Wie man ein Kätzchen vor Flöhen rettet: Ratschläge zur Behandlung und Vorbeugung

Spitznamen

Weich und flauschig können Kätzchen natürlich manchmal kratzen und sogar beißen, aber insgesamt sind sie süße und positive Kreaturen. Flöhe in Kätzchen erscheinen in der Regel direkt nach ihrer Geburt, springen über sie aus dem Fell einer Katze-Mutter. Aber selbst wenn die Katze nicht mit Flöhen infiziert ist, fangen die Kätzchen in einem gewissen Alter an, auf die Straße zu gehen und mit anderen Tieren zu kommunizieren, wobei sie praktisch notwendigerweise einen Teil der Parasiten erhalten. Hier kommen die Tierhalter auf eine anscheinend scheinbar einfache Aufgabe, wie man Flöhe von einem Kätzchen loswird, was sich jedoch als nicht so einfach herausstellt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Behandlung von Kätzchen von Flöhen in jedem Fall erforderlich ist, wenn sie infiziert sind. Flöhe verursachen beim Tier starke Juckreiz, manchmal - Allergien und Dermatitis, und bei schweren Infektionen führen zu Unterernährung und Entwicklung von Blutkrankheiten in ihm.

Darüber hinaus tragen Flöhe tödliche und für Katzen und für die menschliche Krankheit sowie Zwischenwirte vieler Arten von Würmern. Oft sterben die Kätzchen, die sehr an Flöhen erkrankt sind, und können einer solchen parasitären Belastung des noch zerbrechlichen Körpers nicht standhalten.

Flöhe in einem Kätzchen gehören nicht unbedingt genau zu der Art von Katzenflöhen: kleine Tiere können auch Ratten, Hunde, Menschen, Kaninchen und einige andere Arten von Flöhen parasitieren. Und all diese Arten von Parasiten sind für den Laien fast die gleichen, und die Symptome des Flohs im Kätzchen unterscheiden sich nicht von Spezies zu Spezies. Von den Arten der Parasiten hängt die Methode nicht ab, das Kätzchen von den Flöhen loszuwerden.

Am gefährlichsten sind Flöhe bei neugeborenen Kätzchen - in großen Mengen können sie zum Einfrieren von Babys führen. Neugeborene Kätzchen von Flöhen zu befreien können nur physikalische Methoden - Kämme und Baden als, wie die Praxis zeigt, nicht jeder Besitzer behandeln (die Verwendung von Chemikalien in diesem Alter sollte vermieden werden, da ihre Verwendung mit Vergiftung Kätzchen und gefährlichen allergischen Reaktionen behaftet ist). Aber es gibt gute Neuigkeiten: Für neugeborene Kätzchen gibt es spezielle Methoden zur Entfernung von Parasiten, auf die wir noch genauer eingehen werden.

Auf dem Foto unten - der Floh im Kätzchen im Mantel:

Um Flohkätzchen heute loszuwerden, wird eine große Anzahl von wirksamen Mitteln produziert und verkauft, sie alle haben ihre eigenen Besonderheiten und erfordern eine sorgfältige und bewusste Vorgehensweise bei der Anwendung. Man muss sofort darauf vorbereitet sein, dass die Behandlung von Kätzchen aus Flöhen etwas mehr Aufwand erfordert als bei erwachsenen Tieren - wegen der Notwendigkeit, erhöhte Sicherheitsmaßnahmen zu beachten.

Symptome von Flöhen in Kätzchen

Finden Sie heraus, wenn sie ein Kätzchen Flöhe haben, einfach: ihre Bisse sie anhaltender Juckreiz in einem Tier verursachen, und das Baby ist oft juckende Pfoten über die Ohren, einen Bissen von Insekten aus Wolle zu nehmen versuchen. Von besonders starken Bissen kann das Kätzchen ruckeln und aufwachen, sich abrupt vom Essen lösen und spielen.

Andere Symptome von Flöhen in Kätzchen sind sichtbare rote Punkte und Wunden von Bisse von Parasiten auf der Haut unter dem Fell, und manchmal - Dermatitis und eine allergische Reaktion auf mehrere Stiche. Das stark infizierte Kätzchen sieht schmerzhaft und erschöpft aus, durch dauerndes Kratzen hat er kahle Flecken auf seinem Fell.

Unterhalb des Fotos sind Floh-Nahaufnahmen zu sehen - die Schuldigen an der Quälerei des Kätzchens:

Wenn das Kätzchen juckt, und er hat keine Flöhe, da es keine Katzen und Katzenmutter gibt, ist es notwendig, das Tier dem Tierarzt zu zeigen - die Ursache für den Juckreiz können subkutane Milben oder dermatologische Erkrankungen sein. Die Behandlung dieser Krankheiten sollte auf völlig unterschiedliche Weise erfolgen.

Indirekte Anzeichen für das Vorhandensein von Kätzchen Flöhe sind Helminthen. Dies gilt insbesondere für Kätzchen, die noch nicht begonnen haben, Fleisch und Fisch zu essen. Zum Beispiel, in einem monatlichen Kätzchen, Flöhe und Würmer in der Regel gleichzeitig erscheinen - erste Flöhe beginnen, auf das Tier zu füttern, und innerhalb einer Woche oder zwei von ihnen ist das Baby mit Würmern infiziert.

Aber, vielleicht, der einfachste Weg, um Flöhe zu entdecken, einfach durch sorgfältige Berücksichtigung des Fells des Tieres. Flöhe in einem 1-2 Monate alten Kätzchen sind besonders gut ausgeprägt: Die Haare dieser Babys sind kurz und Parasiten können sich nicht einmal darin verstecken. Normalerweise ist der Floh im Fell des Kätzchens mit bloßem Auge zu sehen.

Ein wichtiger Punkt: Wenn ein kleines Kätzchen Flöhe findet, kann man nicht sofort nach den ersten verfügbaren Mitteln hetzen und mit den Krümeln umgehen. Die Besonderheit von Brutflöhen bei Kätzchen ist die strikte Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen.

Sicherheitsregeln: Wenn Drogen gefährlicher sind als Flöhe selbst

Um Flöhe von einem Kätzchen loszuwerden, sollten Sie zuerst gut vertreten sein, aufgrund dessen, was dieses oder jenes Medikament von Insektenparasiten sich als effektiv herausstellt. Bei den meisten Präparaten aus Flöhen handelt es sich bei dem Wirkstoff um Insektizide, die zwar für erwachsene Tiere relativ ungiftig sind, aber bei Katzenbabies starke Nebenwirkungen hervorrufen können.

Zum Beispiel ORGANOPHOSPHORUS einige gefährlich für Kätzchen Insektizide (Malathion, Dichlorvos) und Pyrethroide (Permethrin und seine Derivate, Cypermethrin, Deltamethrin, Alphamethrin). Wenn das Arzneimittel gegen Flöhe für Kätzchen diese Komponenten enthält, kann es nicht für Jugendliche unter 6 Monaten angewendet werden.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Kätzchen gegen Flöhe zu behandeln nur, nachdem sie von ihrer Mutter Entwöhnung, alle Erlöse aus Flöhe bleiben für einige Zeit auf dem Haar des Babys, und wenn die Mutter Katze lecken wird, ein Teil des Medikaments erforderlich ist, in ihre Milch zu bekommen. Bei der am meisten pflegenden Katze ist es auch unmöglich, Flöhe durch chemische Präparate zu vergiften.

In jedem Fall können Sie Flöhe mit Insektiziden nicht loswerden, wenn das Kätzchen weniger als 1 Monat alt ist. Wenn das Kätzchen viele Flöhe - so, dass sie eine Bedrohung für sein Leben sein kann - für ein paar Tage, bis die Parasiten wird ein Kampf sein, sollte es von der Mutter entwöhnt werden und sorgen nur Zeit für die Zufuhr.

Wenn sogar die monatlichen Kätzchenflöhe auftraten, aber nicht in einer sehr großen Anzahl, ist es sinnvoll, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen, und bevor die Parasiten vollständig entsorgt werden, warten die Kätzchen mindestens ein wenig älter.

Kätzchen verschiedener Rassen und Altersgruppen: Welche Medikamente passen zu ihnen?

Je nach Alter und Rasse sollte das Kätzchen Flöhe mit den besten Mitteln beseitigen.

  • Die Behandlung von Flohkätzchen im Alter von 1 Monat ist nur mechanisch - Parasiten werden mit einem dicken und weichen Kamm aus dem Babyhaar gekämmt. Normalerweise hat ein Kätzchen in diesem Alter nicht viele Flöhe und eine solche mechanische Behandlung ergibt ein gutes Ergebnis.
  • Darüber hinaus können Sie die Flöhe von einem über 1 Monat alten Kätzchen mit Floh-Shampoo rasieren. Kuss.
  • Um Flöhe von einem Kätzchen zu ätzen, das älter als anderthalb Monate ist, können spezielle Tropfen aus Flohbären sein. Dieses Medikament ist sicher (es wird angenommen, dass eine Katze mehrere Stronghold-Pipetten trinken kann, ohne sich selbst zu schaden). Während des Behandlungsverfahrens kann das Arzneimittel jedoch aufgrund des darin enthaltenen Alkohols einen erhöhten Speichelfluss verursachen.
  • Um Flöhe in Kätzchen zu bekämpfen, die älter als 2 Monate sind, kann Puder und Sprühbeaphar, Shampoo Phytoelite, Tropfen Hartz für Kätzchen verwendet werden.

Endlich, ab dem Alter von drei Monaten, ist es möglich, das Kätzchen vor Flöhen mit Advantix Tropfen, BARS für Kätzchen, Spezialarzneimitteln Hartz und Blochnet zu retten.

Britische Kätzchen, Bobtail, Perser, Himalaya-Kätzchen loswerden Flöhe in der Regel mit Hilfe von Shampoos. Kätzchen mit kurzen Haaren sind leichter von Flöhen mit Tropfen oder Sprays zu behandeln.

"Wir haben die Arrangements der Frau eines britischen Kätzchens bekommen. Wir haben eine Baumschule mit gesundem Stammbaum aufgenommen. Innerhalb eines Monats entdeckte das Kätzchen viele Flöhe. Daher wenden wir unseren Verstand nicht an, aber es ist klar, dass sie ihn stören. Meine Frau hat etwas Pulver gekauft, aber ich konnte es nicht einmal verarbeiten - es muss in die Haut gerieben werden, aber mit so einem Fell wie Bob ist es unmöglich. Alles endete mit Phytoelita-Shampoo - eine halbe Stunde schreiendes Geschrei unter dem Wasserhahn, Flöhe im Badezimmer und alles, kein einziger Parasit. "

Auf individueller Basis kann ein Kätzchen eine Allergie oder Nebenwirkungen von dem einen oder anderen Mittel haben. In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden und das Medikament sollte mit einem anderen Wirkstoff gekauft werden. Mit einer starken Reaktion auf das Medikament sollte das Kätzchen dem Tierarzt zeigen.

Es wird angenommen, dass der sicherste Weg, Kätzchen von Flöhen zu retten, mit Hilfe von speziellen Insektiziden Pulvern sein kann. Ihre Verwendung in Kätzchen langhaariger Rassen ist jedoch problematisch genug.

Entfernen von Flöhen mit Sprays

Spray das Kätzchen sollte nach einer guten Fütterung behandelt werden. Das Kind sollte seinen Kopf halten, damit er es nicht versehentlich unter das Spray der Droge legt, den Mantel sorgfältig spreizt und öffnende Hautbereiche sprüht.

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Spray nicht auf die Augen des Babys trifft. Nach der Behandlung mit einem Kätzchen sollten Sie eine halbe Stunde spielen und dann sofort kaufen.

Einer der optimalen Sprays für Flöhe für Kätzchen ist das Beaphar-Spray, das zu einem vernünftigen Preis eine zuverlässige Entsorgung von Parasiten bietet.

Auch gut sind Hartz- und Frontline-Sprays, aber nur für Kätzchen ab dem in der Gebrauchsanweisung angegebenen Alter.

"Der einfachste Weg, ein Kätzchen von Flöhen zu heilen, ist mit einem Spray. Dieser Pshikalka ist etwas teurer als Tropfen, aber es gibt ein fast sofortiges Ergebnis - Flöhe sterben entweder auf dem Kätzchen oder springen davon. Wir haben unser Wunder mit Harts gespritzt, es gab keine Probleme von ihm, die Flöhe verschwanden sofort... "

Puder für Kätzchen und Regeln für ihre Verwendung

Pulver von Flöhen zu Kätzchen ist in den meisten Fällen geeignet. Um Kitten von Flöhen zu befreien, verwenden Sie meist Hartz oder Gamma Pulver.

Letzteres kann bis zu einem Monat auf ein Kätzchen angewendet werden, vorausgesetzt, dass es innerhalb weniger Stunden nach der Behandlung nicht mit der Mutter in Kontakt kommt.

Entfernen Sie Flöhe vom Kätzchen mit einem Insektizidpulver kann nach dem folgenden Plan sein:

  1. Reiben Sie das Puder in den Mantel oder die Haut des Kätzchens ein.
  2. Schütteln Sie dann das Pulver ab, das auf den Haarspitzen verblieben ist.
  3. Am Ende des Verfahrens kämmen Sie das Kätzchen aus.

Wenn das Kätzchen während dieser Zeit weiterhin Mutter lutscht, sollte es nach der Behandlung in ein separates Tablett und in ein oder zwei Stunden zum Baden gebracht werden. Danach kann es wieder unter die Katze gelegt werden.

Wie man ein Kätzchen vor Flöhchen wäscht?

Das Kätzchen vor Flöhchen zu waschen ist am besten mit Phyto-Elite Shampoos oder Mr. Kuss - sie sind so sicher und führen praktisch nicht zu Nebenwirkungen.

Badet ein Kätzchen mit Shampoo von Flöhen wie bei herkömmlichen Wasserbehandlungen.

Es ist wichtig, das Mittel nur vorsichtig aufzuschäumen und sicherzustellen, dass alle Haare des Kätzchens behandelt werden.

Ein paar Minuten lang wird der Schaum auf dem Haustier gehalten und dann mit reichlich fließendem Wasser abgewaschen.

Was soll ich tun, wenn das Kätzchen mit einem Mittel gegen Flöhe vergiftet ist?

In seltenen Fällen kann das Kätzchen versehentlich Tropfen von Flöhen schlucken oder das Shampoo oder Pulver von der Wolle lecken. Dies führt in den meisten Fällen nicht zu schwerwiegenden Folgen, aber manchmal hat das Baby eine Allergie, Erbrechen, Speichelfluss, Angstzustände, Kurzatmigkeit, Nasen- und Augenausfluss sowie andere Vergiftungserscheinungen. Wenn es Ihnen scheint, dass das Kätzchen mit Flohperlen vergiftet wurde, sollte er mehr Wasser oder Milch geben und so bald wie möglich dem Tierarzt zeigen. Vorläufig können die Tropfen von der Haut des Kätzchens mit Watte mit Pflanzenöl abgewischt werden.

Und schließlich, wenn die Flöhe am Kätzchen erfolgreich zurückgezogen wurden, bleibt es, um das Ergebnis zu konsolidieren. Die erste - Anthelminthika kaufen und Helminthen im Baby ätzen. Die zweite - in der Wohnung nach Flöhen suchen, und wenn sie gefunden werden - ziehen sie in irgendeiner Weise zurück, bis zur Verarbeitung von den Flöhen des gesamten Raumes. In Zukunft sollte das Kätzchen ein spezielles "Kinder" Halsband von Flöhen kaufen und nur auf die Straße hinauslassen.

So wird das Baby in Zukunft sicher vor Flöhen geschützt sein.

Wie man sicher Flöhe von einem Kätzchen entfernt

Um Flöhe aus dem Kätzchen kompetent zu entfernen, empfiehlt es sich, komplexe Methoden der Bekämpfung von Parasiten zu verwenden. Der Grund für ihr Aussehen kann Kommunikation mit einer erwachsenen Katze sein, und in seiner Abwesenheit - die ersten Ausflüge auf der Straße. Von Zeit zu Zeit versucht ein kleines Zappeln diese riesige Welt zu entdecken und gerät manchmal in unangenehme Situationen. Der Besitzer muss auch die Fehler des Tieres korrigieren, alles tun, um die Flöhe zu entfernen. Daher wird die Suche nach einem Mittel gegen Parasiten zur Zeit der Entwicklung des Kätzchens zur ersten Priorität.

Symptome einer Infektion mit einheimischen Parasiten

Kätzchen Flöhe zu erkennen ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Selbst in einem so kleinen Alter beginnen sie aktiv hinter den Ohren zu kratzen und versuchen buchstäblich, das Jucken mit den Haaren zu beißen. Solche Momente können in einer Vielzahl von Perioden auftreten - während Spielen, Essen, Schlafen. Meistens begleitet von scharfen ruckartigen Bewegungen. In solchen Augenblicken sollten wir nach einem Mittel gegen Flöhe für zwei Monate alte Kätzchen suchen.

In einigen Fällen wird die Situation mit einer konstanten Ablenkung für das Kardieren verschlimmert und das Auftreten spezifischer Wunden. Sie sind unter dem Fell des Kätzchens platziert und haben eine charakteristische rote Farbe. Wenn der Biss zu viel wird, kann das Tier anfangen, eine Dermatitis oder eine allergische Reaktion zu haben.

Symptome einer Kätzcheninfektion durch Flöhe können sein:

  • Das Auftreten von kahlen Stellen im Fell.
  • Konstantes Kardieren.
  • Nervöses Zucken.
  • Übermäßige Erschöpfung mit schwerer Infektion.
  • Das Auftreten von Helminthen.
  • Slinging Parasiten mit bloßem Auge in Wolle sichtbar.

Aber nicht jedes Flohshampoo für Kätzchen kann helfen, diese bösartigen Insekten loszuwerden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Expositionsmethode für jedes therapeutische Medikament speziell ist und sich negativ auf das Kätzchen auswirken kann. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf einen Fachmann um Rat fragen.

Gefahr von Medikamenten

Um Parasiten von einem Kätzchen aus einem Pelz zu entfernen, greifen Tierbesitzer oft auf alle verfügbaren Mittel zurück. Oft sind dies jene Drogen, die sie von Nachbarn oder Bekannten bei Erwachsenen kennen oder bereits verwenden. Ein solcher Behandlungsprozess kann bis zum Tod eines Kätzchens durchaus unvorhersehbare Folgen haben.

Der Grund für diese Situation ist das Vorhandensein von aktiven Komponenten - Insektizide. Ihre Verwendung in Medizinprodukten ist so gestaltet, dass ihre Anzahl bei erwachsenen Tieren keine absoluten Folgen hat. Aber das Kätzchen hat eine negative Wirkung.

Eine alte und provozierte Methode ist die Verwendung von Organophosphorzubereitungen. Ein Kätzchen in einem Monat zu behandeln, zum Beispiel alte und bekannte Dichlorvos, ist inakzeptabel gefährlich. Schließlich können diese Verbindungen nicht früher als sechs Monate verwendet werden.

Um die Flöhe von den Kätzchen zu entfernen, müssen wir sie von der Fütterung der Mutter trennen. Ansonsten, das aufgetragene Shampoo oder Puder, legt die Mutterkatze ihre Wolle ab. Und dann kommen gefährliche Verbindungen in die Milch. Während dieser Zeit ist das Ätzen von Flöhen selbst bei einem Erwachsenen nicht erlaubt.

Daher kann die Behandlung erst ab 1 Monat beginnen. Und wenn die Infektion zu groß ist und für das Kätzchen gefährlich wird, sollte es während der Züchtung von Flöhen von der Fütterung abgesetzt werden.

Empfohlene Medikamente für verschiedene Altersgruppen

Ein Kätzchen in 1 Monat mit einer speziellen Vorbereitung zu behandeln, ist nur nach einem sorgfältigen Studium seiner Wirkungsweise notwendig. Außerdem sollten die Anweisungen und Dosen untersucht werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte jenen Arzneimitteln gewidmet werden, die für bestimmte Altersgruppen geeignet sind.

Die häusliche Behandlung eines Kätzchens gegen Flöhe kann auf folgende Weise durchgeführt werden:

  • Mechanischer Effekt. Das Babykätzchen hat wöchentlich Flöhe zu kämmen. Da die Wolle in diesem Alter noch klein ist, ist es mit dieser Methode recht einfach, Parasiten abzuleiten.
  • Halsband für Flöhe für Kätzchen.
  • Einige Flohshampoos können bereits 1 Monat verwendet werden.
  • Baden. Die populäre Art des Kampfes, die für alle zugänglich ist. Auch ohne irgendwelche Mittel laufen die Flöhe selbst beim Baden von der Flüssigkeit ab.
  • In 1,5 Monaten sind einige Tropfen erlaubt. Besonderes Augenmerk sollte auf das Vorhandensein von Alkohol in ihnen gelegt werden.
  • Flöhe können mit Insektizidpulver aus dem monatlichen Kätzchen entfernt werden.
  • Das Problem der Parasiten in zwei Monaten wird durch Shampoos und Sprays gelöst.
  • Flöhe im Alter von drei Monaten zurückzuziehen können bereits spezialisierte Drogen sein.

Bei Neugeborenen können Kätzchen, wie auch beim Menschen, Allergien gegen einzelne Bestandteile von Medikamenten zeigen. Daher ist es wichtig, das Tier in diesem Zeitraum genau zu beobachten. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Tierarztes.

Bei einem Kätzchen in 1 Monat tritt Behandlung nach Sättigung mit Nahrung auf. Halten Sie den Kopf des Tieres von der angewendeten Droge fern. Sie können nur jagen, indem Sie die Augen des Tieres abdecken. Und eine Stunde nach der Anwendung der Medizin sollten Sie das Baby kaufen.

Flöhe von einem Kätzchen: Wie man Parasiten loswird und ein Haustier nicht verletzt

Besitzer von Haustieren, insbesondere Katzen, finden häufig eine große Anzahl von Flöhen auf der Wolle ihrer Schutzzauber. Für Erwachsene gibt es eine Menge Mittel, mit denen Sie Parasiten loswerden können. Aber um Flöhe von einem Kätzchen zu entfernen, muss man sehr vorsichtig sein, da der zerbrechliche Organismus eines kleinen Haustieres anfällig für die Einwirkung von Chemikalien ist. Je kleiner die Krume, desto begrenzter ist die Liste der Kampfmittel gegen Flöhe.

Flöhe kommen nicht nur von solchen Haustieren, die in einem Privathaus leben und Zugang zur Straße haben. In der Stadtwohnung können Parasiten Schuhe oder Kleidung mitgebracht werden. Wenn das Haus andere Tiere hat, zum Beispiel einen Hund, dann können sie nach einem Spaziergang Flöhe auf ihre Wolle bringen.

Ganz kleine Kätzchen können Flöhe von ihrer Mutter Katze fangen. Zu bestimmen, dass das Kätzchen Flohbissen geworden ist, ist nicht schwierig: es beginnt sich unruhig zu verhalten, versucht oft, an Stellen von Bissen zu kratzen, miaut ohne besonderen Grund. Der Traum kann gestört werden, das Kätzchen wird träge und isst nicht gut.

Wenn die ersten Anzeichen einer Infektion auftreten, muss man schnell Maßnahmen ergreifen, um Parasiten zu zerstören, sonst kann dies zu ernsthaften Konsequenzen für die Gesundheit des Tieres führen.

Für Erwachsene gibt es viele Mittel gegen Parasiten, aber für kleine Kätzchen sind sie strengstens verboten. Sie basieren auf Chemikalien, die für Babys tödlich sein können, da sie eine hohe Dosierung haben. Für den Fall, dass für die Zucht von Flöhen Drogen für erwachsene Tiere verwendet wurden, müssen Sie den Zustand des Kätzchens sorgfältig überwachen, um mögliche Vergiftungen zu erkennen. Wenn die Dosis überschritten wurde (und es ist schwierig, unabhängig zu berechnen), und das Tier beginnt, Anzeichen von Vergiftung zu zeigen, lohnt es sich, sofort die Tierklinik zu kontaktieren, weil zu Hause es unwahrscheinlich ist, zu helfen, und das Tier sterben kann.

Anzeichen einer Katzenvergiftung mit Flohmitteln:

Um das Auftreten von Flöhen zu verhindern, müssen Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, Erwachsene rechtzeitig mit speziellen Antiparasitika zu behandeln, Halsbänder gegen Parasiten zu verwenden und so oft wie möglich die Reinigung im Haus mit Insektiziden durchzuführen.

Für die Bekämpfung von Parasiten bei Kleintieren ist es notwendig:

  • regelmäßig und vorsichtig kämmen die Insekten mit einer häufigen Jakobsmuschel, bis sie vollständig verschwinden;
  • baden Sie das Baby so oft wie nötig, indem Sie spezielle Shampoos anwenden, die für Kätzchen entwickelt wurden;
  • Verwenden Sie einen Flohhalsband zur Vorbeugung, und wenn die Infektion bereits aufgetreten ist - Tropfen oder Spray in Übereinstimmung mit den Empfehlungen in der Anleitung angegeben;
  • greifen Sie auf die Volksmethoden zurück, um Parasiten loszuwerden, basierend auf der Verwendung von pflanzlichen Gebühren.

Je jünger das Kätzchen ist, desto begrenzter ist die Palette der Medikamente, die ohne Angst vor Konsequenzen verwendet werden können.

Flöhe bei einem neugeborenen Baby ist ein besonderer Fall. Solch ein Kätzchen ist immer noch sehr schwach, und selbst die kleinste Dosis einer chemischen Substanz kann zu seinem Tod führen. Die meisten Heilmittel für Parasiten sind für Kätzchen ab 1 Monat konzipiert und sind nicht für jüngere Kinder geeignet.

Die Verwendung bestimmter Medikamente ist nicht wünschenswert für neugeborene Kätzchen:

  • Sie können neugeborene Kätzchen auf keinen Fall schmieren und bestreuen, auch wenn die Verpackung anzeigt, dass sie für Tiere völlig unbedenklich sind. Eine Katze, die ihr Kätzchen leckt, schluckt die Droge, und sie gelangt in die Muttermilch. Als Folge kann das Baby vergiftet werden. Und selbst wenn das Baby künstlich gefüttert wird, kann die giftige Substanz die Haut in das Blut eindringen und Komplikationen verursachen. Es ist auch das Auftreten einer allergischen Reaktion möglich.
  • Das Shampoo eines Kätzchens zu waschen, das nur wenige Tage dauert, ist ebenfalls unerwünscht. Die Katze selbst ist in der Lage, dem Neugeborenen eine angemessene hygienische Versorgung zu bieten. Darüber hinaus sind Shampoos für Kätzchen im Alter von 4 Wochen oder mehr.
  • Kragen, die "für Kätzchen" gekennzeichnet sind, werden auch nicht für Babys empfohlen.

Die Katze leckt ihr Junges und tötet mehr Parasiten mit Zähnen, so dass sie sich nicht in Mengen vermehren, die für die Gesundheit des Kätzchens gefährlich sind. Es ist besser zu warten, bis das Baby das Alter von einem Monat erreicht und stark genug wird. Dann wird es möglich sein, spezielle Mittel zur Bekämpfung von Parasiten zu verwenden.

Wenn die Anzahl der Flöhe zu groß ist und die Situation kritisch ist, lohnt es sich, eine der Methoden zu verwenden, die für das Kätzchen sicher sind.

Was und wie man Flöhe aus dem Kätzchen zu Hause entfernt: Mittel und Drogen, die für Kätzchen verwendet werden dürfen

Kätzchen können wie erwachsene Katzen von Flöhen befallen werden. Dies gibt ihnen eine Menge unangenehmer Empfindungen und Qualen. Sie wollen also die "unerwünschten Gäste" schneller loswerden.

Die Aufgabe, Flöhe in einem Kätzchen zu züchten, ist nicht einfach. Die meisten Medikamente, die für erwachsene Tiere geeignet sind, sind für sie kontraindiziert. Der Organismus des Babys kann auf bestimmte Substanzen von Flöhen scharf reagieren. Es ist wichtig, solche Methoden zur Bekämpfung von Parasiten zu finden, die wirksam sind und die Gesundheit eines kleinen Haustiers nicht beeinträchtigen.

Anzeichen und Wege der Infektion

Kätzchen können nicht nur mit Katzenflöhen, sondern auch mit Hunden, Ratten, Kaninchen infiziert werden. Um auf ein Haustier Haar Parasiten können auf verschiedene Arten:

  • von meiner Mutter;
  • von anderen Haustieren;
  • aus dem Keller oder Dachboden.

Um festzustellen, dass das Kätzchen von Flöhen gestört wird, müssen Sie die folgenden Symptome beachten:

  • Reiben mit den Pfoten des Kopfes;
  • das Tier juckt ständig;
  • Auftreten von Wunden und Kratzen am Körper;
  • Sorge.

Ein Kätzchen, das mit Flöhen infiziert ist, kann gefunden werden, Helminthic parasitäre Erkrankungen. Wenn die Anzahl der Flöhe auf dem Fell sehr groß ist, dann beginnt es zu kriechen, Dermatitis erscheint. Manchmal führt es zu schweren Bedingungen, bis zum Tod des Babys.

Schauen Sie sich die Auswahl an wirksamen Volksmedizin für Läuse und Nissen an, und lernen Sie die Regeln für ihre Verwendung.

Um herauszufinden, wie man die Motten aus der Wohnung entfernt und die Aufzucht des Schädlings verhindert, lesen Sie diese Adresse.

Nützliche Tipps für die Eigentümer

Es gibt eine Menge Werkzeuge für Flohzerstörung heute. Für die Behandlung eines kleinen Kätzchens sollte jedoch die richtige Strategie in Bezug auf Alter und physiologische Merkmale gewählt werden. Sichere Vorbereitungen für erwachsene Tiere können Nebenwirkungen bei Kätzchen verursachen. Tatsache ist, dass das Immunsystem des Babys bis zu 3-4 Monaten immer noch sehr instabil ist. Daher sollte die Wahl der Medikamente vorsichtig sein. Ungiftige und sichere Mittel werden verwendet.

Es ist besser, auf chemische Effekte zu verzichten, bis das Kätzchen stärker wird. Es ist am schwierigsten, neugeborene Tiere zu heilen, die in ständigem Kontakt mit der Mutter sind. Die Katze leckt ständig die Kinder, und wenn das Haar des Kätzchens mit einer chemischen Substanz behandelt wird, wird es sicher in ihren Körper fallen. Und von dort mit Milch in den Körper eines Kätzchens. Vor dem Absetzen sollten solche Verfahren vermieden werden.

Regeln und Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen

Die Aktivitäten, die durchgeführt werden können, um Flöhe in Kätzchen zu töten, sind sehr wenige:

  • Auskämmen, mechanische Vernichtung;
  • Baden mit speziellen Shampoos;
  • Behandlung von Wolle mit Tropfen, Sprays, Puder ab einem bestimmten Alter.

Kätzchen bis zu 2 Monaten

Während das Baby bei der Fütterung der Mutter ist, können Insektizide nicht verwendet werden. In einigen Fällen ist die Verwendung bestimmter Drogen in entwöhnten jungen.

Die sicherste, aber zeitaufwendigste Art, Flöhe zu bekämpfen, ist das Auskämmen. Das Verfahren wird mit einer weichen, aber dichten Jakobsmuschel durchgeführt. Parasiten werden ebenfalls gefangen und zerkleinert. Spezifische Struktur der Körperflöhe erlaubt ihnen nicht, einfach ihre Finger zu zerquetschen. Dies kann mit Nägeln oder mit einem harten Gegenstand geschehen. Deshalb brauchen wir eine bestimmte Fähigkeit.

Wenn das Kätzchen mehr als einen Monat alt ist und von der Katze entwöhnt wurde, sind einige Mittel erlaubt. Zum Beispiel, Herr Shampoo Kuss. Um das Kätzchen zu baden, 1 ml Shampoo in 2 Glas Wasser verdünnen. Umrühren, um Schaum zu machen. Legen Sie das Baby ins Wasser und vermeiden Sie, in Mund, Nase und Augen zu gelangen. Shampoo für 3-4 Minuten widerstehen. Spülen Sie gründlich mit fließendem warmem Wasser. Trocknen Sie die Wolle mit einem Fön und achten Sie darauf, dass das Kätzchen 8 Stunden lang keiner Kälte und Zugluft ausgesetzt ist. Verwenden Sie das Heilmittel nicht mehr als einmal in 10 Tagen.

Kätzchen nach 2-3 Monaten

Die Palette der zugelassenen Drogen ab 3 Monaten ist viel breiter. Daher ist es einfacher Parasiten loszuwerden. Wählen Sie ein passendes Werkzeug, das besser ist, basierend auf der Rasse und der Dichte des Tierfells. Kurzhaarige Steine ​​können mit einem Spray oder Tropfen auf den Widerrist behandelt werden. Wenn das Kätzchen einen dicken langen Mantel (Briten, Perser) hat, ist es besser, Shampoos gegen Flöhe zu verwenden. Haarlose Sphinxe sind am besten keine Kragen zu tragen, und Angora Kätzchen werden nicht empfohlen, Tropfen zu reiben. Wenn das Kätzchen weiße Haare hat, können die Flohsprays den Weißgrad beeinflussen. All diese Nuancen sollten bei der Auswahl eines Arzneimittels berücksichtigt werden.

Shampoos

Verwenden Sie sie gemäß den Anweisungen. Um Flöhe loszuwerden, reicht normalerweise 2-3 Baden. Im Gegensatz zu anderen Insektiziden arbeiten Shampoos schonender. Sie schützen das Kätzchen jedoch nicht vor dem Auftreten von Flöhen, sondern werden von der Oberfläche der bereits vorhandenen Wolle entfernt. Daher sind Shampoos zur Vorbeugung nicht geeignet.

Beliebte Floh-Shampoos für Kätzchen:

  • Herr Kiss - beseitigt Flöhe und pflegt das Tierhaare, befeuchtet die Haut. Erlaubt für die Verwendung von Kätzchen älter als 1 Monat, exkommuniziert von der Mutter. Eine 200 ml Flasche kostet durchschnittlich 150 Rubel.
  • Rolf Club ist effektiver als der vorherige, aber es funktioniert nicht so feinfühlig. Erlaubt, ab 2 Monaten zu verwenden. Die Kosten für die Flasche betragen etwa 250 Rubel.
  • Phytoelita - produzieren Shampoo für erwachsene Katzen und getrennt für Kätzchen. Das Volumen von 200 ml beträgt etwa 60 Rubel.

Sprays

Wenn Sie Flöhe sofort loswerden müssen, wenden Sie Sprays an. Zusätzlich zu Flöhen werden nach der Behandlung von Wolle Milben, Widerrist und andere Schädlinge getötet. Es ist notwendig, das Mittel mit Vorsicht anzuwenden, um das Tier nicht zu verletzen. Das Fell sprühend, ist es notwendig, die Augen des Kätzchens vor dem Spray zu schützen. Um das Tier nicht sofort zu beginnen, leckt das Medikament, sollte es für etwas für 5-30 Minuten (je nach Anleitung) weggetragen werden. Spülen Sie dann mit warmem Wasser ab.

Beliebte Sprays:

Tropfen

Sie dürfen 3-4 Monate verwenden. Um Tropfen aufzutragen, müssen Sie zuerst die Wolle auf dem Widerrist verteilen, den Entferner aus der Pipette ausdrücken und in die Haut einmassieren. Einige Tropfen werden entlang der Wirbelsäule aufgetragen. Bis zu 6 Monate brauchen Kätzchen nicht eine volle Pipette des Mittels, sondern nur einen Teil davon.

Tropfen von Flöhen für Kätzchen:

Halsbänder

In jedem Tierladen können Sie spezielle Halsbänder aus Flöhen kaufen. Sie sind für die Gesundheit des Kätzchens sicher und können es für bis zu 4 Monate schützen. Aber sie können die zarte Haut des Tieres reiben, was zu Reizungen führt. Das Kätzchen wird immer versuchen, den Kragen loszuwerden. Beliebte Halsbänder für Kätzchen: Bolfo, Hartz.

Zusätzliche Maßnahmen

Wenn nur das Tier von Flöhen behandelt wird, während es den Raum nicht behandelt, werden bald wieder Parasiten auf dem Fell des Tieres erscheinen. Flöhe in der Wohnung verstecken sich in abgelegenen Orten. Bei jeder Gelegenheit bewegen sie sich zu ihrem "Opfer".

Es wird empfohlen, die Wohnung mit einem der folgenden Insektizide zu behandeln:

Die Höhe der Behandlung ist nicht weniger als 1,5 m vom Boden entfernt. Nach dem Eingriff die Arbeitsflächen mit einer Essig- oder Teerseife waschen. Polstermöbel, Teppichsauger. Bettwäsche für Tiere in heißem Wasser gewaschen oder zu neuen gewechselt.

Wie man mit Bettwanzen umgeht? Schauen Sie sich die Liste der Chemikalien und Rezepte der Volksmedizin an.

Auf dieser Seite werden Rezepte für wirksame Heilmittel für Kakerlaken mit Borsäure und die Regeln für deren Verwendung beschrieben.

Gehen Sie zu http://parazitam-stop.com/nasekomye/mol/kak-vyglyadit.html und finden Sie die Rezepte für Volksmedizin von Motten in der Wohnung.

Prophylaktische Empfehlungen

Es ist besser, das Kätzchen nicht mit Insekten infizieren zu lassen, da es sehr schwierig ist, sie in einem frühen Alter loszuwerden.

Vorbeugende Maßnahmen gegen Flöhe:

  • Entfernen Sie Flöhe von einer Katze vor der Schwangerschaft.
  • Lass das Kätzchen nicht mit anderen Tieren kommunizieren, wenn sie Flöhe haben.
  • Halten Sie das Haus sauber, besonders dort, wo das Tier ist.
  • Verwenden Sie Mittel gegen Parasiten. Sie können das Kätzchen 2-3 Mal pro Woche mit dem Abkochung von Wermut oder Rainfarn (1 Löffel für 250 ml Wasser) wischen.

Nützliche Tipps zum Entfernen von Flöhen aus kleinen Kätzchen im folgenden Clip:

Gefällt dir der Artikel? Abonnieren Sie die Website-Updates per RSS, oder folgen Sie den Updates auf VKontakte, Klassenkameraden, Facebook oder Twitter.

Updates per E-Mail abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Ich habe Flöhe von meinem "Baby" -Shampoo losgeworden. Ich erinnere mich nicht an den Namen und die Marke, aber jetzt gibt es eine große Auswahl und sie sind alle in Aktion ähnlich. Abgeholt, denke ich auf der Straße. obwohl wir an der Leine laufen. Jetzt geht er nur noch mit einem speziellen Halsband, das Flöhe abschreckt. Während alles normal ist.

Und ich überprüfe immer die Volksmedizin in Aktion. Wir behandelten unser Kätzchen mit einer Abkochung aus Wermut und Rainfarn. Das Ergebnis ist effektiv. gefettet das betroffene Gebiet, alles vorbei. Aber es ist besser, einen Tierarzt zu konsultieren.

Tochter brachte blohasto schrecklich kotonka.Polyn wie immer ich pomogla.Sdelala Brühe, die etwa 40 Gramm ist, abtropfen lassen und verarbeitete Kätzchen (verarbeitete Wolle Tupfer), aber es ist ratsam, sie in irgendeiner Art von Behälter zu setzen, und die Flöhe beginnen prygat.Protsedura dauert nur wenige Minuten 10, aber das effektive Ergebnis!

Fass es nicht an, es ist immer noch ziemlich klein! Was zu tun und wie man Flöhe von Kätzchen erhält

Der Auftritt im Haus eines kleinen Kätzchens bringt nicht nur allen Haushaltsmitgliedern Freude, mit einer süßen und lustigen Kreatur zu kommunizieren, sondern verpflichtet sich auch zur Verantwortung für das Leben und die Gesundheit eines wehrlosen Klumpens. Die gefährlichsten Feinde für die Jungen der Katze sind Flöhe.

Diese Insektenblutsauger können bereits im ersten Lebensmonat das Kätzchen angreifen (übertragen von der Mutterkatze, Geschwistern oder anderen Haustieren). Flohbisse können ein fragiles Baby zu Anämie, verschiedenen Arten von Infektionskrankheiten und sogar zum Tod führen. Wie man Flöhe von einem Kätzchen 1 Monat und älter zurückzieht?

Symptome des Aussehens

  • Juckreiz, Appetitlosigkeit;
  • Schwäche, Lethargie. In der Regel treten diese Symptome aufgrund eines großen Blutverlustes durch Bisse auf;
  • Rötung der Haut, Wunden, Wunden. Nach dem Biss wurde eine Infektion festgestellt, der Entzündungsprozess begann;
  • eine allergische Reaktion.

Wenn Sie mindestens eines dieser Symptome haben, sollten Sie sofort das Baby untersuchen. Sie können dies selbst tun, indem Sie das Fell auf seinen Rücken oder Bauch schieben. Die Anwesenheit von kleinen weißen und schwarzen Körnern (Eier und Exkremente von Parasiten) am Körper wird sofort Ihre Vermutung bestätigen.

Wie kann man kleine Kätzchen vor Blutsaugern retten?

Flohparasiten von einem katzenartigen Kind zurückzuziehen ist keine leichte Aufgabe. Katzen reagieren nur schwer auf alle Arten von Chemie. Unebener Körper des Kätzchens noch mehr. Deshalb sollten die Methoden, Insekten loszuwerden, sanft sein und keine Gefahr für das Leben des Babys darstellen.

Für verschiedene Altersgruppen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Von der Geburt bis 2 Monate

Dies ist die schwierigste Zeit. Kätzchen sind immer noch sehr schwach und Flöhe können sie leicht töten.

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, um Haustieren zu helfen, aber sie sind verfügbar:

  1. auskämmen;
    • Für diesen Eingriff ist ein Kamm mit häufigen Zähnen erforderlich.
    • Um das Kätzchen zu kämmen, folgt zuerst das Genick auf dem Rücken, dann auf Bauch und Pfoten;
    • Manipulation wird normalerweise über einem weißen Blatt Papier durchgeführt;
    • Fallende Flöhe sofort von der Platte entfernt und in Wasser erhitzt;
  2. Wermut;
    • Wenn ein junger Haushalt in einer Wohnung mit einer Mutterkatze lebt, ist es notwendig, Zweige frisches Gras um ihr Bett herum zu legen;
    • Sie können ein Kätzchen in einer schwachen Abkochung von trockenem Wermut kaufen, stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht in Ihre Ohren und Nase gelangt;
    • nach dem Baden muss das Wasser in die Toilette abgelassen werden;
    • das Baby sofort trocken wischen, um eine Erkältung zu vermeiden;
  3. Teerseife;
    • gut kämpft mit verschiedenen Arten von Parasiten;
    • Darüber hinaus ist dieses Produkt in seiner Zusammensetzung natürlich und absolut harmlos;
    • Seife sollte zu einem starken Schaum geschlagen werden, reiben Sie es in die Krümel der Krume und lassen Sie für ein paar Minuten;
    • nach dem Trocknen wird es nicht überflüssig sein, zusätzliche Flöhe von den Toten zu entfernen;
  4. Kochsalz;
    • eine schwache Salzlösung (etwa 1 Teelöffel pro Liter Wasser) hilft auch Blutsauger zu besiegen;
    • Kätzchen sollte in die Lösung eingetaucht werden, auf der Oberfläche nur den Kopf zurücklassen und für 5-7 Minuten halten
      spülen Sie dann in warmem sauberem Wasser aus, trocknen Sie und kämmen Sie;
  5. Shampoo für Flöhe für neugeborene Kätzchen;
    • Bevor Sie ein Heilmittel wählen, sollten Sie einen Tierarzt konsultieren, er wird den sichersten beraten;
    • Anti-Block-Shampoo für etwa einen Monat.

Von 2 bis 6 Monaten

Kätzchen in diesem Alter sind bereits unabhängiger und stärker. Sie werden durch Anti-Flotten-Mittel auf der Basis von ätherischen Abschreckungsölen angesprochen.

  • Tröpfchen (auf den Widerrist aufgetragen);
  • Halsbänder für Siegel dieses Alters.

Ab 6 Monaten

Bei halbjährigen Kätzchen können Flöhe mit Insektiziden entfernt werden. Zur Bekämpfung von Insekten sind verschiedene Sprays, Puder, Shampoos und Tropfen geeignet. Bei der Auswahl eines Arzneimittels müssen das Gewicht und das Alter des Kalbes der Katze berücksichtigt werden.

Bevor Sie beginnen, Flöhe von einem kleinen Kätzchen zu entfernen, beginnen Sie damit, den Grad der Infektion nüchtern zu beurteilen. Wenn die Anzahl der Parasiten nicht so groß ist, ist es einfacher, Insekten mit den Händen zu kämmen oder auszuwählen, ohne den schwachen Körper des Babys zu beeinträchtigen. Wenn der Pelz eines Tieres buchstäblich mit Blutsaugern schwärmt, dann verwenden Sie effektivere Methoden oder greifen Sie auf die Hilfe eines Tierarztes zurück.

Wie schützt man das Kätzchen vor Flöhen: Vorbeugung und Behandlung

Schutz vor Parasiten

Sexuelle Jagd

Gesunde und richtige Ernährung

Schutz vor Virusinfektionen

Pflege von Haut und Haar

Der Zoopsychologe. Verhaltensprobleme

Auswahl an Zubehör für das Haustier

Physiologie von Katzen und Hunden. Wie das Haustier angeordnet ist

Haustier für einen Spaziergang. Nützliche Regeln für Besitzer von Katzen und Hunden

Merkmale der Wartung und Pflege

Hattest du ein Kätzchen? Dieses freudige Ereignis kann die ungebetenen Gäste verdunkeln. Zusammen mit dem Baby in Ihrem Haus können beißende Parasiten - Flöhe bekommen. Wie man das Kätzchen vor ihnen schützt, lesen Sie in unserem Artikel.

Flöhe zu Hause Kätzchen: finden und neutralisieren

Flöhe können sogar in der kleinsten Katze erscheinen. Wenn die Katze vor der Schwangerschaft nicht von diesen Parasiten behandelt wurde, fängt das Baby sie sofort nach der Geburt ab.

Flöhe verursachen Juckreiz bei einem Tier und können auch ein Kätzchen mit Würmern infizieren, Allergien und Dermatitis verursachen. Für ein kleines Haustier sind die Bisse von Flöhen gefährlicher als für ein erwachsenes Tier. Starker Befall mit Parasiten führt zu Unterernährung und Anämie. Flöhe tragen Infektionskrankheiten, vor denen der unreife Organismus des Kätzchens wehrlos ist.

Das Problem, ein Kätzchen mit Flöhen zu infizieren, ist viel ernster als man sich vorstellen kann. Parasiten können dem Organismus des Tieres erheblichen Schaden zufügen und Sie beißen. Von Flohbissen hat eine Person einen Juckreiz, einen Hautausschlag, oft eine allergische Reaktion begleitet von einer ausgedehnten Rötung und Schwellung der Haut.

Daher ist es wichtig, die Parasiten des Haustieres so schnell wie möglich zu behandeln. Wie können wir die Infektion identifizieren?

Wie man Parasiten entdeckt

Anzeichen einer Infektion von Kätzchen Flöhe:

  • Juckreiz;
  • Angst;
  • Haarausfall;
  • Kratzer, Kratzer;
  • Dermatitis;
  • Gewichtsreduktion.

Bei der Infektion von Flöhen ist das Kätzchen unruhig, juckt ständig, beißt die Parasiten mit Zähnen und hinterlässt die Wunden auf der Haut. Wenn Sie die Haare des Babys ausbreiten, können Sie die Parasiten selbst bemerken. Äußerlich sind sie wie schwarze Punkte, die sich schnell bewegen. Sie können auch Spuren ihrer Anwesenheit auf dem Körper des Haustieres sehen. Dies sind dunkle Körner - Tropfen von getrocknetem Blut und Kot von Flöhen sowie leichte, salzartige - Eier von Parasiten. Meistens sind Flöhe im Nacken, Taille, in der Nähe des Schwanzes lokalisiert.

Wo hat das Baby Flöhe?

Es ist leicht, sich anstecken zu lassen. Wo ein Kätzchen Flöhe "aufheben" kann

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Kätzchen mit Flöhen zu infizieren. Flöhe fallen auf das flauschige Baby, nicht nur von der Katzenmutter, sondern auch:

  • Für einen Spaziergang;
  • Von anderen infizierten Tieren;
  • Durch die Schuhe oder die Kleidung des Meisters.

Sogar ein sehr kleines Kätzchen, das in Ihrem Haus erschien, kann mit Flöhen infiziert werden. Daher müssen wir das Tier dringend untersuchen und, falls Parasiten gefunden werden, diese zerstören. Denken Sie jedoch daran: Wenn das Kätzchen juckt und die Flöhe weder bei ihm noch bei der Katze sichtbar sind, sollten Sie das Tier dem Tierarzt zeigen. Die Ursache für Juckreiz können Hauterkrankungen sein, die auf andere Weise behandelt werden.

Um das Kätzchen von Flöhen zu befreien, wird eine große Anzahl von Präparaten hergestellt und verkauft. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass es nicht so einfach ist, Flöhe von Kätzchen zu entfernen. Wenn Sie Parasiten entdecken, beeilen Sie sich nicht, das erste verfügbare Mittel zu kaufen. In diesem Fall müssen die Sicherheitsmaßnahmen strikt eingehalten werden.

Wie man einem Flohkätzchen hilft. Remedies für Flöhe für Kätzchen

Wenn Sie Flöhe von einem Kätzchen züchten, ist es notwendig, bei der Auswahl der Medikamente für die Behandlung vorsichtig zu sein. Nicht alle von ihnen sind für Kinder geeignet. Eine Liste der Flohmittel für Kätzchen, die verwendet werden können, hängt vom Alter des Tieres ab. Je kleiner das Kätzchen, desto vorsichtiger sollte es sein.

Sie können die Parasiten vom Kätzchen auf verschiedene Arten entfernen:

  • Flöhe mit einem Kamm abkratzen;
  • Ein Kätzchen mit antiparasitärem Shampoo baden;
  • Verwenden Sie einen Tropfen auf den Widerrist, Spray, Puder oder Flohkragen.

Als nächstes werden wir Ihnen sagen, welche Methoden verwendet werden können, um Flöhe von Kätzchen unterschiedlichen Alters zu entfernen.

Wie man Flöhe von einem neugeborenen Kätzchen entfernt

Große Gefahrflöhe sind für ein neugeborenes Kätzchen. Ihre Bisse machen das Kind nervös, er schläft nicht gut, isst, wird allmählich schwächer. Aufgrund geschwächter Immunität kann das Kätzchen sterben.

Es ist problematisch, Flöhe von neugeborenen Kätzchen zu entfernen, da die meisten antiparasitären Medikamente für solche Babys schädlich sind.

Lassen Sie uns einen Rat geben, wie man Flöhe von Kätzchen bis zu einem Monat entfernt:

  • Ändern und waschen Sie den Wurf in den Kätzchen;
  • Saugen Sie den Raum, in dem er enthalten ist, gründlich ab;
  • Kämmen Sie das Kätzchen mit einem häufigen Kamm.

Diese Manipulationen sind wünschenswert, um täglich ausgeführt zu werden. Diese Verfahren helfen, die Zahl der Flöhe auf dem Baby zu verringern und seinen Zustand zu erleichtern, und warten auch auf einen Zeitraum, wenn es bereits möglich ist, antiparasitische Rauschgifte zu verwenden.

Wie man Flöhe von einem Kätzchen entfernt, welcher einen Monat

Wenn das Kätzchen einen Monat alt ist, ist es möglich, die Flöhe mit Hilfe von Anti-Floh-Shampoos zu entfernen. Seien Sie jedoch vorsichtig, nicht alle Shampoos sind für solche Babys geeignet.

Shampoo wird mit Wasser verdünnt, diese Lösung wird mit Kätzchenhaaren eingeseift, nach einigen Minuten sollte das Baby gründlich mit warmem Wasser gewaschen und getrocknet werden. Nach dem Eingriff kann das Kätzchen mit einem Kamm ausgekämmt werden, um die Parasiten loszuwerden.

Als Behandlung von Flöhen von zwei Monate alten Kätzchen

Zwei Monate alte Kätzchen können eine größere Auswahl an Medikamenten gegen Flöhe verwenden. Babys dürfen die meisten Anti-Parasiten-Shampoos für Kätzchen verwenden, einige Arten von Tropfen auf den Widerrist. Wenn sich das Kätzchen jedoch immer noch von Muttermilch ernährt, ist es nicht empfehlenswert, Tropfen auf den Widerrist zu verwenden. Die Katze legt die Droge ab, von denen einige in die Milch gelangen und sich negativ auf das Baby auswirken.

Sie können das Kätzchen von Flöhen auch mit einem speziellen Insektizidpulver befreien, aber manchmal ist seine Verwendung problematisch, besonders für langhaarige Haustiere.

Wie man Flöhe von drei Monate alten Kätzchen zu Hause entfernt

Nach dem Absetzen der Katze von der Mutter von drei Monaten, können Sie Tropfen auf den Widerrist, Sprays, Halsbänder von Flöhen verwenden.

Tropfen von Flöhen für Kätzchen

Tropfen von Flöhen sind ein bequemes Mittel zur Behandlung eines Tieres. Diese Medikamente werden auf die Haut aufgetragen und erweitern das Fell des Tieres an Stellen, die für das Lecken nicht zugänglich sind. Die Zusammensetzung enthält Insektizide, die für Tiere unbedenklich sind, die allmählich über die Oberfläche des Körpers des Kätzchens verteilt werden und eine schädliche Wirkung auf Parasiten haben, und auch das Haustier vor wiederholter Infektion schützen.

Flohsprays

Spray von Flöhen für Kätzchen ist entworfen, um Parasiten effektiv und schnell loszuwerden. Die Droge zerstört die Flöhe innerhalb weniger Minuten nach der Anwendung. Besprühen Sie den ganzen Körper des Tieres gegen das Wachstum der Haare, feuchtigkeitsspendend das Haar. Vor dem Gebrauch wird die Sprühflasche gründlich geschüttelt und senkrecht gehalten. Die Behandlung wird in einem gut belüfteten Bereich durchgeführt. Bevor das Haar vollständig trocknet, darfst du dem Kätzchen nicht erlauben, die Droge zu lecken.

Flea Halsbänder für Kätzchen

Der Flohhalsband für Kätzchen dient zur Vorbeugung einer Infektion mit äußeren Parasiten. Das Zubehör ist ein Plastikband, das den Wirkstoff enthält. Verwenden Sie den Kragen einfach: Holen Sie es einfach aus der Verpackung und befestigen Sie es am Hals des Tieres. Die meisten Flohhalsbänder behalten ihre insektiziden Eigenschaften für mehrere Monate. Bei besonders empfindlichen Tieren kann dieses Zubehör jedoch eine allergische Reaktion auslösen.

Wenn Sie ein Mittel zur Behandlung eines Kätzchens aus Flöhen wählen, achten Sie auf seine Wirksamkeit und Sicherheit für Ihr Haustier. Bei der Behandlung von Katzen, die älter als 12 Wochen sind, tragen erfahrene Besitzer und Züchter Tropfen auf den Widerrist BlochNet max. Das Medikament wird von Tierärzten empfohlen.

Tropfen auf den Widerrist von Flöhen für Kätzchen BlochNet max. Nutzungsbedingungen

Tropfen auf den Widerrist BlochNet max sind wirksam gegen alle Stadien der Flohentwicklung. Darüber hinaus schützt das Medikament das Haustier vor anderen äußeren Parasiten: Läuse, Mücken, Jodods und Krätze, Moskitos. Tropfen werden in einer Phiole hergestellt. So können Sie das ungebrauchte Medikament nach dem Öffnen für die gesamte Haltbarkeit lagern.

Kätzchen werden einmal in einer Dosis von 3 Tropfen pro 1 kg Körpergewicht des Haustieres behandelt. BlochNet max wird auf die gesunde Haut des Tieres im Widerristbereich aufgetragen. Flöhe sterben innerhalb von 48 Stunden nach der Behandlung des Kätzchens. Um maximale Wirksamkeit zu erzielen, baden Sie das Haustier 48 Stunden vor und nach der Behandlung nicht mit Spülmittel.

Wie man das Kätzchen vor einer erneuten Infektion schützt. Wir benutzen das Spray BlochNet in der Wohnung

Um die Flöhe auf den Körper des Kätzchens abzuleiten, ist es nicht genug, man muss den Platz behandeln, wo sich das Kind ausruht und schläft. Der größte Teil der Population von Flöhen (ihre Larven, Puppen, Eier) sind an der Stelle der Haltung des Haustieres. Daher wird ein integrierter Ansatz auf ihre Zerstörung angewendet. Um dies zu erreichen, sprühen Sie regelmäßig BlokNet, um die Räumlichkeiten zu säubern und die Stellen zu bearbeiten, an denen das Kätzchen häufig vorkommt. Spray BlochNet zerstört effektiv Erwachsene, Eier und Larven von Flöhen und schützt das Baby vor einer wiederholten Infektion mit Parasiten.

Prävention von Flohinfektionen. Einfache Tipps

Der beste Weg, um externe Parasiten zu bekämpfen, ist die regelmäßige Vorbeugung der Infektion des Haustieres. Lassen Sie uns einige einfache Tipps geben:

  • Halten Sie sich an der Stelle des Haustiers sauber;
  • Kontrolliere das Kätzchen regelmäßig auf Parasiten;
  • Verwenden Sie Insektizide;
  • Begrenzen Sie den Kontakt mit streunenden Tieren.

Wir wünschen Ihrem kleinen Freund Gesundheit und ein Leben ohne Parasiten.

Wie man Flöhe von einem Kätzchen zu Hause sicher entfernt

Haustiere werden gerufen, um ihren Besitzern zu gefallen. Eine Person, wenn er ein Kätzchen im Haus beginnt, ist verpflichtet, die volle Verantwortung für einen neuen Freund zu verstehen. Er wird nicht nur spielen und süß mit seinem Haustier sein, sondern auch auf ihn aufpassen: füttern, putzen, heilen und gehen. Eines der Probleme sind Flöhe kleiner Kätzchen. Es ist notwendig, sie herauszubringen, aber so sorgfältig wie möglich, um das Baby nicht zu verletzen.

Wie Flöhe aussehen und was sie gefährlich sind

Flöhe sind parasitäre Insekten an Tieren. Sie sehen abstoßend aus: klein (bis 2-3 mm), mit abgeflachten Körperchen, Chitindeckel mit bräunlicher Tönung. Es ist nicht leicht, sie zu sehen, es ist noch schwerer zu fangen. Wenn Sie versuchen, sie zu berühren, zeigen diese Ektoparasiten (die auf der Oberfläche des Körpers einer Person oder eines Tieres leben) ein erstaunliches Springen. In diesem Fall können sie auf jedem Einwohner der Wohnung, nicht nur auf der Katze leben. Flöhe leben von Hunden, Kaninchen, dekorativen Nagetieren und sogar einer Person kann beissen. Sobald sie in einer Wohnung sind, springen sie zu anderen Bewohnern des Hauses und vermehren sich.

Flöhe bringen dem Haustier eine Menge Unannehmlichkeiten, und der Besitzer kann sich mit unangenehmen Krankheiten anstecken

Von sich aus liefern Flöhe viel Ärger. Das Hauptproblem ist der Juckreiz und die Reizung der Haut an der Bissstelle. Aber die Gefahr von Flöhen ist, dass sie Träger von gefährlichen Infektionen (Milzbrand, Enzephalitis, Hepatitis, Pest, etc.) sowie Helminthen sind. Bei einem Kätzchen führt das Auftreten von Flöhen zu einer Infektion mit Würmern.

Quellen des Auftretens und Anzeichen einer Infektion durch Flöhe

Ein kleines Kätzchen leidet stärker unter Flöhen als ein ausgewachsenes Tier. Daher ist es wichtig, rechtzeitig zu bemerken, wann das Haustier sie infiziert hat.

Woher kommen Flöhe?

Varianten des Auftretens von Flöhen in einem neugeborenen Kätzchen sind mehrere. Ein Kind kann sich von einer Katzenmutter oder einem anderen im Haus lebenden Tier infizieren. Wenn das Kätzchen die einzige lebende Kreatur in der Wohnung ist, hat es wahrscheinlich, dass er die Flöhe vom vorherigen Besitzer gefangen hat.

Ein weiterer sehr verbreiteter Weg - die Einführung von Larven oder sogar eines erwachsenen Insekts auf Schuhen oder Kleidung. Eine Person, ohne es zu bemerken, kann einen neuen Mieter in die Wohnung bringen. Nachdem sie in günstige Bedingungen geraten sind, werden die Individuen vom Blut neuer Wirte gefüttert, gepaart und vermehren sich. Nach 21 Tagen werden die verzögerten Larven zu erwachsenen Individuen und ihr Lebenszyklus wiederholt sich.

Symptome einer Flohinfektion

Bestimmen Sie, dass das Kätzchen Flöhe hatte, können Sie nur durch sorgfältige Untersuchung. Attribute, auf die geachtet werden sollte:

  • auf der Haut erscheinen gekämmte Wunden;
  • auf dem Bauch, Ohren, Schnauze sind selbst Insekten oder ihre schwarzen Exkremente und weiße Eier sichtbar, die an dem klebrigen Geheimnis der Wolle befestigt sind.
Eine gründliche Untersuchung durch einen Tierarzt hilft, Flöhe von einem Kätzchen zu identifizieren

Das Verhalten eines kleinen Haustiers ändert sich auch:

  • der Traum des Kätzchens wird unruhig, es zerrt oder springt sogar;
  • das Tier ißt nicht gut;
  • Das Kind kratzt sich ständig an den Pfoten oder beißt die einzelnen Teile seines Körpers mit den Zähnen.
Wenn das Kätzchen ständig juckt, dann kann dies eines der Anzeichen einer Infektion mit Flöhen sein

Wie man Flöhe von einem Kätzchen zu Hause sicher entfernt

Je jünger das Kätzchen, desto schwieriger ist es, Flöhe von ihm zu bekommen. Die meisten Arzneimittel aus diesen Parasiten enthalten Chemikalien, die in einem so frühen Alter in hohem Maße unerwünscht für ein Tier sind.

Die Hauptstufe der Bekämpfung von Flöhen sollte mit der Desinfektion des Raumes mit Hilfe spezieller Werkzeuge beginnen:

Vor der Verarbeitung ist es wichtig, die Anweisungen zu lesen und die Empfehlungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen.

Um Flöhe vom Kätzchen zu entfernen, sollten Sie die sichersten Mittel verwenden

Um Parasiten an einem Tier zu zerstören, können Sie verschiedene Methoden anwenden:

  1. Um das Kind einzulösen, wenden Sie Flohshampoos an.
  2. Verwenden Sie einen Tropfen oder Spray von Flöhen gemäß den Anweisungen.
  3. Setzen Sie einen insektiziden Kragen auf das Tier.
  4. Verwenden Sie natürliche Kräuter und Substanzen, die Flöhe abweisen.
  5. Um die Insekten mit einem kleinen Kamm oder einer Bürste zu kämmen.

Die letzten beiden Methoden gelten als die sichersten, da sie das Kätzchen keinem chemischen Angriff aussetzen.

Hemmung von Flöhen in Kätzchen je nach Alter

Die Liste der Mittel zur Bekämpfung von Flöhen bei Kätzchen hängt vom Alter des Tieres ab. Das Haustier ist jünger, je weniger die Wahl der Medikamente und mit größerer Vorsicht sollte verwendet werden.

Das neugeborene Kätzchen

Wenn Flöhe in einem neugeborenen Kätzchen gefunden werden, können Sie auf zwei Arten gehen: warten Sie, bis er erwachsen ist, oder nehmen Sie sofort die Medikamente auf. Ein Neugeborenes gilt im ersten Monat nach der Geburt als Baby. Für ihn ist jedes Medikament, selbst das für zwei bis drei Monate alte Kätzchen, sehr gefährlich. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Tools die folgenden Punkte:

  1. Die mit "für Kätzchen" gekennzeichneten Halsbänder werden an einem Tier von 2-3 Monaten berechnet, deshalb ist es unmöglich, sie anzuwenden.
  2. Es ist besser, auf das Baden eines Kätzchens zu verzichten, da es für die Pflege einer Mutter ausreicht, außerdem kann es kalt werden. Die Verwendung von Shampoos wird erst ab einem Alter von fünf Wochen empfohlen.
  3. Die Verwendung von Insektiziden ist kontraindiziert, da die Mutterkatze beim Lecken einen Teil der Droge verschlucken kann und durch die Milch das Gift auf das Kätzchen übertragen wird. Dies kann zu einer schweren Allergie beim Haustier führen.

Video: Wie man Flöhe von kleinen Kätzchen entfernt

Gewöhnlich zerstört die Katzenmutter beim Lecken einen Teil der Flöhe, deshalb tritt die Massenverteilung der Insekten im ersten Lebensmonat des Kätzchens nicht auf. In diesem Fall ist es besser zu warten, bis das Baby aufwächst und stärker wird. Wenn das Kätzchen ohne Mutter wächst oder Flöhe zu viele sind, können Sie zur Bekämpfung von Parasiten sanfte Methoden anwenden.

  • Kämmen. Dies ist der sicherste Weg. Sie benötigen eine weiche Bürste oder eine Muschel, aber Sie können stattdessen ein nasses Tuch aus Wildleder verwenden. Stellen Sie einen Behälter mit Wasser daneben. Nimm das Kätzchen in seine Arme und beginne es mit größter Sorgfalt zu kämmen. Die gefangenen Flöhe werden sofort ins Wasser geschickt, damit sie nicht zurück zum Tier springen.
  • Pulver. In Zoohandlungen können Sie ein spezielles Anti-Kugelpulver kaufen, das für die Behandlung von neugeborenen Kätzchen geeignet ist. Am wenigsten harmlos sind die Medikamente Gamma und Harz. Der Algorithmus der Anwendung ist wie folgt: reiben Sie das Pulver in die Haut des Kätzchens, dann kämmen Sie die Flöhe in der oben beschriebenen Weise aus. Um zu vermeiden, die Katze zu vergiften und das Gift durch die Milch auf das Kätzchen zu übertragen, sollten der Mutter 3-4 Stunden nicht erlaubt werden, es sollte unabhängig voneinander gefüttert werden.
  • Baden. Wenn die Anzahl der Flöhe die Gesundheit oder das Leben des Babys bedroht, müssen wir den letzten Schritt tun - um das Kätzchen zu baden. Verwenden Sie Insektizide sollte nicht sein, können Sie mit Baby oder Teer Seife tun. Das Wasser sollte warm sein - 38-39 o C, es ist besser, die Temperatur mit einem Thermometer zu messen. Algorithmus des Badens: Gießen Sie Wasser in das Becken, stecken Sie die Ohren des Kätzchens mit Baumwolle, befeuchten Sie das Baby mit Wasser, seifen Sie es ein (berühren Sie nicht die Schnauze, es sollte trocken bleiben). Das Tier drei Minuten lang einseifen, dann den Schaum gründlich abwaschen, das Tier mit einer weichen Serviette trocknen und seine Wolle auskämmen. Die meisten Flöhe suchen Rettung von der Seife auf der trockenen Mündung des Kätzchens. Daher ist es wichtig, diesem Teil des Tierkörpers beim Kämmen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Sie können zu diesem Zweck eine Zahnbürste verwenden, um Verletzungen des Tieres durch unvorsichtige Bewegung auszuschließen.

Wichtig: für sehr junge Kätzchen sind Zubereitungen auf Pflanzenextrakten empfohlen, zum Beispiel von den Phytoelita und Doctor ZOO Herrern.

Kätzchen des zweiten Lebensmonats

Das monatliche Kätzchen ist bereits stärker, um den Einflüssen der Außenwelt zu widerstehen. Um Flöhe in diesem Alter zu bekämpfen, können Sie mehr Geld beantragen, aber nur, wenn es von der Mutter exkommuniziert wird. Wenn das Haustier weiterhin Muttermilch saugt, ist es besser, mit dem Kämmen und Baden aufzuhören.

Nach dem Baden des Kätzchens müssen die Flöhe gekämmt werden, wobei besonders auf die Schnauze zu achten ist

Also, um Flöhe von einem Kätzchen im Alter von über einem Monat zu entfernen, können Sie verwenden:

  • Shampoo. Ab dem Alter von vier Wochen ist die Verwendung von Miss Kiss Shampoo erlaubt. 1 ml des Mittels wird zuvor in 400 ml warmem Wasser verdünnt und dann wird das Kätzchen gewaschen. Wichtig: Shampoo darf nicht in die Augen, den Mund oder die Nase des Tieres gelangen. Das Medikament wird für 5-7 Minuten auf dem Fell gelassen, dann wird es abgewaschen und das Baby trocken gewischt. Zum ersten Mal wird das Shampoo in einer geringeren Konzentration verdünnt, beispielsweise werden für 400 ml Wasser nur 0,5 ml genommen. Dies ist notwendig, um zu überprüfen, ob das Tier eine Allergie gegen ein Waschmittel hat. Waschen Sie das Shampoo nach 2 Wochen mit einem Shampoo und verdünnen Sie es gemäß dem Standardschema.
  • Tropfen. Ab 5 Wochen können Sie Tropfen von Flöhen bis zum Widerrist verwenden, zum Beispiel Stronghold. Das Mittel wird auf den oberen Teil des Halses und des Bodens des Tieres aufgetragen, so dass das Kätzchen es nicht lecken kann. Nach 2 Wochen den Vorgang wiederholen.

Kätzchen im dritten Lebensmonat

Ein älteres Kätzchen kann Flöhe auf verschiedenste Art und Weise loswerden. Zusätzlich zum traditionellen Kämmen können Sie Shampoos, Sprays, Tropfen und Puder verwenden. Wichtig: Achten Sie auf die Anweisung, wo angezeigt wird, ab welchem ​​Alter die Verwendung dieser oder jener Abhilfe zulässig ist.

Laut Tierärzten töten die folgenden Mittel Flöhe in Kätzchen gut:

  • Shampoo Phytoelitis oder Rolf Club;
  • Gamma oder Beafar Pulver;
  • Front Line oder Harz Sprays;
  • Tropfen Vorteil oder Harz;
  • Halsbänder von Bolfo oder Harz.

Wir passen auf: alle aufgelisteten Mittel (außer den Halsbändern) können nur bei der Exkommunikation des Kätzchens von der Mutter verwendet werden. Andernfalls wird sie ihr Junges lecken und kann vergiftet werden.

Im dritten Lebensmonat des Kätzchens aus Flöhen kann man einen Halsband verwenden

Kätzchen ab 6 Monaten

Ein vier Monate altes Kätzchen geht normalerweise für feste Nahrung, die das Entfernen von Flöhen von solch einem Teenager wesentlich erleichtert. Für seine Behandlung können Sie alle Mittel und Methoden verwenden, die für eine erwachsene Katze geeignet sind:

  • Halsbänder, um das Auftreten von Flöhen zu verhindern,
  • Sprays für die Zerstörung von Parasiten,
  • fällt auf den Widerrist,
  • Puder zum Kämmen von Insekten,
  • Insektizide Shampoos zur Bekämpfung von Flöhen,
  • Tabletten von Parasiten,
  • mechanische Methoden (Kämmen und Auswählen).

Natürlich, für die Durchführung von Maßnahmen zur Zerstörung von Flöhen sollten die Empfehlungen der Hersteller beachten. Produkte zur Behandlung von Kätzchen finden Sie in den Produktlinien: Beafar, Bolfo, Harz, Frontline, Gamma, Advantix.

Ein gesundes Kätzchen bringt seinem Besitzer viel Freude

Volksheilmittel

In der Volkspraxis ein ganzes Arsenal an Mitteln zur Vernichtung von Flöhen bei Kätzchen. Im Gegensatz zu Arzneimitteln basieren sie auf Kräutern, die die Gesundheit von Katze und Kätzchen nicht beeinträchtigen. Zum Beispiel beinhalten sie:

  • Wermut. Ein Esslöffel getrocknete Blätter wird mit kochendem Wasser (500 ml) gegossen und 15 Minuten gekocht. Die resultierende Abkochung wäscht das Tier. Eine Mutterkatze, die sogar ihre Nachkommen leckt, wird nicht vergiftet. Frischer Gras-Wermut kann einfach zu den Kätzchen in das Haus setzen.
  • Tansy. Ähnlich macht Wermut eine Abkochung von Rainfarn. Es wird für die Verarbeitung von Kätzchen Kätzchen verwendet.
  • Knoblauch. Der Knoblauchknolle wird durch eine Presse gegeben, mit einem Liter warmem Wasser gegossen und 12 Stunden lang darauf bestanden. Die erhaltene Infusion behandelt die Haut des Kätzchens, besonders an den Orten der größten Konzentration von Insekten: in den Achselhöhlen, auf dem Bauch, in der Leistengegend.
  • Geranie. 2 Esslöffel Blätter gießen 500 ml Wasser und kochen für 20 Minuten. In der Brühe baden kleine Kätzchen.
  • Zitrone. Eine kleine Zitrone wird gemahlen, ein Glas Wasser eingegossen und ein Tag bestanden. Dann wird das Kätzchen mit einer fertigen Infusion eines Zerstäubers besprüht.
  • Ätherische Öle. Gegen Flöhe sind die Öle von Minze, Zeder, Zitrone, Geranie, Rosmarin und Lavendel gut etabliert. 2-3 Tropfen Öl werden in 2-3 Gläser Wasser verdünnt und mit Kätzchen bestreut.

Um die Flöhe zu vertreiben, kann ein anderer bewährter Weg sein: Füllen Sie das Ofenkätzchen mit Kiefernsägemehl oder frischen Spänen.

Video: persönliche Erfahrung mit Volksmedizin gegen Flöhe

Vorbeugung von Flöhen bei Kätzchen unterschiedlichen Alters

Die beste Behandlung für ein Kätzchen aus Flöhen ist die Verhinderung ihres Aussehens. Natürlich müssen Sie vor allem auf die Zerstörung von Flöhen in der Wohnung achten. Dafür muss das Haus täglich abgesaugt werden. Achten Sie auf die Orte, an denen die Katze am häufigsten auftritt. Es wird festgestellt, dass bis zu 50% aller Flöhe im Haus durch dieses einfache hygienische Verfahren zerstört werden können. Es ist wichtig, das Kätzchen vor der Kommunikation mit obdachlosen und streunenden Tieren zu schützen.

Mindestens einmal pro Woche musst du mit dem Schlafplatz des Kätzchens umgehen. Die Streu kann abgesaugt oder gewaschen werden. Vergessen Sie nicht den Umgang mit dem Auto und den Katzentransport.

Parallel dazu ist es notwendig, eine vorbeugende Behandlung des Tieres selbst durchzuführen. Sie können ihm ein Halsband anlegen (wenn es das Alter erlaubt) und die Haut des Tieres sorgfältig untersuchen.

Wichtig: Bei einer deutlichen Verschlechterung des Zustandes des Kätzchens sollten Sie unverzüglich einen Tierarzt aufsuchen.

Rechtzeitige Prävention des Auftretens von Flöhen - ein Versprechen der Aktivität und Neugier Kätzchen

Kleine Kätzchen brauchen Liebe und ständige Pflege vom Besitzer. Aus einem wehrlosen Klumpen herauszuwachsen, wird eine ausgezeichnete, treue und gleichzeitig unabhängige Person ohne Anstrengung nicht erfolgreich sein. Die Bekämpfung von Flöhen ist nur eines der Probleme bei der Pflege eines Kätzchens. Aber Ihre Bemühungen werden mit einem glücklichen Schnurren und Liebe Ihres Haustieres belohnt.

Lesen Sie Mehr Über Katzen