Wählen Sie ein natürliches Futter für die Katze. Home-Räuber-Menü

Füttern

Was sollte das Futter für Katzen sein, die in Wohnungen und Häusern leben? Um diese Frage zu beantworten, genügt es, eine einfache Analyse durchzuführen. Diese Tiere sind, im Gegensatz zu Hunden, rein fleischfressend und genauer Räuber. Sie leben in freier Wildbahn, ernähren sich von kleinen Säugetieren, Vögeln, manchmal wird ihre Ernährung mit einigen Arten von Insekten ergänzt. Dementsprechend essen sie beim Verzehr von Vögeln und Nagetieren nicht nur Fleisch, sondern auch innere Organe, Knochen, Getreide, die oft in den Mägen der Opfer gefunden werden, sowie Blut und eine bestimmte Menge Wolle und Federn. Davon ausgehend können wir mit Sicherheit sagen, dass die Ration der Hauskatze so gut ist, wie sie auf das oben beschriebene "wilde" Menü reagieren kann.

Was kann Essen sein?

Richtige Ernährung für die Katze zu Hause ist in der Lage eines der folgenden Menüs:

  • natürlich;
  • Verwendung ausschließlich industrieller Futtermittel;
  • gemischt.


Wie bei industriellen Futtermitteln, ist es mehr oder weniger klar mit einer solchen Diät - nur das Alter des Tieres und seine Gesundheit berücksichtigen, dann öffnen Sie die Verpackung und gießen Sie den notwendigen Teil des Inhalts in einer Schüssel. Aber wenn wir über natürliche und gemischte Ernährung sprechen, dann gibt es sehr oft eine Reihe von Fragen: Vorteile, Menüs usw. Und wir werden versuchen, einige von ihnen weiter zu beantworten.

Gemischte Variante

Mehr Fragen von den Besitzern von Katzen entstehen über die Rationalität und den Nutzen gemischter Nahrung, das heißt, wenn die Ration sowohl industrielle Fertigfutter als auch natürliche Nahrung enthält.

In diesem Fall ist es sehr wichtig zu verstehen, was und was Sie mischen, aber nur ein kompetentes Kätzchen kann das verstehen. Mischfütterung wird oft von erfahrenen Züchtern praktiziert, aber sie tun es auf eine besondere Art und Weise - mit einer Ernährung, die aus industriellen Futtermitteln besteht, ersetzen sie die Fütterung allein durch irgendeine Art von natürlicher Proteinquelle. Aber bevor sie dies tun, beurteilen sie objektiv den Zustand des Tieres und danach - die Wirkung dieser Art von Ernährung auf die Gesundheit von Katzen.

Wichtig! Es ist sehr unerwünscht für unerfahrene Katzenzüchter, irgendwelche Experimente bezüglich der Ernährung und dementsprechend der Gesundheit ihres Haustiers durchzuführen. In diesem Fall besteht ein großes Risiko, ein Ungleichgewicht in der Ernährung zu erzeugen, Verstöße im Verdauungssystem zu provozieren und die Katze ziemlich kapriziös zu machen!

Industrielle Futtermittel sind vollständig ausgewogen, und daher ist es möglich, bei dieser Wahl aufzuhören, wenn Sie das richtige Futter für Ihre Katze auswählen. Sie sollen sicherstellen, dass Tiere nur von ihnen gefüttert werden und beabsichtigen nicht, Zusatzstoffe in die Nahrung aufzunehmen. Hier geht es natürlich um hochwertige Feeds: Super-Premium, ganzheitlich. Daher begrüßen weder die Tierärzte noch die Hersteller dieser Futtermittel den Zusatz anderer Lebensmittel.

Wenn sich die Situation mit Mischnahrung etwas entfaltet und industrielle Nahrung als Zusatz zur natürlichen Ernährung betrachtet wird, verliert diese vollständig ihre Bedeutung. Denken Sie daran, dass das Eingeben des fertigen Futters die Ernährung nicht irgendwie anpassen kann - es erschwert nur das Ausbalancieren.

  • natürliches Essen - Sie balancieren es selbst;
  • Feed mit industriellen Feeds - Sie haben eine Hersteller-garantierte Balance, und es ist auch bequem.

Natürliches Essen

Was die natürliche Ernährung von Katzen betrifft, sollte sie von Proteinen und Fetten vorwiegend tierischen Ursprungs dominiert sein. Anlagenkomponenten sind ebenfalls erlaubt, jedoch in viel kleineren Mengen. Schauen wir uns also die Produkte an, die für Katzen erlaubt sind.

  1. Fleisch. Das Katzenmenü kann Rindfleisch, Kaninchenfleisch und Geflügel enthalten. Schweinefleisch sollte weggeworfen werden, da diese Sorte zu fettig ist. Fleisch kann gekocht oder mit kochendem Wasser gebacken werden.
  2. Fisch. Es ist wünschenswert, den Verzehr auf die Mindestmarke zu reduzieren - um den Katzen den Fisch vorzugsweise am Meer und nicht öfter als einmal pro Woche zu geben.
  3. Nebenprodukte. In der Speisekarte kann es sowohl Rinder- als auch Hühnerfleisch geben: Herz, Nieren und Magen.
  4. Milch und Milchprodukte. Der Magen einer Katze für Milch erweist sich oft als eher sanft. Daher ist es besser, es durch Kefir oder Joghurt zu ersetzen. Zur gleichen Zeit essen viele Katzen ausgezeichneten Quark und fühlen sich gut an. Wenn Sie sich entscheiden, saure Sahne zu geben, dann stellen Sie sicher, dass sein Fettgehalt minimal war.
  5. Eier. Für pelzige Haustiere ist dieses Produkt eine Delikatesse. Sie können gekocht oder roh gegeben werden, aber nur unter der Bedingung, dass Sie sich ihrer Frische absolut sicher sind.
  6. Getreide. Sie sind notwendig für die volle Entwicklung und das Wachstum. Getreide wird normalerweise auf dem Wasser gekocht, wenn die Katze noch sehr jung ist - auf Milch.

Wichtig! In der Ernährung von Katzen kann jedes Getreide vorhanden sein, außer Haferflocken!

  • Gemüse. Diese Produkte werden in einen breiigen Zustand zermahlen. Gleichzeitig ist es wünschenswert, dass es im Katzenmenü Gemüse mit einem niedrigen glykämischen Index und ohne Stärkegehalt gibt.
  • Ein ungefähres Menü für Katzen für eine Woche mit einer natürlichen Art der Ernährung wird als nächstes gezeigt.

    • Montag: Morgen - Rindfleisch, in einem Fleischwolf gedreht, gebratenes Gemüse, abends - Sauermilchprodukte, Ei.
    • Dienstag: Morgen - Hähnchenstücke, Müsli, abends - Innereien, ein paar Tropfen Pflanzenöl, fein gehackter Spinat.
    • Mittwoch: Morgen - Rinderherz, gebratenes Gemüse, Abend - Quark oder fermentierte Milch.
    • Donnerstag: Morgen - Hühnerfleisch gekocht, Getreidebrei, Abend - Rindfleisch gehackt, ein paar Tropfen Pflanzenöl, Ei.
    • Freitag: Morgen - Rindfleisch gekocht, gebratenes Gemüse, Abend - Sauermilchprodukte,
    • Samstag: Morgen - gekochtes Rindfleisch, Brei auf dem Wasser von Getreide, Abend - Innereien, ein paar Tropfen Pflanzenöl, fein gehackte Greens.
    • Sonntag: Morgen - Hühnchen gekocht, gebratenes Gemüse, abends - Fisch gekocht ohne Knochen, frische fein gehackte Greens.

    Es ist wünschenswert, eine Katze so früh wie möglich an eine natürliche Ernährung zu gewöhnen. Wenn sie eine Zeit lang zubereitete Nahrung zu sich genommen hat, kann es gewisse Schwierigkeiten geben: Das Tier kann launisch sein und sich weigern, neues Essen zu essen. Aber wenn Sie alles richtig machen und die Katze nach und nach in eine natürliche Diät überführen, können Sie Probleme vermeiden.

    Dies ist ganz einfach: Fügen Sie jeden Tag eine kleine Portion des neuen Produkts dem alten Essen hinzu. Gleichzeitig sollte das Menü so eingestellt werden, dass Ihr Haustier am Ende der zweiten Woche nur noch natürliche Nahrung in seinem Teller hat.

    Zur Notiz! Beim Wechsel zu einer neuen Futteroption haben Katzen Probleme mit der Verdauung. Verhindere das Probiotika, die in Vetaptekah gefunden werden können!

    Fütterung in besonderen Fällen

    Manchmal brauchen Katzen ein bestimmtes Menü und der Grund kann eine Krankheit oder Sterilisation / Kastration sein. Welche Art von Diät ist in solchen Situationen erforderlich?

    Kastrierte Katzen und sterilisierte Katzen

    Die Ernährung von sterilisierten Katzen und kastrierten Katzen basiert auf einer solchen Regel - vor allem, nicht überfüttern. Im Tierkörper verändert sich nach einer solchen Operation der hormonelle Hintergrund, wodurch sie ruhiger und untätiger werden, während sie jegliches Interesse am anderen Geschlecht verlieren und sich nur auf eine Sache konzentrieren - auf Nahrung. Um der Gesundheit Ihres Tieres nicht zu schaden, sollten Sie folgendes beachten:

    • Wenn Sie bemerken, dass das Tier schnell an Gewicht zuzunehmen beginnt, sollten Sie seine Ernährung revidieren und auf kalorienarme Nahrung umstellen;
    • im Heck sollte viel Phosphor und Magnesium enthalten sein, da solche Produkte die Bildung von Nierensteinen hervorrufen;
    • Stellen Sie sicher, dass das Haustier immer frisches, sauberes Wasser in ausreichender Menge hat, besonders wenn Sie es mit Trockenfutter füttern;
    • Wenn Sie Lebensmittel für industrielle Futtermittel zur Verfügung stellen, wählen Sie Produkte, die speziell für kastrierte Katzen oder sterilisierte Katzen entwickelt wurden.


    Außerdem ist es wichtig, auf die Mobilität solcher Tiere zu achten.

    Nierenkrankheiten

    Lebensmittelkatzen mit Nierenversagen können entgegen der landläufigen Meinung nicht nur auf spezialisierte Futtermittel von den weltweit führenden Herstellern basieren. Obwohl solche Arzneimittel wirklich sehr nützlich sein können, aber mit einigen Änderungen:

    • Bei Katzen mit Niereninsuffizienz ist es sehr wichtig, Alter, Gewicht und physiologischen Zustand zu berücksichtigen;
    • Wenn das Gleichgewicht zwischen Kohlehydraten, Proteinen und Nährstoffen nicht erreicht wird, dann wird eine solche Ernährung, selbst medizinisch, dem Tier nur Schaden zufügen.
    • Was Phosphor betrifft, so sollte seine Konzentration klein, aber nicht zu niedrig sein, da dies den Zustand von Zähnen und Knochengewebe beeinflusst;
    • Bei chronischem Nierenversagen sind Milchprodukte verboten, und daher ist die Hauptquelle von Kalzium für solche Tiere der gemahlene Sesamsamen;
    • halte das für das Vitamin. Und bei Problemen mit den Nieren ist es kontraindiziert und sollte nicht in den Körper gelangen;
    • Wenn wir über Kohlenhydrate sprechen, dann braucht diese Krankheit ihre Anzahl zu begrenzen, also entfernen wir von der Speisekarte alles Getreide und Brot.

    Daher sollten Sie, anstatt das Menü Ihres Haustiers unabhängig voneinander zu ändern, den Rat eines Tierarztes einholen. Der Experte wird das Tier untersuchen, Tests machen und ein kompetentes Menü ernennen.

    Wenn man in diesem Fall eine Diät zusammenstellt, ist es außerdem wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Körper mit einer Nierenfunktionsstörung seine Fähigkeit verliert, das Protein richtig zu verdauen. Deshalb ist es notwendig, auf seine Menge in der Diät besonders zu achten.

    Wichtig! Jedes Trockenfutter mit Nierenversagen bei Katzen ist strengstens verboten!

    Wenn Ihre Katze immer in bester Stimmung ist, glänzt ihr Haar in der Sonne, und der Strom der ausgehenden Energie verhindert, dass Sie still sitzen, das ist das beste Zeichen, dass sie wirklich richtig isst. Passen Sie auf Ihr Haustier auf, kümmern Sie sich darum und vergessen Sie nicht, dem Tierarzt von Zeit zu Zeit zu zeigen.

    Naturfutter für Katzen

    Wenn eine Katze im Haus erscheint, dann hat die fürsorgliche Besitzerin zur gleichen Zeit Fragen: was soll sie füttern, welches Futter für Katzen ist am nützlichsten? In der überwiegenden Mehrheit der Fälle geben die Besitzer das Tierfutter von ihrem Tisch, aber das ist bei weitem nicht immer richtig.

    Unausgewogene Ernährung des Tieres ist mit der Entwicklung von ernsten Problemen mit der Gesundheit des Haustieres belastet. Um ein Haustier für ein langes Leben und eine ausgezeichnete Gesundheit zur Verfügung zu stellen, müssen Sie zuerst eine Diät der natürlichen Nahrung für Katzen machen.

    Elemente der richtigen Diät

    Katzen sind nahe Verwandte von Löwen. Wie wir wissen, die Grundlage der Ration des Königs
    Tiere ist das tierische Produktionsprotein und sein konstituierender Magen.

    Trotz der Tatsache, dass Katzen etwas bescheidener gefangen werden, sollte man sich daran erinnern, dass Katzen kleine Raubtiere sind. In freier Wildbahn ernähren sie sich von einigen Säugetieren (Mäusen), greifen Eidechsen, Vögel und Frösche an und fressen selten Fische.

    Ganze essende Beute, Katzen zusammen mit ihr erhalten alle notwendigen nützlichen Elemente, einschließlich Mineralien und Vitamine. Die Ernährung von Hauskatzen sollte jedoch so gestaltet sein, dass sie sich nicht wesentlich von der Speisekarte ihrer weit lebenden Verwandten unterscheidet.

    Daher ist das Essen vom Tisch des Meisters - frittierter Fisch, Würstchen oder Kartoffeln - nicht für einen kleinen heimischen Räuber geeignet.

    Überlegen Sie, welche Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung von Whisker einbezogen werden müssen:

    Protein

    Dies ist ein wichtiges Gebäudeelement, das in das Katzenmenü aufgenommen werden sollte. Seine Quelle ist eine Vielzahl von Lebensmitteln, aber die Grundlage der Ernährung sollte Fleisch sein.

    Ärzte raten, die Katzen mit folgenden Fleischprodukten zu füttern:

    • Truthahn und Huhn;
    • Kalbfleisch und Rindfleisch;
    • Kaninchen;
    • Fleischpüree mit Gemüse;
    • fettarmer Seefisch;

    Fleisch muss gekocht werden und die Knochen herausziehen. Füttern mit Fisch ist nicht mehr als 1 Mal pro Woche erlaubt. Fertige Babypürees können bei der Fütterung kleiner Kätzchen sowie bei Erwachsenen mit Magenproblemen verwendet werden.

    Außerdem sind die folgenden Milchprodukte sehr nützlich für die Arbeit des Katzenmagens:

    • fermentierte Frau, Joghurt;
    • fettarmer Hüttenkäse;
    • fester Käse;
    • Joghurt;
    • Haferflocken, Grießbrei.

    Nicht alle Katzen mögen Hüttenkäse, also mischen Sie ihn mit Kefir oder fermentierter Milch und fügen Sie ein Eigelb hinzu. Hartkäse kann an Haustiere nicht mehr als einmal pro Woche gegeben werden.

    Kohlenhydrate

    Um die Kohlenhydratvorräte im Körper der Katze wieder aufzufüllen, muss er regelmäßig Kräuter, Äpfel, Karotten und Kohl geben. Alle diese Produkte werden gut in roher Form absorbiert.

    Wenn die Katze sich weigert Gemüse zu essen, kann sie gekocht werden und dann ein wenig Pflanzenöl hinzufügen. Für den Fall, dass er das nicht essen möchte, fügen Sie etwas Gemüse zu Fleisch zu essen.

    Unter den nützlichsten Gemüse für den Körper von Katzen kann identifiziert werden:

    • Blumenkohl und Salat;
    • Karotten, Rüben;
    • Kürbis, Kürbis.

    Es ist verboten, Auberginen und Tomaten in die Ernährung der Katze aufzunehmen, da sie gefährliche Substanzen für die Gesundheit Ihres Haustieres enthalten.

    Vitamine

    Katzenfutter muss notwendigerweise Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Vitaminen enthalten.

    Dafür sollte das Haustier gegeben werden:

    1. Gras und besserer Hafer.
    2. Hefe (selektiv).
    3. Spezialfutter mit vielen Vitaminen. Übertreibe es nicht, denn überschüssige Vitamine können die Gesundheit einer Katze beeinträchtigen.

    Wasser ist eines der Hauptelemente, die eine Katze für den normalen Betrieb ihres Magens benötigt. Daher sollte das Wasser in der Schüssel immer sauber sein, so dass es wichtig ist, es nicht zu vergessen, wenn es verschmutzt ist.

    Wann muss ich füttern?

    Naturfutter für Katzen sollte nicht nur ausgewogen, sondern auch regelmäßig sein.

    Daher sollten solche schnurrbärtige Haustiere mehr als einmal, aber schon mehrmals am Tag gefüttert werden:

    1. Kätzchen bis zu drei Monaten sollten sechs Mal am Tag Nahrung erhalten.
    2. Kätzchen im Alter von drei Monaten und bis zu vier Monaten müssen fünf Mal füttern.
    3. Von 4 bis 5 Monaten - Sie müssen vier Mal am Tag füttern.
    4. Von fünf Monaten bis sechs Monaten muss die Katze dreimal am Tag gefüttert werden.

    Es ist auch notwendig, mehrmals täglich Katzenfutter für ausgewachsene Katzen zu geben. Bei der Fütterung des Besitzers ist es wichtig zu versuchen, das Regime zu beobachten, dh immer gleichzeitig zu füttern.

    Vor dem Füttern wird empfohlen, das Essen leicht zu erhitzen und es der Katze an einem Ort zu verabreichen, wo niemand es stört. Wenn sich mehrere Katzen im Haus befinden, versuchen Sie, sie in getrennten Schalen zu speisen. Aber ein Hund mit einer Katze muss in verschiedenen Räumen gefüttert werden.

    Verbotenes Essen

    Gewohnliches Essen für eine Person wird nicht immer schmackhaft sein, und noch mehr, und nützlich für eine Katze. Tatsache ist, dass eine Person nicht selbst erraten kann, wie viel sie ungesundes Essen verwendet.

    Wenn es der menschlichen Gesundheit schaden kann, sind solche "Delikatessen" für die Gesundheit der Katze unbedingt schädlich.

    Also, zu verbotenen Katzenfutter gehören die folgenden Produkte:

    • frittiertes Essen;
    • Fisch in großen Mengen;
    • gesalzen und gebeizt;
    • Fett, Fett;
    • rohes Fleisch;
    • süß;
    • Weißkohl, Kartoffeln;
    • gebacken und Mehl;
    • Knochen;
    • Milch;
    • Zwiebel und Knoblauch;
    • Essen mit einer Vielzahl von Gewürzen und Gewürzen.

    Ein nützliches Menü für eine Katze für jeden Tag

    Die Frage der Fütterung jeder einzelnen Katze muss aufgrund ihrer geschmacklichen Vorlieben und Eigenschaften individuell angegangen werden. Daher kann der Besitzer das Menü regelmäßig ändern, indem er sich an die Interessen des Haustieres anpasst.

    Betrachten wir ein Beispiel für ein natürliches Katzenfutter - ein Menü für eine Woche:

    1. Morgen. Nach dem Erwachen wird die Katze gerne etwas Licht essen. Zum Beispiel, Hüttenkäse mit Eigelb, flüssiger Milchbrei oder Joghurt mit Getreide.
    2. Mittagessen. Als Snack ist ein Burger oder ein Tierfutter aus einer Tierhandlung perfekt.
    3. Abend. Bevor Sie zu Bett gehen, muss die Katze richtig aufgefrischt werden. Dafür ist Fleisch mit dem Zusatz von gekochtem Gemüse oder Fleischbrei perfekt. Eine vereinfachte Version des Abendessens der Katze ist gekochtes geschnittenes Fleisch.

    Einige Besitzer fanden es nützlich, Essen für eine Katze für ein paar Tage im Voraus zu kochen, und für die Lagerung in den Kühlschrank stellen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie spät nach der Arbeit nach Hause kommen.

    Wenn Sie nach Hause zurückkehren, brauchen Sie nur das gekochte Katzenfutter, wärmen Sie es in einen warmen Zustand und füttern Sie Ihr Haustier.

    Rezepte von leckerem und gesundem Essen für Katzen

    Aus natürlichen Produkten bereiten sorgfältige Besitzer köstliche und originelle Gerichte für ihre Haustiere zu.

    Im Folgenden werden wir einige einfache Rezepte für die Zubereitung von Naturfutter für Katzen betrachten:

    1. Köstliche Bälle. Möhrenpüree, Herkules und rohes Eigelb zum Hackfleisch geben. Bilde die Hände von kleinen Bällen, lege sie auf ein Schneidebrett und friere ein. Bei Bedarf auftauen.
    2. Fleisch mit Kohl. Das aufgetaute Fleisch mit kochendem Wasser überbrühen und fein hacken. Machen Sie ein Püree von rohem Brokkoli oder Blumenkohl. Mischen Sie gründlich alle Zutaten und fügen Sie dann einen Hauch Pflanzenöl hinzu.
    3. Hühnerleber "Moore-meow". Nehmen Sie 100 Gramm Hühnerleber, ein kleines Stück Käse, eine Bananenscheibe, ein kleines Karottenpüree, gemahlene Haferflocken. Alle Zutaten fein hacken und ausstreichen. Am Ende einen Löffel Sahne hinzufügen und zum Kochen bringen, vom Herd nehmen.
    4. Fleisch mit Haferflocken und Gemüse. Nehmen Sie 1 Kilogramm Fleisch, 2 Esslöffel Haferflocken und eine Mischung aus verschiedenen Gemüsesorten, zum Beispiel ein halbes Kilo gefrorenes. Kochen Sie das Fleisch und kochen Sie dann die resultierende Brühe bis zum halbfertigen Gemüse. Die Haferflocken mit Brühe füllen, abdecken und zehn Minuten ziehen lassen. Danach die Flocken und das Gemüse mit einem Mixer zerhacken und das Fleisch in kleine Stücke schneiden, 300 Gramm Brühe hinzufügen. Alle Zutaten gründlich durchrühren, in Portionen teilen und in den Gefrierschrank geben.

    Wann ist eine spezielle Diät notwendig?

    Natürlich ist das Füttern von Katzen mit natürlicher Nahrung die beste Option, im Gegensatz zur Ernährung mit verschiedenen Konservierungsmitteln, aber auch bei einer ausgewogenen Ernährung ist es sinnvoll, den Gesundheitszustand des Tieres zu berücksichtigen.

    Zum Beispiel müssen Sie Folgendes beachten:

    1. Wenn die Katze reinrassig ist, dann fügen Sie ihrer Diät die maximale Menge an Vitamin E und Proteinen hinzu.
    2. Wenn die Katze auf das Erscheinen der Nachkommen wartet, sollte sie öfter gefüttert werden, aber Portionen sollten erhöht werden.
    3. Tiere im Alter müssen schnell assimilierte leichte Nahrung gefüttert werden. In diesem Fall müssen die Portionen leicht reduziert werden.
    4. Da die kranke Katze besondere Pflege benötigt, ist es notwendig, einen Spezialisten für Ernährungsanpassung zu konsultieren.
    5. Es ist besonders wichtig, das Gewicht einer kastrierten Katze zu überwachen, da diese zu Fettleibigkeit neigt.
    6. Tierärzte empfehlen, das Kätzchen mit natürlicher Nahrung zu füttern, aber den Fisch bis zu sechs Monate lang nicht zu füttern. Füttere das Kätzchen häufiger als das erwachsene Haustier, aber die tägliche Portion sollte deutlich reduziert werden.

    Was sollte ich über Trockenfutter wissen?

    Einige Katzenbesitzer übertragen sie auf Trockenfutter. Es lohnt sich, anzuerkennen, dass Katzenfutter ausgewogen ist, lange gelagert wird, keine schädlichen Zusatzstoffe enthält und ihre Auswahl sehr unterschiedlich ist.

    Gleichzeitig ist die Auswahl der richtigen Nahrung nicht einfach, da der Organismus jeder einzelnen Katze individuell ist. Um sicherzustellen, dass die Katze zu der von Ihnen gekauften Nahrung passt, versuchen Sie, die Gesundheit des Tieres in den ersten Tagen nach der ersten Fütterung zu beobachten.

    Wichtig! Kaufen Sie niemals billige Futtermittel, denn es enthält eine große Anzahl verschiedener Zusatzstoffe, die eine Katze anziehen, aber gleichzeitig ihrer Gesundheit einen großen Schaden zufügen.

    Wenn das Tier bereits daran gewöhnt ist, sich mit Trockenfutter zu ernähren, können Sie es und Konserven geben. Es wird jedoch dringend davon abgeraten, Lebensmittel mit natürlichen Lebensmitteln zu kombinieren. Aufgrund der Tatsache, dass viele dies nicht wissen, hat das Tier ernsthafte Verdauungsprobleme.

    Also, wenn Sie sich entscheiden, natürliche Nahrung für Katzen zu verwenden, dann versuchen Sie strikt alle oben genannten Punkte zu befolgen. Beachten Sie sorgfältig den Gesundheitszustand und das Verhalten des Tieres, da ein bestimmtes Produkt möglicherweise nicht zur Katze passt und durch etwas anderes ersetzt werden muss.

    Genießen Sie das Haustier mit nützlichen und leckeren Speisen, die Sie mit Ihren eigenen Händen zubereitet haben, und er wird Ihnen sicherlich danken!

    Menü für Katzen: Wie und was füttern wir unsere Bande

    Die Speisekarte für Katzen aus Naturprodukten ist nicht schwer zu komponieren. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass es sehr schwierig ist, Produkte zu finden, die für eine Katze nützlich sind und die sie mag. Wie Sie wissen, sind viele Haustiere unserer Katze ausgezeichnete Manipulatoren. Sie können uns für Tage als Bikik bezeichnen und verhungern, nur um zu bekommen, was sie wollen.

    Einige von ihnen tun es so subtil, dass die Meister gerade ihre Sklaven werden. Das ist das Schlimmste, weil Sehr oft sterben solche "Manipulatoren" an Diabetes, Urolithiasis, Herzkrankheiten und vielen anderen Krankheiten, die sie durch das Essen bekommen, was sie nicht essen können. Und all das liegt an unserer "Schwäche".

    Um ehrlich zu sein, manchmal gebe ich eine solche Katze Tricks und zum Wohle der Katze geschlossen schließlich auf, geben ihm, was er offensichtlich schädlich. Zum Beispiel unsere Kesha, der senile Launen begann, bringen Wochenenden unserer Familie Weißglut ihre fiesen Quaken Schrei, bis er Fleisch oder Huhn Muskelmagen geben.

    In einfachen Tagen übt er nicht so viel, weil weiß, dass er eine Delikatesse im Jahr 1230 nur erhalten, aber am Wochenende ist es ein Vergnügen Sie noch ein paar Mal bekommen können: morgens -, während die Tochter-in-law am Nachmittag schlafen - nach dem Zeitplan, und um 15.00 Uhr - sein Ersatz-in-law. Hier nutzt er den Moment.

    Und da wir neben Keshi 12 Katzen haben, brechen sie alle beim ersten Schrei von ihm ab und bemühen sich auch um ihr Stück vom "Feiertagskuchen". Es ist notwendig, jeden aus der Küche zu vertreiben und nur die Alten und Kranken zu füttern. Und so füttern wir unsere Katzen zweimal am Tag streng nach der Uhr.

    Warum füttern wir unsere Katzen nur mit natürlicher Nahrung?

    Zuvor haben wir unseren Katzen ein relativ günstiges Dosenfutter "Tom cat" mit verdünntem Gerstenbrei gefüttert. Aber nachdem sie gemerkt haben, dass Katzen überhaupt nicht essen, begannen sie Gewicht zu verlieren und Wolle fiel aus, dann beschlossen sie, zu Trockenfutter der Mittelklasse zu wechseln.

    Das Problem ist, dass es in unserer Stadt nur sehr wenige Tierfutter gibt, und was in Zoohandlungen oder in Tierkliniken ist, ist entweder sehr teuer oder nicht hochwertig. Wir haben versucht, über das Internet zu bestellen, aber bald festgestellt, dass alle diese Lebensmittel Katzen entweder Urolithiasis oder Allergien verursachen.

    Dann wurde beschlossen, auf natürliches Futter umzustellen. Aber auch hier musste ich lange picken und einstellen, weil Es stellte sich heraus, dass es den Produzenten sogar gelingt, Stärke oder Hefe oder Antibiotika zu pumpen. Fast anderthalb Jahre haben wir mit unserer Katzenbande experimentiert. Als Ergebnis haben wir ein mehr oder weniger optimales Menü für Katzen auf der Basis von natürlichen Futterpflanzen entwickelt.

    Ich werde alles Katze Menü schreiben, aber nur sagen, dass es kein Allheilmittel ist, weil zu Hause ist es fast unmöglich, alle nützlichen Eigenschaften eines Produkts zu balancieren, vor allem, weil alle unsere Katzen sind sehr unterschiedliche Arten (und die Mehrheit an allen angeboren und nicht sehr gut), und jede Katze hat ihre eigenen Vorlieben und die Eigenschaften des Organismus.

    Aber wenn man bedenkt, dass alle unsere Katzen nicht fett und nicht dünn sind und ihr Haar einen schönen äußeren Glanz hat, bedeutet das, dass wir uns mehr oder weniger dem Ideal - Preis-Qualität nähern konnten. Unsere Experimente sind damit noch nicht abgeschlossen. Wenn wir einige Produkte hinzufügen oder entfernen, werde ich versuchen, sie in Zukunft zu beschreiben.

    Menü für unsere Katzen für eine Woche

    Montag

    Frühstück

    Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Mittagessen

    Abendessen

    Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Dienstag

    Frühstück

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser in der Hälfte mit rohem ungefrozenem Hühnerhackfleisch und gehacktem gekochtem Ei.

    Abendessen

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Mittwoch

    Frühstück

    Abendessen

    Donnerstag

    Frühstück

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Abendessen

    • Gerstenbrei gekocht auf Wasser mit gekochtem Hackfleischfilet.

    Freitag

    Frühstück

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Abendessen

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser in der Hälfte mit rohem ungefrozenem Hühnerhackfleisch und gehacktem gekochtem Ei.

    Samstag

    Frühstück

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser zur Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch.

    Abendessen

    • Gekochter Gerstenbrei auf dem Wasser in der Hälfte mit rohem ungefrorenem Hühnerhackfleisch und gekochtem Hühnerei.

    Sonntag

    Frühstück

    • Gekochter Buchweizenbrei mit rohem aufgetautem Rinderhackfleisch.

    Abendessen

    • Gekochter Buchweizenbrei mit rohem aufgetautem Rinderhackfleisch.

    Anzahl und Kosten von Produkten aus dem Menü für Katzen

    Eier - 2 Stück pro Woche für eine Katze - 6-8 Rubel pro Stück.

    Gerstenbrei - 18 Rubel pro Kilogramm.

    Buchweizenbrei - 29 Rubel pro kg.

    Quark 5% - 131 Rubel pro Kilogramm.

    Füllung Huhn - 118 Rubel pro Kilogramm.

    Hackfleisch - 230 Rubel pro kg.

    Magen Huhn - 96 Rubel pro kg.

    Pollockfilet - 180 Rubel pro kg. Sie können Seelachs ohne Kopf nehmen - 117 Rubel pro kg, dann können Sie große Knochen selbst entfernen.

    Im Frühling und Herbst geben wir einen Komplex von Vitaminen aus Excel, aber einige Katzen haben eine starke Allergie.

    Mehr als zwei Eier pro Woche für eine Katze werden nicht empfohlen.

    Fisch sollte auch nicht mehr als einmal pro Woche und dann nur Meer und nur gekocht und ohne Knochen und ohne Häute gegeben werden.

    Einige sind mit Haferflocken gefüttert, aber es ist sehr allergieauslösend. Und unser Murka hat eine Allergie gegen Buchweizenbrei und Hühnerfleisch. Ich vermute, dass dem Hähnchenboden etwas hinzugefügt wird, da er keine Allergien gegen Hühnermägen hat.

    Das ist das Menü für Katzen kann verwendet werden, wenn natürliche Produkte füttern.

    Jetzt füttern wir unsere geliebten Katzen nicht so sehr. aus den Arbeiten der berühmten Katzendiätexpertin Lisa Pierson gelernt, dass Brei und alle Körner für sie sehr schädlich und gefährlich sind. Lesen Sie dazu in meinem Artikel "Richtige Fütterung Ihrer Katze: Kennenlernen der Grundlagen der Katzenfütterung".

    Was auch immer der Ästhet für Ihre Katze war, aber einige Nahrungsmittel können nicht gefüttert werden.

    Füttern Sie die Katze richtig mit natürlichem Futter: was zu Hause zu füttern ist, Rat von Tierärzten und Menüs

    Wenn eine Katze im Haus auftaucht, stellt sich die Frage, was sie essen soll und welche Nahrung wird ihr am nützlichsten sein? Oft beginnen die Besitzer, dem Tier das gleiche Futter zu geben, das sie selbst verwenden, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn die Ernährung des Tieres nicht ausbalanciert ist, kann dies ernste Gesundheitsschäden verursachen. Um ein langes Leben für die Katze und ausgezeichnete Gesundheit zu gewährleisten, ist es notwendig, ihre Diät richtig zu formulieren.

    Was kann die Katze nicht füttern?

    Essen von unserem Tisch wird nicht immer nützlich für das Haustier sein. Eine Person verwendet eine Menge ungesunde Nahrung, die nicht nur seine Gesundheit schädigt, sondern auch der Gesundheit des Tieres schaden kann.

    Verbotenes Futter für die Hauskatze sind Produkte wie:

    • Fried.
    • Gesalzen und gebeizt.
    • Süß.
    • Gebacken und Mehl.
    • Essen, das verschiedene Gewürze und Gewürze enthält.

    Es ist wichtig zu wissen, dass das, was "schmackhaft" für eine Person ist, schädlich für eine Katze ist.

    Tipps für Tierärzte

    Der Rat von Tierärzten bezüglich der Ernährung von Haustieren ist im Allgemeinen ähnlich

    Tierärzte empfehlen Katzen nicht, rohes Fleisch zu füttern, das Sie in Geschäften oder auf dem Markt kaufen. Sehr oft enthält solches Fleisch Hormone und Antibiotika, die die Gesundheit des Tieres schädigen können.

    Es ist für ein Tier verboten, Schweinefleisch zu füttern, es ist zu fettes Essen. Unter dem verbotenen Fleisch wirkt auch die Schweineleber, die bei der Katze Durchfall und Verstopfung verursachen kann.

    Ein Video über das Füttern einer Katze mit natürlichem Essen von einem Tierarzt der alten Schule

    Fisch als Basis für natürliche Nahrung

    Richtig gekochter Fisch - sehr nützlich für Katzen

    Alle unsere Haustiere lieben den Fisch.

    Wenn sie jedoch mit Fisch überfüttert werden, kann Urolithiasis auftreten.

    Mehl und Diabetes

    Wenn die Katze Nudeln und Mehlprodukte essen wird, besteht das Risiko von Verstopfung

    Katzen, die gerne Pasta, Brot oder andere Mehlprodukte essen, leiden oft an Fettleibigkeit und Verstopfung. Und alle Produkte, die Knochen enthalten, können zu Verstopfung im Magen und Verletzungen im Darm führen. Süßigkeiten, Kuchen und Pralinen können zu Diabetes und Allergien führen.

    Lebensmittel, die viel Salz und Gewürze enthalten, können Verdauungsstörungen und chronische Krankheiten verursachen. Milch ist nur für Kätzchen geeignet, bei ausgewachsenen Katzen verursacht sie Schwellungen und weichen Stuhlgang.

    Wie man eine Katze mit natürlichem Essen richtig füttert

    Wie denkst du, dass dies für die Katze nützlich sein wird?

    Die Grundlage der Ration des Tieres sollte Fleisch sein. Ärzte raten, die Tiere mit folgenden Fleischprodukten zu füttern:

    • Rindfleisch.
    • Huhn und Truthahn.
    • Der Hase.
    • Meeresfische sind nicht fetthaltig.
    • Fleischpüree mit Gemüse für Kinder.

    Fleisch muss gekocht werden und keine Knochen enthalten. Fütterung von Fischen ist nicht mehr als einmal pro Woche erlaubt. Baby Kartoffelbrei sind gut für kleine Kätzchen oder für Erwachsene mit Magenproblemen.

    Manche Katzen lieben gekochtes Gemüse. Dies ist sehr nützlich.

    Gemüse ist auch nützlich für Tiere. Sicher, nicht alle Katzen lieben sie, aber wenn sie richtig in die Nahrung des Haustiers eingeführt werden, wird er nicht einmal bemerken, dass sie da sind. Zu den nützlichsten Gemüsesorten gehören:

    • Karotten und Rüben.
    • Blumenkohl und Salat.
    • Kürbis und Kürbis.

    In der Diät der Katze sollten Tomaten und Auberginen fehlen, weil sie schädliche Substanzen für den Organismus Ihres Haustieres enthalten. Wenn das Haustier nicht gegen einfaches Gemüse ist, können Sie es roh geben und ein wenig Pflanzenöl hinzufügen. Wenn Sie sie ablehnen, wird Gemüse zu Fleischessen hinzugefügt.

    Fermentierte Milchprodukte

    Gefangen am Tatort!

    Sehr nützlich für den Magen der Katze sind Milchprodukte wie:

    • Kefir, fermentierte Backmilch.
    • Joghurt.
    • Nicht fetter Hüttenkäse.
    • Hartkäse ohne Zusätze.
    • Mannaya, Haferbrei.

    Nicht alle Katzen lieben Hüttenkäse, also kann er mit fermentierter Milch oder Joghurt gemischt werden und ein wenig Eigelb hinzufügen. Käse wird empfohlen, um Haustiere nicht öfter als einmal pro Woche zu geben.

    Andere Produkte für eine gesunde Ernährung

    Katze und Eigelb

    Andere Produkte, die für das Haustier nützlich und für die richtige Arbeit seines Körpers notwendig sind:

    • Eigelb.
    • Reis, Haferflocken, Weizenbrei, gemischt mit gekochtem oder begastem Fleisch oder Fisch.
    • Greens (Dill, Petersilie, Hafer, Weizen).
    • Pflanzenfett.
    • Vitamine und Mineralien.
    • Gereinigtes oder abgekochtes Wasser.

    Eigelb muss gekocht werden. Sie können es sowohl separat als auch als Zusatz zu Hüttenkäse und Müsli geben, jedoch nicht mehr als zweimal pro Woche. Brei für eine Katze sollte in einem Verhältnis von 1 zu 2 zubereitet werden, das heißt, eine Portion Brei und zwei Stücke Fleisch. In diese Getreide können Sie fein gehackten Dill oder Petersilie hinzufügen. Hafer und Weizen können in einer Tierhandlung gekauft oder selbst angebaut werden.

    Gib der Katze niemals das Gras, das du auf der Straße zerrissen hast. Solche Grüns können mit Giften und Toxinen kontaminiert sein, die ernsthafte Schäden für die Gesundheit des Tieres verursachen.

    Wenn Sie natürliche Nahrung füttern, vergessen Sie Vitamine nicht

    Pflanzenöl kann der Nahrung des Haustieres nicht mehr als 2 Teelöffel pro Tag hinzugefügt werden. Vitamine werden in Tierhandlungen in Form von Tabletten oder verschiedenen Delikatessen verkauft, sie müssen der Katze jeden Tag gegeben werden.

    Wasser - eines der grundlegenden Elemente, die die Katze für das normale Funktionieren ihres Magens benötigt. Trinken in einer Schüssel sollte immer sauber sein, und es muss geändert werden, wie es schmutzig wird.

    Geben Sie der Katze nicht gleichzeitig Fleisch und Milchprodukte. Dies kann zu schweren Magenverstimmungen führen.

    Natürliches Katzenmenü für jeden Tag

    Jede Katze benötigt ihren persönlichen Ansatz basierend auf ihren individuellen Eigenschaften. Daher kann der Besitzer das Menü ein wenig ändern und sich an das Haustier anpassen. Für das volle Funktionieren des Körpers einer erwachsenen Katze sind zwei einzelne, richtig ausgewogene Mahlzeiten ausreichend.

    Morgen: Beim Aufwachen isst die Katze mit Vergnügen etwas, das nicht sehr schwer ist. Es kann Hüttenkäse mit Eigelb, Joghurt mit Getreide oder flüssiger Milchbrei sein.

    Für das Morgenessen einer Katze - es ist besser, nicht zu finden!

    Mittagessen : als top dressing geeignet fermentiert oder vitaminisiert schmackhaft aus der Zoohandlung.

    Abend Bevor du für eine Katze ins Bett gehst, musst du gut essen. Dazu eignet sich Fleischbrei oder Fleisch mit Gemüse. Als Option können Sie nur gekochtes geschnittenes Fleisch geben.

    Ein paar Tage im Voraus

    Nahrung für eine Katze kann für mehrere Tage gekocht werden und für die Lagerung im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es ist sehr praktisch, wenn Sie spät arbeiten und nach Hause kommen. Wenn Sie nach Hause kommen, reicht es, Katzenfutter zu sich zu nehmen, sich auf die Hitze aufzuwärmen und Ihr Haustier zu füttern

    Rezepte für Katzen

    Diese Gerichte mögen die Katze wirklich!

    Fleisch mit Gemüse und Getreide

    • 1 kg Fleisch;
    • 500 gr. Das Gemüse, das Ihr Haustier bevorzugt;
    • 2 EL. Löffel Mischung aus 5 Getreide.
    1. Es ist notwendig, das Fleisch zu kochen, bis es fertig ist, dann entfernen Sie es und stellen Sie es zum Abkühlen.
    2. In der resultierenden Brühe das Gemüse bis zur Hälfte kochen.
    3. Flocken gießen die Brühe und lassen sie brühen.
    4. Wenn die Cerealien fertig sind, legen Sie sie und das Gemüse in einen Mixer und mahlen Sie gut.
    5. Schneiden Sie das Fleisch in kleine, homogene Stücke, die für das Essen einer Katze geeignet sind.
    6. Mischen Sie die resultierende Masse aus dem Mixer und gehacktem Fleisch, fügen Sie 300 ml Brühe hinzu.

    Unser Gericht ist fertig! Es kann sofort in kleine Portionen aufgeteilt werden, die Ihre Katze frisst, und im Tiefkühlfach einfrieren.

    • 1 Glas gereinigtes Wasser;
    • 2 Eier;
    • 500 gr. Weizen- oder Maismehl;
    • 300 gr. Hühnerleber.
    1. Rohe Leber wird in einem Mixer zerkleinert oder durch einen Fleischwolf gescrollt.
    2. Mischen Sie das Wasser, die Eier, das Mehl und die daraus resultierende Lebermischung.
    3. Den Teig kneten.
    4. Das Konsistenzgewicht sollte sehr weich sein.
    5. Eine lange Wurst ausrollen und in kleine, Kirschen ähnliche Stücke schneiden.
    6. Als nächstes werden wir unsere Stücke in kochendes Wasser einrühren, und sobald sie hochkommen, können sie herausgenommen werden.

    Kochen Sie besser für 1-2 Portionen. Sie können den Rest der Mischung in den Kühlschrank stellen. Erhalten faul vareniki zu kühlen, und warm zu sein, geben Sie die Katze.

    Ernährung für sterilisierte Katzen und kastrierte Katzen

    Sterilisierte Katze, die von Unterernährung übergewichtig ist

    Nach der Sterilisation hat die Katze das Interesse an Tieren des anderen Geschlechts verloren und wird durch ein Interesse an Essen ersetzt. Daher sind sehr oft sterilisierte Tiere fettleibig, also versuchen Sie nicht, Ihr Haustier zu überfüttern.

    Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haustier selbst mit Hausnahrung zu füttern, dann denken Sie daran, dass die Basis der Ernährung die gleiche ist wie bei gewöhnlichen Katzen Fleisch essen sollte. Als Fleischprodukte sind Rind-, Hühner-, Hühnerherzen, Leber oder Mägen geeignet.

    Und in diesem Fall ist es besser, den Fisch vollständig zu verlassen

    Darüber hinaus sollten sterilisierte Katzen Brei, Gemüse und verschiedene Sauermilchprodukte erhalten. Aber der Fisch sollte vollständig aufgegeben werden, denn der Fisch enthält Phosphor und Magnesium, was für sterilisierte Tiere schädlich ist.

    Daher ist die Ernährung von sterilisierten und nicht sterilisierten Katzen ähnlich. Der einzige Unterschied ist der Fisch. Tierärzte beraten, spezielle Vitamine für sterilisierte Haustiere zu kaufen. Sie enthalten alle notwendigen Mikroelemente für solche Tiere.

    Video darüber, wie man die Katze mit natürlichem Futter füttert und keine Würmer aufnimmt

    Fazit

    Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Katze mit hausgemachten Speisen zu füttern, befolgen Sie streng die oben genannten Punkte. Lass die Katze nicht an sich selbst fressen und gib ihr das gleiche Essen, das du selbst isst.

    Befolgen Sie sorgfältig das Verhalten des Tieres, da dieses oder jenes Produkt möglicherweise nicht zur Katze passt und Sie es durch etwas anderes ersetzen müssen. Deshalb bitte das Haustier mit köstlichem Essen, das von deinen Händen zubereitet wird, und Dankbarkeit wird dir sein - das lange und gesunde Leben deiner Katze.

    Das ist richtig, es ist besser, die Katze mit natürlichem, von deinen liebevollen Händen zubereiteten Essen zu füttern, als irgendwelche fertigen Surrogate aus dem Laden zu geben - es ist unklar, wo und aus was es besteht.

    Als wir die Katze zur Kastration brachten, war die erste Frage dieses Devichi-Arztes: "Was fütterst du ihn?" Und als wir sagten, dass sie einen Standard für gewöhnliche Katzen benutzte, heulte sie.

    Die meisten Artikel und Ratschläge von Tierärzten geben an, dass das Eigelb roh verabreicht werden sollte. Auf dem Bild haben Sie auch eine Katze und rohes Eigelb. Es ist seltsam.

    Es gibt eine Krankheit, die Hühnereier tragen (ich erinnere mich nicht an die Namen)

    Was ist dann seltsam ?? Empfehlen, ein rohes und auf dem Bild roh zu geben, sehe ich keine Widersprüche.

    Nun, du hast den Artikel noch einmal gelesen und was Olga geschrieben hat und du wirst alles verstehen. Sie hat recht, wenn das stimmt.

    Ich wollte die Katze füttern, ich kam hier auf den ersten Link. Aber auf Ihren Ratschlag leichter zu schlafen. Ich erinnere mich an meine Großmutter immer eine Katze hatte, und aß gut alles, was auf den Teller zu ihm kam, und nur auf dem Boden, und er hatte keine keine Durchfall oder Verstopfung, und er lebte glücklich und zufrieden und immer gespielt und genossen das Leben. Und all dieser oben beschriebene Unsinn wurde von einem Mann geschrieben, der absolut nicht versteht, alles, was er beschrieben hat, ist nur auf die Katzen einiger Rassen anwendbar. Übrigens hat er einen Tippfehler in Zeile 4, meiner Meinung nach ist er selbst dieser Unsinn, nachdem er gescannt hat. - Ich habe es nicht gelesen.

    Ja, Katzenfutter ist ein Problem. Das ist unmöglich, es ist unmöglich. Zu uns hat der Tierarzt gesagt oder gesagt, dass es nicht wünschenswert ist, auch den Fisch zu füttern. Wenn gegeben, dann nur ein Seehecht oder Seelachs. Aus Grundeln kann sogar Meer oder Carases Hepatitis entwickeln. Und was die Katze deiner Großmutter betrifft, wann war sie? Wenn ich vor dreißig Jahren auf dem Land glaube, dass es so ist. Jetzt hat sich die Situation geändert und Straßenkatzen sind auch mindestens zu Hause krank. Der Tierarzt sagte, dass Leute, wenn sie ein Leckerli bringen, sagen, dass sie von der Straße abgeholt wurden, dass sie sagen, dass die Immunität 300% sein sollte. Aber jetzt ist alles nicht mehr so ​​wie vorher, besonders in den Städten. Ich hätte nie gedacht, dass Katzen auch Halsschmerzen haben könnten, aber am Beispiel ihrer Katze stellte sie ja sicher... vielleicht. Wir haben jetzt eine erwachsene Katze und haben kürzlich ein Kätzchen genommen, also wurde Essen ein Problem. Du weißt nicht, was du geben sollst. Ich gab Brei, mit Leberpaste aromatisiert. Das Kätzchen begann mit Blut zu pochen. Sie hat den Tierarzt gefragt, hat sie sofort gesagt, überarbeiten Sie das Essen. Ich sage, dass ich so etwas nicht gegeben habe, nur die Leberpastete. Sie sagt, da ist Blut in deinem Kot. Pate Fett. Ich dachte es könnte nicht sein. Ich habe ein Experiment gemacht. Ich hörte auf, eine Pastete zu geben, mein Blut war weg. Sobald die Pastete wieder gegeben wurde, erschien das Blut im Stuhl sofort wieder. Eine erwachsene Katze aus einem kleinen Tier aß alles Milch, jetzt ist sie allergisch gegen Milch. So ist das. Also nicht alles hier ist Unsinn. Es kann einen Fehler auf dem Dotterkonto geben, aber ansonsten kann alles sein.

    Zuvor waren keine Katzen anders und es gab weniger Tierärzte. Und jetzt will jeder verdienen. Und die Katzen werden sofort krank. Wenn der Arzt gefüttert wird und die Katze gesund ist.

    Und jetzt leben und essen die Katzen in den Dörfern auch wie bei deiner Großmutter. Nur leben sie durchschnittlich 5 Jahre und oft sogar weniger. Und dieser Artikel, für diejenigen, die Tiere verantwortungsvoller behandeln, als Lieblingstier, aber nicht als lebende Mausefalle. Daher wird die richtige Ernährung und medizinische Versorgung geboten. Und leben in diesen Bedingungen einer Katze für mindestens 20 Jahre.

    In der Tat füttern wir die Katze ständig mit natürlichem Futter, wir versuchen, bis ins kleinste Detail durch die Speisekarte zu denken. Aber manchmal müssen Sie sie für ein paar Tage in Ruhe lassen und dann sititekovskoy Auto Feeder verwenden, füllen Sie es mit Trockenfutter. Ich verstehe, dass das nicht ganz richtig ist, aber es hilft in verzweifelten Situationen.

    danke jetzt meine Katze wird gesund sein

    Es ist seltsam, aber ich bin Tierarzt, in einer Tierklinik sagte ich, dass Katzen nicht mit Nudeln, Brot und Grieß gefüttert werden sollten, oder sie können Pankreatitis entwickeln!

    Und wenn Ihre Katze Bier trinkt, wird sie Alkoholikerin. Der Arzt hat Recht!)))

    Und wo waren die Empfehlungen, das Mehl zu füttern?

    Im Rezept der Wareniki

    über das Mehl lesen Was schreiben sie? Hirse, Mais

    aber Sie können Wildtiere füttern? Ich gebe mein eigenes Fleisch nur einem wilden Fleisch, tk. Sie essen es nur. aber ich wusste nichts über Gemüse. Nun, wir haben es nur 2 Wochen als, also werde ich es dir geben.

    Cool. Meine Katze hat einen zweiten Geburtstag (natürlich).

    Meine Katze ist fast 10 Jahre alt. Und wir, außer Whiskas, geben manchmal selbstgemachtes Essen. Bei einigen Produkten springt er einfach. Und er kann sogar die Pilzbrühe probieren. Und nichts läuft absolut gesund. Und lange vor ihm hatten wir eine Siamkatze. So dass im Allgemeinen ausgenommen gekochter Fisch nichts gegessen hat und lange gelebt hat.

    Kaufen Sie ihn nicht mehr Whiskas

    dann so... Ich habe 3 Katze Katze und pitayutsya..naprimer heute Abend Kätzchen Abendessen....BORSch..nalivayu tiefen Teller frisch Borscht und Kohl... und Kartoffeln... na ja, vielleicht gefangen Faser myaska redko..stavlyu.. aber sie können ein Stück ziehen... Borscht im Brot aber essen nicht alles... solange es von Katzen in einem Pop Kartoffelscheiben aus ihm heraus....edyat vse..kak gleiche... der Besitzer gab...... es..VASKA stimmlos mit detstva..stanovitsya auf den Hinterbeinen schob mich..perednimi Typ umgeben ist day..posle Borscht PFANNKUCHEN... Vaska1.8let isst fast ein Pfannkuchen Pfannkuchen Masik10let Boden Kuzma-Koszul kleine 3 Monate 1 4 blinchi und Haferschleim Masya 18 1 4 Pfannkuchen alte Taras 18 Jahre alt Pfannkuchen Krümel essen hinzugefügt während des Abendessens Speck Stücke... besonders wertvollen Felle mit Abendessen vso..utrom Frau wirft eine Handvoll alle kitiket trinke ich tun Tee geben Mashiko und Wasicka ein Stück mit einen halben Teelöffel Öl slivochnoe..vse meine Katzen adore Kartoffeln gekocht... na ja gestern mit Innereien elodki gut es häutet kishochki golovy..hvostiki... Sardellen mit kostochkami..kogda geschlachteten Huhn ass natürlich Huhn unterteilt in Masika und Wasicka sowie hängen Hühnerhaut und Stücke Hühnerfett
    VSEM..kogda Huhn gekocht szharitsya natürlich mit Füßen hryaschiki und kultyshechki mit Samen Masik Semyon liebt gebraten oder halva... Bürste sie rybu..vse gut... und die Schwanzfedern Fischkopf zu
    Ich trinke Tee mit ihnen, pechenkami..pyu pivo.delyus.kalmarami oder dem getrockneten Fisch teilen isst shkuru.estestvenno sogar in dem Mittag Abendessen behandeln Sie immer so, dass es mich Varenichki Schnitzel mit Kartoffelknödel Bratkartoffeln...schas Winter zu Hause Fett Mäuse bringen... und Ratten... manchmal Spechte aus dem Garten.. der Schuh auf den Katzen ist schon glänzend

    Fried kann nicht, Halva ist ein Gift für Katzen, Knödel können nicht sein, Fett ist zu viel Fett fettig

    Gramotey! Lies ekelhaft...

    Warum es ekelhaft ist, ist die Wahrheit aufrichtig geschrieben. Scheinbar falsch, aber viele argumentieren tatsächlich. Ich habe gehört, dass Katzen nicht essen, dass sie schädlich sind, ich möchte es glauben, aber ich kann es nicht glauben.
    Ein Freund hat Trockenfutter gefüttert, die Katze kann das Futter nicht mehr ansehen, es wird schlecht für die Katze, es ist notwendig, den Haferbrei zu kochen, etwas zum Betrügen. Im Hof ​​leben Katzen, die von wem gefüttert werden, als sie es können, nat? Rkku und trocken. Gut, gesund, jung, gut, schnell.
    Wir haben kürzlich - ein junges Kätzchen. Wir verstehen und bestimmen auch die Diät. Ich möchte gesund sein. Es gibt mehrdeutige Empfehlungen für die Fütterung... Beim Essen Buchweizen mit Fleisch, Fisch, Baby Fleisch essen, manchmal ein wenig Hüttenkäse. Aber selbst trockenes Essen nagt manchmal, fast immer in einer Schüssel, und Wasser ist immer in einer Schüssel. Eat Brei mit Fleisch-Fisch, Snacks manchmal trocknen. Ist es erlaubt, wenn alles in Ordnung ist?

    Bier nicht teilen? ))))))

    Sehr korrekt alles geschrieben, danke an den Autor! Wie für Rüben - ich würde es nicht empfehlen. Nach den Kommentaren: Sie können nicht natürliche Nahrung und trockene Nahrung mischen. Wir kochen für drei Porridge aus Hähnchenbrust, Buchweizen und Reis. Kochen Sie Karotten und Bohnen in einer Schüssel. Nachdem wir den Artikel gelesen haben, werden wir definitiv versuchen, einige der Truhen auf der Leber, den Herzen und den Ventrikeln zu ersetzen, und fügen Sie den Blumenkohl der Gemüse-Mischung hinzu. Bei uns hat das Kätzchen, umnichka, wenn schwanger geworden ist, den Hungerstreik erklärt, hat sich vollständig geweigert, Gurme zu fressen (was ist das für Scheiße?), Hier und haben auf das natürliche Futter übersetzt! Gemüse kochen besser in Brühe, wenn du dir eine Suppe kochst, und wenn du keine Suppe kochst, werfe ich wenigstens ein Stück Fleisch, damit sie klatschen.

    Ja, ich habe vergessen zu sagen: eine Prise Gelatine in die Schüssel werfen, wird es für die Gelenke nützlich sein.

    Als sie ein Kätzchen nahmen, schaufelten sie das Internet zum Thema Ernährung und beschlossen, es mit natürlichem Essen zu füttern. ÜBERALL schreiben sie über die Grundlagen der natürlichen Ernährung - FLEISCH. Und auf einer Seite gab es keine Warnung zum Thema Hyperparathyreoidismus! Was ist es - Sie können auch googeln, sie schreiben überall, dass einer der Gründe für diese Diagnose Unterernährung ist, nämlich NATURAL RAW MEAT. Unsere Katze ist jetzt 3 Jahre alt. Und wir können schon nichts machen. Keine Behandlung. Seine Wirbelsäule ist bereits deformiert (nur auf dem Röntgenbild gesehen), und wie der Tierarzt sagte, wird die alte Katze beginnen zu leiden, und dann nur die Schmerzmittel...
    Meine Schlussfolgerung ist - vertraue dem Internet nicht, frage Spezialisten.

    Auf eine natürliche Ernährung muss man unbedingt mindestens Kalzium und Taurin bringen! Überall wo es geschrieben steht! Und dafür werden spezielle Zusatzstoffe verkauft, zum Beispiel hat die Firma Canina alles.

    Varyu Pussy Mahlzeit (4-Liter-Kochtopf): zwei Brüste mit einer Haut g für 800-Koch 30 Minuten, dann die 1. Brühe gut gewaschen, wieder mit Wasser geflutet. Wie kochen - ich koche weitere 30 Minuten. und fügen Sie Karotten 2-3 Stück (mittel), Kartoffeln 3-4 Stück (mittel), ich koche weitere 15 Minuten. Ich nehme den Brustfell heraus. Zu dem Gemüse gebe ich 1 Kürbis 200-250 g hinzu. Die Brust zerlege ich (ich entferne die Haut) und schneide sie in Stücke und schicke sie zum Gemüse und füge 1 Packung oder die Hälfte der Verpackung des gefrorenen Blumenkohls hinzu. Gebraut bis zum fertigen Kohl. Essen für ein paar Tage ein paar meiner kleinen Tiere + Quark, Kefir, Eier manchmal Fisch und Huhn. Manchmal eine frische Gurke. Der Geschmack ist für jeden anders. Achten Sie darauf, ein wenig gekochten Reis zu der Fleischsuppe hinzuzufügen oder Fleischbällchen aus Rindfleisch manchmal, Milchkuchen - oft. Milch ist ein wenig kochend. - selten. Gurken: Reis + Buchweizen + Fleisch oder Fisch. Eigelb und roh und gekocht. Im Allgemeinen gebe ich ein ganzes gekochtes Ei und hacke es sehr fein, weil ich lese, dass das Protein schlecht verdaut ist. Egg gebe ich 1-2 mal pro Woche. Manchmal perei. - ungekocht. Fleisch, Fisch - nur gekocht.
    -

    Guten Tag vsem.Ya Ich habe jetzt ein Problem mit meinem kotom.On kostrirovannyy.Seychas wir urolithiasis behandeln, ist dies das zweite Mal in seiner polgoda.Ya kormilm bychkami und zarobotat mochekamenku.Doktor sagte, dass absolut nicht die Katze geben kann gesund rybu.Esli ist es kann einmal pro Woche oder dve.no uns tabu.Ya in trockene Nahrung übersetzt und wir waren wieder retsediv.Teper zu übersetzen und wissen naturalku nicht, wie wir Top Katze postupit.Unas normal, aber wiegt 6.300.emu wissen 2.3goda.ya, dass er überfüttert und werde versuchen, Gewicht zu verlieren Sag mir, wie man ihn füttert Diese situatsii.chto nebylo mehr Schübe.

    Zu meiner Katze von 19 Jahren, seit der Kindheit isst Dosenfutter und das trockene Futter, manchmal geben wir rohes Fleisch, т an uns lebt der Hund noch. Er fühlt sich gut, seine Zähne sind alle an Ort und Stelle, wenn sie einmal von einem Tierarzt in Narkose gereinigt wurden, fliegen wir jedes Jahr für 3 Monate mit ihr zum Meer.

    Es scheint mir, dass die Welt des Ficks... verrückt geworden ist. Wegen der Nahrung der Katze, um deine Polemik zu züchten. Aber jeder wird auf seine Art verrückt.

    Du schreibst wahrscheinlich immer noch auf Tieren, wenn ja

    Ich füttere meine Katze mit Trockenfutter. Kochen speziell für ihn und teuer und Zeit ist nicht genug. Und die Komposition von Hills ist ausgewogen mit ausgewählten Zutaten. Außerdem enthält die Diät alle Vitamine und Spurenelemente, die für die normale Entwicklung des Tieres notwendig sind. Und er isst es gut, was sehr wichtig ist, denn im Allgemeinen, je nach Art der Aufregung.

    Meine Katze ist 18 Jahre alt. Mein Hauptlebensmittel ist Fisch, roh und gekocht. Plus ein Huhn, Fleisch (und Schweinefleisch und Rindfleisch - was immer sie wollen), Milch, meistens Hüttenkäse, Kefir. Gemüse, Getreide, Eier aßen zu der Zeit, jetzt will nicht. Bei 1 Jahr litt Urolithikum, gepumpt, aber seit dem sitzen wir auf dem Klavier zur Prävention. Plus für Frühstückstüten mit feuchtem Essen. Das heißt, eine komplette Mischung aus natürlichen und fertigen Futtermitteln. In der Klinik ofigevayut, wenn sie herausfinden, was füttert. Allerdings ist er 18 und er wird noch nicht sterben. Also alles über-chchch-en ist umstritten!

    Kannst du Nero Gold essen oder nicht? Welche dieser https://www.petxp.ru/catalog/dry-cat/nero_gold/
    Vielen Dank im Voraus

    Guten Abend! Ich habe meine Katze in diesem Jahr im Übergang als ein Kätzchen gefunden. Jetzt rollt er ein Jahr im April-Mai. Ich bringe ihn zum Tierarzt zum Check, rät ihr, entweder ein Futter oder Naturka zu füttern, aber es kann nicht kombiniert werden. Bessere Ernährung. Ich fütterte ihn über den Plan und Royal Canin, aber ich fing an, schlecht zu essen - ich habe diese Feeds satt. Von der Feuchtigkeit macht es ihn krank, hört überhaupt auf zu essen. Konfrontiert mit einem Problem wie einem nicht täglichen Stuhl und immer sehr trocken, meist Erbsen. Ich verstehe, dass dies wegen der trockenen Nahrung ist, aber er isst nicht feucht, aber die Suppe ist nicht erlaubt! Was zu tun ist. Der Tierarzt sagte nichts Neues, verordnete Allochol und Festal, trank - 0 Sinn! Ab morgen werden wir Allochol und Phosphalogel trinken. Der Tierarzt sagte, dass er Magen oder Sodbrennen habe. Natürlich ist das Trockenfutter nicht so übel! Es muss flüssige und weiche Nahrung geben. Aber nichts kann getan werden! Helfen Sie mir bitte! Was kann ich tun, was zu füttern?

    Versuchen Sie, Wasser in das Trockenfutter zu gießen. Ein paar Tage vielleicht, pokaznichaet, aber sei hartnäckig. Höchstwahrscheinlich trinkt er nur ein wenig Wasser. Diese Option hat uns geholfen.

    Normale Futtermittel kaufen eine Premium-Klasse, Akana, Sanabel.Der Plan und die RK ist jemand, der Sie beraten hat? Ihre Qualität ist heute einfach schrecklich.
    Und Futter nach dem Gewicht des Tieres, grammovki auf dem Paket geschrieben werden.

    Scheint mir, Ernährung der Katze auf die Rasse sehr abhängig ist (besrorodnosti), der bisherige Eigentümer (Züchter), verfügt über Mike Farley und ein weiterer Haufen von Gründen! Wir hatten viele Katzen und Kätzchen, niemand ist wie der andere. Persisch ist seit 15 Jahren lebt, meist roh Fluss Fisch zu essen, Zander, Okushko (Ehemann, ein Fischer), verrückt mit saurer Milch, Roggen hausgemachte Croutons, schreit, wenn die Haus Melone, Wassermelone, Essen Rosinen, Honig, Schokolade, Tomaten und Gurken und alles, was nicht genagelt. Zusätzlich zu Eiern in irgendeiner Form und Karotten. Jetzt haben sie einen kleinen Mann genommen. Isst nur Hühnerbrust und alles! Ein paar Mal die Ziegenmilch lecken. Ich bin nur verzweifelt - zwei Wochen hintereinander - Brust! Ich füge etwas Haferflocken hinzu - es ist launisch. Also aßen die Eltern, Fleisch und nur Fleisch...

    Die Katze isst Innereien + Gemüse + Brei. Gekocht. Norm sie. Ich gebe kein Essen.

    Was für ein Unsinn ist, "rohes Fleisch, das auf dem Markt und im Laden gekauft wurde, nicht zu füttern"? Katzen selbst brauen keine Mäuse, und rohes Fleisch ist für sie am nützlichsten. Und als Referenz, nicht ein einziges Stück Fleisch aus dem Schlachthof geht nicht ohne die Hilfe Tierarzt - einschließlich Teil der zulässigen Konzentration von Hormonen und Antibiotika. Natürlich verstehe ich, dass es viel nützlicher ist im Dorf zu entleeren und dort eigenen Hühner und Kühe zu wachsen, ohne Hormon gibt (aber ohne Antibiotika ist nicht eine Tatsache, die werden alle krank), aber für die meisten ist es nicht real.
    Und übrigens, über den Brei. Katze - obligatorischer Räuber, hat solch einen Ausdruck nicht gehört? Sie brauchen also nicht mehr als 5% Kohlenhydrate. Und wie viele Kohlenhydrate gibt es morgens in Ihrem "Milchbrei"?

    Meine Katze lebte 20 Jahre, der Tierarzt hatte einmal kastriert, mehr als einmal. Rasse: Weiß Kurzhaar (ich glaube türkische Namen).Pitalsya alle in einer Reihe: kein Fleisch und Schweinefleisch einschließlich, Knochen Huhn, gebraten, geräuchert, gesalzen, roh Seelachs pro Tag, pochierter Seelachs ungern Kitiket trocken und Konserven, Milch - im Allgemeinen ist alles, was tödlich schädlich ist - das hast du gegessen. Warum lebte dann so viele Jahre, ah. Dann nahmen sie eine andere Katze des Mischlings, kastriert. Ich dachte, es wäre in Ordnung für ihn, mindestens 30 Jahre zu leben. Konsultiert mit einem Tierarzt, sagte er Feed nur professionelle Feeds und alles wird in Ordnung sein! Füttere die Hügel C D. Als Ergebnis: In drei Jahren wurde Urolithiasis aktiviert. Er ist jetzt 8 Jahre alt, wiegt 10 kg (scheinbares Übergewicht), von der Tierklinik schließt nicht aus, bekommt, jedes Halbjahr SPB Verschlimmerung: IVs, Injektionen, Tabletten; Geld übrig nicht zählen, wie viele, Katze gequält konstante Behandlung (und in der Tat SPB nicht als der Arzt behandelt wird, sagte, aber Entzündung kann entfernt werden), erschöpft sich keine Kraft mehr haben. Hier ist für Sie - nützliches Essen!

    Ich stimme zu, Koshk-Predator, auch roh, muss die Diät eingeben! Sie dachte auch darüber nach, was die Katze für 1 Jahr füttern sollte. Wir haben Parnatyurs Super Premium Food beraten. Proshtudirovov Bewertungen - gekauft. Aber ich möchte ihn nicht zum Trocknen bringen. Beschlossen, naturalka zu füttern. Suppe Truthahn Ei Zugabe Gemüse roh Liter Suppe abwechselnd Hercules Buchweizen oder Reis Pshenko Schlag Mixer. Weben für beide Wangen, Fleisch ist roh gefroren, (Truthahn Huhn) ist der Favorit! Fisch ist nicht einmal in der Woche öliges Meer und Eigelb. Trocknen Ich gebe ein bisschen auf einen Esslöffel ein oder zweimal pro Woche getrennt von allem in meinem Mangel. Als leckere manchmal Dosenpasteten zweimal. Sie behandelte mich mit Kondensmilch von ihrem Finger, um es zu mögen. Hier Käse Käse Sauerrahm ist nicht sehr, auch Rindfleisch. Wurstkoteletts und anderer menschlicher Mist werden nicht da sein! (Die Nachbarn versuchten, zu behandeln) Auf dem Land beim Gehen isst Eidechsen, Maus, um das Haus zu fangen, mich auf Süßigkeiten)) Und so sestnoy Jungen) gibt alle dosieren) Ich habe es 1,5 Monate Findelkind Rasse Russisch Blau. Wir werden die Innereien probieren.
    All diese Ärzte beraten, damit sie oft zu ihnen gehen und Geld tragen. Gesund zu unserem System und Menschen werden nicht benötigt. Es gibt sicherlich Individualitäten (kastriert, zu Hause sitzt sich nicht - das muss unter diesen Misserfolgen durch Versuch und Irrtum angepasst werden)

    Dieser Artikel für die allgemeine Entwicklung, um das Wesen der nützlichen Fütterung zu präsentieren, kann nicht alle individuellen Merkmale des Tieres abdecken. Sag nicht Unsinn in der Ähnlichkeit: "Meine Katze / Katze isst alles und nichts." Wenn nichts, warum lesen Sie alle oben genannten, Feed wie Sie wollen. Jedes Tier hat seine eigene gemessene Zeit, die mehr und mehr von der Genetik abhängt, und nur dann von den Eigenschaften der Fütterung. Das ist die Katze, essen Kitiket (die crappy Nahrung von allen), aber eine gute Gesundheit haben, wird leben länger als eine Katze mit einer angeborenen Veranlagung zu Pankreatitis, die immer bei ihnen sein wird, auch wenn Sie schädliche Produkte auszuschließen. Wie für Katzen für draußen, sie haben (IMHO, das ist nur meine Vermutung ist), erhöhte Immunität von der Mutter auf Kätzchen Katze + häufige Übung bestanden. Sie ernähren sich von allem.

    MKB bei Katzen ist ein erhöhtes Protein im Körper, was bedeutet, dass die Nahrung mit tierischem Protein überfüllt ist. Grundsätzlich hat das Essen bis zu 33-42% der tierischen Proteinen (wie Akan, Leonardo und andere, die sind so aktiv werben Tierärzte und Tierhandlungen und Verkäufer, nebenbei bemerkt, loben das Essen nur für den hohen Anteil an tierischem Eiweiß). Während der zulässige Anteil an tierischem Eiweiß 10%, da nur sehr wenige Menschen wissen, da diese Informationen zurückgehalten wird und Tierärzte und Ärzte, ist es notwendig zu machen;) ein Teufelskreis ist. Alle von uns sind vtyuhivayut aktiv teuren High-Protein-Futter, und sie, zusammen mit einer sesshaften Lebensweise Haustiere verursachen die ICD, Fettleibigkeit und sogar Krebs, nebenbei bemerkt, sowie tierisches Eiweiß die Entwicklung aller Arten von Krankheiten auslöst, wenn sie eingenommen Toxine. Leonardo Jahr füttert die Katze, und jetzt, diese Informationen zu kennen, auf der Suche nach Möglichkeiten, um natürliche Lebensmittel zu übergehen, weil in Futtermitteln konnte ich den prozentualen Anteil tierischen Proteins unter 27% nicht finden. Côte meines „menschliche“ Lebensmittel nicht akzeptieren, nicht einmal erkennen, dass es Essen :) Kurz gesagt, ich fühle, wird für Kindergesundheit zu kämpfen. Wer an Informationen über die Gefahren tierischen Proteins interessiert ist, sollte die chinesische Studie lesen. Vielleicht gibst du selbst Fleisch auf;)

    Und das ist für Katzen 10% tierisches Protein, nicht für Menschen?

    Lesen Sie Mehr Über Katzen