Die freundlichste Katzenrasse - Beschreibung und Foto

Tierarzt

Die Art des Haustieres für den Besitzer ist von großer Bedeutung. Bevor Sie einem vierbeinigen Freund erlauben, das Haus zu betreten, ist es notwendig herauszufinden, welche katzigsten Katzenrassen existieren, da dies die Qualität des Tieres ist, die von primärer Wichtigkeit ist. Wenige wollen ein Haustier haben, das bei dem geringsten Versuch, es zu berühren, kratzt und beißt.

Top-14

Bei der Beurteilung der Freundlichkeit der Rasse werden Erwachsene, Kinder und andere Haustiere berücksichtigt. Jedes Tier hat jedoch seine eigene Individualität, und daher können manchmal sogar die liebevollsten Katzen, wie sie in der Beschreibung der Rasse beschrieben sind, nicht ganz so gutmütig sein wie erwartet. Außerdem sind die Top-14 der freundlichsten und zärtlichsten Rassen vertreten. Die Liste wird von Rassen vervollständigt, die den attraktivsten Charakter haben.

14 - Sibirier

Das Tier ist dem Besitzer besonders gewidmet und kann sogar für seinen Schutz eintreten, wenn er es für notwendig hält. Sibirische Katzen sind tolerant gegenüber Kindern und vergeben ihnen viele Streiche, wenn sie an einen für Kinder unzugänglichen Ort klettern, wenn sie zu aufdringlich sind. Aggression wird meist nicht gezeigt. Die Katze wird nicht nach Belieben des Besitzers in die Hände gehen, aber wenn er entscheidet, dass er einen dienenden Anteil braucht, wird er sehr aktiv auf sich aufmerksam machen. Vorteile der Rasse sind wie folgt:

  • Abwesenheit von Aggressionen gegenüber Familienmitgliedern;
  • Unabhängigkeit;
  • starke Immunität;
  • Vielzahl von Farben.

Mit kostenloser Wartung mit Zugang zur Straße zeigt sich das Tier als sehr guter Jäger. Diese Art Katze hat ihre natürlichen Instinkte nicht verloren.

13 - Russisch blau

Eine nette Katze mit einem zarten Charakter. Sie ist vorsichtig vor Fremden und versucht sich zu verstecken, wenn sie im Haus erscheinen. Eine gewisse Unabhängigkeit ermöglicht es, mit dem fleißigen Gastgeber gut auszukommen. Die Katze zeigt eine besondere Hingabe nur an eines der Familienmitglieder, wird aber gleichzeitig niemals Aggressionen gegenüber den anderen zeigen. Das Haustier ist freundlich und ausgeglichen. Das Tier stellt für ein kleines Kind keine Gefahr dar, aber ein Spielzeug lässt es nicht zu.

12 - exotisch

Eine nette Katze, deren Hauptzweck es ist, vom Besitzer Liebe und Fürsorge zu erhalten. Die Katze ist besonders anhänglich und manuell, die Katze ist etwas unabhängiger und kann, wenn sie stark genervt ist, daran erinnern, dass sie klein ist, aber ein Raubtier. Diese gute Rasse ist aufgrund folgender Eigenschaften weit verbreitet:

  • berührende Erscheinung;
  • Abwesenheit von Aggression;
  • Ein gutes Zusammenleben mit anderen Haustieren.

Exot erträgt kaum lange Einsamkeit, deshalb ist es nicht ratsam, einen beschäftigten Meister zu bekommen. Dies ist eine gute Katze für eine große Familie.

11 - Persisch

Eine der treuesten Katzenrassen. Wenn der Perser seinen Meister liebte, dann ist es für immer und ohne Grenzen. Mit Kindern in der Familie baut die Katze freundschaftliche Beziehungen auf und verpflichtet sich, am Spiel teilzunehmen, wenn es keine unangenehmen Empfindungen verursacht. Mit anderen Tieren ist die Perserkatze nett und leicht auszukommen, ohne selbst Haustiere zu beleidigen, die ihrer Größe weit unterlegen sind. Die emotionale Verbindung des Tieres mit dem Wirt ist so hoch, dass die Katze sogar ein bisschen alle negativen Emotionen der Person schmerzt. Auch ein gutes Haustier fühlt sich in einer lauten Umgebung schlecht.

10 - Abessinier

Der höchste Intellekt und die ansprechende Erscheinung machten die Abessinier zu einem gewöhnlichen Haustier. Die Rasse ist nett und freundlich, von der es sicher eine Familie mit Kindern beginnen kann. Als Anführer wählt das Tier nur eines der Mitglieder der Familie aus, und der Rest wird mit besonderer Sorgfalt behandelt, wenn man seine Schutzzauber betrachtet. Eine Katze oder eine Katze lässt sich gern in Kinderspielen buddeln, aber sie erlauben es nicht, uncertümlich darüber zu sein. Mit anderen Tieren in der Familie wird die Katze freundliche, aber irgendwie unabhängige Beziehungen eingehen. Sie ist freundlich und wird ihre Führung nicht durch aggressive Aktionen festigen.

Die Rasse ist eine optimale Option für diejenigen, die im Tier nicht nur ein Haustier, sondern auch einen Begleiter sehen wollen. Wenn Sie Abessinier als gleichberechtigte Mitglieder der Familie behandeln, werden sie in der Lage sein, ihre großartige Natur vollständig zu offenbaren. Für viele ist diese raffinierte und freundliche Katze der beste vierbeinige Freund.

9 - Maine Coon

Beliebt in der Welt ist eine große Katze. Dies ist eine freundliche und emotionale Rasse von Riesen, die ein zuverlässiger Begleiter für Besitzer jeden Alters sein wird. Seine Katze zeigt seine Liebe nur für den Fall, dass er anderen völlig vertraut. Ein interessantes Merkmal ist, dass die Katze zärtlicher ist, aber die Katze ist hingebungsvoller und bereit, sogar die Person zu schützen.

Um Kindern Schaden zuzufügen, sind Maine-Coons nicht in der Lage, aber aufgrund ihrer enormen Größe können sie versehentlich ein kleines Kind leicht kneifen. Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, sie mit den Kindern bis zu 2 Jahren alleine zu lassen.

Mit anderen Katzen und Hunden kommt diese große gute Katze gut aus. In seltenen Fällen kann der Maine Coon einen kleinen Welpen als Beute wahrnehmen und daher sollte der Wirt bei seiner Kommunikation anwesend sein.

8 - Britisch

Eine gute Rasse, die Einsamkeit gut vertragen kann, während der Besitzer bei der Arbeit ist. Die Katze wird schnell an eine Person gebunden und strebt, wenn immer möglich, ständig nach Nähe. Wenn der Besitzer nicht zu Hause ist, schläft das schlaue Haustier friedlich und wartet auf die Rückkehr des Kameraden. Die Briten sind sehr kinderlieb, lassen sich aber nicht zum Spielzeug werden. Sie werden das Unternehmen gerne wiedergutmachen, aber nur, wenn es ihnen angenehm ist.

In Bezug auf andere Haustiere ist die Katze freundlich, zeigt keine Aggression. Oft übernehmen fürsorgliche Briten die Führung in einer vierbeinigen Firma, organisieren Spaß und schauen zu, dass alle satt sind.

7 - Das Spielzeug

Eine ungewöhnliche Rasse mit dem Aussehen eines Tigers, völlig sicher für andere. Eine Katze ist nicht nur nett, sondern auch verständnisvoll, wenn sie wirklich in Gefahr ist und geschützt werden sollte, und wenn sie behandelt oder unangenehm von Nachlässigkeit berührt wird. Für andere Haustiere im Haus stellt die Katze keine Gefahr dar. Er kommt leicht mit kleineren und größeren Tieren zurecht. Toiger liebt die Aufmerksamkeit, also wenn Sie möchten, kann es trainiert werden, was besonders für Kinder angenehm ist.

6 - regoll

Die Katze ist treu, nicht aufdringlich, keine Angst vor Firmen, so dass die Ankunft der Gäste kein Schock für sie wird. Mit Kindern ist es einfach zu verstehen und nimmt gerne an Spielen teil. Wenn die Kinder in ihren Spielen zu weit gehen und die Katze sich unbehaglich fühlt, wird sie keine Aggression zeigen, aber, indem sie ihre Größe benutzen, lassen Sie sie einfach ohne zu beleidigen. Diese sehr nette flaumige Katze wird sogar kleine Haustiere lieben und sie nicht als Nahrung behandeln.

5 - Mencken

Eine gute schwanzlose Katze wird sich in einem Privathaus besonders wohl fühlen. Katze und Katze fangen mit gleichem Erfolg Mäuse und Ratten und lassen ihnen keine Chance, weil sie das Haus zuverlässig vor dem Eindringen ungebetener Gäste schützen. Sie werden besonders von allen Mitgliedern der Familie geliebt, aber nur, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht. Bei Kindern spielt die Katze sehr willig - und je mehr die Firma, desto besser. Eltern sollten jedoch Babys sofort erklären, dass es unmöglich ist, den Schwanz des Tieres zu berühren, da Nachlässigkeit leicht sehr starke Schmerzen für die Katze verursachen kann.

Bei kleineren Haustieren kann sich die Katze nicht anfreunden, weil sie trotz der freundlichen Rasse keine Jagdinstinkte verloren hat. Mit den anderen vierfüßigen Maksyks sind freundlich und willig spielen. Dies gilt für große Vögel wie:

Mit regelmäßigen Spaziergängen kann die Katze für einen Tag allein bleiben, während der Meister bei der Arbeit ist.

4 - Scottish Fold

Eine gute Rasse mit einem ungewöhnlich angenehmen Charakter, der wie ein charmantes Plüschtier aussieht. Sie wird unter keinen Umständen das Kind kratzen und beißen, und wenn nötig, einfach an dem für ihn unzugänglichen Ort bleiben. Oft wird ein Schotte als die empfindlichste Katze bezeichnet. Er liebt sehr Zuneigung und versucht, sie in Bezug auf den Besitzer zu zeigen, leckt sein Gesicht und Hände. Die Freundlichkeit der Scottish Folds ist so groß, dass sie sich sogar mit einem Hamster anfreunden.

3 - Burmesisch

Die Katze dieser Rasse ist so freundlich, dass sie nicht nur danach strebt, Liebe zu empfangen, sondern auch zu geben. Das Tier ist sehr anhänglich und liebevoll, daher braucht tägliche Aufmerksamkeit. Bei den Spielen sind solche Schüler nicht eigenartig, die Krallen herauszulassen und, echt zu beißen. Burmanskaya kann zu Recht als eine sehr freundliche Rasse von Katzen für ein Kind angesehen werden. Das Tier ist besonders geduldig mit den Kindern und wird selbst mit den Streiche der Kinder, die nicht die angenehmsten sein werden, nicht wütend werden.

Burmesische Katze ist kontaktfreudig und kommt mit jedem Haustier gut aus. Sie organisiert sie schnell für lustige Spiele.

2 - die Sphinx

Eine Katze mit einer großen Liebe für den Besitzer, freundlich und geduldig. Sie wird sich niemals erlauben lassen, von irgendeinem Mitglied der Familie gebissen oder gekratzt zu werden, sei es ein Mann oder ein anderes Haustier. Mit Kindern hat die Sphinx eine besondere Beziehung, weil sie bereit sind, alles zu ertragen. Wenn die Kinder zu langweilen, werden die Sphinxe laut miauen und die Erwachsenen auffordern zu helfen.

1 - Devon Rex

Eine fröhliche und freundliche Rasse, die alle Familienmitglieder gleichermaßen liebt. Die Katze wird ein Freund für Kinder und Haustiere werden. Sie wird bei der Untersuchung und Behandlung von Aggression einem Tierarzt nicht zeigen, dessen Besuche beim Tier nicht immer angenehm sind.

Das Verhalten des Wirts beeinflusst immer den Charakter der Katze. Wenn eine Person sich seinen Haustieren gegenüber liebevoll und liebevoll verhält, ist jede Katzenrasse, die er wählt, die freundlichste und geliebteste für ihn.

Die besten Katzenarten der Welt

Natürlich wird jede Person, die sich ein Haustier für sich selbst aussucht, nicht nur sein Aussehen betrachten, sondern auch seinen Charakter berücksichtigen. Und das ist normal, denn jeder von uns hätte gern einen flauschigen, freundlichen Freund und keinen aggressiven bösartigen.

Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel 20 Rassen vor, die als die liebevollsten Katzenrassen der Welt gelten. Die Liste ist nicht klein, weil jede Person in ihm sein gewähltes finden kann.

Es sollte jedoch auch berücksichtigt werden, dass einige Fakten den Charakter der Katze direkt beeinflussen:

  • seine Gene;
  • Lebensbedingungen;
  • die Beziehung der Wirte zum Tier.

Also, lasst uns die Liste selbst starten.

20 Rassen einiger der freundlichsten Katzen

Kurzhaarige Exot

Diese Rasse gilt als sehr langsam und eignet sich daher für diejenigen, die kein Haus zu Hause haben wollen. Diese Katzen lieben es, auf den Schoß zu sitzen. Sie gelten als sehr nett und ruhig.

Wenn die Besitzer ihnen ihre Aufmerksamkeit und Liebe zeigen, wird dies nicht unbemerkt bleiben. Es ist jedoch sehr schwierig, sich an eine unbekannte Person, solch ein Tier, zu gewöhnen, aber wenn eine Zeit vergeht, wird die exotische Katze gerne ihre Hingabe an diese Person zeigen.

Persischer Stein

Perserkatzen sind den Exoten etwas ähnlich, sie sind genauso ruhig und ausgeglichen. Sie gelten auch als zahme und nette Haustiere.

Mit dem Aufkommen einer solchen Rasse werden Katzen im Haus nicht laut sein, weil man glaubt, dass die Perser inaktiv sind, aber um den Besitzer zu begleiten, wohin er auch geht, tritt er in seine tägliche Routine ein.

Burmesisch

Diese Rassen gelten als sehr gesellige Katzen. Burmesen werden schnell an ihre Haushaltsmitglieder gebunden und sind bereit, ihnen ihre Zärtlichkeit zu zeigen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine solche Katzenrasse nicht lange alleine sein kann.

Daher ist es für den Fall, dass Sie oft nach Hause gehen. Sonst hat das Kätzchen niemanden, der seine Aufmerksamkeit zeigen kann und der auf den Knien schnurren muss.

Abyssin

Eine solche Rasse ist nicht scheu und fürchtet niemanden, so dass es für jeden Besitzer des Hauses sehr einfach ist, miteinander auszukommen und sich über neue Gäste freuen zu können. Eine Besonderheit der oben genannten Gesteine ​​ist, dass sie aktive und sehr intelligente Kreaturen sind.

Glauben Sie mir, die abessinische Katze lässt Sie nicht gelangweilt werden. Daher ist es einfach für Familien mit kleinen Kindern.

Russisch Blau

Viele Leute behaupten, dass es solch eine Katze ist, die Einsamkeit liebt, aber es ist nicht. Eine derart genaue Überwachung dieser Kätzchen hat gezeigt, dass sie sich sehr lange an neue Besitzer gewöhnen. Nach der Anpassung verlieben sie sich buchstäblich in ihre Besitzer und sind bereit, ihnen treu zu dienen.

Die russische blaue Katze wird immer neben ihrem Besitzer schlafen und tagsüber hinter ihm herlaufen. Allerdings wird er die Fremden mit Vorsicht behandeln, es wird vermutet, dass er durch ein solches Verhalten versucht, die Gastgeber vor Fremden zu schützen.

Siamesische Katze

Eine solche Rasse verdient den Titel "treuer Hund" und das ist nicht nur das. Viele Menschen bemerken, dass ihre Katze überall in ihrer Nähe ist und versucht sogar ihre Bewegungen in ihr Leben zu übersetzen.

Natürlich sieht es von außen manchmal lustig und lächerlich aus, aber dadurch zeigen sie Hingabe an ihre Auserwählte. Eine der anziehenden Eigenschaften solcher Tiere ist auch Neugier.

Burmesische Katze

Solch eine süße und flauschige Katze kann sehr leicht von völlig Fremden kontaktiert werden. Es wird angenommen, dass Burmesen ein Syndrom haben - eine gespaltene Persönlichkeit.

Warum? Weil viele Eigentümer bemerkt haben, wie in einem Augenblick die fröhliche und aktive Katze, die auf dem Fußboden völlig ungenießbar ist, sich zur Schöpfung verwandelt. Aber das sollte sie nicht erschrecken.

Schottische gefaltete Katze

Alle bekannten Arten von weichen Wollkatzen sind im Moment auf der ganzen Welt sehr verbreitet. Sehr ruhig verhält es sich, wenn Kinder im Haus sind, es ist einfach mit allen auszukommen. Sie werden sanfte und gutmütige Bärenjungen genannt, die friedlich leben.

Regdoll

Ein richtiger Klumpen dicker und langer Haare, meist mit blauen Augen, kann niemanden gleichgültig lassen. Solche Kätzchen können sich sehr leicht den Umständen anpassen. Das heißt, wenn es nur einen Besitzer im Haus gibt, ist dies für eine Katze kein Problem, wenn die ganze Familie mit fünf Kindern auch ohne Probleme ist!

Auch sehr schön sieht eine weiße Katze mit blauen Augen der schottischen und britischen Rasse aus.

Einige argumentieren, dass die Katze von Muskelschwäche dominiert wird, so dass Sie es so lange drücken können, wie Sie wollen. Regdoll hat eine Übersetzung seines Namens, was "typische Puppe" bedeutet. Aus welchem ​​Grund auch immer dieser Name dieser Rasse den Spitznamen erhielt, ist nicht bekannt.

Mencken

Der Name der Katze erschien im Namen der Insel, auf der diese Art von Katzen entstand - "Men". Die Besonderheit dieser Katze ist, dass sie fast schwanzlos oder mit einem sehr kleinen Schwanzschnitt geboren wird (siehe auch tailless cats rasse, die in ihrer Art einzigartig ist).

Obwohl dieses Aussehen einige erschrecken kann, hat es keinen Einfluss auf die Art der Tiere. Sie bleiben gutmütig und liebevoll. Ständig danach streben, die Aufmerksamkeit ihrer Meister zu gewinnen und sie wollen für immer sein Freund sein.

Europäisch Kurzhaar

Im Allgemeinen gelten keltische Katzen als liebliche, ruhige und zuverlässige Tiere. Sie verhalten sich ruhig genug, zeigen ihre Meinung in verschiedenen Angelegenheiten und auch unprätentiös in ihrer Sorge. Passen Sie sich leicht an verschiedene Personen und Orte an.

Sphinxe

Eine Menge Ekel auf sich selbst werden von kahlen Katzen erfahren. Im Gegenteil, sie sind sehr liebevolle und liebevolle Bestien. Vor nicht allzu langer Zeit kamen Wissenschaftler zu dem Schluss, dass diese besondere Katzenrasse als die treueste gilt. Vielleicht liegt der Grund darin, dass sie, ohne ein eigenes Fell zu haben, nach einer konstanten Wärme von ihren Besitzern Ausschau halten.

Es ist noch unbekannt! Aber was wir genau wissen, ist, dass sie absolut nicht an ein einsames Leben angepasst sind und sehr viel eine Gesellschaft von Menschen oder zumindest anderen Tieren brauchen.

Amerikanische Locke

Mysteriöse Einfachheit ist die Haupttatsache dieser Katze, die auch ein zuverlässiger und hingebungsvoller Freund ist. Eine sehr neugierige Kreatur, die ständig aktiv ist.

Balinesen

Die Balinesen gelten als sehr kontaktfreudig. Deshalb, diejenigen, die konstante Zeichen der Aufmerksamkeit und Murren mögen, sich selbst so ein sanftes Haustier. Sie werden auch als sensible und friedliebende Tiere beschrieben.

Maine Coon

Dies ist eine der größten Arten von Katzen, jedoch sagt die Größe nicht über ihre Rauheit aus (siehe die größte Hauskatze, die Sie nicht kannten). Im Gegenteil, sie begrüßen nur Freundlichkeit. Die Stimmung kann von aktiv zu manuell schwanken.

Ägyptische Mau

Diese Rasse hat ausschließlich ihre auserwählten Menschen, denen sie ihre "verzweifelte" Hingabe zeigen. Sie sind sehr verspielt, intelligent und leise Kätzchen.

Amerikanisch Kurzhaar

Wenn Kinder im Haus sind, wird eine solche Katze zum "Prost" angenommen. "Wir müssen rennen und eine Katze quetschen - bitte, Stille ist notwendig - wir liegen auf den Knien und machen uns krank" - so lautet das Motto dieser Katze.

Devon Rex und Cornish

Andere Wörter solcher Rassen können "Clowns" oder "Affen" genannt werden. Sehr fröhlich, schwer fassbar, Erfinder und Akrobaten. Sie werden immer etwas zu tun finden, und sie werden ihren Meistern nur Freude oder Gelächter geben.

Toiger

Ein echter Heimtiger, sowohl in Aussehen als auch Größe. Ein solch ehrfurchtgebietender Blick, absolut ungerechtfertigt.

Toyger, was übersetzt "Spielzeugtiger", absolut friedliebendes Tier bedeutet, sieht wirklich wie ein Spielzeug aus. Kätzchen sind sehr gehorsam und lieben die Aufmerksamkeit der Menschen.

Sibirische Katze

Eine der freundlichsten Kreaturen der Welt. Flauschiges und großes Kätzchen kann seine Liebe zu den Besitzern zeigen, weil sehr schnell an ihnen befestigt und das ist für das Leben. Siehe auch die Top 10 der schönsten Katzenrassen der Welt und die größte Katzenrasse mit Fotos und Namen.

Wie wähle ich eine gute Katze: die Bewertung der liebevollsten Katzenrassen

Jeder Besitzer möchte, dass sein Haustier freundlich und liebevoll ist. Wenn bei den Hunden alles klar ist: Sie sind loyal, dem Besitzer treu, dann sind die Kätzchen nicht so einfach. Sie sind unabhängige Tiere, die versuchen, ihre entfremdete, unabhängige, stolze Natur zu demonstrieren. Aber ist es wirklich schwer, einen ergebenen Freund unter den Katzen zu finden? Sie können. Forscher haben gezeigt, dass einige Arten einen guten Charakter erben.Vor dem Kauf eines Haustiers sollten Sie herausfinden, welche Katzen die am meisten zärtlichen Rassen sind. Aber noch ist es notwendig sich zu erinnern: von jedem Kätzchen, das in der Freundlichkeit, Sorge wächst, wird die zarte Katze wachsen.

Der Charakter der Katze in einem praktisch gleichen Grad von Vererbung und Erziehung Um Risiken auszuschließen, ist es besser, sofort einen domestizierten unter den Individuen mit guter Erblichkeit zu wählen. Solche Tiere werden ideale Begleiter für Kinder in ihren Spielen und bilden auch für einsame Menschen eine unentbehrliche Gesellschaft.

Die liebevollsten Rassen von Katzen, eine Bewertung von 12 Vertretern mit Namen und Fotos

12 Platz in der Bewertung

Es braucht eine exotische Rasse. Exotische Katzen sind sehr langsam, sanft, treu. Sie brauchen eine lange Zeit, um Leute, Besitzer und Familie zu betrachten, aber sobald sie ihnen vertrauen, werden sie gute, ergebene Freunde. Exoten lieben es zu spielen, besonders wenn sie Zuschauer haben, eine der liebevollsten Katzenrassen für Kinder. Exoten sind freundlich zu den Kindern und nehmen auch an ihren Spielen teil. Diese Robben sind loyal gegenüber anderen Tieren, so dass sie auch starten können, wenn das Haus bereits andere Haustiere hat.

11. Platz

Smart, aktive Abessin ist eine sanfte Katzenrasse, die für Familien mit Kindern geeignet ist. Abyssinka wird stundenlang schnurrend auf dem Schoß des Meisters sitzen. Seine Liebe und Hingabe wird er auf eine andere Weise demonstrieren: Teilnahme oder Interesse an allen Angelegenheiten des Besitzers - das Haustier wird ihm auf den Fersen folgen, wird aber versuchen, sich nicht zu stören. Denken Sie darüber nach, was für eine Katze das Richtige für Sie ist - achten Sie auf dieses schlaue Kätzchen mit der ältesten Geschichte und hübschem Aussehen.

10. Platz

Sie werden oft liebevoll Katzen genannt, die Rasse ist persisch. Persische Katzen zeichnen sich durch Ruhe, Trägheit, königlichen Stolz aus. Trotz ihres wichtigen Aussehens sind diese Katzen von einer freundlichen Natur und auch dem Besitzer treu. Spiele sind nicht für diese Robben, aber sie sind sehr loyal, sie sind glücklich, auf ihren Händen zu sitzen oder dem Besitzer überall zu folgen. Die Perser geben ihre Liebe nur denen, die sie lieben und für sie sorgen. Im Prinzip ist es also nicht schwer, die Gunst dieser königlichen Natur zu gewinnen.

9. Platz

Katzen mit einem guten Charakter, die er geerbt hat, ist ziemlich klein. Einer von ihnen sind russische blaue Katzen. Ein Kätzchen kann den Besitzer lange betrachten, aber wenn er ihm vertraut, wird er ein äußerst loyaler Freund. Ein Haustier warnt vor Fremden, behandelt sie ungläubig, behandelt den Besitzer und die Familie aber mit großer Liebe. Dennoch zeichnen sie sich durch Aktivität, Neugier, Unabhängigkeit aus und Russisches Blau freut sich, Zeit mit dem Besitzer zu verbringen. Und wenn es nicht existiert, wird es eine Selbständigkeit finden, die ihm gefällt. Solch ein Kotamozhno sicher für eine Weile verlassen eins.

8. Platz

Die liebevollsten Katzen sind burmesische Rassen. Burmesisch liebt es zu kommunizieren, liebt die Aufmerksamkeit des Besitzers, toleriert Einsamkeit. Burmyigrives sind immer bereit, den Besitzer zu unterhalten. Trotz seiner Aktivität kann Burma auf dem Schoß des Besitzers sitzen und niedlicher Pomurlykat. Es ist eine personenorientierte Interaktion mit ihm. Sie müssen viel Aufmerksamkeit schenken, kommunizieren, nicht lange alleine bleiben. Ein solches Haustier passt nur zu denen, die ständig zu Hause sind. Aber auch in einem anderen Fall gibt es einen Ausweg - um einen Gefährten für die Burmesen zu bekommen.

7 Platz

Nachdenken über die Rasse der Katzen ist die liebevollste, viele Aufmerksamkeit auf die Siamesen wegen ihrer Ehre eifersüchtig und rachsüchtig. Aber vergebens. Siamkatzen sind sehr treu und loyal gegenüber dem Besitzer. Oft werden sie wegen ihrer Treue sogar mit Hunden verglichen. Sie haben viele positive Charakterzüge: Neugier, scharfer Verstand. Siamesen brauchen Interaktion mit einer Person, die Aufmerksamkeit sucht. Siam mit einem Charakter, aber "Charakter" bedeutet nicht "Aggression".

6 Platz

Diese Position wird zu Recht von einem Tier mit dem interessanten Namen "Regdoll" eingenommen, was übersetzt "eine Puppe aus einem Lumpen" bedeutet. Regladly sehr langsam, an den Besitzer, Art. Dieses Kätzchen ist gut für Familien (aber nicht mit zu kleinen Kindern), es wird sich gut anfühlen, ein Begleiter eines einsamen Menschen zu sein. Regdoll hat diesen Namen nicht wissentlich: In den Händen des Besitzers entspannt er sich so weit wie möglich, als ob er sich auflöst, erweicht. Über dieses Haustier kann man sagen, dass er den Besitzer mehr Leben lieben wird. Er ist sehr vertrauensvoll, kontaktfreudig und nett. Und doch - klug und gut an die Befehle gewöhnt.

5 Platz

Auf die Frage, welche Katzenart am zärtlichsten und zahmer ist, kann man zweifellos antworten - Birman. Burmesische Katzen können aktiv oder ruhig sein. Sie können so spielen, amüsant, amüsant den Gastgeber, also still in seinen Armen sitzen. Burma gewöhnt sich schnell an, bezieht sich auch auf fremde oder fremde Menschen. Dank ihres scharfen Verstandes können sich diese Katzen sogar an die Befehle erinnern. Sie können lernen, Spielzeug in den Zähnen zu tragen. Birmanen verstehen sehr gut, was getan werden kann und was nicht. Sie fühlen die Stimmung des Besitzers.

4 Platz

Diese Position wird zu Recht von Pussy ohne Schwänze gehalten - maksyks. Manks werden wahre treue Freunde ihrer Herren. Sie sind sehr verbunden, liebevoll, bereit, dem Besitzer auf den Fersen zu folgen, die ganze Zeit in der Nähe zu verbringen. Und sie haben auch ein ungewöhnliches Aussehen - perfektes haben keine Schwänze.

3 Platz

Die liebevollsten Katzenrassen, deren Bewertung bereits die Ziellinie erreicht hat, sind Maine Coons. Diese großen Katzen sehen beeindruckend aus, sind aber sehr anhänglich und treu. Friendly-Cousins-Kuns eignen sich als Haustiere für junge aktive Familien mit Kindern und für ruhige Erwachsene. Maine-kun verbindet zwei Extreme und kann ihnen zeigen: übermäßige Aktivität und Verspieltheit oder Ruhe und Gelassenheit. Haustiere sind sehr intelligent und logisch.

2. Platz

Wie Studien gezeigt haben, sind die liebevollsten Katzen Sphinxe. Sie belegen die zweite Position in der Rangliste, da sie gegenüber Fremden am loyalsten sind. Sphinxe tolerieren keine Einsamkeit, sie bedürfen der Aufmerksamkeit des Besitzers. Über sie kann man sagen, dass sie die Wärme des Besitzers brauchen. Und das ist im wörtlichen Sinn, ohne Wolle, diese Seehunde liegen glücklich in den Knien und Händen des Besitzers. Sie zeichnen sich durch einen scharfen Geist, Energie, Aktivität aus.

1 Platz

Die liebevollste Rasse ist eine sibirische Katze. Diese Katzen sind mehr als andere an den Besitzer gebunden. Diese Art ist groß und stark. Man kann auch nicht sofort sagen, dass diese ernste Spezies mit dem Aussehen des Waldbesitzers eine gute Laune und eine breite Natur hat. "Sibirier" werden niemals Kinder beleidigen, auch wenn sie durch Nachlässigkeit oder Spielerei verletzt werden. Daher können sie in Familien mit Kindern etabliert werden. Auch die Art wird für Singles geeignet sein. "Sibirier" können mit anderen Katzen auskommen. Das Tier bringt Komfort, Wärme und eine freundliche Atmosphäre.

Auch zu den "guten Siegeln" können die Neva Masquerade, sowie die Scottish Fold zählen. Diese Sorten haben auch einen positiven Charakter, gute Erblichkeit, lieben Kinder, sind dem Besitzer ergeben, kommen gut mit anderen Tieren aus.

Ein Junge oder ein Mädchen?

Wir haben uns die liebevollsten Katzenrassen mit ihren Fotos und Namen angesehen. Aber da war noch eine Frage: Spielt das Geschlecht des Tieres? Wer ist kinderfreundlicher - Mädchen oder Jungen?

Es wird angenommen, dass Katzen an Frauen und Katzen an Männer gebunden sind. Diese Aussage ist nicht ohne Bedeutung. "Mädchen" sind mehr fürsorglich, und "Jungs" sind faul.

Der Besitzer eines Tieres sollte verstehen, dass, selbst wenn er im Voraus die Katzen weiß, welche Rasse am zärtlichsten ist, der Charakter seines Kätzchens von der Ausbildung abhängt. Wenn es sich auf ein Tier mit Liebe und Aufmerksamkeit bezieht, wird Ihre Familie die liebevollste Katze der Welt züchten, auch wenn es egal ist, um welche Rasse es sich handelt.

Dies ist die Bewertung der liebevollsten Katzenrassen mit Fotos. Aber auch nach dem Studium der Katzenrassen, nachdem sie ihre Fotos angeschaut haben, kann der zukünftige Züchter eine ganz andere Spezies wählen, sein Haustier freundlich, klug und freundlich erziehen. Die Hauptaufgabe des Besitzers ist es, auch Ihr Haustier zu behandeln: mit Liebe, Fürsorge, Freundlichkeit. Es wird sich hundertfach auszahlen, er wird einen wahren Anhänger für einen lebenslangen Freund bekommen.

Und der Besitzer der Katze-Fanatiker sollte verstehen: Haustier wird eine Menge Aufmerksamkeit von ihm verlangen. Ansonsten kann das Tier, das allein zu Hause bei ihm bleibt, sich schlecht benehmen, sich schlecht benehmen. Zerrissene Tapeten, Pfützen an der falschen Stelle, und andere „Reize“ der gebildeten Katze - eine Glocke, die Tier wird versuchen vnimanie.Poetomu zu gewinnen, wenn sie nicht bereit, ihn von Zeit viel zu geben, ist es besser, den Vorzug zu jenen Tieren zu geben, die „an sich“ sind und Liebe Einsamkeit.

Meine sanfte und liebevolle Katze: 15 Rassen - 15 Charaktere

Eine der Haupteigenschaften, nach denen sich der zukünftige Besitzer bei der Auswahl einer Katze einer bestimmten Rasse richtet, ist der Charakter seines Vertreters.

Welche Katzenrasse ist am liebevollsten?

Das Beurteilungskriterium ist die Beziehung des Tieres zu seinen Mitmenschen, die Einstellung zu Kindern und die Lebensfähigkeit mit anderen Tieren. Also, 15 Rassen und 15 Plätze in unserer Bewertung.

Der 15. Platz wurde von der Rasse - Sibirische Katze eingenommen

Von wilden Waldarten abgeleitet, ist diese Katze sehr unabhängig. Es geht darum, dass sie sagen "die Katze hat neun Leben". Ein sehr wohlfühlendes Tier wird niemals seinen Meister in Bedrängnis aufgeben.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: eher respektvoll, die Manifestationen von Gefühlen mögen nicht, und es ist unwahrscheinlich, dass er für eine lange Zeit auf seinem Schoß muhen wird. Dankbar für die Pflege und treu, aber in keiner Weise geeignet für die Rolle einer gehäkelten Katze;
  • Einstellung gegenüber Kindern: tolerant;
  • Einstellung zu Tieren: Die sibirische Katze bewacht ihr Territorium aufmerksam und toleriert daher keine Fremden. Obwohl sie, wenn sie von Kindheit an mit anderen Tieren wächst, bereit ist, ihre Anwesenheit zu tolerieren und sogar mit ihnen befreundet zu sein.

14 Stelle - siamesische Katze

Temperamentvoll, eifersüchtig und stur - das sind die Hauptmerkmale dieser Rasse. Entgegen der landläufigen Meinung sind sie nicht rachsüchtig. Wähle immer ein Mitglied der Familie als Gastgeber und zeige ihm durch selbstgewählte Hingabe selbstlose Hingabe.

  • Einstellung zu den Besitzern: Liebe und Hingabe an den Besitzer - ohne jeden Zweifel. Außenseiter sind eher vorsichtig. Sie reden gerne, und sie tun es ziemlich laut. Gern nehmen sie Zuneigung an und antworten gleich;
  • Einstellung zu Kindern: Die Hauptbedingung ist, dass das Kind die Katze nicht verletzt. Es gibt jedoch viele Fälle, in denen Siamkatzen zu echten Kindermädchen für Babys werden, die ihren Nachtschlaf schützen und es ihnen ermöglichen, mit sich selbst zu spielen. Natürlich ist dies alles individuell und muss unter Aufsicht und mit der Erlaubnis von Erwachsenen erfolgen;
  • Einstellung gegenüber Tieren: Siamesen sind geborene Jäger, daher ist die gemeinsame Haltung von Papageien, Hamstern und anderen Kleintieren ausgeschlossen. Mit Hunden stellen sie eine Beziehung in einer individuellen Reihenfolge her - alles hängt von der Art der jeweiligen Katze und dem jeweiligen Hund ab.

13. Stelle - Russische blaue Katze

Delikatesse und Freundlichkeit sind die Haupteigenschaften des Charakters der russischen blauen Katze. Auf der anderen Seite ist es geheimnisvoll und unabhängig. Ihr Territorium wählt sie nach eigenem Ermessen, ebenso wie der Besitzer aller im Haus lebenden Menschen.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebt, aber ohne Fanatismus, obwohl sie ihnen sehr ergeben sind. Er mag keine Fremden und große Gesellschaften. Wenn dich solch eine Katze in einem fremden Haus mit Aufmerksamkeit huldigt - das ist unaussprechliches Glück;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ist geduldig, wird aber kein Teilnehmer an Kinderspielen;
  • Einstellung zu Tieren: perfekt koexistiert mit anderen Haustieren, gleich in der Größe oder größer. Alles kleinere als es wird als Beute angesehen. Also sollten Hamster und Vögel mit dem russischen Blau nicht gehalten werden.

Verträgt die Einsamkeit perfekt, stört den Besitzer nicht, wenn er beschäftigt ist. Er mag keine Veränderungen.

12. Platz - Exotische oder exotische Kurzhaarkatze

Diese zarte Kreatur lebt ausschließlich, um geliebt, geschätzt und unbewohnt zu sein.

  • Einstellung zu den Besitzern: liebevoll und gutmütig, und Katzen erleben eine größere Verbundenheit mit den Besitzern als die Katzen (diese sind unabhängiger). Sie werden nicht nach sich selbst fragen, aber sie werden es gerne annehmen;
  • Einstellung zu Kindern: Sie sind völlig loyal, wenn sie nicht berührt oder beleidigt werden;
  • Beziehung zu anderen Katzen und Hunden: genau wie bei Kindern - "wir beleidigen uns nicht".

Exoten tolerieren keine Einsamkeit. In Abwesenheit eines geliebten Wirts können sie ihren Appetit verlieren.

11. Platz - Perserkatze

Persisch hat zu Recht den Ruf, eine der faulsten Kreaturen unter den Katzen zu sein. So sehr der Besitzer seine Katze lieben wird, so wird er auch erwidern. Aber wenn du dich verliebst, dann für immer.

  • Einstellung zu den Besitzern: zu ihrem eigenen Zuhause mit Liebe, zu Außenseitern misstrauisch, aber ohne Aggression;
  • Einstellung zu Kindern: Übertragen Sie ruhig alle Spiele der Kinder in der Tochter-Mutter mit seiner Teilnahme;
  • Einstellung zu Tieren: Das Maximum, das seine Aufmerksamkeit erregen kann, ist ein Schmetterling oder eine Fliege. Die anderen sind von geringem Interesse.

Die Perser sind ihrem Herrn so ergeben, dass sie oft seine negativen Bedingungen annehmen, wodurch sie (körperlich) sehr leiden.

10. Platz - Abessinier Katze

Die erstaunliche Kombination aus einem schönen Äußeren, Geselligkeit und Intelligenz machen diese Rasse extrem beliebt bei Kennern echter Katzenintelligenz. Leben ein bisschen Spaß Haustier behandelt mit Liebe für alle Kinder und den Haushalt, aber der „Leitwolf“ als nur eine Person betrachtet werden.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Das Leben ohne Gesellschaft für Abessinier ist unmöglich, deshalb ist er immer in der Nähe der Person, immer herzlich und liebevoll;
  • Einstellung zu Kindern: perfekt koexistiert, aber liebt die Kinder im höheren Alter;
  • Beziehung zu Tieren: nimmt jede Gesellschaft - Hunde, Katzen, ihre Kinder - er wird mit allem glücklich sein.

Diese Rasse eignet sich eher für Menschen, die sich selbst als Begleiter denn als Haustier suchen.

9 Platz - Maine Coon

Gutmütige und sehr emotionale Riesen, freundliche Lieblinge der ganzen Familie. Maine-kun wird einem Mann niemals seine Gefühle zeigen, bis er ihn ansieht und völlig festhält.

  • Einstellung zu den Besitzern: Maine Coons - Tiere sind liebevoll und treu. Darüber hinaus wird die Katze mehr Zuneigung zeigen, und die Katze - Hingabe;
  • Einstellung zu Kindern: Kinder werden ruhig behandelt, sie können sie nicht beleidigen. Angesichts der soliden Dimensionen von Katzen, allein mit Kindern, besonders sehr klein, ist es nicht empfehlenswert, sie zu verlassen;
  • Einstellung zu Tieren: Die Jagd wird hauptsächlich eine Katze sein, keine Katze. Es gibt eine Meinung, dass die Maine Coons so schlau sind, dass das Spiel für sie nur kleine Straßentiere sind. Aber um diese Aussage bei kleinen Haustieren zu überprüfen, lohnt es sich immer noch nicht, es ist besser, sie sicher zu halten. Mit Hunden und anderen Katzen kommen Maine Coons gut miteinander aus.

8. Platz - Britisch Kurzhaar Katze

Britisch Kurzhaar ist eine solide Katze für respektable Leute, die viel Zeit bei der Arbeit verbringen. Sie wird durch die lange Abwesenheit des Meisters überhaupt nicht beleidigt sein und wird ihn mit Freude und Liebe treffen.

  • Einstellung zum Besitzer: wird ihn in der gesamten Wohnung sanft folgen, für den Moment warten, wenn Sie in der Nähe und pomurlykat bekommen können, ihm ihre Liebe und Hingabe zeigen;
  • Einstellung zu Kindern: liebt Kinder, beleidigt sie nie. Aber mach es nicht zu einem Kinderspielzeug;
  • Einstellung zu Tieren: kommt ruhig mit dem ganzen Hauspacken zurecht, wenn es ist, und kann es sogar führen.

7. Platz - Regdoll

Ragdoll widerlegt völlig die Behauptung, dass Katzen an das Haus gebunden sind, und nicht an den Meister.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Ragdoll ist liebevoll, geduldig und unaufdringlich. Es fühlt sich gut an, sowohl mit den Besitzern allein, als auch in einer lauten Gesellschaft;
  • Einstellung zu Kindern: Es scheint, wegen seiner beeindruckenden Größe kann gefährlich sein. Überhaupt nicht, er versteht sich sehr gut mit den Kindern, beleidigt nie, wird gerne an den Spielen teilnehmen. Wenn Sie eine Bedrohung durch das Kind fühlen, wird es nicht verteidigen, sondern verstecken;
  • Haltung zu Tieren: gleich gut koexistiert mit allen, einschließlich Hunde und kleine Haustiere.

6. Platz - Mencks

Funny tailless Herren Katzen - ein toller Kauf für diejenigen, die in Ihrem Haus leben. Eingewachsene Mausefallen lassen keine Chance für Nagetiere. Sehr sanft, freundlich und liebevoll, werden sie die ganze Familie lieben, wenn sie nur erwidert werden.

  • Beziehungen zu den Besitzern: Sie lieben und sind bereit, ein Maximum an Zeit mit ihnen zu verbringen. Für sie ist gegenseitige Liebe und Zuneigung seitens des Meisters sehr wichtig.
  • Einstellung zu Kindern: Je mehr Kinder in der Familie, desto besser. Mencks wird sicherlich ein Teil des Kinderspaßes sein. Allerdings müssen Kinder erklären, dass man einen Katzenschwanz nicht für einen kurzen Stummel ziehen kann, es kann ihm große Schmerzen bereiten.
  • Einstellung zu Tieren: Er ist mit allen befreundet, die bereit sind, ihn zu einer Gesellschaft für Spiele zu machen. Verlieren Sie die Jagdleidenschaft nicht während des ganzen Lebens, so dass kleine Haustiere gefährlich sein können.

5 Platz - Scottish Fold

Witziges Aussehen, "Plüsch" Fell und viel Freundlichkeit - das ist die Scottish Fold. Überraschend zuvorkommender Charakter macht sie zum Liebling aller Haushaltsmitglieder.

  • Einstellung zum Besitzer: Er zieht es vor, sich nebeneinander zu legen, und nicht auf die Hände des Besitzers, was sie nicht daran hindert, ihn buchstäblich anzubeten. Sie ist gleichermaßen gut in einer lauten Gesellschaft und allein mit dem Besitzer. Sehr streichelnd, kann das Gesicht oder die Hände des Besitzers lecken.
  • Einstellung gegenüber Kindern: Spiel mit ihnen gerne, lass dich niemals zerkratzen;
  • Beziehung zu Tieren: komme sogar mit einem Hamster und einem Hasen aus.

4 Platz - Burmesische Katze

Willst du geliebt werden - einen Hund bekommen, dich selbst lieben wollen - eine Katze bekommen, Liebe geben und sie doppelt bekommen - einen Burmesen bekommen.

  • Einstellung zu den Besitzern: sehr anhänglich und anhänglich, fast nie veröffentlicht Krallen in Spielen. Likes "sprechen" mit dem Besitzer und streicheln ihn. Auf Fremde bezieht sich mit wohlwollender Neugier, nicht "peinlich" in großen Unternehmen;
  • Einstellung gegenüber Kindern: ertragen Sie alle, nicht einmal sehr sensible Einstellung der kleinsten Mitglieder der Familie;
  • Einstellung zu Tieren: Er liebt die Firma, um mit wem Spaß zu haben.

Wenn der Besitzer oft abwesend ist, ist es besser, eine andere Katze mit ins Haus zu nehmen, idealerweise eine andere.

3 Platz - Neva Maskerade Katze

Sanfte Zuneigung und gleichzeitig Zurückhaltung sind die Hauptmerkmale der Natur dieser Rasse. Sie werden ein Freund und Begleiter ihres Meisters sein.

  • Einstellung zum Besitzer: Die Neva Masquerade Katze ist zärtlich, aber ohne Obsession, subtil die Stimmung zu fühlen. Es ist sehr tolerant gegenüber Fremden. Gebunden mehr an die Person als an den Ort;
  • Einstellung gegenüber Kindern: sehr kinderlieb, kann mit ihnen spielen und ihre Possen in gewissen Grenzen tolerieren. Wenn es sehr schwierig wird, wird es niemals kratzen, sondern verblassen und sich verstecken, so dass das Kind es nicht erreicht. Kann helfen, ein weinendes Kind zu beruhigen und sogar Erwachsene anzurufen, wenn etwas passiert ist.
  • Einstellung zu Tieren: Sie sind Freunde mit allen, auch mit kleinen Nagetieren, wenn sie auch Haustiere sind.

Absolut nicht gruselig und nicht beleidigend auf den Pantoffeln oder Teppichen.

2. Platz - Sphinx

Die Liebe der Sphinx zu ihrem Meister ist grenzenlos, wie seine Geduld. Diese erstaunlichen Katzen können niemandem Schaden zufügen.

  • Einstellung gegenüber dem Besitzer: Die Sphinxe sind sehr freundlich und zierlich, können stundenlang herumstehen, sie werden sich gerne streicheln und werden sich selbst streicheln. Mit fremden Menschen wird die Sphinx sicher Bekanntschaft machen und sich nicht in der hintersten Ecke verstecken. Freundlich für alle Familienmitglieder;
  • Einstellung zu Kindern: Kleine unartige Menschen dürfen alles tun - ziehen, quetschen und sogar die Haut einer geduldigen Katze streichen. Und nur wenn die Sphinx wirklich sehr viel wird, kann er mit lautem Miauen dem Besitzer zur Hilfe rufen;
  • Beziehung zu Tieren: kommt nicht nur gut mit anderen Tieren zurecht, sondern ist auch bereit, die Rolle des Anführers der Heimmannschaft und des Verteidigers kleiner und schwächerer Mitglieder zu übernehmen.

Es ist sehr schlimm, sich vom geliebten Meister zu trennen. Eine lange Zeit zu lassen wird generell nicht empfohlen.

1 Platz - Burmesische Katze

Sehr freundliche, intelligente und gut ausgebildete Katzen. Für diejenigen, die Liebe in ihren Haustieren suchen und bereit sind, ihnen ihre eigene Antwort zu geben - diese Katze ist ein echter Fund.

  • Einstellung gegenüber den Besitzern: Sie sind an alle Mitglieder der Familie gebunden. Intuitiv die Stimmung und den Zustand des Besitzers fühlen, und abhängig von ihm, bereit zu streicheln und zu trösten oder umgekehrt, in Ruhe zu lassen. Haben Sie nichts dagegen, wenn sie abgeholt werden. Mit Fremden, die bereit sind, Bekanntschaft zu machen, aber laute Firmen nicht besonders mögen;
  • Einstellung zu Kindern: Burmesische Katzen sind immer bereit, an ihren bewegenden Spielen teilzunehmen. Sie können Stress bei Kindern nach einer großen Schullast abbauen und werden ihnen im Allgemeinen zu einem echten Freund;
  • Einstellung zu Tieren: sehr freundlich, wie zu anderen Katzen und zu Hunden. Sie sind für burmesische Kameraden in Spielen. Nicht aggressiv.

Sie kennen die Grenzen des Zulässigen und überschreiten sie nie.

Natürlich ist diese Bewertung sehr bedingt. Die Wahl der Rasse wird nicht von einem Faktor beeinflusst. Aber es ist die Natur des Tieres, die seine Beziehung zum Menschen bestimmt.

Die meisten freundlich und liebevoll sind Sphinxe, Regdolly, Neva Masquerade, Manx, Burmesen und Scottish Fold Katzen. Sie werden auch in einer Familie mit Kindern gut sein.

Wenn Sie einen aktiven Begleiter und treuen Freund mögen, die Sie nicht verpassen und Ihre Familie, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Burmesen, Abessinier, Siberian, Russisch Blau und Siamesen zahlen.

Maine Coon und die Britisch Kurzhaar Katze und werden die Gastgeber mit außergewöhnlicher Hingabe und Zurückhaltung erfreuen.

Wenn du nach einem faulen Trottel suchst, der immer bereit ist, seinen Bauch und seinen Rücken zu streicheln, wähle Exot oder Persa.

Die freundlichsten Rassen von Katzen und Katzen

Manche Leute, bevor sie ein Haustier kaufen, studieren sorgfältig alle möglichen Informationen über eine bestimmte Rasse. Und das ist richtig. Wenn Sie in Ihrem Zuhause einen Freund suchen, liebevoll und liebevoll, ist es nicht überflüssig herauszufinden, welche Katzen- und Katzenrassen am besten sind. Es lohnt sich jedoch, daran zu denken, dass der Käfer, wenn er einer der freundlichsten Rassen angehört, keine Garantie dafür darstellt, dass Ihr Haustier nicht aus den Händen fällt. Jedes Tier ist individuell, mit seinem eigenen Charakter.

Top-10 der meisten Arten von Katzen und Katzen

Vor allem werden wir die drei besten Freundschaften zwischen den schnurrenden Schnurrhaaren kennenlernen:

Kurzhaar Exot

Wahrscheinlich ist ihm der erste Platz wissentlich gegeben. Diese Süße, wie ein Plüschtier, hat eine sehr ruhige Veranlagung. Er wird nicht kopfüber um das Haus herumlaufen, alles auf seinem Weg entfalten und alle Haushalte umwerfen. Wo exotische exotische Wesen sich auf den Knien eines Menschen niederlassen, friedlich schnüffeln und strecken. Ein schönes und wahnsinnig gutes Haustier, ideal für diejenigen, die einen perfekten Begleiter suchen.

Perserkatze

Ein enger Verwandter von Exotica. Und Freundlichkeit, die die Perser haben, diese Exotik wird auf der Genebene festgelegt. Natürlich gibt es auch verdächtige Individuen, aber das könnte daran liegen, dass das Kätzchen in einem kleinen Alter Opfer einer schlechten Behandlung wurde. Wenn von Geburt an der Perser von Fürsorge und Zuneigung umgeben war, wird das erwachsene Tier dem Besitzer einige Male mehr Zärtlichkeit geben als von ihm erwartet.

Sehr hingebungsvoll. Sie werden ihren Besitzer in den Pausen zwischen einem süßen Traum in einer abgelegenen Ecke Pferdeschwanz Pferd. Vermeiden Sie absolut keine lauten Schritte in der Nacht, laufen Rennen oder Lazanem auf den Vorhängen. Auch sie sind ruhige (phlegmatische) Tiere.

Burmesische Katze

Geehrte Bronze geht an eine birmanische Katze. Es sind nicht nur die freundlichsten Katzen, sondern auch von ihrem Besitzer gelangweilt gelangweilt. Sie sind so an eine Person gebunden, dass sie eine lange Trennung von ihm kaum ertragen können. Absolut nicht aggressiv, sie verstehen sich gut mit Menschen (einschließlich Kindern) und mit Tieren. Ausgezeichnete "Psychologen": Sie fühlen die Stimmung aller Mitglieder der Familie, werden nicht auskommen, wenn sie der Meinung sind, dass der Besitzer nicht im Geiste ist, aber gleichzeitig ihre Liebkosung bei der ersten Gelegenheit von Stress befreit wird.

Abessinier Katze

Es ist nicht nur eine der schönsten und majestätischsten Katzen. Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass Abessinier die freundlichsten Katzen sind, weil sie mit jeder Person eine gemeinsame Sprache finden können. Im Gegensatz zur Dreifaltigkeit der freundlichsten Rassen sind die abessinischen Katzen sehr aktiv. Sie werden nicht still sitzen. Diese gutaussehenden Männer werden notwendigerweise das Haus studieren, spielen, rennen, aber nicht spielen, weil die Abyssins wahnsinnig klug sind. Wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigen und gelassenen Begleiter sind, dann ist diese Rasse wahrscheinlich nicht für Sie geeignet.

Russisch Blau

Die Einstellung dieser Schönheit zu Ihnen in der Zukunft hängt weitgehend davon ab, wie das Tier von Menschen in der Kindheit behandelt werden wird. Sobald das russische Blau die Schwelle deines Hauses überschreitet, wird sie anfangen, alles zu schnüffeln, alles kennen zu lernen. Und sie wird dir nicht sofort vertrauen. Aber sobald die "Braut-Show" vorbei ist und die Katze fühlt, dass sie in Sicherheit ist, dass eine Person sie nicht böse wünscht, wird sie die treueste Freundin werden.

Russische Schönheit wird stundenlang in deinen Händen sitzen, aber Fremde werden immer mit Vorsicht behandelt.

Sphinx

Nicht alle Leute mögen diese Rasse, weil die Sphinxe kahl sind. In der Tat sind sie nicht völlig haarlos, wenn sie gestreichelt werden, dann gibt es ein Gefühl, dass unter der Palme weicher Samt ist. Wahnsinnig liebevolle Tiere. Gerne lassen sie sich und ihre Gäste und Gäste klopfen. Wenn die Familie Kinder hat, können sie ruhig die Sphinx drücken, ohne Angst zu haben, dass der Mustachina kratzen wird. Wenn die Katze gelangweilt ist oder etwas nicht mag, wird sie einfach verschwinden, oder sie wird die Aufmerksamkeit eines erwachsenen Familienmitglieds mit einem lauten Miauen erregen.

Burmesische Katze

Lustige flauschige Schönheit mit einer gespaltenen Persönlichkeit. Keine Sorge, dem Tier passiert nichts Schreckliches. Sie verwandelt sich nicht im Handumdrehen von einem Engel in einen Dämon, nein. Birma ist immer die freundlichste Katze. Ihre Bifurkation liegt darin, dass aus einer hyperaktiven und fröhlichen Katze der Burman sich scharf in ein schläfriges Wunder verwandelt, das auf der ersten bequemen Couch schleicht.

Scottish Fold

Scottish unvergleichliche Begleiter, die sowohl mit Kindern und Haustieren (auch mit denen, die für andere Katzen sind, ein "potenzielles Opfer" sein kann: Nagetiere, Vögel, Kaninchen). Trotz der Tatsache, dass die freundlichste Rasse von Katzen und Katzen ein Schotte ist, erwarte nicht, dass er auf den Knien sitzt. Ja, er wird dich nicht kratzen oder das Kind, das mit ihm spielt, aber erwarte nicht von Scottish, dass er ruhig in deinen Armen sitzen wird. Er wird sich neben ihn legen, er wird sich gerne patschen, kratzen, aber versuchen, ihn gegen den Willen der Katze zu drücken. Der Schotte wird für eine Portion Zärtlichkeit zu dir kommen.

Britisch Kurzhaar

Zusammen mit dem Schotten in der Spitze "Die freundlichsten Rassen von Katzen und Katzen" schließt ein Brite ein. Trotz seiner Zärtlichkeit, Demut und großen Geduld ist es nicht nötig, aus einem Bart ein Spielzeug zu machen. Er kommt ausgezeichnet mit den Kindern zurecht, er wird mit ihnen gerne spielen, aber denken Sie daran, dass dies in erster Linie ein Lebewesen mit Charakter und Gefühlen ist und kein Teddybär. Für seinen Meister wird eine britische Katze immer auf seinen Fersen folgen, er wird glücklich seine Beine abreiben und ihm einen Kratzer hinter seinem Ohr geben. Sehr hingebungsvolle Haustiere. Wenn das Haus andere Tiere hat, wird es keine Konflikte auslösen. Für den Fall, dass mehrere Katzen zu Hause sind, wird der Brite eine "Schnurrbartbande" führen.

Sibirische Katze

Und wir werden TOP-10 "Die freundlichsten Rassen von Katzen und Katzen" durch diesen unabhängigen "Bewohner von Wäldern" beenden. Die Schönheit dieses Mustachio ist unvorstellbar. Eine treue, intelligente, unabhängige und liebevolle Katze. Er respektiert seinen Besitzer und die Grenzen seines Hauses, so dass Fremde nicht damit zufrieden sind. Trotz seiner Ruhe und Freundlichkeit kann er für sich und seinen Besitzer aufstehen. Er toleriert andere Haustiere und Kinder, er duldet es. Nicht in Freude und von langen zhmyakany Besitzer. Und die Hände werden für kurze Zeit sitzen. In der Regel, wenn Sie einen unauffälligen und nicht aggressiven flauschigen gut aussehend brauchen, dann können Sie auf die sibirische Katze achten. Wenn Sie jedoch abends den Schnauzbart bügeln wollen, so dass er stundenlang angenehm schnurrend auf den Knien sitzt, ist es unwahrscheinlich, dass Ihnen der "Waldbewohner" gefällt.

Fazit

Alle oben beschriebenen schnauzbärtigen Tiere sind nicht die freundlichsten Rassen von Katzen und Katzen. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen von den TOP-Steinen. Wer überrascht sein, warum nicht Neva Masquerade, jemand würde denken, dass nicht genug siamesische Schönheit, und jemand denkt, dass es notwendig ist, über Maine Coons, regdolle oder Manx zu erwähnen. In jeder Rasse gibt es Ausnahmen: selbst unter den nettesten Katzen gibt es aggressive Individuen. Die Hauptsache ist, dein Haustier zu lieben und er wird dich lieben.

13 intelligenteste und freundlichste Katzenrassen

Katzen sind eines der beliebtesten Haustiere. Fast jeder möchte eine verspielte Katze und einen flauschigen Freund im Haus haben, aber manchmal ist es sehr schwierig, die Wahl der Rasse zu entscheiden.

Deshalb teilt AdMe.ru eine Liste der liebevollsten und intelligentesten Siegel, die leicht eine gemeinsame Sprache mit Kindern und anderen Tieren finden.

Exotische Kurzhaarkatze

Willst du ein Haustier, das nicht von deinen Händen kommt? Diese ruhige und liebevolle Katze weigert sich nie, gut in den Händen eines liebevollen Besitzers zu schlafen. Diese Katze lässt nicht alle zu sich selbst zu und betrachtet Fremde für eine lange Zeit, aber wenn er entschieden hat, dass Sie des Vertrauens würdig sind, wird er Sie lieben und nach Kommunikation streben, ob Sie es mögen oder nicht.

Britische langhaarige Katze

Die beste Katzenrasse für Kinder. Sie lieben diese Fuzzies, die ohne Angst um ihre Hände gequetscht werden können. Sie sind ruhig und selbstbewusst und ihr geduldiger und freundlicher Charakter macht sie eher faul. Sie können sich leicht mit einem Hund oder einem anderen Haustier anfreunden. Sie erinnern sich perfekt an ihre Sachen und mögen es nicht, wenn jemand außer dem verehrten Meister ihre Spielsachen berührt, ihren Schlafplatz berührt oder den Katzengott nicht aus ihrer Schüssel essen lässt!

Abessinier Katze

Im Gegensatz zu exotischen Kurzhaarigen sind die Abessinier sehr aktiv. Sie sind sehr mobil, wie kleine Kinder. Sie sind sehr wissbegierig, überall stecken sie ihre Nasen. Hausschuhe, natürlich, werden sie dich nicht bringen, aber ein verlassenes Spielzeug leicht! Auch werden sie glücklich sein, mit Ihnen an allen häuslichen Angelegenheiten teilzunehmen.

Russische blaue Katze

Sie spielen gerne und sind ein Teil von allem was der Besitzer macht, sie folgen ihm auf den Fersen, am Tag spielen sie aktiv und nehmen an allen Familienangelegenheiten teil, nachts schlafen sie nebeneinander. Gleichzeitig müssen sie nicht ständig gebügelt und gequetscht werden. Sie sind vorsichtig gegenüber Außenseitern, aber in ihrer Person zu erkennen, sind ihm sein ganzes Leben gewidmet.

Burmesische Katze

Ausgezeichnete Kindermädchen aus der Familie der Katzen, haben ungewöhnliche Geduld und absolut keine Aggression. Sie sind sehr aktiv und neugierig, aber nicht übertrieben, also müssen Sie sich keine Sorgen machen. Miau nur geschäftlich. Ihr kurzer Mantel erfordert keine besondere Pflege, sie können stundenlang auf den Knien liegen und ruhig alles hören, was Sie ihnen sagen.

Siamesische Katze

Der Charakter erinnert sehr an die Burmesen (sehnt sich auch nach Kommunikation), aber sie haben auch eine Besonderheit - erhöhte Neugier. Sie sind sehr anhänglich und nett, aber sie können nicht zu irgendetwas gezwungen werden, sonst können sie sich rächen. Wie Siberian Katzen, siamese wählen ihren eigenen Meister in der Familie, also, wenn Sie ein Kätzchen für Ihr Baby nehmen, sollte das Kind am meisten auf das Haustier aufpassen.

Somalische Katze

Sie sind sehr aktiv, sie spielen gerne und tun es mit allen, die Interesse zeigen. Ein hohes Maß an Energie und Aufmerksamkeit macht diese Rasse ideal für das Training. Obwohl sie Aufmerksamkeit von anderen mögen, sind sie nicht glücklich, sie von anderen Haustieren zu erhalten.

Savanne

Diese cleveren, schlagfertigen Katzen sind leicht zu trainieren, sie spielen gerne "aport", fahren mit dem Auto, können an der Leine geführt werden. Sie sind gesellig, kommen gut mit anderen Tieren aus, die im Haus leben. Wenn du einen Hund lebst, wird die Savanne für sie ein wunderbarer Freund sein.

Singapur Katze

Eine Besonderheit dieser Rasse ist die schwarze Schwanzspitze, eine relativ kleine Größe und riesige schöne Augen. Sie sind sehr ruhig, intelligent und aktiv zugleich. Diese Katzen sind von Natur aus wie Unternehmen und kommen mit absolut jedem zurecht.

Ragdoll

Ragdoll bedeutet "Stoffpuppe". Sie kratzen nicht und beissen nicht, aber wie ein Schwanz folgen sie dem Besitzer auf den Fersen. Diese ruhige Rasse ist eine der besten Möglichkeiten für eine Katze für Kinder. Stark an den Besitzer, tolerieren keine Einsamkeit und sind schlau genug, Intonation zu verstehen und an die Toilette gewöhnen.

Bengalkatze

Bengalen - schlaue, aktive, verspielte, sehr freundliche und soziale Katzen, die sich nach menschlicher Kommunikation sehnen. Neugierige und schelmische Partygänger, die gerne im Wasser und mit Wasser spielen: ein Waschbecken, Bad oder Toilette - Lieblingsplätze der bengalischen Unterhaltung.

Burmesische Katze

Echte Damen, ruhig und mit guten Manieren. Sie können spielen und herumtollen, aber es lohnt sich, sie in die Hände zu nehmen, sie entspannen sich sofort und nehmen gerne die Liebkosungen des Besitzers an. Burma - extrem gehorsame Katzen, die sich nicht über Kleinigkeiten streiten und keine Aufmerksamkeit verlangen, wenn Sie sich mit etwas beschäftigen.

Maine Coon

Sie sind schlau, freundlich, leicht zu lernen. Trotz ihres ziemlich bedrohlichen Aussehens und ihrer riesigen Größe sind Maine Coons unglaublich liebevolle Tiere, die leicht in jeder Familie Wurzeln schlagen können. Mit diesen Katzen sind sie wirklich sehr gut unterwegs, sie sind ausgezeichnete Reisebegleiter, können sich sehr schnell an die Leine gewöhnen und können sogar ein paar Befehle lernen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen