Wie man ein monatliches Kätzchen zum Tablett ausbildet

Spitznamen

In der Regel verstehen zukünftige Besitzer, dass die Genauigkeit des Haustieres von ihrer Fähigkeit abhängt, Komfort in der Wohnung zu genießen, so dass die Frage, wie man das monatliche Kätzchen an das Tablett gewöhnen kann, sogar in der Phase der Auswahl und des Kaufens eines Babys auftritt. Wenn Eltern reinrassig sind, gehen Sie nicht aus und zeigen Sie Sauberkeit im Verhalten, Sie können erwarten, dass es keine Probleme mit der Erziehung ihrer Kindertoilette geben wird. Sie können jedoch eine Überraschung von einem Straßenkätzchen erwarten.

Eine einfache Anleitung für Anfänger

Erfolg beim Erlernen jeder Fähigkeit hängt vom Grad des Vertrauens und der Liebe ab. Wenn der Stammbaum des Babys nicht bekannt ist, ist es schwer zu hoffen, dass die Mutterkatze selbst die Fähigkeit hatte, das Tablett zu handhaben, und es geschafft hat, ihre Nachkommen an dieses Verfahren zu gewöhnen. In diesem Fall braucht es Zeit und Geduld, um das einmonatige Kätzchen in das Tablett zu bekommen. Die Hauptsache in diesem Prozess ist, emotionalen Kontakt mit dem Tier herzustellen. Das Kind gerät in eine neue Umgebung und es ist leicht anzunehmen, dass er etwas gestresst ist. Lassen Sie ihn am ersten Tag in einem kleinen Bereich nieder, aber lassen Sie ihn nicht unbeaufsichtigt. Lass ihn sich an die neuen Gerüche gewöhnen und fühle mich sicher.

Die Grundprinzipien des Angewöhnens eines Kätzchens an eine Toilette in einer Wohnung sind wie folgt:

  • immer gute Laune und Ruhe bewahren;
  • Bereiten Sie ein Tablett mit einem sauberen Füller im Voraus vor;
  • nachdem das kleine Kätzchen gefüttert wurde, massiere leicht seinen Bauch mit einem Wattestäbchen, als ob die Katze es leckte;
  • Lassen Sie Ihr Baby nach der Fütterung nicht unbeaufsichtigt.
  • Wenn das Kätzchen sich Sorgen macht, drehen Sie sich um, setzen Sie sich auf die Hinterbeine, nehmen Sie es zur Toilette und warten Sie eine Weile;
  • Wenn Sie dem Baby nicht folgen, rufen Sie nicht. Sammeln Sie die "Überraschung" mit einem Lappen und lassen Sie es im Tablett, damit das Kätzchen durch Geruch erkennen kann, wo der richtige Platz für die Toilette ist.

Wenn Sie zuerst Geduld zeigen, können Sie Ihr Haustier schnell an das Tablett gewöhnen, und in Zukunft wird Ihr Haus immer sauber sein.

Haustier wird von den Eltern zu Hause genommen

Auch wenn der Verkäufer versichert, dass seine flauschigen Kinder bereits an alle Bedingungen einer Stadtwohnung gewöhnt sind, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass für einen 1,5 Monate alten Säugling der Wohnortwechsel eine stressige Situation ist.

Wenn ein Kätzchen seine Bedürfnisse in den ersten Tagen des Aufenthalts an einem neuen Ort nicht kontrollieren kann, muss er eine ruhige Umgebung schaffen.

Da die Tiere vom Geruch geleitet werden, um das monatliche Kätzchen zu lehren, die Toilette zu benutzen, können Sie einen speziellen Geschmack für das Tablett verwenden, das in der Tierhandlung gekauft wurde. An der gleichen Stelle ist es notwendig, ein Mittel von "Anti-Geruch" oder "Stoppzone" im Falle eines Notfallhaufens oder einer Pfütze zu kaufen. Der Unfallort sollte sofort gereinigt und bearbeitet werden.

Reine Katzen können beharrlich ihre Füller graben, bis sie von der Abwesenheit eines unangenehmen Geruchs überzeugt sind, aber wenn das Ergebnis sie nicht befriedigt, ist es gut möglich, dass sie sich weigern, an einen schmutzigen Ort zurückzukehren. Und dann müssen die Besitzer schon neben dem Tablett putzen. In diesem Fall ist es nicht empfehlenswert, eine Katze zu missbrauchen. Einfach aufräumen, das Fach reinigen und dem Tier zeigen, dass es wieder sauber ist.

Wenn das Baby gesund ist, ist es nicht schwer, einem Monat alten Kätzchen beizubringen, auf die Toilette zu gehen. Wenn das Haustier an das Tablett gewöhnt ist, fängt es an, Pfützen an unbeabsichtigten Stellen zu machen, Sie müssen es dem Tierarzt zeigen. Vielleicht ist er durch die Erkrankung des Harnsystems beunruhigt.

Als ein Kätzchen, um sich an die Toilette in der Wohnung zu gewöhnen

Die Sorge um ein Kätzchen ist fröhlich und angenehm. Wenn der weiche Flaum der Wolle auf den Händen seines Meisters sitzt und ihn zärtlich berührt, erfüllt er den Besitzer des Tieres mit positiven Emotionen. Aber wenn Sie in einem mehrstöckigen Haus wohnen und nur davon träumen, ein Haustier zu fangen, dann sind Sie höchstwahrscheinlich daran interessiert, wie man eine Katze an eine Toilette in einer Wohnung gewöhnen kann. Um dies schnell zu tun, müssen Sie ein paar Regeln kennen. Betrachten Sie alle Geheimnisse, wie man einer Katze beibringt, auf dem Tablett zu gehen.

Wie man Kätzchentraining beginnt, um zur Toilette zu gehen

Um das Kätzchen zur Toilette zu bringen, sollte es an dem Tag beginnen, an dem Sie das Tier zu Ihnen nach Hause gebracht haben. Dazu müssen Sie noch vor dem Erscheinen eines kleinen Wollklumpens in Ihrer Wohnung einen speziellen Katzentopf und -füller darauf vorbereiten. Diese Gegenstände müssen korrekt aufgenommen werden, damit sie sich der Katze nähern und dem Tier kein Gefühl der Zurückweisung geben. Wie es geht, werden wir unten betrachten.

Kaufe ein Tablett für ein Haustier

Bei der Auswahl eines Tabletts ist es nicht notwendig, sich an dem Kriterium zu orientieren, was günstiger ist, sondern lieber eine komfortable, zuverlässige Katzentoilette zu bevorzugen. Die Größe dieses Gerätes sollte so sein, dass die Katze darin ohne Probleme platziert wurde. Wählen Sie ein stabiles Tablett mit hohen Seiten, dann wird der Inhalt nicht von der Katze auf dem Boden verstreut. Aber für ein kleines Kätzchen ist ein Gerät mit niedrigen Wänden von 5-7 cm geeignet.Wenn Sie keinen Füller für einen Katzentopf verwenden möchten, wählen Sie ein Modell mit einem Netz. Folgende Arten von Geräten für Katzen werden verkauft:

  • Einteilige offene Kunststoffschale mit rechteckiger Form und niedrigen Seiten. Es ist perfekt für ein Kätzchen. Dieser Topf ist billig, einfach zu bedienen. Es ist leicht zu reinigen, nimmt nicht viel Platz zu Hause ein. Verwenden Sie dieses Gerät zusammen mit speziellen Granulaten, die Feuchtigkeit gut absorbieren.
  • Tablett mit einem Mesh. Es wird ohne Füllstoff verwendet.
  • Tablett mit hohen Seiten und zusätzlicher Kante, an den Kanten befestigt. Katzen lieben diese Modelle, weil sie Boxen ähneln. Dieses Gerät ist leicht zu reinigen, sauber zu halten, benötigt aber mehr Platz als die oben beschriebenen Geräte.
  • Geschlossenes Tablett in Form eines Hauses. Er sieht sehr ästhetisch aus und mag Katzen, hat aber hohe Kosten.
  • Automatisches Reinigungsfach Dieses Modell ist einzigartig, da es sich um einen selbstreinigenden Komplex handelt. Dieses automatische Gerät wird den Besitzer der Katze von der ständigen Reinigung des Stuhls befreien.

Wahl des Füllstoffes

Zuvor, als Füllstoff von Katzenstreu verwendet Sand. Aber es war äußerst unpraktisch und brachte Katzen und ihren Besitzern viele Probleme. Jetzt verkaufen wir praktische Füllstoffe für Katzentöpfe, die Geruch und Feuchtigkeit perfekt aufnehmen. Sie bestehen aus Materialien, die sehr saugfähig und für den Menschen sicher sind. Für Katzenstreu funktionieren folgende Füllstoffe:

  • Holz. Dies sind Sägemehl, gepresst in Form von Granulat. Dieses Produkt ist preiswert, aber es kann effektiv seine Aufgabe bewältigen. Wenn die Körnchen nass werden, zerfallen sie in Sägemehl, um Feuchtigkeit und Geruch zu absorbieren.
  • Aus Getreide, Papierabfall. Sie werden in Form von kleinen Körnchen hergestellt, die durch Pressen von Soja, Kleie, Papier hergestellt werden.
  • Aus dem Mais. Es ist ein umweltfreundliches Material, das für Mensch und Katze unschädlich ist. Maisgranulate wiegen jedoch ein wenig, so dass Katzen sie in der Wohnung verstreuen können.
  • Von Mineralien und Ton. Wenn Feuchtigkeit eindringt, werden Kiesel aus diesen Materialien zu Klumpen, die leicht zu reinigen sind.
  • Zeolith, Mineral. Diese Substanzen absorbieren den Geruch und die Feuchtigkeit perfekt.
  • Kieselgel. Dieses Material ist das beste aller Pellets für einen Katzentopf, da es in kleinen Mengen in die Toilette gegossen und alle 14-21 Tage gewechselt werden muss. Unter dem Markennamen "Crystal" wird ein gutes Kieselgel hergestellt.

Wählen Sie den Standort des Katzentoilettens in der Wohnung aus

In der Regel versuchen viele Katzenbesitzer, das Gerät für die Bedürfnisse des Tieres an einem abgelegenen Ort weg von den Augen zu entfernen. Oft ist der Ort des Tabletts der Toilettenraum oder das Bad. Aber das ist manchmal unangenehm für Katzen, besonders wenn die Tür zu diesen Räumen nicht immer offen ist. Es ist besser für das Tier, einen Topf in den Flur zu stellen, da dieses Gerät für das Tier immer leicht zugänglich ist.

Und damit es ästhetisch aussieht und die Gäste nicht stört, wählen Sie ein Schalenmodell in Form eines Hauses. Wenn Sie jedoch eine Katze daran gewöhnen möchten, auf die Toilette zu gehen, legen Sie einen Katzentopf daneben. Platziere dann langsam etwas unter der Toilette für die Katze, bis sie auf Höhe der Toilette ist. Dann muss der Katzentopf entfernt werden, und die Katze, die wieder an den üblichen Platz kommt, wird verstehen, wo sie geleert werden muss.

Grundregeln für das Unterrichten eines kleinen Kätzchens auf der Toilette

Die Physiologie von Katzen ist so beschaffen, dass der Drang besteht, den Bedarf an diesen Tieren unmittelbar nach dem Schlafen und nach dem Essen zu decken. In diesen Zeiten ist es am besten, das Tier an das Tablett zu gewöhnen. Aber wenn während des Prozesses, das Kätzchen richtig auf die Toilette zu gehen, Fehler auftreten und das Tier seine Arbeit am falschen Ort verrichten wird, dann lohnt es sich nicht, es zu schlagen. In diesem Fall ist es besser, eine Serviette zu nehmen und sie mit "so einem Geschenk" zu tränken und den Lappen auf das Katzentablett zu nehmen. Das nächste Mal wird die Katze kommen, um das Bedürfnis nach dem Ort zu erfüllen, an dem es riecht.

Diese Methode hilft, die Gewohnheit des Haustieres zu entwickeln, auf dem Füller in einem speziellen Gerät zu gehen. Jedoch sollte der Ort, an dem das Haustier gehalten wurde, gründlich mit einem Detergens gewaschen werden, so dass es keinen Geruch gibt, der das Tier wieder dazu bringt, an diesem ungeeigneten Ort zu schreiben. Das Kätzchen kann problemlos für 7-10 Tage an die Toilette gewöhnt werden. Aber dafür müssen Sie die Grundregeln kennen, die helfen, den Prozess schnell und einfach für die Katze und den Besitzer zu machen:

  • Nachdem du geschlafen oder gegessen hast, bringe dein Haustier zur Katzentoilette.
  • Bringen Sie tagsüber ein kleines Haustier mit in den Topf, damit er sich an den Geruch des Tabletts erinnert.
  • Kaufen Sie für Kätzchen einen speziellen Füllstoff, der nicht gesundheitsschädlich ist, auch wenn sie ein paar Pellets essen.
  • Wenn die Katze die Pellets nicht ergreift, dann vorsichtig die Pfoten des Tieres nehmen und den Füller graben.
  • Passen Sie auf das Haustier auf. Wenn du siehst, dass er an einer Stelle zu stolpern anfängt, rast unruhig, miau, unterbreche dann alle Aktivitäten und bringe das Tier in den Topf.
  • Immer, wenn das Tier richtig auf die Bedürfnisse herabsteigt, loben Sie die Katze, behandeln Sie sie mit einer Delikatesse.
  • Wenn sich eine kleine Katze hartnäckig weigert, zum Tablett zu gehen, passt sie vielleicht nicht zum Füller. Versuchen Sie, Pellets auf andere zu wechseln.
  • Wenn das Tier im Laufe der Zeit an seinem Topf vorbeiging, dann ist dieses Gerät für die Katze vielleicht schon knapp und wir müssen ein größeres Modell kaufen.
  • Um den Kotdrang der Katze zu stimulieren, pflanzt man das Tier auf den Füller und massiert seinen Bauch.
  • Halten Sie den Katzentopf sauber, denn diese Tiere könnten sich weigern, mit einem verschmutzten Füller fertig zu werden.

Tipps zum Angewöhnen einer erwachsenen Katze oder Katze an die Toilette

Für die Entwicklung bei einer erwachsenen Katze ist die Gewohnheit, das Tablett zu verwenden, dieselbe wie beim Kätzchentraining. Aber wenn diese Methoden unwirksam sind, wird empfohlen, die Bewegungsfreiheit des Haustieres auf einem kleinen Gebiet zu beschränken. An diesem Punkt in der Wohnung, installieren Sie den Katzentopf und das erwachsene Tier, sauber zu sein, wird bald verstehen, wohin man geht, um mit Notwendigkeit fertig zu werden. Die folgenden Methoden werden empfohlen, um die Katze an die Toilette zu gewöhnen:

  • Ein effektiver Weg, die Gewohnheit einer Katze, in einen speziellen Topf zu gehen, zu entwickeln, besteht darin, das Tier zu beobachten, und wenn es anfängt zu überbrücken, um seine Bedürfnisse zu erfüllen, tragen Sie das Tier an den dafür vorgesehenen Platz. Danach den Topf nicht waschen, damit das nächste Mal die Katze durch Geruch versteht, wo es nötig ist zu schreiben.
  • Wenn das Tier einen besonderen Platz gewählt hat, um mit seinen Bedürfnissen fertig zu werden, dann bringen Sie während der Kotentfernung die Toilette und pflanzen Sie die Katze dort. Ändern Sie nach und nach den Standort des Tabletts, bis Sie das Gerät in der Toilette oder in einem anderen Teil der Wohnung installiert haben.
  • Wenn eine adulte Katze früher auf der Straße gelebt hat, anstatt zuerst den Füller, gießen Sie zuerst den Boden zum ersten Mal in den Topf, denn für sie ist es eine gewohnte Umgebung für den Exkrementprozess.

Video-Tipps: Wie gewöhne ich das Kätzchen an die Toilette in der Wohnung?

Um der Katze nur angenehme Gefühle zu bringen, muss sie schnell an einen speziellen Katzentopf gewöhnt werden. Wie kann sich eine Katze schnell daran gewöhnen, auf der Suche nach einem Bedürfnis am richtigen Ort zu gehen? Dazu ist es notwendig, alle Feinheiten der Trainingstiere für diesen Prozess zu kennen. Und was soll ich tun, wenn die Katze aufhört, zu ihrem Topf zu laufen, und nirgendwo etwas zu essen braucht? Auf den nächsten 4 Videos erklären Experten die Geheimnisse des Gewöhnens an das Tablett, die Toilettenschüssel von Haustieren unterschiedlichen Alters.

Wie man ein Kätzchen auf die Toilette bringt: schnell und einfach

Wo kann ich anfangen, wenn Sie das Kätzchen auf die Toilette bringen müssen? Was sind die Merkmale des Studierens in einer Wohnung und in einem Privathaus? Was tun, wenn das Kätzchen auf der Straße auf die Toilette gehen will? Berücksichtigen Sie die Nuancen, sich an ein Tablett mit oder ohne Füller zu gewöhnen. Für besonders geduldige und anspruchsvolle Besitzer - eine Anleitung, wie man einem Kätzchen beibringt, auf die Toilette zu gehen.

Merkmale des Trainings, abhängig von der Art des Hauses

Absolut alle Haustiere wollen ihrem Besitzer gefallen, Lob und wohlverdiente Aufmerksamkeit erhalten. Wenn das Kätzchen trotz der Bestrafung und der Unzufriedenheit anfing, die Toilette zu ignorieren, ist offensichtlich etwas nicht in Ordnung.

Vielleicht wird die Situation helfen, das Training zu korrigieren, während dem das Kätzchen klar weiß, welche Handlungen verboten sind.

Das Kätzchen an die Toilette in der Wohnung gewöhnen

Die Katze kann unabhängig vom Alter an die Toilette gewöhnt werden. Darüber hinaus sind erwachsene Katzen viel schneller zu verstehen, was genau sie wollen, während die Kätzchen instinktiv handeln. Wenn du in einer Wohnung wohnst, ist es am einfachsten, ein Kätzchen an die Toilette zu gewöhnen, nachdem du auf den Algorithmus zurückgegriffen hast, der jahrelang überprüft wurde.

An dem Tag, an dem Sie in ein neues Haus ziehen, achten Sie sorgfältig auf das Haustier und legen Sie es jedes Mal auf das Tablett, wenn es anfängt zu miauen, sich Sorgen zu machen oder den Boden zu graben. Geduldig warten und bringen Sie das Tier zurück auf das Tablett, bis es das Bedürfnis wiederhergestellt hat. Der Geruch, der im Tablett zurückbleibt, dient in Zukunft als Orientierungshilfe für das Haustier.

Wichtig! Wenn der Moment verpasst wurde und das Kätzchen auf die Toilette auf dem Boden ging, ist es notwendig, eine feuchtigkeitsabsorbierende Windel oder Serviette zu nehmen und nasse "Spuren des Verbrechens" zu bekommen. Danach sollte eine duftende Serviette in das Tablett gelegt und mit einem Füller bestreut werden.

Ein Kätzchen zu einer Toilette in einem privaten Haus unterrichten

Wenn man in einem privaten Haus lebt, kann es mehrere Konventionen oder Probleme geben. Wenn das Kätzchen auf der Straße abgeholt wird, kann er instinktiv versuchen, die Notwendigkeit im Garten zu korrigieren. Wenn Sie bereit sind, das Haustier ständig zu überwachen, ist diese Option durchaus akzeptabel. Wenn Sie jedoch die Sicherheit des Kätzchens auf der Straße nicht garantieren können, muss es an die Toilette im Haus gewöhnt sein. Algorithmus Gewöhnung ist ähnlich wie oben.

Tipp: Um die Wirksamkeit des Trainings aufzuhängen, wählen Sie das Kätzchen ein Zimmer, legen Sie darin ein Tablett, Schüsseln, ein Haus und alle persönlichen Gegenstände des Haustieres. Wenn sich alle notwendigen Zubehörteile in Reichweite des Babys befinden, ist die Wahrscheinlichkeit von "Missgeschicken" mit der Toilette stark reduziert.

Wie kann man dem Kätzchen das Tablett beibringen, wenn er bittet, auf die Toilette zu gehen?

Was, wenn das Kätzchen hartnäckig bittet, auf die Straße auf die Toilette zu gehen? Wahrscheinlich ist der Grund für dieses Verhalten des Haustieres in der Fülltablett. Straßenkätzchen sind daran gewöhnt, den Boden zu verlassen, sie haben vielleicht Angst, Sand zu graben oder sich unwohl zu fühlen. Das Problem ist gelöst!

Wir kaufen die Grundierung im Baumarkt und füllen das Tablett. Sie stellen schnell sicher, dass der Boden nicht der am besten geeignete Füllstoff ist, da er den Geruch nicht absorbiert und schnell nass wird. In den ersten Tagen, nur um das Kätzchen an ein bestimmtes Tablett oder einen Platz für die Verwaltung des Bedürfnisses zu gewöhnen, verwenden Sie als Füllstoff nur den Boden. Danach, wenn das Kätzchen beginnt, sicher zu navigieren, wo es zur Toilette laufen soll, beginnen Sie, den Boden, den gewählten Füller für das Tablett zu mischen.

Training eines monatlichen Kätzchens für 1 Tag

Beobachtung des Verhaltens und Bedürfnisse des Monats Kätzchen am ersten Tag in dem neuen Haus, geben Sie die Möglichkeit, es für 1 Tag an das Tablett gewöhnen. Im Alter von einem Monat erleben die Kätzchen den Drang, den Darm und die Blase für 5-20 Minuten nach der Einnahme von Nahrung oder Wasser zu leeren.

Unmittelbar nach der Fütterung ist es notwendig, das Kätzchen zu beobachten und es auf das Tablett zu übertragen, sobald es sich Sorgen macht. Achte auf das Kätzchen und kehre zum Tablett zurück, bis es wieder gesund ist. Loben Sie das Kätzchen großzügig und wiederholen Sie diesen Algorithmus und nach jeder Fütterung.

Wenn Sie sich ablenken müssen, isolieren Sie das Kätzchen im Tragen. Ein gesundes Tier wird nicht unter die Toilette gehen! Sobald Sie das Kätzchen aus der Tragetasche gelöst haben, übertragen Sie es auf das Tablett und warten Sie 10-20 Minuten, vielleicht geht es auf die Toilette. Um die Effektivität des Trainings zu erhöhen, verwenden Sie ein Spray, um die Kätzchen dem Tablett beizubringen.

Wenn Sie sehr besorgt sind, Ihre Immobilie zu retten, aber keine Zeit haben, ein Kätzchen zu trainieren, ist es vielleicht sinnvoller, eine Alternative zu erwägen:

  • Die erste Option ist der Kauf eines Kätzchens älter als 3 Monate.
  • Die zweite Alternative ist, das Kätzchen vom Freiwilligen zu nehmen.

Merkmale des Trainings, abhängig von der Art der Toilette

Lassen Sie uns herausfinden, wie man ein Kätzchen ausbildet, je nach Art des Haustieres, das zu Ihnen passt. In der Tat sind alle Algorithmen sehr ähnlich, aber sie arbeiten anders, weil das Temperament und die Gewohnheiten der Tiere sehr individuell sind.

Tipp: Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, ob Ihr Haustier zum Tablett, zur Straße oder zur Toilette gehen soll, sollten Sie mit dem Training beginnen. Die Katze, die an das Tablett gewöhnt ist, kann immer umgeschult werden, die Hauptsache ist, dass das Tier eine korrekte Einstellung zu den erlaubten Plätzen haben sollte, um den Bedarf zu decken.

Wir bringen dem Kätzchen bei, an einen Ort zu gehen

Ziemlich kleine Kätzchen, die schwer über die Seite des Tabletts klettern können, lernen, an einer Stelle auf die Toilette zu gehen. Für das Training benötigen Sie eine feuchtigkeitsabsorbierende Windel, ein wenig Geduld und möglicherweise ein Spray, um Katzen auf das Tablett zu trainieren. Sobald das Baby gegessen hat, will er den Bedarf für 20 Minuten aufgeben. Folgen Sie dem Kätzchen vorsichtig, sobald es sich Sorgen macht, transplantieren Sie es auf die Windel. Dieser Algorithmus muss 3-4 mal wiederholt werden. Danach gehen Kätzchen immer zur Windel, es sollte in der Zugangszone und Sichtbarkeit sein.

Wenn ein Kätzchen gewohnt ist, mit einer Windel auf die Toilette zu gehen, kann es leicht umgeschult werden, um zum Tablett oder zur Toilette zu gehen. Die einzige Nuance betrifft die Struktur der Windel. Ziemlich kleine Kätzchen begraben ihren Stuhlgang nicht, manchmal können sie nicht einmal selbst auf die Toilette gehen. Vierwöchige folgen bereits Instinkten und versuchen, die "Spuren" zu begraben, nachdem sie die Notwendigkeit vergiftet haben. Wenn das Kätzchen anfängt, die Windel zu kratzen, kann es sich mit einer Klaue verfangen, die mit Fingerverletzungen belastet ist.

Wir gewöhnen uns an ein Tablett mit einem Füller

Es ist möglich, eine Katze jeden Alters an ein Tablett mit einem Füller zu gewöhnen. Nuancen, die angesprochen werden müssen, sind die folgenden:

  • Das Tablett sollte geräumig, bequem und stabil sein - unabhängig von Alter, Größe oder Rasse ignoriert die Katze das Tablett, wenn es sich nicht sicher darin umdrehen kann oder sich unsicher fühlt.
  • Tablett sollte geschlossen sein, wenn die Katze schüchtern ist oder Angst hat.
  • Das Tablett muss in einem entfernten, undurchdringlichen Teil der Wohnung platziert werden.

Bei der Auswahl eines Füllstoffes müssen auch mehrere Nuancen berücksichtigt werden:

  • Zum Angewöhnen ist der Sand einer feinen Fraktion, ohne Aromastoffe besser geeignet.
  • Silikagel - das ist ein sehr praktischer und hochwertiger Füller, der problemlos Kätzchen, die schon an den Sand gewöhnt sind, weitergeben wird.
  • Wenn das Kätzchen auf der Straße abgeholt wird, ist es in den ersten Tagen sinnvoller, den Boden anstatt des Füllers zu benutzen.
  • Der Füllstoff muss nicht in einer dicken Schicht gegossen werden, da die Beine des Kätzchens belastet werden, was ein Gefühl von Instabilität und Verlust des Gleichgewichts erzeugt.

Das Kätzchen mit dem Füller auf das Tablett zu bringen, dauert normalerweise 1 bis 3 Tage. Wenn Sie sicher sein und das Ergebnis so schnell wie möglich erhalten möchten, ist es besser, sofort ein Spray zu verwenden, um Katzen zum Tablett zu trainieren. Natürlich hat Ihr Kätzchen keine übersinnlichen Fähigkeiten, deshalb sollte es in den ersten Tagen streng überwacht und auf das Tablett gebracht werden, mit der Manifestation der Erregung.

Tipp: Stoppen Sie das Fach nicht, bis Sie sicher sind, dass das Kätzchen vollständig daran gewöhnt ist. Wenn es notwendig ist, zusätzliche Schalen im Haus besser zu platzieren.

Wir gewöhnen uns an ein Tablett ohne Füller

Sie können ein Kätzchen trainieren, ohne Füllung auf die Toilette zu gehen. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Reduzieren Sie allmählich die Menge an Füllstoff in der Schale ohne ein Netz.
  • Legen Sie das Netz und gießen Sie nicht auf es Füller.

Das Minus der ersten Option ist, dass das Kätzchen nach dem Entleeren der Blase seine Pfoten benetzt. Schon ein einziger Vorfall dieser Art kann dazu führen, dass das Kätzchen die Toilette ignoriert und abgelegene Stellen zur Korrektur findet.

Die zweite Option gilt als weicher, es wird jedoch nicht empfohlen, den Füller sofort zu entfernen (einen Tag). Unter dem Netz müssen Sie die übliche Menge an Füllmaterial auffüllen, damit das Kätzchen es riechen kann. Die Menge an Füllstoff, die Sie auf das Netz gießen, sollte allmählich reduziert werden.

Dem Kätzchen beibringen, auf die Toilette zu gehen

Um einem Kätzchen beizubringen, auf die Toilette zu gehen, gibt es zwei bewährte Methoden. Der erste ist ein spezieller Deckel, der auf die Toilette gestellt wird, hat einen Boden, der mit Füllstoff gefüllt ist. Für die Dauer des Trainings wird das "normale" Tablett nicht entfernt.

Das Kätzchen zieht sich nach und nach zurück, um an einer anderen Stelle (auf der Toilette) zur Toilette zu gehen und das Tablett zu reinigen. Der Deckel des Deckels wird entfernt, wenn Sie sicher sind, dass das Kätzchen gelernt hat, das Gleichgewicht zu halten. Auf der Palette befinden sich Längsseiten, die das Kätzchen dazu anregen, nur am Rand des Deckels der Toilettenschüssel zu werden.

Die zweite Methode wurde lange vor dem Hilfszubehör erfunden. Die Quintessenz ist, dass sich das Tablett zur Toilette bewegt. Nachdem das Kätzchen an die neue Stelle des Tabletts gewöhnt ist, versteht es sich in einer geringen Höhe, in der Regel Bücher zu legen. Innerhalb eines Monats wird das Tablett auf die Höhe des Randes der Toilettenschüssel angehoben.

Danach, auf dem Tablett, mit Hilfe von Gummibändern, ist der Deckel von der Toilette fixiert (ähnlich wie auf der Toilette). Ein paar Tage später wird das Tablett mit dem angebrachten Deckel zur Toilette bewegt. Es ist wichtig darauf zu achten, dass das Tablett nicht wackelt und das Tier mehrere Tage lang beobachtet. Der letzte Schritt ist das endgültige Entfernen des Tabletts.

Wie bringt man ein Kätzchen auf die Toilette?

Wie bringt man ein Kätzchen auf die Toilette?

Sobald das Kätzchen im Haus erscheint, ist es notwendig, alle Maßnahmen für seine Erziehung zu ergreifen. Man muss viel Zeit miteinander verbringen, so dass dieses Zusammenleben angenehm war, die Hauptsache von den ersten Tagen an, dem Kätzchen einige Fähigkeiten beizubringen, zum Beispiel wie man die Toilette benutzt. Die Sauberkeit einer Katze hängt weitgehend von Ihnen ab.

Beginne, das Kätzchen auf die Toilette zu bringen, sollte so früh wie möglich sein. In diesem Fall gibt es eine Regel - je früher, desto effektiver. Als das Kätzchen mit einer Mutterkatze war, kümmerte sie sich um alle Sorgen, die mit dem Stuhlgang verbunden sind. Wenn er weiterhin bei ihr war, dann würde sie ihm wahrscheinlich beibringen, wie man auf dem Tablett läuft, aber selbst in diesem Fall kann das Kätzchen in einer neuen Situation verwirrt werden und die erworbenen Fähigkeiten verlieren. Exkommunikation von der Mutter, Fremde und Dinge - das ist Stress für das Baby, also sei tolerant gegenüber der Tatsache, dass er seine natürlichen Triebe nicht immer richtig kontrolliert. In der Regel müssen Sie ihm beibringen, wieder in das Tablett zu gehen.

Wie bringt man einem Kätzchen das Tablett bei? Zuerst müssen Sie den Ort bestimmen, an dem das Fach stehen wird. Es sollte ruhig sein, aber bezahlbar. Der Durchgangskorridor ist nicht der beste Ort, um eine Katzentoilette zu bauen, da die Leute oft dorthin gehen, und das Kätzchen wird sich unwohl fühlen, wenn es darum geht, mit Armut fertig zu werden. Wählen Sie das Fach sollte auf der Größe des Kätzchens basieren. Hohe Seiten können für ihn eine unüberwindbare Barriere sein. Jetzt gibt es in jedem Geschäft, das Produkte für Tiere anbietet, eine große Auswahl an Toiletten für Katzen. Sie sind kostengünstig und bequem für Sie (in Bezug auf die Pflege) und für Ihr Haustier.

Die Verwendung von Füllstoffen ermöglicht es Ihnen, das Tablett seltener zu reinigen, außerdem verhindern sie die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen, aber wenden Sie sie in der Phase des Trainings der Katze auf die Toilette ist es nicht wert. Tatsache ist, dass Katzen vom Geruch geleitet werden. Darauf finden sie nicht nur Essen, sondern auch eine Toilette, also ist der Füller schon gut, wenn Ihr Haustier genau weiß, wo das Tablett ist und warum es gebraucht wird.

Also fangen wir an, dem Kätzchen das Tablett beizubringen. Nehmen Sie Toilettenpapier oder Servietten, zerreißen Sie sie in Stücke, legen Sie sie in das Tablett und legen Sie das Kätzchen dort hin. Sie müssen ruhig und liebevoll sein. Streiche das Kätzchen, während du seinen Namen sagst. Du solltest dein Baby nicht schimpfen, weil du nicht sein eigenes Ding machen willst. Sei geduldig und bereite dich darauf vor, dass du das erste Mal nicht erfolgreich sein wirst. Das Kätzchen ist immer noch klein und er weiß nicht, warum du es in das Tablett getan hast. Er kann anfangen, mit Papieren zu spielen, Ihre Aufgabe in diesem Stadium ist es, ihm ein neues Thema beizubringen.

Wenn ein Problem auftritt und das Kätzchen eine Pfütze auf dem Boden gemacht hat, tupfen Sie es mit Toilettenpapier ab. Ziehen Sie das Papier in ein Tablett und Pfütze oder Kot, so dass es nicht einmal einen Hauch von Geruch gibt. Legen Sie das Kätzchen in das Tablett und lassen Sie es an dem Papier schnuppern. Auf diese Weise werden Sie ihn wissen lassen, dass alle "Dinge" hier im Tablett erledigt werden müssen.

Paß auf das Kätzchen auf. Zu verstehen, wann er die Toilette benutzen will, ist nicht schwer. Er fummelt herum, schnüffelt Ecken, hockt, gräbt. An diesem Punkt müssen Sie das Baby nehmen und es zum Tablett tragen. Seien Sie beharrlich, wenn das Kätzchen aus dem Tablett herauskommt, bringen Sie es an seinen Platz zurück. Nach mehreren Versuchen, das Kätzchen in das Tablett zu setzen, können Sie es in Ruhe lassen und die Tür zum Raum schließen. Er wird es nicht lange aushalten können und geht schließlich in das Tablett. Nachdem er alles richtig gemacht hat, lobt ihn.

Da das Tablett verschmutzt ist, muss es gereinigt werden, aber auf eine Weise, die den Geruch nicht vollständig zerstört. Durch die Verwendung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln können Sie das Kätzchen ohne Bezug verlassen. Wenn das Kätzchen an das Tablett gewöhnt ist, können Sie versuchen, ihm beizubringen, wie man die Toilette benutzt. Um dies zu tun, sollte das Tablett allmählich näher an die Toilette bewegt werden. Bewegen Sie das Tablett jeden Tag nicht mehr als einen halben Meter. Wenn sich das Tablett der Toilette nähert, können Sie es allmählich auf das Niveau der Toilette aufrichten. Stände sollten in diesem Fall stabil sein, da sie im Fall eines Katzenfalls erschrecken und anstatt sich an die Toilette zu gewöhnen, müssen Sie es erneut lehren, zum Tablett zu gehen.

Um das Kätzchen an das Tablett zu gewöhnen, dauert es normalerweise ein bis drei Wochen. Wenn Sie Beharrlichkeit und Geduld gezeigt haben, werden Sie ihm beibringen, mit Not umzugehen, wo es nötig ist.

Wie man das Kätzchen selbst zur Toilette unterrichtet

Für ein Kätzchen kann die Anpassung an ein neues Zuhause und das Kennenlernen der Besitzer zu einer Menge Stress werden. Sich an die notwendigen Eigenschaften seines täglichen Lebens zu gewöhnen, wie ein persönliches Bett, eine Schüssel mit Essen und Wasser, eine Toilette, wird ihm helfen, Selbstvertrauen zu gewinnen und sich schnell an einem neuen Ort niederzulassen.

Die Frage, wie man ein Kätzchen auf die Toilette bringt, ist eine der wichtigsten. Das rechtzeitig absolvierte Ausbildungsstadium, um mit dem Bedarf richtig umzugehen, garantiert die Abwesenheit von schlechten Gewohnheiten in dem Haustier in der Zukunft.

Wie man eine Toilette für ein Kätzchen vorbereitet

Zuallererst müssen Sie den richtigen Ort wählen, an dem das Haustier mit dem Bedürfnis zurechtkommt. Es sollte eine ruhige und abgelegene Ecke sein, wo die Waschmaschine keinen Lärm macht und das Abwasserrohr nicht donnert. Für ein kleines Kätzchen sollte die Toilette nicht zu weit platziert werden.

Wenn er erwachsen ist, kann die Toilette bewegt werden. Es ist wichtig, dass das Kätzchen an einen bestimmten Platz und Füllstoff (oder seine Abwesenheit) im Tablett gewöhnt ist.

Wie man ein monatliches Kätzchen auf die Toilette bringt

An die Toilette zu gewöhnen folgt, wenn das Kätzchen 1 Monat alt ist. Zu dieser Zeit beginnen die Kätzchen, andere Nahrungsmittel als die Muttermilch zu verwenden. Das Tablett kann neben der Steckdosenbox platziert werden, so dass ein kleines Kätzchen es erreichen kann. Im Alter von 1,5-2 Monaten produziert das Kätzchen bereits einen entsprechenden Reflex, der mit dem Besuch des Tabletts verbunden ist. Frischer Füller hilft dem Kätzchen, sich schnell an die Toilette zu gewöhnen, indem es einen Grabreflex verwendet.

Praktisch ist die Situation, in der die Katze-Mutter die Möglichkeit hatte, das Kätzchen an die Toilettenverfahren im Kinderzimmer zu gewöhnen. Das Besichtigen des Tabletts ist nicht so problematisch für ein Kätzchen, es muss lediglich ein wenig des üblichen Füllmaterials in sein neues Tablett gegeben werden. Wenn das Kätzchen nichts über das Tablett weiß, müssen Sie darauf achten, wie Sie das Kätzchen auf eigene Faust an die Toilette des Hauses gewöhnen können.

Phasen der Ausbildung des Kätzchens zur Toilette

Das Training eines monatlichen Kätzchens zu einer Toilette verursacht in der Regel keine Probleme und vergeht schnell genug. Um zu beginnen, Kätzchen zu gewöhnen, ist bequemer nach einer Weile nach dem Füttern oder Schlafen, indem Sie die Schritte folgen:

  • Einige Zeit nach dem Füttern oder Schlafen, nehmen Sie das Kätzchen auf die Toilette und beobachten Sie ihn.
  • Wenn das Kätzchen anfängt, Signale zu geben (kratze mit seinen Pfoten, rum, setz dich hin, schnüffle, miau), leg ihn in das Tablett und lass ihn nicht raus, bis er es getan hat.
  • Im Falle eines erfolgreichen Abschlusses des Prozesses, loben Sie das Kätzchen in einem sanften Ton, streicheln Sie es.
  • Damit das Kätzchen das nächste Mal den Platz seiner Toilette finden kann, kann man eine kleine Serviette an die Stelle seines Stuhlganges nehmen und es in das Tablett zurücklassen. Nach einer Weile wird sich das Kätzchen selbst an den von ihm verlangten Handlungsalgorithmus erinnern.
  • In entspannter Atmosphäre sollte das Kiten für die Katze stattfinden. Selbst wenn das Kätzchen etwas falsch gemacht hat, kann man nicht schreien, schlagen oder seine Nase stechen. Es ist notwendig, mit Hilfe eines verärgerten Tones das Kätzchen wissen zu lassen, dass er das Falsche getan hat, genau zum Zeitpunkt des Fehlers.
  • Das Kätzchen mag den Füller nicht mögen. Um diesen Faktor auszuschließen, können Sie verschiedene Füllertexturen und Schalenmodelle ausprobieren.
  • Assistenten beim Training auf der Toilette können zu besonderen Mitteln werden, die sowohl Katzen anlocken als auch unerwünschte Orte abschrecken.

Für weitere Informationen, wie man ein Kätzchen an eine Toilette in einer Wohnung gewöhnen kann, können Sie aus dem folgenden Video lernen:

Wie man einem Kätzchen beibringt, auf die Toilette in einem privaten Haus zu gehen

Wenn man in einem Privathaus lebt, kann es für eine Katze angenehmer sein, zur Toilette auf der Straße zu gehen. Ein Kätzchen auf der Straße auf die Toilette zu bringen, beginnt mit dem üblichen Trainingsplan für das Tablett. Nachdem das erwachsene Kätzchen gelernt hat, das Tablett zu benutzen, sollte es näher zur Haustür gebracht werden, bis er dahinter ist.

Wenn das Kätzchen auf dem Tablett sitzt, muss es an einen Ort gebracht werden, wo es das Bedürfnis hat. Im Laufe der Zeit wird das Bedürfnis nach einem Tablett aufhören zu existieren.

Wie man ein Kätzchen an die Toilette in der Wohnung (in der Toilette) gewöhnen

Viele Besitzer träumen von der Verpflichtung, das Tablett zu waschen und den Füller zu ersetzen. Die Abreise der Katze von der Toilette erfordert jedoch viele Funktionen. Es gibt eine Meinung, dass eine solche Methode nicht völlig natürlich ist und die Erkennung von Problemen mit dem Harnsystem verhindern kann. Bevor Sie sich an die Toilette gewöhnen, stellen Sie sicher, dass das Kätzchen bereits erwachsen ist, an das Tablett gewöhnt ist, eine Tendenz hat, schnell zu lernen, und keine Angst vor der Toilette hat.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Katze, die in einer Wohnung lebt, auf die Toilette zu trainieren. Die einfachste Methode besteht darin, die Höhe des Fachs zu erhöhen. Bevor Sie die Katze an die Toilette gewöhnen, sollten Sie sicherstellen, dass sie ausreichend erwachsen ist, an das Tablett gewöhnt ist und keine Angst vor dem Geräusch von Wasser zum Abwaschen hat. Das Tablett und die Toilette sollten nebeneinander stehen. Dann, mit Hilfe von Ständen oder Zeitungen, müssen Sie das Niveau des Fachs erhöhen, bis es auf dem Niveau der Toilette ist.

Der nächste Schritt ist, das Tablett auf die Toilette zu bringen. Die Katze muss lernen, in dem Tablett auf der Toilette zu laufen. Dann müssen Sie versuchen, das Fach zu entfernen. Es ist wichtig zu beachten, dass alle Permutationen sicher für die Katze sein sollten, und das Fach ist gut gesichert, um ein Rutschen zu vermeiden. Wenn die Katze sich weigert, zur Toilette zu gehen, können Sie versuchen, das Tablett zur Toilette zurückzubringen und es erneut zu versuchen. Sie können versuchen, spezielle Fächer mit einem sich erweiternden Loch zu verwenden.

Die wichtigsten Empfehlungen für das Unterrichten einer Katze auf der Toilette:

  • Es ist möglich, Kätzchen von 5 bis 6 Monaten auf die Toilette zu bringen.
  • Der Deckel der Toilettenschüssel sollte nicht geschlossen oder geklatscht werden, wenn Sie versuchen, die Katze hinter Ihnen zu reinigen.
  • Der Eingang zur Toilette sollte immer offen sein.
  • Sie können spezielle Geräte verwenden, um die Katze auf die Toilette zu trainieren.
  • Die Toilette sollte aus hygienischen Gründen mit einem Lappen gereinigt werden.

Das Angewöhnen der Katze an die Toilette wird sowohl für den Besitzer als auch für das Haustier als äußerst schwierige Aufgabe angesehen. Viel wichtiger ist ein ruhiger Zustand während der Abreise der natürlichen Bedürfnisse und einfacher Zugang zur Toilette für Ihr Haustier. Wenn Sie sich das Verhalten der Katze anhören, können Sie verstehen, ob es für sie praktisch ist, auf die eine oder andere Weise Bedürfnisse zu senden.

Schwierigkeiten, die sich aus dem Training des Kätzchens auf der Toilette ergeben:

  • Ein Kätzchen ist möglicherweise nicht bequem, um in das Tablett zu gelangen. Die Toilette sollte dem Kätzchen angemessen sein.
  • Der Zugang zur Toilette kann vorübergehend geschlossen werden. Überprüfen Sie, ob es für das Kätzchen leicht ist, die Tür zu öffnen und zur Toilette zu gehen.
  • Gibt es seltsame Geräusche in der Toilette: eine funktionstüchtige Waschmaschine, surrende Röhren, herunterfallende Gegenstände, fremde chemische Gerüche.
  • Der Füller scheint wie ein Kätzchen zu groß, steif, riechend. Sie sollten mit verschiedenen Füllertexturen experimentieren und ein anderes Modell ausprobieren.
  • Das Tablett darf während der Zeit nicht gereinigt werden. Für manche Katzen kann ein schmutziges Tablett ein Signal sein, einen anderen Platz für die Toilette zu finden.
  • Bevor Sie sich an das Toilettenkätzchen gewöhnen, stellen Sie sicher, dass es sich nicht in einem Zustand von Stress oder Krankheit befindet. Wenn Katzen ein Schmerzsyndrom haben, können sie in Not an den falschen Orten gehen und Protest ausdrücken.
  • Wenn das Kätzchen den falschen Platz als Toilette gewählt hat, waschen Sie die Spuren des Verbrechens und besprühen Sie es mit einem speziellen Geruchs- Zerstörer für Tiere.
  • Wenn Sie ein Kätzchen fangen, während Sie mit einem Bedürfnis am falschen Ort zurechtkommen, können Sie es mit Wasser bespritzen und ruhig Ihr Missfallen ausdrücken.
  • Unerwünschte Orte, die das Kätzchen als Toilette auswählt, können durch Umhängen von Möbeln oder durch Schließen der Tür blockiert werden.
  • Zuerst können Sie die Schalen an mehreren Stellen platzieren, so dass die Katze die bequemste auswählen kann.
  • Der Grund für das Senden eines Bedarfs an einem falschen Ort kann Krankheit, Unbehagen sein. Die Katze versucht einen Ort zu finden, an dem sie keinen Schmerz fühlt. In diesem Fall sollte es sofort dem Tierarzt gezeigt werden.
  • Eine Katze kann gegen jede Veränderung oder ihre Handlungen eine Toilette am falschen Ort protestieren. Es ist wichtig, die Ursache ihrer Angst herauszufinden und mit dem Haustier in Kontakt zu treten.

Nachdem Sie Geduld und Ausdauer gezeigt haben, das Kätzchen an die Toilette zu gewöhnen, werden Sie ihm beibringen, sein ganzes späteres Leben erzogen zu werden, und die Kommunikation mit dem Haustier wird nur Freude bringen.

Wie man einem Kätzchen schnell und richtig beibringt, zum Tablett zu gehen

Das Training eines Kätzchens zu Hause mit dem Tablett ist ein einfacher Vorgang. Um dies zu tun, müssen Sie nur ein wenig Zeit und Geduld haben. Auf das Tablett können Sie jedes Kätzchen, auch von der Straße, gewöhnen. Es kommt auch vor, dass ein ziemlich großes Kätzchen, das an das Tablett gewöhnt ist, bereits erworben wurde, aber an einem neuen Ort hört er auf, seine Toilette zu benutzen. Dies geschieht entweder, weil das Tier verängstigt ist und Angst hat, auf seinem neuen Zuhause zu gehen, oder, umgekehrt, studiert sorgfältig das Territorium und markiert es.

Zuerst für das Kätzchen, müssen Sie das richtige Fach auswählen. Es ist ratsam, einen Kunststoff zu kaufen, weil es leicht zu waschen ist. Die Ränder des Gefäßes sollten niedrig sein, damit das Kätzchen leicht darauf springen und nach Abschluss seiner Affären abspringen kann.

Nicht sehr praktisch für Kätzchen-Tray mit einem Mesh ohne Füllstoff. Erstens muss es nach jedem Gebrauch gewaschen werden, damit es keinen unangenehmen Geruch gibt. Zweitens kann ein nasses Netz dem Haustier Unbehagen bereiten, und er lehnt es vollständig ab, das Tablett zu benutzen.

Ein Topf Füller ist auf den ersten Blick die angenehmste Toilette. Aber es könnte Probleme geben. Es kommt vor, dass das Kätzchen von Züchtern stammt, die nur zerrissenes Papier dorthin legen. Wenn das Kätzchen von der Straße genommen wird, dann hat er sich nur mit Sand oder Erde beschäftigt. Und in beiden Fällen kann die Katze den Füller einfach nicht als Toilette wahrnehmen. Wenn das Haustier es kategorisch ablehnt, zum Füller zu gehen, müssen Sie versuchen, es zu ändern.

Wenn eine erwachsene Katze ins Haus gebracht wird, genügt es, ihr das Tablett zu zeigen. Es gibt sogar Katzen und Katzen, die an die Toilette gewöhnt sind - in diesem Fall gibt es keine Probleme. Aber wenn ein kleines Haustier in das Haus gebracht wurde, ist der Lernprozess unvermeidlich. Einfacher und schneller beizubringen, die Reinheit des monatlichen Kätzchens zu bewahren. Für einen Tag wirst du nicht in der Lage sein, das Kätzchen zum Tablett zu trainieren, also überstürze die Dinge nicht - du musst das Haustier mit dem Tablett vertraut machen, schnüffeln, verstehen, dass es jetzt seine Toilette ist. Flavoured Füller, wie Plastik, verängstigen manchmal Kätzchen mit ihrem Geruch. Daher müssen Sie lernen, indem Sie einen Tontopf oder einen Blumentopfhalter verwenden. Es sollte daran erinnert werden, dass, wenn das Haus Zimmerpflanzen hat, das Haustier beginnen kann, unter ihnen zu gehen. Wenn also eine Katze im Haus ist, ist es besser, Blumen oder vollständig zu beherbergen oder den Boden mit Steinen zu bedecken.

Platz für die Katzentoilette sollte ruhig gewählt werden. Stellen Sie das Tablett nicht in der Nähe von Haushaltsgeräten auf, die während des Betriebs Geräusche verursachen. Kätzchen sollte nicht ihre Neugierde stören, Kinder und andere Haustiere, wenn sie im Haus sind. Um zu streicheln kann das Fach schnell erreichen, letzteres ist wünschenswert, nahe dem Ort seiner Ruhe zu platzieren. Wenn die Katzen in der Wohnung mehrere sind, ist es wünschenswert, dass jeder sein eigenes Tablett hat. Einige Besitzer glauben, dass es besser ist, eine geschlossene Toilette in Form eines Hauses zu kaufen. Es ist wunderschön, aber es gibt ein Minus - es ist unangenehm sich zu waschen.

Wenn Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie das Kätzchen sorgfältig überwachen. Sobald er sein Geschäft machen wollte, sollte er erwischt und auf ein Tablett gelegt werden.

Besonders sorgfältig ist es notwendig, das Baby nach dem Schlafen und Füttern zu beobachten. Tierärzte empfehlen in diesen Fällen, das Kätzchen sofort in das Tablett zu legen, da solche Maßnahmen zur raschen Entwicklung der Reinheitsfähigkeit des Schülers beitragen.

Die Bestimmung der Absicht des Haustieres ist einfach. Das Kätzchen hört auf zu spielen und fängt an zu schnüffeln. Hier in diesem Moment und es ist notwendig, es ordentlich in seinen Armen zu nehmen und einen Topf anzuziehen. Nach der Beendigung des Prozesses des Kätzchens ist nötig es zu loben und, es zierlich zu geben. Es ist ratsam, das Kätzchen zu bügeln und zu ermutigen, wenn es anfängt, im Topf zu kratzen. Wenn ein Problem auftritt und das Kätzchen irgendwo anders geleert wird, müssen Sie die Pfütze mit einer Serviette abwischen und in das Tablett legen. Der Geruch von Urin zieht das Kätzchen an, und das nächste Mal wird es diesen Geruch brauchen. Es ist notwendig, das Haustier zu beobachten und darauf zu achten, dass er keinen anderen Ort mag, an den man sich wenden kann. Damit das Tier das Tablett das nächste Mal benutzen kann, sollte die Toilette gründlich gewaschen werden.

Wenn der Besitzer keine Zeit hat, dem Kätzchen zu folgen, dann ist es notwendig, es in dem Raum zu verschließen, in dem sich ein Topf befindet, dessen Inhalt periodisch überprüft werden sollte. Um das Tier zu lernen, wie man das Tablett alleine benutzt, dauert es ungefähr zwei Wochen.

In jenen Momenten, wenn das Kätzchen sich auf die Toilette vorbereitet, auf dem Tablett ist oder gerade davon gekommen ist, sollte es nichts geben, was ihn irritieren würde. Du kannst ihn nicht beschimpfen, Lärm machen, irgendwelche Aktionen ausführen, die ein Haustier erschrecken oder ihm unangenehm sind.

Wie man ein Kätzchen auf die Toilette bringt: einfach und schnell

Der Erwerb eines flauschigen Freundes von Züchtern bietet normalerweise einem Haustier eine Reihe von notwendigen Fähigkeiten. Die Frage, wie man ein Kätzchen an die Toilette gewöhnen kann, kann jedoch in einem neuen Zuhause aufstehen.

Mit Schwierigkeiten bei der Ausbildung haben auch Besitzer zu kämpfen, die das Tier vor Überbelichtung oder Abholung von der Straße genommen haben. In diesem Fall sind Geduld und Anstrengung erforderlich, damit das Baby lernen kann, wie es das Tablett wie beabsichtigt benutzt.

Training eines monatlichen Kätzchens

Ein Monat altes Baby muss bei seiner Mutter sein. Während dieser Zeit stärkt er die Immunität mit Hilfe von Milch und erhält soziale Fähigkeiten von einer erwachsenen Katze, Geschwistern. Es ist die Mutterkatze, die ihren Kindern normalerweise zeigt, wie man richtig zur Toilette geht. Aber manchmal werden solche Krümel in Ruhe gelassen, und eine Person muss teilweise die Rolle der Mutter übernehmen.

Das Kind ist immer noch sehr schlecht im Raum orientiert und läuft nicht immer selbstsicher, daher sollte sein Wohnort begrenzt sein. In einem kleinen Raum sollten die notwendigen Gegenstände platziert werden:

Wenn dieser weit entfernt ist, wird der Kleine seine Toilette nicht finden.

Ein Monat altes Baby ist fast ein Baby: Er hat Angst ohne eine Mutter, es ist kalt, und er versteht nicht, warum er an diesem Ort war. In diesem Alter sollte man sich an Krümel gewöhnen, die auf einen langen Prozess abgestimmt sind.

Schlüsselprinzipien:

  • Tray steht in der Sichtzone;
  • Der Füllstoff ist sauber und frisch;
  • Nach dem Essen sollte der Bauch mit Baumwolle oder einem weichen Tuch massiert werden;
  • Überwachen Sie das Baby genau;
  • Sobald er sich Sorgen macht, leg ihn in die Toilette und warte;
  • Wenn das Kätzchen entkommen ist und an einer anderen Stelle eine Pfütze gemacht hat, dann übertragen Sie die Feuchtigkeit auf einer Serviette auf das Tablett, um den Geruch zu fixieren.

Gelassenheit, Freundlichkeit und Liebkosung werden den Prozess erheblich beschleunigen, denn das Baby wird sich sicher fühlen.

Als ein Kätzchen, um sich an einem Ort an die Toilette zu gewöhnen

Jede Katze hat ihren eigenen Charakter. Es kann mehrere Wochen dauern, bis Ihr Kind an der von den Eigentümern gewählten Stelle an die Toilette gehen kann. Es kann an einem Tag stattfinden.

Bedingungen, die die Lerngeschwindigkeit beneiden:

  • Züchter Aufmerksamkeit auf dieses Problem;
  • Arbeit von Freiwilligen in einem Tierheim oder bei Überbelichtung;
  • Merkmale der Straße von wo das Baby genommen wurde.

Zu einem neuen Fach

In den ersten beiden Fällen ist normalerweise kein Training erforderlich: Es genügt, das Tier auf ein neues Tablett zu bringen. In letzterem Fall, wenn das Tier sich nicht durch natürliche Genauigkeit unterscheidet, muss der Besitzer Zeit verbringen.

Allgemeine Grundsätze des Trainings:

  • Nach jeder Mahlzeit in das Tablett pflanzen;
  • Beobachtung des Babys beim Versuch, sich zu verstecken oder eine charakteristische Pose einzunehmen - in diesem Fall sollten Sie es sofort in die vorgesehene Toilette einpflanzen;
  • Im Falle eines Unfalls, nasse ein Stück der Serviette im Urin und lege es in einen Behälter, der Geruch hilft dem Kätzchen, sich beim nächsten Mal zu orientieren;
  • Belohnung nach einem erfolgreichen Versuch - Zuneigung, verbale Lob und spezielle Leckerbissen fixieren den Reflex.

Kategorisch ist es unmöglich:

  • Das Haustier schreit - er ist verbittert und kann absichtlich Winkel für seine eigenen Bedürfnisse verwenden;
  • Stoßen Sie eine Schnauze in eine Pfütze oder einen Haufen - die Katze ist nicht in der Lage, solche Host-Aktionen als eine Voraussetzung zu erkennen, das Tablett zu besuchen

Wenn das Haustier von den Züchtern genommen wurde, sollten Sie ein wenig Füller mit seinem Geruch nehmen.

Auf die Toilette mit Füller

Die meisten Besitzer bevorzugen Katzenstreu mit Füllstoffen. Qualitätsprodukte absorbieren perfekt den Geruch und erleichtern die Säuberung der Katzentoilette.

WICHTIG! Für Kätzchen ist es notwendig, einen Füllstoff ausschließlich aus Sägemehl zu wählen. Kinder lieben es, Granulat zu spielen und zu essen, und andere Materialien können die Gesundheit des Haustieres erheblich schädigen.

Die allgemeinen Prinzipien des Trainings ändern sich jedoch nicht, wenn es einen Füller gibt, sollten Sie das Baby in das Tablett fallen lassen und ihm helfen, mit dem Nähfuß zu graben. Natürliche Instinkte kommen schnell auf ihre Kosten: Tiere stöbern gerne im Boden und unter natürlichen Bedingungen nutzen sie Erde zum Graben und Graben von Löchern.

Wenn das Baby von der Straße genommen wurde, dann eine der Möglichkeiten - das erste Mal das vertraute Land zu verwenden und es allmählich durch den gewählten Füller zu ersetzen.

Ohne Füllstoff

Schnelles Gewöhnen der Katze an eine Toilette ohne einen Füller ist möglich, wenn das Haus bereits ältere Katzen mit dieser Art von Tablett hat. Der charakteristische Geruch von Kot und Urin wird ihn an den richtigen Ort führen.

Ansonsten ist zunächst ein wenig Füller erforderlich, aber nach jedem Erfolg seiner Menge sollte es weniger gehalten werden. Am Ende nimmt der Behälter die notwendigen Aromen auf und das Baby ignoriert die Abwesenheit von losem Material.

Für den Fall, dass ein Tablett ohne Netz gewählt wird, wird ein spezieller Teppich benötigt, der Feuchtigkeit absorbiert. Wenige der Vertreter von Katzen mögen, wenn ihre Pfoten nass werden, besonders im Urin.

Toilettenschüssel als Toilette

Eine Katze, die auf die Toilette geht, ist der Traum vieler Besitzer. Nun, Sie müssen die Tabletts reinigen, den Füller kaufen und wechseln, die Gerüche bekämpfen. Es ist nicht einfach, einem Badezimmer ein Kätzchen beizubringen, aber es ist möglich.

Start Training sollte mit einem halben Jahr sein, in einem jüngeren Alter fallen die Kätzchen einfach durch.

Reihenfolge der Aktionen:

  • Halten Sie immer die Toilettentür offen und den Toilettensitzbezug;
  • Stellen Sie das Tablett so nah wie möglich an der Sanitäreinrichtung auf;
  • Wenn der Behälter anfänglich anderswo steht, sollte seine Verschiebung täglich in einem Abstand von nicht mehr als 15 cm sein;
  • Der nächste Schritt ist die vertikale Bewegung der Toilettenpackung. Jeden Tag ist es notwendig, es um 2 cm mit Hilfe von irgendwelchen Gegenständen zu heben;
  • Wenn die Katze begann, an der Stabilität ihrer Toilette zu zweifeln, ist es wichtig, dass sie sich ein paar Tage daran gewöhnt, ohne irgendwelche Änderungen vorzunehmen;
  • Zur gleichen Zeit sollte die Menge an Füllstoff reduziert werden, wenn das Tier es verwendet;
  • Wenn der Behälter das Niveau der Toilette erreicht hat, warten Sie noch einmal, bis sich das Tier an die gewünschte Höhe gewöhnt hat.
  • Positionieren Sie das Tablett auf der Toilette und stellen Sie sicher, dass es so fest wie möglich steht;
  • Geben Sie dem Tier eine Woche, damit es die Änderungen akzeptiert und die Toilettenkapazität entfernt, so dass es unmöglich ist, sie durch den Duft zu finden;
  • Ein Teenager-Kätzchen hat eine Option - eine Toilettenschüssel zu benutzen.

Achtung bitte! Gewöhnen Sie sich daran, Abfallflüssigkeiten in die Toilette zu gießen, und beobachten Sie genau, ob die Katze nicht da ist. Nach einer ungeplanten Dusche ist es unwahrscheinlich, dass er ohne akute Notwendigkeit wieder auf die Toilette kommt.

Unterrichten zu fragen, auf die Toilette auf der Straße zu gehen

Ein äußerst kontroverses Thema, das von vielen Meistern aufgeworfen wurde, ist, ob man einem Kätzchen beibringt, auf der Straße auf die Toilette zu gehen.

Diese Option ist in 2 Fällen akzeptabel:

  • Das Privathaus ist von einem Zaun umgeben, und das Tier kehrt sofort zurück;
  • Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss, die Katze kommt nach dem Verlassen der Not nach Hause und das Gebäude liegt in einer ruhigen Straße mit einem Vorgarten.

In Situationen, in denen die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Gehens und samovygulya besteht, ist das Eingewöhnen des Kätzchens an die Toilette auf der Straße wegen der Sicherheit eines kleinen Haustiers strengstens nicht zu empfehlen.

In einem privaten Haus

Es gibt 2 Möglichkeiten zu lernen, auf der Straße zu fragen. Die erste ist wirksam, wenn das Kleinkind das Tablett kennt. Es sollte sein:

  • Bewegen Sie das Fach nach und nach zur Vordertür, bis es rechts am Ausgang steht.
  • Wenn eine solche Option für das Baby gewohnheitsmäßig wird, muss die Kapazität auf die Veranda gelegt werden;
  • Anfangs wird er weiterhin die üblichen Behälter benutzen, später aber wird er einen Haufen Erde finden;
  • In der Regel ist das erste Mal genug für das Baby, um sich für den Hof zu entscheiden;
  • In diesem Fall wird er wirklich fragen, kratzt am Türpfosten oder miaut in der Nähe des Ausgangs zur Straße.

Andere Methoden erfordern die ständige Anwesenheit eines der Besitzer im Haus, wobei letzteres dem Haustier maximale Aufmerksamkeit schenken muss.

Grundlegende Aktionen:

  • Entferne das Tablett vom Anblick und Geruch des Tieres;
  • Beobachte das Kätzchen aufmerksam.
  • Sobald sein Verhalten die Notwendigkeit zeigt, den Darm oder die Blase zu leeren, nehmen Sie auf den Hof heraus;
  • Die Situation sollte jeden Tag wiederholt werden, bis das Tier selbst merkt, dass er für die Toilette ein Grundstück in der Nähe des Hauses bekommen hat.

Der letzte Weg ist, direkt nach dem Essen mit einem Kätzchen in der Natur zu gehen, zu warten, bis er spielt und einen Haufen Erde für die Toilette findet. Es wird mehrere Tage dauern, bis sich der Reflex bildet: Hinter der Futterschale folgt die Wanderung.

In der Wohnung

Der Trainingsmechanismus ist identisch mit dem Angewohntsein einer Straße in einem Privathaus. Die einzige Entscheidung ist, ob die Katze durch die Tür gehen oder aus dem Fenster springen soll. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, das Tier mehrmals täglich in der Stadt zu begleiten.

In Anbetracht der Zeitverschwendung und des Wunsches des Haustieres, in alle Löcher und dichten Dickichte zu klettern, ist es besser, wenn man in einer Wohnung bleibt, zu Hause zu bleiben.

Zusätzliche Tipps

Ein paar zusätzliche Empfehlungen werden Ihnen helfen, das Kätzchen schnell an die Toilette zu gewöhnen und die Fehler zu verstehen. Manchmal erleidet das Training ein Fiasko, nicht wegen der Schädlichkeit des Tieres, sondern aus objektiven Gründen.

Fachauswahl

Das richtige Tray ist die Basis für schnelles Training. Auf dem Markt sind:

  • Kleine Behälter mit niedrigen Seiten;
  • Tiefe Gefäße;
  • Ganze Häuser mit einem Eingang.

Beim Kauf sollte man sich eher an den Vorlieben des Babys orientieren als an Designerfreuden.

Wählen Sie einen Standort aus

Auf die Toilette gehen ist eine intime Angelegenheit, und der Behälter sollte auch an einem abgelegenen Ort sein.

Es sollte vermieden werden:

  • Räume, in denen sich die Türen spontan schließen;
  • Eine Zone von Zubringern und Schüsseln mit Wasser;
  • Passing pingelige Zimmer.

Was tun, wenn man sich nicht daran gewöhnt?

Ursachen:

  • Das Kind mag den Platz nicht - Sie müssen den Behälter neu anordnen oder ein paar in verschiedene Teile des Hauses legen;
  • Katze mag das Tablett nicht - Sie müssen eine andere Sorte kaufen;
  • Das Haustier ist nicht zufrieden mit dem Füllstoff - Sie sollten Granulat aus anderen Materialien versuchen;
  • Die Krume ist extrem sauber - für kleine und große Bedürfnisse sind verschiedene Schalen erforderlich;
  • Der Stress eines Haustieres - vielleicht hat sich in seinem Leben etwas dramatisch verändert, es ist notwendig, den Stressfaktor zu beseitigen oder zu streicheln, Aufmerksamkeit und Spiele, um es mit den Veränderungen zu versöhnen;
  • Ein Kätzchen ist krank - oft machen Vertreter von Katzen damit klar, vor allem urologische Krankheiten. Extreme Aufmerksamkeit ist notwendig, wenn Pfützen und Haufen hauptsächlich auf dem Bett, den weichen Tüchern, den Sofas erscheinen;
  • Der Teenager trat in die Phase der Pubertät ein - das Problem wird durch Kastration oder Sterilisation gelöst, wenn das Tier nicht zur Zucht vorgesehen ist.

WICHTIG! Wenn mehrere Katzen im Haus sind, sollte die Anzahl der Fächer gleich der Anzahl + 1 sein. Zum Beispiel sind für 3 Haustiere mindestens 4 Tabletts erforderlich.

Einem gesunden und glücklichen Baby beizubringen, am richtigen Ort auf die Toilette zu gehen, ist ganz einfach. Wenn etwas nicht klappt, dann sollten Sie entweder das Haustier oder Ihre eigenen Aktionen genauer unter die Lupe nehmen. Manchmal korrigieren kleine Änderungen in ein paar Tagen die Situation vollständig.

Lesen Sie Mehr Über Katzen