Anweisungen zur Verwendung von Anandin für Katzen

Füttern

Anandin ist ein multifunktionales Medikament, das in der Tierarztpraxis zur Behandlung von Hunden und Katzen verwendet wird. Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Anandin für Katzen ermöglicht es Ihnen, die Situation zu analysieren und nützliche Schlussfolgerungen zu ziehen. So können Besitzer von Haustieren entscheiden, was sie wählen sollen. Dieses Medikament ist weitgehend universell und multifunktional: es bekämpft wirksam Viren und Infektionen, Pilzerkrankungen, allergische Reaktionen.

Eigenschaften der Zubereitung

Anandin wird von vielen Katzenbesitzern gewählt, weil sie der Qualität des Produktes vertrauen und sich der breiten Palette der medizinischen Eigenschaften, die es besitzt, bewusst sind. Die Beschreibung des Medikaments inspiriert absolutes Vertrauen in ihn.

Lassen Sie uns genauer betrachten, wie dieses universelle Werkzeug verwendet werden kann.

  • Heilwirkung. Anandin wirkt entzündungsbedingten Infektionen wirksam entgegen und sorgt für eine schnelle Reparatur des Gewebes. Bei richtiger Verwendung tritt nach mehreren Anwendungen eine spürbare Verbesserung ein. Die Katze beruhigt sich und zeigt keine Anzeichen von Angst.
  • Stärkung der Immunität. Wenn das Medikament ausschließlich für seinen beabsichtigten Zweck verwendet wird, stärkt es die inneren Kräfte des Körpers, fördert die Freisetzung einer großen Menge an Energie. Ein starkes Immunsystem ist wiederum eine Garantie für das äußere und innere Wohlbefinden einer Katze. Immunität ist ein Indikator für Gesundheit.
  • Vorbeugung von Krankheiten. Die Bestandteile des Medikaments verhindern die Vermehrung von Bakterien, zerstören diese vollständig. Wenn sich die Katze von etwas Ernsterem erholt hat und die Behandlung mit Hilfe von Anandin durchgeführt wurde, wird eine solche Krankheit bei ihr nicht mehr auftreten. Der Organismus des Tieres erzeugt eine Art Immunität gegen die Krankheit.

Arten der Vorbereitung

Anandin in der Veterinärmedizin ist in mehreren Versionen erhältlich. Alle von ihnen sind darauf ausgerichtet, der Katze zu helfen, werden aber zu verschiedenen Anlässen benutzt. Wenn die Wahl in der einen oder anderen Form des Arzneimittels beendet wird, sollte klar sein, dass die Wirkung direkt von der fortdauernden Krankheit, ihrem Schweregrad, dem Ort der Lokalisierung und dem Entwicklungsstadium abhängt.

  • Injektionen. Die beliebteste und verbreitetste Option. Produziert in Glasampullen. In einem Paket gibt es normalerweise drei Stücke. Die Injektionen erfolgen intramuskulär, meist einmal täglich. Gleichzeitig sollten wir versuchen, die Katze nicht zu verletzen, um Anandin ordentlich vorzustellen. Ebenso werden Infektionen und Viruserkrankungen erfolgreich behandelt.
  • Tropfen. Diese Form von Anandin verursacht normalerweise weniger Angst im Tier. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Konjunktivitis, Rhinitis und akuten Infektionen der Atemwege verwendet. Tropfform ermöglicht es Ihnen, die Droge nicht vergeblich zu verschwenden. Seine Wirksamkeit ist ziemlich hoch: Ein positives Ergebnis wird nach nur einer oder zwei Anwendungen beobachtet. Tropfen in den Ohren können Parasiten auch schnell loswerden.
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung. Anandin, in Form eines externen Agenten präsentiert, wird dazu beitragen, viele Tumore loszuwerden. Salbe fördert die frühe Erholung der Haut- und Geweberegeneration. Es verursacht keine zusätzliche Reizung, aber im Gegenteil, fördert, dass die Haut beruhigt, erhält das Fell einen gesunden Schatten.

Hinweise für den Einsatz

Anandin für Katzen darf in vielen Fällen verwendet werden. Tierärzte empfehlen es oft als ein wirksames Mittel. Was sind die Indikationen für die Verwendung von Anandin für Katzen? Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

  • Virusinfektionen. Dazu gehören Staphylococcus, Pest, verschiedene Formen von Pilzen, Hepatitis. Virale Infektionen können nicht ohne Aufmerksamkeit bleiben, da sie einem Tier Leben kosten können. Liebevolle und fürsorgliche Besitzer sind in solchen Fällen bemüht, ein geeignetes und wirksames Medikament zu finden.
  • Entzündungsprozesse. Wenn eine Katze eine solche Krankheit hat, sollte die Behandlung umfassend sein. Anandin für diesen Zweck passt so gut wie möglich. Es entfernt Entzündungen perfekt und trägt zur Wiederherstellung beschädigter Gewebe bei.
  • Konjunktivitis und Rhinitis. Diese Erkrankungen der Augen und der Nase gehören auch zur Anzahl der Entzündungen, weil Anandin gut mit ihnen zurechtkommt. Das Medikament entfernt Rötungen, verbessert den Allgemeinzustand.

Dosierung und Verwaltung

Es ist wichtig, dass Katzenbesitzer wissen, wie sie das Medikament richtig anwenden. Die Dosierung ist sehr wichtig. Unangemessener Gebrauch von Anandin kann einem vierbeinigen Freund schaden, eine Reihe von bedeutenden Beschwerden verursachen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Medikament anzuwenden. In der Ohrmuschel und im Augapfel müssen Sie nur 2-3 Tropfen tropfen. Tröpfchen in der Nase der Katze sollten für 5-7 Tage eingeflößt werden. In vernachlässigten Fällen beträgt die Behandlungsdauer etwa 10-12 Tage.

Die Verwendung der Injektionslösung Anandin fördert die schnelle Wiederherstellung der Tiergesundheit. Die Injektionen sollten ausschließlich auf Verschreibung eines Tierarztes erfolgen. Normalerweise überschreitet der Kurs nicht 6-7 Tage. Anandin Salbe für die Katze wird äußerlich verwendet. Um die beste Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Problembereiche nach Bedarf zu schmieren. Ein positives Ergebnis wird sich sehr bald zeigen.

Kontraindikationen

Trotz der relativen Sicherheit der Anwendung von Anandin, und er hat seine eigenen Kontraindikationen. Sie sollten sie sorgfältig lesen, bevor Sie beginnen, der Katze das Arzneimittel zu verabreichen.

  • Nierenversagen Jede Störung in der Arbeit des Harnsystems ist ein ernstes Hindernis für die Verwendung des Medikaments. Injektionen von Anandin an eine Katze können in diesem Fall nicht durchgeführt werden. Eine verschlimmerte Pyelonephritis oder Nephritis kann die Gesundheit des Tieres ernsthaft beeinträchtigen.
  • Individuelle Intoleranz. In einigen Fällen können nach Anwendung der Anandin-Lösung bei Katzen negative Reaktionen auftreten. Dann sprechen sie über die individuelle Intoleranz einiger Komponenten in der Droge.

Nebenwirkungen

  • Reizung und Trockenheit. Der Gebrauch von nur Anandin kann nicht vermieden werden, wenn die Katze irgendein Unwohlsein zeigte. Es ist am besten, irgendein Medikament in dem Komplex zu verwenden, dann wird es einen höheren therapeutischen Effekt geben. In einigen Fällen kann eine Verschlechterung des Aussehens des Fells, ausgeprägter Juckreiz der Haut beobachtet werden. In diesem Fall ist die Katze ständig besorgt, kann keinen Platz finden.
  • Intoxikation des Körpers. Wenn die Dosis in einigen ml deutlich überschritten wird. Die Folgen können wirklich unvorhersehbar sein. Eine Intoxikation des Körpers wird durch Anandin-Tropfen für die Katze wahrscheinlich nicht verursacht, aber Injektionen in unbegrenzten Mengen können durchaus toxisch sein.

Somit ist Anandin ein multifunktionales therapeutisches Mittel für Katzen, das zur Behandlung verschiedener Beschwerden entwickelt wurde. Die Droge hat eine ausgezeichnete heilende und stärkende Wirkung, die es dem Tier ermöglicht, sich nach der Krankheit schnell zu erholen.

Ein einzigartiges Medikament ohne Nebenwirkungen Anandin für Katzen

Anandin für Katzen ist ein einzigartiges Medikament ohne Nebenwirkungen, es bekämpft Viren, Infektionen, Pilze, Bakterien. Das Breitspektrum-Medikament wird bei den meisten Krankheiten, die Haustiere betreffen, eingesetzt. Manchmal ersetzt ein Medikament eine ganze Liste von anderen. Hersteller Mediter.

Was ist die Einzigartigkeit der Droge?

Zusammensetzung und Aktion

Anandin erlaubt nicht nur, das Problem zu lösen, sondern auch Nebenwirkungen, Komplikationen von Krankheiten zu vermeiden. Es zerstört praktisch alle pathogenen Mikroflora, beseitigt kleine Parasiten.

Nützliche Eigenschaften des Medikaments machen es universell, einzigartig, eines der besten:

  • Hilft aktiv Wunden zu heilen, regeneriert die Haut, spendet Feuchtigkeit, fördert die Regeneration von Wolle.
  • Zerstört alle pathogenen Mikroorganismen, Viren.
  • Es stimuliert die Immunität, erhöht die Schutzfunktionen des Körpers.
  • Verhindert die Entwicklung von Krankheiten vor dem Hintergrund der zugrunde liegenden Krankheit.
  • Beseitigt Entzündungen.
  • In der Zusammensetzung von Anandin, Substanzen, die die negativen Auswirkungen anderer Komponenten neutralisieren können als das Auftreten von Toxinen zu minimieren.
  • Die komplexe Natur der Droge macht es möglich, die Belastung des Nervensystems des Tieres zu vermeiden, die er während der Aufnahme einer großen Anzahl von Drogen erfährt.

Anandin unterdrückt, zerstört und neutralisiert die Wirkung von genomischen DNA-, RNA-Viren, Pilzinfektionen, Staphylokokken-Endemien.

Die aktive Komponente ist Glucamin-Propylcarbicridon. In einer Ampulle mit einer Kapazität von 5 ml, 200 mg. Dank dieser Komponente hat das Medikament alle positiven Eigenschaften, ein breites Wirkungsspektrum.

Form der Ausgabe

Das Präparat wird in 2 Formen - die Tropfen, die Lösung für die Injektionen und die Salben erzeugt. Die flüssige Form des Arzneimittels wird in Glasampullen mit einem Volumen von 5 bis 100 ml verkauft.

  1. Die Injektionslösung wird intramuskulär zur Bekämpfung von Viren injiziert.
  2. Tropfen für die Nase, Ohren, Augen werden bei einer Reihe von Erkrankungen dieser Organe eingesetzt.
  3. Salbe wird zur Behandlung von Hauterkrankungen bei Pilzen und Krankheitserregern eingesetzt.

Jedes der Medikamente hat seine eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel sind Ohrentropfen in gelblicher Farbe unterschiedlich, Augentropfen sind grün. Für Katzen sind Augentropfen in der Regel injizierbare Lösung vorgeschrieben.

Hinweise für den Einsatz

Ein einzigartiges Medikament wird in solchen Fällen verwendet:

  • Vorhandensein von akuten, chronischen bakteriellen, viralen Infektionen, Pilzen.
  • Komplikationen nach Viruserkrankungen.
  • Entzündung der inneren Gewebe.
  • Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung der Haut.
    Verletzung des Immunsystems.

Anwendungsanweisung

Der Gebrauch des Rauschgifts unterscheidet sich, abhängig von der Form des Rauschgifts, der Pathologie, von der es notwendig ist, loszuwerden.

  1. Injektionslösung. Dosierung berechnet sich nach dem Gewicht des Tieres - 20 mg pro 1 kg Körpergewicht. Die Injektion wird einmal am Tag intramuskulär verabreicht. Die Dauer der Therapie beträgt 3 Tage. Bei Bedarf in Absprache mit dem Tierarzt um den gleichen Betrag verlängert. Nach der Injektion gelangen die Wirkstoffe in das Blut, werden im ganzen Körper getragen, lokalisiert in pathologischen Stellen. Aktivieren Sie nach 30 Minuten. Das Medikament wird innerhalb von 20 Stunden aus dem Körper ausgeschieden. Für prophylaktische Zwecke wird die Dosierung auf 5 mg pro 1 kg Körpergewicht des Tieres reduziert und die Dauer auf 10 Tage verlängert.
  2. Auge, Nasentropfen. Die Dosierung ist abhängig von der Krankheit. Bei Rhinitis tropfen drei Tropfen dreimal täglich in jedes Nasenloch. Mit Konjunktivitis - 2 Tropfen am Unterlid zweimal am Tag. Die Dauer der Therapie beträgt ca. 7 Tage. In schweren Fällen bis zu 2 Wochen in Absprache mit einem Spezialisten verlängert. Das Medikament wird in Glasflaschen von 5 mg, 10 mg hergestellt.
  3. Ohrentropfen. Vor dem Einträufeln die Ohren mit Wattestäbchen reinigen. Tropf in jedes Ohr für 3 Tropfen. Das Verfahren wird zweimal täglich wiederholt. Es wird oft bei der Behandlung von Otitis verwendet.
  4. Salbe. Tragen Sie das Mittel dünn auf die betroffenen Stellen der Haut und 2 cm davon auf. Leicht reiben. Das Verfahren wird 1 bis 3 mal am Tag durchgeführt. Vor der erneuten Anwendung sollte die beschädigte Stelle mit Kochsalzlösung, antiseptisch behandelt werden. Die Therapie dauert ca. 5 Tage. Zusatzkomponenten - Vaseline, Rizinusöl, gereinigtes Wasser, Kaliumsalicylat. Es wird für Verbrennungen, Wunden verschiedener Herkunft, Dermatitis, Ekzeme verwendet.

Schwierigkeiten bei der Verwendung des Medikaments sollten nicht auftreten. Die Behandlung lohnt sich nach Absprache mit einem Tierarzt. Die Therapie wird unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt.

Kontraindikationen

Anandine bezieht sich auf jene Arzneimittel, die keine Nebenwirkungen verursachen. Es hat keine Reizwirkung auf die Haut oder die Arbeit der inneren Organe.

Eine Ausnahme kann eine individuelle Intoleranz sein. Das Medikament ist ungiftig und wird von Tieren auch bei längerer Behandlung gut vertragen.

Fälle von Überdosierung treten auf, wenn eine Person nachlässige Einstellung zur Gesundheit der Katze hat. Mit Vorsicht das Medikament für Nierenversagen anwenden.

Vorteile

Eine große Anzahl von positiven Eigenschaften machte die Droge am gefragtesten unter Tierhaltern.

  • Multifunktionalität;
  • Synergetische Wirkung;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Die Möglichkeit, mehrere Formen für ein besseres Ergebnis zu kombinieren;
  • Fehlen von Nebenwirkungen;
  • Kurze Behandlungsdauer;
  • Vielzahl von Formen;
  • Präsenz in Tierapotheken;
  • Wirtschaft und Wirtschaft.

Kosten der Mittel

Das Medikament ist in einer Tierapotheke zum freien Verkauf erhältlich. Der Durchschnittspreis für Auge, Nasentropfen 55 Rubel., Ohr kann für 50 Rubel gekauft werden. Kosten von 10 g Salbe 45 Rubel. Auf Wunsch kann Anandin jeder Form über das Internet bestellt werden. Dann, wenn Sie ein paar Pakete kaufen, gibt es einen Rabatt.

Analoga

Moderne Arzneimittel können kein direktes Analogon zu diesem Arzneimittel finden. Wählen Sie einzelne Ohrentropfen, Augen, Nasen und Salben. Die Droge ist einzigartig in ihrer Wirkung, Zusammensetzung.

Bewertungen von Katzenbesitzern

Sie können Ihre Meinung über die Droge hier hinterlassen!

Marina:

"Ich hatte keine sehr gute Meinung über diesen Super-Lekartva. Meine Katze wurde gefoltert, um zu niesen, während diese Droge zu wirken begann. Am Morgen bin ich aufgewacht, weil die Katze oft nieste. Sie hatte keine Zeit zu arbeiten, sie eilte zur Arbeit. Am Abend erkannte mein Haustier nicht, meine Nase schwoll an, meine Augen öffneten sich praktisch nicht. Der Tierarzt war Anandin. Tropfte in Nase und Augen für 2 Tropfen. Nach 3 Tagen ist der Effekt gleich Null. Ich musste eine andere Droge kaufen, ich werde nicht werben. Aber geholfen am nächsten Tag. Von den positiven Momenten - dem Budgetwert, dem Fehlen von Nebenwirkungen. Unter den Mängeln - hilft nicht. "

Olga:

"Ich arbeite in einem Zoohandel. Ich wende Anandin oft an. Ich empfehle jedem. Um den Effekt zu erzielen, wird die Behandlung für mindestens 2 Wochen durchgeführt. Das Produkt ist für Augen und Nase geeignet, was sehr praktisch ist. Kleine Kätzchen begraben. Keine Nebenwirkungen, die nicht nur Freude bereiten können. Es hilft uns! Es kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden, wenn die Krankheit kompliziert ist. Der Hauptvorteil, der Komplikationen verhindert, die Entwicklung von Krankheitserregern und stärkt
Immunität. "

Veronica:

"Die Tropfen sind nicht schlecht, aber sie funktionieren nicht in allen Fällen. Wir haben uns einer Behandlung mit einem kleinen Kätzchen unterzogen. Von Rhinitis gut geholfen. Tropfte 10 Tage für 2 Tropfen in jedem Nasenloch morgens und abends. Es gab keine besondere Verbesserung von Konjunktivitis. Das Auge war nicht so geschwollen wie rot, aber es war zu langsam. Ich musste Tetracyclin-Salbe verwenden. Gut, aber nicht für alle! "
Alina: "Ich bin begeistert von den Tropfen. Die Katze hatte Konjunktivitis. Ich tropfte am Abend, am Morgen sah meine Katze gesund aus. Sie setzte die Therapie fort, aber am dritten Tag tropfte sie nichts. Wir wurden von Tropfen geholfen, buchstäblich in 2 Tagen. Sehr praktischer Spender, einfach zu tropfen. "

Anandin für Katzen: Gebrauchsanweisung

Haustiere, auch ohne das Haus auf der Straße zu verlassen, können eine Infektion der Augen oder Ohren bekommen, und die Besitzer müssen ihre Haustiere behandeln. Es kann oft gehört werden, dass einige Medikamente wirksam sind, während andere nicht sind.

Daher ist die richtige Wahl der Medikamente der Hauptbestandteil der erfolgreichen Behandlung einer Infektion. "Anandin" für Katzen ist genau die Droge, die von der Mehrheit der Tierliebhaber als ein hochwirksames Behandlungsmittel, das eine schnelle Wirkung hat, gekennzeichnet ist.

Pharmakologische Wirkung

Den Tierärzten steht eine große Anzahl von Arzneimitteln zur Verfügung, die ein insekticocaricides Profil haben. "Anandin" für Katzen ist eine Instruktion, die als ein Medikament präsentiert wird, das in seiner Zusammensetzung Komponenten mit entzündungshemmender und antimikrobieller Wirkung enthält.

Das Medikament ist für fast alle Klassen von Viren (RNA, DNA genomic), Pilzinfektionen und Staphylokokken-Infektionen hoch aktiv. Glyukaminopropilkarbakridon als der Hauptwirkstoff „Anandina“ durch Interferon hervorzurufen stärkt das Immunsystem und schützt den Körper des Tieres vor einer Infektion und Entzündung, was darauf hindeutet Erreger und zu entsorgen.

Mit der Einführung von intramuskulären Komponenten des Medikaments in das Blut eindringen, wird die maximale Dosis in einer halben Stunde gebildet. Es wird unverändert nach 15-22 Stunden ausgeschieden.

Hinweise

"Anandin" für Katzen wird empfohlen für:

  • bakterielle und virale Infektionen wie Staphylococcus, Pilze, Pest, Polyoenzephalitis, Virushepatitis;
  • komplizierte Zustände nach Viruserkrankungen;
  • das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen;
  • Immunschwäche;
  • Komplikationen nach den übertragenen Krankheiten;
  • Konjunktivitis und Rhinitis;
  • die Notwendigkeit, regenerative Prozesse im Körper zu verbessern.

Das Medikament wird in Gegenwart von dermatropen, pantropen, neurotropen, pneumotrophen Viren verwendet. Wirksam gegen Erreger der Otodektose (Zecken). Die Komponenten des Medikaments lindern Juckreiz, Entzündung, Reizung des Tieres Ohr.

Kontraindikationen

"Anandin" für Katzen ist mäßig toxisch. In Dosen, die von der Anweisung empfohlen werden, hat es keine sensibilisierende und lokale Reizwirkung.

Es ist nicht verboten gleichzeitige Behandlung mit Antibiotika, Hormonen, Serum und Sulfonamiden bei der Verwendung von "Anandina".

Für Tiere in jedem physiologischen Zustand gibt es keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels.

Form der Ausgabe

Das Medikament ist erhältlich in Form von:

  • Augentropfen,
  • Ampulle für Injektionen im Volumen von 5-100 ml, in 5 ml der Zubereitung enthält 200 mg des Wirkstoffes,
  • Ohrentropfen,
  • Salbe.

Anandin für Katzen: Gebrauchsanweisung

Die Dosierung des Medikaments hängt von der Schwere der Erkrankung und deren Art ab.

  • Intramuskulär. Die Dosierung beträgt 20 mg pro 1 kg Tiergewicht, einmal täglich verabreicht. Der Verlauf der Behandlung - 3 Tage, wenn nötig, kann auf 6 Tage erhöht werden. Zur Vorbeugung von Krankheiten wird die Dosis basierend auf 5-10 mg pro 1 kg des Gewichts der Katze berechnet. Bei intramuskulärer Injektion gelangen die Bestandteile des Medikaments ins Blut, der maximale Effekt wird nach 30 Minuten erreicht. Vollständig aus dem Körper nach 20 Stunden eliminiert.
  • Augentrantranasale Tropfen. Abhängig von der Art der Erkrankung werden 2-4 Tropfen der Anandin-Lösung getropft. Augentropfen für Katzen mit Konjunktivitis tropfen 2 Mal pro Tag für das untere Augenlid; mit Rhinitis - in beiden Nasenlöchern 2-3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf dauert im Durchschnitt 5-7 Tage, manchmal (in besonders schweren Fällen) kann sich die Behandlung um zwei Wochen verzögern. Mit vollständiger Genesung des Tieres wird die Behandlung beendet.
  • Ohrentropfen. Das Medikament hat zwei Behandlungsrichtungen. Die erste ist die therapeutische Wirkung auf Zecken, Erreger der Ohr-Krätze bei Katzen. Anandin für Katzen wird auch zur Behandlung von Mittelohrentzündung eingesetzt. Das injizierte Medikament entfernt Juckreiz, Entzündung und Reizung in den Ohren des Tieres. Vor dem Eingriff wird die Ohrmuschel von Schmutz gereinigt und dann 2-3 Tropfen Lösung in jedes Ohr eingeträufelt. Für eine bessere Penetration der Zusammensetzung sollte eine kleine Massage der Basis der Ohrmuschel durchgeführt werden. Das Verfahren wird zweimal pro Woche für eine Woche durchgeführt. Bei Bedarf wird die Behandlung erneut durchgeführt.
  • Salbe. Tragen Sie eine dünne Schicht auf den beschädigten Bereich und eine gewisse Entfernung um ihn herum (ca. 5 cm) auf, die Zusammensetzung ist gut gerieben. Die Behandlung wird 1-3 mal pro Tag für 5-7 Tage durchgeführt.

Salbe "Anandin Plus" hat eine verbesserte Wirkung. Diese Medizin kämpft nicht mit den Folgen, sondern mit den Ursachen der Krankheit, in kürzester Zeit verhindert sie die Entwicklung der Krankheit. Substanzen, die die Salbe ausmachen, werden dank der kombinierten Wirkung sowohl durch Ohren- als auch Augeninfektionen im Tier behandelt.

Lagerung, Ablaufdatum

Das Medikament sollte in einer fest verschlossenen Verpackung an einem lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden, der für Haustiere unzugänglich ist. Von Kindern fernhalten.

Der Lagerbereich sollte nicht in der Nähe von Lebensmitteln oder Heizgeräten liegen. Die optimale Temperatur beträgt 25 Grad Celsius. Die Garantiezeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Freigabe, die Salbe kann für 1,5 Jahre gelagert werden.

Nach der Anwendung des Arzneimittels sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Verwenden Sie bei Injektionen sterile Handschuhe.

Anandin für Katzen: Bewertungen, Preis

Um ein vollständiges Verständnis der Droge zu haben, müssen Sie die Berichte der Leute lesen, die sie benutzten, um ihre Haustiere zu behandeln. Die meisten Fragen betreffen die Dauer und die Methoden der Einnahme des Medikaments.

Bewertungen über die Droge "Anandin" für Katzen sind anders. Aus positiven Gründen kann man Bemerkungen über die Bequemlichkeit der Verwendung von Augen- und intranasalen Tropfen bemerken, weil Sie können sowohl für die Augen als auch für die Nase eines Tieres verwendet werden. Bequemlichkeit wurde bei Instillation festgestellt, tk. Die Flasche mit der Medizin hat eine dünne Düse, die es ermöglicht, schnell und ohne Probleme in das Ohr oder die Nase des Haustieres zu graben.

In negativen Übersichten wird festgestellt, dass das Medikament nicht immer hilft, die Krankheit zu überwinden, aber am häufigsten hängt das Endergebnis vom Zustand der Immunität der Katze, dem Grad der Vernachlässigung und dem Stadium der Entwicklung der Krankheit ab.

Vor der Behandlung, wie die Besitzer von Haustieren bemerken, ist es notwendig, eine Konsultation eines Tierarztes zu bekommen und einen vollständigen Kurs zu nehmen. Hören Sie nicht auf, das Medikament zu verwenden, während Sie den Zustand des Tieres verbessern.

Die Droge "Anandin" für Katzen Preis im Vergleich zu Analoga ist niedrig und beträgt ca. 65-95 Rubel.

Studien von Tierärzten zeigten eindeutig, dass das in diesem Artikel vorgestellte Medizinprodukt ein wirksames Arzneimittel und ein vorbeugendes Mittel ist, das in der Lage ist, Haustiere mit vier Beinen zu heilen.

Bei richtiger Behandlung ist das Ergebnis der Anwendung von "Anandin" immer positiv.

Anandin: Entzündungen bei Katzen schnell und effektiv behandeln

Anandin - Tropfen für Augen und Nase, geeignet zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen bei Katzen. Das Medikament wird von Tieren gut vertragen, gibt keine Nebenwirkungen, wird ohne Rezept zu einem vernünftigen Preis verkauft. Sein Hauptvorteil ist jedoch die hohe Effizienz, mit der sich Konjunktivitis und Rhinitis erfolgreich bekämpfen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Anandin wird zur Behandlung von Konjunktivitis und Rhinitis bei Katzen angewendet

Tropfen von Anandin sind für die Behandlung von akuten und chronischen Konjunktivitis, Rhinitis und Entzündungen der Nasenhöhlen gedacht. Die Droge ist eine klare hellgrüne Flüssigkeit mit einem milden Drogengeruch. Das Medikament enthält Glucoaminopropylacridon und Hilfskomponenten (destilliertes Wasser und Glycerin). Tropfen beziehen sich auf ungiftige Substanzen mit geringem Risiko, sie werden ohne Verschreibung verkauft. Das sterile Präparat wird in 5 ml Glasfläschchen abgefüllt. Jede Flasche wird mit einem Gummideckel verschlossen und mit Aluminiumfolie gerollt. Die Tropfen sind in einer Schachtel verpackt und mit detaillierten Anweisungen versehen. Die Kosten für eine Flasche betragen etwa 50 Rubel.

Annadin bezieht sich auf Immunmodulatoren. Tropfen unterdrücken Entzündungsprozesse, beschleunigen die Heilung von Wunden, tragen zur Zerstörung von schädlichen Bakterien und Viren bei. Das Medikament kann zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden, es ist oft in einem umfassenden Behandlungssystem enthalten. Es wurde festgestellt, dass die Tropfen zu Beginn der Erkrankung besonders wirksam sind.

Eine andere Art von Tropfen ist freigegeben - Anandin Plus. Dieses Medikament ist für die Behandlung von Orthodektose (Ohrform der Krätze), Beseitigung von bakteriellen und Pilzinfektionen gedacht. Die Zusammensetzung enthält Anandin (Glucaminopropylcarbacridon), Permethrin, Gramicidin C, als Hilfskomponente Isoprapanol, Rizinusöl und destilliertes Wasser. Transparente hellgelbe Flüssigkeit ist in Plastikflaschen-Tropfer verpackt.

Anandin Plus ist wenig giftig, für Warmblüter nicht gefährlich, kann aber Fische und Bienen schädigen.

Gebrauchsanweisung

Die Verbesserung der Katzen tritt am zweiten Tag auf

Bevor Sie die Tropfen Anandin verwenden, müssen Sie die Aluminiumfolie vorsichtig entfernen. Zum Einträufeln wird eine saubere Pipette benötigt.

Wenn Sie die Augen behandeln müssen, entfernt der Wattestäbchen den Schmutz. Dann dreht sich das Unterlid des Katzenauges leicht, 2-3 Tropfen der Droge werden darunter freigesetzt. Um zu verhindern, dass Flüssigkeit austritt, sollte die Schnauze des Tieres angehoben und einige Minuten in dieser Position gehalten werden. Der Prozess wird 2 Mal am Tag, morgens und abends, wiederholt. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Tierarzt festgelegt. Meistens dauert der Kurs 5-7 Tage, wenn nötig, kann er wiederholt werden.

Bei Rhinitis werden Tropfen in die Nase des Tieres abgegeben, 2-3 in jedes Nasenloch. Um die Katze sprüht die Flüssigkeit nicht, fixieren Sie ihren Kopf. Die Instillation wird 2-3 mal am Tag durchgeführt, bis die Symptome vollständig verschwinden. Anhaltende Verbesserung wird nach 2-3 Tagen festgestellt. Tränen- und eitriger Ausfluss, Juckreiz, Schwellungen verschwinden.

Tropfen von Anandin Plus sind im Ohr vergraben, sorgfältig von eitrigen Ausscheidungen und Krusten gereinigt. Die Behandlung erfolgt zweimal täglich, der Behandlungsverlauf beträgt 3-7 Tage. Wiederholen Sie dies bei Bedarf. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch Kratzen bestätigt.

Nach dem Eingriff sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Seife waschen. Im Falle eines zufälligen Kontakts mit den Augen werden sie mit einer großen Menge Wasser gewaschen. Die Pipette sollte mit abgekochtem Wasser gespült und in ein sauberes Glas gelegt werden, das mit einer Serviette bedeckt ist.

Vorteile und Kontraindikationen

Der Hauptvorteil der Droge ist sein nicht hoher Preis und Verfügbarkeit

Die Vorteile des Medikaments umfassen:

  • hohe Toleranz gegenüber Tieren;
  • Abwesenheit von Nebenwirkungen;
  • Ungiftigkeit;
  • Kompatibilität mit anderen Drogen;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • kann für Kätzchen, trächtige und säugende Katzen verwendet werden;
  • niedriger Preis;
  • Verfügbarkeit.

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen. Das einzige Problem kann eine individuelle Intoleranz gegenüber Anandin oder Glycerin sein, was selten ist. Im Falle des Nachweises einer allergischen Reaktion ist die Verabreichung von Antihistaminika möglich. Es gibt keine vollständigen Analoga im Verkauf.

Tropfen von Anandin Plus sind nicht für Schäden am Trommelfell erlaubt. Es ist nötig zu vermeiden, das Präparat auf das Fell und die Schleimkatzen zu bekommen.

Lager- und Entsorgungsvorschriften

Die Zubereitung in einer industriellen Verpackung wird 2 Jahre nach dem auf der Durchstechflasche angegebenen Freigabedatum gelagert. Tropfen sollten an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden, weg von Kindern, Haustieren und Lebensmitteln. Die offene Durchstechflasche wird mit einem Stopfen fest verschlossen und bis zum Ende der Behandlung auf dem Boden des Kühlschranks aufbewahrt. Danach sollten die Reste weggeworfen werden. Die maximale Speicherkapazität für die geöffnete Flasche beträgt 2 Wochen.

Tropfen von Anandin Plus nach der Autopsie können für 1 Monat gelagert werden. Nach Gebrauch muss die Flasche sorgfältig verschraubt werden.

Leere Behälter sind nicht dazu bestimmt, andere Drogen zu lagern. Verwenden Sie keine abgelaufenen oder falsch gelagerten Tropfen.

Bewertungen über das Medikament

Katzenbesitzer sprechen über die Wirksamkeit von Tropfen

Inga: Ich habe mein Kätzchen auf der Straße abgeholt. Es ist klar, dass wir Würmer und Flöhe treiben mussten, und mit den Augen des Babys war es nicht in Ordnung. In der Vetaptek wurde Anandin geraten, sie sagten, dass er Eiter gut reinigt. Und in der Tat, am dritten Tag wurden die Augen geklärt, die Entladung verringert und dann ganz verschwunden. Die Katze verspürte keinerlei Beschwerden, brach während des Einträufelns nicht einmal ab. Das Medikament ist gut, getestet.

Konstantin: Wir haben eine weiße Perserkatze, sie hat immer Probleme mit ihren Augen. Der Arzt sagt, chronische Konjunktivitis. Und was besonders unangenehm ist, viele Medikamente kann die Katze nicht ertragen, die Augen werden rot, es beginnt zu wässrig. Bei der nächsten Verschärfung habe ich mich entschieden, diese Tropfen auszuprobieren, da die Bewertungen recht gut sind. Ich habe gemocht, dass es ohne Reiz und Schmerz getan hat, hat die Katze ruhig das Verfahren übertragen. Ich bekam einen Kurs, mein Auge sah besser aus. Jetzt werde ich wie nötig anwenden, zumal die Tropfen preiswert sind.

Tatyana: Ich habe meine Rhinitis zum ersten Mal getroffen. Der Arzt entschied, dass dies ein allergisches Phänomen ist. Hat die gleichzeitige Injektion von Antihistaminika und Anandin verschrieben. Zusammen haben die Medikamente perfekt funktioniert. Für 4 Tage erholte sich die Katze vollständig und machte Mut. Beerdigung in der Nase ist nicht sehr bequem, und die Flasche lässt viel zu wünschen übrig. Würde eine Plastikphiole mit einem Spender bevorzugen. Der Preis ist sehr erschwinglich, es ist schön.

Anandin für Katzen

Bei der Diagnose von Katzen für Otitis, Rhinitis und Konjunktivitis, sowohl ansteckend als auch allergisch, wird Anandin verschrieben. Die Präparation der russischen Produktion besitzt immunomodulirujuschtschije, die heilenden Eigenschaften, deshalb kann sie einschließlich bei der posttraumatischen Konjunktivitis verwendet werden.

Grundlegende Informationen über die Vorbereitung

Produziert in Form von Ohren-, intranasalen und Augentropfen. Flasche von 5 ml. kostet 75-80 Rubel, und für 10 ml. muss etwa 100 Rubel bezahlen. Intra-nasale und Augentropfen enthalten Glucamin-Propylcarbicridon, das schnell und effizient Viren, die in den Körper gelangt sind, tötet und auch die Entzündung stoppt, beschleunigt den Regenerationsprozess. Zu den Hauptbestandteilen von Anandine für die Ohren gehört Gramicidin, ein Antibiotikum, das durch die Zerstörung der schützenden Wände pathogener Bakterien wirkt.

Beachten Sie! Trotz der Tatsache, dass sich die Zusammensetzung der Tropfen nur geringfügig unterscheidet, ist das gleiche Medikament für die Ohren und für die Augen verboten. Tropfen von Otitis sind zu aggressiv für empfindliche Augen. Aber die intranasale Form der Droge kann in den Augen einer Katze begraben werden.

Hinweise für den Einsatz

Eine Otitis, Rhinitis und Konjunktivitis können sich gleichzeitig entwickeln, wenn eine Atemwegsinfektion in den Körper gelangt ist. Wenn das Tier nur an Rhinitis und Konjunktivitis leidet, ist es wahrscheinlich, dass die Ursache eine allergische Reaktion ist. Trotz der Tatsache, dass das Problem in den meisten Fällen nur durch Tropfen gelöst werden kann, ist es besser vorher einen Tierarzt zu konsultieren und die genaue Ursache der Krankheiten zu bestimmen. Es ist wahrscheinlich, dass der Arzt beraten und nicht-pharmakologische Methoden zur Lösung des Problems sein wird.

Es ist interessant zu wissen! Katzen haben weniger Probleme mit Ohren und Augen als Hunde. Dies liegt daran, dass Mitglieder der Katzenfamilie eine eher geschlossene Lebensweise führen und nur selten auf die Straße gehen.

Es lohnt sich, aufmerksam auf die Gesundheit der Katze zu achten, wenn sie nicht geimpft ist und lange Zeit auf der Straße war; war in Kontakt mit kranken Tieren. In den frühen Stadien der Krankheit sind die Symptome einer Infektion möglicherweise nicht offensichtlich, aber es ist wichtig, die Behandlung in diesem Stadium zu beginnen. Ansonsten können Komplikationen in Form von Sehstörungen, Gehör, Geruch auftreten. In vernachlässigten Fällen kann eine leichte Entzündung zu völliger Erblindung und Taubheit führen.

Es wird empfohlen, das Tier dem Arzt zu zeigen und eine prophylaktische Dosis von Anandin in den folgenden Fällen zu tropfen:

  • Katze reibt sich die Ohren, oft blinzelt;
  • übermäßiges Reißen tritt auf;
  • es gibt anormale Entladung von den Ohren, Augen, Nase;
  • Rötung auf der Hornhaut ist deutlich sichtbar;
  • das Tier atmet schwer.

Wenn es in naher Zukunft keine Möglichkeit gibt, den Tierarzt zu kontaktieren, müssen Sie die Katze unabhängig untersuchen, wenn Sie die oben genannten Symptome haben. Wenn Abweichungen deutlich sichtbar sind, können Sie eine prophylaktische Dosis Anandin (2 Tropfen in jedes Auge, Nasengang oder Gehörgang) tropfen. Es muss jedoch verstanden werden, dass eine solche Behandlung nur verwendet wird, um den Zustand zu lindern. Ein wirklich wirksamer Therapieverlauf kann nur von einem Arzt verschrieben werden.

Anweisungen für die Verwendung von Tropfen

Um die Krankheit vollständig zu heilen, müssen Sie in Anandin dreimal täglich für eine Woche graben. Der Zeitpunkt der Therapie und Dosierung kann jedoch vom Tierarzt je nach Anfangszustand des Tieres geändert werden.

Der Instillationsprozess kann durch das Temperament des Tieres kompliziert sein. Eine Katze kann kratzen, reißen und beißen. Gleichzeitig wird das Risiko von Tropfentropfen im betroffenen Bereich deutlich erhöht. Um Nase und Ohren zu behandeln, müssen Sie Ihr Haustier auf Ihren Schoß legen und Ihren Kopf zwischen Ellbogen und Unterarm fassen. Um das Tier nicht die Haut zu kratzen, ist es am besten, ein enges Sweatshirt und eine Hose anzuziehen. Wenn das Tier aktiv wirft und reißt, dann ist es notwendig, es in eine Decke zu wickeln, so dass die Pfoten immobilisiert bleiben.

Wenn Sie nur die Otitis behandeln müssen, müssen Sie nur die Kappe entfernen und die Spitze des Tropfers in das Ohr des Tieres einführen. Für mehr Komfort des Haustieres empfiehlt die Anweisung, die Flasche mit Tropfen in den Handflächen vorzuwärmen.

Beachten Sie! Intranasale und Augentropfen werden in Ampullen ohne eine Düse ausgegeben, daher ist es notwendig, eine Pipette im Voraus vorzubereiten. Dies erschwert den Bewerbungsprozess leicht.

Um die Medizin in die Augen und Nase einer Katze zu tropfen, müssen Sie die Medizin im Voraus wählen und erst dann das Tier immobilisieren. Normalerweise versucht das Tier zu schielen, oder überhaupt die Augen zu schließen. Daher ist es empfehlenswert, im Raum gedämpftes Licht zu erzeugen (wenn es nicht möglich ist, die Helligkeit des Lichts einzustellen, dann können Sie die Lampe einfach mit einem Tuch abdecken). Wenn das Tier ständig die Augen nicht öffnen will, ist es möglich, die Augenlider unabhängig zu öffnen (vorläufige Händewaschen). Und um die Medizin in die Nase zu bringen, genügt es, das Gesicht der Katze in die Handfläche zu drücken.

Tipps zur Steigerung der Effizienz

Einige Übersichten über Anandin für Katzen legen nahe, dass die Behandlung mit Tropfen wochenlang andauerte und keine Besserung eintrat. Tierärzte geben zu, dass der Grund für eine solche langwierige Therapie entweder die Verwendung eines überfälligen Produkts oder die Verletzung der grundlegenden Hygienevorschriften sein kann. So wird zum Beispiel das Mittel absolut nutzlos sein, wenn Sie es direkt in den Eiter graben. Daher müssen Sie zuerst den behandelten Bereich reinigen. Um dies zu tun, genügt es, gewöhnliche Salzlösung auf einen Wattestäbchen aufzutragen und die Augen oder Ohren abzuwischen. Solch eine einfache Aktion wird es den aktiven Komponenten von Anandine ermöglichen, direkt auf die betroffenen Schleimhäute zu gelangen.

Beratung! Beim Vergraben der Augen muss darauf geachtet werden, dass die Spitze der Pipette die Hornhaut nicht zerkratzt, sondern mindestens 1-2 mm höher ist. Es ist am besten, den Spender in den inneren Augenwinkel zu richten. Beim Blinken breitet sich das Arzneimittel über die gesamte Sklera aus.

Auch Tierärzte sagen, dass es notwendig ist, auf den Abschluss des Verfahrens zu achten. Selbst wenn die Katze ruhig sitzen und die notwendige Menge an Medikamenten tropfen lassen sollte, kann die unzureichende Aufmerksamkeit des Besitzers nach Abschluss des Behandlungsprozesses alle positiven Ergebnisse negieren.

Es ist notwendig, die folgenden Regeln einzuhalten:

  1. Lassen Sie das Tier nach Abschluss des Verfahrens 10-15 Minuten lang nicht aus den Händen. Fast alle Tiere, die direkt nach der Entlassung aus den Händen des Besitzers mit dem Rauschgift betrunken sind, beginnen, ihre Ohren / Nase auf dem Boden zu reiben, oder versuchen, ihre Augen mit ihren Pfoten zu berühren. Damit das Arzneimittel wirken kann, wird empfohlen, das Tier mindestens 10 Minuten lang auf den Händen zu halten.
  2. Versuchen Sie nicht, die innere Oberfläche der Ohren oder Augen zu massieren, um das Medikament besser aufzunehmen. Es ist wahrscheinlich, dass das Tier eine improvisierte Massage mag, aber die Geschwindigkeit der Droge wird sich nicht ändern. Aber die Wahrscheinlichkeit, Eiterreste zu verbreiten, ist ziemlich hoch.
  3. Gib der Katze etwas Leckeres. Damit das Tier keine Angst vor dem nächsten Eingriff hat und sich nicht versteckt, wenn der Besitzer eine Flasche Medizin in die Hände nimmt, muss ein Leckerli zubereitet werden. Sie können Veterinär-Vitamine mit einem attraktiven Duft verleihen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass der Hersteller das Fehlen von Nebenwirkungen durch die Anwendung von Anandin anzeigt, empfehlen die Tierärzte, das Verhalten des behandelten Tieres sorgfältig zu überwachen. Blinkt das Tier oft und reibt es 15 Minuten lang nach dem Eingriff am Boden, so gilt dies als Norm. Aber wenn dieses Verhalten länger als eine Stunde dauert, sowie Rötung der Haut, ein Ausschlag, dann ist es notwendig, sofort den Tierarzt zu kontaktieren. Es ist wahrscheinlich, dass das Haustier eine allergische Reaktion entwickelt. Als erste Hilfe können Sie ein Antihistamin geben.

Bewertungen über Anandin Tropfen für Katzen

Angelina, 29 Jahre alt:

"Ich habe ein britisches Kätzchen. Lange hat sie die Eigenschaften der Rasse studiert und war bereit für die Tatsache, dass mein Haustier im ersten Lebensjahr ein wundes Auge haben wird. Zuerst behandelte ich das Kätzchen mit Salzlösung, aber schließlich bemerkte ich, dass die Augen nicht nur wässerten, sondern auch schwärteten. In der Tierapotheke wurde Anandin geraten, zu schwärmen. Da der Preis des Produkts 100 Rubel nicht überschritten hat, entschied ich mich, es zu versuchen. Nach zwei Behandlungen begann der Eiter zu verschwinden. Nach etwa einer Woche hörten alle Probleme auf. "

Konstantin Viktorowitsch, Tierarzt:

"Anandin schreibt ziemlich oft vor. Die Droge ist billig, also versuchen die Tierbesitzer nicht, sie zu verdünnen oder durch etwas zu ersetzen. Bei Rhinitis versuche ich jedoch, ein anderes Mittel aufzunehmen, da viele meiner Klienten über übermäßigen Speichelfluss und sogar Erbrechen nach dem Eintropfen des Medikaments in die Nase des Haustiers geklagt haben. Bei der Bearbeitung von Ohren und Augen gibt es solche Probleme nicht. "

Injektionslösung Anandin

Wässrige Lösung Anandin, zur Injektion vorgesehen, wird in Form einer transparenten Flüssigkeit von grüner Farbe hergestellt. Die Hauptwirkkomponente, wie in den Tropfen, ist Glucaminopropylcarbicridon. Der Gehalt der aktiven Substanz in der Lösung beträgt 10%. In der Zusammensetzung ist auch eine Hilfssubstanz, Methylenblau genannt, die antiseptische Eigenschaften hat.

Die Lösung hat einen leichten spezifischen Geruch. Zur Verpackung werden Glasampullen verwendet, die hermetisch verschlossen sind. Die Kapazität jeder Ampulle beträgt 2 ml. Gepackte Ampullen von 3 Stück in Kartons. Die Kosten für ein solches Paket variieren zwischen 155-170 Rubel. In einigen Apotheken werden Ampullen einzeln verkauft (60-70 Rubel pro Stück).

Wann und wie wird angewendet

Das Medikament wirkt immunstimulierend, antiviral und entzündungshemmend. Normalerweise wird es Katzen als Teil einer komplexen Therapie bei der Behandlung von Virusinfektionen verschrieben:

  • Pest;
  • Parvovirus Enteritis;
  • Virushepatitis und andere.

Außerdem kann das Medikament verwendet werden, um Komplikationen bakteriellen Ursprungs zu behandeln, die vor dem Hintergrund der übertragenen Infektionskrankheiten aufgetreten sind. Die Anwendung von Anandin darf mit Antibiotika, Hormonen, Seren und Medikamenten zur Symptomlinderung kombiniert werden.

Injektionen der Lösung werden intramuskulär durchgeführt. Dosierung berechnet nach dem Schema: 0,15-0,2 ml pro 1 kg Gewicht. Wenn die Krankheit in einem frühen Stadium ist, ist es notwendig, einmal täglich für 3 Tage Injektionen zu geben. Wenn die Pathologie schwerwiegend ist, kann die Behandlung auf 6 Tage erhöht werden, aber nur der Arzt sollte die Dauer der Behandlung bestimmen.

Beachten Sie! Injektionen von Anandin können nicht mit Nierenversagen gemacht werden.

Salbe zur äußerlichen Anwendung

Äußerlich hat die Salbe eine pastöse Konsistenz von hellgelber Farbe. Es gibt einen leicht ausgeprägten spezifischen Geruch. Fasuyut es in kleinen Plastikdosen. Jeder Behälter enthält 10 Gramm des Medikaments. Der Gehalt an Glucamin-Propylcarbacridon ist unbedeutend - nur 2%. Es gibt auch Hilfssubstanzen in der Zusammensetzung:

  • Rizinusöl;
  • Vaseline;
  • gereinigtes Wasser;
  • Kaliumsalicylat.

Der Preis der Medizin beträgt 45-60 Rubel pro Glas.

Das Medikament gehört zu den risikoarmen Substanzen, hat aber ein breites Wirkungsspektrum:

  • erhöht die Immunität;
  • stimuliert die Regeneration von Geweben;
  • verhindert die Entwicklung von Infektionen;
  • Lindert die Symptome von Verletzungen.

Funktionen der Verwendung

Salbe wird verwendet, um Verletzungen und Pathologien von Haut verschiedener Herkunft zu behandeln:

Das Arzneimittel wird dünn auf die betroffene Stelle aufgetragen. Abhängig vom Grad der Erkrankung und der Schwere der Verletzung wird das Verfahren 1-3 mal täglich durchgeführt. Vor dem erneuten Auftragen der Salbe wird die betroffene Hautpartie mit Kochsalzlösung gewaschen und gegebenenfalls mit Antiseptika behandelt. Die Dauer der Behandlung kann 4 bis 7 Tage dauern. Verwenden Sie die Salbe nicht nur, wenn die Komponenten intolerant sind. Es gibt keine anderen Kontraindikationen für das Medikament.

Eigentümer-Feedback

Julia, die Herrin einer Katze und 2 Hunde:

"Ich habe Anandin Injektionen für die Behandlung von Darminfektionen für eine lange Zeit verwendet. In der Regel genug 2-3 Injektionen, um unangenehme Symptome vollständig loszuwerden. Wiederholt für Katze und Hund verwendet, so kann ich die Wirksamkeit des Medikaments bestätigen. "

Alexandra, Geliebte einer britischen Katze:

"Eine eitrige Wunde in unserer Katze heilte fast 2 Monate lang nicht, bis der Tierarzt Anandins Salbe verordnete. Genug 5-Tages-Kurs, dass die Wunde vollständig verzögert wurde. Preiswert bedeutet. Einfach zu bedienen. Es funktioniert gut. Sicher für Katzen. "

Bewertungen von Tierärzten

Arthur, Tierarzt mit 7 Jahren Erfahrung:

"Eines der besten Medikamente auf dem heimischen Markt. Nicht sehr beliebt bei Tierärzten, aber vergebens. Verfügbar in verschiedenen Formen, so dass Sie für jeden Fall die richtige Option wählen können. Kostengünstig, aber immer hilfreich. "

Anandin für Katzen

Haustiere, auch ohne das Haus auf der Straße zu verlassen, können eine Infektion der Augen oder Ohren bekommen, und die Besitzer müssen ihre Haustiere behandeln. Es kann oft gehört werden, dass einige Medikamente wirksam sind, während andere nicht sind.

Daher ist die richtige Wahl der Medikamente der Hauptbestandteil der erfolgreichen Behandlung einer Infektion. "Anandin" für Katzen ist genau die Droge, die von der Mehrheit der Tierliebhaber als ein hochwirksames Behandlungsmittel, das eine schnelle Wirkung hat, gekennzeichnet ist.

Den Tierärzten steht eine große Anzahl von Arzneimitteln zur Verfügung, die ein insekticocaricides Profil haben. "Anandin" für Katzen ist eine Instruktion, die als ein Medikament präsentiert wird, das in seiner Zusammensetzung Komponenten mit entzündungshemmender und antimikrobieller Wirkung enthält.

Das Medikament ist für fast alle Klassen von Viren (RNA, DNA genomic), Pilzinfektionen und Staphylokokken-Infektionen hoch aktiv. Glyukaminopropilkarbakridon als der Hauptwirkstoff „Anandina“ durch Interferon hervorzurufen stärkt das Immunsystem und schützt den Körper des Tieres vor einer Infektion und Entzündung, was darauf hindeutet Erreger und zu entsorgen.

Mit der Einführung von intramuskulären Komponenten des Medikaments in das Blut eindringen, wird die maximale Dosis in einer halben Stunde gebildet. Es wird unverändert nach 15-22 Stunden ausgeschieden.

"Anandin" für Katzen wird empfohlen für:

  • bakterielle und virale Infektionen wie Staphylococcus, Pilze, Pest, Polyoenzephalitis, Virushepatitis;
  • komplizierte Zustände nach Viruserkrankungen;
  • das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen;
  • Immunschwäche;
  • Komplikationen nach den übertragenen Krankheiten;
  • Konjunktivitis und Rhinitis;
  • die Notwendigkeit, regenerative Prozesse im Körper zu verbessern.

Das Medikament wird in Gegenwart von dermatropen, pantropen, neurotropen, pneumotrophen Viren verwendet. Wirksam gegen Erreger der Otodektose (Zecken). Die Komponenten des Medikaments lindern Juckreiz, Entzündung, Reizung des Tieres Ohr.

"Anandin" für Katzen ist mäßig toxisch. In Dosen, die von der Anweisung empfohlen werden, hat es keine sensibilisierende und lokale Reizwirkung.

Es ist nicht verboten gleichzeitige Behandlung mit Antibiotika, Hormonen, Serum und Sulfonamiden bei der Verwendung von "Anandina".

Für Tiere in jedem physiologischen Zustand gibt es keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels.

Das Medikament ist erhältlich in Form von:

  • Augentropfen,
  • Ampulle für Injektionen im Volumen von 5-100 ml, in 5 ml der Zubereitung enthält 200 mg des Wirkstoffes,
  • Ohrentropfen,
  • Salbe.

Die Dosierung des Medikaments hängt von der Schwere der Erkrankung und deren Art ab.

  • Intramuskulär. Die Dosierung beträgt 20 mg pro 1 kg Tiergewicht, einmal täglich verabreicht. Der Verlauf der Behandlung - 3 Tage, wenn nötig, kann auf 6 Tage erhöht werden. Zur Vorbeugung von Krankheiten wird die Dosis basierend auf 5-10 mg pro 1 kg des Gewichts der Katze berechnet. Bei intramuskulärer Injektion gelangen die Bestandteile des Medikaments ins Blut, der maximale Effekt wird nach 30 Minuten erreicht. Vollständig aus dem Körper nach 20 Stunden eliminiert.
  • Augentrantranasale Tropfen. Abhängig von der Art der Erkrankung werden 2-4 Tropfen der Anandin-Lösung getropft. Augentropfen für Katzen mit Konjunktivitis tropfen 2 Mal pro Tag für das untere Augenlid; mit Rhinitis - in beiden Nasenlöchern 2-3 mal am Tag. Der Behandlungsverlauf dauert im Durchschnitt 5-7 Tage, manchmal (in besonders schweren Fällen) kann sich die Behandlung um zwei Wochen verzögern. Mit vollständiger Genesung des Tieres wird die Behandlung beendet.
  • Ohrentropfen. Das Medikament hat zwei Behandlungsrichtungen. Die erste ist die therapeutische Wirkung auf Zecken, Erreger der Ohr-Krätze bei Katzen. Anandin für Katzen wird auch zur Behandlung von Mittelohrentzündung eingesetzt. Das injizierte Medikament entfernt Juckreiz, Entzündung und Reizung in den Ohren des Tieres. Vor dem Eingriff wird die Ohrmuschel von Schmutz gereinigt und dann 2-3 Tropfen Lösung in jedes Ohr eingeträufelt. Für eine bessere Penetration der Zusammensetzung sollte eine kleine Massage der Basis der Ohrmuschel durchgeführt werden. Das Verfahren wird zweimal pro Woche für eine Woche durchgeführt. Bei Bedarf wird die Behandlung erneut durchgeführt.
  • Salbe. Tragen Sie eine dünne Schicht auf den beschädigten Bereich und eine gewisse Entfernung um ihn herum (ca. 5 cm) auf, die Zusammensetzung ist gut gerieben. Die Behandlung wird 1-3 mal pro Tag für 5-7 Tage durchgeführt.

Salbe "Anandin Plus" hat eine verbesserte Wirkung. Diese Medizin kämpft nicht mit den Folgen, sondern mit den Ursachen der Krankheit, in kürzester Zeit verhindert sie die Entwicklung der Krankheit. Substanzen, die die Salbe ausmachen, werden dank der kombinierten Wirkung sowohl durch Ohren- als auch Augeninfektionen im Tier behandelt.

Das Medikament sollte in einer fest verschlossenen Verpackung an einem lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden, der für Haustiere unzugänglich ist. Von Kindern fernhalten.

Der Lagerbereich sollte nicht in der Nähe von Lebensmitteln oder Heizgeräten liegen. Die optimale Temperatur beträgt 25 Grad Celsius. Die Garantiezeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab dem Zeitpunkt der Freigabe, die Salbe kann für 1,5 Jahre gelagert werden.

Nach der Anwendung des Arzneimittels sollten Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen. Verwenden Sie bei Injektionen sterile Handschuhe.

Um ein vollständiges Verständnis der Droge zu haben, müssen Sie die Berichte der Leute lesen, die sie benutzten, um ihre Haustiere zu behandeln. Die meisten Fragen betreffen die Dauer und die Methoden der Einnahme des Medikaments.

Bewertungen über die Droge "Anandin" für Katzen sind anders. Aus positiven Gründen kann man Bemerkungen über die Bequemlichkeit der Verwendung von Augen- und intranasalen Tropfen bemerken, weil Sie können sowohl für die Augen als auch für die Nase eines Tieres verwendet werden. Bequemlichkeit wurde bei Instillation festgestellt, tk. Die Flasche mit der Medizin hat eine dünne Düse, die es ermöglicht, schnell und ohne Probleme in das Ohr oder die Nase des Haustieres zu graben.

In negativen Übersichten wird festgestellt, dass das Medikament nicht immer hilft, die Krankheit zu überwinden, aber am häufigsten hängt das Endergebnis vom Zustand der Immunität der Katze, dem Grad der Vernachlässigung und dem Stadium der Entwicklung der Krankheit ab.

Vor der Behandlung, wie die Besitzer von Haustieren bemerken, ist es notwendig, eine Konsultation eines Tierarztes zu bekommen und einen vollständigen Kurs zu nehmen. Hören Sie nicht auf, das Medikament zu verwenden, während Sie den Zustand des Tieres verbessern.

Die Droge "Anandin" für Katzen Preis im Vergleich zu Analoga ist niedrig und beträgt ca. 65-95 Rubel.

Studien von Tierärzten zeigten eindeutig, dass das in diesem Artikel vorgestellte Medizinprodukt ein wirksames Arzneimittel und ein vorbeugendes Mittel ist, das in der Lage ist, Haustiere mit vier Beinen zu heilen.

Bei richtiger Behandlung ist das Ergebnis der Anwendung von "Anandin" immer positiv.

Anandin für Katzen ist ein einzigartiges Medikament ohne Nebenwirkungen, es bekämpft Viren, Infektionen, Pilze, Bakterien. Das Breitspektrum-Medikament wird bei den meisten Krankheiten, die Haustiere betreffen, eingesetzt. Manchmal ersetzt ein Medikament eine ganze Liste von anderen. Hersteller Mediter.

Zusammensetzung und Aktion

Anandin erlaubt nicht nur, das Problem zu lösen, sondern auch Nebenwirkungen, Komplikationen von Krankheiten zu vermeiden. Es zerstört praktisch alle pathogenen Mikroflora, beseitigt kleine Parasiten.

Nützliche Eigenschaften des Medikaments machen es universell, einzigartig, eines der besten:

  • Hilft aktiv Wunden zu heilen, regeneriert die Haut, spendet Feuchtigkeit, fördert die Regeneration von Wolle.
  • Zerstört alle pathogenen Mikroorganismen, Viren.
  • Es stimuliert die Immunität, erhöht die Schutzfunktionen des Körpers.
  • Verhindert die Entwicklung von Krankheiten vor dem Hintergrund der zugrunde liegenden Krankheit.
  • Beseitigt Entzündungen.
  • In der Zusammensetzung von Anandin, Substanzen, die die negativen Auswirkungen anderer Komponenten neutralisieren können als das Auftreten von Toxinen zu minimieren.
  • Die komplexe Natur der Droge macht es möglich, die Belastung des Nervensystems des Tieres zu vermeiden, die er während der Aufnahme einer großen Anzahl von Drogen erfährt.

Anandin unterdrückt, zerstört und neutralisiert die Wirkung von genomischen DNA-, RNA-Viren, Pilzinfektionen, Staphylokokken-Endemien.

Die aktive Komponente ist Glucamin-Propylcarbicridon. In einer Ampulle mit einer Kapazität von 5 ml, 200 mg. Dank dieser Komponente hat das Medikament alle positiven Eigenschaften, ein breites Wirkungsspektrum.

Das Präparat wird in 2 Formen - die Tropfen, die Lösung für die Injektionen und die Salben erzeugt. Die flüssige Form des Arzneimittels wird in Glasampullen mit einem Volumen von 5 bis 100 ml verkauft.

  1. Die Injektionslösung wird intramuskulär zur Bekämpfung von Viren injiziert.
  2. Tropfen für die Nase, Ohren, Augen werden bei einer Reihe von Erkrankungen dieser Organe eingesetzt.
  3. Salbe wird zur Behandlung von Hauterkrankungen bei Pilzen und Krankheitserregern eingesetzt.

Jedes der Medikamente hat seine eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel sind Ohrentropfen in gelblicher Farbe unterschiedlich, Augentropfen sind grün. Für Katzen sind Augentropfen in der Regel injizierbare Lösung vorgeschrieben.

Ein einzigartiges Medikament wird in solchen Fällen verwendet:

  • Vorhandensein von akuten, chronischen bakteriellen, viralen Infektionen, Pilzen.
  • Komplikationen nach Viruserkrankungen.
  • Entzündung der inneren Gewebe.
  • Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung der Haut.
    Verletzung des Immunsystems.

Der Gebrauch des Rauschgifts unterscheidet sich, abhängig von der Form des Rauschgifts, der Pathologie, von der es notwendig ist, loszuwerden.

  1. Injektionslösung. Dosierung berechnet sich nach dem Gewicht des Tieres - 20 mg pro 1 kg Körpergewicht. Die Injektion wird einmal am Tag intramuskulär verabreicht. Die Dauer der Therapie beträgt 3 Tage. Bei Bedarf in Absprache mit dem Tierarzt um den gleichen Betrag verlängert. Nach der Injektion gelangen die Wirkstoffe in das Blut, werden im ganzen Körper getragen, lokalisiert in pathologischen Stellen. Aktivieren Sie nach 30 Minuten. Das Medikament wird innerhalb von 20 Stunden aus dem Körper ausgeschieden. Für prophylaktische Zwecke wird die Dosierung auf 5 mg pro 1 kg Körpergewicht des Tieres reduziert und die Dauer auf 10 Tage verlängert.
  2. Auge, Nasentropfen. Die Dosierung ist abhängig von der Krankheit. Bei Rhinitis tropfen drei Tropfen dreimal täglich in jedes Nasenloch. Mit Konjunktivitis - 2 Tropfen am Unterlid zweimal am Tag. Die Dauer der Therapie beträgt ca. 7 Tage. In schweren Fällen bis zu 2 Wochen in Absprache mit einem Spezialisten verlängert. Das Medikament wird in Glasflaschen von 5 mg, 10 mg hergestellt.
  3. Ohrentropfen. Vor dem Einträufeln die Ohren mit Wattestäbchen reinigen. Tropf in jedes Ohr für 3 Tropfen. Das Verfahren wird zweimal täglich wiederholt. Es wird oft bei der Behandlung von Otitis verwendet.
  4. Salbe. Tragen Sie das Mittel dünn auf die betroffenen Stellen der Haut und 2 cm davon auf. Leicht reiben. Das Verfahren wird 1 bis 3 mal am Tag durchgeführt. Vor der erneuten Anwendung sollte die beschädigte Stelle mit Kochsalzlösung, antiseptisch behandelt werden. Die Therapie dauert ca. 5 Tage. Zusatzkomponenten - Vaseline, Rizinusöl, gereinigtes Wasser, Kaliumsalicylat. Es wird für Verbrennungen, Wunden verschiedener Herkunft, Dermatitis, Ekzeme verwendet.

Schwierigkeiten bei der Verwendung des Medikaments sollten nicht auftreten. Die Behandlung lohnt sich nach Absprache mit einem Tierarzt. Die Therapie wird unter der Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt.

Anandine bezieht sich auf jene Arzneimittel, die keine Nebenwirkungen verursachen. Es hat keine Reizwirkung auf die Haut oder die Arbeit der inneren Organe.

Eine Ausnahme kann eine individuelle Intoleranz sein. Das Medikament ist ungiftig und wird von Tieren auch bei längerer Behandlung gut vertragen.

Fälle von Überdosierung treten auf, wenn eine Person nachlässige Einstellung zur Gesundheit der Katze hat. Mit Vorsicht das Medikament für Nierenversagen anwenden.

Eine große Anzahl von positiven Eigenschaften machte die Droge am gefragtesten unter Tierhaltern.

  • Multifunktionalität;
  • Synergetische Wirkung;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Die Möglichkeit, mehrere Formen für ein besseres Ergebnis zu kombinieren;
  • Fehlen von Nebenwirkungen;
  • Kurze Behandlungsdauer;
  • Vielzahl von Formen;
  • Präsenz in Tierapotheken;
  • Wirtschaft und Wirtschaft.

Das Medikament ist in einer Tierapotheke zum freien Verkauf erhältlich. Der Durchschnittspreis für Auge, Nasentropfen 55 Rubel., Ohr kann für 50 Rubel gekauft werden. Kosten von 10 g Salbe 45 Rubel. Auf Wunsch kann Anandin jeder Form über das Internet bestellt werden. Dann, wenn Sie ein paar Pakete kaufen, gibt es einen Rabatt.

Moderne Arzneimittel können kein direktes Analogon zu diesem Arzneimittel finden. Wählen Sie einzelne Ohrentropfen, Augen, Nasen und Salben. Die Droge ist einzigartig in ihrer Wirkung, Zusammensetzung.

Sie können Ihre Meinung über die Droge hier hinterlassen!

Marina:

"Ich hatte keine sehr gute Meinung über diesen Super-Lekartva. Meine Katze wurde gefoltert, um zu niesen, während diese Droge zu wirken begann. Am Morgen bin ich aufgewacht, weil die Katze oft nieste. Sie hatte keine Zeit zu arbeiten, sie eilte zur Arbeit. Am Abend erkannte mein Haustier nicht, meine Nase schwoll an, meine Augen öffneten sich praktisch nicht. Der Tierarzt war Anandin. Tropfte in Nase und Augen für 2 Tropfen. Nach 3 Tagen ist der Effekt gleich Null. Ich musste eine andere Droge kaufen, ich werde nicht werben. Aber geholfen am nächsten Tag. Von den positiven Momenten - dem Budgetwert, dem Fehlen von Nebenwirkungen. Unter den Mängeln - hilft nicht. "

Olga:

"Ich arbeite in einem Zoohandel. Ich wende Anandin oft an. Ich empfehle jedem. Um den Effekt zu erzielen, wird die Behandlung für mindestens 2 Wochen durchgeführt. Das Produkt ist für Augen und Nase geeignet, was sehr praktisch ist. Kleine Kätzchen begraben. Keine Nebenwirkungen, die nicht nur Freude bereiten können. Es hilft uns! Es kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden, wenn die Krankheit kompliziert ist. Der Hauptvorteil, der Komplikationen verhindert, die Entwicklung von Krankheitserregern und stärkt
Immunität. "

Veronica:

"Die Tropfen sind nicht schlecht, aber sie funktionieren nicht in allen Fällen. Wir haben uns einer Behandlung mit einem kleinen Kätzchen unterzogen. Von Rhinitis gut geholfen. Tropfte 10 Tage für 2 Tropfen in jedem Nasenloch morgens und abends. Es gab keine besondere Verbesserung von Konjunktivitis. Das Auge war nicht so geschwollen wie rot, aber es war zu langsam. Ich musste Tetracyclin-Salbe verwenden. Gut, aber nicht für alle! "
Alina: "Ich bin begeistert von den Tropfen. Die Katze hatte Konjunktivitis. Ich tropfte am Abend, am Morgen sah meine Katze gesund aus. Sie setzte die Therapie fort, aber am dritten Tag tropfte sie nichts. Wir wurden von Tropfen geholfen, buchstäblich in 2 Tagen. Sehr praktischer Spender, einfach zu tropfen. "

Anandin ist ein multifunktionales Medikament, das in der Tierarztpraxis zur Behandlung von Hunden und Katzen verwendet wird. Anweisungen für die Verwendung des Medikaments Anandin für Katzen ermöglicht es Ihnen, die Situation zu analysieren und nützliche Schlussfolgerungen zu ziehen. So können Besitzer von Haustieren entscheiden, was sie wählen sollen. Dieses Medikament ist weitgehend universell und multifunktional: es bekämpft wirksam Viren und Infektionen, Pilzerkrankungen, allergische Reaktionen.

Anandin wird von vielen Katzenbesitzern gewählt, weil sie der Qualität des Produktes vertrauen und sich der breiten Palette der medizinischen Eigenschaften, die es besitzt, bewusst sind. Die Beschreibung des Medikaments inspiriert absolutes Vertrauen in ihn.

Lassen Sie uns genauer betrachten, wie dieses universelle Werkzeug verwendet werden kann.

  • Heilwirkung. Anandin wirkt entzündungsbedingten Infektionen wirksam entgegen und sorgt für eine schnelle Reparatur des Gewebes. Bei richtiger Verwendung tritt nach mehreren Anwendungen eine spürbare Verbesserung ein. Die Katze beruhigt sich und zeigt keine Anzeichen von Angst.
  • Stärkung der Immunität. Wenn das Medikament ausschließlich für seinen beabsichtigten Zweck verwendet wird, stärkt es die inneren Kräfte des Körpers, fördert die Freisetzung einer großen Menge an Energie. Ein starkes Immunsystem ist wiederum eine Garantie für das äußere und innere Wohlbefinden einer Katze. Immunität ist ein Indikator für Gesundheit.
  • Vorbeugung von Krankheiten. Die Bestandteile des Medikaments verhindern die Vermehrung von Bakterien, zerstören diese vollständig. Wenn sich die Katze von etwas Ernsterem erholt hat und die Behandlung mit Hilfe von Anandin durchgeführt wurde, wird eine solche Krankheit bei ihr nicht mehr auftreten. Der Organismus des Tieres erzeugt eine Art Immunität gegen die Krankheit.

Anandin in der Veterinärmedizin ist in mehreren Versionen erhältlich. Alle von ihnen sind darauf ausgerichtet, der Katze zu helfen, werden aber zu verschiedenen Anlässen benutzt. Wenn die Wahl in der einen oder anderen Form des Arzneimittels beendet wird, sollte klar sein, dass die Wirkung direkt von der fortdauernden Krankheit, ihrem Schweregrad, dem Ort der Lokalisierung und dem Entwicklungsstadium abhängt.

  • Injektionen. Die beliebteste und verbreitetste Option. Produziert in Glasampullen. In einem Paket gibt es normalerweise drei Stücke. Die Injektionen erfolgen intramuskulär, meist einmal täglich. Gleichzeitig sollten wir versuchen, die Katze nicht zu verletzen, um Anandin ordentlich vorzustellen. Ebenso werden Infektionen und Viruserkrankungen erfolgreich behandelt.
  • Tropfen. Diese Form von Anandin verursacht normalerweise weniger Angst im Tier. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Konjunktivitis, Rhinitis und akuten Infektionen der Atemwege verwendet. Tropfform ermöglicht es Ihnen, die Droge nicht vergeblich zu verschwenden. Seine Wirksamkeit ist ziemlich hoch: Ein positives Ergebnis wird nach nur einer oder zwei Anwendungen beobachtet. Tropfen in den Ohren können Parasiten auch schnell loswerden.
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung. Anandin, in Form eines externen Agenten präsentiert, wird dazu beitragen, viele Tumore loszuwerden. Salbe fördert die frühe Erholung der Haut- und Geweberegeneration. Es verursacht keine zusätzliche Reizung, aber im Gegenteil, fördert, dass die Haut beruhigt, erhält das Fell einen gesunden Schatten.

Hinweise für den Einsatz

Anandin für Katzen darf in vielen Fällen verwendet werden. Tierärzte empfehlen es oft als ein wirksames Mittel. Was sind die Indikationen für die Verwendung von Anandin für Katzen? Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

  • Virusinfektionen. Dazu gehören Staphylococcus, Pest, verschiedene Formen von Pilzen, Hepatitis. Virale Infektionen können nicht ohne Aufmerksamkeit bleiben, da sie einem Tier Leben kosten können. Liebevolle und fürsorgliche Besitzer sind in solchen Fällen bemüht, ein geeignetes und wirksames Medikament zu finden.
  • Entzündungsprozesse. Wenn eine Katze eine solche Krankheit hat, sollte die Behandlung umfassend sein. Anandin für diesen Zweck passt so gut wie möglich. Es entfernt Entzündungen perfekt und trägt zur Wiederherstellung beschädigter Gewebe bei.
  • Konjunktivitis und Rhinitis. Diese Erkrankungen der Augen und der Nase gehören auch zur Anzahl der Entzündungen, weil Anandin gut mit ihnen zurechtkommt. Das Medikament entfernt Rötungen, verbessert den Allgemeinzustand.

Es ist wichtig, dass Katzenbesitzer wissen, wie sie das Medikament richtig anwenden. Die Dosierung ist sehr wichtig. Unangemessener Gebrauch von Anandin kann einem vierbeinigen Freund schaden, eine Reihe von bedeutenden Beschwerden verursachen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Medikament anzuwenden. In der Ohrmuschel und im Augapfel müssen Sie nur 2-3 Tropfen tropfen. Tröpfchen in der Nase der Katze sollten für 5-7 Tage eingeflößt werden. In vernachlässigten Fällen beträgt die Behandlungsdauer etwa 10-12 Tage.

Die Verwendung der Injektionslösung Anandin fördert die schnelle Wiederherstellung der Tiergesundheit. Die Injektionen sollten ausschließlich auf Verschreibung eines Tierarztes erfolgen. Normalerweise überschreitet der Kurs nicht 6-7 Tage. Anandin Salbe für die Katze wird äußerlich verwendet. Um die beste Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Problembereiche nach Bedarf zu schmieren. Ein positives Ergebnis wird sich sehr bald zeigen.

Kontraindikationen

Trotz der relativen Sicherheit der Anwendung von Anandin, und er hat seine eigenen Kontraindikationen. Sie sollten sie sorgfältig lesen, bevor Sie beginnen, der Katze das Arzneimittel zu verabreichen.

  • Nierenversagen Jede Störung in der Arbeit des Harnsystems ist ein ernstes Hindernis für die Verwendung des Medikaments. Injektionen von Anandin an eine Katze können in diesem Fall nicht durchgeführt werden. Eine verschlimmerte Pyelonephritis oder Nephritis kann die Gesundheit des Tieres ernsthaft beeinträchtigen.
  • Individuelle Intoleranz. In einigen Fällen können nach Anwendung der Anandin-Lösung bei Katzen negative Reaktionen auftreten. Dann sprechen sie über die individuelle Intoleranz einiger Komponenten in der Droge.

Somit ist Anandin ein multifunktionales therapeutisches Mittel für Katzen, das zur Behandlung verschiedener Beschwerden entwickelt wurde. Die Droge hat eine ausgezeichnete heilende und stärkende Wirkung, die es dem Tier ermöglicht, sich nach der Krankheit schnell zu erholen.

Anandin für Katzen ist eines jener Medikamente, deren Eigenschaften es erlauben, es gegen eine große Anzahl von Krankheiten einzusetzen. Dieses Tool hat die Fähigkeit, Viren und Infektionen zu bekämpfen, gewinnt Bakterien und sogar einige Arten von Pilzen. Diese Multifunktionalität macht es zur idealen Lösung für die Behandlung einer ganzen Reihe von Krankheiten.

Anandin ist eine Droge, die in mehreren Formen auf einmal produziert wird. Es zielt darauf ab, die Gesundheit verschiedener Organgruppen wiederherzustellen und sie von Infektionen, Viren, winzigen Parasiten, Pilzen und sich aktiv entwickelnden Bakterien zu befreien. Auf dem modernen Markt ist diese Substanz am effektivsten, um Haustiere von Krankheiten zu heilen.

Normalerweise wird Anandin verschrieben, um nicht nur ein bestimmtes Problem zu lösen, sondern auch die Entwicklung anderer pathogener Formen zu verhindern. Es hat ein breites Wirkungsspektrum, zerstört praktisch alle Gruppen von Mikroorganismen ohne den Einsatz zusätzlicher Mittel.

Anandin zeichnet sich durch eine Reihe von nützlichen Eigenschaften aus, die es zur besten Medizin unter den bestehenden Optionen machen, nämlich:

  1. Aktive Wundheilung, Regeneration der Haut-, Haut- und Wollregeneration, spürbare Flüssigkeitszufuhr.
  2. Zerstörung von Mikroorganismen aller Art und Form.
  3. Stimulation der Immunität, Stärkung der protektiven Reaktionen des Körpers, Vorbeugung möglicher Pathologien.
  4. Bekämpfung von Entzündungen, Reparatur von Geweben und deren Behandlung.

Dies ist eines der beliebtesten Medikamente, mit dem eine Vielzahl von Problemen gelöst werden soll. Folgende Formen des Medikaments können unterschieden werden:

  1. Injektionen, hergestellt in Glasampullen (in der Regel drei Stück pro Packung), die zur intramuskulären Injektion gegen Infektionen und Viren bestimmt sind.
  2. Tropfen für Infektionskrankheiten der Augen und für die Entwicklung von Nasenerkrankungen, zum Beispiel Rhinitis.
  3. Tropfen, die auf der Grundlage von Anandin entstanden sind, zielen darauf ab, jegliche Ohrparasiten loszuwerden.
  4. Salbe zur Behandlung und Wiederherstellung der Haut im Falle der Infektion durch schädliche Mikroorganismen und Pilze.

Am häufigsten für Katzen verwendet werden Augentropfen Anandin und seine Lösung in Form von Injektionen. Es ist auch eines der besten Mittel für die Nase, aber die Ohren von Flüssigkeit und Salbe auf der Grundlage der Wirkstoffe haben eine ziemlich große Auswahl an „Konkurrenten“, so dass ihre Haustiere zur Behandlung von entladen weniger.

Tropfen in den Ohren von Anandin unterscheiden sich von anderen Optionen - es ist eine leicht gelbe Flüssigkeit, während Augentropfen für Katzen in ihrer gesättigten grünen Farbe hervorstechen.

Die Verwendung der Droge ist einfach genug und erfordert auch keine genaue Einhaltung von Zeitintervallen und regelmäßige Wiederholung. Anandin für Katzen in den Augen und in der Nase wird 2-3 Tropfen zweimal täglich bis zur vollständigen Genesung verdaut. Üblicherweise dauert der Kurs fünf Tage, manchmal erstreckt er sich auf eine Woche. In den schwersten Fällen hilft das Produkt den Tieren für 10-14 Tage, wenn der positive Effekt nicht erreicht wird, verschreibt der Tierarzt einen anderen Wirkstoff.

Injektionen werden ausschließlich auf der vorgeschriebenen tierärztlichen Verschreibung verabreicht, die die Dosis und Häufigkeit des Arzneimittels festlegt. Der Verlauf der Behandlung in diesem Fall übersteigt selten eine Woche.

Salbe Anandin für Katzen sollte etwas häufiger angewendet werden, es wird in der Regel auf beschädigte Hautstellen bis zur vollständigen Heilung angewendet, regelmäßig befeuchtet sie. Dieser Kurs kann für zwei Wochen, der beste Weg, um es vor der vollständigen Wiederherstellung der Wolle, das Verschwinden der Krusten und andere Symptome der Krankheit anwenden.

Tierärzte bieten nicht wirklich würdige Konkurrenten zu einem ähnlichen Mittel, oft ist es mit zusätzlichen Produkten kombiniert, zum Beispiel eine große Anzahl von Medikamenten, die die Immunität stimulieren. Quelle: Flickr (Goofy)

Vor Gebrauch für Katzen sollten die Anweisungen für die Anwendung von Anandin gründlich untersucht werden (gilt sowohl für Augentropfen als auch für andere Formen der Freisetzung). Dieses Mittel ist nicht toxisch, es stellt keine Gefahr für die Gesundheit des Tieres oder des Besitzers dar, aber eine Verletzung der Anzahl der Dosen des Medikaments oder anderer Indikatoren kann einige Probleme verursachen.

Die Überdosierung der äusserlichen Tropfen und der Salben in einigen Fällen führen zur merklichen Reizung und der Trockenheit der Haut, die Injektionen und die Tabletten können die Intoxikation des Körpers herbeirufen. Aber solche Reaktionen werden fast nie beobachtet, sie können sich nur bei signifikanten quantitativen Exzessen manifestieren.

Es gibt nur zwei Kontraindikationen für die Anwendung des Mittels:

  • Nierenversagen, irgendwelche Anomalien in der Nierenfunktion;
  • individuelle Intoleranz einzelner Komponenten jeglicher Form des Medikaments.

Die Vorteile des Wirkstoffes sind enorm:

  • Multifunktionalität, die Fähigkeit, auf jeden Teil des Körpers im Kampf gegen die benannten Krankheiten anzuwenden;
  • Wirtschaft von Produkten aller Art, die viel billiger als Analoga sind;
  • die Möglichkeit, die bequemste Form zu wählen und sie zu kombinieren, um ein schnelles und spürbares Ergebnis zu erzielen;
  • fast vollständige Abwesenheit von Kontraindikationen, selten aufgetretene Nebenwirkungen.

Unter den Unzulänglichkeiten kann nur die Unmöglichkeit einer Langzeitbehandlung zurückgeführt werden. Im Rest der negativen Aspekte existieren die Mittel nicht - sie kommt gut mit den gestellten Aufgaben zurecht. Außerdem betonen viele Besitzer die Tatsache, dass das Medikament möglich ist, beid Katzen und Hunde zu verwenden, was besonders wichtig ist, wenn es mehrere Vierbeiner.

Tierärzte bieten nicht wirklich würdige Konkurrenten zu einem ähnlichen Mittel, oft ist es mit zusätzlichen Produkten kombiniert, zum Beispiel eine große Anzahl von Medikamenten, die die Immunität stimulieren. Bei leichten oder mittelschweren Erkrankungen werden solche Nahrungsergänzungsmittel nicht einmal benötigt - der Wirkstoff ist völlig autark. Vor der Anwendung der gleichen Ohrentropfen bei Katzen sollte Anandin jedoch sorgfältig untersucht werden, die Dosierung und Häufigkeit der Anwendung sind in den Anweisungen für die Zubereitung ausführlich beschrieben.

Lesen Sie Mehr Über Katzen