Beschreibung der Rasse von Scottish Fold

Füttern

Gebogene Ohren, mächtige Pfoten und liebevoller freundlicher Charakter - wer mag solch ein Haustier nicht? Wir haben uns entschieden, die Rasse der Scottish Fold Katzen genau zu beschreiben, damit unsere Leser alle Merkmale dieser Rasse kennenlernen können.

Geschichte der Rasse

Bevor wir über die Scottish Fold sprechen, ist es erwähnenswert, woher sie kommen. Von dem Namen her ist es offensichtlich: aus Schottland. Tatsächlich erschien die Rasse ganz zufällig: aus einer Mischung einer britischen Katze mit einem Mischling.

Die Ohren sind aufgrund der Genmutation gebogen, was übrigens bei der Paarung mit dem üblichen Pryamouhimi der Fall ist. Wenn Sie zwei Schotten stricken, kann das Kätzchen ernsthafte Probleme mit den Ohren haben.

Aussehen

Die Rasse der schottischen Hängeohren zeichnet sich unter anderem durch die ungewöhnliche Form der Ohren aus - klein, nach vorne und unten geneigt, an den Spitzen abgerundet. Übrigens, sie geben das Kätzchen des Monats mit 3-4, und diejenigen, deren Ohren gerade bleiben, werden Scottystraight genannt. Aber das ist keineswegs ihre einzige Besonderheit.

Darüber hinaus haben diese Tiere eine runde Schnauze und deutlich ausgedrückte Schnurrbartpölsterchen (diese Eigenschaft wird übrigens von den Briten übertragen). Ganz abgerundet ist nicht nur der Kopf, sondern im Prinzip der ganze Körper, der ihm keine eckige, sondern eine weichere Form gibt. Darüber hinaus sind der Körper und die Beine muskulös. Die Augen sind wie zwei Untertassen groß und breit gepflanzt, meist gelb, grün.

Weiße Katzen haben übrigens oft Heterochromien - ihre Augen haben unterschiedliche Farben. Kurz, aber breit genug Nase.

Unterschiede

Ein dichter Kurzmantel ist der Standard der Scottish Fold, aber auch ein langhaariges Kätzchen kann beim Nachwuchs auffallen. Die Farben der Scottish Fold sind sehr unterschiedlich: von monochrom bis gefleckt, Tiger und sogar Siamesen. Es ist interessant, die graue Katze mit den Augen zu sehen, deren Augen Messing, Orange oder Grün sind.

So können Sie einen Schotten leicht erkennen, indem Sie:

  1. um die Ohren gebeugt;
  2. kraftvoller muskulöser Körper und Pfoten;
  3. runder Kopf und Körperform;
  4. riesige, weit auseinander stehende Augenuntertassen.

Dies kann aus dem Bild Scottyfold gesehen werden.

Scotsman Charakter

Die Katzen der Rasse sind ein schelmischer Schotte unglaublich zärtlich und freundlich. Dies ist die Option, wenn ein schönes Aussehen und ein weicher Charakter organisch kombiniert werden. Vertreter der Rasse passen sich leicht an eine neue ungewohnte Situation an (dadurch sind sie oft auf verschiedenen Ausstellungen zu sehen, da der Schotte keine scheue Katze ist). Übrigens fördert das gleiche Charaktermerkmal die Tatsache, dass Vertreter der schottischen Rasse mit ihnen auf eine Reise mitgenommen werden können, da sie leicht zu transportieren sind. Ausdauer, Gelassenheit und Aufmerksamkeit tragen zur Jagdfähigkeit der Katze bei.

Außerdem finden sie schnell eine gemeinsame Sprache mit anderen Tieren und neuen Menschen. Es ist einfach, mit den Kindern klarzukommen und bereit, einige Streiche zu ertragen (obwohl das Kind immer noch erklären und erzählen muss, wie man sich mit Katzen verhält: nicht am Schwanz ziehen und außerdem nicht nach ungewöhnlichen und interessanten Ohren ziehen).

Zuneigung

Obwohl der Schotte etwas faul und faul ist, ist er seinem Herrn verbunden, wird treu und liebevoll sein. Sei also nicht überrascht, wenn dein Haustier dir "Schwanz" im Haus folgt - also zeigt er seine Liebe, obwohl er sich nie aufdrängt, sondern sich eher wie ein Freund verhält.

Sie haben eine ruhige Stimme. Sowohl ein Kätzchen als auch ein Erwachsener geben es sehr selten - normalerweise, wenn sie um Nahrung bitten oder Hilfe benötigen. Der Schotte wird die Aufmerksamkeit des Besitzers nicht mit Schreien und Miauen erregen, er wird das Haus nicht zerquetschen und Chaos um sich schaffen.

Die Scottish Fold Katzenrasse ist recht einfach zu erlernen, da sie selbst sauber ist - sie macht keine schmutzigen Tricks und läuft am Tablett vorbei.

Der Charakter der Scottish Fold Katze kann schon lange gesagt werden, aber um es zu verstehen, genügt es, das Video im Internet anzuschauen.

Nuancen

Vertreter der schottischen Rasse schlafen gerne in einer Haltung, die für andere Katzen ungewöhnlich ist - auf der Rückseite. Und oft sieht man auch eine Muschi auf den Hinterbeinen stehen und etwas genau untersuchen. Es verursacht Zuneigung nicht nur bei Kindern, sondern auch bei einem Erwachsenen.

Nachteile im Verhalten eines Scotsman sind extrem gering:

  • Manchmal ist es wegen der Selbstsucht und der Faulheit schwierig für eine Katze, etwas Neues zu lernen, aber es ist durchaus möglich, damit zu kämpfen;
  • sehr selten, aber es kommt vor, dass der Schotte nicht mit dem Hund auskommt. Aber im Falle eines Konflikts wird die Katze einfach woanders hingehen;
  • Gier - ein Minus der Rasse, aber es ist nicht notwendig, sie zu füttern - befolgen Sie Empfehlungen bezüglich der Fütterung, über die ein bisschen später.

Erwerb von reinrassigen Tieren

Um sicher zu sein, woher Ihr Haustier kommt, lohnt es sich, es von einem vertrauenswürdigen Züchter oder in einem Kindergarten zu kaufen. Wenn Sie sicher sein wollen, in den Stammbaum Ihrer Fuzzy, sollten Sie besonders auf den Kauf achten.

Wie bei jedem reinrassigen Tier muss ein Schotte besondere Dokumente haben:

  • eine generische Metrik (das ist so etwas wie eine Geburtsurkunde von Menschen);
  • Stammbaum mit Seriennummer und Siegeln, in denen die Vorfahren auf beiden Seiten in drei Generationen angegeben sind, unter Berücksichtigung der Namen, Farbe, und so weiter;
  • Veterinär-Pass;
  • Kaufvertrag.

Das wichtigste ist hier das erste Dokument: In der Metrik geben Sie alle wichtigen Daten an, auf deren Grundlage Sie alle anderen Dokumente selbständig erstellen können.

Alle diese Papiere werden benötigt, damit Ihr Haustier an Ausstellungen teilnehmen und auch mit anderen Katzen stricken kann. Dank eines guten Stammbaums kann der Besitzer auch verdienen. Der Reisepass ist notwendig, um reisen zu können (für Reisen ins Ausland benötigen Sie dementsprechend einen internationalen Reisepass).

Erwerb

Die Kosten des Kaudates mit einem Stammbaum und anderen Dokumenten sind sicherlich höher. Außerdem langhaarig - billiger.

Es ist erwähnenswert, dass es besser ist, nicht darüber nachzudenken, wie man billiger kauft und Dokumente für die Wirtschaft selbst macht - es kann eine Menge Zeit und Mühe kosten, außerdem ist das Kind möglicherweise nicht die gleiche Paarung, die der Verkäufer sagte. Wenn Sie ein Ausstellungsstück kaufen möchten, das zum Binden geeignet ist, sollten Sie nicht sparen.

Stromversorgung

Wie bereits erwähnt, essen Scottish Folders gerne, aber das bedeutet nicht, dass sie drei Mahlzeiten zu sich nehmen müssen. Es ist besser, das Haustier in kleineren Portionen, aber öfter zu füttern.

Ein Kätzchen im Alter von 1 Monat kann bereits beginnen, gebratenes Huhn oder Rindfleisch sowie Sauermilchprodukte zu essen. Je weiter - desto mehr können Sie der Ernährung Vielfalt hinzufügen: Brei, Milch, Fleisch und so weiter. Es ist wichtig, das Baby nicht mit dem gleichen Futter zu füttern, sondern abwechselnd.

Ab dem Alter von 4 Monaten kann man versuchen, das Kätzchen zu füttern - zuerst feucht und dann trocken. Aber vergessen Sie nicht, dass Trockenfutter nicht zu nützlich für den Körper ist, also versuchen Sie immer, das Haustier und andere Nahrung zu erfreuen.

Ein kleines Kätzchen muss öfter gefüttert werden (aber nicht mehr!) Als eine erwachsene Katze.

Sich um eine schottische Katze kümmern

Jedes Tier erfordert Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Pflege für die Scottish Fold wird nicht schwierig sein: der Kurzhaarige sollte einmal wöchentlich gekämmt werden, langhaarig - zwei oder drei. Übrigens ist dies vielleicht der einzige Vertreter der Katzenfamilie, der sehr gerne gegen die Wolle kämmt - bitte das Haustier.

Sie müssen nicht oft gebadet werden. Aber die berüchtigten Ohren erfordern Aufmerksamkeit und besondere Sorgfalt. Sie müssen sie regelmäßig inspizieren und den dort anfallenden Schwefel reinigen, dann wird Ihre Katze nicht nur glücklich, sondern auch gesund.

Inhalt Tipps

Wie jedes Tier, verschwommene Liebe frische Luft, so Spaziergänge werden nie überflüssig werden. Ab einem kleinen Alter können Sie Ihr Haustier sogar an den Kragen und sogar an die Leine gewöhnen.

Obwohl wir gesagt haben, dass der Schotte die Möbel nicht verderbt, lohnt es sich trotzdem, einen speziellen Scratchcloth zu kaufen, da ansonsten verwöhntes Eigentum nicht zu vermeiden ist.

Krankheiten

Im Prinzip sind diese Tiere langlebig, da ihre Lebensdauer bis zu 15 Jahre beträgt. Und selbst der Erwachsene wird genauso liebevoll, süß und naiv aussehen. Damit ein Haustier so lange wie möglich bei Ihnen lebt, lohnt es sich, auf seine Gesundheit zu achten.

Oben in der Beschreibung der Scottish Fold Katzen wurde bereits gesagt, dass diese Rasse aufgrund einer genetischen Mutation eines Briten mit einer Mischlingskatze auftrat.

Dies ist es wert, beachtet zu werden, denn die Genmutation kann manchmal einen grausamen Scherz über die Gesundheit eines Vertreters der schottischen Rasse darstellen. Es ist wichtig zu wissen, dass die Paarung mit Vertretern seiner Rasse verboten ist - dies kann zu ernsthaften Problemen mit den Ohren der Nachkommen führen.

Darüber hinaus ist das gleiche Gen verantwortlich für die Anomalien in der Arbeit des Bewegungsapparates der Schotten. Über Probleme mit der Gesundheit kann man sagen, zu dicker Schwanz und kurze Pfoten. Natürlich sehen solche Fuzzies noch niedlicher aus, können aber im Erwachsenenalter schwere Erkrankungen des Bewegungsapparates erleiden. Aus diesem Grund kann es für ein Tier schwierig und schmerzhaft sein, sich zu bewegen.

Regeln

Natürlich ist die Scottish Fold Rasse nicht wie andere Tiere immun gegen Flechten, Würmer, Milben, Augenkrankheiten und andere Dinge. Um all dies zu vermeiden, müssen Sie jedoch eine elementare Fürsorge für den Schotten nehmen:

  • Kämmen und Überprüfen des Fells;
  • folge dem Stuhl;
  • Sie können Vitamine geben;
  • um die Ohren zu säubern.

Wir hoffen, dass eine solch detaillierte Beschreibung der schottischen Rasse Ihnen keine weiteren Fragen mehr lässt. Fuzzy wird ein weiteres vollwertiges Mitglied der Familie, findet leicht eine gemeinsame Sprache mit allen Haushaltsmitgliedern, einschließlich Kindern, und wird auch nach einem anstrengenden Arbeitstag immer wieder mit seiner Meisterin zufrieden sein.

Beantworten Sie das Tier gegenseitig für seine Wärme und Zuneigung, und es wird ein wahrer Ausgang sein, auch während der Leben Stürme und Stürme.

Scottish Fold - Beschreibung, Natur und Pflege der Rasse

Die Scottish Fold Katze ist eine ganz besondere Rasse. Diese Katzen sind "Folk", sie haben ein gutes Temperament und sind im Allgemeinen süß, ruhig und einfach zu handhaben. Schottische oder wie sie auch als englische Ohrenschützer bezeichnet werden, benötigen minimale Pflege und können ein echter Schatz in Ihrem Zuhause sein.

Geschichte der Rasse

Die Entstehung einer neuen Katzenrasse hängt oft von der natürlichen genetischen Mutation ab, die bei einer gewöhnlichen Katze unerwartet auftritt. Es war dieser Vorfall, der mit der Scottish Fold einer Katze geschah. Alle Katzen dieser Rasse stammten von der weißen Katze Suzie, die ungewöhnliche Ohrenohren und Mäuse in einer konventionellen Scheune in Schottland hatte.

Suzie hätte weiter im Dunkeln leben können, wäre sie 1961 nicht von einem Hirten namens William Ross gesehen worden, der an der Zucht von Katzen interessiert war. Als Susie von einer normalen Katze geboren wurde, erwarb Ross eines von ihnen, ein Kätzchen namens Snooks. Als nächstes hatten Snuks Kätzchen von einer Britischen Kurzhaarkatze. So begann die Entwicklung einer neuen Rasse, die zuerst "Gefaltete Katze" genannt wurde, aber später wurde die "Schottische" hinzugefügt, die das Ursprungsland als das definierende Merkmal anzeigte. Aufgrund der Herkunft wird diese Katze manchmal auch die britische Falte genannt.

Andere Züchter haben auch ein großes Interesse an der Zucht „Scottish Fold“ genommen und es wurde festgestellt, dass eine Gen-Mutation dominant war, was bedeutet, dass, wenn ein Elternteil Ohren Gene gefaltet hatte, wird das Kätzchen auch Ohren gefaltet hat. Das Gen "langhaarig" war ein weiteres Geschenk von Susie, das an ihre Nachkommen weitergegeben wurde. Die langhaarige Art ist als die schottische langhaarige gefaltete Katze bekannt.

Ironischerweise werden diese Katzen in ihrem Herkunftsland in Schottland (England) immer noch nicht als Rasse anerkannt. Dies ist auf Bedenken zurückzuführen, dass gefaltete Ohren aufgrund eines Problems mit dem Knorpel zu Ohrinfektionen oder Taubheit führen können.

Art der Rasse

Nach den Ohren ist das erste, was Sie an der Scottish Fold bemerken, ihre Gewohnheit, wie kleine Frösche auf dem Boden zu liegen. Und obwohl wir davon ausgehen können, dass ihre Ohren weniger beweglich sind als andere Katzen, ist dies nicht der Fall. Sie benutzen sie, um effektiv genug zu kommunizieren, wenn nötig, fügen sie ihrer ruhigen und fröhlichen Stimme einen Akzent hinzu.

Sie sind intelligente, mäßig aktive Katzen. The Scottish Fold liebt verschiedene Spielzeuge - Teaser, die ihre Geschicklichkeit testen, sowie verschiedene Puzzles, die ihre geistigen Fähigkeiten herausfordern. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist jede Aktivität, die Interaktion mit einer Person beinhaltet.

Es gibt nichts, was die Scottish Fold mehr lieben würde, als mit ihrer Familie zusammen zu sein und sich an dem zu beteiligen, was sie tut. Das sind süße Katzen, die Aufmerksamkeit lieben. Das letzte, was sie wollen allein gelassen für ein paar Stunden werden, so dass sie nicht die beste Wahl sein, wenn Ihr Haus wird für einen Tag nicht jemand sein, andernfalls müssen Sie sie mit dem Unternehmen zur Verfügung zu stellen, zumindest von der zweiten Katze. Aber sei still, sie wird immer darauf warten, dass du spielst, wenn du von der Arbeit oder der Schule kommst, oder dich wenigstens zusammen mit dir zusammenrollen, während du fernsiehst.

Gesundheit

Sowohl Vollblüter als auch Mischkatzen können unterschiedliche Gesundheitsprobleme haben, die genetisch bedingt sein können. Die Lebenserwartung von Scottish Fold Katzen ist durchschnittlich, etwa 15 Jahre. Die Hauptprobleme mit ihrer Gesundheit sind die folgenden:

  • Degenerative Gelenkerkrankung, insbesondere im Schwanz, verursacht Schmerzen und verminderte Mobilität.
  • Hypertrophe Kardiomyopathie, eine Form der Herzerkrankung, die wahrscheinlich erblich ist.

Pflege und Wartung der Scottish Fold

Die Scottish Fold Katze benötigt eine wöchentliche Haarpflege, um tote Haare zu entfernen und ihre Haut zu "massieren". Die langhaarige Falte muss möglicherweise einige Male pro Woche gekämmt werden, um die Bildung von Coils zu verhindern.

Reinigen Sie Ihre Zähne, um Parodontitis zu verhindern. Tägliches Zähneputzen ist wöchentlich besser, aber wöchentlich ist besser als nichts. Es ist wichtig, dass die Scottish Fold regelmäßig die Ohren kontrolliert, vorzugsweise einmal wöchentlich, besonders wenn sie eng gefaltet sind. Wenn die Ohren schmutzig aussehen, wischen Sie sie mit einem Wattestäbchen oder einem weichen feuchten Tuch ab, das mit einer Lösung aus Apfelessig und warmem Wasser im Verhältnis 50 zu 50 befeuchtet ist.

Halten Sie die Toilettenschüssel in der Scottish Fold in perfekter Sauberkeit. Katzen sind für ihre Hygiene bekannt, und ein sauberes Tablett hilft auch, das Fell gut gepflegt und klar zu halten.

Eine gute Idee, auch zu halten Scottish ausschließlich innen falten sie von Krankheiten, die durch andere Katzen, sowie die Hundeangriffe und andere Gefahren begegnet auf der Straße Katzen verbreiten zu schützen. Scottish Fold Katzen auf der Straße riskieren auch, gestohlen zu werden, weil es vielleicht diejenigen gibt, die eine so schöne Katze wollen, ohne dafür zu bezahlen.

Wolle Farben und Pflege

Mit ihren ungewöhnlichen kleinen Ohren ähnelt die Scottish Fold oft einer Eule. Die Ohren reichen von einer Falte, wenn das Ohr halb fest liegt, bis zu zwei Falten, wenn es dichter ist, und bis zu drei Falten, wenn die Ohren eng am Kopf anliegen. Kätzchen werden mit geraden Ohren geboren, die sich im Alter von etwa 3 Wochen bilden. Sie haben große, weit geöffnete Augen und ein süßes Gesicht. Ein mittelgroßer Körper, der mit einem langen Schwanz endet, der mit einer abgerundeten Spitze endet.

Die kurzhaarige Hängeohrkatze hat dichte, weiche Wolle mit einer weichen Textur. Langhaarige Hängeohren haben in der Regel eine mittellange Wolle, die an den Hüften länger ist. Die Scottish Fold kann eine große Anzahl von Farben haben, einschließlich Solid, Tabby, Tabby und Weiß, zweifarbig und mehrfarbig. Die Augenfarbe hängt oft von der Fellfarbe ab. Weiße oder zweifarbige Katzen können zum Beispiel blaue Augen oder Augen verschiedener Farben haben.

Kinder und andere Tiere

Freundliche und entspannte Scottish Fold Katzen sind eine ideale Wahl für Familien mit Kindern und für Familien mit Hunden, die an Katzen gewöhnt sind. Sie lieben die Aufmerksamkeit, die sie von Kindern bekommen, aber sie sollten sie höflich behandeln. Sie spielen auch gerne und können verschiedene Tricks lernen.

Diese Katzen, auch wegen ihrer freundlichen Lage, kommen gut mit Hunden zurecht, die richtig sozialisiert wurden. Führen Sie die Tiere langsam und unter kontrollierten Bedingungen ein, um sicherzustellen, dass sie sich gegenseitig erkennen.

Die Kosten der Scottish Fold

Beim Kauf von Kätzchen Scottish Fold ist es wichtig zu bedenken, dass langhaarige Falten (Hochlandfalten) bis zu 2 mal teurer sind als kurzhaarige. Die durchschnittlichen Preise für Scottish Fold Kätzchen in Moskau sind:

  • Ohne Stammbaum: ab 4.000 Rubel
  • Standard: von 10 000 bis 40 000 Rubel

Scottish Fold

Herkunftsland: Schottland

Anerkennung: CFA, CCA, ACFA, NCFA, ACA, CFF, AACE, UFO, FIFe, TICA

Rassestandard nach CFA-Klassifikation

Allgemeine Beschreibung: Die Scottish Folded Cat erschien als Folge einer spontanen Mutation von Hauskatzen aus dem ländlichen Schottland. In England gekreuzte Hauskatzen mit britischen Kurzhaarigen, und in Amerika - Britisch und Amerikanisch Kurzhaar.

Kurzhaarig: Wolle dicht, Plüsch, von kurz bis mittellang. Weiche Textur. Stehend, nicht eng anliegend. Die Textur kann je nach Fellfarbe und Jahreszeit variieren.

Langhaar: mittlerer oder langer Mantel. Kurzes Haar ist an der Schnauze erlaubt, Beine. Die Ochets, der Zug am Schwanz, die Bündel an den Pfoten sind deutlich zu erkennen.

Disqualifikation

  • Gebogen, verkürzt, nicht flexibel, dicker Schwanz;
  • Gekrümmte Finger;
  • Falsche Anzahl der Finger;
  • Fraktur der Nase.

Farben von Scottish Fold

Medaillons, Buttons für Personen mit beliebigen Farben und Mustern sind erlaubt.

Weiß: glänzend, reinweiß. Die Nasen- und Pfotenpolster sind rosa. Die Augen sind blau, die Farbe von Kupfer oder Gold. Bei Individuen mit anderen Augen sollte ein Auge blau und die andere Farbe Kupfer oder Gold sein, aber die Farbtiefe ist die gleiche.

Schwarz: Kohleschwarz von den Wurzeln bis zu den Spitzen. Ohne Rost auf den Spitzen oder Rauch auf der Unterwolle. Die Nase ist schwarz, die Pfoten sind schwarz oder braun. Augen aus Kupfer oder Gold.

Blau: Ein hellerer Blauton ist vorzuziehen. Ein Ton von der Nase bis zur Schwanzspitze. Vorzugsweise einheitliche dunkle Farbe, als Licht mit Übergängen. Nasen- und Pfotenpolster in der Nähe der Scottish Fold in der Farbe der Fellfarbe. Augen aus Kupfer oder Gold.

Rot: tief, satt, glänzend rot ohne Schattierungen, Flecken, Imprägnierungen. Die Nase und die Pads sind ziegelrot. Augen aus Kupfer oder Gold.

Creme: homogen im ganzen Körper Schatten der Creme, ohne Flecken. Bevorzugte hellere Töne. Die Nasen- und Pfotenpolster sind rosa. Augen aus Kupfer oder Gold.

Silber Chinchilla: reine weiße Unterwolle. Wolle auf dem Rücken, Seiten, Kopf, Schwanz ist mit schwarzer Spitze, die einen charakteristischen silbernen Glanz verleiht. Die Beine können leicht nach unten schattiert sein. Das Kinn, die Spitzen der Ohren, der Bauch, die Brust sind rein weiß. Die Augenkontur ist schwarz, Lippen, Nase sind schwarz eingekreist. Die Nase ist ziegelrot. Pfote Pads sind schwarz. Augen grün oder blaugrün.

Golden Chinchilla: Unterrock reich, warme Creme Schatten. Die Wolle auf dem Rücken, Seiten, Kopf, Schwanz ist mit schwarzer Spitze, die einen goldenen Glanz gibt. Die Beine können leicht nach unten schattiert sein. Kinn, Ohren, Bauch, Brüste Creme. Auge, Lippen, Nase schwarz. Die Nase ist tief rosa. Pfote Pads sind schwarz. Augen grün oder blaugrün.

Silber schattiert: Unterschicht weiß mit einem Mantel aus schwarzen Haaren an der Spitze an den Seiten des Rumpfes, an der Schnauze, am Schwanz, mit Aufhellung am Kinn, an der Brust, Bauch, unter dem Schwanz. Am schottischen Schopf solcher Farbe die Wolle auf Beinen des gleichen Tones, als auf einer Mündung. Das Gesamtbild ist viel dunkler als Chinchilla. Auge, Lippen, Nase schwarz. Die Nase ist ziegelrot. Pfote Pads sind schwarz. Augen grün oder blaugrün.

Golden shaded: Unterschicht gesättigt, warme Creme Schatten mit einem Mantel von Haaren mit schwarzen oder dunkelbraunen Spitzen. Die Wolle ist an den Seiten beschattet, Schnauze, Schwanz, geklärt bis creme am Kinn, Brust, Bauch, unter dem Schwanz. Die Wolle an den Beinen ist der gleiche Ton wie an der Schnauze. Auge, Lippen, Nase schwarz. Die Nase ist ziegelrot. Pfote Pads sind schwarz. Augen grün oder blaugrün.

Muschelkamee (rote Chinchilla): Unterwolle weiß, Wolle hinten, Seiten, Kopf, Schwanz rot, was für charakteristischen Glanz sorgt. Maulkorb und Beine können leicht nach unten schattiert sein. Das Kinn, die Spitzen der Ohren, der Bauch, die Brust sind weiß. Die Nasen- und Pfotenpolster sind rosa. Augen aus Kupfer oder Gold.

Cameo beschattet: Unterwolle weiß mit einem Mantel aus Haaren mit roten Spitzen an den Seiten, an der Schnauze, Schwanz mit Aufhellung am Kinn, Bauch, Brust, unter dem Schwanz. Das Fell der Scottish Fold Katzen an ihren Füßen ist vom gleichen Ton wie die Schnauze. Die Gesamtansicht ist viel röter als die Cameo-Cameo. Nase, Augenkontur, Pfote pads pink. Augen aus Kupfer oder Gold.

Schwarzer Rauch: Unterwolle weiß, tief mit schwarzer Spitze. Eine Katze in einem ruhigen Zustand scheint schwarz. In Bewegung wird die Unterwolle sichtbar. Weiße Flecken und Streifen in der Basis der Haare sind bemerkbar, wenn die Haare mit den Händen gespreizt werden. Die Nase der Nase und die Pfotenpolster sind schwarz. Augen aus Kupfer oder Gold.

Blauer Rauch und roter Rauch: Die weiße Unterwolle ist tief mit Blau und Rot beklebt. Eine Katze in einem ruhigen Zustand scheint blau oder rot. Weiße Flecken und Streifen in der Basis der Haare sind bemerkbar, wenn die Haare mit den Händen gespreizt werden. Die Nase und Pfoten der Pfoten bei Katzen mit einem Hauch von blauem Rauch sind blau und bei Individuen mit einem Hauch von rotem Rauch - rosa. Augen aus Kupfer oder Gold.

Zeichnungen:

Bei Scottish Fold Bild ist: klassisch gestromt, getigert, getupft tabby, silber gestromt, silber blau gestromt, rot gestromt, braun gestromt, blau gestromt, creme gestromt, Cameo Tabby, tortie, kaliko, verdünnter Kaliko, bicolor, jede andere Farbe oder Zeichnung außer Individuen Farbe, die durch Hybridisierung (Schokolade, Lavendel, Himalaya oder zeichnet diese Farben in Kombination mit weiß) erhalten wird.

Geschichte der Katze

Der Schäfer William Ross auf einer Farm in der Nähe von Kopar Angus (Schottland) bemerkte 1961 eine weiße Katze mit gepressten Ohren. Er kontaktierte die Besitzer der Farm, um mehr über die ungewöhnliche Katze herauszufinden und nach einem Kätzchen zu fragen. Die Katze hieß Susie, ihre Vorfahren wissen nichts. Aber Susies ungewöhnliches Aussehen war für Ross so interessant, dass er ein Kätzchen aus dem nächsten Wurf kaufte. Das Kätzchen hatte die Züge einer Mutter. Mit diesem Kätzchen namens Snook begann das Scottish Fold Zuchtprogramm. Snook wurde mit einer mongrelroten Katze gekreuzt. In der Zukunft wurden Katzen mit Britisch Kurzhaar gekreuzt. In dem Wurf wurden kurzhaarige und langhaarige Individuen sowie Individuen mit normalen Ohren geboren, die nicht teilnehmen dürfen.

Die Rasse wurde 1966 im GCCF registriert, aber einige Jahre später wurde die Rasse nicht wieder anerkannt. Experten sind der Ansicht, dass aufgrund der gefalteten Ohren bei den Katzen Taubheit auftreten kann, Ohrinfektionen sind möglich.

In den USA wurden 1971 zum ersten Mal drei Scottish Fold Katzen importiert. Ziel war die Erforschung von spontanen Mutationen. Aber die Ergebnisse der Studie waren nicht erfolgreich und die Katzen wurden an neue Häuser angeschlossen. Eine Katze wurde dem Züchter der Menck-Rasse Sally Wolf Peters (Salle Wolfe Peters) gegeben, der später die Zucht dieser Rasse in Amerika zugeschrieben wurde. Bald wurde die Rasse von den meisten felinologischen Vereinigungen der USA anerkannt. Im Jahr 1978 gewann die Rasse den Meisterstatus.

Langhaarige Personen wurden erst Mitte der 1980er Jahre erkannt, aber derzeit sind beide Katzenarten sehr beliebt. Einige Organisationen ordnen langhaarige und kurzhaarige schottische Falten zwei getrennten Rassen zu.

Anfangs wurde die Rasse wie Hasen "lop-eared" genannt, aber später wurde die Rasse in "Scottish Fold" umbenannt.

Eigenschaften

Scottish Fold Katzen werden mit gefalteten (Scottish Fold) und normalen (Scottish-Straight) Ohren geboren. Das für die gefalteten Ohren verantwortliche Gen ist dominant. Es ist genug für eine Person mit gefalteten Ohren, die gleichen Kätzchen in der Einstreu zu haben. Wegen der gefalteten Ohren werden schottische Falten manchmal mit einer Eule, einer Elfe verglichen. Derzeit können Katzen mit nur gefalteten Ohren an Ausstellungen teilnehmen, aber Personen mit geraden Ohren sind für das Zuchtprogramm von unschätzbarem Wert.

Vertreter der Rasse unterscheiden sich darin, dass sie auf ihrem Rücken schnell einschlafen, und sie bevorzugen es, mit einem flachen Rücken und weit divergierenden Hinterbeinen zu sitzen. Oft nehmen sie auch ein Erdmännchen auf, stehen auf ihren Hinterbeinen und richten ihren neugierigen Blick auf den für sie interessantesten Punkt.

Der Charakter der Scottish Fold der Katze

Ruhige schottische Falten sind gerne unter Menschen. Sie passen sich leicht an verschiedene Bedingungen an, fühlen sich auch in einem Raum wohl, in dem Kinder laut sind, haben keine Angst und Panik bei Ausstellungen.

Sie tolerieren Kinder, nehmen schnell Kontakt zu Fremden auf, verstehen sich gut mit anderen Tieren. In der Familie werden sie an eine Person gebunden, aber sie erlauben ihnen, sich selbst und andere Familienmitglieder zu umarmen und zu streicheln. Scottish Fold Katzen lieben die Kommunikation mit einer Person.

Vertreter der Rasse sind mäßig aktiv, aber es macht ihnen nichts aus zu spielen. Katzen mit Vergnügen können mit ihren Pfoten im Wasser planschen, sie werden den Moment nicht verpassen, um Futter von der Meisterplatte zu schleichen, mit interaktiven Puzzlespielzeugen fertig zu werden.

Die Scottish Fold Katze ist zärtlich, anhänglich, intelligent und gehorsam. Vertreter der Rasse sind von Natur aus neugierig.

Vertreter der Rasse werden als stille Katzen charakterisiert. Ihre Stimme ist sanft, sanft. Selten gibt es "gesprächige" Individuen. Die meisten Katzen miauen selten, nur wenn sie etwas brauchen.

Gesundheit

Das Überkreuzen zweier schottischer Falten kann bei den Nachkommen zu angeborenen Fehlbildungen führen. Kätzchen von solchen Paarungen werden oft mit einer Erbkrankheit geboren - Osteodystrophie, die durch abnormale Entwicklung von Knochen gekennzeichnet ist. Schmerzhafte, lähmende angeborene Anomalie betrifft die Beine und den Schwanz.

Vertreter der Rasse neigen zu hypertropher Kardiomyopathie und polyzystischer Nierenerkrankung.

Bei Ohrinfektionen oder Ohrmilben sind die Scotty-Falten nicht geneigt, aber die Ohrenreinigung sollte regelmäßig und vorsichtig erfolgen.

Inhalt

Kurzhaarige Personen benötigen keine sorgfältige Pflege des Fells. Es genügt, das Haar einmal wöchentlich zu kämmen, um den Glanz zu erhalten und ein gesundes Aussehen zu erhalten. Langhaarigen Personen wird empfohlen, 2-3 Mal pro Woche auszukämmen, um die Bildung von Coils zu verhindern.

Es wird empfohlen, die Ohren mindestens einmal pro Monat zu reinigen, die Zähne werden 1-2 Mal pro Woche gereinigt und die Krallen werden geschoren, wenn sie wachsen.

Scottish Fold Kätzchen

Scottish Faltkätzchen werden mit geraden Ohren geboren. Aber in 3-4 Wochen sind die Ohren gefaltet, oder bleiben gerade, wenn es genetisch gelegt ist. Die Ohren können jedoch anfangen zu falten, aber manchmal nehmen sie wieder eine vertikale Position ein. Das Falten der Ohren dauert 3 Monate.

Die kleinen Kätzchen haben einen dicken Körper, runde Köpfe, einen naiven kindlichen Ausdruck einer Schnauze. Äußerlich bezaubernde Kätzchen ähneln kleinen Teddybären, auf denen es unmöglich ist, ohne Gefühl zu schauen.

Kätzchen werden im Alter von 11-12 Wochen an neue Familien abgegeben. In derselben Zeit bestimmt der Züchter die Qualität der Kätzchen.

Erwachsene Männchen wiegen 4-5,8 kg und Weibchen - 2,7-4 kg.

Der Preis von Scottish Fold Kätzchen

Zusätzlich zu den Kosten des Züchters für die Pflege der Katze und die Pflege der Kätzchen, werden die Gesamtkosten des Kätzchens durch seine Qualität beeinflusst. Der Preis von Kätzchen Scottish Fold Katzen mit geraden Ohren ist viel niedriger als bei Kätzchen mit gefalteten Ohren. Straight-eared Kätzchen werden ausgezeichnete Begleiter. Ihre Kosten betragen etwa 44.000 Rubel. Die Kosten für Personen mit gefalteten Ohren beginnen bei 95.000 Rubel. Je höher die Qualität des Kätzchens ist, desto höher ist sein Preis.

Einige Züchter überschätzen den Preis wegen der seltenen Farbe, zum Beispiel gibt es seltene Exemplare mit einer echten roten Farbe.

Scottish Fold (Beschreibung, 30 Fotos)

Einer der interessantesten Vertreter der Katzenwelt ist die Scottish Fold Katze oder Scottish Fold. Als Ergebnis von Genmutationen erscheint es ungewöhnlich - solche Individuen heben sich mit nach vorne und nach unten gebeugten Ohren ab.

Zusammen mit dem ursprünglichen Aussehen ist es wichtig, eines der bemerkenswerten Merkmale im Verhalten von Haustieren hervorzuheben. Sie lieben es, den Rücken gerade zu halten, auf ihren Hinterbeinen zu stehen und einer Säule zu ähneln. Tiere tun dies nicht, um Objekte in der Ferne zu beobachten oder schön zu erscheinen. Sie kneten ihre Stacheln so sehr. Ein weiteres Merkmal der Vertreter dieser Rasse ist ihre größere Höhenangst. Daher zeigen sie nicht den Wunsch, auf Schränke zu klettern oder sich an Vorhänge zu klammern, um höher zu klettern. Diese Katzen bevorzugen es, mit aristokratischer Würde zu unterhalten.

Der erste Vertreter der Rasse wurde in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts entdeckt. Es geschah in Schottland auf einem der Bauernhöfe des Dorfes, als ein halbjähriger Tabby ein Junges von einer unbekannten Katze hatte. Die Katze bekam den Spitznamen Suzie und sie zeichnete sich durch ihre kleinen Ohren, den gefalteten Umschlag, aus. Das Tier produzierte schnell Nachkommen, so gaben die Besitzer der Farm Kätzchen Freunde, Bekannte.

Ein solches Tier war einmal in den Händen eines gewissen Scotch Mary Ross, der sich für das ungewöhnliche Aussehen der Bestie interessierte. Da sie keine professionelle Züchterin war, beschloss die Frau, eine neue Rasse zu gründen und sich mit Spezialisten zu beraten. Dafür kreuzte sie die Katze mit den ursprünglichen Ohren und einer britischen Kurzhaarkatze und ihre Mutter mit einem britischen blauen Männchen. In der Folge erschienen die ersten echten Vertreter der schottischen Rasse mit der ursprünglichen Form der Ohren.

Es gibt eine andere Version des Aussehens der Rasse. Über Hängeohren wusste man schon im 19. Jahrhundert. Dies war aus den Aufzeichnungen von Charles Darwin verständlich, wo er eine chinesische Rasse mit hängenden Ohren beschrieb.

In den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts verbot die Wissenschaft die Entfernung von Falterkatzen. Sie begründeten dies damit, dass Tiere mit dieser Ohrenform nur schwer mit Zecken behandelt werden konnten. Darüber hinaus haben Wissenschaftler bewiesen, dass die geborenen Kätzchen in den meisten Fällen in der Welt taub erschienen. Ausgehend von solchen Faktoren mussten die Genetiker hart arbeiten, um diese Probleme zu beseitigen.

Die Rasse wurde auch wegen einiger ernster Krankheiten verboten, die Haustiere bedeckten. Bei den Tieren wurden die Wirbelgelenke verschmolzen, einschließlich der Krümmung der Gliedmaßen. Die Genetiker hatten wieder mit den Problemen zu kämpfen. Sie kamen zu folgendem Schluss: Es ist möglich, Tiere mit hängenden Ohren nur mit Katzen mit geraden Ohren zu kreuzen. Als Ergebnis dieses Prozesses begannen Kätzchen mit hängenden Ohren (Scottish Folds) und geraden Ohren (Scottish Straits) auf dem Licht zu erscheinen.

Bei der Geburt eines Kätzchens dieser Rasse ist es unmöglich zu bestimmen, wie es sein wird - mit geraden oder baumelnden Ohren. Der Identifizierungszeitraum beginnt drei Wochen nach der Geburt. Zur gleichen Zeit fallen die Ohren, Falten in Falten. Kittens-Straits in allem sind Kätzchen-Falten ähnlich, abgesehen von der Form der Ohren. Trotz der Tatsache, dass die Streiks nicht an Ausstellungen teilnehmen, sind sie für die Fortführung der Gattung notwendig, da sie als Hauptträger des faltengens gelten.

Die Tiere dieser Rasse sind mittelgroß. Sie haben eine gut entwickelte Muskulatur von Gliedmaßen und Rumpf. Die Schnauze ist rund mit schönen runden Wangen. Die Augen des Tieres sind groß, wegen der breiten Nase ein wenig weit voneinander entfernt. Der Schwanz kann mittelgroß oder länglich sein, aber in Flexibilität und Mobilität unterscheiden. Die Pfoten des Tieres zeichnen sich durch eine Klaue und eine abgerundete Form an den Enden aus.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Ohren fest an den Kopf gedrückt werden und eine ursprüngliche Form haben, sind sie nicht hinter dem Kopf sichtbar. Die Wolldecke der Fold Katzen ist kurz, unterscheidet sich in Dichte, Elastizität. Es passt sich gut an den Körper an. Farbschattierungen von Wolle sind sehr vielfältig. Einige Vertreter haben einen schönen Kontrast von Augen und Fell. Unter der Farbfarbe des Pelzes sollen nicht nur Nuancen verstanden werden, sondern auch das Vorhandensein von Streifen. Es gibt Tiere mit glatten weißen Haaren, aber mit einem grauen Schwanz und einem Paar Flecken der gleichen Farbe. Bei einigen Haustieren ist Wolle in einer Farbe mit einer Hälfte gefärbt.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich die Kitten dieser Rasse ab der Geburt schnell an das Tablett gewöhnen. Sie beginnen früh, den Zweck des Kratzens zu verstehen. Von Natur aus sind das verspielte, bewegliche Tiere. Dazu haben sie eine hohe Intelligenz und eine entwickelte Intuition. Solche Haustiere passen sich schnell in ungewohnter Umgebung an, sie spüren die Stimmung des Gastgebers aus der Ferne. Tiere haben ein besonderes Flair, sie versuchen mitzuspielen, ihn in schwierigen Lebensphasen zu beruhigen. Sie unterscheiden sich in Empfindlichkeit und mildem Charakter.

Katzen mit hängenden Ohren sind nicht fähig zu Aggression, Rache, aber sie leiden nicht, wenn sie in hohen Tönen angeschrien oder mit ihnen geredet werden. Besitzer sollten nicht oft ihre Stimme zu einem Haustier erheben, da es feige und schwach wächst. Ein Vertreter dieser Rasse ist besonders für ältere Menschen geeignet, weil er nicht gerne springt, um Chaos zu kreieren. Er ist bequem neben dem Besitzer, kann seine Aktionen für eine lange Zeit beobachten.

Falten Katzen sind nicht aufdringlich, aber wenn sie etwas brauchen, werden sie Geräusche machen, nicht schreien. Ein Vertreter der Rasse kann leicht etwas beigebracht werden. Er lernt schnell die Regeln, die der Meister im Haus aufgestellt hat. Wenn Sie ein Haustier von Geburt an großziehen, wird es für Erwachsene verständlich sein, dass Sie nicht auf Betten und anderen verbotenen Plätzen klettern können.

Ein Merkmal von Katzen kann man ihren Stand auf ihren Hinterbeinen nennen, als ob sie Interesse an allem Gesehenen zeigen. Tiere sind im Alltag absolut anspruchslos, sie sind nicht verloren und geraten nicht in Panik, wenn sie in eine ungewohnte Situation geraten. Sie übertragen leicht Bewegungen in jedem Transportmodus.

Für eine keltische Kuh schottischer Abstammung, die kurze Haare hat, ist es einfach, sich darum zu kümmern. Die Hauptsache ist, Ihr Haustier 2 Mal pro Woche zu kämmen. Dieses Verfahren wird zuerst mit einem Massagebürstchen durchgeführt, um überschüssige Wolle zu entfernen. Dann verwenden sie einen Kamm mit spärlichen und dicken Zähnen. Kämmen Sie das Tier in Richtung des Fellwachstums.

Nicht weniger Aufmerksamkeit verdient das Baden. Wenn das Tier dunkel ist und ein kurzes Fell hat, kann es 3-4 mal im Jahr gebadet werden. Wenn das Haustier hell oder weiß ist, sollte die Anzahl der Wasserbehandlungen erhöht werden. Zusätzlich zu diesem Verfahren ist es oft notwendig, den Zustand der Ohren zu überprüfen. Wegen ihrer nicht standardmäßigen Form sammelt sich viel Schwefel im Inneren an, der gereinigt werden muss. Es ist ebenso wichtig, die Augen und Krallen des Haustieres zu untersuchen. Trotz der Tatsache, dass die Tiere selbst ihre eigenen Krallen nähen, muss der Besitzer sie ablegen. Impfungen sind auch sehr wichtig für das weitere Wachstum und die Entwicklung des Haustieres. Die Impfung wird in einem frühen Alter durchgeführt, um das Haustier vor drohenden Gefahren zu schützen. Die erste Impfung erfolgt im Alter von 8-12 Monaten. Während des Zahnwechsels ist das Verfahren verboten. Dies fällt für ungefähr 5-7 Monate.

Ein wichtiger Punkt bei der Pflege einer solchen Katze ist die Fütterung. Es sollte stabil, nützlich sein, damit das Haustier immer gesund und stark ist. Die beste Wahl ist eine ausgewogene Ernährung auf Basis natürlicher Produkte. Eine gute Alternative ist die Wahl von Fertiggerichten. Tierärzte und Züchter empfehlen eine abwechslungsreiche Ernährung, bei der sowohl Naturprodukte als auch Trockenfutter vorhanden sind. Wir sollten die stabile Aufnahme von Wasser nicht vergessen. Es sollte jeden Tag in einer Schüssel geändert werden, unabhängig von den Bedürfnissen des Tieres. Eine Katze muss 2-3 Mal am Tag mit verschiedenen Lebensmitteln gefüttert werden. Es wird nicht empfohlen, die Lebensmittelmarke häufig zu wechseln, um den Magen nicht zu schädigen. Der Besitzer sollte wissen, dass sein Haustier keine fettigen, eingelegten, geräucherten und süßen Speisen konsumieren darf. Es lohnt sich, auf Gewürze, sehr heißes oder zu kaltes Wasser zu verzichten. Nützliche Produkte für solche Katzen sind: mageres Fleisch, Fisch, Milch, Hüttenkäse. Obligatorisches Gemüse in roher und gekochter Form sowie verschiedene Getreidearten. Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten müssen ausgeschlossen werden.

Einige Eigenschaften der gefalteten Wurf:

- Vertreter der Rasse können bei guter Vererbung, normaler Pflege, Ernährung bis 20-22 Jahre überleben;

- Solche Tiere verbringen ihre Zeit gerne in einer häuslichen Umgebung;

- Fold Scots nehmen schnell Bronchitis auf, also machen Sie keine Zugversuche zu Hause;

- wenn Tränen aus den Augen des Tieres fließen, ist es möglich, dass seine Nase stickig ist, was mit einer Erkältung verbunden ist;

- bei solchen Tieren kann eine Blutgerinnung, die nicht dem Standard entspricht, selbst bei einem geringfügigen Schnitt, nicht schnell gestoppt werden;

- Wenn der Besitzer unhöflich zu dem Haustier ist, dann wird der zweite nicht einmal daran denken, die Person zu beißen oder zu kratzen. Lop-eared Haustier ziehen stolz aus dem Raum aus.

Wer ein solches Haustier kaufen möchte, sollte wissen, dass die Kosten nicht gleich stabil sind. Viel hängt von der Abstammung, Farbe, Bildung und anderen Zeichen des Kätzchens ab. Der Preis variiert zwischen 5000 und 15000 Rubel. Kaufen Sie ein solches Wunder besser in offiziellen Baumschulen, wo Züchter eine Auswahl an Kätzchen jeder Farbe, Fähigkeiten, Abstammung anbieten werden.

Scottish Fold Rasse der Katzen: Merkmale und Sorten der Farbe

Scottish Fold - eine Rasse von Katzen, die durch die Anwesenheit von nach unten und vorne gebogenen Ohren gekennzeichnet sind. Diese Struktur ist auf die Genmutation zurückzuführen. Bis heute gibt es eine große Vielfalt an Farben für die Schotten der Schotten. Ihre Anzahl ist ungefähr 100 Schattierungen. Die Kosten von Scottish Falte in Russland reichen von 5 Tausend bis 25 Tausend Rubel.

Zum ersten Mal erschien die Scottish Fold-Rasse in Schottland. Im Jahr 1861 bemerkte ein Schotte namens William Ross eine interessante Farbe und Form der Katzenohren von einem bekannten Bauern und kaufte ein Kätzchen. Es ist William Ross, der als der Gründer der Scottish Fold of the Cat gilt.

Scottish Fold Rasse von Katzen ist auf der ganzen Welt beliebt. Diese Katzen sind ein Thema der Anbetung für Kinder und Erwachsene. Scottish Fold Katzen haben verschiedene Farben. Der Farbton des Fells hängt von dem Gen ab, das für das Farbschema verantwortlich ist. Die Tiere dieser Rasse werden von zwei Grundfarben dominiert - schwarz und rot. Diese Schattierungen können entweder dominant oder rezessiv sein. Dies bedeutet, dass das Haar des Tieres mehrere Farben kombiniert, die in unterschiedlichem Ausmaß ausgedrückt werden. Für die Farbe und Sättigung des Farbtons reagiert das Verdünnungsgen. Es gibt eine Veränderung in der Pigmentierung, aufgrund derer die Farbe von Schwarz blau wird, von Rot - Creme und von Schokolade - Purpur.

Das Vorhandensein von weißer Farbe bei Scottish Fold Katzen zeugt von der Abwesenheit eines Gens, das für die Farbe und für die Unterdrückung eines Gens dieser Farbe durch andere Gene verantwortlich ist. Deshalb gibt es in der Natur dominant weiße Scottish Fold Katzen und Albinos.

Für eine lange Entwicklungsgeschichte dieser Rasse haben die Züchter eine große Anzahl von Farben bekommen. Farbe kann aus einem oder zwei Tönen bestehen, verschiedene Muster und Muster haben. Der erste Platz hat eine einzige Farbe. Am gebräuchlichsten sind solche Schattierungen wie Weiß, Rot, Schwarz, Lila, Schokolade und Blau.

Die Hauptfarbe des Fells der Scottish Fold Katzen ist fest (fest) oder monophon. Bei dieser Art von Katzenhaaren sollten die Haare von den Wurzeln bis zu den Spitzen monochrom sein, ohne irgendwelche Muster. Einfarbige Farbe kann geklärt oder gesättigt werden.

In der Natur gibt es nur 9 Schattierungen von monochromen Farben: weiß, schwarz, braun, Zimt, blau, Lavendel, hellviolett, rot und creme.

  • Weiß. Die Farbe des Fells ist gesättigt, bei Ebbe und ohne Gelbstich. Wenn die Vorfahren der Kätzchen Vorfahren mit einer blauen oder schwarzen Farbe hatten, dann wahrscheinlich das Auftreten von dunklen Flecken im Nacken. Wenn sie reifen, werden diese Orte weiß.
  • Schwarz, Ebenholz. Die Farbe des Fells ist schwarz. Wenn Katzen mindestens einige Haare einer anderen Farbe haben, deutet dies auf eine falsche Zucht der Rasse hin. Pads auf den Pfoten solcher Katzen und Ohrläppchen sollten in grau-schwarz oder absolut schwarz lackiert sein.
  • Brown, Schokolade, Kastanie. Die Wolle ist schokoladenbraun, ohne Flecken. Die Augen sind kupferfarben oder gelblich. Pads an Pfoten und Nase der Katze sind hellbraun.
  • Zimt, Zimt. Normalerweise ist Katzenwolle leichter. Die Nase und die Pfoten an den Pfoten dieser Tiere sind rosa oder beige.
  • Blau. Alle Blautöne sind akzeptabel, aber das Hellblau wird am meisten geschätzt. Die Kätzchen beobachten das sogenannte Moiré-Muster, verschwinden aber irgendwann.
  • Lavendel, lila. Die Wolle der Katzen ist rosa. Schleimhäute sind rosa.
  • Hellviolett (Rehkitz), Hirsch. Der Farbton bezieht sich auf ein helles Beige. Die Nase und die Pfoten an den Pfoten des Tieres sind rosa. Hellviolett unterscheidet sich von Violett, da dieses einen lila Farbton hat.
  • Rot. Pfotenpolster und Nase sind rot. Auf der Stirn des Tieres kann eine Zeichnung sein. Die leichte Spitze des Schwanzes ist ein Nachteil.
  • Creme. Die Wolle ist creme-rot. Pfote Pads und Nase in diesen Katzen sind rosa, ohne Flecken. Katzen dürfen ein leichtes Muster auf der Stirn haben.

Turtle Farbe kombiniert intensive dunkle Farben von Wolle mit Rot oder Creme. Diese Färbung hat praktisch keine Nachteile.

Die Farbe der Schildkröte ist nur für Katzen charakteristisch. Wenn er bei der Katze ist - das ist ein Zeichen für genetische Störungen in seinem Körper. Es ist wahrscheinlich, dass ein solches Tier keine Nachkommen haben kann.

Die Schildkrötenpanzer haben eine sehr spielerische und wohlwollende Natur. Sie kommen leicht mit Kindern in Kontakt und sind immer auf Kommunikation fokussiert.

Rauchige Katzen haben halb wolliges Haar. Es hat einen blauen, roten, violetten Farbton und die Unterwolle ist silbrig-weiß oder rauchig. Rote rauchige Färbung wird oft mit einem Aguti-Gradienten verwechselt. Aber rauchig bezieht sich auf die Farbe, wo das Silber-Gen dominiert. Die Augen dieser Katzen sind kupfer-orange.

Tubby ist der zweitbeliebteste. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • feste dunkle Streifen und Flecken auf dem Fell;
  • ein Muster in Form des Buchstaben M auf der Stirn;
  • helle Flecken auf der Rückseite des Ohres;
  • weiße Brust;
  • Zeichnung in Form von Ringen an Schwanz und Pfoten.

Graue Flecken auf der Unterwolle bei Tabby-Katzen zeigen die Mängel der Rasse.

Wenn das Tier ein klares schönes Muster hat, kann es einen ehrenhaften ersten Platz auf den Katzenschauen einnehmen.

Wählen Sie abhängig vom Mustertyp die folgenden Tabstytypen aus:

  • Tiger (Makrele). Katzen haben einen langen dunklen Streifen entlang der Rückseite, und an den Seiten gibt es vertikale Linien. Besonders geschätzte Tiere, bei denen der Streifen am Rücken und am Schwanz nicht unterbrochen wird.
  • Gefleckt (gefleckt). Ein intermittierendes Band verläuft entlang des gesamten Rückens und Schwanzes, und an den Seiten sind dunkle Kreise ausgeprägt. Gepunktete Farbe ist eher selten, so dass es sehr geschätzt wird.
  • Marmor (schattiert). Die Marmorkatze hat ein Muster auf den Schultern in Form eines Schmetterlings, und auf dem Bauch sind kleine helle Flecken.

Abhängig vom Farbschema des gefalteten Tabby werden folgende Farben unterschieden:

Das Hauptmerkmal von Silver Tabby ist silbrige Wolle. Diese Färbung ist durch die Anwesenheit eines klaren schwarzen Musters auf der Wolle im Tier gekennzeichnet.

Silbergraues Tabby ist durch das Vorhandensein einer tierischen weißen Unterwolle und des sogenannten "Mantels" an den Seiten gekennzeichnet. An der Schnauze und Nase sind rötliche Flecken. Näher am Schwanz wird der Mantel leichter.

Die rote Farbe des schottischen Tabby ist durch die hellrote Wolle und das leuchtend rote Muster gekennzeichnet.

Bei der Scottish Fold, mit brauner Färbung, ist die Hauptfarbe Kupfer. Außerdem hat die Katze ein schönes schwarzes Muster, das harmonisch mit einer Wollschattierung kombiniert ist. Auf der Rückseite der Pfoten haben Katzen dieser Art schwarze Flecken.

Tebby mit blauer Färbung hat eine creme-blaue Wollfarbe und ein leuchtend blaues Muster auf der gesamten Oberfläche.

Bei Katzen mit cremefarbener Farbe ist die Wolle eine leichte Creme und zeichnet sich durch ein dunkles Creme- oder Beigetonmuster aus.

Die Farbe der Kamee ist durch die weiße Farbe des Mantels gekennzeichnet, mit leuchtend roten Streifen über die gesamte Länge.

In einer schottischen Falte der Farbe eines Chinchilla hat ein Achtel der Haare der Wolle eine Farbe, der Rest ist weiß. Farb Chinchilla hat eine Vielzahl:

  • Silber Chinchilla;
  • goldener Chinchilla;
  • blaue Chinchilla.

Katzen mit Farbe Silber Chinchilla Unterwolle weiß oder hell mit schwarzen Streifen an den Seiten auf dem Rücken und Bauch. Die Spitzen der Ohren von Scottish Fold Chinchilla sind weiß.

Die Farben von Whiskas von den Schotten und den Briten vor dem Erscheinen von Catering-Anzeigen gab es nicht. Er erschien wegen der Tatsache, dass viele Leute, die die Anzeige sahen, die Farbe der Katze sehr mochte, die das Futter annoncierte. Am häufigsten ist Whiskas bei britischen Katzenrassen, schließlich ist der kurzhaarige Brite in der Werbung vertreten. Es ist ziemlich selten, dass solch eine Färbung unter Schotten gefunden wird. Gewöhnlich ist Wiskas die marmorne (n 22) und spotted (ns 24) Farbe der Wolle der Kätzchen. Bei der Klassifizierung von Whiskas genannt wird „schwarz-silber getigert“ und wird von den Code ns 23 Katzen Whiskas Wolle bedeckt mit Tigerstreifenmuster dargestellt, die Schnauze des Tieres runden Augen ähneln Untertassen, und die Spitze der Nase ist rosa.

Bei seiner Klassifizierung bezieht sich der blaue Punkt auf den Farbpunkt. Fellfarbe Katzen Punktfarbe ist weiß, und auf den Pfoten, Gesicht und Schwanz, es fließt allmählich in bläulich. Im Farbbereich des Farbpunkts sollten keine anderen Farben als Weiß und Blau vorhanden sein. Die Farbe der Augen ist normalerweise blau, aber man kann Tiere mit Saphiraugen treffen.

Bei der Geburt haben Blaupunkt-Kätzchen keine so genannten Punkte, ihre Wolle ist fast vollständig weiß. Im Laufe der Zeit, wenn das Kätzchen zu wachsen beginnt, erscheinen auf seiner Wolle Blautöne. Ein Monat nach der Geburt sind der Schwanz und die Ohren bläulich gefärbt. Die Schnauze wird allmählich bläulich. Die volle Farbe des Fells wird sich in zwei Lebensjahren manifestieren.

Seltene Farben der Schotten mit Hängeohren sind:

Tiere mit einer solchen Farbauswahl haben ein interessantes und attraktives Aussehen.

In Gegenwart der Farbe zweifarbig ist die Hälfte der Haare des Tieres weiß gestrichen. Im Idealfall sollte Weiß die Pfoten, den Bauch, die Brust und einen Teil des Gesichtes der Katze haben. Wenn die weißen Flecken im Tier symmetrisch sind, dann ist das ein gutes Zeichen. Farbe zweifarbig kombiniert Farben wie:

  • Weiß mit Blau.
  • Weiß mit Sahne.
  • Weiß mit Rot.

Ein Tier mit dieser Farbe hat ein fast eintöniges weißes Fell. In anderen Farben können nur der Schwanz, die Schnauze der Katze und die Pfoten bemalt werden. Spots sollten nicht viel sein.

Mit einer solchen Färbung ist das Haar des Tieres 20% gefärbt. Flecken können überall auf dem Scotch Körper verstreut sein. Der Schwanz der Katze ist bemalt. Augen können in blau oder in anderen Farben gemalt werden.

Katzen mit einer Ticked-Färbung haben eine einheitliche Ringfarbe des Fells. Es gibt keine Zeichnungen auf Wolle in solchen Tieren.

Von allen vorherigen Farben unterscheidet sich die Farbe der Wolle. Wolle in Tieren wird nur zu 30% bemalt. 70% ist die weiße Farbe des Fells, und 30% ist die gemalte Spitze der Haare. Schattierte Farben haben folgende Merkmale und Eigenschaften:

  • Katzen haben eine weiße Unterwolle;
  • die Spitzen der Haare sind leicht;
  • Im Bereich von Kinn, Bauch und Schwanz befindet sich ein leichtes Fell.

Scottish Fold: Charakter, Foto, Bewertungen

Unser Planet ist von erstaunlichen Kreaturen bewohnt - Katzen, wie weiche Plüschtiere, Miniatur-Leoparden, Tiger und Panther. Nackt oder struppige, lockig oder glatt behaart, tailed oder tailless - all diese Schönheiten haben ihre Bewunderer, zuversichtlich, dass ihre Katze oder kitty - sehr charmant, klug und wunderbare Schöpfung. Unter allen Rassen von einer der originellsten und von vielen geliebt ist die Scottish Fold Katze.

Diese Kreaturen sind mit einem außergewöhnlichen Charme ausgestattet, der ihnen kleine Ohren vom Umschlag hängt. Diese Hauptgesteinsform verleiht dem Tierkopf eine glatte Rundheit und macht die Schnauze und die großen offenen Augen süß und kindlich naiv, unabhängig vom Alter des Tieres, bis in die fortgeschrittenen Jahre.

Geschichte der Rasse

Die erste Erwähnung der einzigartigen Hängeohren wurde in der östlichen Literatur des späten 19. Jahrhunderts gefunden. Allerdings waren solche Kätzchen von chinesischen Felinologen nicht beeindruckt, so dass die Rasse keine spezielle Vermehrung erhielt. Die Scottish Fold Katze wurde 1961 dank der Entdeckung von William Ross bekannt. Sie entdeckten ein weißes Kätzchen, das den Spitznamen Suzy bekam. Es geschah auf einer schottischen Farm im Distrikt Theside in der Nähe der Stadt Coupar-Angus. Originalbild (Falte gefaltet, und die Ohren der Nähe des Kopfes), sind diese Tiere gezwungen Gen für eine ähnliche Form der Ohren.

Die Rasse der Scottish Fold Katzen wurde unter Beteiligung der engsten "Verwandten" - britischen und amerikanischen Kurzhaarkatzen - gegründet. Genau zwei Generationen von Nachkommen Susie (Teil Nachkommen blieben fold, und einige hatten gerade Ohren) William und Mary Ross eine neue Generation von Katzen zu registrieren versucht.

Nicht alle internationalen Verbände von Felinologen akzeptierten jedoch gerne das Auftreten schottischer Falten. Zum Beispiel ist die englische internationale Organisation FIFE heute Scottish Fold Katzenzucht nicht durch genetische Mutationen Ohren erkannt. Ein anderer englischer Club (GCCF) registrierte die Rasse, aber später wurde Keulung Falten Vertreter, kündigte das Hauptmerkmal der Pathologie und verbot weitere Verdünnung „der Schotten.“ Aber der Rest der Katzen-Verbände - CFA und WCF - im Jahr 1974 er die Scottish Fold Rasse experimentellen Status ausgezeichnet wurde, und nach 4 Jahren an dem renommierten amerikanischen Ausstellung scottishfalte Feedback von Experten und Fans hatte bewundert. Seitdem sind diese bezaubernden Tiere zu vollen Teilnehmern verschiedener weltfeindlicher Veranstaltungen geworden.

Arten der Rasse

Eine schottische oder schottisch gefaltete Katze ist eine Art kurzhaariges Tier mit einer Falte an den Ohren.

Scottish Straight (Scottish-Straight) - eine Spezies der Rasse, deren Vertreter ein relativ kurzes Haar und gerade Ohren haben. Highland-Falten sind Individuen mit langen Haaren und Ohren neben dem Kopf. Highland Straights (Highland-Straight) sind langhaarige Tiere mit geraden Ohren.

Äußeres

Bei der Geburt haben schottische Kätzchen die üblichen geraden Ohren. Und erst im Alter von 21-30 Wochen können sie ihre Position ändern (hinlegen). Und der Grad ihrer Spannung am Kopf kann auch unterschiedlich sein. Kätzchen, die das nicht hatten, bleiben mit aufrechten Ohren. Die Regelmäßigkeit dieses Prozesses hat sich bis heute nicht identifiziert, so dass die Anzahl Scottishfalten im Wurf - das ist eine Sache des Zufalls. Es gibt einzelne, doppelte oder sogar dreifache (gefaltete, amerikanische) Falten der Ohren einer schottischen Katze. In Russland kann man am häufigsten ein- oder zweigefaltete schottische Falten finden.

Vor allem sind es geschätzte Katzen mit drei Ohrfalten, die dem Kopf am nächsten sind und ihre Kontur vollständig wiederholen.

Der Körper dieser berührenden Kreaturen mittlerer Größe. Wiegen Vertreter der Rasse etwa 4 Kilogramm. Männer sind in der Regel größer und ihr Gewicht kann 8 oder sogar 10 Kilogramm erreichen. Eine schottische Fold-Katze, deren Foto selbst die ernsthaftesten Menschen berührt, ist harmonisch kombiniert. Ihr Körper ist mäßig muskulös, hat einen kräftigen Hals und eine kurze, dicke Pfote. Ihre Rundheit gibt dem Tier ein Spielzeug-ähnliches Aussehen. Der Schwanz ist oft nicht lang, an der Basis dick und zeigt auf die Spitze. Das Profil der Scottish Fold ist beeindruckend. Für die Rasse wird durch eine breite, leicht abgeflachte Nase mit einem kleinen Höcker klebt Schnurrbart mit dicken Ballen, starkem Kinn mit vollen Wangen und einem runden breiten Kopf aus.

Die Ohren dieser Siegel sind klein, mit abgerundeten Kanten, gegen den Schädel gedrückt und bedecken die Ohrmuscheln. Die Augen der gefalteten schottischen Falte sind weit voneinander entfernt, ihre Farbe stimmt mit der Fellfarbe überein. Wolle an der Falte dick, kurz, uniform, ähnlich einem Plüschtier.

Palette

Welche Farbe hat die "britische" Katze Fold Scottish geerbt (Fotos von diesen schönen Männern können Sie in unserem Artikel sehen)? Oft gibt es eine solide Farbe von "solidem" Schwarz (von Kohletönen bis zu grau-braunen), Marmor-Blau, Creme, Weiß, Sand, Flieder und Schildkrötenschalen mit einer harmonischen oder chaotischen Verteilung von Flecken. Auch haben einige Vertreter der Rasse die folgenden Farben: rauchig, Chinchilla, Tabby, Bicolor, Color-Point und Tricolor Calico.

Charakter: Feedback

Die Scottish Fold Katze, deren Charakter einer ihrer Hauptvorteile ist, ist eine Schöpfung mit einem freundlichen Herzen, ruhig, aristokratisch, mäßig spielerisch. Nach den Antworten der Besitzer zu urteilen, liebt dieses Haustier seine Besitzer, versteht sich gut mit den Kindern, spielt mit ihnen, praktisch ohne Krallen freizugeben. Dies sind sehr liebevolle und weniger gesprächige Kreaturen. Schottische Falten miauen mich nicht umsonst, ihre Stimme kann hoch genug und vielleicht leicht quietschend sein. In jeder Familie, zahlreich oder bestehend aus ein oder zwei Personen, mit anderen Haustieren oder ohne sie, koexistiert die Scottish Fold Katze perfekt. Der Charakter, die Rezensionen, über die die Bewunderer dieser Rasse äußerst enthusiastisch sind, passt perfekt zu jenen Leuten, die übermäßige Aufregung nicht mögen, einen gemessenen, ruhigen Lebensstil führen. Schottische Falten sind schon in ihrer Kindheit schelmisch, wie sie sagen, in Maßen. Sie können nicht gefunden werden, auf Vorhängen reitend oder von einem Leuchter springend. Sie mögen jedoch Griffe, Gläser, Bleistifte und andere Gegenstände, die sich sanft in den Zähnen tragen und sich an einem abgelegenen Ort verstecken können - unter dem Schrank, dem Sofa. In den Antworten der Besitzer können Sie lesen, dass diese Tiere aus einem kleinen Alter gerne die Position eines Ziesel nehmen und dabei ihre Wirbelsäule strecken. Sie sind sehr sauber und intelligent Kätzchen mit einem großen Sinn für Humor. Wenn sie sehen, dass das Spielzeug in den Händen einer Person ist, dann werden sie das Spiel mit Vergnügen beobachten, sich ausgeruht haben. Adulte Hängeohren mit aristokratischen Zwängen erlauben es, sich selbst zu bewundern, bleiben aber gleichzeitig liebevoll, ruhig und intelligent. Sie sind immer gehorsam, wenn Ihre Anfrage in ihrem Interesse liegt. Sie sind jedoch stur, wenn sie etwas nicht mögen.

Im Gegensatz zu ihren Verwandten - "Briten", völlig ignorieren die Anwesenheit einer Person - Scottish Falten sind sehr einfach, Leute zu kontaktieren, wählen Sie ihre Favoriten in der Familie und verbringen Sie Stunden mit ihnen.

Pflege und Pflege

Cat Scottish Fold unprätentiös. Es hat genug saubere Umgebung, frisches Wasser und das notwendige Essen. Kätzchen müssen mehrmals am Tag gefüttert werden, nachts sollte die Schüssel gereinigt werden und nur Wasser übrig lassen. Die schottische Diät kann sowohl aus erstklassigen Futtermitteln als auch aus speziell dafür zubereiteten Speisen bestehen: gekochte Brust, Rindfleisch, fettarmer Fisch, Getreide, fermentierte Milchprodukte (frisch gebohrene Milch), Eiweiß. Sie können die Falte nicht mit fettigen und salzigen Speisen füttern.

Zur Toilette wird die Scottish Fold Katze schnell benutzt. Sie findet leicht ihren Topf und stellt sicher, dass es immer sauber ist.

Die Pflege eines Hasenohrs ist einfach: Einmal in 1-2 Wochen sollten Sie die Ohren mit einem Wattestäbchen reinigen, die dunkle Beschichtung in den Augenwinkeln entfernen, während Sie sich mit einer nassen Scheibe oder Serviette ansammeln. Scottish Fold Katzen verehren ihre Kritzeleien, verderben keine Tapeten und Möbel, was ihr unbestrittener Vorteil ist!

Die Hauptregel des Strickens schottischer Falten

Um einen gesunden Nachwuchs Scottish Fold Katzen zu bekommen, müssen Sie ihn ausschließlich mit einem Pryamouhim Rüden - Scottish Straight! Diese heterozygote Form hat es ermöglicht, das Entstehen von Pathologien der Wirbelsäule und Gelenke in zukünftigen Generationen schottischer Schnurren zu vermeiden. Kätzchen mit homozygoter Paarung (Schuppenfalte mit Schuppenfalte) werden oft mit Skelettanomalien geboren und leiden anschließend an verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Funktionen, Besitzer Kommentare

Eine schottische Katze mit Hängeohren, wie Menschen, die zu Hause in der Rasse leben, liebt es zu meditieren und ihre Pfoten nach vorne zu ziehen.

Außerdem ist dies die einzige Rasse, deren Vertreter auf ihrem Rücken perfekt schlafen können. Die Haltung der Säule, in der die Siegel den Erdmännchen ähnlich werden, ist nur für die "Schotten" charakteristisch. Die Besitzer argumentieren auch, dass diese Tiere eine Massage lieben, die vom Kamm durchgeführt wird. Und sie können in der Richtung sowohl entlang als auch gegen die Wolle gekratzt werden.

Im Allgemeinen stimmen alle Besitzer der "Schotten" überein, dass dies nur ein ideales Haustier ist. Er ist liebevoll, intelligent, mäßig verspielt, nicht dumm, leicht erziehbar. Und sein Aussehen wird niemanden gleichgültig lassen.

Der einzige Nachteil

Scottish Falten haben einen signifikanten Nachteil - genetische Krankheiten. Wenn Chondroostereodystrophie oder Hämophilie festgestellt wird, führen Tierärzte eine symptomatische Behandlung durch. Jene Personen, die die Erbkrankheiten passiert haben, sind robust, besitzen eine gute Immunität und sind gesund wie normale Hauskatzen.

Lesen Sie Mehr Über Katzen