Gebrauchsanweisung für das Medikament Azinox für Katzen

Tierarzt

Erwachsene Haustiere und ihre Jungen sind oft von einer Infektion durch Parasiten bedroht. Helminthen beeinflussen das Verhalten und Wohlbefinden von Tieren. Anweisungen für den Gebrauch des Rauschgifts Azinox für Katzen enthält ausführliche Informationen, wie man die Haustiers der Familie von der Helminthic Invasion in einer kurzen Zeit speichert und die Gefahr der Übertragung der Parasiten zu den Inhabern beseitigt.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament Asinox für Hunde und Katzen enthält die folgenden Wirkstoffe: Anthelminthikum Prazikvantel in einem Volumen von 50 mg und Hilfsstoffe - Stärke, Laktose. Asinox wird in Form von weißen Tabletten in Blisterpackungen für 3 oder 6 Stück hergestellt.

Praziquantel in der Zusammensetzung eines Medikaments ist ein sehr wirksames Mittel, Parasiten in jeder Phase des Wachstums, die in den Körper der Katze absorbiert wurde paralysieren und töten. Die Droge ist sicher für das Haustier. Azinox ist nicht toxisch und verursacht keine ernsthaften Nebenwirkungen. Ein Werkzeug mit Praziquantel kann für jede Rasse verwendet werden.

Hinweise für den Einsatz

Es gibt viele Bandwürmer, die in verschiedenen Organen von Haustieren parasitieren. Tierärzte empfiehlt Azinoks und Katze zu geben, während eine von Cestoden infiziert: Schweinebandwurm, tsiklofillidami, Rinder-Kette, alvoekokkami, mezotsestodami, breiten Bandwurm, Bandwurm, Chinesisch Flunke und andere Parasiten.

Azinoks können Katzen vor solchen Krankheiten bewahren wie:

  • Echinokokkose - Pathologie, gefährlich für den Besitzer des Tieres. Parasiten bilden Zysten, die in den Därmen, Leber, Gehirn und anderen inneren Organen der Katze gefunden werden können.
  • Shadowdiosis, hauptsächlich im Dünndarm lokalisiert.
  • Clonorchosis, Fascioliasis, die Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase betrifft.
  • Metagonimose, bei der flache Würmer im Darm parasitieren.
  • Diphyllobothriasis, die den gesamten Umfang des Verdauungstraktes betrifft.
  • Zystizerkose - Läsionen der Haut, des Muskelgewebes, des Rückenmarks, der Sehorgane.

Nur der Tierarzt kann nach den diagnostischen Maßnahmen eine genaue Diagnose stellen. Das Mittel wird auch als Prophylaxe gegen Helminthiasis bei Haustieren eingesetzt, die aktiv auf die Straße gehen.

Wie funktioniert Azinox?

Praziquantel, das Teil der Droge ist, hat eine Blockierung der Bandwurmmuskulatur, beraubt sie der Aktivität, zerstört die Zellen des Parasitenepithels. Cestoden werden wehrlos, bevor sie von Verdauungsenzymen und Immunreaktionen des Katzenkörpers betroffen sind. Als Ergebnis der Behandlung töten Azinox Tabletten Helminthen für eine Katze.

Dank Laktose und Stärke beginnt das Medikament fast sofort nach der Einnahme zu wirken. Die Droge erreicht eine maximale Konzentration im Blut der Katze für einen Zeitraum von 30 Minuten bis zu einer Stunde.

Azinox eliminiert wirksam die Symptome einer Helmintheninfektion bei der Katze:

  • Lethargie, Mangel an motorischer Aktivität;
  • Mangel an Verlangen, Gewohnheitsfutter zu verwenden, Änderungen in den Geschmackspräferenzen;
  • Entladung in Form von getrockneten Krusten in den Augenwinkeln ohne sichtbare Zeichen des Entzündungsprozesses;
  • Haarausfall, der sein gewohntes Aussehen verändert hat;
  • Wechsel von Verstopfung mit einem weichen Stuhl;
  • Beimischung von Blut im Stuhl;
  • Erbrechen;
  • erhöhtes Bauchvolumen aufgrund von Schwellung;
  • Fäkalien für mehrere Tage, Blähungen durch Darmverschluss;
  • Verringerung der schützenden Eigenschaften des Körpers;
  • Manifestation von Zeichen der Anämie bei einer Katze als eine Veränderung der Farbe der Schleimhaut zu einer blasseren;
  • Rückstand von kranken Kätzchen in der Entwicklung im Vergleich zu gesunden Individuen aus demselben Wurf;
  • Auftreten von Fragmenten von Plattwürmern in Stuhl und Erbrochenem;
  • unwillkürliche Kontraktion der Muskeln, Krämpfe.

Die Art der Symptome bei einer Katze, die mit Helminthen infiziert ist, hängt von der Lage der Parasiten und der Vernachlässigung der Krankheit ab. Je früher der Besitzer das Problem offenbart und das Tier an Azinox gibt, desto schneller wird die Genesung kommen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Trotz der Tatsache, dass Azinox zur Behandlung von trächtigen Katzen verwendet werden kann, wird seine Verwendung in Kätzchen bis zu 3 Wochen von Spezialisten nicht empfohlen. Das Medikament mit parasycvantel wird nicht empfohlen, um Haustiere mit eingeschränkter Leberfunktion zu geben. Wenn der Augapfel der Katze zum Ort des Parasiten geworden ist, lohnt es sich auch nicht, eine Azinox-Therapie zu verabreichen.

Haustiere, wie Menschen, können Anzeichen von individueller Intoleranz gegenüber bestimmten Komponenten des Anthelminthika zeigen. Bei allergischen Reaktionen von Azinox wird das Mittel durch ein Analogon mit einer anderen Zusammensetzung ersetzt oder die Dosierung wird reduziert.

Die Nebenwirkungen der Einnahme von Prazikvantel umfassen:

  • eine Verringerung des Appetits;
  • Durchfall oder Verstopfung;
  • Lethargie;
  • das Auftreten von Anfällen.

Wird die vom Tierarzt vorgeschriebene Norm nicht überschritten, treten keine negativen Reaktionen auf.

Methode der Verwendung von Azinox bei Katzen

Die Anweisung zur Verwendung einer Anthelminthikum-Zubereitung besagt, dass eine einzige Dosis dieses Mittels ausreichend ist, um jegliche Art von Bandwurm von dem Haustier vollständig loszuwerden.

Die Dosierung berechnet sich nach der Regel: Für 10 kg des Katzengewichtes ist 1 kg Tablette mit Praziquantel erforderlich. Der Kampf gegen Parasiten wird bei der ersten Fütterung am Morgen durchgeführt, so dass das Tier so viel Nahrung wie möglich mit dem zerstoßenen Azinox isst.

Wenn die Katze weniger als 5 kg wiegt, wird eine Suspension aus anthelmintischen Tabletten hergestellt. 1 Pille wird verrieben und gründlich mit 10 ml sauberem Wasser bis zur Homogenität vermischt. Mit einer Spritze ohne Nadeln wird das benötigte Volumen an flüssigem Azinox gesammelt und in den Mund der Katze gegossen. Mit dieser Methode des Empfangs wird nicht empfohlen, die Dosis 1 ml pro 1 kg des Gewichts zu überschreiten.

Vorsichtsmaßnahmen

Der Besitzer während der Behandlung der Katze sollte vorsichtig sein. Cal und Erbrechen eines kranken Tieres sollte mit Gummihandschuhen gereinigt werden. Eine Katze, die mit einem flachen Wurm infiziert ist, sollte keine Nahrung, kein Geschirr, keinen Küchentisch usw. essen dürfen.

Wenn der Besitzer der Katze Asinox aus der Spritze gibt, ist es wichtig, Bissen zu vermeiden. Nach dem Kontakt mit dem Haustier sollten Sie Ihre Hände sofort mit Seife waschen, um die Möglichkeit einer Infektion mit Helminthen zu vermeiden. Flache Würmer, die im Körper von Katzen leben, sind für den Menschen nicht weniger gefährlich. Einige von ihnen führen zu lebensunverträglichen Läsionen.

Das Medikament Azinox wurde entwickelt, um Haustiere von Parasiten zu befreien. Zur Behandlung wird eine Dosis eines Praziquantel-basierten Arzneimittels an eine Katze oder einen Hund gegeben, indem einfach eine zerkleinerte Tablette zu dem Futter gegeben wird. Tierärzte empfehlen außerdem, dieses Medikament alle drei Monate zu verwenden, um eine wiederholte Infektion mit einem Plattwurm zu verhindern.

Azinox Plus für Hunde und Katzen

Anthelmintisches Präparat für Hunde mit einem breiten Wirkungsspektrum, enthaltend als Wirkstoffe Prazikvantel und Pyrantel Pamoat

Flache Tabletten von gelber Farbe, mit einer Seite Risiko, auf der anderen Seite - ein Logo (ein Kreuz in der Mitte des Schildes). Tabletten sind in 3 und 6 Stück in einem Blister verpackt. Äußere Verpackung - Karton.

Vorteile

  • Hohe Effizienz und Zuverlässigkeit, lang erprobt.
  • Breites Spektrum anthelmintischer Wirkung.
  • Benutzerfreundlichkeit durch angenehmen Geschmack und optimale Dosierung.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften.

Als Wirkstoff in 1 Tablette enthält Praziquantel - 50 mg und Pyrantel Pamoat - 150 mg, sowie Hilfskomponenten.

Praziquantel, das ein Teil des Präparats ist, hat ein breites Spektrum an Anthelminthikum Wirkung auf alle Phasen der Entwicklung von Band Helminthen parasitisierenden Hunden und Katzen, verursacht Lähmung und Tod des Helminthen. Praziquantel wird im Gastrointestinaltrakt des Tieres absorbiert, seine maximale Konzentration im Blutplasma wird in 30-60 Minuten erreicht. Piranela pamoat - hat ein breites Spektrum anthelmintischer Wirkung gegen Nematoden. Piranela Pamoat wird schlecht absorbiert, was seine anhaltende Wirkung auf die Würmer im Darm gewährleistet.

Hinweise für den Einsatz.

Für die Behandlung und Prävention von nematosis (Toxocariasis, toksaskaridozov, untsinariozov, Hakenwurm) und cestodosis (taeniasis, dipilidiozov, Echinokokkose, Diphyllobothriasis, mezotsestoidozov) Hunde.

Kontraindikationen.

Die Droge sollte nicht innerhalb von 10 Tagen nach der Geburt vom Welpen, sowie von Hündinnen und Jungtieren, die jünger als 3 Wochen sind, verwendet werden. Individuelle Intoleranz.

Dosen und die Reihenfolge der Anwendung.

"Azinoks plus" für Hunde wird oral verabreicht, einmal am Morgen, mit einer kleinen Futtermenge gefüttert oder mit einer Dosis von 1 Tablette pro 10 kg Tiergewicht gewaltsam injiziert.

Vorläufige Hungerdiät und die Verwendung von Abführmitteln vor Entwurmungstieren ist nicht erforderlich.

Mit dem therapeutischen Zweck von Hunden, sind sie Entwurmung nach Indikationen, mit einem prophylaktischen Ziel - vierteljährlich in einer therapeutischen Dosis.

Priesermic und Otterine Hunde gegen die Erreger der Schatten sind von Dezember bis April alle 45 Tage, von Mai bis November - alle 30 Tage entwurmen.

Nachteilige Ereignisse.

Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffkomponenten und dem Auftreten allergischer Reaktionen wird das Arzneimittel abgesetzt.

Lagerung.

Store „Azinoks plus“ für Hunde in einer versiegelten Tüte Hersteller, geschützt vor Licht und Feuchtigkeit, Lebensmittel und Tierfutter, bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C in Reichweite von Kindern und Tieren.

Form der Ausgabe.

Flache Tabletten von gelber Farbe, mit einer Seite Risiko, auf der anderen Seite - ein Logo (ein Kreuz in der Mitte des Schildes). Tabletten sind in 3 und 6 Stück in einem Blister verpackt. Äußere Verpackung - Karton.

Azinox für Katzen und Hunde

Anthelminthic Mittel
AZINOX
für Tiere: Hunde, Katzen
INDIKATIONEN:
Vermeidung und Entsorgung von Bandwürmern in allen Phasen ihrer Entwicklung:
Dipilidiose
Diphyllobothriasis
Mesozestidose
Schatten
Echinokokkose
Methode der Anwendung:
Die Droge wird einem Tier am Morgen mit einer kleinen Menge Nahrung gegeben.
Bewerbungsverfahren:
Behandlung: einmal in einer Dosis von 1 Tablette pro 10 kg. das Gewicht des Tieres.
Prävention: 1 Mal in 3 Monaten in einer Dosis von 1 Tablette pro 10 kg. das Gewicht des Tieres.
KONTRAINDIKATIONEN AZINOX PLUS:
Verwenden Sie keine Welpen und Kätzchen jünger als 3 Wochen.
NEBENWIRKUNGEN:
bei der Beachtung der richtigen Dosis werden nicht beobachtet.

Anweisungen für die Verwendung eines Anthelminthikum Azinox (Azinox) für Katzen und Hunde

ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE
Eine Tablette mit einem Gewicht von 0,55 g enthält Praziquantel 50 mg und Hilfsstoffe: Laktose, Stärke.
Die Zubereitung wird hergestellt, indem 3 und 6 Tabletten in Blisterpackungen aus Polyvinylchloridfolie, die einzeln in Pappschachteln verpackt sind, vorverpackt werden.

Überprüfung des Tierarzneimittels: Azinox für Katzen

Die Kombination von Katzenwürmern ist nicht nur den Tierärzten bekannt. Konfrontiert mit diesen und gewöhnlichen Katzenhaltern. Parasiten unterscheiden sich in ihrer Vielfalt, aber das kann kein glücklicher Umstand genannt werden. Glücklicherweise schlafen Wissenschaftler auf dem Gebiet der Veterinärmedizin nicht und haben sich darum gekümmert, Medikamente herzustellen, die "ungebetene Gäste" aus dem Körper des Tieres treiben können. Azinox für Katzen ist eines dieser Medikamente, und es ist garantiert und wird Parasiten schützen und nicht den Körper der Katze schädigen.

Formfreisetzung und Wirkung der Droge

Azinox für Katzen ist eine Medizin der heimischen Produktion. Produziert in Form von Tabletten in drei oder sechs Stücken in einem Kunststoff-Blister mit Folie verpackt. Ein Blister mit den dazugehörigen Gebrauchsanweisungen wird in einer individuellen Box hergestellt. Das Verpacken mit drei Tabletten ist eine ausgezeichnete Wahl für Besitzer einer kleinen Anzahl von Katzen. Für den Körper der Katze ist das Azinox absolut harmlos, es sei denn, die empfohlene Dosierung wird eingehalten.

Dieses Präparat aus den Helminthen hat eine cestodocidale Wirkung. Als Wirkstoff in einer Tablette erscheint Prazikvantela 50 mg, und als Hilfs - Laktose mit Stärke.

Praziquantel ist bekannt für seine Fähigkeit, parasitisierende Katzen in Bandwurm-Helminthen in allen Phasen ihrer Entwicklung zu beeinflussen. Dieser Wirkstoff hemmt die Aktivität der Fumarat-Reduktase und unterbricht auch die Permeabilität der Zellmembranen und die Nervenversorgung von Organen und Geweben. Der Helminth beginnt Lähmung und dann stirbt er.

Aus dem Magen-Darm-Trakt wird Praziquantel schnell resorbiert. Im Plasma wird die maximale Konzentration in nur einer halben Stunde oder einer Stunde erreicht. Die Katze wird während des Tages mit dem Urin ausgeschieden.

Azinox für Katzen Tiere verschiedener Rassen und Alters ist gut verträglich, es ist wenig toxisch und gehört je nach Grad der Einwirkung auf den Organismus zu wenig gefährlichen Stoffen.

Hinweise für den Einsatz

Die Zuordnung von Azinox zu Katzen kann sowohl zur Behandlung von Haustieren von Bandwürmern als auch zur Verhinderung des Auftretens der letzteren im Katzenkörper erfolgen. Aber geben Sie dem Tier dieses Medikament, ist es wichtig zu wissen, dass es eine aktive Wirkung nur auf den Zestoden ausübt, und zum Beispiel sind Askariden resistent gegen Azinox und das Gefühl der Akzeptanz von der Droge wird nicht sein. So mit dem prophylaktischen Ziel, ist es am besten, Ihr Haustier mit protivoglistnym Mittel mit einem großen Aktionsbereich zu streicheln.

Азинокс bezeichnen bei:

  1. Teniose (Niederlage des Dünndarmparasiten),
  2. Diphyllobothriasis (eine Krankheit, bei der der gesamte Gastrointestinaltrakt betroffen ist),
  3. Clonorchose und Fasciolise (Läsionen der Bauchspeicheldrüse, der Leber und des gesamten Gallensystems),
  4. Metagonom (Darmtätigkeitsstörung),
  5. Echinokokkose (eine Krankheit, bei der die Lunge einer Katze und ihrer Leber parasitäre Zysten erscheinen),
  6. Zystizerkose (entzündliche Prozesse des Rückenmarks, Haut und Unterhautgewebe, Sehorgan und Muskelgewebe).

Der Besitzer selbst ist nicht in der Lage, seinem flauschigen Haustier eine korrekte Diagnose zu stellen, und Selbstmedikation sollte nicht behandelt werden. Im besten Fall bringt die Behandlung keine Ergebnisse, und die Katze wird sich immer noch unwohl fühlen. Im schlimmsten Fall kann sich der Zustand der Katze nur verschlechtern. Es ist besser, einen erfahrenen Tierarzt mit der Diagnose des Tieres und dem Zweck der Behandlung zu betrauen.

Kontraindikationen für den Einsatz

Kontraindikationen für die Verwendung von Azinox für Katzen sind nur zwei:

  • Sie können es nicht Kätzchen geben, die weniger als drei Wochen alt sind;
  • Geben Sie nicht Tieren, die eine Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere der Komponenten des Arzneimittels haben.

Dosierung von Azinox

Die Berechnung der Dosierung des Medikaments ist ziemlich einfach - für 10 kg Tiergewicht ist eine ganze Tablette notwendig. Falls sich die Katze nicht in einer so beeindruckenden Größe unterscheidet, müssen Sie ein wenig arbeiten. Im Mörser die ganze Tablette zerdrücken und das entstandene Pulver mit 10 ml klarem Wasser aufgießen. Und geben Sie der Katze eine Lösung mit einer Rate von 1 ml pro 1 kg Gewicht.

Anweisungen für die Verwendung von Azinox

Empfang Azinox wird an einem Morgen in der ersten Fütterung gemacht. Sie können versuchen, die Katze zu täuschen und die Püree-Tablette oder die verdünnte Suspension aus dem Pulver (je nachdem, wie viel das Tier wiegt) zusammen mit Ihrem Lieblings-Katzenfutter mischen.

Wenn diese Option nicht funktioniert, müssen Sie das Medikament gewaltsam dem Tier verabreichen.

Das Verfahren zur Berechnung der Dosierung der Zubereitung wurde oben beschrieben.

Vor der Einnahme von Azinox muss die Katze nicht auf eine hungrige Diät gesetzt oder mit Abführmitteln für eine vorläufige Reinigung des Darms gefüttert werden.

Wenn in der Nähe des Besitzers und seines Haustiers häufige Cestodesinfektionen auftreten, muss dem Tier jeden Monat dieselbe Dosis Azinox gegeben werden. Dies minimiert das Risiko einer Infektion der Katze mit Bandwürmern und zerstört Vertreter in verschiedenen Entwicklungsphasen, mit Ausnahme von Eiern.

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen werden bei Einnahme von Azinox für Katzen keine Nebenwirkungen beobachtet. Aber sehr selten gibt es allergische Reaktionen auf den Hauptwirkstoff des Arzneimittels, die sich in Form von Erbrechen, wässrigem Durchfall, Trägheit, blockierenden Bewegungen oder schneller Herzfrequenz manifestieren.

Wenn nach der Einnahme von Azinox eines oder mehrere der oben genannten Anzeichen bei der Katze auftraten, bedeutet dies, dass er eine allergische Reaktion auf Prazikvantel hatte. Dann sollten Sie sich mit dem Tierarzt in Verbindung setzen, damit er ein anderes Parasitenpräparat auffängt, das diese Komponente in seiner Zusammensetzung nicht enthält.

Analysten von Azinox

Es kommt vor, dass das vom Tierarzt verschriebene Medikament nicht in der Veterinärapotheke war und es keine Zeit oder Gelegenheit gibt, in anderen Apotheken herumzulaufen. In diesem Fall ist es möglich, ein Analog zu wählen, das in der Zusammensetzung Praziquantel als Wirkstoff enthält.

Azinox für Katzen hat mehrere Analoga:

Tierärztlicher Rückruf

Katzen sind leider sehr oft von Zystoden betroffen. Ein Tier kann infizieren, wenn es rohen Fisch oder Fleisch frisst, oder wenn es Flöhe fängt. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig eine Untersuchung der Katzen durchzuführen und ihnen antiparasitäre Medikamente zu verabreichen. Einer der besten, meiner Meinung nach, ist der Azinox. Dieses Medikament wird im Inland produziert. Katzen verursachen in der Regel keine Nebenwirkungen. Verwechseln Sie es nicht mit dem Medikament Azinox Plus, das eine andere Substanz enthält - Levomizol. Es ist gefährlich für Katzen und kann verschiedene Anzeichen einer unzureichenden Reaktion hervorrufen. Katzen können nur Azinox geben und brauchen. Geben Sie besser einmal alle drei Monate ein prophylaktisches Ziel. Und sehr ernsthaft über die Berechnung der Dosierung nach dem Gewicht des Haustieres. Dann fürchte dich vor nichts. Die Katze wird dieses Rauschgift tadellos übertragen.

Rezensionen über die Anwendung von Azinox

Sie können Ihre Meinung über das Medikament Azinox, andere Benutzer werden interessiert sein:

Julia

Wir haben eine Katze und eine Katze zu Hause. Einmal alle sechs Monate verdünnen wir sie mit Präparaten aus Helminthen. Der Tierarzt hat eine Umfrage durchgeführt und unsere Haustiere Azinoks ernannt. Und jedes Mal, bevor wir versuchen, die Tiere wieder mit dieser Droge zu bekommen, versuchen wir, einen Tierarzt zu besuchen, beraten Sie sich mit ihm. Mit Essen ist es nicht möglich, Azinox zu geben, da weder die Katze noch die Katze es essen. Es ist obligatorisch, beide Haustiere von der Spritze zu infundieren. Kitty ist immer noch tolerant, widersteht nicht sehr, aber eine Katze zu gießen ist ein ganzes Problem. Er tritt, dreht den Kopf und schnaubt. Spritzer fliegen in alle Richtungen. Aber dann, nach dem Kampf, gibt er immer noch auf und er schafft es, die Medizin zu "füttern". Ich bin sehr zufrieden mit dem Azinox und ich empfehle es jedem.

Alina

Meine Katze hatte vor einem Jahr ein Ärgernis - Würmer erschienen. Dazu waren wir noch nicht bereit, also gingen wir zum Tierarzt um Rat. Er untersuchte mein Haustier und bestellte Azinox für Katzen. Er sagte, die Medizin der Katze zu geben, in Wasser verdünnt zusammen mit Nahrung oder aus einer Spritze zu gießen. Und so alle drei Monate. Hat ein Präparat gekauft oder gekauft, in Verpackung von sechs Tabletten. Mein Haustier wiegt fünf Kilogramm, also musste er eine halbe Tablette geben. Ich breitete es mit Wasser aus und goss es direkt aus dem Löffel. Kitty mein Kerl, hat gut gelitten, hat nicht widerstanden. Ein paar Tage später begann die Katze mit Appetit zu essen, aufgemuntert. Jetzt prophezeie ich ihm vierteljährlich mit Azinox, damit ich mich nicht länger mit Würmern herumschlagen muss.

Azinox für Katzen: eine Überprüfung der Droge

Helminthen und Katzen, Katzen und Helminthen - leider, aber diese Kombination ist fast jedem Züchter und sogar Tierärzten vertraut und sagt nichts. Die Vielfalt dieser Parasiten ist manchmal unangenehm, aber es gibt einen angenehmen Umstand. Heute produziert die Pharmaindustrie so viele Medikamente, dass es nicht schwer ist, mit ungebetenen Gästen umzugehen. Hilfe in diesem kann Azinox. Für Katzen ist dieses Arzneimittel besonders gut, da mit einer Garantie Würmer abgetötet werden, ohne ernsthafte Nebenwirkungen zu verursachen.

Produkteigenschaften

Diese Anthelminthika wirkt auf flache parasitäre Würmer (Cestoden). Der Mechanismus der Wirkung von Azinox ist ziemlich typisch für diese Art von Mitteln: Es blockiert die Arbeit von "Wurm" -Enzymen, schädigt das Nerven- und Muskelgewebe von Parasiten. All dies führt zu ihrem Tod.

Die Droge ist inländisch, aber weil sie sehr preiswert ist. Die Form der Freisetzung - Tabletten. Verpackung - Blister aus Aluminiumfolie und Kunststoff, sechs Stück pro Packung. Es gibt auch eine Option mit drei Tabletten. Es ist bequem, wenn die Katzenpopulation Ihres Hauses klein ist. Dieses Medikament in empfohlenen Dosen hat keine Auswirkungen auf die Physiologie der warmblütigen Körpertiere. Einfach ausgedrückt, ist es absolut sicher für Katzen.

Für was und wann verschreiben sie ein Azinox?

Es kann sowohl für vorbeugende als auch für therapeutische Zwecke verwendet werden. Zur Prophylaxe empfehlen wir jedoch die Verwendung von Medikamenten eines breiten Spektrums, da dieses Medikament nur auf den Zestoden wirkt. Die gleichen Spulwürmer sind relativ stabil zu ihm, und deshalb vergeblich vergeblich werden Sie Ihre Katze antihelminthic. So ist es besser, das Medikament zu verwenden, wenn eine der folgenden Diagnosen bestätigt wird:

Natürlich wird der Besitzer selbst nicht in der Lage sein, das Vorhandensein einer dieser Krankheiten genau zu bestimmen (vielleicht mit Ausnahme eines Gurkenbandwurms), so dass es besser ist, die Diagnose einem erfahrenen Tierarzt zu übertragen.

Die Reihenfolge der Anwendung von Azinox

Die Droge wird der kranken Katze einmal gegeben. Dies geschieht in der ersten Morgenfütterung. Wenn Ihre Katze es zulässt, sich zu halten, dann kann die Tablette gegeben werden, indem sie fein zerbröckelt und mit einem köstlichen Essen vermischt wird. In dem Fall, wenn das Tier nicht so einfach ist, ist es notwendig, die Medizin mit Gewalt zu "schieben". Wie viel soll ich geben?

Die Dosis ist einfach: Wenn Ihr Haustier fünf Kilo wiegt (oder nahe daran), dann wird das Medikament aus der Berechnung gegeben - eine Tablette pro 10 Kilogramm Gewicht. Und was ist, wenn Ihr Haustier keine epischen Dimensionen erreicht? Wir müssen "chemisieren". Es ist notwendig, die Tablette in einem Mörser sanft zu reiben, fügen Sie genau 10 ml Wasser hinzu. Danach wird die resultierende Mischung gründlich gemischt. Ein Kilogramm des Tiergewichts wird durch einen Milliliter gründlich durchmischter Suspension gegeben. Der Vorteil dieses Medikaments ist die Tatsache, dass kein vorläufiges Fasten erforderlich ist. Dies ist besonders gut, wenn es um junge Tiere geht.

Wenn Tiere in Ihrer Nähe häufig an Cestodien leiden, wird empfohlen, die Behandlung alle 30 Tage in der gleichen Dosis zu wiederholen. In diesem Fall wird das Infektionsrisiko auf ein Minimum reduziert, da das Medikament alle Stadien der Entwicklung von Plattwürmern (mit Ausnahme von Eiern, leider) zerstört.

Ist es übrigens nicht gefährlich, Azinox-Tabletten an Tiere zu geben, ist es nicht mit dem Auftreten einiger ernsthafter Nebenwirkungen bedroht? Nein. Wenn Sie in den Partituren keine Tablette in die Katze drücken, dann drohen gar keine.

Warnung! Gib Azinox Kätzchen nicht, deren Alter noch nicht drei Wochen erreicht hat. In diesem Fall kann die Droge die Leber von Tieren "treffen" und ihre Gesundheit und ihren zerbrechlichen Körper schädigen.

In keinem Fall können Katzen Katzenpillen geben, deren Verfallsdatum bereits abgelaufen ist. In diesem Fall besteht eine zu große Chance für unvorhergesehene Nebenwirkungen, es besteht die Gefahr von Vergiftung und sogar Tod.

Wichtig! "Azinox Plus" für Katzen passt nicht ganz! Tatsache ist, dass seine Zusammensetzung Levomizol enthält. Katzen reagieren oft ungenügend darauf und daher kann die Medizin gefährlich sein. Katzen sollten nur das übliche Azinox gegeben werden.

Übrigens, was ist, wenn wir das Medikament nicht in der nächstgelegenen Veterinär-Apotheke finden? Gibt es Analoga? Ja, und sie sind voll:

  • Pirantel (und alle Mittel auf seiner Grundlage).
  • Fenbendazol.
  • Albendazol (Valbazene und andere).

Beachten Sie, dass Albendazol und ähnliche Präparate der Katze nur als letztes Mittel verabreicht werden sollten, wenn es überhaupt keine anderen Möglichkeiten gibt. Die Sache ist, dass in diesem Fall verschiedene Nebenwirkungen beobachtet werden können. In jedem Fall ist die Verwendung von Präparaten gegen Würmer besser mit Ihrem Tierarzt abgestimmt.

"Азинокс" für Katzen - auf Wiedersehen, Bandwürmer!

Gürtelhelminthen sind Parasiten, die oft im Körper Ihrer Katze leben und sich frei fühlen. Im Laufe ihres Lebens produzieren sie Substanzen, die den Organismus des Tieres negativ beeinflussen. Eine erwachsene Katze oder ein Kätzchen, das mit Bandwürmern geschlagen wird, schwächt, wird apathisch, schlecht oder, umgekehrt, mit einem Appetit essen, mit der Zeit nimmt die Immunität des Tieres ab. Wenn die Helminthen bequem sind, dann beginnen sie sich intensiv zu vermehren, und als Folge davon hat das Tier eine schwere Helmintheninvasion, die sogar zum Tod des Tieres führen kann. Außerdem werden Bandwürmer auf Menschen übertragen.

Um den Tod des Tieres zu verhindern und nicht das Opfer von Würmern zu werden, ist es wichtig, Tiere zu entwurmen. Präparate für diesen Zweck in Tierapotheken werden sehr verkauft. Einer von ihnen ist der Anthelminthikum "Azinox".

Wann man "Azinox" anwendet

Azinox ist ein starkes und wirksames Anthelmintikum

Die Droge "Azinox" - ein starker Anthelminthikum, der Katzen für vorbeugende und heilende Zwecke gegen Bandwürmer zugeordnet wird. Die Hauptkrankheiten, gegen die das Medikament wirksam ist, sind Cestodien, die durch Plattwürmer verursacht werden:

  • der Schatten. Der Erreger ist die Schweinsdistel. Es betrifft den Dünndarm.
  • Echinokokkose. Der Erreger ist das Larvenstadium von Echinococcus. Es beeinflusst die Leber und die Lunge.
  • Mesozestidose. Pathogen - Zestoden. Beeinflusst den Dünndarm, Bauchhöhle.
  • Dipilidiose. Der Erreger ist ein Gurken-Bandwurm. Verursacht Allergien und stört die Verdauung.
  • Diphyllobothriasis. Der Erreger ist ein breites Band. Die Dauer seines Lebens beträgt 10-20 Jahre. Es betrifft den Darm.
  • Hydratigeurose. Es betrifft den Dünndarm.
  • Multiseptose. Geschlechtsreife Cystode befällt den Dünndarm, Larven leben im Gehirn oder im Rückenmark.

Zusammensetzung, Form der Freisetzung und die Wirkung von "Azinox"

Die Firma-Produzenten von "Azinox" ist in Form von weißen Tabletten im Blister für 3 oder 6 Stück verpackt. Die Blister selbst sind in Kartons verpackt, die auch Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels und Etiketten für den Veterinärpass enthalten.

Der Hauptwirkstoff im "Azinox" ist das anthelmintische Praziquantel. Seine Menge pro 1 Tablette beträgt 50 mg. Darüber hinaus enthält das Präparat Laktose und Stärke.

"Azinox" ist wirksam bei der Bekämpfung von Bandwürmern in allen Stadien des Lebenszyklus von Parasiten. Praziquantel wirkt deprimierend auf ein Helminthum-Individuum, lähmt es schließlich und tötet es. Das Medikament beginnt schnell zu wirken, da die Resorptionsrate hoch ist - die maximale Konzentration im Blut ist nach 30-60 Minuten erreicht.

Wie man "Azinox" anwendet

Gib Asinox nach einem Hungerstreik

Geben Sie die Droge der Katze sollte während der Morgenfütterung ohne einen vorläufigen Hungerstreik sein. Die Tablette sollte fein zerkleinert, in 10 ml Wasser verdünnt, geschüttelt und mit einem Spender oder einer Spritze ohne Nadel injiziert werden. Dosis: 1 ml Lösung pro 1 kg des Gewichts der Katze.

Zu vorbeugenden Zwecken wird "Azinox" dem Tier nach dem gleichen Schema alle 3 Monate verabreicht.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

"Azinox" - relativ ungiftig und bezieht sich auf Substanzen mit geringem Risiko. Katzen werden in jedem Alter gut toleriert. Hat auch keine negativen Auswirkungen auf zukünftige Kätzchen bei einer trächtigen Katze.

Nebenwirkungen, wenn das Medikament in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet wird, fehlen. Allergische Reaktionen werden nur bei Tieren beobachtet, die gegenüber Praziquantel empfindlich sind. In diesem Fall ist es besser, den Empfang von "Azinox" zu verweigern.

Verwenden Sie den "Azinox" nicht:

  • kleine Kätzchen unter 3 Wochen alt;
  • mit Intoleranz der Komponenten des Arzneimittels.

Wenn Ihre Katze, Arthrose, Dislokation, Ödeme, Ketofen helfen, lesen Sie mehr unter http://koti-koshki.ru/ketofen-dlya-koshek.html

Persönliche Präventionsmaßnahmen

Gürtel Helminthen sind auf den Menschen übertragen, so während der Anwendung von "Azinox" sorgfältig überwachen die Einhaltung der vorbeugenden Maßnahmen:

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich nach Kontakt mit dem Tier nach der Einnahme der Droge;
  • Essen Sie nicht, während Sie einer Katze Medikamente geben;
  • Es ist ratsam, Kontakte von Katzen und Kleinkindern innerhalb von 24 Stunden nach der Einnahme von Azinox auszuschließen.

Was Sie noch über den "Azinox" wissen müssen

Bewahren Sie den "Azinox" an einem kühlen, trockenen Ort fern von Kindern und Tieren auf. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Analoga von "Azinox" - Vorbereitungen "Prazikvantel" und "Bitricid".

Die Kosten des Medikaments variieren von der Anzahl der Tabletten in einer Packung und liegen im Durchschnitt zwischen 80 und 120 Rubel.

Wenn nach der Einnahme von Azinox eine Katze irgendwelche Komplikationen hat, sollte der Besitzer des Tieres aufhören, das Medikament zu nehmen und Nebenwirkungen an das Allrussische staatliche Zentrum für die Qualität und Standardisierung von Tierarzneimitteln zu melden.

Vor- und Nachteile

Der Hauptnachteil ist, dass es nicht alle Arten von Helminthen betrifft

Wie jede Medizin hat "Azinox" seine Vor- und Nachteile.

Vorteile:

  • preiswert;
  • wirksam;
  • lange gespeichert;
  • Es gibt keine Nebenwirkungen.

Nachteile:

  • kann überhaupt nicht zu Kätzchen verwendet werden;
  • für die orale Verabreichung muss eine Suspension vorbereitet werden;
  • betrifft nicht alle Arten von Helminthen.

Bewertungen von Katzenbesitzern

"Azinox" wird von vielen Katzenbesitzern benutzt und teilt ihre Erfahrung mit der Nutzung des Internets in spezialisierten Foren. Was schreiben die Autoren?

Alina Petrova: "Ich hatte Glück, und ich hatte keine komplizierten Fälle von Zacken bei Katzen. Mein Moore akzeptiert Azinox nur zu vorbeugenden Zwecken. Hatte nie Nebenwirkungen - nach Einnahme der Medizin war die Katze fröhlich und fröhlich. Analysen des Tierarztes zeigten das Fehlen von Helminthen. Ich empfehle allen Koschatnikam Azinox. "

Sergei Makarenko: "Max hat ihn auf der Straße gefunden, alle Flöhe. Gewaschen, ging zum Tierarzt. Natürlich hatte er auch Würmer. Der Arzt riet zur Anwendung von Azinox. Zu Hause, nach ein wenig Pomuchivshis, schob immer noch die Medizin in die Katze. Nachdem sie Azinx genommen hatte, fand die Katze halb tote Würmer im Tablett. Ich musste die Behandlung wiederholen. Nach dem zweiten Gang verbesserte die Katze den Appetit, und äußerlich wurde es irgendwie schöner. Es gab keine Nebenwirkungen. Ich empfehle den Azinox. Hauptsache, billig ist effektiv. "

Azinoks: Bedienungsanleitung für Katzen

Die Invasion von Haustieren durch Glistovye führt zu einer Störung des Immunsystems, des Magen-Darm-Trakts, der Leber und vieler anderer lebenswichtiger Organe. Tierärzte empfehlen dringend, Katzen anthelmintische Medikamente zu verabreichen, die parasitäre Würmer abtöten.

Azinox für Katzen

Asinox für Katzen ist ein Anthelmintikum, das alle Arten von Bandwürmern (Cestoden) bei Katzen zerstört.

Das Medikament wird in Form von Tabletten, in Blisterpackungen von 3 oder 6 Stück hergestellt.

Azinoks tötet Cestoden in jedem Stadium der Entwicklung (Eier, Larven und Erwachsene). Das Medikament wird als vorbeugendes Mittel verwendet und für die Tiere der häufigsten Elemente der Klasse von parasitischen Plattwürmern zu befreien: ein Bandwurm (Diphyllobothrium latum), Echinococcus, Rinderbandwurm oder Bandwurm (Taeniarhynchus saginatus), Schweinebandwurm (Taenia solium), fluke Chinesisch (Clonorchis sinensis). Diese Vertreter des Taxons sind in einem bestimmten Organ (Dünndarm, Lunge, Leber, Rückenmark) lokalisiert, was zu allergischen Reaktionen und zahlreiche Funktionsstörungen.

Eine interessante Tatsache! Die Wissenschaft kennt etwa 3500 Arten von Bandwürmern, die in Geweben und Organen von Tieren und Menschen lokalisiert werden können.

Wenden Sie Azinox für die Behandlung und die Verhinderung solcher Krankheiten an:

  • Schatten (Niederlage des Dünndarms);
  • Fascioliasis, Clonorhoz (Schädigung der Leber, der Bauchspeicheldrüse und des Gallensystems);
  • Diphyllobothriasis (Läsion des gesamten Gastrointestinaltrakts);
  • Metagonismus (gestörte Darmtätigkeit);
  • Zystizerkose (Entzündung der Haut und des Unterhautgewebes, des Rückenmarks, des Muskelgewebes, des Sehorgans);
  • Echinokokkose (die Bildung von parasitären Zysten in den Lungen, der Leber).

Alle oben genannten Krankheiten entwickeln sich als Folge einer Infektion des Tieres mit Bandwürmern.

Was ist die Zusammensetzung von Azinox und was sind seine pharmakologischen Eigenschaften?

Zusammensetzung der Zubereitung und ihre medizinischen Eigenschaften

Die Hauptformulierung des Medikaments ist eine hochwirksame Substanz namens Praziquantel, und als Hilfskomponenten sind Laktose und Stärke.

Praziquantel reduziert die Muskulatur von Bandparasiten, unterdrückt deren Aktivität, schädigt das Epithel schädlicher Würmer und macht sie anfällig für Verdauungsenzyme und das Immunsystem der Katze.

Hilfskomponenten helfen, das Medikament schneller im Körper zu absorbieren. Aus dem Magen-Darm-Trakt gelangt das Medikament ins Blut. Nach 30-60 Minuten im Plasma kann die maximale Konzentration von Praziquantel beobachtet werden.

Azinox wird von Vertretern verschiedener Katzenrassen gut vertragen und bezieht sich auf risikoarme Substanzen (nach GOST 12.1.007-76).

Bevor Sie das Medikament verwenden, sollten Sie sorgfältig die Regeln der Verwendung und Dosierung studieren.

Azinoks: Bedienungsanleitung für Katzen

Anthelmintisches Präparat wird oral in den folgenden Dosierungen verwendet:

1 Tablette (55 mg) pro 10 kg Tiergewicht. Es ist wünschenswert, die Tablette vor dem Gebrauch zu schleifen. Es ist besser, die Entwurmung während der morgendlichen Fütterung durchzuführen. Eine zerkleinerte Tablette wird zu dem Nahrungsmittel gegeben oder mit Wasser in einem Verhältnis von 1 ml Suspension pro 1 kg Gewicht der Katze gemischt. Die Suspension wird dem Tier über den Mund mit einer Spritze ohne Nadel verabreicht.

Es wird empfohlen, die Entwurmung mit der Anwendung des Präparates Azinox nicht öfter als einmal in 3 Monaten oder nach der Verordnung des Tierarztes durchzuführen.

Beachten Sie! Zwangshungerdiät oder Vorabscheidung des Darms durch Abführmittel ist nicht erforderlich.

Vergessen Sie nicht, dass regelmäßige antihelminthische Maßnahmen für Haustiere eine Garantie für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Haustiere für alle Haushaltsmitglieder sind. Quelle: Flickr (Watchcaddy)

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Bei Verwendung von Azinox treten Nebenwirkungen äußerst selten auf. Weisen Sie folgende Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Praziquantel zu:

  • wässriger Durchfall;
  • Erbrechen;
  • blockierende Bewegungen;
  • träge Erscheinung;
  • Herzklopfen.

Im Falle einer allergischen Reaktion sollten Sie sich an die Tierklinik wenden, um dem Patienten zu helfen. Der Tierarzt wählt ein Analog für die Katze, aber ohne den Inhalt von Praziquantel.

  • Kätzchen unter 3 Wochen alt;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Hauptbestandteil.

Zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen:

Bewahre das Anthelminthikum an einem dunklen und kühlen Ort auf, der für Tiere und Kinder unzugänglich ist. Achten Sie darauf, Ihre Hände nach anthelminthischen Aktivitäten zu waschen, da Bandwürmer von Tieren auf Menschen übertragen werden. Achten Sie auf das Verfallsdatum und die Integrität des Pakets.

Vergessen Sie nicht, dass regelmäßige antihelminthische Maßnahmen für Haustiere eine Garantie für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Haustiere für alle Haushaltsmitglieder sind.

Asinox plus für Hunde: Anleitung

Heimtiere werden oft von Helminthen und anderen Parasiten befallen. Glistular Invasionen erschöpfen den Organismus des Tieres und verwandeln den spielerischen und aktiven Hund in eine träge Kreatur. Asinox plus für Hunde ist eine wirksame antihelmintische Zubereitung, die das Vertrauen der Kunden gewonnen hat. Also, heute werden wir darüber sprechen, wie man den Azinox Plus für Hunde richtig anwendet.

Asinox plus

Азинокс плюс - Vorbereitung eines breiten Spektrums anthelmintischer Wirkung. Es betrifft alle Stadien der Entwicklung von Band und runden Helminthen.

Das Medikament hemmt Enzyme und schädigt das Muskelgewebe und die Schale des Parasiten. Dies führt zu Lähmung und Tod des Helminthen. Weisen Sie es mit dem Zweck der Prävention und Behandlung von Nematosen, Cestodosen und Multi-Empfänge.

Azinoks plus - ist für Warmblüter niedertoxisch und hat in der empfohlenen Dosierung keine sensibilisierende, teratogene und embryotoxische Wirkung. Gut verträglich für Hunde unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Rassen. Das Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich, die Azinox und Tetramizolhydrochlorid enthalten.

Merkmale der Medizin

Dieses Tierarzneimittel ist in Form von Pillen erhältlich. Das Gewicht jeder Tablette beträgt 0,55 Gramm. Seine Bestandteile sind Praziquantel und Tetramizolhydrochlorid.

Азинокс плюс - eine Zubereitung mit einem breiten Spektrum anthelmintischer Wirkung. Es zerstört das Band und die runden Helminthen in allen Stadien ihrer Entwicklung.

Die pharmakologische Wirkung des Medikaments basiert auf der Hemmung von Enzymen in den Körpern von Parasiten, Schäden an deren Membranen, Muskelgewebe. Dies unterbricht die neuromuskuläre Innervation und trägt zur schnellen Abtötung von Würmern bei.

Veterinärmedizinische Mittel gehören zu der Kategorie der niedrigen Toxizität. Es hat in empfohlenen Dosierungen keine embryotoxische und sensibilisierende Wirkung auf Haustiere.

Pharmakologische (biologische) Eigenschaften und Wirkungen

Anthelmintische Vorbereitung der zestodiziden Wirkung.

Praziquantel hat ein breites Spektrum anthelmintischer Wirkung auf alle Phasen der Entwicklung von Bandwürmern, die bei Hunden und Katzen parasitieren. Echinococcus granulosus, Echinococcus multilocularis, Mesocestoides spp., Taenia spp., Dipylidium caninum und Diphyllobothrium latum.

Der Wirkmechanismus von Praziquantel ist die Hemmung der Aktivität der Fumarat-Reduktase, die Beeinträchtigung der Durchlässigkeit der Zellmembranen und der Muskelinnervation, was zu Lähmung und Tod des Helminths führt.

Praziquantel wird schnell aus dem Verdauungstrakt resorbiert, die maximale Konzentration im Blutplasma wird nach 30-60 Minuten erreicht. Es wird 24 Stunden lang hauptsächlich mit dem Urin aus dem Körper ausgeschieden.

Azinoks für Hunde und Katzen nach dem Grad der Exposition bezieht sich auf geringe Gefahr Stoffe (4 Gefahrenklasse nach GOST 12.1.007-76) in den empfohlenen Dosierungen hat keine embryotoxische, teratogene und sensibilisierende Wirkung. Gut verträglich für Hunde und Katzen verschiedener Rassen und Altersgruppen.

Hinweise für die Verwendung des Medikaments AZINOX FÜR HUNDE

- Prophylaxe und Behandlung von Cestodosen (Dzenidie, Dipilidioz, Echinokokkose, Diphyllobothriasis, Mesozestidose) bei Hunden und Katzen.

Gebrauchsanweisung Asinox plus für Hunde: Kontraindikationen und Dosierung des Arzneimittels

  • Asinox plus für Hunde für medizinische Zwecke, Tiere werden einmal am Morgen mit einer Dosis von einer Tablette pro 10 kg Gewicht des Hundes gegeben.
  • Zur Vorbeugung wird die Einnahme der Droge in der gleichen Dosis vierteljährlich wiederholt.
  • In diesem Fall müssen Sie keine Abführmittel verwenden und den Hund hungrig ernähren.

Wenn der Hund in einer Schafherde oder einer Farm gehalten wird, wird er von Dezember bis April alle 45 Tage und von Mai bis November alle 30 Tage entwurmt. Wenn diese Dosis beobachtet wird, werden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Nichtsdestoweniger wird es nicht empfohlen, dass Hunde für Welpen im Alter von drei Wochen, für gezüchtete und stillende Hündinnen nach der Geburt für 10 Tage verwendet werden. Bei der Verwendung des Medikaments in Übereinstimmung mit der Anweisung von Komplikationen und Nebenwirkungen wird nicht beobachtet.

Bei einer allergischen Reaktion oder bei einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit des Tieres wird die Verabreichung des Arzneimittels an den Hund gestoppt. Die Kosten von Azinoxen betragen etwa 70-80 Rubel pro Blister mit sechs Tabletten.

Die Reihenfolge der Anwendung

Das Arzneimittel wird oral einzeln verabreicht, einmal am Morgen, wenn es mit einer kleinen Futtermenge gefüttert wird, oder in einer Dosis von 1 Tablette pro 10 kg Tiergewicht zwangsweise verabreicht.

Katzen und Hunde mit einem Gewicht von weniger als 5 kg des Arzneimittels als wässrige Suspension verwendet werden, für die Herstellung einer 1 Tablette Boden war, in 10 ml Wasser suspendiert, kräftig geschüttelt und sofort an das Tier im Innern mit einer Spritze ohne Nadel mit einer Geschwindigkeit von 1 ml Suspension pro 1 kg Tiergewicht verabreicht.

Vorläufige Hungerdiät und die Verwendung von Abführmitteln vor Entwurmungstieren ist nicht erforderlich.

Mit dem therapeutischen Zweck werden Hunde und Katzen nach Indikationen entwurmt, prophylaktisches Ziel - vierteljährlich in einer therapeutischen Dosis.

Die Symptome der Überdosierung sind nicht aufgedeckt.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen und die Komplikationen bei den Hunden und den Katzen, wenn das Präparat entsprechend der Instruktion verwendet wird, wird in der Regel nicht beobachtet.

Spezielle Anweisungen und Maßnahmen der persönlichen Prophylaxe

Persönliche Präventionsmaßnahmen

Bei der Durchführung von therapeutischen und präventiven Maßnahmen unter Verwendung von Azinox für Hunde und Katzen sind die beim Umgang mit Arzneimitteln vorgeschriebenen allgemeinen Hygienevorschriften und Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Das Arzneimittel sollte in einer versiegelten Verpackung des Herstellers, getrennt von Lebens- und Futtermitteln, geschützt vor Licht und Feuchtigkeit, außerhalb der Reichweite von Kindern bei Temperaturen von 0 ° C bis + 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Über Symptome der Helminthiasis bei Hunden

Unerfahrene Züchter sollten Informationen über die Anzeichen einer Infektion des Tieres durch Parasiten haben.

So ist die Anwesenheit von Helminthen im Körper vor allem durch Veränderungen im Verhalten des Tieres angezeigt. Aktive und kräftige Hunde werden apathisch, träge, schläfrig. Sie können nicht auf das Gastgeberteam hören. Und das ist nicht nur Ungehorsam. Der Hund ist krank, er ist schlecht, er hat keine Stärke, weil er aktiv in den Würmern wächst.

Sie ernähren sich von Proteinen, Kohlenhydraten und Vitaminen, die für den Körper des Tieres bestimmt sind. Dadurch verliert der Hund Lebensenergie und sein Verhalten verändert sich radikal. Die Produkte der Lebenstätigkeit der Parasiten gelangen in das Blut des Hundes, vergiften seinen Organismus - es ist Intoxikation.

Mit Würmern im Körper fängt der Hund an, schlecht zu essen. Er verliert schnell an Gewicht. Selbst sein Lieblingsessen verursacht ihm Gleichgültigkeit, Ekel.

Wenn die Helmintose beim Hund beginnt, kann er an Verdauungsstörungen leiden. Erbrechen und alternierende Verstopfung und Durchfall im Hintergrund des Abnehmens - ein deutliches Zeichen für das Vorhandensein von Würmern im Körper.

Bewertungen für Azinox plus für Hunde

Ich benutze Azinox Plus für meinen Hund für eine lange Zeit und ich bin ziemlich zufrieden. Richtig, mein Dackel will sie nicht im Heck essen und du kannst es einfach nicht in den Mund stecken. Deshalb bringe ich die Pille einfach in abgekochtes Wasser und mit Hilfe einer Spritze ohne Nadel gieße ich schnell und bequem in den Mund des Tieres.

Ich denke, es ist besser, vorher mit Anthelminthika auf die Haustierprophylaxe zu achten, als viel Geld und Zeit damit zu verschwenden, den Hund gegen Würmer zu behandeln.

Für mich wurde Azinox plus als gutes Mittel gegen Würmer in einer Tierapotheke empfohlen. Wir haben einen deutschen Schäferhund mit einem Gewicht von ca. 30 kg, also haben wir ihr zur Prävention zwei Tabletten auf einmal gegeben. Merkwürdigerweise aß er sie selbständig und offensichtlich gerne, selbst im Essen musste nicht gemischt werden.

Und es wurden keine Nebenwirkungen bemerkt, der Baron ist immer noch so kräftig. Jetzt für die Gesundheit unseres Haustieres sind wir ruhig.

Azinox für Katzen

Lesen Sie Bewertungen auf dem Medikament gegen Flöhe bei Katzen - Azinox. Übersicht, Gebrauchsanweisung, Dosierung, Nutzen und Kontraindikationen.

Weißt du, dass die Katze sehr attraktiv für Helminthen ist? Willst du, dass sie sich revanchiert? Wenn nicht, pünktlich entwurmen, zum Beispiel mit Azinox!

Inhalt

Gebrauchsanweisung Asinox für Katzen

Azinox ist kein komplexes Mittel, es wirkt auf alle Phasen der Entwicklung von ausschließlich Bandparasiten ein:

  • Mit Echinokokkose;
  • Mit dem Schatten;
  • Mit Diplidiose;
  • Mit Diphyllobothriasis;
  • Mit Mesozystidose.

Dosierung

Wie alle antiparasitären Medikamente sollte Azinx einmal während des Frühstücks in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg des Gewichts der Katze verabreicht werden.

Wenn Ihre Katze weniger als 10 kg wiegt, mahlen Sie 1 Tablette und lösen Sie sie in 10 ml Wasser auf, schütteln Sie sie gut und gießen Sie sie mit 1 ml der Mischung pro 1 kg Körpergewicht der Katze oder Katze in das Tier.

Vor- und Nachteile

  • Die Droge ist gegen alle Phasen von Bandparasiten aktiv;
  • Sicher zu benutzen.

Kontraindikationen für den Einsatz

  • Individuelle Intoleranz;
  • Alter bis 3 Wochen.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Bewertungen über das Medikament Azinox für Katzen

Mikhail: "Achtung! Azinox ist nur in Bezug auf Bandwürmer aktiv und ich verstehe nicht wirklich, warum es zur Prophylaxe verschrieben wird, weil präventive Medikamente vielseitiger sein sollten. Aber, eines Tages, ohne die Anweisungen zu lesen, habe ich es für meine Katze verwendet. Die Droge hat keine anziehenden Eigenschaften und die Katze hat die Pille nicht gegessen. Dann befeuchtete ich es mit Pflanzenöl und drückte es in meine Kehle. Nach 4 Stunden wurde die Katze krank. Er schien ausgeschaltet zu sein. Auf einer Allergie war es nicht so. Ich mochte Azox überhaupt nicht. "

Bogdan: "Eine sibirische Katze wurde von einem Freund krank - seine Augen begannen zu schwitzen, Haare begannen zu strömen. Ich, als erfahrener Kotovod, vermutete Würmer und riet mir, Entwurmung zu tun. Kaufte in einer Apotheke in der Klinik von Azinox und zwang die Katze, dieses Mittel zu schlucken. Ich muss sagen, dass es unglaublich bitter ist (sich selbst geleckt) und die arme Katze lange nach Einnahme der Pille gegangen ist und gespuckt hat. Aber nach einer Woche Unwohlsein, wie es nie passiert ist! "

Svetlana: "Ich kann nicht sagen, ob es gut oder schlecht ist, weil ich nie Würmer gesehen habe, und ich habe mehrere Katzen. Aber vielleicht habe ich das nicht regelmäßig gesehen, ich fahre Parasiten von Azinox? Meine Tiere tolerieren es gut, es wird immer dasselbe sein - warum nicht es dann kaufen? "

Lesen Sie auch über andere Vorbereitungen gegen Würmer:

Weitere Informationen über das Medikament finden Sie auf der Website des Herstellers, der russischen Firma "Agrovetzashchita" http://www.vetmag.ru/.

Die Kosten für die Verpackung von 6 Tabletten:

  • in Kiew - 40 Griwna,
  • in Moskau - 140 Rubel.

Asinox plus

ZUSAMMENSETZUNG UND FORM DER AUSGABE

Eine 0,55 g schwere Tablette enthält Praziquantel und Tetramizolhydrochlorid. Das Medikament wird in 3 und 6 Tabletten in Blisterpackungen aus laminiertem Papier, die in Kartons eingebettet sind, abgepackt.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Azinoks plus ein breites Spektrum anthelmintische Maßnahmen auf allen Stufen der Entwicklungsrunde und Bandhelminthen, einschließlich Toxocara canis, Toxascaris leonina, Uncinaria stenocephala, Ancylostoma caninum, Trichocephalus vulpis, Echinococcus granulosus, Echinococcus multilocularis, Dipylidium caninum, Taenia spp., Multiceps multiceps, Mesocestoides spp. Der Mechanismus der Arzneimittelwirkung auf der Basis der Hemmung der Enzyme, Membranschäden und Muskelgewebe des Parasiten, zu einer Störung der neuromuskulären Innervation führende, Paralyse und Tod Helminthen. Azinoks und bezieht sich auf eine Gruppe von Low-toxischen Verbindungen in den empfohlenen Dosierungen Warmblüter hat keine embryotoxische, teratogene und sensibilisierende Wirkung.

INDIKATIONEN

Azinoks sowie für die prophylaktische und therapeutische Zwecke in Nematoden (Toxocariasis, toksaskaridoz, untsinarioz, Hakenwurm) verabreicht und cestodiasis (taeniasis, dipilidioz, Echinokokkose, bothriocephaliasis, mezotsestoidoz) Hunde.

DOSEN UND VERFAHREN ZUR ANWENDUNG

Asinox plus wird Hunden einmal täglich einzeln mit einer kleinen Futtermenge oder mit einer Dosis von 1 Tablette (0,55 g) pro 10 kg Tiergewicht verabreicht. Vorläufige Hungerdiät und die Verwendung von Abführmitteln sind nicht erforderlich. Prophylaktisch werden die Hunde alle zwei Monate in der gleichen Dosis entwurmt. Priefermic und Ototarnyh Hunde gegen die Erreger der Schatten sind von Dezember bis April alle 45 Tage, von Mai bis November - alle 30 Tage entwurmend.

NEBENWIRKUNGEN

Wenn die angegebene Dosis nicht eingehalten wird.

KONTRAINDIKATIONEN

Azinox Plus sollte nicht innerhalb von 10 Tagen nach der Geburt vom Welpen oder von stillenden Hündinnen verwendet werden.

Spezielle Anweisungen

Besondere Vorsichtsmaßnahmen sind nicht vorgesehen.

LAGERBEDINGUNGEN

Liste B. In der Fabrik Verpackung in einem geschützten vor Licht, unzugänglich für Kinder und Tiere. Getrennt von Nahrungs- und Futtermitteln bei einer Temperatur von 0 bis 25 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Lesen Sie Mehr Über Katzen