Weiße Katzen: Alles über weiße Farbe

Füttern

Umfassende Informationen über weiße Katzen. Liste der Rassen, Merkmale und Preise für Kätzchen. Aberglauben, in denen es schwer ist, nicht zu glauben.

Die weißen Katzen haben wie die schwarzen Katzen gewisse Legenden, ihre Züge und Geschichten, die sie umgeben. Um das Leben von schneeweißen, gutaussehenden Männern zu öffnen, wird Ihnen dieser Artikel helfen, wo Sie ausführliche Informationen über Felle finden.

Weiße Katzen können verschiedene Wollfarben haben - reinweiß oder weiß mit einer anderen Farbe, also zwei Farben. Es gibt Katzen, die als Albinos geboren werden, in denen Melanin vollständig abwesend ist. Und einige Rassen, wie die Katze Birman, werden blendend weiß geboren und ändern dann ihre Farbe, wenn sie erwachsen werden. Das gleiche gilt für die meisten Kätzchen.

Im Allgemeinen sind sie wahre, liebevolle und liebevolle Freunde, die einem Meister für das Leben treu bleiben.

Was passiert, wenn eine weiße Katze in unserem Leben auftaucht?

Weiße Katzen und Glück

In vielen Mythen und Fabeln gelten schwarze Katzen als Vorboten des Scheiterns. Es scheint auch das Gegenteil zu sein: Weiße Katzen verkörpern in vielen Ländern das Symbol für Glück, Reinheit und Positivität.

Weiße Katzen und Kinder

Einige Aberglaube warnen, dass weiße Rassen von Katzen und Babys nicht zusammen sind. Nur das Haustier Ihrer Katze kann die Konkurrenz von der Reinheit und Unschuld des Kindes spüren und wird ihn beneiden.

In einigen Ländern des Mittelmeerraums, wenn eine weiße Katze ein Kind liebt, wird dies als Zeichen dafür angesehen, dass das Kind zu einem guten Menschen heranwachsen und große Erfolge erzielen wird.

Weiße Katzen und Geld

Bei uns gelten weiße Katzen als finanzielle "Erfolgshörer". Sie bringen viel Geld in die Familie. Und wenn plötzlich jemand anderes weißes Kätzchen zu dir kommt, bedeutet das, dass Geld und Wohlstand an deine Tür klopfen!

Wenn eine weiße Katze deinen Weg kreuzt

Wenn eine schwarze Katze, die deinen Weg kreuzt, Scheitern bedeutet, gilt das Treffen einer weißen Katze als großes Glück auf der Straße. Mehr noch, wenn du ihr "Hallo" sagst und im Gegenzug "miau" bekommst - das Glück wird sich mehrfach erhöhen!

Weiße rachsüchtige Katzen

In England können weiße Katzen, wie manche glauben, ihre Wut jahrelang verbergen, und es wird als äußerst unvernünftig angesehen, eine weiße Katze zu beleidigen oder zu irritieren! Aber wenn Sie der weißen Katze Freundlichkeit zeigen, Essen oder Essen anbieten, werden Sie ihre Gunst erhalten und sie wird Ihnen den ganzen Tag viel Glück schenken!

Rassen von weißen Katzen

  • Britisch;
  • Persisch;
  • Maine Coon;
  • Devon Rex;
  • Die türkische Angora;
  • Weiß.

Weiß Britisch Kurzhaar

Diese Katzen zeichnen sich durch ihre Stärke und starken Körperbau aus. Sie zeichnen sich durch einen angrenzenden kurzen Mantel mit einem besonderen Glanz und Weichheit aus. Es kann für eine lange Zeit allein bleiben, so ist es perfekt für vielbeschäftigte Menschen.

Der Brite hat eine gute Immunität, hat aber Angst vor Zugluft. Der Charakter ist eigenartig - gerne passt er sich selbst an. Wenn Sie nicht aus der Kindheit kommen - dann wird die Führung ihr gehören. Es gibt eine Legende, dass die Cheshire-Katze ihr Vorfahre ist.

Der Preis beträgt 2 000 - 20 000 Rubel.

Weißer Perser

Eine der ältesten Katzenrassen. Es hat eine lange (bis zu 12 cm) Wolle und eine sehr weiche Unterwolle. Diese Rasse ist ziemlich ruhig, ohne aktive Aggression. Er wird jedoch in der Lage sein, für sich selbst einzustehen. Den Kindern ist gleichgültig - greift nicht an, aber wird auch nicht befestigt.

Die Perser wählen ihren eigenen Meister, den sie lieben und respektieren.

Der Preis beträgt 500 - 40 000 Rubel.

Devon Rex

Elfen oder Aliens - sie haben solche Namen wegen ihrer nicht standardmäßigen Erscheinung. Sie haben große Ohren und sitzen auf einem flachen Kopf. Diese Katzenrasse ist sehr verspielt.

Sie wählen eine Person und spielen mit ihm wie Affen in jedem Alter. Sie können auch verschiedene Tricks bei Hunden einschließlich gelehrt werden. Sie können etwas bringen.

Der Preis beträgt 2 000 - 90 000 Rubel.

Maine Coon

Amerikanische Rasse, die eine der größten der Welt ist. Die Höhe der ausgewachsenen Katzen beträgt 40 cm und die Länge des Schwanzes 120 cm.

Dies sind aktive Tiere mit starker Immunität, die perfekt an Erkältungen angepasst sind. Sie brauchen keine spezielle Diät. In erster Linie sollte jedoch in der Ernährung Fleisch sein. Es ist interessant, dass Plastikutensilien Allergien auf ihrem Kinn verursachen können.

Der Preis beträgt 7 000 - 35 000 Rubel.

Türkische Angora

Diese kleinen Katzen mit gut entwickelter Intelligenz sind sehr an Menschen gebunden. Sie sind in der Lage, Türen zu öffnen und das Licht auszuschalten, und bringen auch gerne verschiedene Gegenstände mit. Diese Rasse kann stundenlang mit dem Besitzer spielen, aber sie mögen keine Einsamkeit.

Der Preis beträgt 150 - 30 000 Rubel.

Weiß

Diese Rasse hat eine einzigartige Farbe - ausschließlich weiß. Sie wurde von einer siamesischen Katze gezüchtet und wurde später "eine echte Siamkatze" genannt.

Der Preis beträgt 35 000-50 000 Rubel.

Unter schneeweißen Katzen mit blauen Augen sind besonders schön. Der Grund ist ein geringer Prozentsatz an Melanozytenpigment. Für den braun-grünen Standard der Katzenaugen reicht das einfach nicht aus - alles wurde mit weißer Farbe versehen.

Wichtig! Sie sollten Albinos nicht mit den Rassen weißer Katzen verwechseln. Ersterer fehlt einfach an Farbgenen, während letzterer das Ergebnis einer reinrassigen Freundschaft der Eltern ist. Die Abweichung ist ziemlich selten: eine Albino-Katze für 10.000 normale Brüder.

Taubheit und Schönheit von Katzen

Experten führten Studien durch, in deren Ergebnis festgestellt wurde, dass 50% der weißen Katzenrassen schlecht zu hören sind. Und 5% sind absolut taub. Der Fehler sind die Gene, die die Kombination aus Blau und Weiß kombinieren. Sie verhindern die natürliche Entwicklung des Gehörs bei Tieren.

Wenn Sie eine Katze kaufen, studieren Sie sorgfältig alle relevanten Dokumente. Abschließend sollte die Untersuchung auf die Taubheit des Kätzchens hinweisen. Er kann nicht beide Ohren hören und vielleicht auch nur eine. Wenn eine Katze eine andere Farbe des Auges hat, wird das Ohr, das es nicht hört, dasjenige sein, das näher am blauen Auge ist.

Wichtig! Um die volle Pflege einer tauben Katzenmutter für einen kleinen Nachwuchs zu gewährleisten, benötigt eine Katzenfamilie eine harte Oberfläche. So wird die Mutter in der Lage sein, den Kindern durch die Schwingung zu folgen.

Merkmale der Pflege für Katzen mit schneeweißem Fell

Aristokratische Weiße kann sogar einen kleinen dunklen Fleck verderben. Daher sollte es sorgfältig gepflegt werden.

  • Strahlende Sauberkeit wird durch häufiges Baden erreicht. Und das Shampoo muss sehr sorgfältig ausgewählt werden. Es sollte keine zusätzlichen Tönungselemente enthalten.
  • Ein kostenloser Spaziergang für eine taube Katze ist sehr gefährlich. Automobile schlagen oder eine Packung böser Hunde ist das Ergebnis der Tatsache, dass externe Reize für das Tier nicht verfügbar sind.
  • Das tägliche Kämmen ist ein obligatorisches Ritual. Sonst - die verkaufte Kolonie wird die Schönheit der Katze stark beeinträchtigen.
  • Die Bindung von zwei weißen Katzen ist höchst unerwünscht. Aus diesem Grund sind ihre Nachkommen stark betroffen.

Wichtig! Langfristige Sonnenbaden Katzen mit weißem Haar sind kontraindiziert. Sie haben sehr seltene Wolle an den Ohren, die sie praktisch nicht vor Sonnenbrand schützt, was zu Krebs führen kann.

Sie wundern sich wahrscheinlich, wie viel es ein weißes Kätzchen mit blauen Augen kostet. Die Preisspanne ist kolossal - von 1000 Rubel pro persischen gut aussehend (wenn Sie schauen), bis zu 100 Tausend Rubel für ein Devon-Rex-Kätzchen.

Weiße Katze erfordert zusätzliche Aufmerksamkeit und besondere Pflege. Aber wenn du solche Kleinigkeiten nicht erschreckst, wirst du als Gegenleistung das freundlichste und zärtlichste Geschöpf der Welt erhalten.

Katzen von weißer Farbe: ein Überblick über verschiedene Rassen

Die Fellfarbe der Katzen ist genetisch festgelegt. Weiße Farbe wird in 3 Fällen erhalten. Albinos in Wolle enthalten keine Pigmentzellen (Melanozyten). Gene C, verantwortlich für dieses Merkmal, ist in völlig weißen Katzen mit rosa Augen anwesend. Albinos sind niemals taub.

Bei Tieren mit der Farbe der Iris von Orange oder Blau wird die Farbe durch das dominante Gen W verursacht. Es steht in direktem Zusammenhang mit Taubheit. Bis zu 80% der blauäugigen Katzen, die das W-Gen tragen, haben kein Gehör. Raznoglazye Tiere können auf einem Ohr taub sein. Die Ursache der weißen Fellfarbe bei Katzen mit gelben und grünen Augen ist das S-Gen, das für das Auftreten von weißen Flecken verantwortlich ist. Manchmal erreichen solche Flecken die Größe des ganzen Tieres. In diesem Fall wird gemäß den Dokumenten angenommen, dass die Katze in einer anderen Farbe (schwarz, grau, rot) gemalt ist, aber mit einem weißen Fleck, der gleich der Größe des gesamten Tieres ist.

Die Merkmale der Rasse der weißen Angora Rasse sind:

  • weiße Farbe;
  • ein flauschiger Schwanz;
  • üppige Wolle;
  • blaue oder mehrfarbige Augenfarbe.

Katzen haben einen mittelgroßen Körper und eine gut entwickelte Muskulatur. Auf dem keilförmigen Kopf mittlerer Länge sind Ohren mit scharfen Spitzen hoch angesetzt. Sie sind im Inneren gut behaart, obwohl sie fast durchsichtig erscheinen.

Tierwolle hat eine durchschnittliche Länge und eine feine Textur. Unterwolle fehlt. Das Kernhaar ist glänzend und robust im Griff.

Katzen der türkischen Angora-Rasse mögen es nicht, allein zu Hause zu bleiben. Sie sind freundlich, energisch, liebevoll, neugierig. Sie haben eine hohe Intelligenz und ähnliche Abläufe im Wasser.

Die charakteristischen Merkmale der schottischen Falten von Weiß sind:

  • kleine Ohren mit herabhängenden Spitzen;
  • große Augen;
  • straffen Körperform;
  • eine quietschende Stimme.

Die Wolle von Tieren ist sowohl kurzsam samtig als auch seidig lang. Katzen von weißer Farbe haben oft Heterochromien (Augen in verschiedenen Farben). Normalerweise ist die Iris beider Pupillen hellbraun, grün, gelb, blau.

Die Scottish Fold hat einen muskulösen Körper und einen runden Kopf. Der kurze Hals geht glatt in einen starken Körper über, der mit einem langen (sich zur Spitze hin verjüngenden) Schwanz endet. Pfoten von mittlerer Länge.

Weiße schottische Falten sind gutmütig, zärtlich, lieben es zu spielen, kommen leicht mit anderen Tieren aus. Sie sind ordentlich und sauber, gewöhnen sich schnell an das Kratzen und das Tablett.

Schottische Katzen tolerieren Transport, unterscheiden sich nicht in Schüchternheit. Sie haben einen freundlichen, ruhigen, loyalen Charakter.

Rassen von Katzen mit grünen Augen

Unter den Hunderten von Sorten der Hauskatzenfamilie sind Katzenrassen mit grünen Augen sehr beliebt.

Unabhängige und zärtlich, glatt-wooled und flauschige, große und kleine Rassen werden verbessert, Züchter erfreuen und den glücklichen Besitzern des Schnurren Glück bringen. Im Februar 2016 umfasste die internationale Cat Cat Fancier's Cat Liste 42 neue Rassen, die in verschiedenen Ländern gezüchtet wurden. Wie findet man grüne Augen in der Vielfalt des Katzenreiches?

Ist die Augenfarbe für den Rassestandard wichtig?

Die Kätzchen haben meist eine graublaue und trübe Augenfarbe. Wenn sich das Baby dem Alter von drei Monaten nähert, befleckt das Pigment die Augen in einem braunen, blauen, gelben oder geschätzten grünen Farbton. Erst im Alter von einem Jahr bekommen die Augen die intensivste Farbe. Im Laufe der Jahre können Fading und Helligkeitsverlust wieder auftreten.

Die Palette der Augenfarben reicht von grün bis braun. Nicht-reinrassige Katzen können Augen jeder Zwischenfarbe haben. Bei reinrassigen Tieren wird die Augenfarbe streng nach den Standards reguliert und oft durch die Farbe des Fells bestimmt.

Die Farbe der Augen ist besonders wichtig für Show- / Zuchttiere, die aufgrund der Diskrepanz des Iris-Tons mit den Pedigree-Standards während der Ausstellungsevaluation disqualifiziert werden können.

Unter den verschiedenen Farben in Katzenliebhaber sind smaragdgrüne Augen sehr beliebt. Sie erobern mit einem geheimnisvollen und bezaubernden "Geisterblick", in der Dunkelheit funkeln sie mit einem gelben Funkeln, während die blauen Augen nur eine rötliche Farbe haben.

Grüne Augen - Rassestandard

Der Standard sieht die grüne Farbe der Augen bei folgenden Rassen vor:

  • orientalisch;
  • Russisches Blau;
  • Karelischer Bobtail.

Orientalisch

Der Ursprung dieser Rasse ist in den Tiefen der Jahrhunderte verloren gegangen, in Mythen und Legenden gehüllt. Die erste Erwähnung dieser erstaunlichen Katzen mit einer melodischen Stimme findet sich in alten thailändischen Schriften.

Freundliche und gesellige, nicht ausdauernde Einsamkeit, kommunikative, mobile und energetische Orientalen haben einen ausgezeichneten Charakter und eine ungewöhnliche Erscheinung. Schlanker und raffinierter, aber kräftiger Körper, entwickelte Muskulatur, langer Kopf, Körper und Schwanz, glänzende seidige Wolle mit feiner Struktur. Die Mündung hat eine Keilform. Die breiten Ohren an der Basis sind bis zu den Spitzen angespitzt.

Ein herausragendes Merkmal der orientalischen Katzen sind mandelförmige Augen, die in einem großen Winkel zur Nase angeordnet sind. Die einzige akzeptable Farbe der Iris ist grün: von reich bis moderat.

Russisch Blau

Diese grünäugige Katzenrasse wird in Russland unter Katharina II. Gezüchtet. Der Name "Russian Blue" wurde 1939 offiziell festgelegt, vorher hieß die Rasse Archangelsk.

Plüsch dicker Mantel weiche graublaue Farbton, lila Farbton Fußballen und verfeinern flexiblen Körper mit ausgezeichneten Proportionen bilden eine beeindruckende Erscheinung russische blauen Katzen. Sie ähneln den Briten, aber sie haben einen anmutigeren Körperbau.

Ein besonderer Charme verleiht ihnen aristokratische Manieren, einen durchdringenden Blick und eine satte hellgrüne Farbe ausdrucksvoller Augen, groß und weit gefasst.

Misstrauisch von Fremden, zärtlich, fügsam und ein wenig schüchtern mit den Eigentümern, ruhig und gleichmäßig, pining allein, ziehen sie etwas Schlaf während des Tages und in der Nacht erhöhte Aktivität zeigt.

Edle, spektakuläre, exquisite Katzen haben eine ausgezeichnete Immunität und leben im Durchschnitt 14-16 Jahre.

Karelischer Bobtail

Diese Katzenrasse erinnert an wilde Tiere und wurde Ende des 20. Jahrhunderts in St. Petersburg gezüchtet.

Wie ein flauschige Bommel kurzen Schwanz, Wildkatzen inhärente Gnade, dickes Haar und ausdrucksvolle Augen grün oder blaue Augen - sehen so wie diese ungewöhnliche Rasse, was seinen Ursprung aus den norwegischen Waldkatzen.

Die Unbeschwertheit in der Pflege, Unabhängigkeit und Unabhängigkeit, Schweigsamkeit, die ruhige Haltung gegenüber der Abwesenheit der Besitzer machen diese Rasse ideal für Menschen, die oft von zu Hause abwesend sind.

Grüne Augenfarbe ist ein Merkmal vieler Rassen

Zusammen mit einem anderen Farbschema werden grüne Augen häufig bei Katzen folgender Rassen gefunden:

  • Havanna - mittelgroße Katze ist anmutig und schlank, Samtwolle ist kurz, langgestreckte Schnauze ist dreieckig, Augen sind oval;
  • Britischer Chinchilla - Katzenpelzmantel ähnelt dem Polarfuchs, eine ziegelfarbene Nase, runde Augen;
  • Abessinierkatze - die Größe einer Katze erreicht eine Höhe von 28 cm, die Katze - 35 cm, Kopfkeilförmig, muskulösen Körper, lange Beine und Schwanz, intelligent und ausdrucks Augen sind mandelförmig;
  • Der australische Herr ist ein Tier mit einem muskulösen Körper und einer breiten Brust, starken Pfoten und dichtem kurzem Haar, breit gesetzten Augen, die stark zur Nase geneigt sind.

Grüne Augen können auch in arabischen und ägyptischen Mau, brasilianischen und britischen Kurzhaar, bengalischen und anatolischen Katzen, Devon Rex, Burmilla, Cortex gefunden werden.

Verhältnis von grünen Augen und Fellfarbe

Die Farbe der Augen vom blaugrünen bis zum zarten Farbton der jungen Stachelbeeren kann bei Katzen verschiedener Rassen der folgenden Farbe gefunden werden:

  • Varianten von Schwarz - fest, Tabby, Particolor;
  • blau, silber, lila;
  • Schokolade und heller Zimt;
  • Faun;
  • Gold (einschließlich rot);
  • rauchig;
  • Schildpatt (Tabby, Particolor, Faun, rauchig);

Schwarze Katzen mit smaragdgrünen Augen auf den Bildern sehen sehr elegant und elegant aus. Sie bringen dem Haus positive Energie und Wohlstand und den Besitzer - Glück und Glück.

Grünäugige Tiere von roter Farbe wurden schon in alten Jahrhunderten verehrt. Rotäugige grüne Augen sehen immer hell aus und tragen ihren Besitzern eine Vitalität, positive Energie. Rote Farbe in Kombination mit grünen Augen ist ein Zeichen der Auserwähltheit.

Weiße Katze mit grünen Augen in alten Assyrern wurde als ein Kulttier betrachtet, das gute Nachrichten, Versöhnung von Feinden, Erfolg im Geschäft trägt. Die Farbe der Reinheit und Unschuld. Grünäugige kleine Frauen sind liebenswert, geheimnisvoll, liebevoll.

Unter weißen Katzen ist der türkische Angora mit seinen langen und seidigen Haaren besonders mysteriös. Diese Rasse hat Augen, die grün oder blau sind. Aber oft gibt es eine erstaunliche Eigenschaft: Ein Auge erhält mit dem Alter eine grüne Färbung, die andere - eine blaue. Weiße Katzen mit anderen Augen können in ihren Gewohnheiten und Handlungen unvorhersehbar sein. Cat ist ein Mysterium, schnell ändern sich Wut über Gnade.

Charmante weiße Katzen mit blauen Augen: Wählen Sie eine Rasse

Wenn ein Kind eine Mutter mit einer weißen Katze mit blauen Augen braucht, sucht seine Seele ein schönes, erhabenes und voll von guten Motiven. Es ist dieser Eindruck von Reinheit und Vollkommenheit, den ein engelhaftes Kätzchen beim ersten Treffen anruft. Alte Traumbücher beschreiben einen Traum mit einer weißen Katze als Vorbote des Geschäftserfolges, der Verabredung mit einem guten Mann, der Versöhnung nach einem Streit und dem Empfang guter Nachrichten. Schöne weiße Katzen sind schon lange zu Hause, um den bösen Geist zu vertreiben und das Haus vor dem Verderben zu schützen.

Wenn ein Kind eine Mutter mit einer weißen Katze mit blauen Augen braucht, sucht seine Seele ein schönes

Wenn Sie vorhaben, auf den Ausstellungen Katzen zu züchten oder Ihr Zuchthaus zu zeigen, sollte beachtet werden, dass die Augenfarbe bei allen Rassen der Farbe der Wolle entsprechen muss, außer denjenigen, die an Ausstellungen mit beliebigen Augenfarben teilnehmen dürfen. Dazu gehören solche anerkannten Rassen wie Herren, Scottish Fold, Rex und einige andere.

Gerüchte, dass alle weißen Katzen völlig taub sind, sind längst nicht nur von Züchtern und Besitzern, sondern auch von Genetikern ausgeräumt worden, die bewiesen haben, dass mehr als 50% der weißen Katzen ein ausgezeichnetes Gehör haben. Von diesen hatten 31% der blauäugigen und 25% der weißen Katzen mit gelben Augen keine Hörprobleme. Der Rest ist immer noch perfekt ausgerichtet, weil er sehr anfällig für Schallschwingungen ist, die das Gehör ersetzen. Das dominante weiße Gen (bezeichnet mit dem Buchstaben W) bestimmt das Aussehen der blauen Farbe der Iris, und die Farbe kann von hellblau bis dunkelblau sein, was auch als königlich bezeichnet wird.

Weiße Katze mit grünen Augen

Die weiße Farbe in den kulturellen Traditionen eines jeden Menschen markiert Reinheit, Unschuld und einen Neuanfang. Eine weiße Katze mit grünen Augen wird in alten Texten als Symbol für gute Nachrichten, Glück und Frieden erwähnt. Um Katzen von weißer Farbe zu beginnen, versuchen die Menschen pedantisch und genau, ein schöner Schneemann wird dem Haus Harmonie und Gemütlichkeit geben. Jede Katzenrasse hat viele Merkmale, hier keine Ausnahme und Katzen mit weißem Fell.

Genetische Studien liefern keine verlässliche Antwort auf die Frage: Ist die Art und das Verhalten von Haustieren von der Farbe abhängig? Im Laufe der langen Jahrhunderte der Koexistenz haben die Menschen begonnen, den Katzenvertretern eine bestimmte Farbe mit ihrem Charakter zu verleihen. Weiße Katzen zeichnen sich durch tiefe Hingabe an ihren Herrn und eine ruhige Veranlagung aus, sie schätzen Komfort, Ruhe und Komfort.

Natürlich unterscheiden sich verschiedene Rassen von weißen Katzen in ihren Gewohnheiten:

Perserkatzen

Die erste Erwähnung der Rasse erschien vor etwa 400 Jahren, aber sie haben den größten Ruhm durch ihren hochrangigen Bewunderer Cardinal de Reshellier bekommen. Seine Majestät Minister wurde der erste Züchter von charmanten Katzen in Frankreich und Europa. Perser sind ziemlich große Katzen, mit kurzen, kräftigen Pfoten, einem runden großen Kopf mit kleinen, weit auseinanderliegenden Ohren. Eine Besonderheit ist ein reichhaltiger, seidiger Pelz, bis zu 12 Zentimeter lang und leicht abgeflacht.

Unter den Vertretern der Rasse gibt es Tiere der monophonen und mehrfarbigen Färbung, aber die Visitenkarte ist eine flauschige weiße Katze mit grünen Augen. Die Perser sind die wahren Hüter des Hauses, die ihrem Herrn ergeben sind und ihn nicht mit ihrer Aufmerksamkeit zurücklassen werden. Vervollkommnen Sie mit den Kindern, sind Sie ruhig und liebevoll. In der Zwischenzeit ist die Pflege der Perser ziemlich kompliziert, besondere Aufmerksamkeit ist für luxuriöse Wolle erforderlich. Aufgrund der Besonderheiten des Auslaufs können Katzen schnauben und schnarchen und ihre Augen müssen immer sauber gehalten werden. Die Lebenserwartung beträgt 10-15 Jahre;

Angorakatze

Der Geburtsort der Angorakatze ist die moderne Türkei und der Iran. Sie wurden berühmt und beliebt auf der ganzen Welt, wie Perserkatzen, dank ihres berühmten Besitzers Mustafa Kemal Atatürk. Einzigartige schneeweiße Katzen hatten Augen in verschiedenen Farben, was in der islamischen Welt sehr verehrt wurde. Der Legende nach wurden Katzen mit bunten Augen sogar in die Moschee gelassen.

Türkisch Angora bezieht sich auf mittelgroße und kleine Katzen, hat einen keilförmigen Kopf mit großen dreieckigen Ohren, die mit Pinseln verziert sind. Der Körper ist schlank und muskulös, die Beine sind länglich, die Hinterbeine sind etwas länger als die Vorderbeine. Die Wolle ist mittellang, seidig, aber ohne Unterwolle ist die Spitze des Schwanzes mit einer luxuriösen Kante verziert.

Nach dem Standard der Rasse ist eine andere Farbe der Augen erlaubt, einschließlich einer bläulichen und grünlichen Tönung, und sogar grau und orange. Bei den Angorakatzen erschien zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine feste weiße Farbe und die Züchter haben nicht verloren. Rein weiße Katzen dieser Rasse sind auf der ganzen Welt am beliebtesten.

Die Natur der schneeweißen Haustiere ist wirklich katzenhaft, phlegmatisch und ernst. Sie sind nicht gesprächig und verspielt, sondern widmen sich ihrem Zuhause. Lieben Sie verschiedene abgelegene Orte. Die Wolle der Katzen braucht die besondere Vorsicht nicht, für die Beachtung ihrer Weiße genügt es, die Diät zu beobachten und, die Nahrung nicht zu essen, die die natürlichen oder künstlichen Farbstoffe enthält, andernfalls kann der luxuriöse Pelz die gelbe Färbung bekommen;

Kao Mani

Diese schneeweiße Schönheit, seit der Antike bekannt, ist ein Indikator für Status und Wohlstand seit der Zeit des alten Siam. Zum ersten Mal entdeckten Historiker die Erwähnung dieser Rasse in der thailändischen Chronik des 13. Jahrhunderts, die von der heiligen Katze All White erzählt. Die alten Monarchen von Siam auf der staatlichen Ebene verehrten und schützten Katzen der Kao Mani Rasse. Nur der höchste Adel des Königreichs durfte sie im Haus haben. Dank der Tradition nahmen Katzen dieser Rasse bis zum Ende der Dynastie an der Krönung aller Monarchen von Sim teil.

Kao Mani, mittelgroß, kurzhaarig, der Kopf lang und schlank. Die Ohren sind groß mit kurzen Haaren. Der Körper ist mittelgroß, stark und muskulös, die Pfoten sind mittelgroß und proportional. Katzen kommen mit grünen und verschiedenen Augen mandelförmig mit einer kleinen schwarzen Kante.

Der Charakter von Kao Mani ist freundlich, sie sind freundlich und leicht an den Besitzer anzuknüpfen, finden schnell eine gemeinsame Sprache mit anderen Tieren, verlangen aber Aufmerksamkeit. Sie spielen und jagen gerne, sie können den Feind angreifen, den Besitzer "beleidigen". Katzen sind unprätentiös und brauchen nur eine vorbeugende Pflege der Haare.

Javanische Katze

Eine ziemlich junge Rasse, die in den 70er Jahren auftrat. Es ist das Ergebnis der Kreuzung von balinesischen und siamesischen Rassen. Züchter aus Nordamerika brachten eine neue Rasse von Balinesen in Farben hervor, die nicht mit Siamkatzen verwandt sind. Die unabhängige Rasse der Javaner wurde erst 1979 anerkannt.

Die Javanische Katze ist mittelgroß, der Körper ist schlank und schlank mit langen und dünnen Pfoten. Der Kopf der Javaner ist länglich mit großen spitzen Ohren. Die Augen der javanischen Katze sind grün, aber häufiger sind sie blau, die Größe ist mittelgroß. Mittellange Wolle in Schwarz, Weiß und Mischfarben. Der Schwanz ist dünn und lang mit einer scharfen Spitze.

Javaner sind mobil und sportlich, große Liebhaber von Bäumen und spielen sich selbst ein Spielzeug. Stark an den Besitzer gebunden und buchstäblich nicht einen einzigen Schritt loslassen. Leider sind einige der Erbkrankheiten der Siamkatzen in das javanische Erbe übergegangen, seien Sie also vorsichtig mit Ihrem Haustier.

Jede dieser Rassen von weißen Katzen hat ihren eigenen Charakter und Verhalten. Es wird angenommen, dass Katzen mit unterschiedlichen Augen in ihrer Stimmung veränderlich sind. Eine weiße Katze mit grünen Augen ist ein Geheimnis.

Katzen mit weißem Fell erfordern besondere Aufmerksamkeit und Pflege, es ist notwendig, sich um den Zustand des Pelzes Ihres Tieres zu kümmern. Sauberkeit ist im ganzen Haus zu beachten, sonst findet das neugierige Tier den Schmutz und wird verschmiert. Wenn Sie die perfekte Reihenfolge festgelegt haben, ist dies kein Grund mehr, den "Problemstellen" Ihres schneeweißen Tieres - Fersen, Brüste, Schnauze und Schwanz - zu folgen. Die Wolle an diesen Stellen wird mit der Zeit gelb, so dass Sie das Baden und entsprechende Shampoos nicht vernachlässigen können. Es ist ratsam, Make-up für Tiere aus einer professionellen Linie zu verwenden.

Einer der wichtigsten Momente in der Pflege von Katzen und Katzen mit weißen Haaren ist eine Diät. Sie müssen Ihr Haustier nicht mit Wurst, Räucherfisch und anderen Produkten von Ihrem Tisch behandeln. Katzen mit einer hellen Farbe sind empfindlich gegen Staubigkeit und das Vorhandensein von verschiedenen Haushaltschemikalien in der Luft. All diese Faktoren können irreparable Schäden an der Immunität des Tieres verursachen, und das Haar wird für lange Zeit sein attraktives Aussehen verlieren.

Züchter von weißen Katzen achten auf ein anderes Problem in dieser Rasse - angeborene Taubheit. Komplett loswerden, leider nicht möglich. Die Sache ist, dass das entsprechende Gen, das für das Färben der Wolle verantwortlich ist, die Entwicklung des Gehörs bei dem neugeborenen Kätzchen beeinflusst. Daher sind Haustiere mit heller Farbe, insbesondere weiß, am häufigsten anfällig für angeborene Taubheit. Grünäugige Katzen leiden viel seltener an Taubheit als Blauäugige.

Hörverlust ist nicht notwendigerweise vollständig, manchmal hört es nicht nur ein Ohr. Überprüfen Sie, es ist nicht schwierig, Sie müssen ein Kätzchen rascheln hinter dem Rücken und Blick auf die Reaktion, wenn es fehlt, wahrscheinlich gibt es Probleme. Weil Taubheit in der Natur liegt, fühlt sich die Katze nicht fehlerhaft und verlässt sich kühn auf alle anderen ihrer Gefühle. Zum Beispiel können sie, in Übereinstimmung mit der Vibration, perfekt die Herangehensweise des Hosts bestimmen und akute Vision und Reaktion werden vollständig an den Spielen teilnehmen. Der Unterschied zwischen gesund und taub ist schwer zu bemerken.

Die weiße Farbe Ihres Haustieres stellt eine weitere Einschränkung dar - sie werden nicht für einen Spaziergang außerhalb der Wohnung empfohlen. Ob im Herbstschnee oder Sommerstaub, die Katze sollte zu Hause bleiben. Sonst wird dann, um die Wolle in Ordnung zu bringen, sehr schwierig sein, und wenn die Katze an Taubheit leidet, kann sie ernsthaft leiden.

Schneeweiße Kreaturen brauchen besondere Pflege, viel Aufmerksamkeit sollte der Qualität von Ernährung, Gesundheit und Kommunikation gewidmet werden, aber all dies wird durch die gegenseitige Liebe, Hingabe und außergewöhnliche Schönheit Ihres Haustieres mehr als ausgeglichen.

Weiße Katze im Haus: Eigenschaften, Charakter und Sorgfalt

Du bist so sanft, die Schneekönigin

Befleckter Ruf

Völlerei von Schneewittchen

Ja, kannst du mich hören?

Eine Katze, die nicht alleine läuft

ÄHNLICHER ARTIKEL DES AUTORS

5 Kommentare

Weiße Katzen sind sehr nett und schön und ich möchte mir ein solches Zuhause wünschen und auf alle Probleme damit spucken)

Und wir nahmen auf der Straße eine Katze von einer unverständlichen Farbe - ob braun oder rostig, wenn gewaschen - erwies sich als weiß und flauschig. So haben wir jetzt eine weiße Katze, liebevoll, gesellig, umsonst, die völlig taub ist. Jedoch, wie es in dem Artikel geschrieben ist, schafft es diese Kreatur überall herauszufinden, womit sie es verschmutzen soll - es ist notwendig, regelmäßig zu waschen

Wir haben genau das gleiche Kätzchen wie auf dem zweiten Foto - eine weiße, flaumige türkische angorka Von den Eigenheiten nur, dass sie oft von der Straße chumazaya nach Hause kommt! Aber sie wird nicht kategorisch gebadet, während des Tages selbst gewaschen

Und wir haben ein schneeweißes Kätzchen mit gelb-orange Flecken auf dem Kopf, Schwanz, Körper und sogar auf den Pfoten der Pfoten aufgenommen))) So ein nettes kleines mmm. Sieht aus wie ein Schottenohr und Ohren, und so flauschig!

Wir haben eine Katze, weiß, weiß. Sehr schüchtern und schüchtern, taub für das gleiche (das ist wegen Mobbing, als wir sie abholten, hatte sie beide Ohren verbrannt), aber sehr sauber. Für das Jahr, in dem sie bei uns lebt, war sie 1 Mal betrunken. Sie möchte zwei Mal spazieren gehen (sie geht auf der Straße), sie wird sauber machen und dann gehen. Kommt von der Straße, trink, leck, iss. Sie geht ins Bett - sie wäscht sich, sie steht auf - sie wäscht sich. Das ist unser ängstliches kleines Nicken

Weiße Katze mit grünen Augen - welche Art von Rasse?

Theoretisch kann eine Katze mit einem weißen Fell eine beliebige Augenfarbe haben, einschließlich grün, aber nicht jede Augenfarbe ist für eine weiße Vollblutkatze akzeptabel. Sie sind charakteristischer für eine blaue oder gelbe Augenfarbe, sowie für ihre verschiedenen Schattierungen. Die Rasse der echtweißen Katzen mit grünen Augen existiert sehr wenig und wir werden über sie reden.

Weiße Katze mit grünen Augen der Rasse orientalisch

Diese flexible, starke, langbeinige Katze kommt aus Großbritannien. Durch die raffinierten Umrisse des Körpers und die sehr großen Ohren hervortretend, scheint es eine wirklich überirdische, fabelhafte Schöpfung zu sein.

Die intensive grüne Farbe der Augen der orientalischen Katzen ist die Hauptfarbe, einschließlich der weiß gefärbten Orientalen. Es ist nicht notwendig, die weiße orientalische Katze und die getrennt abgeleitete Rasse der orientalischen Katzen weiß zu verwechseln - es ist nur für blaue Augen eigenartig.

Manchmal kann man eine abweichende, repräsentative orientalische Rasse mit einer weißen Farbe treffen - in diesem Fall wird ein Auge blau und das andere grün sein. Dieses Phänomen wird Heterochromie genannt, und bei den Orientierungen des zweiten ist das blaue Auge nicht grün gefärbt, bei anderen Arten hat es oft eine gelbe Farbe.

Grünäugige weiße Katzen der Rasse Devon Rex

Weiße Katze mit grünen Augen der Rasse Devon Rex kann Sie auf den ersten Blick bezaubern. Der Kopf in Form eines Herzens ist mit großen Ohren gekrönt, das Bild wird ergänzt durch das Berühren von runden Augen und natürlich einem feinen lockigen Fell, weich und sanft zum Anfassen.

Der Standard für diese Rasse ist jede Kombination von Augen- und Fellfarben, außer Farbpunktfarben. Hauptsache, die Augenfarbe sollte so hell wie möglich, reiner und bestmöglich in Harmonie mit der Farbe des lockigen Haares sein.

White Devon Rex kann auch eine Meinungsverschiedenheit sein, in diesem Fall wird ein Auge blau sein, und das andere wird oft gelb und nur gelegentlich grün sein.

Rassen einer weißen Katze mit blauen Augen

Schneeweißer Pelz und aquamarinfarbene Augen - diese Kombination ist bei Vierbeinern selten. Unter den Katzen gibt es kaum ein Dutzend Rassen mit solchen aristokratischen Daten.

Warum funktioniert die weiß-blauäugige Kombination?

Schuld, wenn Sie es eine ungewöhnliche schöne Kombination von Augen- und Haarfarben nennen können, ist das Pigment von Melanozyten. Ein hoher Anteil dieser Substanz verleiht den Augen eine grüne oder braune Farbe. In diesem Fall ist der Prozentsatz des Melanozyteninhalts niedrig, da sein gepaartes Gen über die schneeweiße Fellfarbe "hart gearbeitet" hat. Infolgedessen ist dieses Pigment nicht genug, um die Augen zu färben.

Interessant! Verwechseln Sie Katzen-Albino nicht mit Vertretern schneeweißer Gesteine. Bei Albinotieren gibt es keine Farbgene. Albino Katzen sind extrem selten: ein Tier pro 10.000 Cousins.

Gemeinsame Rassen von weißen Katzen mit blauen Augen

Orientalischer Stein

Unter dieser Rasse gibt es Individuen mit vollkommen weißer Wolle. Augen können blau oder grün sein. Es kann Heterochromie beobachtet werden - ein Auge - grün, das zweite - blau (siehe ein Foto von weißen Katzen mit verschiedenen Augen verschiedener Rassen). Weiße Vertreter der Orientalischen Rasse sind ebenfalls langhaarig und kurzhaarig. Unterwolle fehlt.

Die Nasenspitze und die Pfoten sind pink gefärbt. Manchmal wird ein weißes Kätzchen mit einer "Kappe" - einem kleinen farbigen Fleck auf dem Kopf - geboren. Im Laufe des Jahres verschwindet dieser Fleck. Weiße orientalische Katzen sind philanthropisch und leiden ohne die Aufmerksamkeit der Besitzer.

Javanische Rasse

Offiziell wurde diese Rasse 1984 anerkannt. Belokhurstnye, sowie der Farbpunkt, die Vertreter dieser Katzenfamilie zeichnen sich durch blaue Augen in mandelförmiger Form aus. Wolle ist seidig, ohne Unterwolle. Der Hals ist mit einem "Kragen" verziert. Javanische Katzen brauchen konstante Spiele.

Persischer Stein

Gemäß den Standards sollte eine weiße Perserkatze große dunkelblaue Augen haben. Das Formular ist rund. Die Heterochromie ist zugelassen. In diesem Fall ist die Farbe des zweiten Auges dunkelorange. Der Mantel ist lang, mit einer weichen Unterwolle. Eine Verdunkelung des Fells ist ein Nachteil. Von Natur aus kann eine weiße Perserkatze als "ruhig" bezeichnet werden.

Türkische Angora

Das schneeweiße Fell der türkischen Angorka ist dünn, halb lang, ohne Unterwolle. Augen - mandelförmig, leicht schräg gelegen. Die Natur der Katze ist gefällig und unglaublich gesellig.

Khao Mani Rasse

Die Tiere dieser Rasse haben kurze, glänzende Haare. Unterwolle ist schwach oder nicht vorhanden. Kao Mani gilt nicht als stabile Rasse. Bislang wird daran gearbeitet, es zu stärken. Diese Tiere sind selbst Fremden gegenüber sehr vertrauenswürdig.

Schottische Rasse

Blaue Augen können sich rühmen und die schottische Farbe weiß. Die Standards erlauben eine Vielzahl von Augen. Paw Pads - und Nase - rosa Farbe. Charakter - nordisch.

Britische Rasse

Weiße blauäugige Briten sind extrem selten. Auf ihrer Wolle dürfen keine gedünsteten Enden sein. Der Charakter der Briten ist freundlich.

Sphinxe

Sphynx kann auch blauäugige oder unangenehme Blondinen sein. Die Standards erlaubten einen rosa Farbton. Sphynx sind sehr künstlerisch und einfach zu trainieren.

Interessant! In der Ahnentafel ist die Farbe der Augen des Tieres nur für weiße Farbe angegeben. So ist die Kodierung der blauen Augen 61, die Heterochromie ist 63. Es ist erwähnenswert, dass weiße Tiere mit aquamarinösen Augen bei birmanischen Katzen oder jagenden Azules als unangemessen für die Standards dieser Rassen angesehen werden.

Taubheit - als eine Zahlung für die Schönheit der Wolle

Experten zufolge sind 50% der weißen und blauäugigen Vertreter der Katzenwelt sklavisch hörend. Von diesen sind 5% absolut taub. Die für die weiß-blaue Beziehung verantwortlichen Gene behindern die ordnungsgemäße Entwicklung der Hörorgane.

Wenn Sie eine weiße Katze von einem Züchter kaufen, fragen Sie nach einem Testdokument. Ein Kätzchen kann für ein oder zwei Ohren taub sein. Wenn die Katze nicht einverstanden ist, wird das Ohr von der Seite des blauen Auges nicht hören. Eine taube, weiße Katzenmutter sollte mit den Kindern auf einer harten Oberfläche sein, damit sie ihnen durch Vibration folgen kann.

Das Fehlen von Gehör wird durch die hohe Empfindlichkeit anderer Sinne kompensiert. Dank des Schnurrbarts (Vibrissam) erkennt die Katze die Stimme des Gastgebers, oder vielmehr die Schwingung von ihm. Es gibt einige, die die Taubheit ihres Haustieres nicht kennen.

Interessant! Weiße Katzen sollten nicht lange Sonnenbaden. Sie haben ein seltenes Fell an den Ohren und sonnen sich schnell. Also gibt es eine Prädisposition für Krebs.

Wie pflegt man schneeweiße Wolle?

In der Pflege eines schneeweißen Tieres gibt es mehrere Nuancen, denn selbst ein kleiner Fleck Schmutz verdirbt ein aristokratisches Aussehen:

  • Eine weiße Katze wird häufiger baden müssen als ihre anders gefärbten Gegenstücke. Wählen Sie ein Shampoo Tier. Er sollte auf keinen Fall einen tönenden Effekt haben. Es ist besser, ein hypoallergenes Mittel zu wählen. Ein therapeutisches Shampoo sollte ausgewählt werden, wenn das Tier Probleme mit Haaren oder Haut hat. Für weiße Wolle ist es notwendig, Balsam und Conditioner zu verwenden, denn ohne das Pigment ist es sehr empfindlich.
  • Nach dem Wasserablauf muss "schneeweiß" mit einem Fön bis auf die Fersen getrocknet werden. Um Wolle zu trocknen, bleibt der Schmutz nicht haften.
  • Wenn das Tier die Augen "leckt", spülen Sie es nicht mit Tee oder Kamille aus. Das Tier wird nicht helfen, und der Mantel um das Auge wird bemalt. Der Tierarzt wird helfen, die richtige Behandlung zu wählen.
  • Eine taube weiße Katze sollte nicht auf Freilandhaltung sein. Ein Tier kann nicht auf äußere Reize reagieren, so dass es zum Opfer einer Auto-Kollision oder eines Hunde-Pack-Angriffs werden kann.
  • Langhaarige weiße Haustiere sollten täglich gekämmt werden. Dies wird das Auftreten von Spulen vermeiden.
  • Ein weißes Tablett mit einem niedrigen Mesh oder Grill ist nicht für ein weißes Tier geeignet. Seine Pfoten und sein Schwanz werden durch flüssige Exkremente verschmutzt.
  • Die Ernährung der Katze spiegelt sich im Schatten des Fells wider. Um Gelbfärbung zu vermeiden, die eine nicht repräsentative Schlampe aus einem Königstier macht, vermeiden Sie in der Diät der Katze die Leber-, Herz-, Kohl- oder Karottenzusätze.
  • Zwei weiße Katzen stricken nicht!
  • Erkrankungen der Nebenniere oder der Schilddrüse können das Auftreten eines gelben Schattens auf dem Fell auslösen.

Eine weiße Katze ist eine Katze nicht für faule Leute. Problematisch, d.h. oft schmutzige Stellen - Absätze, die Basis von Ohren und Schwanz, Maulkorb und Brust. Kosmetik für eine schneeweiße Katze sollte professionell sein. Ein billiges "Whitening" -Shampoo kann Wolle zum Beispiel einen smaragdgrünen Farbton verleihen.

Bevor Sie eine "weiße Katze" beginnen, wiegen Sie alle Plus- und Minuspunkte der Erscheinung im Haus eines so anspruchsvollen Tieres. Wenn es mehr Pluspunkte gibt, dann wird die weiße blauäugige Katze ein würdiger Schmuck für jedes Haus!

Weiße Katze - welche Rasse ist das? Weiße Katze mit blauen Augen

Es ist so geschehen, dass im europäischen Bewusstsein die weiße Farbe mit Reinheit, himmlischer Strahlung, Reinheit verbunden ist. Wir stellen uns die Engel als Wesen von überirdischer Schönheit mit Flügeln in der Farbe des Schnees vor. Und wie wollen wir neben uns ein Haustier haben, das mit all seiner Erscheinung uns an Sauberkeit und Weiße erinnern wird. Solche Tiere sind ausnahmslos bei allen beliebt. Nur Pflege für schneeweißen Flaum erfordert viel Aufwand. Sie haben eine schwächere Immunität als ihre rotbraunen Verwandten. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie weiße Katzenrassen sind, also wissen Sie, welches Tier Sie wählen sollen. Wir werden auch über die Besonderheiten der Pflege dieser sanften Kreaturen sprechen.

Warum Katzen weiß sind

Unsere Verbindung von weißer Farbe mit Reinheit und Integrität ist begründet. Zumindest eine Wissenschaft wie die Genetik erklärt es. In der Wildnis haben Tiere, die ihre Nahrung aus der Hinterhaltjagd bekommen, eine rotbraune Farbe. So ist das Tier leichter zu tarnen, es ist unbemerkter, sich auf das Spiel zu schleichen und, falls ja, für einen stärkeren Jäger "unsichtbar" zu werden. Somit ist das für die weiße Fellfarbe verantwortliche Gen nicht dominant. Nachkommen nehmen immer den Anzug eines dunkleren Vorfahren an. Es ist sehr schwierig, eine makellos weiße Farbe in der Zucht zu erreichen. Sie bemüht sich ständig darum, in rauchigen, cremigen Nuancen oder sogar pfeffrigen Einschlüssen und einzelnen Haaren zu mischen. So ist eine Katze von weißer Farbe eine Seltenheit. Solche Tiere werden nur erhalten, wenn beide Eltern keine dunklen Vorfahren in ihrem Stammbaum haben.

Weiße Rassen von Katzen und Albinos

Manchmal kommt es vor, dass die Schneefarbe keine Farbe ist, sondern ihre Abwesenheit. Haare ohne Melanin, sehen weiß aus. Aber diese Substanz, die die Haut und die Haare färbt, ist nicht im ganzen Körper vorhanden. Aus diesem Grund hat die Iris keine Farbe. Durch sie werden Blutgefäße gesehen. Aus diesem erscheinen die Augen rot. Solche Kreaturen heißen Albinos. Sie finden sich bei Katzen aller Rassen. Es gibt Ratten, Albinos und sogar Menschen. Es besteht kein Zweifel, dass Albinismus eine angeborene Krankheit ist. Solche Individuen haben eine extrem schwache Immunität. Sie sind anfällig für Hautkrebs, und die Exposition gegenüber der Sonne ist gefährlich für sie, da die Haut ohne das Melanin schützt sofort verbrennt. In der Wildnis werden Albinos zu Ausgestoßenen unter ihren Verwandten. Es genügt, sich an das Sprichwort über die weiße Krähe zu erinnern. Aber wir sind keine wilden Prärien. Wenn du eine weiße Katze mit roten Augen und einer leuchtend rosa Nase gesetzt hast, sei bereit, sie zu pflegen und zu pflegen, um sie vor Krankheiten zu schützen, wie eine sanfte tropische Blume.

Sorge für Albino

Es kann ein Perser, Rex, Brite, ein Vertreter einer anderen Rasse sein. Wie wir bereits erwähnt haben, ist Albinismus eine angeborene Krankheit oder vielmehr eine Prädisposition für alle Arten von Klatsch. Eine weiße Katze mit roten Augen sieht ein wenig beängstigend und sehr effektiv aus. Bereite dich darauf vor, dass sie eine Unterkunft Einsiedler sein wird. Die Sonne ist ihr Hauptfeind. Vernachlässigte Pigmentierung, zarte Haut kann Verbrennungen verursachen. Wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, Ihr Haustier zu einem Spaziergang zu bringen, sollten Sie daher ihre Nase und den haarlosen Teil ihrer Ohren mit einer schützenden Creme einreiben, um sie vor ultravioletter Strahlung zu schützen. Aber es ist nicht nur die Sonne, die Schneewittchen schadet. Skvoznyaki, Unterkühlung haben auch negative Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden. Albinos haben einen sehr empfindlichen Magen, deshalb können Sie speziell ausgewählte Futter nicht vernachlässigen.

Bei den meisten Rassen gibt es einen weißen Anzug

In den langen Jahrhunderten der Domestizierung von Katzen haben die Menschen jedoch mehrere Sorten hervorgebracht, die sich in der anhaltenden Lichtfarbe unterscheiden. Dies sind die sogenannten "unsauberen Albinos". Melanin in ihrem Körper ist vorhanden, obwohl in einer geringeren Menge als bei Tieren von dunkler Farbe. Er färbt auch die Iris in grün, golden, Bernstein und anderen Farben. Besonders geschätzt ist eine Katze mit blauen Augen. Diese Rasse wird die türkische Angora genannt. Zu seinen Vertretern gehören "Odd Eyed White" - weiße Katzen mit Augen in verschiedenen Farben. In der Fellfarbe solcher Tiere gibt es keine Verunreinigungen. Nach dem Standard der Rasse dürfen nur kleine Kätzchen dunkle Flecken auf dem Kopf haben. Dies ist keine Ehe. Mit dem Alter werden diese Flecken verschwinden. Es gibt auch viele weiße Katzen unter orientalischen Rassen - vor allem Persern. Bei britischen Rassen gibt es unvollständigen Albinismus. Sehr oft ist die weiße Katze ein Lieferwagen.

Türkische Angora

Diese Rasse erschien nach der Stadt Ankara benannt, im sechzehnten Jahrhundert, zwei Jahrhunderte später wurde sie in Europa sehr modern. In Russland erschienen die Angora nach dem türkischen Krieg. Aufgrund der fehlenden Unterwolle wirkt das Fell von Katzen dieser Rasse sehr sanft und verursacht keine Allergien. Angora kann verschiedene Farben haben. Felinologische Schläger erkennen schwarz, blau und andere Farben, außer für Flieder, Schokolade und Himalaya. Der beliebteste Vertreter der Angora-Rasse ist eine weiße Katze mit blauen Augen. Ihr weicher, langhaariger Mantel sieht einfach faszinierend aus. Dieses Tier ist größer als andere orientalische Felsen. Es ist muskulös, mit starken Knochen und starken Pfoten. Aber die Katze erzeugt nicht den Eindruck einer schweren Bestie - sie ist überraschend anmutig. Der Angor ist sehr kontaktfreudig, sehr mobil und verspielt.

Pflege für blauäugige Katzen

Leider ist das W-Gen, das für den schneeweißen Pelz seiner Trägerin verantwortlich ist, auch für die Taubheit verantwortlich. Es ist bekannt, dass 70% der hell gefärbten Katzen Schwierigkeiten beim Hören haben. Aber die Züchter arbeiten daran. Etwa 5% der weißen Katzen sind vollständig taub. Andere hören auf einem Ohr oder sie erkennen laute Geräusche. Besonders die Pathologie manifestiert sich in blauäugigen Katzen. Wenn das Tier zum Beispiel andere Augen hat, dann hört das Ohr von der Seite des grünen oder bernsteinfarbenen Auges besser als von der Seite des Blaus. Solche Katzen sollten auf der Straße nicht alleine gelassen werden. Sie werden ein leichtes Ziel von schleichenden Hunden oder aggressiven Verwandten. Darüber hinaus hören sie möglicherweise nicht das Geräusch einer drohenden Maschine. Aber der Charakter dieser geräumigen Einsiedler ist einfach engelhaft. Wegen seiner Taubheit fühlt sich die weiße flauschige Katze unsicher und braucht daher eine Gemeinschaft von Menschen.

Zuchtwagen

Die Grafschaft an der Grenze zwischen der Türkei und Armenien gab der Welt ein sagenhaft schönes Schneeweiß. Im Gegensatz zu Angora werden andere Anzüge in der Van-Rasse überhaupt nicht erkannt. Diese weiße Katze kann bernsteinfarbene, grüne, blaue, verschiedenfarbige Augen haben. Van-Rasse-Tiere haben ein Merkmal. Sie lieben es zu schwimmen und im Wasser zu spielen. Geben Sie Ihrem Haustier, seinen schneeweißen Mantel zu waschen. Wahs sind intelligente und natürliche Jäger. Im Gegensatz zu Albinos zeichnen sie sich durch starke Gesundheit aus. Es gibt auch viele Katzen mit ähnlichen Anzügen unter den Persern.

Schwarz-Weiß-Katze

Bicolor ist in Schottland und England sehr beliebt. Es wird angenommen, dass schwarze und weiße Katzen als "Blitzableiter" für alles Böse dienen. Besonders geschätzt sind schwarze Katzen mit weißer Hemdfront, "Hocks" oder "Socken" und einem Schwanzpinsel. Die Natur dieser Tiere ist einfach perfekt. Gesundheit auch. Und warum? Von den schwarzen Vorfahren erbten sie gute Immunität, willensstarken Charakter, Optimismus und Einfallsreichtum. Weichheit und Feingefühl im Umgang mit Menschen, Grazie wurde der bicolor weißen Katze präsentiert. Sie sind unabhängige Tiere, aber keine Buchen oder Feiglinge. Sie werden sich nicht vor Ihren Gästen verstecken, aber sie werden Ihre Pläne nicht brechen, um mit einem Miauen und einer Herausforderung zu spielen. Sie sind ausgewogen und kinderfreundlich. Schwarz-Weiß-Katze kann ein ausgezeichneter Begleiter werden, sowohl für eine einsame Person und ein anderes Mitglied in einer großen Familie. In Russland sind zweifarbige sibirische Rasse beliebt.

Lesen Sie Mehr Über Katzen