Wie füttere schottische Kätzchen pryamouhih? Als, die Kätzchen der Neugeborenen zu ernähren, in 1 Monat, in 1,5 Monate, in 2 Monate, in 3 Monate. Wie kümmert man sich um Schotten?

Zucht

Heute ist diese Rasse sehr beliebt, was bedeutet, dass Besitzer oft Fragen stellen, was sie den schottischen Kätzchen zuführen sollten. Um sicherzustellen, dass diese "Plüsch" -Geschöpfe schön und gesund aussehen, ist es notwendig, die Bedürfnisse ihres Körpers in einer vollwertigen Ernährung zu befriedigen. Wenn das Baby seine Mutter füttert, reicht ihre Milch für etwa 20 Tage. Wenn er schon vor diesem Alter ängstlich ist und ständig weint, bedeutet das, dass er nicht genug Milch hat, wir müssen anfangen, ihn zu füttern. Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Test - um Neugeborene zu füttern, aber es ist durchaus machbar. Was kann man schottischen Kätzchen vor dem Alter von drei Wochen füttern? Ziegen- oder Kuhmilch erhitzt. Dieses Naturprodukt ist viel besser geeignet als Kindermischungen.

Künstliche Fütterung

Wenn die Katze starb oder ihre Nachkommenschaft verließ, dann müssen Sie nur die Babys unabhängig von der Flasche füttern. Was wir den neugeborenen schottischen Kätzchen zuführen, haben wir schon bemerkt. Nehmen Sie nicht die Mischung für die Ernährung von Kindern, die Organismen in Menschen und Tieren sind signifikant unterschiedlich. Aber Ziegenmilch gilt als die beste Option. Das wichtigste Problem ist, dass es notwendig ist, die Stationen ungefähr alle zwei Stunden und manchmal sogar öfter zu füttern, denn wenn einer von ihnen aufwacht und zu weinen beginnt, werden alle anderen flauschigen Klumpen bald aufwachen. Haben Sie Geduld: Sie müssen fast Mutterschaftsurlaub nehmen und auf Ihre Haustiere aufpassen!

Kätzchen sind 2 Wochen alt geworden

Ungefähr am 12. Tag soll es erstmals ein richtiges Essen schnurren. Dies kann zerdrücktes Fleisch oder gekochter Fisch sein. Jetzt ist das wichtigste nicht das Ergebnis (wie viele Kinder essen werden), sondern geben Sie ihnen die Möglichkeit, es zu versuchen, so dass die Mikroflora des Darmes sich allmählich an solche Produkte gewöhnt. Wir werden Ihnen im Detail erzählen, wie man schottische Kätzchen füttert, und was nicht kategorisch gegeben werden sollte. So können Sie sicher sein, dass Sie die Diät richtig gemacht haben.

Das monatliche Kätzchen füttern

Wir setzen unsere Konversation fort und gehen nahtlos dahin über, was die schottischen Kätzchen in einem Monat füttern sollen. Zu dieser Zeit bewegen sich zottelige, gutaussehende Männer gewöhnlich zu ihren neuen Besitzern und beginnen, aus der Schüssel zu essen. Jetzt sollte ihre Diät Fleisch sein. Es ist obligatorisch nach der Behandlung mit Dampf oder kochendem Wasser. Dies kann Rindfleisch oder Huhn püriert werden, aber es ist sehr wichtig, Gemüse und Obst zur Ernährung hinzuzufügen.

Wenn Sie Ihr Haustier nicht an gesundes Essen gewöhnen, können Sie das nicht mehr tun. Es ist sehr wichtig, Kätzchen nach und nach daran zu gewöhnen, Fleischstücke zu essen, Kaumuskulatur zu entwickeln und Zähne zu stärken. Um die schottischen Kätzchen mit Trockenfutter zu füttern, ist es jetzt besser, ein wenig zu arbeiten, bis zu 10 Mal am Tag, um frische Portionen Futter für Ihre Haustiere zu kochen. Allmählich wachsen die Kätzchen und Teile von Fleisch und Fisch sollten entsprechend zunehmen. Vergessen Sie nicht, dass gepaartes Fleisch ist, was schottische Kätzchen in einem Monat zu füttern ist absolut unmöglich. Um das Baby mit rohem Fleisch zu verwöhnen, muss es zuerst im Gefrierschrank eingefroren werden. Es sollte daran erinnert werden, dass fettes Fleisch unerwünscht ist, Huhn oder Rind ist die beste Wahl.

Dein Haustier ist zwei Monate alt geworden

Sicher haben die Züchter Ihnen einige Informationen gegeben, erzählt, was man den Kätzchen von schottischem pryamouhyh ernährt. In der Tat, um Ihr Haustier chic aussehen zu lassen, ist es notwendig, eine vollständige Ration zu bieten, und nicht von Ihrem Tisch zu fetzen. Das Baby wächst schnell, aber Sie wissen bereits, was die schottischen Kätzchen (1.5 Monate) füttern sollen.

Die Menge der aufgenommenen Nahrung ist noch nicht gewachsen, aber das Kätzchen ist immer noch mindestens 8 mal am Tag. Normalerweise warnen Verkäufer, dass der Bedarf an Kalzium bei Kätzchen um etwa 2 Monate stark ansteigt. Wenn Sie ihnen keinen Hüttenkäse und Fisch geben, dürfen Ihre Ohren nicht aufgehen und die Knochen bleiben schwach. Calcium ist für jedes Kätzchen notwendig, aber in diesem Fall machen die Züchter offensichtlich einen Akzent, so dass, wenn die Ohren nicht aufgehen, keine Beschwerden auftreten. Seefisch kann roh gegeben werden, aber der Fluss Fisch - nur in gekochter Form. Seien Sie sicher, es von den Knochen zu säubern. In großen Mengen können Fische den Körper der Katze schädigen, da sie viele Mineralsalze enthalten, die Urolithiasis verursachen können. Aber dieses Problem ist nur relevant, wenn Sie die Katze mit einem rohen Fisch oder einer langen Zeit füttern.

Merkmale der Diät in diesem Alter

Apropos, was die schottischen Kätzchen (2 Monate) zu füttern, ist es notwendig, den hohen Körperbedarf für Vitamine zu erwähnen. Um die verbrauchten Spurenelemente aufzufüllen, ist es notwendig, den Kätzchen Vitaminmehl aus Weizen oder Hafer zu geben. Jeder Züchter muss wissen, was er den schottischen Kätzchen in zwei Monaten geben soll. Die Grundlage der Ernährung wird weiterhin 2-3 mal pro Woche rohes Tiefkühlfleisch und gekochter Fisch ohne Knochen sein. Milchprodukte sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung, es kann Joghurt oder Joghurt, Hüttenkäse, aber Joghurt ist nicht zu empfehlen, da sie Zucker enthalten. Die tägliche Portion ist immer noch klein, nur 150 g. Gleichzeitig muss es in 6-10 Mahlzeiten aufgeteilt werden.

Fütterung eines drei Monate alten Kätzchens

Jetzt ändert sich die Ernährung des Babys ein wenig, es ist bereits beträchtlich gewachsen, ist stärker geworden und ist der erwachsenen Katze in einer Miniatur ähnlich geworden. Schauen wir uns an, wie man die schottischen Kätzchen in 3 Monaten füttert. Je älter das Kätzchen wird, desto weniger benötigt sein Organismus Milch, außerdem nimmt mit dem Alter der Anzahl der Enzyme, die für die Milchverarbeitung verantwortlich sind, deutlich ab. Deshalb sollten jetzt Hüttenkäse und Joghurt nicht mehr als dreimal die Woche ein wenig gegeben werden.

Viele sind daran interessiert, was die schottischen Kätzchen (3 Monate) ernähren sollen, das heißt, um die natürliche Fütterung fortzusetzen oder ein gutes Fertigfutter zu kaufen? Jeder Tierarzt hat seine eigene Meinung zu diesem Thema. Aber die meisten Experten sind dafür, dem Baby natürliches Essen zu geben. Jetzt sollte die Anzahl der Fütterungen auf 4-6 pro Tag reduziert werden, aber die Portionen müssen erhöht werden. Die an einem Tag gefütterte Futtermenge darf 220 g nicht überschreiten, diese Regeln sollten bis zu 6 Monaten eingehalten werden.

Schottisches Kätzchen nach sechs Monaten

Sie haben die schwierigste Etappe bereits hinter sich, das Haustier ist sehr gewachsen und kann nun auf die Ernährung einer ausgewachsenen Katze wechseln. Als kleine schottische Kätzchen zu füttern, wissen Sie bereits aus eigener Erfahrung, aber jetzt können Sie sicher zu drei Mahlzeiten am Tag wechseln. Die Tagesration beträgt ca. 250 Gramm, während der Anteil von Fleischerzeugnissen darf nicht weniger als '40 von etwa 11 Monaten möglich sein wird, das Baby an die Brust Halbpension zu übertragen, die für ausgewachsene Katzen optimal ist. In der Ernährung sollte Gemüse und Obst, Hüttenkäse, Vitaminpräparate, Fisch vorhanden sein.

Natürliche Fütterung

Lassen Sie uns die Empfehlungen von erfahrenen Tierärzten betrachten, um genau zu wissen, was die schottischen Kätzchen gefüttert werden können. Es muss unbedingt roh gefrorenes Rindfleisch sein, etwa 30 g für ein Kätzchen und 120 für eine Katze. Huhn kann jeden Tag gegeben werden, aber Nebenprodukte - nicht mehr als zweimal pro Woche. Zweimal pro Woche können Sie ein Eigelb geben, aber Protein ist besser, überhaupt nicht gefüttert zu werden. Milch ist für Kätzchen nur bis zu 3 Monaten. Milchbrei gibt auch nur Kätzchen, Erwachsene sind besser, Gemüse anzubieten. Aber Milchprodukte können jeden Tag sein. Gemüse und Getreide müssen abgewechselt werden.

Sie können keine Katze von Ihrem Tisch füttern, Suppen und Salate geben, Knochen kategorisch verbieten. Nicht geeignet für Katzen und fettiges Fleisch sowie scharfe, salzige und fettige Speisen. Vergessen Sie nicht, Konserven und Wurst - überhaupt nicht, was für einen "Plüsch" gut aussehender Mann für das volle Wachstum und die Entwicklung erforderlich ist. Alle Süßigkeiten für Katzen sind kontraindiziert, es handelt sich um Süßigkeiten und getrocknete Früchte, die alle viel Zucker enthalten. Vergiss nicht, dass Schokolade ein Gift für eine Katze ist. Wenn Sie möchten, dass sie ein langes und glückliches Leben führt, dann vergessen Sie, sie gebraten, fett und süß zu verwöhnen. Und es ist besser, eine solche Diät zu verweigern. Sie können keine Hülsenfrüchte oder Kartoffeln essen. Salz nicht in irgendeiner Weise salzen. Alle Gewürze für das Tier sind schädlich.

Fütterung mit Trockenfutter

Es ist sehr praktisch, besonders wenn Sie eine vielbeschäftigte Person sind. Es ist sehr wichtig, dass Sie vor dem Kauf eines Haustiers fragen, wer die schottischen Kätzchen sind, wie man füttert, wie man sich kümmert, was im Falle einer Krankheit zu behandeln ist. Wenn Sie sich für ein Fertiggericht entscheiden, können Sie Ihre Zeit sparen, aber auch sicherstellen, dass die Katze alle notwendigen Mineral- und Vitaminsubstanzen erhält. Beachten Sie jedoch, dass Sie erwachsenen Tieren nur Fertig- und Trockenfutter geben können. Daher müssen Sie bis zu einem Jahr noch selbst für Ihr Baby kochen.

Eine sehr wichtige Nuance: Sie müssen nur hochwertiges Futter von bewährten Herstellern wählen, denn dies hängt von der Gesundheit Ihres Tieres ab. Die Produkte der Marken Ekanuba, Hills, Purina Pro Plan, Royal Canin sind gut. Günstige Feeds wie "Kitty Cat" können nicht gegeben werden. Sie enthalten Nebenprodukte (Knochen, Wolle, Federn, Häute) als Proteinquellen und viele Farbstoffe, Duftstoffe und Mineralsalze.

Was zu füttern ein Scottish Fold Kätzchen 1,5 Monate

Was zu füttern ein Scottish Fold Kätzchen 1,5 Monate

  1. Ich habe ein Kätzchen, auch ein Schotte, für 2 Monate. Ich habe mich mit einem Tierarzt beraten, auch rät er sich nicht, selbst Katzen zu kochen. In fertigen Feeds ist alles schon ausgeglichen. Nehmen Sie den Kätzchen ein spezielles Futter für die Kätzchen, sie sind während dieser Zeit sehr aktiv und enthalten in diesem Futter alles, was für gesundes Wachstum notwendig ist. Aber, wenn Sie billige Lebensmittel kaufen (wie Whiskas, Kiteketa, Waska, und so weiter.), Wird das Kätzchen haben zusätzliche Vitamine zu geben, so dass nicht alle diese auch RSS-Feeds. Es ist besser, mehr auszugeben und teurer zu kaufen, als dann das gleiche Geld, das für Vitamine oder, Gott bewahre, für die Behandlung einer Katze gespart wird.
    Und was ist mit den besten Dosen oder getrockneten.. Setzen Sie eine volle Schüssel mit Trockenfutter und eine Schüssel Konserven, aber ein bisschen, so dass es nicht schwächer wird, und legen Sie es regelmäßig. So wird dein Kätzchen nie hungrig sein)) Und da muss unbedingt eine Schüssel Wasser sein! Mein tägliches Getränk komplett))
    Viel Glück!

  • Geben Sie dem Kätzchen freien Zugang zu Nahrung und Wasser. Im Gegensatz zu Hunden essen Katzen oft und in kleinen Portionen. Ihr kleines Kätzchen kann bis zu 20-30 Mal am Tag zu einer Tasse Essen gehen. Wenn Sie Ihr Kätzchen Scottish natürliche Lebensmittel oder Konserven, dann mindestens 4 Mal pro Tag ändern, um die Nahrung in seiner Schüssel auf einem frisch zu füttern, da solche Lebensmittel sehr schnell verschwinden. Und wenn Sie das Baby mit Trockenfutter füttern, kann er ständig in der Schüssel bleiben. 2 Geben Sie Ihrem Kätzchen bei natürlicher Fütterung täglich Fleisch. Es kann Rindfleisch sein. Bevor Sie es Ihrem Haustier anbieten, müssen Sie das Fleisch für 3-5 Tage einfrieren und es roh geben, oder es leicht kochen. Für Kätzchen bis zu 4 Monaten das Fleisch in Form von Hackfleisch oder fein gehackt füttern. Geflügel (Huhn oder Pute) sollte nur gut gekocht werden, um eine Kontamination mit Salmonellen zu vermeiden. 3 mal pro Woche, geben Sie Ihrem Haustier Nebenprodukte (Rind und Huhn) Leber, Herz, Lunge, Nieren, Narben. Wir lassen nur Nebenprodukte oder gekocht. Geben Sie die Leber einmal pro Woche und nur gekocht. 3 Fisch kann nur Meer, nicht fettende Arten gegeben werden. Bevor Sie den Fisch an Ihren Schotten verfüttern, kochen Sie ihn frei von Knochen. Gib dem Kätzchen keinen rohen oder Süßwasserfisch. Missbrauchen Sie den Fisch nicht, geben Sie 1-2 mal pro Woche. Bei ständigem Fischessen (besonders in roher Form) können Katzen Urolithiasis entwickeln. 4 Milch kann Kätzchen nur bis zu drei Monaten gegeben werden. Weiter hört der Organismus vieler Tiere auf, es zu absorbieren. Bevor Sie Milch geben, kochen Sie es. Und es ist besser, Milch durch fermentierte Milchprodukte zu ersetzen: Kefir oder saure Sahne mit geringem Fettgehalt. Gib deinem Kätzchen keine Sahne. Selbst bei dem niedrigsten Fettgehalt ist dieses Produkt schädlich für die Leber des Tieres. Geben Sie auch nicht und Joghurt in der Regel, sie alle enthalten Zucker. 5 Geben Sie mehrmals in der Woche Ihren Welpen Porridge Reis, Haferflocken, Weizen. Kochen Sie sie auf Wasser oder Milch. Wenn Sie auf Wasser kochen, dann fügen Sie in diesen Cerealien Fleisch, Fleischbrühe und gekochtes Gemüse hinzu, gemahlen in Püree. Sie können dem Brei Eigelb hinzufügen. Wenn Eier nicht im Haushalt sind, dann kochen Sie sie. Reibe 1 Eigelb in das Püree und füge es dem Brei hinzu. 6Bei der natürlichen Ernährung sollten Sie Vitamin-Ergänzungen nicht vergessen. Bevor Sie irgendwelche Vitamine verwenden, konsultieren Sie einen Tierarzt. Wenn Sie den allgemeinen Zustand des Kätzchens sehen und seine Ernährung kennen, hilft Ihnen ein Tierarzt bei der Auswahl des optimalen Vitamins für Ihr Haustier.

    Eine gute Vitaminergänzung wird Gras sein. Aber gib auf keinen Fall Gras von der Straße. Holen Sie sich ein spezielles Gras in der Tierhandlung für Katzen und, folgen Sie den Anweisungen, sprießen Sie es.

  • Dosenkonserven mit Soße

  • Es ist alles. nya voll habe ich eine Katze so groß, wenn es gesagt wurde, nur Purin zu nehmen, dass sein Vater wie Whiskas gegessen und fast mir.no podoh, dass andere Purin Lebensmittel voll xy. Ich bin. dumm Scheidung Saugnäpfe. es gibt mehr enthalten Katzen-Medikamente, die einmal nicht für eine lange Zeit.byl Perserkatze Schwester gesehen mich gab er sagt, dass es nur Futter gefüttert werden soll, und wenn postoreet wäre einfach nicht slozhochke wie er ca. mundtot zu machen. Ich habe reiste in einer anderen Stadt zu studieren und ließ die Katze Großmutter Katze wichtig wie ein Löwe podaydet ging manchmal schnüffeln kmiski wichtig havanet und schlafen oder gut scheißen, gab ich ihm als ein normaler Host regelmäßig das Huhn die Fische warf er die Nase sein Ende gedreht, lasse ich seine Großmutter und studieren Großmutter natürlich gefragt, ob das Essen über diese kupish Tocoi sicher verlassen werde ich in einer Woche wieder.Auf lernen, dass sie schief gelaufen und ich musste für 3 Wochen bleiben, ich nach Hause kam, die Katze aß TVSE auch in einer Reihe fliegt, kaufte ich mich sicher er Whiskas gegossen auf ihn, sich als er es verschlang und ging wie ein betrunkener Fuß in verschiedene Richtungen geflohen, ich lache für sich selbst auf diese gedämpft, da ich nehme diesen Mist nicht normale Nahrung und Whiskas so weiter prazniki nach Torquay füttern. So shatlandets ich auf gewöhnlichen Haushalts Nahrung leben
  • füttern Sie es, solange Sie können und noch nicht daran gewöhnt haben, Kätzchen kleine, nicht knochige Fische zu füttern, die wie eine Grundel aussehen

  • Während das Kätzchen klein ist, ist Baby Fleischpüree perfekt, Sie können auch Konserven für Kätzchen kaufen. Füttern Sie keine trockenen Lebensmittel. Monate mit 6 können Sie allmählich in Konserven für erwachsene Katzen übersetzen. Dosenfutter muss nicht importiert werden. Die Hauptsache ist, dass im Heck ein großer Prozentsatz von Fleisch und Innereien (Leber, Herz usw.) war.

    Was zu falten ein Scottish Kätzchen zu Hause falten

    Das schottische Hängeohrkätzchen (auch Scottish Fold genannt) kann ein Liebling jeder Familie werden und bringt Komfort in das Haus. Wenn es ein Wunsch war, ein Haustier ins Haus zu bringen, müssen Sie darüber nachdenken, was das schottische Kätzchen mit den Ohren zu füttern hat, so dass es sich schließlich in eine gesunde und glückliche Katze verwandelte. Bestimmen Sie die Diät sollte sofort sein, denn dann wird es schwierig sein, das Haustier aus dem Futter zu entwöhnen und es auf natürliche Nahrung zu übertragen.

    Falten und pryamouhih Kätzchen sollten nicht vor 1,5-2 Monaten von der Geburt der Mutter genommen werden. Wenn wir das Baby früher aus der Muttermilch entwöhnen, kann dies seine weitere Gesundheit beeinträchtigen. Da sich die Kätzchen noch entwickeln, sollten sie 6-10 mal täglich in kleinen Portionen gefüttert werden.

    Kätzchen können gekochte Milch trinken, aber nach dem 5. Monat ist es besser, von der Diät auszuschließen. Sechs Monate später kann das Baby auf drei Mahlzeiten pro Tag umgestellt werden, und nach acht Monaten ist es genug, um zweimal täglich zu füttern.

    Es gibt zwei Arten von Fütterung Kätzchen: gemessen und kontinuierlich.

    Im ersten Fall ernährt sich das Kätzchen in kleinen Portionen während des Tages, wenn die Besitzer es füttern. Dies ist der beste Weg für ein Baby, um genug zu essen ohne zu viel zu essen. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass es notwendig ist, dem Kätzchen während des Tages eine große Anzahl von Mahlzeiten zu verabreichen, wobei der Zeitplan einzuhalten ist. Dies kann zu Problemen führen, wenn die Besitzer während des Tages auf der Arbeit sind.

    Bei kontinuierlicher Fütterung ist die Schale des Kätzchens immer voll. Es ist notwendig, das Essen in kleinen Portionen zu gießen, wenn die Schüssel leer ist. In regelmäßigen Abständen muss der Feed aktualisiert werden, wenn er lange Zeit nicht geändert wurde. Ein Haustier kann essen, wenn er hungrig ist. Der Hauptnachteil dieser Methode ist das mögliche Überessen. Das Kind ist noch nicht in der Lage, die Menge an Nahrung, die er braucht, zu kontrollieren und kann sich zu viel davon machen. Dies ist mit Erbrechen verbunden, wenn der Körper des Kätzchens mit so viel Nahrung nicht fertig wird. Auch in Zukunft kann eine ungleichmäßige Ernährung leicht zu Fettleibigkeit führen, daher wird diese Methode nicht für eine kontinuierliche Verwendung empfohlen.

    Neben dem Futter des gefalteten Kätzchens muss immer eine andere Schale mit sauberem Wasser gefüllt sein. Der Zugang zu Wasser sollte konstant sein, und es muss zweimal am Tag gewechselt werden, auch wenn das Baby es nicht berührt hat.

    Für Nahrung und Wasser Kätzchen passen Plastik- oder Metallschüsseln. Es ist wichtig, es in einem Fachgeschäft auszuwählen, um keine Fälschung zu erhalten. In minderwertigen Schüsseln können Schadstoffe enthalten sein, die dann in die Nahrung des Babys gelangen.

    Was soll das Scottish Fold Kätzchen (Scottish Fold) bei 1, 2, 3, 4, 5 Monaten füttern?

    Was soll das Scottish Fold Scottish Fold Kätzchen füttern? Diese Frage sollte eine Priorität für diejenigen sein, in deren Haus diese charmante Kreatur erschien. Schließlich hängt die richtige Ernährung, besonders in den ersten Lebensmonaten, von seiner Gesundheit und seinem Wohlbefinden ab.

    1. Fütterung mit Fertignahrung.
    2. Natürliches Essen füttern.
    3. Eine Mischmethode, die sowohl Markenkonserven als auch konventionelle Produkte umfasst.

    Die meisten Züchter erklären, wie man ein Scottish Fold Kätzchen richtig füttert, und listen detailliert die Nahrungsmittel auf, die ein flauschiges Baby isst. Es ist am besten, sich an die Ernährung zu halten, an die sich das Tier seit seiner Kindheit gewöhnt hat. Wenn Sie sich entscheiden, das Kätzchen auf ein anderes Futter zu übertragen, sollte es schrittweise erfolgen und täglich einige neue Produkte zum üblichen Futter hinzufügen.

    Kätzchen Scottish Fold werden in der Regel nicht jünger als zwei Monate verkauft. In diesem Alter können sie bereits feste Nahrung zu sich nehmen und sind nicht von der Muttermilch abhängig.

    Grundlegende Anforderungen für die Fütterung

    Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, ob es möglich ist, die Milch des Scottish Fold Kittens zu füttern:

    • Auf der einen Seite ist die Basis der Ernährung des Babys 1 bis 2 Monate genau Milch.
    • Auf der anderen Seite hat Kuhmilch einen zu hohen Fettgehalt und kann zu Verdauungsbeschwerden führen.

    Es ist am besten, es mit fermentierten Milchprodukten - Kefir, Ryazhenka, fettarme saure Sahne zu ersetzen. Wenn Ihr Baby sehr klein ist, können Sie die Milch dafür mit der Hälfte des Wassers verdünnen und diese Mischung geben.

    Es ist absolut notwendig, freien Zugang zu Wasser zu haben. Kleine Kätzchen trinken wenig und bekommen die richtige Menge Flüssigkeit zusammen mit Milchprodukten. In den ersten Monaten spielen sie mehr mit Wasser und drehen oft die Schüssel. Trotzdem ist Wasser für ihren Körper notwendig. Zum ersten Mal muss es bei jeder Fütterung, Razvodya Produkte in den Zustand der flüssigen Breie hinzugefügt werden.

    Die Temperatur des Essens sollte etwa 30 bis 35 Grad betragen. Geben Sie einem Kätzchen eine Erkältung oder, umgekehrt, warmes Essen auf jeden Fall unmöglich.

    Wie kannst du ein Kätzchen füttern?

    Die meisten Besitzer sind daran interessiert, Scottish Fold Kätzchen zu füttern, wenn sie eine natürliche Diät wählen? Im Allgemeinen unterscheidet sich die Nahrung eines kleinen Kätzchens nicht sehr in seiner Zusammensetzung von der Nahrung einer erwachsenen Katze. Er benötigt jedoch viel mehr Vitaminpräparate und Spurenelemente, und ein wesentlicher Teil der Nahrung sollte aus fermentierten Milchprodukten bestehen.

    In fertigen hochwertigen verpackten Futtermitteln sind bereits alle notwendigen Substanzen enthalten, und Sie müssen nur dann zusätzliche Vitamin-Nahrung geben, wenn Sie Ihr Haustier an natürliche Nahrung gewöhnen.

    • Gießen Sie das Tierfutter mit einer kleinen Menge Fischöl. Für 2 - 3 Monate alte Babys sind ein paar Tropfen ausreichend, ab dem Alter von 5 Monaten sollte die Menge dieser nützlichen Ergänzung auf 1 Teelöffel pro Tag erhöht werden.
    • In der Nähe des Platzes der Fütterung ein paar flache Schalen mit "natürlichen Bioadditiven": trockene Bierhefe und gemahlene Kreide in Schulkreide.
    • Natürliche Nahrung gibt der kleinen schottischen Herde nicht die richtige Menge an Kalzium. Um den Mangel an diesem Mikroelement auszugleichen, ist es möglich, den Kätzchen Vitaminkomplexe zu verabreichen oder dem Eiweiß des Kätzchens ein in einem Mischer oder einer Kaffeemühle gemahlenes Eierblatt zuzusetzen.
    • 3 mal pro Woche den Hüttenkäse geben. Sie können Kinderquarkmischungen verwenden, zum Beispiel "Agusha".

    Was kann das Kätzchen nicht füttern?

    Eine Liste dessen, was Scottish Fold Kätzchen nicht bekommen kann, ist ebenfalls sehr beeindruckend. Dazu gehören fettes Fleisch, Salz und Gewürze, Würste, saure Produkte, Süßigkeiten, Schokolade und Flussfisch.

    Gib dem Haustier keinen Joghurt - es ist zu viel Zuckergehalt. Kontraindiziertem rohem Fleisch. Es muss gekocht werden oder, wenn es nicht genug Zeit gibt, gründlich mit kochendem Wasser. Knochen können auch nicht in irgendeiner Form gegeben werden.

    Wie oft pro Tag, um das Kätzchen zu füttern?

    Im Gegensatz zu erwachsenen Tieren, die täglich zwei Mahlzeiten zu sich nehmen, sollte das Kätzchen mehrmals am Tag Nahrung erhalten.

    • Ein Kind von ein paar Wochen alt muss alle 1,5 bis 2 Stunden in winzigen Portionen gefüttert werden.
    • Nach 1,5 Monaten kann die Anzahl der Fütterungen auf 6-8 Mal pro Tag reduziert werden, wobei die Zeit zwischen den Mahlzeiten bis zu 3 Stunden erhöht wird.
    • Nach 3 Monaten wird das Volumen einer einzelnen Portion größer, aber die Häufigkeit der Nahrungsaufnahme nimmt ab: 5 Mal am Tag reicht ein erwachsenes Kätzchen.
    • Bei 4 und 5 Monaten ist diese Zahl noch geringer: 4 Mal am Tag.
    • Bis Mitte des Jahres reichen drei Fütterungen für den Tag.
    • Und erst nach 1 Jahr können Sie Ihr Haustier auf eine zweifache Mahlzeit umstellen.

    Der wachsende Organismus gibt die empfangene Energie sehr schnell ab. Die hohe Aktivität des Kätzchens und sein schnelles Wachstum erfordern, dass das Baby Nahrung erhält, sobald es Hunger verspürt. Je nachdem, wie man das Scottish Fold Kätzchen füttert, kann das Futter frei verfügbar gehalten oder jedes Mal angewendet werden, wenn das Tier Interesse an der Schale zeigt.

    Herkömmliche Produkte oder Softpates werden am besten nach jeder Fütterung gereinigt. Aber das Trockenfutter kann den ganzen Tag in einer Schüssel bleiben. Innerhalb eines Tages kann das Kätzchen bis zu 20 Mal auf Nahrung angewendet werden.

    Wie füttere ich ein 1 Monat altes Kätzchen mit Hängeohren?

    Selten kommt es immer noch vor, dass die neugeborenen Kätzchen von der Mutter exkommuniziert werden, und die Aufgabe, sie zu füttern, liegt auf den Schultern von Menschen.

    Im ersten Lebensmonat bekommen die Katzenkinder zusammen mit der Muttermilch alle notwendigen Nährstoffe. Während dieser Zeit brauchen sie keine zusätzliche Nahrung, und ihr Körper ist noch nicht in der Lage, sie zu verdauen. Ein Monat Kätzchen der Scottish Fold zu füttern ist am besten mit speziellen Suspensionen in einem Tiergeschäft verkauft. Wenn nötig, kann die Milchmischung aus Ziegen- oder Kuhmilch hergestellt werden. In diesem Alter wissen die Tiere noch nicht, wie sie kauen sollen, und sie müssen mit einer Pipette oder Spritze gefüttert werden.

    Wenn das Kätzchen anfängt aktiv zu spielen, können Sie anfangen, es an eine Schüssel zu gewöhnen. Die meisten Babys werden schnell in die Milch gelegt, danach kann die manuelle Fütterung gestoppt werden, wobei das Tier allmählich auf weiches Futter umgestellt wird.

    Mahlzeit in 2 - 3 Monaten alt

    Ab 8 Wochen können Sie damit beginnen, dem Scottish Fold Food feste Lebensmittel hinzuzufügen. Dies sollte vorsichtig erfolgen und den Milchanteil in den Diäten allmählich reduzieren.

    Um das schottische Hängeohrkätzchen in diesem Alter zu füttern, ist eine halbflüssige Nahrung notwendig, die kein gründliches Kauen erfordert. Fleisch so klein wie möglich geschnitten, gekochtes Gemüse kann bis zum Brei geknetet werden. Achten Sie darauf, das Essen mit fettarmer Brühe oder Wasser zu verdünnen. Wenn das Tier nur ungern normale Nahrung zu sich nimmt, versuchen Sie es mit Kefir oder Sauerrahm. Obwohl es besser ist, saure Milchprodukte getrennt zu geben, ohne sich mit dem Rest der Nahrung zu vermischen.

    Wenn Sie sich entscheiden, das Kätzchen mit Markenprodukten zu füttern, wählen Sie spezielles Futter für Kätzchen. In keinem Fall sollten Sie erwachsenen Katzen Nahrung geben. Ideal geeignet für diese Futterrassen sind die Firma Yams und Royal Canin (Original).

    Sie sollten kein Essen für Ihr Haustier sparen. Die Scottish Fold Katze braucht in jedem Alter viel Eiweiß und Vitaminpräparate. In Premium- und Super-Premium-Futtermitteln sind diese Substanzen ausreichend, aber billige Futtermittel werden hauptsächlich aus Ballaststoffen und Nebenprodukten hergestellt. Fleisch in ihnen wird in der Regel durch Knochenmehl und Nebenprodukte ersetzt, und sein Gehalt überschreitet nicht 30%. Ein solches Essen kann die Gesundheit eines schlappohrigen Babys kosten.

    Futter für Kätzchen von 3, 4 und 5 Monaten

    In der 13. Lebenswoche müssen Sie die Milch vollständig von der schottischen Speisekarte entfernen. Die meisten Kätzchen, die älter als 3 Monate sind, nehmen dieses Produkt nicht auf. Die Menge fermentierter Milchprodukte kann auf 20 - 30% reduziert werden und im Gegenzug den Fleischanteil erhöhen.

    3/5 aller Produkte in diesem Alter sollten feste Nahrung sein. Kasha sollte, noch, halbflüssige Konsistenz gebraut werden, aber fügen Sie ihnen geschnittenes Gemüse und fein gehacktes Fleisch hinzu. Nach 4 - 5 Monaten kann die Größe der Stücke auf 1 cm erhöht werden.Von diesem Alter unterscheidet sich die Nahrung des Kätzchens nur von der Größe der Portionen und der Anzahl der Fütterungen pro Tag von der Mahlzeit für die erwachsene Scottish Fold Katze.

    Wie man ein Scottish Fold Kätzchen füttert

    Scottish Fold oder Scottish Straight ist die Verkörperung der Aristokratie, die mit Ruhe und Sanftheit kombiniert wird. Das Auftreten dieser Katze in der Familie ist ein wahres Ereignis. Nachdem alles vorbereitet ist, ist es Zeit, sich für den Tagesablauf und das Menü zu entscheiden. Wann und wie man ein Kätzchen mit Hängeohren füttert - das sind wahrscheinlich die dringendsten Fragen seines glücklichen Besitzers.

    Pedigree gefaltet Katzen in der Regel nicht weniger als 2 Monate sind in der Obhut ihrer Mutter. Stillen bietet ein faszinierendes, unscharfes Immunsystem. Und der Köder sollte lange vor dem Absetzen des Tieres aus der Muttermilch eingeführt werden.

    Wenn die Katze aus bestimmten Gründen den Nachwuchs nicht ernähren kann, geht das Konto bei der Kätzchenernährung buchstäblich stundenlang.

    Es ist ratsam, einen klaren Zeitplan einzuhalten:

    • einmal in 2-3 Stunden müssen Sie die Kätzchen mit Milchmischungen im Alter von bis zu 14 Tagen füttern;
    • bis zu einem Monat - einmal alle 3 Stunden. Für ein einmonatiges Kätzchen mit Hängeohren zur künstlichen Ernährung wird bereits Wasser benötigt. Sie können gleichzeitig ergänzende Lebensmittel einführen;
    • Was soll das schottische Kätzchen 2 Monate lang füttern? Im Alter von 2 Monaten sollten Kätzchen 7 mal täglich essen und nachts schlafen sie normalerweise. In diesem Alter erhalten sie idealerweise immer noch Milch von ihrer Mutter, aber sie können auch mit ihrer eigenen Nahrung essen. Zu dieser Zeit benötigt das Kätzchen etwa 150 Gramm. Mahlzeiten am Tag. Wenn Sie sich entscheiden, Fertiggerichte zu füttern, müssen Sie dies ab diesem Alter tun. Für was es notwendig ist, spezielle Produkte für Kätzchen unter Berücksichtigung des Alters zu kaufen. Wenn es sich um Trockenfutter handelt, müssen sie erst einmal getränkt werden, da diese kleine Katze noch nicht in der Lage ist, diese feste Nahrung zu verdauen;
    • 3 Monate für Kätzchen werden zum Wendepunkt. Milch ist nicht mehr in der Mutter vorhanden, und es ist notwendig, mindestens 6 mal täglich zu füttern;
    • nach 5 Monaten wird die Nahrungsaufnahme auf 5 reduziert;
    • in 9 - es gibt genug 4-facher Verzehr von Lebensmitteln;
    • Zu einem Jahr muss sich die Hängeohrkatze bereits an das "Erwachsenen" -Regime des Tages gewöhnen: 2-3 Mal am Tag.

    Was darf nicht gefüttert werden?

    Wie auch immer das Schicksal des Babys aussehen mag - beim Stillen oder bei seiner Mutter gibt es bestimmte Verbote für die Verwendung bestimmter Kategorien von Produkten in seinem Tagesmenü. Seit fast einem Jahr setzt sich die Bildung aller Organe im Körper und des Immunsystems fort. Diese Tatsache erfordert sorgfältiges Wiegen als das Füttern der schottischen Katze.

    In dieser Liste der verbotenen Feeds sind:

    • Knochen. Huhn oder Fisch - leicht zerdrückt. Ein Tierscherben kann innere Organe verschlucken und schädigen.
    • Budget-Feed Vergiss nicht, dass du das Fundament der Gesundheit legst. Damit das Haustier Sie seit vielen Jahren erfreut, müssen Sie auf die professionelle Qualität des Essens achten und Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass es ziemlich teuer ist. Die Einsparung der Gesundheit eines vollblütigen Kätzchens mit Hängeohren wird später zu erheblichen Kosten für seine Behandlung führen.
    • Fisch. Vor allem der Fluss. Unter einem strengen Verbot ist fett und roh.
    • Fettes Fleisch. Im Gleichgewicht der Nährstoffe müssen Proteine ​​vorherrschen. Ausschließen von der Fütterung von fettem Geflügel, Lamm oder Schwein.
    • Rohe Eier - es besteht die Gefahr, Salmonellen zu entwickeln.
    • Kuhmilch. Kann Verdauungsstörungen verursachen, wenn es in seiner reinen Form gegeben wird.
    • Medikamente für Menschen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sein werden, die notwendige Dosis zu messen, und die aktiven Bestandteile von Arzneimitteln sind für Menschen und nicht für Tiere bestimmt. Für ein Haustier kann die Einnahme gefährlich sein.
    • Essen aus dem menschlichen Tisch. Sind unter dem Verbot von Süßigkeiten, Gewürzen, Brötchen, die speziell verarbeitet wurden: Dosen, gebraten, geräucherte Produkte. Ein Tier darf nicht einmal Nahrung für Kinder geben: es wird auch Gemüse, Gewürze, Zucker hinzugefügt, der seinen Körper nicht wahrnimmt.

    Tier ist obligatorisch, um in einer natürlichen Diät Getreide, Gemüse und Früchte einzutragen. Unter ihnen gibt es bestimmte Ausnahmen:

    • Bohnen. Kann Probleme bei der Verdauung verursachen. Bei den Kitten werden zu wenig gekochte Erbsen oder Bohnen im Darm Gärung hervorrufen;
    • Rhabarber, Tomate, Kartoffeln. Der Organismus ist nicht verdaut, kann Probleme im Verdauungstrakt verursachen;
    • Knoblauch und Zwiebeln. Die Substanzen, die in der Zusammensetzung sind, beginnen die roten Blutkörperchen zu zerstören. Fördern Sie das Auftreten von Anämie in großen Mengen;
    • Zitrusfrüchte. Das Tier ist unwahrscheinlich, sie zu essen, aber wenn dies geschieht, dann sind Allergien und Verdauungsstörungen möglich.

    Wenn der Besitzer Pilze liebt, heißt das nicht, dass sie vom Tier verzehrt werden können: Der Körper kommt mit dieser Proteinquelle nicht zurecht, die Katzen produzieren keine Enzyme für ihre Verdauung.

    Bestimmung der Art der Ernährung einer Katze

    Am häufigsten geben Baumschulen oder Züchter von Scottish Fold Kätzchen im Alter von etwa drei Monaten eine neue Familie.

    Neue Haustiere haben bereits ihre Süchte in der Nahrung, sie haben gute Manieren und sind vollständig sozialisiert. Sie müssen nur nach ihnen fragen. Der Umzug an einen neuen Wohnort kann Stress verursachen, und es ist ratsam, die schottischen Kätzchen immer noch zu füttern. Um die gewöhnliche Diät zu einer neuen zu ändern, sollte ruhig gewählt werden, und es weise aufheben.

    Natürliches Essen

    Natürlich hat natürliches Essen einen gewissen Vorteil:

    • Vielzahl der Diät.
    • Volles Vertrauen in die Qualität von Lebensmitteln.

    Aber die Scottish Folded Selfmade-Diät zu füttern ist ziemlich schwierig:

    • Mehrmals in 7-14 Monaten während der natürlichen Fütterung benötigt das Kätzchen mit Hängeohren eine Reihe von Mineralien und Vitaminen.
    • Es braucht viel Zeit zum Kochen.

    Naturkost impliziert die Anwesenheit eines schottischen Kätzchens in der täglichen Ernährung:

    • Gemüse, Obst, Gemüse. Kätzchen sind unwahrscheinlich, sie nach Belieben zu benutzen. Es wird empfohlen, in Würfel schneiden oder reiben, und nach dem Kochen in Brühe oder zerkleinertem Fleisch hinzufügen. Es ist notwendig, auf die regelmäßige Anwesenheit von gekeimtem Gras zu achten;
    • fettarmes Fleisch. Verwenden Sie in der Regel Huhn oder Rind. Alternativ können Sie einen Truthahn oder ein Kaninchen verwenden. Rohfleisch kann nur in gefrorener Form serviert werden, um die Gefahr einer Helmintheninfektion zu verringern. Für die Vermeidung von Zahnstein um die Hälfte ist es wichtig, die Scottish Fold Kätzchen Nebenprodukte zu füttern: Bauchnabel, Herz und Hals. Die Leber einmal in der Woche, nur in gekochter Form;
    • Milch in Form von Getreide. Nur bis zu drei Monaten und sicher gekocht;
    • Kohlenhydratarme Breie. Nur als Ergänzung zur täglichen Ernährung. Sie können sie nicht als Grundlage verwenden;
    • Pflanzenöl. Eine kleine Menge zum Brei hinzufügen oder Gemüse anziehen;
    • Sauermilch-Essen. Es sollte nicht viel geben - ein Übermaß an Kalzium in den schottischen Falten provoziert das Aufrichten der Ohren. Saure Milchprodukte werden im Gegensatz zu Katzen anderer Rassen etwa einmal pro Woche empfohlen;
    • Seefisch. Um dem Körper Fettsäuren und Abwechslung zu bieten, können Sie einmal pro Woche servieren. Nur in gekochter Form und fettarm;
    • gekochte Eier - ein Eigelb pro Woche.

    Es ist notwendig, Portionen sorgfältig zu messen und täglich nur frische Nahrung zu füttern. Nicht in eine Schüssel geben. Sie müssen auch auf das Wasser aufpassen, es muss immer sein.

    Industrielles Futter

    Wenn es keine Zeit gibt, nach Delikatessen zu suchen, und von ihnen, um eine andere Änderung für die Hängeohrkatze vorzubereiten, können Sie auf die bereiten Futterpflanzen schauen.

    Sie können nass und trocken sein, speziell für Kätzchen. Auf der Packung müssen die Häufigkeit der Fütterung und die Verbrauchsrate pro Kilogramm Gewicht sowie die Zusammensetzung detailliert beschrieben werden.

    Achten Sie darauf, dass Konserven nicht immer ausgewogen sind und nur als Leckerbissen für die tägliche Fütterung dienen können.

    Nasse Nahrung beseitigt das Problem der Sättigung des Körpers mit Feuchtigkeit, da einige Schotten fast nicht trinken. Aber das ist eine teurere Art zu essen. Es ist unmöglich, Essen in der Schüssel zu lassen, nur eine frische Portion wird benötigt.

    Nassfütterungen werden am besten verwendet, um Kätzchen mit Hängeohren während des Übergangs vom Stillen zum Normalen zu füttern. Nach den Besitzern werden sie in der Regel auf Trockenfutter übertragen. Jede Änderung muss schrittweise und reibungslos erfolgen.

    Das Wichtigste ist, die ursprüngliche Produktion und professionelle Qualität zu füttern. Sie müssen keine Sparoptionen kaufen. Es gibt nichts in ihnen, zusätzlich zu Rohstoffen von zweifelhafter Herkunft und Ballaststoffen.

    Trockene Qualität hat zweifellos Vorteile:

    • Benutzerfreundlichkeit für den Host: Es ist einfach, die Tagesrate zu messen, das Futter ist wirtschaftlich, für eine lange Zeit gespeichert;
    • Verhinderung von Zahnstein;
    • garantiert das Gleichgewicht von Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Nährstoffen. Es sind keine Zusätze erforderlich.

    Das Wichtigste beim Füttern eines schottischen Kätzchens Trockenfutter ist die Verfügbarkeit von Wasser. In ständigem Zugriff und sauber.

    Mischfütterung

    Oft kombinieren die Besitzer Naturprodukte und Fertiggerichte. Wenn man es in Bezug auf Diversität betrachtet, ist dies völlig gerechtfertigt.

    Weitere wahrscheinliche Schwierigkeiten - es ist schwierig, eine tägliche Benutzungsrate festzulegen. Sehr kleiner Kaloriengehalt führt zu einer Dystrophie, und eine große ist Fettleibigkeit. Daher sollte der Staat Schottland sorgfältig überwacht werden: Das Kätzchen muss fröhlich, aktiv und aktiv sein. Der ganze Rest ist ein Zeichen des Ungleichgewichts.

    Während einer gemischten Diät müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

    • Ein schottisches Kätzchen während der Kombination verschiedener Futtermittel nach Herkunft erfordert zusätzliche Vitaminisierung. Normen sollten mit dem Tierarzt besprochen werden.
    • Ein schottisches Kätzchen darf keine Portion Naturkost und Fertigfutter in einer Portion zu sich nehmen. Dies liegt an den Unterschieden in der Verdauung von Lebensmitteln, die eine völlig andere Behandlung erfahren haben.

    Merkmale der Fütterung in den Übergangsjahren

    Für Scottish Fold haben Katzen bis zu 8-10 Monaten ein spezielles Futter ausgewählt, das "für Kätzchen" anzeigt. Dann können Sie nach und nach auf "erwachsene" Fütterung umschalten.

    In diesem Zeitraum müssen Sie die Kastrationszeit bestimmen oder in das Programm für die Paarungen Ihrer Scottish Fold oder Scottish Straight aufnehmen.

    Wenn das Kätzchen nicht an der Zucht teilnimmt, ist die Kastration die einzige Möglichkeit für ein reinrassiges Haustier, ein glückliches und langes Leben zu führen. Aber vor der Operation muss es auf das Essen für kastrierte Tiere übertragen werden. Allmählich und sanft, um keinen Stress zu verursachen. In Zukunft nur noch spezielle Rationen füttern, die die Eigenschaften von reifen, aber ohne den Hauptinstinkt von Katzen berücksichtigen.

    Während der natürlichen Fütterung ist die Übergangszeit durch die Fähigkeit gekennzeichnet, dem Tier mehr Sauermilchfutter zu geben. Nach 10 Monaten hat sich das Äußere bereits stabilisiert und die Ohren haben sich gebildet. Weil Kalzium nur davon profitiert.

    Allgemeine Grundsätze der Fütterung

    Allgemeine Regeln, wie man ein Scottish Fold Kätzchen oder ein anderes Tier füttert, fallen zusammen. Katzen sind Räuber und sie brauchen tierisches Protein. Sogar berühren und liebevoll zu den Schotten.

    Die Grundlage des täglichen Menüs ist Fleisch. Fertiggerichte oder Naturkost: Achten Sie sorgfältig auf die Qualität und Zusammensetzung der Rohstoffe.

    Unter dem Verbot, Farbstoffe, Gewürze, künstliche Zusatzstoffe, Stabilisatoren, Salz, Zucker und Aromen. Indem Sie diese Produkte eliminieren, sorgen Sie für eine robuste Gesundheit und natürliche Entwicklung des Tieres. Der Schotte muss mit Wasser versorgt werden. Dies ist die Grundregel beim Füttern.

    Stellen Sie sicher, dass das Essen die richtige Konsistenz und Raumtemperatur hat. Bis zu 3 Monate ist es wünschenswert, dass schottische Kätzchen zerdrückte Nahrung geben. Knapp ein halbes Jahr später werden die Tiere in große Stücke transferiert, die für die normale Entwicklung der Kiefermuskeln sorgen.

    Die Schotten, zusammen mit den Briten, diktieren die Regeln der häuslichen Etikette für eine lange Zeit. Auf wie sorgfältig Sie die Fütterung Ihres Kätzchens behandeln, und dann hängt die erwachsene Katze nicht nur von seiner Gesundheit ab. Das zufriedene Tier, das mit dem Inhalt der Schüssel zufrieden ist, wird eine Quelle des Wohlbefindens und der Ruhe in Ihrer Familie sein.

    Wie füttere ich ein schottisches Kätzchen zu Hause?

    Es gibt eine Meinung, dass die Scottish Fold Katze (Highland Falten oder Scottish Fold) benötigen eine spezielle Diät gefüttert werden, im Gegensatz zu pryamouhie (Highland Stright und Scottish Stright), dass sie die Ohren aufstehen nicht. Die gleiche Ernährung ist jedoch für beide Rassen geeignet. Es muss ausgeglichen sein, damit der Körper alle notwendigen Substanzen erhält. Hinsichtlich der Ernährung haben schottische Kätzchen im Gegensatz zu anderen Katzen, die zu Hause wachsen, ihre eigenen Eigenschaften.

    Die Ernährung für ein schottisches Kätzchen sollte ausgewogen sein, sonst hat er Probleme mit Stuhl, abnormaler Entwicklung, Erbrechen kann beginnen. Füttern Sie die Kinder sollten 5-6 mal am Tag, Jugendliche 3-4 mal am Tag, und erwachsene Katzen und Katzen - nur am Morgen und am Abend. Das Kätzchen sollte eine eigene Schüssel haben, die nicht mit Chemikalien gewaschen werden darf. Es sollte an einem ruhigen Ort, wo das Baby sich keine Sorgen machen. Das Haustier sollte freien Zugang zu Wasser haben, das jeden Tag gewechselt werden sollte. Eine Schale für sie sollte eher groß gewählt werden.

    Damit das Kätzchen richtig isst, sollten die Portionen klein und in kurzer Zeit gegeben werden, sonst wird das Futter nur schwer verdaut, was zu Schluckauf und anderen Folgen führt. Legen Sie in eine Schüssel die Menge der Nahrung, die das Baby auf einmal essen kann. Schottische Katzen sind anfällig für Übergewicht und Fettleibigkeit, daher müssen Sie genau auf das Futtervolumen und die Häufigkeit der Fütterung achten.

    Bevor Sie eine Diät für einen Schotten machen, müssen Sie wissen, dass Sie den Mädchen und Jungen diese Rasse geben können, und das ist strengstens verboten.

    Liste der erlaubten Produkte:

    Die natürliche Nahrung sollte nicht salzig sein und darf nicht mit Gewürzen aromatisiert werden. Es muss absolut blöd sein. Fleisch wird in gekochter oder roher Form gegeben, aber auf keinen Fall wird es gebraten und mariniert.

    Fertig-Katzenfutter ist eine Mischung in Form von Konserven, Gelee-Stücken, Pasten und trockenen Pads. Gewöhnlich sind sie alle gleich wie in einer natürlichen Diät, aber verarbeitet sie in besonderer Weise, so dass sie für eine lange Zeit gelagert werden kann. Man kann ein schottisches Kätzchen nicht mit billigen Futtermitteln des Massenmarktes füttern, zum Beispiel "Kitiketom", "Wiskas" usw. Da sie aus billigen Bestandteilen bestehen, führt ihre Verwendung zu Krankheit. Sie müssen auf den Rat von Tierärzten hören und nur Premium-Lebensmittel kaufen: "ProPlan", "Heppi Ket", "Royal Canin" und andere.

    Es wird nicht empfohlen, Fertiggerichte und Naturkost zu mischen - Sie sollten eine Sache wählen. Darüber hinaus sollte die Futterqualität gleich sein, sonst wird es schwierig, ein ausgewogenes Menü zu erstellen, da jeder Futter seine eigenen Eigenschaften hat. Wenn die Diät trockene Kissen vorsieht, sollte die Katze Wasser in großen Mengen trinken. Nasses Essen mit trocken mischen ist verboten.

    , Welche das Stromversorgungssystem, das auf natürliche Produkten basiert, bedenken Sie, dass das Verdauungssystem in den schottischen Kätzchen auf die Verdauung bestimmter Nahrungsmittel ungeeignet, die für ausgewachsene Tiere geeignet sind. Solche Produkte umfassen:

    • süß, salzig, fettig;
    • Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch;
    • Schokolade und Kaffee;
    • Milch;
    • Marinaden, geräucherte Produkte;
    • Schweinefleisch;
    • Flussfisch;
    • Konserven;
    • Zitrusfrüchte;
    • Pilze, Bohnen;
    • Kartoffel;
    • mehlig.

    Kätzchen bis zu einem Monat alt füttern ihre Mutter 10 mal am Tag und in 1 Monat - 8 mal am Tag. Zu dieser Zeit müssen Sie ergänzende Lebensmittel einführen. Beginnen Sie mit fermentierten Milchprodukten (Quark, Ryazhenka), aber Kefir ist zu schwer für kleine Kätzchen. In einem Alter von 1,5 Monaten benötigt das Baby 120 Gramm Futter pro Tag, einschließlich Muttermilch, die für ihn immer noch die Grundlage der Ernährung darstellt. Es ist in diesem Alter möglich, mit Fertigfutter zu füttern.

    Nach 2 Monaten ist das Verdauungssystem eines Kätzchens der schottischen Rasse bereit für die Unabhängigkeit und Entwöhnung von der Muttermilch. In diesem Alter ernährt sich das Baby 6 Mal am Tag und die Gesamtmenge an Nahrung pro Tag beträgt 160-180 Gramm. Er ist schon in der Lage, sehr kleine Fleischstücke aufzunehmen, weil die Zähne vollständig geformt sind. Aber Fleisch ist besser, Haferbrei und Gemüse zu stören.

    In 3 Monaten beginnt das Kätzchen aktiv zu wachsen, die endgültige Bildung seines Magen-Darm-Traktes findet statt. Zu dieser Zeit sollte die Diät mit kalziumreichen Vitaminen ergänzt werden. Das Baby sollte 4-5 mal am Tag gefüttert werden, und das Volumen der Nahrung sollte 180-240 Gramm pro Tag sein. Fleisch sollte gemahlen oder in kleinen Stücken gegeben werden. Aber manchmal ist es empfehlenswert, größere Stücke für das Kiefertraining in das Menü aufzunehmen.

    In 4-5 Monaten in der Diät muss gekeimtes Gras eingeführt werden, das die notwendigen Vitamine enthält und hilft, die geschluckte Wolle loszuwerden. Das Kätzchen füttert viermal täglich und verzehrt täglich 180 Gramm Futter. Fleisch wird nicht mehr zerkleinert oder gemahlen, sondern in größere Stücke geschnitten. Fügen Sie fettarmen Seefisch der Diät hinzu.

    Vom 5. bis zum 9. Monat wächst das Kätzchen aktiv und isst 4 mal am Tag. Das Volumen der Nahrung ist auch 180 Gramm täglich. Nach 9 Monaten wird das Tier auf zwei oder drei Mahlzeiten pro Tag umgestellt, und wenn es ein Jahr alt wird, wird es bereits zweimal am Tag gefüttert.

    Was das schottische und britische Kätzchen füttern: Diät für Monat

    In dieser Veröffentlichung werden wir das schottische und britische Kätzchen zerlegen, das für schottische Kätzchen geeignet ist. Außerdem, im Gegensatz zu dem Glauben, dass, wenn Sie eine Scottish Fold (Scottish Fold und Highland-Falten) haben, ist es zugeführt werden muss, ist nicht als pryamouhie (Scottish Straights und Highland gerade), dass sie nicht die Ohren aufstehen haben auf In der Tat ist die gleiche Ernährung für beide Sorten der schottischen Rasse richtig.

    Grundregeln für die Fütterung von Kätzchen

    Die Ernährung des Kätzchens sollte ausgeglichen sein, tk. Sonst wartet er auf Probleme mit Stuhl, Erbrechen, Durchfall und abnormaler Entwicklung.

    Die Mahlzeiten sollten auf den Zeitrahmen begrenzt werden: kleine pryamouhih und Kätzchen 5-6 mal am Tag gefüttert werden falten, Jugendliche - 3-4 mal am Tag, erwachsene Katzen - 2 mal täglich (morgens und abends).

    Das Kätzchen sollte seine eigenen Schalen haben, die nicht mit chemischen Mitteln gewaschen werden können. Schüsseln sollten an einem ruhigen Ort aufgestellt werden, an dem das Kätzchen sich keine Sorgen macht: Wenn das Tier während einer Mahlzeit nervös ist, wirkt sich dies negativ auf die Gesundheit aus.

    Das Kätzchen muss ständigen Zugang zu Wasser haben, auch in einem ruhigen geschützten Ort. Wasser jeden Tag sollte sich ändern. Es ist wünschenswert, eine ausreichend große Kapazität auszuwählen. Katzenliebe "Teiche" mehr. Und vor allem fanateyut sie von fließendem Wasser: es zu simulieren, können Sie eine spezielle Katzenbrunnen kaufen, aber aus dem Wasserhahn trinken darf nicht: dort schädliche Chlorwasser sind. Schüssel Wasser soll nicht an der gleichen Stelle platziert werden, wie die Lebensmittel Katzen aus dem Futterplatz zu trinken Liebe auseinander, die von wilden Instinkten diktiert wird - in der Nähe Nahrung, Wasser kann mit Gift infiziert werden.

    Ein Kätzchen zu essen sollte oft und in kleinen Portionen, tk. ansonsten verdaut der Körper kaum, was gegessen wurde, und das führt zu Schluckauf, Erbrechen und anderen Folgen. Natürlich Mike Farley nicht zu einem Zeitpunkt skhomyachit und 200 Gramm, legte am Tag, aber für eine begrenzte Anzahl beachten Sie die Master folgen muss: in einer Schüssel geben, so viel wie ein Kätzchen bei 1mal kann essen setzen, ohne Vorbehalt.

    Neben der Ernährung von Kätzchen enthalten Vitamine. Lesen Sie mehr darüber in einem separaten Artikel.

    Essen oder Hausessen für ein schottisches Kätzchen?

    Die Argumente der Züchter, wie man das schottische Kätzchen, natürliche Nahrung oder Fabriknahrung, am besten füttert, sind wahrscheinlich, seit die Fabriken begannen, fertige Nahrung zu produzieren. Wir werden auf diese Frage keine Antwort geben, denn alles hängt nicht nur von den Vorteilen oder Schäden ab, die diese oder andere Produkte dem Körper zufügen, sondern auch von Ihrem Geldbeutel und der Verfügbarkeit von Freizeit. Natürlich, wenn Sie Zeit haben, die Möglichkeiten und die Ernährung richtig ausbalancieren, gibt es nichts Besseres als natürliche Ernährung. Zur gleichen Zeit haben Sie möglicherweise nicht genug Zeit dafür.

    Naturkost (bei den Menschen heißt es "naturalka") - das ist nicht das Essen vom Tisch des Meisters, wie viele meinen. Dies ist ein separates, nach den Regeln der Katze zubereitetes Essen. Es beinhaltet solche Produkte.

    Die natürliche Ernährung der Katze unterscheidet sich von der menschlichen, auch weil sie nicht mit Gewürzen saliviert oder kondensiert. Das heißt, es muss fade sein. Gelegentlich sind leicht gesalzene Speisen erlaubt.

    Fleisch wird entweder roh (vorzugsweise) oder gekocht, aber keinesfalls gebraten, sonnengetrocknet oder gebeizt serviert.

    Sie müssen auch verstehen, dass Sie nicht auf dem Siegel sparen können, das heißt, es ist unangemessen, verdorbene und verwitterte Produkte zu geben. Hauskatzen sind sehr nahrungsempfindlich und können deshalb an einer Magenerkrankung leiden. Etwas verdorbenes Essen kann nur an ihre Straßenkatzen gewöhnt werden. Und dann bereue sie besser.

    Das Essen, das Sie servieren, sollte nicht kalt oder heiß sein: Bringen Sie es auf Raumtemperatur, es kann etwas wärmer sein.

    Dann kannst du das Kätzchen nicht füttern?

    Beim Verzehr von Fertiggerichten werden Mischungen verwendet, die in der Fabrik in Form von Pasten, Gelee, Konserven und trockenen Pads hergestellt werden. Normalerweise sind solche Mischungen die gleichen wie in einem natürlichen Lebensmittel, aber es ist speziell für die Langzeitlagerung verarbeitet. Mache deine eigenen Schlüsse. Aber auf jeden Fall können Sie nicht billige Futtermarkttypen wie "Wiskas", "Kitiketa" usw. füttern. Laut Tierärzten werden billige Katzenfutter aus dem Unbekannten hergestellt, so dass deren Verwendung zu Krankheiten führt. Tierärzte beraten nur die Super-Premium-Klasse und Holistik.

    Anhänger bereit füttert die wichtigsten Argumente, die für eine solche Leistung Push, dass zum einen die Substanz in der Zusammensetzung des Futters bereits ausgeglichen ist, und zum anderen das Essen ist leichter für die Gastgeber: er kaufte - nahm - gegossen.

    Berücksichtigen Sie, dass es nicht wünschenswert ist, natürliche Lebensmittel und Fertiggerichte zu mischen - wählen Sie eine Sache. Und die Futterqualität muss immer gleich sein. Denn sonst ist es sehr schwer ein ausgewogenes Menü zu machen, weil Jeder Feed hat seine eigenen Eigenschaften.

    Wenn das Menü trockene Auflagen hat, benötigt die Katze eine erhöhte Aufnahme von frischem Wasser. Kaufen Sie einen speziellen Katzenbrunnen, um ihn zu provozieren, um mehr zu trinken.

    Wie man ein Kätzchen füttert: Aufschlüsselung nach Alter

    Wenn Sie das Kätzchen mit Futter füttern, dann ist alles einfach: Wählen Sie das Futter in Übereinstimmung mit dem auf der Verpackung angegebenen Alter, tragen Sie es in der Menge auf, die in der Gebrauchsanweisung angegeben ist, und so oft wie es das Alter erfordert. Aber es ist erwähnenswert, dass die Lebensmittel, viele Zutaten enthalten und, wenn Ihre Katze empfindliche Verdauung, und er auf alle Komponenten von Tierfuttern negativ reagiert (Erbrechen, Durchfall), dann herauszufinden, was das Produkt ist schwierig. Für solche Fälle wird natürliches Essen empfohlen.

    Diejenigen, die die Katze mit naturalka füttern, müssen die Angelegenheit studieren. Es wird zunächst schwierig, während ein Tag mehrere Mahlzeiten erfordert. Sobald das Kätzchen ein Teenager wird, wird es 5 Monate dauern, alles wird viel einfacher.

    Fütterung rohes Fleisch ist bevorzugt für Katzen, weil in der Natur ernähren sie sich von ihnen. Dieses Essen gilt als ausgewogener, weil in gekochtem Fleisch fehlen bereits viele notwendige Elemente. Die Hauptsache ist, dass Fleisch von hoher Qualität sein sollte, von der Pflanze, wo der Wurmbefall minimiert ist und wo die Chemie nicht weitergetragen wird.

    Am Tag sollte das Kätzchen eine Portion von ca. 10% seines Gewichts einnehmen. Das ist der Durchschnitt. Kätzchen sind normalerweise nicht an Nahrung gebunden: Sie sollten so viel essen wie sie wollen.

    Was ein Kätzchen zu 1 Monat füttern soll

    Im Alter von 3 Wochen - 1 Monat, Kätzchen werden von der Mutter gefüttert: bis zu 2 Wochen - 10 mal am Tag, einschließlich in der Nacht, in 1 Monat - 8 mal am Tag. Als nächstes bringen sie Ergänzungsfuttermittel ein, aber die Kätzchen ernähren sich von der Muttermilch für bis zu 2,5 Monate, so dass sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht getrennt werden können. Mutterkatze hat zu dieser Zeit eine schwierige Aufgabe: Ihr Körper ist erschöpft und deshalb ist es das beste, was ein Meister tun kann, seine Mutter auf eine anstrengende und ausgeglichene Weise zu ernähren. Aber das ist schon das Thema eines separaten Artikels. Lure direkt Kätzchen beginnen mit etwa 1 Monat.

    Es kommt vor, dass Mütter aus irgendeinem Grund keine Kätzchen haben. Dann müssen sie sie füttern. Dies ist eine schwierige und schmerzhafte Aufgabe: In der ersten Woche müssen Sie alle 2 Stunden füttern, dh Sie müssen sich von der Arbeit frei nehmen. Ohne Muttermilch bekommen die Kätzchen keine Antikörper und Infektionen. Deshalb, wenn möglich, besser ein Kätzchen auf eine andere Pflege Katze zu setzen (die Katze auf eine gesunde sauber mit allen Impfungen, Straßen Mom wird nicht funktionieren): es in der Regel nicht zum Schutz Findelkinder nicht verweigern.

    Wussten Sie, dass Katzen manchmal sogar Tiere einer anderen Art füttern? Zum Beispiel pflegte eine fürsorgliche Mutter die Igel, die auf sie geworfen wurden.

    Aber es passiert, dass es keine solche Möglichkeit gibt. Dann müssen Sie die Kätzchen mit einer Rate von 30 ml pro 100 g Lebensmittel ein Kätzchen Gewicht in der ersten Woche füttern, 38 ml pro 100 Gramm Gewicht in zwei Wochen, ein Kätzchen, 48 ml pro 100 Gramm Gewicht eines Kätzchen in der dritten Woche, 48-53 ml pro 100 Gramm Gewicht mit vier Wochen. Es geht um Milch (Sahne) oder um spezielle Fabrikmilch, eine Mischung für Kätzchen. Die Mischung kann durch eine Flasche mit einem Schnuller, einer Pipette oder einer Spritze ohne Nadel in den Mund gegossen werden: vorsichtig, damit das Kätzchen nicht erstickt. Eine solche Mischung kann in einem Tiergeschäft gekauft werden.

    Warum ist Kuhmilch schlechter als der Mutter- oder Fertigmix? Der Wassergehalt in Katzenmilch beträgt 70%, der Fettgehalt beträgt nicht mehr als 11%, Proteine ​​darin sind 11%, Laktose ist 3%. Auf den ersten Blick ist Kuhmilch in der Zusammensetzung der Katze sehr ähnlich, die 88% Wasser, 3,2% Protein, 3,25% Fett, 5,2% Laktose enthält. Auch darin gibt es Vitamine A, B1, B2, B12, D, Kalzium, Magnesium und Kalium. Aber es gibt einen signifikanten Unterschied in der Menge an Laktose: in der Kuhmilch ist es 5,2%, in der Katze - nur 3%, das heißt, fast doppelt so viel weniger. Und das Verdauungssystem des Kätzchens nimmt kaum eine große Menge an Laktose wahr.

    Wenn Sie sich entscheiden Kätzchen Kuh Produkt zu füttern (und das Leben oft diktiert genau eine solche Option, weil nicht jeder Zugriff auf eine spezielle Mischung hat), ist es besser, die Creme zu nehmen: 1 Beutel 10% Fett wird mit 1 Eigelb vermischt. Diese Mischung wird anstelle der Milch der Mutter gegeben.

    Experten betrachten den Fabrikersatz für hochwertige Katzenmilch als eine ideale Option. Der Ersatz ist so nah wie möglich an Katzenmilch und entspricht dem Verdauungssystem des Kätzchens. Sie bereichern auch Taurin mit einer Aminosäure, die in der Milch von Huftieren fast fehlt, sowie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren.

    Ungefähr in 4 Wochen der Kätzchen ist es möglich, von der Milch zu entwöhnen, wenn sie einen Ersatz trinken. Das Kätzchen hört allmählich auf, Milch zu geben und feste Nahrung in die Nahrung zu injizieren. Aber es sollte matschig sein, vorzugsweise mit einem Mixer zerkleinert.

    Manchmal ist es notwendig, Köder bis zu 1 Monat einzuführen. Die Katze hat wenig Milch. Die Tatsache, dass die Kätzchen unterernährt sind, können Sie an der Art und Weise erahnen, wie sie ständig quieken und versuchen, sich an der Brust und an den Fingern der Katze anzusaugen.

    Sie müssen mit einer Art von Ergänzungsnahrung beginnen und, nur wenn das Kätzchen es gut gemeistert hat, beginnen Sie mit der Einführung einer anderen. Zum Beispiel beginnen wir mit einer Art von Fleisch. Es sollte fein gehackt oder Blender in einen Brei gemischt werden. Auch der Köder ist gut, um mit Sauermilchprodukten (fermentierte gebackene Milch, Quark), aber nicht mit Kefir, zu beginnen es ist zu schwer für Babys.

    KOMMENTAR DES EXPERTEN: eine Felinologin und der Besitzer der Kinderkrippe Zhanna Korsunskaya

    Kätzchen können ab drei Wochen das Essen ihrer Mutter essen. Das bedeutet jedoch nicht das Ende des Stillens: Die Katze füttert die Kinder noch lange. Wenn die Kätzchen wachsen, nimmt der Anteil der Grundnahrung zu und der Anteil der Muttermilch nimmt ab, bis er abklingt. Hab keine Angst, dass die Stücke in der Schale meiner Mutter zu groß sind, dass da Knochen sind: das Kätzchen wird sowieso nicht mit einem komplizierten beginnen. Er wird wählen, was er mag, dass er beißen, kauen, schlucken kann. Der Mangel an notwendigen Substanzen in diesem Alter wird auf Kosten von Muttermilch gefüllt. Daher ist keine Köder - Licht, zerkleinert, vitaminisierte Ernährung der Kätzchen erforderlich. Wenn die Ernährung der Mutter ausgeglichen ist, ist sie für Kinder absolut geeignet. Wenn das Baby sich noch nicht für die Nahrung der Mutter interessiert hat, aber so fett und aktiv wie seine Cousins ​​ist, gibt es keinen Anlass zur Sorge. Und in keinem Fall solltest du versuchen, mit Gewalt zu füttern. Wenn die Zeit gekommen ist, fängt das Kätzchen an, von der Schale seiner Mutter zu essen und wird schließlich vollständig zu Fleischmahlzeiten wechseln.

    Wie man ein Kätzchen in 1-2 Monaten füttert

    Im Alter von 1-2 Monaten nehmen die Kätzchen 7 Mal am Tag Nahrung zu sich und schlafen normalerweise nachts. In diesem Alter bekommen sie im Idealfall immer noch Muttermilch, aber schon essen und locken sie gern. Nach 1,5 Monaten benötigt das Kätzchen etwa 120 Gramm Futter pro Tag, einschließlich der Muttermilch, die immer noch die Basis der Ernährung ist.

    Wenn Sie vorhaben, das Kätzchen mit Fertigfutter zu füttern, ist dies ab 1-1,5 Monaten erledigt. Um dies zu tun, müssen Sie spezielle Produkte für Kätzchen in Übereinstimmung mit dem Alter kaufen. Wenn sie Trockenfutter sind, müssen sie zuerst einweichen, weil solch ein festes Futter das Kätzchen nicht verdauen kann. Oder kaufen Sie Konserven für Kätzchen mit einem feuchten Essen. Es ist jedoch wünschenswert, mit Fleisch zu laktieren.

    Aber die Suppe für schottische Kätzchen - Essen ist nicht relevant. Von frühester Jugend an können Kätzchen bereits Hackfleisch und kleine Fleischstücke essen. Konsistenz der Suppe mit normaler Verdauung ist nicht erforderlich.

    EXPERTENBESTÄTIGUNG: Felinologin und Züchterin Elena Shabaeva

    Locken ist es notwendig, mit Fleisch zu beginnen, vorzugsweise roh, auch wenn dann planen, das Fabrikfutter zu füttern. Im Gegenteil, auf keinen Fall kann nicht getan werden. Rohes Fleisch reguliert die Produktion der notwendigen Enzyme im Magen der Kätzchen, und andere Enzyme werden produziert, um das fertige Essen zu verdauen. Und für eine volle gesunde Arbeit des Magen-Darm-Traktes braucht Fleisch. Ich fange an, in 3 Wochen rohes Hühnerhackfleisch zu geben, und von 1,5 Monaten - Stücke von Hühnern. Aber wir haben einen zuverlässigen Lieferanten. Wenn Ihre Geflügelfarm zu viel Huhn raucht, ist es besser, nach einem anderen Lieferanten zu suchen. Das ideale Fleisch für Katzen - ein Truthahn und ein Kaninchen, aber, leider, ist es nicht überall, das Sie finden werden. Rindfleischmoleküle sind groß, daher ist dieses Fleisch schwer zu verdauen. Parasiten in rohem Fleisch aus Fabriken sind nicht zu befürchten. Tiere dort werden regelmäßig verhindert. Aber domestiziertes und wildes Fleisch ist sehr wahrscheinlich infiziert.

    Was soll das Kätzchen in 2-3 Monaten füttern?

    Nach 2 Monaten ist das Verdauungssystem des schottischen Kätzchens bereits bereit für die allmähliche Entwöhnung. Aber nicht zu scharf! Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die Kätzchen in einer neuen Familie nicht früher als 3 Monate zu nehmen. Zuvor braucht das Baby noch Milch und Antikörper gegen die Mutter, ganz zu schweigen von der Erziehung und Pflege.

    Essen Sie in dieser Zeit, er sollte 6 mal am Tag, die Gesamtmenge an Nahrung ist 160-180 Gramm pro Tag.

    Während dieser Zeit kann das Kätzchen bereits kleine Fleischstücke aufnehmen, weil Zähne gebildet. Aber Fleisch ist besser zu geriebenem Gemüse oder Kleie zu stören, ein paar Prise Geschmack.

    Nach dem Absetzen des Kätzchens aus der Brust ist es notwendig zu impfen, da der Körper verliert Schutz vor Infektionen, während er vor der Entwöhnung durch das Immunsystem der Mutter geschützt wurde. Deshalb haben sie in 2 Monaten eine Impfung gegen die Hauptinfektionen der Katze (Rhinotracheitis, Würfel, usw.) durchgeführt, dann - nach etwa 3 Monaten Wiederholungsimpfung.

    Wenn Sie eine Katze zu sich nach Hause nehmen, können Sie die Ernährung nicht drastisch ändern. Bevor Sie also den Welpen nehmen, fragen Sie den Züchter, was er gefüttert hat, und halten Sie sich in den ersten Wochen an das gleiche Menü. Nach zwei Wochen in Ihrem Haus können Sie die Diät nach und nach auf die von Ihnen gewählte Diät umstellen. Es wird nach und nach gemacht: nicht sofort von den üblichen Produkten ablehnen, eindosieren, neue einführen.

    Wenn Sie das Kätzchen mit Trockenfutter füttern, kann es ab 2 Monaten nicht mehr eingeweicht werden.

    Wie füttere ich ein Kätzchen 3-4 Monate

    Während dieser Zeit wächst das Kätzchen aktiv, sein Magen-Darm-Trakt wird definitiv gebildet. Zu dieser Zeit, zur Ernährung, ist es notwendig, Vitamine für Kätzchen hinzuzufügen, reich an Kalzium, tk. Die Hauptquelle für Kalzium (Milch) ist nicht mehr verdaut und wird von der Ernährung ausgeschlossen. Sauermilchprodukte können in beliebiger Menge bis zum Ende des Lebens mit einer natürlichen Diät gegeben werden, und in fertigen hochwertigen Lebensmitteln sind alle notwendigen Elemente bereits enthalten.

    Füttern Sie das Kätzchen während dieser Zeit, Sie brauchen 4-5 mal am Tag, die Gesamtmenge der Nahrung - 180-240 Gramm pro Tag (abhängig vom Gewicht des Tieres), einschließlich Fleisch - nicht weniger als 40 Gramm und besser als 80 Gramm.

    Fleisch wird in Form von Stücken gegeben, so dass der Räuber Zähne über sie geschärft und einen Kiefer entwickelt hat.

    Näher zu 4-5 Monaten in der Diät wird gekeimtes Gras, tk eingeführt. es enthält die notwendigen Vitamine und hilft, die geschluckte Wolle rechtzeitig loszuwerden.

    Was soll das Kätzchen 4-5 Monate lang füttern?

    Von 4-5 Monaten wird das Kätzchen bereits ein Teenager. Einige früh reifende Individuen erreichen zu diesem Zeitpunkt sogar die Reife. In der Welt der Menschen wird ein 4-5 Monate altes Kätzchen als Kind wahrgenommen, während die Katzenbrüder es als nahezu gleichwertig betrachten.

    Zu dieser Zeit werden die Katzen zu vier Mahlzeiten pro Tag mit einem Gesamtvolumen von 180-240 Gramm transferiert. Die tägliche Portion Nahrung wird reduziert, weil das Wachstum des Kätzchens nicht so aktiv ist und weniger Nahrung benötigt. Aber während das Kätzchen immer noch an Gewicht zunimmt, braucht er viel Protein.

    Fleisch kann nicht mehr gemahlen und nicht zerkleinert werden, sondern in einer Schnittform greifbar in großen Stücken - das Tier muss den Kiefer trainieren.

    Etwa ab 5 Monaten zu einer Diät fettarme Seefisch hinzufügen, wenn es in der Regel geplant ist zu tun. Fisch wird, anders als Fleisch, immer nur in gekochter Form angeboten, weil fast garantiert eine Quelle von Würmern. Aber im Prinzip können Sie auf dieses Produkt verzichten: Katzen sind in erster Linie Fleischesser und fischen für sie - nicht mehr als ein Leckerbissen, das nicht öfter als einmal in der Woche auf die Speisekarte kommt. Wenn Sie dies regelmäßig einmal pro Woche tun, dann müssen Sie keine fettigen Sorten wählen, und wenn der Fisch gelegentlich als Leckerbissen serviert wird, können Sie Lachs essen, die fetter sind.

    Wie man ein Kätzchen 5-9 Monate füttert

    Im Alter von 5, 6, 7, 8 und 9 Monaten bildet sich der Teenager immer noch und nimmt etwa 4-mal am Tag Nahrung zu sich, obwohl viele Personen sich bereits weigern, mehr Mahlzeiten zu sich zu nehmen und 2-3 Mal am Tag zu essen. Die Gesamtmenge sollte in 180-240 Gramm pro Tag passen.

    Etwa in dieser Zeit beginnen viele Katzen zu heizen und sie essen weniger und nehmen ab. Dies ist ein normaler Vorgang, lass die Katze nicht zu viel essen: Nach dem Östrus wird sie sich selbst wiedergutmachen.

    Wie man ein Kätzchen 9-12 Monate füttert

    Nach 9, 10, 11 und 12 Monaten ist die Katze schon fast erwachsen, obwohl die Schotten sich langsam bis zu 2 Jahren bilden. Dennoch brauchen Kalorien und Baumaterialien für den Körper weniger: Eine Katze wird zu dieser Zeit 2-3 Mal am Tag gefüttert, die Gesamtfuttermenge beträgt durchschnittlich 180-200 Gramm. Die ideale Option ist es, die Portion individuell zu berechnen: Die tägliche Futtermenge für eine erwachsene Katze beträgt 3-5% ihres Körpergewichts.

    Älter als 12 Monate

    Nach einem Jahr ist dies bereits eine erwachsene Katze, die zweimal am Tag gefüttert werden muss. Lesen Sie mehr über Ernährung von erwachsenen schottischen Katzen und Katzen in einem anderen Artikel.

    Um Kätzchen rohes Fleisch zu geben oder nicht?

    Dürfen Kätzchen rohes Fleisch essen? Diese Auseinandersetzungen haben lange Zeit zwischen Tierärzten und Züchtern stattgefunden - es gibt keine allgemeine Meinung. Einige versichern, dass rohes Fleisch für das Siegel natürlicher ist, da Katzen in der Natur kein Fleisch kochen. Andere sind kategorisch dagegen, weil das Fleisch manchmal Parasiten und Infektionen enthält, die nicht immer durch Kälte getötet werden (Fleisch kann Katzen erst nach einem dreitägigen Einfrieren verabreicht werden). Gleichzeitig tötet das Kochen viele nützliche Substanzen - und die Ernährung ist erschöpft, manchmal auf ein kritisches Niveau.

    Wenn Sie die Katze mit rohem Fleisch füttern wollen, beginnen Sie mit kleinen Portionen, die in sehr kleine Geflügelstücke geschnitten werden. Sie können mit Hackfleisch beginnen. Bei Rindfleisch ist es nicht empfehlenswert zu starten; es ist zu starr. Wenn das Kätzchen klein ist, wird es einfach nicht in der Lage sein, große Stücke zu essen.

    Wenn Sie der Katze rohes Fleisch geben, sollten die prophylaktischen Schweine alle 3-4 Monate zur Regel werden.

    Die Website von "MURKOTYKI" drückt Dankbarkeit für die Hilfe bei der Vorbereitung dieses Artikels dem Felinologen, dem Besitzer der Cattery der schottischen Katzen Kristal Rose * RU Elena Shabaeva aus. Der Zwinger ist von WCF registriert. Um eine Frage an einen Experten zu stellen oder mehr Informationen über ihn zu lesen, gehen Sie zu seiner persönlichen Seite auf der Website von schottischen und britischen Katzen Murcotics. GEHEN

    Haben Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden? Fragen Sie die Experten der Website - die Antwort wird per E-Mail gesendet werden. FRAGE

    Lesen Sie Mehr Über Katzen