweglich, brauchen aktive Spiele und laufen an der Leine. Sie lieben Kinder, aber sie lassen sich nicht als Spielzeug benutzen. Sie sind schlau, leicht zu trainieren, freiheitsliebend, tolerieren keine Gewalt und Zwang, gegen ihren Willen zu handeln.

  • Hingabe und Geselligkeit.
  • Diskriminierung in der Ernährung.
  • Die Haut dieser Katzen gibt ein besonderes Geheimnis, deshalb ist es notwendig, die Haut mit einer feuchten Seifenserviette abzuwischen.
  • Neigung zu viel zu essen.
  • Lachrymation.

Bevor Sie ein Kätzchen in der Wohnung haben, müssen Sie sich für die Rasse und die persönlichen Vorlieben entscheiden. Es sollte bedacht werden, dass einzelne Vertreter einer bestimmten Rasse einzigartig sind und ihren eigenen einzigartigen Charakter haben. Daher ist es unmöglich, eine bestimmte Rasse zu nennen.

Es sollte verstanden werden, dass die Pflege der Katze in der Wohnung mit der Pflege von ihr und der Bereitstellung ihres persönlichen Platzes verbunden ist. Es ist notwendig, einen Platz für eine Toilette zu reservieren und ein Kätzchen daran vom ersten Moment des Auftretens im Haus zu gewöhnen. Zusätzlich zu den Schalen, dem Tablett und den Körperpflegeprodukten müssen Sie einen Kratzer bekommen, um Möbel zu sparen und nicht mit dem Haustier auf diesem Boden in Konflikt zu geraten.

Welche Art von Katze ist am besten in einer Wohnung zu haben

Warum haben Menschen Katzen? Es gibt viele Gründe, einer von ihnen ist die Einsamkeit. Viele Bewohner von dicht besiedelten Städten haben oft ein akutes Bedürfnis nach einer Gesellschaft von jemandem, der nah und verständnisvoll ist - Begleittiere kommen in diesem Fall zur Hilfe. Und wenn Sie für viele einen Hund bekommen, den Tagesablauf oder Lebensbedingungen nicht zulassen, dann ist bei den Katzen in diesem Fall alles viel einfacher - sie sind viel "autonomer", benötigen viel weniger Aufmerksamkeit und fühlen sich auch auf kleinem Raum wohl. Kurz gesagt, wenn Sie sich entscheiden, eine Katze zu bekommen und herauszufinden, welche Rasse am besten geeignet ist, in einer Wohnung zu leben - dieser Artikel wird Ihnen helfen, zu entscheiden.

Was ist bei der Auswahl einer Katze das erste zu beachten?

Experten sind sich einig, dass für Katzen, die in einer Wohnung leben, der ruhige, freundliche Charakter optimal ist. Wichtig ist die Fähigkeit, sich mit etwas nicht destruktivem "zu beschäftigen", während der Vermieter die Wohnung verlässt. Es wird empfohlen, solche Rassen zu wählen, für die die erhöhte Energie nicht charakteristisch ist - unter Bedingungen des geschlossenen Raumes wird es sich in Form von verschiedenen Streiche manifestieren.

Die Katze verlangt, dass sie mit ihm spielen

Wir haben zu diesem Thema eigene Forschungen durchgeführt. Bevor Sie jedoch spezifische Empfehlungen für die Wahl der richtigen Rasse geben, müssen Sie einige Gemeinsamkeiten von Tieren und mögliche damit verbundene Probleme beschreiben. Dies ist es wert, bevor Sie die Katze zu Ihnen nach Hause bringen. So können Sie sicher sein, dass die ausgewählte Katze Ihrem Lebensstil entspricht und Sie "eine gemeinsame Sprache finden".

Zustimmen, Verantwortung für ein Lebewesen übernehmen ist ein ernsthafter Schritt und bereitet sich am besten darauf vor.

Mögliche Schwierigkeiten des Lebens mit einer Katze

1. Dichtungen gehen auf die Toilette. Ja, und "großartig" auch. Natürlich sind Katzen viel sauberer als Hunde, sie können nicht aus Unachtsamkeit oder aus einem Übermaß an Emotionen auf die Toilette gehen, aber Katzen werden an der falschen Stelle beschlagen. Es mag viele Gründe dafür geben, aber in diesem Fall liegt das Wesentliche in einem anderen - der Bereich der Wohnung ist klein und der Geruch von Katzenausscheidungen ist scharf genug. Dies kann zu Problemen mit Nachbarn oder Hausbesitzern führen. Daher ist es vorzuziehen, Tiere auszuwählen, die bereits an das Tablett gewöhnt sind.

Katzentoilette und Kätzchen

Wenn du denkst, dass Katzen leicht trainiert werden und die Instinkte selbst sie in die richtige Richtung drängen - du täuschst dich. Unser Redakteur ist ein glücklicher Besitzer von zwei großen Mischlingskatzen, von denen eine sich komplett weigert, sich daran zu erinnern, dass der Mülleimer ein ungeeigneter Platz für seine Toilette ist. Und auch wenn es möglich ist, ihn heute davon zu überzeugen - es ist nicht Tatsache, dass morgen die Situation mit der Überraschung im Müll nicht wiederholt werden kann.

2. Katzen mausern. Und das ist auch ein Problem. Sind Sie bereit für die Tatsache, dass Ihre gesamte Wohnung mit Katzenhaaren übersät sein wird? Es wird überall fallen: auf Kleidung, Essen, auf allen Oberflächen. Auf kleinem Raum, besonders in Zeiten der saisonalen Mauser, wird Katzenhaar zur echten Bestrafung.

Eine langhaarige weiße Katze kämmen

Außerdem haben einige Robben gelegentlich Schuppen, eine Allergie, die bei Ihnen oder Ihren Familienmitgliedern auftreten kann. Also, wenn Sie ein Tier auswählen, müssen Sie sich an den bevorstehenden "Krieg" mit seinem Fell erinnern, und wenn dies ein Problem für Sie ist, ist es besser, glatte Wolle Rassen oder sogar Sphinxe zu nehmen. Bei richtiger Pflege treten Probleme mit Wolle dagegen kaum auf. In jedem Fall sollten Sie auf dieses Problem achten.

3. Katzenartiges Temperament oder Charakter. In einigen Fällen kann auch er sehr unangenehme Überraschungen darstellen. Wenn Sie in einer relativ kleinen Wohnung wohnen, lohnt es sich, einen flauschigen Freund einer solchen Rasse zu wählen, der sich durch folgende Merkmale auszeichnet:

  • das Fehlen eines ausgeprägten Instinkts des eigenen Territoriums;
  • leichte Wahrnehmung der Einsamkeit;
  • Geselligkeit;
  • Freundlichkeit gegenüber Fremden;
  • nicht zu hohe Aktivität.

Letzteres ist erklärungswürdig - Katzen mit hoher Aktivität benötigen viel Platz für ihre Spiele. Sie müssen physisch irgendwo ihre Stärke ausbringen, also eilen sie wie verrückt durch die Wohnung, drehen Dinge herum, verderben Möbel, werfen dich um. Solche Tiere müssen draußen bleiben, so dass es für Sie problematisch ist, sie in der Wohnung zu halten.

Welche Rassen eignen sich am besten für das Leben in einer Wohnung?

Wenn Sie jetzt wissen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich für ein Haustier entscheiden, können Sie bestimmte Katzenrassen und die Gründe, warum Sie sich in einer gewöhnlichen kleinen Wohnung wohlfühlen, in Betracht ziehen. Hoffen wir, dass Sie eines der Siegel unten mögen werden.

Maine Coon

Maine Coons sind eine sehr freundliche Katzenrasse. Sie werden Ihnen ihre Aufmerksamkeit und Wärme geben, unabhängig von den Umständen. Sie haben eine sehr freundliche Natur, die es ihnen ermöglicht, leicht mit anderen Haustieren auszukommen und eine "gemeinsame Sprache" mit allen Familienmitgliedern zu finden. Außerdem sind sie sehr schlau, so dass es keine Probleme mit dem Tablett oder Streiche geben sollte.

Maine Coon Kätzchen gebohrt

Maine Coons wachsen jedoch im Vergleich zu anderen Hauskatzen sehr groß. Sie wiegen durchschnittlich 6-7 kg, erreichen eine Höhe von 40 cm und mehr als einen Meter, gemessen von der Nasenspitze bis zur Schwanzspitze. Es braucht also viel Platz für sie - das ist wichtig zu beachten. Darüber hinaus erfordern sie eine sorgfältige Pflege. Aber wenn es dich nicht stört - Maine Coon wird dein bester, loyaler und sanfter Freund sein.

Siamesische Katze

Siamkatzen gelten als die kontaktfreudigste unter den anderen Rassen. Wenn Ihre Nachbarn keinen unnötigen Lärm dulden, werden Katzenlieder sie wahrscheinlich nicht erfreuen. Aber wenn Sie dicke Wände in Ihrer Wohnung haben, wird dies kein Problem sein. Allerdings sind Siamkatzen sehr schlau, sie lernen leicht und führen sogar verschiedene Tricks aus, was sie sehr interessant macht.

Eine schöne blauäugige siamesische Katze liegt auf einem Kissen

In alten Zeiten bewachten Siamkatzen einige Tempel in Tibet, aber moderne Vertreter dieser Rasse sind sehr anhänglich. Sie sind ausgezeichnete Begleiter für Singles. Erwachsene Katzen wiegen selten mehr als 4 kg, sie sind sehr elegant und nicht sehr aktiv. Die meisten Siamkatzen haben kurze Haare, daher sollten in diesem Sinne keine Probleme auftreten.

Mencken

Vertreter dieser Rasse sind sowohl langhaarig als auch kurzhaarig. Ein charakteristisches Merkmal dieser Katzen ist, dass sie in einigen Fällen schwanzlos sind, obwohl Metexe und ein kompletter Schwanz sich treffen. Aber trotz dieser anatomischen Merkmale sind die Katzen dieser Rasse sehr verspielt und geschickt. Sie haben kleine Abmessungen - das Gewicht der Männchen übersteigt selten 5 kg, Weibchen sogar weniger.

Die schwanzlose Katze von der Isle of Man

Für das Leben in einer Wohnung ist es vorzuziehen, kurzhaarige Vertreter dieser Rasse zu wählen. Katzen der Mainx-Rasse leben gern drinnen, so dass ein ständiger Aufenthalt "in vier Wänden" ihnen keinen Stress bereitet. Sie sind wunderbare Begleiter - es gibt eine Meinung, dass die Natur den Mangel an Schwanz mit einem besonderen Charme kompensiert hat.

Exotische Kurzhaarkatze

Weicher Plüsch-Pelz und ein sehr freundlicher Charakter machen Vertreter dieser Rasse zu einem der besten Kandidaten für einen freien Platz auf Ihrem Schoß. Sie sehen persischen Katzen sehr ähnlich, bedürfen aber aufgrund eines kurzen Fells keiner solchen sorgfältigen Pflege.

Exot (oder Exo) - eine kurzhaarige Katze mit einem Hunde-Charakter

Exoten sind überraschend für Katzen, ruhig zu sein. Sie sind sehr an eine Person gebunden und brauchen ständige Präsenz. Einige Merkmale ihres Charakters sind charakteristischer für Hunde - sie sind sehr treu und liebevoll. Aber Exoten haben nichts dagegen und spielen, und einige von ihnen sind ausgezeichnete Mausefallen. Aber im Allgemeinen sind sie sehr sanft, liebevoll und ruhig. Die einzige Schwierigkeit ist ihr Inhalt - sie werden dich für Momente der Einsamkeit vermissen.

Sphinx

Trotz seiner seltsamen Erscheinung ist die „nackte“ Katze sehr freundlich, auch zu Fremden. Merkmale dieser Rasse sind ideale Haushalt Sphynx Katzen - sie verblassen nicht, keine Allergien verursachen, haben einen milden Charakter und buchstäblich brauchen eine ständige Präsenz in den Raum, so dass UV-Licht nicht ihre zarte Haut nicht verletzt.

Sphinx - "Glatze" sanfte, nicht schrumpfende hypoallergene Katze

Diese Katzen sind übrigens sehr angenehm im Griff - ihre Haut ist weich und warm. Sie vermeiden unnötige Aktivitäten, die sie auch zu ausgezeichneten Mietern in der Wohnung machen. Das Gewicht einer erwachsenen Sphinx kann 5 Kilogramm erreichen. Diese Katzen sind ihrem Herrn sehr treu, aber sie entziehen sich auch nicht der Aufmerksamkeit anderer Familienmitglieder oder Gäste Ihres Hauses.

Russische blaue Katze

Diese Katzen haben eine erstaunliche Schönheit - helle blaue oder grüne Augen und eine reiche bläulich-graue Farbe des kurzen Fells. Sie sind sehr schlau und zart in ihrem Verhalten. Vertreter dieser Rasse fühlen sich in der Wohnung wohl und sind keineswegs geneigt zu joggen oder "Rennen an den Wänden" zu veranstalten.

Russisch blau - schlaue Katze, fühlt sich perfekt in der Wohnung

Russische blaue Katzen sind sehr gut mit anderen Haustieren und Kindern. Aber gegenüber Fremden sind sie schüchtern und meiden den Kontakt und ziehen es vor, sich irgendwo zu verstecken. Wenn Sie nicht oft Gäste einladen, werden diese Katzen wunderbare Freunde und problemlose Begleiter.

Ragdoll

Der Name der Rasse kann buchstäblich als „Stoffpuppe“ übersetzt werden - die Daten Katzen hinkend komisch, wenn Sie versuchen, sie in seiner Hand zu nehmen und keinen aktiven „hugs“ seitens dem Menschen widerstehen. Phlegmatisch Charakter genug, jedoch sind die Katzen dieser Rasse klug und sehr zu seinem Herrn angebracht. Außerdem sind sie sehr kinderfreundlich und verstehen sich gut mit Hunden. Pflege für sie ist einfach genug, trotz der Flaumigkeit dieser Rasse.

Ragdoll - sehr große, flauschige und freundliche Katzen

Ragdoll Katzenrassen wachsen manchmal sehr groß - Männchen wiegen bis zu 9 kg, so dass trotz der Ruhe der Natur, mit sehr wenig Wohnraum zu wohnen zusammen mit einem solchen Tier kann unangenehm sein. Aber diese Rasse ausschließlich zu Hause - für das Leben auf der Straße, sind sie wegen ihrer Zutraulichkeit nicht geeignet und nicht aggressiv.

Munchkin

Kleine reizende Katzen mit einer mehr oder weniger normalen Körperlänge und 2-3 mal kürzer als normale Pfoten. Sie wiegen 3-4 kg Munchkin. Dank ihrer Dimensionen sind sie perfekt für das Leben in einer Wohnung. Darüber hinaus sind diese Siegel sehr freundlich und rufen dank ihrer kurzen Beine immer wieder Zärtlichkeit hervor. Es gibt sowohl lange als auch kurze Haare.

Munchkin - eine Rasse von niedlichen kleinen Katzen mit kurzen Beinen

Trotz ihres Aussehens sind die Munchkins sehr aktiv und erfordern Aufmerksamkeit, daher ist es besser, solche Katzen als Singles oder Familien mit Kindern zu haben. In der Obhut sind sie sehr unprätentiös, aber da sie nicht genug menschliche Aufmerksamkeit bekommen, sind diese schönen Seehunde morbide und krank.

Perserkatze

Eine der ältesten Rassen, sehr beliebt auf der ganzen Welt. Perser haben sehr dicke und lange Haare, die sorgfältige Pflege erfordern. Erwachsene Katzen wachsen groß genug, um 5-6 kg zu wiegen. Sie sind sehr friedlich und ruhig.

Perser - eine der ältesten Katzenrassen

Menschen sind gegenüber Menschen freundlich, aber sie verspüren kein akutes Bedürfnis nach menschlicher Aufmerksamkeit. In der Regel wählen sie ihren eigenen Meister und sind immer in seiner Nähe oder in seinem Besitz.

Scottish Fold

Eine sehr beliebte Rasse heute. Diese Katzen sind verspielt und freundlich. Schotten können groß genug werden - bis zu 6 kg. Sie haben einen kurzen, sehr weichen Pelzmantel. Sich um sie zu kümmern ist einfach genug, für sich selbst sind sie sehr schlau und liebevoll.

Ideal Haustier für Ihr Zuhause - Scottish Folded Cat

Ausgezeichneter Kandidat für das Leben in einer Wohnung. Vor allem für Alleinstehende, denn die Katzen dieser Rasse sind sehr verspielt und lieben es, wenn ihnen Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sehr verbunden mit dem Besitzer, aber sie tolerieren leicht Einsamkeit.

Britisch Kurzhaar Katze

Eine alte, unprätentiöse und sehr robuste Katzenrasse, die sich gut an das Leben in einer Wohnung anpassen kann. Die Briten sind freundlich und sind eine ausgezeichnete Wahl für Leute, die gerne eine Katze streicheln und mit ihm auf den Knien sitzen.

Britisch Kurzhaar - die wahren Freunde des Menschen

Ein interessantes Merkmal des Charakters ist die Unabhängigkeit. Mit all ihrer Freundlichkeit tolerieren die Briten Einsamkeit und fehlende Aufmerksamkeit gegenüber ihrer Person. Sie mögen es auch nicht, auf hohe Plätze zu klettern, so dass die Dinge auf dem Schrank und in den Regalen auf jeden Fall erhalten bleiben. Diese Katze ist ideal, wenn Sie in einer kleinen Wohnung leben und oft abwesend sind.

Javanisch

Dies ist eine sehr unabhängige Rasse von Katzen, deren Vertreter keine Probleme mit der Unterhaltung haben werden, so dass Sie sich bei der Arbeit nicht darum kümmern müssen, dass Ihr Lieblingstier sich langweilen wird. Dies sind sehr interessante und aktive Tiere, außerdem sind sie groß genug, um eine kleine Störung genau zu steuern. Gleichzeitig sind diese Katzen sehr schlau, so dass Sie mit dem richtigen pädagogischen Ansatz dem Tier alle Grenzen zuweisen können, die von ihm nicht überschritten werden können.

Javanese - niedliche, schlappohrige, große, intelligente, neugierige und sehr aktive Katze

Javaner benötigen keine besondere Pflege. Sie sind meist kurzhaarig, fast unberührt. Solche Katzen sind gut für alleinstehende Menschen geeignet, die oft zu Hause fehlen. Sie werden eine ruhige und anspruchslose Gesellschaft bilden, die mit ihrem witzigen Aussehen und Verhalten die Stimmung steigert.

Leben in einer Wohnung mit einer Katze: Tipps und Tricks

Obwohl wir gerade einige Katzenrassen aufgelistet haben, die sich in der Wohnung gut fühlen, ist es wichtig, dass Ihre Erwartungen realistisch sind. Katzen sind Lebewesen, also musst du mit einigen der Konsequenzen ihres Lebens fertig werden.

Seine Katzen-Majestät möchte spielen

Wenn du eine Katze zu dir nach Hause bringst, übernimmst du die Verantwortung dafür, also solltest du bereit sein, dich darum zu kümmern. Um irgendwelche Gründe für Negativität zu vermeiden, sollten Sie mehrere Dinge beachten:

  • Die Katzentoilette sollte regelmäßig gereinigt werden, da sonst die Katze an einen ungewollten Ort gehen kann;
  • wenn Sie mehrere Katzen leben - jeder von ihnen sollte ein Tablett haben, da diese Tiere sauber genug und feingliedrig sind;
  • Wenn sich das Verhalten der Katze ändert und das Tier plötzlich den Füller aus dem Tablett ausbreitet oder zur Toilette in der Mitte des Raumes geht, lohnt es sich, die Gründe für solche Aktionen herauszufinden, unter anderem den Gesundheitszustand.

Wenn Sie nicht zu viel Mühe haben wollen, vermeiden Sie Teppiche im Haus. Teppiche sind schwer zu reinigen und es ist nicht einfach, den charakteristischen Geruch zu entfernen. Außerdem lieben Katzen, ihre Teppiche mit ihren Krallen zu schärfen. Über den Spitzer für Klauen ist übrigens auch nötig, im Voraus aufzupassen und eine Katze daran mit der positiven Motivation von der Kindheit daran zu gewöhnen.

Sie werden einige nützlichere Geräte brauchen, damit das Zusammenleben mit einer Katze für Sie beide angenehm ist.

Selbstreinigendes Tablett

Selbstreinigendes Katzenklo

Diese Schalen sind nicht sehr beliebt, aber sie können eine Menge Geld sparen. Nun, wenn Sie lange abwesend sind, und Ihr Haustier ist anspruchsvoll - so ein Tablett wird unangenehme Ereignisse im Zusammenhang mit rechtzeitig ungeklärten Exkrementen zu vermeiden.

Haus-Spitzer

Es gibt viele verschiedene Konfigurationen solcher Anpassungen, aber fast alle von ihnen erlauben Ihrem Haustier zu spielen, Klauen und Ruhe zu schärfen. Mit einem solchen Haus schaffen Sie einen Katzenplatz für Spiele, in dem er seine Energie aufbrauchen kann. Außerdem sparen Sie weiche Möbel und Tapeten vor Katzenkrallen.

Automatischer Anleger

Ideale Unterkunft für diejenigen, die ihre Katze für lange Zeit alleine lassen

Auch unentbehrlich, wenn Sie alleine und oft abwesend leben. Die Katzen gewöhnen sich schnell an eine solche Anpassung. Sie müssen nur die Verfügbarkeit von Lebensmitteln und Wasser im Laden überprüfen und die optimalen Zeitintervalle auf den Timer einstellen, um die Katzentoilette aufzufrischen.

Wenn Sie sich für eine Katze entscheiden, die in einer Wohnung bleibt, vergessen Sie nicht, dass die Rasse wichtig ist, aber Sie müssen auch die Persönlichkeit der Katze berücksichtigen. Es gibt keine zwei identischen Katzen, auch wenn sie von derselben Rasse stammen. So leben zum Beispiel viele in den Häusern Vertreter der "europäischen" Rasse oder einfach Katzen gewöhnliche Hauskatzen - und sie sind schlau, ruhig und liebevoll. Auf der anderen Seite schlagen reinrassige Katzen ihr zukünftiges Verhalten und ihre Gewohnheiten vor. In jedem Fall lohnt es sich, die Lebensbedingungen, Ihren Zeitplan und Ihre Vorlieben nüchtern zu bewerten und danach eine bewusste Entscheidung zu treffen. Eine Wahl, die Ihr zukünftiges Leben aufhellen wird.

Lesen Sie Mehr Über Katzen