Fütterung des Kätzchens in 1,5 Monaten

Tierarzt

Ein Kätzchen ist wie ein Kind, also hängt seine weitere Gesundheit und harmonische Entwicklung vom richtigen Inhalt, Pflege und Ernährung ab. In diesem Artikel werden wir im Detail betrachten, wie man ein 1,5 Monate altes Kätzchen füttert und wie man es richtig macht.

Das Gewicht eines Kätzchens beträgt bei 1,5 Monaten etwa 500-700 g, und er kann bereits alleine essen. Aber damit die Ernährung voll und ausgewogen ist, ist es wichtig zu verstehen, welche Nahrungsmittel in diesem Alter an Babys verabreicht werden können und von welchen es besser ist, sich während der Fütterung zu enthalten, um die Verdauung nicht zu beeinträchtigen. In diesem Artikel betrachten wir zwei Arten von Lebensmitteln:

  • Ernährung aus natürlichen Produkten;
  • Fütterung mit Trockenfutter;

Ernährung aus natürlichen Produkten

Wenn Sie ein Fan von natürlichen Produkten sind, dann ist es Zeit, ein Menü zu machen. Um Produkte in die Nahrung eines Kätzchens einzuführen, sollte vorsichtig und nicht auf einmal, sondern wiederum von der am leichtesten verdaulichen Nahrung füttern.

Hüttenkäse

Kinder essen gerne Quark und andere Milchprodukte wie Sauerrahm, Kefir oder fermentierte Milch. Für sie ist es vor allem eine Kalziumquelle, die besonders in der Ernährung in frühen Entwicklungsphasen notwendig ist. Der Fettgehalt von Hüttenkäse sollte 9% und eine Portion von 30 g pro Tag nicht überschreiten.

In 1,5 Monaten können Sie dem Baby einen Geschmack von Fisch geben, vorausgesetzt, dass es keine Knochen, Schuppen und Flossen hat. Fische zum Füttern sollten fettarme Sorten wählen, zum Beispiel Seelachs oder Flunder, und vor der Geburt mit kochendem Wasser verbrüht werden. Einmal in der Woche reicht ein Fischabendessen.

Um das Kätzchen mit Fleisch zu füttern, können Sie versuchen, Baby-Dosenfleisch zu kaufen oder ein Stück Huhn zu kochen und auf einer kleinen Reibe zu reiben. Auch können Sie nach und nach gekochtes Rindfleisch, Kalbfleisch, Kaninchenfleisch und Hühnerei geben. Rohes Fleisch sollte dem Kätzchen nicht gegeben werden, bis es ein Jahr wird.

Gemüse

Gemüsegerichte müssen in der täglichen Ernährung des Kätzchens vorhanden sein. Sie können auch Gemüse mit Kartoffelpüree in Dosen füttern.

Besonders nützlich in der Ernährung wird grünes Gemüse, wie Brokkoli, Zucchini, grüne Erbsen, frische Gurken.

Die Fütterung eines 1,5 Monate alten Kätzchens sollte nicht ohne frische Kräuter auskommen. Im Sommer kann frisches grünes Gras im Wald gepflückt werden, und zu anderen Zeiten können Sie gekeimtes Getreide aus der Tierhandlung kaufen oder selbst zu Hause anbauen.

Getreide

Um die Verdauungsorgane in der Ernährung eines Kätzchens zu normalisieren und richtig zu bearbeiten, sind Körner sehr wichtig, die in Form von gut gekochtem Brei gegeben werden können. Im Alter von 1,5 Monaten können folgende Arten von Getreide zu Lebensmitteln hinzugefügt werden:

Für die Erstfütterung in Geschäften können Sie nicht ganze Körner, sondern gemahlene Flocken wählen, die schnell geschweißt werden können und die richtige Konsistenz erhalten.

Milch

Milch wird von allen Katzen, Katzen und Kätzchen geliebt, jedoch ist es bei der Einführung neuer Produkte natürlichen Ursprungs zeitweilig besser, auf die Kuhmilch zu verzichten, da sonst die Verdauungsorgane übermäßig belastet werden. Sie können versuchen, die Kuhmilch durch Ziegenmilch zu ersetzen, sie wird besser im Körper absorbiert.

Im Allgemeinen ist es nicht empfehlenswert, Tiere mit den gleichen Produkten zu füttern, die Menschen essen. Es gibt eine Liste von Produkten, die nicht kategorisiert werden können, wenn sie nach 1,5 Monaten gefüttert werden.

Liste der verbotenen Futtermittel:

  • Geräucherte Wurst und Käse;
  • Fisch geräuchert, gesalzen oder roh;
  • Knochen jeglicher Art, insbesondere Hühner und Fische;
  • Sauermilchprodukte mit hohem Fettgehalt;
  • Kartoffeln;
  • Hülsenfrüchte, Haferflocken;
  • Eingelegte Gurken, Tomaten, Lecho;
  • Schweinefleisch.

Trockenes Essen

Wie viele Leute, so viele Meinungen und wie man sein pelziges Haustier füttert, bestimmt jeder Züchter allein. Wenn Sie sich dazu entschließen, Trockenfutter zu sich zu nehmen, dann ist es besser, dies zu tun, bevor das Baby natürliches Futter ausgibt.

Nach Angaben der Hersteller enthält fertiges Trockenfutter bereits alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente, die für eine ausgewogene Ernährung notwendig sind, und hat wesentliche Vorteile in Bezug auf die Fütterung: kein Verderben, lange Haltbarkeit, Pflege des Kätzchens im Stall wird einfacher. Wenn Sie das Kätzchen in 1,5 Monaten Trockenfutter füttern, beginnen Sie am besten damit, das Granulat in abgekochtes Wasser einzutauchen.

Gewöhnlich gewöhnen sich Kätzchen schnell an diese Art der Fütterung, es ist wichtig nur sicherzustellen, dass das Kätzchen immer eine Schüssel mit Wasser im Zugang hat.

Beobachten Sie sorgfältig Ihr Haustier und sein Verhalten. Wenn Sie ein 1,5 Monate altes Kätzchen richtig füttern und pflegen, hat es immer eine gesunde Verdauung und ein hervorragendes Aussehen.

Kätzchen 1 5 Monate

Abonnieren

und zwei bekommen

interessante Bücher

über Katzen als Geschenk

* hier unterschreiben

Fotoalbum

Meist gelesen

Neue Artikel

Wie man eine Katze an eine Tragetasche gewöhnen kann

Was und wie man mit Katzen spielt

Weiße Katze

Schwarze Katze

Automatische Zuführung für Haustiere

Großmur

Kätzchen 1,5 Monate: Inhalt, Pflege und Foto

Ein Kätzchen mit 1,5 Monaten braucht immer noch Muttermilch und Stillzeit. Ja, ein halb Monate altes Kätzchen hat bereits Zähne ausgebrochen und sie sind ziemlich scharf, er spielt schon herum und rennt um das Haus herum. Aber er ist noch nicht an das Leben gewöhnt. Ohne die Katze der Mutter musst du dich selbst darum kümmern, dir beibringen, das Tablett zu benutzen, es langsam in festes Essen zu übersetzen, zu lehren, ohne zu beißen zu spielen, eine Kratzmaschine benutzen.

Mit einem 1,5 Monate alten Kätzchen viel pflegen. Wenn das Kätzchen gesund ist und einen normalen Stuhl hat, wischen Sie es mit Entwurmung ab. Und Sie vermuten, dass er Parasiten hat, dann behandeln Sie das Baby mit speziellen Mitteln von Flöhen.

Kätzchen 1,5 Monate und Tablett

Das Tablett für dieses Baby sollte nicht hoch sein, damit er leicht von dort klettern und klettern kann. Um ein Kätzchen an ein Tablett zu gewöhnen, ist es sofort notwendig, weil es zu Ihnen zuhause erschienen ist. Schreie nicht und missbeile das Baby nicht, wenn er nicht sofort versteht, was du von ihm willst. Pflanzen Sie das Kätzchen nach dem Schlafen und nach dem Essen in das Tablett. Stroke ihn dort und überreden Sie freundlich, "ihr Geschäft" zu tun. Wenn das Kätzchen nicht vor deinen Augen in die Irre pisst, nimm es und lege es in das Tablett. Ein Ort, an dem das Kätzchen nassodil mit einem speziellen Spray - Absorber Gerüche wischen und spritzen.

Kätzchen 1,5 Monate - Fütterung

Um ein solches Baby zu füttern ist nicht nur eine.1, 5 Monate Kätzchen werden in der Regel von Mutters Katzen gefüttert und sie beginnen langsam zu versuchen, sie zu füttern. Sie haben keine Katze und deshalb muss das Baby Milchprodukte geben: Sahne 10% oder Ziegenmilch. Sie können einen Ersatz für Katzenmilch in Zoohandlungen kaufen, aber das ist kein billiges Vergnügen, und nicht alle Kätzchen trinken es.

Fügen Sie rohe Sahnewachteleier hinzu und Ihr Kätzchen erhält eine geschmackvolle und nahrhafte Mischung. Verwenden Sie ein spezielles Feuchtfutter für kleine Kätzchen, aber gießen Sie nicht einfach die ganze Packung auf einmal aus, aber lassen Sie uns ein wenig aufpassen, lassen Sie den zarten kleinen kleinen Katzenmagen allmählich an diese Art von Nahrung gewöhnen. In der Zukunft entscheiden Sie sich bereits, das Kätzchen mit Fertignahrung oder naturalka zu füttern.

Kittens Spiele in 1,5 Monaten

Für Spiele geeignet für verschiedene Katzenspielzeug: Mäuse, Bälle Makhalki. Bis jetzt ist das beste Spielzeug für Kätzchen ein raschelndes Bonbonpapier aus Süßigkeiten, die an eine lange Schnur gebunden sind.
In Kätzchen spielen Sie nicht Ihre Hände, lassen Sie das Baby nicht beißen und kratzen. Die Mütter der Katze von zu überaktiven Kätzchen gebissen ein wenig, so dass sie verstehen, dass sie verletzt sind und aufhörten. Natürlich zwingt dich niemand dazu, die Kätzchen zu beißen, sondern sag zu dem kleinen welken kleinen Zahn "Du kannst nicht" und hör auf für eine Weile zu spielen.

Es ist nicht schwer, ein Kätzchen 1,5 Monate zu kratzen. Kätzchen lieben es, überall zu klettern und zu klettern. Nehmen Sie Ihre Lieblings-Teal Teaser oder engeren Faden mit Candy Wrapper und führen Sie sie langsam auf ein Kätzchen, ein Kätzchen auf der Jagd nach einem Spielzeug beginnt unwillkürlich seine Krallen zu schärfen.

Vielleicht macht dir so ein kleines Kätzchen viele Sorgen, aber wenn du alles richtig machst und liebevoll und geduldig bist, dann kannst du nach einer Weile stolz auf deinen zärtlichen und folgsamen Klumpen sein.

Hat dir der Artikel gefallen und war es nützlich? Teilen Sie bitte mit Freunden.

Welche Pflege ist für das Kätzchen in den ersten Monaten, Wartung und Erziehung erforderlich?

Nur ein neugeborener Besitzer, der sich um ein Kätzchen kümmert, kann wie ein unkompliziertes Geschäft erscheinen. In der Praxis ändert sich das Leben der Besitzer in den ersten Monaten des Aufenthalts im Haus eines flauschigen Klumpens drastisch. Jeder Haushalt muss sich viel Mühe geben für den Komfort und die Gesundheit der miauenden Kreatur.

Warte auf einen pelzigen Freund

Bereiten Sie sich für die Ansiedlung des Babys vor, noch bevor er die Schwelle des Hauses überschreitet. Vom ersten Tag an sollte sich das Kätzchen wohl und geschützt fühlen. Wenn der Kauf im Züchterhaus stattfand, müssen Sie die Gewohnheiten und die Art des Jungtags kennen. Die Umsiedlung sollte für ihn nicht zu Stress werden.

Um sich so reibungslos wie möglich anzupassen, sollte die Ankunft des Caudate Newcomer vorbereitet werden:

  • ein gemütlicher Schlafplatz (aus einer Vielzahl von Häusern, Sonnenliegen, Nestern, sollte man wählen, was am ehesten wie die vorherige Krippe des Babys ist);
  • eine Reihe von Schüsseln zum Essen (es muss notwendigerweise ein Loch für Wasser und getrennte Behälter für das erste, flüssige und zweite, trockene Geschirr enthalten sein);
  • Katzenklo (bevorzugt für die bequeme Babyschale, niedrig und offen sein, die er ein vertrautes Fahrzeug entleert, zu dem er gewohnt Züchter hat), können Sie weiter accustom versiegeln auf die Toilette;
  • Hygienemittel (Kamm und Ohrenschmalz helfen in der Kindheit, das Tier zu einem gesunden Lebensstil und guten Ordnungsregeln zu führen);
  • Tragen (Campingfahrzeug kann "für Wachstum" gekauft werden: es ist mehr als einmal nützlich für Ausflüge mit einer Station in der Tierklinik, in der Datscha, auf der Ausstellung).

Das ist alles, was das Kätzchen zum ersten Mal braucht. In Zukunft werden tausend weitere Kleinigkeiten benötigt: Kratzen, allerlei Kugeln, Kugeln, Mauskaninchen für die Allroundentwicklung eines kleinen Raubtiers.

Organisation der rationalen Ernährung

Pflege für ein Kätzchen, das im Alter von 1 Monat von einer Katze entwöhnt wird, ist eine verantwortungsvolle Sache. Das größte Augenmerk sollte auf das Thema Ernährung gelegt werden. Das Neugeborene-Menü für die Qualität und das Gleichgewicht der nützlichen Substanzen sollte der Milch seiner Mutter nicht nachgeben.

Eine hochwertige Nahrung ist die wichtigste Voraussetzung für das Wachstum, die Entwicklung und Stärkung der Immunität eines kleinen Organismus. Neue Delikatessen sollten nach und nach in die Ernährung aufgenommen werden, wobei die Bereitschaft des sich bildenden Enzymsystems berücksichtigt wird.

Der Besitzer, der zuhause ein Kätzchen kochen möchte, wird durch die Liste der obligatorischen Lebensmittel nicht behindert:

  • mageres Fleisch: Huhn / Kaninchenfleisch / Rindfleisch / Lamm;
  • Huhn / Rindfleisch Innereien;
  • Eigelb;
  • bis zu 3 Monate Milchformel und Müsli, aber keine Milch;
  • der gewischte Hüttenkäse;
  • Getreide;
  • Gemüsepürees.

Produkte, die nicht in einer Schüssel mit Neugeborenen Schnurren sein sollten:

  • Knochen;
  • fettes Fleisch: Schweinefleisch, Entenküken;
  • Fisch;
  • Kartoffeln in irgendeiner Form;
  • Eiweiß;
  • Wurstwaren;
  • Süßigkeiten;
  • Bohnen;
  • "Whiskas" und ähnliche minderwertige "Freuden";
  • Salz, geräucherte Produkte, Gewürze.

Betrachten Sie die Grundregeln der Fütterung der Kätzchen in den ersten Lebensmonaten.

Diät für ein monatliches Haustier

Wenn Sie in Ihrem Haus einen 4-Wochen Quietschknödel haben, können Sie einen der Tipps von erfahrenen Kotatnikov nutzen:

  • geben Sie die Krume für ein paar Wochen an Freunde, die eine Krankenkatze haben - das ist die beste Option;
  • kaufen zooapteke Katze Milchaustauschers: es wird all Vitamin-Ergänzung und eine ausreichende Menge an Protein (Referenz: 50% weniger Protein in Kuhmilch als wächst Katze benötigt);
  • den Kauf von Säuglingsnahrung mit Kinderküche aushandeln;
  • im schlimmsten Fall, bereiten Sie die Mischung für den Schwanz Baby nach diesem Rezept: 50 ml ganze und abgekochte Milch, ein Teelöffel Pflanzenöl, die Hälfte des Eigelbs.

Wenn das Baby es nicht essen kann, füttern Sie es mit einer Pipette oder einer Spritze. Im letzteren Fall können Sie die Menge der gegessenen Lebensmittel kontrollieren.

Die tägliche Norm für ein monatliches Tier beträgt 50 ml der Mischung. Die Temperatur der Schale beträgt 24-26 ° C. Regelmäßigkeit der Mahlzeiten - alle 3 Stunden am Nachmittag und 1 Mal in der Nacht. 15 Minuten nach der Sättigung ist das Baby nützlich, um den Bauch mit feinen Bewegungen zu massieren. Um sie dem Lecken einer Katzenmutter ähneln zu lassen, ist es besser, ein warmes, nasses Taschentuch in die Hand zu nehmen.

Fütterung in 1,5-2 Monaten

Wenn das Baby 6 Wochen alt wird, braucht es immer noch Milchmischungen. Aber in diesem Alter ist sein Körper bereit, den ersten Köder zu verdauen. Tierärzten wird empfohlen, mit Magerjoghurt und Quarkmasse zu beginnen (nicht süß, ohne Zusatzstoffe und Farbstoffe).

Vergessen Sie nicht die Bedeutung von Vitaminen und Mineralstoffen der B-Gruppe wie Kalzium und Phosphor für den wachsenden Katzenorganismus. Spezielle Vitamin-Mineral-Komplexe können beim Zooptake gekauft werden.

Kätzchen 2 Monate alt, können Sie die Speisekarte mit den folgenden kulinarischen Innovationen variieren:

  • Fleisch (gehacktes rohes Rindfleisch, gekochte Hähnchenbrust, Geflügelmägen);
  • Eigelb feucht (2 mal pro Woche);
  • gekochter und zerdrückter Meeresfisch (zweimal im Monat);
  • Gemüsepürees mit Grünzeug.

Merkmale der Diät in 3 Monaten

Erst ab diesem Alter kann deine Gemeinde auf Trockenfutter umsteigen. Die wichtigsten Voraussetzungen für eine solche Ernährung:

  • Das Futter sollte einer Klasse angehören, die nicht niedriger ist als die Prämie, und für junge Tiere bestimmt sein;
  • Vor Gebrauch sollten trockene Erbsen in warmem Wasser aufgeweicht werden.

Um das erwachsene "Kind" zu füttern, folgt 4-5 Mal am Tag. Es ist wichtig sicherzustellen, dass er ständig Zugang zu Wasser hat. Nach den Mahlzeiten sollte das Baby eine 15-minütige Pause bekommen.

Bildungsaktivitäten

Fluffy Murzik - obwohl klein, aber ein Tier. Er kann viel Ärger verursachen, wenn nicht in seiner Erziehung. Von den ersten Tagen im Haus an sollte ihm klar gemacht werden, was nicht getan werden kann:

  • Möbel und Tapeten reißen - für solche Aktivitäten gibt es ein Kratzkissen;
  • Raumblumen zerlegen - sie sollten in Regale gelegt werden, die für das Tier unzugänglich sind;
  • Herstellung von Pfützen auf dem Boden und Teppiche - wenn dies der Fall ist, ist es notwendig, feuchten Tuch feuchten Ort, schicken Sie es an die Katzentoilette Fach zu bekommen, dann die Station nehmen, sie schnuppern und Pfote Kratzspachtel zu geben;
  • Schlafen in einer Krippe mit einem kleinen Kind - um die Attraktivität des Haustieres für seine eigene Liege zu erhöhen, kann letzterer mit einem Spray mit "gewöhnlichem" Geruch behandelt werden;
  • Lassen Sie während der "Konfrontation" mit anderen Tieren, die in der Wohnung leben, einen unscharfen Hintergrund.

Der Inhalt der Verknüpfung erfordert vom Lehrer ein Höchstmaß an Geduld und Takt. Unter keinen Umständen sollten die folgenden pädagogischen Fehler verhindert werden:

  • Erhöhe die Stimme des Kaudatstreiches - ein positiver Effekt dieses Nullpunkts;
  • gießen schelmischen Kind aus einem Spray - als Ergebnis einer solchen Abschreckungsmethode können Sie eine monatliche Puzzle kaufen „wie ein Kätzchen zu waschen“ ist besonders schwierig, es zu lösen, das Tier zu Wasser Verfahren zum ersten Mal angebracht;
  • Wenn du ein Tier schlägst - vergiss nicht, du hast es mit einer rachsüchtigen, eigenwilligen und rachsüchtigen Kreatur zu tun: es ist fast unmöglich, sie wieder zu erschaffen, und es ist sehr leicht, dich gegen dich selbst zu richten.

Um Gehorsam zu erreichen, bleibt der Besitzer des widerspenstigen Biests eine bewährte Methode - Intonationsmodulation. Gut erzogen - gelobt mit warmer, sanfter Stimme; schuldig - erhielt eine ruhige aber strenge Rüge. Ein unheimliches und liebevolles Tier wird sofort eine Missbilligung in der Intonation bemerken. Dies wird seine größte Strafe sein.

Katzen brauchen nicht nur ein gutes Wort, sondern auch einen taktilen Kontakt. Kommuniziere mit einem miauenden Freund, bügele sein Fell - es wird ihm viel Freude bereiten. Je mehr Zeit Sie dem Baby widmen, desto stärker und selbstbewusster wird Ihre Beziehung.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einen flauschigen kleinen ungezogenen Jungen zu spielen. Studien haben gezeigt: Eine halbe Stunde Spieltag pro Tag reicht aus, um nicht nur normale motorische Fähigkeiten, sondern auch einen freundlichen Charakter zu entwickeln.

Sorge für das miauende Neugeborene

Für die Mutter ohne mütterliche Fürsorge sollte der Besitzer eine pflegende Krankenschwester werden. Pflege für ein 1-3 Monate altes Schnurren beinhaltet:

  • tägliches Kämmen eines Pelzes mit einem Kamm mit weichen gummierten Zähnen, vorsichtiges Entfernen von Mänteln von langhaarigen Tieren;
  • tägliche Spülung des Gucklochs am Morgen, Entfernung von den Ecken der dunklen Plaque mit einem Wattestäbchen, eingetaucht in warmes Wasser;
  • wöchentliche Reinigung der Ohren mit speziellen Wattestäbchen;
  • monatliches Schneiden der Klauenspitzen mit einer Schere mit abgerundeten Enden;
  • vierteljährlich Waschen: das erste Mal möglich, trocken Kätzchen Shampoo (Spray auf die Kopfhaut, Massieren des Körpers des Kamms gekämmt und Wolle aufrollen und Schmutz angewendet) zu kaufen; erstes Waschbad Haustier braucht Wasser bei einer Temperatur von + 35-40 ° C Spezialshampoo, schützt Schaum die Augen und Ohren, löschen weichen Brausestrahl Wrap Körper nach dem Baden und sorgfältig Handtuch-Blot;
  • vierteljährlich auf der Straße ein Tier zu Fuß Entwurmung (ein Haustier weniger häufig verarbeitet werden kann, aber nicht unbedingt für die 10 Tage vor dem Debüt der Impfung, die nach 6 Wochen alt sein ist): Anthelminthikum Kätzchen zum ersten Mal wird es auf 1,5 Monate empfohlen, aber bis zu 3 Monate alt besser auf die harmlosesten Weise zu wählen, mit Würmern, zum Beispiel eines Abkochen von Kamille als Getränk zu behandeln.

Bei irgendwelchen alarmierenden Symptomen - dem Auftreten von eitrigem Ausfluss aus den Augen, schwarzem Schwefel in den Ohren, Würmern in den Fäkalien, Flöhen in der Wolle - ist es notwendig, die Station dem Tierarzt zu zeigen.

Die Einhaltung einfacher Pflegevorschriften durch den Besitzer ermöglicht es dem Kätzchen, glücklich und gesund aufzuwachsen. Der Chefassistent in dieser Angelegenheit ist ein Tierarzt. Damit müssen Sie bei der geringsten Zweifel über die Richtigkeit der gewählten Methoden konsultieren.

Kümmere dich um ein monatelanges Kätzchen ohne Katze

In einem Monat war das Kätzchen noch nicht körperlich und psychisch stark, lernte kaum auf den Pfoten zu stehen und war nicht an feste Nahrung angepasst, was bedeutet, dass es nicht bereit ist, sich von der Mutter zu trennen. Wenn Ihnen jedoch eine solche Krume "vom Willen des Schicksals" einfällt, beachten Sie bitte, dass dies besondere Sorgfalt erfordert. In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie man ein monatelanges Kätzchen ohne Katze versorgt: was man füttert, wie man sich an die Toilette gewöhnt und soziale Fähigkeiten vermittelt.

Das Kätzchen in 1 Monat füttern

"Die Kätzchen sind ein wenig gewachsen, aber sie wollen nicht von der Untertasse essen...", erinnert sich der einst beliebte Kinderreim. In der Tat sind flaumige Krümel im Alter von 4-5 Wochen bereit für den ersten Köder, so dass es sich lohnt, ihnen sofort beizubringen, ohne eine Brustwarze zu essen. Wenn das Baby kategorisch ablehnt, aus der Schüssel zu essen, beenden Sie mit einer Spritze. Die Größe des Magens eines Kätzchens ist klein, daher wird es notwendig sein, mindestens 4-5 mal am Tag zu füttern.

In diesem Alter wird immer noch Milch benötigt. Vollmilch durch Zusammensetzung unterscheidet sich signifikant von Katzenmilch, daher ist es unerwünscht, sie zu verwenden. Um Kätzchen in Zoohandlungen zu versorgen, wurden spezielle Milchersatzprodukte verkauft. Wenn Sie ein solches Produkt nicht schnell kaufen können, können Sie die Ernährungsformel selbst zubereiten.

Achten Sie darauf, dass das Baby nicht zu viel isst. Dies kann Aufstoßen, Durchfall und Blähungen auslösen. Besonders anfällig für übermäßiges Essen Jungen, die auf der Straße gefunden und ausgehungert sind. Um zu verstehen, wie viel Futter Sie brauchen, ist es am besten, das Tier zu wiegen und dann die optimale tägliche Kalorienaufnahme aus der Berechnung von 20 kcal pro 100 g Gewicht zu bestimmen.

Auf die Einführung von Ergänzungsnahrung

Sobald sich das Baby an einen neuen Ort gewöhnt hat, gewöhnt es sich allmählich an die Nahrung für Erwachsene an. Wenn Sie es in Zukunft auf industrielle Feeds umstellen möchten, sollten diese in erster Linie angeboten werden. Es muss unbedingt ein Premiumprodukt oder Superpremium sein, das für dieses Alter geeignet ist. Trockenfutter sollte vorher getränkt werden.

Wenn Sie Fan der natürlichen Fütterung sind, bedenken Sie, dass die monatlichen Kätzchen kann immer noch nicht normal Essen schleifen, so muss man es selbst tun zuvor. Um Darm-Erkrankungen und allergische Reaktionen zu vermeiden, ist es besser, geben Jugendlichen hypoallergen Fleisch (Rind, Lamm, Pute), können Sie fertige Fleischkonserven Babynahrung verwenden. Schweinefleisch, Fisch, Huhn und Eier, seien wir vorsichtig und beobachten die Reaktion.

Zulässige zu Fleischgerichten ein wenig Gemüsepüree hinzufügen, aber füttern Brot, Getreide und Teigwaren, sollten Sie nicht: Auch eine sehr kleine Katzen sind nach wie vor Fleischfressern und ihr Verdauungssystem ist für die Verdauung von pflanzlichen Lebensmitteln nicht geeignet. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel.

Wie viel und wie oft gibt man eine Milchformel

Wenn das Baby beginnt, feste Nahrung zu bekommen, kann die Milchmenge verringert werden, den gesamten täglichen Kaloriengehalt behalten. Wenn die Einführung von Ergänzungsnahrung gut ist, kann eine Ernährung vollständig durch Fertiggerichte oder Fleisch ersetzt werden.

Tabelle der Normen der Milchformel für ein Kätzchen in 1 Monat ohne eine Katze

Wie füttere ich ein Kätzchen 1,5 - 2 Monate 

Wenn das Haus gibt es ein kleines Kätzchen ist, die aus irgendeinem Grund, die Muttermilch verloren, bevor die Gastgeber es eine Frage ist: „Was für ein Kätzchen 1,5 Monate zu ernähren, und wie oft am Tag? In diesem Artikel werden wir versuchen, Fragen im Zusammenhang mit der Fütterung von Kätzchen im Alter von 1 bis 2 Monaten oder mehr zu beantworten. Werden Ratschläge und Empfehlungen zu diesem Thema geben: „Wie ein Kätzchen aus dem Monat vor und älter zu ernähren.“

Wenn Ihr Kätzchen ohne Muttermilch geblieben ist, gibt es zwei Möglichkeiten, um aus der Situation herauszukommen:

  1. Finde eine pflegende Katze, die eine zusätzliche Fütterung übernimmt.
  2. Unabhängig lernen, das Baby richtig zu füttern, die Verantwortung für sein Leben übernehmen.

Einhaltung der Fütterungsregeln für das Kätzchen

Ein Kätzchen mit 1,5 Monaten ist immer noch sehr schwach, alleine kann er nicht existieren, er braucht ständig Pflege und Zuneigung. In diesem Alter sollte das Baby nicht von der Mutter der Katze weggerissen werden. Aber wenn das passiert, dann musst du bestimmte Regeln befolgen und Entscheidungen treffen, was das Kätzchen füttert. Richtige Ernährung in 1,5 Monaten wird in der Lage sein, das Baby auf die Beine zu stellen und ihm eine ausgezeichnete Gesundheit zu geben.

Die Grundregeln der richtigen Pflege für neugeborene Kätzchen:

  • Geben Sie keine Fleischprodukte, einschließlich Hackfleisch;
  • fügen Sie Vitamine zur Diät hinzu;
  • allmählich an hartes Essen gewöhnt;
  • gib genug Wasser.

Was Kätzchen in 1,5 Monaten füttern

Füttern Sie das Kätzchen in diesem Alter folgt die Milch einer Katze. Es kann in einer Tierhandlung in Form eines Ersatzes gekauft werden. Es ist sehr geeignet für Kindermilch-Formel, obwohl es nicht genug Protein in ihnen ist.

Sie können selbst Milch machen: kochen Sie die übliche Milch und fügen Sie Eiweiß (4: 1) hinzu. Geben Sie diese Mischung zu Ihrem Haustier und sehen Sie seine Reaktion. Wenn er solche "Nahrung" nicht nimmt, dann nimm eine regelmäßige Trockenmischung für Neugeborene und verdünne sie. Milch sollte flüssiger sein, als es in der Anleitung steht.

Wenn Sie Ihr Kätzchen in keiner Weise füttern können, sollten Sie qualifizierte Hilfe von einem Tierarzt suchen. Vielleicht helfen bei Ihrem Haustier Probleme und Expertenratschläge, um das Problem zu lösen.

Netzfrequenz

Überfüttern Sie Ihr Haustier nicht. Es ist besser, oft, aber nach und nach zu füttern. So wird sich sein zerbrechlicher Körper schnell entwickeln und wachsen. Zwei Wochen alte Kätzchen sollten mindestens 10 mal am Tag gefüttert werden, auch nachts. Es sollte in gleiche Intervalle unterteilt werden. Nach zwei Wochen können Sie auf 6 Ansätze reduzieren. Das monatliche Kätzchen sollte 5-6 mal am Tag in kleinen Portionen gefüttert werden. Nach 1,5 Monaten können Sie zu 4 Mahlzeiten pro Tag gehen.

In Bezug auf die Ernährung sollten Sie die Regel befolgen: nicht mehr als 50 ml pro 100 g Gewicht.

Richtige Ernährung des Kätzchens

Frage: "Was die Kätzchen in 1,5 Monaten zu füttern?", Begeistert alle Besitzer von kleinen Kätzchen. Wann sollten sie in festere Lebensmittel übersetzt werden und wie?

Fermentierte Milchprodukte

Ein neugeborenes Kätzchen braucht Milchmischungen. Versuchen Sie, Ihrem Haustier eine Mischung aus gekochter Milch und Honig zu geben. Es wird nur einen Löffel pro Tasse trinken.

Sie können zwischen Fettcremes (8% oder mehr) wählen. Wenn Ihr Haustier Milchprodukte vollständig wahrnimmt, können Sie Kefir, fermentierte Milch, Joghurt probieren. Folgen Sie den Anweisungen nicht genau. Es ist notwendig, die Reaktion Ihres Babys zu betrachten und Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, als das Kätzchen, das 1,5 Monate alt ist, zu füttern.

Festes Essen

Die Ernährung des Kätzchens von der Geburt bis zum Jahr sollte nur auf Milch mit Zusatz von Vitaminen erfolgen. Nach einem Jahr können Sie sich allmählich an feste Nahrung gewöhnen. Die beste Option wäre Grießbrei. Nur sollte es flüssig genug sein und auf Milch gekocht werden. Du kannst keinen Zucker verwenden!

Nach und nach können Sie dem Manna-Brei Hüttenkäse hinzufügen, der sorgfältig gemahlen werden muss, um einen flüssigen Brei zu erhalten. Versuchen Sie, das Kätzchen mit einem Brei ein wenig Eigelb zu versuchen. Es sollte zweimal pro Woche gegeben werden. Um dies zu tun, Eigelb kneten und etwas mit Wasser oder einem Sauermilchprodukt verdünnen. Du kannst keine Teile geben!

Gleiches gilt für Fleisch und Fisch. Das erste Mal ist besser zu mahlen und nicht mehr als einmal pro Woche mit Haferbrei zu geben. Geräucherter und gesalzener Fisch kann nicht gegeben werden!

Faser

Fütterung Kätzchen von 1,5 Monaten bietet genug Vitamine und Ballaststoffe in Lebensmitteln. Gemüse und Früchte müssen unbedingt in der Nahrung des Kätzchens vorhanden sein. Es ist sehr geeignet für solche Produkte:

Für eine erfolgreiche Assimilation solcher Produkte sollte Gemüse auf einer feinen Reibe gerieben werden. Sie sollten sie 2 mal pro Woche geben. Die Faser, die Ihr Haustier benötigt, ist in der vorbereiteten Suppe ohne Gewürze enthalten. Sie können ihr Kätzchen ab dem Alter von 2 Monaten füttern.

Wenn Sie diese Regeln befolgen und sich gut um Ihr Baby kümmern, wird Ihr Baby schnell stärker und erfreut sich eines ausgezeichneten Appetits und guter Laune. Eine ausreichende Menge an Vitaminen hilft dem Kätzchen sich gesund zu entwickeln und zu wachsen.

Wie man einem Kätzchen beibringt, von einer Schüssel zu essen

Dann ein Kätzchen in 1,5 -2 Monaten zu füttern, um es zu lösen. Es ist notwendig, geduldig und ohne Eile zu sein, sich allmählich an die Unabhängigkeit zu gewöhnen.

Was die Kätzchen für 1,5 Monate füttern sollen, haben wir demontiert, aber hier ist, wie man ihnen eine Schüssel beibringt, die wir unten sehen werden.

Im Alter von drei Wochen beginnt das Kätzchen Interesse an der Schale zu zeigen. Dies ist die am besten geeignete Zeit, um zu beginnen, es selbst zu essen zu lehren. Sie sollten mit Milchprodukten beginnen. Gießen Sie ein wenig Milch in eine Untertasse, tauchen Sie einen Finger hinein und geben Sie ein Kätzchen lecken. Dann stupsen Sie sein Gesicht in eine Schüssel. Tun Sie dies sorgfältig und vorsichtig, damit Ihr Baby keine Angst hat. Nachdem das Kätzchen sein Gesicht mit Milch geleckt hat, wird er nach und nach verstehen, was da ist und wird selbst zur Untertasse gezogen.

Vielleicht ist es das erste Mal, dass Sie es nicht gewöhnen können, aber das wiederholte Verfahren wird das Kätzchen wieder den Geschmack von Milch auf seinem Gesicht schmecken lassen.

Nur Ihre Geduld und Aufmerksamkeit können Ihr Haustier an die Selbstfütterung gewöhnen.

Wenn Ihr Kätzchen lernt, alleine zu essen, eilen Sie nicht, um ihn zu füttern. Die Ernährung eines Kätzchens von 1 bis 3 Monaten sollte speziell sein, unter Berücksichtigung seiner Eigenschaften. Es sollte daran erinnert werden, dass das Kätzchen, um das beste Ergebnis zu erzielen, allmählich an neue Nahrung gewöhnt werden sollte.

Ungefähre Diät:

  • Im ersten Lebensmonat sollte das Kätzchen nur mit Milch gefüttert werden.
  • Im Alter von 1,5 Monaten können Sie Grieß hinzufügen.
  • Ab einem Alter von 2 Monaten kann Milch durch Sahne ersetzt werden, und im Brei werden Eigelb, Käse, zerdrücktes Fleisch oder Fisch hinzugefügt. Fleisch und Fisch sollten gekocht werden.
  • Ein dreimonatiges Kätzchen wird jedes Sauermilchprodukt vertragen. Fleisch und Fisch können als Scheiben gegeben werden. Es ist in einer rohen Art möglich.
  • Ab fünf Monaten können Sie Trockenfutter probieren, Paniermehl und Brot in die Nahrung geben.

Ihr Haustier sollte eine ausreichende Menge an Vitaminen und Spurenelementen erhalten. Es reicht nicht, ihn ständig mit Fisch oder Fleisch zu füttern. Essen sollte mit genügend Inhalt von nützlichen Elementen variiert werden. Das Kätzchen sollte immer eine Schüssel mit Wasser haben. Und es muss sich täglich ändern, und die Schüssel wird gründlich gewaschen. Dieser Zustand ist besonders wichtig, wenn das Kätzchen Trockenfutter konsumiert.

Erinnere dich an dieses Geben Zucker Kätzchen können nicht sein. Salz kann in kleinen Mengen vorhanden sein.

Die Pflege eines 1,5 Monate alten Kätzchens erfordert nicht nur eine gute Ernährung, sondern auch besondere Wärme und Zärtlichkeit.

Wie man Kätzchen im Alter von 1-1,5 Monaten füttert

Die nützlichste Nahrung für ein kleines Kätzchen ist Muttermilch. Diese Tatsache ist allen bekannt, aber manchmal entwickeln sich die Umstände so, dass der Besitzer einer kleinen Katze ein Haustier ohne Katze füttern muss. Es gibt viele Streitigkeiten zu diesem Thema, aber es gibt Regeln, die unerschütterlich bleiben.

Wie und wie oft das monatliche Kätzchen füttern

Das Hauptelement der Ernährung eines kleinen Kätzchens ist die Milch einer Katze. Unabhängig davon, ob das Baby ohne die Unterstützung der Mutter bleibt oder ihr Junges füttert, ist es möglich, die Kinder schon vor dem ersten Lebensjahr zur Selbstfütterung zu bringen. Um davon Angst zu haben, ist es nicht notwendig, schließlich wird die Katze früher oder später noch zu anderem Essen gehen. Aber es ist besser, dies unter Ihrer Kontrolle passieren zu lassen.

Um mit der Fütterung der Kätzchen zu beginnen, ist es möglich mit Hilfe einer Flasche und eines Nippels

Die Ernährung des Babys sollte voll sein (nahrhaft und nützlich). Die Nahrung sollte flüssig oder halbflüssig sein (ähnlich der üblichen Milch). In einem Monat kann das Kätzchen "Kinderprodukte" haben:

  • Ziegenmilch (muss im Verhältnis 1: 1 mit abgekochtem Wasser verdünnt werden).
  • Spezielle Trockenmischungen für die Fütterung von Kätzchen (kann im Zooprotek gekauft werden).
  • Fettarme Milchprodukte ohne Zucker.
  • Flüssiger Brei aus Manga oder Reis (Reis muss zuerst zerkleinert werden).
  • Gekochtes Eigelb (Sie können es mit fettarmer Hüttenkäse mischen, aber Sie müssen solche Pürees nicht mehr als 2 Mal pro Woche füttern).
  • Einfache Suppen (gekochtes mageres Fleisch + Brühe ohne Salz, können Sie einmal pro Woche).
  • Kinderfleisch oder Fischpüree.
  • Gekochtes mageres Fleisch (außer Schweinefleisch) in kleinen Mengen (vor dem Füttern ist es notwendig zu mahlen).
  • Gekochter Seefisch ohne Salz (gekochtes Filet sollte sorgfältig von Knochen gereinigt und gehackt werden, Sie können nicht mehr als 2 mal pro Woche geben).

Warten Sie jedoch nicht 30 Tage nach der Geburt, um dem Kätzchen sofort alle erlaubten Produkte zu geben. Jeden Tag müssen Sie eine Sache anbieten. Erstens können Sie kontrollieren, wie das Baby auf das neue Essen reagiert hat. Und zweitens sollte sich die Katze allmählich daran gewöhnen, das Essen zu wechseln. Zu dramatische Veränderungen in der Ernährung des Kindes können zu schwerwiegenden Folgen führen (Allergie, Verdauungsstörungen, Durchfall, Erbrechen, Tod usw.).

Wenn ich Kätzchen an neues Futter gewöhne, gebe ich zuerst den Kindern, es mit einem Finger zu versuchen. Wenn die Kätzchen ihren Finger lecken, dann mögen sie es. Manchmal wendet sich dieses Kind ab und widersetzt sich, dann gehe ich auf List zu. Ich schmiere eine kleine Menge Essen auf die Nase des Kätzchens, er muss lecken (wie er genau rasprobuet). Und noch während eines Essens auf die Kätzchen aufpassen müssen, können die kleinsten Tiere rutschen und in eine Schüssel fallen. Übrigens, deshalb ist die Verlockung der Kätzchen ganz unten in der Schüssel gegeben.

Fotogalerie: erlaubt Produkte für monatliche Kätzchen

Ich fütterte meine Kinder Quark Baby Thema (klassisch), ohne irgendwelche Zusatzstoffe wie Bananen. Kleine Kätzchen trinken wenig Wasser, also brauchen Sie eine Creme von 10% Fett (ungefährer Fettgehalt von Muttermilch), Milch kann nicht. Außerdem ist die saure Sahne vom Niveau der sauren Sahne besser. Am Morgen habe ich es für den ganzen Tag eingestellt. Waren alle Fleischbabys Agusha in Dosen. Erst nach 2 Monaten begann man sich an das getränkte Trockenfutter für Kätzchen Hills zu gewöhnen.

Lucia, der Forumbenutzer

https://forum.academ.info/index.php?showtopic=221934

Neben dem Essen sollte eine Schüssel mit klarem Wasser sein. Auch wenn es Ihnen scheint, dass das Kätzchen nicht davon trinkt, muss das Wasser noch jeden Tag gewechselt werden. Nach dem Servieren sollte das Geschirr gewaschen und gründlich getrocknet werden. Wichtig ist, dass das Geschirr nicht aus Kunststoff ist, denn in den Kratzern an den Kunststoffwänden können sich Krankheitserreger besiedeln.

Bis zu einem Monat müssen die Kätzchen bis zu 8 Mal am Tag gefüttert werden. Wenn Sie ein Kind im monatlichen Alter bekommen, füttern Sie es 7-8 Mal und verringern Sie die Anzahl der Fütterungen bis zu 6 Mal am Tag. Normalerweise essen solche kleinen Kätzchen alle 4 Stunden (es ist notwendig, dass das Kätzchen keine Zeit hat, hungrig zu werden). Ein besorgniserregendes Zeichen kann die Weigerung eines Kindes sein, zu essen. Natürlich kann es in der Unattraktivität des vorgeschlagenen Essens sein, aber wenn sich das Kätzchen mehrmals vom Essen abwendet, dann ist dies eine Gelegenheit, sich an den Tierarzt zu wenden. Bei Tieren im kleinen Alter verläuft die Krankheit schneller als bei Erwachsenen, daher wird jede Stunde gezählt.

Beginnend mit vier Wochen alt, muss das Kätzchen ungefähr 50 Milliliter Nahrung pro 100 Gramm Gewicht gegeben werden. Durchschnittliche Kätzchen pro Monat wachsen nicht mehr als 200 Gramm, so dass die ungefähre Menge einer einzelnen Portion 100 Gramm ist. Aber du kannst das Essen von Kindern nicht länger als 24 Stunden vorbereiten - das spart Zeit und hat einen schlechten Effekt auf die Gesundheit des Babys.

Muss ich Milch und Ersatzstoffe geben?

Monatliche Kätzchen können nicht nur mit Kuhmilch gefüttert werden

Jeder unerfahrene Besitzer eines Kätzchens denkt darüber nach, ob es möglich ist, die Milch einer Katze durch Kuhmilch zu ersetzen. In der Tat ist Kuhmilch nicht die beste Option. Tatsache ist, dass es viel Laktose (Milchzucker) enthält. Diese Komponente verursacht bei den Vertretern der Katzenfamilie so etwas wie eine Allergie. Kleine Kätzchen (bis zu 4 Monate) tolerieren leicht Laktose, aber es wird nicht empfohlen, dies zu missbrauchen. Sie können eine Alternative zu Kuhmilch kaufen - ein spezieller Ersatz. Es ist ein Pulver zur Auflösung, es kann in jedem Zoohandel (zooptake) gekauft werden.

Wenn Sie sich entscheiden, das Kätzchen mit Milch oder seinem Ersatz zu füttern, müssen Sie daran denken, dass Milch nicht das Hauptprodukt der Diät werden kann. Nach einem Monat können Sie es dem Kätzchen nur 2 mal am Tag geben. Wenn das Kätzchen bereits an Milch gewöhnt ist, kann das laktosehaltige Produkt in Form von Brei gegeben werden, wobei die Milchmenge allmählich reduziert und der Gehalt an Getreide und Wasser erhöht wird.

Bei einigen Züchtern gibt es ein Zeichen: Wenn Sie das Hängeohrkätzchen mit Kuhmilch füttern, werden seine Ohren "aufstehen". Angeblich ist dies aufgrund der Tatsache, dass die Ohren mit einer übermäßigen Menge an Kalzium im Körper begradigen. In der Tat ist Kalzium für alle Kätzchen unabhängig von ihrem Stammbaum notwendig. Und hängenden Ohren steigen, wie Sie wachsen, aber Milch beeinflusst es nicht. Es ist nur so, dass manchmal in der Rasse der Hängeohren Babys mit "Ehe" geboren werden.

Im Gegensatz zu Bikes beeinflusst Milch die Form der Ohren der schottischen Kätzchen nicht

Wenn Sie wollen, dass das Kätzchen noch Milchprodukte isst, dann bieten Sie das Haustier "sauer" an. Fettarme Sauerrahm, fermentierte Backmilch, Varenets - es gibt viele nützliche und nahrhafte Substanzen. In der Regel mögen Katzen diese Produkte. In kleinen Mengen können Sie geben und Käse (am wichtigsten, sie sind ungesalzen). Meine Katze liebt z. B. Weichkäse (obwohl ich ein wenig gebe - zwei oder drei Würfel 1x1 cm).

Wie man ein Haustier erzieht, um feste Nahrung zu essen

Um sich an hartes Essen zu gewöhnen, müssen Sie schrittweise. Aber alles hängt davon ab, welche Art von Essen Sie gewählt haben. Zum Beispiel, wenn ein Kätzchen mit Brei gefüttert wird, dann muss es zuerst ein sehr flüssiger Brei sein, und nach und nach wird das Volumen der Flüssigkeit reduziert, indem mehr Getreide hinzugefügt wird. Wenn Sie dem Kätzchen Fleisch anbieten, sollten zuerst ein wenig gekochte und gehackte Filets, zum Beispiel Huhn, in die Brühe gegeben werden. Allmählich kann die Menge an Fleisch erhöht werden. Manche Leute fügen dem Brei gekochtes Fleisch hinzu. Das Kätzchen versucht schnell den Geschmack des Gerichts.

Bei Kashkas und Suppen haben die Kondome meist keine Probleme. Es ist schwieriger, einem Kätzchen beizubringen, Gerichte mit Gemüse oder Fleisch zu essen. Natürlich wird das Baby, das mit der Milch der Katze gefüttert hat, nicht in der Lage sein, feste Nahrung vom ersten Tag an zu essen. Sie werden einige Zeit mit den Kätzchen verbringen müssen, während sie lernen. Je kleiner die festen Stücke der Nahrung, desto leichter wird es für ein Tier zu essen sein. Wenn das Tier nur Flüssigkeit isst und Fleischstücke in einem Teller liegen, versuchen Sie es mindestens einmal, um es in einem Mixer zu mahlen. Das nächste Mal wird die Katze gezielt nach Fleisch suchen, sogar in einer Schüssel mit Brei (die Instinkte eines kleinen Räubers machen sich bemerkbar).

Um ein Kätzchen zu einem festen Essen zu bringen, müssen Sie es schrittweise tun

Welche Lebensmittel sollten die ersten sein, die ein Haustier probieren?

Von den ersten Tagen an, um dem Kätzchen rohes Fleisch zu geben, ist es natürlich unmöglich. Der erste Köder sollte sanft sein. Viele Besitzer von Kätzchen fangen an, ihre kleinen Haustiere mit einem Ei zu füttern. Es kann rohes oder gekochtes Eigelb sein. Das rohe Eigelb wird mit Milch oder seinem Ersatz gemischt. Das hartgekochte Eigelb kann auch mit Milch gemischt werden, wird aber öfters mit Pflanzenöl (1 g) enthärtet. Dies soll sicherstellen, dass das Kätzchen nicht an dem trockenen Produkt erstickt.

Einige Besitzer verwenden Maisöl (1 Teelöffel). Öl und die Hälfte des gekochten Eigelbs werden zu 50 ml Milch gegeben. Ständig geben dem Kätzchen solche Speisen nicht nach. Nach der ersten Fütterung achten Sie auf das Verhalten und den Zustand des Tieres. Der aufmerksame Besitzer wird sofort bemerken, wenn das Kätzchen keine solche Nahrung zu sich nimmt (Erbrechen oder Durchfall kann auftreten).

Ich habe einen vertrauten Züchter, der Trockenhefe (2 g) der Milch für Kätzchen hinzufügt. Er glaubt, dass dies für den Magen des Babys nützlich ist (der Wechsel zu einer neuen Diät kann traumatisch sein und Hefe erleichtert diese Prozedur). Aber ich weiß, dass Hefe bei Kätzchen (und sogar bei ausgewachsenen Katzen) Allergien auslösen kann. Daher ist es besser, vor der Anwendung eines solchen Zusatzstoffes einen Tierarzt zu konsultieren.

Video: Rezept für Brei für die erste Mahlzeit

Was soll das Kätzchen in 1,5 Monaten füttern?

In 1,5 Monaten weiß das Kätzchen schon selbstständig zu essen. Das Gewicht des Tieres kann 500 bis 700 Gramm betragen. Zu dieser Zeit braucht das Kätzchen eine vollständige Diät. Wenn das Baby mit natürlicher Nahrung gefüttert wird, sollte der Besitzer auf die Vielfalt der Nahrung achten. Im Alter von sechs Monaten können die Kätzchen mit den gleichen Produkten wie in den vier Wochen gefüttert werden, aber nach und nach ist es möglich, in die Ernährung des Kätzchens und neue Produkte aufzunehmen:

  • Brei aus Buchweizen, Haferflocken (ohne Salz und Zucker);
  • Gemüse in gekochter Form (Kohl, Karotten, Brokkoli, Zucchini, etc.);
  • rohes Fleisch (Kalb, Lamm, Truthahn, Huhn, etc.);
  • Nebenprodukte in roher oder gekochter Form (Leber, Herz, leichtes Huhn);
  • Hüttenkäse (Fettgehalt nicht mehr als 9%) 30 g pro Tag;
  • roher Fisch, mit kochendem Wasser (ohne Knochen, Schuppen, etc.) 1 Mal pro Woche;
  • speziell gewachsene Grüns (Sie können selbst wachsen oder in einem Zoohandel kaufen).

Als meine Katze klein war, gab ich ihm Haferflocken mit einem feuchten Kätzchenfutter oder einfach gekochtem Fleisch oder einem Huhn oder Fisch. Einmal pro Woche wird empfohlen, Katzen eine Leber, Eier zu geben. Vitamine wurden von Doktor ZOO für Kätzchen gekauft. Und er war sehr oft mit den Überresten von Kinderstöcken (Gemüse-Fleisch), Hüttenkäse usw.

Tigrasha, der Benutzer des Forums

https://forum.say7.info/topic1753.html

Das Menü des Kätzchens sollte mit jedem Monat erweitert werden

Fütterungsfrequenz

Ein halbmonatiges Kätzchen kann 5-6 mal am Tag gefüttert werden. Die tägliche Futtermenge sollte etwa 120 Gramm pro Tag betragen. Einige Kätzchen sind unterernährt alle das Essen für eine Mahlzeit angeboten, können Sie es nicht ignorieren. Vielleicht ist es für ein Tier schwierig, auf eine seltene Fütterung umzustellen. So wird er halb verhungert bleiben. Wenn Sie das Kätzchen seltener füttern, sollten Portionen mehr sein.

Ein Haustier kann weniger als 120 Gramm pro Tag essen, dies kann daran liegen, dass es kein Essen mag. Es besteht auch die Möglichkeit, dass das Baby krank ist. Konsultieren Sie mit einem Tierarzt, häufige Absagen des Essens deuten auf schlechten Appetit hin.

Nach 2 Monaten kann die Tagesration auf 160-180 Gramm erhöht werden. Aber alles hängt vom Kätzchen selbst ab. Es gibt aktivere Kinder, die ständig spielen und herumtollen. Solche Kätzchen werden mehr essen als ihre stillen Brüder.

Es ist auch wichtig zu welcher Tageszeit Sie Ihr Haustier füttern. Es gibt Leute, die morgens zur Arbeit gehen, aber spät am Abend kommen. Dies bedeutet nicht, dass Sie das Baby am Morgen füttern müssen, und verschieben Sie die nächste Mahlzeit bis zum Abend. Bei einem Abendessen kann das Kätzchen nicht sofort alle Speisen essen, und ein Teil des Abendessens für das Essen über Nacht droht zu viel zu essen. In solchen Fällen können Sie das Kätzchen am Morgen füttern, etwas von der Nahrung in einer Schüssel lassen (essen Sie näher zum Abendessen) und abends mit dem Abendessen füttern. Außerdem können Sie Nachbarn bitten, die Katze nach dem Mittagessen zu füttern.

Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Kätzchen nicht hungrig bleibt und nicht zu viel isst

Vitamine und Ergänzungen

Wenn die natürliche Fütterung von kleinen Kätzchen Vitamine erfordern kann. Es gibt solche Vitaminergänzungen, die für Kätzchen mit einem Alter von sechseinhalb Monaten entwickelt wurden:

Der Besitzer des Kätzchens sollte nicht auf den Vetaptek stoßen und sofort alle Nahrungsergänzungen kaufen, die ihm angeboten werden. Zunächst ist es ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren. Experten sind in der Welt der Tierarzneimittel besser positioniert. Vielleicht hat Ihre Katze genug Vitamine, und übermäßige Verwendung von ihnen kann zu Hypervitaminose führen. Und zweitens müssen Sie die Anmerkung zum Vitaminergänzungsmittel sorgfältig studieren. Einige Programmierer machen den Fehler, 2 verschiedene Additive mit ähnlicher Zusammensetzung zu kaufen. Wenn Sie sich entscheiden, mindestens 2 Medikamente zu kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass ihre Komponenten nicht wiederholt werden.

In der Gebrauchsanweisung werden im Allgemeinen Indikationen und Kontraindikationen für den Gebrauch beschrieben. Und auch auf der Verpackung ist angegeben, wofür diese oder andere Vitamine benötigt werden. Die häufigste Vitaminergänzung, die den Kätzchen gegeben wird, ist Fischöl. Züchter empfehlen, den Tieren 2 Kapseln pro Woche zu geben. Wenn das Fischöl in Kapseln gekauft wird, kann die Flüssigkeit zu dem Nahrungsmittel hinzugefügt werden, indem die Kapselhülle mit einer Nadel durchstochen wird.

In Zoohandlungen können Sie eine besondere Leckerbissen für Kätzchen mit Vitaminpräparaten kaufen

Der Fehler wird von jenen Codierern gemacht, die versuchen, den Organismus des Tieres mit Vitaminen von einzelnen Produkten zu sättigen. Zum Beispiel kenne ich eine Familie, die kleine Kätzchen (bis zu 2 Monaten) mit frischen Sprotten füttert. Angeblich in diesem Fisch ist Phosphor, der für Tiere so nützlich ist. Tatsächlich führt ein Überschuss an Phosphor zur Ablagerung von Nierensteinen. Gerade wegen des Risikos, Urolithiasis zu entwickeln, wird Katzen und Kätzchen nicht empfohlen, Fische im Allgemeinen zu missbrauchen. Außerdem erzählte mir ein Tierarzt, dass der Fisch ein Enzym enthielt, das Vitamin B1 (Thiamin) zersetzen konnte.

Was du nicht ein Kätzchen essen kannst

Es gibt Produkte, die nicht an Kätzchen jeden Alters verfüttert werden können:

  • Fertiggericht vom Tisch (es kann Salz, Gewürze usw. enthalten);
  • Arzneimittel und Vitamine für Menschen;
  • süß (sammelt sich im Blut an);
  • Schwein und Lamm (zu fettes Fleisch, und es kann auch mit Parasiten infiziert sein);
  • Flussfisch (viele Knochen, es besteht die Gefahr der Infektion durch Parasiten);
  • Knochen (Kätzchen kann die Speiseröhre oder den Magen schwer schädigen);
  • Hülsenfrüchte (nicht verdaut);
  • Kartoffeln (nicht verdaut, verursacht Fermentation, außerdem hat es zu viel Stärke);
  • fermentierte Milchprodukte (einschließlich Käse);
  • mehlig.

Die Gefahr besteht darin, dass kleine Kätzchen lange betteln und beharren können. Es ist sehr schwierig, einem solchen Druck zu widerstehen. Zum Beispiel, meine Katze, als sie klein war, bettelte gekonnt Eis. Natürlich können solche "leckeren" Verwöhnkätzchen nicht zu fett und süß sein. Zusätzlich, jetzt in der Eiscreme fügen Sie verschiedene künstliche Bestandteile hinzu.

Liebevolle Meister verwöhnen manchmal ihre Kätzchen mit Eiscreme, aber das ist sehr gefährlich

Kann ich ein Kätzchen in 1-1,5 Monaten mit Fertigfutter füttern?

Tierärzte und Züchter streiten seit Jahren darüber, was es besser ist, die Kätzchen zu füttern - Fertiggerichte oder Naturkost. Eine Sache ist klar - Mischen dieser Arten von Lebensmitteln ist äußerst unerwünscht. Einige wählen industrielle Feeds aus zwei Gründen:

  1. Zeit sparen (Sie müssen keine Zeit mit der Zubereitung von Lebensmitteln verschwenden).
  2. In Fertignahrung sind Nährstoffe, Mineralstoffe und Vitamine bereits ausgewogen.

Aber diejenigen, die ihre Wahl zugunsten von Fertiggerichten getroffen haben, müssen Folgendes wissen:

  1. Man sollte sich an eine Diät halten. Wenn das Essen im Haus vorbei ist, können Sie das Kätzchen nicht mit natürlicher Nahrung füttern (der Körper des Babys wird leiden). Folgen: Gastroenteritis, Darmverschluss usw.
  2. Sie können nicht von einem Feed zum anderen springen. Jede Futtermarke hat ihre eigenen Rezepte und Prinzipien (wenn Sie Futter von verschiedenen Marken mischen, kann es ein Ungleichgewicht von Mikroelementen oder beispielsweise Aminosäuren geben).
  3. Sie müssen nur qualitativ hochwertiges Futter auswählen (Premium, Super Premium oder ganzheitlich).

Aber nicht mit einem Whiskas und kein Freeskas, und kein Kitiketom: Es gibt spezielle Aromen, aber nichts nützliches. Und es gibt immer noch Essen in Tüten oder Gläsern. Das ist natürlich, ist es unmöglich, eine lange Zeit in einer Schüssel zu legen, aber wenn Sie die Möglichkeit haben, ihn zu rufen, dass dreimal am Tag genug zu essen, während ein kleiner er 250 Gramm pro Tag für die Augen ist.

Fretka, Forumbenutzer

https://forum.academ.info/index.php?showtopic=221934

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Kätzchen mit Fertigfutter zu füttern, dann sollte dies das beste Essen sein, das Sie finden konnten

Wenn das Futter Premium oder Super Premium ist, sollte es keine Probleme geben, wenn die "Wirtschaft" wie Whiskas, Fiskas, etc. - irgendetwas. In Catteries sind alle Katzen auf Premium-Food gesund und glänzend, Es gibt ein ausgewogenes Verhältnis von Vitaminen und Spurenelementen, und Sie müssen sich auf alles selbst verlassen, und wenn Sie kein Experte sind, wird es einen Mangel an Vitaminen oder deren Überdosierung geben, was noch schlimmer ist.

http://bvf.ru/forum/showthread.php?t=970243

Kätzchen bevorzugen spezielle Nassfutter (Konserven in Gläsern oder Sachets, sowie Pates). Trockenfutter ist jedoch billiger, und einige Tierärzte glauben, dass es auch nützlicher ist. Ein signifikanter Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Futtermitteln im Trinkregime. Nasses Essen besteht zu 70-80% aus Wasser, und zu Trockenfutter braucht man viel Wasser. Monatliche Kätzchen, die sich auf sogenanntes "Trocknen" ernähren, werden mit Brei aus Trockenfutter gefüttert - das Granulat wird in Wasser getränkt. Allmählich wird die Wassermenge reduziert und die Futtermenge erhöht. Folgende Marken gelten als das beliebteste Premium- und Premium-Premium-Futter für Kätzchen:

  • Eukanuba Welpen Kätzchen;
  • Royal Kanin (Größe Ernährung Mini Junior oder Mutter und Babykatze);
  • Bosch Sanabelle;
  • Hill's Science Plan Kätzchen;
  • Almo Natur;
  • Pro Plan Junior usw.

Fotogalerie: einige Arten von Futter für Kätzchen in 1-1,5 Monaten

Nachdem er den Preis auf der Verpackung von gutem Essen gesehen hat, kann der Besitzer des Kätzchens seine Meinung ändern. Aber diese Zahlen erscheinen nur auf den ersten Blick großartig. Sie müssen schließlich nicht viel gutes Futter geben (das Kätzchen wird sowieso nicht hungrig bleiben), außerdem werden bei einer ausgewogenen Ernährung keine zusätzlichen Produkte benötigt (alle Vitamine sind bereits im Produkt enthalten).

Akan Grasslands Essen: Akanas Tasche kostet 2250 Rubel für eine Tüte von 7 kg.
7 kg für zwei Kätzchen für 55 Tage. Das Gesamtgewicht der Kätzchen beträgt 5,72 kg
63,5 g pro Kätzchen und Tag.
1.972 kg pro Monat für ein Kätzchen.
22,2 g pro Kilogramm Kätzchen pro Tag.
690 g pro Kilogramm Kätzchen pro Monat.
20 Rubel für ein Kätzchen pro Tag.
630 Rubel pro Kätzchen pro Monat.

Squirreland, regelmäßiger Besucher des Forums

http://forum-wec.com/index.php?showtopic=170823

Natürlich ist ein großes Lebensmittelpaket immer rentabler als ein paar kleine. Es sollte jedoch die Anzahl der Kätzchen, die Menge der von ihnen verzehrten Lebensmittel pro Tag und die Haltbarkeit des Produkts berücksichtigen. Ich versuche, mittelgroße Pakete zu nehmen, da das Futter möglicherweise endet, bevor die Kätzchen gegessen werden. Es ist ratsam, die Verpackung zu wählen, auf der das letzte Produktionsdatum liegt.

Gibt es Merkmale bei der Fütterung kleiner Kätzchen verschiedener Rassen?

Die Fütterung verschiedener Kätzchen kann je nach Rasse variieren

In der Pflege einer Rasse hat ihre eigenen Nuancen. Zum Beispiel dürfen Babys von russischen blauen Katzen und grauen Nibelungen keine Leber geben. Es wird angenommen, dass dieses Produkt dem Fell einen braunen Farbton gibt, obwohl viele Züchter empfehlen, die Kätzchen mindestens anderthalb Monate mit einer Leber zu füttern. Es wird empfohlen, britische Kätzchen mit nahrhaften Lebensmitteln zu füttern. Die Briten sind stämmige Tiere, die Kätzchen wachsen schnell, nehmen schnell zu, aber diese Tiere können nicht als faul bezeichnet werden. In der Ernährung eines solchen Kätzchen sollte mindestens 65% der Fleischprodukte und Gemüse - etwa 25-30%.

Schottische Kätzchen (Scottish Folds und Scottish Strights) im Alter von 3 Monaten sollten mindestens 6 Mal am Tag essen. Aktive Robben beginnen sich schnell hungrig zu fühlen. Einige schottische Besitzer sagen, dass, je nährender das Kätzchen gefüttert wird, desto besser ist der Pelzmantel "hineingestopft". Ich musste in den Foren Empfehlungen und Ratschläge zur Fütterung von Scottish lesen. Ein Züchter schrieb, dass je härter es ist, Brei zu kochen (4-5 Getreide auf einmal), desto dicker wird das Fell des Tieres. Und einige wählen sogar eine gemischte Art der Fütterung. Und als Ergänzung zum Ladenfutter bekommen die Kätzchen kalorienreiche Lebensmittel.

Ich füttere meine schottischen Schweine Royal Canin trocken. Kätzchen auf dem Baby sitzen, Erwachsene auf Fit 32. Plus der Rind-Truthahn ist erfroren. Eierwachtel mit Sahne, geben Sie auch Kätzchen.

Kroin, regelmäßiger Besucher des Forums

http://forum-wec.com/index.php?showtopic=170823

Schotten müssen oft und nahrhaft füttern

Über die Ernährung kleiner Maine Coons gibt es viele Auseinandersetzungen. Jeder Züchter empfiehlt jedoch, die Ernährung des Babys genau zu überwachen. Die Kunyata wachsen groß, das drei Monate alte Kätzchen kann die Größe einer gewöhnlichen erwachsenen Katze haben. Die Nahrung für solche Robben sollte dicht und reichlich sein, aber Sie können ein Kätzchen nicht überfüttern (regelmäßige Überfütterung führt zu Fettleibigkeit und anderen Problemen).

Die Maine Coon selbst zu lehren ist: pate den Kaffeelöffel - in den Mund. Keine Flaschen. Normen - nach Gewicht, auf der Verpackung des Futters lesen. Und keine Vielfalt: Hühner, etc. Nichts als Trocknen und Pasteten.
Die Gesamtzahl der Fütterungen beträgt 5 pro Tag. Pastete zum Füttern - von einem Teelöffel.

Karotte, Forumbenutzer

http://www.mainecoon-forum.ru/showthread.php?t=46147

Mit fertigem Essen ist alles viel einfacher. Hersteller von elitären Kinderfuttermitteln sorgen für die Eigenschaften der Rassen. Zum Beispiel hat "Royal Canin", das Futter für 6 verschiedene Katzenrassen produziert, eine Serie von "Britisch Kurzhaar" entwickelt. Dieses Futter wird in Form von großen Körnchen mit spezieller gekrümmter Form präsentiert. Toropgies-Briten können solch eine "unbequeme" Fraktion nicht schlucken, sie muss gekaut werden. Darüber hinaus sind in den Lebensmittelverpackungen des Ladens immer die Tagesrate für das Kätzchen, das Volumen einer einzelnen Portion und andere Feinheiten angegeben.

Video: Sphynx Kätzchen will Brei mit einem Teller essen

Tipps für die Fütterung von Kätzchen in 1-1,5 Monaten

Züchter und Anfänger Codierer oft Erfahrungen in Kätzchen in verschiedenen Foren zu halten. Neulinge in diesem Geschäft machen in der Regel unterschiedliche Fehler. Zum Beispiel, einige Kinder mit saurer Sahne oder Sahne, und ein scharfer Ersatz der Muttermilch mit ungewöhnlich fettigen Lebensmitteln füttern führt zu Schwierigkeiten.

Füttern Sie keine Milch und saure Sahne, dann wird es keinen Durchfall geben.

Nadja K, Besucher des Forums

http://www.zoovet.ru/forum/?tid=7tem=474920

Und einige teilen einfach ihre persönlichen Erfahrungen mit kleinen Kätzchen.

Feed Hills. Es ist preiswert, von normaler Qualität. Zuerst für Kätzchen, dann für Katzen von 1 bis 6 usw. Die Hauptregel: Immer im freien Zugang sollte sauberes Süßwasser sein! Aber nur wenn Sie das Kätzchen auf industrieller Nahrung halten, geben Sie nicht alle Arten von Vitaminen und naturalku. Da der Magen-Darm-Trakt von Katzen anfällig für eine Veränderung der Konsistenz der Nahrung ist, werden Sie zumindest eine Verdauungsstörung bekommen.

Wermut, Forumbenutzer

http://www.woman.ru/relations/medley4/thread/4497058/

Video: Das Kätzchen isst zum ersten Mal

Babynahrung wie Kartoffelbrei und Fleisch, natürlich möglich, aber Tierärzte empfiehlt es nicht, es ist immer noch ein diätetisches Lebensmittel für Kinder, aber nicht für die Kätzchen, es gibt keine Substanzen, die nur ein Kätzchen brauchen. Ich habe meine 1 Monat ernähren Hills, am Anfang waren es nur Konserven, gezüchtet abgekochtem Wasser warm, dann gab und Trockenfutter für Katzen, auch mit Wasser, und jetzt das Kätzchen fast 8 Monate war, frisst alles, auch.

Lenka, ein Anfänger Forum Benutzer

Und im Internet finden Sie viele Tipps mit Rezepten. Jedes Rezept ist das Ergebnis persönlicher Erfahrung, basierend auf Versuch und Irrtum.

Um die Kätzchen zu füttern begann mit drei Wochen, begann mit Kratzfleisch, Huhn und Quark aus einer Spritze. Sie sind heute 5 Wochen alt. Essen Sie eine Kinderversion von "kunkina" Brei: geriebenes Rindfleisch gegrillt + gekochte Karotten + Hühnermägen, gehackte Hühnerbrust. Essen Sie gerne bis zur Sättigung. Hüttenkäse wird nicht selbst gegessen und die Hälfte der Spritze wird gespuckt. Ich füttere dreimal am Tag. Darüber hinaus gelten sie auch für die Mutter.

Ashicoon, der Benutzer des Forums

http://www.mainecoon-forum.ru/showthread.php?t=11520

Video: Britische Kätzchen versuchen Mousse

Kätzchen im Alter von 1 Monat sind schwierig, weil sie noch an die Milch einer Katze gewöhnt sind. Auch wenn die Katze sich nicht weigert, ihre Jungen zu füttern, versuchen viele Besitzer immer noch, den ersten Köder in 1 Monat zu organisieren (so ist das Kätzchen für die Selbstfütterung vorbereitet). Was genau der erste Köder sein wird, hängt davon ab, welche Art von "Politik" der weiteren Tierernährung Sie verfolgen. Sie können einen schnellen Weg wählen - Fertigfutter (Mixe, Pasteten für Kätzchen, trockenes oder nasses Futter). Und einige wählen natürliche Fütterung. Es gibt einige Regeln, an die sich ein Kätzchenbesitzer erinnern sollte. Und auch Sie müssen sich an die Liste der erlaubten und verbotenen Produkte erinnern.

Lesen Sie Mehr Über Katzen