Anweisungen für die Verwendung von Anthelmintika für Katzen Pratel

Füttern

Das Anthelmintic Präparat Pratel für Katzen hat sich als ein ziemlich wirksames Mittel empfohlen. Die aktiven Komponenten des Arzneimittels sind Pyrantel Embonat und Praziquantel.

Beschreibung der Zubereitung

Die Medizin wird in Form von runden Tabletten mit Schnittkanten und einem Kreuzschnitt auf einer Seite hergestellt. Tabletten enthalten 144 mg Pyrantel-Embonat und 50 mg Praziquantel.

Die aktive Komponente des Medikaments Praziquantel wirkt auf adulte und sich entwickelnde Arten von Parasiten (Cestoden) und zerstört sie. Praziquantel stimuliert zu Beginn die Muskelstimulation, was zu einer spastischen Lähmung der Helminthmusmuskulatur führt. Der Prozess verursacht Vakuolisierung der Membran der Zellen von Würmern, die es möglich macht, sie mit Hilfe von Enzymen im Darm zu zerstören.

Die aktive Komponente des Präparats Pratel für Katzen - Pyrantel wirkt auf Nematoden des Gastrointestinaltraktes. Es ist ein neuromuskulärer Ganglionblocker, der für die anhaltende Depolarisation und spastische Lähmung der Spulwurmmuskulatur verantwortlich ist. Die Wirkung von Pyrantel richtet sich auch auf geschlechtsreife Arten von Magen-Darm-Nematoden.

Die Hilfselemente des Medikaments umfassen:

  1. Kristallcellulose;
  2. Lactose;
  3. Natriumsaccharin, Croscarmellose und Stärkegluconat;
  4. Maisstärke;
  5. Povidan;
  6. Siliziumdioxid;
  7. Magnesiumstearat.

Das Medikament wird in Pappschachteln für 1 oder 10 Blasen platziert. Lagern Sie das Produkt in einem geschlossenen Behälter an einem dunklen Ort, getrennt von Lebens- und Futtermitteln, bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad.

Pratel für Katzen ist ein kombiniertes Anthelminthikum mit einem breiten Einfluss von nematiziden und zestozid Einfluss auf alle Stadien der Entwicklung von Spulwürmern bei Katzen.

Biologische Wirkung beruht auf der Hemmung des Energiestoffwechsels, der den Tod von Parasiten und ihren Rückzug aus dem Magen-Darm-Trakt verursacht.

Die orale Verabreichung des Arzneimittels ermöglicht eine schnelle Absorption von Praziquantel im Darm, seine Verteilung in Geweben. Die Substanz aus dem Körper verlässt den Urin in einem metallisierten Zustand.

Pirantel poomat wird teilweise im Darm absorbiert und verlässt den Kot tagsüber.

Pratel wird von Katzen aller Rassen und Altersgruppen gut vertragen.

Indikationen und Dosierung Pratela für Katzen

Eine besondere Nebenwirkung von Pratels Mittel gegen Katzen auf den Körper des Tieres wird weder bei der ersten Anwendung noch beim Entzug des Arzneimittels festgestellt. Es wird empfohlen, Pratel an Tiere ab einem Alter von zwei Monaten zu verabreichen. Die Anwendung kann vor dem Pfropfen und viskosen Katzen arrangiert werden. Das Medikament wird erfolgreich als therapeutische und vorbeugende gegen:

  • Nematodosow: Toxaxaridose, Unorianiose, Hakenwurm;
  • Cestodosov: Teniose, Dipilidiose, Echinokokkose, Mesozestose.

Die Dosierung von Pratel für Katzen sollte strikt eingehalten werden.

Anweisungen für die Verwendung von Pratela

Tabletten von Pratel Droge für Katzen werden Katzen in einer individuellen Dosierung in Abstimmung mit einem Tierarzt gegeben. Sie werden in das Futter geschreddert oder gewaltsam auf die Zungenwurzel gelegt. Erwachsene Tiere erhalten 1/2, Kätzchen - 1/4 Tabletten. Oder Sie können wie folgt berechnen: Tablette pro 10 kg Haustier.

Eine vorherige Diät und die Verwendung von Abführmitteln vor der Einnahme von Medikamenten ist nicht erforderlich. Das Medikament wird der Katze morgens auf nüchternen Magen gegeben. Es ist erlaubt, das Haustier in einer Stunde zu füttern.

Für medizinische Zwecke wird das Präparat einmal zur Prophylaxe an Katzen gegeben - einmal im Trimester, in einer therapeutischen Dosis. Schwangere Tiere, die die Droge einnehmen dürfen, dürfen in der letzten Schwangerschaft, in der Stillphase - 20 Tage nach der Geburt, unter Aufsicht eines Tierarztes. Nebenwirkungen sind selten, in Form einer allergischen Reaktion.

Überdosierung bei Katzen wird nicht aufgezeichnet.

Kontraindikationen

Die Droge wird nicht empfohlen:

  1. Wenn die Katze an einer Infektionskrankheit leidet;
  2. Im Falle der Erschöpfung;
  3. Wenn die Nieren und die Leber versagen;
  4. In der ersten Hälfte der Schwangerschaft;
    Mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Mittels. In diesem Fall wird die Medikation gestoppt.

Pratel für Katzen ist nicht erlaubt für Kätzchen bis 6 Wochen alt. Bei der Arbeit mit der Droge darf Pratel für eine Katze weder Essen noch Wasser essen, noch Rauchen. Es gibt keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen bei der Vernichtung eines abgelehnten Medikaments.

Nach dem Inkontaktbringen mit dem Arzneimittel sollten Sie Ihre Hände sorgfältig mit Seife und warmem Wasser waschen.

Analoge von Pratela

Es gibt eine Reihe von anthelmintischen Mitteln: Der Patel für Katzen hat seine Analoga. Sie sind Prasizide und Dyrofen.

Vor der Impfung wird das Medikament 2 Wochen vor der Impfung gegeben. Wenn die Katze Würmer zeigte, wird der Vorgang wiederholt, um die aus den Eiern freigesetzten Parasiten zu zerstören.

Sie müssen bestimmte Anweisungen befolgen. Pratel für Katzen wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit Antihelminthika eingenommen zu werden, einschließlich Piperazin.

Eigentümer-Feedback

Sie können Ihr Feedback über die Vorbereitung Pratel für Katzen, andere Benutzer werden interessiert sein:

Katharina

Alle Katzenbesitzer wissen, dass das Entwurmen sehr wichtig für die Gesundheit des Tieres ist. Der Tierarzt sagte, dass jedes Trimester meiner Katze eine vaginale Prozedur mit einem vorbeugenden Zweck unterziehen sollte, besonders da es von der Impfung erwartet wurde. Der Arzt wies darauf hin, dass Pratel für Katzen am frühen Morgen auf nüchternen Magen verwendet werden sollte. Jedoch waren keine Diäten oder vorbereitende Verfahren erforderlich. Die Katze hat die Medizin gut übertragen, jetzt benutze ich das Rauschgift periodisch, wissend, dass es harmlos und effektiv ist.

Anna

Ich dachte immer, wenn eine Katze das Haus nicht verlässt, kann sie keine Würmer haben. Aber der Tierarzt erklärte, dass die Prophylaxe von Würmern eine notwendige Prozedur für eine Katze ist, und so wird sie besser vor einer möglichen Infektion auf einem indirekten Weg geschützt. Den Empfehlungen folgend, die im Forum gelesen wurden, wählte ich aus allen vorhandenen Anthelminthika Pratel für Katzen. Um es einer Katze leichter zu machen zu schlucken, öffnete ich mein Gesicht mit der einen Hand, die andere legte die Pille sanft auf die Zungenwurzel. Sie schluckte die Medizin und das war's. Die Katze hat das Präparat perfekt übertragen. Analysen bestätigten, dass sie keine Parasiten hatte. Und das ist besonders wichtig für uns, da kleine Kinder zuhause leben. Dank Pratels Mittel gegen Katzen sind wir ruhig für unser Haustier und für unsere Kinder. Ich empfehle!

Anweisungen für die Verwendung von Pratela

Die Helminthen wirken sich negativ auf die Gesundheit des Tieres aus, das sich hauptsächlich in der Leber, im Verdauungstrakt und anderen Organen befindet. Etwa 80% der Haustiere haben Würmer. Tiere verlieren ihren Appetit und werden gleichgültig. Da Würmer für die menschliche Bevölkerung gefährlich sind, empfahlen alle Ärzte vierteljährlich, den Haustieren eine Suspension oder Tabletten gegen die Bildung von Helminthen zu verabreichen.

Beschreibung

Kombinierte Anthelminthika Pratel enthält die Substanz Prazikvantel und Pyrantel Embonat, als die wichtigsten aktiven Komponenten. Dieses Arzneimittel wirkt sich aufgrund seiner Hauptsubstanzen in der Zusammensetzung sowohl auf die Larven und Eier als auch auf die erwachsenen Formen von Würmern nachteilig aus, einschließlich einer Vielzahl von Arten von Toxokar, Echinokokkose; Erreger von Uncinarinarose, Thion und anderen. Die Therapie ist für verschiedene Arten von Parasiten vorgeschrieben.

Die Form der Befreiung und die Handlung von Pralela

Verpackt in 10 Tabletten in folienförmigen Konturquadraten. In einer Packung Pappe kann von 1 bis 10 Blister gelegt werden.

Gemischtes Anthelmintikum. Hat eine umfangreiche Palette von antiparasitischen Wirkungen auf alle Perioden der Bildung von verschiedenen runden und Bandwürmern, die in allen Arten von Katzen und Hunden parasitieren. Unter solchen Würmern sind Toxocara cati, Uncinaria
stenocephala, Ancylostoma tubaeforme, Dipylidium caninum, Echinococcus, Dipylidium, Taenia spp., Mesocestoides spp und andere.

Der Prozess des Einflusses der handelnden Teile von Pratala, die in die Struktur eingehen, basiert auf der Unterdrückung der Fumarret-Reduktase, der offensichtlichen Verletzung in den Muskelfasern des Parasiten, der Pathologie des Energiestoffwechsels. Dies bewirkt, dass Würmer den gesamten Körper und den Tod lähmen. Die Schlussfolgerung ist auf den Magen-Darm-Trakt zurückzuführen.

Praziquantel beeinflusst die Bandformen - Cestoden. Zu Beginn kommt es zu Muskelirritationen, die zu einer krampfhaften Lähmung aller Muskeln führen. Diese Tatsache führt zu einer zellulären Dystrophie der Schalen im Parasiten, die den Darmenzymen die Wahrscheinlichkeit gibt, den Helminth zu beeinflussen, was ihren Tod verursacht.

Wenn die Substanz in das Tier eingeführt wird, löst sich Praziquantel schnell im Dickdarm auf und verteilt sich durch die nahe gelegenen Organe und Gewebe. Der Abtransport von Materie aus dem Körper von Hunden und Katzen erfolgt mit Urin in einer metabolisierten Form;

Die zweite Bestandteilsubstanz von Pyrantel hat Aktivität in gastrointestinalen Parasiten. Es gilt als neuromuskulärer Ganglionblocker, der eine stabile Depolarisation und konvulsive Lähmung der kreisrunden Helminthenmuskeln erzeugt. Pyrantelembonat wird nicht vollständig im Darmtrakt absorbiert. Der Abschluss davon und wird aus dem Körper mit Kot für ein oder zwei Tage gemacht.

Pratel nach der Höhe des Einflusses auf den Körper des Tieres gilt als praktisch sichere Zubereitungen (nach GOST 12.1.007-76 hat 4 Klassen). Die Verabreichung der Dosierung in den vom Arzt beschriebenen Dosierungen übt keine zerstörende Wirkung aus. Die Droge wird von Katzen und Hunden unabhängig von der Rasse gut wahrgenommen.

Zusammensetzung

Die Tabletten sind hellgelb, konvex. Auf der einen Seite besteht das Risiko, dass die Tabletten geteilt werden.

1 Tablette enthält Pyrantel Embonat in Höhe von 144 mg, Prazinkvantela - 50 mg.

Hilfselemente der Zubereitung: mikrokristalline Cellulose, Natriumsaccharin, Maisstärke, Povidon, Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium.

Anweisungen für die Verwendung von Pratela für Hunde

Die Ernennung von Pratel wird für Hunde und Katzen durchgeführt, die unter dem Auftreten von Helminthen in Rund- und Bandform leiden. Es wird auch empfohlen, eine prophylaktische Verabreichung des Arzneimittels durchzuführen, so dass keine weitere Infektion mit Parasiten auftritt.

Das Medikament wird einmal einzeln angewendet. Die Tablette kann zerbröckeln und sich mit der Nahrung oder der Lieblingsbehandlung eines Haustieres vermischen. Es ist auch möglich, das Medikament in einer erzwungenen Form zu injizieren, wobei die Tablette auf der Basis der Zunge platziert wird.

Die Anwendung wird in einer bestimmten Dosierung durchgeführt:

Körpergewicht des Tieres: Portion Tabletten (Anzahl der Tabletten):

Pratel

ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE

Eine Tablette einer Anthelminthikum-Zubereitung enthält 144 mg Pyrantel-Embonat und 50 mg Praziquantel. Pratel ist eine Tablette von hellgelber Farbe, rund in Form mit abgeschrägten Kanten und einer kreuzförmigen Kerbe auf einer Seite. Packe 10 Tabletten in Blisterpackungen, die 1 oder 10 Blisterpackungen in Kartons ablegen.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Kombinierte Arzneimittel Entwurmung. Es verfügt über ein breites Spektrum Nematizid und tsestotsidnogo Aktion in allen Phasen des Entwicklungsrunde und Band Würmer, die Hunde und Katzen befallen, einschließlich Toxocara canis, Toxocara cati, Toxascaris leonina, Uncinaria stenocephala, Ancylostoma caninum, Ancylostoma tubaeforme, Hydatigera taeniaeformis, Dipylidium caninum, Echinococcus granulosis, Echinococcus multilocularis, Dipylidium caninum, Taenia spp., Mesocestoides spp.

Der Wirkungsmechanismus bei der Herstellung von Wirkstoffen enthielt, basierend auf Hemmung der Fumarat-Reduktase, Helminth persistent Depolarisation von Muskelzellen, die Verletzung des Energiestoffwechsels, die Lähmung und Tod des Parasiten verursacht, erleichtert seine Entfernung aus dem Blut.

Praziquantel wirkt auf Bandwürmer (Cestoden). In erster Linie verursacht es Muskelerregung, die zu einer spastischen Lähmung der Parasitenmuskulatur führt. Dies führt helminth Membranen von Zellen zu Vakuolisierung, was es möglich macht, den Parasiten verursacht zu seinem Tod am Darm Enzym zu wirken. Bei der oralen Verabreichung wird das Medikament Praziquantel im Darm schnell absorbiert und in Organen und Geweben verteilt, wird sie ausgeschieden hauptsächlich im Urin in Form metabolisiert;

Pyrantel ist aktiv gegen Magen-Darm-Nematoden. Es ist ein neuromuskulärer Ganglionblocker, der anhaltende Depolarisation und spastische Lähmung der Muskulatur von Spulwürmern verursacht. Pyrantel-Embonat wird teilweise im Darm absorbiert und wird hauptsächlich 24 bis 48 Stunden lang mit Kot ausgeschieden.

Pratel auf dem Grad der Exposition sind niedrig gefährliche Stoffe (Gefahrklasse 4 nach GOST 12.1.007-76) in der empfohlenen Dosierungen hat keine sensibilisierende, embryotoxische und teratogene Effekte. Gut verträglich für Hunde und Katzen verschiedener Rassen und Altersgruppen.

INDIKATIONEN

. Behandlung und Prävention von Wurminfektionen bei Hunden und Katzen, einschließlich: nematosis (Toxocariasis, toksaskaridoz, untsinarioz, Hakenwurm); Cestodoza (Teniose, Dipilidiose, Echinokokkose, Mesozestose).

DOSEN UND VERFAHREN ZUR ANWENDUNG

Tabletten werden Hunden und Katzen einmal, einzeln in fragmentierter Form mit Nahrung oder gewaltsam an der Zungenwurzel in folgenden Dosen gegeben:

Kätzchen und Hunde mit einem Gewicht von bis zu 2 kg - ¼ Tabletten,

Katzen und Hunde mit einem Gewicht von 2 bis 5 kg - ½ Tabletten,

Hunde mit einem Gewicht von 5 bis 10 kg - 1 Tablette, Hunde mit einem Gewicht von 10 bis 20 kg - 2 Tabletten,

Hunde mit einem Gewicht von 20 bis 30 kg - 3 Tabletten, Hunde mit einem Gewicht von 30 bis 40 kg - 4 Tabletten,

Hunde mit einem Gewicht von 40 bis 50 kg - 5 Tabletten.

Pratel kann ab 6 Wochen für Welpen und Kätzchen verwendet werden.

Vorläufige Hungerdiät und die Verwendung von Abführmitteln vor der Entwurmung ist nicht erforderlich.

Zu therapeutischen Zwecken wird das Arzneimittel einmal prophylaktisch verabreicht - einmal im Viertel, ebenso wie vor der Impfung und 2-4 Wochen vor der erwarteten Dauer der Bindung in einer therapeutischen Dosis.

Schwangere Frauen verwenden das Medikament im letzten Drittel der Schwangerschaft, laktierenden - 2-3 Wochen nach der Geburt unter der Aufsicht eines Tierarztes.

Merkmale des Medikaments während seiner ersten Verwendung und Stornierung ist nicht erwiesen.

Im Falle einer verpassten regelmäßigen vorbeugenden Entwurmung sollte es so bald wie möglich in der gleichen Dosis durchgeführt werden.

NEBENWIRKUNGEN

Bei der Anwendung des Präparates nach den Aussagen und in den empfohlenen Dosen der Nebeneffekte und der Komplikationen wird in der Regel nicht beobachtet.

Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffkomponenten sind allergische Reaktionen möglich.

Symptome einer Überdosierung bei Hunden und Katzen werden nicht aufgedeckt.

KONTRAINDIKATIONEN

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments, inkl. in der Anamnese. Es ist verboten, Pratel in der ersten Hälfte der Schwangerschaft anzuwenden, stark dezimiert, an Infektionskrankheiten erkrankt und an Rekonvaleszenten erkrankt. Verwenden Sie das Medikament nicht für schwere Verletzungen der Leber und Nieren, sowie Welpen und Kätzchen jünger als 6 Wochen alt.

Überschreiten oder senken Sie die empfohlene Dosis von Pralel nicht.

Spezielle Anweisungen

Mit einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Komponenten des Arzneimittels und der Entwicklung von allergischen Reaktionen wird dessen Verwendung gestoppt und eine Desensibilisierungstherapie verabreicht.

Pratel sollte nicht gleichzeitig mit Antihelmintika, die Piperazin enthalten, angewendet werden.

Der Zeitpunkt der Verwendung von Tierprodukten nach der Verwendung von Pratel ist nicht geregelt.

Persönliche Präventionsmaßnahmen

Bei der Arbeit mit der Pratel-Zubereitung sollten Sie die allgemeinen Regeln der persönlichen Hygiene und Sicherheit beachten, die bei der Arbeit mit Arzneimitteln vorgesehen sind. Bei der Arbeit mit der Droge ist es verboten zu trinken, zu rauchen und zu essen. Nach der Arbeit mit dem Medikament sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Vernichtung von nicht verwendetem Arzneimittel sind nicht erforderlich.

LAGERBEDINGUNGEN

Mit Vorsicht (Liste B). In der versiegelten Verpackung des Herstellers, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln, in trockener, vor Licht geschützt und unerreichbar für Kinder und Tiere bei einer Temperatur von 0 bis 25 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Wie richtig "Pratel" Hunden von Würmern zu geben

Bei der Pflege eines Haustiers spielen die rechtzeitige Entwurmung und die Wahl der Medikamente für dieses Ereignis eine wichtige Rolle. Um wirksame und leicht zugängliche Anthelminthika, die in der Lage sind, in kürzester Zeit und ohne Schaden für die Gesundheit des Tieres mit Parasiten fertig zu werden, ist das Medikament Pratel. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über seine Eigenschaften, Eigenschaften und Anwendungsmethoden.

Was ist das für eine Droge?

"Pratel" ist ein Kombinationsarzneimittel, das für geplantes und ungeplantes Schlucken (d. H. Entwurmung) verwendet wird. Die medizinische Wirkung von Pratala besteht darin, die Produktion des Enzyms Fumarat-Reduktase zu unterdrücken, das am Stoffwechselprozess, der Muskelregulation und der Passage von Impulsen beteiligt ist. Ein solcher Effekt führt zu einer Störung des Energiestoffwechsels und der Lähmung und anschließend zum Tod von Helminthen.

Zusammensetzung und Wirkstoffe

Pratel ist zur Verwendung in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung geeignet. Die Tabletten sind gelb, abgerundet mit abgeschrägten Kanten der Form, jede hat eine kreuzförmige Kerbe, die die Teilung erleichtert. Die Tabletten "Pratel" für Tiere werden in Kartonverpackung mit Blisterpackungen mit 10 Tabletten verkauft. Destruktive Eigenschaften für Helminthen "Pratelu" werden von Wirkstoffen zur Verfügung gestellt.

  • Pyrantel-Embonat - 144 mg;
  • Praziquantel - 50 mg.

Die Form der Tablette wird durch Hilfssubstanzen gegeben:

  • Lactose - 84,1 mg;
  • Mikrokristalline Cellulose - 79 mg;
  • Natriumglykolatstärke und Maisstärke - 33,5 mg;
  • Povidon - 16 mg;
  • Natriumcrocaramelose - 7 mg;
  • Magnesiumstearat und Siliciumdioxid - 4,8 mg;
  • Saccharin-Natrium 1,6 mg.

Hinweise für den Einsatz

Negativ auf alle Wachstumsstadien von Würmern wirkt Pratel zur Behandlung von Infektionen mit verschiedenen Parasiten:

  • Nematoden (Rundwürmer): Ascaridose, Trichinose, Toxocarose, Toxocaridose, Unorianose;
  • cestotsidami (Bandwürmer): dipilidioz, tsentcestodoz, Teniose, Echinokokkose.

Aufgrund des hohen Grades an Sicherheit und geringer Toxizität ist das Präparat auch dazu ausgelegt, vorbeugende Maßnahmen zur Beseitigung der Infektion von Würmern bei Haustieren durchzuführen.

Wie man "Pratel" an Hunde gibt: Anleitung

Ein wichtiger Vorteil der Anthelminthika für Hunde Pratel ist, dass bei der vorbereitenden Zubereitung (Hungerkur oder Klistier) der Tierkörper vor der Einführung des Arzneimittels nicht notwendig ist. Gemäß der Gebrauchsanweisung wird sein Empfang auf zwei Arten individuell ausgeführt:

  • wenn sie gewaltsam verabreicht wird, fällt die Tablette tief auf die Wurzel der Hundezunge;
  • zur freien Einführung wird die granulierte Tablette mit Essen vorgemischt.
Empfang Pralela wird in solchen Fällen gemacht:

  • für die medikamentöse Therapie - einmal vom Tierarzt verschrieben;
  • um zu verhindern - einmal im Quartal auf Empfehlung eines Tierarztes;
  • vor der Impfung - einmal für 2-3 Wochen, vor der Impfung des Tieres;
  • vor dem Stricken - einmal für 2-4 Wochen vor dem Stricken.

Bis zu 2 kg

Bei Hunden von Zierrassen in der Masse von weniger als zwei Kilogramm wird eine Einzeldosis in der berechneten Dosis von ¼ Tabletten eingenommen.

Von 2 bis 20 kg

Hunde mit einem Körpergewicht von mehr als 2 kg und nicht mehr als 5 kg erhalten eine Dosis von ½ Tabletten zur Einnahme. Das Gewicht des Hundes variiert im Bereich von 5-10 kg und setzt voraus, dass das Medikament in einer Dosis von 1 Tablette eingenommen wird, und mit einem Gewicht von 10 kg bis 20 kg erhöht sich eine Einzeldosis auf 2 Stück.

Von 20 bis 50 kg

Die zunehmende Gewichtsklasse der Hunde geht von einer entsprechenden Erhöhung der Einzeldosis um 1 Tablette je 10 kg aus:

  • Hunde mit einem Gewicht von 20-30 kg erhalten eine Einzeldosis von 3;
  • Hunde mit einem Gewicht von 30-40 kg erhalten eine Einzeldosis von 4;
  • Hunde mit einem Gewicht von 40-50 kg erhalten eine Einzeldosis von 5 Einheiten.

Merkmale der Verwendung in der Schwangerschaft

Trotz der relativ hohen Sicherheit von helmintischem "Pratel" wird die Einnahme von schwangeren Frauen, die das letzte Drittel der Schwangerschaft nicht erreicht haben, nicht empfohlen. Wenn die Frau die letzte Schwangerschaftsperiode erreicht, erfolgt die Aufnahme in einer einzigen therapeutischen Dosis entsprechend dem erreichten Körpergewicht. Laktierende Frauen erhalten das Medikament frühestens 2-3 Wochen nach der Geburt. Die Eigenschaften des weiblichen Organismus während der Schwangerschaft und in der ersten Woche nach der Geburt ermöglichen eine besondere Kontrolle über mögliche Veränderungen oder Komplikationen.

Spezielle Anweisungen

Die minimale negative Wirkung von Pratel auf den Körper führt zu sicheren Medikamenten. Es hat keine negativen Auswirkungen auf die Embryonalentwicklung und die Nachkommen in der letzten Trächtigkeitsphase, noch erfordert es eine Erhöhung der Empfindlichkeitsschwelle für Komponenten in allergischen Reaktionen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Bei Verwendung des Arzneimittels innerhalb der Dosisgrenzen und unter Berücksichtigung des Gewichts des Tieres wurden keine Komplikationen oder Nebenwirkungen beobachtet.

  • Welpen unter 6 Monaten;
  • Weibchen in 1 und 2 Trächtigkeitsperioden;
  • erschöpfte Hunde;
  • Kranke oder Genesende Haustiere.

In Gegenwart der oben genannten Bedingungen wird die Anwendung von Pratala in einem Tier nicht empfohlen.

Persönliche Präventionsmaßnahmen

Die Hygienevorschriften umfassen solche Handlungen, wenn sie mit einem Medikament und einem Haustier in Kontakt kommen:

  • umsichtige Vermeidung des engen Kontakts mit dem infizierten Tier;
  • vorsichtige Vermeidung von Nachbarschaft mit Lebensmitteln für Menschen;
  • sorgfältiges Waschen der Hände mit Seife oder Antiseptikum vor und nach der Einnahme des Medikaments.

Regeln und Aufbewahrungsfristen

Die Lagerungsvorschriften sehen eine Lagerung an einem dunklen Ort bei einer Lufttemperatur von höchstens 25 ° C vor. Der Lagerort sollte von der Lagerung von Lebensmitteln und soweit wie möglich für Kinder entfernt sein. Die Haltbarkeit der Anwendung ist auf jeder Originalverpackung des Herstellers angegeben und beträgt 3 Jahre ab dem Herstellungsdatum.

Analoge auf dem Markt

Pratel im Verkauf wird häufiger "Pirantel" oder "Helminthox" in Form von Suspensionen und Tabletten für Hunde genannt. Analoga von "Pirantel" / "Helmintox" mit dem gleichen Wirkungsmechanismus und den gleichen Wirkstoffen sind:

  • "Dekhinel plus" mit Fleischgeschmack, verpackt in Blisterpackungen mit 10 Tabletten (Herkunftsland - Slowenien);
  • "Dolpak" mit Speckgeschmack, verpackt in Blisterpackungen für 6 Tabletten (Erzeugerland - Frankreich);
  • "Drontal plus" mit Fleischgeschmack, in Blisterpackungen für 6 Tabletten verpackt (Erzeugerland - Deutschland);
  • "Tsestal plus" mit Geschmack der Leber, in Blisterpackungen für 2 Tabletten verpackt (produzierendes Land - Ungarn);
  • "Envir", verpackt in Blasen für 10 Tabletten (produzierendes Land - die Ukraine).

Die medizinische Form von Analoga wird auch in Form von Suspensionen für die Zulassung präsentiert.

Regeln für die Verwendung des Anthelmintic Präparats für Hunde Pratel

Pratel sind Tabletten von Würmern für Hunde und Welpen. Bei richtiger Anwendung ist das Medikament in der Lage Helminthen auf einmal abzuziehen. Dieses Helminthikum ist in der Lage, verschiedene Arten von Parasiten zu entfernen, einschließlich solche, die auf Menschen übertragen werden können (Bandwürmer, Askariden).

Kurz über die Vorbereitung

Jede Tablette enthält zwei aktive Komponenten - Pyrantel Embonat und Praziquantel. Diese Substanzen in Kombination mit einer Anzahl von zusätzlichen Komponenten werden den Hund schnell von Parasiten befreien, ohne dem Tier Schaden zuzufügen. Natürlich nur, wenn das Arzneimittel richtig angewendet wird. Um Komplikationen zu vermeiden, vergessen Sie nicht, die Anweisungen zu lesen oder sich noch besser mit einem Tierarzt zu beraten. Das slowenische Unternehmen Lek Pharmaceuticals d.d. produziert das Produkt. Der Preis von 1 Tablette beträgt 40-50 Rubel.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Pratel für Hunde ist in Form von runden Tabletten erhältlich. Jedes Pellet hat einen kreuzweisen Einschnitt mit einer Seite. Tabletten sind in Metallblistern, die in kleine Kartons gelegt werden. In einem Pellet 144 mg Pyrantel-Embonat und 50 mg Praziquantel. Neben den Hauptkomponenten in der Medizin sind:

  • Lactose;
  • Magnesiumstearat;
  • wurde gesehen;
  • kristalline Cellulose;
  • Stärke;
  • Siliziumdioxid;
  • Saccharin-Natrium.

Pharmakologische Wirkung

Pratel ist ein kombiniertes Arzneimittel für die nematodizide und cestodozide Wirkung. Es betrifft alle Phasen der Entwicklung von Helminthen (rund und Band), die bei Hunden parasitieren können. Die Wirkstoffe, aus denen Pratala besteht, hemmen die Fumarat-Reduktase der Muskelzellen der Würmer und stören so ihren Energiestoffwechsel, der ihren Tod verursacht.

Wenn Sie das Medikament verwenden, werden die Grundkomponenten schnell in den Darm absorbiert und dann allmählich im Körper des Tieres verteilt. Das Medikament wird für 1-2 Tage in Urin und Kot ausgeschieden. Das Produkt kann in vielen Tierapotheken ohne Rezept gekauft werden, aber vor der Verwendung ist es besser, einen Tierarzt zu konsultieren.

Hinweise für die Zulassung

Pratel wird Hunden zur Behandlung oder Vorbeugung gezeigt:

  • Zestose;
  • Nematosen;
  • komplexe Infektionen durch Parasiten.
Wenn Sie Anzeichen von Helminthiasis von Ihrem Haustier bemerkt haben, müssen Sie Pratel nicht sofort kaufen, es ist besser, in eine Tierklinik zu gehen und alle notwendigen Tests zu übergeben, um zu wissen, mit welchen Würmern Sie es zu tun haben.

Pratel: billig und effektiv, um den Hund vor Würmern zu retten

Pratel für Hunde ist ein komplexes Antiparasitenmittel, das sich für Tiere aller Rassen, Größen und Altersgruppen eignet. Kleine abgerundete Tabletten enthalten Pyrantelembonat und Praziquantel, werden von Tieren leicht assimiliert und haben ein Minimum an Kontraindikationen.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Pratel ist ein wirksames Mittel gegen die Zerstörung aller Arten von runden und flachen Darmwürmern sowie deren Larven in verschiedenen Entwicklungsstadien. In Form von hellgelben Tabletten mit abgerundeten Tabletten mit leicht schrägen Rändern, in deren Mitte jeweils eine kreuzförmige Kerbe markiert ist. Jede Tablette enthält Pyrantel-Embonat (144 mg) und Praziquantel (50 mg).

Pratel für Hunde ist ein komplexes Antiparasitenmittel, das sich für Tiere aller Rassen, Größen und Altersgruppen eignet.

Tabletten Pratel sind in Plastikblister für 10 Stück verpackt. In die Pappschachtel werden 3 oder 10 Blister eingelegt und detaillierte Anweisungen gegeben. In der Veterinär-Apotheke können Sie eine ganze Packung oder die richtige Menge an Tabletten kaufen.

Indikation und Prinzip der Aktion

Das Medikament wird zur Behandlung und Prävention verschrieben:

  • Nematodose (Toxocarose, Uncinoria, Toxacardiose, Hakenwurm);
  • Cestodoz (Taeniasis, Echinokokkose, Dipilidiose, Mesozestose);
  • gemischte Invasionen unterschiedlicher Intensität.

Es ist wichtig. Wenn sich der Hund unwohl fühlt, lohnt es sich, auf ihre Genesung zu warten und erst dann zur Dehelminthisation überzugehen.

Nach Einnahme der Pille löst es sich schnell auf, die Wirkstoffe gelangen in den Blutkreislauf und werden vom Gewebe aufgenommen. Praziquantel wirkt auf die Nematoden (Spulwürmer). Es wirkt auf die Zellmembran, verursacht Lähmung, den Tod von Parasiten und die schnelle Entfernung von ihnen aus dem Körper.

Pratel ist wirksam bei Nematoden, Cestodiasis und gemischten Invasionen.

Pirantelembonat unterbricht die Integrität von Zellmembranen von Cestoden (Bandwürmern). Nach der Niederlage von Nervenenden verlieren Parasiten ihre Fähigkeit sich zu vermehren und sterben schnell. Der Wirkstoff wird teilweise in das Darmgewebe resorbiert, ohne eine merkliche Wirkung auf die Nieren- oder Leberarbeit zu haben.

Reste werden spätestens 48 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels mit Kot aus dem Körper ausgeschieden.

Praziquantel wird vollständig in das Gewebe aufgenommen und metabolisiert. Danach verlässt es den Körper mit Urin. Pratel ist ungiftig, reichert sich nicht in Organen an, die richtige Dosierung ist absolut sicher für die Tiergesundheit.

Wir bieten an, andere Anthelmintika, einschließlich Pyrantel Emboat und Prazikvantel kennenzulernen:

Das Produkt eignet sich zur Behandlung und Vorbeugung von Hunden jeder Größe, es kann für ältere und geschwächte Tiere, Welpen im Alter von 6 Wochen verwendet werden. Bei chronischen Erkrankungen können Sie die Pille nach Rücksprache mit einem Tierarzt geben.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Tabletten werden als risikoarm und ungiftig eingestuft und von Tieren verschiedener Rassen und Größen gut aufgenommen. Gegenanzeigen gibt es jedoch Kontraindikationen.

Pratel ist bei Welpen für bis zu 6 Wochen, einem erschöpften Tier, Hunden mit einer Infektion kontraindiziert.

Es wird nicht empfohlen:

  • Welpen bis sie sechs Wochen alt sind;
  • laktierende und laktierende Weibchen;
  • Hündinnen in der ersten Hälfte der Schwangerschaft;
  • Tiere mit starkem Gewichtsverlust;
  • Hunde mit Nieren- oder Leberinsuffizienz;
  • An Haustiere, die an Infektionskrankheiten leiden oder sich einer Operation unterzogen haben;
  • Tiere mit Allergien gegen aktive oder zusätzliche Komponenten des Arzneimittels.

Es ist wichtig. Es ist verboten, Pratel in Kombination mit anderen Antihelminthika zu verwenden, die empfohlene Dosis zu überschätzen oder zu unterschätzen.

Bei der Einnahme des Medikaments treten selten die richtigen Nebenwirkungen auf. Im Falle einer Überdosierung, Übelkeit, Erbrechen, übermäßiger Speichelfluss, Durchfall, vorübergehende Nahrungsverweigerung, kann eine allgemeine Unterdrückung auftreten. Solche Symptome erfordern keine spezielle Behandlung, sie gehen den Tag nach der Aufnahme vollständig durch. Wenn dies nicht geschieht, wird empfohlen, den Tierarzt zu kontaktieren.

Gebrauchsanweisung

Vor der Verwendung von Pratel für Hunde wird empfohlen, die Gebrauchsanweisung zu lesen. Vorläufige Hungerdiät oder Darmreinigung ist nicht erforderlich. Geben Sie die Tablette am Morgen vor dem Essen besser. Normalerweise wird es auf die Wurzel der Zunge gelegt und wartet auf Einnahme. Kleine Abmessungen und stromlinienförmige Form vereinfachen den Empfangsprozess.

Die Dosierung wird nach der Größe des Hundes berechnet.

Wenn das Tier die Tablette ablehnt, können Sie das Medikament mahlen und es mit einer kleinen Menge Hackfleisch oder anderen Leckereien mischen. Einige Besitzer geben der gemahlenen Tablette eine kleine Menge Wasser zu, machen sie zu einer Suspension und verdampfen mit einer Spritze.

Die Dosierung wird nach der Größe des Hundes berechnet. Welpen und kleine Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 2 kg legen ¼ Tabletten, Hunde von 2 bis 5 kg geben ½ Pillen, diejenigen, die mehr als 5 kg wiegen, legen das Ganze. Für größere Tiere wird 1 Tablette zu je 10 kg Gewicht hinzugefügt. Wenn Sie 4-5 Tabletten geben müssen, können Sie eine einzelne Dosis in 2 Dosen teilen.

Zur Behandlung von schweren Invasionen ist es möglich, das Medikament nach einer Woche erneut einzunehmen. Bei vorbeugender Behandlung wird das Medikament einmal alle 3 Monate gegeben. Entwurmung vor der Impfung und zähflüssig ist obligatorisch. Wenn mehrere Haustiere im Haus leben, wird die Behandlung gleichzeitig durchgeführt. Dies gilt nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen, Frettchen und andere Tiere.

Lagerbedingungen und Preis

Pratel von Würmern für Hunde ist ab dem auf der Verpackung angegebenen Herstellungsdatum für 3 Jahre geeignet. Halten Sie die Tabletten in einem geschlossenen Behälter fern von Nahrungsmitteln, Futtermitteln und Haushaltschemikalien. Es ist ratsam, das Medikament an einem dunklen, kühlen Ort, weg von Heizungen und direktem Sonnenlicht zu platzieren.

Wenn Sie mit der Droge arbeiten, müssen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene befolgen. Während des Eingriffs wird nicht empfohlen, zu rauchen und zu essen. Nach der Handhabung sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Seife waschen.

Pratel ist eines der am besten zugänglichen Medikamente. Der Preis von 1 Tablette beträgt 30 Rubel.

Bewertungen von obakovodov

Hoffe, Zvenigorod. Ich habe 3 Pekinese, Wurm alle 3 Monate, wie erwartet. Hunde sind nicht problematisch, sie vertragen alle Drogen gut, also kaufen sie Tabletten, die im nächsten Veptaptek sind.

Pratel ist eine preiswerte, aber wirksame Vorbereitung gegen Würmer.

Pratel hat es kürzlich versucht. Überraschter Preis, während die Zusammensetzung ziemlich gut ist, alle Hauptbestandteile in einer annehmbaren Dosierung. Wie erwartet, gab es keine negativen Folgen, die Hunde trugen alles gut. Also, lass uns geben!

Oksana, Jekaterinburg. Wenn ich mich für Anthelminthika entscheide, versuche ich etwas billigeres und weniger beworbenes zu kaufen. Nicht weil ich Geld gespart habe - es scheint mir, dass solche Tabletten nicht schmieden, es ist einfach nicht profitabel. Sie versuchte ein paar Optionen, hielt bei Pratel an. Es ist immer im Verkauf, bezahlbar, gute Zusammensetzung. Vielleicht passen kleine Hunde nicht, aber für meinen Rottweiler ist es einfach perfekt. Wir trinken wie erwartet jedes Jahr ein Jahr.

Juri, Chabarowsk. Das Haus ist eine Katze und ein Hund. Ich kaufte Pratel auf Anraten des Verkäufers aus der Apotheke, gab beides zur Prophylaxe. Ich berechnete die Dosis richtig. Als Folge erbricht die Katze und weigert sich für einen Tag zu essen (dann fing an zu essen). Der Hund (der große Mischling) litt alles ohne Probleme, fröhlich und fröhlich. Ich kam zu dem Schluss, dass diese Tabletten besser für Hunde sind. Ich werde in der Zukunft kaufen, aber für die Katze werden wir etwas anderes aufheben.

Pratel für Hunde

Pratel für Hunde ist ein modernes Antihelminthikum, das die Wirkstoffe Pyrantel Embonat und Praziquantel enthält, die im Kampf gegen Parasiten helfen und den Zestoden entgegenwirken. Diese Verbindung ist in Form von rundlichen, gelblichen Farbtabletten erhältlich, deren geeignete Dosis ausreicht, um Helminthen zu eliminieren.

Entwurmung

Natürlich traf jeder Hundebesitzer auf das Konzept der Würmer. Entwurmende Tiere sollten eine Fortsetzung des natürlichen Teils der Tierpflege sein. Parasiten (Rund- und Bandwürmer), die nicht nur die Gesundheit von vierbeinigen Haustieren, sondern auch von Menschen gefährden, werden von Pratel zerstört.

Infizierte Haustiere sind besonders gefährlich für Kinder, deren Immunsystem noch nicht wie Erwachsene mit fremden schädlichen Wirkungen zurechtkommen kann. Der Zweck der Droge ist es, die Würmer, die im Darm vorhanden sind, zu zerstören und auf diese Weise die Verbreitung ihrer Eier in die Umwelt zu verhindern.

Warum Pratel?

Ein tierfreundliches Haustierfutter schützt vor Parasiten, die auf Menschen übertragen werden können:

Dies ist besonders wichtig, wenn kleine Kinder in der Familie sind, die leicht in Spielen mit Tieren infiziert werden können. Parasitäre Infektionen bei Tieren sind zunächst nicht bemerkbar, oft ohne Symptome. Hunde können folgende Symptome haben:

  • Gewichtsverlust;
  • Verschlechterung der Wolle;
  • Verletzung der Abwehrkräfte des Körpers;
  • Pathologie und Schädigung von Organen und Systemen.

Parasiteneier werden in großen Mengen ausgeschieden und haben mikroskopische Dimensionen, die für das bloße Auge unsichtbar sind. In der äußeren Umgebung sind sehr widerstandsfähig (überleben auch in widrigen klimatischen Bedingungen). Erwachsene Parasiten in Kot oder Erbrochenem werden selten beobachtet. Eggworms zeigen sich möglicherweise nicht in regelmäßigen Stuhlgang. Es ist notwendig, dass die Forschung kleine Portionen von Fäkalien, die mehrere Tage gesammelt wurden, zu sich nimmt, bevor sie in einem Kühlschrank aufbewahrt werden müssen.

Worms infizieren Menschen zunächst asymptomatisch, Diagnose (Erkennung der Krankheit) von parasitären Krankheiten ist aufgrund der verschiedenen Stadien der Entwicklung von Würmern und unspezifischen Symptomen schwierig:

  • Appetitlosigkeit;
  • Durchfall;
  • Bauchschmerzen;
  • Anämie;
  • allergische Symptome;
  • husten;
  • Migräne;
  • tiefe Stimmung usw.

Negative Testergebnisse bedeuten nicht immer Abwesenheit von Krankheit.

Wie oft verwende ich Pratel?

Zu allererst ist anzumerken, dass die Entwurmung meistens nur einmal durchgeführt wird. Die Pralletabletten arbeiten für den gesamten Zyklus von adulten Würmern und Larven, es ist notwendig, die anthelmintischen Verfahren regelmäßig mit diesem Mittel alle drei Monate zu wiederholen. Dies ist die beste Option für Wölfe, die maximalen Schutz für Haustiere bieten.

Wenn der Hund stark mit Würmern infiziert ist, sollte er, wenn nötig, in der gleichen Dosis und vor den Mahlzeiten noch einmal zehn bis vierzehn Tage lang verabreicht werden. Wenn die Invasion stark ist, dann sind die dritte und vierte Entwurmung (aber nicht mehr) auch durch die oben angegebene Zeit auf nüchternen Magen möglich.

In den Verdauungsorganen eines Welpen können Sie sofort nach der Geburt innere Parasiten entdecken. Sie werden während der Schwangerschaft oder der Fütterung von einer infizierten Mutter übertragen. Dehelminthization von Pralel sollte daher nicht unterschätzt werden, sondern sollte sechs Wochen nach der Geburt beginnen. Dies ist eines der ersten Verfahren, das der Tierarzt für Welpen durchführt. Pratel wird ohne Rezept verkauft, Sie können es in jeder tierärztlichen Apotheke finden.

Aber bevor Sie dem Hund die Droge geben, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren. Wenn ein Haustier nach der Anwendung von Pratala (Orientierungslosigkeit, Erbrechen oder Schaum aus dem Mund) schlecht wird, ist sofort eine dringende tierärztliche Behandlung erforderlich. Eine Minute Verzögerung kann das Leben und die Gesundheit eines Haustieres kosten.

Indikation und Prinzip der Aktion

Das Medikament ist zur Behandlung und Prävention indiziert:

  • Nematoden;
  • Cestodoza;
  • komplexe Infektionen von Parasiten aller Art.

Achtung bitte. Wenn ein Haustier einen schlechten Gesundheitszustand hat, dann ist es notwendig, auf die Verbesserung des Zustandes zu warten und erst dann eine Helminthic-Therapie durchzuführen.

Nach Eintritt in den Magen-Darm-Trakt löst sich die Tablette schnell auf und die Wirkstoffe dringen in den Blutkreislauf und in das Gewebe des Tieres ein. Pratel führt zur Lähmung von Parasiten und deren Zerstörung. Er wirft sie auch aus dem Körper, so dass Abführmittel nicht erforderlich sind. Das Medikament wird im Urin und Kot ausgeschieden, wobei sich die richtige Dosierung nicht im Gewebe anreichert und für Hunde unschädlich ist.

Es ist für jedes Alter und jede Rasse geeignet und eignet sich sowohl für geschwächte als auch für sechs Wochen alte Welpen. Wenn es chronische Krankheiten gibt, müssen Sie vor dem Gebrauch einen Arzt aufsuchen.

Anweisungen

Bevor Sie Pratel für Hunde verwenden, lesen Sie die Gebrauchsanweisung. Vor der Verwendung sind keine Lebensmittelbeschränkungen erforderlich. Die Tablette sollte vor den Mahlzeiten am Morgen verabreicht werden. Du kannst es auf die Zungenwurzel legen und darauf warten, dass das Tier es schluckt. Die runde Form und die kleine Größe vereinfachen die Aufgabe.

Die Dosis wird basierend auf der Größe des Hundes berechnet und gerundet:

  • 2 kg - ein Viertel der Tablette;
  • 5 kg - die Hälfte der Tablette;
  • 10 kg ist eine Tablette;
  • 20 kg - zwei Tabletten.

Bei einer schweren Infektion können Sie nach sieben Tagen die Entwurmung wiederholen. Und zur Vorbeugung Pratel für Hunde gemäß den Anweisungen werden alle drei Monate angewendet. Vor der Impfung und zähflüssigen Verwendung dieses Werkzeugs ist zwingend erforderlich. Wenn mehrere Tiere in der Familie sind, wird jeder behandelt.

Lagerung und Preis

Das Medikament wird drei Jahre ab dem Herstellungsdatum verwendet, die auf der Verpackung zu finden sind. Halten Sie das Mittel an einem trockenen, dunklen Ort fern von Nahrungsmitteln, Tieren und Kindern.

Bei der Anwendung müssen die Hygienestandards eingehalten werden, und nach der Entwurmung ist es gut, die Hände mit Spülmittel unter fließendem Wasser zu waschen.

Der Preis für Pratel für Hunde beträgt 40 Rubel pro Pfund.

Kontraindikationen

Benutze das Medikament nicht:

  • Welpen jünger als sechs Wochen;
  • Haustiere mit hoher Empfindlichkeit gegenüber Bestandteilen;
  • chronisch kranke Tiere;
  • Hündinnen in den ersten Monaten der Schwangerschaft;
  • mit Pathologien des Harn- und Gallensystems;
  • wenn Piperazin verwendet wird;
  • nach Ablauf der angegebenen Nutzungsdauer.

Es gibt fast keine Anzeichen für eine Überdosierung bei Tieren. Bei der antihelminthischen Therapie werden keine Nebenwirkungen beobachtet, nur bei vierbeinigen Freunden mit erhöhter Anfälligkeit können allergische Symptome auftreten. Bewertungen für Pratel für Hunde sprechen von seiner vollen Toleranz fast alle Haustiere.

Eigentümer-Feedback

Daria, die Besitzerin des kaukasischen Schäferhunds:

"Ich kaufte Pratels Mittel zur Vorbeugung von Helminthenbefall. Früher verwendete Tabletten von Parasiten, die für Menschen freigesetzt werden, aber ein großer Hund benötigt eine große Dosierung, und Tierärzte sagen, dass menschliche Präparate nicht für Tiere geeignet sind. Deshalb habe ich beschlossen, etwas in der Tierapotheke zu finden. Picked Pratel, wie der Hersteller recht bekannt und bewährt ist. Obwohl dies keine Aussetzung ist, war es nicht schwer, seinen Hund zu füttern. Grinded die Tabletten in einem Mörser und zu Hackfleisch hinzugefügt. Es gab überhaupt keine Nebenwirkungen. Tyson ist gesund und verspielt. Ich empfehle allen Besitzern des Vierbeiners. "

Vladislav, der Besitzer der Krippe der Riesenschnauzer:

"Wenn ich die Wahrheit sagen wollte, verleitete Pratel mich mit seinem Wert, obwohl ich ein wenig zögerte, wusste ich nicht, wie es meine Hunde beeinflussen würde. Ich habe zehn in meinem Zwinger, also werden große Mengen an Geld benötigt. Ich entschied mich, vorbeugende Entwurmung zu kaufen und durchzuführen. Zuerst steckte ich die Pillen in das Futter, aber sie weigerten sich, sie zu essen. Ich musste die Droge auf die Zunge legen. Die Tabletten schlüpften leicht in den Magen. Jetzt haben meine Hunde keine Parasiten, ich bin ruhig und zuversichtlich. "

Valery, Besitzer des Husky:

"Glystonon Tabletten Pratel seine Leda, sie hatte viele Würmer. Ich mochte das Produkt, ich überprüfte seine Wirkung auf die Erfahrung meines Hundes. Aber ich denke immer noch, dass seine Wirksamkeit weitgehend von der Anzahl der Würmer im Körper des Tieres abhängt, weil sie nicht nur im Darm sind. Bevor Sie ein Haustier fangen, müssen Sie daher bedenken, dass es viel Zeit und Geld kostet, denn seine Gesundheit und Gesundheit ist unbezahlbar. "

Bewertungen von Tierärzten

Marina, eine Tierärztin mit einer Erfahrung von 7,5 Jahren:

"Ich verwende Pratel seit Beginn der veterinärmedizinischen Arbeit in meiner Praxis. Ich empfehle allen Liebhabern von Vierbeinern alle drei Monate Tabletten in der erforderlichen Dosierung. Es gab praktisch keine Nebenwirkungen. In diesem Fall wirkt die Droge effektiv und sehr qualitativ Helminthen entfernt. Auch Suspendierungen versuchten zu schreiben, rechtfertigen aber oft nicht die Erwartungen. Und Pratel ist ein ausgezeichnetes Mittel zur Behandlung und Vorbeugung von Helminthen-Invasionen. "

Julia, Tierärztin mit 2 Jahren Erfahrung:

"Um Probleme mit Entwurmung vor Stricken und Impfung zu lösen, verwende ich Tabletten Pratel. Ich habe auch einen Hund zu Hause, also habe ich einen verantwortungsvollen Umgang mit der Wahl der Droge genommen. Bitte und der Preis und die Qualität und die Wirksamkeit dieses Tools. Alle Tiere, proglistovenennye Pratelom, fühlte sich großartig, waren voller Stärke und Energie. Ich empfehle allen Besitzern von Haustieren Pillen. "

Regeln für die Verwendung des Anthelmintic Präparats für Hunde Pratel

Pratel sind Tabletten von Würmern für Hunde und Welpen. Bei richtiger Anwendung ist das Medikament in der Lage Helminthen auf einmal abzuziehen. Dieses Helminthikum ist in der Lage, verschiedene Arten von Parasiten zu entfernen, einschließlich solche, die auf Menschen übertragen werden können (Bandwürmer, Askariden).

Kurz über die Vorbereitung

Jede Tablette enthält zwei aktive Komponenten - Pyrantel Embonat und Praziquantel. Diese Substanzen in Kombination mit einer Anzahl von zusätzlichen Komponenten werden den Hund schnell von Parasiten befreien, ohne dem Tier Schaden zuzufügen. Natürlich nur, wenn das Arzneimittel richtig angewendet wird. Um Komplikationen zu vermeiden, vergessen Sie nicht, die Anweisungen zu lesen oder sich noch besser mit einem Tierarzt zu beraten. Das slowenische Unternehmen Lek Pharmaceuticals d.d. produziert das Produkt. Der Preis von 1 Tablette beträgt 40-50 Rubel.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Pratel für Hunde ist in Form von runden Tabletten erhältlich. Jedes Pellet hat einen kreuzweisen Einschnitt mit einer Seite. Tabletten sind in Metallblistern, die in kleine Kartons gelegt werden. In einem Pellet 144 mg Pyrantel-Embonat und 50 mg Praziquantel. Neben den Hauptkomponenten in der Medizin sind:

  • Lactose;
  • Magnesiumstearat;
  • wurde gesehen;
  • kristalline Cellulose;
  • Stärke;
  • Siliziumdioxid;
  • Saccharin-Natrium.

Pharmakologische Wirkung

Pratel ist ein kombiniertes Arzneimittel für die nematodizide und cestodozide Wirkung. Es betrifft alle Phasen der Entwicklung von Helminthen (rund und Band), die bei Hunden parasitieren können. Die Wirkstoffe, aus denen Pratala besteht, hemmen die Fumarat-Reduktase der Muskelzellen der Würmer und stören so ihren Energiestoffwechsel, der ihren Tod verursacht.

Wenn Sie das Medikament verwenden, werden die Grundkomponenten schnell in den Darm absorbiert und dann allmählich im Körper des Tieres verteilt. Das Medikament wird für 1-2 Tage in Urin und Kot ausgeschieden. Das Produkt kann in vielen Tierapotheken ohne Rezept gekauft werden, aber vor der Verwendung ist es besser, einen Tierarzt zu konsultieren.

Hinweise für die Zulassung

Pratel wird Hunden zur Behandlung oder Vorbeugung gezeigt:

  • Zestose;
  • Nematosen;
  • komplexe Infektionen durch Parasiten.
Wenn Sie Anzeichen von Helminthiasis von Ihrem Haustier bemerkt haben, müssen Sie Pratel nicht sofort kaufen, es ist besser, in eine Tierklinik zu gehen und alle notwendigen Tests zu übergeben, um zu wissen, mit welchen Würmern Sie es zu tun haben.

Anweisungen für die Verwendung von Tabletten Pratel für Hunde

Eigenschaften und Zusammensetzung der Medizin

Was ist das für eine Droge? Pratel ist ein kombiniertes Mittel mit einer ausgeprägten anthelmintischen Wirkung. Es besteht aus 2 Drogen:

Der Wirkmechanismus besteht darin, dass sie wichtige Enzyme für das Helminthenleben blockieren. Dadurch kann sich das Muskelgewebe nicht zusammenziehen und der Parasit wird durch Lähmung abgetötet.

Die medizinische Substanz wird in den Darm des Hundes aufgenommen und mit dem Blutstrom im ganzen Körper verteilt. Die Wirkung kommt in ein paar Stunden, und der Parasit wird in 24-48 Stunden natürlich (mit Kot) ausgeschieden.

Video "Pratel - Pillen für Würmer für Hunde und Katzen"

In diesem Video erzählt der Tierarzt von Tabletten von Würmern für Hunde und Katzen - Pratel.

Gründe für die Verwendung

Pratel für Hunde kann für folgende Zwecke verwendet werden: Vorbeugung oder Behandlung von Helminthiasis. Zu welchem ​​Zweck kommt es auf das Vorhandensein von Parasiten im Körper des Tieres an? Dies bestimmt die Häufigkeit der Einnahme der Tabletten und die Dosierung.

Nun wollen wir herausfinden, auf welche Helminthen Pratel reagiert. Das Wirkungsspektrum erstreckt sich auf Parasiten zweier Klassen:

  1. Nematoden (Rundwürmer).
  2. Cestoden (Bandwürmer).

Vertreter der Nematoden-Klasse verursachen so häufige Krankheiten wie Askariasis, Trichinose, Toxocariasis. Helminthen aus der Klasse der Cestoden sind die Erreger der Shadowyosis, Shanarychinose, Diphyllobothriasis, Echinokokkose.

Daher ist es nicht notwendig zu wissen, welcher Parasit im Körper des Hundes ist. Es ist auch nicht notwendig, mehrere Anthelmintika gleichzeitig zu nehmen (dies erhöht die toxische Wirkung auf den Körper). Pratel hat eine breite Palette von Aktionen und zerstört die meisten der häufigsten Helminthen.

Anwendung und Dosierung

Das Medikament wird oral verabreicht, dh durch den Mund in den Magen-Darm-Trakt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie eine Hundepille eingeben können:

  • Mischen Sie das Präparat mit Essen in einer Schüssel;
  • die zerstoßene Tablette auf die Zungenwurzel legen;
  • Geben Sie mit einer Spritze (ohne eine Nadel) in den Mund.

Es ist nicht notwendig, den Körper mit Einläufen oder einer hungrigen Diät zu reinigen.

"Pratel" ist praktisch in der Anwendung, da nur ein einziger Empfang ausreicht. Wiederholen Sie die Einführung von Tabletten mehrmals ist nicht erforderlich.

Wie oft Pratel verwendet wird, hängt in erster Linie vom Zweck seiner Ernennung ab. Wenn der Wirkstoff zur Behandlung verschrieben wird, ist nur eine einzige Verabreichung ausreichend. Wenn das Ziel ist, Helminthiasis zu verhindern, dann wird das Medikament einmal alle 3 Monate verwendet.

Wenn Sie das Datum der Einnahme der Pillen verpasst haben (es dauerte mehr als 3 Monate) - es ist in Ordnung, geben Sie die Droge dem Hund in naher Zukunft.

Die Dosierung dieses Medikaments hängt in erster Linie vom Körpergewicht ab. Je mehr Gewicht Ihr Haustier hat, desto höher ist die Dosis, die Sie injizieren müssen. Je nach Gewicht gibt es folgendes Dosierschema:

  • bis zu 2 kg gelten 1/4 Tabletten;
  • bis zu 5 kg - die Hälfte der Tablette;
  • 5-10 kg - 1 Stück;
  • 10-20 kg - 2 Stück;
  • 20-30 kg - 3 Stück;
  • 30-40 kg - 4 Tabletten.

Die individuelle Dosierung kann bestimmt werden und unabhängig (bei einer Rate von 1 Tablette pro 10 kg Gewicht).

Kontraindikationen

Das Medikament wird normalerweise von Hunden gut vertragen und verursacht keine Nebenwirkungen. Wie bei allen medizinischen Geräten haben Pratel Tabletten jedoch ihre Kontraindikationen:

  1. Überempfindlichkeit (allergische Reaktionen in der Anamnese).
  2. Tabletten "Pratel" werden nicht für Hunde verwendet, die das Alter von 1,5 Monaten nicht erreicht haben.
  3. Schwangerschaft eines Hundes.
  4. Nierenversagen (aufgrund der Kumulation des Medikaments).
  5. Leberinsuffizienz (aufgrund einer Verletzung der Entgiftungsfunktion der Leber).
  6. Akute Infektionskrankheiten.
  7. Somatische Erkrankungen im Stadium der Exazerbation (es ist eine relative Kontraindikation, Entwurmung kann nach Linderung von akuten Manifestationen durchgeführt werden).
  8. Erschöpfung des Haustieres.

Darüber hinaus wird Pratel nicht empfohlen, mit anderen Anthelmintika (insbesondere mit Piperazin) kombiniert zu werden.

Lesen Sie Mehr Über Katzen