Was zu falten ein Scottish Kätzchen zu Hause falten

Rassen

Das schottische Hängeohrkätzchen (auch Scottish Fold genannt) kann ein Liebling jeder Familie werden und bringt Komfort in das Haus. Wenn es ein Wunsch war, ein Haustier ins Haus zu bringen, müssen Sie darüber nachdenken, was das schottische Kätzchen mit den Ohren zu füttern hat, so dass es sich schließlich in eine gesunde und glückliche Katze verwandelte. Bestimmen Sie die Diät sollte sofort sein, denn dann wird es schwierig sein, das Haustier aus dem Futter zu entwöhnen und es auf natürliche Nahrung zu übertragen.

Falten und pryamouhih Kätzchen sollten nicht vor 1,5-2 Monaten von der Geburt der Mutter genommen werden. Wenn wir das Baby früher aus der Muttermilch entwöhnen, kann dies seine weitere Gesundheit beeinträchtigen. Da sich die Kätzchen noch entwickeln, sollten sie 6-10 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert werden.

Kätzchen können gekochte Milch trinken, aber nach dem 5. Monat ist es besser, von der Diät auszuschließen. Sechs Monate später kann das Baby auf drei Mahlzeiten pro Tag umgestellt werden, und nach acht Monaten ist es genug, um zweimal täglich zu füttern.

Es gibt zwei Arten von Fütterung Kätzchen: gemessen und kontinuierlich.

Im ersten Fall ernährt sich das Kätzchen in kleinen Portionen während des Tages, wenn die Besitzer es füttern. Dies ist der beste Weg für ein Baby, um genug zu essen ohne zu viel zu essen. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass es notwendig ist, dem Kätzchen während des Tages eine große Anzahl von Mahlzeiten zu verabreichen, wobei der Zeitplan einzuhalten ist. Dies kann zu Problemen führen, wenn die Besitzer während des Tages auf der Arbeit sind.

Bei kontinuierlicher Fütterung ist die Schale des Kätzchens immer voll. Es ist notwendig, das Essen in kleinen Portionen zu gießen, wenn die Schüssel leer ist. In regelmäßigen Abständen muss der Feed aktualisiert werden, wenn er lange Zeit nicht geändert wurde. Ein Haustier kann essen, wenn er hungrig ist. Der Hauptnachteil dieser Methode ist das mögliche Überessen. Das Kind ist noch nicht in der Lage, die Menge an Nahrung, die er braucht, zu kontrollieren und kann sich zu viel davon machen. Dies ist mit Erbrechen verbunden, wenn der Körper des Kätzchens mit so viel Nahrung nicht fertig wird. Auch in Zukunft kann eine ungleichmäßige Ernährung leicht zu Fettleibigkeit führen, daher wird diese Methode nicht für eine kontinuierliche Verwendung empfohlen.

Neben dem Futter des gefalteten Kätzchens muss immer eine andere Schale mit sauberem Wasser gefüllt sein. Der Zugang zu Wasser sollte konstant sein, und es muss zweimal am Tag gewechselt werden, auch wenn das Baby es nicht berührt hat.

Für Nahrung und Wasser Kätzchen passen Plastik- oder Metallschüsseln. Es ist wichtig, es in einem Fachgeschäft auszuwählen, um keine Fälschung zu erhalten. In minderwertigen Schüsseln können Schadstoffe enthalten sein, die dann in die Nahrung des Babys gelangen.

Was das Kätzchen mit den Ohren zu füttern?

Bevor Sie über die richtige Ernährung von britischen Hasenohrkätzchen sprechen, müssen Sie mehrere wichtige Faktoren berücksichtigen. Die Exkommunizierung der Kätzchen von der Mutter ist nicht früher als zwei Monate notwendig, weil nur im Alter von 8-10 Wochen sein Verdauungssystem schon mehr oder weniger anfällig für die Vielzahl der Nahrungsmittel ist. Und noch etwas - fragen Sie die ehemaligen Besitzer, was sie zuvor mit dem Kätzchen mit den Ohren gespeist haben. Fragen Sie, welche Art von Futter sie dem Haustier gegeben haben.

Und jetzt reden wir über die beste Art, ein Kätzchen mit Hängeohren zu füttern. Es gibt eine Reihe von allgemeinen Empfehlungen für die Organisation von Mahlzeiten mit Kätzchen.

  • die Temperatur des Essens sollte Raum oder etwas höher sein;
  • in keinem Fall sollte das Essen salzig oder salzig sein;
  • Wasser ist immer sauber und bezahlbar;
  • Fleisch muss unbedingt gekocht werden, nicht roh, vollständig Schweinefleisch beseitigen;
  • Stücke sind fein zerkrümelt und ohne Knochen;
  • Fleisch und Fisch sollten vor dem Kochen eingefroren werden;
  • locken mit Vitaminen, zum Beispiel, Gras (es ist besser, in einem Tiergeschäft zu kaufen).

Sie sollten im Voraus entscheiden, wie Sie Mahlzeiten für Ihr Haustier organisieren. Es gibt drei: natürliche Fütterung, Fertigfutter und gemischten Typ.

Naturkost für ein Feline Kätzchen

Empfohlen, um in die tägliche Diät von gekochtem Fleisch, können Sie in Form von Hackfleisch. Es ist ratsam, Rindfleisch oder irgendein anderes mageres zu nehmen. Wenn Ihr Kätzchen Geflügelfleisch, zum Beispiel Huhn, liebt, ist es besser, dieses Produkt einer langen Hitzebehandlung zu unterziehen, um es nicht mit Salmonellen zu infizieren.

Fisch ist nicht wünschenswert, um das Kätzchen in seiner rohen Form und öfter als 1-2 mal pro Woche zu geben. Am liebsten Meerfischen, unbedingt zerkleinert und ohne Knochen.

Hühner- oder Rinderleber, Herz, Ventrikel können einmal wöchentlich zur Hauptmahlzeit hinzugefügt werden.

Achten Sie darauf, das rohe Gemüse roh in die Nahrung zu geben, die auf einer feinen Reibe geschreddert wird. Sie können es von früher Kindheit geben, aber nicht in großen Mengen. Sehr nützliche Karotten. Gemüse in gekochter und gemahlener Form ergänzt das Hauptgericht, zum Beispiel Fleisch. Es ist notwendig, Hülsenfrüchte und Mais auszuschließen.

Milchprodukte. Milch wird vom Organismus des Kätzchens nur bis zu 5 Monaten absorbiert. Kefir, Sauerrahm und Hüttenkäse können und sollten etwa einen Tag später gegeben werden, aber alles sollte fettfrei sein. Kätzchen lieben Sahne - vergessen Sie nicht, dieses Produkt manchmal zu verwöhnen.

Kashi ist ein integrales Nahrungsmittel für gefaltete Kätzchen. Zum Beispiel können Reis, Buchweizen oder Haferflocken durch Hinzufügen von Fleisch oder Gemüse diversifiziert werden.

Es ist strengstens verboten, Schweinefleisch, Milch, Butter oder anderes Fett zu geben, t. Fetthaltige Lebensmittel können bei den Kitten Verdauungsstörungen verursachen.Süß, süß und geräuchert müssen ausgeschlossen werden.

Fertigfutter für das Kätzchen

Diese Futtermittel sind nicht nur bequem zu verwenden, sie verursachen auch großen Appetit und Interesse an Haustieren. Es ist zu beachten, dass beim Kauf von Fertigmischungen auf das Verfallsdatum und die Lagerbedingungen dieses Produkts geachtet werden muss. Fragen Sie auch den Verkäufer, für welches Alter diese oder jene Fabrik bestimmt ist. Bis zu 5 Monate ist Mousse die optimalste Art des Essens. In 5-6 Monaten können Sie sicher in Stücke von Fleisch in Soße gehen. Ein Trockenfutter wird der Diät von Jahr hinzugefügt.

Gemischte Art von Lebensmitteln

Es ist besser, das Kätzchen mit den Ohren zu füttern, also ist es trockenes Fertigfutter, aber fügen Sie regelmäßig mehrmals täglich ein natürliches Futter hinzu. Dieser Typ ist der optimalste, wird aber leider nur selten verwendet.

Und wenn Sie sich an all die oben genannten Empfehlungen halten, was die britischen Kätzchen mit Hängeohren zu füttern, wird Ihr Haustier am energischsten, fröhlich und fröhlich sein.

Wie man ein schottisches Kätzchen füttert

Bewertung des besten Trockenfutters für schottische Katze und Kätzchen. Welche Nahrung gibt es bei Katzenkrankheiten? Tipps für die Auswahl eines natürlichen Lebensmittels.

Die richtige Fütterung eines schottischen Kätzchens ist ein Garant für Gesundheit. Lassen Sie uns herausfinden, wie man diese Katzen, die aus Schottland stammen, richtig füttern kann.

Beachten Sie, dass das Essen der Schotten nicht anders ist, wenn die Tiere gesund sind. Es gibt ein Missverständnis, dass die Ohren der Scottish Fold Katzen durch überschüssiges Kalzium im Heck aufstehen können. Calcium ist ein notwendiges Element für die normale Entwicklung von Katzen jeder Rasse! Daher gilt alles, was wir unten beschreiben, für Pryamouhim und Schotten mit Hängeohren.

Das beste Essen für eine schottische Katze

Fertigtrockenfutter ist die beste Lösung für moderne, beschäftigte Meister, die keine Zeit haben, ein vollwertiges Naturfutter zu kochen. Industrielle High-End-Futtermittel: Premium, Super Premium, ganzheitlich haben eine ausgewogene Formel mit Vitamin-Mineral-Komplexen angereichert. Sie bieten eine richtige Ernährung ohne zusätzliche Vitamin-Ergänzung. Lesen Sie mehr über Feed-Klassen.

Laut Veterinär-Standards sollten mindestens 26% des Proteins (für stillende Katzen - 30%) und 9% des Fettes in Fertigfuttermitteln enthalten sein. Wir haben das beste Trockenfutter für schottische Katzen ausgewählt, die diese Anforderungen erfüllen:

  1. Acana Pacifica for Cats (Kanada) - Ganzheitliches Futter;
  2. Earthborn Holistic, Primitive Feline Natural Cat Food (USA) - ganzheitliches Futter;
  3. 1. Wahl Adult Cat Huhn Formel (Kanada) - Super-Premium;
  4. Royal Canin Britisch Kurzhaar (Frankreich) - Premiumklasse;
  5. Flatazor Crocktail Adulte Poissons (Frankreich) - Klasse "Premium".

Acana Pacifica für Katzen

Ein Non-Grain-Futter "Holistic" wird in Kanada produziert. Hoher Proteingehalt - 35% und Fett - 19%.

Hauptzutaten: Hering, Lachs, Lachs und Heringmehl, Fischöl, Kartoffeln. Obst und Gemüse: Apfel, Karotte, Kürbis, Erbsen, Luzerne, Preiselbeeren. Cranberry - reguliert die Säure des Urins, ist nützlich für das Urogenitalsystem. Als eine Quelle von Inulin wird die Wurzel von Chicorée hinzugefügt.

Das Essen ist angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen, Extrakten aus Heilpflanzen. Die Zusammensetzung ist völlig natürlich, ohne chemische Zusätze, Geschmacksverstärker und Aromen. Verwendet in den Catteries der schottischen Katzen.

  • Plus Futter: eine ausgewogene natürliche Zusammensetzung.
  • Minus-Feed: hoher Preis.
  • 340 g - 360 Rubel (180 UAH);
  • 1,8 kg - 1697 Rubel (845 UAH);
  • 5,45 kg - 3754 Rubel (1625 UAH).

Earthborn Holistic, primitive Feline natürliche Katzenfutter

Dry American Food, von Ernährungswissenschaftlern und Tierärzten entwickelt. Hoher Gehalt an Protein (44%) und Fett (20%).

Die Hauptzutaten: Hühnermehl, Eipulver, Putenmehl, brauner Reis, Heringmehl, Kartoffeln. Fettquellen: Rapsöl, Hühnerfett. Obst und Gemüse: Apfel, Karotten, Preiselbeeren, Erbsen, Spinat, Blaubeeren.

Das Essen ist mit einem Vitamin-Mineral-Komplex von 30 Elementen angereichert. Enthält keine Aromen, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Taschen mit kleinem Bruchteil. Geeignet für die Fütterung von Katzen während der Stillzeit.

  • Plusfutter: hoher Gehalt an natürlichem Protein.
  • Minus-Feed: Nicht immer einen kostenlosen Verkauf.

1. Wahl-erwachsene Katzen-Huhn-Formel

Hochwertiges kanadisches Essen mit einem ausgewogenen Verhältnis von Protein (30%) und Fett (17%).

Die Hauptzutaten: Hühnerfleisch, Hühnerei, Geflügelmehl, braun und Bier Reis, Reiskleie, Leinsamen, Rübenschnitzel. Fette: Fischöl, Hühnerfett, Sonnenblumenöl.

Als Obst- und Gemüsezusätze im Futter werden Tomatenmischung und Ananas verwendet. Ananas ist eine Quelle von Vitaminen und Mineralien, es stimuliert die Aktivität des Darms, es hat eine positive Wirkung auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Nahrung enthält Vitamine und Mineralien.

  • Plusfutter: hoher Nährwert - das Tier ist mit kleinen Portionen gesättigt.
  • Mangel an Futter: in der Zusammensetzung gibt es Zellulose - ein billiger Füllstoff.

Royal Canin Britisch Kurzhaar

Ein für die Rasse "British Shorthair" entwickeltes, in Frankreich hergestelltes Futter ist ein geeignetes Futter für eine schottische Katze.

Der Proteingehalt - 34%, Fett - 19%. Zutaten: dehydriertes Geflügelfleisch, tierisches Fett, Reis, Mais, Hefe, Chicorée Chum, Sojaöl. Als Glucosaminquelle wurde dem Futter ein Hydrolysat der Schalen von Krustentieren zugesetzt. Die Quelle von Chondroitin ist Knorpelhydrolysat.

Große Kroketten haben eine gebogene Form - die Katze kann sie nicht schlucken. Das Essen ist mit Omega-3-Fettsäuren, EPA und DHA angereichert, was für das Herz-Kreislauf-System nützlich ist.

  • Plusfutter: Die spezielle Form und Größe der Futterfraktionen reinigen die Zähne und die Mundhöhle des Tieres.
  • Mangel an Futter: in der Zusammensetzung gibt es Mais - ein Allergen.

  • 400 g - 279 Rubel (165 UAH);
  • 2 kg - 1163 Rubel (550 UAH);
  • 4 kg - 2224 Rubel (1112 UAH);
  • 10 kg - 4946 Rubel (2463 UAH);
  • 13 kg - 5476 Rubel (2735 UAH).

Flatazor Crocktail Adulte Poissons

Französisches Premium-Essen für einen erwachsenen schottischen Mann, der Fisch bevorzugt. Der Proteingehalt beträgt 31%, Fett ist 15%. Die Futterformel mit reduziertem Mineralgehalt reduziert das Urolithiasisrisiko.

Zutaten: trockenes Geflügelfleisch, getrockneter Fisch, Entenfett, Weizen, Maisfasern, Apfel, Leinsamen, Rübenschnitzel, Meersalz. Yukka Shidigers Extrakt als Teil des Futters - reduziert den Geruch von Fäkalien. Das Essen ist angereichert mit Vitaminen und Mineralstoffen.

  • Plusfutter: ein hohes Maß an Assimilation von Proteinen tierischen Ursprungs (mehr als 85%).
  • Mangel an Futter: Die Zusammensetzung umfasst Weizen und Mais.

Wie man ein schottisches Kätzchen füttert

Kätzchen einer schottischen Katze wird nicht empfohlen, vor 2 Monaten von der Mutter zu exkommunizieren. Wenn Sie einem Kätzchen früher Muttermilch entziehen - dies wird zwangsläufig seine Gesundheit beeinträchtigen.

Die erste Laktation eines stacheligen oder schopfohrigen Kleinkindes sollte im Alter von 8-10 Wochen erfolgen. Seit dieser Zeit werden die Kätzchen alle 3 Stunden - 6 mal am Tag gefüttert. Im Alter von 3 Monaten kann die Größe der Portion erhöht werden, wodurch die Häufigkeit der Fütterung bis zu 5 Mal am Tag reduziert wird. Nach 1 Monat wird die Häufigkeit der Fütterung noch einmal reduziert, bis zu 4 Mal am Tag. Nach und nach wird die Häufigkeit der Fütterung reduziert, bis zum Jahr, in dem das Kätzchen auf eine zweifache Mahlzeit umgestellt wird. Mehr über die Ernährung von Kätzchen hier.

Füttern schottischer Kätzchen mit gebrauchsfertigen Feeds ist bequem für Besitzer und ist nützlich für den Anbau von Schotten. Hochwertige Futtermittel enthalten eine ausgewogene Zusammensetzung und Vitamin-Mineral-Komplexe. Bei einer solchen Fütterung sind keine Vitaminpräparate notwendig. Hersteller von Premium-Futter und darüber bieten eine Linie speziell für Kätzchen.

TOP-5 Fertigfutter für das schottische Kätzchen:

  1. Wahre Liebe "Junge" (Deutschland) - Trockenfutter für Kätzchen mit Kolostrum. Zutaten: Hühnchen, Truthahn, Kolostrum, Eier, Reis, Rübenschnitzel. Prävention von Urolithiasis und Haarfollikel.
  2. Hills Science Plan Kitten Tuna (USA) - Trockenfutter mit Thunfisch. Zutaten: Thunfischmehl, Huhn, Tierfett, Leinsamen, Mais, Rübenschnitzel, Fischöl, Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Säuren. Stärkt die Immunität.
  3. 1st Choice Kitten (Kanada) - Trockenfutter mit hohem Proteingehalt (30%). Zutaten: Hühnchen, brauner Reis, Heringmehl, Eipulver, Rüben- und Tomatenmark, Gerste, Haferflocken. Führt nicht zu allergischen Reaktionen.
  4. Royal Canin Kitten Instinctive (USA, Frankreich) - Nassfutter mit Getreide. Zutaten: Fleisch und Fleischnebenerzeugnisse, Milch, Getreide, Hefe.
  5. Royal Canin Britisch Kurzhaar Kätzchen (Frankreich) - Trockenfutter für Kätzchen der britischen Rasse. Zutaten: trockenes Geflügelfleisch, Reis, Fischöl, Rübenschnitzel, Mais, tierische Fette, Knorpelhydrolysat, Hydrolysat aus Schalen von Krustentieren. Prävention von Gelenkerkrankungen.

Ernährung bei Krankheiten

Wenn wir den Schotten mit dem Stachel vergleichen, stellt sich heraus, dass die Menschen mit dem Hängeohr anfälliger für Krankheiten sind. Die Genmutation, die die Ohren so charmant macht, ist dafür verantwortlich.

Am häufigsten leiden schottische Katzen an Allergien, Arthrose und Urolithiasis. Für alle Krankheiten kann nur ein Tierarzt angemessene Behandlungs- und Vorsorgemaßnahmen vorschreiben. Denken Sie nicht einmal an Selbstbehandlung! In manchen Fällen kann eine spezielle therapeutische Diät helfen, die der Tierarzt verschreiben muss.

Wie man eine schottische Katze mit einer Diät füttert:

  • Hill's Prescription Diet s / d - zur Behandlung von Urolithiasis;
  • ROYAL CANIN Skin Young Male - für Katzen mit empfindlicher Haut;
  • Hill's Prescription Diet z / d - zur Behandlung von Nahrungsmittelallergien;
  • Hill's Prescription Diet metabolisch + urinär - Adipositas, Prävention des ICD;
  • Hill's Prescription Diet j / d - Behandlung von Gelenkerkrankungen.

Natürliches Essen

Dieser Abschnitt des Artikels für diejenigen, die nicht eine einfache, aber sehr nützlich für die Katze Weg der natürlichen Fütterung gewählt. Wenn Sie sich entscheiden, das fertige Futter vollständig aufzugeben, werden Ihnen Ratschläge zur natürlichen Ernährung hilfreich sein.

In der Speisekarte von "Schottland-natürlich" muss sein:

  1. Fleischprodukte - mageres Rindfleisch, Huhn oder Pute, Hühner- und Rindfleischabfälle. Fleisch kann gekocht oder roh erfrischt gegeben werden.
  2. Fisch - gekochtes Meer. Geben sollte 1-2 mal pro Woche sein.
  3. Milchprodukte - Milch (bis 3 Monate), fermentierte Milchprodukte (Quark, Kefir, fettarme Sauerrahm).
  4. Eier - ganze Wachtel oder Hühnereigelb. Eier, die nicht vom Geflügel stammen, müssen kochen.
  5. Gemüse - alle (außer Kartoffeln) 2-3 mal pro Woche. Kann in gekochter oder roher Form gegeben werden. Vor dem Verzehr das Gemüse auf einer Reibe mahlen.
  6. Grass aus Zoohandlungen und gekeimten Weizen.
  7. Kashi - Haferflocken, Reis, Buchweizen. Getreide wird mit Milch oder Wasser gekocht und mehrmals pro Woche gegeben.
  8. Vitamine - sind für eine natürliche Ernährung erforderlich. Tierärztin ernannt.

Liste der verbotenen Produkte:

  • fettes Fleisch - Lamm, Schwein, Ente, Gans;
  • Bohnen - Erbsen, Bohnen, Bohnen, Linsen;
  • Süßwasserfische;
  • Süßigkeiten, Eis, Würstchen und geräucherte Produkte - sind sogar als Leckerbissen verboten;
  • irgendwelche Knochen;
  • Zitrusfrüchte;
  • Zwiebeln, Knoblauch;
  • Pilze;
  • rohe Hühnereier;
  • Hefebrot.

Wichtig: Denken Sie daran, dass natürliches Essen kein Essen von Ihrem Tisch ist! Essen sollte separat gekocht werden, keine Gewürze und Salz hinzufügen.

Ein einfaches Rezept für Fleischbällchen für schottische Katzen:

  1. Rohes fettarmes Rindfleisch - 1 kg.
  2. Hüttenkäse mit geringem Fettgehalt - 200 g.
  3. Rohkohl - 250 gr.
  4. Gekochte Karotten - 1 Stück
  5. Wachtelei (gekocht) - 5 Stück
  6. Herkules - 1,5 Gläser.

Alle Zutaten, außer Haferflocken, rollen durch den Fleischwolf. Das resultierende Hackfleisch sollte gründlich mit dem Haferflocken vermischt werden und die portionierten Pasteten bilden. Im Gefrierfach einfrieren. Geben, vorher ungefroren. Kätzchen und erwachsene Schotten essen solche Schnitzel mit großer Freude.

Was das schottische und britische Kätzchen füttern: Diät für Monat

In dieser Veröffentlichung werden wir das schottische und britische Kätzchen zerlegen, das für schottische Kätzchen geeignet ist. Außerdem, im Gegensatz zu dem Glauben, dass, wenn Sie eine Scottish Fold (Scottish Fold und Highland-Falten) haben, ist es zugeführt werden muss, ist nicht als pryamouhie (Scottish Straights und Highland gerade), dass sie nicht die Ohren aufstehen haben auf In der Tat ist die gleiche Ernährung für beide Sorten der schottischen Rasse richtig.

Grundregeln für die Fütterung von Kätzchen

Die Ernährung des Kätzchens sollte ausgeglichen sein, tk. Sonst wartet er auf Probleme mit Stuhl, Erbrechen, Durchfall und abnormaler Entwicklung.

Die Mahlzeiten sollten auf den Zeitrahmen begrenzt werden: kleine pryamouhih und Kätzchen 5-6 mal am Tag gefüttert werden falten, Jugendliche - 3-4 mal am Tag, erwachsene Katzen - 2 mal täglich (morgens und abends).

Das Kätzchen sollte seine eigenen Schalen haben, die nicht mit chemischen Mitteln gewaschen werden können. Schüsseln sollten an einem ruhigen Ort aufgestellt werden, an dem das Kätzchen sich keine Sorgen macht: Wenn das Tier während einer Mahlzeit nervös ist, wirkt sich dies negativ auf die Gesundheit aus.

Das Kätzchen muss ständigen Zugang zu Wasser haben, auch in einem ruhigen geschützten Ort. Wasser jeden Tag sollte sich ändern. Es ist wünschenswert, eine ausreichend große Kapazität auszuwählen. Katzenliebe "Teiche" mehr. Und vor allem fanateyut sie von fließendem Wasser: es zu simulieren, können Sie eine spezielle Katzenbrunnen kaufen, aber aus dem Wasserhahn trinken darf nicht: dort schädliche Chlorwasser sind. Schüssel Wasser soll nicht an der gleichen Stelle platziert werden, wie die Lebensmittel Katzen aus dem Futterplatz zu trinken Liebe auseinander, die von wilden Instinkten diktiert wird - in der Nähe Nahrung, Wasser kann mit Gift infiziert werden.

Ein Kätzchen zu essen sollte oft und in kleinen Portionen, tk. ansonsten verdaut der Körper kaum, was gegessen wurde, und das führt zu Schluckauf, Erbrechen und anderen Folgen. Natürlich Mike Farley nicht zu einem Zeitpunkt skhomyachit und 200 Gramm, legte am Tag, aber für eine begrenzte Anzahl beachten Sie die Master folgen muss: in einer Schüssel geben, so viel wie ein Kätzchen bei 1mal kann essen setzen, ohne Vorbehalt.

Neben der Ernährung von Kätzchen enthalten Vitamine. Lesen Sie mehr darüber in einem separaten Artikel.

Essen oder Hausessen für ein schottisches Kätzchen?

Die Argumente der Züchter, wie man das schottische Kätzchen, natürliche Nahrung oder Fabriknahrung, am besten füttert, sind wahrscheinlich, seit die Fabriken begannen, fertige Nahrung zu produzieren. Wir werden auf diese Frage keine Antwort geben, denn alles hängt nicht nur von den Vorteilen oder Schäden ab, die diese oder andere Produkte dem Körper zufügen, sondern auch von Ihrem Geldbeutel und der Verfügbarkeit von Freizeit. Natürlich, wenn Sie Zeit haben, die Möglichkeiten und die Ernährung richtig ausbalancieren, gibt es nichts Besseres als natürliche Ernährung. Zur gleichen Zeit haben Sie möglicherweise nicht genug Zeit dafür.

Naturkost (bei den Menschen heißt es "naturalka") - das ist nicht das Essen vom Tisch des Meisters, wie viele meinen. Dies ist ein separates, nach den Regeln der Katze zubereitetes Essen. Es beinhaltet solche Produkte.

Die natürliche Ernährung der Katze unterscheidet sich von der menschlichen, auch weil sie nicht mit Gewürzen saliviert oder kondensiert. Das heißt, es muss fade sein. Gelegentlich sind leicht gesalzene Speisen erlaubt.

Fleisch wird entweder roh (vorzugsweise) oder gekocht, aber keinesfalls gebraten, sonnengetrocknet oder gebeizt serviert.

Sie müssen auch verstehen, dass Sie nicht auf dem Siegel sparen können, das heißt, es ist unangemessen, verdorbene und verwitterte Produkte zu geben. Hauskatzen sind sehr nahrungsempfindlich und können deshalb an einer Magenerkrankung leiden. Etwas verdorbenes Essen kann nur an ihre Straßenkatzen gewöhnt werden. Und dann bereue sie besser.

Das Essen, das Sie servieren, sollte nicht kalt oder heiß sein: Bringen Sie es auf Raumtemperatur, es kann etwas wärmer sein.

Dann kannst du das Kätzchen nicht füttern?

Beim Verzehr von Fertiggerichten werden Mischungen verwendet, die in der Fabrik in Form von Pasten, Gelee, Konserven und trockenen Pads hergestellt werden. Normalerweise sind solche Mischungen die gleichen wie in einem natürlichen Lebensmittel, aber es ist speziell für die Langzeitlagerung verarbeitet. Mache deine eigenen Schlüsse. Aber auf jeden Fall können Sie nicht billige Futtermarkttypen wie "Wiskas", "Kitiketa" usw. füttern. Laut Tierärzten werden billige Katzenfutter aus dem Unbekannten hergestellt, so dass deren Verwendung zu Krankheiten führt. Tierärzte beraten nur die Super-Premium-Klasse und Holistik.

Anhänger bereit füttert die wichtigsten Argumente, die für eine solche Leistung Push, dass zum einen die Substanz in der Zusammensetzung des Futters bereits ausgeglichen ist, und zum anderen das Essen ist leichter für die Gastgeber: er kaufte - nahm - gegossen.

Berücksichtigen Sie, dass es nicht wünschenswert ist, natürliche Lebensmittel und Fertiggerichte zu mischen - wählen Sie eine Sache. Und die Futterqualität muss immer gleich sein. Denn sonst ist es sehr schwer ein ausgewogenes Menü zu machen, weil Jeder Feed hat seine eigenen Eigenschaften.

Wenn das Menü trockene Auflagen hat, benötigt die Katze eine erhöhte Aufnahme von frischem Wasser. Kaufen Sie einen speziellen Katzenbrunnen, um ihn zu provozieren, um mehr zu trinken.

Wie man ein Kätzchen füttert: Aufschlüsselung nach Alter

Wenn Sie das Kätzchen mit Futter füttern, dann ist alles einfach: Wählen Sie das Futter in Übereinstimmung mit dem auf der Verpackung angegebenen Alter, tragen Sie es in der Menge auf, die in der Gebrauchsanweisung angegeben ist, und so oft wie es das Alter erfordert. Aber es ist erwähnenswert, dass die Lebensmittel, viele Zutaten enthalten und, wenn Ihre Katze empfindliche Verdauung, und er auf alle Komponenten von Tierfuttern negativ reagiert (Erbrechen, Durchfall), dann herauszufinden, was das Produkt ist schwierig. Für solche Fälle wird natürliches Essen empfohlen.

Diejenigen, die die Katze mit naturalka füttern, müssen die Angelegenheit studieren. Es wird zunächst schwierig, während ein Tag mehrere Mahlzeiten erfordert. Sobald das Kätzchen ein Teenager wird, wird es 5 Monate dauern, alles wird viel einfacher.

Fütterung rohes Fleisch ist bevorzugt für Katzen, weil in der Natur ernähren sie sich von ihnen. Dieses Essen gilt als ausgewogener, weil in gekochtem Fleisch fehlen bereits viele notwendige Elemente. Die Hauptsache ist, dass Fleisch von hoher Qualität sein sollte, von der Pflanze, wo der Wurmbefall minimiert ist und wo die Chemie nicht weitergetragen wird.

Am Tag sollte das Kätzchen eine Portion von ca. 10% seines Gewichts einnehmen. Das ist der Durchschnitt. Kätzchen sind normalerweise nicht an Nahrung gebunden: Sie sollten so viel essen wie sie wollen.

Was ein Kätzchen zu 1 Monat füttern soll

Im Alter von 3 Wochen - 1 Monat, Kätzchen werden von der Mutter gefüttert: bis zu 2 Wochen - 10 mal am Tag, einschließlich in der Nacht, in 1 Monat - 8 mal am Tag. Als nächstes bringen sie Ergänzungsfuttermittel ein, aber die Kätzchen ernähren sich von der Muttermilch für bis zu 2,5 Monate, so dass sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht getrennt werden können. Mutterkatze hat zu dieser Zeit eine schwierige Aufgabe: Ihr Körper ist erschöpft und deshalb ist es das beste, was ein Meister tun kann, seine Mutter auf eine anstrengende und ausgeglichene Weise zu ernähren. Aber das ist schon das Thema eines separaten Artikels. Lure direkt Kätzchen beginnen mit etwa 1 Monat.

Es kommt vor, dass Mütter aus irgendeinem Grund keine Kätzchen haben. Dann müssen sie sie füttern. Dies ist eine schwierige und schmerzhafte Aufgabe: In der ersten Woche müssen Sie alle 2 Stunden füttern, dh Sie müssen sich von der Arbeit frei nehmen. Ohne Muttermilch bekommen die Kätzchen keine Antikörper und Infektionen. Deshalb, wenn möglich, besser ein Kätzchen auf eine andere Pflege Katze zu setzen (die Katze auf eine gesunde sauber mit allen Impfungen, Straßen Mom wird nicht funktionieren): es in der Regel nicht zum Schutz Findelkinder nicht verweigern.

Wussten Sie, dass Katzen manchmal sogar Tiere einer anderen Art füttern? Zum Beispiel pflegte eine fürsorgliche Mutter die Igel, die auf sie geworfen wurden.

Aber es passiert, dass es keine solche Möglichkeit gibt. Dann müssen Sie die Kätzchen mit einer Rate von 30 ml pro 100 g Lebensmittel ein Kätzchen Gewicht in der ersten Woche füttern, 38 ml pro 100 Gramm Gewicht in zwei Wochen, ein Kätzchen, 48 ml pro 100 Gramm Gewicht eines Kätzchen in der dritten Woche, 48-53 ml pro 100 Gramm Gewicht mit vier Wochen. Es geht um Milch (Sahne) oder um spezielle Fabrikmilch, eine Mischung für Kätzchen. Die Mischung kann durch eine Flasche mit einem Schnuller, einer Pipette oder einer Spritze ohne Nadel in den Mund gegossen werden: vorsichtig, damit das Kätzchen nicht erstickt. Eine solche Mischung kann in einem Tiergeschäft gekauft werden.

Warum ist Kuhmilch schlechter als der Mutter- oder Fertigmix? Der Wassergehalt in Katzenmilch beträgt 70%, der Fettgehalt beträgt nicht mehr als 11%, Proteine ​​darin sind 11%, Laktose ist 3%. Auf den ersten Blick ist Kuhmilch in der Zusammensetzung der Katze sehr ähnlich, die 88% Wasser, 3,2% Protein, 3,25% Fett, 5,2% Laktose enthält. Auch darin gibt es Vitamine A, B1, B2, B12, D, Kalzium, Magnesium und Kalium. Aber es gibt einen signifikanten Unterschied in der Menge an Laktose: in der Kuhmilch ist es 5,2%, in der Katze - nur 3%, das heißt, fast doppelt so viel weniger. Und das Verdauungssystem des Kätzchens nimmt kaum eine große Menge an Laktose wahr.

Wenn Sie sich entscheiden Kätzchen Kuh Produkt zu füttern (und das Leben oft diktiert genau eine solche Option, weil nicht jeder Zugriff auf eine spezielle Mischung hat), ist es besser, die Creme zu nehmen: 1 Beutel 10% Fett wird mit 1 Eigelb vermischt. Diese Mischung wird anstelle der Milch der Mutter gegeben.

Experten betrachten den Fabrikersatz für hochwertige Katzenmilch als eine ideale Option. Der Ersatz ist so nah wie möglich an Katzenmilch und entspricht dem Verdauungssystem des Kätzchens. Sie bereichern auch Taurin mit einer Aminosäure, die in der Milch von Huftieren fast fehlt, sowie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren.

Ungefähr in 4 Wochen der Kätzchen ist es möglich, von der Milch zu entwöhnen, wenn sie einen Ersatz trinken. Das Kätzchen hört allmählich auf, Milch zu geben und feste Nahrung in die Nahrung zu injizieren. Aber es sollte matschig sein, vorzugsweise mit einem Mixer zerkleinert.

Manchmal ist es notwendig, Köder bis zu 1 Monat einzuführen. Die Katze hat wenig Milch. Die Tatsache, dass die Kätzchen unterernährt sind, können Sie an der Art und Weise erahnen, wie sie ständig quieken und versuchen, sich an der Brust und an den Fingern der Katze anzusaugen.

Sie müssen mit einer Art von Ergänzungsnahrung beginnen und, nur wenn das Kätzchen es gut gemeistert hat, beginnen Sie mit der Einführung einer anderen. Zum Beispiel beginnen wir mit einer Art von Fleisch. Es sollte fein gehackt oder Blender in einen Brei gemischt werden. Auch der Köder ist gut, um mit Sauermilchprodukten (fermentierte gebackene Milch, Quark), aber nicht mit Kefir, zu beginnen es ist zu schwer für Babys.

KOMMENTAR DES EXPERTEN: eine Felinologin und der Besitzer der Kinderkrippe Zhanna Korsunskaya

Kätzchen können ab drei Wochen das Essen ihrer Mutter essen. Das bedeutet jedoch nicht das Ende des Stillens: Die Katze füttert die Kinder noch lange. Wenn die Kätzchen wachsen, nimmt der Anteil der Grundnahrung zu und der Anteil der Muttermilch nimmt ab, bis er abklingt. Hab keine Angst, dass die Stücke in der Schale meiner Mutter zu groß sind, dass da Knochen sind: das Kätzchen wird sowieso nicht mit einem komplizierten beginnen. Er wird wählen, was er mag, dass er beißen, kauen, schlucken kann. Der Mangel an notwendigen Substanzen in diesem Alter wird auf Kosten von Muttermilch gefüllt. Daher ist keine Köder - Licht, zerkleinert, vitaminisierte Ernährung der Kätzchen erforderlich. Wenn die Ernährung der Mutter ausgeglichen ist, ist sie für Kinder absolut geeignet. Wenn das Baby sich noch nicht für die Nahrung der Mutter interessiert hat, aber so fett und aktiv wie seine Cousins ​​ist, gibt es keinen Anlass zur Sorge. Und in keinem Fall solltest du versuchen, mit Gewalt zu füttern. Wenn die Zeit gekommen ist, fängt das Kätzchen an, von der Schale seiner Mutter zu essen und wird schließlich vollständig zu Fleischmahlzeiten wechseln.

Wie man ein Kätzchen in 1-2 Monaten füttert

Im Alter von 1-2 Monaten nehmen die Kätzchen 7 Mal am Tag Nahrung zu sich und schlafen normalerweise nachts. In diesem Alter bekommen sie im Idealfall immer noch Muttermilch, aber schon essen und locken sie gern. Nach 1,5 Monaten benötigt das Kätzchen etwa 120 Gramm Futter pro Tag, einschließlich der Muttermilch, die immer noch die Basis der Ernährung ist.

Wenn Sie vorhaben, das Kätzchen mit Fertigfutter zu füttern, ist dies ab 1-1,5 Monaten erledigt. Um dies zu tun, müssen Sie spezielle Produkte für Kätzchen in Übereinstimmung mit dem Alter kaufen. Wenn sie Trockenfutter sind, müssen sie zuerst einweichen, weil solch ein festes Futter das Kätzchen nicht verdauen kann. Oder kaufen Sie Konserven für Kätzchen mit einem feuchten Essen. Es ist jedoch wünschenswert, mit Fleisch zu laktieren.

Aber die Suppe für schottische Kätzchen - Essen ist nicht relevant. Von frühester Jugend an können Kätzchen bereits Hackfleisch und kleine Fleischstücke essen. Konsistenz der Suppe mit normaler Verdauung ist nicht erforderlich.

EXPERTENBESTÄTIGUNG: Felinologin und Züchterin Elena Shabaeva

Locken ist es notwendig, mit Fleisch zu beginnen, vorzugsweise roh, auch wenn dann planen, das Fabrikfutter zu füttern. Im Gegenteil, auf keinen Fall kann nicht getan werden. Rohes Fleisch reguliert die Produktion der notwendigen Enzyme im Magen der Kätzchen, und andere Enzyme werden produziert, um das fertige Essen zu verdauen. Und für eine volle gesunde Arbeit des Magen-Darm-Traktes braucht Fleisch. Ich fange an, in 3 Wochen rohes Hühnerhackfleisch zu geben, und von 1,5 Monaten - Stücke von Hühnern. Aber wir haben einen zuverlässigen Lieferanten. Wenn Ihre Geflügelfarm zu viel Huhn raucht, ist es besser, nach einem anderen Lieferanten zu suchen. Das ideale Fleisch für Katzen - ein Truthahn und ein Kaninchen, aber, leider, ist es nicht überall, das Sie finden werden. Rindfleischmoleküle sind groß, daher ist dieses Fleisch schwer zu verdauen. Parasiten in rohem Fleisch aus Fabriken sind nicht zu befürchten. Tiere dort werden regelmäßig verhindert. Aber domestiziertes und wildes Fleisch ist sehr wahrscheinlich infiziert.

Was soll das Kätzchen in 2-3 Monaten füttern?

Nach 2 Monaten ist das Verdauungssystem des schottischen Kätzchens bereits bereit für die allmähliche Entwöhnung. Aber nicht zu scharf! Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die Kätzchen in einer neuen Familie nicht früher als 3 Monate zu nehmen. Zuvor braucht das Baby noch Milch und Antikörper gegen die Mutter, ganz zu schweigen von der Erziehung und Pflege.

Essen Sie in dieser Zeit, er sollte 6 mal am Tag, die Gesamtmenge an Nahrung ist 160-180 Gramm pro Tag.

Während dieser Zeit kann das Kätzchen bereits kleine Fleischstücke aufnehmen, weil Zähne gebildet. Aber Fleisch ist besser zu geriebenem Gemüse oder Kleie zu stören, ein paar Prise Geschmack.

Nach dem Absetzen des Kätzchens aus der Brust ist es notwendig zu impfen, da der Körper verliert Schutz vor Infektionen, während er vor der Entwöhnung durch das Immunsystem der Mutter geschützt wurde. Deshalb haben sie in 2 Monaten eine Impfung gegen die Hauptinfektionen der Katze (Rhinotracheitis, Würfel, usw.) durchgeführt, dann - nach etwa 3 Monaten Wiederholungsimpfung.

Wenn Sie eine Katze zu sich nach Hause nehmen, können Sie die Ernährung nicht drastisch ändern. Bevor Sie also den Welpen nehmen, fragen Sie den Züchter, was er gefüttert hat, und halten Sie sich in den ersten Wochen an das gleiche Menü. Nach zwei Wochen in Ihrem Haus können Sie die Diät nach und nach auf die von Ihnen gewählte Diät umstellen. Es wird nach und nach gemacht: nicht sofort von den üblichen Produkten ablehnen, eindosieren, neue einführen.

Wenn Sie das Kätzchen mit Trockenfutter füttern, kann es ab 2 Monaten nicht mehr eingeweicht werden.

Wie füttere ich ein Kätzchen 3-4 Monate

Während dieser Zeit wächst das Kätzchen aktiv, sein Magen-Darm-Trakt wird definitiv gebildet. Zu dieser Zeit, zur Ernährung, ist es notwendig, Vitamine für Kätzchen hinzuzufügen, reich an Kalzium, tk. Die Hauptquelle für Kalzium (Milch) ist nicht mehr verdaut und wird von der Ernährung ausgeschlossen. Sauermilchprodukte können in beliebiger Menge bis zum Ende des Lebens mit einer natürlichen Diät gegeben werden, und in fertigen hochwertigen Lebensmitteln sind alle notwendigen Elemente bereits enthalten.

Füttern Sie das Kätzchen während dieser Zeit, Sie brauchen 4-5 mal am Tag, die Gesamtmenge der Nahrung - 180-240 Gramm pro Tag (abhängig vom Gewicht des Tieres), einschließlich Fleisch - nicht weniger als 40 Gramm und besser als 80 Gramm.

Fleisch wird in Form von Stücken gegeben, so dass der Räuber Zähne über sie geschärft und einen Kiefer entwickelt hat.

Näher zu 4-5 Monaten in der Diät wird gekeimtes Gras, tk eingeführt. es enthält die notwendigen Vitamine und hilft, die geschluckte Wolle rechtzeitig loszuwerden.

Was soll das Kätzchen 4-5 Monate lang füttern?

Von 4-5 Monaten wird das Kätzchen bereits ein Teenager. Einige früh reifende Individuen erreichen zu diesem Zeitpunkt sogar die Reife. In der Welt der Menschen wird ein 4-5 Monate altes Kätzchen als Kind wahrgenommen, während die Katzenbrüder es als nahezu gleichwertig betrachten.

Zu dieser Zeit werden die Katzen zu vier Mahlzeiten pro Tag mit einem Gesamtvolumen von 180-240 Gramm transferiert. Die tägliche Portion Nahrung wird reduziert, weil das Wachstum des Kätzchens nicht so aktiv ist und weniger Nahrung benötigt. Aber während das Kätzchen immer noch an Gewicht zunimmt, braucht er viel Protein.

Fleisch kann nicht mehr gemahlen und nicht zerkleinert werden, sondern in einer Schnittform greifbar in großen Stücken - das Tier muss den Kiefer trainieren.

Etwa ab 5 Monaten zu einer Diät fettarme Seefisch hinzufügen, wenn es in der Regel geplant ist zu tun. Fisch wird, anders als Fleisch, immer nur in gekochter Form angeboten, weil fast garantiert eine Quelle von Würmern. Aber im Prinzip können Sie auf dieses Produkt verzichten: Katzen sind in erster Linie Fleischesser und fischen für sie - nicht mehr als ein Leckerbissen, das nicht öfter als einmal in der Woche auf die Speisekarte kommt. Wenn Sie dies regelmäßig einmal pro Woche tun, dann müssen Sie keine fettigen Sorten wählen, und wenn der Fisch gelegentlich als Leckerbissen serviert wird, können Sie Lachs essen, die fetter sind.

Wie man ein Kätzchen 5-9 Monate füttert

Im Alter von 5, 6, 7, 8 und 9 Monaten bildet sich der Teenager immer noch und nimmt etwa 4-mal am Tag Nahrung zu sich, obwohl viele Personen sich bereits weigern, mehr Mahlzeiten zu sich zu nehmen und 2-3 Mal am Tag zu essen. Die Gesamtmenge sollte in 180-240 Gramm pro Tag passen.

Etwa in dieser Zeit beginnen viele Katzen zu heizen und sie essen weniger und nehmen ab. Dies ist ein normaler Vorgang, lass die Katze nicht zu viel essen: Nach dem Östrus wird sie sich selbst wiedergutmachen.

Wie man ein Kätzchen 9-12 Monate füttert

Nach 9, 10, 11 und 12 Monaten ist die Katze schon fast erwachsen, obwohl die Schotten sich langsam bis zu 2 Jahren bilden. Dennoch brauchen Kalorien und Baumaterialien für den Körper weniger: Eine Katze wird zu dieser Zeit 2-3 Mal am Tag gefüttert, die Gesamtfuttermenge beträgt durchschnittlich 180-200 Gramm. Die ideale Option ist es, die Portion individuell zu berechnen: Die tägliche Futtermenge für eine erwachsene Katze beträgt 3-5% ihres Körpergewichts.

Älter als 12 Monate

Nach einem Jahr ist dies bereits eine erwachsene Katze, die zweimal am Tag gefüttert werden muss. Lesen Sie mehr über Ernährung von erwachsenen schottischen Katzen und Katzen in einem anderen Artikel.

Um Kätzchen rohes Fleisch zu geben oder nicht?

Dürfen Kätzchen rohes Fleisch essen? Diese Auseinandersetzungen haben lange Zeit zwischen Tierärzten und Züchtern stattgefunden - es gibt keine allgemeine Meinung. Einige versichern, dass rohes Fleisch für das Siegel natürlicher ist, da Katzen in der Natur kein Fleisch kochen. Andere sind kategorisch dagegen, weil das Fleisch manchmal Parasiten und Infektionen enthält, die nicht immer durch Kälte getötet werden (Fleisch kann Katzen erst nach einem dreitägigen Einfrieren verabreicht werden). Gleichzeitig tötet das Kochen viele nützliche Substanzen - und die Ernährung ist erschöpft, manchmal auf ein kritisches Niveau.

Wenn Sie die Katze mit rohem Fleisch füttern wollen, beginnen Sie mit kleinen Portionen, die in sehr kleine Geflügelstücke geschnitten werden. Sie können mit Hackfleisch beginnen. Bei Rindfleisch ist es nicht empfehlenswert zu starten; es ist zu starr. Wenn das Kätzchen klein ist, wird es einfach nicht in der Lage sein, große Stücke zu essen.

Wenn Sie der Katze rohes Fleisch geben, sollten die prophylaktischen Schweine alle 3-4 Monate zur Regel werden.

Die Website von "MURKOTYKI" drückt Dankbarkeit für die Hilfe bei der Vorbereitung dieses Artikels dem Felinologen, dem Besitzer der Cattery der schottischen Katzen Kristal Rose * RU Elena Shabaeva aus. Der Zwinger ist von WCF registriert. Um eine Frage an einen Experten zu stellen oder mehr Informationen über ihn zu lesen, gehen Sie zu seiner persönlichen Seite auf der Website von schottischen und britischen Katzen Murcotics. GEHEN

Haben Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden? Fragen Sie die Experten der Website - die Antwort wird per E-Mail gesendet werden. FRAGE

Wie man eine schottische gefaltete Katze füttert

Wer sich für eine reinrassige Katze entscheidet, zieht oft eine Rasse wie die Scottish Fold vor. Diese Tiere sind ruhig und freundlich und brauchen keine besondere Pflege, was nicht über kapriziöse "Perser" oder anspruchsvolle Sphinxe gesagt werden kann. Aber selbst eine Scottish Fold Katze, die sich leicht an alle Bedingungen anpasst, kann ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachen, wenn Sie sie mit Lebensmitteln von Ihrem Tisch füttern. Machen Sie das auf jeden Fall unmöglich, auch wenn Sie das Tier wirklich bedauern und um ein Stückchen Pastetchen oder eine Scheibe geräucherte Wurst betteln. Es ist besser, von Anfang an prinzipientreu zu sein und Ihr Kind davon abzuhalten, mit Ihnen am selben Tisch zu essen, als später Geld für die Tierklinik auszugeben und zu versuchen, Ihr Haustier wieder gesund zu bekommen.

Scottish Fold Katzen fühlen sich gleich gut und ernähren sich von Trockenfutter und Naturprodukten. Daher gibt es keinen grundlegenden Unterschied in der Menüoption für das Haustier. Im ersten Fall sparen Sie Ihre eigene Zeit und Energie, da Sie nicht extra Futter für die Katze zubereiten müssen. Darüber hinaus ist Trockenfutter gut ausbalanciert, so dass Sie keine Vitamine und Mineralpräparate verwenden müssen, um das Tier mit ausreichender Nahrung zu versorgen. In diesem Fall muss jedoch sichergestellt werden, dass die Katze immer frisches Wasser im Futtertrog hat, das mehrmals am Tag gewechselt werden sollte.

Die Regeln der Fütterung der Schotten

Einige Züchter sind jedoch davon überzeugt, dass für Scottish Fold Katzen nichts nützlicher ist als Naturprodukte. Darin besteht eine gewisse Wahrheit, da Sie immer die Qualität von Lebensmitteln kontrollieren können und sicher sein können, dass sie keine schädlichen Substanzen enthält. Aber in diesem Fall sollte daran erinnert werden, dass alle Lebensmittel frisch und abgestimmt auf das Alter des Tieres sein sollten. So kann Milch nur an Kätzchen im Alter von bis zu 3 Monaten gegeben werden, während ihr Körper dieses Produkt noch leicht assimiliert. In der gleichen Zeit ist es notwendig, Kinder an frisches Fleisch zu gewöhnen, wobei fettarmes Rindfleisch oder Hühnchen bevorzugt wird. Vor der Verwendung sollte das Fleisch in kleine Portionen geteilt und für mindestens 3 Tage in einen Gefrierschrank gelegt werden. Dann werden die Stücke natürlich aufgetaut und dem Haustier gegeben. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass gefährliche Mikroben nicht in den Körper des Kätzchens gelangen, und 90% der schädlichen Zusatzstoffe, die oft dem Futter von Geflügel und Rindern hinzugefügt werden, kommen zusammen mit Schmelzwasser aus dem Fleisch.

Im Gegensatz dazu ist es nicht empfehlenswert zu frieren, aber in frischer Form stellt es eine echte Bedrohung für die Scottish Fold of a Cat dar. Daher sollte es für ein Paar gekocht oder gekocht werden. Trotz der Tatsache, dass Ihr Haustier Fischgerichte liebt, sollten sie nicht mehr als 2-3 Mal pro Woche in die Nahrung aufgenommen werden. Um das Menü Ihres Haustieres zu diversifizieren, können Sie verschiedene Breie für ihn kochen und etwas Milch, Fischöl oder Butter hinzufügen.

Separat ist es wert, solche Nebenprodukte wie Leber, Nieren, Herz und Narbe zu beachten. Für eine normale Entwicklung des Tieres sollten sie mindestens einmal pro Woche in seiner Ernährung anwesend sein. Es ist jedoch notwendig, den Schnurrbart zu kochen und gleichzeitig mehrmals das Wasser zu wechseln, um Giftstoffe aus den Produkten zu entfernen. Dann sollten sie abgekühlt und in kleine Stücke geschnitten werden. Auf keinen Fall sollten Sie solchen Gerichten Salz oder Gewürze hinzufügen, die für Katzen grundsätzlich kontraindiziert sind. Aus dem gleichen Grund sollte die Speisekarte von Scottish Folds Wurstwaren, Käse, geräucherte Produkte und Pasteten ausschließen, zu denen Ihr Haustier sehr unvollständig sein kann.

Scottish Fold Katzen lieben frisches Gemüse, in dem sie nicht eingeschränkt werden sollten. Die Tiere selbst bestimmen, wann ihr Körper eine Gurkenscheibe braucht und wann sie ein Stück Kartoffeln kaut. Das gleiche gilt für das Brot, das Ihr Haustier für die Stimmung verlangen kann, oder für gekochte Eier, die das Protein enthalten, das das Tier benötigt.

Manche Katzen essen gerne frisches Obst und können sogar Marmelade essen. In diesem Fall müssen Sie jedoch wachsam sein, da die Süße Ihres Haustieres streng kontraindiziert ist. Es ist auch verboten, Zitrusfrüchte, Avocados und Ananas, Rosinen und getrocknete Aprikosen zu geben. Aus der Nahrung von Scottish Fold Katzen sollten alle gebratenen Gerichte, Muffins und Salzen, sowie alle Suppen und Brühen, die das Tier mit großen Schwierigkeiten verdaut, ausgeschlossen werden. Gleichzeitig empfiehlt es sich in den ersten Lebensmonaten, eine Scottish Fold Katze an Sauermilchprodukte wie fettarmen Hüttenkäse, saure Sahne und Kefir zu gewöhnen. In einer kleinen Menge (bis zu 2-3 Löffel pro Woche) sollten sie in der Nahrung Ihres Haustiers vorhanden sein und ihm helfen, das Gleichgewicht wichtiger Spurenelemente im Körper zu füllen. Wenn die Katze jedoch die Milchprodukte ablehnt, können sie immer durch Mineralstoffe und Vitamine ersetzt werden.

Was zu füttern das falten schottische Kätzchen in 1 Monat?

Bevor Sie sich entscheiden, ein flauschiges Baby zu Ihnen nach Hause zu bringen und unter Ihre Obhut zu nehmen, sollten Sie darüber nachdenken, was Sie Scottish Falte, das nur einen Monat ist, füttern sollten.

Für Scottish Fold Kruste erfordert eine gründliche gründliche Berechnung der Speisekarte, eine Bewertung dessen, was der Besitzer bieten kann: ein verpacktes Futter oder Lebensmittel aus natürlichen Produkten.

In der Regel berät der Besitzer, Zuchtkätzchen, beim Verkauf den neugewonnenen Besitzer des Babys in der Frage der Ernährung für die einmonatige schottische Herde. Es gibt jedoch auch solche Besitzer, die ihre eigene Diät für ihren Schotten ausdenken wollen, also haben sie Bedenken, wie sie den monatlichen Vertreter dieser Rasse ernähren sollen.

Hier ist ein Schema von Aktionen, die es den Besitzern von Kätzchen erlauben, den Prozess ihrer Ernährung zu organisieren, ist wahr, wenn es genau beobachtet wird:

  • Für flauschige Babys sollte immer Essen und Trinken an einem leicht zugänglichen Ort gegeben werden. Katzen essen im Gegensatz zu Hunden weniger, häufiger aber auch solche.
  • Ein einmonatiges Kind kommt manchmal mehrere Dutzend Mal am Tag in seine Schüssel, und das ist in Ordnung. Jene Meister, die es vorzogen, eine Diät von einem Liebling von einigen natürlichen Produkten zu machen, müssen Sie erkennen, dass Sie dieses Essen mindestens viermal pro Tag ersetzen müssen, weil es aufgewickelt ist. Diejenigen, die das verpackte Futter wählen, haben keine derartigen Schwierigkeiten, da sie sich in der Schale für eine lange Zeit nicht verschlechtern.
  • Wenn Sie natürliche schottische Falte essen, sollten Sie auf jeden Fall Fleischprodukte geben.
  • Am meisten bevorzugt ist Rindfleisch. Damit die Katze keine Würmer aufnimmt, sollte sie nach dem Verzehr eines Rohproduktes erst einige Tage tiefgefroren werden. Nach dem Baby wird es sicher sein, dieses Fleisch roh zu essen, nur auf die Temperatur der umgebenden Luft erwärmt oder leicht gekocht.
  • Für Kätzchen, die keine vier Monate mehr haben, müssen sie das Fleisch scrollen. Vogelfleisch, beispielsweise Huhn oder Truthahn, muss vor dem Servieren unbedingt lange gekocht werden, sonst kann das Tier an Salmonellen erkranken.
  • Einmal alle zwei Tage können Sie der Scottish Fold Innereien geben, z. B. Herzen, Leber und andere Innereien. Vor dem Servieren sollten sie richtig gekocht werden. Pechenok, sogar gekocht, ist es besser, nicht nur einmal pro Woche zu missbrauchen und zu behandeln.
  • Der Fisch wird nur im Meer gefangen und hat einen geringen Fettgehalt. Bevor Sie ihr Haustier behandeln, erfordert es ein gutes Kochen und wählen Sie alle Knochen, besonders dünn. Dieses Produkt sollte nicht oft gegessen werden, nicht mehr als ein paar Mal pro Woche. Kategorisch ist es verboten, Katzen mit Fluss und nicht gekochtem Fisch zu füttern.
  • Schottische Falten bekommen Steine ​​in die Nieren, wenn sie regelmäßig mit meist unveröffentlichten Fischen fischen.
  • Milch wird empfohlen, die Kätzchen nur bis zu drei Monaten zu füttern. Nach diesem Alter stoppt das Verdauungssystem der Katze die Einnahme. In jedem Fall wird die Katze vor dem Servieren von Milch gekocht. Es ist am besten, das Kätzchen mit sauren Milchspeisen, wie Joghurt statt Milch, zu füttern.
  • Creme kann nicht gegeben werden, egal welchen Anteil an Fett sie enthalten. Sie schädigen die Leber der Scottish Fold schwer. Sie können nicht einmal Kätzchen mit Joghurt essen, da sie normalerweise gesüßt sind.

Etwa einen Tag später sollten Sie die schottische Herde mit allen Arten von gekochten Cerealien wie Weizen, Haferflocken und Reis regulieren. Sie können mit Milch und klarem Wasser kochen.

Wenn der Brei eine Wasserbasis hat, wird es wunderbar sein, Fleisch darin zu mischen und gekochtes Gemüse, gerieben zum Zustand des Breis, Sie können ein wenig Brühe vom Fleisch gießen. Störe nicht dort und das Eigelb eines Hühnerei.

Es ist wünschenswert, die Eier vorzukochen, wenn Zweifel an der Qualität bestehen.

Bei einer Diät mit natürlichen Produkten ist ein Ungleichgewicht in der Ernährung möglich, weshalb Vitamin-Komplexe benötigt werden. Vor dem Stempeln der schottischen Hängeohren sollte man sich jedoch unbedingt mit einem Spezialisten beraten lassen.

Hervorragende Vitamin-Unterstützung, die nicht die Zustimmung eines Tierarztes erfordert, ist ein verbreitetes gekeimtes Kraut. Es ist für Robben gedacht, wird in Zoohandlungen verkauft, und Sie können es selbst anbauen.

Diejenigen, die junge schottische Falten mit spezialisierten verpackten Futtermitteln füttern, ist es wert diejenigen zu wählen, die Elite-Niveau sind.

Kategorisch wird nicht empfohlen, reinrassiges Tierfutter der Economy Class oder unbekannter Marken zu geben, da diese die Immunität des Tieres stark beeinträchtigen können.

Sie sind in der Regel fast kein Fleisch, es wird durch alle Arten von Innereien und Haut ersetzt. Und über die Harmonie der Mineral- und Vitaminzusammensetzung in ihnen kann im Allgemeinen vergessen werden.

Wenn das Katzenmenü aus gut verpackten Futtermitteln besteht, sind keine zusätzlichen Vitamine erforderlich. Das Essen muss nach Alter ausgewählt werden.

Mahlzeit für die schottische Rasse

Diese Katzenrasse ist der schottischen ähnlich, hat aber ihre eigenen Eigenschaften, die bei der Ernährung des Tieres berücksichtigt werden sollten.

Darüber hinaus sollten wir nicht vergessen, dass jedes Individuum seine eigenen Besonderheiten und Gewohnheiten hat. Nur unter Berücksichtigung aller Faktoren in der Gesamtheit können Sie einen Favoriten für Ihr Lieblingsmenü erstellen, der seine Immunität stärkt.

Empfehlungen für die Briten:

  • Zuallererst müssen wir kategorisch ablehnen, das Kätzchen von der Handfläche zu behandeln, sowie von den Imbissen zu einer unpassenden Zeit. Ein Haustier sollte eine Mahlzeit planen, die von allen Haushaltsmitgliedern unterstützt wird. Diese Aufgabe ist vielleicht eine der schwierigsten, denn es ist gar nicht so einfach, die Verwandten davon zu überzeugen, dass sie nicht über das Haustier reden und sich von seinem bittenden Maul schmelzen. Die richtige Reihenfolge für erwachsene Tiere besteht aus drei Mahlzeiten pro Tag.
  • Sie sollten den Tagesplan so planen, dass sich die Leute ungefähr zur selben Zeit hinsetzen, zu der das Tier Nahrung bekommt. Dann wird es viel einfacher für beide Haushalte und eine Katze, die nicht um Essen von denen betteln müssen, die am Tisch sitzen, und es wird leichter für die Menschen sein, ohne ein mitfühlendes Auge zu essen.
  • Das harmonisierte Menü ist die Grundlage für die korrekte Fütterung der Katze, daher sollte viel Zeit investiert werden. Damit der schottische Liebling alle notwendigen Komponenten in vollem Umfang bekommt, müssen Sie daran denken, dass 70% der konsumierten Flüssigkeit flüssig sein müssen, 15% für Proteine, 12% für Fette, der andere sind Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine.

Das Angebot umfasst Butter, Müsli, Fisch, Fleisch und Innereien. Es sollte betont werden, dass die Einhaltung dieser Prozentsätze sehr wichtig ist, da ein Mangel oder Überschuss einiger Komponenten Krankheiten oder andere negative Phänomene verursachen kann.

Zum Beispiel, wenn eine Katze zu viel Fischprodukte wird, dann kann es Nierensteine ​​in der Zukunft haben, diese Krankheit ist sehr häufig bei Katzen. Gute saure Milchprodukte wie geronnene Milch oder Hüttenkäse.

  • Ausnahmslos müssen Sie die Qualität des Essens überprüfen. Sie sollte eine höhere Temperatur als die Umgebungsluft haben. Wenn das Tier die Mahlzeit beendet hat, sollten die Reste sorgfältig ausgewählt und entfernt und gründlich mit einer Schüssel gereinigt werden.
  • Es ist notwendig, dem Tierfutter einen speziell ausgewählten Vitaminkomplex hinzuzufügen oder, vorzugsweise, ein spezielles Kraut für Katzen zu züchten, das es in Nahrung oder direkt aus dem Topf essen wird.
  • Bei der Organisation der schottischen Kost müssen Sie beachten, dass für die Katzen dieser Rasse besonders wichtige zusätzliche Vitamine, die wichtigste Vitamingruppe B, wichtig sind. Um herauszufinden, wie viele Vitamine ein bestimmtes Tier benötigen, sollten Sie Ihr Haustier zuerst wiegen.
  • Essen Sie keine Lebensmittel, die Salz enthalten. Darüber hinaus müssen Sie wissen, dass für schottische Katzen in der Ernährung von Phosphor und Kalzium in gleichen Anteilen erforderlich sind.

Bevor Sie ein Kätzchen ins Haus bringen, sollten Sie sich entscheiden, was Sie füttern möchten. Wenn die Wahl auf das verpackte Futter fällt, dann müssen Sie das Siegel an die nächste Routine anpassen, wenn er eines Tages nur Trockenfutter isst und am nächsten Tag natürliche Produkte erhält. Und wir müssen uns daran erinnern, dass es unerwünscht ist, der Katze nur verpacktes Essen zu geben.

Wer möchte, dass eine Katze an Gewicht zunimmt, sollte ihm mehr reines Fleisch geben, vorzugsweise Rindfleisch. Verpacktes Futter ist in diesem Fall nicht geeignet.

Diejenigen, die sich verantwortungsbewusst verpflichten, die optimale Ernährung für ihre Haustiere zu berechnen, leben lange und bringen den Besitzern Freude.

Lesen Sie Mehr Über Katzen