Maine Coon Kätzchen monatelang füttern: die notwendige Diät

Spitznamen

Maine Coons sind die größten reinrassigen Katzen aus allen bestehenden. Sie haben einen muskulösen und kraftvollen Körper, massive Kiefer und ein langes schönes Fell. Das Gewicht eines Erwachsenen kann 10 kg überschreiten. Dies prägt natürlich die physiologischen Eigenschaften ihres Körpers und damit den Lebensstil und die notwendige Ernährung. Maine Coon Kätzchen benötigen spezielle Ernährung, die ihnen hilft, sich harmonisch zu entwickeln und für viele Jahre gesund zu bleiben.

Bis zu zwei bis drei Monate können Kätzchen Katzenmilch essen. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie während dieser Zeit kein anderes Essen bekommen. Die Katze ist nicht in der Lage, den heranwachsenden Nachwuchs mit einer Milch zu ernähren, vor allem, wenn viele Kätzchen im Wurf sind. In der Regel wird der erste Köder im Alter von drei Wochen in Kätzchen eingeführt.

Es gibt zwei Arten der Fütterung:

  • Futter der industriellen Produktion;
  • natürliche Produkte.

Der Besitzer wählt die Methode nach seinen Präferenzen oder Züchterempfehlungen. Wenn das Futter kompetent ausgewählt wird, werden hochwertige Zutaten in den Rationen verwendet, das Maine Coon Kitten passt sowohl zur ersten als auch zur zweiten Variante.

Bei der Herstellung von industriellen Futtermitteln gibt es vier Klassen:

  • Wirtschaft;
  • Prämie;
  • Superpremium;
  • ganzheitlich.

Katzen dieser Rasse sind wie alle anderen Raubtiere von Natur aus. Aufgrund der großen Abmessungen wird außerdem der Energiebedarf erhöht. Die Grundlage der Ernährung ist Fleisch - eine Quelle für Proteine ​​und essentielle Aminosäuren. Ernährungswirtschaft und Premiumklasse haben in ihrer Struktur nicht genug tierisches Protein: Bei der Auswahl eines solchen Lebensmittels ist es schwierig, ein ausgewogenes Futter zu erhalten. Es ist besser, eine Option aus Super-Premium-Produkten oder Feeds der ganzheitlichen Klasse (ideal) zu wählen.

Ganzheitlich ist die letzte Generation von Lebensmitteln. Sie basieren auf Proteinen tierischen Ursprungs im notwendigen Katzenvolumen, einem Minimum an Kohlenhydraten und nur hochwertigen Inhaltsstoffen.

Wenn Sie ein ganzheitliches Futter füttern, ist es nicht empfehlenswert, Kätzchen mit anderen Produkten zu füttern!

Jede neue Nahrung wird der Katze nach und nach gegeben. Der Übergang von Muttermilch zu fester Nahrung hilft dabei, ein spezielles trockenes und feuchtes Futter für Kätzchen zu erzeugen. Es ist unmöglich, sich ein einzelnes Fütterungsschema für alle industriellen Optionen vorzustellen: Die Zusammensetzung des Futters ist unterschiedlich, ebenso wie die Verdaulichkeit des Produkts. Je höher die Futterklasse ist, desto weniger Gramm Futter wird für die Katze benötigt. Auf der Verpackung jedes Essens wird das Schema der Fütterung der Kätzchen je nach dem Gewicht und dem Alter vorgestellt.

Die Art der Fütterung nach Monaten und die ungefähre Ernährung sind in der Tabelle dargestellt:

Für kleine Kätzchen ist es überflüssig, dem Trockenfutter etwas Wasser hinzuzufügen: Die Zähne der Kinder sind noch nicht an harte Stücke gewöhnt und es ist schwierig, sie zu nagen. Allmählich nimmt die Menge an zugesetztem Wasser ab und wird auf keine reduziert. In der industriellen Ration gibt es Trockenfutter, Spinnen und Konserven. Es ist für ein Kätzchen nützlich, trockene und feuchte Nahrungsmittel während des Tages zu kombinieren. Kätzchen mögen die weiche und weiche Textur von Spinnen, und sie verzehren sie gerne als Nahrung. In der Regel werden morgens und abends Nassfutter und tagsüber Trockenfutter verabreicht.

Einige Marken bieten Futter für Maine Coon Kätzchen ab dem Alter von 3 Monaten. Diese Produkte sind bequem zu verwenden, weil sie alle Eigenschaften der Rasse berücksichtigen:

  • Starkes Skelett. Belastung der Gelenke erfordert spezielle Ergänzungen im Heck. Glucosamin, Chondroitin und mehrfach ungesättigte Fettsäuren in der Nahrung kompensieren die Belastung des Skeletts und helfen, die Elastizität des Knorpels zu erhalten.
  • Dickes und schönes Fell. Um die Wolle der Maine Coon in einem idealen Zustand zu halten, gibt es im speziellen Futtermittel Zink, Biotin, essentielle Aminosäuren und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.
  • Spezielle Struktur des Kiefers. Lange und kräftige Kiefer sind dazu geeignet, große Futterstücke zu ergreifen und zu schlucken, was von den Herstellern spezieller Futtermittel berücksichtigt wird: Eine spezielle Form von Granulat sorgt dafür, dass das Kätzchen das Futter sorgfältig nagt. Dies hilft Munderkrankungen vorzubeugen und die Verdauung zu verbessern.

Beim Füttern von Katzen gibt es zwei nützliche Regeln:

  1. 1. Trockene Nahrungsmittel sind dehydriert: Es ist notwendig, dass das Kätzchen immer frisches Wasser in unbegrenztem Volumen hat.
  2. 2. Katzen, die Trockenfutter verzehren, dürfen grundsätzlich keine Kuhmilch geben. Gute trockene Diäten enthalten genug Protein. Milch ist ein Protein. Sein Übermaß provoziert das Risiko von Urolithiasis bei Haustieren.

Wenn der Kittenbesitzer genug Zeit hat, kann er das Tier mit natürlichen Produkten versorgen. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, eine gesunde Maine Coon zu züchten. Diese Methode ist "transparent": Der Besitzer des Kätzchens weiß immer genau die Zusammensetzung der Nahrung des Tieres, was dazu beiträgt, die Wirkung unbekannter Komponenten auf seine Gesundheit auszuschließen.

Produkte zur Zubereitung einer Diät:

  • Fleisch und Nebenerzeugnisse: gebratenes rohes Kalbfleisch, mageres Rindfleisch, Kaninchen, Hühnchen ohne Haut und Knochen, Putenfleisch, Leber, Narben, Lungen, Herz.
  • Fisch und Meeresfrüchte: nur Meer gekochter Fisch, Muscheln, Tintenfisch und andere Meeresfrüchte.
  • Eier: Eigelb. Huhn gekochtes Eigelb oder Wachtel roh.
  • Fermentierte Milchprodukte: Hüttenkäse, Kefir, Joghurt, Bifidokefir, Adyghe und andere ungesalzene Käse.
  • Öl, Fett: Oliven, Sonnenblumen, Mais, Leinsamen pflanzliche Öle und Sahne oder geschmolzen.
  • Getreide: Reis, Grieß, Haferflocken.
  • Gemüse: Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini, Kürbis, Rote Bete, Karotte, Gurke.
  • Grünzeug: speziell gekeimtes Getreide für Katzen (Weizen, Hafer, Gerste).
  • Vitamine: Vitamin- und Mineralstoffkomplexe für Kätzchen.
  • Wasser: sollte immer in der Schüssel sein.

Eine Katze ist ein fleischfressendes Tier, die Hauptnahrungsration eines Maine Coon ist Tierfleisch. Das Protein kommt in Fleisch, Geflügel und Fisch vor.

Wenn Sie die Tagesdosis Futter für das Kätzchen durch 3 Teile teilen, dann machen die Fleischprodukte 2/3 der Ration aus. Fisch ist sehr nützlich, aber aufgrund seiner Phosphor-Kalzium-Zusammensetzung ist sein Überschuss schädlich, so dass Fische und Meeresfrüchte 1-2 Mal pro Woche gegeben werden, ebenso wie Eier. Die Leber wird einmal pro Woche und andere Innereien angeboten - 2-3 mal. Sauermilchprodukte sind eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und sind in der täglichen Ernährung vorhanden. Getreide und Gemüse brauchen in relativ geringer Menge ein Kätzchen, obwohl sie für die Verdauung nützlich sind. Öl ist als eine Quelle von Vitaminen notwendig. Das Kätzchen der Maine Coon mit einem speziellen Kraut zu ernähren, wird von Kindheit an benötigt: seine Verwendung stimuliert das Aufstoßen von im Magen angesammelten Wollklumpen.

Liste der unerwünschten Produkte in der täglichen Maine Coon Diät:

  • Hühner- und Fischknochen;
  • Schweinefleisch;
  • Salz, Zucker, Gewürze, Würzmittel;
  • Konserven;
  • Zwiebeln, Knoblauch;
  • Schokolade und Süßigkeiten;
  • geräucherte Produkte;
  • Kuhmilch.

Das Essen, das eine Person isst, ist nicht für Kätzchen geeignet.

Kleinkinder müssen an eine Vielzahl von Lebensmitteln aus den ersten Lebensmonaten gewöhnt werden. Katzen sind von Natur aus penibel, und je älter das Kätzchen wird, desto schwieriger ist es, seine Essgewohnheiten zu ändern und die Ernährung mit wichtigen Produkten zu bereichern.

Kätzchen in diesem Alter sind oft noch bei der Mutter und ernähren sich von ihrer Milch. Am Ende des ersten Lebensmonats wird den Kindern angeboten, neues Essen auszuprobieren: flüssige Breie, halbiert mit Milch und Fleisch (Rind, Kaninchen) in einer homogenen Form. Einige Züchter bieten Kätzchen in Dosen Baby Fleischsoße. Aber es ist zu verstehen, dass dies ein defektes Fleischprodukt ist. Je älter das Kätzchen wird, desto mehr tierisches Protein braucht es für Wachstum und Entwicklung. Und auch in diesem Alter können Sie Ihrem Baby Quark, Kefir und Eigelb anbieten.

Wenn das Kätzchen schon ohne Mutter ist, lohnt es sich, einen Ersatz dafür zu kaufen - eine spezielle Milch. Alle neuen Produkte werden nach und nach in die Diät eingeführt, beginnend mit den niedrigsten Dosen, nach der Regel - nicht mehr als ein neues Produkt pro Tag. Nur in diesem Fall, der an die neue Nahrung nicht gewöhnt ist, kann der Organismus ihn richtig verdauen. Das Hauptprodukt in dieser Zeit ist immer noch die Milch der Katze oder ihres Ersatzes.

In dieser Lebensphase lernen die Kätzchen das neue Futter nach und nach kennen, nicht mehr als ein Produkt pro Tag. Sie trinken immer noch die Milch der Katzenmutter oder seines Ersatzes, aber das Volumen der Futtermuffins schrumpft allmählich und macht Platz für Fleischzutaten. Es ist Zeit, ein bisschen gekochtes und gebratenes Gemüse anzubieten und mit ein paar Tropfen Öl zu bestreuen. Saure Milchprodukte und Eier wurden zu dieser Zeit bereits in die Nahrung eingeführt. Einmal pro Woche können Sie Innereien und Fisch anbieten.

Die Zähne der wachsenden Kätzchen entwickeln sich und erfordern steifere Nahrung, wie der Magen. Es ist Zeit, Fleischstücke zu geben. Maine Coons haben schon in einem kleinen Alter eine andere Kieferstruktur als gewöhnliche Katzen. Um das Verschlucken von ganzen Fleischstücken zu verhindern, ist es notwendig, sie in lange dünne Streifen zu schneiden. So lernt das Kätzchen, Fleisch zu kauen, was sich positiv auf sein Verdauungssystem und seine Mundhygiene auswirkt.

Der Magen des Kätzchens ist zu klein und kann keine große Menge an Nahrung aufnehmen. Füttern Sie das Baby deshalb mindestens sechs Mal täglich in kleinen Portionen.

In diesem Alter sollten alle Komponenten der Ernährung in der Ernährung vorhanden sein. Fettarmes Fleisch, roh, gebrüht, in lange Stücke geschnitten, wird täglich angeboten. Nebenprodukte, als die wichtigste Quelle von Vitaminen und Spurenelementen, sind auch in der Nahrung vorhanden: die Leber ist nicht öfter als einmal pro Woche, die anderen Innereien - bis zu dreimal. Fisch - gekochtes Meer: Schellfisch, Kabeljau, blauer Wittling, Forelle, Sardine, Seehecht (nicht mehr als einmal pro Woche). Meeresfrüchte - als Leckerbissen.

Gemüse, Obst, Beeren - manche Kätzchen essen gerne Beeren - nach und nach werden sie mit Fleisch oder Brei vermischt. Gemüse oder Fleischbrühen werden mit Getreide gekocht, mit Fleischbrei gemischt. Alle Sauermilchprodukte sind in der täglichen Ernährung enthalten. Die Eier werden einmal wöchentlich gegeben (gekochtes Hühnereigelb oder drei rohe Wachteln). Pflanzenöl wird zu Gemüse oder Getreide um einen halben Teelöffel pro Tag hinzugefügt. Katzengras in einem Topf und eine Schüssel Wasser sind unverzichtbare Attribute der täglichen Ernährung.

Die Anzahl der Fütterungen in diesem Zeitraum beträgt bis zu fünf Mal pro Tag.

In diesem Alter bleibt die Ernährung der Kätzchen gleich, ihr Volumen hängt nur vom Gewicht des Tieres ab.

Nach vier Monaten sollte der Besitzer sich für die Art der Fütterung entscheiden: Geben Sie das Haustiernahrung zu Hause vorbereitet oder gehen Sie zu industriellen Optionen. Die Anzahl der Feeds wird auf vier Mal am Tag reduziert.

Im Alter von einem halben Jahr wird das Kätzchen seltener gefüttert, drei bis zwei Mal am Tag. Die Menge der Nahrung nimmt dagegen zu. Im Laufe des Jahres hat die Entwicklung der grundlegenden Systeme des Körpers allmählich aufgehört. Ernährungsgewohnheiten sind festgelegt. Konservatismus in der Fütterung spielt eine positive Rolle für die Gesundheit und das Verhalten des Tieres: Es ist ein Fehler zu glauben, dass Katzen mit der üblichen Nahrung gelangweilt sind. Im Gegenteil, unregelmäßige und unsystematische Ernährung führt zu gesundheitlichen Problemen.

In allen Lebensperioden erhalten Kätzchen komplexe Vitamine, aber bei einer vollständigen Ernährung und dem Vorhandensein aller lebenswichtigen Inhaltsstoffe ist dies nicht notwendig. Der einzige wichtige Zusatz ist Glucosamin, das Teil der Chondroprotektoren ist.

Maine Coon Kätzchen wachsen zu schnell, und Hüftdysplasie ist der "wunde Punkt" dieser Rasse. Einige Hersteller bieten Ergänzungen mit einem Komplex von Glucosamin und Chondroitin für Kätzchen von 1 Monat als Prävention von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die enthaltenen Substanzen nähren das Knorpelgewebe, beschleunigen die Bildung der Hyalinschicht auf der Gelenkoberfläche, hemmen die entzündlichen Prozesse in den Gelenkbeuteln.

Die tägliche Ernährung der Maine Coon Katze beträgt 10% des Körpergewichts. Durchschnittswerte für Kätzchen werden nicht funktionieren, weil die Vertreter dieser Rasse anderthalb bis zweimal schwerer sind als ihre Gegenstücke. Dementsprechend ist die beste Möglichkeit, Ihr Haustier zu wiegen, um sein tägliches Futtervolumen zu bestimmen.

Kätzchen dieser Rasse haben einen guten Appetit und müssen ständig Energiekosten aufwiegen. Dies sollte bei der Erstellung einer täglichen Diät berücksichtigt werden: Überfütterung ist nicht besser als eine unzureichend ausgewogene Ernährung. Mit der Tendenz von Maine Coons zu Dysplasie, ist Übergewicht in hohem Maße unerwünscht. Die Menge an Lebensmitteln wird durch Qualität ausgeglichen.

Richtige Ernährung Maine Coons

Vor jedem glücklichen Besitzer stellt sich eine ziemlich ernste Frage, wie die Maine Coon aussehen sollte.

Maine Coon ist die größte amerikanische Rasse der Katze, unter den Haustieren von Hauskatzen. Diese Rasse wurde in seiner Zeit in Amerika gezüchtet. Diese Katzen stammen aus der Kreuzung von kurzhaarigen und langhaarigen Katzen aus Asien.

Der Prozess des Essens Ihres Haustieres sollte ausgewogen und korrekt sein. Viel hängt zum Beispiel von der Ernährung ab: Wie das Tier wächst, sich entwickelt, reproduziert.

Catlike in Analogie mit anderen Säugetieren, sowie mit einer Person, für eine gute körperliche Entwicklung muss in Maßen, pünktlich und mit maximalen gesundheitlichen Nutzen essen.

Die meisten Besitzer, die für Katzen kochen, kümmern sich nicht darum, daher ist Maine Coon-Essen mit Trockenfutter für sie selbstverständlich. Gleichzeitig ist anzumerken, dass Trockenfutter auf der Grundlage von Überlegungen hinsichtlich hoher Kosten und Qualität des Futters oder einer guten Vermehrung des Futters ausgewählt wird.

Naturkost für Maine Coon

Natürliches Futter für Maine Coon - ein Versprechen seines Glückes und seines Glücks seines Meisters. In der Natur essen Katzen Mäuse, Ratten, Vögel. Der wachsende Körper der Katze erfordert eine vollwertige Ernährung, so dass das Hauptfutter der Maine Coon Katze alles organische genommen wird:

  • Fleisch und Innereien;
  • Fischprodukte;
  • Milch;
  • Hühnereier;
  • Knochen;
  • Gemüse und Früchte.

Vergessen Sie auch nicht, dass 3/4 der Nahrung, die Ihr Haustier erhält, "natürlich" sein sollte. Trotz der Vielfalt in den Verkauf von Futtermitteln für alle Altersgruppen, vor allem die Vitamine, die es von Bio-Lebensmitteln erhält, wird, beeinflussen wesentlich effektiver als diejenigen, die in die Futtermischung gemischt werden und somit Geschmacksverbindungen gespickt. Aber es ist nicht notwendig, die Mischkost von Maine Coon auszuschließen.

Katzen und richtige Ernährung

Zum Beispiel sind viele Katzen mit "natürlicher" Ernährung aufgewachsen und nachdem sie Nahrung gekauft haben, weigern sie sich völlig, sie zu essen.

Die beste Ernährung der Maine Coon Katze ist Kaninchenfleisch und Geflügelfleisch sowie Rindfleisch. Fleisch ist besser, um Tiefgefrieren zu erhalten und wenn Sie Ihr Haustier füttern, sollte es vorher aufgetaut und in Scheiben geschnitten werden.

Wenn Sie immer noch Fleisch in Fachgeschäften kaufen, in denen Tierfutter verkauft wird, versichern Sie sich in seiner Frische - und wenn Sie in einfachen Lebensmittelgeschäften eingefroren werden sollten, bevor Sie das Risiko von Infektionskrankheiten in Ihrer Maine Coon reduzieren.

Fettarme Fische unterstützen das Hauptfutter der Maine Coon Katze. Für ihre Fütterung verwenden Sie Lachs, Tintenfisch und andere Arten von Meeresfrüchten in einer gekochten Form. Auch unter den Besitzern von Maine Coon ist die weit verbreitete Fütterung von Seekohl verbreitet. Da Meeresfrüchte jedoch reich an Salzen sind, empfehlen wir, dass Sie sie etwa dreimal im Monat Ihrem Haustier geben.

Anforderungen für die richtige Ernährung

Qualität Ernährung Maine Coon impliziert auch die Notwendigkeit für eine klare Beobachtung seines Gewichts. Dafür lohnt es sich eine Waage zu kaufen. Wenn der männliche Maine Coon voller wird, steigt sein Gewicht von 600 Gramm. bis zu 1 kg pro Monat, und das Gewicht der Maine Coon Katze reicht von 400 bis 600 gr. - Wenn Ihr Haustier solche Dimensionen hat, dann ist dies ein Zeichen für gutes Wachstum und Entwicklung.

Die natürliche Ernährung der Maine Coon ist durch folgende Vitamine und Mineralien gekennzeichnet:

  • Präparate mit Calcium;
  • Taurin;
  • Vitamine der Gruppe "B";
  • Mikroelemente;
  • Aminosäuren "Omega 3" und "Omega 6".

Die ideale Ernährung von Maine Coon wird auf der Basis des Verhältnisses von Kilokalorien zu Haupt-Coon-Masse berechnet. Bei der Berechnung sollte das Verhältnis 50-60 kcal pro 1 kg betragen. Das heißt, basierend auf dem Gewicht, entwickelte sich seine eigene tägliche Ernährung, sowie - und Maine Coon Mahlzeiten um Monate.

Die erwachsene Diät von Maine-Waschbären füttert die Katze 4-6 Mal pro Tag, während sie allmählich zu 2-3mal holt.

Zurück zu der Frage des natürlichen Prozesses der Fütterung, sollte beachtet werden, dass dies bei weitem nicht die einfachste und billigste Option für Sie ist, jedoch sollten Sie für Weisheit gelobt werden in der Verfolgung der Pflege für Ihr Haustier.

Trockenes Essen

Lassen Sie uns als nächstes über das Füttern von Maine Coon trockenem Katzenfutter sprechen. Der Hauptvorteil Ihrer Katze Maine Coon Trockenfutter ernähren ist bequem und Dauer der Lagerung, günstig im Preis, und die entsprechende Zeit in Ihrem Tagesablauf Nahrung für Ihr Haustier zu kochen.

Heute gibt es viele trockene und feuchte Futter im Angebot, sowohl für kleine als auch für erwachsene Maine Coons. Darüber hinaus begannen sie, Futter für Katzen während der Schwangerschaft separat zuzuordnen, Nachwuchs mit Milch zu versorgen oder an Übergewicht zu leiden.

Diät

Da bei dieser Rasse viele Katzen ziemlich groß und flaumig aufwachsen, ist es wichtig, sich an ihre Neigung zur Fettleibigkeit zu erinnern.

Der beste Feed für solche Firmen wie: "Royal Canin", "Nutro", "Hills", über die Tierärzte positives Feedback hinterlassen. Das Beste, was Sie tun, wenn Sie einen Tierarzt konsultieren, wählen und entwickeln Sie den richtigen Zeitplan und Futter für Ihre Maine Coon.

Das große Plus von industriellen Futtermitteln ist, dass Vitamine in großen Mengen, wie Taurin, gespeichert werden, die für Maine Coon Katzen notwendig ist. Das unterscheidet Katzenfutter von einem Hund. Im Allgemeinen sind Futtermittel eher dazu gedacht, die Bedürfnisse von Katzen in Nahrungsmitteln und Vitaminen zu decken. Es sollte daran erinnert werden, dass es immer notwendig ist, genau jene Nahrungsmittel anzuwenden, die für Ihre Katze entsprechend den Eigenschaften ihrer Gesundheit und ihres Alters bestimmt sind.

Die Firmen hatten keine, und es gibt keine Spezialfutter für schwangere Frauen, oder Katzen, die bereits Nachwuchs bekommen haben und es füttern.

Recall, zuvor gesagt, dass das Futter 1/4 des Teils der Maine Coon Diät sein sollte. Trockenfutter sollte nur ein Zusatz zu natürlichen Lebensmitteln für Katzen sein. Nach Ansicht von Experten ist es notwendig, sich entweder an die natürliche Fütterung zu halten oder an Trockenfutter zu füttern.

Männchen haben eine negative Einstellung gegenüber dem Machtwechsel, so vorgesehen, dass Sie genau entschieden haben, was die Maine Coon zu füttern - trocken oder nass Suppendiät, sollten Sie nicht drastisch die Art der Nahrung ändern sie erhalten. Stören Sie auch nicht die ursprüngliche Futtermarke von anderen und ändern Sie sie in eine neue.

Gefahr von Trockenfutter

Natürlich sind die richtige Ernährung Katzen Maine Coon auf der Basis von Trockenfutter nicht möglich, aber bewusst sein, dass es eine Magenverstimmung verursachen kann, oder Urolithiasis Weibchen bei kastrierten Männchen oder kastriert. Außerdem kann die Nahrungsaufnahme von Trockenfutter zu Pathologien bei den Nachkommen Ihrer Maine Coon führen.

Fütterung der Kätzchen

Spezielle Ernährung des Kätzchens ist der Schlüssel zum Erfolg und zur erfolgreichen Entwicklung des Erwachsenen. Kätzchen bis zu einem Monat ernähren sich hauptsächlich von der Milch der Mutterkatze, da sie zusammen mit Milch ihre Immunität übertragen.

  1. Schon von anderthalb Monaten sollte die Menge der Suppe 4 bis 6 Mal am Tag sein, während es Ihr Haustier bereits vor dem Verzehr von Milchbrei und Milch schützt.
  2. Von 3 bis 6 Monaten wird die Anzahl der Mahlzeiten auf vier reduziert, während eine neue Grafik "35-40 Gramm Fleisch" im Tagesmenü des Haustiers erscheint.
  3. In der Periode von 6-9 Monaten, aktive Entwicklung, sollte die Aufnahme von Nahrung 3 Mal am Tag sein, und die tägliche Nahrungsnorm ist 200-250 Gramm.

Die Ernährung von Kätzchen sollte umfassen:

  • Geflügel und Fisch sowie Rindfleisch. In diesem Fall können Sie das Kätzchen nicht nur mit Fleisch füttern;
  • Gemüsefutter;
  • Wasser, das sich oft ändern sollte.

Das Zertifikat der richtigen Ernährung Ihres Haustieres hat eine gute Laune, glattes Haar, helle Augen. Sie, als Besitzer des Haustiers, müssen sich auf ihre relativ große Erfahrung und Intuition verlassen, sowie Materialien über die Arten und Methoden der Fütterung, ihre Vor- und Nachteile lesen und ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen. Da Sie mit Maine Coons gut vertraut sind, sind Sie ein guter Analytiker, und Sie können eine vorsätzliche und ausgewogene Entscheidung treffen.

Ernährung von stillenden Katzen

Füttern Katzen, die Kätzchen haben, sollten genau die gleichen wie die von kleinen vierlippigen, nur in großen Teilen. Da Katzen während der Schwangerschaft bereits doppelt so viel essen, ist es notwendig, auf die richtige Ernährung zu achten.

Die Ernährung umfasst Hüttenkäse, Käse ohne scharfe Gewürze und Zusatzstoffe, gekochtes Gemüse und fein gehackte Früchte, frisches Wasser, Sahne, gelegentlich Getreide in Form von Getreide und einige Meeresfrüchte. Auch geben Besitzer von Haustieren oft ein Eigelb eines rohen Eies etwa sechs Mal im Monat.

Diätkost

Die diätetische Ernährung Ihrer Katzen ist eine ziemlich komplexe Angelegenheit am Rande der Diätetik und Veterinärmedizin. In der Regel geht bei solchen Fragen sofort der Tierarzt an, der den Zeitplan und die Grundlage für die Fütterung der Maine Coon Katze entwickelt.

Die bekannten Wahrheiten in der diätetischen Ernährung, die der Besitzer kennen sollte und ohne Tierärzte sind die folgenden:

  1. Wenn deine Katze Maine Coon überessen hat, dann muss er am nächsten Tag etwas Zärtliches und nicht Reiches geben;
  2. Wenn Ihr Haustier vergiftet ist, sollte es eine Aktivkohle-Tablette geben;
  3. helles Ohr wird das Produkt sein, das Katzen verwenden werden, wenn sie aus unbekannten Gründen sich weigern zu essen;
  4. Wenn Ihr Haustier anfällig für Allergien ist, dann ist es einfach wert, ein Produkt zu entfernen, das ein Allergen ist;
  5. für Katzen, die an Gastritis leiden, ist Porcupine Brei nützlich;
  6. im Grunde diätetische Nahrung ist für kleine Kätzchen und eine alte Maine Coon erforderlich.

Denken Sie daran, die wichtigste Nahrungsquelle für Katzen ist Ihre Einstellung zu ihnen, die durch eine nützliche Suppe unterstützt wird. Und das Hauptprodukt unseres Haustieres ist Liebe für uns und das Vergnügen, nah zu sein. Die Ägypter behaupteten, dass Katzen die Hüter von Träumen und Ruhe im Haus sind.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich geworden ist, und wenn Sie immer noch keine solche Katze haben - gehen Sie in den Kindergarten und nehmen Sie diesen Charme.

Wie man ein Maine Coon Kätzchen füttert

In der Wildnis

Solche Katzen wie Maine Coons haben einen großen und starken Körper, der es ihnen ermöglicht, große Tiere in der Natur zu jagen. In der Wildnis sind sie echte Räuber, also ernähren sie sich von allem, was sie aufholen können: Mäuse, Ratten, Vögel, Geflügel usw.

Naturkost und gemischt

Sie können sowohl Naturkost als auch Fertiggerichte füttern. Wenn Sie auf Futtermittel zurückgreifen, dann lohnt es sich, beeindruckende Mittel für ein gutes, teures Futter zuzuordnen, damit das Tier alle Vitamine in vollem Umfang erhalten kann. Das natürliche Essen muss gepflückt und sortiert werden, da all das Essen, das den Tisch von gewöhnlichen Katzen verlässt, ihnen nicht passt. Sie müssen Kalorien kontrollieren, auf eine Menge Fett beschränken und nur gelegentlich Fisch geben.

Mahlzeit für Gewichtszunahme pro Monat

Die ersten vier Tage nach der Geburt nimmt das Kätzchen so schnell zu, wie es seine Gesundheit zulässt, das heißt, das Kätzchen ist gesund, die Masse wird stabil und zeitnah sein. Dann folgt die Zeit der Fütterung mit Muttermilch, in der das Baby 50 g bekommt. pro Tag.

Im zweiten Lebensmonat versucht die kleine Maine Coon alleine zu essen, also wird die Menge der Masse unbedeutend, aber stabil sein. Nach Ablauf der Übergangszeit beginnt er komplett selbständig zu füttern und wechselt zu einem Mischfutter, mit dem er bis zu 500 g gewinnen kann. pro Woche, abhängig von seinem Appetit.

Wie man Trockenfutter und Vitamine, Breie füttert

Kleine Kätzchen sollten 5 mal täglich mit Trockenfutter versorgt werden, das alle nützlichen Vitamine enthält. Auch verwenden viele Mischfütterung: fügen Sie zu ihrer Diät hinzu, zusätzlich zum Trockenfutter, Reis oder Buchweizenbrei. Solche Lebensmittel können in zwei Hälften geteilt werden und der erste Teil des Tages mit Trockenfutter gefüttert werden, und nach dem Kochen Brei mit dem Zusatz von Stücken Fleisch (Rindfleisch, Kaninchen).

Super-Premium-Essen: was zu wählen

Beste Feeds:
- Wellness Indoor Gesundheit für erwachsene Katze (1300 ру.);
- Bosch Sanabelle Grande (10kg - 3500rub.);
- Eukanuba Mature Care Formel für Katzen (10kg - 6000rub.);
- ProNature 30 Adult für Katzen (340gr - 250 reiben);
- Hill's Nature's Best ™ mit echten Huhn erwachsenen Katze (1380руб.).

Sie kaufen solche Lebensmittel in Zoohandlungen. Jeder von ihnen rechtfertigt seinen Preis und wird für die Fütterung von Maine Coon Katzen empfohlen. Die Norm der Fütterung hängt von ihrem Alter ab: von 4 Monaten bis 1 Jahr muss die Nahrung von sechs auf zwei Mahlzeiten pro Tag übergehen.

Wie viel kostet es pro Tag für Trockenfutter und Fleisch

Die Nahrung kann aus der Berechnung von 35 Gramm Futter pro 1 kg Lebendgewicht berechnet werden, dh eine erwachsene Katze sollte ungefähr 250 Gramm pro Tag essen. füttern. Die Anzahl der Empfänge zur gleichen Zeit sollte nicht mehr als drei betragen. Reduzieren Sie die Menge an Lebensmitteln, können Sie die tägliche Ration von Fleisch hinzufügen.

Um groß zu werden

Damit Ihre Katze groß werden kann, müssen mehrere Fütterungsregeln eingehalten werden. Die Katze sollte immer Fleisch (Rind, Truthahn, Kaninchen, Hühnerfleisch) in der Nahrung bei 50-100 Gramm pro Tag haben.

Fische müssen nicht ständig gegeben werden, sie brauchen zwei Stücke für eine Woche. Außerdem sollte das Haustier immer frische Milch, Hühnereier und natürlich Gemüse haben. Es ist notwendig, Gemüse öfter (2-3 mal pro Woche), gemischt mit Fleisch, zu geben. Auch bevorzugen viele Besitzer von Maine Coon Mischfutter, so dass sie ihnen täglich und Trockenfutter gegeben werden.

Maine Coon natürliche Ernährung: Fleisch, Eier, Haferbrei - Beratung von Tierärzten

Maine Coon ist eine Rasse von Katzen, die heute sehr beliebt ist. Diese Rasse zeichnet sich nicht durch kleine Größen, Pflegevorschriften und Besonderheiten im Charakter aus. Aber dass die Katze schön ausgesehen hat, muss man nicht die kleinen Anstrengungen verwenden. Katzen dieser Rasse brauchen eine korrekte und ausgewogene Ernährung. Viele Besitzer glauben, dass Maine Coon das gleiche Essen wie Menschen essen, aber dieses Missverständnis und falsche Auswahl an Produkten wird zur Bildung einiger Gesundheitsprobleme führen. Daher ist es wichtig, alle Regeln und Ratschläge von Tierärzten zu befolgen. Richtige Ernährung hilft, ein schönes und gesundes Haustier zu wachsen.

Wie man Maine Coon mit natürlichen Produkten richtig füttert

Um die Katze gesund zu halten, sollte ihre Ernährung richtig vorbereitet und aufrechterhalten werden. Wenn die Katze falsch ernährt wird, führt dies zu Krankheiten und Schäden an einigen Organen. Viele Besitzer fragen sich, ob es besser ist, sie mit natürlichen Produkten ihrer eigenen Zubereitung zu füttern oder spezielle Fertiggerichte zu verwenden. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Hauptpunkte der verschiedenen Arten der Fütterung Maine Coon zu identifizieren. Aber wenn Sie sich für eine natürliche Diät entscheiden, dann lohnt es sich, die Grundregeln richtig zu studieren und täglich Lebensmittel zuzubereiten, die Ihnen helfen, Ihr Haustier zu entwickeln. Wir weisen darauf hin, dass der Artikel zu Informationszwecken verfasst ist und in besonderen Fällen die Empfehlungen eines Tierarztes erforderlich sind.

Fleischprodukte sollten Katzen in der natürlichen Umgebung ähnlich sein. Daher wird empfohlen, eine rohe Katze nicht mehr als 30 Gramm Rindfleisch und eine erwachsene Katze 100-120 Gramm zu geben. Ab drei Monaten sollte die Rindfleischmenge pro Tag 150 Gramm nicht überschreiten. Huhn ohne Knochen sollte täglich gegeben werden, Kätzchen bis zu 3 Monate besser, um Brüste zu geben, und dann können Sie bereits Beine. Von Nebenprodukten von Rind und Huhn ist es wert, in die Ernährung Herz, Lunge, Leber und Nieren, ausschließlich gekocht, zu integrieren. Geben Sie nicht oft das Herz und die Leber, aber nur als eine Belohnung. Um die Katze vor einer Infektion zu schützen, vor dem Kochen mit kochendem Wasser verbrühen und die Speisen einfrieren.

Es ist falsch zu denken, dass Katzen Fisch mögen und das wird das beste Futter für sie sein. Sie können eine solche Rasse nicht verwenden, um viele Fische zu essen, es ist gefährlich für sie. Schließlich gibt es eine große Anzahl von Salzen, die Steine ​​in den Nieren bilden. Es wird selten gegeben, weil es dem Körper des Haustieres schadet. Der Fisch ist marineblau oder ozeanisch. Du kannst der Katze keinen frischen Fluss oder Teichfisch geben. Es wird mehrmals pro Woche für rohen roten Fisch, Forelle, Lachs, Hering, als eine Quelle von Fettsäuren empfohlen.

Für eine solche Rasse sind Wachteleier sehr nützlich. Aber Huhn ist auch in der Ernährung enthalten, aber nur ein paar Mal pro Woche, um keine allergischen Reaktionen zu verursachen. Sie werden zu Milchprodukten hinzugefügt. Katzen unterschiedlichen Alters sollten Eier essen, aber nicht oft.

Fermentierte Milchprodukte

Katzen sollten Produkte mit einem Gehalt an fermentiertem Milchfett von bis zu 9% verzehren, Magerwaren sollten nicht gegeben werden. Sie können Ryazhenku, Sahne und saure Sahne, sowie Joghurts mit Zusätzen nicht geben. Produkte mit einer langen Nutzungsdauer werden nicht empfohlen, da sie viele gesundheitsschädliche Auswirkungen auf die Katze haben können, da viele schädliche Zusatzstoffe vorhanden sind. Das beste Produkt ist Käse mit einem Fettgehalt von 5-9%, Kefir 3,5% und Joghurt. Es wird empfohlen, Produkte mit einer kurzen Haltbarkeit zu verwenden. Milch ist besser geeignet für Kätzchen, die bis zu drei Monate alt sind, weil sie von erwachsenen Katzen schlecht eingenommen werden.

Getreide (Getreide)

Buchweizen, Haferflocken und Multi-Getreide-Flocken - sind eine Quelle für zahlreiche Vitamine sowie Mineralien für den Körper notwendig. Auf ihrer Grundlage wird Fleischbrei gekocht. Porridge für Maine Coon Rezept kann von Tierärzten gelernt werden und kochen nur darauf basierend.

Gemüse und Früchte

Gemüse wird in jeder Form, je nach Vorliebe des Tieres, gegeben. Grundsätzlich umfasst die Diät Karotten, Blumenkohl, Kürbis, Tomaten und Gurken. Verwenden Sie sie einmal pro Woche. Sie passen gut zu Fleisch und Brei. Früchte werden gegeben, wenn das Haustier Früchte bevorzugt, verweigern Sie es nicht in dieser Delikatesse und beschränken Sie es nicht. Allerdings lehnen viele Katzen Zitrusfrüchte kategorisch ab.

Grün

Gekeimter Weizen hat nur einen Vorteil für das Haustier. Sie können zu Hause ein nützliches Grundfutter für ein Haustier mit Weizen oder Hafer machen. Straßengras kann man nicht kategorisch geben. Außerdem können Sie es nicht zu Ihrem Essen hinzufügen, da die Katze das Kraut rülpst.

Maine Coon sollte immer sauberes und frisches Wasser trinken. Es muss verteidigt oder gefiltert werden. Gekochtes Wasser ist für solch eine Rasse nicht nützlich, weil es die Zähne eines Tieres verderben.

Essen in der Ernährung von Maine Coon

Natürliche Fütterung ist der beste und richtige Weg, um ein gesundes und schönes Haustier zu züchten. Aber Sie müssen genau wissen, was Maine Coon Kätzchen essen, und welche Lebensmittel sollten nicht in der Nahrung des Haustiers enthalten sein.

Jeden Tag sollten sie folgende Produkte erhalten:

  • Fleischprodukte - Huhn, Truthahn, Kaninchen sowie fettarmes Rindfleisch;
  • Eier - Wachtel werden verwendet, sie sind nützlich und nahrhaft und verursachen keine Allergien. Aber Sie können Hühnereier geben, nur in begrenzten Mengen;
  • Gemüse - roh oder gekocht, Karotten, Kürbis, Zucchini und Blumenkohl;
  • Nebenprodukte - Herz-, Leber- und Hühnermägen. Alles muss gekocht werden, um Verdauungsstörungen zu vermeiden;
  • Ziegenmilch ist sehr nützlich, sie wird anstelle der Kuh ersetzt, was allergische Reaktionen und Magenbeschwerden verursacht;
  • Hüttenkäse und Sauermilchprodukte werden nicht oft mehrmals pro Woche gegeben;
  • Meeresfrüchte - eine solche Rasse verwendet gerne Tintenfisch. Aber es ist nicht notwendig, sich zu beteiligen und die Menge so weit wie möglich zu begrenzen. Nützliche rohe oder getrocknete Meerkohl, es gilt als eine Quelle von Spurenelementen;
  • Die Grüns sprießen Sorten von Weizen und Hafergetreide.

Was kann Maine Coon nicht gegeben werden?

Der Rat von Tierärzten hilft Ihnen bei der Bildung der Ernährung von Kätzchen, also vergessen Sie nicht, den Tierarzt regelmäßig zu kontaktieren.

Maine Coon Katzen können die folgenden Lebensmittel nicht kategorisch essen:

  • Knochen von Hühnern und Fischen, weil Kätzchen ersticken können, und in diesem Fall verstopft der Darm und die Speiseröhre ist beschädigt;
  • Schweinefleisch, führen sie zur Infektion mit Würmern, und eine andere Katze kann mit verschiedenen ansteckenden Krankheiten angesteckt werden;
  • Fetthaltige, scharfe, salzige und geräucherte Produkte sowie Konserven und Würstchen;
  • Alle Süß- und Süßwaren;
  • Kartoffelstärke verursacht Durchfall, daher sollten Sie auf Kartoffeln verzichten;
  • Bohnenprodukte provozieren eine schlechte Darmfunktion;
  • Medikamente und Vitamine für Menschen.

Maine Coon Naturkost für eine erwachsene Katze / Katze (Beispiele und Normen)

Es gibt mehrere Meinungen von Spezialisten, einige sagen, dass ein Haustier dieser Rasse zweimal am Tag gefüttert werden sollte, während andere sagen, dass es keine Einschränkungen geben sollte. Wie oft pro Tag füttern Katzen? Die Anzahl der Futter wird aus verschiedenen Situationen gehängt, zum Beispiel bei Katzenkatzen, die zweimal täglich gefüttert werden, aber zu Hause können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Fütterungen erlauben. Aber wenn die Katze übergewichtig ist, oder das Tier nach Sterilisation oder Kastration ist, dann ist das Essen auf zwei Mal begrenzt.

Sie können ein Beispiel aus der Ernährung einer erwachsenen Katze geben:

  1. 113 g mageres Fleisch.
  2. 35 Gramm gekochter Reis.
  3. Polchaynoy Löffel aus Pflanzenöl.
  4. zwei Teelöffel Gemüse Kartoffelbrei.

Zu dieser Diät sollte die Norm Vitamine und Spurenelemente hinzugefügt werden. All diese Zutaten werden kombiniert und gemischt. Die endgültige Ausbeute beträgt 150-160 g, Kaloriengehalt 420 kcal pro 100 g Futter.

Natürliche Diät für Baby Maine Coon

Futterkätzchen sollten nach festgelegten Normen berechnet und verwendet werden.

Fütterung Maine Coons von Monaten kann wie folgt dargestellt werden:

  • In 1 Monat wird das Kätzchen nach und nach in das neue Futter eingeführt. Das Essen wird abwechslungsreich, spezielle Milch, mageres Fleisch und Milchbreie werden hinzugefügt. Aber die Basis ist Muttermilch;
  • 2 Monate der Fütterung erfolgt etwa sechs Mal. Die Norm des Tages ist 120-150 g., Zu dieser Zeit ist der Verbrauch von Milch und Milchbrei begrenzt;
  • 3 Monate und bis zu sechs - die Norm der Fütterung 4 Mal pro Tag, Fleisch sollte nicht mehr als 40 g gegeben werden;
  • Kleine Maine Coon von 6-9 Monaten, um dreimal am Tag zu füttern, und die Rate beträgt bis zu 250 Gramm;
  • 10-12 Monate ist aktives Wachstum bereits gestoppt und die Katze kann mehrmals am Tag gefüttert werden.

Eine schwangere Katze füttern

Wenn eine Katze schwanger ist, bedarf es besonderer Aufmerksamkeit und der Ernährung kommt die Hauptrolle zu. Für eine schwangere Katze ist natürliches Essen am besten geeignet, das Folgendes beinhalten muss:

  • Gekochtes fettarmes Rindfleisch oder Huhn;
  • Gekochte Knorpelteile von Hühnerknochen;
  • Nicht fettender Meeresfisch;
  • Milchprodukte ohne Farbstoffe und Zusatzstoffe;
  • Eigelb von Hühnereiern gekocht;
  • Von Getreide, Reis, Buchweizen und Hafermehl;
  • Obst und Gemüse in roher oder gekochter Form;
  • Es ist notwendig, in die Diät Vitamine aufzunehmen, die von einem Arzt verschrieben werden;
  • Sauberes Trinkwasser.

Trockenfutter Plus und Minus

Trockenes Essen, das ist immer eine einfache und einfache Lösung für die Besitzer, weil Sie nicht essen müssen nur in einen Teller gegossen und das ist es.

Es ist erwähnenswert, dass Trockenfutter eine Reihe von Vor- und Nachteilen hat, und zwar:

  • Solches Essen spart Geld und Zeit;
  • Wenn es wirklich gut und gut ist, dann können Sie das Fütterungsregime nicht einhalten;
  • Trockenfutter ist richtig ausgewogen und enthält in seiner Zusammensetzung alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe.

Aus den Nachteilen solcher Futtermittel kann erkannt werden, dass sie wenig Feuchtigkeit haben, so dass die Katze ständig eine große Menge Wasser benötigt. Jedes Essen schädigt die Zähne der Katze. Auch in armen und minderwertigen Lebensmitteln, viele Kohlenhydrate. Mehr Nahrung macht schnell süchtig, und Katzen können nicht, es gibt nichts außer ihm.

Nasses Essen

Konserven oder Nassfutter haben keine besonderen Unterschiede. Die Grundlage dieses Essens ist Pates und Gelees. Sie sind in kostengünstige Produkte und High-End unterteilt. Diese Art von Nahrung ist am beliebtesten für Katzen dieser Rassen. Wie oben erwähnt, benötigt die Rasse der Kätzchen Maine Coon nur qualitativ hochwertiges Essen. Fleischkonserven von hoher Qualität müssen ohne Zusatz von Konservierungs- und Farbstoffen in der Ration enthalten sein.

Kombiniertes Essen

Wenn Sie bereits eine bestimmte Diät eingeführt haben, müssen Sie sie nicht oft ändern. Katzen leiden sehr darunter, besonders wenn sie Trockenfutter fressen. Aber wenn

Es ist notwendig, die Katze mit natürlichen Produkten zu füttern, es ist daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, mehrere Arten von Lebensmitteln in einer Sitzung zu kombinieren. Trockenfutter wird im Körper anders verdaut als feucht, so dass die Verdauungsprobleme nicht beginnen, es ist notwendig, eine Lücke von drei Stunden zwischen der Fütterung verschiedener Lebensmittel zu beobachten. Kombinieren wird nicht empfohlen, da es keine Möglichkeit gibt, die Anzahl der Kalorien zu zählen.

Fazit

Trotz der Art von Nahrung, die für Maine Coons ausgewählt wird, ist es notwendig, natürliche Bedürfnisse zu erfüllen. Ein Indikator für eine ausgezeichnete Ernährung ist ein aktives und gesundes Haustier, das keine gesundheitlichen Probleme hat. Solche Katzen essen gut, bewegen sich viel und sehen gut aus.

Beitrag Navigation

Füttern Maine Coon Kätzchen beginnen mit 21-25 Tagen, basierend auf ihrer Anzahl in der Mutter und Allgemeinzustand. Die Hauptrolle der harten Arbeit des Besitzers besteht darin, sich allmählich an neue Lebensmittel zu gewöhnen. Die Grundnahrung sollte unabhängig vom Lebensmonat aus Fleisch bestehen. Oft bevorzugen Züchter fertige Futter, bewährte Marken.

Lesen Sie den Artikel:

Erste Schritte

Seine Katze füttert die Katze zu 2-2,5 Monaten, aber manchmal kann die Muttermilch nicht genug für aktiv wachsende Organismen sein. Also, locken, achten Sie auf den Zustand der kleinen Maine Coon. Zum ersten Mal, Rindfleisch, ohne Venen, und vor-getränkt für 3-5 Tage, um das Risiko einer Infektion durch Parasiten zu reduzieren.

Im Alter von 1 Monat wissen Babys nicht, wie sie kauen sollen, daran sind sie gewöhnt. Ein kleines Stück Rindfleisch von der Größe einer Erbse aus schwarzem Pfeffer wird in die Handfläche des Kätzchens gebracht und lässt ihn schnuppern und selbst schmecken. Fleisch kann vorsichtig in den Mund der Maine Coon gesteckt werden, so dass er versucht zu kauen. Am nächsten Tag wird die Fütterung wiederholt, aber schon zweimal.

Aktionen nach der ersten Fütterung


Wenn der Prozess reibungslos abläuft, wird die Fleischmenge erhöht, jedoch nur unwesentlich. Nach 3 Tagen wird der Hüttenkäse in die Nahrung eingeführt. Nach dem Menü ist rohen Eigelb nachgefüllt, besser ist es aus dem Wachtelei. Es wird nicht öfter als 2 mal pro Woche gegeben, ohne den Proteinanteil.

Nach und nach wird das Baby auf eine vollwertige Diät umgestellt, aber er wendet sich weiterhin an die Mutter. Ihre Milch trägt zur Bildung einer starken Immunität bei Kätzchen bei. Um 45 Tage nach der Geburt sollten alle im Wurf normale Nahrung essen können. Im Alter von 1 Monat wird Brei auf Basis von Milch eine gute Quelle für natürliche Ernährung sein.

Allergietests

Jeden Tag wird das Kätzchen beispielsweise auf Hautirritationen, Augentrübung und andere allergische Reaktionen untersucht.

Kätzchen können einen lockeren Stuhl haben, manchmal den Drang zu erbrechen. Wenn dies nicht mit Infektionen, Helmintheninvasion, mechanischen Schäden verbunden ist, dann wird die Fütterung sorgfältig analysiert und überarbeitet. Ein starkes Allergen für das Kätzchen wird als Hühnerfleisch in seiner rohen Form betrachtet, und das gekochte Filet verliert alle nützlichen und nahrhaften Eigenschaften. Es wird vorsichtig in kleinen Portionen in die Diät eingebracht.

Für Essen nicht geeignet:

  • Schweinefleisch, Lammfleisch;
  • Lebensmittel mit beliebigen Aroma- oder Farbzusätzen;
  • Süßer Joghurt und Quark;
  • Fett-Sauerrahm, Sahne, Molke;
  • Knochen;
  • Essen mit einem menschlichen Tisch.

Es ist wünschenswert, das Kätzchen auf die gleiche Weise wie die stillende Mutter zu füttern. So wird das Essen besser aufgenommen. Die tägliche Fütterung umfasst 5-6 Portionen verschiedener Lebensmittel, deren Grundlage Fleisch und Milchprodukte sind. Frischwasser sollte für die wachsende Maine Coon frei verfügbar sein. Obwohl sie wenig trinken, auf natürliche Nahrung, wenn die Katze "getrocknet" wird, soll sie dreimal mehr Wasser verbrauchen als eine Portion industrieller Nahrung.

Alter von 2 bis 4 Monaten

In dieser Zeit ist das Maine Coon Kätzchen meist noch beim Züchter. Eine Mutterkatze unterrichtet sein Verhalten und jagt in Form von Spielen. Er isst bereits vom allgemeinen Tisch, aber die Mindestmenge an Muttermilch pro Tag bekommt er. Die Ration von Fleisch, Eigelb, Hüttenkäse, dicken Milchbrei für Kätzchen, die diesem Moment vertraut sind, wird mit folgenden Produkten ergänzt:

  • Creme mit 8-10% Fettgehalt;
  • Gemüse (Karotten, Kürbis, Kohl, Zucchini);
  • Grün;
  • Ozean Fisch;
  • Top-Dressing;
  • Natürliches Öl;

Jetzt steigt die Ernährung des Kätzchens deutlich an. Beschränke das Tier nicht, ohne Essen zu melden. Ungefähre Berechnungen von Produkten für 1 Tag für eine zweimonatige alte Katze:

  1. 130 Gramm Fleisch, einschließlich Fisch.
  2. 40 Gramm Gemüse.
  3. 40 g Quark, Kefir, Sauerrahm.
  4. 15 Gramm Getreidebrei auf dem Wasser.

Die Verwendung von Salz für Kätzchen ist ein kontroverses Thema, aber viele Züchter empfehlen eine Prise gleich einem halben Teelöffel Maine Coon Essen hinzuzufügen. Alle Vitamine, mineralischen Top-Dressings für Kätzchen sollten nach Beratung mit einem Tierarzt und einem Züchter gegeben werden.

Um 3 Monate oder später wartet das Kätzchen auf ein neues Haus. Um die Ernährung nicht abrupt ändern zu können, sollten Sie sich an das übliche Regime und die Ernährung des Babys halten. Allmählich erhöht sich der Anteil, andere Produkte erscheinen im Menü. Essen wird 4-5 mal am Tag gegeben. Während des ersten Monats des Aufenthalts führt der Gastgeber einen reibungslosen Übergang zu einem geeigneten Regime durch.

Alter von 4 bis 7 Monaten

Der wachsende Maine Coon sollte im Vergleich zu einer mittelgroßen Katze eine große Anzahl an Kalorien erhalten. Es ist jedoch nicht wünschenswert, ein Kätzchen zu überfüttern, da es Probleme mit den Gelenken und der Verdauung geben kann. Jedoch können viele der Kätzchen in diesem Zeitraum die Futtermenge für 1 Tag selbständig einstellen und keinen Überschuss konsumieren.

Die übliche Fütterung besteht aus einem Standard-Set, Sie können versuchen, Hühnchenmägen, Herz, Leber und andere Innereien einzuschließen. Für eine gute Ernährung werden Gemüse, Getreide, aber auch Quark und Molke benötigt.

Industriefutter von frühester Jugend an

Praktisch alle Hersteller unterscheiden das Fertigfutter monatlich. Auf dem Paket können Sie eine detaillierte Anweisung mit einer Portion für einen Tag betrachten. Der Vorteil des industriellen Futters für Kätzchen ist eine Balance. Es gibt keine Notwendigkeit, die Diät zu komponieren und sorgfältig zu betrachten, sie geben Kuna alle notwendigen Mikroelemente und Vitamine. Außerdem vereinfachen sie das Leben des Katzenbesitzers.

Der monatliche Maine-Coon wird beigebracht, Nahrung einfach zu trocknen. Es genügt, das Granulat mit warmem Wasser zu tränken und den Brei vom Finger rutschen zu lassen.

Die Futtermenge für das Kätzchen wird individuell berechnet. Mark ist derjenige gewählt, der zur Mutter passt. Wenn sie älter werden, wird dieses Futter mit Ziegenmilch, Sahne verdünnt und dann nur noch trocken (3-4 Monate) gegeben. Die Größe des Pellets hängt von der Fähigkeit des Kätzchens ab, es ohne Probleme zu essen.

Dosenfutter wird bereits einem erwachsenen Tier gegeben, für ein Kätzchen sind entweder Naturprodukte oder Trockenfutter wünschenswert. Ob das Essen für einen kleinen Kun geeignet ist, kann durch den allgemeinen Zustand des Tieres, den Stuhl, die Aktivität und die Menge, die gegessen wird, bestimmt werden. Die Portionsgröße für die Kätzchen stimmt jedoch nicht immer mit dem Wert in der Tabelle auf dem Paket überein. Manche Katzen und Katzen brauchen jeden Tag mehr oder weniger Nahrung. Zum Zeitpunkt der vollständigen Reifung und Bildung (3 Jahre) ist die Nahrungsaufnahme normalisiert.

Richtige Ernährung von Maine Coon Kätzchen

Normalerweise hat das Menü für verschiedene Katzenrassen keine besonderen Unterschiede. Ausnahmen sind bestimmte Rassen. Dazu gehören Maine Coons: Die Rasse unterscheidet sich von einer normalen Katze in Gewicht und spezifischer Wolle, die im Gegensatz zu anderen langhaarigen Rassen keine sorgfältige Pflege erfordert. Es sind diese Unterschiede der kuns, die einen besonderen Zugang zum Füttern erfordern: Die Frage, wie und was man dem Maine Coon Kitten zuführt, ist die Hauptsache, die zukünftige Meister interessiert.

Die Hauptunterschiede zwischen Diät und Diät

Die Zusammensetzung der Nahrung hat keine besonderen Unterschiede - es braucht mehr Protein, um das normale Gewicht des Tieres zu erhalten. Kunyat, der vor anderthalb Monaten von seiner Mutter geschieden wurde, benötigt angepasste Milchmischungen.

Fütterung Maine Coon Kätzchen

Der Hauptunterschied ist die Ernährung. Gewöhnliche Katzen sollten 2-3 Mal am Tag Nahrung erhalten. Die Ausnahme ist die Fütterung der Kätzchen des ersten Lebensmonats. Pflegen Sie das Kätzchen des Maine Coon häufiger, 5-6 mal am Tag, die Anzahl der Fütterungen allmählich reduzieren. Und die gesamte Futtermenge spielt an einem Tag eine große Rolle.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Ernährung von Kätzchen bis zu 3 Wochen gewidmet werden.

Von der Geburt bis 3 Wochen

Schwierigkeiten treten nur auf, wenn die Mutter aus irgendeinem Grund nicht füttern kann. Für gesunde Kinder müssen Maine Coons einen speziellen Zeitplan erstellen und angepasste Milchmischungen vorbereiten. Wenn das Neugeborene nicht vollständig gesund ist, kann der Tierarzt nicht ohne die Hilfe eines Tierarztes auskommen.

Wenn eine junge Katze nicht kündigt und füttert, dann kann ihre Ernährung keine Sorgen machen: bis zu 3 Wochen sollte das maine Kätzchen nur eine Katze füttern. Die Hauptsache ist, genau zu beobachten, dass die Kinder voll sind. Es ist leicht mit einem Blick zu erkennen: gut gefütterte Kätzchen quietschen nur, wenn sie bis zur Brustwarze kriechen.

Kätzchen Maine Coon in der Nähe von Mama

Aber über die Ernährung der Katzenmutter muss man denken: Es muss für alle gefüttert werden. Es gibt spezielle Regeln für die Fütterung von trächtigen und säugenden Katzen - sie müssen beachtet werden.

Von 4 Wochen bis anderthalb Monaten

Dies ist das Zeitalter des aktiven Wachstums, wenn eine kleine Kuna ein neues "Baumaterial" für die Zellen benötigt, also sollte das Futter für die Maine Coon Kätzchen ausgewogen und richtig ausgewählt werden. Die Milch der Mutter bleibt das "Hauptgericht" des Cunnut-Menüs. Aber zusätzliche Nahrung wird benötigt: Ziegenmilch, verbrühtes Fleisch, Milchbrei. Vor allem Fleisch: Ein kleiner Maine Coon sollte verstehen, dass Fleisch schmackhaft ist, Fleisch sollte gekaut werden. Neue Produkte müssen Zeit haben, den Kätzchen zu geben, während Mama weiter füttert: Wenn plötzlich etwas Köder nicht funktioniert, ist es die Milch der Katze, die dem Baby hilft, mit dem Problem fertig zu werden.

Bei der Einführung neuer Produkte in die Ernährung sollten mehrere einfache Regeln beachtet werden.

Grundregeln

Maine Coon Kätzchen

  • Für einen Tag können Sie nur eine neue Delikatesse einführen. Und gib während des Tages nur einmal neues Essen.
  • Kein Hackfleisch und Konserven für Kätzchen! Nur gehacktes Fleisch und nicht gerieben - das Baby muss lernen zu kauen.
  • Beginnen Sie die Bekanntschaft mit Fleisch nur mit Rindfleisch. Geflügelfleisch ist leichter zu kauen. Und der Zweck der Ergänzungsfütterung ist nicht nur in zusätzlichen Substanzen, sondern auch in der Bildung von Fähigkeiten, um unabhängige Nahrung zu erhalten.
  • Es ist notwendig, eine kleine Kuna dem neuen Essen in einer Spielform beizubringen, weil die Hauptsache nicht zu essen ist, sondern wie. Dies gilt insbesondere für Fleisch, das später die Grundlage für die Ernährung einer ausgewachsenen Katze sein wird. Kätzchen sollten verstehen, dass Fleisch die Hauptsache in ihrem Leben ist. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass Sie nur vor dem Essen spielen müssen. Während des Essens darf das Kätzchen nicht abgelenkt werden - auf den Ernährungsprozess muss geachtet werden. Und nach dem Essen sollte das Kind in Ruhe bleiben, um zu verstehen, was gegessen wurde und nicht erbrechen.
  • Um das Kätzchen zum Schlagen zu bringen, müssen Sie es zuerst dem Geschmack des Trinkens anpassen: putzen Sie Ihre Nase mit einer leckeren Nase und drücken Sie dann die Schüssel mit Flüssigkeit oder mit einem rohen Eigelb. Nach 3-4 mal wird das Baby verstehen, wo es lecker ist und er wird anfangen zu umkippen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Maine Coons keine Vollmilch tolerieren.
  • Überprüfen Sie immer die Aktivität des Magen-Darm-Traktes. Vor allem näher am Monat, wenn die natürliche Fütterung abnimmt. Natürlich wird die Katze das Baby sorgfältig lecken. Aber, die Spuren der Darmfrustration zu bemerken, ist es durch die Veränderung der Farbe der Wolle auf dem Esel möglich. Und Frustration ist ein Signal, dass der Köder nicht geeignet ist.
  • Von einem Monat alt, können Sie Vitamine - nur spezielle, für Kätzchen geben. Und es ist wichtig: Alle Vitamin- und Mineralstoffergänzungen sollten mit dem Arzt abgestimmt werden, Sie sollten sich eindeutig an die vorgeschriebene Dosierung halten.
  • Royal Stock für Maine Coon Kätzchen wurde speziell von Spezialisten entwickelt, es hat alle nützlichen Substanzen gesammelt und ausgeglichen, die für ein Kätzchen für die normale Entwicklung notwendig sind.

Kann ich Trockenfutter wählen?

Entwickeln Sie eine Diät, müssen Sie zuerst entscheiden, was weiter den Maine Coon füttert: entweder wird es natürliche Produkte oder Trockenfutter sein. Die Wahl der letzten Option ist wichtig, um das Gewicht der Maine Coon Kätzchen um Monate zu wissen, um das richtige Futter zu wählen.

Alles, was oben gesagt wurde, bezieht sich auf die Vorbereitung für die natürliche Ernährung. Wenn es geplant ist, dass eine erwachsene Maine Coon Trockenfutter erhalten wird, dann ist es notwendig, ihn auf dieses Essen von der Männlichkeit vorzubereiten. Schon im Alter von einem Monat, können Sie beginnen, trockene Nahrung zu geben, aber notwendigerweise in warmem und abgekochtem Wasser aufgeweicht. Das Prinzip der allmählichen Einführung von Ergänzungsnahrung funktioniert auch in diesem Fall: Erstens, nur einmal, um das Baby zu einer neuen Mahlzeit einzuführen, das getränkte Futter über den Himmel schmierend. Am nächsten Tag ein paar Mal - und so weiter.

Von anderthalb bis zwei Monaten

In diesem Alter erhält das Baby manchmal keine Milch von der Katze. Oder er bekommt es, aber es wird nicht genug für ihn sein. Die Futtermenge pro Tag beträgt in diesem Alter 150-200 Gramm, aufgeteilt in sechs Portionen.

Näher zum 2. Monat müssen Sie die Menge an Milch in der Diät reduzieren. Es sollte daran erinnert werden, dass Vollmilch Maine Coonam nicht besonders notwendig ist, aber Kuh ist im Allgemeinen kontraindiziert. Es ist besser, Milchprodukte für ergänzende Lebensmittel zu verwenden: Hüttenkäse, Ryazhenka, 10% Creme ohne Aroma.

Von 3 bis 6 Monaten

Ab diesem Alter sollten Babys nur vier Mal am Tag gefüttert werden, um die tägliche Futtermenge auf 180 bis 240 Gramm zu erhöhen. Besonderes Augenmerk sollte auf Fleisch gelegt werden - das ist die Grundlage für die Ernährung des Babys, er sollte täglich 35-40 Gramm Fleisch pro Tag erhalten. Sie können im Menü der Kätzchen und Fische hinzufügen - auch zerkleinert und ohne Knochen, aber nicht in Form von Hackfleisch.

6 bis 9 Monate

Dies ist die Zeit der zunehmenden Aktivität des jungen und aktivsten Wachstums. In diesem Alter werden die grundlegenden Vitalfunktionen des jungen Organismus gebildet und fixiert. Der Speiseplan sinkt auf drei Mal am Tag, die Futtermenge erhöht sich auf 200-250 Gramm, die Menge an Fleisch - bis zu 50-60 Gramm pro Tag.

10-12 Monate

In diesem Alter ist der kleine Kuna-Körper bereits voll ausgebildet, das Wachstum verlangsamt sich, es besteht keine Notwendigkeit für eine intensive Ernährung - nur 200 Gramm Futter pro Tag und zwei Mahlzeiten am Tag am Morgen und am Abend, das reicht völlig aus.

Mahlzeiten für Maine Coon Kätzchen

  • Das Eigelb ist in der Zusammensetzung von Ergänzungsnahrung als Vitaminquelle notwendig. Aber nur Dotter. Protein kann in kleinen Mengen verwendet werden, wenn das Baby Durchfall hat - Eiprotein Avitin kann Wachstum verlangsamen.
  • Als Vitaminquelle können Sie Obst und Gemüse verwenden. Diese Produkte müssen frisch und unbehandelt sein. Gekochter und dampfiger Gebrauch macht keinen Sinn, es gibt fast keine Vitamine. Marinaden und Marinaden sind für Tiere kontraindiziert.
  • Salz sollte in der Ernährung des Babys vorhanden sein, aber nur 1% des Tagesvolumens. Und nur Kochsalz, nicht jodiert oder Salz.
  • Kätzchen sollten immer Trinkwasser in ausreichender Menge haben.
  • Sie können dem Essen von Kuna etwas Hefe hinzufügen. Empfehlen Sie nicht mehr als einen halben Teelöffel: dieser Zusatz verbessert die Qualität der Wolle.

Das ist unmöglich!

  • Schweinefleisch hat eine schlechte Wirkung auf die Leber: Dieses Fleisch wird wegen des hohen Fettanteils generell nicht für Katzen empfohlen.
  • Knochen. Geflügelfleisch und Fisch sollten vollständig von Knochen befreit werden.
  • Geräuchertes Fleisch, Salinen, Marinaden, Süßigkeiten, Bemalungen und andere Konserven und Süßwaren - das ist nicht besonders nützlich für eine Person. Und für eine Katze, besonders für eine solche Rasse, ist es sogar schädlich. Schokolade ist besonders gefährlich, weil das Theobromin in seine Struktur eindringt.
  • Kartoffeln und anderes Gemüse, das eine große Menge Stärke enthält. Der Kuna-Organismus absorbiert diese Substanz nicht.
  • Gewürze Katzen sind in der Regel nicht nützlich und sogar schädlich für Geschmack und Geruchsrezeptoren.
  • Hülsenfrüchte: aktive Gasbildung und für den Menschen ist nicht immer angenehm. Für eine Katze ist dies ein ernstes Unbehagen, und der Darm eines Tieres kann infolgedessen im allgemeinen aufhören, normal zu funktionieren.
  • Sie können die Tiere nicht mit Menschen- und Hundefutter füttern. Keine Abfälle oder leckeres Essen von Ihrem Tisch. Ein Hundefutter wurde für Hunde erfunden: Maine Coon - kein Hund!

Mit einem Wort: Was Maine Coon füttern - das ist nicht die wichtigste Frage. Es ist wichtiger zu wissen, wie man richtig füttert.

Lesen Sie Mehr Über Katzen