Welche Art von Trockenfutter ist am besten für Katzen geeignet?

Tierarzt

Der beliebteste unter Katzenbesitzern ist Trockenfutter. Dafür gibt es viele Gründe, obwohl die Qualität solcher Lebensmittel eher kontrovers ist. Welche Art von Trockenfutter für Katzen ist besser zu wählen, aus welchen Kriterien sollte die Wahl der Nahrung für Ihr Haustier getroffen werden.

Vor- und Nachteile von Trockenfutter

Diese Art von Nahrung für Haustiere wäre nicht so beliebt in der Bevölkerung, ohne eine Reihe von signifikanten Vorteilen zu haben. Experten und erfahrene Verbraucher gehören:

  • Niedrige Kosten.
  • Gute Erhaltung der offenen Verpackung.
  • Löscht die Zähne des Tieres von Plaque.
  • Es hat viele Sorten.
  • Verfügbarkeit.

Für die meisten Besitzer ist der Hauptfaktor bei der Auswahl von Katzenfutter die Kosten. Nicht alle sind bereit, feste Mengen auf das Katzenfutter auszugeben.

Um eine normale Ration des Tieres zu gewährleisten, ist industrielles Futter viel besser als das Essen derselben Nahrung, die der Wirt verwendet.

Daher wird die Trockenart-Option für den Besitzer der Katze eine akzeptable Wahl für eine vollständige, ausgewogene Ernährung des Haustieres.

Außerdem sorgt der Mangel an Feuchtigkeit in den Lebensmittelstücken für eine zuverlässige Langzeitkonservierung der Verpackung. Diese Art von Lebensmitteln kann ohne Nährwertverlust mehrere Wochen sicher gelagert werden. Und seine feste Konsistenz reinigt und schärft die Zähne von Katzen. Mit Essen "vom Tisch" ist das nicht möglich.

Die Produktion von Futtermitteln wird von verschiedenen Firmen durchgeführt, die eine Vielzahl von Trockendiätoptionen entwickelt haben, abhängig von den Bestandteilen, Katzenrassen, Alter, finanziellen Möglichkeiten der Besitzer. Dies bietet eine große Auswahl für die Verbraucher. Und die Möglichkeit, Trockenfutter in jedem Tierladen zu kaufen, macht das Internet zum erschwinglichsten.

Ein weiterer Vorteil von Trockenfutter, viele glauben, dass das Tier für ein paar Tage alleine gelassen werden kann, ohne die Fütterung zu kompromittieren. Diese Art von Essen hilft in Situationen, in denen es keine Möglichkeit gibt, es auf Geschäftsreisen oder Reisen mitzunehmen.

Obwohl Tierärzte keine klare Antwort auf die Frage geben - ob Trockenfutter für Katzen sinnvoll ist, wurde der Verbraucher selbst mit einer Entscheidung bestimmt.

Experten führen die Mängel dieser Art von Lebensmitteln auf:

  • Eine große Anzahl von chemischen Zusatzstoffen, die in der Economy Class vorhanden sind.
  • Verwendung bei der Herstellung von minderwertigen Rohstoffen.
  • Erforderliche Verfügbarkeit in der Nähe des Tanks mit Speisewasser.
  • Die Anpassung des Tieres an die trockene Ernährung hat fast eine Abhängigkeit von ihr.
  • Niedriger Energiewert eines solchen Lebensmittels.

Trockennahrung ist die einzige Art, bei der verschiedene Arten von Zusatzstoffen aktiv verwendet werden. Dies sind Aromen, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe. Dieses Essen hat einen hellen, reichen Geschmack. Für ein fleischfressendes Tier, das eine Katze ist, ist dieser Aspekt sehr wichtig. Nach längerer Fütterung mit solchen Nahrungsmitteln ist die Katze so daran gewöhnt, dass es dann schwierig ist, sie auf eine andere Diät zu übertragen, und ein neues Futter wird sehr schwer in die Nahrung eingebracht. Es ist eine Art Sucht (wie eine Droge). Zusätzlich können Konservierungsstoffe, die eine schnelle Verschlechterung des Verpackungsinhalts nicht zulassen, die Gesundheit von Fuzzy beeinträchtigen.

Trockenfutter benötigt an sich zusätzliche Feuchtigkeit. Ein Tier kann die Nahrung nicht vollständig verdauen, ohne reichlich zu trinken.

Darüber hinaus verwenden Hersteller häufig nicht Fleisch, sondern Knorpel, Sehnen und tierische Nebenprodukte, um die Kosten zu senken. Dies wirkt sich auch auf die Verdauung aus, ist nicht der beste Weg. Um die Katze zu sättigen, muss sie außerdem viel mehr Trockenfutter essen als Nass- oder Dosenfutter. Dies ist auf den geringen Kaloriengehalt dieser Art von Lebensmitteln zurückzuführen.

Klassifizierung

Tierärzte erstellt eine Klassifizierung dieser Art von Futtermitteln. Dies ermöglicht dem Verbraucher eine bessere Navigation in einer Vielzahl von Trockenfutter. Sie sind in Feed der Klasse unterteilt:

Wenn Sie das beste Trockenfutter für Katzen auswählen, sollten Sie in jeder Kategorie eine Auswahl treffen, da die beste Option für die Economy-Klasse dem durchschnittlichen Futter der Holistic- oder Supremymium-Klasse deutlich unterlegen ist.

Ganzheitlich

Diese Klasse von Trockenfutter kann Elite genannt werden. Unternehmen, die Lebensmittel für Tiere produzieren, verwenden für diese Futterklasse nur hochwertige Produkte. Daher die hohen Kosten für diese Kategorie. Diese Art von Trockenfutter kann sich nicht jedem Besitzer der Katze leisten.

Unter den Komponenten gibt es keine chemischen Zusätze, die das Haustier schädigen. Die langfristige Konservierung solcher Stücke wird durch die Abwesenheit von Feuchtigkeit in Lebensmitteln gewährleistet.

Als Rohstoff verwenden Firmen natürliches Fleisch, Fisch, Gemüse. Die Komponenten werden auf die Kompatibilität der Produkte untereinander analysiert und so ausgewählt, dass ein maximaler Nutzen für die Katze gewährleistet ist.

So haben ein Brite und eine Siamkatze die Möglichkeit zu essen, basierend auf den Eigenschaften der Genetik. Diese Art von Lebensmitteln wird hauptsächlich von amerikanischen und kanadischen Unternehmen hergestellt. Dies ist die teuerste Art unter trockenen.

Spezielle Technologie ermöglicht es Ihnen, in dem Produkt maximale Nährstoffe zu speichern - Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, die für ein Haustier notwendig sind.

Top-Trockenfutter für Katzen, das ganzheitlich aussieht, sieht so aus:

  • Acana (Kanada).
  • Hühnersuppe (USA).
  • Artemis (USA).
  • Eagle Park (USA).
  • Felida (USA).
  • Gou (Kanada).
  • Howe (Kanada).
  • Macht von Neche (Deutschland).
  • Innova Evo (USA).
  • Origenes (Kanada).

Alle diese Unternehmen verdienen Respekt, da sie hochwertiges Futter produzieren. Um Ihre Lieblingskatze bei dieser Art der Fütterung zu halten, müssen Sie viel Geld haben. Aber diejenigen, die es sich leisten können, sprechen darüber positiv. Katzen essen bereitwillig solches Essen. Gleichzeitig ist das Tier aktiv, das glänzende Fell klettert nicht, die Verdauung funktioniert normal.

Super Premium

Das Futter dieser Kategorie ist als das Rohmaterial, das verwendet wird, schlechter als das vorherige. Dies spiegelt sich im Preis der Ware wider. Diese Klasse ist billiger als eine ganzheitliche, aber immer noch eine der teuersten.

In der Produktion bleibt eine anständige Qualität, die Auswahl der optimalen Komponenten für das Tier. Tierärzte reagieren positiv auf solche Ernährung.

Es enthält auch keine chemischen Zusätze, die schädlich für Katzen sind. Die Zusammensetzung enthält natürliche Inhaltsstoffe. Die Auswahl der Nährstoffe wird vom Körper des Tieres gut wahrgenommen. Dies ist natürliches Fleisch der Türkei, Huhn, Kalbfleisch. Von Fisch - Thunfisch, Sardinen, Meeresfrüchten, sowie in der Zusammensetzung von Futtermitteln enthalten Getreide, Gemüse. Die Produktion solcher Futtermittel wird von europäischen und amerikanischen Unternehmen durchgeführt. Zu den Besten in dieser Unternehmensklasse:

  • Almo Natur (Italien).
  • Test des Wortes wale (USA).
  • Nutra Gold (USA).
  • Fest Chace (Kanada).
  • Proctaryur Holistic (Kanada).
  • Bosch Sanabel (Deutschland).
  • Leonardo (Deutschland).

Firmen produzieren eine Vielzahl von Nahrungsmitteln für Katzen. Der Besitzer kann mit dem Geschmack von Trockenfutter variieren. Dies ermöglicht es Ihnen, die Ernährung des Haustieres abwechslungsreicher und voller zu machen.

Premium-Klasse

Diese Lebensmittel nehmen eine Zwischenposition zwischen teuren, hochwertigen und billigen Mahlzeiten der Economy-Klasse ein. Unter ihnen können Sie ziemlich anständige Proben treffen, aber zur gleichen Zeit gibt es Marken von schlechter Qualität. In manchen wird nicht natürliches Fleisch verwendet, sondern Knorpel, Sehnen. Sie können minderwertige Grütze finden, oder solche, die vom Körper der Katze schlecht wahrgenommen werden. Oft wird die Popularität dieser Art von Lebensmitteln durch die starke Werbung für die Waren erklärt.

Beim Kauf eines solchen Feeds sollten Sie die auf der Verpackung angegebenen Informationen sorgfältig lesen. In der Regel werden solche Produkte von den gleichen Firmen wie die teureren Sorten hergestellt. Aber Sie können die Bewertung von börsennotierten Unternehmen hinzufügen. Dadurch kann der Verbraucher den Suchbereich erweitern und ein trockenes Katzenfutter wählen, das optimal auf den jeweiligen Fall abgestimmt ist.

  • Eukanuba (Kanada).
  • Voraus (Spanien).
  • Bozita (Schweden).
  • Nutra Mix (USA).
  • Royal Kanin (Russland, Frankreich, Polen).

Diese Marken können in der Premiumkategorie als die Besten angesehen werden. Mit einem vorsichtigen Ansatz können Sie die Katze mit einem solchen Futter füttern, ohne sich darüber Gedanken zu machen, dass das Tier an schlechter Futterqualität leidet.

Egal wie gut das Trockenfutter ist, du kannst ihnen kein Kätzchen vor dem Alter von 8 Monaten geben.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Körper des Tieres nur gebildet wird, und es ist schwierig für ihn, trockene Stücke wahrzunehmen. Verdauung des Babys ist nicht bereit, diese Art von Lebensmitteln zu verdauen. Wenn das Kätzchen das Alter von 8 Monaten erreicht, sind die Verdauungsorgane bereits voll ausgebildet und können Trockenfutter ohne besondere Probleme bewältigen.

Wirtschaftsklasse

Die häufigste Art unter den Besitzern von Katzen. Der Hauptgrund für die Popularität sind seine niedrigen Kosten. Bei der Herstellung dieser Lebensmittelklasse wird Fleisch durch "Bestandteile tierischen Ursprungs" ersetzt. Dies macht solche Lebensmittel zum billigsten, aber keineswegs am nützlichsten. Im Gegenteil.

Um den Mangel an natürlichem Fleisch auszugleichen, werden der Zusammensetzung des Futters chemische Bestandteile zugesetzt. Sie verbessern den Geruch, den Geschmack des Produktes. Das Tier isst solches Essen gerne. Aber hier besteht eine ernsthafte Gefahr. Der hohe Gehalt an Aroma- und Geschmacksstoffen macht das Tier von dieser Art von Nahrung abhängig. Es ist besser, die Katze teurer Naturkost zu füttern. Dies ermöglicht eine lange Zeit, um die Gesundheit des Haustieres zu retten. Unter dem Essen der Wirtschaftsklasse gibt es ihre Führer.

  • Feinschmecker (Frankreich).
  • Friskes (Russland, Frankreich, Ungarn).
  • Kitiket (Russland, EU, USA).
  • Whiskas (Russland, EU, USA).
  • Purina Van (Russland, Ungarn, Frankreich).

Dies sind Marken, die Werbefirmen bekannt sind. Während dies das billigste Futter ist, gibt es unter ihnen einen klaren Favoriten. Dies ist Gourmet-Essen. Seine Bestandteile machen diese Marke fast die gleiche in Qualität, sowie teurer Premium-Lebensmittel.

Welche Art von Beste

Tierärzte, als Spezialisten, äußerten ihre Meinung. Entscheiden Sie den Verbraucher, welches spezielle Lebensmittel zu wählen. Nicht jeder kann sich teures Dosenfutter leisten. Mit einer Masse von Verdiensten machen seine hohen Kosten solch eine Ansicht für die tägliche Fütterung des Tieres unzugänglich. In dieser Hinsicht ist Trockenfutter nicht gleich. Daher wird ein gutes trockenes Katzenfutter von den meisten Fuzzy-Liebhabern zu Hause verwendet.

Richtig, vergessen Sie nicht, dass die Nahrung der Kätzchen vorsichtig sein sollte. Es ist für Tiere mit einem bereits gebildeten Organismus bestimmt. Darüber hinaus bleibt der wichtige Punkt, dass das Tier bei Verwendung von Trockenfutter freien Zugang zu Wasser haben muss.

Bewertung von Katzenfutter: Arten und Klassen

25 beste Futter für Katzen - die aktuelle Bewertung der Erzeuger. Worauf achten Sie bei der Auswahl von Trockenfutter, Nassfutter und Dosenfutter für Katzen.

Wir sind was wir essen. Diese Aussage ist nicht nur für Menschen relevant, sondern auch für Katzen. Nahrung für Katzen, zusammen mit der Pflege der Gesundheit des Tieres, ist eine der wichtigsten Ausgaben für die Erhaltung des Tieres. Richtige Ernährung - ein Versprechen für gute Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Haustieres. Was ist das beste Essen für Katzen?

Grundlagen der Wahl

Wenn Sie bereit sind, Futter zu kaufen, bereiten Sie jedes Mal frische Portionen Ihrer Katze zu und kümmern Sie sich um das Gleichgewicht von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, dann haben Sie einen direkten Weg, das Tier mit natürlichem Futter zu füttern.

Aber viele Katzenbesitzer können keine Zeit damit verbringen, ihre Haustiere zu kochen und sind bereit, Geld für gutes Katzenfutter auszugeben. Aber in Zoomarkets sind nur wenige von der Vielfalt der Betriebe und Arten von Futter für Katzen nicht verloren. Für solche Fälle wurden Projekte als feedsmart.ru erstellt, in denen jeder detailliert über die Zutaten im Futter lesen kann, und Bewertungen zu jedem der Futtermittel lesen können. Empfohlen zum Ansehen.

Wie wählt man aus, was wirklich gut und nützlich ist? Was ist das Richtige für deine Rasse? Lassen Sie uns versuchen, diese Probleme gemeinsam zu verstehen. Im Folgenden finden Sie eine aktualisierte Liste der besten Futtermittelhersteller.

Top 25 Futter für Katzen und Kätzchen im Jahr 2018

Das Datum der Aktualisierung des Ratings ist Mai 2018.

Die Liste ist keinem Feed-Hersteller zugeordnet. Die Umfragedaten basieren auf persönlichen Erfahrungen und Studien von Berichten über Futterzusammensetzung in den USA.

Das beste und nützlichste Katzenfutter ist Orijen. Der Preis für ein Paket von 2,27 kg beträgt 1080 UAH in der Ukraine und mehr als 3.000 Rubel in Russland.

Feed für die Rassen

Abhängig von der Rasse, die Liste der geeigneten professionellen Futtersorten variiert, so haben wir eine separate Liste für verschiedene Rassen zusammengestellt:

Über den Zustand des Tieres

Macht variiert von Tierstatus:

Arten von Futtermitteln

Zuallererst sollten Sie wissen, dass die grundlegenden Komponenten der Ernährung, die für die Katze extrem notwendig sind, sind:

  • Proteine ​​von Rind-, Geflügel- oder Fischfleisch (Protein ist für die normale Bildung und das Wachstum des Körpers notwendig, dies ist eine Art Baumaterial);
  • Taurin ist eine unverzichtbare Aminosäure, die für die Augen, das Herz, das Fortpflanzungssystem des Katzenkörpers von großer Bedeutung ist;
  • Fettsäuren, Enzyme, Vitamine und Mineralien.

Über die Wahl des Futtermittels gibt es keine eindeutige Meinung. Trockenfutter ist jedoch am häufigsten und einfach zu verwenden. Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen über jede der Arten.

Trockenes Essen

Der niedrigste Feuchtigkeitsgehalt in dieser Art von Lebensmitteln erfordert ständige Verfügbarkeit von Frischwasser in ausreichender Menge für Ihre Katze. Diese Art von Nahrung ist sehr nützlich für die Zähne von Katzen, weil beim Cracken von Kroketten die Zähne des Tieres von Plaque gereinigt werden.

Trockenfutter für Katzen kann in einer Schüssel für freien Zugang gelassen werden, ohne befürchten zu müssen, dass es sich verschlechtert. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, dass solches Katzenfutter in hermetisch verschlossenen Behältern gelagert werden sollte, um seinen Nährwert und Geschmackswert zu erhalten.

Konserven

Normalerweise mag solches Essen selbst die anspruchsvollsten Esser. Futter mit hoher Feuchtigkeit erfüllt die Bedürfnisse des Tieres in der Flüssigkeit, und dies ist besonders wichtig, wenn das Tier ein wenig trinkt. Konserven in verschlossenen Gläsern haben eine lange Haltbarkeit.

Sobald das Glas geöffnet ist, sollten die Konserven so schnell wie möglich gegessen werden (bis zu 12 Stunden). Es ist ratsam, der Katze so viel zu geben, wie sie gleichzeitig essen wird, und der Rest der Konserven muss in ein Glasgeschirr überführt und an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Dies wird die Umwandlung von Oxidation zu Verpackung ersparen.

Nasses Essen

Dies ist etwas zwischen Trockenfutter und Konserven. Appetitlich weiche Stücke in der Soße haben einen Feuchtigkeitsgehalt von 35%, was fast doppelt so viel ist wie in Konserven. Normalerweise ist eine Packung eines solchen Essens für eine Mahlzeit ausgelegt.

Wenn Ihr Haustier nicht alles gegessen hat, sollte flüssiges Katzenfutter entfernt werden, da die Stücke nach kurzer Zeit austrocknen und ihren Nährwert verlieren.

Rohkost

Dies ist eine neue Generation von Feeds, die Teil der Super-Premium-Klasse sind. Mit jedem Tag gewinnt diese Art mehr und mehr Anhänger einer gesunden natürlichen Ernährung. Dies ist ein ganzheitliches Nahrungsmittel, das aus Produkten hergestellt wird, die für Menschen bestimmt sind. Rohkost ist der natürlichen Ernährung von Wildtieren am nächsten.

Die bekanntesten Marken sind:

  • Ausgewogene Mischungen, USA.
  • Darwins Natural Pet Products, USA.
  • Ursprünglich, USA.
  • Liebe dein Haustier, USA.
  • PurrForm, Großbritannien.
  • Superpet, Russland.

In Russland wird rohe natürliche Nahrung durch die Marke Superpet vertreten.

Es umfasst rohes frisches Fleisch, Innereien, Gemüse, Wachteleier und Kleie. Dieses Essen ist so ausgewogen wie möglich, es hat eine vollständige Palette von Vitaminen, Spurenelementen für das Verdauungssystem von Katzen. Superpet enthält keine pflanzlichen Eiweiße, Konservierungs-, Geschmacks- und Geschmacksverstärker. Die Produkte dieser Marke sind 100% natürlich und nützlich. Superpet wird wie alle Feeds aus der Rohklasse in eingefrorener Form gespeichert und ausgeliefert.

Hast du noch ein Kätzchen? Lesen Sie mehr über die Ernährung von Kätzchen.

Bewertung von Katzenfutter nach Klasse

Das nächste, was nach Arten von Lebensmitteln Sie in Verwirrung bringen kann, ist die Klassen von professionellen Lebensmitteln.

Economy-Class-Essen

Dieses Essen, das einfach das Hungergefühl im Tier dämpft, füllt den Magen und nicht mehr. Solches Essen kostet einen Pfennig, es ist natürlich, dass es keinen Nutzen davon gibt. Fleisch in so einem Stapel gibt es keine Spur, alles wird durch Sojaprotein ersetzt.

Um für Kätzchen-Wirtschaftsklasse zu speisen, schließen Sie ein

Katzenfutter der Handelsklasse für Qualität ist genau das gleiche wie die Wirtschaft. Der Preisunterschied. Ein Lebensmittel der kommerziellen Klasse, beworben und in heller Verpackung.

Solches billiges Futter für Katzen wird durch eine Vielzahl von Geschmäckern repräsentiert, obwohl, wenn Sie die Information von der Verpackung sorgfältig lesen, die Zusammensetzungen absolut identisch sein werden.

Diese Lebensmittel umfassen:

Futter für Katzen Wirtschaft und Handelsklasse ist sehr unerwünscht als Hauptnahrungsmittel zu verwenden. Die schlechte Qualität der Rohstoffe, der Mangel an Protein tierischen Ursprungs, der Gehalt an gefährlichen Farb- und Konservierungsstoffen macht diese Futtermittel unausgewogen, nicht nahrhaft und extrem gefährlich für die Gesundheit von Haustieren.

Feed für Premium-Katzen und Super-Premium-Klasse

Nach Standards werden sie aus hochwertigen Rohstoffen, in ihnen sehr geringen Gehalt oder völlige Abwesenheit von Sojabohnen, Getreide hergestellt. Solche Futtermittel verwenden keine gefährlichen Farbstoffe und krebserregende Konservierungsstoffe.

Premium- und Super-Premium-Katzenfutter enthalten Vitamine, Mineralstoffe, sie sind satt und sehr nahrhaft, so dass das Tier ein solches Produkt essen und viel weniger sättigen muss.

Premium und Super Premium Katzenfutter:

Holistik

Dies sind Top-Feeds für Katzen. Es gibt nichts hinzuzufügen. Vom Kauf solcher Elitefutter kann nur ein hoher Preis gehalten werden.

Mehr Details über das ganzheitliche haben wir bereits hier geschrieben.

Holisten umfassen:

Wichtige Informationen zu Paketen

Wie oft kaufst du Essen für deine Familie, liest du, was auf den Paketen steht?

Nach meiner eigenen Einschätzung kann ich mit Sicherheit sagen, dass wir das nicht oft machen. Bevor Sie also eine runde Summe für ein Feed-Paket ausgeben, lesen und verstehen Sie, was auf dem Paket steht.

Um Ihnen den Kauf von Katzenfutter zu ermöglichen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Aufschriften "ausgewogen, vollständig, optimales Gleichgewicht, nahrhaft", Abkürzung AAFCO (American Association for Quality Control of Products);
  • der erste Platz sollte nicht nur eine Verallgemeinerung des Proteins sein, sondern die spezifizierte Fleischsorte, die im Futter enthalten ist, und ihr Anteil - nicht weniger als 25%;
  • auch Proteinquellen sollten Leber oder Fisch sein, sehr gut, wenn die Proteinquelle im Futter nicht weniger als 2 ist;
  • Konservierungsmittel wie Vitamin E und C;
  • Hohe Futterqualität ist ein Indikator für die Verdaulichkeit. Je kleiner die in den Fütterungsempfehlungen angegebene Futtermenge ist, desto besser ist das Produkt an einem Tag;
  • Vergessen Sie nicht, auf Ablaufdaten zu achten.

Lassen Sie die Verpackung sofort mit dem Katzenfutter im Regal liegen, wenn:

  • das Wort "Knochenmehl" sollte Sie warnen, glauben Sie mir, das ist nicht, was Ihr Haustier essen sollte;
  • hohe Fütterungsrate; Ein Tier muss auf dem Antrag auf der Verpackung eine Menge Nahrung pro Tag essen;
  • in einem schlechten Produkt verwenden gefährliche chemische Konservierungsstoffe, so sollten die Inschriften VNA, BHT, Ethoxyquin, Propylgallat Sie warnen;
  • Farbstoffe, Aromen, hoher Gehalt an Füllstoffen (Mais, Weizen) mehr als 50% in Trockenfutter - sind nicht akzeptabel.

Bewertungen von Katzenfutter

Im Folgenden finden Sie Bewertungen über alle Arten von Katzenfutter.

Katzenfutter der Economy Class - Bewertungen

Gennady: "Trockenfutter" Miau "- billig und gnadenlos! Ja, Essen ist praktisch für Zähne, sogar ein kleines Kätzchen, weil die Körner selbst mikroskopisch und ziemlich weich sind. Das ist das gleiche Plus, auf dem alles Gute endet. Verpackung "Meow" in unserem Haus kam durch Zufall - gerade durch den Aktionspunkt passiert und versehentlich dieses thermonukleare Futter gewonnen. Die Katze griff ihn an, was typisch für billiges Essen ist. Aber am Abend fing es an zu erbrechen, und der Kot roch furchtbar unangenehm. Das Erbrechen setzte sich am zweiten Tag fort. Dann haben wir nur vermutet, dass kranke Gesundheit mit "Miau" verbunden ist und begann, die Katze mit der üblichen Nahrung zu füttern. Das Erbrechen hörte sofort auf! Versuch mit billigem Essen gescheitert "
Margarita: "Es ist nutzlos, billiges Futter zu schimpfen. Unsere Erfahrung mit Darling ist ein Beweis dafür. Mein Prinzip ist es, Futter zu wechseln und die Futtermenge zu überwachen. Ich kann nicht sagen, dass meine Katzen nicht krank werden, aber bis jetzt wurden die Tierärzte nie mit Essen in Verbindung gebracht. Also Darling, kann ich mit einem reinen Herzen empfehlen. "

Katzen Premium-Essen - Bewertungen

Miroslava: "Royal Kanin bezieht sich auf verschiedene Quellen und dann auf Super-Premium. Ich fand dort Optionen für meine schwangere Katze und später für sterilisiert und für anspruchsvoll. Und das ist übrigens alles die gleiche Katze))). Habe noch nie Probleme mit der Verdauung oder Verstopfung gesehen - ein normaler Stuhl, normal, Wolle (es ist mein persischer Stein) glänzte so viel, und der Blick schelmisch und schlau. Das Essen, das zur Vorbeugung von Urolithiasis, ohne Appetit isst, aber immer noch einmal im Jahr gebe ich ihr eine Packung mit diesem Essen! "

Andrew: Hast du jemals Ostusya gegessen? Ich bin nicht, aber unsere Katze regelmäßig! Premium Bosch Sanabelle Erwachsene Ich kaufe in großen Mengen (je 10 kg). Auf einem Reißverschluss ist ein Messbecher angebracht. Das Essen ist teuer, aber am Tag wird etwas konsumiert, so scheint es mir, dass dies der Fall ist, wenn es teuer, aber billig ist. Die Katze fühlt sich bereits im fünften Jahr auf Bosch gut. Von der offensichtlichen positiven - das Fehlen von akuten Phasen der Häutung und die Tatsache, dass das Essen hilft, aus dem Darm zu entfernen Klumpen von Wolle.

Catherine: "Ich brauchte ein Futter für die Katze und den Tierarzt, der angewiesen wurde, Hill's zur Gewichtskorrektur zu füttern. Ich kaufte Hill's Prescription Diet Metabolic Advanced Gewicht Lösung zum Testen zuerst in einem kleinen Paket (250 Gramm). Erzwang eine Katze, 6 Jahre alt, die Naturoku gegessen und 8 kg gesammelt hatte, erwies es sich als schwierig, zu einem bereiten Futter zu wechseln. Wie alle Super-Premium-Futtersorten hat Hills keinen attraktiven Geschmack und Geschmack. Deshalb hungerte Timoschka buchstäblich drei Tage lang, aber dann fiel die Festung und nach und nach fing Timotheus an, das Krocket von Hills zu kauen. Anscheinend mag er das Essen nicht so sehr, dass die Katze sich nicht an der Schüssel teilt und davon dünn wird. Die Mission ist machbar! ".

Katzenfutter Super-Premium - Bewertungen

Samen: "Acana (Acana) ist köstlich. Geprüft von Semyon Ivanchuk! Ich habe es persönlich versucht. Einmal. Und meine Katzen - zweimal täglich (streng nach Zeitplan). Bei mir die Sphinxe und einer von ihnen schreckliche Allergiker und Dieb. Daher ist es sinnlos, sie mit verschiedenen Futtermitteln zu füttern, sie werden immer noch selbst schädliche Nahrung herausziehen, sie essen und sich mit Ausschlägen bedecken. Ich füttere kornlose Acana und ich freue mich nicht. Erstens sind meine Sphinxe voll, zweitens verursachen sie keine Allergien, und drittens sind Katzen energisch und jung, trotz des soliden Alters von einem von ihnen. Minuspunkte, ehrlich gesagt, habe ich nicht gefunden. "

Elena: "Seit 5 Jahren füttere ich nur naturalka nach einer erfolglosen Erfahrung der Premium-Trocknung. Beide Katzen haben einen Mikroben auf dem trockenen Futter einer sehr berühmten und teuren Marke. Danach begann sie sich selbst zu kochen und schnitt alles für Portionen. Ich habe zufällig eine Anzeige im Internet Superpet gesehen und ein Starter-Kit bestellt. Ich habe Katzen schon auf naturalku so sofort ohne Probleme bewegt. Ich bin froh, dass es einen solchen Hersteller gab, dem Sie vertrauen können. Im Heck sind sichtbare Fleischstücke und Innereien zu sehen. Es ist richtig, dass Taurin und Omega hinzufügen - ohne dies in irgendeiner Weise. Vielen Dank! Jetzt bin ich dein Stammkunde. "

Wenn Sie sich für ein Katzenfutter entscheiden, folgen Sie nicht der Werbung, der Schönheit des Pakets und dem Rat eines Nachbarn und sagen, dass ihr Barsik dieses Essen ihr ganzes Leben lang kaut und alles in Ordnung ist.

Beruhen Sie auf Bewertungen von Tierärzten, Züchtern und denken Sie daran, dass Pfennigfutter nur die Illusion von Billigkeit schafft. Genieße deinen Appetit und deine Gesundheit!

Gefällt dir der Artikel? Teile es in sozialen Netzwerken.

Das beste Futter für Katzen und Katzen nach Meinung von Tierärzten

Heute bieten Zoohandlungen eine breite Palette von Fertigfutter in verschiedenen Formen der Produktion von einer Vielzahl von Herstellern, unter denen es schwierig ist, die beste Option zu wählen. Aber wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen, dann wird es in der vorgestellten Sorte leicht sein, eine Option zu finden, die zu Ihrem Haustier passt und seiner Gesundheit keinen Schaden zufügt.

Wie man wählt

Das Problem der Auswahl von Nahrung ist für den Besitzer einer Katze oder einer Katze üblich, da es wichtig ist, Nahrung mit einer ganzen Reihe von Nährstoffen zu wählen, die vom Haustier und seinem Besitzer gefüttert werden. Bevor Sie ein neues Futter kaufen, müssen Sie sich für das Freigabeformular entscheiden und die Informationen auf dem Etikett lesen.

Arten von Futtermitteln

Je nach Art der Freisetzung und Verfügbarkeit von Wasser ist Katzenfutter unterteilt in:

  • Konserven - gekennzeichnet durch eine hohe Feuchtigkeit, die besonders für wenig trinkende Tiere wichtig ist und eine lange Haltbarkeit in ungeöffneter Form hat.
  • Nass - stellt eine Zwischenoption zwischen Konserven und "Trocknen" dar. In der Regel werden sie in Portionen Päckchen verkauft, die leckere Stücke in Soße enthalten, deren Feuchtigkeit etwa die Hälfte der Menge an Konserven beträgt.
  • Trocken - bequem für Besitzer, die wenig Zeit zu Hause verbringen, da die in der Schüssel gelassene Nahrung sich nicht verschlechtert, auch wenn die Katze sie während des Tages in mehreren Zugängen essen wird. Zu den Nachteilen dieser Option gehört die Notwendigkeit, einen ständigen Zugang zu Wasser zu bieten, das nicht alle Tiere trinken wollen, sowie mögliche Schwierigkeiten mit dem Beißen von Pellets für Kätzchen und ältere Personen.

Das Etikett lernen

Die Verpackung jedes Produkts listet die Hauptkomponenten und verschiedene Zusatzstoffe auf. Aber bevor Sie ein neues Lebensmittel kaufen, müssen Sie wissen, welche grundlegenden Komponenten für den Körper der Katze benötigt werden.

Laut Tierärzten muss in der Ernährung der Katze anwesend sein:

  • Fleisch (Ente, Huhn, Kaninchen, Rindfleisch) oder Fischprotein - ein Baumaterial für normales Wachstum und Funktionieren des Körpers;
  • Taurin ist eine essentielle Aminosäure, die für die Erhaltung der Gesundheit der Sehorgane, des Herzens und des Fortpflanzungssystems von entscheidender Bedeutung ist.
  • Fettsäuren sind Stoffe, die zur energetischen Ernährung des Körpers sowie zur Verbesserung des Sehens, Hörens, Riechens und Stimulierens der Arbeit des Gehirns notwendig sind;
  • Vitamine, Makro- und Mikroelemente sind wichtige Substanzen, die zur Stärkung der Immunität, zur Entwicklung von Knochen- und Muskelgewebe, zur Beseitigung von Toxinen und zur Aufrechterhaltung anderer Prozesse beitragen, ohne die der Körper der Katze nicht gesund ist.

Der Katzenorganismus verdaut Kohlenhydrate nicht richtig, so dass ihr Überschuss hormonelle Störungen, Diabetes, Fettleibigkeit, Fortpflanzungsstörungen und andere Gesundheitsprobleme verursachen kann. In die Ernährung von Katzen sollten nur niedrig glykämische Kohlenhydrate eingehen, deren Quellen rohes Gemüse und Obst sind.

Die Proteinquelle und ihr prozentualer Anteil sollten auf dem Etikett angegeben werden. Wenn Unterprodukte enthalten sind, sollten sie ebenfalls aufgeführt werden, aber Ausdrücke wie "tierische Produkte" sollten Verdacht erregen. Bei Getreide sollte die Zusammensetzung nicht mehr als 50% Getreide und Gemüse enthalten und idealerweise nicht mehr als 25-30%.

Auswahlregeln

Vereinbaren Sie den Kauf von Produkten, auf deren Etikett folgende Informationen stehen:

  • Aufschriften "nahrhaft, ausgewogen", Abkürzung AAFCO (American Association for Quality Control of Products);
  • Angabe des ersten Ortes einer bestimmten Proteinquelle (eine Art von Fleisch, Fisch oder Leber) und nicht nur eine Verallgemeinerung von "Protein" und dessen Anteil von mindestens 25%;
  • es ist gut, wenn mindestens zwei Proteinquellen in der Zusammensetzung enthalten sind, um das Aminosäureprofil anzureichern;
  • Vitamine A, C und E oder Rosmarin als Konservierungsmittel;
  • eine kleine empfohlene Menge an Nahrung pro Tag: je niedriger dieser Index ist, desto besser, weil die hohe Qualität des Produkts seine hohe Verdaulichkeit anzeigt und dementsprechend eine geringere Menge an Portionen erfordert;
  • Vorhandensein von Taurin, Omega-3, Omega-6-Fettsäuren, Arachidonsäure.
  • Frische Produktionszeit.

Es sollte bedacht werden, dass für Kätzchen, trächtige und säugende Katzen sowie für Tiere mit Krankheiten eine spezielle Diät notwendig ist, aber es ist notwendig, medizinische Nahrung nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt zu kaufen.

Es ist besser, keine Lebensmittel zu kaufen, die gekennzeichnet sind mit:

  • Inschriften "Knochenmehl, Innereien", da diese Zutaten nicht die beste Nahrung für eine Katze sind;
  • eine hohe Fütterungsrate, das heißt, die Katze muss eine große Menge an Nahrung den ganzen Tag lang essen, was auf ihre schlechte Verdaubarkeit hinweist;
  • Inschriften BHT, BHA, Propylgallat, Ethoxyquin - diese Stoffe sind gefährliche chemische Konservierungsmittel;
  • Aromen, Farbstoffe, erhöhter Gehalt an Weizen, Mais (mehr als 50%).

Feed-Klassen

Katzenfutter wird nicht nur in verschiedene Arten unterteilt, sondern Klassen sind ein Klassifikationssystem, das von der Zusammensetzung, den Vorteilen und der Preiskategorie der Ernährung abhängt.

Wirtschaftsklasse

Die Produkte dieser Kategorie sind nur dazu geeignet, den Hunger eines Haustieres zu dämpfen, da es den Magen einfach füllt, aber praktisch nichts enthält, was für den Organismus der Katze nützlich ist, geschweige denn Fleisch. Die Grundlage für solche Futtermittel sind Nebenprodukte, Soja, Getreide, Lebensmittelzusatzstoffe, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Sie können mit Fastfood für Menschen verglichen werden, also sind sie kategorisch nicht als das Hauptfutter für eine Katze annehmbar. Ihr einziger Vorteil ist der niedrige Preis.

Zu dieser Kategorie gehört auch die sogenannte Handelsklasse, die sich in ihrer Zusammensetzung von der Economy-Klasse wenig unterscheidet, aber aufgrund der Markenwerbung höhere Kosten verursacht.

Hersteller: Whiskas, Felix, Darling, Doktor Zoo, Miau, Friskies, Kitekat und andere.

Premium-Klasse

Im Gegensatz zur vorherigen Kategorie enthalten die Produkte natürliche Fleisch- und Vitamin-Mineral-Komplexe, gleichzeitig aber auch Innereien, Knorpel und pflanzliches Eiweiß. Die Qualität ist in diesem Fall viel höher als bei Produkten der Economy-Klasse, so dass die Verwendung solcher Nahrungsmittel für das Haustier nicht so schädlich ist. Es ist das Premium-Essen, das die Mehrheit der Katzenbesitzer bevorzugt, weil es einen relativ erschwinglichen Preis und einen erhöhten Nährstoffgehalt hat, was es erlaubt, die Menge der täglichen Aufnahme zu reduzieren.

In dieser Kategorie werden verschiedene Hersteller vorgestellt: einige sind in Qualität nicht zu teureren Produkten unterlegen, während andere auf Zutaten sparen und der Zusammensetzung eine große Menge von Weizen, Reis, Getreideflocken hinzufügen, die von den Verdauungskatzen schlecht verdaut werden.

Hersteller: Royal Canin (Russland), Brit, Natural Choice, Hügel, Advance, Eukanuba, Bozita, Belcando, Matisse, Glückliche Katze, Flatazor und andere.

Es ist anzumerken, dass Hill's und Royal Canin oft als Superprämien bezeichnet werden, da sie sich vor dem Hintergrund der anderen in der besten Ausgewogenheit und Präsenz im Bereich der therapeutischen Ernährung unterscheiden. Aber in letzter Zeit empfehlen Tierärzte und Feliologen dieses Produkt nicht immer. Einer der Gründe dafür: Die Eröffnung von Produktionslinien in Russland, die nicht der beste Weg ist, um die Qualität zu beeinflussen.

Super-Premium-Klasse

Die Ernährung der Super-Premium-Klasse zeichnet sich durch eine perfekt ausgewogene Zusammensetzung aus, die alle notwendigen Nährstoffe für die Katze, Mikro- und Makroelemente in völliger Abwesenheit von pflanzlichem Eiweiß, Getreide, gefährlichen Farbstoffen und krebserregenden Konservierungsmitteln enthält. Diese Nahrung hilft, Immunität zu stärken, den Zustand des Fells zu verbessern und die Entwicklung von Urolithiasis zu verhindern. Der Preis ist viel höher als der Preis für Low-End-Produkte, aber die Informationen auf dem Etikett entsprechen genau dem Inhalt des Pakets, was durch Qualitätszertifikate bestätigt wird.

Hersteller: 1. Wahl, Arden Grange, Nutra Gold, Cimiao, Bosch Sanabelle, Profine Erwachsene Katze, etc.

Das Holistische (Human's Grade)

Dies sind innovative Produkte, die auf Komponenten basieren, die für die menschliche Ernährung geeignet sind. Sie verwenden nur natürliche Tiere und pflanzliche Zutaten ohne Zusatz von Hormonen und Pestiziden sowie natürliche Konservierungsstoffe. Aufgrund der Tatsache, dass sie völlig frei von Aromen und Geschmacksverstärker sind, muß die Katze zunächst auf solche Nahrung gewöhnt, vor allem, wenn es zu stark riechender Lebensmittel verwendet wird. Typischerweise wird ein solche Leistung für die Ausstellung von reinrassigen Tieren verwendet, sowie für die Tiere in den Zwingern Zucht, weil es unmöglich ist, auf dem freien Markt zu finden.

Hersteller: Earthborn Holistic, Acana, Steinadler, Innova, Origenes, Chiken Suppe, Almo Nature, Natural Delicious, Evo, etc.

Zur Kenntnisnahme: Die Verdaulichkeit von hochwertigem Futter ist 80-90%, so dass ihre hohen Kosten durch eine kleine tägliche Portion ausgeglichen werden.

Welches Essen wird von Tierärzten empfohlen?

Tierärzte empfehlen, nicht auf die Gesundheit eines Tieres zu sparen und füttern es mit Feeds nicht niedriger als die Premium-Klasse. Wenn es eine finanzielle Möglichkeit gibt, ist es besser, den Produkten der Super-Premium-Klasse den Vorzug zu geben, die sich durch einen hohen Fleischanteil und eine ganze Reihe von nützlichen Substanzen auszeichnen, die für die volle Entwicklung des Organismus der Katze notwendig sind. Daher ist nicht so sehr die Bewertung der Futtermittel als ihre Klasse wichtig.

Welches Essen ist besser: nass oder trocken?

Bei Tierärzten, Züchtern und Katzenbesitzern besteht kein Konsens darüber, welche Option besser ist: nass oder trocken. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen haben sie im Allgemeinen trotz unterschiedlicher Vor- und Nachteile die gleiche Zusammensetzung und den gleichen Nährwert. Einige Tierärzte empfehlen, die Ernährung auszugleichen, darunter Trockenfutter als Hauptfutter und Feuchtfutter als Zusatzfutter. Andere dagegen empfehlen die Verwendung von Mischfutter nicht, da verschiedene Nahrungsformen den Verdauungstrakt des Tieres beeinträchtigen können.

In der Praxis betrachten die Besitzer Nassfutter und Konserven oft als eine Ergänzung der grundlegenden "trockenen" Diät und als eine angenehme Belohnung. Aber in diesem Fall ist es wichtig, die Produkte eines Herstellers zu wählen. Die Hauptsache bei der Auswahl ist, die Bedürfnisse des Haustieres, sein Alter, Geschlecht, Gesundheit und andere Eigenschaften zu berücksichtigen.

Beste Feeds

Gemäß Tierärzten ist das beste Essen das, in dem der Hauptteil von Proteinen, ein bisschen - Fette, ein Minimum - Kohlenhydrate besetzt wird. Es sollte auch Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe sowie wichtige organische Verbindungen und Spurenelemente in Obst und Gemüse enthalten.

  • Orijen CatKitten. Eines der beliebtesten Produkte für Katzen ist eine ganzheitliche Klasse eines kanadischen Herstellers. Es enthält 41% Protein tierischen Ursprungs, eine notwendige Menge an Obst, Gemüse, Vitaminen und Mineralstoffen. Es gibt kein Getreide, Farbstoffe und schädliche Lebensmittelzusatzstoffe. Der einzige Nachteil von Orijen CatKitten ist der hohe Preis.
  • Jetzt natürlich. Der Hauptbestandteil des US-Markenfutters ist natürliches, knochenloses Fleisch, das durch den Zusatz von Präbiotika, Obst und Gemüse ausgeglichen wird. Es fehlen vollständig Nebenprodukte und Getreide, die eine Allergie auslösen können. Diese Produkte sind nicht immer in Zoohandlungen vertreten, können aber leicht über das Internet bestellt werden.
  • 1. Wahl. Produkte der Super-Premium-Klasse der kanadischen Produktion mit einer Qualität und ausgewogenen Zusammensetzung, von denen ein Drittel Protein tierischen Ursprungs ist. Es enthält diätetisches Geflügelfleisch, Fischöl, Hühnereier und natürliche Aromen. Zur Behandlung von Allergien bei Katzen wird eine separate hypoallergene Linie vorgeschlagen.
  • Wellness. Holistic-grade ernähren von den US WellPet Produkte mit einem hohen Gehalt an Proteinen (50%), die Verdauungsstörungen verursachen keine. Die Zusammensetzung eingeschlossen 5 Fleisch, Vitamin-Mineral-Komplex, Antioxidantien, Kartoffeln, Tomaten und Preiselbeeren in Abwesenheit von Zweifeln Komponenten (Getreide, Aromen und Geschmacksverstärker). Das Produkt erfüllt alle Standards und versorgt die Katze mit einem vollständigen Komplex von Substanzen, die für die Gesundheit notwendig sind.
  • Acana. Dieser kanadische Hersteller hat sich bei Tierärzten einen guten Ruf erworben. Das Sortiment umfasst Trockenfutter, das den Schutz des Tieres vor Krankheiten und gesundem Glanz der Wolle bietet. Sie enthalten eine große Menge an hochwertigem Fleisch und Fisch (bis zu 80%) ohne den Zusatz von Getreide, sowie nützlich für Katzen, Probiotika und Laktobazillen. Aber wegen des hohen Preises, kann es nur von einigen Veptaptek oder Online-Shops gekauft werden. Die Nachteile sind auch eine kleine Produktpalette und das Fehlen einer Heilungslinie.
  • Bosch Sanabelle. Der deutsche Produzent bietet eine ausgewogene Ernährung mit viel Protein tierischen Ursprungs, sowie Fischöl, einem Mineralkomplex und Verdauungsenzymen. Es gibt keine künstlichen Zusätze in der Zusammensetzung, aber einige Bestandteile (Zellulose) können eine Allergie in dem Tier verursachen, obwohl Experten sagen, dass ein solches Risiko minimal ist.

Sie müssen verstehen, dass selbst ein Produkt der Super-Premium zu einer Klasse gehören oder Holistic bedeutet nicht immer die beste Wahl, weil einige seiner Komponenten Intoleranz bei Katzen verursachen können. Darüber hinaus enthalten diese Produkte große Mengen an Protein, über die die Gesundheit der Tiere kastriert und sterilisiert schaden kann. Um nicht zu verletzen, sollten Sie die Leistung nicht zufällig ist, sondern von einem Tierarzt Beratung, Gesundheit und die individuellen Merkmale des Tieres geführt wird.

Bestes trockenes Katzenfutter: Bewertung von trockenem Katzenfutter

Das beste Trockenfutter ist sehr schwer zu wählen, da es auf dem Markt viele Trockenfutter gibt. Sie alle eingängigen Titel schreien, locken exotische Zutaten wie Yucca oder kenguryatiny, gelockt süßesten Bilder von Kätzchen auf Verpackungen und laut erklären, dass sie sind Premium, Super-Premium und Holistic.

Was ist das beste Trockenfutter für Katzen?

Um das beste Trockenfutter zu wählen, müssen folgende Regeln beachtet werden:

• Wenn Sie wissen, welche Art von Trockenfutter Ihre Katze von Züchtern / Vorbesitzern gefüttert hat, dann versuchen Sie, das gleiche Trockenfutter oder ähnliches in der Zusammensetzung zu kaufen. Bei Bedarf von einem Futtermittel zum nächsten wechseln (innerhalb von 2-4 Wochen), das neue Futter mit dem alten mischen, den Anteil des neuen Futters von Tag zu Tag erhöhen und dementsprechend den Anteil des alten Futters reduzieren.

• Die Kennzeichnung des Futters (alle Angaben auf dem Packstück) sollte idealerweise sowohl den russischen als auch den amerikanischen / europäischen Anforderungen entsprechen.

• Denken Sie daran, dass die Übertragung der Zusammensetzung von importiertem Katzenfutter auf Russisch vom Original abweichen kann. Lesen Sie daher die Zusammensetzung auf Englisch, wenn möglich.

• Lassen Sie sich nicht von Präfixen "Premium", "Super Premium", "Holistic" täuschen; Nirgendwo ist angegeben, welches Trockenfutter für Katzen mit der einen oder anderen Klasse verwandt ist und welche nicht, also sind das nur schöne Worte.

• für einzelne Arten ernähren sich - meist ein Werbegag, während die Perser zusätzliche Bestandteile erfordern Wolle zu bringen und um sie zu kümmern, und Futter für die Maine Coon Berücksichtigung ihrer Anfälligkeit für Herzerkrankungen nehmen und ein wenig nahrhafter als Katzen kleiner.

• Futter für Kätzchen und trächtige Katzen enthalten mehr Eiweiß als für ausgewachsene Katzen, daher ist es sinnvoll, die Kätzchen mit speziellen Futtermitteln zu füttern. spezielle Lebensmittel für ältere Katzen sind höchst fragwürdig, die meisten Tierärzte empfehlen nicht, altes Katzenfutter zu wechseln, um Probleme zu vermeiden.

• Spezialfutter für Eunuchen kann nicht gekauft werden, es genügt, die Fütterungsrate um 10-15% zu reduzieren, und für aktive nicht kastrierte Katzen - diese Rate kann entsprechend erhöht werden.

• Arzneimittel für Katzen dürfen nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt gekauft werden

• Wählen Sie Lebensmittel mit der Zusammensetzung, die bestimmte Zutaten aufgelistet ( „Huhn“ ist besser als „Vogel“, „Huhn“ ist besser als „Huhn“, „dehydriert Huhn“ ist besser als „Huhn“, in Bezug auf das Verständnis die Zusammensetzung des Futters).

• Wählen Sie Lebensmittel mit einer kurzen Liste von Zutaten: Viele Zusatzstoffe, die in Katzenfutter verwendet werden, werden nicht für Katzen, sondern für Besitzer (für die Schönheit) und Produzenten (für die Konservierung des Produkts und die Präsentation und den Geschmack) benötigt.

• Eine Katze braucht ein tierisches Protein, also muss Fleisch / Fisch / Geflügel das erste in der Liste der Zutaten sein (es ist besser, ein paar erste Positionen einzunehmen, wenn die Zusammensetzung des Futters lang ist); idealerweise sollte aus den ersten fünf Zutaten 3-4 Fleisch sein oder die erste Fleischzutat sollte in ausreichender Menge (40-50%) aufbewahrt werden.

• Es ist besser, wenn frisches Fleisch, dehydriertes (dehydriertes) Fleisch, trockenes Fleisch statt Fleischmehl in die Zusammensetzung von trockenem Katzenfutter aufgenommen wird. Natürlich werden als Ergebnis alle Zutaten für das Futter zerkleinert und gemischt, aber der Erzeuger des Futters kauft das Fleischmehl auf der Seite, was bedeutet, dass die hinzugefügten Konservierungsstoffe nicht in die Futterzusammensetzung aufgenommen werden können. Darüber hinaus kann Fleischmehl von toten, kranken und sterbenden Tieren produziert werden.

• Wert bezzernovyh Katzenfutter ist etwas übertrieben, oft sie durch Gräser Leguminosen (Linsen, Kichererbsen) oder Kartoffeln Yamswurzel ersetzt werden, und das, und eine andere Katze lernt schlechter als Getreide, und noch schlimmer, als Mai. Allergien gegen Mais und Weizen bei Katzen sind jedoch häufiger als bei Hülsenfrüchten und Kartoffeln.

• Gerste und Hafer sind verdaut Katze ist besser als Reis, - besser als Mais (Mais) und Mais ist besser als Weizen. Getreideprotein (Maisgluten, Weizengluten) verdaut besser als eine „ganze“ Getreide und verschiedene Mehlsorten wie gut absorbiert (wenn es sinnvoll, Mikro- und Makro blieb), aber die Stärken - leere Füllstoff für die Bildung von Futterpellets und eine konzentrierte Quelle von Kohlenhydraten, was die Katze nicht braucht

• Wenn Ihre Katze weiß oder hell gefärbt ist (blau, violett, faunal), wählen Sie Katzenfutter, ohne Gemüse zu färben: Tomaten, Karotten, Algen usw.; Auch sollten solche Tiere kein Trockenfutter für Katzen mit hohem Kupfergehalt kaufen; aber die Rüben in der Zusammensetzung können keine Angst haben, da bei der Verarbeitung dieser Rüben weiße Zuckerrüben- und Zuckerproduktionsabfälle, die dem Futter zugesetzt werden, erhalten werden.

• Im Katzenfutter sollten synthetische Aromen und Farbstoffe sowie Konservierungsstoffe nicht vorhanden sein. In der Zwischenzeit sind Konservierungsstoffe in der Ernährung notwendig, natürliche Konservierungsstoffe: Vitamine A, E (Tocopherol), C; Rosmarin.

• Dem Trockenfutter müssen die notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren zugesetzt werden, da viele von ihnen bei der Herstellung solcher Futtermittel zerstört werden. Besonders wichtig ist das Vorhandensein von Lysin, das bei der Herstellung von Trockenfutter fast vollständig verloren geht.

• Nicht immer billig, es bedeutet schlecht, und umgekehrt ist teures Essen nicht immer ideal für die eine oder andere Katze.

• Nehmen Sie beim Kauf eines neuen Katzenfutters (neuer Geschmack oder neues Produkt) nicht sofort ein großes Päckchen, sondern beschränken Sie es auf ein kleines Päckchen. Es ist möglich, dass das neue Katzenfutter nicht gemocht wird und weggeworfen oder abgegeben werden muss.

• Die Experten sind sich nicht einig, ob die Katze die gleiche Nahrung zu sich nimmt. Auf der einen Seite hilft die Ernährung mit einer Art von Protein im Falle von Allergien, schnell genug neue Nahrung zu finden, und bietet auch Routine-Magenarbeit; auf der anderen Seite - Essen mit verschiedenen Proteinen, reduziert wahrscheinlich das Risiko von Lebensmittelallergien auf ein Minimum, ermöglicht es Ihnen, zu vermeiden, die Katze an die Nahrung zu gewöhnen und ihren Bedürfnissen besser gerecht wird. In jedem Fall, ändern Sie die Nahrung nicht scharf und öfter 3-4 Male pro Jahr, wenn es keine medizinische Anzeige dafür gibt.

• Wenn Katzenfutter Allergien auslöst, kontaktieren Sie Ihren Tierarzt, um die richtige Diät zu machen.

Bewertung von Trockenfutter für Katzen

Wir wählen, was Trockenfutter für Katzen besser ist: Bewertungen von Tierärzten, Vergleich von trocken und nass, Klassifizierung und Bewertung von Trockenfutter

Die Wahl eines Katzenfutters ist eine der wichtigsten Aufgaben eines flauschigen Haustierbesitzers. Denn die richtige Entwicklung und Gesundheit des Tieres hängt von der richtigen ausgewogenen Ernährung ab. Die Schwierigkeit liegt auch in der Tatsache, dass viele Katzen sehr gewissenhaft bei der Auswahl des Essens sind und das Essen, das der Besitzer anbietet, ziemlich oft ablehnen.

Über Trockenfutter

Trockenfutter für viele Katzenbesitzer ist Rettung. Es spart Zeit, aber was ist mit der "Ökonomie" der Katzengesundheit?

Mit dem Aufkommen von fertigem Trockenfutter seufzten viele Besitzer erleichtert, da fast alle Katzen diese trockenen Körnchen eifrig essen.

Aber ist es für Trockenfutter so nützlich, wie erzählen sich die Produzenten davon und ob es genügend Nährstoffe und Vitamine für Katzen enthält? Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, was mehr von solcher Nahrung - Schaden oder gut.

Was ist im Trockenfutter enthalten?

Taurin: 0,15% in der Zusammensetzung des beliebten Katzenfutters

Werbung, die schönen und gesunde Katzen, die die Gastgeber gegossen in eine Schüssel mit Trockenfutter lieben, sagt, dass es von qualitativ hochwertigem Fleisch und enthält Gemüse, Getreide und nützliche Vitamine gemacht wird. Aber ist es wirklich so?

Vertrauen Sie nicht blind auf Werbung und rennen Sie sofort in den Laden, um einen Beutel mit Trockengranulat für Ihr Haustier zu erhalten. Schließlich werden die meisten Trockenfutter aus Nebenprodukten, Fleischabfällen und sogar aus zu Mehl gemahlenen Fisch- oder Schweineknochen hergestellt.

Darüber hinaus skrupellose Hersteller zu speichern, in einer großen Menge in einer solchen Lebensmittelfarben hinzugefügt wird, Aromen, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Stabilisatoren, die für die Gesundheit von Katzen kaum geeignet sind.

Fairerweise sollte angemerkt werden, dass nicht alle Trockenfutter schädliche chemische Zusätze enthalten. Hersteller von Premium-Lebensmitteln fügen ihrer Zusammensetzung in der Regel nur Qualitätsprodukte hinzu und machen sie wirklich aus Fisch- oder Fleischstücken.

Wir studieren die Zusammensetzung

Die häufigste Zusammensetzung von Trockenfutter der Economy Class

Jede Packung Trockenfutter enthält eine detaillierte Liste ihrer Inhaltsstoffe, sowohl Grundbestandteile als auch verschiedene Zusatzstoffe. Bevor Sie also eine Tüte Leckerli für Ihr Haustier kaufen, sollte der Besitzer die Zusammensetzung der Produkte im Detail studieren. Wenn die Liste Farbstoffe und verschiedene Ersatzstoffe für Fleisch enthält, dann wird ein solches Lebensmittel höchstwahrscheinlich aus Soja hergestellt, so dass es nicht gezögert werden kann, es wieder auf das Regal des Ladens zu stellen.

In keinem Fall können Sie sich die Gesundheit Ihres Tieres sparen und ihm das erste Futter kaufen, das dem Tier irreparablen Schaden zufügen kann.

Was ist besser: Nass- oder Trockenfutter für Katzen (Vor- und Nachteile)

Nasses Essen riecht nicht nur appetitlich, es wirkt auch salivierend.

Seit dem Aufkommen von Trockenfutter haben sich nicht nur Katzenbesitzer, sondern auch Experten in zwei militante Lager geteilt: Anhänger und Gegner dieser knusprig duftenden Granulate.

Besitzer, die Trockenfutter bevorzugen, sind sicher, dass sie alle für die Katze notwendigen Vitamine und Mikrozellen enthalten. Nicht zuletzt ist die Tatsache, dass das fertige Essen den Besitzer von der Notwendigkeit befreit, jeden Tag Essen für ihn vorzubereiten. Es ist viel einfacher, trockene Körner in eine Katzentoilette zu gießen, als einen Fisch dafür zu schneiden oder Fleisch zu kochen.

Der wichtigste Nachteil von natürlichem Essen ist, dass es gekocht werden muss.

Gegner einer solchen Ernährung führen als Argument an, dass Katzen von Natur aus Raubtiere und Trockengranulate sind, die diese Tiere keinesfalls durch natürliches Fleisch oder Fisch ersetzen können.

Bewertungen von Tierärzten

Wenn Ihre Katze nur Trockenfutter frisst, dann achten Sie darauf, wie sich Urolithiasis manifestiert.

Viele Experten nennen Trockenfutter Katzenfutter und halten es für schädlich wie Chips oder Cracker. Außerdem sagen einige Tierärzte, dass bei der Ernährung einer Katze mit außergewöhnlich trockener Nahrung Urolithiasis entstehen kann, was leider der Realität entspricht.

In der Tat ist Trockenfutter, wenn es richtig ausgewählt wird, sehr geeignet für die Fütterung von Katzen, obwohl es eine Reihe von wesentlichen Mängeln gibt.

Vorteile von Trockenfutter

Trockenfutter hat eine lange Haltbarkeit. Dies ist eine seiner wichtigsten Tugenden.

  • Es verschlechtert sich nicht, so dass Sie es mit einer Marge kaufen können.
  • Es muss nicht gekocht werden.
  • Trockene Granula tragen zur Reinigung von Zähnen bei Katzen bei.
  • Es ist immer verfügbar, da es nicht nur in Tierapotheken, sondern auch in Supermärkten verkauft wird.

Nachteile von Trockenfutter

Die Katze kann sich weigern, andere Nahrung zu essen, außer als Trockenfutter

  • Die Katze hat eine eintönige Speisekarte.
  • Trockenfutter macht süchtig und die meisten Tiere weigern sich, etwas anderes zu essen.
  • Mangelhafte Nahrung kann zur Entwicklung von Urolithiasis bei Katzen und Diabetes führen.
  • Es enthält viele schädliche Chemikalien.

Die Ernährung der Katze mit Trockenfutter hängt nur von den persönlichen Vorlieben und Überzeugungen des Besitzers ab. Aber auf jeden Fall sollten Sie für Ihr Haustier nur hochwertige Lebensmittel von einem zuverlässigen Produzenten kaufen.

Klassifizierung und Bewertung von Trockenfutter für Katzen

Trockenfutter wird in einem so großen Sortiment angeboten, dass es für viele Besitzer schwierig ist, sich zu orientieren und die richtige Wahl zu treffen. Um nicht einen Fehler zu machen und das richtige Futter für Ihr Haustier auszuwählen, ist es notwendig, ihre Klassifizierung im Detail zu studieren.

Günstiges Futter

Eines der beliebtesten Lebensmittel der Economy Class ist Whiskas.

Trockenes Essen zu einem niedrigen Preis wird der Economy Class zugerechnet. Zu ihm gehören beispielsweise die Marken Whiskas, Kitekat, Felix, Meow, Oscar, Sheba und Friskies. Die Hersteller bewerben ihre Produkte aktiv, wo immer es möglich ist, aber Tierärzte empfehlen nicht, sie für ihre Haustiere zu kaufen.

Typischerweise wird in solchen Futtermitteln anstelle von Fleisch Soja verwendet, und es gibt auch viele verschiedene schädliche Zusatzstoffe, wie beispielsweise Süßstoffe, Geschmacksverstärker und Farbstoffe.

Durchschnittswert-Feed

Sheba Essen wird aktiv im Fernsehen gefördert

Solche Lebensmittel kosten etwas mehr als die Economy Class, aber fast nichts davon unterscheidet sich nicht in der Qualität. Bei der Herstellung von solchen Futtermitteln wie Purina, Sheba, Gourment verwenden die gleichen Sojabohnen, und nicht natürliches Fleisch, neben ihrer Langzeitlagerung, Konservierungsmittel und Stabilisatoren hinzugefügt.

Teures Futter

Royal Canin ist eine lange und makellose Geschichte. Essen der höchsten Klasse.

Zu teuer gehören Premium und Super Premium Food. Die Marken, die sie ausmachen, tendieren dazu, ihrem Ruf zu entsprechen, so dass sie aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt werden. Die Premium-Klasse umfasst Futter Hills, Bozita, Matiss, Royal Canin und Nutram. Experten halten diese Lebensmittel für gut geeignet, um Katzen zu füttern, da sie neben Fleisch und nützlichen Getreideprodukten die notwendigen Vitamine enthalten.

Elite-Feed

Dies ist das teuerste Nahrungsmittel, das eine ganzheitliche Klasse genannt wird und zur Züchtung von Züchtern von elitären Gärtnereien verwendet wird.

Grandorf ist eine ganzheitliche Klasse für die anspruchsvollen Katzen!

Es wird von den Marken Grandorf, Innova, Orijen, Wellness und Acana hergestellt. Für ihre Herstellung wird nur frisches Qualitätsfleisch verwendet und es gibt keine Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker in ihrer Zusammensetzung, daher empfehlen viele Tierärzte diese Nahrungsmittel als die besten.

Arten von Trockenfutter

Der Besitzer sollte auch auf die Klassifizierung von Trockenfutter achten, denn viele Marken bieten Lebensmittel für sterilisierte Katzen, langhaarige oder kurzhaarige Katzen an und wählen die, die zu seinem Haustier passt.

Nasses Essen (nicht zu Hause gekocht)

Nasses Essen in Form von Konserven

Die meisten Hersteller von Trockenfutter bieten auch im Bereich Nassfutter, verpackt in Sachets pro Portion. Nasses Essen ist Fleischstücke in Soße oder Gelee, aber es ist fast unmöglich, seine Qualität zu bestimmen, und es besteht immer die Gefahr, dass Fleisch von kranken oder toten Tieren für seine Produktion verwendet werden kann.

Einige nützliche Tipps

Es ist kein Geheimnis für jemanden, dass Katzen anspruchsvolle Tiere sind, und jeder hat einen anderen Geschmack. Ein Haustier kann ein billiges trockenes Essen mit Vergnügen essen und seine Nase von einer Elite wegdrehen.

  • Wenn das Kätzchen in der Baumschule gekauft wurde, sollte der Besitzer vom Züchter erfahren, welche Art von Nahrung er für sein Futter verwendet hat.
  • Wenn Sie ein neues Futter für Ihr Haustier kaufen, sollten Sie nicht nur eine große Packung mitnehmen, da es keine Gewissheit gibt, dass es die Katze schmecken muss.
  • Wenn eine Tüte trockenen Pellets für Katzen mit weißen Fellfarbe kaufen, sollte der Besitzer darauf achten, dass es nicht Karotten und Rüben enthält, die vorübergehend das Fell des Tieres färben kann.
  • Es ist oft unerwünscht, die Marke von Trockenfutter zu ändern, da eine neue Katze eine Allergie oder Magenverstimmung haben kann.
  • In der Nähe der Schüssel mit trockenen Körnchen sollte immer eine Schüssel mit frischem sauberem Wasser sein, damit das Haustier trinken kann, wann er will.

Lesen Sie Mehr Über Katzen