Die Natur der abessinischen Katze

Spitznamen

Katzen der abessinischen Rasse sehen aus wie kleine wilde Pumas. Viele von denen, die es zuerst sehen, nehmen darin einen ebenso primitiven Charakter an - und völlig umsonst! Trotz der scheinbaren Grausamkeit sind die Abessinier menschenorientiert, freundlich und völlig aggressiv.

Das Temperament der Abyssins harmoniert in gleichem Maße wie ihre äußere Erscheinung, die als Standard der echten Katze gilt. Sie leiden nicht unter Stimmungsschwankungen, sind immer ausgeglichen, ruhig, voller Selbstwertgefühl.

Die abessinische Katze ist ein sehr aktives Tier.

Die Hauptsache, die Sie über die Natur der abessinischen Katze wissen müssen, ist ein sehr aktives Tier, das an allem teilnehmen möchte, das herum geschieht. Ihre Lebensposition ist so aktiv, dass Sie ohne die Hilfe eines Haustieres nichts tun können:

  • er wird seine neugierige Nase in alle Ihre Berufe stoßen;
  • schnüffle jedes neue Ding;
  • wird jeder Bewegung folgen.

Aber er wird all dies mit solcher Freude tun, dass es unmöglich sein wird, auf ihn wütend zu sein. Aber hinter der Ordnung im Haus hilft eine Katze, sie im Auge zu behalten - sie hat die Dinge nicht wieder in Ordnung gebracht, und jetzt sind sie bereits vom Abyssin unter dem Sofa und den Sesseln angelegt.

Sie sind sehr neugierig, klettern in Schränke, Nachttische und Kisten.

Ein anderes Unterscheidungsmerkmal des Abyssin ist Freundlichkeit und Liebe. Sie freuen sich immer über Zuneigung, sind nicht "in der Stimmung", lieben die Kommunikation mit einer Person und ihrer eigenen Art.

Viele Züchter dieser Rasse nennen die Abyssin "Hundekatzen" wegen ihrer Loyalität gegenüber dem Besitzer, der Angewohnheit, ihm auf den Fersen hinterherzulaufen und der Liebe eines Mannes, der dem Hunde-Stamm eigentümlicher ist. Viele Abessinier Katzen lieben es, komplett Doggames zu spielen - sie bringen zum Beispiel einen Ball. Sie können sogar einfachen Teams beigebracht werden. Diese Rasse ist ideal für Menschen, die nicht nur ein Haustier, sondern einen Begleiter, der Erfahrung und Komfort nach einem anstrengenden Arbeitstag zu verstehen und zu teilen.

Abessinier Katzen sind sehr freundlich, sie lernen gerne jede neue Person kennen, sie werden nicht in einer Ecke sitzen oder sich verstecken. Aggressivität oder Schüchternheit vor Menschen ist ein schwerwiegender Mangel für Abyssin, solche Tiere dürfen nicht züchten, was den allgemeinen Charakter der Rasse signifikant verbessert. Ein Abessinier erfordert jedoch auch Respekt und Aufmerksamkeit. Sie wird Unhöflichkeit nicht tolerieren - sie wird natürlich nicht Rache nehmen, aber sie wird nicht in der Lage sein, ihre Liebe zu verdienen.

Um sich der Ereignisse bewusst zu werden, wird die abessinische Katze einen Lieblingsplatz im Haus für eine Erhöhung wählen. Um psychologischen Komfort zu gewährleisten, ist es daher besser, im Voraus einen geeigneten Platz vorzubereiten - zum Beispiel, um einen "Katzenbaum" zu kaufen oder einen Schritt zu machen, mit dem das Tier auf den Schrank springen kann.

Trotz der Aktivität sind solche Katzen sehr gebildet und intelligent. Sie lernen schnell, was im Haus getan werden kann und was nicht, immer sauber, nicht die Angewohnheit, das Haus zu zerstören. Wenn Sie eine abessinische Katze pflanzen, können Sie sicher sein, dass die Tapete und die Möbel intakt bleiben. Diese Tiere sind gehorsamer als gewöhnliche Katzen, außerdem sind sie schlau und die Regeln, die Sie für sie festlegen, werden für sie ein Gesetz.

Wegen ihrer liebevollen und spielerischen Art sind Abessinierkatzen gute Freunde für Kinder, außer die Kinder werden zu sehr verletzt. Auch erwachsene Katzen werden gerne an Spielen und Spaß teilnehmen, Rennen mit dem Kind laufen.

Für ihre Kätzchen sind Abessinier fürsorgliche, hingebungsvolle Mütter. Sie kümmern sich ohne fremde Hilfe um die Erziehung der Kinder, kümmern sich um sie und sind stolz darauf, wenn die Besitzer darauf achten.

Solch ein "umwerfend küssendes" Haustier wird sicher ein Liebling der Familie und ein treuer Freund für viele Jahre. Einmal in eine strahlende abessinische Katze verliebt, ist es unmöglich aufzuhören, sie zu lieben!

Autorin des Artikels: Oleynikova Alena, eine Künstlerin und Liebhaberin von Katzen, speziell für Kot Obobmot

Vielen Dank für Ihr Abonnement, überprüfen Sie die Mailbox: Sie müssen einen Brief mit einer Anfrage erhalten, um das Abonnement zu bestätigen

Abyssinischer Katzencharakter

Abessinier Katzen sind anders als jede andere Katze. Diese Rasse ist seit langem bekannt, aber es gibt verschiedene Meinungen über die Herkunft der Abessinier.

Beschreibung der abessinischen Katzen

Äußerlich sind die Abgründe elegant, wie echte Damen, energisch und körperlich entwickelt. Sie haben vier Arten von Farben - Rottöne und Blau. Diese Katzen haben große Augen und weit gesetzte Ohren.

Die Natur der abessinischen Katzen

In Abyssinks wird viel kombiniert. In ihren Gewohnheiten sind sie wie Hunde. Eine kleine graziöse Katze ist sehr an einen Mann gebunden und zeigt ständig seine Anbetung. Sie ist immer neben dem Besitzer, was auch immer er tut. Ein aktives und anbetendes Haustier kann Tag und Nacht für Sie sorgen. Abessinier Katzen lieben Umarmungen. Es ist auch interessant für sie, trainiert zu werden, ohne viel Zwang, der Abyssinier ist erfreut, viele Befehle zu erfüllen. Sie braucht Kommunikation, deshalb nimmt sie leicht Kontakt mit anderen auf.

Die Art der abessinischen Katze erlaubt es ihr jedoch nicht, sich praktisch in einen Hund zu verwandeln. Die Katze ist weich und zart, intelligent und intelligent, weiß, was es wert ist. Es ist sehr energisch und kann sich den ganzen Tag aktiv verhalten.

Abessinier Katzen sind sehr empfindlich. Sobald du solch ein Haustier bekommst, wird er sofort dein bester Freund. Er spürt Veränderungen in der Stimmung des Besitzers und baut sein Verhalten entsprechend auf. Wenn der Besitzer müde ist, wird das Haustier ordentlich daneben liegen und anfangen zu murren. Wenn Sie traurig sind - warten Sie auf die Einladung zum Spiel.

Ein weiteres charakteristisches Merkmal der Abessinier ist die Liebe zum Wasser.

Abessinier Katzen sind sehr neugierig, sie überprüfen gerne alles und überarbeiten auf ihre Weise. Wenn der Liebling nicht mag, wie und wo ein Objekt liegt, wird sie den besten Platz für ihn finden. Alle Dinge müssen so platziert sein, dass das Haustier sie nicht in eine abgeschiedene und ihm bekannte Ecke ziehen kann.

Männer sind nicht viel anders als Frauen in Charakter. Die Katze wird einfach größer, aber ebenso liebevoll und freundlich. Abessinier lieben es, mit Menschen und anderen Tieren zu kommunizieren. Sie sind an allem interessiert, was um sie herum passiert, sie müssen sicherlich an allem teilnehmen.

Kräftig

Diese Katzen sind aufmerksam, aktiv und bevorzugen es, alles zu kontrollieren, was passiert. Sie mögen Höhen, also ist es üblich, von einem Kabinett zum anderen zu springen. Bevor Sie sich im Haus eines Abessinierkätzchens niederlassen, erinnern Sie sich an die Besonderheiten seines Charakters.

Was bevorzugen die Abessinier?

Diese Haustiere sind nicht besonders anspruchsvoll, aber das bedeutet nicht, dass die Besitzer sich nicht um ihre Bedürfnisse kümmern sollten. Haustiere sollten Folgendes bieten:

  • Zuneigung;
  • Aufmerksamkeit;
  • Kommunikation;
  • Beobachtungspunkte;
  • Spielzeug;
  • Kratzen;
  • Gesellschaft;
  • Spiele im Freien.

Abessinier Katzen brauchen dringend Spiele, deshalb sollten ihre Streiche mit Geduld behandelt werden.

Sie sind in der Lage, eine Person zu behandeln. Katzen fühlen die Anwesenheit der Krankheit, so dass sie sich an einem wunden Punkt niederlassen und negative Energie neutralisieren.

Was mögen keine abessinischen Katzen?

Absolut unangenehme Abessinier:

  • ignorierend;
  • Mangel an Liebe und Zuneigung;
  • Einsamkeit;
  • in Isolation sein.

Ein Tier kann unter solchen Bedingungen nicht leben, es wird schnell krank und kann sogar sterben. Dies sind sehr intelligente Haustiere, also sollten Sie sie nicht vernachlässigen.

Einstellungen zu Kindern

In der Kommunikation mit Kindern werden abessinische Katzen selbst zu Kindern, weil sie eine unglaubliche Freundlichkeit haben. Kinder und Haustiere sind wunderbare Partner in Spielen, bei denen es nicht nur langweilig wird.

Du kannst keine Angst haben, dass das Tier das Kind beleidigt. Die abessinischen Spiele sehen nicht wie gewöhnliche Katzen aus: Sie trägt gerne den Ball in den Zähnen, rennt ihm nach dem Wurf des Meisters hinterher. Besonders beliebt ist die Unterhaltung im Wasser.

Gibt es irgendwelche Nachteile für diese Rasse?

Die Meinung der Besitzer über die Art der abessinischen Katze besagt, dass ihre Haustiere absolut keine Mängel haben. Es ist schwierig, Einwände zu finden. Die Haltung des Haustieres hängt von der Beziehung der Person ab.

  1. Ein energischer Meister wird sicherlich mit einem Abessinier auskommen, aber eine Person, die Einsamkeit und Frieden mag, ist unwahrscheinlich.
  2. Es hinterlässt keine Wolle auf Kleidung und Möbeln. Eine kurze Grundierung lieferte eine nahezu vollständige Abwesenheit von Häutung. Gelegentlich sollten die Haare jedoch ausgekämmt werden.
  3. In einem kühlen Raum wird die Katze krank sein, da sie kein besonders dichtes Fell hat.
  4. Die Neigung zum Auftreten einer Entzündung im Mund erfordert die Aufmerksamkeit und Fürsorge des Meisters. In regelmäßigen Abständen müssen Sie die Tierzähne reinigen.
  5. Die Abessinier haben ein dünnes Skelett, deshalb können sie beim Springen aus großer Höhe Gliedmaßenverletzungen bekommen.

In allen anderen Beziehungen ist die abessinische Katze überhaupt kein problematisches Haustier. Dies ist ein echter treuer Begleiter und zuverlässiger Begleiter.

Wenn man sich entschließt, das Haus eines abessinischen Kätzchens zu nehmen, darf man seine Hyperaktivität nicht vergessen. Wenn Sie sicher sind, dass dies Sie nicht irritiert, nehmen Sie ein neues Haustier ohne zu zögern.

Abessinierkatze, Zuchtbericht, Eigenschaften des Charakters und des Verhaltens, Fotofarbe

Ein elegantes und bewegliches Tier, in Ruhe einer Statuette ähnlich, ist eine abessinische Katzenrasse, die mittelgroß und lebhaft ist. Die Heimat ist nicht genau festgelegt, vermutlich - Äthiopien, früher Abessinien oder Ägypten. Das Auftreten der abessinischen Katzenrasse auf dem Foto bestätigt indirekt den "hohen" Ursprung. Königliche Anmut in Kombination mit dem mysteriösen Aussehen von großen Augen mit Doppel-Eyeliner ist mit dem Gleichmut und der Macht der Pharaonen der Antike verbunden.

Aussehen und Verhalten

Die abessinische Katzenrasse wirkt überraschend harmonisch und wirklich raffiniert. Körper und Glieder sind ausgestreckt, der federnde Gang zeigt eine besondere Anmut. Sie hat einen langen, flexiblen Schwanz, große, weit auseinander liegende Ohren. Sie setzen die Umrisse der Schnauze fort und geben ihr eine deutliche, ungewöhnliche dreieckige Erscheinung. Elastische Pfoten mit schmalen Fingerkuppen vermitteln den Eindruck, dass die Katze auf Zehenspitzen geht.

Abyssinka ist ein Klumpen Energie, die konstante Ausgabe erfordert. Wenn das Tier nicht schläft und nicht isst, ist es immer in Bewegung und patrouilliert seine Besitztümer. Der Stopp bedeutet, dass etwas sie interessiert hat, wonach eine gründliche Untersuchung des Objekts oder des Phänomens beginnt.

Die Besonderheit der Rasse der abessinischen Katze ist ihre Liebe zur Größe. Sie liebt es, durch Schränke, Bücherregale zu schlendern und sich auf erhöhten Plätzen auszuruhen - auf Kühlschränken und sogar im Zwischengeschoss. Wie das Tier dort ankommt, bleibt oft ein Rätsel, aber alle Möglichkeiten werden genutzt. Zum Beispiel kann eine Katze als eine Stufe Ihre Schulter benutzen.

Verhalten des Tieres, wenn der Wirt in der Nähe, ändert sich nicht viel - Abessinier Katzen bleiben so neugierig, aber das Thema des Studiums sind Ihre Handlungen. Sie folgen der Person überall - sie schauen fern, beobachten die Bewegung von Figuren auf dem Bildschirm, "Staubsaugen", "Geschirr spülen".

Die abessinische Katze hat keine Angst, ihre Pfoten zu benetzen, spielt mit einem Rinnsal Wasser und ist ruhig beim Baden, wenn es seit ihrer Kindheit gewohnt ist.

Im Allgemeinen haben Vertreter der abessinischen Katzenrasse einen ausgewogenen Charakter. Sie sind freundlich, kommen mit anderen Tieren zurecht, mit Haushaltsmitgliedern, besonders mit Kindern. Die neuen Leute im Haus sind neutral. Gleichzeitig zeigen Tiere eine gewisse Unabhängigkeit und mögen keine übermäßigen Gefühle, sie sitzen selten länger auf den Knien als die Zeit, die für ein Paar Schläge benötigt wird.

Die Abessinier brauchen jedoch Zuneigung und Aufmerksamkeit von den Besitzern. Beraubt von Begleitern können Katzen depressiv werden, was ihren Charakter verändern und ihre Gesundheit beeinträchtigen kann. Deshalb ist es wünschenswert, dass das Haus nicht leer ist, und die Haustür öfter zugeschlagen wird, wissbegierigen Abyssinians ankündigend, dass es notwendig ist, den Neuankömmling zu treffen.

Rassestandard

Abessinier Katzen haben einen Anstieg von 28 auf 32 cm, das Gewicht variiert von 3,5 bis 6 kg.

Eine detaillierte Beschreibung der Tiere gibt einen Standard, der im Jahr 1889 angenommen wurde:

  • Körper leicht verlängert, muskulös, besonders der hintere Teil. Dies ermöglicht Abessinier-Katze in der Länge für sechs Körper in der Höhe zu springen - ein bisschen weniger.
  • Die Gliedmaßen sind schlank, lang, Pfoten kompakt, gewölbt, mit ovalen, länglichen Pads.
  • Der Hals ist elegant, von mittlerer Länge.
  • Der Kopf ist abgerundet, von oben gesehen - eine keilförmige Form, das Kinn ist klar definiert, das Profil mit dem Übergang.
  • Große, weit auseinander liegende Ohren können Bürsten haben.
  • Merkmale der Rasse - große mandelförmige Augen sind auf der Kontur zunächst schwarz, dann unbedingt weiß konturiert. Iris hell Bernstein oder grün.
  • Der Schwanz ist beweglich, lang, an der Basis viel dicker als an der Spitze.
  • Der Pelz ist kurz, seidig, eng anliegend. Die Haare sind auf eine besondere Art gemalt, gekennzeichnet durch tickende - abwechselnde Streifen verschiedener Schattierungen, aber nicht weniger als drei.

Beschreibung der Rasse in einem Teil der Farbe der abessinischen Katzen ist unwahrscheinlich, die Schönheit ihrer Wolle zu vermitteln. Es ist besser, dies auf Fotos oder Ausstellungen zu sehen, mit denen die Abessinier prahlen können.

Gemäß dem Standard gibt es vier grundlegende Arten von Farbe:

    • Wild, wo Ockertöne und schwarzes Ticken vorherrschen.
    • Rot oder Sauerklee mit einer reichen rötlich-kupfernen Farbe und braunem Ticking.
    • Blau, wo die Hauptfarbe grau ist, ein Ticken von hellblauen Tönen.
    • Faun, gekennzeichnet durch braune Farbe und beige Unterwolle.

Bei allen Arten von Farben ist das Vorhandensein von dunkleren Flecken am Fang, am Rücken und an der Schwanzspitze obligatorisch. Am Hals unter dem Kinn sollte eine feste weiße Halskette sein. Die Wolle an den inneren Teilen der Gliedmaßen und des Bauches hat helle Schattierungen, es gibt kein Ticken.

Kätzchen werden viel dunkler geboren, als sie sind, wenn sie Erwachsene sind. Bestimmen Sie, welche Farbe Ihr Haustier im Alter von 3-5 Monaten haben kann.

Intelligenz und Lernen

Ein wichtiges Merkmal für den Besitzer der abessinischen Rasse ist Intelligenz und Intelligenz. Das Tier legt sich schnell im Haus nieder, gewöhnt sich an ein Kratzen und ein Tablett. Abessinier werden "Schäferhunde der Katzenwelt" genannt, was ihre hohe Lernfähigkeit bedeutet. Ihre Gewohnheiten erinnern an das Verhalten von Hunden, zum Beispiel kann ein Abessinier den vom Meister vorgeschlagenen Schleier mit den Zähnen greifen und mit aller Kraft an sich ziehen. Für ihn ist das ein lustiges Spiel.

Die berühmte Katze aus den Vereinigten Staaten namens Kit nach dem Training mit seinem Besitzer Trish hat gelernt, die Toilette zu benutzen, an einer langen Leine mit einem Geschirr zu gehen. Gerne springt er auch nachts durch einen von der Decke hängenden Ring, wenn niemand danach fragt. Das ist die Natur der abessinischen Katzenrasse - sie haben Spaß, wenn sie wollen.

Abessinier Gesundheit

Besitzer und Tierärzte geben eine positive Charakterisierung der Gesundheit der abessinischen Katzenrasse. Die Lebenserwartung beträgt 10-12 Jahre, manchmal mehr als 15 Jahre.

Es besteht eine Veranlagung für bestimmte genetisch bedingte Krankheiten:

  • Zahnfleischentzündung;
  • Probleme mit Kniegelenken;
  • Blutkrankheiten;
  • Sehstörungen;
  • Nieren-Amyloidose.

Züchter sind sich dessen bewusst und überwachen sorgfältig, dass die Zucht keine Tiere umfasst, die eine solche Mutation auf die Nachkommen übertragen können. Deshalb müssen Kätzchen in Kindergärten gekauft werden.

Pflege und Ernährung

Abessinier sind kurzhaarige Katzen. Haare neigen nicht zum Rollen. Ihr Fell ist genug, um einmal wöchentlich mit einem speziellen Pinsel oder Zwei-Wege-Metallkamm zu kämmen, zuerst mit einer Seite mit seltenen Zähnen, dann mit einem häufigeren Zahn. Während der Häutung sollte dies öfter gemacht werden, um die Ansammlung von Wolle im Haus zu vermeiden. Es ist ein Allergen, wie alle Katzen, die Spuren von Protein aus Speichel vom Lecken tragen.

Baden wird alle 1-2 Monate empfohlen. Die Klauen werden alle zwei Wochen geschnitten, wobei die Enden der Guillotine vorsichtig vom Fruchtfleisch abgeschnitten werden. Sie kümmern sich um die Ohren, die innere Oberfläche wird mit einer mit warmem abgekochtem Wasser befeuchteten Baumwollscheibe abgewischt.

Einmal im Jahr sollte die Katze dem Tierarzt gezeigt werden, wobei der Schwerpunkt auf der Kontrolle von Augen, Zähnen und Nieren liegt. Es ist gut, diesen Besuch mit den jährlichen Impfungen nach vorheriger Entwurmung zu kombinieren.

Bis zu einem Monat ernähren sich die Kätzchen von der Muttermilch, dann kommen nach und nach auch andere Nahrungsmittel in die Ernährung - das ist die Sorge des Züchters. In den Händen des Besitzers bekommt ein Tier nicht jünger als 3 Monate, die 3-4 mal täglich mit Fertigfutter für Kätzchen oder Naturkost gefüttert wird - gekochte Stücke von Fleisch, Fisch, Eigelb, Sauermilchprodukte.

Ein erwachsenes Tier kann mit zwei Fütterungen auskommen, aber normalerweise halten die Besitzer die Schüsseln mit Trockenfutter gefüllt, damit ihr Haustier jederzeit essen kann. Überschüssig isst er nicht, und Forschungen haben gezeigt - Katzen fühlen sich wohler, wenn sie sicher sind, dass sie immer einen Snack haben können. Die beste Lösung - Fertig-Premium-Essen + frisches Wasser, manchmal können Sie Abyssinianers Lieblings-Leckereien verwöhnen. Was es sein wird - Katzenchips, Würstchen oder Gurken und Melonenscheiben, hängt von den individuellen Vorlieben des Schnurrens ab.

Die Kosten für das Kätzchen und den Ort des Kaufs

Der Preis des Kätzchens der abessinischen Rasse schwankt um die Marke von 30-45 Tausend Rubel. Der Preis von Individuen von seltenen Farben, die für die Zucht bestimmt sind und vollständig dem Standard entsprechen, kann viel höher sein. Wenn Sie ein Haustier brauchen, das Sie nicht langweilig werden lässt, werden Sie Spaß mit Ihren Tricks haben, aber Sie planen keine Ausstellungs- und Züchtungsaktivitäten, die Kosten werden niedriger sein - von 15 000.

Der Kauf eines Abessiniers wird in bewährten Kindergärten empfohlen - dies garantiert das Fehlen von genetischen Krankheiten.

Abessinier Katze

Erfahren Sie mehr über abessinische Katzen. Herkunft der Rasse, Aussehen, Charakter, Farbe, Pflege, Preis und Baumschule.

Abessinierkatze - eine Miniatur- und niedliche Kreatur, die in ihrer Erscheinung auffällt und die Augen bewundernder Menschen anzieht. Trotz seiner Größe ähnelt es einem wilden Tier aus der Familie der Großkatzen, was diese Rasse mysteriös macht. Woher kommt die abessinische Katzenrasse und was sind ihre Merkmale?

Inhalt:

Geschichte der Herkunft der Rasse

Abessinier Katze ist eine alte Rasse. Diese Katzen lebten mehr als zweitausend Jahre auf dem Territorium von Abyssinia (ihre Heimat, jetzt als Äthiopien bekannt). Bilder mit ihren Bildern in der Nähe der Pharaonen wurden sehr oft an den Wänden dargestellt.

Diese Katzen galten als heilige Tiere, sie wurden nur von Pharaonen oder ihren Verwandten gehalten. Gracefulness, eine königliche Haltung und ihr Anblick ist etwas, das ihnen von der Antike weitergegeben wurde, als diese Katzen verehrt wurden.

Abessinier Katze erschien in Amerika dank zwei Katzen im Jahr 1907. Nach dem Krieg verschwand diese Rasse in Europa fast vollständig, aber die "hartnäckigen" Züchter stellten die "Abessinier" nach.

Das Abessinierkätzchen ist anders als die erwachsene Katze, er: so hübsch, ein wenig ungeschickt und sieht nicht wie eine "königliche Dame" aus. Der "Abessinier" hat seine eigene Größe, Anmut und wahre Rasse erlangt.

Merkmale der Rasse

Anhaftung an die Familie

Liebe zum Miauen

Einstellungen zu Kindern

Beziehungen zu Fremden

Mit anderen fertig werden

Rasse Beschreibung

Katzen "Abyssinier" sind Tiere mittlerer Größe: sie sind klein, kleinwüchsig, ihr Gewicht beträgt 4-6 kg. Diejenigen, die nicht wissen, wie eine echte Abessinierin aussieht, ist es genug über einige der Unterschiede im Vergleich zu anderen Katzen zu wissen, und sobald man diese Katze auf dem Foto sieht, wird es schwierig sein, sie mit anderen Rassen zu verwechseln. Die besonderen Merkmale dieser Katzen - es ist ihre Farbe (die die Kosten des Kätzchens bestimmt), Größe, Majestät und "Schlankheit".

Rassestandard (Aussehen)

Ein auffälliges Tier von kleiner Größe mit einer majestätischen königlichen Haltung, einem flexiblen und muskulösen Körper und einem ausdrucksvollen Blick ist eine abessinische Katze.

Wie man die Rasse der abessinischen Katze bestimmt, wird helfen, den Zuchtstandard zu verstehen.

  • Das Wachstum von Katzen kann 32 cm und Katzen - 28 cm erreichen.
  • Der Kopf hat die Form einer Klinge. Große und breite Ohren sind weit voneinander entfernt. Der Hals ist lang und elegant.
  • Die Augen sind sehr ausdrucksstark, nachdenklich und intelligent, groß und haben eine Mandelform. Die Farbe der Augen kann grün oder gelb sein, um die Augen ist eine schwarze Lünette deutlich sichtbar, als ob sie zeichnen würde (wie bei Frauen).
  • Körper von mittlerer Länge, muskulös, aber nicht grob.
  • Die Gliedmaßen sind lang, beide Pfoten und Schwanz. Die "Abyssinier" haben schmale, ovale Formen, Pfotenpolster. Der Schwanz ist an der Basis dick und verjüngt sich zur Spitze hin.
  • Das Fell ist dünn, aber dicht, kurz, seidig und fest am Körper des Tieres haftend. Es ist interessant, dass die Kätzchen der Abessinier-Rasse im Vergleich zu Erwachsenen eher flauschig sind.
  • Farben werden in vier Farben erkannt: Wild, Sauerampfer, Blau und Faun.

Basierend auf den externen Daten des Tieres, seine Farbe, Zweck (für die Zucht oder für das Haus) und der Stammbaum, wird sein Preis bestimmt, der von 10 bis 50 Tausend Rubel variiert. Es sind die Besonderheiten, die beeinflussen, wie viel das Abessinierkätzchen kostet: 20, 30 oder alle 80 Tausend Rubel.

Die Lebenserwartung von Katzen dieser Rasse beträgt 15-20 Jahre.

Charakter und einige Funktionen

Der Charakter der abessinischen Katze entspricht überhaupt nicht ihrem Königtum. Sie benehmen sich nicht wie Pharaonen, aber sie lieben den Respekt für ihre Person.

Diese Katzen sind sehr aktiv, klettern gern hoch und sitzen auf den Hügeln, mögen es nicht, auf den Knien zu sein. Katzen lieben es, alles zu erkunden. Was auch immer ihr Boss tut, sie sind immer irgendwo in der Nähe. Aufmerksam, neugierig und sehr nett "mury" wird dich nie langweilig werden lassen. Sie werden mit Ihnen fernsehen, sich bewegende Objekte und Schauspieler beobachten, sie werden ein Buch mit Ihnen lesen und die Bewegung Ihrer Augen beobachten.

Wenn Sie aktiven "Unsinn" nicht mögen, dann ist die Abessinier Katze nicht für Sie, wählen Sie jemanden, der fauler ist. Katzen kommen gut mit Kindern, sowie mit Haustieren (einschließlich Hunden) aus.

Die Stimme der Katze ist ziemlich süß, leise und dünn wie eine Glocke. Ihre "Konversation" wird Sie wahrscheinlich nicht stören.

Abessinier Katzen: intelligent, gesellig, treu, nicht launisch, mit Kindern und Tieren auskommen, die viel Liebe, Zärtlichkeit und Freude in Ihr Leben bringen werden.

Sorge für die abessinische Katze

Es ist überhaupt nicht schwierig, sich um eine abessinische Katze zu kümmern: Ihre Haare bedürfen keiner besonderen Aufmerksamkeit, und Sie können sie wie andere reinrassige Katzen füttern.

Was wird vom Besitzer der abessinischen Katze verlangt? Dies sind nur ein paar "Dinge":

  • Richtig füttern und das beste Essen für Abessinier kennen;
  • Manchmal (einmal pro Woche), um sich um die Haare zu kümmern, den Kamm mit Metallspitzen zu kämmen und während der Häutung zu baden;
  • In der Zeit, um Impfungen zu machen und Entwurmung zu tun;
  • Behalte den Zustand seiner Krallen im Auge (ein Gekritzel erhalten), für das Essen (es muss ausgewogen und gestärkt sein) und für das persönliche Leben (Kreuz mit der gleichen Rasse).

Video

Interessantes Video zum Thema, das Sie hier sehen können:

Foto von Abessinier Katzen (Farben)

Wie wir bereits festgestellt haben, gibt es nur vier (anerkannte) Katzen der abessinischen Rasse (Fotos unten).

1. Wilde Farbe - die am häufigsten in Abessinier Katzen. Diese Farbe hat Schattierungen von Ocker, Dunkelbraun oder Schwarz. An der Schnauze und Spitze des Schwanzes sind schwarze Flecken.

2. Sorrel (oder rot) Farbe unterscheidet sich von der vorherigen vollständig. Katzen dieser Farbe haben rötlich-rote Haare, und an der Schnauze und am Schwanz sind deutlich schokoladenbraune Flecken zu sehen.

3. Die blaue Farbe zeichnet sich dadurch aus, dass der Körper der Katze in warmen Beige- und Grautönen gehalten ist, und an der Schnauze und dem Schwanz sind die Schiefergrautöne deutlicher hervorgehoben.

4. Beige (Faun) ist eine hellbraune Farbe mit dunkleren (kakao-farbigen) Flecken.

Fazit zur Rasse

Abessinier ist freilich gesprächig, gesellig und treu. Traditionell wählt ein Abessin für Katzen gewöhnlich einen Meister, dessen Befehle nur ausgeführt werden. Zur gleichen Zeit bemerken die Forscher der Rasse die erhöhten Anforderungen abessinischer Katzen an ihren Meister. Entwickelte Intelligenz und natürliche Neugier sind ebenfalls kennzeichnend für die abessinische Rasse.

  • Amyloidose der Nieren
    Meistens leiden sie an Katzen, die älter als 5 Jahre sind
  • psychogene Alopezie
    Haarverlust bei dieser Krankheit tritt als Folge von übermäßigem Lecken und Rupfen von Katzen mit Verhaltensstörungen auf
  • progressive Netzhautatrophie
    Die Augen einer Katze mit dieser Krankheit sehen gesund aus. Indikationen für Krankheiten sind indirekte Anzeichen, wie zum Beispiel die Weigerung, die Treppe zu betreten oder in einen dunklen Raum zu gehen
  • PK-abhängige Anämie

Bewertungen von abessinischen Eigentümern

Tatiana: "Ich habe meine Abessinierkatze von den Züchtern gekauft, die, wie es scheint, die Kätzchen nicht einmal aus den Zellen gelassen haben. Vielleicht akzeptiert mein Kysya deshalb so dankbar, dass ich sie aus dieser "Gefangenschaft" gerettet habe. Sie ist sehr anhänglich und sehr wichtig. In Essen, nicht pereboring, isst sowohl natürliche Nahrung und Fertiggerichte. Ich habe nur einen Fehler in meiner verehrten Kysa gefunden - sie toleriert keine anderen Tiere, denn wenn man ein Abyssinhaus hat, gibt es nichts, was man über einen Welpen oder eine zweite Katze denken könnte. "

Vladimir: "Die Abessinier sind Perfektion auf dem Platz. Der Katzengott der Schönheit lebt schon seit anderthalb Jahren bei uns und ich kann mir bereits eine kompetente Meinung zu dieser Rasse bilden. Die Rasse ist schlau - unsere Katze hat sich schnell an die Toilette gewöhnt. Die Rasse ist empfindlich. In dem Sinne, dass sie einen empfindlichen Magen haben. Essen ist ein Problem. Trockenes Essen isst nicht, es gießt aus gewöhnlichem Essen, es reißt. Im übrigen - die ideale Katze, freundlich und liebevoll. "

Maroussia: "Dieses Kotope im wörtlichen Sinn des Wortes. Er ist bereit mit Ihnen zu waschen, zu reinigen, zu drucken und Fußball im Fernsehen zu sehen. Mit einem Abessinier kann man immer reden, vor allem verstehen, was er seinem Miauen sagen will. Es ist schade, dass er normalerweise nicht auf seinen Händen sitzt, packt ihn für buchstäblich ein oder zwei Striche. Aber er schläft nur unter einer menschlichen Decke. Manche mögen es vielleicht nicht, aber unsere Familie ist glücklich mit solch einer eleganten Wärmflasche. "

Die Preise für das Kätzchen reichen von 10 bis 45 Tausend Rubel in Moskau (2 000 - 11 000 Griwna in Kiew).

Wo kaufe ich eine abessinische Katze?

Kindergärten und Züchter von Abessinier Katzen bieten Kätzchen in vielen Städten: in Moskau, in Minsk, in Kiew...

Wo Sie ein Kätzchen kaufen, liegt ganz bei Ihnen. Achten Sie auf den Zweck, für den Sie ein Tier kaufen möchten. Wenn Sie Kätzchen züchten möchten, dann bekommen Sie nur Abessinische Kätzchen mit Unterlagen (von bewährten Züchtern oder Baumschulen). Wenn Sie eine Katze für das Haus brauchen, können Sie es kaufen und billiger, aber es ist besser für die gleichen Züchter oder in Kindergärten.

Hier sind einige Baumschulen, wo Sie Kätzchen dieser Rasse kaufen können (Bewertungen über diese Zwinger sind nur positiv):

Liebe deinen Kot, gib ihm genügend Aufmerksamkeit und Zuneigung, beobachte seinen Gesundheitszustand, wie auch seinen eigenen, und dein Haustier wird dir mit einer zärtlichen Zuneigung und Zärtlichkeit danken. Wir empfehlen auch, über eine exotische Kurzhaarkatze zu lesen.

Abessinier Kätzchen

Sehr coole "Jungs"!

Abessinierkatze, charakteristische Merkmale der Rasse

Abessinier Katze erschien zuerst in Katzen Ausstellungen im letzten Jahrhundert in den 80er Jahren. Die Abessinier waren nicht mit seidigem Haar, großen, blauen Augen, aber ihre "wilde" Anmut, Anmut, ungewöhnliche Farbe, die an die Haare des wilden Kaninchens erinnert, zog sofort die Aufmerksamkeit von Katzenliebhabern auf sich. Einst wurde die abessinische Katzenrasse "Hase" genannt.

Geschichte der Herkunft der Rasse

Laut der Legende, die die Züchter erzählen, stammt die abessinische Katze von wilden afrikanischen Vorfahren. Der Abessinier gilt als Verkörperung der ägyptischen Göttin Bast. Der Vorfahr der Rasse wurde als die "Kaninchen" -Katze von Zul anerkannt, die im 19. Jahrhundert von Europa (nämlich Großbritannien) aus Äthiopien (Abessinien) nach Europa gebracht wurde.

Im National Cat Club wurde 1896 eine abessinische Katze in ein Zuchtbuch eingetragen. Die ersten Zwinger der abessinischen Katzen wurden 1929 eröffnet, später wurden diese Schönheiten unter den Fans in vielen Ländern populär.

Offiziell wurde die Rasse erst 1982 registriert und anerkannt. Heute gibt es vier Sorten in der Rasse, die sich in ihrer Farbe unterscheiden.

Abyssinier Farbe

Abessinierkatze nach internationalen Standards für Färbung ist in vier Arten unterteilt:

  1. Blau. Hat ein bläuliches Haar tickend. Der Mantel hat eine beige, Bettfarbe.
  2. Wilde Farbe (rot). Schwarzes tickendes Haar. Das Fell selbst hat eine dunkelbraune Farbe.
  3. Rot, Sauerampfer (rot). Schokobraunes Haar Tikking. Die Farbe des Fells ist rot.
  4. Beige (beige). Hellbraunes Haar tickend. Der Mantel hat pink-beige Farbtöne.

Abessinier Katze - Beschreibung

Vertreter der abessinischen Rasse haben durchschnittliche Größen, sie können nicht groß genannt werden. Abessinier sind der Bengalischen Rasse ähnlich, beide haben keine Probleme mit Wolle. All dies ist aufgrund der Tatsache, dass es sehr kurz und am nächsten zum Körper ist.

Bengalische Katzenrasse ist anders, da die Kätzchen fleckig geboren sind, aber die Abessinier haben eine spezifische Tickfarbe. Mit dieser Farbe sind dunkle und helle Farben harmonisch in einem Haar kombiniert.

Die Ohren der Abessinier sind ziemlich massiv, haben eine breite Basis, abgerundete Enden. Diese Katzen haben überraschend ausdrucksvolle Augen, in denen sie vielleicht mit der siamesischen Katze konkurrieren können. Die Farbe der Augen kann unterschiedlich sein und reicht von Gelb bis Grün oder Nuss.

Was den Körper betrifft, sind die Abyssinier sehr flexibel, sehnig, mit einer breiten Brust und entwickelten Muskeln. Obwohl die Katze im Allgemeinen nicht groß genannt werden kann. Die Pfoten sind klein genug, elegant, rund. Charakteristisch für die Rasse ist ein langer Schwanz, an der Basis verengt sie sich etwas.

Die Natur der abessinischen Katze

Auf den ersten Blick ist die abessinische Katze dem wilden Puma sehr ähnlich, derselbe anmutig, flexibel. Aber der Charakter der Abessinier ist ganz anders, die Katze kann nicht primitiv genannt werden! Diese Tiere sind komplett menschenorientiert und können einfach nicht ohne sie leben.

Die Natur der abessinischen Katze ist sehr freundlich, Sie werden keinen Tropfen Aggression darin finden. Sie lässt ihre Krallen nie los. Das Temperament in ihm lebt in perfekter Harmonie mit der äußeren anmutigen Erscheinung, das ist der wahre Maßstab der Katze.

Abessinier sind nie wütend, sie sind immer ausgeglichen, haben ein Gefühl der Würde.

!Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich dazu entschließen, einen Abessinier zu gründen, ist, dass es ständige Aufmerksamkeit erfordert. Dieses aktive Tier ist sehr neugierig und möchte an allen häuslichen Angelegenheiten teilnehmen, die die Gastgeber sind.

Abyssinke ist überall interessiert, sie wird all deinen Bewegungen folgen, sorgfältig alle neuen Gegenstände schnuppern. Es lohnt sich nicht, wütend auf sie zu sein, die Katze tut alles mit solcher Leidenschaft und Neugier, dass all ihre Handlungen nur ein Lächeln und Zärtlichkeit verursachen.

Abessinier helfen schnell, die Ordnung im Haus wiederherzustellen. Sie lassen keine Dinge verstreut werden, sie können sie sofort unter einen Sessel oder ein Sofa ziehen. Sie sind sehr neugierig, sie lieben es, alles zu beobachten, was oben passiert, sie klettern auf Schränke, Regale, so dass alle Züchter empfehlen, sie mit originalen Regalen auszustatten, sie werden als Beobachtungsposten für sie dienen.

Die abessinische Katzenrasse zeichnet sich auch durch ihre Liebe und Freundlichkeit aus. Die Tiere sind immer gut gelaunt. Sie werden oft mit Hunden wegen Loyalität und Zuneigung für den Besitzer verglichen.

  • Sie werden dir überall folgen.
  • Viele Abessinier spielen "Hund" Spiele, können einige einfache Befehle ausführen und sogar einen Ball bringen.
  • Sie spielen gerne mit Kindern, wenn sie sie nicht nur mit ihren "exzessiven" Liebkosungen quälen.

Abessinier sind sehr aufmerksam auf ihre Herren. Wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag ins Haus kommen, werden Sie einen liebevollen, wartenden Blick sehen, der viel wert ist.

Sorge für die abessinische Katze

Dank eines festen, dichten Fells ist die Pflege nicht schwierig. Genug mindestens einmal pro Woche, um ein Haustier mit einem speziellen Pinsel zu bürsten.

Abessinier behandeln Wasserverfahren ziemlich gut, sie sind leicht zu waschen. Legen Sie die Katze ins Badezimmer, füllen Sie sie nach und nach mit Wasser, während Sie mit dem Tier sprechen, bügeln Sie es. Verwenden Sie zum Waschen nur spezielle Shampoos. Wolle muss mehrmals gründlich gespült werden, damit kein Waschmittel darauf verbleibt.

Zum Baden und zum Auskämmen ist die Katze empfehlenswert und während der Mauser.

Stromversorgung

Viele Fans der abessinischen Katzenrasse fragen sich: Was ist besser, um sie zu füttern? Abessinier in Essen sind gut lesbar, daher sollte die Diät sorgfältig vorbereitet werden. Die meisten Züchter, die über die Fütterung beraten, werden geraten, natürliche und trockene Nahrungsmittel zu wechseln. Wenn Sie Trockenfutter verwenden, wählen Sie eine spezielle siamesische Rasse für orientalische Katzen.

Naturkost sollte aus gekochtem Huhn oder Rindfleisch bestehen und auch Sauermilchprodukte (Kefir, saure Sahne, Hüttenkäse) enthalten. Einmal in der Woche können Sie gekochten Meeresfisch geben, Sie können in das Essen Obst, Gemüse, Hühnereier aufnehmen. Sauermilchprodukte sollten nur am Morgen gegeben werden.

Es ist verboten, eine abessinische Katze zu geben:

  • fluss fisch,
  • Milch,
  • Schweinefleisch,
  • rohes Fleisch,
  • Gewürze, süß,
  • frittierte Lebensmittel.

Krankheiten der abessinischen Katzen

In den meisten Fällen sind die Abessinier noch recht gesund und haben nur wenige charakteristische Krankheiten. Wie andere Rassen entwickeln Abessinier manchmal Gingivitis - Entzündung des Zahnfleisches. Die Ursache dafür ist Immunschwäche, Trauma, Infektion. Die Krankheit verursacht einen unangenehmen Geruch aus dem Mund des Tieres. Normalerweise wird die Behandlung von einem Tierarzt ernannt. Viele Tierbesitzer verwenden das Heilgel "Dentavidin".

Erbkrankheit der abessinischen Katze gilt als Nieren-Amyloidose (Nierenerkrankung). Wenn Sie sich nicht rechtzeitig zum Tierarzt wenden, kann sich Nierenversagen entwickeln, was zum Tod führen kann.

Die Kosten der abessinischen Katzenrasse

Der Preis von Abessinierkatzen in Berufszüchtern und in Baumschulen schwankt von 30.000 r. bis zu 10 000 Rubel.

Katzenrassen: Abessinische Katze

Abessinierkatze ist eine der ältesten Rassen, und ihr Bild wurde sogar von alten ägyptischen Gräbern verziert. Dieser kurzhaarige Vertreter der Katzenfamilie ist vielen als "Kaninchenkatze" bekannt, was auf das ungewöhnliche Aussehen des Fells zurückzuführen ist. Abyssinki ist in letzter Zeit in unserem Land populär geworden, und die Nachfrage nach dieser Rasse übersteigt häufig Angebote, die in irgendeiner Weise die Kosten eines solchen Haustieres beeinflussen.

Geschichte der Herkunft

Bis heute gibt es mehrere Versionen, die den Ursprung der abessinischen Katzenrasse erklären, und alle sind nicht ohne eine bestimmte Grundlage. Meistens wird angenommen, dass die Rasse von der Katze aus Zul stammt, die aus Äthiopien oder Abessinien importiert wurde. Die Katze wurde vor mehr als einem Jahrhundert von Captain Barrett-Lenard gebracht.

Die Herkunft von Abessiniern von Wildkatzen gilt jedoch als plausibler. Externe Daten der nordafrikanischen, Steppen- oder libyschen Wildkatze sind der modernen abessinischen Rasse sehr ähnlich. Die Verbreitung der Steppenkatze ist Afrika und der Nahe Osten, wo dieses Tier vor vielen Jahrhunderten domestiziert wurde. Auf dem Territorium von Nordafrika gibt es andere wilde Arten, die sehr große Ähnlichkeit mit der abessinischen Rasse haben. Zu solchen wilden Katzen ist es möglich, eine Schilfkatze oder einen Sumpfluchs zu tragen.

Auch stellten Wissenschaftler die Hypothese auf, wonach der Ahnherr der Rasse ein Tier sei, das aus dem Südosten Asiens oder aus Afghanistan exportiert wurde. Diese Version wird durch die Tatsache gestützt, dass in den Jahren 1834-1836 im Leiden Zoologischen Museum in Holland mit der Malerei Wildkatze gestopft zeigte, ähnlich den modernen Abessinier.

Vor mehr als hundert Jahren wurden einige der ersten Katzen dieser Rasse in das Gebiet von Amerika gebracht. In unserem Land erschienen die Abessinier vor weniger als zwanzig Jahren in Züchtern. Der erste Vertreter der Rasse war Abyriginals Sunny Cat mit Kitz Färbung. Vor etwa fünfzehn Jahren, begannen sie ihre Arbeit so berühmte russische Abessinierkatzen als «Lakshmina», «Night Hunter», «Charming Engel», «Artefakt», «orange Marmelad», «Bluecourage» und «Solaris».

Beschreibung, Aussehen der abessinischen Katze

Im Idealfall ist ein Abyssinier eine helle Katze, mit einem unverwechselbaren Tick auf Wolle, von mittlerer Größe, mit einem königlichen Aussehen.

CFA-Standards

Vertreter einer seltenen Rasse für die Teilnahme an Ausstellungen und Zucht sollten die folgenden externen Daten haben:

  • der Kopf ist verändert, sieht aus wie ein leicht gerundeter Keil mit einem weichen Umriss von Wangen, Augenbrauen und Profillinien;
  • der Anstieg im Bereich von der Nase bis zur Stirn ist glatt und der vordere Teil des leicht konvex und breit, um eine glatte Linie von der Spitze des Kopfes bildet und scharf in einen leicht gebogenen Hals drehen;
  • Ohren von großer Größe, mit mäßiger Verjüngung an den Spitzen und Verbreiterung an der Basis, becherförmig;
  • mandelförmige, glänzende, großformatige Augen, sehr ausdrucksstark, mit einer dünnen dunklen Kontur;
  • der Körper ist flexibel und elegant, von mittlerer Länge, mit sehr gut entwickelter, aber völlig rauher Muskulatur, mit idealen Proportionen;
  • Gliedmaßen schlank und anmutig, Pfoten oval und kompakt. Auf den Vorderpfoten sind fünf Finger, auf den Hinterbeinen - vier Finger;
  • der Schwanz ist lang genug, mit einer ausgeprägten Verengung zur Spitze und einer merklichen Verdickung an der Basis.

Wichtig! Die Wolle ist weich und seidig, dicht und elastisch, mit einer feinen Struktur und einem hellen Glanz.

Farbstandards

Abyssin muss eine warme und leuchtende Fellfarbe haben, mit einem deutlichen und maximal geraden Ticking:

  • wilde Farbe oder "Ruddy". Charakteristisch ist das Vorhandensein von gleichförmigem Doppel- oder Dreifachticken ohne irgendein spezifisches Muster;
  • Farbe Sauerampfer oder "Sauerampfer". Die Färbung kann von rotbraunen bis kupferroten Farbtönen reichen;
  • blaue Farbe oder "Blau". Wolle hat eine attraktive Färbung in charakteristischen Grau-Blautönen;
  • Fawn oder Fawn. Färbung der Farbe von Kakao oder zarten Kaffee mit Milch, und die Unterwolle hat eine leichte Creme oder sanfte Sandfarbe.

Bei vollständigem Ticking kann die Wirbelsäulenzone dunkler werden. Der größte Vorzug wird den Vertretern der Rasse gegeben, mit der Abwesenheit von Markierungen im unteren Teil der Brust und an den Füßen.

Art der Rasse

Die Gewohnheiten der Abessinier sind sehr wie Hunde. Dieses sehr energische, agile und verspielte Tier ist perfekt für das Training geeignet. Die Rasse ist ruhig und zart, besitzt einen ungewöhnlichen Intellekt. Ein interessantes Merkmal von Abessinier ist das Fehlen von Tollwut und Neugier, so dass periodisches Baden eines solchen Tieres keine Schwierigkeiten bereitet.

Hohe Mobilität ist oft mit dem Verderb von Einrichtungsgegenständen wie Gardinen und Teppichen verbunden. Ein Haustier dieser Rasse hat von Anfang an kein Gefühl von Angst und Selbsterhaltung, daher muss der Abyssin von den ersten Lebenstagen an mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit umgeben werden. Eine Katze dieser Rasse toleriert die Einsamkeit sehr stark und kann in eine schwere Depression verfallen.

Pflege und Wartung

Abessinier Katze ist sehr einfach und anspruchslos in der Pflege.

Wichtig! Die Hauptvoraussetzung für den ordnungsgemäßen Erhalt der Rasse ist die Versorgung des Tieres mit einer ausgewogenen Ernährung, systematischen Wasserbehandlungen sowie strikter Einhaltung des Impfkalenders und regelmäßiger Entwurmung.

Glatter und kurzer Mantel der abessinischen Katze benötigt minimale Pflege. Um das Haustier zu kämmen, benötigen Sie etwa einmal in der Woche eine spezielle Metallbürste. Abessinierkatze gewöhnt sich sehr schnell und einfach daran, eine mit natürlichen Füllstoffen gefüllte Katzentoilette zu benutzen. Die Rasse ist sauber genug und die Verwendung von Hackschnitzeln oder Pellets wird als sehr bequem und wirtschaftlich angesehen.

In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, die Krallen des Tieres zu trimmen, sowie den Zustand der Ohren und Augen zu überprüfen. Sekret sammeln sollte vorsichtig mit Wattestäbchen oder Wattestäbchen entfernt werden. Die Tendenz der Rasse zu entzündlichen Erkrankungen des Zahnfleisches erfordert erhöhte Aufmerksamkeit und vorbeugende Reinigung der Zähne. Eine kleine Wolldecke lässt auf eine angenehme Temperatur im Raum schließen. Obligatorisch sind Impfungen gegen schwere Krankheiten wie Panleukopenie, Herpesvirusinfektion, Calicivirose und Tollwut.

Ernährung der abessinischen Katze

Abyssin kann als gebrauchsfertige industrielle Trocken- oder Konserven und Naturprodukte gefüttert werden.

Trockenes Essen

Füttern sehr kleine Kätzchen ist am besten mit speziellen Lebensmitteln gemacht:

  • Arden Grange;
  • Guabi natürlich;
  • "Natürliches Kätzchenfutter";
  • "Royal Canin";
  • «Farmina».

Ein Haustier im Alter von zehn Monaten kann schrittweise auf eine ausgewachsene Diät übertragen werden. Qualitätsprämien haben eine vollständig ausgewogene Zusammensetzung, einschließlich Vitamine und Mineralstoffe sowie Aminosäuren. Ein neues Futter sollte schrittweise in die Nahrung eingeführt werden. Bei Verwendung von Trockenfutter muss eine konstante Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser sichergestellt werden.

Natürliche Produkte

Die Fütterung von Haustieren mit natürlichen Produkten ist in unserem Land sehr beliebt, und mit der richtigen Zusammensetzung der Ration erhält das Tier eine vollständige Mahlzeit:

  • Rindfleisch - drei bis vier Mal pro Woche;
  • gekochtes Huhn ohne Knochen - jeden Tag oder jeden zweiten Tag;
  • gekochte oder frisch gefrorene Nebenprodukte in Form von Leber, Herz, Nieren und Ventrikeln von Rind oder Huhn - wöchentlich;
  • Meeresfisch gekocht - ein paar Mal pro Monat;
  • Milch oder 10% Creme für Kätzchen bis zu drei Monaten - täglich;
  • Sauermilchprodukte für ausgewachsene Katzen - wöchentlich;
  • rohes oder gekochtes Eigelb - ein paar Mal pro Woche;
  • Reis, Grieß und Haferflocken Milchbrei für Kätzchen bis zu drei Monaten - jeden Tag oder jeden zweiten Tag;
  • fettarmer frischer und nicht saurer Hüttenkäse, gemischt mit rohem Eigelb oder fettarmer Sauerrahm - mehrmals pro Woche;
  • Getreide - wöchentlich;
  • rohes oder gekochtes Gemüse in Form von grünen Spargel Bohnen, Karotten und Blumenkohl - ein paar Mal pro Woche.

Täglich ist es notwendig, die Ernährung der abessinischen Katze mit vollwertigen Mineral-Vitamin-Ergänzungsmitteln zu ergänzen. Es ist auch erforderlich, die Ernährung mit Trockenbierhefe und Pflanzenöl anzureichern. Nützlich für die Tierkräuter in Form von gekeimten Hafer und Weizen, können Sie in einem Tiergeschäft kaufen oder selbst wachsen.

Merkmale der Fütterung

Sowohl erwachsene Haustiere als auch Kätzchen sind in den folgenden Produkten kategorisch kontraindiziert:

  • rohes Entenfleisch und Gänsefleisch;
  • fettes Lamm und Schweinefleisch in irgendeiner Form;
  • Hühner- und Fischknochen;
  • irgendwelche Gewürze, Gewürze und Salz;
  • geräucherte Wurstwaren;
  • frittierte und marinierte Gerichte;
  • Kartoffeln, Sojabohnen, Erbsen, Bohnen und Bohnen.

Wichtig! Bei Verwendung solcher Produkte schwächt sich die Immunität ab, das Haar verliert seinen Glanz, es gibt verschiedene Probleme mit dem Stoffwechsel sowie Störungen des Magens und des Darms.

Kaufen Sie Abyssinische Katzen Tipps und Tricks

Kätzchen Abessinier erfahrene und verantwortungsvolle Züchter mit zwei Monaten beginnen zu züchten, aber es wird empfohlen, bereits zu kaufen groß worden, drei oder vier Monate Tier, das die Anpassungszeit erleichtert. Im Alter von zwei Monaten erhält das Kätzchen grundlegende Kommunikationsfähigkeiten, so ist es am besten, wenn im Moment der Nähe des Haustier Züchter erlebt werden.

Bei der Auswahl sollten Sie sorgfältig alle Kätzchen aus dem Wurf untersuchen und das Verhalten der Tiere beobachten. Die Wolle eines gesunden Kätzchens ist glatt und sauber, ohne Träne und Geruch. Es sollte keine Hautausschläge, Schorf und Schorf vollständig sein. Der Bauch sollte nicht geschwollen oder hohl sein. Ein gutes Tier hat saubere und klare Augen. Abyssinier im Alter von zwei Monaten sind meistens grau mit einem bläulichen Augenstich, aber nach vier Monaten wechselt die Farbe zu Bernstein oder Smaragd. Die Ohren sollten sauber sein, ohne Kratzer und Hautausschläge. Wie die Praxis zeigt, sind sterilisierte Katzen und kastrierte Katzen in der Lage, bessere und freundlichere Beziehungen zu ihren Meistern aufzubauen.

In der Regel variieren die durchschnittlichen Kosten der abessinischen Jungtiere in Abhängigkeit vom Wohnort des Züchters und dem Alter des Haustiers. Auch der Ruf des Kindergartens und die Sauberkeit der Blutlinien, die die abessinische Klasse bestimmen, werden berücksichtigt: "Show", "Rasse" und "Haustier". Die Kosten für ein Kätzchen von professionellen Züchtern und in Baumschulen können innerhalb der Grenzen von 15 bis 70 Tausend Rubel und höher variieren.

Abessinier Rasse der Katzen: eine Beschreibung der Rasse, Natur und Bewertungen

Heute gibt es verschiedene Versionen der abessinischen Katzenrasse. Sie alle sind einigermaßen glaubwürdig und haben das Recht zu existieren, enthalten aber auch eher kontroverse Punkte. Der Name dieser Rasse kommt von dem Namen des Landes, das sich im Osten des afrikanischen Kontinents Abessinien befand (heute kennen wir es als Äthiopien). Daher ist die Hauptversion die abessinische Version. Neben unbestätigten dokumentierten Versionen gibt es echte Fakten, über die wir Ihnen berichten werden.

Geschichte

Die abessinische Katze, die Geschichte der Rasse, die ziemlich alt ist, erschien offiziell von dem Moment an, als das erste Tier, das der Vorfahre der Rasse wurde, nach Großbritannien im Jahre 1868 gebracht wurde. Drei Jahre später (1871) wurde sie auf einer Ausstellung im Londoner Crystal Palace unter dem Spitznamen Zula geführt. Zum ersten Mal wurde die abessinische Katze 1872 in der Zeitung Harpers Whikli erwähnt. Merkmale der Rasse sind im Artikel ausführlich beschrieben. Und das ist kein Zufall, denn sie hat einen ehrenwerten dritten Platz in der Ausstellung belegt. Zwei Jahre später (1874) sprach Gordon Stables in seinem Buch sehr ausführlich über dieses Tier.

Die offizielle Anerkennung der abessinischen Katzenrasse in England erfolgte 1882. In der Zukunft wurden seine besten Eigenschaften durch Kreuzung mit kurzhaarigen Briten festgelegt und verbessert. Im Jahr 1889 wurde der erste offizielle Standard veröffentlicht.

Im Jahr 1896 wurden Katzen der abessinischen Rasse, von denen Fotos heute in allen Nachschlagewerken über Tiere zu sehen sind, erstmals im Stammbuch des Clubs von Großbritannien registriert.

Abyssinki in den USA

Die ersten zwei Vertreter dieser Rasse wurden 1907 nach Amerika gebracht - eine Silberkatze Aluminium II und eine Katze der gleichen Farbe Salz. Es sollte beachtet werden, dass in der Mitte des 20. Jahrhunderts die silbernen Farben in England praktisch verschwunden waren. Wieder einmal wurde die Zucht silbriger Abessins in Großbritannien erst in den 1960er Jahren wieder aufgenommen. Es war ziemlich schwierig wegen des Mangels an Herstellern.

In den Vereinigten Staaten erhielten Katzen der abessinischen Rasse enthusiastische Rezensionen von Tierliebhabern. Deshalb nahmen Amerikaner es für seine Entwicklung ernst. Im Jahr 1917 wurde es bereits von der CFA anerkannt. In Frankreich wurden diese wundervollen Tiere 1927 importiert. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde die abessinische Katzenrasse in Europa weit verbreitet.

Die Drohung des Verschwindens der Rasse

Es erschien während des Krieges mit dem faschistischen Deutschland. Dann gab es in Europa nur weniger als zwei Dutzend dieser Tiere. Die Rasse wurde nach dem Krieg dank der Einfuhr dieser Tiere aus den Vereinigten Staaten wieder aufgebaut. In den 1970er Jahren starben viele Katzen dieser Rasse in Großbritannien aufgrund einer schrecklichen Epidemie von viraler Leukämie. Dies geschah nicht, weil die abessinische Katze für diese Krankheit besonders anfällig ist. Eigenschaften der Rasse legen nahe, dass sie für diese Infektion nicht mehr als andere Rassen anfällig sind. Aber die Abessinier waren nur wenige, zu dieser Zeit überlebten nur wenige gute Männer. Matings wurden sehr oft durchgeführt. Dies beeinflusste auch die weite Verbreitung der Krankheit. Ende der achtziger Jahre gab es in Großbritannien etwa zehn Hersteller.

Ändern der Darstellung

Forscher dieser Tiere behaupten, dass sie sich in den letzten hundert Jahren etwas nach außen verändert haben - Katzen sind eleganter und kleiner geworden, ihr Rückgrat ist leichter, Ohren mehr. Es gab auch neue Farben und die traditionelle wilde Farbe wurde viel "wärmer". Er wurde zuerst rot (rot) genannt, aber offiziell im Jahr 1979 unter dem Namen "Sauerampfer" anerkannt. Im Jahr 1984 wurde die blaue Farbe im Jahr 1985 erkannt - der Faun.

Abyssinische Katze in Russland

In den USA gehören diese anmutigen Tiere zu den Top 5 der beliebtesten Rassen. In unserem Land sind solche Schönheiten noch sehr selten. In Russland erschien erst in den 1990er Jahren der erste Abessinier. Die Katze, deren Eigenschaften sofort interessierte Spezialisten haben, wurde aus Europa gebracht.

Etwa zu dieser Zeit gab es die ersten russischen Kindergärten - "Tabithi", "Goldener Löwe". In der Entwicklung der Rasse spielte Tabiti Lancelot Katze der wilden Farbe eine wichtige Rolle, die der erste Vertreter der amerikanischen Tiere in Russland wurde.

Rasse Beschreibung

Laut den Besitzern dieser Tiere ist die abessinische Katze sehr schön. Die Rassestandards verschiedener felinologischer Verbände unterscheiden sich etwas voneinander. In den letzten Jahren sind Unterschiede in der Art der Abessinier der europäischen und amerikanischen Zucht mehr sichtbar geworden. So können wir heute zwei Rassetypen unterscheiden - amerikanisch und europäisch.

Tiere aus amerikanischem Blut haben einen leichteren Knochen, und sie sind größer. Sie haben tiefere und breitere Ohren, kein so starkes Kinn, ein kürzeres Fell mit unterentwickelter Unterwolle.

Europäische Abyssinier bewahrten bis heute die Geschmeidigkeit der Linien und überraschend harmonischen Proportionen von Katzen, die mit ägyptischen Fresken geschmückt waren. Und das Hauptunterscheidungsmerkmal der Europäer ist natürlich ihr einzigartiges "Lächeln".

Enorme, weit geöffnete bernsteinfarbene Augen, ein satinierter Pelz, in jeder Pose dieser Schönheit kann das Drehen ihres Kopfes als exquisite Perfektion betrachtet werden. Es stimmt, es ist ziemlich schwierig, den Posen eines erstaunlichen Tieres zu folgen - es ist ein echtes Gerinnsel von Quecksilber. Vor einer Sekunde stand sie neben ihr, aber bevor du sie erreichen kannst, wie sie verschwindet, und einen Moment später wird sie an einem anderen Ort sein. Hier schläft sie halb im Bett des Meisters, und plötzlich blitzt dieser rote Blitz auf und verschwindet.

Versuche nicht, sie in deine Arme zu nehmen. Wenn es gefangen werden kann, kannst du es nicht halten - es wird wegrutschen, als ob es durch deine Finger lecken würde. Aber dann wird er bestimmt zum Besitzer kommen, auf die Knie gehen, sich bequem niederlassen und laut schnurren.

Externe Funktionen

Dies sind kurzhaarige Tiere mittlerer Größe. Die abessinische Katzenrasse unterscheidet sich von anderen ihrer Art durch eine besondere Anmut und königliche Haltung, die nur dieser Rasse innewohnt. Dies sind starke und flexible Mitglieder der Familie mit gut entwickelten Muskeln. Katzen sind viel größer als Katzen.

Ihr Körper sollte den Normen zufolge nicht zu gestreckt sein, er muss muskulös, dicht und flexibel sein. Leicht geschwungener Rücken und abgerundete Brust. Der Kopf ist keilförmig, der Ausguss ist mittellang und das Kinn ist gut entwickelt. Lange und muskulöse Gliedmaßen sind dem Körper völlig proportional. Der Schwanz ist ziemlich lang, an der Basis ist er dick, verjüngt sich aber zum Ende hin.

Das Wachstum von Katzen erreicht 32 cm und Katzen - 28 cm mit einem Gewicht von 4 bis 7,5 kg. Es stimmt, häufiger gibt es Personen, deren Gewicht innerhalb von fünf Kilogramm liegt. Breite und ziemlich große Ohren sind weit voneinander entfernt. Der Hals ist elegant und lang.

Die abessinische Katzenrasse unterscheidet sich von Vertretern anderer Rassen durch überraschend ausdrucksstarke, intelligente Augen. Sie sind sehr groß und haben eine Mandelform. Die Farbe der Augen ist gelb oder grün, sie haben eine gut markierte schwarze Lünette.

Das Fell ist eher dünn, kurz, aber dick und wie Seide, eng am Körper anliegend. Eine interessante Tatsache: Abessinische Zuchtkätzchen werden viel flauschiger geboren als ihre Eltern.

Farbe

Offiziell anerkannt sind die vier Farben dieser Rasse - wild, blau, Sauerampfer und Faun. Die häufigste ist die erste. TICA, FIFe und ACF haben silbrige Farben erkannt, CCCA erkennt Flieder und Schokolade sowie ihre silbernen Optionen. GCCF hat die Reproduktion mit Schildkröten- und Cremefarben sowie silbernen Varianten ergänzt.

Abessinier Zucht von Katzen. Charakter

Die Natur dieser Tiere entspricht nicht ihrem äußeren Königtum, aber sie lieben auch den Respekt vor ihrer eigenen Person.

Die Abessinier sind intelligent, loyal und flexibel. Diese Tiere tolerieren keine Einsamkeit, daher ist es ratsam, noch ein Haustier zu haben, wenn Sie nicht lange nach Hause gehen. Übrigens, mit anderen Tieren stellen die Vertreter dieser Spezies relativ schnell die guten Beziehungen her. Fotzen haben eine sehr schöne Stimme - leise und dünn. Er kann jemanden kaum belästigen.

Das Temperament der abessinischen Katzen ist perfekt ausbalanciert, sie lernen schnell und lernen sehr schnell die Verhaltensregeln in ihrem neuen Zuhause.

Trotz der Tatsache, dass das Tier sehr aktiv ist, wird es bei entsprechender Ausbildung nicht auf Teppiche und Vorhänge springen oder die Polstermöbel verderben. Ein wenig wildes Aussehen dieser Katzen täuscht, ihr Charakter ist perfekt ausbalanciert. Ohne Grund kratzen sie nicht und geben keine Krallen frei.

Dies sind sehr gepflegte und saubere Tiere, die die Sorgfalt und Aufmerksamkeit der Besitzer schätzen. Ein solches Haustier ist dem Besitzer sehr verbunden und toleriert keine Einsamkeit. Er ist ein treuer Freund und fleißiger Assistent in allen Angelegenheiten des Besitzers. Abessinien braucht Respekt, Aufmerksamkeit und Zuneigung, für die sie der Person ihre Liebe gibt. Was auch immer du tust, die Katze wird ständig neben dir sein und aktiv am Geschehen teilhaben. Diese ruhigen Tiere bevorzugen taktile Kommunikation mit dem verbalen.

Achten Sie auf die Sozialisation und Erziehung Ihres Haustieres, da diese Schönheiten manchmal das Haus dominieren wollen.

Wartung und Pflege

Katzen der abessinischen Rasse, deren Fotos Sie in unserem Artikel sehen können, benötigen keine besondere Pflege. Wolle dieser Tiere reicht aus, um während der Mauser mit nassen Händen zu wischen und einmal im Monat zu baden. Die meisten dieser Katzen sind sehr wasserliebend, und mit großer Freude klettern sie hinein, so dass Besitzer von Badeproblemen nicht auftreten. Verwenden Sie zum Waschen ein spezielles Shampoo.

Es ist notwendig, den Zustand der Ohren und Augen Ihres Haustieres zu überwachen. Wenn Sie in den Ohren die Ansammlung von dunklen Ausfluss bemerken, entfernen Sie sie mit einem Wattestäbchen, das in Wasser oder Vaselinöl eingetaucht ist.

Wenn es Ausfluss aus den Augen, sollten sie mit einem Wattestäbchen in starken Tee getaucht abgewischt werden, und immer einen Tierarzt konsultieren, weil eine solche gesunde Katze sehr selten erscheint. Außerdem ist es notwendig, dass sich Ihr Haustier die Zähne putzt. Tun Sie dies mindestens einmal alle zehn Tage.

Vergessen Sie nicht, für ein Haustier eine separate Ecke zu arrangieren. Dafür kauft man am besten ein Haus und einen Nagellappen.

Gesundheit

Im Allgemeinen ist dies eine gesunde Katzenrasse. Aber einige Krankheiten erwarten es. Meistens - Gingivitis, aufgrund von Unterernährung. Hereditären Erkrankungen sollte eine renale Amyloidose zugeschrieben werden, die zum Tod führen kann. Diese Nierenerkrankung betrifft viele Katzenrassen, aber Tierärzte betrachten es als ein charakteristisches Merkmal der Abessinier. Die Krankheit wird nicht von allen Zuchtlinien an ihre Nachkommen weitergegeben, also geben Sie aus diesem Grund nicht auf, ein Haustier zu kaufen. Wenn der Züchter seinen Ruf schätzt, wird er alles tun, um sicherzustellen, dass die Kätzchen keine gesundheitlichen Probleme haben.

Abessinier Zucht der Katzen - Charakter, Bewertungen

Viele Besitzer dieser Tiere bemerken die große Zuneigung ihrer Haustiere. Sie sind sehr sauber, schnell an das Tablett gewöhnt. Mit der richtigen Ausbildung abyssinki nicht die Tapeten und Möbel zu verderben, gut mit anderen Haustieren auskommen.

Einige Besitzer bemerken, dass es manchmal Probleme mit sehr kleinen Kindern gibt. Daher ist es nicht empfehlenswert, ein solches Tier zu starten, bis Ihr Kind versteht, dass eine lebende Kreatur im Haus erschienen ist und nicht nur ein anderes neues Spielzeug.

Lesen Sie Mehr Über Katzen