Katzen, die große Augen haben

Füttern

Moustached gestreifte Haustiere haben seit langem die Liebe des Menschen durch ihre Gnade, Zuneigung und Hingabe gewonnen. Und wenn das Haustier eine Katze mit großen Augen ist, alle verständnisvollen Augen, dann wird dein Herz nicht vor seinem Blick stehen. Dank der Entwicklung von sozialen Netzwerken begannen Katzen mit großen Augen öfter zu erscheinen. Sie sind beliebt, sie haben Tausende von Fans. Lasst uns sie besser kennen lernen.

Die "Stars" des Internets mit großen Augen

Einer der berühmtesten ist Jimo - ein Kätzchen mit großen, überraschten Augen. In Instagram hat er Hunderttausende von Abonnenten, und die Popularität dieses Sympathisanten wächst weiter. Wie kannst du dich nicht in sein erstauntes Gesicht verlieben?

Matilda hat ungewöhnlich große Augen. Ihre Augen sind wie die Augen von Außerirdischen, wie sie von Erdlingen in Zeichnungen und Filmen dargestellt werden. Leider ist die Größe ihrer großen Augen das Ergebnis der Krankheit. Matilda begann schlecht zu sehen, und sie hat eine Operation zur Wiederherstellung der Sehkraft.

Weiße Schönheit Coby mit riesigen blauen Augen ist eine Ausnahme in ihrer Rasse. Britische Kurzhaarkinchillas im Rassestandard haben eine grau-bläuliche Farbe und braune Augen. Aber Kobi Natur mit blauen großen Augen, fotogen und Loyalität gegenüber der Gastgeberin ausgestattet, als sie etwa 350.000 Fans im Web verdient.

Japanische Katze mit einem flachen Gesicht und unschuldigen Blick von großen Augen Snoopy hat seinen eigenen Blog, persönliche Seiten in Instagram, Facebook und Millionen von Fans. Es gehört zur Rasse der Kurzhaar-Exoten.

In einigen "Sternen" sind große Augen das Ergebnis einer Krankheit oder Anomalien der Entwicklung. Aber viele Katzenrassen sind mit großen Augen ausgestattet, das ist der Standard der Rasse.

Rassen von Katzen mit großen Augen

In der Welt gibt es etwa ein Dutzend Katzenrassen mit großen ausdrucksvollen Augen. Unter ihnen gibt es pelzige und kurzhaarige, große und kleine Tiere. Liebhaber von Katzen mit großen Augen können ein Haustier mit Blick auf Aussehen und Charakter wählen.

  • Perserkatze. Diese Katzenrasse mit großen Augen ist seit langem bei Katzenliebhabern beliebt. Ihr Gesicht mit den großen runden Augen, der abgeflachten Nase und dem flauschigen Haar verursacht Gedanken über eine ruhige Stimmung. Sie liebt eine ruhige Atmosphäre, nicht anfällig für Aufregung und übermäßig herumlaufen. Es kann mit einer königlichen Person verglichen werden, die ruhig auf dem Thron sitzt.
  • Britische Rasse. Britisch Kurzhaar Katzen zeichnen sich durch runde große Augen aus, deren Farbe von der Fellfarbe abhängt. Es variiert von Gelb-Kupfer zu Blau oder Grün. Ein genauer Blick der Briten entspricht ihrem Charakter - ruhig, ausgeglichen. Tiere dieser Rasse werden oft Katzen für Herren genannt. Sie sind stolz und in Ruhe für den ganzen Tag in Ruhe.
  • Scottish Fold. Auf Aussehen und Charakter zu den Briten schließen sich die Scottish Fold Katzen oder Scottish Fold. Besitzer von dickem Plüschfell und runde große Augen zeichnen sich durch ihre auf den Kopf gepressten Ohren aus. Die Kombination aus dunkler Wolle mit großen orangefarbenen Augen und gepressten Ohren gibt den Katzen einen Ausdruck von Neugier. Intelligentes Tier gewöhnt sich schnell an die neue Umgebung, während das Leben mit liebevollen Besitzern das Team versteht.
  • Kurzhaar Exot. Snoopy Katze verherrlichte diese Rasse mit seinen Fotos und gewann Liebe und Popularität unter Sozialnetzbesuchern. Alle Mitglieder dieser Rasse haben große, runde Augen, die in Verbindung mit einer erhöhten Tülle und herabhängenden dichten Wangen ihnen einen zarten Ausdruck verleihen. Der dicke kurze Mantel von Exoten ähnelt Plüsch. Er zeichnet sich durch Anhänglichkeit an Menschen, Fröhlichkeit aus, möchte aber nicht lange alleine bleiben.
  • Die japanische Katzenrasse, genannt Bobtail, bezieht sich auch auf die Rasse mit großen Augen. Sein Unterschied ist ein Miniaturschwanz, ähnlich einem Hasen. Die Farbe eines Bobtail erinnert gewöhnliche Katzen an weiße Farbe mit schwarzen oder roten Flecken.
  • Schöne schöne Augen der blauen, grünen oder gelben Farbe unterscheiden sich ragdoll Rassen. Ihr ruhiges Aussehen entspricht ihrer Disposition. Der Name dieser Rasse wird als "Stoffpuppe" übersetzt. Katzen zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, sich in den Händen eines Mannes zu entspannen, der wie ein Lappen durchhängt, ohne Widerstand zu leisten. Daher sind sie ideal für Familien mit kleinen Kindern. Katzen-Ragdoll wird nicht ausbrechen und kratzen, wenn das Kind es drückt.
  • Die nächste Katzenrasse mit großen Augen heißt Devon Rex. Die Mündung einer dreieckigen Form mit großen Ohren und runden vorgewölbten Augen gibt den Katzen den Ausdruck eines jagenden Raubfischs. Devon-reks haben kurze lockige Haare, deren Pflege keine Probleme bereitet. Sie unterscheiden sich in der Hingabe an die Meister, in der Fähigkeit, Befehle auszuführen.

Fazit

Wenn wir über Katzen mit großen schönen Augen sprechen, können wir keine Steine ​​erwähnen, die sich von den üblichen pelzigen und kurzhaarigen Katzen unterscheiden. Dies sind die Sphinxe und der ukrainische Lewka, eine Sphinx mit gekräuselten Ohren. Der Körper ohne Wolle ist mit kleinen Falten bedeckt. Auf der Schnauze sind große Augen von mandelförmiger blauer oder grüner Farbe. Diese Rassen charakterisieren die Liebe für die Besitzer, Ruhe.

Die Größe der Augen ist etwas subjektiv, und wir haben die einzigartigsten Rassen mit großen schönen Augen bemerkt. Viele Besitzer von Maine Coons, Siamesen, abbisintsev, Singapurer und anderen Arten könnten beleidigt sein, dass ihre Tiere nicht über die Liste der Katzen, die mit großen Augen an. Aber wir sprachen über Felsen mit großen Augen.

Rassen von Katzen mit großen Augen

Umfassende Informationen über Katzen mit großen Augen. Liste der Rassen, Merkmale und Preise für Kätzchen.

Eines der Hauptgeheimnisse des Charmes der Vertreter der Katzenfamilie ist das ausdrucksstarke Aussehen großer Augen. Die Anbetung der Augen von Katzen ergibt zahlreiche Fotos, Folklore und sogar Make-up-Techniken, die diesem Teil der Maulkörbe der Katze gewidmet sind. Es gibt mehrere Rassen von Katzen mit großen Augen.

Rassen von Katzen mit großen Augen

  • Perserkatze;
  • Scottish Fold;
  • Ukrainischer Lewk;
  • Devon Rex;
  • Regdoll;
  • Singapur.

Das ist interessant! Nicht nur die Größe, sondern auch die Farbe der Augen ist das bevorzugte Merkmal. Verschiedene Rassen haben die obligatorischen Schattierungen der Iris.

Perserkatze

Dies ist der Name der Rasse mit einem langen flauschigen Fell und einer abgeflachten Schnauze mit Stupsnase. Persische Katzen sind sehr beliebt. Züchter mögen die weiche, ruhige Natur und das gemütliche Aussehen von Tieren. Augen von Perserkatzen:

  • Ideale runde Form;
  • Deutlich hervortreten vor dem Hintergrund der Schnauze;
  • Sie haben unterschiedliche Schattierungen, abhängig von der Farbe des Fells.

Die Perser brauchen tägliche Pflege. Wolle sollte gekämmt und mit einem speziellen Shampoo gewaschen werden. Das Tier braucht regelmäßig Vitamine, um den Haaransatz zu erhalten.

Die Kosten einer großäugigen Perserkatze variieren zwischen 2 und 16 Tausend Rubel, abhängig vom Stammbaum.

Das ist interessant! Die wahre Farbe der Augen bei Katzen kann sich nur im Alter von einem Jahr manifestieren. Bis zu sechs Monaten haben Katzen einen trüben blauen Farbton der Augen.

Scottish Falte

Scottish Fold oder Scottish Fold sind Katzen mit berührend gefalteten Ohren. Ihr Aussehen ähnelt einem Kind. Auf der Suche nach einer Katze mit großen Augen sollten Sie auf die Scottish Fold Rasse achten.

  • Runde Form;
  • Sehen Sie gut aus aufgrund der Merkmale des Gesichts und der Ohren;
  • Der Farbton der Augen hängt direkt mit der Farbe der Haare zusammen (schwarze Hängeohren haben orange Augen, Harlekine haben Teebaumaugen usw.).

Wichtig! Es ist unmöglich gekreuzte Katzen miteinander zu kreuzen, es verursacht starke Mutationen. Gerade Tiere werden zum Überqueren benutzt.

Wenn man sich für eine schottische Herde interessiert, muss man sich daran erinnern, dass die Rasse zu viel zu essen neigt. Besitzer müssen die Menge der konsumierten Nahrung ständig überwachen.

Der Preis für ein Kätzchen der schottischen Katzenrasse mit großen Augen und speziellen Ohren beginnt bei 6 Tausend Rubel.

Ukrainischer Löwe

Die Rasse wurde kürzlich in Kiew gezüchtet. Ukrainische Levka vereint mehrere Merkmale. Die Vorfahren der Leprechauns waren Sphinxe, daher ist die Rasse völlig ohne Wolle. Die zweite Eigenschaft ist weicher Knorpel an den Spitzen der Ohren. Die Ohren der Linkshänder hängen nach vorne in Richtung der Schnauze.

Die Augen der ukrainischen Gillyflowers:

  • Riesig, mandelförmig;
  • Steh auf der Schnauze wegen des Mangels an Haaren und länglicher dreieckiger Kopfform;
  • Die Augen sehen sehr traurig und schlau aus.

Die baumelnden Ohren der Rasse sind das Ergebnis einer Mutation. Diese Mutation beeinflusste die Gesundheit der ukrainischen Gillyflowers nicht, daher wurde die Rasse als vielversprechend für die Zucht angesehen.

Der Preis eines Kätzchens dieser Rasse beträgt 15 Tausend Rubel. im mittleren.

Devon Rex

Die Rasse zeichnet sich durch ein kurzes, aber lockiges Haar aus. Devon-reks brauchen nicht zu kämmen oder baden oft genug, um den Körper mit einem Wildleder-Tuch abzuwischen. Devon Rex ist eine extrem ohrige Katze mit großen Augen.

  • Sie haben eine ovale Form mit abgerundeten Ecken;
  • Katzen haben eine niedrige Stirn und große Ohren, in Kombination sehen die Augen riesig aus;
  • Die Augenfarbe des Devon Rex ist von braun bis gelb.

Das ist interessant! Die Rasse ist für Menschen geeignet, die allergisch auf Wolle reagieren. Devon Rex vergießt fast nicht. Hier sind mehr Katzen, die nicht vergießen.

Devon Rexes werden mit Hunden verglichen, weil sie den Besitzern und gut ausgebildeten Teams gewidmet sind.

Die Kosten für die Vertreter der Rasse betragen je nach Abstammung 15-30 Tausend Rubel.

Ragdoll

Eine Rasse mit großen Exemplaren mit schönen Schnauzen. Ragdolls sind imposant, völlig entspannend, wenn sie abgeholt werden. In dieser Hinsicht ähneln Katzen einem großen, flauschigen weichen Spielzeug. Ragdoll wird in den USA gezüchtet, die Rasse ist sehr beliebt.

  • Groß, mandelförmig, verspielt;
  • Augenfarbe mittlerer Sättigung, Iris fast transparent;
  • Ragnolle in Augenfarbe: Bernstein, Blau, Grün.

Die Rasse ist ideal für Familien mit Kindern. hat einen gutmütigen, spielerischen Charakter.

Ragdolls haben eine Puppe Aussehen und große Augen, der Preis für Kätzchen beginnt von 20 Tausend Rubel.

Singapur

Seltene Rasse, die an Löwen mit äußeren Merkmalen erinnert. Singapur ist eine sehr großäugige Katze aus Asien. Die Wolle von Individuen ist kurz, farbig gestreift.

  • Groß, länglich, mandelförmig mit spitzen Ecken;
  • Sie sind durch eine schwarze Farblinie der Augenhöhlen und eine schmale Schnauze unterstrichen;
  • Bernstein und transparent-grüne Schattierungen der Augen für jede Farbe.

Die Augen von Singapura heben sich stark vom Hintergrund der konvexen Schnauze ab.

In den GUS-Ländern ist es schwierig, einen reinrassigen Vertreter der Rasse Singapura zu finden, die Kosten für ein Kätzchen beginnen bei 50 Tausend Rubel.

Das ist interessant! Besonderer Wert Singapur ist mit einem ungewöhnlichen Augenschnitt verbunden, der für asiatische Katzen charakteristisch ist.

Rassen von Katzen mit großen Augen

Eines der Geheimnisse des Charmes einer Hauskatze liegt in der Ausdruckskraft ihrer außergewöhnlichen Augen. Die Katze ist der Besitzer nicht nur des schönsten Anblicks, sondern auch der größten Augen in Bezug auf die Größe des Körpers unter den Säugetieren. Fast ein Drittel der Schnauze des Tieres ist von den Augen besetzt.

Das ist wirklich ein großer Indikator. Wenn Menschen die gleiche Augengröße wie Katzen hätten, wären sie den Helden japanischer Anime-Cartoons sehr ähnlich.

Unter den "großäugigen" Katzen sind die führenden Positionen von solchen Rassen besetzt:

  • Britische Rasse. Die Augen dieser Katzen sind groß, breit bepflanzt und offen für die ganze Welt. Augenfarbe kann blau, Smaragd, Lavendel, grün sein. Aber meistens schauen Katzen dieser Rasse die Welt mit orange Augen an.
  • Perserkatze. Diese Rasse zeichnet sich durch einen besonders intensiven Blick von großen und ausdrucksstarken, fast runden Augen aus. Es wird bemerkt, dass persische Schnurren besonders gerne mit einem durchdringenden Blick in die Augen des Besitzers schauen.
  • Die schottische Katzenrasse ist berühmt für ihre perfekt runden Weitwinkelaugen. Weiche Konturen des Kopfes geben den Augen noch mehr Vitalität. Es gibt noch ein weiteres Merkmal für die Schotten: Ihre Augen sind so kindisch, dass sie Gedanken über die Schutzlosigkeit einer Katze und den Wunsch äußern, sie schnell in einen Arm zu schaufeln, um sie vor allen Problemen wie ein Kind zu schützen.
  • Exoten haben eine äußerliche Ähnlichkeit mit dem persischen Gestein. Der einzige Unterschied ist, dass Exoten kurze Wolle haben. Wie Perserkatzen haben sie das gleiche spektakuläre Aussehen. Aber kurze Haare tragen nur zum Charme bei. Exoten sind wie Plüschtiere mit großen, lebendigen Augen.

Als Vollblutkatzen aus elitären Kindergärten und gewöhnliche "Edelfrauen" sehen die Welt im Gegensatz zu Hunden die Welt als gefärbt an. Es stimmt, einige Farben unterscheiden sie nicht und daher können sie bis zu einem gewissen Grad als farbenblind bezeichnet werden. Sie sind auch etwas weitsichtig, das heißt, sie sehen eher weit entfernte Objekte als direkt vor der Schnauze. Katzen konzentrieren sich wesentlich bewegter auf Objekte. All das hängt mit der Lebensweise des Tieres und seiner Vorliebe für die Jagd zusammen.

Aber trotz kleiner Augenfehler können die Katzenaugen tun, wovon die Person nur träumen kann:

  • Bei schwachem Licht sieht es fast perfekt, sogar besser als bei hellem Licht.
  • Der Blickwinkel der Katze beträgt 200 °, beim Menschen 180 °.
  • Aber in völliger Dunkelheit wird die Katze mehr durch Vibrationen, Gerüche und Gehör als durch Sehen geleitet.

Seitdem ich über Katzen mit großen Augen und Cartoons rede, erinnere ich mich an die Katze aus dem Cartoon "The Secret of Kells" (Das Geheimnis von Kells). Ein sehr ungewöhnlicher irischer Cartoon, wo nicht der letzte Platz von einer lustigen Katze mit großen Augen besetzt ist.

Der Cartoon ist sehr schön und es ist ungewöhnlich, dass er ein atemberaubender Zeichenstil ist. Dies ist nicht Disney und nicht japanische Anime - ganz anders als das, was heute in beliebten Cartoons üblich ist. Ich empfehle jedem, es zu sehen.

Hier ist ein kurzer Auszug aus dem Cartoon mit dem Lied der Hexe, und die Katze ist auch da:

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Posts auf Facebook ↓

Rassen von Katzen mit großen Augen - eine vergleichende Eigenschaft

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Hauskatze sind bestimmte Präferenzen des Besitzers in Bezug auf das Aussehen des zukünftigen Haustieres. Jemand mag schwarze Katzen, jemand bevorzugt eine bestimmte Form von Ohren, andere kümmern sich gerne um langhaarige Perser. Und einige lange Zeit suchen nach Katzen, die von sehr großen und ausdrucksvollen Augen rühmen können. Diese Tiere können nach Ansicht der Besitzer in einem schwierigen Moment jubeln und jubeln und jubeln und bewegt werden.

Aus psychologischer Sicht sind solche Präferenzen in der Erscheinung einer Katze auf die assoziative Identifikation einer Katze mit einem Menschen zurückzuführen. Bei der Auswahl eines Haustieres sucht der zukünftige Besitzer einen Freund, der ihn irgendwie verstehen und unterstützen kann. Und tatsächlich ist es teilweise wahr: Der Anblick großer, durchdringender Augen beruhigt sich, kehrt in einen Zustand des Gleichgewichts zurück und bringt lang ersehnte Erleichterung. Daher ist es empfehlenswert, Katzen für Menschen zu starten, die einem ständigen emotionalen Stress ausgesetzt sind oder deren Leben aus einer Reihe von Stress und anhaltendem Stress besteht.

Aber nach einem ähnlichen Kriterium können Sie die meisten Favoriten nicht wegnehmen, nur einige Rassen zeichnen sich durch helle Gesichtszüge aus. Hier sind die Besitzer der größten Augen unter den einheimischen Vertretern der Katzenfamilie:

  • Perserkatze;
  • Britisch Kurzhaar Katze;
  • Schottische Katze;
  • der ukrainische Lewk;
  • Regdoll;
  • Singapur;
  • Abessinier Katze;
  • Japanischer Bobtail.

Jede Rasse ist jedoch einzigartig, sie betrifft sowohl Verhalten als auch Pflege. Jeder kann eine Katze mit großen Augen und mit einem Charakter wählen, der mehr als andere ihm passt.

Perser ist eine der bekanntesten inländischen Rassen. Pflege für ihre Haare ist eine äußerst komplizierte Prozedur. Aber eine gute Laune und Zuneigung für den Besitzer kompensieren alle Probleme vollständig.

Die Erscheinung der Perser ist sehr exotisch: ein stämmiger Torso auf kräftigen kurzen Beinen, mit einem großen runden Kopf und großen runden Augen, abgeflachte Schnauze. Die Ohren sind klein und im Vergleich zu anderen weit gepflanzten Rassen. Wolle ist unglaublich lang (bis zu 20 cm lang), glänzend und weich, die Farben sind unterschiedlich: einfarbig und mehrfarbig, mit hellen Flecken. Die Farbe des Fells hängt wie bei vielen Katzen direkt von der Farbe der Augen ab.

Da die Perser speziell für das Leben in der Familie herausgebracht wurden, hat diese Rasse den weichsten und angenehmsten Charakter. Das Temperament der Katze ist in jedem Haus völlig anders, aber fast nie gibt es aggressive Individuen. Ein wichtiges Merkmal ist, dass Perser sehr tolerant und manchmal sehr unterstützend für Kinder sind. Sie erfordern viel Aufmerksamkeit und lieben es, Zeit mit dem Besitzer zu verbringen. Wenn er geht, "steinigen" die Perser tatsächlich: Sie können das Essen nicht berühren und bewegen sich nicht einmal von ihren Sitzen. Die Perser haben jedoch Mängel: Sie häuten sich oft und haben eine schwache Immunität.

Die Augen der Perserkatzen sind groß und manche sind kindisch, neugierig und ein wenig verständnislos. Perser geben sehr selten eine Stimme ab, anstatt zu miauen, ziehen sie es vor, lang und nachdenklich auf ihren Meister zu schauen, etwas, das ruhig von ihm mit ihren naiven Augen fordert. Am Anfang ist es eher schwierig zu verstehen, was das Haustier will, aber später stärkt es nur die Beziehung zwischen der Katze und ihrem Meister.

Daher sind Perser ideal für ruhige, häusliche Persönlichkeiten, die viel Zeit mit ihrer Familie und ihrem Haustier verbringen, für diejenigen, die sich gerne um ihre Nachbarn kümmern und immer in der Lage sind, auf Streicheleinheiten und Freundlichkeit von ihrem Haustier zu reagieren.

Ein weiterer sehr beliebter Vertreter der Katzenwelt, aristokratische und sehr freiheitsliebende Tiere.

Wissenschaftlern zufolge wurden die Vorfahren der britischen Kurzhaarkatzen zuerst in Ägypten gezähmt, und auf dem Territorium Britanniens kamen sie zusammen mit den Römern an. In England lebte diese Rasse zunächst von den Rechten gewöhnlicher Hofkatzen, aber jetzt können sich die Briten mit fast der größten Beliebtheit unter Katzenliebhabern und einem der saubersten Stammbäume rühmen.

Britische Katzen - Inhaber von außergewöhnlich abgerundeten weichen Formen. Sie haben einen großen Körper, einen großen Kopf mit pausbäckigen Wangen und kleine saubere Ohren, einen starken Schwanz. Das Fell ist kurz, aber dick und weich. Sehr oft ähneln Kätzchen Plüschtieren auf Kosten von Wolle, was noch mehr Anerkennung von den Besitzern hinzufügt.

Ein charakteristisches Merkmal des Verhaltens der Briten ist ihre merkliche Losgelöstheit und fehlende Sicherheit. Einige Besitzer beschweren sich über diese Tatsache, weil sie eine freundliche, sympathische Katze im Haus haben wollen, die immer mit dem Patron zusammenkommt und die meiste Zeit mit ihm verbringen wird.

Sie zeichnen sich durch eigenwillige und weit eher bereit, auf dem Schoß zu sitzen hozyaina.Nesmotrya dieser britischen Schönheiten sind sehr intelligent und lernfähig, sie sind sehr mobil und haben eine fast menschliche Gefühl der Selbstachtung.

Die Augen der Briten sind berühmt für ihre fast perfekte runde Form. Sie zeigen Stagnation und Stolz, manchmal haben sie ein leicht heimtückisches Schielen, manchmal brennen sie mit Sturheit oder mit Liebe für den Besitzer.

Diese Katzen sind ideal für diejenigen, die einen Herdwärter im Haus haben wollen, aber unabhängig, mit guter Gesundheit und unprätentiöser Pflege. Für ein solches Haustier ist neugierig zu beobachten, es ist angenehm mit ihm zu kommunizieren - als ob in dem Haus ein kleiner stolzer englischer Monteur wohnt. Aber um so angenehmer wird es sein, so seltene Momente der Zuneigung von einer Katze zu leben.

Die Schotten sind ein weiterer Besitzer von großen, runden Augen, die sie mit einem berührenden und berührenden Aussehen auszeichnen.

Bei dieser Rasse werden zwei Unterarten unterschieden, deren Unterscheidungsmerkmal die Ohren sind. Scotty Straight Ohren sind scharf und ziemlich groß, sie werden oft mit dem oben erwähnten Britisch Kurzhaar verwechselt. Schottische Falten - eine weitere, die unter den Katzenmassen sehr gut zu erkennen ist - sind berühmt für kleine, nach vorne und unten gebogene Ohren, die ihrem ohnehin schon runden Kopf eine noch stromlinienförmige Form geben.

Beide schottischen Rassen sind groß und stämmig, mit einem niedrigen Hals und starken Pfoten, mit einem dichten und nicht gewebten Fell, auch ähnlich Plüsch. Aber es gibt gewisse Unterschiede in der Art dieser Unterarten, die es wert sind, bei der Auswahl eines Haustieres beachtet zu werden.

Straight-eared Kätzchen sind sehr nett und freundlich. Sie vertragen sich perfekt in einer großen Familie, aber sie wählen immer einen Meister, mit dem sie mehr verbunden sind als andere. Sie zeichnen sich durch eine katastrophale Neugier und die Fähigkeit aus, den Ernährer aus einer halben Perspektive zu verstehen. Kinder sind normalerweise gleichgültig, aber tolerant.

Die berühmtesten großen Augen. Es gibt eine Version, dass jeder ein Lieblingskatzenbesitzer der größten und durchdringendsten Augen ist - eine Katze in Stiefeln vom berühmten Zeichentrickfilm "Shrek" - ein Vertreter der Scottish Straight Rasse.

Foldov zeichnet sich durch ein verwirrtes Temperament aus: Sie können aktiv und freundlich oder langsam und sehr aggressiv sein. Aber was wirklich wichtig ist, ist das selektive Gedächtnis. Scottish Fold denkt nur an das, was für sie von Vorteil sein kann, also musst du es mit dem Training versuchen.

Die Augen beider Rassen sind unglaublich ausdrucksstark und "wie ein Zirkel".

Diese Rasse ist für Fans von speziellen exotischen - haarlosen Katzen, die nicht jeder in das Haus nehmen wird. Sie wurden vor kurzem - 2004 - zurückgezogen, nachdem sie mit ihrem Gen "Foldiness" und der Don Sphinx, die die Abwesenheit von Wolle bestimmten, die schottische Herde überquerten.

Dies sind sehr anmutige Katzen mit einer klar abgegrenzten dreieckigen Form der Schnauze und einem langen länglichen Körper. Die Muskulatur ist gut gezeichnet, die Pfotenbeine sind stark und groß, der Schwanz ist lang und beweglich. Unter diesen Exoten gibt es auch zwei Unterarten, wie schottische Katzen: Geraden und Falten. Aber dieser Unterschied im Restblut ist auf den kurzhaarigen Vorfahren zurückzuführen und ruft keine Unterschiede im Charakter des Tieres hervor. Alle Vertreter dieser Rasse haben große hohe Ohren, aber sie behalten eine gerade Form in den Geraden bei, aber die üblicheren Falten sind nach vorne geneigt und dies mildert die scharfen Linien der Mündung des Siegels leicht. Es gibt auch Gillyflowers mit einer dünnen Wolle oder Flaum, aber das ist eine Seltenheit.

Solche Katzen sind intelligent und intelligent, sehr an Aufmerksamkeit und Zuneigung interessiert. Sie sind unprätentiös und omnivorous, aber absorbieren eine große Menge an Nahrung, weil sie ein hohes Niveau des Metabolismus beibehalten müssen. Dieselbe Eigenschaft bestimmt das Bedürfnis nach Wärme im Winter, was es wert ist, sich an die Besitzer dieser exotischen Katzen zu erinnern.

Auf Kosten einer kleinen scharfen Schnauze stehen die Augen der Linkshänder auf. Oft sind sie leicht zusammengekniffen und können sich nicht groß rühmen. Aber wenn eine Katze die Augen öffnet, erscheint etwas im Haus mit einem unglaublich durchdringenden Blick von hellen Augen.

Eine erstaunliche Rasse mit einer erstaunlichen Geschichte des Äußeren. In den fernen 60-er Jahren des letzten Jahrhunderts in Kalifornien erlebt die Züchterin Anna Baker eine Tragödie: Eine ihrer Katzen - Longhair Angora Schönheit Josephine steigt unter das Auto. Die Katze überlebt, wird aber sehr passiv, inert, sogar gehemmt. Die muskuläre Aktivität nahm ebenso wie die Schmerzgrenze deutlich ab. Aber trotz der Erfahrung der Katze führt das zu einem in allen Indikatoren gesunden Nachwuchs. Nur die Kätzchen sind wie ihre Mutter zu ruhig. Und das hindert sie nicht daran, zu leben und sich zu entwickeln. Die Rasse wurde Ragdoll - "Stoffpuppe" genannt und gewann bald ihre gebührende Popularität.

Diese Katzen sind unglaublich schön: eine große keilförmige Schnauze mit großen Ohren und großen schrägen Augen. Ragdolls sind wahre Riesen: Katzen können ein Gewicht von 12 kg und manchmal mehr erreichen. Ihre Wolle ist lang und praktisch nicht vergossen, was diesen gutaussehenden Männern mehr Vorteile bringt.

Das Hauptmerkmal dieser Rasse ist die Fähigkeit, die Entspannung in den Händen des Besitzers zu beschleunigen und zu vervollständigen. Diese Katzen erkennen und lieben eine Person während ihres ganzen Lebens sehr schnell. Sie sind formbar und sehr ruhig, nie rachsüchtig und nicht pakostyat.No sollte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die Schmerzschwelle und Empfindlichkeit dieser Katzen viel ist reduziert, so nicht zugeben zu der Katze Kind, das das Tier versehentlich verletzen können. Es ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Tier nicht fällt - Ragdoll ist nicht in der Lage auf den Beine zu landen, da sie einen sehr milden Selbsterhaltungstrieb haben.

Ihre Augen sind blau oder blau und ändern ihren Schatten aus verschiedenen Blickwinkeln. Der Look ist oft entspannt oder sogar schläfrig, beruhigend und beruhigend für den Besitzer.

Den ursprünglichen Namen der Rasse zu übersetzen, ist immer noch nicht genau möglich. Jemand nennt Singapura eine "Katze der Liebe", jemand, der "ein Kind von Gossen" genannt wird (vor dem Aufkommen der Welt lebten diese Katzen in den Gräben von Singapur). Aber nach der Umstrukturierung der Kanalisation wurde diese Rasse fast aus dem Gesicht der Erde gelöscht. Glücklicherweise hatten einige Katzen Zeit nach Amerika zu schicken, wo sie nach einiger Zeit sehr beliebt wurden.

Dies sind ziemlich kleine Katzen, Männchen erreichen manchmal nicht 3 kg. Aber die Singapura sind anmutig und schön: Sie haben einen länglichen Körper auf hohen dünnen Beinen, einen langen, flexiblen Schwanz und eine kleine runde Schnauze mit großen symmetrischen Ohren.

Laut den Besitzern sind die Singapurer süß und freundlich, aber sehr freiheitsliebend und nicht tolerant gegenüber Zwang. Dies liegt an der Lebensweise ihrer Vorfahren. Außerdem sind diese Katzen schüchtern und mögen keinen Lärm, also nehmen Sie ihr Haus nicht, wo laute und scharfe Töne ständig gehört werden. Trotz dieser Merkmale sind die Singapurer verspielt, aber sie werden nicht um die Ecke fliegen und nicht plötzlich auf die Beine kommen.

Riesige mandelförmige Augen haben oft eine bernsteinfarbene Farbe. Es scheint, dass die Katze etwas überrascht ist, während dieser Ausdruck der Schnauze ihr ganzes Leben wegen ihrer weit geöffneten Augen begleiten wird. Aber solch ein süßes Aussehen zieht die Aufmerksamkeit von Kindern auf sich, die Singapur mit der gebotenen Toleranz behandelt.

Eine der geheimnisvollsten Rassen. Die offizielle Geschichte seiner Herkunft kann nicht gefunden werden, und inoffizielle Quellen präsentieren eine unglaubliche Anzahl von Tatsachen, die überraschen, aber keine Bestätigung haben. Es gibt viele Versionen der Herkunft der Abessinier, aber am interessantesten ist die Zugehörigkeit dieser Katzen zu den ersten domestizierten Katzen. Es gibt Behauptungen, dass diese Rasse von den Ägyptern als Gottheit verehrt wurde. Im Jahr 1860 wurden bei Ausgrabungen in Ägypten mehr als 200.000 Katzenmumien gefunden. Dies deutet darauf hin, dass die Katzen vergöttlicht wurden und zusammen mit den Pharaonen mit allen gebotenen Ehren begraben wurden.

Aber die Abyssins sehen unglaublich anmutig aus, als wären sie für den Standard von Katzen gehalten. Es ist ein kleines Tier, aber mit einem langen ovalen Körper auf schönen dünnen Beinen, mit einer kleinen dreieckigen Schnauze, deren Form an großen scharfen Ohren befestigt ist. Der Schwanz ist lang und dünn, sehr beweglich und verjüngt sich allmählich zur Spitze hin. Die Wolle ist weich und seidig, fast ohne Unterwolle, was dem Besitzer eine Garantie für keine Häutung gibt.

Abessinier Katzen sind sehr beweglich und aktiv, sie verbringen viel Zeit in Bewegung. Sie klettern gerne auf Schränke oder hohe Regale, lieben die Aufmerksamkeit des Besitzers und die gemeinsame Zeit. Diese Tiere sind unglaublich intelligent und können sogar kleine Gegenstände mitbringen, die Sprache perfekt erkennen und einfache Befehle ausführen. Sie können nicht mit ihnen gelangweilt werden, aber sie mögen nicht, Abgrund allein zu sein. Deshalb ist es empfehlenswert, die Katze eines Freundes zu bekommen. Probleme, die das nie bringen wird: Diese Rasse versteht sich gut mit anderen Katzen, Hunden und allen Haustieren.

Die Augen der abessinischen Katze sind groß und neugierig, mit dunklen Imprägnierungen. Eine schöne Mandelform unterstreicht einmal mehr den "königlichen" Status dieser Tiere.

Die japanische Animation Schöpfer Männer gemustert, bis sie in der Lage waren, mit einer ähnlichen Funktion, um die Rasse Katzen zu bringen vneshnosti.No und sie brüten dort auf den Inseln, die ausdrucksstarken Blick gefallen wird.

Der japanische Bobtail ist bekannt für seinen hübschen kurzen Schwanz, kleine, schlanke Robben an kurzen, dünnen Beinen. Dreieckige Schnauze und spitze Ohren machen diese Rasse spielerisch und sanftmütig. Aber in diesem Fall entspricht das Äußere vollständig dem Charakter.

Bobtails sind schnell und freundlich, aber eher ungehorsam und anspruchsvoll, sie bevorzugen Fisch, was durch ihre Herkunft gerechtfertigt ist. Diese Katzen sind sauber und brauchen keine gründliche tägliche Pflege. Aber sie sind schwierig zu trainieren, Sie müssen alles in Form eines Spiels präsentieren, aber das Ergebnis wird die bedingungslose Ausführung einiger Teams und die Zufriedenheit des Haustieres sein. Bobtails haben eine laute melodische Stimme, aber nicht mit Lärm gelangweilt. Auch bei den Katzen fallen sie mit ihrer Begrüßung auf: Nur diese japanische Rasse hebt den Vorderfuß wie glühend. Figuren von Katzen mit einer ähnlichen Geste können in japanischen Geschäften gefunden werden. Dies legt nahe, dass die Bobtails zu einem Symbol Japans geworden sind und ein Symbol für jemandes Zuhause werden können.

Die Augen dieser Katzen sind groß und rund, die Farbe kann beliebig sein, aber vor allem - sehr lebhaft - jede Emotion spiegelt sich sofort in den Augen der Katze wider.

Einer der Stars der Instagram Matilda Katze kann ebenfalls zu Recht in die Liste der Katzen mit großen Augen aufgenommen werden. Ihr Blick erstaunt einfach mit seinem "kosmischen": unendlich schwarze Augen, von unglaublicher Größe, sie scheinen das Universum zu reflektieren. Aber ein ähnliches Phänomen ist eine Anomalie, eine Krankheit. Matilda hat eine Luxation der Linse - eine seltene Krankheit für Katzen. Das Tier sieht praktisch nichts und lebt nur dank seiner fürsorglichen Besitzer. Die medikamentöse Behandlung ergab keine Ergebnisse, so dass ein großer Teil der Operation notwendig war. Aber das war kein Problem. Aufgrund seiner Beliebtheit und Freundlichkeit von einfachen Menschen konnte Matilda in nur drei Tagen die nötige Summe Geld sammeln.

Auch auf der ganzen Welt ist eine Katze namens Kobi beliebt. Dieser schneeweiße, gutaussehende Mann hat die Welt mit seinen bodenlosen blauen Augen mit schwarzem Strich erobert. Aber solch ein Kätzchen kann nicht gekauft werden, da eine solche Rasse in der Natur nicht existiert. Dies ist eine einzigartige Katze in einer einzigen Kopie.

Katzen mit großen Augen sind viele, unter vielen Rassen können Sie wählen, was Sie wollen. Für liebende Gastgeber werden sich loyale Perser nähern, für Aristokraten - phlegmatische Briten und Könige - Abyssins, und Liebhaber von Exotik werden ihr Haustier in einer haarlosen Linkshaft finden.

Katzen aller Rassen mit Fotos, Namen und Charaktereigenschaften

Katzen - Haustiere, autonom und unabhängig mit einem starken Charakter. Unter einer Vielzahl von Hauskatzenrassen kann jeder seinen besten Freund auswählen, geleitet von externen Daten, Eigenschaften der Natur, Gewohnheiten und individuellen Vorlieben.

Abessinier

Kurzhaar-Rasse. Der Rücken ist in der Regel etwas dunkler als das Fell in anderen Bereichen. Wolle läuft mit verschiedenen Farben über, weil jedes Haar mehrere Farbtöne gleichzeitig hat. Wegen des Mangels der Grundierung schüttet praktisch nicht, aus dem selben Grund unterliegt sie der schnellen Unterkühlung. Das Gewicht kann 7,5 kg erreichen. Verspielte und mobile Katze, erfordert der Besitzer erhöhte Aufmerksamkeit. Fast kein Miauen, aber er kann laut schnurren.

Australian rauchig

Der Unterschied dieser Rasse liegt in den drei Komponenten der Fellfarbe: dem Haupthintergrund, dem dunklen Muster und dem Dunst. Sie treten in Marmor- und Fleck-Variationen auf. Die charakteristische Fleckigkeit wird durch dunkle Flecken und Streifen ausgedrückt. Ein freundliches, liebevolles Haustier wird ein ausgezeichneter Freund für Kinder sein. Diese Katzen sind schlau, führen leicht einfache Befehle aus, sehr selten kratzen sie. Im Haus kommen Sie mit anderen Tieren gut aus.

Asiatisch rauchig

Kurzhaar-Rasse. Hat eine leichte Unterwolle, der gleiche Mantel kann schwarz, Schokolade, blau und rot sein. Es zeichnet sich durch große ausdrucksvolle Augen aus Bernstein oder sattgelber Farbe aus. Das maximale Gewicht der Rasse beträgt 7 kg. Diese Katzen können enge Räume und Einsamkeit nicht ertragen. Sie sind sehr friedlich, liebevoll und flexibel und können Dankbarkeit ausdrücken.

Asiatisches Tabby

Muskulöse kurzhaarige Katze mit aufgerichteten Ohren. Unterwolle fehlt. Die Farbe kann monophon, gestreift, rauchig sein, aber die untere Hälfte des Rumpfes sollte heller sein als die obere Hälfte. Das durchschnittliche Gewicht einer erwachsenen Katze beträgt 5-6 kg. Gesellige freundliche Tiere mit hoher Intelligenz werden zu besten Freunden für ältere Menschen und Kinder. Leicht zu lernen und mit anderen Tieren gut auskommen.

Amerikanisch Kurzhaar

Erwachsene Personen können 8 kg erreichen. Athletischer Körper charakterisiert die Jagdrasse. Zulässige Farben sind mehr als 80, Wolle und Unterwolle sind ziemlich dick und dicht. Die Augen sind orange oder grün mandelförmig. Saubere Tiere, mit einem ruhigen Charakter. Sie passen sich leicht an neue Bedingungen an. Aktiv während des Lebens. Die Immunität ist gegenüber Infektionskrankheiten instabil.

Amerikanischer Mehrfinger

Katzen zeichnen sich durch eine abnormale Anzahl gut entwickelter Finger aus: bis zu 10 - vorne und bis zu 8 - hinten. Klauen auf zusätzlichen Phalanxen müssen jeden Monat geschnitten werden, da sie beim Gehen nicht abgenäht werden und die Unannehmlichkeit des Tieres verursachen. Der Mantel ist braun und schwarz in Streifen oder kleinen Flecken, mit ausgeprägter Typisierung. Das Maximalgewicht einer erwachsenen Katze beträgt 5,5 kg. Sie haben einen unaufdringlichen und hingebungsvollen Charakter, Gewohnheiten ähneln Hunden, sie spielen gerne mit Spielzeug. Sie sehnen sich nach einer langen Trennung.

Amerikanischer Bobtail (Yankee Bob)

Das Hauptmerkmal ist ein kurzer beweglicher Schwanz (von 2,5 bis 7,5 cm). Diese Katzen haben einen langen muskulösen Körper, niedrige Pfoten und eine breite, fast quadratische Schnauze. Es gibt kurzhaarige und halblanghaarige Individuen. Farbe kann jeder sein, der häufigste Agouti. Gewicht - 3-9 kg. Intelligente Katze, mag große Firmen und aktive Spiele.

Amerikanische Locken

Ein charakteristisches Merkmal sind die nach hinten gebogenen Ohren. Sie sind sehr zerbrechlich und bedürfen sorgfältiger Pflege. Eine Katze von mittlerer Größe mit einem völlig proportionalen Körper und einem schönen Mantel mittlerer Länge jeder Farbe. Die Tiere sind ziemlich aktiv, sie können leicht trainiert werden.

Anatolisch (türkisch kurzhaarig)

Hat hohe Ohren gesetzt. Die Wolle ist weich, angenehm im Griff, ohne spürbare Unterwolle. Farbe ist für jeden akzeptabel. Das maximale Gewicht eines Erwachsenen beträgt 4,5 kg. Katzen haben die Fähigkeit, die Mimik des Wirts und einige Vokallaute zu parodieren. Sie sind sehr lustig, sie spielen gerne mit Wasser und rauschenden Gegenständen. Erlernen Sie leicht Befehle und Regeln. Sie gehen lieber an der frischen Luft.

Arabische Mau

Eine große Katze (bis zu 8 kg) mit starkem Körperbau mit weit auseinander liegenden Ohren. Der Mantel ist kurz, ohne Unterwolle, ziemlich hart im Griff. Es gibt Katzen von monophoner Farbe, zweifarbig, gefleckt und gestreift. Die Augen sind mandelförmig in der Farbe. Mau ist verspielt, wissbegierig und sehr treu, kommt leicht mit allen Familienmitgliedern und anderen Haustieren zurecht.

Asher

Das Gewicht eines Erwachsenen erreicht 12-14 kg. Der Körper ist ein wenig unverhältnismäßig, Ohren, an der Spitze, Gold oder grünen Augen hin verjüngt. Kurze Haare können 4 Arten von Farbe haben: orange-gold gefärbt, hypoallergen und Schneeleopard. Diese Katzen sind gesellig und ausgeglichen, wie Action-Spiele und Spaziergänge auf der Straße.

Die Balinesen

Elegantes Tier mit mittellanger Wolle ohne Unterwolle. Augen mandelförmig blau oder blau. Katzen wiegen nicht mehr als 5 kg, haben eine schmale Schnauze mit starkem Kiefer und große Ohren sind dreieckig. Hinterbeine höher als vorne, Schwanz hlystoyobrazny mit Feder. Mehr als 20 Arten von Farben sind erlaubt, außer schwarz und rot. Katzen sind gegenüber dem Besitzer nicht aggressiv, freundlich und hundefreundlich. Sehr fröhlich, intelligent und verspielt.

Bambino

Sehr seltene und teure Rasse. Das Durchschnittsgewicht des Tieres beträgt 3 kg, und die Höhe beträgt 25 cm Die charakteristischen Merkmale sind das Fehlen einer Wolldecke, ein starker Körper, große Ohren und kurze Gliedmaßen, runde Augen, blaue Augen. Es gibt 3 Arten von Schattierungen der Rasse: blau, weiß, schwarz, in Punkten ausgedrückt. Sie sind sanft und freundlich. Bambino ist gut verträglich, um die Situation zu verändern. Wegen des Mangels an Pelz frieren Tiere oft ein.

Bengalen

Seltene und große Rasse. Das Gewicht erreicht 8 kg. Athletischer Körper mit gut entwickelten Muskeln und langen Hinterbeinen. Der Mund ist quadratisch, die Nase breit, die Augen sind grün oder golden, die Ohren sind kurz. Wolle von mittlerer Länge oder kurz, dicht mit einheitlicher Leoparden- oder Marmorfarbe. Zulässige Farbtöne: rot, weiß, grau. Katzen können lernen, Befehle auszuführen. Sehr engagiert, neugierig und schlau, versuche den Besitzer überall zu begleiten.

Böhmischer Rex

Die Rasse zeichnet sich durch dicke lockige Haare aus. Ein Tier von mittlerer Größe mit einem großen Kopf, großen Wangen und einer kurzen breiten Nase. Die Farbe der großen Augen fällt mit der Schattierung der Wolle zusammen, die Ohren sind klein mit Bürsten. Pfoten kurz und massiv. Farbe: weiß, rauchig, blau, rot, Cameo, Schildpatt. Friedliche, liebevolle Tiere, mit einem ruhigen Charakter.

Bombay

Ein Tier mittlerer Größe mit entwickelter Muskulatur. Das Durchschnittsgewicht beträgt 3-6 kg. Der Mantel ist kurz und dicht. Farbe ausschließlich schwarz. Die Augen sind bernsteingelb. Auf den vorderen Pfoten von 5 Fingern, auf der Rückseite - auf 4. Katzen haben einen ruhigen Charakter, wie Aufmerksamkeit und große Unternehmen, sind vorsichtig von Kindern und Fremden.

Brasilianisch

Eine kleine Katze mit intelligenten Augen. Kopf und Nase sind mittelgroß, die Ohren sind groß. Der Hals ist lang, die Pfoten sind klein und rund. Wir lassen jede Farbe und Augenfarbe zu. Der Mantel ist kurz und seidig, ohne Unterwolle. Spielerische, entwickelte Tiere, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern. Sie haben einen Raubtiercharakter, gehen gerne draußen.

Britisches Langhaar

Katzen haben eine mittellange Wolle, erscheinen aber aufgrund einer dicken Unterwolle und kurzen Pfoten flauschig. Die Schnauze ist groß und massiv mit ausgeprägten Wangen und großen runden Augen. Es gibt viele Variationen der Farbe. Die Farbe der Augen muss der Farbe des Pelzes entsprechen. Charakter ist freundlich, kontaktfreudig. Katzen sind gehorsam und trennen sich in aller Ruhe vom Besitzer

Britisch Kurzhaar

Die Visitenkarte der Rasse ist ein kurzer Plüschmantel und eine Schnauze mit massiven Wangen und runden orangefarbenen Augen. Das Durchschnittsgewicht beträgt 5-8 kg. Kreationen mit einem Charakter, dh sie können nicht gedrückt werden, bis sie es zulassen. Die Briten sind ordentlich und gehorsam, sie lieben Ordnung. Sie bleiben ihr ganzes Leben lang aktiv. Leise ertragen Sie die Trennung vom Eigentümer.

Brombeerstrauch

Katzen sind anmutig. Sie haben raues, hundeähnliches Haar. Ein starker Körper mit einem langen Schwanz, eine schöne Schnauze mit großen Ohren und Augen in Mandelform. Wir geben jede Farbe zu. Sie sind liebevoll, spielerisch, leicht trainierbar, mit einem gut entwickelten Jagdinstinkt. In der Familie wählen sie ihren eigenen Meister, aber sie kommunizieren auch gerne mit dem Rest des Haushalts.

Die Burmesen

Glatthaarige Katze mittlerer Größe. Das Durchschnittsgewicht beträgt 5-6 kg. Die entwickelte Muskulatur des Körpers wird durch eng anliegende Wolle mit einer ungewöhnlichen Seidenstruktur betont. Klar geäußerte runde Augen ergänzen die Individualität der Katze. Es gibt viele Variationen in der Farbe, während der untere Teil des Körpers notwendigerweise heller sein muss als der obere.
Verspielte und treue Katze, die ständige Aufmerksamkeit erfordert. Allein wird unglücklich sein und kann depressiv werden.

Burmilla kurzhaarig

Eine Katze mit einem proportional gebauten Körper und perfekt entwickelten Muskeln. Gewicht erreicht 4-7 kg. Das Tier hat einen kurzen Mantel mit einer leichten Unterwolle. Die Farbe von Agouti ist nur an Schwanz, Pfoten und Kopf erlaubt. Sie unterscheiden sich in Genauigkeit und weichen Charakter. Sie sind unaufdringlich, nicht skurril in Essen und zeigen keine Aggression.

Havanna

Das Durchschnittsgewicht eines Tieres beträgt 2,5-4,5 kg. Der Körper ist muskulös, der Kopf ist regelmäßig keilförmig, große Ohren, Augen sind oval grün. Die Wolle ist mittellang oder kurz, sattbraun, neigt zu Rot.

Gesellige Tiere, gut tolerieren Reisen und Reisen. Sie können sich leicht mit einem Hund anfreunden.

Himalaya

Die Rasse stammt von den Persern. Individuen haben einen stämmigen Körper, einen flauschigen Schwanz und kurze Pfoten. Die Wolle ist mit einem ausgeprägten Kragen und einer dicken Unterwolle gleich lang und rundet die Form des Tieres optisch ab. Himalayakatzen sind sehr energisch und emotional, aber gleichzeitig gehorsam und haben einen ausgeglichenen Charakter.

Der niederländische Rex

Das Merkmal der Rasse ist ein kurzer, steifer Mantel mit Locken bedeckt. Der Schwanz, die Pfoten und der Rumpf sind dünn. Die Ohren sind relativ klein. Es gibt viele akzeptable Farben. Katzen zeichnen sich durch einen akuten Geist und einen sanften Charakter aus. Sie sind liebevoll, spielerisch und erfordern ständige Aufmerksamkeit. Sie haben das Talent eines Mousers.

Dwulf

Eine der kleinsten Rassen. Eine haarlose Katze mit kurzen Gliedmaßen und zurückgebogenen Ohren. Das maximale Gewicht beträgt 2 kg. Körper muskulös mit kleinen Falten, Augen der hellen Mandelform. Um die Wildkatze zu berühren. Meistens gibt es helle Farben, aber kann jede Farbe haben. Sie sind sehr neugierig und kontaktfreudig, nicht aggressiv, wie Kinder, sind leicht zu trainieren.

Devon Rex

Sie unterscheiden sich lockige weiche kurze Haare, große tiefsitzende Ohren und große Augen. Der Körper ist proportional mit starken, hohen Gliedmaßen proportioniert. Die Dichte des Fells kann an verschiedenen Stellen des Körpers nicht gleich sein. Das maximale Gewicht beträgt 4,5 kg. Katzen sind intelligent, neugierig, verspielt, verstehen sich gut mit anderen Haustieren.

Wüstenlinks

Eine große Katze, die wie ein Luchs aussieht. Wiegt bis zu 10 kg, mit einem massiven muskulösen Körper. Die Pfoten sind groß, der Kiefer ist quadratisch, die Ohren mit Quasten an den Spitzen, die Nase ist breit. Augen gelb oder smaragdgrün. Der Mantel ist Plüsch zu berühren, jede Variation der Farben ist akzeptabel. Eine Katze liebevoll und treu, fängt die Stimmung des Besitzers ein und versteht sich gut mit den Kindern.

Der Don Sphinx

Gut entwickelte Katzen sind mittelgroß. Haut runzelig und samtig, Wollbezug fehlt ganz oder teilweise, daher gehört die Rasse zu einer Reihe von hypoallergenen Katzen. Das Gewicht variiert zwischen 5-7 kg. Diese Katzen sind immer ausgeglichen, freundlich und gesellig, passen sich leicht an neue Bedingungen an, lieben Spiele und sind leicht zu erlernen.

Europäisch Kurzhaar (Celtic)

Eine Katze mit einem muskulösen, starken, kompakten Körper. Hat einen runden Kopf mit runden Augen und Wangen. Das Fell ist kurz und dicht, die Farbe erlaubt 35 Sorten. Tiere sind absolut nicht aufdringlich, aber gleichzeitig liebevoll und gesellig. Passen Sie sich leicht an den Rhythmus des Lebens des Besitzers an, fühlen Sie sich in der Wohnung wohl.

Ägyptische Mau

Starke und elegante, sehr bewegliche Katzen.

Sie haben sehr schöne Augen von hellgrüner Farbe. Die Wolle ist mittellang, dick und glänzend, fühlt sich seidig an. Hauptfarben: Silber, Bronze und Rauch. Mau spielt gerne Spiele, versteht sich gut in einer großen Familie und kann ein einsamer Mensch werden.

York Schokolade

Halblanghaarige Katzen zeichnen sich durch eine charakteristische braune oder leicht schokoladenbraune Färbung aus. Sie haben einen langen Körper mit einem runden Kopf, langen und dünnen Pfoten. Verspielte, neugierige und liebevolle Katzen tummeln sich gerne mit Kindern und erkunden neue Orte, besitzen die Gewohnheiten eines Jägers. Sie zeigen keine Aggression und können mit anderen Tieren gut auskommen.

Glänzendes Kalifornien

Äußerlich ähneln einer wilden Katze. Die Visitenkarte der Rasse ist Leopardenfarbe - dunkle Flecken auf dem Hintergrund eines gelben oder silbernen Farbtons. Das Fell des Tieres ist weich und kurz. Tiere sind nicht widersprüchlich, ruhig und zuvorkommend.

Kanadischer Sphynx

Sphynxes haben einen eleganten Körper mit glatten Linien, einen keilförmigen Kopf mit kräftigem Kiefer, weit auseinander stehende große Ohren, einen langen Schwanz, der fast immer in einen Bagel gerollt und an den Körper gedrückt wird. Das maximale Gewicht beträgt 6 kg. Wolle ist nicht da, aber auf einem Körper kann weiche Weichheit gezeigt werden. Ein obligatorisches Merkmal sind die Falten an der Stirn, am Hals und an den Pfoten. Alle Arten von Farben sind zulässig. Liebevolle Tiere mit einem goldenen Charakter, sie zeigen niemals Aggression.

Kimryk

Kimriks sind absolut schwanzlos, mit einem kurzen Stumpf anstelle eines Schwanzes, mit einem kurzen Schwanz in Rissen und Knoten, mit einem gewöhnlichen Schwanz, der bei der Geburt geschnitten wird. Der Mantel kann lang oder mittel mit einer dicken Unterwolle sein. Die Farbe ist für jeden akzeptabel, außer für Flieder, Siam oder Schokolade.

Korat

Anmutige Katze auf hohen Pfoten. Maulkorb in Form eines Herzens mit Buckel, mittelgroße Ohren, große Augen. Die Visitenkarte der Rasse ist eine glänzende glatte Wolle in der Farbe einer "Gewitterwolke" mit leicht geklärten Spitzen. Korat schätzt Aufmerksamkeit und Zuneigung in seiner Richtung, kann Eifersucht zeigen.

Kornischer Rex

Diese Katzen haben Popularität gewonnen dank eines lockigen, seidigen Pelzes. Sie haben große Ohren und einen dünnen, beweglichen Schwanz. Das maximale Gewicht beträgt nicht mehr als 5 kg. Sie sind sehr energisch, wissbegierig, alle Bewegungen neigen dazu, als ein Spiel wahrzunehmen. Sie erfordern ständige Aufmerksamkeit vom Besitzer.

Kurilian Bobtail

Eine große Katzenrasse mit einem Gewicht von bis zu 15 kg. Der Körper ist muskulös mit einem gebogenen Rücken. Der Schwanz ist kurz, bestehend aus einem oder mehreren Knoten. Mittellange Wolle mit reichlich groben Haaren. Die Rasse zeichnet sich durch Intelligenz und Takt aus, sie mag es nicht, auf ihren Händen zu sitzen, aber sie rennen gerne Spielzeug nach.

Lykosis

Die Verfassung ist korrekt, das Gewicht ist durchschnittlich, Muskeln und Glieder sind gut entwickelt. Der Kopf ist klein mit großen Ohren und großen runden Augen in gelber Farbe. Der Mantel ist grau-grau, an manchen Stellen länglich. Sehr nett, loyal zum Besitzer, finden Sie leicht eine gemeinsame Sprache mit großen Tieren. Kleine Tiere werden wie Jäger behandelt.

Munchkin

Es ist sehr schwierig, den gleichen Munchkin zu finden, sie sind alle völlig verschieden, sowohl in der Erscheinung als auch im Charakter. Sie haben einen proportionalen Körper mit abgerundeten Konturen. Es gibt Individuen mit langen oder kurzen Haaren. Unterschiedliche Neugier, Freundlichkeit, Verspieltheit und Genauigkeit.

Mekong Bobtail

Kurzschwanzkatze mit Farbpunkt und kurzem Nerz. Der Körper ist von mittlerer Größe mit proportionalen Teilen, die Länge des Schwanzes übersteigt nicht den dritten Teil des Körpers. Die Ohren sind klein, die Augen sind überwiegend blau. Sie sind sehr neugierig und versuchen immer nah am Besitzer zu sein.

Manx schwanzlos

Die schwanzlosen Katzen sind von mittlerer Größe mit einem kurzen Rücken, hohlen Seiten und einem erhöhten hinteren Teil des Körpers. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine, also ähneln sie den Gangarten. Der Kopf ist klein rund, die Quasten sind an den Ohren erlaubt, die Augen sind groß rund, ihre Farbe entspricht der Farbe. Der Mantel ist lang oder kurz mit einer dicken Unterwolle. Passen Sie sich leicht an, wenn Sie die Situation ändern, und sind an alle Haushaltsmitglieder gleichermaßen gebunden.

Maine Coon

Graceful Katzen der großen Rasse, Gewicht von 5 bis 12 kg. Sie sind proportional gestapelt, stark und geschickt. Wolle ist dicht, erstreckt sich entlang des Rückens, an den Seiten und am Bauch, hat eine dünne und weiche Unterwolle. Gemeinsame Farben: Schokolade und Braun. Sie sind Katzen mit einem großen liebenden Herzen, ruhig und ergeben.

Minskin

Die Rasse zeichnet sich durch sehr kurze Pfoten aus. Das Gewicht übersteigt nicht 3,5 kg. Der Körper ist glatt und anmutig, große Ohren bilden einen Kontrast zu einem relativ kleinen Kopf, die Schnauze ist dem Hund ein wenig ähnlich. Augen groß gelb oder blau. Diese Katzen sind kurzhaarig, Fellspitzen stehen an Ohren, Pfoten und Kopf. Der Rest ist mit einem seltenen Kaschmirmantel bedeckt. Alle Farben sind akzeptabel. Minksiny spielerisch, intelligent, klug und klug. Die Einsamkeit schlecht tolerieren.

Neva Maskerade

Die Farbe auf dem Gesicht sieht wie eine Maske aus, daher der Name. Die beliebte Färbung ist ein heller Körper mit dunklen Flecken auf den Pfoten, Gesicht, Ohren und Schwanz. Die Augen sind hellblau. Das Durchschnittsgewicht beträgt 6-9 kg. Körper muskulös, proportional gefaltet. Mittellange Wolle mit einer doppelten Grundierung hat wasserabweisende Eigenschaften. Zarte und ausgeglichene Katzen. Sie mögen Spaziergänge auf der Straße und aktive Spiele mit Nachahmung der Jagd.

Nibelungen

Die Katze ist von mittlerer Größe mit weicher und glatter Wolle von blauer Farbe mit silbriger Spitze und dichter Unterwolle. Die Muskeln des Tieres sind gestrafft, die Beine sind schlank und winterhart, der Kopf ist klein mit großen spitzen Ohren, die Augen sind groß bernsteinfarben oder hellgrün. Der Charakter ist ruhig, sie sind liebevoll mit Menschen und tolerieren keine Einsamkeit.

Norwegisch

Eine muskulöse Katze mit langen Gliedmaßen. Das Hauptmerkmal der Rasse ist zottige wasserabweisende Wolle von mittlerer Länge mit einem dichten "Bart" und "Höschen". Sie sind gehorsam, sie zeigen Toleranz für Kinder und Hunde, sind sehr an den Besitzer gebunden.

Orientalisch

Tiere haben einen schlanken, flexiblen Körper und kurze Haare. Sie haben große Ohren und ausdrucksstarke mandelförmige Augen. Die beliebtesten Schattierungen von Wolle sind Blau, Kastanien, Weiß und Elfenbein, aber es gibt etwa 300 Variationen. Oriental hat ein starkes Temperament und ist durch Unaufmerksamkeit irritiert. Sehr interessante und "redselige" Rasse.

Ojos Azules

Raffinierte Tiere mittlerer Größe mit blauen Augen. Der Wollüberzug ist kurz, dünn und seidig mit einer mittel entwickelten Unterwolle. Alle Farboptionen sind akzeptabel. Bei mehrfarbigen Vertretern sollte die Schwanzspitze immer weiß sein. Sie zeichnen sich durch einen entwickelten, lernfähigen Verstand aus. Ertragen Sie keine lange Trennung von den Gastgebern und hyperaktiven Kindern.

Ocicat

Eine muskulöse Katze, bedeckt mit Flecken, Mustern und Streifen. Die Wolle ist glänzend, kurz und dick ohne eine Grundierung mit einer charakteristischen Tickfarbe. Sehr aktive, furchtlose und unruhige Tiere. Einfach trainiert. Sie tolerieren nicht alleine zu sein.

Persisch

Langhaarige Rasse, hat einen stämmigen Körper von mittlerer Größe mit einem großen Kopf, einer kurzen Nase und kleinen Ohren. Die Augen sind rund und ausdrucksstark, die Farbe ist abhängig von der Fellfarbe. Die Perser sind liebevoll, ruhig und treu wie Hunde.

Petersburg Sphinx

Die Hauptmerkmale sind ein anmutiger langgestreckter Körper, lange flexible Gliedmaßen, ein peitschenartiger Schwanz, eine lange Nase, ein stolzes Profil, große mandelförmige Augen. Sie sind Miniatur, ihr Gewicht erreicht selten 5 kg. Kann mit und ohne Haare geboren werden. Beliebte Farben Creme, Schokolade, Color-Point, Flieder. Der Charakter ist kontaktfreudig, freundlich. Katzen sauber und neugierig.

Ragamuffin

Sie haben einen großen, langen Körper mit gut entwickelten Muskeln, langen Pfoten und Haarbüscheln zwischen den Fingern. Der Kopf ist keilförmig mit einem breiten Schädel, großen Ohren und hervorstehenden Wangen. Die Augen sind oft grün oder goldgrün. Der Mantel ist dick und weich, von mittlerer Länge und von beliebiger Farbe. Die Tiere haben keine Jagdinstinkte, sie sind liebevoll, freundlich, leicht zu trainieren.

Russisch Blau

Die Visitenkarte der Rasse ist eine kurze, dicke Plüschwolle in blauer Farbe mit einer silbernen Tönung. Katzen zeichnen sich durch einen schönen anmutigen Körper und einen schmalen Schädel aus. Aktive und sehr freundliche Tiere mit den Gewohnheiten eines Jägers. Ertrage ruhig die Einsamkeit.

Ragdoll

Halblanghaarige Rasse mit kräftigem Körper und gut entwickelter Schnauze, mit breiter Nase und markanten Wangen. Die Ohren sind nach vorne geneigt, die ovalen Augen sind hellblau. Schönes Haar, dicht am Körper.

Sehr empfindlich, sie können nicht ausgeschimpft und lange alleine gelassen werden, sie können depressiv werden.

Savanne

Das Fell ist kurz oder mittel, fühlt sich hart an, mit einer weichen Unterwolle. Die gebräuchlichsten Farben sind Zimt, Tabby, Gold, Schokolade, Braun und Silber. Savannah ist eine Rasse der größten Katzen, Gewicht kann 15 kg erreichen. Clevere, neugierige, freiheitsliebende und unabhängige Tiere. Nicht für Familien mit kleinen Kindern empfohlen.

Selkirk Rex

Der Hauptunterschied - das Vorhandensein von lockiger weicher Wolle mit einer dicken Unterwolle. Es gibt kurzhaarige und langhaarige Arten, jeder Farbe. Katzen haben einen starken muskulösen Körper, einen runden Schädel und werden ständig von großen, runden Augen überrascht. Nicht aggressiv, geeignet für Familien mit Kindern. Sie zeichnen sich durch Neugier, Furchtlosigkeit, Verspieltheit und Hingabe an einen Meister aus.

Serengeti

Sie haben einen muskulösen Körper, hohe starke Beine, große Ohren und schöne honigfarbene Augen. Das Fell ist kurz und angenehm anzufassen, erzeugt aus der Ferne einen flackernden Effekt. Spotted Farbe, in der Regel oval schwarz oder rauchig schwarz. Serengeti sind lieblich, lustig, mobil und neugierig. Schwierige Einsamkeit erleben.

Siamesisch

Anmutige Tiere mit einem flexiblen Körper, kurzen Haaren und charakteristischen Farb - punkt - und Kraftpunkten, können sie auch ein lila, blau und Schokolade Schatten sein. Die Schnauze ist schmal, die Ohren sind groß und gerade, die Augen sind blau oval. Tiere sind intelligent, neugierig, anfällig für Eifersucht. Eine liebevolle, gesellige und bewegliche Katze vom Besitzer erfordert ständige Aufmerksamkeit.

Sibirisch

Eine langhaarige Katze mittlerer Größe, körperlich gut entwickelt. Das Tier ist sehr flauschig, das Fell ist lang oder mittel mit einer doppelten Unterwolle. Ruhige Kreaturen, die Höhen und lange Distanzen überwinden können. Sie sind sehr freundlich und schlau.

Schnee Shu

Seltene Rasse, Körperbau und Aussehen ähnelt einer Siamkatze.

Es gibt auch weiße Flecken an Nase und Kopf und große blaue Augen. Die Verfassung ist proportional. Das Fell ist glänzend und dicht. Katzen verspielt, aktiv und geschickt, vertragen sich perfekt mit anderen Haustieren.

Somali

Eine mittelgroße Katze mit leicht gebogenem Rücken und leicht konvexem Brustkorb. Ihre Wolle ist weich mit einer doppelten Textur. Tiere sind intelligent und freundlich und nicht anfällig für Aggression. Haben die Fähigkeit, sich an die Art des Gastgebers anzupassen, sehr engagiert.

Thai

Eine muskulöse Katze mit kleinen Pfoten und einem runden Kopf. Die Schnauze ist rund, die Nase ist gerade, die Ohren sind breit an der Basis. Die Augen sind von hellblau bis hellblau abgerundet. Der Mantel ist kurz, seidig ohne Unterwolle. Gemeinsame Farben: Kraftpunkt, Blaupunkt, Rotpunkt, Tabby und Schildpatt. Zärtlich und spielerisch können sie Befehle ausführen. Die Einsamkeit schlecht tolerieren.

Toiger

Das Hauptmerkmal ist Tigerfarbe. Der körperlich entwickelte Körper ist mittelgroß, der Schwanz ist lang und kräftig, eine lange Schnauze mit breiter Nase, kleinen Ohren und tiefliegenden Augen. Die Wolle ist dicht, weich und seidig. Farbe unbedingt zweifarbig mit dunklen Streifen und Rosetten auf gelblich-bronzefarbenem Grund. Sehr intelligente, liebevolle und hingebungsvolle Tiere.

Tonkinskaya

Es ist eine mittelgroße Katze mit einem keilförmigen Kopf, einer dreieckigen Schnauze, schrägen mandelförmigen Augen und großen dreieckigen Ohren. Sie zeichnen sich durch einen weichen Kurzmantel mit Farben aus: Spitze, Nerz, Vollton. Clever und einfach zu lernen, sehr freundliche und engagierte Kreaturen. Es ist nicht leicht für sie, sich von ihrem Meister zu trennen.

Türkische Angora

Elegante Katze mit einer schmalen Schnauze, langen Haaren und einem flauschigen Schwanz. Die Nase ist klein, die Augen sind groß, oval, die Ohren sind groß und hoch bepflanzt. Es ist für fast jede Farbe akzeptabel, aber weiße Katzen sind beliebt. Angorki sind sehr mobil und intelligent. Während des Spiels kann Chaos im Haus entstehen.

Türkischer Lieferwagen

Die Katze ist groß, mit der vorherrschenden weißen Farbe. Für sie ist es notwendig, symmetrische rote Flecken unter den Ohren und rote Ringe am Schwanz zu haben. Akzeptable Augenfarben: Kupfer, Blau oder verschieden. Pfotenpolster und Nase unbedingt pink. Das Fell ist lang, weich und seidig. Farbe rot mit Weiß, Creme oder Schildpatt. Fähig zu trainieren, energische und freundliche Tiere.

Ukrainischer Löwe

Die Katze ist klein mit gut entwickelten Muskeln. Der Kopf ähnelt einem Fünfeck mit ausgeprägten Wangenknochen. Beine stark mit anmutigen Beinen. Die Ohren können gerollt und gerade sein. Es gibt haarlose Gillyflowers und mit einer vollen Wollabdeckung irgendeiner Farbe. Sie sind hundefreundlich, bevorzugen aktive Spiele mit dem Gastgeber. Sie sind sehr geduldig und liebevoll.

Der Ural Rex

Eine gut entwickelte und sportlich gebaute Katze mittlerer Größe mit einem proportionalen Körper. Das Hauptmerkmal ist wellige Wolle von kurzer oder mittlerer Länge. Erkannte alle Farben mit einer akzeptablen Menge an Weiß. Ausnahmen sind nur Schokolade, Zimt, Tabby, Ticked Tabby und Bicolor. Liebende und Kontaktkatzen. Sie können Eifersucht zeigen.

Weiß

Anmutige kurzhaarige weiße Katze mit blauen Augen. Gestreckt, mit langem Hals, dreieckiger Schnauze und mandelförmigen Augen. Diese Katzen sind echte Intellektuelle, die in der Lage sind, mit jedem anderen Tier eine gemeinsame Sprache zu finden. Sie können Stunden mit Kindern verbringen, während sie freiheitsliebend und unabhängig bleiben. Habe eine laute Stimme.

Chauzy

Unerkannte Rasse von großen Größen (5-10 kg), mit einem länglichen gut entwickelten Körper und flexiblen schlanken Gliedmaßen. Bürsten an den Ohren sind ein Muss. Es gibt Individuen in 3 Farbvariationen: Ticked Tabby, Black und Ticked Silver. Der Mantel ist dick und dicht. Temperament gefällig, sie sind gesellig und liebevoll, spielerisch und mobil.

Chantilly Tiffany

Die Würde der Rasse ist in einem luxuriösen Pelzmantel. Wolle ist weich, mittellang, ohne Unterwolle. Die Art ist charakteristisch für die Farbe Tabby und in den Farben fest, braun, flieder oder blau, beige und zimt. Der Körper ist stark, die Schnauze ist breit, die Ohren sind klein, der Schwanz ist flauschig, die Augen sind ovalgelb oder bernsteinfarben. Tiere sind geduldig mit Kindern, ruhig und ausgeglichen. Lieblingsspiele sind Spiele mit Bällen und Spielzeugmäusen.

Chinchilla

Katzen mit einem weichen Charakter und heller Erscheinung, heben sich mit einem schönen Fuchspelzmantel und ausdrucksstarken grünen Augen hervor. Farbe mit der Wirkung des Tippens verdunkelt den ⅛ Teil der Wolle. Es gibt goldene, cremefarbene und silbrige Individuen. Dünn mit langen Haaren und glänzendem Glanz, Unterwolle von weißer Farbe. Sehr Kontakttiere, wie laute Firmen.

Scottish Fold (Scottish Fold)

Kleine Katzen mit Stupsnase, runden großen Augen und kleinen überhängenden Ohren. Es gibt eine große Anzahl von akzeptablen Wollfarben. Sie sind gehorsame und hingebungsvolle Katzen, die ständige Aufmerksamkeit des Besitzers erfordern. Der Rasse fehlt Hyperaktivität, und sogar der Hund kann seine Einsamkeit aufhellen.

Schottische Straße (Scottish Straight)

Sie werden oft mit den Briten verwechselt. Die Schotten haben einen eleganten langen Körper, einen runden Kopf und einen charakteristischen Buchstaben "M" auf der Stirn. Das Gewicht reicht von 3,5 bis 5 kg. Es gibt kurzhaarige und langhaarige Straights, alle haben eine ausgeprägte Unterwolle. Sie sind sehr unabhängig, haben einen ruhigen Charakter.

Exotisch

Unterscheidungsmerkmale - ein stämmiger Körper mit dicken Kniebeugen, einem dicken Schwanz und großen Augen. Der Mantel ist kurz, samtig, wie Plüschtiere, mit gut entwickelter Unterwolle. Sie haben eine ruhige Stimme und eine subtile Natur. Sehr loyale und liebevolle Tiere, die unter Einsamkeit leiden.

Japanischer Bobtail

Die Rasse ist von mittlerer Größe, schlank mit einem länglichen Körper und körperlich entwickelten Muskeln, Gliedmaßen sind lang und stark. Der Schwanz ist kurz, vertikal, etwa 7 cm lang, kann beweglich sein und nicht. Der Kopf ist dreieckig mit sauberen Biegungen und großen Augen. Das Fell ist kurz und dicht, ohne Unterwolle, meistens Schildpatt mit Weiß. Sehr schlau und aktiv, sie bleiben nicht gerne alleine. Ideal für das Leben in städtischen Wohnungen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen