Katzenzucht Scottish Straight (Scottish Straight): Beschreibung, Pflege, Bewertungen

Zucht

Scottish Straight ist eine sehr junge Rasse, wenig verbreitet, aber hat bereits unter Katzenliebhabern Popularität gewonnen. Diese niedlichen, "Plüsch" Tiere werden niemanden gleichgültig lassen. Schottische pryamouhaya Katze erschien wegen schottischer Falten, in der Einstreu, in der oft Siegel mit aufgerichteten Ohren erschienen. Zu einer separaten Rasse trugen sie nur sehr kürzlich, und dies wurde aus einem Grund getan.

Beschreibung und Geschichte der Rasse

Im Aussehen der schottischen Straits beteiligten sich zwei Rassen: Scottish Fold und British Shorthair Katzen. Als Folge ihrer zufälligen Kreuzung erschienen vier Kätzchen, von denen nur zwei mit einem Hängeohr versehen waren. Es gab dieses Ereignis in Schottland, am Anfang der 1960er Jahre. In der Zukunft gab es viele Versuche, zwei Vertreter des schottischen Gerüsts zu durchqueren, aber das führte zu nichts Gutes. Die Nachkommen wurden abnorm geboren, mit Fehlbildungen des Knochensystems, oft nicht nachhaltig.

Nach zahlreichen Experimenten haben Züchter ein interessantes Merkmal entdeckt: absolut gesunde Kätzchen werden nur von gekreuzten Katzen zu britischen Katzen geboren. In diesem Fall wird die Hälfte der Kinder aufrecht stehende Ohren haben und der Rest wird mit einem Hängeohr versehen sein. Daher die Aufteilung der Rasse in Falten und Geraden.

Es ist wichtig. Alle schottischen Kätzchen werden mit gebogenen Ohren geboren, aber einen Monat nach der Geburt strecken einige Babys ihre Ohren. Diese Kätzchen werden Meerengen genannt.

Mit der Zeit hörten britische Katzen auf zu züchten. Bei der Formation der Rasse begannen nur die Schotten mitzumachen: die Stacheligen und die Hängeohren. Lange Zeit wurden Katzen mit geraden Ohren nur zur Erhaltung der Scottish Fold Rasse verwendet. Aber in den frühen 2000er Jahren wurde die schottische Straße offiziell als eigenständige Rasse anerkannt. Darüber hinaus sind die Geraden auch in zwei verschiedene Arten unterteilt: kurzhaarige und langhaarige.

Standard der Rasse mit Fotos

Es ist unmöglich, gleichgültig zu bleiben, wenn man diese bezaubernden Katzen mit einem runden, frechen Gesicht und einem offenen, naiven Blick betrachtet. Scottish Straight wurde schnell beliebt bei Züchtern und Katzenbesitzern in ganz Russland.

Die Standardfarben für diese Rasse sind:

  • weiß;
  • schwarz;
  • blau und grau;
  • schokoladenbraun;
  • lila;
  • Marmor;
  • Sahne;
  • Rotschopf;
  • Schildpatt.

Straights sind kleine Katzen mit einem Gewicht von 3-4 kg, das Gewicht der Robben ist etwas größer - etwa 4-5 kg. Das Wachstum am Widerrist und in beiden von ihnen ist 30-32 cm.

Es ist wichtig. Offiziell eingetragene Normen und Zuchtfarben sind streng reglementiert.

Bei reinrassigen Pryamouhih-Katzen proportional geklappter Körper mit einer gut entwickelten Muskulatur, gleicher Breite über die gesamte Länge. Pfoten mittel mit abgerundeten Pads, stark. Der Schwanz ist lang, mit einer scharfen Spitze. Das Fell ist dick, sehr dicht, klebt nicht am Körper, fühlt sich weich an, ist weich, hat eine üppige Unterwolle, kann kurz oder lang sein.

Kopf herum, mit gut definierten geschwollenen Wangen und breiten Wangenknochen, kräftigem, entwickeltem Kinn und konvexer Stirn. Der Hals ist kurz, dick und breit. Die Augen sind groß, rund wie eine Eule und ihre Farbe hängt von der Farbe des Fells ab und kann gelb, grün, blau oder amber sein. Die Ohren sind mittelgroß, gerade, mit breiter Basis und scharfen Spitzen. Die Nase ist kurz, breit, gerade, mit einem leichten, glatten Trog.

Beschreibung der Rasse für Fehler beinhaltet:

  • halbdirekte, zu weite Ohren;
  • ein Haken am Schwanz;
  • flache Stirn;
  • kurzer, fester Schwanz;
  • irgendwelche Knochenpathologien und Skelettstörungen;
  • Ablenkung des Rückens.

Alle Kätzchen sollten gesund, lustig und verspielt sein. Erworben nur geimpfte Kinder, im Alter von 2-3 Monaten.

Die Natur von Scotty Straight

Scottish Pryamouhie Katzen unterscheiden sich durch Gleichmut, Neugier und hohe Intelligenz. Sie sind unaufdringlich, flexibel und bescheiden, stark an den Eigentümer gebunden, respektiert und fürsorglich für alle Familienmitglieder. Diese niedlichen kleinen Katzen sind sehr gutmütig und zärtlich, sie tolerieren keine Einsamkeit, sie sind sehr gelangweilt, aber sie verstehen sich perfekt mit allen Haustieren und Kindern. Fotzen sind ziemlich unabhängig, mögen nicht, wenn sie gehalten werden, ziehen es vor, sich einfach neben den Besitzer zu legen.

Vertreter der Scottish-Straight-Rasse sind gesellig, aber nicht gerne auf ihren Händen sitzen.

Es ist wichtig. Vergiss nicht, dass Geraden einfach eine große Anzahl an Spielzeugen benötigen. In diesem Fall kann er die Einsamkeit leichter tragen.

Schottische Pryamouhie haben keine Angst vor Lärm und vielen Fremden. Katzen sind sehr ruhig, gebildet, nicht anfällig für Streiche und Lepra, hervorragende Ausbeute für das Training und minimales Training. Sie rennen nicht gerne, sie geben oft eine Stimme, aber schreien nicht. Interessanterweise sind diese Cuties sehr schwindelfrei, so dass sie nie auf Tischen, Schränken oder Vorhängen zu finden sind. Ein weiteres charakteristisches Merkmal der Rasse ist grenzenlose Geduld, Einfallsreichtum und Augenmaß.

Caring für eine Scottish Straight Cat

Ein Kätzchen Scottish Straight kaufen, ist es wichtig zu wissen, wie man sich richtig um ihn kümmert. Darin ist nichts kompliziertes, aber damit ein Haustier gesund, schön und fröhlich aufwachsen kann, muss es genügend Aufmerksamkeit schenken.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Pflege des Fells gelegt werden, da eine dicke Unterwolle regelmäßig gekämmt werden muss. Bei Versiegelungen mit langen Haaren sollte dies mindestens zweimal pro Woche erfolgen, wobei die Bereiche am Bauch, der Pfotenrücken und hinter den Ohren sorgfältig gekämmt werden. Shorthair strights brauchen ein Kämmen pro Woche.

Das Baden der Geraden verursacht keine großen Probleme. Sie tolerieren leicht Wasserverfahren, sollten aber nicht mehr als 4-6 Mal pro Jahr durchgeführt werden. Beim Schwimmen müssen Sie sorgfältig beobachten, dass das Wasser nicht in die Ohren und Augen des Tieres gelangt. Shampoo kann für Kinder verwendet werden, aber es ist besser, ein spezielles Reinigungsmittel für Katzen zu kaufen. Nach dem Baden wird das Tier gut gewischt und vor Erkältung und Zugluft geschützt, bis es vollständig getrocknet ist.

Wolle von schottischen pryamouhih Katzen brauchen regelmäßige Pflege.

Pflege der Klauen bedeutet regelmäßiges Beschneiden des transparenten Teils der Klaue, wenn sie wächst. Machen Sie es einfacher mit speziellen Pinzetten, und für selbstschleifende Krallen müssen Sie der Katze beibringen, ein Kratzkissen zu verwenden. Nach dem Eingriff kann jeder Finger mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden, um die Infektion nicht zu infizieren.

Pflege für die Ohren ist die regelmäßige Inspektion und Reinigung der Ohrmuschel mit einem Wattestäbchen in Vaseline Öl getaucht. Tun Sie dies sehr sorgfältig und vorsichtig, um das Trommelfell nicht zu beschädigen.

Die Augen sind der größte und verletzlichste Teil des Kopfes. Jede Abweichung von der Norm (Ausfluss aus den Augen, Rötung, Schwellung) erfordert einen sofortigen Appell an den Tierarzt. Selbstmedikation kann in diesem Fall nicht kategorisch behandelt werden.

Essen: Wie und was die Geraden füttern

Wenn Sie ein Haustier kaufen, wenden Sie sich am besten an einen Züchter, um ein schottisches Kätzchen zu füttern. Wenn er es gewohnt ist, Nahrung zu essen, dann ändere seine Ernährung nicht dramatisch.

Es ist wichtig. Bei der Fütterung mit Fertigfutter müssen wir uns daran erinnern, dass es nur für schottische Katzen eine Premiumklasse sein sollte.

Wenn der neue Besitzer das Kätzchen mit natürlichen Produkten füttern möchte, muss die Ration nach Rücksprache mit einem Spezialisten kompetent gemacht werden.

Für eine normale Entwicklung braucht die Katze eine abwechslungsreiche Ernährung:

  • Reis oder Haferbrei auf Hühner- oder Rinderbrühe gekocht;
  • gekochtes mageres Fleisch;
  • Meer gekochter Fisch (nicht mehr als zweimal pro Woche);
  • fermentierte Milchprodukte (einmal pro Woche).

Manchmal enthält das Menü ein gekochtes Eigelb, gedünstetes oder gekochtes Gemüse und getrocknete Toastbrot. Einen erwachsenen Schotten zu ernähren sollte nicht mehr als 3 mal am Tag eingenommen werden. Geben Sie dem Tier keine frische Milch, fettiges, salziges oder süßes Futter.

Darüber hinaus wird die Katze auf einer natürlichen Diät, spezielle Vitaminkomplexe geben müssen. Sie sollten diese jedoch nach Rücksprache mit einem Tierarzt oder einem erfahrenen Züchter sorgfältig auswählen. Kalzium wird vom Körper der Geraden kaum wahrgenommen und kann daher nur an Tiere verabreicht werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Scottish Strights brauchen eine ausgewogene Fütterung.

Rasse Gesundheit und Lebenserwartung

Scottish Strights haben eine starke Immunität, haben keine genetischen Krankheiten und sind in der Lage, dem Besitzer 13-15 Jahre zu gefallen. Aber mit der gebotenen Aufmerksamkeit und Sorgfalt kann dieser Begriff deutlich erhöht werden. Es ist sehr wichtig, die Katzen mit allen notwendigen Impfungen auszustatten, den Tierarzt regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zu besuchen, den Zustand der Ohren und Zähne zu überwachen. Bei der Fütterung von Fetten und Salz enthaltenden Produkten können Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und dem Urogenitalsystem auftreten.

Die erste Impfung des Kätzchens erfolgt im Alter von zwei Monaten nach der obligatorischen Entwurmung (nach 10 Tagen). Es wird ein komplexer Impfstoff gegen Rhinotracheitis, Kumpel, Chlamydia und Calciviroza sein. Getrennt können Sie ein Haustier von der Tollwut einflößen. Nach ein paar Wochen wird eine Wiederholungsimpfung durchgeführt, um das Ergebnis zu korrigieren. In Zukunft werden Transplantate für Katzen jährlich durchgeführt.

Ausbildung Scotty Straight

Um ein kleines Kätzchen aufzuziehen, ist es notwendig, direkt nach dem Kauf zu beginnen. Aber du musst das langsam und vorsichtig tun. Kinder sind ziemlich ungezogen und empfindlich, also müssen Sie geduldig sein. Anfangs zeigen Kätzchen übermäßige Hartnäckigkeit und Hyperaktivität, aber schließlich werden sie ruhig und ausgeglichen. Auf dem Tablett werden die Geraden ziemlich schnell gelehrt. Fluchen Sie niemals und schreien Sie ein Kätzchen an, geschweige denn, es zu verprügeln. Eine solche Ausbildung wird nichts Gutes bringen.

Vor- und Nachteile des Charakters

Wie jede Rasse haben schottische pryamouhih Katzen ihre eigenen Verdienste und Mängel.

Scottish Strights sind freundliche und gesellige Katzen.

Die Hauptvorteile von Charakter umfassen:

  • Loyalität und Lebendigkeit mit anderen Haustieren und Kindern;
  • ausgezeichnete Anpassungsfähigkeit an jede Situation;
  • Geselligkeit, Fröhlichkeit und Freundlichkeit;
  • Mangel an Aggressivität, Rachsucht und Dummheit.

Außerdem sind Katzen absolut unbeteiligt, kultiviert und aristokratisch, gut ausgebildet, aber fast nicht ausgebildet.

Die Nachteile sind:

  • Eigensinn und Willkür;
  • Aufdringlichkeit;
  • Ausdauer;
  • übermäßige Neugier.

Diese Katzen können nicht stehen, wenn sie in ihre Arme genommen werden, gewaltsam auf ihren Knien sitzen, sich umarmen. Aber der Besitzer wird immer auf seinen Fersen gehen.

Merkmale der Zucht

Damit die Nachkommen gesund, ohne genetische Mutationen und Erbkrankheiten geboren werden können, müssen wichtige Zuchtregeln eingehalten werden. Die Bindung der schottischen Straits ist nur mit Vertretern der Scottish Fold-Rasse möglich, und sonst nichts. In jedem solchen Wurf wird eine gleiche Anzahl von Kätzchen mit Hängeohren und Pryamouhit geboren.

Aber erst einen Monat nach der Geburt können Sie feststellen, ob Sie zu einer bestimmten Rasse gehören. Bis zu diesem Zeitpunkt haben alle Kinder ihre Ohren nach innen gebeugt, und dann richten sie sich um die Hälfte von ihnen auf. Nur absolut gesunde, gepfropfte Tiere, die von Flöhen und Helminthen behandelt werden, dürfen gestrickt werden.

Kosten von Scottish-Straight Kätzchen

Der Erwerb eines echten reinrassigen schottischen Kätzchens ist nur in bewährten Gärtnereien oder bei Katzenschauen erforderlich. In diesem Fall muss das Kätzchen mindestens drei Monate alt, geimpft sein und über alle notwendigen Dokumente verfügen (Veterinärpass und Stammbaum). Aber die Kosten für ein solches Baby schwanken im Bereich von 15 bis 25 Tausend Rubel.

Sie können ein Kätzchen und ohne Stammbaum kaufen, dann kostet es 2-3 Tausend Rubel. Aber niemand wird Garantien geben, dass es schottisch = gerade gekauft wird.

Es ist wichtig. In keinem Fall können Sie ein Kätzchen auf den Märkten oder von ungetesteten und skrupellosen Züchtern kaufen.

Achten Sie beim Kauf auf Aussehen und Verhalten des Kätzchens. Das Kind sollte fröhlich, fröhlich und verspielt sein, ein sauberes, glänzendes Fell haben, klare, trockene Augen, ohne Ausscheidungen. Vor dem Kauf sollten Sie nicht nur die Unterlagen für das Kätzchen, sondern alle Dokumente seiner Eltern sorgfältig prüfen.

Bewertungen der Rasse

Xenia. Ich habe lange davon geträumt, eine Katze zu kaufen, aber ich konnte bei keiner Rasse anhalten. Ich studierte sorgfältig alle Eigenschaften, weil ich ein kleines Kind habe, und erkannte, dass ich einen schottischen pryamouhaya brauchte. Ich ging in den Zwinger, wo ich ein Baby mit einem Stammbaum kaufte. Die Katze ist sehr an meine Tochter gebunden, sie bewegt sich keinen Schritt von ihr weg, toleriert all ihre Mätzchen. Dies ist ein außergewöhnliches Tier, sehr anhänglich und gesellig.

Olga. Irgendwie habe ich nie daran gedacht, ein Haustier zu kaufen, aber vor kurzem hat mir mein junger Mann einen reinrassigen Schotten vorgestellt. Ich habe mich einfach in diese Katze verliebt. Ich hätte nie gedacht, dass Katzen so intelligent, intelligent, sensibel und geduldig sein könnten. Das Kätzchen hat sich schnell an die Toilette gewöhnt, es ist sehr ordentlich und ruhig. Oft bleibt er allein zu Hause, aber er verdirbt nie etwas, schadet nicht und macht nichts aus. Ich bin einfach begeistert von dieser Rasse.

Maxim. Immer wollte eine Katze haben, und jetzt, endlich, entschieden. Von allen verschiedenen Rassen wählte er die Schotten. Ich habe eine Menge Lobeshymnen über Raubkatzen gehört. Nachdem ich das Kätzchen nach Hause gebracht hatte, wurde mir klar, dass all diese Bewertungen der Realität entsprechen. Die ideale Katze, mit einem schönen Charakter, ruhig, nicht aggressiv, geduldig. Der einzige Nachteil - die Behäbigkeit des Toilettenspülers und die Verständlichkeit im Essen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video zu sehen, das der Rasse der Katzen, Scottish Straight oder Scottish Straight gewidmet ist.

Eigenschaften der schottischen Katzenrasse

Feline Rasse aus Schottland kommt in zwei Varianten: Scottish Fold (anders als die Scottish Fold genannt) und Scottish Straight (anders als die schottische pryamouhie bezeichnet). Die Existenz eines wäre ohne das andere unmöglich.

Neugierig ist die Abhängigkeit - beide Rassen sind Vertreter des Gegenteils, weil, um eine vollwertige Nachkommenschaft des Schopfohrs Scotch, pryamouhye Verwandte benötigt werden.

Das Problem ist eine spezifische Nuance - ein spezielles Gen der abgefallenen Ohren (aka fd). Um die schottischen Falten zu erhalten, ist daher der oben beschriebene Ansatz zur Zucht erforderlich. Übrigens, wegen dieser Umstände wurden die schottischen Strechte erst in letzter Zeit als eigenständige Rasse angesehen.

Im Allgemeinen ist eine schottische Stachelkatze nicht sehr an Felinologen interessiert, weil sie nur der Ausgangspunkt für die Herleitung von Scottish Folds ist.

Zur Zeit der Geburt haben alle jungen Schotten abstehende Ohren. Und der ausschließliche Unterschied zwischen den beiden Arten, der in der Form der Ohren besteht, wird erst nach drei Monaten auffallen. Darüber hinaus sind diese beiden schottischen Katzen in Halter von kurzen oder langen Fell unterteilt. Letztere werden auch als Highland Fold Scottish bezeichnet.

Herkunft

Aus dem Namen der schottischen Rasse ist klar ersichtlich, in welchem ​​Land sie einmal erhalten wurde. Und nach den Gewohnheiten und Gewohnheiten dieser Katzen sind intelligente, wie die Einwohner von Schottland. Jedoch widerlegen einige Daten diese Tatsache und sagen, dass diese Tiere lange in östlichen Ländern gelebt haben.

Schottische Hängeohr-Katzen sind viel beliebter, so dass eine unberührte Spezies für Ruhm ihnen dankbar sein sollte. Ungewöhnliche geklemmte Ohren entstanden aufgrund eines speziellen mutierten Gens, das für die Form der Ohrmuscheln verantwortlich war.

Anfänglich tauchte diese ungewöhnliche Mutation unter den Schotten mehrere Jahrhunderte früher auf. Und seitdem, unter den flauschigen Kindern von einer Mutter, werden Schotten beobachtet und gefaltet, und zur gleichen Zeit. Und das Vorhandensein des Ohrgens, das von all diesen Kätzchen gepresst wird, ist nicht unbedingt notwendig, da er sich möglicherweise erst nach mehreren Generationen erklären wird.

Für schottische Katzen ist der folgende Algorithmus typisch: Eine weibliche Falte wird nur mit einem Männchen mit geradem Gesicht und eine Katze von Straits nur mit einer Katze mit Hängeohren gepaart. Die Schwierigkeit, diese Arten schottischer Varietäten abzuleiten, liegt in der Tatsache, dass das Gen, das die gepressten Ohren erzeugt, auch ein Begleiter von äußeren Fehlbildungen und schweren Beschwerden ist, wenn dieses Schema oben nicht beobachtet wird.

Da die Wortkombination "Schottische Katze" genannt wird und die und die andere Rasse, war es notwendig, die Merkmale beider Arten getrennt zu formulieren.

Im postsowjetischen Raum wurden Katzen aus Schottland erst nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion importiert, aber in kürzester Zeit wurden diese Schüler berühmt.

In der Russischen Föderation alle Schotten (und Falten, und gerade, und langhaarigen Highland) offiziell angenommen worden ist, so Scottish sofort wurde gerade Brut gesetzlich anerkannt (siehe. Was die Natur Scottish Straight ist). Durch diese pryamouhie Plaid waren wir werden so genannt, und bekam die Möglichkeit, an verschiedenen Ausstellungen nehmen ja Meisterschaften.

Schottische Stratte Eigenschaften

Schottische Pryamouhie haben einzigartige Merkmale des Äußeren, die so leicht zu erkennen sind:

  • dichter Körperbau mit Einhaltung harmonischer Proportionen wirkt beeindruckend;
  • der Körper ist nicht sehr groß, aber robust und mit stromlinienförmigen Formen, so dass das Tier groß aussieht, obwohl sein Gewicht nicht sehr groß ist;
  • die Extremitäten dieser Katzen sind nicht sehr lang, mit ordentlichen ovalen Enden;
  • bei stacheligen schottischen Katzen ist das Rückgrat ziemlich gut entwickelt, Schultern und Becken sind fast gleich breit;
  • der Schwanz der Vertreter dieser Rasse ist nicht sehr lang, energisch, am Ende enger;
  • ihr Hals ist kurz und schwer und gipfelt in einem kugelförmigen Kopf, der sich durch dicke Wangen auszeichnet;
  • über einer kleinen, sauberen, kleinen Nase befindet sich ein leicht eingedrückter Nasenrücken, der von der Seite her erkennbar ist;
  • die Ohren sind nicht sehr groß, weit entfernt, sie stehen aufrecht gegen die Schotten, die Cartilaginas sind kleiner und eleganter als bei Tieren anderer Rassen, die Enden sind leicht spitz;
  • die Augen von Scotty Strights sind groß, rund und konvex, ihr Ausdruck ist bezeichnend, sie sind in großer Entfernung angeordnet, haben eine ausdrucksvolle Tonalität und ihre Färbung hängt von der Färbung des Tiermantels ab;
  • alle schottischen Katzen, unabhängig von der Sorte, sind kurzhaarig oder haben ein mittellanges Fell und heißen Hochland, das Fell ist gerade, dick und weich;
  • im Vergleich zu den massiven britischen, ist die schottische Katzenrasse schlanker und leichter, die Masse der Individuen beträgt etwa 3-5 Kilogramm, sie sind energischer und flexibler, obwohl ihr Körper länger ist.

Die Gewohnheiten und Gewohnheiten der schottischen Straits

Die Vertreter dieser Sorte schottischen Charakters sind nicht schwer, sie sehen den britischen Katzen so ähnlich. Da sie gutmütig und friedliebend sind, kommen diese Tiere leicht mit dem Haushalt zurecht, und ihre sehr phlegmatische und tolerante Veranlagung schafft keine Probleme und Unordnung in der Wohnung.

Scottish Pryamouhie Katzen sind völlig ohne Bosheit, charmant und leicht boshaft. Es ist möglich, dass in diesen schönen Eigenschaften die Erklärung ihrer Anerkennung liegt.

Scottish Strights sind vernünftig und charmant, außerdem sind sie gehorsam, ausgeglichen und zurückhaltend, sie beanspruchen nicht die ausschließliche Fürsorge für ihre eigene Person. Sie sind einem einzigen Meister gewidmet und umgehen Zärtlichkeit und Familie nicht. Katzen dieser Rasse mögen es nicht, auf ihren Knien zu sitzen, sie sind schöner, in der Nähe zu sein.

Friedliche Natur ermöglicht es schottischen Babys, sich an die veränderten Bedingungen, neue Menschen und Tiere zu gewöhnen. Diese Kätzchen sind gemütlich in jeder Umgebung - sowohl alleine mit sich selbst als auch mit spielenden Kindern.

Das bedeutet aber nicht, dass sie faule Hirsche sind. Rothaarige Schotten sind spielerisch und wissbegierig wie Katzen, aber ihre Neugier ist von Mäßigung geprägt, und ihre Aktivitäten führen nicht zu allgemeiner Erschöpfung.

Diese Merkmale beschreiben das Wesen der schottischen Rasse gut.

Wer ist geeignet?

Felinologen glauben, dass Straight Scots ausgezeichnete Haustiere für jedes Zuhause sind.

Scottish Strights passen perfekt auch in große Familien mit Nachwuchs und anderen Haustieren, deren Lebendigkeit keine Sorge sein sollte. Und doch haben diese Katzen ein überraschend wohlklingendes Miauen.

Sorge

Vertreter dieser Rasse, obwohl sie ein hübsches Fell haben, brauchen keine komplizierten Pflegeverfahren überhaupt, nur in der Erfüllung der üblichen Regeln.

Diese Dichtungen sind am besten, wenn die Wärme der Luftwohnungen im Bereich von 18 bis 23 ° C liegt. Schottische Pryamouhim brauchen eine Menge Kalzium in der Ernährung, so dass, wenn Sie ein Menü für sie erstellen, Sie diese besondere Notwendigkeit zusätzlich zu den allgemeinen Überlegungen für Katzen berücksichtigen müssen.

Der Bedarf an zusätzlichem Calcium ist mit den Nuancen der Bildung des Bewegungsapparates dieser Katzen verbunden.

Um sich um das Äußere zu kümmern, müssen Sie das Fell Ihres Tieres ein- oder zweimal wöchentlich bürsten, hauptsächlich für langhaarige Haare. Wie alle Katzen braucht diese Rasse Waschen, Klauen schneiden und die Ohren putzen.

Es lohnt sich zu beobachten, dass die flauschigen Zähne, Augen und ein Speer in Ordnung waren, um Krankheiten vorzubeugen.

Zusätzlich zu dem Bedarf an Kalzium ist nichts gewöhnliches für die Ernährung schottischer Katzen erforderlich. Hier ist es wichtig, die Hauptsache zu beachten: Schauen Sie sich den Reichtum der Speisekarte an, fügen Sie Cerealien und Kräuterzusätze hinzu und passen Sie die Portionsgröße an. In diesem Fall befindet sich das Gewicht des Tieres in einem gesunden Rahmen.

Modisch verpackte Futtermittel haben Geschmackszusätze, aufgrund derer Tiere essen, ohne die Maßnahmen zu kennen. So Völlerei und Übergewicht - die Probleme der Wohnung Haustiere, die zu Beschwerden führen. Es lohnt sich, ein angemessenes Gewicht zu halten, eine ausgewogene Ernährung und Bewegung zu erhalten, für die Gesundheit und Langlebigkeit eines Schotten.

Eigenschaften von Scottish Straight und Scottish Fold

Planen Sie in naher Zukunft ein "Elternteil" eines kleinen Schnurrens zu werden und haben Sie schon das entzückende schottische Kätzchen gesehen? Oder ist dieses kleine Wunder schon in deinem Haus?

Auf jeden Fall wird es nützlich sein, etwas über die Eigenschaften der schottischen Rasse - Scottish Straight und Scottish Fold - zu erfahren.

Standards

Eine der beliebtesten Rassen erschien in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts in Schottland. Nach vielen Auseinandersetzungen waren die Australier die ersten, die die Pryamouhis und die gefalteten Katzen der britischen Rasse gleichsetzten und Maßstäbe für ihr Aussehen setzten.

Über Sterilisation und Kastration von Katzen und Katzen kann man aus diesem Material lernen.

Scottish Strights (Pryamouhie)

  • Torso. Das Tier ist mittelgroß, muskulös, die Konturen des Körpers sind abgerundet. Die Pfoten sind nicht lang und stark, die Finger sind gut zusammengedrückt. Der Schwanz ist meist lang oder mittig (bis zur Mitte des Schulterblatts) beweglich. Katzen sind viel größer als Katzen.
  • Kopf. Der Schädel der Straight ist konvex, die Schnauze und Wangen sind rund. Jungen sind besonders voll von Jungen. Starkes, mäßig vorstehendes Kinn, eine Nase von mittlerer Länge. Der Hals ist kurz: Im Aussehen gehen die dicken Wangen der Katze sofort in den Nacken.
  • Ohren. "Locators" Scottish Pryamougoy Kätzchen, obwohl klein, aber beeindruckend: an der Basis erweitert, hoch und ziemlich breit eingestellt, Spitzen spitz und in den Seiten verdünnt, ist die äußere Oberfläche des Ohres fast parallel zum Kopf gesenkt.
  • Augen. Wahrscheinlich war es Strite, das wir in der Karikatur "Shrek" gesehen haben - der kindliche Ausdruck großer, runder Augen erobert im Nu. Die Farbe stimmt mit der Farbe überein.
  • Die Nase. Eine kurze, glatte Nase, ein gemäßigtes Profil, spielt in die Hände der berührenden Maus der Katze.
  • Wolle. Der Mantel des Kätzchen-Straight ist dünn, aber dicht, Plüsch. Länge mittel, dicht den Körper bedeckend.
  • Abweichungen. Es ist kein Geheimnis, dass, wenn die Paarung oder Abweichungen in den Genen der Eltern nicht stimmen, das Kätzchen Mängel im Aussehen haben kann, die sowohl die Teilnahme an der Ausstellung als auch eine normale Lebensweise behindern. In der schottischen Straße ist dies oft zu kurz und ein harter Schwanz, mit einem Haken am Ende, schweren Bewegungen, nach hinten gebeugt, nicht genehmigten Ohren, falsch platzierten Gliedmaßen und Knarren in den Gelenken.

Schottische Falten (Falten)

  • Torso. Entgegen den Vorstellungen unterscheiden sich die Falten der Geraden nicht nur durch die Form der Ohren. Der Körper der Katze ist mittelgroß oder groß, muskulös, mit kräftigem Hals. Pfoten sind kurz und dick. Der Schwanz ist oft nicht lang, dick, mit einer runden Spitze.
  • Kopf. Das Faltenprofil ist beeindruckend - eine breite Nase, große Schnurrballen, volle Wangen, eine kurze Schnauze, ein kräftiges Kinn und ein breiter runder Kopf.
  • Ohren. Sehr kleine, nach vorne gebogene Ohren geben der Rasse einen besonderen Reiz. Sie betonen vorteilhaft die Rundung des Kopfes, kuscheln sich gegen den Schädel.
  • Augen. Das Aussehen des Kätzchens mit den Ohren ist berührend. Große Augen sind weit auseinander, sehr oft - schräg, was jedoch noch mehr berührt.
  • Die Nase. Dieser Teil der Mündung der Falte ist ähnlich den Daten der Straße, aber oft ist die Tülle etwas breiter und kürzer.
  • Wolle. Die Hängeohrenrasse hat ein dichtes, kurzes, nicht bedeckendes Haar, das Farbenspektrum ist, wie das der Hasenohren, sehr breit.
  • Abweichungen. Die häufigsten Mängel im Auftreten von Falten sind jede Abweichung von Wirbelsäule und Schwanz, die falsche Form der Ohren und die Anzahl der Finger.

Stimmt es, dass der Geruch von Katzenurin nicht weggespült wird? Wie man es los wird lesen Sie hier.

Passen Sie gut auf eine schwangere Katze auf: http://kotovasia.net/...ojj.html

Charakter

Trotz der Erziehung hat die Katze jeder Rasse Charaktereigenschaften. Schottische Katzen werden nicht umsonst als eine der besten einheimischen Rassen anerkannt - sie werden ein echtes Familienmitglied werden und menschliche Qualitäten und Gewohnheiten annehmen.

Schottisch-gerade

Straight-eared Kätzchen sind ausgewogen und flexibel, sie haben keine Wutausbrüche oder Hass für eine Person.

Solch eine Katze wird mit allen Familienmitgliedern zurechtkommen, aber sie wählt einen Besitzer aus, mit dem sie sehr verbunden ist.

Die Meerengen sind große Intellektuelle, sie haben einen starken Charakter.

Für einen geliebten "Elternteil" werden sie ein sensibler Freund, aber sie tolerieren keine Unterordnung.

Kinder spielen demütig, achten aber nicht sehr auf sie.

Mit einem Halbwort, das den Besitzer versteht, wird er die Stimmung genau erfassen: Er wird es bereuen und sogar versuchen, zu jubeln, wenn es schwer für die Seele ist, und nicht jede enge Person kann Trauer vertreiben.

Es ist nicht nötig, die Liebe der Geraden zu schätzen, aber ihre Neugier ist etwas.

Dieses Wollwunder seit seiner Kindheit hat sich daran gewöhnt, dem Besitzer auf den Fersen zu folgen.

Wie ein kleiner Mann wird er beobachten, wie Sie kochen, Geschirr spülen, duschen oder arbeiten.

Scottish Falte

Schlappohrkatzen sind in ihrer Natur den direktgesichtigen Cousins ​​ähnlich, aber innerhalb der Rasse gibt es sehr unterschiedliche Charaktere. Einige von ihnen sind zärtlich, andere neigen zur Aggression, manche sind beweglich und verspielt, andere sind träge und ungestört.

Schottische Falten haben eine Eigenschaft - sie erinnern sich nur an das, was ihnen nützlich ist. Um einer solchen Katze notwendige Fähigkeiten beizubringen, müssen Sie darin ihre Vorteile demonstrieren.

In der Zwischenzeit sind Falten begangen, nicht aufdringlich und haben ein starkes Selbstwertgefühl.

Der Hängeohrknoten ist an Heim- und Lieblingsspielzeug sehr gewöhnt. Wie die Geraden toleriert es keine Einsamkeit. Und trotzdem - kann es scheinen, eine ganze Tonne Lieblingsessen.

Gesundheit und Pflege

Schottische Katzen, neben Charakter, bitte Besitzer mit ihrer Schlichtheit und Ausdauer.

Diese Rasse erfordert minimale Pflege, um gesund und glücklich zu bleiben.

  • etwa ein Bad pro Monat mit einem speziellen Shampoo;
  • Scheren Krallen nach Bedarf (in der Regel einmal im Monat);
  • über die gesamte Länge kämmen, besonders am Hals, an den Beinen und am Bauch. Für kurzhaarige - ein natürlicher Kamm mit häufigen kleinen Zähnen, für langhaarige - mit seltenen und langen;
  • Reinigen der Ohren mit einem Wattestäbchen einmal im Monat vor dem Waschen;
  • die Augen werden mit einem nassen Tupfer abgewischt;
  • heimtückisches Plüschfell ist im Magen des Kätzchens schlecht löslich, so dass es ab einem Alter von sechs Monaten an eine spezielle Paste für die sichere Auflösung und Entfernung von Wolle aus dem Körper gewöhnt werden muss.

Warum schläft die Katze so sehr? Wie viel sollte eine Katze schlafen? Lesen Sie in diesem Artikel.

Gesundheit

Schotten sind selten eine kranke Rasse. Die "eigenen" Krankheiten finden sich nicht in den Geraden, aber bei Falten kann sich aufgrund der Vererbung eine Hämophilie entwickeln - erhöhte Blutung.

Und selbst bei beiden Rassen müssen Sie Ihre Zähne und Ohren regelmäßig auf Infektionen oder unnötige Ablagerungen überprüfen.

Was zu füttern

Du kannst nicht:

  • Füttere die Katze nur mit Trockenfutter - dies wirkt sich negativ auf die Gesundheit des Magens aus und kann zu irreversiblen Folgen führen;
  • geben Sie das Tierfutter vom Tisch des Besitzers - es kann schädlich sein, und vom Betteln dann ist es sehr schwierig zu entwöhnen;
  • abgelaufene Produkte zu füttern - das ist sehr gefährlich für die Gesundheit!
  • gib der Katze Knochen und zu hartes Essen;
  • Sie müssen den Verbrauch von Kalzium durch eine schottische Katze überwachen, besonders einen Schopf - die Ohren können aus dem Überschuss des Minerals aufsteigen.

Eigentümer-Feedback

Trotz der unterschiedlichen Rassen, Streiks und Falten reagieren die Besitzer ungefähr gleich. Wenn Sie durch die Weiten des Internets gehen, können Sie folgende Berichte sehen:

Dieser graue Knoten erhellte meine graue Routine! Jeder seiner Tricks berührt ihn buchstäblich zu Tränen: Er versucht mich zu imitieren, die Tür zu öffnen und zu schließen, direkt vom Tisch zu essen, mich im Haus zu begleiten, geduldig mich beim Kochen zu beobachten oder im Badezimmer zu entspannen. Tishka schläft ausschließlich mit mir und lernte auch "Mama" zu sagen!

Ich war nicht glücklich, als meine Frau ein Kätzchen nach Hause brachte. Allerdings nur bis zu den ersten Minuten der Datierung. Seitdem ist er mein bester Freund: Wenn er muss - er ist still und ist nur in der Nähe, wenn ich vermasselt oder verärgert bin - schnurrt und wärmt er mich. Mir scheint, dass wir uns sogar äußerlich ähneln! Ich hätte nie gedacht, dass du so an ein Tier gebunden bist.

Zu den Kindern von Bonn war ursprünglich irgendwie gleichgültig. Sie wählte meine Mutter für Favoriten, trotz der Tatsache, dass ich sie am häufigsten fütterte. Vor jedem Ausflug in die Natur sieht sie sie mit ihren großen traurigen Augen an - bittet. Auf Reisen agiert er ruhig, rennt nicht weg, alle sind interessiert. Nur manchmal tut es weh und verlangt Aufmerksamkeit.

Die Rasse der Katzenasher ist die teuerste der Welt. Lesen Sie die Details hier.

Gebrannt mit der Idee, ein schottisches Kind zu zähmen?

Unabhängig von der Form der Ohren, Farbe und Alter - das ist mit Recht die beste Hauskatze. Sie wird dich mit Charme und ihrer warmen Haltung schlagen.

Und die Schotten lieben es, "auf dem Papst" zu sitzen und können sogar in dieser Position essen, ein Stück Delikatessen in einer Pfote halten - nur dieser Anblick wird Sie dazu bringen, ein schottisches Kätzchen zu kaufen, ohne zu zögern!

Schottische Katzenrasse: Beschreibung, Art, Merkmale der Rasse

Foto von der Website zastavki.com

Möchtest du ein schönes, ausgewogenes und freundliches Kätzchen mit nach unten gebogenen Ohren haben, aber mit dem Meer an Informationen über Gesundheitsprobleme und die Schwierigkeiten, das zukünftige Haustier zu halten? Keine Sorge! Diese Tiere haben relativ geringe Anforderungen an Pflege und Wartung. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, wie die schottischen Katzen aussehen, wie sie aussehen, wie sie richtig versorgt werden, was sie füttern und wie viel sie tatsächlich leben.

Herkunft der Rasse

Die Entstehung der schottischen Rasse ist das Ergebnis einer natürlichen genetischen Mutation, die bei einer typischen weißen Katze Suzie vor etwa 50 Jahren in Schottland plötzlich auftrat.

Foto von murkote.com

Sie hatte kleine hängenden Ohren und sie sah sehr nett aus. Aber lange Zeit galt sein eigentümliches Aussehen als Mangel. Suzie würde weiterhin im Dunkeln leben, wenn nicht 1959 zu ihrem Interesse der Hirte William Ross und seine Frau Mary gezeigt würden. Als die Katze geboren wurde, kauften sie eine von ihnen - ein Mädchen namens Snuks. Im Laufe der Zeit wurde sie mit einer gewöhnlichen Mischlingskatze gekreuzt. In diesem Wurf wurden zwei Kätzchen mit hängenden Ohren geboren. Von diesem Moment an begann die Geschichte der Rasse der Scottish Fold Katzen.

Weil sie Nachfahren von Britisch Kurzhaar sind, werden sie auch britische Falten genannt. Ironischerweise wird diese Rasse in Schottland (England) immer noch nicht anerkannt. Dies liegt an den Ängsten der Tierärzte, dass solche gefalteten Ohren zu Infektionen oder Taubheit führen können.

Das Hauptmerkmal der schottischen Katzenrasse ist, dass im Wurf sowohl die Fold (Scottish Fold) als auch die Straight (Scottish Straight) Jungtiere geboren werden. Dies liegt daran, dass bei der Paarung ein Elternteil mit geraden Ohren sein muss. Nur so wird das Fd-Gen auf die Nachkommen übertragen, allerdings nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%. Wenn Sie die Falten mit Falten falten, haben die Kätzchen Geburtsfehler.

Foto von der Website magucat.ru

Zu Beginn des Jahres 1970 hatte die schottische Zucht in England keinen Erfolg mehr, da sich herausstellte, dass sie genetische Probleme mit dem Bewegungsapparat hatten. Aber gleichzeitig wurde diese Rasse in das US-Territorium gebracht, wo es den Genetikern gelang, eine so ungewöhnliche Mutation zu behalten, ohne die Gesundheit des Tieres zu schädigen. Bis 1980 waren die Schotten sehr populär geworden und Tierärzte definierten die Standards dieser Rasse. Im Jahr 1994 wurde es offiziell von der American Cat Fanciers Association anerkannt.

Was ist der Unterschied zwischen einer schottischen Katze und einer britischen Katze: Was ist der Unterschied zwischen diesen Rassen?

Foto von der Website arnold-bs.ru

Falten haben kleine Ohren und sind nach vorne gebeugt. Sie sind fast unsichtbar, also sind die Kätzchen dieser Rasse ein bisschen wie ein Suven. Die Hauptunterschiede zwischen Straight Scottish Katzen und britischen Katzen sind:

  • sie sind leichter und eleganter;
  • die Form ihres Kopfes ist runder;
  • der Körper ist länglicher.

Das durchschnittliche Gewicht einer Falte und einer Geraden beträgt 3-3,5 Kilogramm, und die Katze ist nur 4-5 Kilogramm, was viel weniger als die der Briten ist.

Man kann oft hören, wie Katzen mit hängenden Ohren "British Folds" genannt werden. Aber es gibt keine solche Rasse! Kurzhaarige Briten sind eine eigenständige Rasse, die eigene Standards hat.

Im Moment haben die Züchter diese Arten klar geteilt und abgegrenzt, aber gelegentlich erlauben sie die Kreuzung von Schotten mit den Briten in ihrem Zuchtprogramm. Dadurch erhalten Sie eine seltene Farbe. Ihre ziellosen Verpaarungen sind unzweckmäßig, da sie den Rassetyp von Scotty verderben.

Foto von murkote.com

Schottische Katze: Beschreibung und Merkmale der Rasse

Ein weiteres einzigartiges Merkmal dieser Tiere ist, dass alle Kätzchen im Wurf mit den gewöhnlichsten Ohren geboren werden. Erst ab dem 21. Tag wird bei einigen von ihnen eine spezielle Falte auf die Ohren gelegt und im ersten Lebensmonat werden die Ohren liegend. Bei anderen bleiben sie direkt. Es ist fast unmöglich im Voraus vorherzusagen, wie viele und welche Kätzchen mit einem Hängeohr versehen werden.

Standardmäßig haben Scottish Fold und Scottish Straight einen starken Torso, eine breite Brust und einen starken Hals. Ihre Pfoten sind nicht zu hoch und mit gepflegten Pads. Der Kopf der Schotten ist rund mit einem gut entwickelten Kinn, die Wangen sind rund und die Polster des Schnurrbartes sind deutlich ausgeprägt. Sie sind bekannt für ihre runden und weit aufgerissenen Augen.

Foto von der Website zastavki.com

Die Lebenserwartung von Vertretern dieser Rasse beträgt im Durchschnitt 15 Jahre und hängt ab von:

  • Lebensräume;
  • Fütterung;
  • Gesundheit;
  • Bedingungen der Existenz.

Scottish Fold: Eine Beschreibung der Rasse und des Charakters

Das Hauptmerkmal der gefalteten schottischen Katzen (Falten) sind natürlich die gefalteten und abgesenkten Ohren. Wenn sie lange Haare haben, scheint es, dass sie überhaupt nicht sind. Bei manchen Katzen können die Ohren nicht einmal, sondern zwei oder sogar drei nach unten und nach vorne geklappt werden. In solchen Fällen ähneln sie optisch einer Hülle. Diese Eigenschaft verderbt nicht das Aussehen des Haustieres.

Aber ist das alles, was solche schottischen Katzen von ihren Brüdern unterscheidet? Nein.

Foto von budni.kz

Eigenschaften dieser Rasse gehören auch:

  • "Starkes" Kinn mit kuppelförmiger hoher Stirn;
  • fließender Übergang von der Stirn zur Nase;
  • mittlere Länge des Schwanzes, zum Ende hin verjüngend;
  • Ein schönes Fell, das an Schultern, Pfoten und Gesicht kürzer ist.

Der Charakter dieses Tieres ist ruhig und flexibel. Katzen und Katzen passen sich ohne Probleme an eine neue Umgebung und Umgebung an, vertragen sich perfekt mit anderen Tieren und Kindern, spielerisch, aber nicht hyperaktiv. Vertreter dieser Rasse ruhen sich gerne aus, nehmen amüsante Posen und sehr wenig "Reden". Sie werden nur dann miauen, wenn es dringend notwendig ist, zum Beispiel nach Essen zu fragen.

Solche Katzen sind unaufdringlich, liebevoll und sauber. Wenn sie sich von Kindheit an an die Ordnung gewöhnen, werden sie auch in einer kleinen Wohnung perfekt existieren, ohne Unannehmlichkeiten zu verursachen. Trotz der ausgewogenen Natur beziehen sich die Falten nicht auf die Scheu, was ihren Transport wesentlich erleichtert.

Schottische Katzen: Beschreibung von Rasse und Charakter

Foto von molomo.com

Straight ist eine andere Art von schottischen Katzen, die fast die gleiche Beschreibung wie Falten hat. Aber ihre Ohren sind aufrecht. Sie sind breit und haben spitze Spitzen. Vertreter dieser Art sind mit einem starken, mäßig ausgeprägten Kinn ausgestattet. Der Scottish Straight Tail kann lang oder mittellang sein, ist aber immer proportional zum Körper und verjüngt sich am Ende, das abgerundet ist.

Haustiere dieser Rasse haben:

  • kurze und breite Nase;
  • weit offene und große Augen, die durch einen breiten Nasenrücken getrennt sind (in der Farbe müssen sie mit Farbe kombiniert werden);
  • dichte und weiche Wolle, mit einer dicken Unterwolle.

Sie kommen immer gut mit anderen Tieren aus, sind gut aufgestellt und kommen in Familien mit Kindern gut zurecht. In einem jungen Alter sind Geraden mit geraden Ohren spielerisch und beweglich, aber mit zunehmendem Alter wird ihr Temperament phlegmatisch. Sie werden nicht den Schrank hochklettern oder die Vorhänge hochklettern. Schotten lieben Menschen sehr. Sei bereit, dass ein solches Haustier immer in deiner Nähe sein wird.

Fellart und Farbe schottischer Katzen

Es gibt schottische Katzen in der Art und entlang der Länge des Fells:

  • langhaarig (hochgefaltet);
  • kurze Haare (Scottish Fold).

Fotos von pitomec.ru

Beide erfordern gute Pflege. Sie müssen gebadet und periodisch ausgekämmt werden, um die Bildung von Tangles zu verhindern. Besonders betrifft es langhaarige Tiere.
Die Farbpalette einer solchen Katze ist unglaublich reichhaltig.

Wolle kann von diesen Arten sein:

  • Uniform - Farbe hat keine Tikking oder Muster, Wolle ist glänzend weiß, schwarz, rot und anderen Farben, eine Meinungsverschiedenheit ist erlaubt.
  • Chinchilla - der Mantel ist silbern und braun, mit einer leichten Unterwolle, sowie die Nase, Augen und Lippen.
  • Smoky - schwarz, blau und andere dunkle Farben mit einer weißen oder hellen Unterwolle, Augen sind oft golden.
  • Tabby (gestreift, Marmor oder Tiger) ist ein klares Muster aus kleinen Flecken oder schmalen Linien in verschiedenen Formen und Größen, die sich entlang des gesamten Körpers und am Schwanz befinden.

Seltsamerweise hängt die Qualität des Fells von seiner Farbe ab. Katzen mit exotischen Blumen haben ein weniger dichtes und plüschiges Fell.

Foto von der Website kh.zoo-bazar.com

Schottische Katzen: Pflege und Fütterung

Sich um schottische Katzen zu kümmern, wird Ihnen keine Probleme und Schwierigkeiten bereiten. Die Falten müssen nicht nur ein- oder zweimal pro Woche gekämmt werden, sondern müssen nur die Ohren reinigen, da sie zu überschüssigem Schwefel neigen. Reinigen Sie dazu das zur Reinigung der Ohren leicht angefeuchtete Wattestäbchen mit einer speziellen Flüssigkeit und entfernen Sie sorgfältig die angesaugten Staub- und Schmutzpartikel. Dass das Tier hygienische Verfahren leicht wahrnimmt, gewöhnt sich daran seit der Kindheit. Wenn Sie bemerken, dass die Katze oft den Kopf schüttelt oder die Ohren kratzt, dann ist dies der Grund, sich an den Tierarzt zu wenden. Wahrscheinlich dringen die Ohrmilben von Otodectes cynotis in das Ohr ein.

Ein Kätzchen-Scottish bis zum Alter von 4 Monaten sollte 5-6 mal am Tag gefüttert werden, bis zu 8 Monate - 4 mal am Tag und ab 8 Monaten - kann auf 2 Mahlzeiten pro Tag (morgens und abends) umgestellt werden.

Dies kann Essen sein, das vom Besitzer zubereitet wird:

  • gekochtes mageres Fleisch (Huhn, Kaninchen, Kalbfleisch);
  • rohes oder gekochtes Gemüse (Kohl, Zucchini, Kürbis, Karotten);
  • Brei (Haferflocken, Reis und Buchweizen) oder Kleie;
  • gekochte Nebenprodukte (Leber, Herz, Magen);
  • Gekochter Seefisch ohne Knochen.

Alle Mahlzeiten können leicht mit Sonnenblumen-, Oliven- oder Leinsamenöl gewürzt werden.

Foto von der Website nashvet.ru

Keine Zeit zu kochen? Was ist dann die Scottish Fold oder Straight Cat zu füttern? Sie können vorgefertigte trockene granulierte oder nasse Nahrung kaufen. Aber es ist notwendig, seine Zusammensetzung zu studieren.

Kaufen Sie kein Essen, in dem:

  • kein oder sehr wenig Fleisch;
  • viele pflanzliche oder tierische Fette;
  • großer Gehalt an Getreide (insbesondere Mais).

Für Schotten ist es am besten, Futter nicht niedriger als das Premium-Niveau zu kaufen.

Geeignet für Haustiere dieser Rasse und kombinierte Art von Lebensmitteln, wenn das fertige Essen mit natürlichen abwechselt. Sie können einem Tier einen morgendlichen Kauf eines Dosenproduktes geben, und am Abend - etwas, das Sie selbst gekocht haben. Bevor Sie eine solche Diät einführen, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, damit das Mischen die Verdauung des Tieres nicht beeinträchtigt.

Foto von der Website vilingstore.net

Beachten Sie, dass das Tier immer Zugang zu sauberem Trinkwasser haben sollte. Es ist ratsam, es mindestens einmal am Tag zu wechseln.

Krankheiten von Scottish Fold und Straight Felines

Neben den Pluspunkten haben schottische Katzen auch Nachteile. Und sie sind alle mit Gesundheit verbunden. Scottish hat keine speziellen Krankheiten, die nur in dieser Rasse vorkommen. Aber einige von ihnen können unter einem genetischen Problem leiden.

Dazu gehören:

  • degenerative Gelenkerkrankung, verursacht Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit (besonders häufig im Schwanz auftritt);
  • hypertrophe Kardiomyopathie (meistens ist diese Herzerkrankung erblich).

Auch haben die Schotten eine Neigung zu polyzystischen Nierenerkrankungen, Augenerkrankungen und Magen-Darm-Trakt. Im Allgemeinen sind solche Katzen sehr selten krank.

Foto von der Website jvet.ru

Zusammenfassend stellen wir fest, dass solche Tiere bei richtiger Pflege nicht nur Haustiere werden, sondern Familienmitglieder, die alle angebetet sind, sie werden Sie jeden Tag erfreuen, aufmuntern und Liebe geben. Um die grundlegenden Informationen über die Rasse und Pflege für diese Vierfüßler zu ermitteln, schauen Sie sich ein Video an, in dem der professionelle Züchter nützliche Tipps teilt.

Schottische Katze

Die schottische Katze ist eine bezaubernde Kreatur mit einer süßen runden Schnauze, riesigen unschuldigen Augen und Plüschpelz. Dies ist ihre allgemeine Beschreibung. Aber diese Rasse hat mehrere Sorten.

Scottish unterscheiden sich in der Form der Ohren und der Länge der Wolle. Die Art dieser Cuties passend zu ihrem Aussehen. Sie sind freundlich, ausgeglichen, aber haben ein Gefühl von Würde und eine unabhängige Einstellung. Seit den ersten Tagen ist der Gastgeber akzeptiert und bereit, sein wahrer Freund zu werden.

Geschichte der Herkunft der Rasse

Die Geschichte der Rasse ist etwas anders. Gemessen am Namen erschienen die ersten Vertreter dieser Rasse in Schottland. Es gibt jedoch viele Erwähnungen, dass solche Katzen mit einem charakteristischen Adleradler in den östlichen Ländern schon in alten Zeiten gefunden wurden.

Die Siegel sind den kurzhaarigen Briten sehr ähnlich. Und es ist kein Zufall, denn die schottische Katzenrasse ist ein enger Verwandter der Briten. In einem Wurf werden Kätzchen mit unterschiedlicher Struktur der Ohrmuschel geboren. Die Existenz von Scottish Fold ist ohne Scottish Straight unmöglich und umgekehrt.

Rasse Beschreibung

  • Eine allgemeine Beschreibung einer schottischen Katze beginnt mit einer Beschreibung ihres eindrucksvollen, starken muskulösen Körpers mit den richtigen Proportionen.
  • Der Hals ist gut entwickelt, kurz.
  • Der Kopf ist rund, mittelgroß. Runde Form der Schnauze, Profil ohne Fuß, sehr entwickelte Wangen, deswegen sieht der Schotte aus wie ein Plüschtier.
  • Eigenschaften der Rasse variiert in der Struktur der Ohren, ein gemeinsames Merkmal ist, dass sie weit voneinander entfernt sind und zu den Spitzen verjüngen.
  • Dicke, kurze Gliedmaßen können als Vor- und Nachteile des Aussehens wirken.
  • Fuzzy hat einen ziemlich kurzen, dicken Schwanz, der an der Basis breit ist und auf die Spitze zeigt.
  • Beschreibung der Rasse kann nicht ohne eine Geschichte über die unglaublich ausdrucksstarke, große, runde Form der Augen. Sie sind weitgehend entlassen, leicht konvex. Es gibt Augen von blau, gelb, orange und fast rot.
  • Wolle ist dünn, weicher Plüsch, bedeckt die Schotten dicht. Einige gewöhnliche schottische Katzen haben eine kürzere Hochlandgerade und Falten bzw. einen längeren Fellmantel.
  • Der Mantel von Schotten ist fast jede Farbe.
  • Das Tier hat eine ziemlich durchschnittliche Größe. Erwachsene Exemplare der schottischen Rasse wiegen 3,5-6 kg. Das ganze Aussehen der Katze macht ihn zu einer süßen, plüschigen und immens reizvollen Kreatur.

Merkmale der Rasse ist, dass oft Babys mit Defekten in der Struktur der Wirbelsäule, Schwanz Pfoten geboren werden. Standards der Katzenrasse lehnen solche Vertreter von der Teilnahme an Ausstellungen ab.

Arten von schottischen Katzen

Um zu beginnen, listen wir die Arten der schottischen Katzen auf: Hochlandfalte und Hochlandschlag, schottische gerade und schottische Falte.

Der Unterschied zwischen Scottish und Straight ist, dass die Straight gerade Ohren hat, und die Fold Cat ist eine Hängeohren. Highland ist eine Katze mit langem Fell, bezeichnet mit sfl. Die Kurzhaar-Katze mit Hängeohren wird mit sfs bezeichnet. Unabhängig von der Länge des Fells kann das Kätzchen gerade oder gefaltet sein.

Geboren zur gleichen Zeit im Wurf Kätzchen kommen mit direkten Ohren und gepresst. Wissenschaftler erklären, dass dies auf eine Mutation des Gens zurückzuführen ist. Falten und Straights kann nicht allein für die Entstehung von hängeohrigen Gen in den Nachkommen vorhanden ist, wird die Auswahl mit männlichen Earless pryamouhie Schotten durchgeführt - Weibchen oder Katze Gerade hybridisiert mit visloushkoy.

Bis zum Monat unterscheidet sich das Kätzchen mit einer Falte der Ohren nicht von den Brüdern. Dann zeigen sich die Zeichen. Es kann vorkommen, dass das Baby Helikopter in den Ohren hat, das hängt vom Grad der Quetschung ab.

Allergie gegen Schotten

Früher hatten die Leute Angst, eine Teddykatze zu bekommen, weil sie fürchteten, dass sie eine Allergie gegen schottische Katzen entwickeln würden. Es ist jetzt bewiesen, dass dies nichts anderes als Gerüchte sind. Der Speichel des Schotten ist nicht mehr allergen als der anderer Rassen.

Charakter und Erziehung

Charakteristisch für die Schotten sind ihre Demut und Freundlichkeit. Parenting lohnt sich immer ab den ersten Tagen. Achten Sie darauf, das Kätzchen an das Tablett zu gewöhnen, entwöhnen Sie das Kätzchen zu beißen und zu kratzen, klettern Sie entlang der Vorhänge und Möbel reißen.

Angeborene Intelligenz und Sauberkeit, die in Pussycats enthalten sind, wird Ihnen helfen, das schottische Kätzchen leicht an das Tablett zu gewöhnen. Es ist wichtig, den Füllstoff häufig zu wechseln. Es spielt keine Rolle, wenn Sie ein Kätzchen an die Toilette oder andere Fähigkeiten gewöhnen, es ist genug, es zu zeigen und das Haustier wird verstehen.

Wenn Sie keine Sofapolsterung oder Tapete erleiden wollen, gewöhnen Sie das Kätzchen an das Kratzen. Lupoglaziki mag vielleicht nicht die virtuosen Tricks lernen, aber sie alle wissen, wie sie lange auf ihren Hinterbeinen stehen können.

Im Allgemeinen ist das Verhalten der Schotten friedlich und phlegmatisch, was Jagdfertigkeiten und Geschicklichkeit nicht ausschließt. Fang schnelle Mäuse Muschi mit dem Aussehen eines weichen Spielzeugs wird nicht schwer sein.

Eigenschaften der Plüschtiere sind, dass sie ihren Meistern sehr verbunden sind. Viel Zeit verbringen sie in der menschlichen Gesellschaft und beobachten die täglichen Angelegenheiten. Achten Sie auf Ihr Haustier, sie leiden viel Einsamkeit.

Oft liegen Fuzzies vor dem Host auf dem Rücken und zeigen, dass sie absolut vertrauenswürdig sind. Aber sie mögen es nicht, lange Zeit auf ihren Händen zu sitzen und ihre unabhängige Katzenart zu zeigen.

Schottische Katzen sind gut für Hunde und für andere Katzen können sie mit allen Tieren auskommen. Einfach an neue Leute gewöhnen. Beißen und kratzen niedlich unscharf sehr selten. Über die Ursachen der Aggression kann man sagen, dass es sich um Stress, Krankheit oder ein Merkmal der Natur eines bestimmten Tieres handeln kann.

Der Charakter schottischer Katzen ist sanft und gefällig, sie sind keine bösen, sondern ruhige und friedliche Kreaturen. Um sicher zu gehen, ein Kätzchen liebevoll zu züchten, behandeln Sie ihn mit Respekt und lassen Sie die Kinder ihn nicht beleidigen.

Wartung und Pflege

Diese Haustiere bringen die Besitzer von speziellen Problemen nicht in sich selbst. Oft ist das Waschen Ihres Haustiers nicht einmal monatlich wert. Das Kätzchen kann nur gewaschen werden, wenn es stark verschmutzt ist, um unnötige Krankheiten zu vermeiden. Waschen Sie sie mit einem speziellen Shampoo für Kätzchen.

In der Regel schuppt der schottische Mantel nicht stark, so dass Sie die Katze 2 Mal pro Woche kämmen können. Es ist besser, die Waffe nicht zu benutzen, er reißt die Unterwolle und der Pelz verliert seine Pracht. Wenn das Haustier stark mit Wolle belastet ist, ist der Kamm ein ausgezeichneter Kamm für schottische Katzen.

Wenn die Wolle koltuny bildet, sind die Frisuren der Schotten keine Laune der Besitzer, es ist für die Gesundheit notwendig. Seit sie zusammen mit den Briten empfindliche Haut haben. Unter der verkrusteten Wolle besteht Reizung, die Durchblutung ist gestört.

Augen sollten Kätzchen gereinigt werden, wie es schmutzig wird. Um die faltenden Katzen zu pflegen, müssen Sie die Ohren sorgfältig untersuchen. In ihnen gibt es viel Schwefel, hilf dem Haustier, es loszuwerden.

Wie viel ist und wo zu kaufen

Die Kosten hängen davon ab, welcher Kategorie die schottischen Kätzchen angehören. Wenn Sie nur ein schönes Haustier wählen, kann der Preis weniger als 10 Tausend Rubel sein.

Wenn ein Kätzchen mit reichem Stammbaum die Rassestandards erfüllt und an Ausstellungen teilnehmen kann, wird der Preis auf 50 Tausend Rubel steigen.

Kaufen ist nur an bewährten Stellen, besser im Kinderzimmer. Erfahrene Züchter helfen Ihnen, das richtige Kätzchen nach Ihren Wünschen zu wählen.

Wie man von einer normalen Katze unterscheidet

Es ist leicht, einen Schotten von einer gewöhnlichen Katze zu unterscheiden, nachdem man das Alter von 3-6 Monaten erreicht hat. Zu dieser Zeit zeigen sich alle Anzeichen der Rasse und bestimmen, ob der Züchter Ihnen eine Katze leichter anbietet.

Es ist besser, einem Fachmann zu vertrauen, er wird vorher unterscheiden können. Die Katze des Tartan hat die Hauptunterscheidungsmerkmale, das ist die Struktur des Stammes und der Pfoten, die Form der Schnauze und die Struktur des Mantels.

Sorge für schottische Kätzchen

Neugeborene Kätzchen öffnen ihre Augen nicht sofort. Unmittelbar nach der Geburt sind sie blind und völlig hilflos. Erst am Tag 6 öffnen die Kätzchen ihre Augen.

Dann beginnen sich ihre Ohren zu öffnen. Am Anfang sehen die Kätzchen gleich aus. Nach 3 Wochen wird das schottische Kätzchen durch Ohren angehoben oder gesenkt, und die Spitzen beginnen sich zu biegen. Nach drei Wochen beginnen die Kinder zu laufen und versuchen, aus der Box zu kommen. Sie können das Geschlecht nach dem ersten Monat bestimmen.

Ein schottisches Kätzchen bei 2 Monaten ist bereit, zur Selbstversorgung zu wechseln. Völlig bereit, mich in 3 Monaten von der Mutter eines schottischen Kätzchens loszureißen. Das Kätzchen bei 4 Monaten isst 6 mal am Tag. Wenn du groß bist, ändern die Kätzchen ihre Augenfarbe.

Seit einer Woche gewinnt das Kalb etwa 200 Gramm. In zwei Monaten werden sie um ein Kilogramm schwerer, und nach dem vierten Monat wiegen sie 1,5-2 kg und gelten als Teenager.

Gefällt dir der Artikel? Bewerte es und erzähle es deinen Freunden!

Erzähle mir in den Kommentaren über deine Lieblingskatzen, stelle Fragen und teile deine Erfahrungen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen