Britische Lopkatzebeschreibung des Zuchtcharakters

Füttern

Eine Katze bringt Komfort in das Leben und nach Hause. Dieser Wollknäuel kann, ohne ein Wort zu sagen, beruhigen, anfeuern und sogar inspirieren. Bevor Sie kaufen, finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Rasse der britischen Kuhfalte. Nur wenn Sie alle Feinheiten der Pflege, des Charakters und anderer Dinge kennengelernt haben, werden Sie verstehen, dass es sich lohnt, ein solches Tier zu gründen, oder Sie brauchen noch eine andere Rasse. Dies gilt insbesondere für Familien, die ein britisches für Kinder kaufen möchten.

Geschichte

Die Geschichte der Rasse der Hasenohrkatze stammt aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Engländer hatten viele Kindergärten, in denen die Tiere den britischen Katzen sehr ähnlich waren. Der rücksichtslose Krieg rettete diese Tiere jedoch nicht. Und nach dem Ende der Feindseligkeiten mussten die Züchter die verlorene Rasse in Stücken sammeln. Dazu wurden Perserkatzen, exotische und französische Blaufarben genommen. Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen. Eine völlig neue Rasse. Die Rasse der Fold Katzen ist ein neues Haustier mit einem einzigartigen Charakter.

Eine interessante Tatsache: Die erste Farbe der Briten war blau. Es ist diese Art von Katzen, die sich radikal von anderen Tieren dieser Rasse unterscheidet. Die Geschichte ihrer Arbeit ist viel länger als die der anderen, da sie die ersten waren. Die Wolle britischer Katzen wird übrigens anders aussehen. Blue British - kurzhaarig und ihre Wolle hat eine bessere Struktur.

Geschichte der Schotten

Ungefähr ein Zeitintervall auf dem Niveau, mit den britischen Katzen, wurde eine Rasse schottischer Katzen (Scottish Straits) gezüchtet. Züchter kreuzten diese Rassen, um neue Merkmale zu erhalten. Die Briten haben neue Farben bekommen, aber die Schotten haben ein schönes Plüschfell bekommen. Aber im Jahr 2004 wurde eine grundsätzliche Entscheidung getroffen. Das Überqueren von Felsen ist verboten! Die Entscheidung beruht auf einer negativen Auswirkung auf Aussehen und Gesundheit. Die Briten erhielten ausgedehnte Schnauzen, die Wolle hörte auf, attraktiv zu sein. Die Schotten hatten Probleme mit dem Knochenskelett.

Kreuzung dieser Rasse ist nur zwischen den gleichen Haustieren erlaubt. Briten mit britischen Katzen und Schotten mit Schotten.

Im Falle der Kreuzung wird dieses Tier als Mischling betrachtet.

Aussehen

Britische Hängeohren haben eine Ähnlichkeit mit anderen Rassen. Und sie sind oft verwirrt. Um nicht zu verwechseln mit dem, was genau eine Katze mit gekräuselten Ohren sehen möchte, empfehlen wir, das Aussehen der Rasse und die Unterschiede zu anderen zu kennen. Diese Rasse hat viele Farben, im Moment gibt es 182. Die blaue Farbe bleibt, oder genauer gesagt, hellblau. Unter den Briten, die mit exotischen Vertretern dieser Tierart gekreuzt wurden, können wir unterscheiden:

  • schwarz;
  • lila;
  • Schokolade;
  • Sahne;
  • weiß;
  • zweifarbig;
  • Tabby (ein charakteristisches Merkmal der Rasse "m");
  • Schildpatt-Farbe;
  • Chinchilla Farbe;
  • rote Farbe.

Eigenschaften

Vertreter der britischen Hängeohren haben eine besondere Körperstruktur. Eine breite, gerade Nase wurde unter eine flache Stirn gelegt. Der Kopf ist rund geformt. Dropped Ohren (lup-eared). Kurze Beine und abgerundete Beine. In Kombination mit kurzem und dichtem Fell sieht die Katze wie ein Plüschtier aus.

Der Unterschied im Geschlecht ist nicht mit einem bewaffneten Blick ersichtlich. Britische Katzen sind viel größer als Katzen, sie sind groß, muskulös. Ja, und die Schnauze ist bemerkbar. Während Katzen zwar breitbeinig, aber klein, gedrungen sind und ihre Mündungsausdrücke als "mütterlich" bezeichnet werden können.

Verhalten

Das Verhalten der Briten wird vom Charakter bestimmt. Diese Art ist ziemlich mild. Britische Katzen mit Hängeohren haben eine ruhige Natur, unterscheiden sich nicht in Launen, Intelligenz auf höchstem Niveau, wie Intuition.

Ihr Charakter erlaubt es ihnen, mit Menschen und anderen Tieren auszukommen. Hunde sind kein Hindernis, sie finden perfekt eine gemeinsame Sprache. Aber, nicht verwirrt sein, sie haben nicht die Eigenschaft der Zahnstange auf den Hinterbeinen. Ja, und die Höhe der Briten sind nicht viel Angst, wenn Sie mit den Katzen vergleichen, mit denen sie verwirrt sind.

Unterschiede

Da die englische Hängeohrkatze dem schottischen Hängeohr sehr ähnlich ist, verwechseln Tierliebhaber sie oft. Um nicht zu verwechseln, ist es wert zu wissen, was ihr Unterschied ist. Und der Unterschied in allem, nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie verstehen, wie unterschiedlich diese Tiere sind. Unterschiede in ihnen in allem:

  • Aussehen.
  • Charakter.
  • Kommunikation mit anderen.
  • Ängste.

Auf den ersten Blick gibt es einen Unterschied im Bild des Briten, denn Britische Haustiere sind erdig und stämmig. Der Hals hat ausgeprägtere Züge und der Schwanz ist viel länger. Ironischerweise sind die Ohren dieser Tiere auch unterschiedlich.

Umstrittene Momente

Folded Briton - eine Rasse von Katzen, sehr umstritten. Und der Streit liegt in der Form der Ohren. Britische Katzen haben gerade Ohren, aber nicht so wie mit Ohren. Gerade, abgerundete und stehende Ohren sind charakteristisch für diese Rasse. Zu dieser Zeit können sie mit schottischen Katzen verwechselt werden. Seit dieser Rasse hat zwei Ohren, von denen eine gerade Ohren ist.

Die Pfoten der Briten sehen aufgrund ihrer Länge massiger aus. Der Kopf der Katze ist rund, hat große schlaffe Wangen und deutlich ausgeprägte Wangenknochen. Englische Katze, die sich durch einen abgerundeten Schwanz auszeichnet.

Scottish Straight © shutterstock

Charakter

Der Charakter der Briten ist für diejenigen geeignet, die eine freundliche, intelligente Katze haben wollen, obwohl anspruchsvoll. Wenn du sie zum ersten Mal siehst, wirst du durch ihre Zurückhaltung entmutigt sein. Aber sobald sie vertrauensvoll zu Ihnen kommt, verlieben Sie sich sofort in die Natur dieser Rasse. Sie zeichnet sich durch hohe Hingabe aus, die schließlich in Zuneigung wächst. Außerdem kombiniert es die zwei besten Eigenschaften für Tiere. Es ist ruhig und aktiv. Sie scheinen sich zu ergänzen und erlauben dem Tier nicht, sich als hyperaktives Haustier zu zeigen.

Die Kommunikation mit Kindern in diesen Rassen ist auch anders. Briten sind wie eine "Königin". Sie wird nicht mit dem Kind rennen, hinter den Ball springen oder nach dem ruckenden Objekt "jagen". Es ist eigenartig, auf einem weichen Sofa zu liegen und das angenehme Streicheln des Besitzers zu spüren. Der Unterschied ist in ungewöhnlichen Gewohnheiten sichtbar.

Englische Hunde reifen viel später als schottische Katzen. So ist der sexuelle Unterschied bemerkbar. Katzen hinterlassen ihr charakteristisches Wachstum bis zu 3 Jahren, während das Kätzchen bis zum ersten Lebensjahr mit dieser Aufgabe fertig wird.

Eigenes Territorium

Britische Hängeohren können Liebhaber des persönlichen Raums genannt werden. Ja, sie brauchen Einsamkeit, um bei sich zu bleiben. Im Gegensatz zu anderen Katzen kann diese Rasse nicht durch Rascheln von Paketen abgeschreckt werden, sie sind kühn genug. Bei solchen Abschreckungsversuchen wird das erstaunte Gesicht maximal.

Wieder einmal ist es bemerkenswert, dass Haustiere gut mit anderen Tieren auskommen, nicht eifersüchtig.

Wenn sie Ihnen sagen, dass das Tier seinen Meister wählt, können Sie lächeln - es geht nicht um die Briten. Haustiere neigen dazu, zu sehen, was von oben geschieht, sie können auf die Höhen klettern und beobachten, was passiert, wie der Kaiser.

Um die Schönheit der Rasse zu erhalten, ist angemessene Pflege erforderlich. Diese Tiere sind gerade, wie anspruchsvolle Feinschmecker. Über die Versorgung und Ernährung wird ein bisschen Arbeit haben. Sie haben immer die Wahl: Trockenfutter oder Selbstkochen. Plus Trockenfutter ist, dass die Produzenten alle Tagespreise berücksichtigen und eine ausgewogene Ernährung schaffen. Der zweite Fall - Fütterung natürlicher Produkte, sorgt für vorzeitige Rationierung. Haustiere lieben:

  • Fleisch mit einem geringen Fettanteil.
  • Sauermilchprodukte.
  • Vogelfleisch.
  • Gemüse.
  • Getreide.

Regeln

Achten Sie beim Servieren auf die Temperatur des Essens. Es sollte innerhalb von 27-28 Grad liegen. Gießen Sie nicht viel. Unbedingt in der Schüssel sollte sauberes Trinkwasser sein. Ersetzen Sie jeden Tag. Das Fell des Tieres erfordert ebenfalls eine angemessene Pflege, andernfalls muss es in der gesamten Wohnung gesammelt werden. Kämmen sollte mindestens 3 mal pro Woche sein. Wenn das Haustier einen kurzen Mantel hat, wird es einmal genug sein. Das Waschen sollte alle sechs Monate erfolgen. Stellen Sie vor dem Baden sicher, dass das gesammelte Wasser 40 Grad nicht überschreitet. Nach dem Waschen wickeln Sie ein Handtuch und verstecken Sie sich vor Zugluft.

Wie ein Kind muss eine Katze auf Ohren achten. Achten Sie beim Baden darauf, kein Wasser zu bekommen. Reinigen Sie außerdem die Ohrmuscheln. Um dies zu tun, benötigen Sie einen Wattestäbchen, angefeuchtet in Wasserstoffperoxid.

Gefahren

Wie hoch der Gesundheitszustand des Haustieres sein wird, hängt nur von Ihnen ab. Wenn es sich verschlechtert, sollten Sie auf die Diät achten. Ihre Nahrungsaufnahme ist 30% größer als bei einer einfachen Katze. Wenn Sie gesundheitliche Probleme sehen, passen Sie Ihre Ernährung an. Ein Mangel an Aufmerksamkeit wird Sie auch beunruhigen. Schließlich sind sie sehr aufmerksam und wenn es nicht genug ist, dann beginnen die schmutzigen Tricks wegen der Beleidigungen.

Verbote

Wie bereits erwähnt, ist es verboten, 2 verschiedene Rassen zu reduzieren. Sonst wird es Probleme mit dem Bewegungsapparat geben. Wenn Sie eine Katze haben, die durch Kreuzung zweier Rassen entstanden ist, wenden Sie sich beim Aufwachsen an den Tierarzt. Bei diesen Arten gibt es Probleme mit den Beinen, es ist schwierig für sie, ihren Körper zu tragen, da die Beine dünn und länger als gewöhnlich sind. Im Allgemeinen ist diese Rasse inhärent, Krankheiten durch Vererbung, Probleme mit dem Skelett zu bekommen. Wenn das Haustier operiert wurde, kann es zu Blutungen kommen.

Erwerb von

Bevor man britische Katzen mit gebogenen Ohren entscheidend kauft, lohnt es sich, ihre Fähigkeiten sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in Bezug auf die Haustierpflege zu beurteilen. Ja, der Preis für ein Kätzchen dieser Rasse kann unterschiedlich sein. Es hängt von vielen Faktoren ab:

Klar, Katzen von blauer Farbe werden viel mehr Wert haben. Beim Kauf kann ein Haustier für ein junges Alter nicht überleben. Vor allem für das Unterrichten auf der Toilette.

Wichtig zu wissen

Diese Rasse von Haustieren hat ein hohes Maß an Sauberkeit, Sie müssen nicht hart arbeiten, gewöhnen Sie es an das Tablett. Und eine Pfütze rund um die Wohnung wird nicht bemerkt. Wenn wir über den Finanzplan sprechen, ist es nicht nur Kauf, sondern auch Pflege für das Tier. Dazu gehören die Dienste eines Tierarztes, die richtige Ernährung, alle notwendigen Impfungen, spezielles Shampoo, Kamm, Halsband und vieles mehr.

Die Ankündigung des Verkaufs ist in vielen Internetquellen zu sehen. Also, Sie werden keine Probleme mit dem Kauf eines Haustieres haben. Positive Rückmeldungen über diese Rasse geben Ihnen keine Chance, an der Richtigkeit Ihrer Entscheidung zu zweifeln. Der aktive Verkauf wurde an den Schwarzen Brettern in Russland und den GUS-Staaten entwickelt.

Britische gefaltete Katze

In der Tat gibt es keine solche Rasse, es gibt nur die Scottish Fold Katze, aber da unsere Leser danach suchten, wird die Erzählung in diesem Sinne geführt. Britische Hängeohrenkatze - welche Kreatur kann schöner sein? Dies ist eine der beliebtesten Rassen von Katzen, trotz der Tatsache, dass es sehr jung ist. In Großbritannien erschienen sie in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts und gewannen schnell an Popularität, was nicht verwunderlich ist. Schließlich haben diese Katzen einen wunderbaren Charakter: Sie sind freundlich, süß und intelligent.

Rasse Beschreibung

Britische Hängeohrkatze durch Beschreibung ist nicht wie andere Katzen. Diese Rasse kann nicht mit irgendjemandem verwechselt werden. Äußerlich sind sie Teddybären etwas ähnlich. Fold Katzen sind wirklich einzigartig. Ears, die zum Kopf gebeugt werden, sind ihr Hauptmerkmal. Sie zeichnen sich durch einen runden Kopf mit geschwollenen Wangen, eine kurze Nase aus. Augen weit offen, groß. Die Pfoten sind kurz und rund.

Die Wolle ist weich, kurz wie Plüschtiere. Diese Rasse von mittelgroßen Katzen mit einem starken Körper. Das durchschnittliche Gewicht eines erwachsenen Briten beträgt ca. 8 kg. Es wird allgemein angenommen, dass die Faltenkatzen eine traditionelle Farbe von Blau oder Grau haben, aber nur wenige wissen, dass die ursprünglichen Vertreter dieser Rasse weiße Haare hatten.

Das ungewöhnliche Aussehen des Hängeohren wird durch eine Genmutation verursacht. Eine andere Konsequenz dieser Mutation ist weniger angenehm: oft kreuzt man zwei Hängeohrspitzen bis zur Geburt von Kätzchen mit erkrankten Gelenken. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Vertreter dieser Rasse mit anderen Rassen gekreuzt werden (mit geraden Ohren).

Charakter

Katzen der britischen Rasse sind unglaublich freundlich. Sie sind ruhig und ausgeglichen. Falte Katzen sind überhaupt nicht durch emotionale Unterschiede und typische Katze Katzenhysterie gekennzeichnet. Sie zeigen keine Aggression, sie bleiben immer "neutral". Faltkatzen haben einen stabilen Charakter.

Diese Katzen sind besonders an das Haus und den Besitzer gebunden. Britische Hängeohren leicht an die Person gebunden, freundlich mit allen, überwacht sorgfältig die Stimmung der Besitzer und passt sich an. Sie sind loyal, aber nicht aufdringlich. Die Briten werden niemals die Aufmerksamkeit des Besitzers erregen, ihn von den Angelegenheiten ablenken, auf die Knie springen oder etwas anderes spielen, weil sie über diesem Verhalten stehen. Typische Vertreter der englischen Aristokratie.

Wenn Sie eine intelligente, nicht selektive Katze brauchen, dann ist die British Fold - ein idealer Fund! Diese Tiere sind leicht für ein Grundtraining zugänglich. Es wird nicht schwer sein, sie an ein Tablett oder eine Kratzmaschine zu gewöhnen. Diese Tiere lernen im Handumdrehen die Regeln des Lebens im Haus. Gefaltete Kätzchen können sogar vom Klettern auf den Vorhängen entwöhnt werden. Der Besitzer des Vertreters dieser Rasse sollte sich jedoch daran erinnern, dass unangemessene Aggression und Unhöflichkeit seinerseits das Tier erschrecken können, dann wird die britische gefaltete Katze anfangen, Menschen zu fürchten oder Aggression zu zeigen.

Eigenschaften des Verhaltens

  1. Oft werden die Vertreter dieser Rasse in einer Pose "Post" - sie setzen sich auf ihre Hinterbeine und strecken ihren Rücken. Es mag scheinen, dass dies ein Posing der British Fold Katzen für Fotos ist, aber in der Tat liegt der Grund in der physiologischen Struktur. Eine solche Haltung ist notwendig, um die Wirbelsäule zu dehnen.
  2. Die Briten lieben kleine Kinder und ältere Menschen. Auch für sie ist nicht das Problem, andere Tiere im Haus zu haben, einschließlich Hunde. Falten kommen gut miteinander aus. Weil sie ruhig mit Hunden leben, leben diese beiden Haustiere oft im selben Haus zusammen.
  3. Die meisten Vertreter der britischen Volksgruppe haben Höhenangst. Dies erklärt sich durch die spezifische Arbeit des Vestibularapparates. Daher kann sich der Besitzer dieser Katze nicht darum sorgen, dass sie vom Schrank auf den Tisch springt usw.

Neueingesessene Besitzer von britischen Klappohrkatzen fragen sich oft, wie sie für ihre Schutzzauber sorgen sollen. In der Tat ist es sehr einfach. Vertreter dieser Rasse benötigen keine besonders komplexe Fürsorge für sich.

  1. Wenn wir über das Kämmen der Wolle sprechen, dann sollte es darauf basieren, welche Art von Mantel ein Brasse mit Hängeohren hat. Wenn das Haustier langhaarig ist, muss es 3 Mal pro Woche gekämmt werden; wenn kurzhaarig, dann wird einmal pro Woche genug sein. Diese Aktion sollte nicht vergessen werden, da es notwendig ist sicherzustellen, dass der Magen von Katzen nicht mit Wollklumpen verstopft wird. Katzen mit Hängeohren sind übrigens eine der wenigen, die gerne gegen Wolle kämmen. Das ist eine tolle Massage!
  2. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Ohren der Briten. Ungewöhnliche Struktur der Ohrmuschel führt zu Anhäufung von Staub, Schmutz, Schwefel in ihm. Alle 2 Wochen ist es notwendig, die Ohren des Haustiers zu überprüfen. Sie sollten keinen unangenehmen Geruch, Schmutz und Hautausschlag haben. Wenn der Schwefel dunkel ist, einen Geruch hat oder einen Hautausschlag hat, sollten Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, da dies Symptome einer Katzenerkrankung sein können. Zur Reinigung wird ein Wattestäbchen benötigt, das in einer speziellen Flüssigkeit für die Ohrenhygiene von Katzen getränkt ist.
  3. Die Augen von britischen Hängeohren erfordern keine besondere Pflege. Am Morgen sollte der Besitzer auf das Vorhandensein einer dunklen Beschichtung in den Augenwinkeln achten - er muss vorsichtig mit einem in kochendem Wasser angefeuchteten Tuch entfernt werden. Das Vorhandensein von eitrigen Ausfluss gibt an, dass Sie dringend einen Spezialisten konsultieren müssen.
  4. Klauen zu Katzen der britischen Rasse sind alle drei Wochen notwendig. Um dies zu tun, ist es besser, spezielle Werkzeuge zu verwenden, die Sie in einem Tiergeschäft kaufen können - es ist eine Cooterie und ein Nagelknipser. Verwenden Sie keine herkömmlichen Scheren, da diese Gewebe und Nervenenden beschädigen können. Schneiden Sie die Krallen für zwei Millimeter ausreichend. Bevor Sie eine Klaue schneiden, müssen Sie sie im Licht betrachten. So wird deutlich, wo sich das Blutgefäß befindet, um es nicht zu berühren.
  5. Wasserverfahren sind eine Seltenheit. Waschen Sie die British Fold Katze einmal alle 6 Monate. Natürlich muss man auf Waschen zurückgreifen, falls der Brite sehr schmutzig ist. Wenn Flöhe auftreten, ist es wichtig, regelmäßig Wasserabläufe zu arrangieren. Die Wassertemperatur sollte nicht über 40 Grad liegen. Beim Baden ist es notwendig, spezielle hygienische Mittel für Katzen zu verwenden. Nach den Wasserverfahren sollte der Entwurf vor Zugluft geschützt werden. Die Angst einer Katze vor dem Schwimmen ist ein Mythos. Sie haben keine Angst vor Wasser, sondern tauchen darin ein, sie haben Angst zu ertrinken, daher ist es notwendig sich an das Bad von den ersten Monaten an zu gewöhnen. Das Tier wird sich nach mehreren Eingriffen an das Baden gewöhnen.

Stromversorgung

Ein anderes wichtiges Thema, das zukünftige Meister beunruhigt, ist, wie man eine britische Katze füttert.
Britisch, wie andere Katzen, können Sie natürliche Produkte und Trockenfutter füttern. Es ist zu beachten, dass diese Tiere eine ausgewogene Ernährung mit vielen für den Körper notwendigen Substanzen und Spurenelementen benötigen.

  1. Wenn die Katze Trockenfutter frisst, dann füttern Sie sie nicht mit anderen Produkten. Das fertige Futter erfüllt in der Regel bereits alle Eigenschaften: Es ist ausgewogen und enthält nützliche Spurenelemente.
  2. Wenn der Besitzer Naturprodukte bevorzugt, muss er eine Diät machen. Die Basis ist fettarmes Fleisch. In frischer Form kann es Rinderfilet sein, in gekochtem Fleisch von Fisch und Geflügel, getrennt von Knochen und Schalen. Die Briten lieben auch gekochte Eier.
  3. Fold Katzen können Hüttenkäse und Joghurt geben. Fetthaltige Milchprodukte wie Sahne oder saure Sahne können höchstens einmal alle 2 Wochen in die Nahrung aufgenommen werden. Häufiger Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln ist die Ursache für Lebererkrankungen.
  4. Aus Gemüse der britischen Falte können Sie Kohl, Gurken, Karotten und Zucchini füttern.
  5. In der Ernährung der Briten sollten solche Getreide wie Hafer, Hirse und Reis enthalten sein. Sie werden auf Fleischbrühe oder Milch gekocht. Sie können dem Brei Fleischstücke hinzufügen.
  6. Füttern Sie das Haustier sollte 2-3 mal am Tag sein. Essen sollte in kleinen Portionen sein. Die Katze muss frisches Trinkwasser haben, es muss regelmäßig gewechselt werden.

Britische Hängeohrkatze ist ein freundliches Tier, das unmöglich ist, nicht zu lieben. Sie ist nicht wählerisch und nicht aggressiv, pflegeleicht und fütterbar, kommt sehr gut mit Menschen und Tieren zurecht... Ist das nicht die perfekte Katze?

Britische Katze mit Hängeohren: Charakter, Inhalt, Preis

Vor kurzem ist die britische Ohrenscharbe sehr populär geworden. Diese unprätentiösen in der Pflege und sehr ruhigen Tiere haben Herzen vieler Katzenliebhaber gewonnen. Aber um im Haus einer ungewöhnlichen Katze mit hängenden Ohren glücklich und angenehm zu bleiben, muss man wissen, wie man sich richtig darum kümmert.

Aussehen

Das Hauptmerkmal der gefalteten Katzen sind ihre kleinen herabhängenden Ohren und ein kleiner Buckel auf dem Nasenrücken. Kopf mit ausgeprägtem Kinn. Große, breite runde Augen wirken leicht konvex. Die Brust ist stark, muskulös. Kurze Beine in Kombination mit einem kompakten Körper erzeugen einen Klumpfuß-Effekt. Britische Katzen gehören zu großen Rassen, ein Gewicht von 7-8 kg ist die Norm für diese Tiere.

Dank einem dicken kurzen Mantel ähneln diese gutaussehenden Männer Teddybären. Die Farbe ist normalerweise monophon - cremig, rötlich schwarz. Die beliebtesten Katzen sind das blauohrige britische Blau. Diese Farbe gilt als klassisch und kann eine Vielzahl von Farbtönen aufweisen - von hell bis fast dunkelgrau. Oft gibt es Tiere und Marmor, Tiger oder gefleckte Farben. Sehr selten für diese Katzen ist rote Farbe. Daher werden solche Tiere sehr geschätzt. Es wird vermutet, dass die britische Katze mit den roten Ohren sich durch ausgezeichnete Intuition und Einfallsreichtum auszeichnet.

Geschichte der Rasse

Es gibt eine Meinung, dass die Vorfahren der britischen Katzen russisches Blau waren, das von Seeleuten nach England gebracht wurde. Auf einer der schottischen Höfe wurde 1961 eine weiße Katze mit ungewöhnlichen hängenden Ohren geboren. Sie war es, die die Rasse der Fold Katzen initiierte. Für eine lange Zeit registrierten sie sich als gewöhnliche Briten. Und nur im Jahr 2004 wurden sie in eine separate Rasse getrennt.

Charakter

Great kommt mit anderen Tieren, sowie mit Kindern, der British Folded Cat. Die Natur dieser Tiere zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Freundlichkeit und völlige Abwesenheit von Aggression aus. Sie werden keine Krallen loslassen, auch wenn sie etwas nicht mögen. Die Briten tolerieren Einsamkeit und Mangel an Meister ganz gelassen. Aber gleichzeitig freuen sie sich immer über seine Ankunft und werden keinen Moment verpassen, um ihm nahe zu bleiben. Gleichzeitig versuchen sie niemals, auf ihre Hände zu klettern, sondern verhalten sich sehr würdevoll und gut erzogen. Lop-eared Katzen sind körperlich entwickelt, mit Vergnügen in jedem Spiel enthalten. In anderen Situationen sind sie immer ruhig und reserviert.

Die ersten Tage im Haus

Bevor Sie in das Haus ein wenig hängeohrigen Kätzchen bringen, benötigen Sie einen Platz für das Baby vorzubereiten und verstecken Sie alle Objekte, die eine Gefahr für ihn darstellen: die Drähte, die er kauen kann, verschiedene Chemikalien. Gewöhnt an der Ordnung der Katze, die ersten Tage des Erscheinens des Hauses ist für ihn notwendig, um den Ort zu definieren, wo er schlafen, spielen, das Haus einstellen und es gibt einen Kratzbaum. Zuerst müssen Sie das Tier geben, die ganze Wohnung zu erkunden, so dass einfach rundum und schnüffeln. Es ist ratsam, nicht das Haus von einer Katze in den frühen Tagen zu verlassen, ihm zu helfen, an die neue Umgebung zu gewöhnen.

Pflege der Haare

Britische Hängeohren verursachen keine besonderen Probleme. Mindestens einmal pro Woche ist es notwendig, die Haare mit einem speziellen Pinsel zu kämmen. Tun Sie es vorsichtig, um nicht eine sehr empfindliche Grundierung herauszureißen. Während der Häutung, die normalerweise einmal im Jahr stattfindet, ist tägliches Kämmen erforderlich. Das dicke Fell des Tieres muss regelmäßig gereinigt werden. Verwenden Sie dazu ein trockenes Spezialshampoo, das in die Wolle eingerieben wird.

Es wird nicht empfohlen, Katzen dieser Rasse in Wasser zu waschen. Der Badevorgang sollte nur im Notfall durchgeführt werden, wenn das Tier zu stark verschmutzt ist. Sie können dies nicht mehr als einmal alle sechs Monate tun. Das Wasser muss warm sein, aber seine Temperatur sollte 40 ° C nicht überschreiten. Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass kein Wasser in die Augen oder in die Ohren des Tieres gelangt. Das zum Waschen verwendete Shampoo sollte speziell sein, entsprechend der Farbe. Unmittelbar nach dem Baden sollte das Tier in ein Handtuch gewickelt, gründlich gewollt und zum weiteren Trocknen auf eine Matte gelegt werden. Das Wichtigste ist, dass es im Raum keine Zugerscheinungen gibt, die für die Briten sehr gefährlich sind.

Fütterung

Nur eine ausgewogene Ernährung bietet dem Tier Gesundheit, Aktivität und Langlebigkeit. Bei der Fütterung einer Katze müssen natürliche Produkte in der Nahrung notwendigerweise Bestandteile sein, die reich an allen notwendigen Nährstoffen und Spurenelementen sind. Breed British Hängeohren Katze ist sehr anspruchsvoll beim Essen. Das Verdauungssystem solcher Tiere ist nicht in der Lage, salzige, fettige oder scharfe Nahrung zu verdauen. Sie können kein Essen direkt aus dem Kühlschrank geben, Sie müssen sie auf 26 Grad erwärmen.

Die Hauptkomponente in der britischen Diät ist mageres Fleisch. Es kann roh und gekocht gegeben werden. Besonders vitaminreiches rohes Fleisch, aber auch sein Kauverhalten führt zur Entwicklung des Kiefers und zum Wachstum dicker Wangen - eines der charakteristischen Merkmale der Rasse. Fleisch von Vögeln wird nur für Hühnchen empfohlen, die wärmebehandelt wurden. Zuvor muss es von den Knochen getrennt werden.

In der Ernährung muss vorhanden sein pflanzliches Essen - Gemüse, Getreide, Grüns. Britische Katzen essen gerne Karotten, Kohl, Gurken und Zucchini. Es ist sehr nützlich, ein Eigelb eines rohen Hühnerei zu Essen hinzuzufügen. Von Milchprodukten bevorzugen diese Tiere saure Sahne, Hüttenkäse, Joghurt, Kefir. Käse sollte nur leicht gesalzene Sorten erhalten.

Bei der Fütterung von Katzen mit natürlichen Produkten sollten Vitaminpräparate in die Nahrung aufgenommen werden. Es ist sehr nützlich, in einem Topf ein spezielles Gras für Katzen zu pflanzen, dessen Samen in allen Zoohandlungen verkauft werden.

Spezielles britisches Trockenfutter kann auch erfolgreich von einer britischen Hängeohrkatze gefüttert werden. Die Preise für sie hängen weitgehend von der Qualität ab, die teureren Marken sollten bevorzugt werden. Die Kosten für gutes Essen betragen mindestens 400 Rubel pro Kilogramm.

Unterricht auf der Toilette

Diese heikle Frage erfordert den Meister der Geduld und Ausdauer. Platz für das Katzenklo wird am abgelegensten gewählt, meist ein Bad oder eine Toilette. Die Hauptsache - weg von der Stelle des Essens und Ruhe das Tier. Angesichts der Tatsache, dass die britische Hängeohren-Katze - ein Tier ist ziemlich groß, muss das Tablett mehr ausgewählt werden. Es gegossen Füllstoffschicht von einigen Zentimetern, die teilweise variiert, wie Sie verwenden. Das Tablett sollte regelmäßig gewaschen werden, vorzugsweise mit Babyseife und einem Schwamm.

Die Briten verstehen schnell, was von ihnen verlangt wird, und beginnen, in das Tablett zu gehen. Aber es kommt vor, dass ein kleines Kätzchen Zeit braucht, um sich an diesen Ort zu gewöhnen. Es wird schon Geduld geben müssen. Sie können das Tier nicht anschreien und bestrafen, wenn es dort nicht gebraucht wird, wo es gebraucht wird. Sie müssen nur das Tablett dorthin verschieben, wo es scheiße ist, und es nach und nach an den Ort bringen, den Sie bestimmt haben.

Tägliche Pflege

Die tägliche Pflege, einschließlich Untersuchung, Reinigung der Augen, Ohren, wird ein gewohnheitsmäßiger Teil des Lebens der Katze werden, wenn sie es von einem frühen Alter daran gewöhnt wird. In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, die Ohren auf Plaque, Hautausschlag oder unangenehmen Geruch zu überprüfen und sie mit einem Wattestäbchen zu reinigen. Die Augen sollten sauber sein. Wenn sich in den Ecken einer dunklen Plakette ansammelt, wird es mit einer nassen Serviette entfernt. Das Auftreten von eitrigen Ausfluss ist eine Ausrede, um den Tierarzt zu kontaktieren. Die Krallen der Briten erfordern ebenfalls Aufmerksamkeit. Sie werden ungefähr einmal im Monat um die Hälfte gekürzt. Tun Sie dies vorsichtig, um die Blutgefäße in der Basis nicht zu berühren. Für dieses Verfahren wird empfohlen, spezielle Pinzetten-Krallen zu verwenden.

Bindung

Obwohl viele reinrassige Katzen für die Seele züchten, kommt die Zeit, in der das Tier reifer wird und ein Paarungsbedürfnis besteht. Wenn die Paarung den weiteren Verkauf von Kätzchen vorsieht, dann ist es notwendig, dieses Problem mit aller Verantwortung anzugehen, so dass die Nachkommen alle Anzeichen der Rasse britische Hängeohrkatze behalten. Die Preise von kleinen flauschigen Klumpen mit hängenden Ohren auf dem Markt sind nicht gleich, sie reichen von 6 bis 20 Tausend Rubel.

Die Geschlechtsreife von Katzen der Hängeohrenrasse tritt auf, wenn sie 7-8 Monate alt sind. Es kann durch charakteristische Merkmale bestimmt werden: Das Verhalten des Tieres verändert sich, es wird manchmal aggressiv, beginnt Spuren zu hinterlassen und versucht, weiche Dinge für ihre Bedürfnisse zu verwenden. Experten empfehlen jedoch keine Paarung, bis das Tier das Alter von einem Jahr erreicht hat.

Zu jeder Jahreszeit kann das Männchen die Katze bedecken, aber der Höhepunkt der Aktivität tritt gewöhnlich in den Frühlingsmonaten auf, wenn die Konzentration der Spermatozoen besonders hoch ist. Um den idealen Nachwuchs zu bekommen, müssen Sie den richtigen Partner auswählen. Um dies zu tun, ist es am besten, einen Verein zu kontaktieren, der solche Rassen wie eine British Fold Katze züchtet. Die Paarung wird nur mit dem Tier durchgeführt, das gerade aufrechte Ohren hat. Wenn beide Partner Ohren haben, sind die Nachkommen garantiert angeborene Defekte der Pfoten, der Wirbelsäule und anderer.

Nur gesunde Tiere dürfen gezüchtet werden, ohne Anzeichen von Unwohlsein, Husten, Ausfluss aus den Augen oder aus den Ohren usw. Alle notwendigen Impfungen müssen durchgeführt werden.

Britische Hängeohrkatze verursacht keine großen Probleme im Inhalt, und wenn Sie nach allen Regeln dafür sorgen, wird das Tier gesund, spielerisch sein und wird viele positive Gefühle den Eigentümern bringen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen