Cattery of Scottish Fold Katzen Art`s Familie

Tierarzt

Im Moment ist die britische und schottische Katzenrasse sehr verbreitet in der Welt. Viele Besitzer kaufen solche Rassen für die Zucht von Nachkommen und anderen Besitzern, als Teil für ihre Seele.

Aber das in einem anderen Fall, wenn ihr Kätzchen schwanger wird - das ist ein sehr wichtiger und wichtiger Moment. Während der gesamten Trächtigkeitsdauer einer Vollblüterin müssen alle Besitzer sorgfältig geeignete Bedingungen sowie ausgewogene und qualitativ hochwertige Lebensmittel vorbereiten. Sehen Sie auch, wie viele Scottish Fold Katzen schwanger werden.

Natürlich würde jeder gerne die Nachkommen von solchen vollblütigen Frauen sehen, die sich vollkommen gesund entwickeln und geboren werden. Um dies zu tun, muss der Besitzer wissen, was die trächtige Katze essen sollte (siehe auch die Schwangerschaft der schottischen Fold Katze).

Was müssen Sie über Schwangerschaft wissen?

Dies ist ein sehr interessanter Moment im Leben jedes Lebewesens. In den Briten und Schotten fließt es fast gleich. Die Dauer der Schwangerschaft beträgt 65 Tage (natürlich hat jeder eine Einzelperson, jemand geht etwas länger, jemand ein bisschen weniger).

In den frühen Phasen ist es schwer zu verstehen, dass das Weibchen bereits in Position ist, obwohl es einige Faktoren gibt, die Ihnen helfen können, dies zu verstehen. Was kann auf die Schwangerschaft einer Katze hinweisen?

Hier sind einige Faktoren:

  • schlechter Appetit;
  • Schläfrigkeit;
  • verminderte Aktivität;
  • rosa Brustwarzen;
  • wird zärtlich und sanft;
  • Gewicht einlegen.

Als Antwort beginnt eine schwangere Katze die Besitzer um Zuneigung und Schutz zu bitten. Sie braucht deine Zärtlichkeit und Fürsorge. Schütze es vor hohen Sofas und anderen Möbeln, erkläre den Kindern auch, wie man mit der zukünftigen Mutter umgeht.

Außerdem braucht jede schwangere Frau sorgfältige Pflege von ihr. Schützen Sie es vor allen Arten von Zugluft und Unterkühlung, stellen Sie sicher, dass es keine stressigen Situationen gibt (keine lauten Schreie, wenn das Weibchen Angst vor dem Staubsauger hat, dann schließen Sie es im Badezimmer, bis Sie das Stressgerät entfernen).

Wenn Sie bei Ihrer reinrassigen Katze noch eine Krankheit oder etwas Verdächtiges feststellen, wenden Sie sich bitte an den Tierarzt. Auch ein erfahrener Spezialist wird Sie beraten, was einen Briten oder einen Scotch füttern soll.

Richtige Ernährung

Viele Besitzer kaufen Qualitätsfutter für ihre reinrassigen Kätzchen, aber das Essen von trächtigen Katzen ist etwas anders. Natürlich müssen sie sich in erster Linie ausgewogen und qualitativ ernähren.

Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass solche Lebensmittel einen hohen Anteil an Kalorien enthalten sollten, die für Mutter und ihre Babys so wichtig sind. Das heißt, wie wir dieses Wissen sehen, als die Katze zu füttern und wie leicht anders. Daher sollte in dieser Ausgabe verstanden werden.

Es ist interessant, dass in jeder Phase der Schwangerschaft eine Katze unterschiedliche Bedürfnisse nach Nahrung und Menge hat. Aber die wichtigste Regel: Essen sollte hochwertig, frisch und kalorienreich sein. Die Nahrung sollte mit verschiedenen nützlichen Substanzen, Mineralien, Proteinen und Vitaminen gesättigt sein.

Einige Besitzer glauben, dass, wenn schwangere schottische Hündinnen gut essen sollten, sollten sie den ganzen Tag und die ganze Nacht essen. Diese Meinung ist falsch.

Wenn Sie eine Katze überfüttern, kann dies nicht nur ihre Gesundheit beeinträchtigen, sondern auch Komplikationen bei der Geburt verursachen. Deshalb ist es notwendig, die Frage zu verstehen, wie oft ein Haustier gefüttert wird?

Fütterungsfrequenz

Die meisten Vertreter der Katzenzucht züchteten ihre Nachkommen für 9 Wochen. Erfahrene Fachärzte können daher die gesamte Ernährung einer Katze über einen gewissen Zeitraum problemlos abbauen. Also, wir haben 3 Perioden mit Kätzchen.

In den ersten drei Wochen sollte die Futtermenge immer steigen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Appetit des Haustiers steigt. Also, nimm die Rate und addiere dazu jeden Tag 10%. Aber sei vorsichtig, wenn eine Katze nicht alles essen kann, dann zwinge sie nicht dazu, oder, wenn sie alles mit Vergnügen isst, bedeutet das nicht, dass du sie mehr und mehr füttern musst. Denken Sie daran, dass britische und schottische Rassen anfällig für Fettleibigkeit sind.

Nach 4 Wochen müssen Sie die Menge Ihrer Nahrung erhöhen. Erhöhe es 2 mal. Es ist jedoch viel effektiver, wenn Sie beginnen, das Weibchen öfter zu füttern als 2 Schalen pro Mahlzeit zu gießen.

Und so! Auf Annäherung 2 Monate, wenn flaumige Dame in Position. Von diesem Moment an sind die Kätzchen im Mutterleib bereits voll ausgebildet. Normalerweise, wenn ihre Anzahl klein ist, dann ist ihr Gewicht größer, aber wenn es viele Krümel in einer Kreuzung gibt, dann wiegt natürlich jeder von ihnen weniger.

In anderen Fällen drücken die Kinder jedoch auf alle Organe ihrer Mutter, so dass in dieser Zeit der Appetit der Katze abnimmt. Dies ist, wo Sie die Menge an Lebensmitteln reduzieren müssen, die es verwendet.

Die optimalste Option, wenn die Ernährung Ihres Tieres aus 5 Techniken pro Tag besteht.

Welche Produkte werden benötigt?

Aber jetzt wollen wir mit Ihnen darüber reden, was Sie eine schwangere Vollblutfrau essen können und was von ihrer Diät ausgeschlossen werden sollte.

Lebensmittel, die bei einer trächtigen schottischen oder britischen Katze kontraindiziert sind:

  • Würstchen;
  • würzig, salzig, gepfeffert, mit Gewürzen;
  • Eier;
  • süß;
  • Gerichte mit Nüssen.

Viele können in der Liste der einige der Gerichte überrascht sein, aber man sollte wissen, dass solche Lebensmittel können nicht nur eine Störung des Darms führen, sondern sich auch negativ auf das Tier das Herz beeinflussen.
Aber was wird dann in diesem entscheidenden Moment nützlich sein?

Hier sind ein paar Produkte:

  • Milch (warm);
  • Hausfrau;
  • Kefir;
  • Hüttenkäse;
  • Fleisch (fettarm und unbedingt gekocht);
  • gekochtes Gemüse.

Vergessen Sie auch nicht den Feed. Fachgeschäfte verkaufen Trockenfutter für trächtige Katzen. Eine solche ausgewogene Ernährung wird in der ersten Schwangerschaftsphase sehr nützlich sein.

Köder

Locken - das ist das Trockenfutter. Aber es ist sehr wichtig zu wissen, welche Art von Nahrung in die Ernährung des Tieres aufgenommen werden sollte. Für schwangere Frauen ist es sehr wichtig, dass diese Lebensmittel von hoher Qualität war, was bedeutet, dass es teuer ist und „Premium-Klasse“ bezeichnet oder „Super-Premium“.

Jedoch haben sie nicht alle solche Inschriften, was bedeutet, dass sie den Körper nicht nur der Mutter, sondern auch der geplanten Babys stark beeinträchtigen können. Also spare nicht auf ihre Gesundheit. Sie können auch Essen für schwangere Frauen kaufen, sie enthalten alle notwendigen nützlichen Elemente, die die zukünftige Mutter so braucht.

Achtung bitte! Wenn die Katze falsch gefüttert wird, kann sie vor dem Begriff gebären und auch schwache oder ungesunde Kätzchen produzieren.

Vitamine

Alle Tiere benötigen restaurative Komplexe. Für trächtige schottische oder britische Katzen ist es jedoch wesentlich nötiger.

Lassen Sie uns aufzählen, was der schwangere Organismus notwendigerweise ernähren muss:

Taurin ist eines der wichtigsten Elemente, er kann verschiedene Fehlbildungen bei Babys, die sich noch im Mutterleib befinden, verhindern.

Aminosäuren können das Verdauungssystem verbessern und auch die Herzmuskulatur stärken.

Medikamente

Denken Sie daran, dass in einer so entscheidenden Zeit, verschiedene Medikamente (zB Antihelminika) für die Gesundheit sehr gefährlich sind, wie Kätzchen und ihre Mütter. Nur ein erfahrener Tierarzt kann Ihrer Katze die notwendige und leicht nachteilige Behandlung verschreiben.

Ernährung nach der Geburt

Alle Besitzer eines neuen Nachwuchses müssen wissen, dass das Weibchen in den ersten Tagen nach der Geburt des Nachwuchses grundsätzlich nicht isst. Sie braucht jedoch einen Drink. Stellen Sie deshalb sicher, dass es in der Nähe von ihr immer sauberes und hochwertiges Wasser gibt (nicht gekocht). Sie können auch versuchen, ihr warme Milch oder gekochte Hühnerbrühe anzubieten.

Etwas später, wenn ein Scotch oder eine Britin nach der Geburt weggeht, füttere sie weiterhin mit qualitativ hochwertigem Essen. Damit sie ihre Kinder großziehen kann, benötigt sie alle oben genannten nützlichen Substanzen. Und auch mit einer flauschigen Frau, die geboren hat, kann es einen Mangel an Kalzium geben, so schließen Sie in ihrer Diät Produkte ein, die dieses Element enthalten.

Wenn Sie diesen Tipps folgen, wird sich Ihre schwangere Katze großartig fühlen, genau wie ihre Kätzchen!

Wie man eine schwangere Katze füttert

Dieser Artikel enthält nur die aktuellsten Informationen über Schwangerschaft und Katzenfutter, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen und die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen oder die Geschichten Ihrer Katzen in den Kommentaren zu schreiben.

Feed für trächtige Katzen trocken und Super-Premium-Klasse Liste

Während der Schwangerschaft muss die Katze maximale Vorsicht zeigen, daher wird das Futter mit besonderer Sorgfalt ausgewählt. Nicht alle Unternehmen produzieren spezielle Trockenfutter für schwangere Frauen, und sie müssen nur diese ernähren. Preiswerte Nahrung kann nicht einer Katze gegeben werden, nur eine Superprämienstufe, weil schlechtes Nahrungsmittel deinem Haustier schadet.

Von der Liste können Sie ein gutes Essen wählen:
- Royal Canin Queen (Frankreich);
- Royal Canin,
"Hügel,
- Iams für Kätzchen
- Akana,
"Über den Plan, Bosch,
"Nutra Gold,
- Inna evo.

Nahrung für trächtige Katzen Purina, Proplan, Royal Canin, Hills Beschreibung und Wert, wo zu kaufen

Purina Essen, Purina Proplan zielen darauf ab, die Immunität des Haustieres zu erhöhen und preklasno ausgeglichen. Essen ist keine billige Tasche von 10 kg ist innerhalb von 5000 Rubel, 3 kg - 1700 Rubel, 1,5 kg - 1000 Rubel.

Im Heck Royal Canin enthält Prebiotika und Antioxidantien, die das Kätzchen in der Anfangsphase seines Wachstums schützen. Die Kosten von 4 kg im Durchschnitt 2000 Rubel, 2 kg - 1100 Rubel.

Feed Hills ist nützlich für die Stärkung des Immunsystems, es enthält Rosmarin, Vitamin E, Taurin. Es kostet etwa 1300 Rubel - 2 kg.

Alle Feeds können in Zoohandlungen oder im Internet gekauft werden, mit detaillierten Anweisungen zum Verzehr.

Wie man eine schwangere Katze richtig füttert, damit sie nicht fett wird

Während der Schwangerschaft einer Katze sollte die Futtermenge um 10% erhöht werden. In den frühen Stadien der Katze isst nicht viel, und 2 vor der Geburt intensiv isst. Um eine Katze nicht zu überfüttern, um sie nicht stark zu regenerieren, wird mehrmals täglich in kleinen Portionen Nahrung gegeben. Es ist wichtig, das Katzenfutter, das nützliche Mikroelemente enthält, mit Vitaminen zu füttern.

Diät und Ernährung einer schwangeren Katze, wenn es sich um eine natürliche Diät handelt

Die Grundlage der Ernährung einer trächtigen Katze ist rohes Rindfleisch, das vor dem Verzehr mit kochendem Wasser verbrüht wird. Zusätzlich zu Rindfleisch bekommt die Katze ein gekochtes Huhn oder Truthahn. Unbedingt wird die Katze mit Milchprodukten gefüttert: Kefir, Milch, Joghurt, Quark. Vergessen Sie nicht rohes Gemüse: Kohl, Karotten, Zucchini, sie werden mit Fleisch gegeben.

Petomitsa wird gerne gekochten Buchweizengrütze, Reis essen.

Wie und was man einer schwangeren Katze füttert, um ihre Gesundheit zu retten

Neun Wochen Erfahrung, Sorgen und Sorgen werden mit einem lang erwarteten Quietschen eines flauschigen Klumpens und einem zufriedenen Murmeln der Mutter belohnt. Bei der Planung von Nachwuchs müssen Sie sich über viele Nuancen Gedanken machen, einen Ort vereinbaren und einen Tierarzt aufsuchen, der Zeit hat, und um eine schwangere Katze besser ernähren zu können, müssen Sie dies im Voraus wissen.

"Iss für zwei, drei..." oder wie man die Futtermenge berechnet

Natürlich gibt es keine eindeutigen Empfehlungen, die Größe der Portion hängt von der Rasse und dem Gewicht des Tieres ab, vom Riesenmaine Coon und der raffinierten Sphinx - jedes Tier braucht eine individuelle Herangehensweise. Die Größe des Magens der Katze ist ungefähr gleich ihrer Bürste (das Ende der Pfote), nach dem Essen verdoppelt sich der Magen - zählen Sie die Portionen basierend auf diesen Parametern. Die Katze braucht jedoch mehr Nahrung, sie "holt" mit der Häufigkeit der Fütterung auf.

Messen Sie das Gewicht der Nahrung, die die Katze während der frühen Schwangerschaft während des Tages aufnimmt, und erhöhen Sie auf Basis dieser Indikatoren die Futtermenge:

  • 7-14 Tage - 10%, auf Wunsch einer Katze.
  • Von 21 Tagen - um 50%.
  • Ab 28 Tagen - die Menge an Essen bleibt gleich, wird aber in kleinere Portionen aufgeteilt.

Denk dran! Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten, nicht die Portionsgröße!

Jetzt dachtest du: "Naja, ich nehme jetzt Urlaub, um mein Haustier alle 15 Minuten zu füttern" - nein, du wirst nicht gehen müssen. Wie oft am Tag wird die "Mama" essen, der Fall ist individuell, 3-4 mal am Tag ist die durchschnittliche Rate. Sie brauchen eine Auszeit, wenn die Zeit zu Ende geht und die Katze das Essen komplett ablehnt - eine der ersten Vorboten der Geburt.

Trockenfutter - ein Tabu oder eine komplette Mahlzeit für eine schwangere Katze?

Das umstrittene Thema - wie man eine trächtige Katze richtig füttert - ist trockenes oder natürliches Futter. Wenn das Tier vor der Geburt ausschließlich mit industriellem Futter gefüttert wird, sollte die Diät nicht geändert werden. Um natürliche Produkte für eine Vielzahl hinzuzufügen, ist es möglich, sogar es ist notwendig, aber der grundlegende Teil einer Diät sollte ehemalig sein.

Es ist wichtig, die Katze in ein hochwertiges Trockenfutter für trächtige und säugende Katzen zu überführen und sich eindeutig an das zulässige Gewicht der Portion zu halten. Futter, das in den Magen gelangt, nimmt an Größe zu, mit Überernährung kann es zu Unwohlsein oder Verdauungsproblemen kommen. Lassen Sie immer sauberes Wasser im Zugang der Katze in ausreichender Menge. Viele Züchter empfehlen der Katze besondere Nahrung für Kätzchen.

Wichtig! Bei der Ernährung mit Trockenfutter sind Nahrungsergänzungsmittel von der Ernährung ausgeschlossen. Der Überschuss an Vitaminen und Spurenelementen ist nicht weniger schädlich als ihr Mangel.

„Problematische“ in der Zucht - Britische, Scottish Fold, Persisch und andere benötigen oft eine spezielle Ernährung, die reich an Kalzium und Vitamin D. Die meisten zu entwickeln, die bei der Herstellung einer Diät auf der Erfahrung der Züchter basieren, die ein Kätzchen oder vorbereitet zu „beobachten“ den Tierarzt erworben hatten.

Bunte Werbespots und Empfehlungen von Züchtern "schwingen" mit der Natur mit, denn eine Wildkatze ernährt sich nicht von Trockenfutter, sondern bringt einen gesunden und vollwertigen Nachwuchs mit. Welche Art von Futter eine trächtige Katze ernähren soll, hängt in erster Linie von den finanziellen Möglichkeiten des Besitzers ab.

Wichtig! Es ist besser, das Tier auf Naturprodukte zu übertragen, als ein Fertigprodukt von geringer Qualität zu füttern.

Naturkost - Auswahl von Lebensmitteln und Zusatzstoffen

Natürliche Produkte zu füttern ist natürlicher und gleichzeitig lästig. Begrenzen oder schließen Sie Fische von der Diät aus. Wenn das Tier dringend "Meeresfrüchte" benötigt, ist es möglich, selten und nur in verschweißter Form. Der Wunsch, Fisch zu essen, kann mit einer Ernährungsgewohnheit oder einem Mangel an Phosphor verbunden sein.

Die Tagesration wird auf der Grundlage des folgenden Schemas festgelegt:

  • Gekochtes diätetisches Fleisch (Kalbfleisch, Rindfleisch).
  • Selten, aber Sie können - gekochtes Schweinefleisch, Fisch, Brühe.
  • Hühnereier gekocht - 2 mal pro Woche.
  • Milchprodukte mit bis zu 15% Fettgehalt - Hüttenkäse, Milch, Sauerrahm, Sahne, Joghurt (ohne Zusatzstoffe), Joghurt.
  • Getreide - Reis, Buchweizen, Haferflocken.
  • Gemüse und Früchte, gekocht oder roh, als Zusatz - alles, was die Katze essen möchte.
  • Knorpel und Gelee.
  • Rüben, Öle, fetthaltige Lebensmittel - sind nur bei Verstopfung erlaubt. Nach dem Lösen des "Problems" - ausschließen.

Eine vollwertige Ernährung ist weit davon entfernt, alle Vitamine und Spurenelemente zu erhalten, da die meisten Produkte verdaut werden, so dass trächtigen Katzen empfohlen wird, Nahrungsergänzungsmittel einzuführen. In jedem Tierladen gibt es Zusätze verschiedener Hersteller und natürlich verschiedener Preiskategorien. Bei der Wahl ist es nicht notwendig, sich auf die Autorität der Marke oder des Preises zu verlassen, teurer ist nicht immer besser. Sehen Sie sich die Zusammensetzung an, Sie benötigen Ergänzungen mit:

  • Proteine ​​- an der Bildung von Geweben teilnehmen, sind für die volle Entwicklung von Nachkommen und eine ausreichende Menge an Milch notwendig. Mit einem Mangel an Protein verliert die Katze Gewicht - Muskelmasse.
  • Taurin - ist notwendig, wenn es nicht in der Diät enthalten ist. Ein Mangel an Taurin führt zu jeder Zeit zu einer Störung der Schwangerschaft, intrauterinem Tod am 25. bis 30. Tag der Schwangerschaft, der Entwicklung von Pathologien und körperlichen Defekten bei Kätzchen.
  • Fettsäuren (Linolsäure und Arachidonsäure) - Mangel führt zu erhöhter intrauterine Mortalität, nachfolgende Unfruchtbarkeit.
  • Calcium, Phosphor - sind lebenswichtig für die normale Entwicklung von Knochen, Zähnen und Gelenken. Es gibt jedoch eine Nuance - Calcium und Phosphor werden nur im Verhältnis von 1,5 zu 1 absorbiert, der Rest wird als Abfall abgeleitet. Den genauen Betrag zu schätzen oder zu messen ist unrealistisch, so dass der Erwerb von mindestens einem Zusatzstoff notwendig ist. Mangel an Kalzium - die Ursache von Eklampsie, nach der Geburt "Milchfieber", oft mit tödlichem Ausgang.
  • Vitamine A, B und Vitamin D.
  • Kupfer oder Eisen - notwendig, um Anämie zu verhindern, mit Übermaß, kann Verstopfung provozieren. Seien Sie sehr vorsichtig mit den Dosen, optimal - bevor Sie einen Bluttest machen und die wirklichen Bedürfnisse des Körpers herausfinden.

All das ist keine strenge Empfehlung und ist eine einleitende. Die Hauptsache ist, das Haustier zu beobachten, das Tier frisch zu füttern, Qualitätsprodukte, konstanten Zugang zu Wasser zu gewährleisten und ausschließlich dem Gewicht zu folgen.

Wichtig! Gesunde Katzen, die keine Probleme mit der sexuellen Entwicklung und dem Stoffwechsel haben, Nahrungsergänzungsmittel werden von einem Tierarzt verschrieben, der sich auf Bluttests stützt.

Was ist der beste Weg, eine Scottish Folded Feline Cat zu füttern?

Katzen der Rasse "Scottish Fold" zeichnen sich durch eine wohlwollende Haltung gegenüber den Besitzern aus. Sie sind eher unprätentiöse Tiere.

Ration einer schwangeren Scottish Fold

Kann eine schwangere Scottish Fold Katze Eiscreme haben? Die Antwort ist unten!

Ihre Ernährung umfasst eine große Auswahl an Lebensmitteln. Aber es gibt gewisse Nuancen, die man berücksichtigen sollte, wenn man schwangere Vertreter dieser Rasse füttert, da diese Zeit für den Organismus der "zukünftigen Mutter" sehr wichtig ist.

Spezialisierte Feeds

Idealerweise sind dies spezialisierte Futtermittel: in Form von Konserven oder trocken.

Um das Menü zu diversifizieren, wechseln sie ab. Erworben unter Berücksichtigung des Alters der schwangeren Frau, ihres Körpergewichts und ihres Aktivitätsgrades. Diese Produkte enthalten alle Substanzen, die für das normale Leben einer Katze notwendig sind.

Sie können auch hochwertiges Futter für Kätzchen bevorzugen. Diese Fütterungsvariante spart Zeit und Aufwand, da nicht extra Futter für das flauschige "Familienmitglied" zubereitet werden muss. Um das Menü zu diversifizieren, ist es sinnvoll, trockene und nasse Sorten ausgewogener Produkte zu wechseln.

Es ist nicht notwendig, sehr billiges Futter zu kaufen (da es eine hohe Wahrscheinlichkeit von Komplikationen im Zusammenhang mit dem Wohlbefinden gibt). Es ist nicht überflüssig, den Tierarzt zu kontaktieren, um praktische Ratschläge zu erhalten.

Wie man nach dem Termin richtig füttert

Besitzer müssen wissen, wie man schottische Falten in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft füttert, um ihre Bedürfnisse während dieser schwierigen Zeit zu berücksichtigen.

Sobald die Schwangerschaft gekommen ist, braucht das Haustier mehr Nahrung. Ein gerundeter Bauch ist ein sicheres Zeichen, dass bald Kätzchen im Haus sein werden.

Übermäßiges Essen bei einer trächtigen Katze nicht

  • Während der ersten zwei Wochen der Schwangerschaft müssen die Besitzer wie üblich füttern. Es genügt, eine Portion Spezialfutter für trächtige Katzen zu haben. Wenn das Weibchen schwach ist, wird die Futtermenge (oder spezielle Konserven) um 20% erhöht. Geschieht, der Appetit nimmt stark zu. Dies bedeutet nicht, dass es notwendig ist, zu überfüttern. Eine große Menge an Nahrung kann zukünftige Nachkommen schädigen. Die Katze wird schwer zu gebären sein, weil die Kätzchen groß sein können. Fettleibigkeit wird auch gesundheitliche Schäden verursachen.
  • In 3-4 Wochen der Schwangerschaft erhöht sich die Anzahl der Fütterungen um 50%. Nahrung Schottische Hängeohrkatze wird bereits 4-5 mal am Tag in kleinen Portionen gegeben, die im gleichen Volumen bleiben. Einfach, ihre Anzahl sollte erhöht werden. Es ist wünschenswert, dass das Essen frisch war, angenehm roch. Dies wird zur Entstehung eines Verlangens beitragen, an einer schwangeren Python zu essen. Sie wird gerne zu ihrer Schüssel rennen.
  • Nach 7 Wochen fällt auf, dass sich der Appetit verschlechtert hat. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass wegen der Kätzchen, die im Magen sind (die auch schon beginnen sich zu bewegen), Druck auf den Magen der Katze. "Schottland" ist sehr schwierig. Es ist notwendig, weiterhin so oft wie vorher zu füttern, die Menge der Portionen zu reduzieren.
  • Ein vollständiger Appetitverlust ist vor der Auslieferung möglich. Dies ist eines der Zeichen, dass die Geburt bald kommen wird.

Was muss in der Ernährung einer trächtigen Katze enthalten sein?

Gras sollte von der Diät einer schwangeren Frau entfernt werden, Sie können die Sprossen lassen

  1. Fleisch von Geflügel, Huhn, Truthahn, Rindfleisch. Da zu viel Fett in Lamm und Schweinefleisch enthalten ist, ist es nicht empfehlenswert, diese Fleischarten mit diesen Arten von Fleisch zu füttern. Auf keinen Fall sollten Sie rohes Fleisch geben, damit es keine Magenstörungen und Krankheiten gibt. Sie können nicht nur ein Fleisch in der Ration haben. Vitamine werden nicht ausreichen. Eine ausgezeichnete Option - die Leber.
  2. Fettarme Sorten von Meeresfischen. Es muss gekocht werden. Damit das Tier nicht durch Knochen unterdrückt wird, ist es ratsam, sie zu entfernen und erst dann zu essen anzubieten. Manchmal treten Verletzungen der inneren Organe von den scharfen Enden der Gräten auf. Es ist unmöglich, Fische zu missbrauchen, weil diese Art von Produkt die Kätzchen im Magen negativ beeinflusst. Einmal pro Woche - genug (wenn das Tier nicht darauf verzichten kann). Wie kann ich meinen Schatz nicht verwöhnen? Fischkonserven sind eine gute Option, vor allem bei Verstopfung. Dieses Problem wird das Püree von den gekochten Rüben retten.
  3. Hüttenkäse und Käse. Diese Lebensmittel enthalten Kalzium. Sie sind die notwendigsten.
  4. Ein Komplex von Vitaminen und Mineralien für den Fall, dass ein normales Essen konsumiert wird. Wenn spezielle Lebensmittel verwendet werden, sind diese Komponenten nicht notwendig. Bevor Sie Vitamine kaufen, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren, da jeder Fall individuell ist.
  5. Milch. Instinktiv beginnt er in dieser Zeit zu benutzen. Wenn das Haustier es nicht trinken möchte, sollten Sie die Menge an kalziumhaltigen Lebensmitteln erhöhen. Sie können anbieten: Kefir, Joghurt, Joghurt. Ihre Verwendung wird Mutter (und ihre Kinder) mit starken Krallen, Zähnen, schönen Haaren versorgen.
  6. Keime "Gras für Katzen": Hafer, Weizen, Gerste.
  7. Eier kochten hart. Eigelb kann einmal wöchentlich gegeben werden, wie Grüns.
  8. Getreide. Buchweizen, Reis, Haferflocken (oder Getreide). Wenn Sie eine der Arten von Getreide kochen, kühlen Sie, fügen Sie ein gekochtes Ei (zerquetscht) hinzu, Sie erhalten ein volles Gericht. Es sollte daran erinnert werden: Reis provoziert Verstopfung, während Hafermehl gut auf der Darmperistaltik funktioniert, einen regelmäßigen Stuhl zur Verfügung stellend.
  9. Gemüse. Ihr Gebrauch ist Geschmacksache für jedes Tier. Einer mag: Kartoffeln, Buryak, Tomaten. Andere - werden gerne essen: Gurken, Karotten, Kohl. Weißkohl kann im Magen Fermentation auslösen. Es kann nicht roh gegeben werden.

Wenn Gemüse nicht "willkommen" ist, werden sie zu Fleischgerichten oder zu Cerealien hinzugefügt. Warmes und kaltes Essen sollte nicht angeboten werden.

Nahrung in der Zeit der Toxikose

Wenn eine "Toxikose" zwischen der 3. und 4. Schwangerschaftswoche möglich ist, wird das Tier vor dem Essen keine Mahlzeit einnehmen.

Füttern Sie das Weibchen nicht gewaltsam. Wenn sie besser wird, wird sie einen Wunsch äußern. Für den Fall, dass die Katze eine ausgewogene Mahlzeit zu sich nimmt, ist der Besitzer verpflichtet, so oft wie möglich die Wasserschale zu wechseln, um sie frisch zu halten. Gesalzene Speisen und Gewürze können nicht gegeben werden (nicht jeder erinnert sich daran).

Kategorisch kontraindiziert: Chips, Croutons, Zwiebeln, Würstchen, Kiwi, Knoblauch. Da die Geschmackseigenschaften veränderbar sind, kann das Tier den Wunsch äußern, Baldrian zu kosten. Das Ergebnis dieser Neugier: eine Verletzung der Atmung, vielleicht der Beginn eines Komas. Besitzer sollten in solchen Dingen nicht leichtsinnig sein.

Pflege einer Scottish Fold während der Schwangerschaft

Die ersten Anzeichen einer Katzenschwangerschaft

Schwanger, wird die Katze oft lethargisch und schläfrig. In den ersten 10 Tagen ist Übelkeit möglich. Das Verhalten des Tieres verändert sich, es kann sowohl aggressiv als auch übermäßig zärtlich werden. Appetit steigt, Geschmackspräferenzen können sich ändern. Die Brustwarzen werden rosa und anschwellen, dies macht sich besonders am Tag 21 bemerkbar.

Zwei Wochen nach der Paarung kann der Tierarzt die Schwangerschaft mit Hilfe von Palpation oder Ultraschall bestimmen. Unabhängig davon, den Magen einer Katze zu untersuchen, ist es unmöglich (!) Embryonen nicht zu verletzen. Wenn die Paarung geplant war, empfiehlt es sich, sofort einen Schwangerschaftskalender zu starten, der hilft, die Ration zur richtigen Zeit zu korrigieren und den Tierarzt rechtzeitig zu kontaktieren, wenn sich die Trächtigkeitsdauer verzögert.

Video "Pflege einer trächtigen und säugenden Katze"

Aus diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine schwangere und stillende Katze zu Hause richtig pflegen.

Bedingungen und Dauer

Nun schauen wir uns an, wie lange die Schwangerschaft einer Katze dauert. In der Regel können Vertreter der Scottish Fold Rasse Nachkommen von 60 bis 65 Tagen haben.

Die Dauer der Schwangerschaft hängt von einer Reihe von Faktoren ab:

  1. Gewichte. Große Tiere neigen dazu, Kätzchen länger als normal zu tragen, kleine (bis zu 3 kg) manchmal gebären vorzeitig.
  2. Das Alter. Die erste Schwangerschaft, besonders wenn die Katze noch nicht 1 Jahr alt ist, endet manchmal in der Geburt in 50 Tagen. Normalerweise führt dies zum Tod von Nachkommen.
  3. Anzahl der Kätzchen. Je mehr von ihnen, desto weniger Schwangerschaft wird dauern.
  4. Gesundheitszustand. Krankheit und Schwäche des Tieres können eine Fehlgeburt verursachen.

Stellen Sie mithilfe des Schwangerschaftskalenders der Katze sicher, dass das Lager nicht festgezogen ist. Wenn die Geburt an 68-69 Tagen nicht aufgetreten ist, ist es notwendig, einen Tierarzt zu rufen.

Merkmale der Pflege und Kontraindikationen während dieser Zeit

Eine schwangere Katze erfordert äußerste Sorgfalt. An ihren Händen ist es besser, im Extremfall nicht unter der Beute und der Brust zu halten, ohne den Bauch zu berühren. Arzneimittel (auch Lungen) können nur nach Anweisung des Tierarztes verabreicht werden. Glistov zu dieser Zeit kann nicht herausgenommen werden.

Es wird nicht empfohlen, die Katze auf die Straße zu lassen, damit sie nicht verletzt wird und sich nicht infiziert. Es ist wichtig, es vor Zugluft und Unterkühlung zu schützen, um sicherzustellen, dass es nicht auf hohe Möbel steigt und noch mehr nicht von dort springt. Laute scharfe Geräusche, Hektik oder Schreck können Fehlgeburten verursachen, und wenn die späte Amtszeit im Gegenteil verspätete Lieferung. Zu dieser Zeit ist das Tier besser von kleinen Kindern zu isolieren.

Bitte beachten Sie, dass eine schwangere Katze beginnen kann zu heizen. Dies geschieht aufgrund des Zusammenlebens mit einer Katze oder einer Hormonstörung. Zu dieser Zeit ist eine wiederholte Befruchtung möglich, aber häufiger endet sie mit dem Tod entweder der "jüngeren" Nachkommen oder aller Kätzchen. In seltenen Fällen bringt die Katze regelmäßig beide "Generationen" zur Welt, aber in diesem Fall fehlt oft Milch. Wenn Sie also ein Paar Tiere haben, ist es besser, die schottische Katze für die Dauer der Schwangerschaft getrennt zu halten.

Ein anderes wichtiges Problem ist, wie man eine schwangere Katze füttert. Zu dieser Zeit ist es unmöglich, das Tier von natürlichen Futtermitteln zu industriellen zu überführen, und umgekehrt. Eine solche Ernährungsumstellung ist eine Belastung für den Körper. Bei einer natürlichen Nahrung ist es wichtig, dass in einer Diät viel Ballaststoffe waren: Kalbfleisch, Milchprodukte, Fisch, Eier. Gemüse ist auch wichtig. Wenn Sie Ihr Haustier mit industrieller Nahrung füttern möchten, müssen Sie einen Typ speziell für schwangere und stillende Katzen wählen.

Das Essen sollte einen vollständigen Komplex von Vitaminen und Spurenelementen enthalten. Calcium ist besonders wichtig. Wählen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel sollte der Tierarzt. In den ersten Wochen sollten die Futtermengen gleich bleiben, bei geschwächten Tieren können sie jedoch um 10-15% erhöht werden. Allmählich wird die Nahrung fraktioniert, in der Mitte der Schwangerschaft sollte die Häufigkeit der Fütterung 4-5 Mal am Tag erreicht werden. Anfangs werden kleine Portionen klein zunehmen. Am Ende des Semesters sollten sie etwa 2 mal wachsen.

Bei Verstopfung können Sie der Katze Pflanzenöl geben.

Vorbereitung auf die Geburt

Bereiten Sie sich auf die Geburt einer schottischen Katze vor, die Sie im Voraus beginnen müssen. Eine Woche vor dem ungefähren Datum, führen Sie eine Vorsorgeuntersuchung von einem Tierarzt durch und stimmen Sie im Voraus über Notversorgung wenn notwendig zu. Erschaffe die Katze so ruhig und friedlich wie möglich. Versuchen Sie, andere Haustiere von ihr fernzuhalten und lassen Sie die Kinder das Tier nicht stören.

Bereiten Sie eine handliche Kiste vor, die mit alten Zeitungen oder Decken ausgekleidet ist. Ermutigen Sie das Tier zum Schlafen und zum Ausruhen. Schalen mit Essen und Wasser sowie ein Tablett sollten nebeneinander gestellt werden. Die Box sollte etwa 50x50x50 cm groß sein, an einer der Wände ist der Eingang mit einer 10-15 cm hohen Schwelle geschnitten, damit die Katze leicht hineinklettern kann, aber die kleinen Kätzchen hatten keine Möglichkeit, herauszukommen.

Auch im Voraus ist es notwendig, Wegwerfwindeln, Scheren, Alkohol zur Desinfektion, Fäden, Vaseline und ein Heizkissen vorzubereiten.

Prozess der Geburt

Wenn sich eine Katze auf die Geburt vorbereitet, ändert sich ihr Verhalten merklich. Sie leckt regelmäßig den Schritt, atmet oft. Vertreter dieser Rasse versuchen oft, die Aufmerksamkeit der Besitzer zu erregen und ihre Anwesenheit in der Nähe der Box zu erreichen, oft reiben ihre Beine, schnüffeln und schnurren.

Es ist ratsam, dass die Geburt von Scottish Fold Katzen unter Aufsicht stattfindet. Zu aktiv, um in den Prozess einzugreifen, ist es nicht wert, es sei denn, es besteht ein offensichtliches Bedürfnis. Wenn die Kontraktionen schwach sind, können Sie vorsichtig ein Kätzchen anziehen, vorher schmierten seine Hände mit Vaseline. Halten Sie es zur gleichen Zeit wie Sie müssen. Wenn die Katze selbst die Plazenta nicht geschoben hat, muss sie vorsichtig herausgezogen werden.

Die Schnur des neugeborenen Kätzchens wird mit einer Schnur zusammengebunden, desinfiziert und in einem Abstand von 2 cm vom Bauch geschnitten. Die Katze sollte das Baby lecken und füttern, danach kann es auf den Wärmer gelegt werden, bedeckt mit einer Einstreu. Die Pause zwischen der Geburt der Kätzchen beträgt durchschnittlich 30-60 Minuten.

Weitere Pflege für die Katze und den Nachwuchs

Nach der Geburt der Kinder ist es wichtig, auf die Ruhe im Zimmer zu achten. Die Beleuchtung sollte nicht zu hell sein. Die Temperatur sollte innerhalb von +30 ° C gehalten werden, falls erforderlich, die Heizung einschalten. Ab der zweiten Woche wird es allmählich auf Raumtemperatur gebracht. Es ist wichtig, regelmäßig den Müll in der Box zu wechseln.

Nach 3-4 Tagen können die Kätzchen anfangen, sanft zu bügeln - es entwickelt sich in ihnen Freundlichkeit und Beständigkeit. Nach 8-10 Tagen beginnen die Kinder ihre Augen auszubrechen. Bei Bedarf können Sie sie mit einem mit warmem Wasser angefeuchteten Wattepad abwischen.

Ein gesundes Kätzchen beginnt ca. 3 Wochen nach der Geburt zu laufen. Er beobachtet seine Mutter und lernt, das Bedürfnis nach einem Tablett zu befriedigen. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Spielfähigkeit der Kinder nicht einzuschränken, sondern sie vor möglichen Verletzungen zu schützen.

Es ist ratsam, ein Tagebuch über die Gewichtszunahme zu führen, um festzustellen, ob sich die Nachkommen normal entwickeln.

Schwangerschaft, Geburt und Fütterung der Nachkommen - eine schwierige Zeit für eine Katze, vor allem junge, aber die Pflege und Aufmerksamkeit der Besitzer wird ihr helfen, einen gesunden Nachwuchs sicher anzubauen.

Schwangerschaft für eine schottische Katze

Eine schwangere schottische Katze ist ein plumpes mimisches Tier, das bald eine Mutter werden wird und der Familie die Freude geben wird, kleine Kätzchen aufzuziehen. Manchmal verursacht die Schwangerschaft einer Scottish Fold oder einer Straight Cat Probleme. Aber selbst wenn es keine Probleme gibt, muss eine Katze in diesem Zeitraum die richtige Pflege haben, worauf wir im Artikel eingehen werden.

FEATURES DER SCHWANGERSCHAFT DER KATZE VON SCHOTTLAND

Die Schwangerschaft einer schottischen Rassekatze, die in einer Wohnung oder in einem Haus lebt, das keinen Zugang zur Straße und keinen Kontakt zu anderen Tieren hat, ohne Stress und richtig zu essen, ist eine wundervolle Zeit. Er sollte weder der Katze noch dem Meister große Unannehmlichkeiten bereiten.

Schwangerschaftstests für eine Katze wurden noch nicht erfunden. Wenn Sie also die Verfügbarkeit in der Anfangsphase wirklich bestimmen müssen, beachten Sie die folgenden Symptome:

  • die Katze ist am Morgen krank (sie hat eine Toxikose);
  • Die Brustwarzen schwellen an und färben sich rosa;
  • ihr Appetit steigt und ihre Essgewohnheiten ändern sich;
  • ihr Charakter verändert sich;
  • Sie schläft mehr und verhält sich ein wenig apathisch;
  • offensichtliche Schwangerschaft mit bloßem Auge wird erst in der sechsten Woche schwanger, aber nach 2 Wochen mit Hilfe von Ultraschall und Palpation kann es einen Fachmann identifizieren.

WIE VIEL SCHWANGERE FRAUEN SIND SCHOTTISCH?

Die Schwangerschaft bei schottischen Katzen mit Hänge- und Geradlinigen Katzen dauert im Durchschnitt 60-65 Tage, aber diese Zeit beträgt manchmal bis zu 72 Tage. Oder die Katze gebiert im Gegenteil früher - nach 58 Tagen, was unerwünscht ist. Die Dauer der Schwangerschaft und der Zeitpunkt, zu dem die Lieferung erfolgt, hängt ab von:

  • das Gewicht der Mutter: kleine Frauen mit einem Gewicht von bis zu 3 kg manchmal gebären früher, und große, im Gegenteil sind anfällig für perenashivayu;
  • aged mom: nulliparous Katzen bis zu 1 Jahr im Allgemeinen kann Kätzchen 50 Tage tragen, die sicherlich die Gesundheit der Nachkommen zum Schlechten beeinflussen wird, aber wahrscheinlich wird es nicht einmal überleben;
  • die Anzahl der Kätzchen: je mehr im Bauch der Frucht, desto weniger geht die schottische Katze schwanger;
  • Gesundheitszustand der Katze: Bei Patienten mit Säuglingsinfektion werden Kätzchen vorzeitig geboren oder es kommt zu Fehlgeburten.

Um zu verstehen, wie viele Tage eine schwangere Katze Scottish Fold oder pryamouhaya gehen wird, müssen Sie das Datum der Empfängnis wissen. Zur Genauigkeit des Tages kann es nicht bestimmt werden, weil Paarung dauert in der Regel etwa 3 Tage, also beträgt der Fehler 1-2 Tage, abhängig davon, an welchem ​​Tag die Paarung stattgefunden hat. Bei Katzen ist der Beginn der Embryonalentwicklung ein sexueller Akt: Der Eisprung erfolgt nur während der Paarung. Durch die Verbindung der mütterlichen und väterlichen Geschlechtszellen entstehen Zygoten, die den Embryo entstehen lassen. Bei Katzen werden Zygoten innerhalb von 24 Stunden nach der Paarung gebildet. Angesichts all dessen sprechen wir über den Fehler in 1-2 Tagen.

KALENDER DER SCHWANGERSCHAFT DER KATZE VON SCHOTTLAND

Manche trächtigen schottischen Katzen können den ersten Monat fast nichts selber geben. Andere bereits in den ersten Tagen der Schwangerschaft zeigen Verhaltensweisen, die den Meister zum Nachdenken bringen. Hier ist eine Tabelle, wie im Durchschnitt die Schwangerschaft der Scottish Fold und der Pryamoukha-Katze Wochen dauert. Dieser Zeitraum ist bedingt in drei Phasen unterteilt: I Trimenon (1-3 Wochen), II Trimenon (4-6 Wochen), III Trimenon (von 7 Wochen bis zur Entbindung).

Die Dauer der Schwangerschaft bei schottischen Katzen: 1 Woche (1-7 Tage)

In der ersten Schwangerschaftswoche schwer zu bemerken. Das erste Anzeichen ist meist eine Toxikose, die sich morgens in den ersten 3 Wochen entwickeln kann und bis zu 1 Woche anhält. Auch zu dieser Zeit schwellen die Brustwarzen leicht an und sind ein wenig rosa, aber dies kann nur von einem sehr aufmerksamen und erfahrenen Gastgeber bemerkt werden. Schon in der ersten Woche kann die Katze leicht schläfrig und ruhig werden, aber das ist auch nicht immer so auffällig.

In der ersten Schwangerschaftswoche beginnen sich im Mutterleib Feten zu bilden. Die Natur weiß bereits, wie viele von ihnen sein werden, welche Art von Sex sie sein werden und wer mit hängenden Ohren geboren wird. Aber du kannst das nicht lernen.

Im Uterus einer reinrassigen schottischen Katze entwickeln sich normalerweise 4-5 Früchte gleichzeitig. Gebärmutter ist bei Katzen ein Zweihorn und ähnelt in Form dem Buchstaben Y. Wenn eine Schwangerschaft kommt, gelangen befruchtete Eier durch die Eileiter in die Gebärmutter und werden gleichmäßig auf beiden Sporen verteilt.

Nach der Befruchtung beginnt sich die Zelle zu teilen. Die erste Teilung erfolgt 60-68 Stunden nach der Paarung und dann alle 10-14 Stunden. Am vierten Tag nach der Befruchtung ist jede Frucht eine Kugel aus 30 Zellen (Morula).

Schwangerschaftsunterbrechung bei schottischen Katzen: 2 Wochen (8-14 Tage)

Auch in der zweiten Woche mit der Katze gibt es keine ernsthafte Metamorphose. Nach 2 Wochen kann der Tierarzt die Kätzchen jedoch bereits im Ultraschall sehen und palpieren.

In der zweiten Schwangerschaftswoche entwickeln sich die Kätzchen im Uterus der schottischen Katze weiter, sind aber so klein, dass man sie nicht einmal mit Hilfe von superstarken Geräten sehen kann. Es gibt einen Prozess, der Gastrulation genannt wird - dies ist ein wichtiges, aber gefährliches Stadium: Wenn die Prozesse im Ei unter der Kontrolle des mütterlichen Körpers ablaufen, dann übernimmt die Kontrolle den Embryo. Wenn die Kombination von Genen nicht lebensfähig ist, kann sie sich nicht richtig regulieren und sterben.

3 Wochen (15-21 Tage)

Der Schwangerschaftsrechner zeigt: Am häufigsten zeigt sich in der dritten Woche eine schottische Katze beim Erbrechen. Übelkeit provoziert Dehnung der Gebärmuttermuskulatur und Hormonstörungen. Aber Sie müssen nicht länger als eine Woche leiden. Frauen würden so schnell mit einer Toxikose fertig werden!

Auch zu dieser Zeit hat die Katze einen signifikanten Anstieg des Appetits, so dass die Portion der Nahrung erhöht und 4-5 mal am Tag in geteilten Chargen verabreicht werden sollte.

Es ist interessant, dass jede zehnte Katze in der 3.-6. Schwangerschaftswoche die Fähigkeit zum Superfet entwickelt.

Das ist erstaunlich, aber dieses Phänomen passiert sogar bei Menschen. Nur haben wir etwas Außergewöhnliches und Katzen - nicht so ein seltenes Phänomen. Um es zu ermöglichen, brauchen Sie Wärme. Ja, trächtige Katzen können fließen. Der Östrus einer schottischen Katze während der Schwangerschaft kann insbesondere durch das Vorhandensein einer Katze in der Nähe hervorgerufen werden, dies ist jedoch nicht notwendig. Wenn die Paarung erlaubt ist, wird sie wieder schwanger werden. Parallel zu den bereits vorhandenen älteren Früchten werden sich im Mutterleib neue entwickeln. Es gibt drei mögliche Optionen für die Entwicklung der Situation: Eine Fehlgeburt wird auftreten; alle Kätzchen werden zur gleichen Zeit geboren, aber jüngere Nachkommen werden nicht überleben; mehr erwachsene Nachkommen werden zu ihrer Zeit erscheinen und eine jüngere in ihrer eigenen. Aber selbst mit der Möglichkeit eines günstigen Ergebnisses sollten Sie nicht riskieren: die Katze von den Katzen zu isolieren, denn wahrscheinlich wird die Situation schlecht enden. Tatsache ist, dass selbst wenn die Katze zwei Lebendlinge zur Welt bringt, es sehr schwierig für sie sein wird, alle zu ernähren.

Am Ende der 3. Schwangerschaftswoche erreichen die Jungen eine Größe von 10 mm: Sie beginnen, Knochen des Kopfes und der Gliedmaßen zu bilden, bilden das Gehirn und die inneren Organe sowie eine Röhre, die sich später zum zentralen Nervensystem entwickeln wird. Zu dieser Zeit haben sie vier Kiemenbögen, wie bei Fischen. Es ist erstaunlich, wie ein Embryo in verschiedenen Entwicklungsstadien die Evolution alles Lebens auf der Erde wiederholt! Anschließend werden die Kiemen in Gehörgänge verwandeln. In der dritten Woche haben Embryonen bereits eine Körperform, sogar ein Schwanz kann gesehen werden.

4 Wochen (22-28 Tage)

Nach 3-4 Wochen werden Veränderungen im Verhalten der Katze-Mutter besonders deutlich. Sie nehmen, wie viele Frauen, eine wechselhafte Stimmung an. So, zum Beispiel, isoliert von der ganzen Katze wird manchmal zärtlicher, klammert sich an den Besitzer.

Bitte beachten Sie, dass 4 und 5 Wochen durch ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten gekennzeichnet sind. Daher sollte die Katze zu diesem Zeitpunkt gesund sein, sich einer Tierarztuntersuchung unterziehen und richtig essen (die Ration ist im Vergleich zur "friedlichen" Zeit verdoppelt). Dies reduziert das Risiko von Fehlgeburten.

Ab dem 20. Tag hören die Kätzchen bereits deutlich den Herzschlag. Wenn das so ist, dann sind die Nachkommen gesund und lebensfähig. Weiter entwickeln sich Genitalien und innere Organe, Knochen und Muskeln, sogar Zähne. Aber das Skelett besteht bisher aus knorpeligem Gewebe. Der Embryo erreicht am 28. Tag die Größe von 21-40 mm. Er ist schon - eine kleine Katze: Von diesem Moment an sagen die Tierärzte das Wort "Frucht".

Wie und was soll ich einer trächtigen Katze füttern?

Wenn ein Haustier auf den Nachwuchs wartet, hat jeder fürsorgliche Besitzer eine natürliche Frage und wie kann man eine schwangere Katze füttern? Schließlich müssen Sie auf alles aufpassen, was eine angenehme und friedliche Bedingung für die gesamte Schwangerschaft zur Verfügung stellt. Um sicherzustellen, dass die Jungtiere gesund und stark geboren werden, ist es äußerst wichtig, ihre Mutter mit der richtigen Ernährung zu versorgen.

Prinzipien der Fütterung von Schwangeren

Bei der Gestaltung der Ernährung der zukünftigen Mutter sollte die Regel gelenkt werden: Das Futter muss ausgewogen und abwechslungsreich sein. Das gleiche Menü für die gesamte Periode einer interessanten Position eines Tieres zu machen, ist keine gute Idee, weil jede Periode eine Revision der Quantität und der Vielfalt des angebotenen Essens erfordert. Aber während der gesamten Trächtigkeitszeit sollte das Futter für trächtige Katzen von ausgezeichneter Qualität sein, es sollte sein:

  • Vitamine;
  • Proteine;
  • Mineralische Substanzen;
  • Mikroelemente.

Meistens, schon von den ersten Tagen seiner Position, wächst der Appetit im Tier, es wird notwendig, zwischen den grundlegenden Methoden zu essen. Hetzen Sie nicht, um die Menge des angebotenen Essens zu erhöhen. Es ist besser, dies schrittweise zu tun und Überfütterung zu vermeiden.

Merkmale der Diät in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft

Während der ersten zwei Wochen wird die trächtige Katze mehr als üblich nur zu 10 Prozent richtig gefüttert. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass sie nicht die Futtermenge, sondern die Futterhäufigkeit erhöhen. Dies wird eine Möglichkeit bieten, das Risiko einer Fettleibigkeit des Tieres zu reduzieren, was zu einer schweren Geburt führen kann. Vergessen Sie nicht, dass sich das Haustier viel weniger bewegt und mehr und mehr schläft.

Am Ende des ersten Trimesters wird trächtigen Katzen empfohlen, die Nahrung um weitere 50 Prozent zu erhöhen. Angesichts der Individualität jedes Organismus ist es wert, auf die Bedürfnisse der Katze zu hören, sie wird Ihnen sagen, wie viel und wann sie essen muss.

Zu Beginn des letzten Trimesters fangen Katzen oft an, etwas zu essen. Dies liegt an der Tatsache, dass für die übliche Menge an Nahrung in der Bauchhöhle weniger Platz ist, weil die Kätzchen aktiv wachsen.

Ein paar Tage vor der Geburt sorgen sich sorgende Besitzer um die Tatsache, dass die Katze überhaupt nicht essen wollte. Keine Sorge, ihr Körper reagiert auf das bevorstehende Ereignis.

Wie man die richtige Diät macht

Das tägliche Lieblingsmenü in der Position sollte aus verschiedenen Gerichten und Zutaten bestehen:

  • Rindfleisch;
  • Quark, Joghurt, Joghurt (natürlich);
  • Eigelb;
  • Gekochtes Fleisch von Truthahn und Huhn;
  • Karotten, Kohl, Zucchini, Blumenkohl,
  • Reis, Buchweizen,
  • Nebenprodukte in kleinen Mengen.

Nützliches Gemüse wird wahrscheinlich keine Katze essen wollen. Und hier können Sie für den Trick gehen, schneiden Sie das Gemüse zusammen mit dem Fleisch in einem Mixer. Also wird sie das Fleisch riechen und schmecken, aber es wird nicht in der Lage sein, es vom Gemüse zu trennen.

Wenn das Tier vor der Schwangerschaft mit Fertigfutter gefüttert wurde, ist es nicht die beste Option, die Katze in natürliche Nahrung zu überführen. Aber das gewöhnliche Trockenfutter wird richtiger durch Spezielles ersetzt, für Schwangere, und manche Besitzer kaufen eine zukünftige Mutter für Kätzchen, die alles enthält, was für gesunde Nachkommen notwendig ist.

Vitamine und Vitaminergänzungen

Wenn das Tier in der Lage ist, Fertigfutter zu sich zu nehmen, besteht keine Notwendigkeit für zusätzliche Einnahme von Vitaminen, da diese in ausreichender Menge vorhanden sind, um in dem Futter enthalten zu sein. Aber wenn die Python sich von natürlichen Nahrungsmitteln ernährt, braucht sie Vitamine für trächtige Katzen und Mineralien.

In Bezug auf zusätzliche ergänzende Fütterung mit nützlichen Substanzen, ist die richtige Beratung von einem erfahrenen Tierarzt zu bekommen.

Er wird Sie bitten, zu sagen, was Sie jetzt Ihrem Haustier füttern, untersuchen Sie den Zustand ihres Körpers und nur dann können Sie beraten, ob Sie zusätzliche Vitamine geben müssen, oder es gibt keine Notwendigkeit.

Mangel an, wie ein Überfluss an Vitaminen kann nicht gut auf den Zustand des Tieres angezeigt werden. Daher ist es nicht empfehlenswert, Vitamine und verschiedene Nahrungsergänzungsmittel auf eigene Faust zu kaufen.

Folk Heilmittel für die Gesundheit der zukünftigen Mutter und Kinder

Um das Tier hatte viel Milch für Babys, im zweiten Trimester, ist es möglich, die Lebensmittel mit kochendem Wasser und zerkleinerten Brennnesselblättern verarbeitet hinzuzufügen. Und um die Gefahr einer vorzeitigen Fehlgeburt zu vermeiden, und die Lieferung zu erleichtern, ist ein gutes Mittel, aus Himbeerblättern zu trinken. Die Brühe wird wie folgt hergestellt: 200 ml Wasser werden 1 Löffel zerstoßener Blätter entnommen, die gebraut, gefiltert und gekühlt werden. Während der gesamten Dauer der Schwangerschaft erhält die Katze in der Position einen Teelöffel vor dem Frühstück und Abendessen.

Bei Verstopfung kann das Öl durch Konservierungsöl sowie pflanzliche Pürees unter Zugabe von Rübensaft, gewürzt mit Pflanzenöl, gelindert werden.

Wahrscheinlich weiß jeder, dass es besser ist, eine trächtige Katze mit natürlichen Produkten zu versorgen, die keine "Chemie" haben. Sie können Ihre Lieblings unrentablen Köstlichkeiten nicht vom Meistertisch füttern: Würstchen, Würstchen.

Merkmale der postpartalen Fütterung

Geburt ist eine ziemlich ernste Belastung für den Körper des Tieres. Am ersten Tag nach ihnen kann sich eine junge Mutter überhaupt weigern zu essen, sie sollte nicht gezwungen werden. Aber es muss reichlich getrunken werden, und die konsumierte Flüssigkeit muss nahrhaft sein.

Füttert Kätzchen mit Milch, fühlt die Mutter einen Mangel an Kalzium, was zu einer Verschlechterung der Qualität der Wolle führen kann, zucken die Hinterbeine. Manchmal kann in besonders schweren Fällen ein akutes Defizit zum Tod des Tieres führen. Um solche Situationen zu vermeiden, lohnt es sich, den Tierarzt zu sehen und gegebenenfalls geeignete Injektionen vorzunehmen. Ansonsten hat die laktierende Katze das gleiche Futter wie die Schwangere.

Besonderheiten der Fütterung von reinrassigen Vollblüter Katzen

Die Dauer der Schwangerschaft für die Scottish Fold und British Pitomies dauert etwa 65 Tage. Während dieser Zeit muss das Tier alles Notwendige mit Nahrung erhalten, also muss die Nahrung von hoher Qualität, kalorienreich und nahrhaft sein. Es ist optimal, die Tagesration für fünf oder sechs Mahlzeiten zu brechen. So wird es möglich, Überfütterung zu vermeiden und dadurch den schwierigen Moment der Geburt zu erleichtern.

Um den Körper in gutem Zustand zu unterstützen, wird ein Komplex von verstärkenden Komponenten helfen, einschließlich:

Ein wichtiger Platz in der rationalen Ernährung von Vollblutpython ist Taurin. Die Substanz hilft, das Auftreten von Laster bei Babys im Mutterleib zu verhindern. Aminosäuren helfen, das Herz zu stärken, und doch ist es eine gute Vorbeugung gegen Verdauungsstörungen.

Was zu geben ist verboten

Unabhängig von der Rasse muss daran erinnert werden, dass es für die Geburt von gesunden Nachkommen eine Reihe von Medikamenten gibt, die während der Tragzeit nicht verabreicht werden können. Diese Substanzen umfassen verschiedene Drogen und Antihelminthika. Darüber hinaus sind Impfungen, Antibiotika, Hormone, aggressive Präparate gegen Flöhe oder andere Parasiten ausgeschlossen.

Im Falle einer akuten Notwendigkeit, eine Krankheit zu behandeln, wird ein erfahrener Tierarzt die am wenigsten verschwenderische Behandlung verschreiben.

Was ist die Gefahr einer unsachgemäßen Fütterung?

Eine falsch zusammengestellte tägliche Diät des Tieres in Position kann zu einem starken Gewichtsverlust und manchmal zu Erschöpfung des Körpers führen. Der Mangel an nützlichen Nährstoffen ist nicht der beste Weg, die zukünftigen Nachkommen zu beeinflussen:

  • Unzureichende Mengen an Mineralien führen dazu, dass Knochengewebe im Fötus nicht die notwendige Substanz für eine normale Struktur erhält, dies kann zu einer Erkrankung mit Rachitis führen.
  • Starke und gesunde Zähne in der Zukunft hängen vom richtigen Salzstoffwechsel ab.
  • Der Mangel an Vitaminen wirkt sich negativ auf das Nervensystem von Babys sowie auf die Fehlbildung der inneren Organe aus. In besonders schweren Fällen führt die Entwicklung von Lastern.
  • Der Mangel an elementarem Baumaterial - Proteine ​​und Aminosäuren - führt oft zu vorzeitigen Fehlgeburten.

Von diesem Artikel lernten Sie alle wichtigen Dinge über das Füttern einer trächtigen Katze. Wenn Sie versuchen, alle oben genannten Empfehlungen zu befolgen, wird Ihr Haustier nach neun Wochen zu einem gesunden und starken Nachwuchs führen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen