Welche Katzen sind am liebevollsten und schlausten?

Zucht

Die Art des Tieres spielt oft eine entscheidende Rolle bei der Auswahl eines Vertreters aus der Katzenfamilie. Der zukünftige Besitzer wird nicht nur vom Aussehen, sondern auch davon geleitet, wie die Katze mit den kleinen Kindern und Haustieren zurechtkommt, die bereits im Haus sind. Heute werden wir überlegen, welche Katzen am liebevollsten und schlauesten sind, um Ihre Wahl zu erleichtern.

Das Hauptkriterium für uns wird also sein:

  • Beziehungen zu Menschen, wie sie freundlich und anhänglich sind;
  • Einstellung zu kleinen Kindern, damit sie ihnen nicht schaden können;
  • Lebensfähigkeit mit anderen Haustieren.

Beachten Sie, dass die Zusammenstellung in der Regel bedingt ist, da viele andere Faktoren die Auswahl der Katzenrasse beeinflussen können. Aber unsere Aufgabe ist es, so viel wie möglich jene Eigenschaften hervorzuheben, die bestimmen, wie bequem Katzen und Menschen in einem Gebiet zusammenleben.

Die freundlichsten und zärtlichsten Katzen, perfekt geeignet sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, folgende Rassen:

  • Regdolle;
  • Sphinxe;
  • Maine-Coons;
  • Burmesisch;
  • Scottish Falte.

Einsamer Mann in Jahren ist besser, eine erholsame zu bekommen, imposingly und liebevolle Exotische persische Katze oder, soweit sie weich sind.

In einer Familie mit Kindern, in der das Leben immer Spaß macht und aktiv ist, fühlen sie sich gut, mäßig anhänglich:

  • Burmesisch;
  • Russisches Blau;
  • Brite;
  • Siamesisch;
  • Sibirier;
  • Maine-Kun;
  • der Abessinier.

Lasst uns genauer über jeden der Steine ​​sprechen und die stärksten und schwächsten Aspekte der Repräsentanten erwähnen.

1. Burmesische Katze

Vielleicht, die allererste in der Bewertung von ruhigen und liebevollen Katzen, werden wir es genau sagen. Perfekt einweihende, intelligente und freundliche Katze dieser Rasse wird ein ausgezeichneter Begleiter für das Leben aller Familienmitglieder sein. Man kann sagen, dass dies ein Fund für diejenigen ist, die ein Kätzchen für kleine Kinder suchen. Sie werden zusammen wachsen, spielen und Zeit in entspannter Atmosphäre verbringen und Bücher lesen.

Es gibt eine erstaunliche Verbundenheit zu jedem im Haus, zu Menschen und zu anderen Tieren, liebevoll und freundlich. Sie sind in der Lage, die Stimmung der Gastgeber wahrzunehmen und zur richtigen Zeit zu trösten. Mit Katzen oder Hunden im Haus friedlich zusammenleben, zusammen spielen, keine Aggression zeigen.

Der positiven Linie kann zugeschrieben werden und Intelligenz, die Ihnen nicht erlauben wird, den Rand dessen zu überschreiten, was zulässig ist.

2. Die Sphinx

Unglaublich ruhige, liebevolle und geduldige Kreaturen, als kämen sie von einem anderen Planeten zur Erde. Sehr lieb von allen in der Familie und schwer zu trennen. Daher sollte daran erinnert werden, dass es nicht lange allein gelassen werden kann.

Sphinxe von Natur aus:

  • freundlich, zart, zärtlich;
  • Es macht mir nichts aus, wenn die Kinder mit ihnen spielen, packen und quetschen. Zerkratzen Sie nie ein Kind und laufen Sie in eine Ecke. Sie werden es tolerieren, aber in einem kritischen Moment werden sie klagend auf den Erlös des Eigentümers zurückgreifen;
  • im Haus aufgetaucht zu sein versucht, Kontakt mit anderen Haustieren herzustellen. Wenn er früher im Haus auftauchte, wird er sich sicher um kleine Neuankömmlinge kümmern und versuchen, ihr Assistent und Anführer zu werden.

3. Die Neva Maskerade

Zurückhaltende und edle Katzen dieser Rasse sind auch unglaublich anhänglich. Es ist der perfekte Begleiter für alle in der Familie. Es ist erwähnenswert, dass die Katze in der Beziehung mit Kindern Geduld und Ruhe zeigt. Er lässt Klauen auch in den unangenehmsten Situationen nicht los, wird versuchen, aus den Händen des Kindes zu kommen und sich für einige Zeit zu verstecken. Beleidigen Sie nicht, verderben Sie Möbel oder Hausschuhe.

Er wird sich niemals dazu durchringen, gestreichelt zu werden, aber es wird ein Vergnügen sein, auf seinem Schoß zu sitzen und Zuneigung zu empfinden, wenn der Gastgeber darauf eingestellt ist. Zärtlich und nett.

4. Burmesische Rasse

Zärtlich und fähig, Liebe zu geben - es geht um Vertreter der burmesischen Rasse. Diese Katze ist gesellig, verspielt und wohlwollend auch für Fremde. Du wirst ihre Krallen nie sehen. Dies ist besonders wichtig, wenn kleine Kinder im Haus sind, die bereit sind, irgendetwas damit zu tun.

Sehr verbunden mit der Familie und kann nicht lange alleine sein. Daher ist es besser mit ihr zusammen mehr Tiere zu haben, mit denen sie gerne spielt. Es ist ideal, zwei Katzen in diesem Haus zu haben.

5. Die schottische Fold

Die bewohnbare Natur dieser Rasse und die lustige Erscheinung werden Sie mit ihrem Auftritt im Haus viel glücklicher machen. Weiche Plüschkatze, wie ein Spielzeug, wird die Gesellschaft als eine einzelne Person und eine große Familie mit Kindern machen.

Gefaltete Katzen:

  • verehre den Besitzer;
  • Gerne tummeln sie sich mit Kindern;
  • perfekt mit anderen Tieren koexistieren;
  • liebevoll.

Liebevolle Katzen dieser Rasse sind jedoch nicht immer bereit, auf den Knien zu liegen und ziehen es vor, einen Platz neben dem Besitzer zu nehmen.

6. Manks

Diese Rasse eignet sich eher für ein Privathaus, ihre Vertreter sind schöne Mausefallen. Sie verstehen sich sehr gut mit jedem in der Familie, sie sind bereit, Zeit mit ihnen aktiv zu verbringen, und auch von den Liebkosungen des Besitzers zu schwelgen. Katze dieser Rasse erwartet nur Gegenseitigkeit, es ist sehr wichtig für sie, zärtlich und anhänglich.

Kinderspiele werden ohne ein Mentx nicht bestehen, er wird definitiv an ihnen teilnehmen. Je mehr Kinder, desto mehr Spaß macht es für ihn. Er wird sich eine kleine Qual erlauben, aber berühre es nicht für einen kleinen Schwanz, es ist schmerzhaft für eine Katze.

Mit Tieren im Haus bleiben freundliche Beziehungen, aber kleine Individuen können leiden.

7. Redgall

Ausgewogen, unaufdringlich und liebevoll - das sind die Katzen der Redgall-Rasse. Beeindruckend in der Größe, aber unglaublich liebevoll. Laute Firmen stören ihn nicht, aber Kinderfreuden nur bitte. Beleidige niemals ein Kind, aber wenn das Spiel langweilig wird, versteck dich nur in einer abgelegenen Ecke und setz dich dort hin. Dann wird er zurückkommen und den Spaß fortsetzen.

Mit irgendwelchen Haustieren kommt es gut aus, und kleine ärgert sich nie.

8. Kurzhaar Britisch

Eine respektable ruhige Katze für diejenigen, die sehr beschäftigt und zu Hause sind, scheint nur die Nacht zu verbringen. Sie toleriert leicht Einsamkeit, ist aber sehr glücklich, sich zu treffen. Es folgt dem Besitzer in Ruhe auf den Spuren, und sobald er Platz nimmt, wird er da sein. Briten gelten als eine liebevolle Rasse von Katzen.

Die Kinder sind ruhig, mit aristokratischer Ausdauer. Spielen Sie sich selbst und Quetschen wird nicht zulassen, aber niemals Krallen lösen und nicht beleidigen. Zärtliche Beziehungen werden geschätzt und erwidert.

Andere Tiere für sie sind kein Hindernis.

9. Maine Coon

Eine große Katze, auf den ersten Blick scheint es ernst und einschüchternd. Aber sobald sie mit der Familie verbunden ist, wird klar, dass sie emotional und liebevoll ist. Züchter feiern in dieser Rasse:

  • Treue;
  • Loyalität;
  • ein unglaublicher Geist;
  • Freundlichkeit.

Diese großen Tiere sind sehr anhänglich und treu, lieben Kinder, lassen aber nicht sehr kleine Kinder unbeaufsichtigt. Eine Katze kann ihre Größe nicht berechnen und, um dem Kind keinen Schaden zuzufügen, sich mit der Manifestation der Zärtlichkeit hinlegen und feststecken.

Maine Coons sind gute Jäger (besonders eine Katze), daher ist es besser, kleine Haustiere sicher zu halten. Mit anderen Tieren koexistiert friedlich.

10. Abessinische Katze

Eine seltene Kombination aus unglaublicher Intelligenz und schöner Figur. Lebende und liebevolle Katzen der abessinischen Rasse werden eine ausgezeichnete Wahl für eine große Familie sein. Trotz der Tatsache, dass er hauptsächlich ein Mitglied der Familie auswählt und hauptsächlich nur auf ihn hört, behandelt er die anderen mit Liebe.

Er liebt eine laute Umgebung, immer neugierig und gastfreundlich, liebevoll und gutmütig. Wenn etwas Interessantes passiert, ist es immer mitten im Geschehen. Sie liebt Kinder, behandelt sie aber mit Argwohn.

Trifft die Präsenz im Haus von anderen Katzen und sogar Hunden perfekt wahr.

11. Persischer Stein

Eine faule und eigensinnige Katze der persischen Rasse erwartet vom Besitzer nur Liebe und Zuneigung. Wenn es genug ist, wird er sich revanchieren. Fremde versuchen zu vermeiden und niemals zu berühren.

Mit Kindern ziemlich ruhig, vielleicht nicht so liebevoll, aber nicht beleidigt. Sie werden mich ein bisschen spielen lassen, sogar meine Puppenkleider anziehen.

Für andere Tiere ist der Perser absolut indifferent. Sondern es ist von unglaublicher Faulheit. Manchmal kann er einer Fliege folgen und sogar rennen. Aber Spiele mit Katzen und Hunden sind langweilig für ihn.

12. Kurzhaarkatze exotisch

Zärtlich Katzen, geschaffen für Liebe und Zärtlichkeit. Katzen sind mehr an den Besitzer gebunden, Katzen sind unabhängig. Liebe, wenn sie gestreichelt und gekratzt werden, aber niemals ihre Liebkosungen aufzwingen.

Kinder mögen es nicht besonders, aber berühren Sie sie nicht. Klauen werden unter Kontrolle gehalten. Ebenso die Einstellung zu anderen Haustieren. Es wird besser sein, Neutralität zu beobachten.

13. Abessinische Katze

Ertrage keine langanhaltende Einsamkeit, leide, verliere Ruhe und Appetit.

14. Russische blaue Katze

Der Charakter dieser Rasse soll in ihrer Freundlichkeit sehr unabhängig sein. Sie werden notwendigerweise den richtigen Ort und das richtige Gebiet für sich selbst wählen. Ihr Anführer in der Familie wird jedoch unabhängig ausgesondert und nur ihm unterstellt. An die Familie gewöhnt, werde treu und liebevoll. Er liebt jeden, zeigt aber keine unnötigen Gefühle. Fremde ist vorsichtig und zieht es vor, einfach zu gehen und nicht zu kommunizieren.

Laute Firmen mögen sie nicht, deshalb hält sie Kinderspiele für ein Ereignis, an dem sie nicht teilnehmen möchte. Obwohl die Kinder geduldig genug sind und nicht beleidigt werden.

In der Einsamkeit bleibt es ruhig, nicht aufgezwungen. Bei anderen Tieren im Haus kann es vorkommen, aber kleine, zum Beispiel Nagetiere, können als Beute wahrnehmen. Katzen und Hunde werden sie wahrscheinlich nicht in ihre Spiele ziehen können.

15. Sibirische Katze

Die Unabhängigkeit wird ihr von der Natur selbst übertragen. Seine Vorfahren sind wilde Waldkatzen, die sich gefährlich fühlen und bereit sind, auch den Meister zu schützen. Es ist keine gehäkelte Version, die stundenlang gebügelt werden kann und einer glücklichen Mutter zuhört. Mäßig zärtlich, aber Gefühle zu zeigen, haben es nicht eilig, sie können nur in den Bann gezogen werden.

Sibirjatschka:

  • bezieht sich respektvoll auf die Gastgeber;
  • dankbar;
  • treu.

Tolerant für Kinder, aber mag sie nicht, wenn sie sie drücken und versuchen, sich anzuziehen. Werte seinen Lebensraum, so schützt er das ausgewählte Gebiet. Dies ist besonders auffällig, wenn noch Tiere im Haus sind. Wenn er später auftauchte, würde er friedlich in ihrer Umgebung wachsen, selten in der Lage sein, Freunde zu sein.

16. Siamkatze

Die Natur dieser Katze ist nicht einfach. Viele bemerken ihr Temperament, ihre Sturheit und sogar ihre Eifersucht. Für sie wird nur einer in der Familie ein Haustier, zu dem alle Hingabe und Zuneigung fließen wird. Sie stellen fest, dass Katzen dieser Rasse sehr gesprächig sind und oft sehr laut sprechen. Für den Besitzer sind sie sehr loyal und liebevoll, immer erwidern. Fremde werden nicht akzeptiert, sie sind vorsichtig.

Bei Kindern kann es schwierig sein, Beziehungen zu entwickeln, deshalb ist es besser, ein kleines Kind vor ihrer Anwesenheit im Raum zu schützen. Obwohl es Fälle gab, in denen eine siamesische Katze eine echte Kinderpflegerin wurde. All dies ist nur individuell, deshalb ist es besser, ihr nicht zu vertrauen, dass sie alleine mit dem Kind ist.

Jagdinstinkte manifestieren sich in Bezug auf kleine Tiere im Haus und Vögel. Sie werden sicherlich einen Weg finden, es am Zahn zu greifen und zu versuchen. Mit Hunden, wie man auskommt und einen Kontakt findet. Natürlich ist dies nur wegen der Art von jedem ihrer Haustiere. Meistens gibt es Scharmützel, die zu Wunden führen.

All diese Rassen von zärtlichen Katzen - eine kleine Auswahl, zusammengestellt auf der Grundlage ihrer typischen Vertreter. Die Art jedes Haustieres ist individuell.

Die liebevollsten Rassen von Katzen. Top 13 Rassen
(Foto und Beschreibung)

Wenn Sie sich für eine Katze, Katze oder ein Kätzchen entscheiden und möchten, dass dies die freundlichste, intelligenteste, ruhigste und liebevollste Katze ist, dann ist dieser Artikel nur für Sie.

Hier werden wir die liebevollsten Rassen betrachten und die Frage beantworten: eine Katze oder eine Katze, wer ist die netteste, liebevoll und orientiert sich an den Besitzer.

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen helfen werden, die Wahl der Katzenrasse zu bestimmen.

Wer ist zärtlicher: Katzen oder Katzen?

Wenn Sie sich für eine Katze oder Katze entscheiden, sollten Sie eine einfache Wahrheit kennen: Jedes Tier hat seinen eigenen und einzigartigen Charakter. Es gibt absolut charakterlose oder umgekehrt völlig störrische Tiere. Natürlich hängt das Verhalten von Katzen und Katzen in vielerlei Hinsicht von ihrer Zugehörigkeit zu der einen oder anderen Rasse ab, aber der Lebensstil des Besitzers, seine Lebensweise und individuelle persönliche Eigenschaften sind die Hauptfaktoren bei der Bildung des Charakters von Haustieren. Dies zeigt sich am deutlichsten, wenn eine Katze bereits im mittleren Alter ist und lange mit derselben Person zusammenlebt.

Die meisten Katzenbesitzer behaupten, dass Katzen gegenüber ihren Herren viel liebevoller sind als Katzen. Dies liegt an der Tatsache, dass weibliche Individuen von Natur aus keine Individualisten sind, sie müssen ihre Rechte auf dem Territorium nicht geltend machen oder um einen Platz an der Spitze der Familienhierarchie kämpfen. Irgendwo damit können Sie übereinstimmen: In der Tat sind die Katzen mehr an ihren Herren, weniger stur und zärtlicher. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und nicht überall.

Wenn eine Katze in gutem Zustand lebt, wird sie immer gefüttert und erhitzt, sie hat genug Lebensraum und nichts droht ihr, dann hat sie keinen Grund, mit einer Person mißhandelt zu werden.

Wenn das Tier jedoch in ständiger Spannung ist, nicht ständig isst, nicht gut behandelt wird oder gar nicht, dann ist es nicht notwendig, über die Liebe zu seinen Brotgewinnen zu sprechen.

Bei Katzen ist alles viel einfacher. Die Katze braucht keine besondere Zärtlichkeit seitens des Besitzers, er ist mehr oder weniger gleichmäßig und stabil in der Natur, sein Hauptcredo besteht darin, weniger gestört, mehr gefüttert und immer als das Wichtigste angesehen zu werden. Er ist was er ist und nichts anderes ist gegeben. In diesem Zusammenhang wird die Persönlichkeit des Besitzers und wie er sein Haustier erzieht, in den Vordergrund treten.

Daher bleibt die Frage "Wer ist zärtlicher: Katzen oder Katzen" rein philosophisch und bedarf keiner zusätzlichen Diskussion. Alles ist absolut individuell und hängt von vielen Faktoren ab.

Lass uns jetzt über die liebevollsten Katzenrassen sprechen. Unten ist eine Bewertung von weniger liebevollen Katzen zu den liebevollsten Rassen.

TOP-13 liebevolle Katzenrassen

№13 - Siamkatze

Diese Katzen zeichnen sich durch Intelligenz, Neugier und Einfallsreichtum aus, haben aber eine unausgewogene Natur, die manchmal zu Eifersucht und einem gewissen Maß an Aggression neigt. Im Allgemeinen sind sie freundliche, verspielte und gemäßigt zärtliche Kreaturen. Wenn der Besitzer seinem Tier regelmäßig Liebe und Respekt zeigt, dann erwidert es das immer wieder.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer, Erwachsene: für Außenstehende sind vorsichtig, aber der Besitzer ist sehr aufmerksam, Siamesische Katzen sind liebevoll und freundlich.
  • Einstellung gegenüber Kindern: bereit zu spielen, aber wenn etwas nicht gefällt, kann es kratzen.
  • Beziehung zu anderen Tieren: Vögel, Nagetiere wahrnehmen nur als Beute, mit Hunden und Katzen können Freunde finden.

№12 - Abessinierkatze

Die Tiere dieser Rasse bleiben nicht gerne alleine und streben immer danach, den Menschen nahe zu sein. Sie sind sehr engagiert, kommunikativ, nicht kapriziös und kommen gut mit allen Mitgliedern der Familie aus. Trotz all dieser Qualitäten sind Abessinier nicht gerne lange Zeit in den Händen eines Mannes und ziehen es vor, ihm überallhin zu folgen. Sie können mit treuen spielerischen und sehr aktiven Hunden verglichen werden.

  • Einstellungen gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: sind Gastgeber-orientiert. Sie tolerieren keine Einsamkeit und können sich langweilen. Sie behandeln die Menschen anderer gut.
  • Einstellung gegenüber Kindern: freundlich, bereit, den ganzen Tag zu spielen.
  • Einstellung zu anderen Tieren: Mit Hunden und Katzen aller Rassen und Altersgruppen auskommen.

№11 - Manks

Katzen dieser Rasse brauchen keine besondere Zärtlichkeit auf Seiten einer Person, aber sie zeigen selbst extreme Zuneigung und Hingabe, sie sitzen gerne lange auf den Knien, spielen damit, beobachten alle Handlungen und Bewegungen von Haushaltsmitgliedern. Menksy versteht sich gut mit Kindern.

  • Einstellung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: ziemlich liebevoll und konzentriert auf den Besitzer. Die Einsamkeit schlecht tolerieren. Zu Fremden vorsichtig, aber dann freundlich und gesellig.
  • Einstellung zu Kindern: freundlich.
  • Einstellung zu anderen Tieren: Mit Hunden und Katzen auskommen. Aber sie sind gefährlich für Vögel, Nagetiere und Fische.

№10 - Burmesische Katze

Diese Katzen zeichnen sich durch eine ungewöhnliche Ruhe des Charakters, Diskretion und Einfallsreichtum aus. Sie sind sehr anhänglich gegenüber Menschen, gehorsam und exekutiv, aufmerksam auf die Anweisungen des Gastgebers, gesellig, aber nicht besonders gesprächig. Ihre Stimme ist sanft, melodisch und unaufdringlich.

  • Einstellungen gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: schnell an alle Familienmitglieder gebunden, ohne einen Meister zu wählen. Fremde haben keine Angst. Fühlt intuitiv die Stimmung und die körperliche Verfassung einer Person.
  • Einstellung zu Kindern: gut, fürsorglich. Wir sind bereit, aktive Spiele zu spielen, zu laufen und Streiche zu spielen.
  • Einstellung zu anderen Tieren: Mit Hunden und Katzen auskommen.

№9 - Maine Coon

Maine Coons sind sehr an ihre Familie gebunden und lieben alle ohne Ausnahme. Sie sind gutmütig und Spaßmacher geboren. Sie haben einen ausgeglichenen Charakter, sie sind nicht aggressiv und absolut nicht entflammbar. Allerdings mögen diese Katzen es nicht besonders, wenn sie abgeholt werden. Sie bevorzugen Partnerschaften, wenn alle Familienmitglieder wenig von ihrem persönlichen Lebensraum haben. Maine Coons sind eher wie Hunde, aber sie sind eigenwillig und unabhängig vom Besitzer.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: Maine Coons sind gut im Training, man kann ihnen beibringen, einen Ball, Hausschuhe, Zeitung mitzubringen. Aber es ist immer noch kein Hund, und deshalb in die Augen des Besitzers zu schauen und den Schwanz nicht wackeln. Dies sind mehr Partner mit ihren eigenen Interessen und Gewohnheiten. Sie kommunizieren gut mit Fremden.
  • Einstellung zu Kindern: sogar, aber sie können spielen.
  • Einstellung zu anderen Tieren: gut, kann Freunde mit Hunden und Katzen sein.

Nr.8 - Burmesische Katze

Diese Katzen sind sehr aktiv und künstlerisch. Bei einem Burmesen wird einem nie langweilig: Wenn niemand mit ihr spielt, fängt sie selbst an, etwas zu erfinden und zieht so Aufmerksamkeit auf sich. Burmesische lieben es, bei den Besitzern ein Nickerchen zu machen und etwas zu ihm schnurrte mit seiner "engelsgleichen" Stimme.

  • Einstellung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: Sie kommunizieren und spielen nicht nur mit dem Gastgeber, sondern mit jeder anderen Person.
  • Einstellung zu Kindern: gut. Burmesen sind ausgezeichnete Begleiter für laute und aktive Spiele.
  • Einstellung zu anderen Tieren: kann sich mit einem Hund oder einer Katze anfreunden, um zusammen zu spielen.

№7 - Russisch Blau

Sie hat einen fast perfekten Katzencharakter, ist intelligent, aufmerksam, liebt ihren Meister und ist ein ausgezeichneter Freund. Russisches Blau kann sich der Stimmung von Menschen anpassen, unaufdringlich und Exekutive, wenn nötig. Sehr anhänglich und geduldig.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: loyal, aber nicht aufdringlich. Außenseiter haben Angst. Bevorzugen Sie eine Firma von einem Besitzer oder Einsamkeit.
  • Einstellung gegenüber Kindern: neutral.
  • Beziehung zu anderen Tieren: auch neutral, kann sich mit dem Hund anfreunden.

№6 - Die Neva-Maskerade

Diese Tiere haben einen stabilen und ausgeglichenen Charakter, sie geben ihren Besitzern nie Grund zur Aufregung, sie sind sehr vorhersehbar und zuvorkommend. Neva Masquerade Katze ist immer fröhlich und verspielt. Es zeigt große Zärtlichkeit und Liebe für Menschen.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: ruhig und unaufdringlich, liebt Zuneigung, aber wird nicht mit seiner Anwesenheit stören.
  • Einstellung zu Kindern: geduldig und fürsorglich. Kann an Spielen teilnehmen, aber nicht immer. Wird alle Mätzchen von Kindern tolerieren.
  • Einstellung zu anderen Tieren: normal, freundlich. Verteidige ihren Platz und befehle, werde nicht.

№5 - Perserkatze

In diesen Tieren ist eine erstaunliche Kombination von Zärtlichkeit und Selbstwertgefühl. Perser sind Menschen gegenüber sehr vertrauensvoll und ihren Herren gegenüber sehr loyal. Wenn eine Person mit einer Katze liebevoll ist, dann wird sie ihm sicher dasselbe antworten. Dies ist eine der am meisten manuellen Rassen von Katzen, liebevolle Wärme und Zuneigung.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: vertrauensvoll und sensibel. Perser sind gut darin, die Stimmung des Meisters einzufangen, sie sind bereit, ein Freund und ein weiches Kissen zu sein. Für Fremde ängstlich.
  • Einstellungen gegenüber Kindern: die geduldigste Katzenrasse. Sie ertragen irgendwelche Spiele und Streiche von kleinen boshaften Leuten. Beleidige niemals ein Kind.
  • Einstellung zu anderen Tieren: Perser sind gleichgültig gegenüber anderen Tieren.

Katzen exotisch - eine tolle Kombination aus ruhigem Charakter und extrem niedlicher Erscheinung. Das sind Katzen, die gerne auf dem Bett liegen oder der Besitzer auf den Knien.

Die Tiere dieser Rasse sind sehr anhänglich und gutmütig.

  • Einstellung zum Gastgeber, Erwachsene: einfach lieben, nah an Leuten zu sein, im gleichen Bett mit dem Eigentümer zu schlafen und sein Handeln zu beobachten.
  • Einstellung zu Kindern: Wachsame Ruhe. Sie werden natürlich nicht anfangen und in lauten Spielen spielen.
  • Einstellung zu anderen Tieren: mit anderen Katzen und Hunden immer neutral bleiben, wird in der Lage sein, nebenan zu leben, aber nicht Freunde sein.

Sehr gehorsame, ordentliche und geschmeidige Kreaturen. Regladly einfach zu erlernen, sehr klug, klug und vernünftig. Ihre Verspieltheit und Zärtlichkeit sind bekannt. Sanft mit dem Besitzer und Liebe, wenn es sich manifestiert und von der Seite des Menschen.

  • Einstellung zum Gastgeber, Erwachsene: liebt es, auf seinen Knien zu schwelgen, zu murren und eine Portion Zuneigung zu bekommen.
  • Einstellung zu Kindern: ist Kindern vorbehalten, manchmal wachsam, kann aber an Spielen teilnehmen. Ragdoll verletzt nie ein Kind, und wenn er Gefahr fühlt, wird er sich verstecken, aber nicht angreifen, und noch mehr - kratze nicht.
  • Einstellung zu anderen Tieren: kann mit Tieren, mit Katzen, Hunden und sogar Nagetieren Freundschaft schließen.

Liebevolle und freundliche Tiere, die ihre Herren anbeten, loyale und zuverlässige Freunde. Trotz ihres "kosmischen" Aussehens sind die Sphinxe sehr zarte und sensible Geschöpfe, die Zuneigung und damit Zuneigung zu den Menschen brauchen.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: Die Sphinx wird immer ihren Meister begleiten, auch auf Ausflügen und Spaziergängen wird es gut sein, in der Hand des Besitzers zu sitzen. Diesen Katzen wird nicht nur vom Besitzer vertraut, sondern auch von Fremden.
  • Einstellungen gegenüber Kindern: sehr geduldig und zurückhaltend. Die Sphinx wird niemals ein kleines Kind beleidigen und wird sich gegen jeden Streich behaupten.
  • Einstellung zu anderen Tieren: Diese Rasse kann sich mit fast jedem anderen Tier anfreunden und sogar "Schirmherrschaft" über Ihre Freunde übernehmen.

№1 - Sibirische Katze

Sibirische Katzenrasse nimmt den ehrenhaften ersten Platz in unserer Bewertung ein. Dies sind äußerst freundliche und zuvorkommende Kreaturen. Sibirier sind sehr aufmerksam und spielerisch, aktiv und unaufdringlich. Ihre Intelligenz ist auf höchstem Niveau. Respektiert sich selbst und alle Haushaltsmitglieder. Harmonisch, höflich, liebevoll. Sibirische Katzen sind auch sehr traditionell, sie müssen immer ihre Lieblingsrituale jeden Tag beobachten, aber wenn dieses Ritual auf dem Schoß des Meisters sitzt, dann machen Sie sich bereit für ein schönes Treffen mit Ihrem Haustier.

  • Haltung gegenüber dem Gastgeber, Erwachsene: Vertrauen, Sibirier gut fühlen die Stimmung des Besitzers und sein Wohlbefinden. Sie sitzen gerne auf dem Schoß oder liegen nebeneinander. Sibirics nehmen gerne an allen Dingen teil: Putzen, Dinge neu ordnen, Blumen gießen usw. Für Außenstehende sind sie zunächst immer wachsam, kommen dann aber schnell zum Kontakt.
  • Einstellung zu Kindern: Sibirische Katze mag keine Kinder, besonders kleine Kinder. Im besten Fall toleriert sie Kinderspiele und erlaubt (wenn sie es will) mit sich selbst zu spielen.
  • Beziehung zu anderen Tieren: Siberian Ein-Mann, sie versteht sich nicht gut mit anderen Tieren, Freundschaft mit dem Hund ist möglich, aber vorausgesetzt, sie sind zusammen aufgewachsen.

Wenn Sie also eine liebevolle Katze oder Katze bekommen möchten, wissen Sie jetzt, welche Katzenarten zuerst darauf achten sollten.

Aber vergiss nicht, dass die Natur der Katze nicht nur von der Rasse, sondern auch von der Einstellung der Menschen abhängt. Liebe und kümmere dich um deine Haustiere, und sie werden dich immer erwidern.

Svetlana Abramova ist eine Züchterin von sibirischen Katzen.

Bewertung der liebevollsten und zahmen Katzenrassen

Sie sagen, dass die Katze "von alleine" lebt. Es kann nicht gezähmt werden. Die Katze wird kein treuer Freund sein.

Beachten Sie! Diese Meinung ist falsch. Lass uns über die liebevollsten Katzenrassen sprechen. Wir beschreiben die intelligenten Katzen, die Meister der Besitzer werden, lieben das Spiel.

Unten in der Tabelle ist die Bewertung der Hand und liebevolle Katzen:

Lassen Sie uns näher auf die Beschreibung jeder Rasse eingehen.

Exotisches Kurzhaar

Träumst du von einem Haustier, das es liebt mit dir auf der Couch zu liegen und dich auf deinen Schoß zu setzen? Für diese Zwecke ist exotisch das Beste. Exotisch zärtlich, langsam. Sie lieben die Aufmerksamkeit der Besitzer.

Exotisches Fleisch mit niedriger Stimme, und das tun sie extrem selten. Exotische Schnauze ist wie ein weiches Spielzeug. Sie werden von Kindern geliebt, sie reagieren auf Kinder mit Gegenseitigkeit.

Die Aufmerksamkeit der Besitzer ist eine notwendige Voraussetzung für Exoten. Ich mag keine Einsamkeit. Zu Hause allein bleiben, gelangweilt und auf die Rückkehr des Besitzers warten. Tolerieren die Anwesenheit von Fremden im Haus schlecht. Es wird nicht empfohlen, sie mit Fremden zu verlassen, es ist besser, sie auf einer Reise zu nehmen.

Abessinier

Es hat viele Vorteile:

  • Diese Katze ist sehr aktiv. Abessinier Katze ist spielerisch. Mag auf Bäume klettern, Aufholjagd spielen. Es ist nicht ihre Bestimmung, auf dem Schoß eines Mannes zu sitzen.
  • Verraten an die Besitzer, liebevoll und zahm. Abessinier Katzen sind aufmerksam, neugierig. Sie sind Forscher. Sie sind gerne in der Nähe des Besitzers. Sie teilen mit ihm alle Sorgen und Taten. Sie werden zusammen den Film anschauen, das Buch lesen.
  • Sie verstehen sich gut mit Kindern, sie werden oft für Kinder erzogen.

Persisch

Die ruhigste Rasse der Welt, die Besitzer einer ruhigen Stimme, die für Kleinigkeiten nicht verwendet wird.

Sie sind nicht verspielt. Eher werden sie auf deinem Schoß sitzen, als sie spielen und rennen werden.

Russisch Blau

Wenn es gepflanzt wird, sollte eine Person wissen, dass russische blaue Katzen unbehagliche Charakterzüge haben:

  • Ganz frei, aber sanft und sanft mit der Familie. Sie lieben den Komfort und die häusliche Umgebung. Meine Lieblingsbeschäftigung ist es, an den Füßen einer Person zu reiben.
  • Freundlich mit Familienmitgliedern. Zärtlich mit Kindern.
  • Ziehen Sie es vor, dass Außenstehende die Seite ihres Hauses umgehen. Bezieht sich auf Außenstehende mit Vorsicht.

Die Burmesen

Eine der liebevollsten Katzen. Liebe Aufmerksamkeit und Fürsorge. Eine Lieblingsbeschäftigung ist Zeit mit Mitgliedern Ihrer Familie zu verbringen. Sie werden auf ihren Knien sitzen, "reden" über das Leben.

Ertrage die Einsamkeit nicht. Wenn Ihre Arbeit mit einer dauerhaften Abwesenheit zu Hause verbunden ist, ist es besser, eine andere Rasse zu erwerben. Burmesische Katze vermisst alleine.

Siamesisch

In den Top 10 der meisten neugierigen Rassen enthalten. Sitzt selten an Ort und Stelle. Von Natur aus eher wie ein Hund. Katzenforscher. Liebe Aufmerksamkeit und will Gegenseitigkeit im Gegenzug.

Werden Sie ein Begleiter für jedes Familienmitglied. Aber sie unterscheiden immer einen Führer, dessen Meinung über andere gestellt wird.

Ragdoll

Einer der geheimnisvollsten der Welt:

  • Besitzer von absolut fantastischem Aussehen. So süß, dass Sie sich vom ersten Treffen an in sie verlieben.
  • Ragdolls sind für Streicheleinheiten und Wärme geschaffen. Wenn sie einmal im Haus erscheinen, werden sie zu Hause zu einem Talisman.
  • Ruhig, freundlich, liebevoll. Sehr verspielte Katze. Kinder lieben Ragdolls, weil sie dir erlauben, mit dir selbst zu spielen, wie mit einer Puppe. In Englisch bedeutet es "Teppichpuppe".
  • Gesellig. Sie sind ihrem Besitzer ergeben. Ihre Liebe ist so groß, dass sie nicht auf das Aussehen anderer Haustiere im Haus achten werden. Sie brauchen nur ihren Meister und seine Aufmerksamkeit.

Burmesisch

Er liebt die Ordnung und Stille im Haus. Von Natur aus in den Top 5 ruhig Katzen enthalten. Würdig und gut sind nicht erbärmlich. Sie werden im Haus nicht skandalös sein, rennen und springen. Sehr zahm. Liebe eine Person, respektiere ihn.

Mit Freude werden sie auf den Knien sitzen, sich streicheln lassen.

Mencken

Eine der freundlichsten Rassen der Welt. Die Familie, die die Mencks gestartet hat, muss ein wenig arbeiten, um ihr Vertrauen zu gewinnen.

Aber danach wird der Mainx zu einem Familienfavoriten. Diese Rasse ist geeignet für Familien mit Kindern und für Alleinstehende.

Maine Coon

Freundliche Rasse von Katzen. Wird eine Begleiterfamilie. Sie werden schnell an eine Person gebunden und lernen, indem sie klug sind, seine Charakterzüge und Gewohnheiten.

Wenn der Besitzer mit Forex handelt, wird Maine Coon neben dem Monitor sitzen und sorgfältig die Handelsdiagramme studieren. Wenn sie am Morgen laufen, wird Maine Coon an der Tür sitzen und seine Turnschuhe bewachen.

Sphinx

Sphynx möchte immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, um der meistgeliebte für ihre Familie zu werden. Sie sind zärtliche und zarte Geschöpfe. Sie schlafen gerne unter einer Decke in der Nähe einer Person und drücken sich dicht an ihn.

Die Sphinx wird seiner Familie ein Meer von Liebe, Wärme und Freundlichkeit schenken. Sie mögen es nicht alleine zu sein und werden alleine leiden.

Wie wähle ich eine gute Katze: die Bewertung der liebevollsten Katzenrassen

Jeder Besitzer möchte, dass sein Haustier freundlich und liebevoll ist. Wenn bei den Hunden alles klar ist: Sie sind loyal, dem Besitzer treu, dann sind die Kätzchen nicht so einfach. Sie sind unabhängige Tiere, die versuchen, ihre entfremdete, unabhängige, stolze Natur zu demonstrieren. Aber ist es wirklich schwer, einen ergebenen Freund unter den Katzen zu finden? Sie können. Forscher haben gezeigt, dass einige Arten einen guten Charakter erben.Vor dem Kauf eines Haustiers sollten Sie herausfinden, welche Katzen die am meisten zärtlichen Rassen sind. Aber noch ist es notwendig sich zu erinnern: von jedem Kätzchen, das in der Freundlichkeit, Sorge wächst, wird die zarte Katze wachsen.

Der Charakter der Katze in einem praktisch gleichen Grad von Vererbung und Erziehung Um Risiken auszuschließen, ist es besser, sofort einen domestizierten unter den Individuen mit guter Erblichkeit zu wählen. Solche Tiere werden ideale Begleiter für Kinder in ihren Spielen und bilden auch für einsame Menschen eine unentbehrliche Gesellschaft.

Die liebevollsten Rassen von Katzen, eine Bewertung von 12 Vertretern mit Namen und Fotos

12 Platz in der Bewertung

Es braucht eine exotische Rasse. Exotische Katzen sind sehr langsam, sanft, treu. Sie brauchen eine lange Zeit, um Leute, Besitzer und Familie zu betrachten, aber sobald sie ihnen vertrauen, werden sie gute, ergebene Freunde. Exoten lieben es zu spielen, besonders wenn sie Zuschauer haben, eine der liebevollsten Katzenrassen für Kinder. Exoten sind freundlich zu den Kindern und nehmen auch an ihren Spielen teil. Diese Robben sind loyal gegenüber anderen Tieren, so dass sie auch starten können, wenn das Haus bereits andere Haustiere hat.

11. Platz

Smart, aktive Abessin ist eine sanfte Katzenrasse, die für Familien mit Kindern geeignet ist. Abyssinka wird stundenlang schnurrend auf dem Schoß des Meisters sitzen. Seine Liebe und Hingabe wird er auf eine andere Weise demonstrieren: Teilnahme oder Interesse an allen Angelegenheiten des Besitzers - das Haustier wird ihm auf den Fersen folgen, wird aber versuchen, sich nicht zu stören. Denken Sie darüber nach, was für eine Katze das Richtige für Sie ist - achten Sie auf dieses schlaue Kätzchen mit der ältesten Geschichte und hübschem Aussehen.

10. Platz

Sie werden oft liebevoll Katzen genannt, die Rasse ist persisch. Persische Katzen zeichnen sich durch Ruhe, Trägheit, königlichen Stolz aus. Trotz ihres wichtigen Aussehens sind diese Katzen von einer freundlichen Natur und auch dem Besitzer treu. Spiele sind nicht für diese Robben, aber sie sind sehr loyal, sie sind glücklich, auf ihren Händen zu sitzen oder dem Besitzer überall zu folgen. Die Perser geben ihre Liebe nur denen, die sie lieben und für sie sorgen. Im Prinzip ist es also nicht schwer, die Gunst dieser königlichen Natur zu gewinnen.

9. Platz

Katzen mit einem guten Charakter, die er geerbt hat, ist ziemlich klein. Einer von ihnen sind russische blaue Katzen. Ein Kätzchen kann den Besitzer lange betrachten, aber wenn er ihm vertraut, wird er ein äußerst loyaler Freund. Ein Haustier warnt vor Fremden, behandelt sie ungläubig, behandelt den Besitzer und die Familie aber mit großer Liebe. Dennoch zeichnen sie sich durch Aktivität, Neugier, Unabhängigkeit aus und Russisches Blau freut sich, Zeit mit dem Besitzer zu verbringen. Und wenn es nicht existiert, wird es eine Selbständigkeit finden, die ihm gefällt. Solch ein Kotamozhno sicher für eine Weile verlassen eins.

8. Platz

Die liebevollsten Katzen sind burmesische Rassen. Burmesisch liebt es zu kommunizieren, liebt die Aufmerksamkeit des Besitzers, toleriert Einsamkeit. Burmyigrives sind immer bereit, den Besitzer zu unterhalten. Trotz seiner Aktivität kann Burma auf dem Schoß des Besitzers sitzen und niedlicher Pomurlykat. Es ist eine personenorientierte Interaktion mit ihm. Sie müssen viel Aufmerksamkeit schenken, kommunizieren, nicht lange alleine bleiben. Ein solches Haustier passt nur zu denen, die ständig zu Hause sind. Aber auch in einem anderen Fall gibt es einen Ausweg - um einen Gefährten für die Burmesen zu bekommen.

7 Platz

Nachdenken über die Rasse der Katzen ist die liebevollste, viele Aufmerksamkeit auf die Siamesen wegen ihrer Ehre eifersüchtig und rachsüchtig. Aber vergebens. Siamkatzen sind sehr treu und loyal gegenüber dem Besitzer. Oft werden sie wegen ihrer Treue sogar mit Hunden verglichen. Sie haben viele positive Charakterzüge: Neugier, scharfer Verstand. Siamesen brauchen Interaktion mit einer Person, die Aufmerksamkeit sucht. Siam mit einem Charakter, aber "Charakter" bedeutet nicht "Aggression".

6 Platz

Diese Position wird zu Recht von einem Tier mit dem interessanten Namen "Regdoll" eingenommen, was übersetzt "eine Puppe aus einem Lumpen" bedeutet. Regladly sehr langsam, an den Besitzer, Art. Dieses Kätzchen ist gut für Familien (aber nicht mit zu kleinen Kindern), es wird sich gut anfühlen, ein Begleiter eines einsamen Menschen zu sein. Regdoll hat diesen Namen nicht wissentlich: In den Händen des Besitzers entspannt er sich so weit wie möglich, als ob er sich auflöst, erweicht. Über dieses Haustier kann man sagen, dass er den Besitzer mehr Leben lieben wird. Er ist sehr vertrauensvoll, kontaktfreudig und nett. Und doch - klug und gut an die Befehle gewöhnt.

5 Platz

Auf die Frage, welche Katzenart am zärtlichsten und zahmer ist, kann man zweifellos antworten - Birman. Burmesische Katzen können aktiv oder ruhig sein. Sie können so spielen, amüsant, amüsant den Gastgeber, also still in seinen Armen sitzen. Burma gewöhnt sich schnell an, bezieht sich auch auf fremde oder fremde Menschen. Dank ihres scharfen Verstandes können sich diese Katzen sogar an die Befehle erinnern. Sie können lernen, Spielzeug in den Zähnen zu tragen. Birmanen verstehen sehr gut, was getan werden kann und was nicht. Sie fühlen die Stimmung des Besitzers.

4 Platz

Diese Position wird zu Recht von Pussy ohne Schwänze gehalten - maksyks. Manks werden wahre treue Freunde ihrer Herren. Sie sind sehr verbunden, liebevoll, bereit, dem Besitzer auf den Fersen zu folgen, die ganze Zeit in der Nähe zu verbringen. Und sie haben auch ein ungewöhnliches Aussehen - perfektes haben keine Schwänze.

3 Platz

Die liebevollsten Katzenrassen, deren Bewertung bereits die Ziellinie erreicht hat, sind Maine Coons. Diese großen Katzen sehen beeindruckend aus, sind aber sehr anhänglich und treu. Friendly-Cousins-Kuns eignen sich als Haustiere für junge aktive Familien mit Kindern und für ruhige Erwachsene. Maine-kun verbindet zwei Extreme und kann ihnen zeigen: übermäßige Aktivität und Verspieltheit oder Ruhe und Gelassenheit. Haustiere sind sehr intelligent und logisch.

2. Platz

Wie Studien gezeigt haben, sind die liebevollsten Katzen Sphinxe. Sie belegen die zweite Position in der Rangliste, da sie gegenüber Fremden am loyalsten sind. Sphinxe tolerieren keine Einsamkeit, sie bedürfen der Aufmerksamkeit des Besitzers. Über sie kann man sagen, dass sie die Wärme des Besitzers brauchen. Und das ist im wörtlichen Sinn, ohne Wolle, diese Seehunde liegen glücklich in den Knien und Händen des Besitzers. Sie zeichnen sich durch einen scharfen Geist, Energie, Aktivität aus.

1 Platz

Die liebevollste Rasse ist eine sibirische Katze. Diese Katzen sind mehr als andere an den Besitzer gebunden. Diese Art ist groß und stark. Man kann auch nicht sofort sagen, dass diese ernste Spezies mit dem Aussehen des Waldbesitzers eine gute Laune und eine breite Natur hat. "Sibirier" werden niemals Kinder beleidigen, auch wenn sie durch Nachlässigkeit oder Spielerei verletzt werden. Daher können sie in Familien mit Kindern etabliert werden. Auch die Art wird für Singles geeignet sein. "Sibirier" können mit anderen Katzen auskommen. Das Tier bringt Komfort, Wärme und eine freundliche Atmosphäre.

Auch zu den "guten Siegeln" können die Neva Masquerade, sowie die Scottish Fold zählen. Diese Sorten haben auch einen positiven Charakter, gute Erblichkeit, lieben Kinder, sind dem Besitzer ergeben, kommen gut mit anderen Tieren aus.

Ein Junge oder ein Mädchen?

Wir haben uns die liebevollsten Katzenrassen mit ihren Fotos und Namen angesehen. Aber da war noch eine Frage: Spielt das Geschlecht des Tieres? Wer ist kinderfreundlicher - Mädchen oder Jungen?

Es wird angenommen, dass Katzen an Frauen und Katzen an Männer gebunden sind. Diese Aussage ist nicht ohne Bedeutung. "Mädchen" sind mehr fürsorglich, und "Jungs" sind faul.

Der Besitzer eines Tieres sollte verstehen, dass, selbst wenn er im Voraus die Katzen weiß, welche Rasse am zärtlichsten ist, der Charakter seines Kätzchens von der Ausbildung abhängt. Wenn es sich auf ein Tier mit Liebe und Aufmerksamkeit bezieht, wird Ihre Familie die liebevollste Katze der Welt züchten, auch wenn es egal ist, um welche Rasse es sich handelt.

Dies ist die Bewertung der liebevollsten Katzenrassen mit Fotos. Aber auch nach dem Studium der Katzenrassen, nachdem sie ihre Fotos angeschaut haben, kann der zukünftige Züchter eine ganz andere Spezies wählen, sein Haustier freundlich, klug und freundlich erziehen. Die Hauptaufgabe des Besitzers ist es, auch Ihr Haustier zu behandeln: mit Liebe, Fürsorge, Freundlichkeit. Es wird sich hundertfach auszahlen, er wird einen wahren Anhänger für einen lebenslangen Freund bekommen.

Und der Besitzer der Katze-Fanatiker sollte verstehen: Haustier wird eine Menge Aufmerksamkeit von ihm verlangen. Ansonsten kann das Tier, das allein zu Hause bei ihm bleibt, sich schlecht benehmen, sich schlecht benehmen. Zerrissene Tapeten, Pfützen an der falschen Stelle, und andere „Reize“ der gebildeten Katze - eine Glocke, die Tier wird versuchen vnimanie.Poetomu zu gewinnen, wenn sie nicht bereit, ihn von Zeit viel zu geben, ist es besser, den Vorzug zu jenen Tieren zu geben, die „an sich“ sind und Liebe Einsamkeit.

13 intelligenteste und freundlichste Katzenrassen

Katzen sind eines der beliebtesten Haustiere. Fast jeder möchte eine verspielte Katze und einen flauschigen Freund im Haus haben, aber manchmal ist es sehr schwierig, die Wahl der Rasse zu entscheiden.

Deshalb teilt AdMe.ru eine Liste der liebevollsten und intelligentesten Siegel, die leicht eine gemeinsame Sprache mit Kindern und anderen Tieren finden.

Exotische Kurzhaarkatze

Willst du ein Haustier, das nicht von deinen Händen kommt? Diese ruhige und liebevolle Katze weigert sich nie, gut in den Händen eines liebevollen Besitzers zu schlafen. Diese Katze lässt nicht alle zu sich selbst zu und betrachtet Fremde für eine lange Zeit, aber wenn er entschieden hat, dass Sie des Vertrauens würdig sind, wird er Sie lieben und nach Kommunikation streben, ob Sie es mögen oder nicht.

Britische langhaarige Katze

Die beste Katzenrasse für Kinder. Sie lieben diese Fuzzies, die ohne Angst um ihre Hände gequetscht werden können. Sie sind ruhig und selbstbewusst und ihr geduldiger und freundlicher Charakter macht sie eher faul. Sie können sich leicht mit einem Hund oder einem anderen Haustier anfreunden. Sie erinnern sich perfekt an ihre Sachen und mögen es nicht, wenn jemand außer dem verehrten Meister ihre Spielsachen berührt, ihren Schlafplatz berührt oder den Katzengott nicht aus ihrer Schüssel essen lässt!

Abessinier Katze

Im Gegensatz zu exotischen Kurzhaarigen sind die Abessinier sehr aktiv. Sie sind sehr mobil, wie kleine Kinder. Sie sind sehr wissbegierig, überall stecken sie ihre Nasen. Hausschuhe, natürlich, werden sie dich nicht bringen, aber ein verlassenes Spielzeug leicht! Auch werden sie glücklich sein, mit Ihnen an allen häuslichen Angelegenheiten teilzunehmen.

Russische blaue Katze

Sie spielen gerne und sind ein Teil von allem was der Besitzer macht, sie folgen ihm auf den Fersen, am Tag spielen sie aktiv und nehmen an allen Familienangelegenheiten teil, nachts schlafen sie nebeneinander. Gleichzeitig müssen sie nicht ständig gebügelt und gequetscht werden. Sie sind vorsichtig gegenüber Außenseitern, aber in ihrer Person zu erkennen, sind ihm sein ganzes Leben gewidmet.

Burmesische Katze

Ausgezeichnete Kindermädchen aus der Familie der Katzen, haben ungewöhnliche Geduld und absolut keine Aggression. Sie sind sehr aktiv und neugierig, aber nicht übertrieben, also müssen Sie sich keine Sorgen machen. Miau nur geschäftlich. Ihr kurzer Mantel erfordert keine besondere Pflege, sie können stundenlang auf den Knien liegen und ruhig alles hören, was Sie ihnen sagen.

Siamesische Katze

Der Charakter erinnert sehr an die Burmesen (sehnt sich auch nach Kommunikation), aber sie haben auch eine Besonderheit - erhöhte Neugier. Sie sind sehr anhänglich und nett, aber sie können nicht zu irgendetwas gezwungen werden, sonst können sie sich rächen. Wie Siberian Katzen, siamese wählen ihren eigenen Meister in der Familie, also, wenn Sie ein Kätzchen für Ihr Baby nehmen, sollte das Kind am meisten auf das Haustier aufpassen.

Somalische Katze

Sie sind sehr aktiv, sie spielen gerne und tun es mit allen, die Interesse zeigen. Ein hohes Maß an Energie und Aufmerksamkeit macht diese Rasse ideal für das Training. Obwohl sie Aufmerksamkeit von anderen mögen, sind sie nicht glücklich, sie von anderen Haustieren zu erhalten.

Savanne

Diese cleveren, schlagfertigen Katzen sind leicht zu trainieren, sie spielen gerne "aport", fahren mit dem Auto, können an der Leine geführt werden. Sie sind gesellig, kommen gut mit anderen Tieren aus, die im Haus leben. Wenn du einen Hund lebst, wird die Savanne für sie ein wunderbarer Freund sein.

Singapur Katze

Eine Besonderheit dieser Rasse ist die schwarze Schwanzspitze, eine relativ kleine Größe und riesige schöne Augen. Sie sind sehr ruhig, intelligent und aktiv zugleich. Diese Katzen sind von Natur aus wie Unternehmen und kommen mit absolut jedem zurecht.

Ragdoll

Ragdoll bedeutet "Stoffpuppe". Sie kratzen nicht und beissen nicht, aber wie ein Schwanz folgen sie dem Besitzer auf den Fersen. Diese ruhige Rasse ist eine der besten Möglichkeiten für eine Katze für Kinder. Stark an den Besitzer, tolerieren keine Einsamkeit und sind schlau genug, Intonation zu verstehen und an die Toilette gewöhnen.

Bengalkatze

Bengalen - schlaue, aktive, verspielte, sehr freundliche und soziale Katzen, die sich nach menschlicher Kommunikation sehnen. Neugierige und schelmische Partygänger, die gerne im Wasser und mit Wasser spielen: ein Waschbecken, Bad oder Toilette - Lieblingsplätze der bengalischen Unterhaltung.

Burmesische Katze

Echte Damen, ruhig und mit guten Manieren. Sie können spielen und herumtollen, aber es lohnt sich, sie in die Hände zu nehmen, sie entspannen sich sofort und nehmen gerne die Liebkosungen des Besitzers an. Burma - extrem gehorsame Katzen, die sich nicht über Kleinigkeiten streiten und keine Aufmerksamkeit verlangen, wenn Sie sich mit etwas beschäftigen.

Maine Coon

Sie sind schlau, freundlich, leicht zu lernen. Trotz ihres ziemlich bedrohlichen Aussehens und ihrer riesigen Größe sind Maine Coons unglaublich liebevolle Tiere, die leicht in jeder Familie Wurzeln schlagen können. Mit diesen Katzen sind sie wirklich sehr gut unterwegs, sie sind ausgezeichnete Reisebegleiter, können sich sehr schnell an die Leine gewöhnen und können sogar ein paar Befehle lernen.

Meine sanfte und liebevolle Katze: 15 Rassen - 15 Charaktere

Eine der Haupteigenschaften, nach denen sich der zukünftige Besitzer bei der Auswahl einer Katze einer bestimmten Rasse richtet, ist der Charakter seines Vertreters.

Welche Katzenrasse ist am liebevollsten?

Das Beurteilungskriterium ist die Beziehung des Tieres zu seinen Mitmenschen, die Einstellung zu Kindern und die Lebensfähigkeit mit anderen Tieren. Also, 15 Rassen und 15 Plätze in unserer Bewertung.

Der 15. Platz wurde von der Rasse - Sibirische Katze eingenommen

Von wilden Waldarten abgeleitet, ist diese Katze sehr unabhängig. Es geht darum, dass sie sagen "die Katze hat neun Leben". Ein sehr wohlfühlendes Tier wird niemals seinen Meister in Bedrängnis aufgeben.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: eher respektvoll, die Manifestationen von Gefühlen mögen nicht, und es ist unwahrscheinlich, dass er für eine lange Zeit auf seinem Schoß muhen wird. Dankbar für die Pflege und treu, aber in keiner Weise geeignet für die Rolle einer gehäkelten Katze;
  • Einstellung gegenüber Kindern: tolerant;
  • Einstellung zu Tieren: Die sibirische Katze bewacht ihr Territorium aufmerksam und toleriert daher keine Fremden. Obwohl sie, wenn sie von Kindheit an mit anderen Tieren wächst, bereit ist, ihre Anwesenheit zu tolerieren und sogar mit ihnen befreundet zu sein.

14 Stelle - siamesische Katze

Temperamentvoll, eifersüchtig und stur - das sind die Hauptmerkmale dieser Rasse. Entgegen der landläufigen Meinung sind sie nicht rachsüchtig. Wähle immer ein Mitglied der Familie als Gastgeber und zeige ihm durch selbstgewählte Hingabe selbstlose Hingabe.

  • Einstellung zu den Besitzern: Liebe und Hingabe an den Besitzer - ohne jeden Zweifel. Außenseiter sind eher vorsichtig. Sie reden gerne, und sie tun es ziemlich laut. Gern nehmen sie Zuneigung an und antworten gleich;
  • Einstellung zu Kindern: Die Hauptbedingung ist, dass das Kind die Katze nicht verletzt. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen Siamkatzen zu echten Kindermädchen für Babys werden, die ihren Nachtschlaf schützen und es ihnen ermöglichen, mit sich selbst zu spielen. Natürlich ist dies alles individuell und muss unter Aufsicht und mit der Erlaubnis von Erwachsenen erfolgen;
  • Einstellung gegenüber Tieren: Siamesen sind geborene Jäger, daher ist die gemeinsame Haltung von Papageien, Hamstern und anderen Kleintieren ausgeschlossen. Mit Hunden stellen sie eine Beziehung in einer individuellen Reihenfolge her - alles hängt von der Art der jeweiligen Katze und dem jeweiligen Hund ab.

13. Stelle - Russische blaue Katze

Delikatesse und Freundlichkeit sind die Haupteigenschaften des Charakters der russischen blauen Katze. Auf der anderen Seite ist es geheimnisvoll und unabhängig. Ihr Territorium wählt sie nach eigenem Ermessen, ebenso wie der Besitzer aller im Haus lebenden Menschen.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebt, aber ohne Fanatismus, obwohl sie ihnen sehr ergeben sind. Er mag keine Fremden und große Gesellschaften. Wenn dich solch eine Katze in einem fremden Haus mit Aufmerksamkeit huldigt - das ist unaussprechliches Glück;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ist geduldig, wird aber kein Teilnehmer an Kinderspielen;
  • Einstellung zu Tieren: perfekt koexistiert mit anderen Haustieren, gleich in der Größe oder größer. Alles kleinere als es wird als Beute angesehen. Also sollten Hamster und Vögel mit dem russischen Blau nicht gehalten werden.

Verträgt die Einsamkeit perfekt, stört den Besitzer nicht, wenn er beschäftigt ist. Er mag keine Veränderungen.

12. Platz - Exotische oder exotische Kurzhaarkatze

Diese zarte Kreatur lebt ausschließlich, um geliebt, geschätzt und unbewohnt zu sein.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebevoll und gutmütig, und Katzen erleben eine größere Verbundenheit mit den Besitzern als die Katzen (diese sind unabhängiger). Sie werden nicht nach sich selbst fragen, aber sie werden es gerne annehmen;
  • Einstellung zu Kindern: Sie sind völlig loyal, wenn sie nicht berührt oder beleidigt werden;
  • Beziehung zu anderen Katzen und Hunden: genau wie bei Kindern - "wir beleidigen uns nicht".

Exoten tolerieren keine Einsamkeit. In Abwesenheit eines geliebten Wirts können sie ihren Appetit verlieren.

11. Platz - Perserkatze

Persisch hat zu Recht den Ruf, eine der faulsten Kreaturen unter den Katzen zu sein. So sehr der Besitzer seine Katze lieben wird, so wird er auch erwidern. Aber wenn du dich verliebst, dann für immer.

  • Einstellung zu den Besitzern: zu ihrem eigenen Zuhause mit Liebe, zu Außenseitern misstrauisch, aber ohne Aggression;
  • Einstellung zu Kindern: Übertragen Sie ruhig alle Spiele der Kinder in der Tochter-Mutter mit seiner Teilnahme;
  • Einstellung zu Tieren: Das Maximum, das seine Aufmerksamkeit erregen kann, ist ein Schmetterling oder eine Fliege. Die anderen sind von geringem Interesse.

Die Perser sind ihrem Herrn so ergeben, dass sie oft seine negativen Bedingungen annehmen, wodurch sie (körperlich) sehr leiden.

10. Platz - Abessinier Katze

Die erstaunliche Kombination aus einem schönen Äußeren, Geselligkeit und Intelligenz machen diese Rasse extrem beliebt bei Kennern echter Katzenintelligenz. Leben ein bisschen Spaß Haustier behandelt mit Liebe für alle Kinder und den Haushalt, aber der „Leitwolf“ als nur eine Person betrachtet werden.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Das Leben ohne Gesellschaft für Abessinier ist unmöglich, deshalb ist er immer in der Nähe der Person, immer herzlich und liebevoll;
  • Einstellung zu Kindern: perfekt koexistiert, aber liebt die Kinder im höheren Alter;
  • Beziehung zu Tieren: nimmt jede Gesellschaft - Hunde, Katzen, ihre Kinder - er wird mit allem glücklich sein.

Diese Rasse eignet sich eher für Menschen, die sich selbst als Begleiter denn als Haustier suchen.

9 Platz - Maine Coon

Gutmütige und sehr emotionale Riesen, freundliche Lieblinge der ganzen Familie. Maine-kun wird einem Mann niemals seine Gefühle zeigen, bis er ihn ansieht und völlig festhält.

  • Einstellung zu den Besitzern: Maine Coons - Tiere sind liebevoll und treu. Darüber hinaus wird die Katze mehr Zuneigung zeigen, und die Katze - Hingabe;
  • Einstellung zu Kindern: Kinder werden ruhig behandelt, sie können sie nicht beleidigen. Angesichts der soliden Dimensionen von Katzen, allein mit Kindern, besonders sehr klein, ist es nicht empfehlenswert, sie zu verlassen;
  • Einstellung zu Tieren: Die Jagd wird hauptsächlich eine Katze sein, keine Katze. Es gibt eine Meinung, dass die Maine Coons so schlau sind, dass das Spiel für sie nur kleine Straßentiere sind. Aber um diese Aussage bei kleinen Haustieren zu überprüfen, lohnt es sich immer noch nicht, es ist besser, sie sicher zu halten. Mit Hunden und anderen Katzen kommen Maine Coons gut miteinander aus.

8. Platz - Britisch Kurzhaar Katze

Britisch Kurzhaar ist eine solide Katze für respektable Leute, die viel Zeit bei der Arbeit verbringen. Sie wird durch die lange Abwesenheit des Meisters überhaupt nicht beleidigt sein und wird ihn mit Freude und Liebe treffen.

  • Einstellung zum Besitzer: wird ihn in der gesamten Wohnung sanft folgen, für den Moment warten, wenn Sie in der Nähe und pomurlykat bekommen können, ihm ihre Liebe und Hingabe zeigen;
  • Einstellung zu Kindern: liebt Kinder, beleidigt sie nie. Aber mach es nicht zu einem Kinderspielzeug;
  • Einstellung zu Tieren: kommt ruhig mit dem ganzen Hauspacken zurecht, wenn es ist, und kann es sogar führen.

7. Platz - Regdoll

Ragdoll widerlegt völlig die Behauptung, dass Katzen an das Haus gebunden sind, und nicht an den Meister.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Ragdoll ist liebevoll, geduldig und unaufdringlich. Es fühlt sich gut an, sowohl mit den Besitzern allein, als auch in einer lauten Gesellschaft;
  • Einstellung zu Kindern: Es scheint, wegen seiner beeindruckenden Größe kann gefährlich sein. Überhaupt nicht, er versteht sich sehr gut mit den Kindern, beleidigt nie, wird gerne an den Spielen teilnehmen. Wenn Sie eine Bedrohung durch das Kind fühlen, wird es nicht verteidigen, sondern verstecken;
  • Haltung zu Tieren: gleich gut koexistiert mit allen, einschließlich Hunde und kleine Haustiere.

6. Platz - Mencks

Funny tailless Herren Katzen - ein toller Kauf für diejenigen, die in Ihrem Haus leben. Eingewachsene Mausefallen lassen keine Chance für Nagetiere. Sehr sanft, freundlich und liebevoll, werden sie die ganze Familie lieben, wenn sie nur erwidert werden.

  • Beziehungen zu den Besitzern: Sie lieben und sind bereit, ein Maximum an Zeit mit ihnen zu verbringen. Für sie ist gegenseitige Liebe und Zuneigung seitens des Meisters sehr wichtig.
  • Einstellung zu Kindern: Je mehr Kinder in der Familie, desto besser. Mencks wird sicherlich ein Teil des Kinderspaßes sein. Allerdings müssen Kinder erklären, dass man einen Katzenschwanz nicht für einen kurzen Stummel ziehen kann, es kann ihm große Schmerzen bereiten.
  • Einstellung zu Tieren: Er ist mit allen befreundet, die bereit sind, ihn zu einer Gesellschaft für Spiele zu machen. Verlieren Sie die Jagdleidenschaft nicht während des ganzen Lebens, so dass kleine Haustiere gefährlich sein können.

5 Platz - Scottish Fold

Witziges Aussehen, "Plüsch" Fell und viel Freundlichkeit - das ist die Scottish Fold. Überraschend zuvorkommender Charakter macht sie zum Liebling aller Haushaltsmitglieder.

  • Einstellung zum Besitzer: Er zieht es vor, sich nebeneinander zu legen, und nicht auf die Hände des Besitzers, was sie nicht daran hindert, ihn buchstäblich anzubeten. Sie ist gleichermaßen gut in einer lauten Gesellschaft und allein mit dem Besitzer. Sehr streichelnd, kann das Gesicht oder die Hände des Besitzers lecken.
  • Einstellung gegenüber Kindern: Spiel mit ihnen gerne, lass dich niemals zerkratzen;
  • Beziehung zu Tieren: komme sogar mit einem Hamster und einem Hasen aus.

4 Platz - Burmesische Katze

Willst du geliebt werden - einen Hund bekommen, dich selbst lieben wollen - eine Katze bekommen, Liebe geben und sie doppelt bekommen - einen Burmesen bekommen.

  • Einstellung zu den Besitzern: sehr anhänglich und anhänglich, fast nie veröffentlicht Krallen in Spielen. Likes "sprechen" mit dem Besitzer und streicheln ihn. Auf Fremde bezieht sich mit wohlwollender Neugier, nicht "peinlich" in großen Unternehmen;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ertragen Sie alle, nicht einmal sehr sensible Einstellung der kleinsten Mitglieder der Familie;
  • Einstellung zu Tieren: Er liebt die Firma, um mit wem Spaß zu haben.

Wenn der Besitzer oft abwesend ist, ist es besser, eine andere Katze mit ins Haus zu nehmen, idealerweise eine andere.

3 Platz - Neva Maskerade Katze

Sanfte Zuneigung und gleichzeitig Zurückhaltung sind die Hauptmerkmale der Natur dieser Rasse. Sie werden ein Freund und Begleiter ihres Meisters sein.

  • Einstellung zum Besitzer: Die Neva Masquerade Katze ist zärtlich, aber ohne Obsession, subtil die Stimmung zu fühlen. Es ist sehr tolerant gegenüber Fremden. Gebunden mehr an die Person als an den Ort;
  • Einstellung gegenüber Kindern: sehr kinderlieb, kann mit ihnen spielen und ihre Possen in gewissen Grenzen tolerieren. Wenn es sehr schwierig wird, wird es niemals kratzen, sondern verblassen und sich verstecken, so dass das Kind es nicht erreicht. Kann helfen, ein weinendes Kind zu beruhigen und sogar Erwachsene anzurufen, wenn etwas passiert ist.
  • Einstellung zu Tieren: Sie sind Freunde mit allen, auch mit kleinen Nagetieren, wenn sie auch Haustiere sind.

Absolut nicht gruselig und nicht beleidigend auf den Pantoffeln oder Teppichen.

2. Platz - Sphinx

Die Liebe der Sphinx zu ihrem Meister ist grenzenlos, wie seine Geduld. Diese erstaunlichen Katzen können niemandem Schaden zufügen.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: Die Sphinxe sind sehr freundlich und zierlich, können stundenlang herumstehen, sie werden sich gerne streicheln und werden sich selbst streicheln. Mit fremden Menschen wird die Sphinx sicher Bekanntschaft machen und sich nicht in der hintersten Ecke verstecken. Freundlich für alle Familienmitglieder;
  • Einstellung zu Kindern: Kleine unartige Menschen dürfen alles tun - ziehen, quetschen und sogar die Haut einer geduldigen Katze streichen. Und nur wenn die Sphinx wirklich sehr viel wird, kann er mit lautem Miauen dem Besitzer zur Hilfe rufen;
  • Beziehung zu Tieren: kommt nicht nur gut mit anderen Tieren zurecht, sondern ist auch bereit, die Rolle des Anführers der Heimmannschaft und des Verteidigers kleiner und schwächerer Mitglieder zu übernehmen.

Es ist sehr schlimm, sich vom geliebten Meister zu trennen. Eine lange Zeit zu lassen wird generell nicht empfohlen.

1 Platz - Burmesische Katze

Sehr freundliche, intelligente und gut ausgebildete Katzen. Für diejenigen, die Liebe in ihren Haustieren suchen und bereit sind, ihnen ihre eigene Antwort zu geben - diese Katze ist ein echter Fund.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Sie sind an alle Mitglieder der Familie gebunden. Intuitiv die Stimmung und den Zustand des Besitzers fühlen, und abhängig von ihm, bereit zu streicheln und zu trösten oder umgekehrt, in Ruhe zu lassen. Haben Sie nichts dagegen, wenn sie abgeholt werden. Mit Fremden, die bereit sind, Bekanntschaft zu machen, aber laute Firmen nicht besonders mögen;
  • Einstellung zu Kindern: Burmesische Katzen sind immer bereit, an ihren bewegenden Spielen teilzunehmen. Sie können Stress bei Kindern nach einer großen Schullast abbauen und werden ihnen im Allgemeinen zu einem echten Freund;
  • Einstellung zu Tieren: sehr freundlich, wie zu anderen Katzen und zu Hunden. Sie sind für burmesische Kameraden in Spielen. Nicht aggressiv.

Sie kennen die Grenzen des Zulässigen und überschreiten sie nie.

Natürlich ist diese Bewertung sehr bedingt. Die Wahl der Rasse wird nicht von einem Faktor beeinflusst. Aber es ist die Natur des Tieres, die seine Beziehung zum Menschen bestimmt.

Die meisten freundlich und liebevoll sind Sphinxe, Regdolly, Neva Masquerade, Manx, Burmesen und Scottish Fold Katzen. Sie werden auch in einer Familie mit Kindern gut sein.

Wenn Sie einen aktiven Begleiter und treuen Freund mögen, die Sie nicht verpassen und Ihre Familie, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Burmesen, Abessinier, Siberian, Russisch Blau und Siamesen zahlen.

Maine Coon und die Britisch Kurzhaar Katze und werden die Gastgeber mit außergewöhnlicher Hingabe und Zurückhaltung erfreuen.

Wenn du nach einem faulen Trottel suchst, der immer bereit ist, seinen Bauch und seinen Rücken zu streicheln, wähle Exot oder Persa.

Lesen Sie Mehr Über Katzen