Was ein britisches Kätzchen füttern sollte: Empfehlungen zur Ernährung

Tierarzt

Kätzchen der britischen Rasse zeichnen sich durch eine empfindliche Verdauung aus, anspruchsvoll in der Nahrung. Während des Wachstums des Kätzchens ist es sehr wichtig, die Ernährung so auszugleichen, dass die Katze gesund und kräftig wächst. Die Art des Essens, das jeder Besitzer für sein Haustier individuell wählt, basierend auf den Eigenschaften und Vorlieben des Tieres. Einige Kätzchen mögen mehr Fertiggerichte, während andere herkömmliche Nahrungsmittel bevorzugen. Es ist wichtig, die Ernährung kompetent auszugleichen, aber es gibt Merkmale einer bestimmten Art von Lebensmitteln.

Kätzchen sollte in den ersten Lebensmonaten stillen, Muttermilch ist die natürlichste und gesunde Nahrung für ihn. Kätzchen, die ohne Mutter bis zum Alter wachsen, werden mit speziellen, mit Wasser verdünnten Trockenmischungen gefüttert. Mischungen können in einer Tierhandlung gekauft werden. Füttere die Kätzchen aus der Flasche.

Im Alter von eineinhalb Monaten ist eine Nahrungsergänzung erlaubt. Dies kann spezielle Dosenfleisch oder Pasteten für Kätzchen, rohes Fleisch, das zuvor gefroren wurde, Milch enthalten. Ein Teil der Ergänzungsnahrung sollte nicht mehr als einhundert Gramm gleichzeitig betragen, und die Temperatur der Nahrung sollte ungefähr der Raumtemperatur entsprechen. Ein britisches Kätzchen zu füttern ist oft notwendig, idealerweise - 5-6 Mahlzeiten pro Tag.

Es ist ratsam, die Art des Essens British zu bestimmen: ob es Trockenfutter oder Hausmannskost ist. Die meisten Katzen genießen gerne natürliche Produkte mit Genuss. Sie werden nicht empfohlen, um mit industriellen Lebensmitteln gemischt zu werden.Für die Verdauung jeder Art von Lebensmitteln werden bestimmte Enzyme im Körper des Tieres produziert. Beim Mischen können Probleme mit der Verdauung auftreten, die zu einer Störung des Magen-Darm-Trakts führen. Wenn die Basis der Diät Trockenfutter ist, aber es besteht der Wunsch, das Haustier mit Hausnahrung zu behandeln, ist es wichtig, einen Abstand von mehreren Stunden zwischen den Mahlzeiten einzuhalten.

Sehr oft versuchen viele Besitzer das Haustier zu "vermenschlichen" und erfinden für ihn eine komplexe und übermäßig abwechslungsreiche Ernährung. Aber Katzen haben viel weniger Geschmacksknospen als Menschen, so dass sie nicht so viel Geschmack haben. Mit einer einfachen und genauen Diät wird es einfacher sein, das Problem im Falle einer Allergie oder einer Störung des Gastrointestinaltraktes zu bestimmen.

Mit seinem guten Aussehen ist ein Brite von Natur aus ein Raubtier. Seine Spezies Nahrung ist Fleisch, es sollte in der rohen Form, vor-gefroren für ein oder drei Tage gedient werden Eine solche Behandlung wird die meisten der möglichen Helminthen und Mikroben töten. Gekochtes Fleisch gilt nicht als natürliches Futter für Katzen, da es in der Natur keiner Wärmebehandlung beim Verzehr ausgesetzt ist. Es wird empfohlen, nur die Leber mit kochendem Wasser zu verbrühen. Sie müssen kein Kätzchen nur ein Rinderfilet kaufen, aber zu fettes Fleisch wird ihm schaden. Es ist wichtig, bei der Diät auf dem goldenen Mittel zu bleiben.

Katzen haben im Gegensatz zu Menschen eine völlig andere Zusammensetzung von Speichel und Magensaft, was ihnen den Umgang mit Infektionserregern ermöglicht. Unter natürlichen Bedingungen fressen Raubtiere ihre Beute zusammen mit der Haut und dem ganzen Inneren, daher sollte das Tier nicht ständig ausgewähltes Fleisch essen. Wenn das Kätzchen vollständig kauen kann, dann enthält die Diät Innereien, Fleisch mit Haut- und Knorpelteilen.

Kuhmilch nach drei Monaten ist von der Diät ausgeschlossen. Erlaubte Milchprodukte sind nicht mehr als 5% Fett. Für Kätzchen mit Hängeohren werden Milchprodukte nicht empfohlen, da sie aufgrund des hohen Kalziumgehalts die Form der Ohren beeinträchtigen können.

Getreide und Getreide in der Ernährung des Kätzchens sollte eine Mindestmenge sein. Sie sind schweres Essen für die Verdauung eines Raubtiers.

Es wird empfohlen, rohes Gemüse in die Nahrung aufzunehmen. Bei den Tieren werden die Vitamine von ihnen praktisch nicht erworben, da ihre Eingeweide dafür zu kurz sind, aber sie sind für seine Peristaltik nützlich. Geriebenes oder geschnittenes Gemüse wird dem Fleisch hinzugefügt, es darf mit ein paar Tropfen Pflanzenöl gefüllt werden. Öle haben Fettsäuren und sind nützlich für schöne und dicke Wolle.

Bevorzugt für Kätzchen sind Wachteleier. Sie dürfen 1-2 Stücke während einer Fütterung ein paar Mal pro Woche geben. Sie sind eine Quelle für Kalzium, Protein und gesunde Fette. Eier von Wachteln sind sicher und enthalten keine schädlichen Parasiten, so dass sie ohne Angst, roh zu sein, gegeben werden können.

Zu Hause ist es leicht, die Nahrung des Haustiers richtig auszugleichen, wenn nötig, zwei- bis dreimal pro Jahr kann es zu den vitamin- und mineralstoffreichen Nahrungspräparaten hinzugefügt werden. Dies ist notwendig für die volle Entwicklung des Kätzchens.

Bis zu sechs Monaten Fütterung ist 5-6 mal am Tag durchgeführt, nach sechs bis neun Monaten und fütterte 3 oder 4 mal pro Tag (Gesamtvolumen pro Tag von Lebensmitteln - 250-280 g).Nachinaya bis 10 Monaten können in zwei bewegen dreimaliger Fütterung Zeitplan, die Menge der Nahrung pro Tag - etwa 300

Es wird angenommen, dass der Fisch sehr nützlich für Katzen ist, aber es ist nicht. Übermäßiger Gebrauch davon kann die Entwicklung von Erkrankungen der Harnwege hervorrufen. Es ist erlaubt, Fisch von Meerestieren nicht mehr als 1-2 Mal pro Woche zu essen, vorher sollte es gut von den Knochen gereinigt werden, damit ein kleines Kätzchen nicht erstickt.

Die Grundlage der Ernährung sollte Fleisch und Innereien sein, die roh oder verbrüht kochendes Wasser serviert werden.Sie sind in der täglichen Ernährung enthalten. Die tierischen Nebenprodukte werden 4-5 mal pro Woche gefüttert. Sie können kein Schweinefleisch füttern, weil es zu fett und oft mit Parasiten infiziert ist. Wenn das Kätzchen sehr klein ist, wird das Futter in kleine Stücke geschnitten oder zu Hackfleisch verarbeitet. Wenn die Katze älter wird, dann können die Stücke größer geschnitten werden, es besteht keine Notwendigkeit, stark zu zerquetschen.

Freier Zugang sollte immer frisch gefiltertes Wasser sein. Die Schalen des Kätzchens werden täglich gewaschen und gründlich mit einem Mittel ohne scharfes Aroma abgespült.

Liste der erlaubten Produkte:

  • Fleisch: Huhn, Rindfleisch, Truthahn;
  • Nebenprodukte: Ventrikel, Herzen, Leber;
  • fermentierte Milchprodukte mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 5%: fermentierte Backmilch, Joghurt, Quark;
  • eine kleine Menge Getreide: Hirse, Buchweizen, Reis (nicht mehr als 20% der gesamten täglichen Ernährung);
  • Wachteleier;
  • Hühnereier in gekochter Form;
  • geriebenes oder gehacktes Gemüse;
  • Seefisch;
  • Pflanzenöle in kleinen Mengen.

Produkte, die nicht zum Füttern empfohlen werden:

  • süß, Backwaren, Schokolade;
  • Flussfisch;
  • Schweinefleisch, Lamm;
  • Würste, Würste, Würste;
  • Essen vom Tisch: Suppen, Müsli in Milch, gebraten, gesalzen, gepfeffert;
  • Sauerrahm, Butter, fettige Sauermilchprodukte;
  • nach 2-3 Monaten des Lebens ist das Kätzchen Milch ausgeschlossen.

Diese Art der Fütterung erleichtert dem Besitzer des Tieres das Leben: Sie müssen sich keine Gedanken über das Gleichgewicht der Ernährung, über die Anwesenheit der notwendigen Vitamine und Mineralstoffe in der Ernährung machen. Bei der Auswahl von Lebensmitteln müssen Sie sich auf den Hersteller, die Marke, konzentrieren. Es gibt Premium- und Super-Premium-Klassen, die Form dieses Levels ist zwar teurer, aber die Komponenten der Komposition sind in ihnen sorgfältig ausgewogen, die Konzentration an Wertstoffen ist maximal. Auch bei Billigmarken kann nicht gespart werden, da die tägliche Verbrauchsrate solcher Futtermittel höher ist als die der teuren Erzeuger, und ein Tag wird es mehr sein.

Jeder Hersteller gibt den täglichen Bedarf auf der Verpackung von Lebensmitteln. Diese Zahl ist wichtig, zu beobachten und Ihr Haustier nicht zu überfüttern. Britische Rasse Katzen sind anfällig für Gewichtszunahme und wachsen ziemlich groß razmerov.Im empfohlen, nicht mehr Gewicht zu gewinnen, wird es eine unnötige Belastung für die Gelenke und die Entwicklung einer Vielzahl von Krankheiten, die mit Übergewicht provozieren.

Wenn Sie mit vorbereiteten Futtermitteln füttern, müssen Sie die ausreichende Aufnahme von Wasser überwachen, deren Mangel zum Auftreten von Urolithiasis führen kann. Gefiltertes Wasser muss immer frei verfügbar sein. Viele Katzen lieben es, aus großen Tanks zu trinken. Wenn das Haustier keinen Wunsch hat, Wasser zu trinken, können Sie versuchen, die Schüssel zu einem größeren zu wechseln.

Es gibt Marken, die spezielle Futterlinien für Kätzchen und Katzen der britischen Rasse produzieren. Sie müssen sie nicht kaufen, es ist eher eine Marketingaktion.

Qualitätsessen sollte 70-80% Fleisch sein. Beim Kauf müssen Sie die Zusammensetzung sorgfältig studieren. Wenn es Schwierigkeiten bei der Auswahl einer Marke gibt, wird empfohlen, dass Sie sich an einen Spezialisten wenden. Tierärzteräte können helfen, die für ein Kätzchen geeigneten Marken unter Berücksichtigung seiner Merkmale und seines Gesundheitszustands zu bestimmen. Bis zu 12 Monate sollten alle Futtermittel "für Kätzchen" gekennzeichnet sein. Sie haben eine spezielle Zusammensetzung und kleinere Körnchen.

Trockene und nasse Nahrung wird nicht zusammen während einer Fütterung verwendet. Die Verwendung von Nassfutter kann sowohl eine vollwertige Mahlzeit sein als auch als Snack zwischen Trockenfutter dienen.

Das Füttern eines Kätzchens mit fertigen Produkten ist für den Besitzer viel einfacher, es wird von vielen Tierärzten empfohlen, aber man muss verstehen, dass es nie ein Artenfutter für das Tier war. Die Ernährung, bei der rohe Hausnahrung vorherrscht, wird dem Raubtierfutter in der Natur näher kommen. In der modernen Welt wird die Verdauung von Tieren evolutionär an das Futter der industriellen Produktion angepasst, aber wenn gewünscht und die Verfügbarkeit von Möglichkeiten, wird die Fütterung natürlicher Nahrung viel besser sein.

Wie man britische Katzen füttert

Viele Leute träumen davon, einen flauschigen vierbeinigen Lord zu machen, aber weit davon entfernt, dass jeder darüber nachdenkt, wie man eine britische Katze richtig füttert. Diese Tiere benötigen besondere Pflege, eine spezielle Diät, die je nach Geschlecht und Alter unterschiedlich sein kann. Um sicherzustellen, dass das Fell Ihrer Katze immer scheint, wurde es nicht durch Würmer, Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und anderen Krankheiten gestört, es ist notwendig, ein kleines Tier mit einer ausgewogenen Ernährung, die die notwendigen Vitamine enthält, zu versorgen.

Essen für Briten: was ist besser

Nahrung für Haustiere kann von zwei Arten sein:

Der erste Typ geht von einer unabhängigen Zubereitung durch den Besitzer von Geschirr für eine Katze aus. Es sollte zur gleichen Zeit bemerkt werden, dass es inakzeptabel ist, Ihr Tier mit der menschlichen Nahrung "von Ihrem Tisch" zu verwöhnen. Diese Nuance wird durch die besonderen Bedürfnisse von reinrassigen Briten in Bezug auf Vitamine und Mineralstoffe, das Verbot, sie mit bestimmten Arten von Nahrungsmitteln zu versorgen, und die Vermeidung von Salz und Gewürzen in ihrer Ernährung verursacht. Darüber hinaus müssen Sie bei der Auswahl dieser Art von Lebensmitteln bereit sein, regelmäßig frische und abwechslungsreiche Gerichte in bestimmten Mengen zuzubereiten.
Die zweite Art erlaubt es Ihnen, weniger Zeit für die Zubereitung Ihrer Katze zu verwenden und gleichzeitig Ihre Ernährung mit allen notwendigen Nährstoffen zu bereichern. Industriefutter für Tiere wird durch Trockenfutter und spezielle Konserven dargestellt, wobei das Alter der Briten und ihr Bedarf an bestimmten Spurenelementen berücksichtigt werden.
Also, welche Art von Nahrung, um die britische Katze zu füttern, es liegt an dir, es hängt alles ab:

  • Alter und Geschlecht des Tieres;
  • der Zustand seiner Gesundheit;
  • die Menge an Freizeit zum Kochen für ein echtes Familienmitglied;
  • bedeutet, dass du hast;
  • Ihre persönlichen Vorlieben und Vorlieben eines Haustieres.

Dann kannst du ein britisches Kätzchen füttern

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Entwicklung einer Ernährung für das Baby geschenkt werden. Kätzchen brauchen spezifische Vitamine und Mineralstoffe, die ihr aktives Wachstum, ihre Entwicklung fördern, die Eigenschaften ihres Körpers berücksichtigen und die Erhaltung der Gesundheit gewährleisten. Eine spezielle Diät für einen kleinen Briten sollte für mindestens 6 Monate und in einigen Fällen bis zu 10 Monaten beibehalten werden.
Die Ernährung für Babys bis zu 3 Monaten ist in der Regel nur für Menschen interessant, die diese Tiere züchten. Du kannst einen flauschigen Freund erst nach Erreichen dieses Alters bekommen. Solche unausgesprochenen Regeln sind gerechtfertigt:

  1. Die Notwendigkeit für ein Kätzchen in der Muttermilch beträgt nicht weniger als 1,5 Monate;
  2. Notwendigkeit einer speziellen Ergänzungsfütterung (spezielle Milch, Sahne, Milchbrei, geschabtes Rindfleisch usw.);
  3. Die Wichtigkeit, 100% feuchte Nahrung zu liefern, was für Anfänger nicht immer möglich ist, ist aber sehr wichtig für das Wachstum eines gesunden Babys.

Nach dem Erreichen von 3 Monaten können 10% der Trockenernährung der Ernährung des Kätzchens hinzugefügt werden, und das Menü des Haustiers sollte Folgendes beinhalten:

  • Milch (in diesem Alter ist es bereits erlaubt, die übliche leicht erwärmte Milch zu füttern);
  • Milchbrei (in gedämpfter Form ist nur Haferbrei erlaubt, der Rest sollte gekocht werden);
  • Sahne
  • Fleisch von Huhn (gekocht) und Rindfleisch (Sie können und roh);
  • Sauermilchprodukte ohne Zusätze und Konservierungsmittel;
  • gekochter Seefisch (immer ohne Knochen);
  • Gemüse und Früchte (vorzugsweise in gekochter oder erwärmter Form);
  • gekochtes Eigelb.

Füttern einer britischen Katze - ein Kleinkind mit Essen in diesem Alter ist ebenfalls erlaubt. Trockenfutter sollte jedoch getränkt werden, und Konserven, passend, (für 3 Monate alte Kätzchen).
Nach 4 Monaten wird empfohlen, diese Liste mit Käse zu ergänzen, und die Kombination von Nass- und Trockenfutter ist in einem Verhältnis von 80/20% oder 70/30% erlaubt.
Nach sechs Monaten kann ein Brite bereits jede Art von fettarmem Fleisch essen, Milch sollte vollständig von seiner Ernährung ausgeschlossen werden, und seine Ernährung kann aus Trockenfutter um 30-40% bestehen.

In der Ernährung eines Kätzchens ab 3 Monaten müssen unbedingt spezielle, seinem Alter entsprechende Vitamine enthalten sein. Dies gewährleistet das aktive Wachstum eines gesunden Tieres. Außerdem sollten die Briten bis zu einem halben Jahr mindestens 6-mal am Tag wegen der winzigen Größe seines Magens gefüttert werden, und um 10 Monate, um es auf 4 Mahlzeiten pro Tag zu übertragen.

Wie man britische Katzen füttert

Erwachsene Briten können 2-3 mal am Tag sowohl trocken als auch nass gefüttert werden. Gleichzeitig ist es wünschenswert, einen Anteil von mindestens 70/30% zu beachten (für Ausstellungskatzen sind 50/50% erlaubt). Die Ernährung eines solchen Tieres kann umfassen:

  • fettarme Fleischsorten (Huhn, Rind, Kaninchen, Truthahn usw.);
  • Fleischnebenprodukte (Nieren, Lungen, Leber, Herz);
  • gekochter Fisch von fettarmen Sorten;
  • gekochte Eigelb (geben Sie sie in roher Form wird nicht empfohlen, um die Krankheit der Katze zu vermeiden, die Proteine ​​sind streng verboten, in irgendeiner Form zu geben);
  • Brei (Buchweizen, Reis, Haferflocken, Grieß, Weizengrütze usw.);
  • gekeimter Weizen oder Hafer;
  • Gras

Grass nicht von der Straße, aber in einem Tiergeschäft gekauft oder unabhängig angebaut

Cat Briton: was zu füttern

Die Frage, wie man eine britische Katze füttert, verdient besondere Aufmerksamkeit. Einige Merkmale der Ernährung sollten nach der Kastration Ihres Tieres berücksichtigt werden, da eine solche Operation eine Voraussetzung für die Entwicklung von Erkrankungen des Urogenitalsystems ist.
In diesem Zusammenhang gilt die Hauptregel: Kastrierte Katzen müssen mit Lebensmitteln mit einem Mindestgehalt an Magnesium, Phosphor und Kalzium gefüttert werden, die zur Steinbildung beitragen.
Bei der Fütterung der Briten mit Naturprodukten nach der Kastration ist es notwendig, Fisch und Käse von der Ernährung auszuschließen, und Fleisch, Nebenerzeugnissen und fermentierten Milchprodukten (Quark, Kefir) besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Es wird auch empfohlen, den Wasserhaushalt im Körper des Tieres zu gewährleisten, indem ihm ausreichend Wasser zur Verfügung gestellt wird (dies kann durch Erhöhung des Anteils an Nassfutter geschehen).
Verwöhnen Sie Ihr Haustier mit industriellem Essen, sollten Sie sich auf die Produkte einer Marke konzentrieren. Es ist wünschenswert, spezielles Futter für Eunuchen zu kaufen, die Mikroelemente zur Vorbeugung von Erkrankungen des Urogenitalsystems enthalten.

Im Falle einer signifikanten Gewichtszunahme Ihres Tieres nach der Kastration wird empfohlen, es auf ein spezielles Diätfutter mit einem minimalen Fettgehalt zu übertragen.

Wie man britische Katzen füttert: allgemeine Empfehlungen

Wenn Sie sich um ein intelligentes Stammbaumtier kümmern möchten, sollten Sie sich an seine besonderen Bedürfnisse und die richtige Pflege, insbesondere in Bezug auf die Ernährung, erinnern. Dabei müssen die wichtigsten Empfehlungen befolgt werden:

  1. obligatorische Fütterung des Tieres nur frische, frisch zubereitete Speisen.
  2. Beschränken Sie nicht die Diät einer Katze mit Getreide und Gemüse. Entscheiden wir, was die britische Katze füttern soll, dürfen wir nicht vergessen, dass es ein kleiner Räuber ist, der einfach nicht ohne regelmäßigen Verzehr von Fleisch leben kann;
  3. für eine ausgewogene Ernährung sorgen. Es beinhaltet die Verhinderung des Fastens und Überfütterns eines Tieres und die ständige Überwachung seines Gewichts
  4. einen vierbeinigen Freund mit einer Leber (jeder Art) zu füttern ist nicht mehr als 1 Mal pro Woche erlaubt;
  5. Die Gerichte, von denen das Tier isst, sollen immer sauber sein;
  6. in einer der Schalen sollte immer Wasser sein;
  7. Essen sollte nur in warmer Form serviert werden;
  8. Wenn Sie mit Trockenfutter füttern, können Sie eine volle Schüssel gießen, im Fall von Konserven wird empfohlen, das Essen portionsweise zu gießen;
  9. Fisch, Geflügel und Eigelb vor dem Servieren seiner Katze muss gekocht werden, um das Auftreten von Würmern und die Entwicklung anderer Infektionen im Tier zu vermeiden.

Darüber hinaus, um zu bestimmen, was Katzen zu füttern Briten die Reinigung von Fisch und Fleisch erinnern, müssen die Katze aus den Knochen, ihre Wünschbarkeit, Schleifen und Füllung auf der Einhaltung der Proportionen des Verbrauchs von verschiedenen Produkten zu versorgen.

Britische Katzen: was streng verboten ist zu füttern

Wenn Sie die beschriebenen Empfehlungen beachten, können Sie die Gesundheit Ihres Haustieres nicht vollständig gewährleisten, wenn Sie nicht über die grundlegenden Verbote Bescheid wissen: besser, die britische Katze nicht zu füttern. Dazu gehören:

  • Das Verbot, einen britischen Flussfisch mit vielen kleinen Knochen zu füttern;
  • Unannehmbarkeit kostengünstige industrielle Lebensmittelmarken der Verwendung (Rem Kitty, Wiskas etc.), da sie von der zweiten Klasse Produkte hergestellt werden nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralien angereichert;
  • verbieten die Zugabe von britischem Essen Salz, Zucker, Gewürze (Zucker kann durch Honig ersetzt werden);
  • Sie können eine reinrassige Katze nicht mit Kartoffeln, Bohnen oder fettem Fleisch füttern. Diese Produkte werden nicht vom Magen des Tieres verdaut und können seine Frustration verursachen. Eine ähnliche Reaktion wird bei der Fütterung der Briten nach 6 Monaten Milch ausgelöst.
  • kategorisch verboten, vierbeinigen Freunden süße, salzige, würzige Gerichte, Konserven und andere Lebensmittel für die Menschen zu geben.

Wenn Sie eine britische Katze haben, können Sie die beschriebenen Empfehlungen besser lernen, als sie richtig zu füttern. Denken Sie daran, die Anschaffung eines britischen Kätzchens ist nicht nur eine große Freude, sondern auch eine große Verantwortung, denn Zuchttiere zeichnen sich durch eine schwache Immunität aus und benötigen daher besondere Pflege und eine spezielle Ernährung.
Liebe und sorge für deine Tiere als kleine Kinder und sie werden dich revanchieren, wahre Mitglieder deiner Familie werden!

Wie man eine britische Katze füttert

Britische Katze - eine der hellsten Vertreter von beliebten Haustieren und eine sehr häufige Rasse, sowohl in unserem Land, als auch in ausländischen Züchtern. Um die Gesundheit und äußere Attraktivität des Tieres zu erhalten, ist es notwendig, ihm eine vollständige und die am besten geeignete Ernährung zu geben.

Allgemeine Empfehlungen

Katzenfutter sollte immer basierend auf den Gesundheits- und Altersmerkmalen ausgewählt werden. Futter für die Ernährung von Erwachsenen und absolut gesunde Haustiere sind kategorisch nicht für Kätzchen oder Tiere mit pathologischen Zuständen geeignet.

Gesunde Essgewohnheiten

Die Hauskatze hat keine natürlichen räuberischen Instinkte verloren, die die verzehrte Nahrung beeinflussen.

Unter natürlichen Bedingungen gelangen Fleischproteine ​​in roher Form in den Körper der Katze, und pflanzliche Kohlenhydratnahrung kommt in halbverdauter Form vor, weshalb die Merkmale der Haustiernahrung die strikte Einhaltung der folgenden Regeln voraussetzen:

  • In der Ernährung müssen unbedingt Bestandteile tierischen und pflanzlichen Ursprungs, vertreten durch Fleisch, Getreide und Gemüse;
  • Nutzen Sie den Körper der Katze wird einen Vogel und Rindfleisch bringen, und von der Verwendung in der Ernährung von Schweinefleisch muss aufgegeben werden;
  • harmlos für den Organismus einer Hauskatze sind Getreide Hafer, Buchweizen, Gerste und Reis Getreide;
  • für nicht stärkehaltige Wurzelfrüchte in Form von Rüben und Karotten sowie Weißkohl oder Blumenkohl, Gurken und Zucchini;
  • Milch sollte mit fettarmen und ungesüßten Sauermilchprodukten, einschließlich Kefir, fermentierter Backmilch und Hüttenkäse, zubereitet werden.

Vorläufige Verarbeitung von Lebensmitteln wird nicht immer durchgeführt. Fleisch und Gemüseprodukte werden in roher oder gekochter Form gegeben, und Grütze wird zum Kochen von Breien verwendet.

Natürliches Essen

Solche Variante der Fütterung von "Briten" kann von Eigentümern angewendet werden, die freie Zeit für die Vorbereitung der natürlichen Nahrung für das Haustier haben. Ein Satz möglicher Nahrungsmittelprodukte, die in der Ernährung der Katze verwendet werden, wird durch Fleisch, Seefisch von fettreichen Sorten, fermentierte Milchprodukte sowie verschiedene Breie und Gemüsepflanzen repräsentiert.

Fleisch in Form von Rind, Kaninchen oder Geflügel muss frisch sein. Solches Fleisch kann Larven von Parasiten oder Erregern aller Arten von Infektionen enthalten, so dass die optimale Option die thermische Behandlung ist, die durch das Einfrieren repräsentiert wird. Nach dem Auftauen wird das Fleisch in kochendes Wasser getaucht. Diese Methode ermöglicht es, Lebensmittel zu erhalten, die durch ihre strukturellen Eigenschaften maximal an die Eigenschaften des gehärteten Produkts angenähert sind, aber alle ihre nützlichen Eigenschaften behalten.

Wichtig! In natürliche Lebensmittel sind keine Repräsentanten von Schweinefleisch, rohen Eiern verboten, Brot, Süßigkeiten, keine Schokolade, Kaffee und Kaffeegetränke, jede Art von Alkohol, Tee, Tomaten, Kartoffeln, Zitrusfrüchte, Nüsse und Gewürze.

Eine gute Alternative zu Fleisch kann in der Ernährung von britischen Katzen mit fettarmen Arten von Meeresfischen, in Form von Seehecht, Kabeljau, Seelachs und Navaga enthalten sein. Fisch muss leicht gekocht und sorgfältig von Knochen befreit werden. Molkereiprodukte können mit spezieller Kleie für Haustiere gefüllt werden, die reich an Vitaminen der Gruppe "B" sind, sie dienen als Quelle von unersetzbaren Ballaststoffen und haben eine günstige Wirkung auf den Zustand des Katzenfells.

Trockene und nasse Nahrung

Trockenfutter ist die günstigste Variante und bereitet den Besitzern der britischen Katze kaum Probleme. Viele erfahrene Katzenbesitzer und -experten halten jedoch eine solche Nahrung für nicht ausreichend für das Verdauungssystem eines Haustiers. Es ist am besten, Trockenfutter zu verwenden, das keine pflanzlichen Kohlenhydrate enthält, und es mit feuchter Nahrung auf Fleischbasis zu wechseln.

Futtermittel

In jüngster Zeit sind die Besitzer der "Briten" besonders beliebte sogenannte Futterrassen. Zum Beispiel produziert der Produzent von "Royal Canin" BRITISH SHORTHAIR Futter, das eine ausgewogene Zusammensetzung hat, die für eine britische Katze optimal ist.

Das ist interessant! Besitzer von kastrierten Tieren können spezielle Arten von Magerfutter verwenden, die mit speziellen Mikroelementen angereichert sind und zur Vorbeugung von Erkrankungen des Urogenitalsystems bei der Fütterung von Haustieren dienen.

Im Futter der "Super-Premium" -Serie werden die Zutaten von höchster Qualität verwendet. Die Zusammensetzung kann mit Fleisch von Truthahn, Lamm oder Huhn, Ei, hochwertigen Getreidekulturen präsentiert werden. Solche Futtermittel werden gut absorbiert, kalorienreicher und die Bestandteile zeichnen sich durch einen hohen Nährwert aus.

Was man ein britisches Kätzchen füttert

Eine vollständige und ausgewogene Ernährung einer britischen Hauskatze in jedem Alter kann ein langes und gesundes Leben eines vierbeinigen Haustiers garantieren.

Diät im ersten Monat

Kätzchen benötigen ein spezielles und richtig ausgewähltes Futter, das aufgrund der Eigenschaften des Verdauungssystems nicht für das Essen ausgewachsener Tiere geeignet ist. Ein kleines Kätzchen hat spezielle Bedürfnisse in Proteinen und Kohlenhydraten und unterscheidet sich von einem erwachsenen Tier durch Stoffwechsel und Peristaltik.

Bis zum Alter von zwei Monaten muss ein kleines Kätzchen fünf bis sechs Mal am Tag gefüttert werden. Die Diät sollte mageres Rindfleisch oder Huhn in gefrorenem oder verbrühtem, geschabtem oder in einem Mischer geschreddertem enthalten. Spezialisten und Tierärzte empfehlen nicht, sich an Fleisch zu halten, und empfehlen, spezielle Milchformulierungen, die für die Fütterung junger Katzen geeignet sind, zu bevorzugen.

Diät von einem Monat bis sechs Monaten

Etwa ab zwei Monaten wird das Kätzchen zu vier Mahlzeiten am Tag gebracht. Ab dem Alter von drei Monaten ist es notwendig, das Tier fein gehackt und nicht gehacktem Fleisch zu geben. Gekochtes Fleisch sollte mit Kartoffelpüree oder Hackfleisch verarbeitet werden.

Beginnen Sie, Köder vorzugsweise mit gekochtem Gemüse einzuführen, das mit gehacktem Fleisch gemischt wird. Dann wird der See gekochte Fisch, der von Knochen befreit ist, eingeführt. Sehr nützlich für Kätzchen dieses Alters, fettarmer Hüttenkäse, der täglich in kleinen Portionen gegeben wird. Bis zu sechs Monate in der Ernährung müssen Milch und nicht zu sauer Kefir, sowie Wachteleier enthalten.

Diät von 6 Monaten bis 1 Jahr

Ein halbjähriges britisches Kätzchen wird empfohlen, nach und nach auf drei Mahlzeiten pro Tag umgestellt zu werden, und ab acht Monaten wird das Futter nur noch ein paar Mal am Tag eingenommen. In diesem Alter wird die Milchmenge allmählich reduziert und die Menge fermentierter Milchprodukte steigt.

Das ist interessant! Falls erforderlich, kann ein Haustier schrittweise auf eine Kombinationsdiät oder eine Diät, dargestellt durch trockene und feuchte Futtermittel der industriellen Produktion, übertragen werden.

Eine unersetzliche Vitaminquelle ist das spezielle Katzengras, das in Fertigform oder unabhängig in einem Blumentopf auf dem Fensterbrett angebaut werden kann. Es sollte daran erinnert werden, dass der freie Zugang zu frischem und sauberem Wasser in einem Tier konstant sein sollte.

Wie man eine erwachsene britische Katze füttert

Die besten Möglichkeiten für industrielle Futtermittel für eine britische Katze werden neben Royal Canin von ausländischen Herstellern wie Eukanuba, Hills und Pro Pac angeboten. Sehr gut bewährte Futter-Holistic "Acana", "Hühnersuppe" und "Eagle Pack". Auch eine erwachsene Katze kann mit natürlichen Produkten gefüttert werden.

Diät von Jahr

Beginnend mit zwölf Monaten ist es notwendig zu entscheiden, welche Methode der Fütterung der britischen Katze verwendet wird. Bei ausreichender Freizeit ist die optimale Wahl eine unabhängige Zusammenstellung einer Diät basierend auf zugelassenen Naturprodukten.

Wenn die Möglichkeit food „Brite“ zu kochen unabhängig abwesend, ist es notwendig, die Frage der Wahl des fertigen trockenen oder feuchten Lebensmitteln zu nähern. Zusätzlich zu dem teueren Futtermittel, hergestellt von bekannten ausländischen Herstellern haben viele positives Feedback und eine ausreichenden Erfahrung bei der Verwendung von Züchtern von britischen Katzen zu füttern «Pronature», «Beherrschung», «Flatazor» und «Fortschritt Affinity».

Ernährungswissenschaftler und Tierärzte empfehlen nicht Futter industrielle Produktion mit natürlicher Kraft kombiniert, aber wir müssen bedenken, dass die Lebensmittelindustrie nicht die Grundlage der Macht der britischen Katze sein kann, so dass ihre Zahl nicht mehr als ein Viertel des Grundes Diät sein sollte.

Ration für ältere Katzen

Ab dem Alter von acht bis neun Jahren brauchen britische Katzen eine richtige Änderung der Futterration und der Einhaltung einer bestimmten Diät. Es wird empfohlen, auf die speziellen Futterpflanzen zu achten, die im Hinblick auf die Abnahme der körperlichen Aktivität des Haustieres geschaffen wurden.

Wenn Sie mit Trockenfutter füttern, ist es ratsam, das Tier auf eine Ration zu bringen, die durch Konserven oder spezielle industrielle Diäten von Hills repräsentiert wird. Wenn Sie die natürliche Ernährung ändern, ist es ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren und eine Diät zu entwickeln, die auf den Krankheiten basiert, die bei einem uralten Tier festgestellt wurden.

Tipps und Tricks

Die Grundlage der Ration der "Briten" können sowohl industrielle Futtermittel als auch Naturprodukte sein, mit deren Hilfe ein vollwertiges Futter für ein Haustier hergestellt wird.

Dann kannst du eine britische Katze füttern

Eine vollständige Ration für eine britische Katze zu machen, ist überhaupt nicht schwierig. Die beste Option ist das Kochen von Gemüse wie Kürbis, Karotten und Blumenkohl, gefolgt von dem Hinzufügen von Grün und dem Mahlen in einem Mixer.

Zu einer solchen Vitaminmischung kann man auf dem Wasser Brei und rohes ungefrorenes Fleisch hinzugeben. Einmal pro Woche wird empfohlen, die "britische" Nahrung mit speziellen Vitamin- und Mineralstoffkomplexen zu ergänzen.

Dann kannst du keine britische Katze füttern

Tiefgekühlte und geräucherte Produkte sind von der Ernährung der britischen Katze ebenso ausgeschlossen wie Marinaden und Gurken, Gewürze und verschiedene Süßigkeiten. Kontraindizierte Hauskatzen Hülsenfrüchte in Form von Erbsen, Bohnen und Linsen sowie Kartoffeln.

Wichtig! Es ist verboten, rohen Fisch und nicht wärmebehandelte Nebenprodukte bei der Fütterung des Haustiers zu verwenden.

Die optimale Menge Haustierfutter kann nach der Formel von 30-60 g Futter oder 70 kcal und 10 g Protein pro Kilogramm "britisches" Gewicht berechnet werden. Futter sollte dem Tier zur gleichen Zeit gegeben werden, immer von einem sauberen und vertrauten Gericht für das vierbeinige Haustier.

Als zu Hause, um eine Katze britischer Rasse zu füttern?

Die britische Rasse der Kurzhaar-Katzen gehört zur Aristokratie der Tierwelt. Dieses herrische, autarke, intelligente und schöne Haustier. Aufgrund dieser Eigenschaften passt die britische Rasse zu den Besitzern, die es nicht gewohnt sind, zu Hause zu bleiben.

Haustier einfach die Einsamkeit und Sehnsucht in Abwesenheit des Eigentümer zu tolerieren. Sie sind nicht die typischen Gewohnheiten der gewöhnlichen Mitglieder der Familie der Katzen. Sie praktisch keinen Lärm machen, weil sie eine ruhige angenehme Stimme haben, waren sehr selten. Haustiere haben nicht die Gewohnheit, seine Krallen auf weichen Möbeln oder Fahrt auf den Vorhängen schärfen versuchen, auf die Sims Abenteuer auf der Suche zu klettern.

Viele Tierliebhaber wissen, dass reinrassige Katzen besondere Aufmerksamkeit benötigen. In den meisten Fällen, wenn eine britische Katze von den Züchtern gekauft wird, wird die Person beraten, welche Nahrung für das Tier geeignet ist. Aber was, wenn das Tier schon aufgetaucht ist und die Besitzer nicht wissen, wie man eine britische Rassekatze zuhause füttert? Und bei einer falschen Ernährung oder einer Verletzung der Ernährung kann es zu irreparablen Veränderungen der Gesundheit des Tieres kommen.

Grundregeln für die Fütterung eines Briten

Die Häufigkeit der Fütterung von Vollblutkatzen hängt direkt von ihrem Alter ab. Kleine Kätzchen bis zu sechs Monaten werden mindestens 6 Mal den ganzen Tag gefüttert. Gleichzeitig müssen Sie das Geschirr nach dem Füttern nicht mit Lebensmitteln reinigen. Ein junges, zerbrechliches Tier sollte immer in der Lage sein, verloren gegangene Kalorienreserven auszugleichen.

Briten, die älter als sechs Monate sind, sollten morgens und abends nicht mehr als zweimal am Tag essen. Nachdem das Haustier gegessen ist, wird die Tasse mit Nahrung bis zur nächsten Fütterung entfernt. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie für ein Tier jeden Alters immer eine Schale mit sauberem Wasser verwenden sollten, die, soweit Verunreinigungen erforderlich sind, gewechselt werden muss.

Unabhängig vom Alter des Tieres gibt es allgemeine Regeln für das Füttern von Katzen aller Rassen:

  • die britische Katze nur mit frischen Produkten richtig füttern;
  • Temperaturindikatoren für Lebensmittel sollten der Umgebungstemperatur im Raum entsprechen;
  • wenn ein Haustier mit in einem Fleischwolf verdrehten Speisen gefüttert wird, müssen kleine Bällchen daraus geformt werden;
  • Katzen mögen keinen Brei oder Gemüse, deshalb ist es ratsam, solche Produkte gerieben und mit Fleischzutaten gemischt zu mahlen;
  • die Menge der Garnierung sollte nicht mehr als ein Viertel der Portion betragen;
  • neben der Platte für die Fütterung sollte eine Tasse frisches Wasser, gereinigt durch einen Filter, der im täglichen Leben von den meisten Menschen verwendet wird;
  • Lassen Sie keine Reste in der Schüssel, damit keine schädlichen Bakterien und Mikroorganismen ausgelöst werden;
  • Es ist wichtig, gleichzeitig einen regelmäßigen Fütterungsplan zu erstellen, der sowohl für die Katze als auch für ihren Besitzer geeignet ist.
  • Nachdem die britische Katze gegessen hat, ist es notwendig, sie in Ruhe zu lassen und nicht zu versuchen, mit ihr zu spielen.

Sie können Ihr Haustier nicht sehr heiß oder umgekehrt kalt essen. Nur dank einer gesunden und moderaten Diät wird das Fell der Hauskatze weich und seidig.

Welche Produkte sollen die Briten zu Hause füttern?

Jeder Besitzer von Haustieren sollte verstehen, dass Vollblüter niemals mit Nahrung aus einem gemeinsamen Tisch gefüttert werden sollten. Wenn entschieden wird, das Tier nur mit natürlichem Futter zu füttern, dann müssen Sie geduldig sein und verstehen, dass es notwendig ist, für den Briten separat zu kochen. Eine falsche oder unausgewogene Ernährung kann die Gesundheit eines viergliedrigen Familienmitglieds beeinträchtigen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass keine britische Katze ohne Fleischprodukte leben kann. Zuvor werden solche Lebensmittel unter dem Einfluss von niedrigen Temperaturen in das Gefrierfach des Kühlschranks gegeben, wo das Fleisch für mindestens zwei Tage verbleibt. Aufgetautes Fleisch hat keine schädlichen Mikroorganismen oder Bakterien und ist daher für eine Katze in ihrer rohen Form geeignet. Es ist ratsam, Rindfleisch vorzuziehen, das zusammen mit den Filmen und Venen geschnitten wird. Solches Fleisch kann täglich gegeben werden. Kalbfleisch ist besser, nicht in das Futter der Hauskatze aufgenommen zu werden, da es praktisch keine enzymatischen Substanzen enthält.

Wenn ein Tier Lamm, Schwein oder Wild gefüttert wird, werden sie notwendigerweise einer Wärmebehandlung unterzogen. Andernfalls können im Körper einer Katze Helminthen oder viel ernstere Parasiten auftreten. Wie die Briten und Nebenprodukte - Nieren, Leber, Herz oder Lunge, in Stücke geschnitten. Ein solches Fleischprodukt kann nicht sehr fein geschnitten werden, so dass das Haustier es nicht praktisch schlucken kann, ohne zu kauen. Die Leber kann nur Rindfleisch oder Huhn und auf keinen Fall Schweinefleisch verwendet werden.

Nützlich für die Gesundheit einer britischen Katze ist gekochter Fisch. Die Verwendung von rohem Fisch ist unerwünscht, da er die Vitamine der Gruppe B zerstört. Es ist ratsam, Meeresfischarten zu verwenden. Aber es ist nicht möglich, dass der Fisch im Heck des Tieres am meisten teilnimmt. Ein kastriertes Tier kann nicht öfter als einmal im Monat gegeben werden. Hühnerfleisch muss vorgegart und eventuell von den Knochen entfernt werden. Gib es besser zusammen mit der Brühe nicht öfter 3-5 mal pro Woche.

Das britische Essen kann aus Eigelb von Huhn und Wachtel bestehen, sowohl in gekochter als auch in roher Form. Sie können Eigelb mit Milchprodukten mischen und geben Sie Ihrem Haustier 2-3 mal pro Woche. Ganze Eier können ohne Zugabe von Gewürzen oder Salz als Omelett zubereitet werden und geben der Katze eine britische Rasse. Getrennt kann das Tier mit Sauermilchprodukten gefüttert werden. In der reinen Form von Milch wird Tierärzten jedoch nicht empfohlen, Milch zu geben.

Verwendung von Trockenfutter zum Füttern

Wenn der Besitzer der Briten beschließt, die Katze mit Trockenfutter zu füttern, muss er verstehen, dass es wichtig ist, seine Zusammensetzung und seinen Hersteller zu wählen. Vor allem sollte Premium Food bevorzugt werden. Es ist auch wichtig, dass er ein vierköpfiges Familienmitglied mag. Die Briten sind sehr wählerisch bei der Wahl des Essens. Daher macht es keinen Sinn, große Futterpakete zu kaufen, auch wenn es am besten auf dem Tresen der Tierhandlung ist. Zu Beginn ist es notwendig, einige Grade in wirtschaftlichen Paketen zu sammeln und zu beobachten, was die Katze mögen wird.

Auch bei der Auswahl einer geeigneten Trockenfutterart ist es wichtig, dass sie zum Verkauf angeboten wurde, dh es musste nicht nach verschiedenen Geschäften der Stadt gesucht werden. Nachdem der Feed ausgewählt wurde, wird nicht empfohlen, ihn auf andere Sorten umzustellen. Der Katzenorganismus gewöhnt sich an ein Futter, und es ist sehr schwierig für eine Katze, für eine andere Art der Fütterung umgebaut zu werden. Wenn eine Hauskatze Trockenfutter frisst, ist es wichtig zu überwachen, dass sich in der Nähe der Schüssel immer ein Behälter mit sauberem und frischem Wasser befindet.

Diät- und Fütterungsregime der Briten

Erwachsene Exemplare von Katzen britischer Rasse in der Sommerhitze werden nicht öfter als einmal am Tag, sondern in allen anderen Jahreszeiten zweimal täglich gefüttert. Es ist sehr wichtig, dass die Katzenfütterung termingerecht stattfindet.

Ein ausgewogenes Katzenfutter aus der Berechnung pro Kilogramm Gewicht kann aus folgenden Zutaten bestehen:

  • Rindfleisch - 20 Gy;
  • Weichkäsesorten - 10 Gy;
  • Getreide - 4 Gy;
  • Sonnenblumenöl - 0,2 Gy.

Getreu der richtigen Ernährung wird die Katze lange und ohne Krankheiten leben, ohne einen Tierarzt zu besuchen und ihre Besitzer mit einem dankbaren Grollen zu erfreuen.

Was kann nicht im Futter einer britischen Katze verwendet werden?

Im Heck einer Katze britischer Rasse sollten auf keinen Fall folgende Produkte vorhanden sein:

  • Fisch- oder Vogelknochen, an denen das Tier ersticken kann oder schlimmer noch, die Magenwände schädigt und stirbt.
  • Es wird nicht empfohlen, das britische Fleisch von einem Widder, Truthahn oder Gans zu geben. Solche Fleischprodukte werden vom Magen einer Hauskatze schlecht verdaut.
  • Verursacht alle Arten von Störungen in der Arbeit der Katze mit hohem Fettgehalt, sowie geräucherte Lebensmittel. Ihre Verwendung verursacht oft verschiedene unangenehme Krankheiten.
  • Sie können Ihr Haustier nicht mit Süßigkeiten verwöhnen. Sie führen zu einer Abnahme der Immunität und Schädigung der Zähne.
  • Sie können Katzen nicht mit Kartoffeln füttern, da Stärke, die in großen Mengen im Produkt enthalten ist, im Magen des Tieres nicht vollständig verdaut wird. Folglich kann dies zu Verdauungsproblemen führen.
  • Streng kontraindiziert geben die britischen Vitamine oder Medikamente vom Menschen verwendet. Sie sind absolut nicht für Tiere bestimmt und können zum Tod führen.

Wenn Sie dem Rat von Fachleuten folgen und sich eindeutig an eine ausgewogene Ernährung und Fütterungszeit halten, wird die britische Katze aktiv, fröhlich und erfreut Besitzer mit Verspieltheit und Zuneigung.

Cattery Elite britischer Katzen, Kätzchen Elite British

Hier können Sie ein britisches Kätzchen kaufen. Minsk. +375 (29, 44) 7-222-444

Wie und was das britische Kätzchen, Katze, Katze füttern:
Alles über das Essen BRITISCH

Dieser Artikel beschreibt, wie und wie man ein britisches Kätzchen, erwachsene Katzen und Katzen im Allgemeinen über die Ernährung der Briten ernährt.

Britische Kätzchen, Katzen, Katzenpflege, Fütterung, Ernährung: Regeln für die Briten

Die Briten, egal ob Katzen, Katzen oder Kätzchen, brauchen tägliche Pflege und Ernährung (Ernährung). Tu es richtig, es ist kein neues Spielzeug, sondern ein kleines Lebewesen. Achten Sie auf die Pflege und Fütterung von britischen Katzen müssen ernst genommen werden. Es muss daran erinnert werden, dass dies ein reinrassiges Tier ist, und man kann sagen "künstlich erschaffen" vom Menschen. Immunität in allen, ohne Ausnahme, reinrassige Tiere - sehr schwach. Und die Tatsache, dass eine Hauskatze als normal gilt - ist auf der Speisekarte des britischen Kätzchens nicht gut.

Wann beginnen Sie, die Kätzchen der Briten zu locken?

Wann man beginnt, die Kätzchen der Briten zu locken, ist eine Frage, die glückliche Besitzer nach dem Auffüllen in einer Katzenfamilie beunruhigt. Das erste Mal ist die Pflege der Mutter der Katze. Und je länger sie diese Rolle der Amme übernimmt - desto besser.

Der Köder sollte etwa 3 Wochen alt werden und besser mit Milch für Kätzchen. Wenn das Kätzchen sich plötzlich weigert zu essen, dann solltest du ein bisschen warten und ein paar Tage mehr anbieten, wahrscheinlich hat das Kätzchen genug Muttermilch.

Fütterung der Briten: Britische Kätzchen, Katzen, Katzen von Geburt bis zum Jahr

Fütterung der Briten: Britische Kätzchen, Katzen, Katzen von Geburt bis zum Jahr werden wir im Detail teilen und in der Tabelle beschreiben.

Bis zu 3 Monate erhält das britische Kätzchen eine volle Mahlzeit im Kinderzimmer, und dann wird eine vollwertige Ernährung von neuen Eltern beobachtet.

Wie man die Briten füttert: Britisches Kätzchen, Katze, Katze

Wie richtig die Briten füttern: das britische Kätzchen, eine Katze, eine Katze? Zunächst einmal muss es, dass die Briten daran erinnert werden, wie andere Katzen - Raubtiere. Es ist nicht notwendig, darauf zu bestehen, dass das Tier isst Brei, Getreide, Gemüse, Eier, etc. Die Hauptnahrung der britischen Katzen - Fleisch: Rind, Huhn, Pute, Kaninchen, Fisch, Leber, Herz, etc., um die Briten zu füttern - eine ausgewogene Ernährung zu beobachten, die Intervalle zwischen den Fütterungen, nicht überfüttert und das Gewicht des Tieres überwachen.. Lesen Sie auch über alles, was das Kätzchen im neuen Haus braucht.

Wie und was füttert man ein britisches Kätzchen, Katze, Katze (kurzhaariger Brite)

Wie und was das britische Kätzchen, Katze, Katze, füttern, finden Sie auf dem Tisch.

Ernährung von britischen Kätzchen, Katzen, Katzen: verbotene Lebensmittel für Briten

Verbotene Lebensmittel für britisches Essen (britische Kätzchen, Katzen, Katzen) sollten in Erinnerung bleiben und vermieden werden, ihnen ein Tier zu geben. Dies kann zu schwerwiegenden Folgen führen!

Kann der Brite angeln?

Kann der Brite angeln? - Es ist möglich, aber nur Meer, gekocht und notwendigerweise Filet.

Flussfisch selbst lebt in einer nicht sehr sauberen Umgebung, und für ein reinrassiges britisches Kätzchen kann dies kritisch sein. Wir müssen Fisch kochen, tk. wir wissen nicht, wo sie lügt, mit welchen Händen sie berührt wurde und was sie sonst noch enthalten könnte. Nachdem Sie 10 Minuten in kochendem Wasser gehalten haben, können Sie ihr sicher ein Kätzchen geben. Von den Steinen muss gereinigt werden, die Knochen der Fische sind ziemlich scharf und können das Haustier verletzen.

Kann ein britisches Kätzchen Milch haben?

Kann ein britisches Kätzchen Milch haben? - Sie können, aber nur bis zu sechs Monaten. Weiter geben Milch ist nicht zu empfehlen, da es bei Katzen schlecht aufgenommen wird. Besser für die Briten, Milch durch Sauermilchprodukte zu ersetzen.

  • gedämpftes Fleisch;
  • Schweinefleisch - zu fettes Fleisch, schwer verdauliche Katzen, Schweinefleisch enthält Bakterien, die für Katzen schädlich sind;
  • Flussfisch - sehr scharfe und kleine Knochen;
  • Milch nach 6 Monaten - nicht vom Magen von Katzen vertragen;
  • Zwiebeln (in irgendeiner Form) - giftig für Katzen;
  • süß;
  • gesalzen / geräuchert;
  • Trockenfutter / Konserven / Konserven Whiskas Hersteller, Kitekat, Friskies (ist das gleiche, als ob wir Chips jeden Tag essen - es ist köstlich, aber sehr schädlich, alle Arten von Futtermitteln aus zweiter Klasse Produkten der niedrigsten Qualität).

Fütterung von kastrierten britischen Katzen und sterilisierten britischen Katzen

Die Fütterung von kastrierten britischen Katzen und sterilisierten britischen Katzen ist praktisch die gleiche wie üblich. Die wichtigste Regel ist, dem Gewicht der Briten zu folgen, da alle kastrierten und sterilisierten Tiere anfällig für Fett sind.

Wenn tatsächlich eine kastrierte britische Katze oder eine sterilisierte britische Katze an Übergewicht zunehmen würde - sollten Sie auf kalorienarmes Futter umsteigen, jetzt gibt es spezielle Serien von Futtermitteln für solche Tiere. Die Zusammensetzung von mehr Gemüse und weniger Fett. Auf diese Weise können Sie das Gewicht des Haustiers anpassen. Sie sollten auch über Vitamine nachdenken. Professionelle Beratungen sind individuell in der Tierklinik erhältlich.

Was man eine schwangere britische Katze füttert

Was eine schwangere britische Katze füttern muss: die Diät bleibt die selbe. Fügen Sie mehr Rindfleisch, Rindfleischherz, Leber hinzu. Eine britische Katze nicht überfüttern - wenn Sie zu viel überschüssige Nahrung geben, aber auch hochkalorisch - werden die Kätzchen zu groß und es wird schwierig sein, sie zur Welt zu bringen. Vitamine werden ebenfalls nicht empfohlen.

Hier ist es in der Tat wichtig, also ist es der Übergang von herkömmlichen Trockenfutter - zu Lebensmitteln für Schwangere. Jetzt hat fast jeder Hersteller dies vorausgesehen und eine spezielle Linie von Futtermitteln für trächtige Katzen veröffentlicht, zum Beispiel Royal Canin QUEEN.

In unserem Zwinger können Sie ein britisches Kätzchen aussuchen und kaufen!

Bitte bewerten Sie den Artikel!

(1 Stern - hat nicht gefallen, 5 Sterne - hat es gefallen)
Vielen Dank!

Die Ernährungsregeln, die jeder Besitzer einer britischen Katze wissen sollte

Auf dem Blog über Katzen der britischen Rasse, nicht umsonst, wird ein Thema wie Ernährung von Kätzchen und erwachsenen Katzen in einer separaten Rubrik gemacht. Informationen darüber, wie man die Katze richtig füttern kann, und die Besitzer britischer Katzen können sehr schwierig sein, all ihre Vielfalt zu verstehen.

Im letzten Artikel „Kätzchen natürliche Produkte Feeding“, haben wir herauszufinden, was und was nicht ein Kätzchen füttern kann, aber aufgrund der großen Anzahl der Kommentare und Fragen der Besucher zu diesem Thema habe ich beschlossen, ein wenig tiefer zu graben, weil ich das Thema Essen glaube Katzen nicht vollständig offenbart.

So sollte jeder Besitzer einer britischen Katze wissen, dass billiges Futter, wie Whiskas, Friskas, Kitiketa - ein Gift für Katzen ist. Solche Nahrung wird aus Abfall (Federn, Hörnern, Hufen) + wohlriechenden chemischen Zusätzen hergestellt, so dass Katzen besser essen und sich daran gewöhnen, sie kosten einen Pfennig. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Tiere mit industriellen Futtermitteln zu füttern, dann wählen Sie ein Premium-Futter und eine Super-Premium-Klasse. Als Hinweis empfehle ich Ihnen, den Artikel "Bewertung von Futtermitteln für Katzen und Hunde" zu lesen.

Natürliches Essen und Essen von dem Tisch, den wir essen, ist nicht das Gleiche und verwechselt diese Konzepte nicht. Katzen können keine Nahrung geben, die Menschen essen. Füttern von Katzen Borschtsch, Schnitzel, Sprotten in Tomatensauce, Hering, Wurst, Würstchen ist nicht erlaubt.

Die Grundregeln für die Fütterung britischer Katzen:

1. Adult britische Katzen und Kätzchen, absolut nicht geben das Fleisch ist Schweinefleisch, Hammelfett, gepökelt, geräuchert, süß, Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch, Auberginen und für Katzen (mageres Fleisch kann Lamm sein), auch giftig.

2. Verschiedene Knochen, Hühnerköpfe, Hals, Beine sind nicht wünschenswert zu geben, und wenn Sie geben, ist es sehr vorsichtig, und nur unter persönlicher Aufsicht. Es gab Fälle, in denen die Katzen durch solche Nahrungsmittel innere Verletzungen erlitten haben. Schärfen Sie Ihre Zähne ist besser über die üblichen verbrannten Rindfleisch mit Adern.

3. Es ist oft unmöglich, Katzen Katzen zu geben. Kätzchen können einmal wöchentlich und erwachsene Katzen nicht öfter als einmal alle zwei Wochen gegeben werden, aber es ist besser, sie vollständig von der Diät einer erwachsenen Katze auszuschließen. Fisch zu kochen und ohne Knochen. Mit MKB und anderen Krankheiten des Harnsystems, besonders bei kastrierten Katzen, sollte Fisch für immer von der Diät ausgeschlossen werden.

4. Mischen von natürlichen Lebensmitteln und Trockenfutter ist absolut unmöglich. Und wenn Sie eine britische Katze mit Trockenfutter füttern, dann fügen Sie der Ernährung von Naturkost (Fleisch, Fisch, Gemüse) auch nicht zu, es droht in Zukunft Krankheiten des Verdauungstraktes und der Harnwege.

Im allgemeinen gehen die Meinungen von Tierärzten und Züchtern in diesem Punkt auseinander, und sie füttern ihre Katzen selbst am Morgen mit Fleisch mit Haferbrei und für einen Tag verlassen in einer Schüssel mit Trockenfutter. Aber die "Fakten im Gesicht" und füttern Ihr Tier nach diesem Schema werde ich nicht.

Entscheide, was der richtige Weg für dich ist zu füttern, solltest du, liebe Besitzer britischer Katzen, selbst und dann für ihre Wahl und für die Gesundheit ihres Tieres verantwortlich sein. Vielleicht können Sie auch den Artikel "Prävention von ICD bei kastrierten Katzen" lesen.

5. Sie können nicht füttern oder als Leckerbissen gutes Essen während einer natürlichen Diät geben und umgekehrt. Nicht einmal in der Woche, nicht einmal im Monat, kannst du nicht.

6. Es wird strengstens nicht empfohlen, Feeds verschiedener Hersteller zu mischen. Wenn Sie Ihr britisches Tier mit Trockenfutter füttern und das Futter mit feuchten Dosenfutter diversifizieren möchten, sollten es nicht mehr als 25% der Tagesration sein, und Konserven sollten vom selben Erzeuger und von einer Futterlinie stammen.

7. Rohe oder gekochte Leber wird selten und sehr sorgfältig gegeben. Rohes Rindfleisch und Hühnerleber haben eine abführende Wirkung, aber wer weiß, was darin enthalten ist, denn die Leber ist ein Organismusfilter, der Schadstoffe aufnimmt und verarbeitet. Schweineleber kann nicht kategorisch angegeben werden - es ist zu fett

8. Katzen dürfen nicht länger als 2-3 Tage fasten. Bedenken Sie dies, wenn Sie Ihr britisches Tier lange Zeit alleine lassen.

9. Das Futter von Katzen und Hunden unterscheidet sich in der Art und das gleiche Schema für die Fütterung von Katzen und Hunden ist nicht akzeptabel. Von Natur aus sind Katzen obligate Fressfeinde und sie haben ein Bedürfnis nach einer konstanten Verfügbarkeit von tierischem Protein in der Nahrung. Diese Eigenschaft wird durch die Tatsache verursacht, dass es eine Reihe von lebenswichtigen Aminosäuren gibt, die Katzen nicht selbst synthetisieren können, wie Hunde.

Zu diesen wichtigen Aminosäuren gehören Taurin und Arginin. Wenn im Körper der Katze diese Aminosäuren fehlen, dann sind die Katzen durch den Stoffwechsel und einige Funktionen der inneren Organe gestört. Darüber hinaus sind Katzen nicht in der Lage, Carotin (Vitamin A) zu assimilieren und müssen regelmäßig aufgenommen werden. Das meiste Katzenfutter enthält Vitamin A.

10. Wenn Sie Ihrer Katze natürliches Futter geben, müssen Sie Vitamine verabreichen, um Beriberi zu vermeiden. Lesen Sie mehr über Vitamine im Artikel "Welche Vitamine gibt es für ein Kätzchen?"

11. Vorgegarte natürliche Lebensmittel sollten im Gefrierfach gelagert und einmal am Tag vorverpackt werden. Überfütterung, Nahrung sollte aufgetaut und auf Raumtemperatur erwärmt werden, Sie können Katzen keine kalte natürliche Nahrung geben.

12. Das Verhältnis von Fleisch- und Gemüsebestandteilen zu Brei für ein gesundes Tier sollte wie folgt sein:

1 Portion = 65-70% Fleisch + 25-30% Gemüse + 5-10% (Porridge)

13. In Bezug auf die tägliche Fütterungsrate beträgt die tägliche Fütterungsrate für Kätzchen 10% des Körpergewichts pro Tag und für ausgewachsene Katzen 5% des Körpergewichts pro Tag.

Verwandte Beiträge

Wie oft pro Tag, um die Katze zu füttern

Natürliche Diät für BARF Katzenkatzen

Milchflüsse ohne Ufer

Noch einmal zur Ernährung von Katzen

58 Gramm pro Sorte: leichtgewichtige Kätzchen

Trockenfutter für Katzen: Wählen Sie das Beste!

178 Feedback zum Artikel

Hallo Olga! Ich habe einen Briten für 4 Monate. Ich füttere Purin 1, ein Nassfutter wie Whiskas, Kitekat, Trockenfutter ist sehr schlecht. Was raten? Von naturalka gibt es einen Fisch

Hallo :) Purina Whiskas und vollständig eliminiert. Wenn Sie nicht normale Nahrung kaufen - feed naturalkoy. Hier ist eine Beispielliste von Produkten http://brit-cats.ru/pitanie-kotyat-i-vzroslyx-koshek/kormlenie-kotyat-naturalnymi-produktami/ etwas gebunden ist, um ein Kätzchen aufzunehmen. Und achten Sie darauf, einen Kurs von Vitaminen zu geben, wenn Sie naturalkoy füttern.

Tag, Olga. meine Freundin Brita 4 Monate Ich füttere sie mit Trocknen, einem Klavier., isst gut, läuft, Sport, aber kürzlich bemerke ich einen schlaffen Bauch, mit einem Fett. Kann ich überfüttern? Wie berechnet man die Menge an Essen? du schreibst, dass naturalka futter bevorzugt wird, aber sie isst nichts anderes, außer dass sie milch trinken kann. obwohl in der Familie der Eltern alles gegessen hat, was die Besitzer gegessen haben. und eine andere Frage, mein Sohn hat eine Katze für 6 Monate und begann nach einer Katze zu fragen. Wie schütze ich meine junge Dame vor der Umwerbung? Sohn eines Schülers, wird in den Urlaub kommen und die Katze wird auch mitbringen Später planen wir, ein paar von ihnen zu machen. Vielen Dank im Voraus für den Rat, Elena.

Hallo! Mein Brite hat 10 Monate, er isst gerne Brot. und jedes gebackene Produkt Apfel Pflaumentrauben Paprika rattundu Karotten Petersilie Rüben Das ist richtig? Sie ist eine reinrassige Großmutter, die nicht einmal Gemüse und Äpfel betrachtet. Danke

Wer schreibt all diesen Unsinn? Sie selbst versuchten, nur Konserven und Paniermehl zu essen. Darüber hinaus widersprechen sich die ersten, dass es unmöglich ist, mit nassen zu trocknen, und schreiben dann auch so viele Züchter mit Erfahrung. Ich glaube nicht, dass ihre Robben in eine andere Welt gingen oder daran erkrankten. Katzen können kein menschliches Essen geben? Was für ein Unsinn. Und es ist dem Narren klar, dass es in der Sprache der Tomate keine Sprotte geben kann. Die Hauptsache zu wissen, was nicht empfohlen und verboten ist, zum Beispiel Schweinefleisch, Fisch und Leber ist nicht oft, Milch ist nicht wünschenswert und TP. Und Merkmale der Gesundheit zu berücksichtigen. Das beste Essen für den Kosaken-Räuber ist natürlich Meso, nicht pk, auch wenn sie noch Fleischkonserven sind, mit Dosen. Gegen die Natur kann man nicht treten. Für Vitamine essen Katzen Gras in der Natur und für die Behandlung auch. Sag mir, vor 200 Jahren wurden sie von britischen Besitzern gefüttert, wo haben sie dein Board und rk genommen? Sie haben jedoch überlebt und gut überlebt! Nimm dir nicht die Köpfe ab und säe keine Panik wie - aaz.. du hast der Katze Schnitzel gegeben. Jetzt wird sie krank werden und sicherlich sterben, in 15 Jahren!
Das beste Rezept: 70% Rindfleisch, 20% Buchweizengrütze gekocht, 10% gehackte rohe Karotten. Mach die Füllung. Freeze die Woche, in Portionen aufgeteilt. Vor dem Gebrauch auftauen. Für eine Änderung, ersetzen Sie Rindfleisch für gekochtes Huhn und Buchweizen für Haferflocken. Karotten sind auch besser zum Kochen. Es gibt Mikroelemente und Vitamine und Enzyme, und es wird keine Verstopfung und Durchfall und andere Scheiße geben. Trockenes Essen und lecker ein paar Mal pro Woche als Leckerbissen mit genug Wasser. Graskatze sprießt, wenn sie isst. Sauermilch ist nicht fettig gut. Und weniger Chemie, die sowohl zu Fabrikfutter als auch zu synthetischen Vitaminen hinzugefügt wird. Wenn es eine Notwendigkeit, eine Krankheit oder eine Schwangerschaft, dann Vitamine Kurs, auf den Rat eines Tierarztes ist, ist dies auch eine Medizin! Und natürlich, ein kleines Stück Brühwurst oder Wurst für seine schönen Augen, wird einmal in der Woche mehr moralische Freude als körperliche Verletzung bringen, und ich versichere Ihnen, wird weder zum Tod noch zur Krankheit Ihres Haustieres führen

Es dass für einen Strom des Bewusstseins? Du beginnst deinen Blog und schwärmst, wenn du etwas zu sagen hast, und nicht nur "Ich gebe mein eigenes und sie sind nicht drischchut." Sofort kann man sehen, was der Philister schreibt, nicht belastet mit einer Kultur der Erziehung. Sie füttern Ihre Katzen, was Sie wollen, Ihr Recht, sogar mit Würstchen, sogar Schnitzel, noch etwas anderes. Lassen Sie kluge Leute hören.

Svetochka, vielen Dank für die Hilfe. Mein Hund starb 10. März Dinochka, toychik, 19,5 Jahren lebte, starb an Alter, aber ich fühle mich schuldig, ich nichts dagegen tun kann, gibt es eine schöne große Katze Dima, struppig, schwarze und weiße Krawatte, gewöhnliche edle Rasse, aber ich verehre ihn, er ist 3 Jahre alt. Und jetzt werde ich verrückt, weil ich ihm nichts anzutun habe, zum Beispiel mit falschem Essen. Er isst, meist rohes Fleisch, Kalb oder Lamm, wir nehmen das Dorf auf. Er ist kastriert, isst kein Getreide, auch Milch, ich zwinge nicht, aber wahrscheinlich werden Vitamine benötigt, ich werde mich mit einem Tierarzt beraten. Schnitzel, er isst auch nicht, nur rohes Fleisch, mit Gemüse ist auch ein Problem. Aber im Allgemeinen nichts schlimmes. Gerne lese ich deinen Kommentar und als Balsam für die Seele. Vielen Dank.

Hallo, ich brauche deinen Rat! Ein Kätzchen 1,5 Monate erworben gefüttert sie nur Trockenfutter, aber dann kamen meine Mutter und sie „fühlte für das Kätzchen, ihr Gift gefüllten sorry“, und während ich nicht gefüttert Huhn und Babynahrung mit Huhn war. Das Mädchen verspottete nachts und stark. Sag mir bitte, wie es sein soll? Sie isst kein Futter, aber der Stuhl ist normal. Das Essen war königlich. Aber nach dem Essen Huhn - nicht schreien und nicht nach einem Zusatz fragen. Kann für natürliches Essen übersetzen? Wie mache ich das richtig? Waren bei einem Tierarzt - sie sagte, bis zu sechs Monate nur mit Essen zu füttern. Wir wissen nicht, was zu tun ist. Das Kind isst von diesem Essen in keiner Weise (

Guten Abend, vor zwei Wochen nahm ich ein Kind im Haus, einen 1,5 Monate alten Schotten mit Schottenkarpfen. Die Gastgeberin war auf Naturkost fast jeder, Hühnchen gekocht, Milch 2,5% Fett, Suppen, Müsli, Sauerrahm mit Quark. Ich begann auch, mich an dieses Essen zu halten, aber das Kätzchen begann Verstopfung. Äußerlich stört ihn das nicht: spielerisch, aktiv (wir gehen mit meinem Mann zerkratzt), geht aber einmal in 3-4 Tagen auf die Toilette.Ein Wind verordnete Dufalac oder Vaselineöl. Heute war ein anderer, also hat er gesagt, dass dyufalak auf dem Kätzchen in der entgegengesetzten Weise handelt. Aber in einem sind sie gleich, es ist notwendig, dass das Baby ins Heck gebracht wird. Ein paar Tage füttere ich RK für Kätzchen mit Nassfutter. Aber es gibt viele Fragen: Ist es schädlich, ein solches Baby zu trocknen? Wird unsere Semochka den Übergang zu Katzenfutter durch Verstopfung unterstützen? Ist es dann möglich, den Feed periodisch zu ändern, wenn ein solcher Bedarf entsteht? Und wird es nicht einen so scharfen Übergang von natürlichem Futter zu Futter schaden oder ist es Zeit, Naturaluka und RK zu mischen? Heute war es - Semka aß nasses Essen und bettelte um ein kleines gekochtes Huhn, obwohl es normalerweise keine solche Gewohnheit hat. Ich habe viel und emotional viel geschrieben, aber ich habe große Angst davor, meinem Baby zu schaden. Wenn Sie Zeit finden, beantworten Sie bitte meine Fragen. Dankbar im Voraus.

Der Übergang sollte nicht länger als zwei Wochen dauern, und es wird nicht empfohlen, ständig mit Lebensmitteln und natürlichen Zigaretten zu füttern. Dufalac wird 5 Tage gegeben, dann schau. Wenn es keinen Effekt gibt, wechseln sie zu anderen Mitteln.

Hallo! Vielen Dank für diese interessante und informative Website, ich habe viel über Kätzchen gelernt.
Wir haben ein Kätzchen, sie ist jetzt 4 Monate alt, Britanochka.
Sag mir bitte, noch was ist so schrecklich, dass das Kätzchen eine doppelte Tagesrate von Trockenfutter isst, es trinkt Wasser gut. Der Ehemann besteht auf dem "freien" Heck während des Tages, sagt, dass jetzt das Hauptwachstum des Kätzchens und ihn so viel essen lässt, wie er will. Ich bin besorgt, dass es keine Konsequenzen geben würde. Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

Eine doppelte Dosis Futter ist eindeutig übertrieben. Betrachten Sie die Option, es zu einem nahrhafteren Nahrungsmittel für Kätzchen zu übertragen, vielleicht isst es nicht. Ein gutes und nahrhaftes Essen Oriigen.

Sag mir bitte, ich habe 10 Monate, die Katze kann zum Beispiel morgens ein Hühnchen kochen und mittags und abends das königliche Pferd füttern und mir sagen, was zu tun ist, wenn die Katze nicht viel vergossen hat und trotzdem den Mantel schön machen will!

welche Art von Essen beraten.

Guten Tag, mein Kätzchen ist 4 Monate alt, ich füttere es morgens mit nassem RK, und am Abend Rindfleisch, aber die letzten 2 Tage hat er angefangen, zuerst einen Stuhl auszuschütten und dann flüssig... Sag mir, kann etwas mit dem Essen schiefgehen?

Olga. Danke, viele Informationen, ich habe einen Briten für 5 Monate. streckt sich zu den Blumen - zu essen. Erzähl uns von dem Katzengras!

Hallo, bitte sag uns, ob wir unsere Katze richtig füttern, er ist 1,5 Jahre alt? Am Morgen wacht um 6 Uhr auf jeden Fall geben Sie ihm etwas zu essen, essen, um 7:00 Felix Tasche und ein wenig mit einem Löffel Brei herkulischen, Tag Reserve in einer Schüssel mit Trockenfutter am Abend kommt schreiend wieder hungrig gibt Felix eine Tasche und ein bisschen wie Quark. Am Wochenende geben wir tagsüber gefrorene (aufgetaute) Hähnchenbrust. Wahrscheinlich falsch, wir füttern die Katze.

Und was ist Felix? :)

Lesen Sie auf dieser Seite die Feed-Bewertung, Felix ist das gleiche wie Whiskas. Hör auf das Kätzchen zu töten.

Katze fast ein Jahr. Kürzlich am Morgen nach dem Essen erbricht er. das ganze Essen wird herausgezogen. Ich füttere trocken und nass pro Plan, aber es reißt nicht jeden Tag. Was weiß ich nicht, kann mir jemand sagen

Und haben Sie schon lange Wurmprophylaxe gemacht? Schließlich wird Erbrechen oft durch Würmer verursacht.

Meine Katze hatte sich mehrere Tage hintereinander und ein paar Mal übergeben, und das ganze Essen und nur Wasser.
Es stellte sich nach der Blutanalyse eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung heraus.
Sie injizierten und dann, nach dem Schema, gaben sie homöopathische Medikamente aus einer Spritze ohne Nadeln. Plus trockenes Essen ist die heilende Hills, seit nass wollte sie nicht.
Alles ist wieder normal geworden.

Guten Tag. Sag mir, was ich tun soll, wenn die Katze einen schlechten Appetit hat. Cat Straight, 11 Monate alt, nach 6 Monaten wog 3.200, mit fast 7 begann häufige Hitze. Als Ergebnis wiegt jetzt nur noch 3300. Der Club rät, nicht mit Stricken zu ziehen. Wir warten darauf, wann es mindestens ein Jahr alt ist und stricken wird. Ist nicht erschöpft Kätzchen. Ein Tag verbraucht nur ein Gramm 20-30 Trockenfutter von Orien. Sie mag ihn nicht sehr, sie hat es ausprobiert, sie hat keine Begeisterung über den Plan gerufen. Was raten? Der Tierarzt sagte, dass es keine gesundheitlichen Probleme gibt,

Wenn es schon drei Östrus gab, dann lohnt es sich nicht, mit Stricken zu ziehen.

Hallo Olga!
Am Sonntag, den 25. Mai, hatte ich ein Kätzchen, ein britisches Mädchen, das am 10. April geboren wurde, war so amüsant, fütterte spezielle Konserven (Rindfleisch mit Reis) für Kätzchen für 1 Monat. Am 28. Mai gab ich ihr Konserven am Morgen, und in der Mittagspause gab mir ein Löffel Quark Agusha (ohne Zusatzstoffe) ein kleines (mit einem Fingernagel) Stück Käse. Mein Baby ging dreimal auf die Toilette und ist sehr flüssig 28 und 29 seit dem Morgen, so dass es flüssig ist. Sie hörte auf, Milch zu geben, fing an, nur Konserven zu geben.
Ratschläge, was zu tun ist? Vielleicht liegt es an einem Tapetenwechsel oder an einer Machtveränderung? Nsik daran wurde trocken, und war kholodnenky und mokrenky, sehr erfahren ich für das Baby, rate, was zu machen oder zu machen.

er reagiert sogar nicht mit Baldrianwasser

Hallo! Hilfe Foren.. Mein Kätzchen 2 Monate, wenn wir nahmen es (ca. 2 Wochen) trank er nur Flüssigkeiten Milch (Wasser, nicht trinken), übersetzte ich es in 10% Creme (Joghurt und fermentierte gebackene Milch auch nicht trinken).. Wie ihm beibringen, Wasser zu trinken? Versucht und Sahne für ein paar Tage zu putzen.. Wasser interessiert ihn nicht! Und mehr eine Frage: ob es möglich ist, Kätzchen nach 4 Monaten ständig Creme zu geben...

Hallo!
Ich bin sehr froh, dass ich deine Seite gefunden habe! Ich bin von einer solchen Frage gequält. Meine britische Katze isst ihr Essen schlecht. Die ganze Zeit füttere ich Hills (trocken mit dem Geschmack eines Huhns), aber meine Katze kommt manchmal auf, kaut 2-3 Sachen und alles ist langweilig oder was? Ich habe Katzen in meinem Haus, sie wurden immer gefüttert und auch Katzenfutter gefüttert, trocken mit Hühnergeschmack. Also rennt er aus ihren Schüsseln, um sie zu essen, du wirst sie nicht an den Ohren ziehen. Es stellt sich heraus, dass ich die Katze unfreiwillig mit verschiedenen Nahrungsmitteln füttere. In diesem Fall, auch wenn Sie das Katzenfutter vollständig ausschließen, isst er Hills immer noch schlecht. Was zu tun, sag es mir?

Hallo! Sag mir bitte, wie richtig das Kätzchen (er war 3 Monate alt, aß Naturfutter) für Trockenfutter zu übersetzen.

Olga, guten Tag!
Meine Katze ist 1,5 Jahre alt. Wir nahmen 3,5 Monate - die Züchterin fütterte ihre Katzen mit einem trockenen Piano + Fleisch + Grießbrei. gestillt auch. buchstäblich in 3 Monaten an der Katze gab es eine Dermatitis an den Ohren in der schrecklichen Form. Als hat nur nicht behandelt, und gleich viel ist erschienen. Vor nicht allzu langer Zeit wendeten sie sich einem anderen von Ärzten empfohlenen hypoallergenen Purin zu. Fleisch, das ich immer noch gebe - Hühnchen, Schweinefleisch. Eine Katze ist hungrig, wenn Fleisch nicht isst. Spaziergänge essen mit mir. Jetzt haben wir Ekzem am ganzen Körper. Food Dermatitis wurde gesagt. Die Katze war gefesselt. Riet dem Arzt, Hales für Kätzchen (Fisch oder Fleisch) zu versuchen. Oder kann man eine bessere Qualität des Essens probieren? Fleisch ich nach dem Lesen Ihres Artikels werde versuchen, die Katze nicht zu geben.

Hallo ! Ich habe ein Brite, von der Geburt lebte, war naturalke und hier naturalke oder nicht, aber irgendwie tsestita wir Sand moche..pomimo Injektionen als Behandlung und tabletok.poka Purina entladen Urinari (trocken).Kushal seine Woche poklovyval pothonku. Das hat sich entschieden, die Pastete desselben Unternehmens auch zu diversifizieren, urinari.Ya wurde verwirrt, wie man das Trocknen des Heilmittels und der Pastete gibt? Was sollte die Vorherrschaft des Trocknens oder der Pastete sein? und wie man die Pastete 25% der ganzen Norm versteht? Trocknen des Tages wurden 60 Gramm stark entladen... bekommen Pastete nur 20 Gramm ist es direkte tröpfchen gedreht.....pomogite lehren, wie Heiltrockenfutter zu kombinieren und Pastete....

Hallo, Olga. Ich habe eine Frage, gestern war ich mit einer Katze bei einem Arzt, und als ich ihm sagte, dass ich Hühnchen füttere, sah er mich wie einen Anomal an. Er sagte, dass es im Allgemeinen notwendig ist, Huhn von der Ration zu entfernen, weil es wird mit Antibiotika, aller zweifelhaften Chemie usw. behandelt, und vielleicht leidet meine Katze dadurch an Verstopfung. Und jetzt weiß ich nicht, wie ich richtig handeln soll, ich füttere natürlichen Tee, rohes Rindfleisch, gekochten Fisch, Gemüse, Breie. Und es stellt sich heraus, dass Sie nur ein Rind und Fisch füttern müssen. Hähnchen (Filet) Ich koche 15-20 Minuten mit Müsli, vielleicht muss man mehr pünktlich kochen?

Und sag mir bitte, heute ist unsere Katze 4 Monate alt geworden und wir hatten keine Zeit zu impfen, und im Mai müssen wir der Datscha geben. Was zu tun ist? Können wir noch Zeit haben?

Hallo! Habe ein Kätzchen der Briten mitgebracht, im Alter von 3,5 Monaten weggenommen. Die Besitzer wurden Pro Plan Trockenfutter für Kätzchen gefüttert. Ich füttere das gleiche für jetzt. Muss ich der Katze etwas anderes als trocken geben? füttern?

Olga, guten Tag,
Sagen Sie mir, wie man eine erwachsene Katze von Trockenfutter und Konserven auf natürliche Nahrung überträgt, um den Körper nicht zu schädigen? Die Katze bevorzugt natürliche Nahrung, dies wird kein Problem sein. Aber es ist technisch, sofort den trockenen oder irgendwie allmählich aufgeben? Kann irgendwelche Ergänzungen (Bifidumbacterin, etc.) gegeben werden, so dass der Übergang die Gesundheit der Katze nicht beeinträchtigt? Vielen Dank im Voraus !

Hallo Olga, Danke für die Seite! Vor kurzem hatten wir die Briten, 3 mesyatsa.Voznik Frage kormleniyu.Kormlyu 4-mal täglich, geben in Dosen Alma Naturen Shezir, Hügel Kennedy und den ganzen Tag im Wert von eine Schüssel mit Trockenfutter golden igl.Tak auch BIFAR Vitamine geben kotyat.Podskazhite bitte richtig kombinieren, Dosen + trocken oder auf eine Sache gehen sollte? ich um Rat über die Fütterung und Kommentare warte

Warum gibst du ihr alles Konserven in einer Reihe? Wenn es eine Allergie, Durchfall oder Verstopfung gibt, werden Sie nicht wissen, von was.

Er ist erst vor kurzem nicht mehr ponravitsya.Suhoy Essen sah er ein paar Tage aß und absolut weigerte sich, er wahrscheinlich nicht zu ihm kommen in vkusu.Hot der Milch hinzugefügt, obwohl Wasser... nicht einmal die Brühe est.S zu kompliziert Geschichte in Dosen, gab ich jeden Tag raznye.Ochen mochte Kotofey animonda, Hügel und berkli.Nekotorye von einer Bank erworben oder eine Packung aß, und die Hälfte könnte den Stuhl und den Zustand aller guten Konserven nicht überwältigen, läuft, in Dosen huliganit.Kakie beraten Sie gerne? Animonda, Hills oder Berkeley und noch mehr, sag es mir und auf Trockenfutter, wollen wir natürlich 4 Arten zu gehen, um zu versuchen myasa.Mozhete Sagen Sie etwas dagegen? Vielen Dank im Voraus!

Von den Konserven, die Sie aufgelistet haben, ist die normalste Animonda. gehen Sie natürlich ausgezeichnetes Futter, Sie können sie sicher eine Katze füttern :)

Vielen Dank! Mit der Dose razobralis.Plyus Kotofey wir wieder begannen Spaß Goldenen Igl.No haben enthält es Rübenschnitzel, die sehr sind pugaet.Tolko heute gelesen, dass von den roten Rübe kann poburet.Chto Haar können Sie in dieser Angelegenheit beraten? Oder vielleicht blasen Müssen Sie den Feed ändern?

Ich denke, dass alles von der Dosierung der Rüben abhängt. Im Heck von ihr nicht so sehr, du kannst dir keine Sorgen machen.

Vielen Dank!

Guten Tag. Mein Brite fast 3 Monate. Auf Anraten des Züchters Feed Royal Canin trocken, Futter ist immer in eine Schüssel am Morgen dem Kind einen Teelöffel Quark „Theme“ Abendessen geben - ein Viertel der Konserven Royal Canin, Nachtcreme 10% mit warmem Wasser kipechennoy leicht verdünnt. Ist ein solches Energieschema normal? Lohnt es sich, die Lautstärke zu erhöhen? In der vergangenen Woche kam öfter in die Schüssel mit Essen? Ist das nicht ein Übergewicht?

Gemischte Art von Lebensmitteln ist möglicherweise nicht der beste Weg, um Ihre Katze zu beeinflussen. Füttere es mit einer Sache: entweder Essen oder Naturkost.

Danke für die Antwort! Ein Trockenfutter mit Dosen des gleichen Herstellers ist nicht schädlich für die Kombination?

Hallo, Olga! Ich möchte Ihnen für Ihre Seite danken, wir mögen es sehr, wir erzählen alles ausführlich und verständlich! Und ich würde gerne Ihre Meinung über unsere Fütterung wissen. Kitty 9 Monate, nicht britisch, sagen Sie einfach, am Morgen füttern Orijen der Hälfte die tägliche Norm auf der Verpackung, und am Abend Bozita Dosen sind auch etwas weniger als die Hälfte der Tagesdosis (nur Konserven, die in einem Verhältnis von Geld angeordnet). Ein wenig später werden wir kastrieren und füttern wollen Sie das gleiche verlassen. Ist es Ihrer Meinung nach wichtig, dass die Hersteller anders sind? Oder ist die Zusammensetzung des Essens gleich wichtig?

Ich denke, das ist kein Prinzip und nicht gesundheitlich unbedenklich für ein Kätzchen. Schließlich, wenn er Allergien, Durchfall, Verstopfung, Erbrechen beginnt, werden Sie nicht wissen von was. Diese Futtersorten haben eine andere Zusammensetzung, also mischen sie sich besser nicht. Bozit kann einmal im Monat ein Leckerbissen sein, und Orien kann getränkt und anstelle von Konserven gegeben werden.

Hallo, liebe Fans britischer Katzen! Dies sind die schönsten Vertreter der Katzen. Frohes neues Jahr und frohe Weihnachten. Ich möchte allen Schöpfern dieses Blogs danken. Ich habe viele Informationen über die Ernährung und Erziehung britischer Katzen gelernt.
Unsere Familie hat letztes Jahr ihr Haustier und Familienmitglied, den Schotten der Falte, verloren. Er war fast 12 Jahre alt. Zu meinem großen Bedauern hatte er einen ICD. Zu einem noch größeren Bedauern führt die fehlende Diagnose von Tierkrankheiten in russischen Städten, außer Moskau und St. Petersburg, zu fatalen Folgen. Ende 2011 sind wir nach Europa gezogen und unsere Katze wurde Häresie. Sie diagnostizierten, machten ein MRI, bestanden Tests zur Bestimmung der Art der Steine, sogar operiert, aber... es war zu spät. Ich teile die Trauer über den Verlust eines Tieres wegen des Mangels an normaler Tiermedizin und vor allem an der Diagnose.
Nun, genug über die traurige))) 15. Dezember 2012 in unserer Familie gab es einen Briten. Meine Mutter wurde in 3 Monaten genommen. Ugh-pah-pah an ihm) spielte früher, wuchs um fast einen halben Kopf)
Olga, ich bitte dich sehr, mich auf ein Futter meines Welpen zu korrigieren, plötzlich mache ich etwas nicht so:
Ich füttere 3-4 mal am Tag.
Am Morgen (10.00) - Konserven Royal - ca. 60-70 Gr;
Tag (13.00 - 14.00 Uhr) hängt davon ab, wie das Kind fragt - Rindfleisch (60-70gr) mit Brokkoli, ein wenig Olivenöl, ein Teelöffel Hüttenkäse (1% Fettgehalt);
Snack (17-18.00) - Königliche Pastete für Kätzchen und ein wenig fettarmen ungesüßten Joghurt - 50-40 Gr
Abendessen (22.00) - rohe Eiscreme des Herzbeefs alternierend jeden zweiten Tag mit einem gekochten Huhn mit Brokkoli oder in Konserven Royal.

Ich habe Artikel über den Feed der Super Premium Class ganzheitlich gelesen. In Europa besteht die Möglichkeit, über das Internet zu bestellen, damit gibt es keine Probleme. Für mich selbst entschied ich mich für ein Ernährungsprogramm - naturalka + Konserven. Was für eine Art von Produzent muss er noch kochen, um das beste Essen für die schönen britischen Kreaturen zu kochen: Innova, Orizhen, Shezir, Akana? Welche Vitamine, die besten in der Welt, sollten dem Baby-Kätzchen für sein Wachstum und seine gute Gesundheit gegeben werden.
Und auch, Olga, ich werde sehr dankbar sein, wenn du eine Woche lang ein Link zu einem ungefähren Menü für ein Kätzchen gibst)))
Ich habe vielleicht viel geschrieben, aber es scheint mir, dass ich von niemand anderem eine besser qualifizierte Antwort bekommen werde. Wenn die von Ihnen angeforderten Informationen kommerzieller Art sind, schreiben Sie. Danke, dass Sie meinen Brief gelesen haben und ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort.

Traurig für Ihren Verlust, und ich gratuliere das neue Mitglied der Familie :) Aufgrund der täglichen Ernährung, so dass Sie alle richtig machen. Bezugnahmen auf die Wochenkarte, ich habe nicht))) Hier ein Artikel mit einer Liste von Lebensmitteln, die Sie ein Kätzchen geben können auf http://brit-cats.ru/pitanie-kotyat-i-vzroslyx-koshek/kormlenie-kotyat-naturalnymi-produktami/ von Vitaminen, so sehr gut Kanin und dzhimpet, obwohl in Europa, kann es etwas besser haben.

Hallo! unsere Katze (2 Jahre) vor 10 Tagen krank panleukopenia, der Tierarzt riet jetzt ihm Trockenfutter zu füttern, wir ein Purin gastro gekauft und sagt, es ist notwendig, ihm dieses Essen 2 Monate, nicht, wie lange zu füttern? Ich möchte ihn natürlich leihen, aber ich weiß nicht, wann ich anfangen soll

Besprechen Sie dies mit einem Tierarzt, es gibt immer eine Alternative.

Hallo, ich wollte über das Essen, das ich Brite Busia sprechen, bevor ich im Grunde nicht ihr Trockenfutter wollte füttern, aber in der ersten Schwangerschaft, sie weigerte sich zu essen und musste auf die Trockenfutter korm.Prochitala Bewertung gehen und erkannte, dass in unserer Stadt nicht, Der steilste ist der Royal Canin und Pro Plan. Neben dem Essen isst sie auch gekochte geschälte Garnelen und nimmt den Kätzchen Futter, wenn ich anfange, sie zu füttern, und ich habe auch erfahren, dass sie, als sie beim Bräutigam war, Mäuse fing und aß. Hauptsächlich hat der Bräutigam von Mäusen Angst, aber Busya ist ein Jäger. Es ist nicht schädlich. Und sie trinkt viel Wasser, trinkt überall: aus dem Wasserhahn, fest, gereinigt aus Krügen, Eimern, Schüsseln, Gläsern und Tassen.

Nun, bei Mäusen ist nichts falsch, sie ist ein Raubtier, und die Tatsache, dass sie Wasser trinkt, ist sehr gut. Versuchen Sie, Feed im Online-Shop zu bestellen, in der Regel haben sie Lieferung im ganzen Land.

Olja, hallo!
Unsere Kusa 7 Monate wiegen 3,1 kg, wir füttern Royal Canin nass + trocken (bis zu einem Jahr) bevorzugt sie anscheinend in Stimmung. Stündliche Art des Essens ist nicht, fast immer in der Tasse gibt es Essen - nie vollständig auffressen (poklyuet, running, poklyuet). Vodichka trinkt gerne und aus dem Bad können wir nicht rausklettern, sobald wir das Geräusch von Wasser hören, obwohl wir noch nicht einmal gebadet haben (wir gehen). Manchmal (2 mal pro Woche) gebe ich rohes Rindfleisch, bis die Hysteriker Gemüse und Früchte (Gurken, Tomaten, Karotten, Äpfel, Bananen, Persimonen, Mandarinen) anbieten. Als nächstes planen wir, zu einem größeren Teil von Royal Canin zu ziehen. Sagen Sie mir bitte, ob wir etwas in der Diät ändern müssen, ist es notwendig, zu einem höheren Grad des Futters (Übergangsstufen) zu wechseln? und ein glückliches neues Jahr.

Danke für die Glückwünsche :) Feed etwas mit einem: naturalka, oder Essen mit Konserven :) Und dann wird es eine Verdauungsstörung, und Sie werden nicht wissen von was.

Lesen Sie Mehr Über Katzen