Warum Katzen überall scheißen

Spitznamen

Wenn die Katze irgendwo zu scheißen beginnt, das Haustier sich weigert, auf dem Tablett auf die Toilette zu gehen und nach abgelegenen Orten sucht, um ihre Bedürfnisse zu bewältigen, ist es sehr wichtig, die Ursache für dieses Verhalten herauszufinden. Katzen sind von Natur aus sehr saubere Kreaturen, aber wenn Sie Ihrem Haustier keine nützlichen, korrekten Verhaltensfähigkeiten einflößen, kann eine niedliche Kreation viele Probleme bringen. Verglichen mit dem Gestank scheinen der eigentümliche Geruch nach dem Urin des Kätzchens, die verzogenen persönlichen Dinge, die restlichen Tricks des flauschigen Schnurrhakens ein Streich zu sein. Angesichts eines ähnlichen Problems werden wir ein paar Tipps geben, die helfen werden, die Katze zum Kotzen zu bringen, egal wo sie ist.

Warum verderben Katzen die Ursachen?

Vertreter der Katzenfamilie, unabhängig von ihrer Rasse, sind intelligente, saubere und intelligente Tiere. Es kommt jedoch vor, dass gut gezüchtete süße Haustiere beginnen, in der Wohnung, dem Haus, herumzukramen.

Verhaltensstörungen bei Tieren können durch verschiedene ungünstige Faktoren ausgelöst werden. Betrachten Sie die Gründe, warum die Katze anfing, an den falschen Stellen zu scheißen, zum Beispiel unter der Schwelle der Eingangstür, in Blumentöpfen, Schränken, auf dem Teppich, in Schuhen.

Wahrscheinlich scheißt die Katze wegen vorzeitigen Gewöhnens an das Tablett. Nach dem Rat der Feliologen, Züchter von Katzen, ist es notwendig, das Kätzchen zu erziehen, direkt nachdem sich das Haustier an einem neuen Ort niedergelassen hat, nach dem Ende der Anpassungszeit, Sozialisierung. Ein erwachsenes Tier ist viel schwieriger, sich von schädlichen Gewohnheiten und Gewohnheiten zu verabschieden, und eine Katze wird dort, wo sie will, verderben und weiterhin Dinge verderben.

Wenn die Katze irgendwo scheißt, kann unter den Hauptgründen für dieses Problem festgestellt werden:

  1. Rache. Katzen sind Tiere mit einer subtilen emotionalen Organisation. Wenn du dem flauschigen Haustier nicht genug Aufmerksamkeit schenkst, behandle es respektlos, unhöflich, tötet die Katze und macht dem Meister boshaft.
  2. Mangel an Aufmerksamkeit. Katzen sind soziale Tiere, die trotz ihrer Unabhängigkeit mehr Aufmerksamkeit benötigen. Wenn ein Kätzchen, eine erwachsene Katze in einem Haus scheißt, wo immer es ist, überdenken Sie ihre Beziehung zu dem Haustier.
  3. Chronische Pathologien, Erkrankungen des Urogenitaltraktes, Infektionen, viral-bakterielle Erkrankungen, angeborene Anomalien des Harnsystems führen oft dazu, dass die Katze beim Juckreiz scheißt.
  4. Die Katze scheißt und bezeichnet ihr Territorium. Dieses Verhalten wird meistens in der Pubertät beobachtet. Es gibt auch eine reaktive Markierung, die durch verschiedene ungünstige Faktoren verursacht wird.

Die Katze markiert das Territorium, durch schwere Stress, Phobien, psycho-emotionale Störungen. Dieses Verhalten von Puffy kann verursacht werden, wenn andere Haustiere im Haus sind oder wenn Sie beispielsweise Ihren Wohnort wechseln. Seehunde sind stark an die Reichweite ihres Lebensraums gebunden.

Darmverschluss, ICD (Urolithiasis) führen oft dazu, dass das Tier an den falschen Stellen scheißt.

Wenn die Katze, die Katze nicht auf dem Tablett zu foul beginnen, kann dieses Verhalten auf die Zeit der sexuellen Jagd zurückzuführen sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Haustiere so Personen des anderen Geschlechts anziehen. Zum Beispiel fängt eine Katze während der Hitze viel ab und zieht ihre Katzen mit ihren Düften an.

Wenn die Katze es ablehnt, nicht auf dem Tablett zu gehen, mag es sein, dass sie die Größe, die Form der "Toilette", nicht mag. Ein pelziges Haustier kann auch den Geruch, die Zusammensetzung und die Struktur des Füllers vertreiben. Ich mag es nicht, wenn Katzen auf einem schmutzigen Tablett auf die Toilette gehen.

Angesichts des skrupellosen Verhaltens Ihrer Lieblingskatze ist es wichtig, wenn die Katze hartnäckig auf irgendeine Weise meidet, rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Es ist notwendig, die Katze abzuwürgen, bis sie zu einer dauerhaften Gewohnheit wird.

Was tun, wenn eine Katze, eine Katze, eine Katze zu Hause tötet?

Sofort ist es erwähnenswert, dass, wenn die Katze in abgelegenen Ecken der Wohnung klaut, das Eigentum, persönliche Gegenstände verderbt, nachdem die Ursache dieses Verhaltens festgestellt wird, das Haustier, das an die desaströsen Manieren nicht gewöhnt ist, einige Zeit dauern wird. Wenn die Katze, Katze, Katze tötet, sei geduldig. Wenden Sie keine körperliche Stärke auf die Tiere an, schmerzhafte Auswirkungen. Dieser Ansatz kann die Situation nur verschärfen und das geliebte Haustier wird für das Böse tun.

Beobachten Sie das Tier sorgfältig. Lerne das Verhalten deines Haustieres. Schau, wo er seine "Geschäfts" -Katze bevorzugt. Schließen Sie den Zugang zu schwer zugänglichen Stellen, die das Haustier für die Toilette gewählt hat. Wenn die Katze auf den Teppich scheißt, wechseln Sie den Teppich.

Wenn die Katze Scheiße gibt, gibt es eine solche Möglichkeit, die Bewegung des Haustieres in der Wohnung einzuschränken, bis die Katze nicht richtig auf dem Tablett läuft. Schließen Sie die Fuzzy in einem Raum, stellen Sie ein Tablett mit Sand, Füller. Das Tier mit frischem Trinkwasser versorgen, füttern. Nach drei oder vier Tagen der Isolation sollte die Katze einen korrekten konditionierten Reflex entwickeln.

An Stellen, an denen die Katze für ihre Toilette drei oder vier Tabletts unterschiedlicher Formen und Größen gewählt hat. Wenn die Katze ständig scheiße ist, versuchen Sie es mit verschiedenen Füllern. In diesem Fall lassen Sie eine der Schalen ohne Sand und legen Sie das Gitter darauf. Die meisten Katzen sind eher wie feinkörnige lose Kompositionen, in denen man graben kann. Track, welche Toilette, und mit welchem ​​Füllstoff wird eine Katze wählen. Sobald das Tier ständig im selben Tablett läuft, entfernen Sie den Rest und bewegen Sie die Katzentoilette langsam um 40-50 cm täglich an die richtige Stelle.

Wenn eine erwachsene Katze, Katze, Katze fängt, aber das Tier erst kürzlich aufgetaucht ist, fragen Sie unbedingt die ehemaligen Besitzer, die Züchter, wofür der Füller verwendet wurde. Holen Sie alles, was Sie im Voraus für die Pflege und Wartung von niedlichen flauschigen brauchen.

Wenn das Tier wie angewiesen in das Tablett läuft, ermutigen Sie es mit einem sanften Ton, einem Lieblings-Leckerbissen. Dies wird helfen, eine positive Assoziation für die Verwendung des Tabletts zu bilden. Lasse nicht ablenken, erschrecke die Katze nicht, wenn das Tier mit der Not fertig wird.

Sie sollten immer die Sauberkeit der Tabletts überwachen. Katzen sind saubere Tiere, also scheißt die Katze an den falschen Stellen, wenn der Besitzer die Katzentoilette vorzeitig entfernt. Reinigen Sie das Tablett mindestens zweimal am Tag. Ansonsten wird die Katze schreiben, wo auch immer sie ist.

Wenn die Katze bereits scheißt, fing an, nicht zu schreiben, wo möglich, warten Sie, bis das Haustier seine Geschäfte machen wird. Nach dem Fehlverhalten, stecken Sie die Katze in eine Pfütze, schimpfen Sie das Tier in einem strengen Ton, übertragen Sie auf das Tablett und loben. Tupfe die Exkremente mit einer Serviette ab und lege das eingeweichte, duftende Papier in die Katzentoilette.

Es ist sehr wichtig, loszuwerden, den Geruch von Katzenmarkern zu entfernen, wo die Katze, Katze scheißt, ihre "Überraschungen" hinterlassen. Verwenden Sie für diese Zwecke Haushaltschemikalien sowie spezielle Produkte (Antigadin), die helfen, den Geruch von Kätzchen Urin zu beseitigen.

Andere Methoden

Eine Katze von Natur aus hat einen ausgezeichneten Geruchssinn. Zur gleichen Zeit, gibt es Düfte, die anziehen oder umgekehrt verscheuchen die niedlichen Fuzzy. Diese Eigenschaft kann versucht werden, wenn die Katze begann, irgendwo in der Wohnung zu scheißen.

Wenn die Katze fängt, verwenden Sie abweisende, unattraktive Düfte für Katzen:

  • Zimt, Gewürznelke;
  • schwarz, Cayennepfeffer;
  • Parfümerie;
  • Knoblauch, Zwiebel.

Katzen mögen nicht den Geruch von Lavendel, Raute, Thymian, Magnolien. Die Katze verträgt keine ätherischen Öle, das Aroma von Zitrus, Essigessenz. Wenn die Katze, Katze, Katze fängt, will nicht auf die Toilette auf die Toilette gehen, legen Sie in den "Lieblings" Orten Blütenstände von duftenden Pflanzen, Zitronen, Orangenschalen, Lavendel Kugeln. Bereiten Sie die Tinktur basierend auf Zwiebelschalen, Knoblauch, Wermut vor. Geben Sie die fertige Mischung in ein Spray, sprühen Sie in die Ecken, andere abgelegene Stellen in der Wohnung, wo die Katze fängt.

Wischen Sie die Stellen ab, an denen die Katze, Katzenscheiße, Essig, Bleichmittel, konzentrierte Lösung auf Waschseife basiert. Behandle alle Ecken mit stark riechenden Desodorierungsmitteln. Solche Aromen sollten die Katze auf die Toilette gehen lassen, wo immer sie will.

Im Tierhandel hat vetaptek Aerosole, Sprays und Füllstoffe verkauft, die einen attraktiven Katzengeschmack haben. Parfümierte Verbindungen helfen, den richtigen konditionierten Reflex in flauschigen Schnurrhaaren zu entwickeln. Die Katze wird für den Geruch, der sie anzieht, auf die Toilette gehen.

Wenn eine Katze, Katze, Katze, Katze fängt, können Sie die gastronomische Methode verwenden. Vereinbaren Sie, wo das Tier sein Bedürfnis nach Schüsseln mit Essen, köstlichen Leckereien erfüllt. Katzen werden niemals beschissen, wo das Essen ist.

Die oben genannten Methoden haben nicht geholfen? Eine Katze, eine Katze ist eine Scheiße, vielleicht liegt die Ursache für skrupelloses Verhalten in Erkrankungen des Urogenitaltraktes. Wenn man bemerkt, dass das Tier Schmerzen, Unbehagen beim Versuch hat, auf die Toilette zu gehen, mit häufigem Harndrang, ist eine andere Seite uncharakteristische Symptomatik um Hilfe in der Branche zu bitten.

Wenn die Katze, die Katze scheißt, markiert die Fuzzy ständig die Ecken, in regelmäßigen Abständen bewältigen die Notwendigkeit an den falschen Stellen, höchstwahrscheinlich wird es zu einer radikaleren Methode greifen müssen - Kastration, Sterilisation. Natürlich, für den Fall, dass Sie keine Zucht planen. Sterilisierte Tiere werden nicht markiert, werden ruhiger, nachgiebiger und gehen normalerweise ausschließlich auf dem Tablett zur Toilette.

In jedem Fall, wenn die Katze irgendwo schrecklich scheisse, stellen Sie die Ursache für skrupelloses Verhalten des Haustieres. Vorsicht, Pflege und angemessene Pflege. Verfolgen Sie die Gesundheit eines niedlichen flauschigen, rechtzeitig auszurotten schlechte Gewohnheiten, Verhaltensweisen.

Rat eines Spezialisten: Wie man eine Katze an der falschen Stelle desinfiziert

Katzen sind die häufigsten Haustiere. Flaumige, witzige, weiche, niedliche, grollende Kreationen, die niemanden gleichgültig lassen. Aber die Einstellung zu ihnen verändert sich dramatisch, wenn eine Katze oder Katze anfängt, an der falschen Stelle zu scheißen.

Die Gründe, warum eine Katze auf die Toilette geht, wo auch immer sie ist

Bevor Sie die Katze beschuldigen, sollten Sie unbedingt die Gründe für seine Handlungen verstehen. Schließlich begann das Haustier nicht nur am falschen Ort zu scheißen. An sich sind die Vertreter der Katzenfamilie sehr rein und defäkieren nur an genau bestimmten Orten.

Die Hauptgründe, warum eine Katze oder ein Kätzchen an einem unbeabsichtigten Ort gadit:

  • Alle Krankheiten des Urogenital- und Verdauungssystems. Aufgrund der schmerzhaften Empfindungen im Kot einer Katze kann das Tablett mit Schmerzen verbunden sein, so versucht sie es auf jeden Fall zu vermeiden.
  • Würmer. Dieser Grund ist ähnlich dem vorherigen. Die Katze kann mit großem Aufwand oder Schmerzen, die auch mit dem Tablett verbunden ist, entlastet werden.
  • Falsche Diät. Wenn Sie falsch essen, hat Ihr Haustier oft Verstopfung und Durchfall. Dies liegt an einem Mangel an Vitaminen oder nützlichen Katzen-Nährstoffen. Um dieses Problem zu vermeiden, müssen Sie Hilfe von einem Tierarzt suchen, der die Diät zu Ihrem Haustier justiert.
  • Ungültiges Fach Viele Besitzer von Katzen und Katzen ahnen nicht einmal, dass ihr Haustier ihre Toilette einfach nicht mögen kann. Viele langhaarige Katzenhaare klammern sich an Schmuck, Spalten in den Tabletts und reißen dabei die Haare aus und geben Schmerzen und Unannehmlichkeiten.
  • Rieche vom Tablett. Starker Geruch von der Katzentoilette im Haustier ist abstoßend, wegen der Sauberkeit. Daher ist es nicht empfehlenswert, das Fach schmutzig zu lassen oder es umgekehrt mit duftenden Mitteln zu waschen. Die beste Lösung ist, die Toilette für die Katze mit einer gewöhnlichen braunen Seife zu reinigen. Essig- und Seifenlösungen eignen sich auch zur Reinigung der Katzentoilette.
  • Position des Fachs. Es scheint, dass es einen Unterschied gibt, wo das Tablett ist, aber Katzen haben ihr eigenes Feng Shui. Bei vielen Katzenbesitzern kostet das Tablett in einem Bad wo selten wer kommt. Aber in einigen Fällen muss man eine Katzentoilette im Korridor, dem Flur - kurz, in einem Raum, in dem oft Leute laufen. Mangel an Einsamkeit irritiert die Katze, was eine Folge der Unwilligkeit ist, an die richtige Stelle auf die Toilette zu gehen. In dem Fall, in dem es kein Platz für das Tablett gibt, außer im Flur, versuche die Illusion von Schutz und Einsamkeit zu erzeugen.
  • Füllstoff. Farbe, Geruch, Textur - Faktoren, auf die Sie achten sollten. Stechend riecht reizen die Katze Ordentlich, feiner Füllstoff das Fell und Pfoten halten kann, und in einem späten Ersatz Partikel von Chemikalien zu erscheinen, die die Haut von Katzen reizen.
  • Alter der Katze. Ein kleines Kätzchen gewöhnt sich nicht sofort an das Tablett, dafür braucht der Besitzer Zeit und Geduld. Immerhin, wenn Sie gewaltsam zwingen und bestrafen, dann wird das Haustier mit der Toilette mit negativen Assoziationen assoziiert werden.
  • Straßenkatze im Haus. Entscheiden Sie, eine Straße obdachlose Katze oder Katze zu einem Haus zu bringen, seien Sie darauf vorbereitet, dass sie zuerst das Territorium markieren werden. Sie tun es, weil sie es gewohnt sind, ihre Gegend unter vielen solchen obdachlosen Tieren zu verteidigen. In diesem Fall kann die Katze ganz ruhig die Toilette besuchen, aber dennoch von Zeit zu Zeit eine Wand, einen Teppich oder andere Möbel markieren. Außerdem können Probleme auftreten, wenn ein heimatloses kleines Kätzchen nach Hause gebracht wird. Er hat sich noch nicht daran gewöhnt, an gleicher Stelle auf die Toilette zu gehen, denn überall und überall kann man Sand finden.

Tipps für die Pflege eines Haustieres

Indem Sie die Grundregeln für die Pflege einer Katze einhalten, werden Sie die Chancen minimieren, dass das Haustier an der falschen Stelle foulst.

Liste der wichtigsten Regeln

Wie kann man sich entmutigen, ein Kätzchen oder eine erwachsene Katze an die falschen Stellen zu schreiben?

  • Stellen Sie das Tablett in einem Raum, in dem die geringste Passierbarkeit, so dass die Katze sich ruhig und isoliert fühlte.
  • Ändern Sie den Füller im Fach, wenn es schmutzig wird.
  • Wenn nötig, wechseln Sie die Füllermarke, tun Sie dies allmählich, mischen Sie das alte und das neue. Zuerst wird allmählich eine neue Sorte hinzugefügt, dann zu gleichen Teilen und nachdem ein Teil der alten Füllung reduziert und die neue vergrößert wurde.
  • Eine ausreichende Menge an Essen und Trinken. Es ist wünschenswert, das Gefäß im zugänglichen Bereich für die Katze mit Wasser zu verlassen.
  • Geben Sie regelmäßig Medikamente aus Würmern an das Haustier.
  • Spülen Sie das Fach und trocknen Sie es sorgfältig ab, nachdem Sie den Füllstoff ersetzt haben. Verwenden Sie Produkte ohne starke Aromen.
  • Wählen Sie das richtige Fach. Beachte, woraus es besteht. Billige Plastikschalen haben einen anhaltend unangenehmen Geruch. Der Geruchssinn von Katzen ist viel stärker als der einer Person, so dass wir es nicht einmal fühlen können.

Hilfe von Spezialisten und Volksheilmitteln

Plötzlich hast du immer noch nicht den Überblick behalten oder vergessen, den Füller im Tablett zu wechseln, und deine Lieblingsscheiße. Was soll ich tun, wenn die Katze schon an der falschen Stelle geschissen hat? Wie disaccustom schreiben, wo Sie möchten? Zuallererst solltest du dich beruhigen. Schreien Sie nicht, schlagen Sie nicht, stupsen Sie nicht die Nase nach dem "Geschaffenen". Wenn Sie dies tun, werden Sie nur die Katze erschrecken, und was in Zukunft das Verhalten des Haustieres werden wird, ist unbekannt.

Handlungsempfehlungen, nachdem die Katze am falschen Ort gekotzt hat:

  • Bewege die Katze für eine Woche in einen kleinen Raum. Übertragen Sie alle ihre Sachen dort, bis auf eine Schüssel mit Essen. Beim Essen, lass es aus dem Raum, nachdem sie gegessen hat, nimm es zurück und verschliesse es. Allmählich, in einer Woche, die Katze in andere Räume entlassen.
  • Damit die Katze sich in Ihrer Wohnung wohl und geschützt fühlt und nicht versucht, etwas zu markieren, müssen Sie ein paar einfache Handlungen ausführen. Lass die Katze auf der Couch liegen, auf dem Sessel, in den Betten, in denen du sitzt oder schläfst. Stellen Sie Platz auf dem Schrank, Regalen und anderen Möbeln, die sich deutlich über dem Boden befinden. An solchen Orten fühlen sich Katzen besser geschützt. Alle Mitglieder der Katzenfamilie lieben Boxen. Bringen Sie eine Pappschachtel und legen Sie sie unter einen Tisch oder Stuhl. Dieser Ort wird ihr Liebling werden. Wischen Sie die Katze mit einem weichen Tuch ab. Dann mit dem gleichen Tuch alle Oberflächen im Haus abwischen. Also wird die Katze die Dinge nicht markieren, die bereits ihren Geruch haben.
  • Befeuchte die Serviette mit Katzenurin und lege sie in das Tablett. Dies wird dem Kätzchen helfen, sich in der Zukunft zu orientieren.
  • Falls Sie die Katze sofort auf der Stelle erwischt haben, tropfen Sie mit Wasser darauf. Katzen mögen keine Wasserprozeduren und selbst ein Wassertropfen wird Stress für sie sein.
  • Geben Sie nach jedem Besuch auf dem Tablett ein kleines Kätzchen. In einigen Fällen können Sie sogar damit spielen, während es in der Schublade ist. Denken Sie daran, dass es einfacher ist, sich sofort an den richtigen Ort zu gewöhnen, als zu entwöhnen.
  • Wenn die Katze bestimmte Plätze für ihre Toilette gewählt hat, wird es eine Win-Win-Option sein, eine Schüssel mit Essen und Getränken an diesen Orten zu installieren. Katzen sind reinblütige Kreaturen und werden nicht verderben, wo sie essen.
  • Um es einer Katze zu entfremden, wo immer es auch passiert, ist es möglich, eine Stelle, die für eine Toilette erforderlich war, mit einem doppelseitigen Klebeband zu versehen. Wenn sie sich hinsetzt, wird sie leicht an ihrem Haar kleben, es wird ihr nicht weh tun, und unangenehme Empfindungen sind ihr garantiert. Jetzt wird dieser Ort für sie mit Unbehagen verbunden sein, und die Katze wird nicht dorthin gehen.
  • Waschen Sie die verunreinigten Stellen mit stark riechenden Mitteln. Sie können auch Senf, Butter oder Zitronenschale oder etwas anderes verwenden, das Ihr Haustier nicht mag.
  • Von den modernen Mitteln, die von den Geschäften für die Tiere angeboten werden, können Sie "Antiseksom", "Antigadin" verwenden. Diese Mittel sind dazu bestimmt, Katzen und Katzen während Frühlingspromenaden zu beruhigen, helfen aber auch, das Verhalten des Tieres zu korrigieren.
  • Stellen Sie das Tablett vorübergehend an die Stelle, an der die Katze geschlagen hat. Und dann zog er an einen passenden Platz für den Besitzer und die Katze.
  • Es ist sehr schwierig, eine Katze in Blumen zu desinfizieren. Der Prozess wird lange dauern, denn nach Meinung von Katzen ist die Erde der beste Ort, um auf die Toilette zu gehen. Katzen mögen den Prozess, in den Boden zu tropfen, sie freuen sich, wenn der Boden die Füße berührt. Am Anfang wird es notwendig sein, alle Blumen in der Zone des Haustieres zu entfernen. In großen Wannen wird der Boden von etwas geschützt, weil großformatige Vasen schwierig zu tragen sind, ohne die Pflanze zu schädigen. Seit einiger Zeit ersetzen Sie den Füllstoff in der Schale auf dem Sand. Und dann gießen Sie jeden Tag eine kleine Menge Füllstoff in das Tablett. In der Zukunft wird empfohlen, den alten Füllstoff durch einen neuen zu ersetzen, der Sand in einer Konsistenz ähnelt.
  • Im Falle eines stressigen Zustandes einer Katze wird empfohlen, dass der Besitzer dem Haustier mehr Aufmerksamkeit schenkt, es oft streichelt und es spielt. In einigen besonders schweren Fällen müssen Sie Hilfe von einem Tierarzt suchen, der Beruhigungsmittel vorschreibt. Und auf keinen Fall sollte nicht böse sein und die Katze verfluchen, wenn sie an der falschen Stelle pogudila. Mit Schreien verschlimmert man nur und so eine schwierige Situation.
  • Wenn es keine sichtbaren Gründe für die Rebellion Ihres Haustieres gibt, dann ist es wert, die Katze zum Tierarzt zu bringen. Der Spezialist führt die Untersuchung durch und führt die Tests durch. Und bereits auf der Grundlage der erhaltenen Daten wird er über die Krankheiten berichten, die die Weigerung verursacht haben, die Toilette an der richtigen Stelle zu besuchen. Wird die notwendige Behandlung verschreiben.
  • Sobald du siehst, dass die Katze geduckt ist und Geschäfte machen will, nimm sie sofort und trage sie in das Tablett. Hier brauchst du Ausdauer und Aufmerksamkeit, aber am Ende wirst du dein Ziel erreichen. Sie können auch Münzen in eine Blechdose geben und jedes Mal schütteln, wenn die Katze sich setzt. Sie hat Angst vor einem lauten Geräusch und wird vergessen, dass sie geplant hat, wo sie es nicht soll.

Wie den Geruch von Urin zu entfernen?

In Tierärzten für heute gibt es eine große Auswahl an Produkten, die den Geruch von Urin entfernen. Einige Produkte kombinieren mehrere Eigenschaften und entfernen einen unangenehmen Geruch und anhaltendes unerwünschtes Aroma, das den Katzen nicht gefällt.

Haushaltsmittel, die den Geruch von Katzenurin beseitigen können:

  • Zitronensaft
  • Kaliumpermanganat
  • Essig
  • Wasserstoffperoxid
  • Jod
  • Alkohol

Warum betrügt die Katze überall?

Was tun, wenn deine Hauskatze, die immer an einem bestimmten Ort regelmäßig auf die Toilette ging, plötzlich irgendwo scheisse, nicht nur hinter dem Tablett oder an einem anderen falschen Ort, sondern in der ganzen Wohnung. Sie entdecken "Spuren des Verbrechens" in Pantoffeln, auf dem Teppich, Polstermöbel, auf dem Bett.

Was soll ich tun, wenn die Katze irgendwo scheißt? Was ist die Ursache für plötzliches abnormales Verhalten des Haustieres? Schließlich wurden Katzen immer als saubere Tiere betrachtet, aber nach einem solchen Verhalten beginnen Sie daran zu zweifeln. Gibt es einen Ausstieg, wenn du schon müde bist, und keine erzieherischen Maßnahmen: Rufe, Flip-Flops, Nasenstochern und andere Methoden bringen keine Ergebnisse?

Auf diese Frage gibt es keine universelle Antwort. Aber zu verstehen, um den Grund für ein solches Verhalten des Tieres herauszufinden, ist notwendig. Wenn deine Katze anfängt, an der falschen Stelle zu scheißen - es ist ein Hilferuf, also versucht er deine Aufmerksamkeit zu bekommen, bringe dir sein Problem.

1. Das erste, was ein vernünftiger Besitzer herausfinden sollte, ist die Gesundheit Ihres Haustiers zu überprüfen. Verstopfung, Darmwürmer, Erkrankungen des Urogenitalsystems: Blasenentzündung oder Nierensteine, können der Grund sein, dass die Katze Schmerz empfindet, wenn auf die Toilette gehen, und das Leid, das er es mit einem Besuch in die Schale verbindet und auf der Suche nach einem sicheren Ort, wo es nicht weh tun. Das Alter kann auch der Grund dafür sein, dass die Katze mit der Notlage fertig wurde, nicht dort, wo sie sein sollte.

2. Wenn Ihre vollkommen gesunde Katze weiterhin mit den Bedürfnissen an den schlechtesten Orten zurechtkommt, kann der Grund mit Hormonen überzogen sein. Ihre Katze hat die Pubertät erreicht, am häufigsten tritt sie in 7-8 Monaten auf, einige früher. In diesem Fall helfen nur radikale chirurgische Maßnahmen: Sterilisation oder Kastration.

3. Wenn eine gesunde und kastrierte Katze pointiert schmutzige Teppiche, Sofas, Kleidung Gastgeber, manchmal sogar vor erstaunt Besitzern beginnen kann dies drückt sie ihren Unmut, Groll gegen eine Vielzahl von Situationen:

  • Eine Katze mag nicht einmal die Tatsache, dass sich Ihr Arbeitsablauf geändert hat, weshalb Sie zu spät nach Hause kommen.
  • Vielleicht ist der Grund, dass die Katze irgendwo scheißt, im neuen Bewohner im Haus verborgen (Verwandte sind angekommen, das Baby ist erschienen, usw.).
  • Eine Katze kann neue Tiere im Haus belasten.
  • Beleidigung für raue Behandlung - weil Katzen sehr empfindlich sind und sich an den Besitzern rächen können, indem sie ihre persönlichen Sachen färben, Hausschuhe.
  • Katzen spüren subtil die Atmosphäre im Haus und können durch ständige Streitigkeiten zwischen Haushaltsmitgliedern überleben.
  • Vielleicht ist der Grund für dieses Verhalten Eifersucht.
  • Das Tier wurde in ein anderes Haus gegeben, und so zerbricht die Katze überall, sie will es in das alte Haus zurückbringen.

Andere mögliche Gründe dafür, dass die Katze an der falschen Stelle scheißt:

  • Ich mag das Tablett nicht. Vielleicht haben Sie das Tablett gewechselt, das Tier mag die Form oder den Geruch von minderwertigem Plastik nicht oder es passt nicht zu der Größe (das Tablett sollte eineinhalb mal so groß sein wie die Katze).
  • Dein Haustier mochte den neuen Füller nicht. Gebt das alte zurück, an das sich das Tier gewöhnt hat, vielleicht ist das der Grund.
  • Sie haben den gewohnten Standort des Katzentabletts dramatisch verändert. Verschieben Sie das Fach nach und nach an eine neue Position.
  • Nicht in der Zeit schmutzig Füllstoff gereinigt. Wenn das Tablett schmutzig ist, kann sich die Katze daneben bewegen oder eine andere Ecke finden.
  • Die scharfen Gerüche von Waschmitteln oder Lufterfrischern mögen auch keine Katzen.
  • Das Tablett sollte an einem ruhigen und abgeschiedenen Ort stehen, der ständige Lärm macht dem Tier Angst.

Es gibt keine eindeutige Lösung für dieses Problem. Wenn die Katze überall scheißt, muss man den Grund herausfinden, das Haustier zu disaccustomisieren, man muss die enorme Geduld bekommen. Schließlich ist die Katze ein vollwertiges Mitglied der Familie und braucht ebenso wie Sie emotionalen und physischen Komfort.

Wie man die Katze am falschen Ort entwöhnt

Indem wir ein flauschiges Haustier pflanzen, hofft jeder von uns, dass die Katze die von der Person von Anfang an festgelegten Regeln versteht und befolgt. Es gibt Essen, wo es eine Schüssel gibt, um nur zur Toilette zu gehen, in einem speziell gekauften Haus zu schlafen. Aber manchmal beginnen Katzen, viele gesundheitliche Probleme zu verursachen. Um eine Katze zu löschen, die in einem Haus schummelt, in dem unser Rat uns helfen wird.

Ursachen des Problems

Keine Katze scheisse einfach nicht an der falschen Stelle. Katzen sind intelligente Tiere, die sofort erkennen, dass der Besitzer ihnen erlaubt und was - verbietet. Wenn das Tier überall auf die Toilette gehen sollte - es gibt gute Gründe dafür.

Bevor er bestraft wird, muss man verstehen, was los ist:

  1. Die Katze ist krank. Aufgrund der schlechten Gesundheit kann das Tier den Prozess des Urinierens nicht kontrollieren. Sie brauchen die Hilfe eines Tierarztes.
  2. Ein unbequemes Tablett oder es steht in einem Durchgang.
  3. Die Katze hat einen ungewöhnlichen Toilettenspüler (schreckt einen unbekannten Geruch oder eine neue Textur ab).
  4. Die Angst der Katzen vor allem ist bekannt, wenn der Besitzer das Tier beleidigt hat, dann wird es nicht lange dauern, auf Rache zu warten.
  5. Die Katze ist einsam. Aus irgendeinem Grund hat der Besitzer aufgehört, dem Tier eine gewohnheitsmäßige Portion Zuneigung zu geben, das Tier ist beleidigt und trotziges Verhalten versucht Aufmerksamkeit zu erregen.
  6. Die Katze bewegte sich. In einem neuen Haus ist alles ungewöhnlich, eine Katze kann sich in einem neuen Zuhause einfach schämen und ihre Toilette nicht finden. Eine andere Option - die Katze mag die neue Wohnung nicht, und er rebelliert so viel er kann.

Die Gründe sind zahlreich, aber die Frage bleibt eins: wie man die Katze disaccustomient, um zur Toilette an der falschen Stelle zu gehen.

Wie man eine Katze disaccustom, um Scheiße zu Hause zu halten

Vor allem - Sie können ein Tier nicht schlagen. Nichts und nichts. Eine Katze ist kein Mann, also wird die Beziehung zwischen Vergehen und Bestrafung nicht ertragen. Daher muss das Tier durch Methoden entwöhnt werden, die von ihm verstanden werden.

Der einzige Zweck des Besitzers ist es, Ihr Haustier auf die Toilette zu bringen, wo es notwendig ist. List und Geduld - das braucht man von einem Katzenmeister.

Also, wie man die Katze entwöhnt, wo ist sie?

  • Dafür müssen wir das Tier genau überwachen. Sobald sich die Katze an einem abgelegenen, aber unhaltbaren Ort niederlässt, ist es notwendig, sie ordentlich, aber fest in das Tablett zu überführen. Nachdem der vierbeinige Freund die ganze Arbeit in der Toilette erledigt hat, sollte er wirklich gelobt und sogar köstlich behandelt werden.
  • Zoopsiologen bieten eine gute Möglichkeit, ein Haustier aus einer schlechten Angewohnheit zu entwöhnen, indem es die Tatsache ausnutzt, dass Katzen immer dem stärksten Mitglied des Rudels gehorchen. Sobald sich die Katze auf dem Weg zur Toilette zu Hause an der falschen Stelle niedergelassen hat, sollte man sie unter die Achselhöhle nehmen und laut in die Augen schreien.

Die Hauptsache ist, nicht wegzusehen, bis er zuerst die Augen senkt. So erkennen Tiere ihre Niederlage in der Schulhierarchie. Unterlegen zu den älteren, wird Ihr Haustier aufhören, die Toilette an den falschen Orten zu Hause zu arrangieren.

  • Wenn man bedenkt, wie man die Katze zum Kotzen in die Ecken bringt, kann man die folgende Methode anwenden. Für 2-3 Tage schließt sich die Katze alleine im Raum mit dem Tablett. Das Tier kann gefüttert, gebügelt, aber nicht aus einem Raum mit einer Toilette entlassen werden. Am Ende wird er den Zweck des Tabletts verstehen und davon profitieren.

Wenn die Katze hartnäckig in den Ecken des Hauses läuft und sie unangemessen benutzt, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • die verschmutzten Ecken mit chlorhaltigen Desinfektionsmitteln sorgfältig waschen;
  • Spazieren Sie um die Ecken mit Sprays, die den Duft von Zitrusfrüchten enthalten;
  • sehr gut hilft die Verarbeitung aller Ecken des Hauses Ecken, die den Geruch der Katze nachahmen.

An dem von der Katze für die Toilette gewählten Platz kann nach der Reinigung und Desinfektion eine Schüssel mit Wasser oder Futter gestellt werden - in der Ecke, wo das Futter ist, bekommt das Tier keine Scheiße.

Nachdem Sie mehrere Fächer mit Füllmaterial in den Ecken platziert haben, gibt der Besitzer dem Tier die Möglichkeit, das richtige zu wählen und es für den vorgesehenen Zweck zu verwenden. Im Laufe der Zeit kann überschüssige Toilette entfernt werden.

Wie man eine Katze disaccustom, um auf einem Bett zu scheißen

Der Besitzer der Katze wird überhaupt nicht glücklich sein, im Bett oder auf dem Sofa die Exkremente der Katze herausgefunden. Es ist notwendig, dagegen zu kämpfen, aber um das Tier zu schlagen, ist es unmöglich, ein Gesicht in dem verhüllten zu löschen.

Die beleidigte Katze wird dreckiger und versucht, sich an dem Täter zu rächen.

  1. Die meisten Katzen mögen kein Wasser. Um die Katze zum Kotzen zu bringen, ist es daher notwendig zu warten, wenn das Tier ein Bett oder ein Sofa für seine Toilettenartikel wählt und plötzlich direkt in die Schnauze mit Wasser aus dem Zerstäuber spritzt. Meist genug 1-2 Lektionen, damit die Katze klar erkennt: das Bett des Meisters - das ist kein Tablett. Das Bett sollte sofort gewechselt und gewaschen werden, und die Katze - gescholten. Normalerweise fangen Katzen die Stimmung des Besitzers und die Intonation seiner Stimme deutlich ein. Als sie hört, dass der Besitzer unglücklich ist, kann die Katze ihre Fouls stoppen.
  2. Wenn die Katze in der falschen Ecke, auf einem Bett oder einem Sofa sitzt, können Sie laut mit den Händen klatschen. Wenn das Geräusch scharf ist, wird das Tier verängstigt und davonlaufen.
  3. Bewirkt effektiv gefaltetes Faltblatt aus Baumwolle auf der Hand oder am Boden neben dem Tier. Sobald die Katze sich setzte oder begann, seine Pfoten mit einem Bett mit der offensichtlichen Absicht zu scheissen, zu kratzen, sollte der Besitzer sofort reagieren.

Wie man eine Katze disaccustom, um einen Teppich zu scheißen

Mit der schlechten Angewohnheit, den Teppich als Toilette zu benutzen, muss man kämpfen, sobald er auftaucht. Wenn das Tier jung ist, dann hat die Angewohnheit keine Zeit, um im Verhalten Fuß zu fassen, es wird leicht sein, das Haustier davon abzubringen.

Falls das Tier bereits erwachsen ist, muss der Besitzer maximale Geduld zeigen.

  1. Sorgfältige Behandlung des Teppichs mit speziellen Reinigungsmitteln für Teppiche. In diesem Fall gilt, je stärker der Geruch, desto besser. Wenn die Situation zu Hause kritisch ist, kann der Teppich trocken gereinigt werden.
  2. Der Teppich kann mit Wasser bestreut werden, in dem einige Tropfen stark riechenden ätherischen Öls verdünnt werden. Geeignet ist Zitrone, Tanne, Gewürznelke.
  3. Nachdem Sie das Haustier beobachtet haben, müssen Sie verstehen, wo er einen bevorzugten Toilettensitz auf dem Teppich hat. Danach kleben Sie das Klebeband an dieser Stelle mit der Klebeseite nach oben. Vielleicht müssen die Leute einige Unannehmlichkeiten erleben, aber das ist eine gute Möglichkeit, die Katze wissen zu lassen, dass der Teppich nicht seine Toilette ist. Wenn die Pfoten der Katze an den Scotch geklebt sind, ist das Tier verwirrt und alarmiert, es ist nicht länger möglich, den Teppich für andere Zwecke zu benutzen.

Die gleiche Methode kann angewendet werden, indem versucht wird, die Katze davon abzuhalten, auf dem Sofa zu scheißen. Tapeted Sofa mit einem Sofa erschreckt schnell das Haustier, schon gewohnt, es als eine komfortable Toilette zu erkennen.

Wie man eine Katze disaccustom, um in Blumentöpfe zu scheißen

Katzen und Blumen kommen in einem Haus nicht gut miteinander aus. Vierbeinige Haustiere verstehen die dekorative Funktion von Pflanzen nicht, also versuchen sie, sie zu essen, sich in sie zu legen oder das Blumenland als natürliche Toilette zu benutzen.

  1. Wenn man einen Blumentopf mit dichtem Kunststoff umwickelt, kann man das flaumige Zäpfchen für bestimmte Zwecke in einem Blumentopf entwöhnen.
  2. Außerdem können Sie vorübergehend eine Plastiktüte auf den Blumentopf legen und ein Loch für den Stiel der Blume schneiden. In diesem Fall wird die Katze nicht zu Boden kommen.
  3. Wieder wird das Spray nützlich sein: In dem Moment, in dem das Tier bereit ist, in die Blume zu klettern, ist es notwendig, es mit Wasser zu bestreuen.
  4. Auf den Topfboden kann man eine Orangenschale legen - ein scharfer Geruch erschreckt das Tier.

Wie man die Katze im Eingang entwöhnt

Es ist schade, vor allem im Winter auf die Batterien der Katzen zu schweben. Allerdings will niemand in einer schiefen Veranda leben.

Was Sie tun können:

  1. Den gesamten Eingang gründlich mit chlorhaltigen Substanzen waschen. Beschränke dich nicht darauf, die Orte zu löschen, an denen Vierbeiner Spuren ihres Lebens hinterlassen, du musst alles waschen, einschließlich Stufen und Schienen.
  2. Beim anschließenden Waschen eines Eingangs ätherische Öle - Gewürznelke oder Zitrone, in Wasser auflösen. Auf einem Eimer Wasser braucht man 1 Teelöffel Öl.
  3. Probleme können zusätzlich mit einer starken Lösung von Kaliumpermanganat besprüht werden.

Wie man die Katze im Garten entwöhnt

Ottuchit sein Haustier, auf dem Land gebracht, um Betten statt der Toilette zu benutzen, ist einfach - Sie müssen den oben gegebenen Rat befolgen.

Und was, wenn der Obstgarten sich in fremde Katzen verliebt?

  1. Die beste Option ist es, die Betten mit einem Gitter für Gips oder PVC mit kleinen Zellen zu bedecken. Die Katze wird es nicht zu Boden schaffen und gehen.
  2. Ein guter Weg ist es, zwischen den Pflanzen von Knoblauch und Zwiebeln zu pflanzen. Die Vierbeiner mögen den starken Geruch von Knoblauch nicht, deshalb umgehen sie diese Betten.

Wir hoffen, dass der Rat für Sie hilfreich ist und Ihr flauschiges Haustier wird schnell eine einfache, aber wichtige Regel für den Besitzer lernen.

Cat Secrets: Was tun, wenn die Katze irgendwo scheißt?

Wenn ein rein sauberes Tier, wie eine Katze, anfängt, das Tablett zu vernachlässigen, sind die Besitzer besorgt. Vielleicht ist ein flauschiges Haustier krank oder so? Und wenn die Katze irgendwo scheißt? Tierärzte sagen: Katzen mischen sich nicht mit Menschen. Lassen Sie uns die Gründe für dieses Verhalten herausfinden und wie Sie dem Tier helfen können.

Die Katze ist mit Reinheit verbunden. Wenn dieses süße und geordnete Tier sich plötzlich weigert, die Toilette zu benutzen, sollten die Besitzer Alarm schlagen. Die Katze ist nicht frech oder ungezogen, erzählt aber von Unbehagen. Dafür zu bestrafen ist unmöglich. Der richtige Weg, das Tier vor einer schlechten Angewohnheit zu bewahren, besteht darin, schnell und ruhig die Kontrolle über die Situation zu übernehmen. Ich muss vorübergehend als Hausdetektiv arbeiten und mein Haustier beobachten.

Ursachen von Verstößen können unterschiedlich sein, hier sind die typischsten:

· Eine neue Katze, ein Hund oder ein Kind ist im Haus erschienen;

· Es gibt zu viele Katzen in der Nachbarschaft;

· Eines der Familienmitglieder, an die das Haustier angeschlossen war, ist verlassen;

· Die Familie zog in ein anderes Gehäuse um;

· In der Hausreparatur, viele fremde Gegenstände und fremde Leute.

Jede dieser Situationen kann zu Verhaltensauffälligkeiten bei der Katze führen. Manche Katzen sind sehr empfindlich und können nicht stehen, wenn ihr Tablett in einen anderen Raum gebracht oder daneben ungewöhnliche Gegenstände (zum Beispiel ein Fahrrad) aufgestellt werden.

Die Hauptfehler der Besitzer - das Haustier anschreien, verprügeln oder die Nase im Hocker stecken. Bestrafung wird die Psyche des Tieres weiter stören. Du solltest ihn beruhigen und überzeugen, dass zu Hause alles in Ordnung ist.

Ein paar einfache Wege helfen:

· Beseitigen Sie die Bedrohung, die eine Katze unsicher macht. Es ist notwendig zu prüfen, ob eine fremde Katze in das Haus eingedrungen ist, das Tablett an seinen ursprünglichen Platz zu stellen (wenn es übertragen wurde), lassen Sie das Tier nicht lange alleine.

· Isolieren Sie die Katze für eine Weile. Um dies zu tun, müssen Sie es in einen Käfig oder einen kleinen geschlossenen Raum stellen. Wasser, ein Tablett und Lieblingsspielzeug, die man dort hinstellen kann. Um die Katze zu füttern, muss man sie an der gewohnten Stelle loslassen und geben und dann wieder isolieren. Gewöhnlich gibt es genug Wochen, um die Psyche des Tieres wieder zu normalisieren. Diese Methode ist gut, wenn das Haus ein zweites Haustier oder ein kleines Kind hat.

· Verwenden Sie spezielle Pheromone, die in Tiergeschäften verkauft werden. Die Droge wird auf Gegenstände und Geschlecht angewendet. Die Katze reibt die Schnauze um sie herum und stoppt dann das Markieren.

Diese Methoden wurden wiederholt von Tierärzten getestet und empfohlen. Zoos warnen vor der Behandlung von Katzenspielen durch Geruchsstoffe - Bleichmittel, Waschpulver. Dies hilft im Gegensatz dazu nicht, einen starken Alarm im Tier zu wecken.

Sensible, fürsorgliche Besitzer wissen: Ein Haustier ist mit Hilfe von Liebe und Geduld leicht zu erziehen. Aber wenn alle Mittel ausprobiert werden und immer noch Katze Scheiße überall, müssen Sie das Tier dem Tierarzt zeigen. Vielleicht liegt das Problem in der Erkrankung des Verdauungstraktes.

Wie man eine Katze oder eine Katze disaccustom, um überall zu scheissen

Wenn ein kleiner flaumiger Klumpen im Haus erscheint, bringt er der ganzen Familie Freude, die versucht, das Haustier mit Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu umgeben. Aber was, wenn die Katze irgendwo zu scheißen begann? Für jeden Gastgeber wird solch eine unangenehme "Überraschung" zu einem echten Problem, weil das Haus mit einem unangenehmen Geruch gefüllt ist.

Niemand ist immun gegen diese Geißel, und oft weiß der Haushalt einfach nicht, was er in diesem Fall tun soll. Denn die Motive, mit ihren Bedürfnissen fertig zu werden, können sich im Tiertablett nicht unterscheiden. Und damit es nicht zur Gewohnheit wird, sollten Sie den Grund verstehen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Gründe, warum die Katze angefangen hat, irgendwo zu scheißen

Nur so, aus Schaden oder Faulheit, Katzen und Katzen an der falschen Stelle werden nicht scheißen. Dies sind sehr saubere Tiere, und wenn die Besitzer begannen, die Exkremente an den Ecken und an anderen Orten zu bemerken - es bedeutet, dass das Haustier etwas nicht mag. Was könnte der Grund sein?

  • Unbequeme Ablage. Es ist möglich, dass das Problem darin liegt. Es kommt oft vor, dass die Toilettenkapazität gekauft wurde, als das Haustier noch ein Kätzchen war. Und jetzt ist es in der Hälfte und sogar dreimal gewachsen, und es passt nicht wirklich in das Tablett. Eine Katzentoilette sollte anderthalbmal so groß wie ein Tier sein, damit sie sich frei drehen kann.
  • Ablageort. Wenn Sie eine Toilettenkapazität in der Nähe der Schüssel mit Essen stellen - seien Sie nicht überrascht, warum die Katze begann, nicht in das Tablett zu scheißen. Katzen werden nie mit ihren Bedürfnissen zurechtkommen, wo sie essen. Daher sollte die Toilette Ihres Haustiers von seinem Futter entfernt sein. Zum Beispiel kann eine Schüssel in der Küche und ein Tablett im Flur platziert werden.
  • Unangenehmer Geruch. Ein weiterer Grund ist der Geruch, der vom Tablett kommt. Denken Sie daran, dass der Füller, der zu Ihrem Haustier passt, nach jedem Besuch auf der Toilette gewechselt werden sollte. Andernfalls wird das Tier im zweiten, und noch mehr zum dritten Mal, nicht darauf eingehen. Auch kann der "Übeltäter" des Geruchs Reinigungsmittel sein, die Reinigung für das Tablett.
  • Krankheit oder Stress. Wenn alle oben genannten Punkte vollständig den Regeln entsprechen, zeigen Sie das Tier dem Tierarzt. Vielleicht hat Ihr Haustier etwas verletzt oder erlebt Stress, und dieses Phänomen ist nicht selten. Ein solcher Zustand kann durch Änderungen im Haus verursacht werden: eine lange Reparatur, die Ankunft von Gästen, eine laute Feier usw.

Wie man eine Katze oder eine Katze entwöhnt, um irgendwo zu scheißen?

Die Gründe, warum die Katze anfing überall zu scheißen, fanden wir heraus. Versuchen wir nun herauszufinden, wie Sie Ihr Haustier entwöhnen können, damit es an den falschen Stellen defäkiert. Oft stoßen wir auf ein solches Ärgernis, wenn das Haustier in den Ecken, auf dem Bett, in den Zimmerblumen oder in den Betten (wenn Sie Ihren eigenen Garten haben) mit seinen Bedürfnissen zurechtkommt. Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden, damit das Tier sein Tablett wieder besuchen kann?

  • Wenn Ihr Haustier angefangen hat, Ecken zu markieren, versuchen Sie, die Katzentoilette in einem von ihnen neu anzuordnen, und sprühen Sie den Rest mit einem speziellen Spray. Antigadin ist sehr beliebt, es kann in jeder Tierhandlung gekauft werden. Waschen Sie erst alle Ecken mit Seifenwasser mit Essig oder Bleichmittel - das wird die Katze davon abhalten, dorthin zu gehen.
  • Und was wäre, wenn der Hausbewohner die Toilette als Toilette hätte? Warum wurde die Katze oder Katze zu Mist auf dem Bett? Aber weil es weich und bequem ist! Und bis es zur Gewohnheit wird - Sie können nicht zögern. Geben Sie die Gewohnheit auf, mit dem Haustier zu schlafen, schließen Sie die Tür und bestreuen Sie das Bett mit Lavendelöl.
  • Liebhaber von Zimmerpflanzen haben oft ein Problem, wenn das Tier Blumen als Toilette benutzt. Warum? Die Antwort ist einfach: Der Instinkt der Defäkation auf den Boden wird ausgelöst. Dieses Problem ist gelöst. Nehmen Sie die Blumen auf dem Balkon heraus oder legen Sie Zitronenschalen und Knoblauchzehen in die Töpfe - dies wird Ihr Haustier abschrecken.
  • Für diejenigen, die ihren eigenen Garten und Garten haben, kann Katzenausscheidung in den Betten auch ein echtes Problem werden. Aber Sie können damit umgehen, und nicht einmal auf eine Art. Bestreuen Sie zum Beispiel die Ränder der Beete mit rotem Pfeffer oder legen Sie Fichtenzweige entlang. Versuchen Sie, Schüsseln mit Essen zu füllen - Katzen werden nicht dort verschmutzen, wo sie essen.

Wie man eine kastrierte Katze entwöhnt

Es wird geglaubt, dass, wenn das Haustier kastriert wird, er sofort aufhört, zur Toilette an den falschen Plätzen zu gehen. Leider ist das nicht immer der Fall. Tatsache ist, dass Katzen mit Hilfe von Urin versuchen, Informationen über sich selbst zu vermitteln, und nachdem sie das "Wertvollste" verloren haben, kann Ihr pelziger Freund auf einer intuitiven Ebene anfangen zu protestieren.

Aber es gibt einen anderen Grund: Anästhesie nach der Operation. Die Katzen, die zu sich selbst kommen, stehen immer noch unter dem Einfluss der Narkose und sind möglicherweise nicht rechtzeitig, um das Tablett zu erreichen. Sie fühlen einfach, dass sie auf die Toilette müssen, also verlassen sie die Pfütze woanders. Und wenn nach der Kastration die Katze anfing, irgendwo zu scheißen - wisse, dass er es nicht absichtlich tut. Seine Muskeln sind immer noch geschwächt, und Ihr Haustier kontrolliert noch nicht seine Handlungen. In der Regel passiert dies nach der Erholung des Körpers nicht wieder.

Und wenn die kastrierte Katze weiter scheißt? Tierärzte versichern: Er rächt seinen Meister, besonders wenn das Tier von Natur aus rachsüchtig ist. Wenn Sie persönlich das Haustier zur Operation gebracht haben, ihn an den Pfoten gehalten haben und immer in der Nähe waren, zweifeln Sie nicht - die Katze hat sich daran erinnert. Geben Sie ihm mehr Aufmerksamkeit, spielen Sie, sprechen Sie - wird einige Zeit dauern, und das Haustier wird das Vergehen vergessen.

Wie man ein Haustier bestraft, wenn es anfing zu scheißen

Die üblichste Methode der Bestrafung, die von den meisten Besitzern von Haustieren verwendet wird - steckt einen Maulkorb in eine Pfütze, und einige schlagen sie noch. Außerdem ist es unmenschlich, also auch unwirksam, so wird das gewünschte Ergebnis nicht erreicht. Außerdem - ein Haustier kann verbittert werden und weiterhin mit seinen Bedürfnissen fertig werden, wo immer es ist, um den Besitzer zu ärgern. In diesem Fall, wie man eine Katze oder eine Katze desinfiziert?

Hauptsache keine körperliche Gewalt! Das Maximum, das man machen kann, ist es, es zum Beispiel mit einer Zeitung abzufertigen, wonach es ein wenig gespottet wird. Glauben Sie mir, das Tier wird Sie verstehen. Lassen Sie nicht das erste Mal, aber wenn Sie ein wenig Geduld, dann nach einer Weile beginnt Ihr Lieblingswort in das Fach zu gehen. Und vergessen Sie nicht, wirkungsvolle "Schrecken" anzuwenden: Behandeln Sie die Wohnung mit speziellen Sprays, wechseln Sie regelmäßig die Katzentoilette und reinigen Sie den Behälter mit Essig- und Ammoniaklösungen.

Warum die Katze begann, überall zu scheißen, was zu tun ist: Scheiße während des Östrus, die erwachsene Katze schämt sich

Katzen sind von Natur aus sehr saubere Tiere. Während des größten Teils der Wachzeit lecken sie sorgfältig ihre Wolle und Pfoten, ordnen sich in Ordnung. Heimatvertreter der Katzenfamilie werden sich nie dort hinsetzen, wo sie dreckig sind, sie bleiben lieber auf einem Bett, das mit einem überdachten Bett oder einem frisch gewaschenen Pullover bedeckt ist.

Wenn Sie Futter gießen oder Wasser in eine schmutzige Schüssel gießen und ein flauschiges Haustier anbieten, wird sie den Meister mit Vorwürfen betrachten. Und weigert sich zu essen, auch wenn es sehr hungrig ist. Nicht umsonst heißen Katzen Aristokraten der Tierwelt. Sie schätzen ihre Person und wählen nur das Beste für sich.

Was tun, wenn die Katze irgendwo zu scheißen begann?

Katzen sind Tiere, die für ihre Sauberkeit bekannt sind.

Was ist zu tun, wenn die Reinigung von gestern heute irgendwo zu scheißen begann?

Die erste Reaktion des Gastgebers ist ein Schock oder eine gerechte Wut. Empört über solche Arroganz und frustrierten Meister beginnt Aggression zu zeigen und das Haustier zu missbrauchen.

Aber hetze nicht mit Bestrafung. Die Aktion der Katze ist nicht ohne Grund. Sie tut es nicht aus Schaden oder Rache, sie macht sich wahrscheinlich Sorgen um etwas. Es ist notwendig zu versuchen, die Gründe zu verstehen, die solch eine Fremdheit im Verhalten des Haustiers verursacht haben.

Es ist notwendig, zu Beginn des Problems zu handeln, bis das Problem zu einer stabilen Gewohnheit geworden ist.

Die Hauptgründe

Bevor Sie anfangen, das Haustier zu schelten, passen Sie es auf.

Die Verletzung von Toiletten- "Grenzen" kann durch einen oder mehrere Faktoren hervorgerufen werden. Sie sollten das Tier mehrere Tage beobachten, die Situation im Haus analysieren.

Katze ist immer noch ein Kätzchen

Oft haben die Besitzer von Kätzchen Schwierigkeiten beim Unterrichten auf der Toilette, Sie müssen geduldig sein.

Probleme mit der Toilette an einem Ort, der vom Besitzer in diesem Alter eindeutig bezeichnet wird, sind natürlich.

Schließlich ist diese Fähigkeit nicht angeboren. Wenn die Kätzchen im selben Raum mit ihrer Mutter leben, lernen sie schnell Toiletten- "Weisheit" von ihr. Wenn das Alter des Babys ungefähr einen Monat beträgt und eine Probe "vorbildlichen" Verhaltens vor Ihren Augen fehlt, müssen Sie geduldig sein und Ihr Haustier nicht hetzen.

Schmerzhafte Erfahrung des Tieres

Es ist möglich, dass ein Besuch auf der Toilette Schmerzen bei der Katze verursacht.

Wenn das Tier kürzlich in der Familie aufgetaucht ist, aber es ist bereits ziemlich erwachsen, sollten Sie die Vorbesitzer fragen, ob die Katze Probleme beim Wasserlassen oder Stuhlgang hatte.

Wenn er eine Nierenerkrankung oder ein anderes Problem, das beim Gehen auf dem Tablett schmerzhafte Empfindungen verursachte, überlebte, ist es kein Wunder, dass der Pelzige seine "Toilette" als Quelle von Schmerzen wahrnimmt. Er wird dort nur jene Handlungen ausführen, die ihn nicht verletzen. Wenn die Katze von der Straße in das Haus kam und die Geschichte ihrer Gesundheit unbekannt ist, sollten Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen, besonders wenn das Alter des Tieres fest ist.

Eine Katze ist während der Hitze unheimlich

Wundheit kann auch eine Erklärung dafür sein, warum eine erwachsene Katze während des Östrus plötzlich zu faulen begann.

Die Katze mag das Tablett nicht

Es ist sehr wichtig, dass das Tablett für das Haustier bequem ist. Darüber hinaus sollte es keine Quelle unangenehmer Gerüche sein.

Ein Haustier braucht ein ziemlich großes Tablett, damit es sich beim Einharken des Füllers frei darin drehen kann. Gleichzeitig sollte die Toilette eine "abgeschiedene Ecke" sein, vor neugierigen Blicken geschützt. Aus diesem Grund ist die umständliche Kapazität nicht geeignet, es ist unwahrscheinlich, dass sie unbemerkt bleibt. Es ist ratsam, die Größe eines Katzentopfes so zu wählen, dass er anderthalb der Länge des Tierkörpers beträgt.

Abneigung kann auch einen zu scharfen Geruch verursachen. Der Grund mag in dem Material des Behälters liegen, insbesondere billigen Plastikkatzen. Auch ist es notwendig, auf das chemische Mittel zu achten, mit dem das Tablett behandelt wird, wenn der Füller gewechselt wird. Der beste Weg ist die Verwendung von Produkten auf Chlorbasis. All die unangenehmen Gerüche, tötet er, und der spezifische Geschmack von Chlor verschwindet schnell.

Um das Tablett zu reinigen, verwenden Sie am besten Produkte auf Chlorbasis.

Sie können Wasser und neutral für den Geruch von Flüssigseife verwenden. Eine weitere Tatsache zugunsten einer schonenden Waschschale: Wenn Sie zu aggressive Haushaltschemikalien verwenden, können Sie den Bernstein der Katze so weit entfernen, dass das Tier die Verbindung mit der Kapazität verlieren kann, wie bei der Toilette.

Die Katze wird in der Nähe des Topfes defäkieren, wenn der Füllstoff zu schmutzig ist. Der Grund dafür kann entweder sein vorzeitiger Ersatz oder eine große Anzahl von Bewerbern sein. Wenn mehrere Katzen im Raum sind, ist die optimale Lösung der gleichzeitige Betrieb von zwei Tabletts.

Die Katze mag den Standort nicht

Versuchen Sie, das Tablett an einem abgelegenen Ort abseits der Schüssel mit Lebensmitteln zu platzieren.

Stellen Sie den Topf nicht in unmittelbarer Nähe des Futterbereichs der Katze auf. Es ist unhygienisch. Angeborener Ekel kann das Tier zu einer Art Protest provozieren, und es beginnt seine Toilette in der Wohnung zu machen.

Stellen Sie die Tabletts nicht an einen offenen Ort, da es sich unangenehm anfühlen könnte. Das Problem kann auftreten, wenn die Katze während der Defäkation oder in der Zone, in der der Topf platziert ist, zu laut und hell ist. In diesem Fall reicht es, um die Katze an die falsche Stelle zur Toilette zu bringen, um sie an einen abgelegenen Ort zu bringen. Wenn die Wohnung eher klein ist, ist es eine gute Option, ein geschlossenes Tablett in Form eines Hauses zu kaufen.

Wenn der Besitzer gezwungen ist, den Standort des Topfes zu ändern, sollte dies schrittweise geschehen, wobei die Kapazität schrittweise schrittweise erhöht wird.

Katze passt nicht zum Füller

Im Falle eines solchen Problems lohnt es sich, den Füller zu wechseln - es ist durchaus möglich, dass er Ihr Haustier nicht mag.

Jede Katze ist einzigartig und hat ihren eigenen Geschmack.

Daher ist es nicht immer möglich, den Füller für die Toilette abzuholen. Hier ist Geduld gefragt. Ein granuliertes Holzsägemehlprodukt kann dem Tier nicht gefallen, wenn es Angst hat, das Gleichgewicht zu verlieren, wenn die Pellets unter den Pfoten zu rollen beginnen.

Der Geruchssinn der Katze kann durch einen sehr scharfen Geruch gestört werden, den einige Füllstoffe bei Nässe ausstoßen. Und zu aggressive Füllstoffe können zu Reizungen der empfindlichen Haut der Pfotenpolster führen. Solche Arten werden im Allgemeinen nicht zur Verwendung empfohlen.

Wenn Sie aus bestimmten Gründen ein Haustier aus dem gewohnheitsmäßigen auf einen neuen Füller überführen möchten, sollten Sie es sauber einarbeiten, nach und nach in den Topf gießen und die Reaktion der Katze beobachten.

Die Katze scheißt und bezeichnet ihr Territorium

Das Auftreten eines neuen Familienmitglieds kann Stress bei einer Katze hervorrufen.

Eine Katze kann an einem nicht autorisierten Ort auf die Toilette gehen, um zu protestieren. Um ihn zu betrüben oder in Verlegenheit zu bringen, kann der Auftritt im Haus eines neuen Familienmitglieds erfolgen. Es könnte ein Kind oder eine andere Katze oder ein Hund sein. In diesem Fall ist das Problem mit der Toilette ein radikaler Versuch, sein Recht auf das Territorium zu verteidigen. Das Tier glaubt, dass es, indem es mit seinem Geruch einen bestimmten Bereich markiert, exklusive Rechte darauf erhält.

Setzen Sie solche Etiketten, die die Katze induzieren und die Wohnung verändern kann. Umzug in ein neues Haus kann eine große Angst im Tier verursachen, weil die Marken auf dem alten Gebiet verlassen wurden, so logisch, die Katze will neue zu machen. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, ein paar alte Sachen aus der alten Wohnung (Spielzeug, Nägel) mitzunehmen und immer sein altes Tablett mitzunehmen.

Die Katze ging regelmäßig zum Tablett und fing dann an zu scheißen, wo auch immer es hinfiel. Was sollte der Besitzer tun?

Normales Verhalten für Mitglieder der Katzenfamilie ist, an derselben Stelle auf die Toilette zu gehen und sorgfältig in den "Ergebnissen" zu graben. Das ist es, was der Instinkt ihnen sagt. Wenn er sich selbst überlassen ist, wählt die Katze einen oder zwei abgelegene Orte als Toilette aus. Deshalb können die meisten Hauskatzen leicht an das Tablett gewöhnt werden. Und selbst bei Missverständnissen neigt die Katze eher dazu, entweder neben dem Tablett "Geschäfte zu machen" oder sie vor den Augen zu verstecken oder im Gegenteil demonstrativ an der Tür, in Pantoffeln oder auf dem Bett zu platzieren. Aber es wird immer noch ein stabiler Ort sein. Und wenn die Katze irgendwo scheißt, was ist zu tun?

Dieses Verhalten weist auf schwerwiegende Abweichungen hin. Das Problem kann in Tierkrankheiten oder in psychologischen Problemen liegen.

Warum fängt die Katze an zu scheißen?

Wenn die Katze stabil in ihr Tablett trat, und plötzlich änderte sich sein Verhalten - Schimpfen und Bestrafen ist nutzlos. Während der Besitzer den Grund nicht findet und nicht beseitigt, wird "Dreck" trotz der Angst vor Bestrafung weitergehen.

Für eine Katze ist das völlig normales, natürliches Verhalten. Zuvor war das nicht? Vielleicht ist dein Junge gerade erwachsen geworden... und erklärt seinen neuen Status. Und gleichzeitig ziehen potenzielle Bräute an. Er weiß nicht, wie und wo er nach ihnen suchen soll. Ein Instinkt sagt: "Sporn die Rivalen und zeichnen Sie Ihre Freundinnen!". Also versucht er, armer Mann, Spuren zu hinterlassen. Und die Gastgeber sind aus irgendeinem Grund unglücklich...

Eine erwachsene Katze kann auch plötzlich anfangen zu markieren. In der Regel ist dies auf einige Veränderungen im Familienleben zurückzuführen, die dazu führen, dass die Katze an ihrer Position und ihrem Status zweifelt und versucht, "Dinge in Ordnung zu bringen" und gleichzeitig sicherzustellen, dass alles noch von ihm kontrolliert wird.

Eine erwachsene Katze kann beginnen, das Gebiet zu markieren, wenn die Wohnung repariert wird, weil es überall Gerüche anderer Leute gibt, was bedeutet, dass die Situation dringend korrigiert werden muss.

Verwirrt Katzen und verändert die Zusammensetzung der Familie - das Aussehen des Kindes, die Ankunft von Verwandten. Besonders schwierig ist die Situation, wenn die Katze aufgrund einer Änderung des Familienstandes eine mangelnde Aufmerksamkeit für ihre Person empfindet. Hier sind nicht nur Marken, sondern auch ehrliche Unhöflichkeit - duftende "Häufchen" auf dem Bett des Meisters, beschrieben Lieblingsschuhe, etc., im Einsatz.

Ein solches demonstratives Verhalten wird normalerweise von anderen Manifestationen begleitet. Die Katze kann aggressiv werden, nicht in den Händen gegeben werden. Es gibt solche "Smarties", die in der Lage sind, Ihre geliebte Herrin Vasochku zu schlagen, beschuldigen die Innen Blumen, und nicht aus Unfug und nicht durch Zufall. Es ist ein geplanter und akribisch ausgeführter Racheplan für den Verrätermeister, der es gewagt hat, seine Frau ins Haus zu bringen und nun Zeit mit ihr verbringt, die zuvor geliebte und einzige Katze ignorierend.

Die Katze begann an der falschen Stelle zu scheißen

Ganz andere Situation, wenn die Katze anfing, nicht im Tablett zu faulenzen, sondern einen anderen abgelegenen Ort als Toilette wählte. Dies kann der Winkel hinter dem Schrank oder unter dem Bett, ein schmaler Schlitz in der Speisekammer oder eine Ecke im Flur sein. Die Situation wird durch die Tatsache erschwert, dass solche Orte nicht leicht zu erkennen und noch schwieriger zu reinigen sind.

Wenn Ihre Katze in der Tatsache gefangen ist, dass er an der falschen Stelle scheißt, und es regelmäßig passiert, und der Ort derselbe bleibt oder sich ändert, wenn der alte unzugänglich wird, liegt der Grund wahrscheinlich in dem Unbehagen, das die Katze in ihrem eigenen Tray erfährt:

  • Das Tablett wurde klein, weil die Katze wuchs. Die Ausgabe soll das Fach zu einem größeren verändern. Größe - anderthalb Katze in der Länge.
  • Der Füllstoff ist nicht geeignet. Manche Katzen mögen keine klumpenden Füller, andere tolerieren Woody nicht - eine Frage des Geschmacks. Manchmal mögen Katzen keine Füllstoffpartikel, die im Haar der Pfoten hängen bleiben. Und es passiert, mag den Geruch nicht. Denken Sie daran, vielleicht fiel der Ärger mit dem Wechsel des Füllstoffs zusammen? Dann gehe zurück zur alten Version. Und wenn das nicht möglich ist, wählen Sie die ähnlichste des gleichen Typs. Oft sind Füllstoffe aromatisiert. Aber der Geruch, der dem Besitzer angenehm ist, mag die Katze überhaupt nicht.
  • Das Tablett riecht unangenehm. Ein Tablett ohne Füller wird nach jedem Gebrauch gewaschen und mindestens einmal pro Woche gründlich mit einem Toilettenreiniger gewaschen, wodurch Salzablagerungen aufgelöst werden können. Übrigens, hast du nicht angefangen, ein neues Werkzeug zum Waschen des Tabletts zu benutzen? Füller in der Schale komplett wechseln 1-2 mal im Monat, das Fach selbst ist auch gründlich gewaschen und getrocknet.
  • Der Platz, wo das Tablett steht, ist nicht genug abgeschlossen, das ist die Katze und sucht nach einer neuen "Ecke der Nachdenklichkeit". Dies kann passieren, wenn das Haus viele Gäste hat, und das Tablett befindet sich im Gang oder in der Toilette. Oder, zum Beispiel, eine Katze kann von einem Kind behindert werden, das ihn während "intimen Angelegenheiten" ergreift.
  • Wenn das Tablett in der Toilette ist, kann eines der Familienmitglieder die Tür schließen. Und die Katze kann einfach nicht in den speziell für die Toilette bestimmten Platz gelangen.

Was ist mit dem Besitzer zu tun, wenn die Katze anfing zu scheißen

Wenn eine Katze fängt und nicht kackt - wir suchen nach einer Lösung, wie sie ihre sexuelle Aktivität oder Nervosität reduzieren kann. Im ersten Fall können Sie spezielle Medikamente verwenden, zum Beispiel "Cat Bajun". In der Sekunde tut es übrigens nicht weh. Aber die Hauptsache ist, das Haustier zu beruhigen, um ihn davon zu überzeugen, dass niemand in sein Territorium eindringt.

Wenn die Katze Möbel und Ecken markiert, ist es sinnlos, Riechstoffe zu verwenden - es wird noch schwieriger zu markieren, um einen seltsamen, unangenehmen Geruch zu "zerschlagen". Wenn Etiketten mit neuen Möbeln oder Reparaturen in Verbindung gebracht werden, können Sie im Allgemeinen einfach akzeptieren und warten. Nach einer Weile wird alles in einen eigenen Kanal gehen. Die neue Umgebung wird den Geruch einer Katze bekommen - und die Notwendigkeit für Tags wird von selbst verschwinden. Es bleibt nur übrig, die Flecken von Katzenurin und einen scharfen Geruch zu beseitigen.

Wenn die Katze nicht in das Tablett scheißt und einen anderen Platz auswählt, denken wir, dass es nicht so mit dem Tablett ist. Zu wenig wird durch ein größeres ersetzt. Schmutzig mit meinem. Ändern Sie den Füllstoff. Wir bieten Privatsphäre und ständigen Zugang. Alternativ kannst du ein zusätzliches Tablett an den von der Katze gewählten Platz stellen.

Wenn die Katze eindeutig "schädlich" ist, bauen wir Beziehungen auf. Wir schimpfen nicht, sind aber demonstrativ aufgebracht, haben eine "Überraschung" gefunden, Frauen können weinen, Männer zeigen nur, wie unangenehm sie sind. Und nachdem wir die Katze angerufen haben, beschweren Sie sich über die Schwierigkeiten, streicheln, reden, kratzen. Und so Tag für Tag. Bis er wieder anfängt, dem Eigentümer zu vertrauen und nicht aufhören wird, trotz zu tun.

Wenn "Pfützen und Haufen" jedes Mal an verschiedenen unvorhersehbaren Orten gefunden werden - es ist schlecht. Besser in naher Zukunft, zum Tierarzt zu laufen und das Haustier vollständig zu untersuchen. Schließlich ist dieses Verhalten überhaupt nicht charakteristisch für Katzen, die sehr sauber und rein sind. Also, die gesundheitlichen Probleme sind sehr wahrscheinlich. Und in diesem Fall ist das Schimpfen des Patienten nicht nur sinnlos, sondern auch grausam.

Lesen Sie Mehr Über Katzen